Recently found by viaLibri....
2019-11-08 19:01:03
Vergil mit 18 Holzschnitten und Annotationen - Vergilius Maro, P.:
Poemata, quae extant, omnia. Adiectis figuris egregie depicits, & doctissimorum virorum scholiis ac annotationibus.
Frankfurt, Rab, Feyerabend u. Hans Erben, 1567. 8°, circa 18 x 11,5 cm., 10 Bll., 394 SS., 14 Bll., 18 ganzseitige Holzschnitte. Blindgeprägtes Schweinsleder d. Zt. auf Holzdeckeln mit Schließen VD16 ZV 15232 (nur 2 Nachweise, nicht in München); Graesse VI, 2, 339; Schweiger II, 1164; nicht bei Adams und im STC. Seltener Frankfurter Nachdruck der Züricher Ausgabe von 1561 mit Querverweisen im Rand und reichem Kommentar im Anhang. Hübsch illustriert mit 18 ganzseitigen Holzschnitten, dabei auch einem zur Fortsetzung der Aeneis durch Maphaeus (Maffeo Vegio). Es scheint auch Exemplare mit nur 8 Blatt zu Beginn und insgesamt 17 Holzschnitten zu geben. Hier sind das weisse Blatt und der zusammenfassende Holzschnitt vor dem Text vorhanden. - Titel mit zeitgenössischem, leider kaum lesbarem Besitzvermerk, bis etwa Seite 100 oft reich annotiert, ebenso die weissen Blätter und einige Seiten am Ende mit handschriftlichen Anmerkungen. Datum vorne und hinten alt in 1565 geändert, die beiden I aber noch erkennbar. - Vorsätze vorne entfernt, Holzdeckel mit Papierresten, etwas gebräunt, wenig fleckig. Blatt A2 unten mit kleiner älterer Reparatur eines Randrisses ohne Textberührung. Einband berieben und nachgedunkelt, eine Schliesse entfernt. Dennoch hübscher Prägeband mit vier figürlichen Plattenstempeln. Vorne Taufe Jesu und der barmherzige Samariter, hinten Verkündigung und Geburt im Stall. [20 Warenabbildungen bei antiquariat.de]
Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek [München, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/146283429/1567-vergil-mit-18-holzschnitten-und-annotationen-poemata-quae-extant-omnia-adiectis-figuris

Browse more rare books from the year 1567