Recently found by viaLibri....
2016-03-08 12:07:50
CAMPEGGIO, Lorenzo).
Ain kurczer auszzug, ainer Reformation, wye es hynfürtter dy Priester halten sollen, zu Regenspurgk nechster versamlung betracht, beradtschlagt, unnd beschlossenn.
- (Augsburg, H. Steiner), 1524. 4to. 4 Bl. Mit floraler Holzschnitt-Titelbordüre. Moderner Umschlag. Lorenzo Campeggio hatte bereits 1522 für den dann schon nach kurzer Regierung verstorbenen Papst Hadrian VI. ein umsichtiges Gutachten zur Kirchenreform erstellt. Unter Hadrians Nachfolger Clemens VII. kam er als Legat nach Deutschland, wo er schnell erkennen musste, dass die Maßnahmen des Wormser Edikts gegen Luther nicht umgesetzt wurden und wirkungslos blieben. Als zudem noch auf dem Nürnberger Reichstag 1524 die Einberufung eines deutschen Nationalkonzils mit durchaus ungewissem Ausgang beschlossen wurde, betrieb Campeggio ein Bündnis der süddeutschen und rheinischen Fürsten gegen Luther. Der Regensburger Konvent (27.6. - 7.7. 1524) beschloss, um der Gegenseite den Wind aus den Segeln zu nehmen, die Beseitigung zahlreicher Missstände. Obwohl auch diese Maßnahmen nicht umgesetzt wurden, war der Konvent "das erste aus konfessionellen Gründen entstandene Sonderbündnis im Dt. Reich und markiert zugleich den Beginn der katholischen Reform" (Taddey, Lex. d. dt. Gesch. 1017).- Kuczynski 157; VD 16 C 626. - Leicht gebräunt. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Buch & Consult Ulrich Keip
Check availability:
LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/13246785/1524-campeggio-lorenzo-ain-kurczer-auszzug-ainer-reformation-wye

Browse more rare books from the year 1524