Recently found by viaLibri....
2020-07-23 09:22:02
Ridinger, Johann Elias und Mart. El. Ridinger
Wie der Wolff mit der Enten auf die Scheiben gebracht und in der Grube gefangen wird. Radierung mit Kupferstich von Martin Elias Ridinger. Tafel 10, Blatt 16 aus der Fangarten-Suite.
Augsburg, Ridinger, 1767. 1 Bll., 25,5 x 37,5 cm, mit Randbereich 42 x 43 cm ORadierung mit Kupferstich, Büttenpapier Blatt außerhalb der Platte im unteren Bereich wasserrandig gebräunt, dies betrifft teilweise auch noch den unteren Bereiches des Druckes, jedoch Darstellung selbst davon nicht mehr betroffen, Blatt ansonsten sauber, außerhalb des Druckes leicht braunfleckig gebräunt, Darstellung sauber, Seitlich etwa 3 cm, oberer und runterer Rand etwa 3,5 cm, Ridinger (1698-1767) war ein passionierter Zeichner und Stecher von Jagdszenen und Tieren. In Augsburg führte er einen eigenen Kunstverlag und 1759 wurde er Direktor der Kunstakademie.? Die Wolffsgrube solle angeleget werden an orten da weder Menschen noch anderes, sonderlich hoch Wild nicht so leichte hinkom(m)en ? es sollen aber dise Gruben 12. bis 14. Schuh tief u: im diametro fals sie rund 8. bis 9. Schuhe haben ? anbey mus die Grube am bode(n) u: denen seite(n) mit glatt gehobelte(n) starken Thiele(n) wohl verspendet seyn, damit der Wolff im aufsprünge(n) keinen anhalt habe, als auch sich durchzugrabe(n) keine gelegenheit finde, auf dise grube kan ? eine von hürden dicht geflochtene scheibe in ihr gleichgewichte gesezet ? merket man das der Wolff das Luder genom(m)en, so mag man ihme eine lebendige Gans oder Lam(m) auf die scheibe anbinde(n), findet er einen so guten bißen wird er eine(n) Sprung darauf hinein thun, sobald drehet sich die scheibe, daß er abfallen u: sich in der Grube muß gefangen geben. ?
Bookseller: Antiquariat Bäßler [Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/227361143/1767-ridinger-johann-elias-und-mart-el-wie-der-wolff-mit-der-enten

Browse more rare books from the year 1767