Recently found by viaLibri....
2017-10-26 07:43:35
Breysig, Johann Adam:
Skizzen, Gedanken, Entwürfe, Umrisse, Versuche, Studien die bildenden Künste betreffend.
Magedeburg, bey G. Ch. Keil. 1799-1800. - Erstes Bändchen in 2 Heften, in 2 Heften. 8°. 2 Bl., 126 S., 1 Bl. Druckfehler, 1 mehrfach gefalteten gestochenen Tafel; S. 127-258 und 4 gestochenen Tafeln. Lithographierte Originalbroschuren. Sehr seltene Publikation, von der 1801 unter dem Titel "Neue Skizzen" noch ein drittes Heft erschien. Unser Exemplar mit handschriftlicher Widmung des Verfassers, der darauf Bezug nimmt, "Die drei ersten Hefte dieses Kunstjournals" einem leider unkenntlich gemachten Grafen widmet. - Johann Adam Breysig (1766-1831) war Maler, Dekorateur, Theatermaler und Kunsterzieher. Erg gilt als einer der ersten Entwickler des Panoramas. Im Aufsatz "Ueber meinen ersten Plan zu einem Panorama" auf S. 140-150 beklagt sich Breysig über den "rechtmässigen" Erfinder, den Iren Robert Parker, der 1787 ein Patent zum Betrieb eines Panoramas eingereicht hatte. Breysig war der Überzeugung, dass ihm die Idee geklaut wurde und nach England verkauft wurde. Auf alle Fälle war er der erste Betreiber eines Panoramas in Deutschland. Die anderen Aufsätze über Themen der Zeichnung, der Theatermalerei, der Farbenlehre u.a. - Rücken mit Papierschildchen und in den Gelenken angerissen. Einbände etwas angerändert. Stellenweise etwas fleckig.- Unbeschnitten, Heft 2 unaufgeschnitten. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Daniel Thierstein
Check availability:
LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/10672505/1800-breysig-johann-adam-skizzen-gedanken-entwurfe-umrisse-versuche-studien

Browse more rare books from the year 1800