The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 2003

        Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Katharina Hass-Degg Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und

      Hippokrates, 2003. 2003. Softcover. 26,6 x 19,6 x 0,8 cm. Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und das Konzept der sog. Bogensehne (bowstring) nach Rollin Becker dem Osteopathen überzeugende Behandlungsansätze. Das Buch ist für Praktiker die Erfahrung mit Osteopathischen Techniken haben sehr gut geeignet und sehr praxisnah. Hat mir in meiner Arbeit sehr viel geholfen ! Besten Dank an die Autoren Pharmazie Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Klinische Fächer Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner ISBN-10 3-8304-5266-7 / 3830452667 ISBN-13 978-3-8304-5266-9 / 9783830452669 978-3830452669 Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Osteopathische Körpertechniken nach W.G. Sutherland Hippokrates Verlag Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner Pharmazie Klinische Fächer Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und das Konzept der sog. Bogensehne (bowstring) nach Rollin Becker dem Osteopathen überzeugende Behandlungsansätze. Das Buch ist für Praktiker die Erfahrung mit Osteopathischen Techniken haben sehr gut geeignet und sehr praxisnah. Hat mir in meiner Arbeit sehr viel geholfen ! Besten Dank an die Autoren Pharmazie Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Klinische Fächer Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner ISBN-10 3-8304-5266-7 / 3830452667 ISBN-13 978-3-8304-5266-9 / 9783830452669 978-3830452669 Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Osteopathische Körpertechniken nach W.G. Sutherland Hippokrates Verlag

      [Bookseller: Lars Lutzer]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Jude Jesus: Thesen eines Juden. Antworten eines Christen

      Patmos Verlag, 2003 - 176 Seiten Gebrauchs- und Lesespuren, Randnotizen und Textstellen unterstrichen Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 198 [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Die Bücherkiste]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Handbuch Datenschutzrecht: Die neuen Grundlagen für Wirtschaft und Verwaltung [Gebundene Ausgabe] Alexander Rossnagel (Herausgeber), Ralf-Bernd Abel (Bearbeitung), Ute Arlt (Bearbeitung), Wolfgang Bär (Bearbeitung), Helmut Bäumler (Bearbeitung), Astrid Breinlinger (Bearbeitung), Ulf Brühann (Bearbeitung), Alfred Büllesbach (Bearbeitung), Herbert Burkert (Bearbeitung), Barbara Dembowski (Bearbeitung), Alexander Dix (Bearbeitung), Elisabeth Duhr (Bearbeitung), Helmut Eiermann (Bearbeitung), Walter Ernestus (Bearbeitung), Harald Eul (Bearbeitung), Hannes Federrath (Bearbeitung), Hansjürgen Garstka (Bearbeitung), Rainer Gerling (Bearbeitung), David Gill (Bearbeitung), Klaus Globig (Bearbeitung), Thomas Groß (Bearbeitung), Lukas Gundermann (Bearbeitung), Marit Hansen (Bearbeitung), Judith Hartig (Bearbeitung), Hanns-Wilhelm Heibey (Bearbeitung), Helmut Heil (Bearbeitung), Armin Herb (Bearbeitung), Renate Hillenbrand-Beck (Bearbeitung), Thomas Hoeren (Bearbeitung), Bernd Holznagel (Bearbeitung), Thomas Königshofen (Bearbeitung), Gabriele Krader (Bearbeitung), Hans Jürgen Kranz (Bearbeitung), Karl Linnenkohl (Bearbeitung), Anja Miedbrodt (Bearbeitung), Ulrike Müller (Bearbeitung), Helga Naujok (Bearbeitung), Horst W. Opaschowski (Bearbeitung), Ulrich von Petersdorff (Bearbeitung), Andreas Pfitzmann (Bearbeitung), Holger Poppenhäger (Bearbeitung), Thomas Probst (Bearbeitung), Heike Rasmussen (Bearbeitung), Reinhard Riegel (Bearbeitung), Joachim Rieß (Bearbeitung), Hans-Hermann Schild (Bearbeitung), Horst Dieter Schirmer (Adapter), Werner Schneider (Adapter), Philip Scholz (Adapter), Bettina Sokol (Adapter), Matthias Sonntag (Adapter), Marie-Theres Tinnefeld (Adapter), Gudrun Tolzmann (Adapter), Cornelia Topp (Adapter), Hans-Heinrich Trute (Adapter), Peter Wedde (Adapter), Thilo Weichert (Adapter), Marcus Werner (Adapter), Harald Wollweber (Adapter), Friedrich v. Zezschwitz (Adapter)

      C.H.Beck 2003 2003 Hardcover 2054 S. 26,1 x 18,2 x 6,8 cm Der Herausgeber, Prof. Dr. Alexander Roßnagel, ist Professor für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Recht der Technik und des Umweltschutzes an der Universität GH Kassel, wissenschaftlicher Leiter der \"\"Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet)\"\" und wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR) in Saarbrücken. Die 52 Autoren sind namhafte Wissenschaftler und erfahrene Praktiker des Datenschutzrechts aus Unternehmen, Verwaltungen und Datenschutzbehörden. Für betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte, Unternehmensberater sowie alle, die für Informationsprozesse in Wirtschaft und Verwaltung Verantwortung tragen. Versand D: 6,95 EUR Der Herausgeber, Prof. Dr. Alexander Roßnagel, ist Professor für Öffentliches Recht mit dem Schwerpunkt Recht der Technik und des Umweltschutzes an der Universität GH Kassel, wissenschaftlicher Leiter der \"\"Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet)\"\" und wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR) in Saarbrücken. Die 52 Autoren sind namhafte Wissenschaftler und erfahrene Praktiker des Datenschutzrechts aus Unternehmen, Verwaltungen und Datenschutzbehörden. Für betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte, Unternehmensberater sowie alle, die für Informationsprozesse in Wirtschaft und Verwaltung Verantwortung tragen.

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 3.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        BetonKalender 2003. Hier Teil 1 und Teil 2 in 2 Bänden ! Schwerpunkt: Hochhäuser und Geschossbauten.

      Ernst & Sohn, 2003 - 92. Jahrgang. Hier Teil 1 und 2 in 2 Bänden mit 399 und 600 Seiten mit allen originalen Beilagen, illustr. OPappeinbände - sehr guter Zustand, wie neu! - 2003. b81517 ISBN: 3433016453 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1400

      [Bookseller: Antiquariat Ehbrecht]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Compte-Fils. Avec huit eaux-fortes originales de l'auteur.

      Villeurbanne, URDLA, 2003 - 35 x 26,5 cm. En ff. Edition originale de ce livre d'artiste écrit et illustré par l'auteur, tirage limité à 45 ex., 8 gravures sur japon nacré, textes sur cannabis. "Au coeur d’une manière poétique très singulière où l’auteur rend l’ellipse palpable, le non-dit aveuglant et la perspective capricieuse." (Alain Joubert). [Attributes: First Edition; Signed Copy]

      [Bookseller: SOLSTICES RARE BOOKS]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Corps mémorable (Relié) de Paul Eluard (Auteur), Lucien Clergue (Auteur)

      Seghers, 2003. 2003. Hardcover. 20,7 x 20 x 1,3 cm. Corps mémorable (Relié) de Paul Eluard (Auteur), Lucien Clergue (Auteur) Cet ouvrage a été publié une première fois en 1957 par Pierre Seghers. Cette édition a été suivie d'une nouvell - version en 1969. Depuis longtemps épuisé, ce livre-culte est enfin réédité, enrichi de nouvelles photographies inédites de Lucien Clergue Corps mémorable (Relié) de Paul Eluard (Auteur), Lucien Clergue (Auteur) Cet ouvrage a été publié une première fois en 1957 par Pierre Seghers. Cette édition a été suivie d'une nouvell - version en 1969. Depuis longtemps épuisé, ce livre-culte est enfin réédité, enrichi de nouvelles photographies inédites de Lucien Clergue

      [Bookseller: Lars Lutzer]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Encyclopedia Britannica (30 Book Set)

      Encyclopedia Britannica Inc, 2003-03-01. Hardcover. Very Good. 30 volumes of 32. Lacking the 2 index volumes. Hardcover. TEG. Some wear to boards. Clean, unmarked pages. ***WILL NOT SHIP INTERNATIONALLY***Presents articles on a variety of specific people, places, things, and ideas, arranged alphabetically in a twelve-volume micropaedia comprised of brief entries and a seventeen-volume macropaedia of in-depth articles, and includes illustrations, maps, and photographs, a two-volume index, and a topical guide to entries.Contents: v. 1-10. Micropaedia : Ready reference; v. 1-19. Macropaedia : Knowledge in depth; Propaedia : Outline of knowledge -- **Lacks the two index volumes!**

      [Bookseller: SequiturBooks]
 7.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Brockhaus ENZYKLOPÄDIE 20.Auflage 30 Bände NP 3.495€ EXCLUSIV-AUSGABE

      - Hier verkaufen wir die wertvolle Brockhaus Enzyklopädie (Band 1-30), welche im Jahr 2003 gekauft wurde! Es handelt sich um die 20.Auflage (1996-1999) in der hochwertigen Exclusivausführung, bekannt auch unter dem Namen Cabra-Ausgabe! Die 20.Auflage ist beim Verlag vergriffen! Sie wurde zum 200. Jubiläum der Brockhaus Lexika herausgebracht und ist somit schon jetzt ein begehrtes Sammlerstück! Es ist die erste Enzyklopädie in 30 Bänden aus dem Hause Brockhaus, die nach den neuen Rechtschreibregeln verfaßt wurde, des Weiteren ist es die letzte große Enzyklopädie, die in der Exclusivausführung verlegt wurde. 3 Bücher noch orig. in Folie eingeschweisst - diese sind absolut verlagsfrisch im Shop Verwendung von Bsp.-fotos eines bereits verkauften Exemplars Bücher stammen aus gepflegtem Raucherhaushalt - dementsprechend seitlichen Buchschnitte nachgedunkelt und beim schnellen Durchblättern Rauchgeruch wahrnehmbar (Fakt 2 gibt sich im laufe der Zeit) Namensschriftzug des Verlaggründers auf dem vorderen Buchdeckel befinden sich ansonsten in einem sehr guten Zustand, was Sie beim Öffnen merken werden Einbände im neuwertigen Zustand nur vereinzelt leichte Spuren erkennbar 23-karätiger Goldschnitt im sehr guten Zustand (nur wenige Bände zeigen leichte Spuren/Kratzer) Schnäppchenpreis Der Brockhaus Verlag ist einer der bedeutendsten Enzyklopädien-Herausgeber und bürgt für Qualität - erwerben Sie hier die 20.Auflage zu einem top Preis. Schauen Sie in unsere Bewertungen- alle Käufer von Brockhaus Büchern mehr als zufrieden! Lieferdetails: Band 1-24 Band 25 Bildwörterbuch Band 26 Wörterbuch Englisch Band 27 Zitate und Redewendungen Band 28-30 Deutsches Wörterbuch jedes Buch wiegt über 2kg [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: agentiko - Antiquariat & Galerie]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Der Herr der Ringe. Limitierte Prachtausgabe in einem Band, 1111 Exemplare,signiert von der Büchmalerin und Schriftkünstlerin Alexandra Remmes, nummeriert - hier 181/1111

      Stuttgart, Klett-Cotta, 2003. 1416 Seiten mit vierfarbigem Textdruck mit Goldprägungen und einer beigelegten Mappe mit einer Karte \"Der Westen von Mittelerde am Ende des Dritten Zeitalters\" 4°, Ledereinband mit Blindprägung auf Deckel in Schmuckschuber neuwertige, sehr schöne Ausgabe Versand D: 4,50 EUR Belletristik

      [Bookseller: Antiquariat Hinrichsen]
 9.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Katharina Hass-Degg Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und das Konzept der sog. Bogensehne (bowstring) nach Rollin Becker dem Osteopathen überzeugende Behandlungsansätze. Pharmazie Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Klinische Fächer Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner ISBN-10 3-8304-5266-7 / 3830452667 ISBN-13 978-3-8304-5266-9 / 9783830452669 978-3830452669 Osteopathische Körpertechniken nach W.G. Sutherland

      Hippokrates 2003 2003 Softcover 170 S. 26,6 x 19,6 x 0,8 cm Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und das Konzept der sog. Bogensehne (bowstring) nach Rollin Becker dem Osteopathen überzeugende Behandlungsansätze. Das Buch ist für Praktiker die Erfahrung mit Osteopathischen Techniken haben sehr gut geeignet und sehr praxisnah. Hat mir in meiner Arbeit sehr viel geholfen ! Besten Dank an die Autoren Pharmazie Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Klinische Fächer Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner ISBN-10 3-8304-5266-7 / 3830452667 ISBN-13 978-3-8304-5266-9 / 9783830452669 978-3830452669 Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Osteopathische Körpertechniken nach W.G. Sutherland Hippokrates Verlag Versand D: 6,95 EUR Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner Pharmazie Klinische Fächer Mit LAS - Ligamentous Articular Strain - hat W.G. Sutherland, der Begründer der Kranialen Osteopathie, eine Reihe von Techniken zur Behandlung des Körpers außerhalb der Hauptachse des kraniosakralen Systems bezeichnet. Mehr als 30 Jahre hat die Forschungsgruppe Dallas Osteopathic Study Group, ursprünglich unter der Leitung von Rollin Becker, diese Behandlungsmethoden untersucht. Das vorliegende Werk ist die praktische Essenz ihrer Studien. Im praktischen Teil wird die effektive osteopathische LAS-Technik von den Füßen bis hin zum Kopf anschaulich vermittelt. Didaktisch klar und verständlich geschrieben ermöglicht das Buch dem Osteopathen die rasche und effektive Anwendung der Sutherland-Körpertechniken in der täglichen Praxis. Daneben bieten das Konzept der Schlüsselläsion und das Konzept der sog. Bogensehne (bowstring) nach Rollin Becker dem Osteopathen überzeugende Behandlungsansätze. Das Buch ist für Praktiker die Erfahrung mit Osteopathischen Techniken haben sehr gut geeignet und sehr praxisnah. Hat mir in meiner Arbeit sehr viel geholfen ! Besten Dank an die Autoren Pharmazie Naturheilkunde Ganzheitsmedizin Klinische Fächer Manipulationstechnik Manuelle Medizin Parietale Osteopathie Physiotherapie Sutherland William Garner ISBN-10 3-8304-5266-7 / 3830452667 ISBN-13 978-3-8304-5266-9 / 9783830452669 978-3830452669 Osteopathische Körpertechniken nach W. G. Sutherland. Ligamentous Articular Strain (LAS) von Conrad A. Speece, William T. Crow und Steven L. Simmons Osteopathische Körpertechniken nach W.G. Sutherland Hippokrates Verlag

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 10.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Acts. Dedicated to Bloom. Tableaux after James Joyce's Ulysses.

      M.K. Publishers : 2003 : St. Petersburg : No. 4 of 12 copies signed by the artist. 15 coloured lithographs by Mikhail Karasik, 3 leaves printed with title, text and table of contents. 514 x 340 mms, loose as issued in printed box, housed in a card chemise and cloth sided card slipcase. As new. : Based on a scene in Ulysses, Karasik writes: "Bloom takes a pack of postcards from the bureau. He studies his collection of pornographic postcards. He probably remembers when he was a boy. In the evening, on the seashore, he watched a girl in white stockings sitting across from him. She slowly parted her legs and he saw her white knickers and straps. Life passes so quickly. All that remains are a few smudged pictures. Yet for some reason these pictures - the silliest, naive, useless ones - always seem the most important". Karasik has made a series of erotic lithographs based on vintage postcards.

      [Bookseller: Sophie Schneideman Rare Books ]
 11.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        Folio Deluxe Limited Editions of The Lord of the Rings, The Hobbit

      Folio Society, 2003. Limited/Numbered. Quarter Leather. Near Fine/No Jacket, as Issued. These two sets have matching numbers and also include the two original letters issued by the folio society to the original ownner.

      [Bookseller: Mollymalone Books]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Liebesbegriff bei Augustin. Versuch einer philosophischen Interpretation Mit einem einleitenden Essay von Frauke Annegret Kurbacher, Übersetzungen von Kirsten Groß-Albenhausen und Registern von Christine Albrecht von Hannah Arendt (Autor) Nachwort Ludger Lütkehaus Der Liebesbegriff bei Augustin, diese Dissertation einer 23-jährigen Jüdin über eine Hauptfigur der christlichen Kirche, löste gleich bei ihrem Erscheinen im Jahre 1929 einen kleinen Skandal aus. Die Doktorandin hatte, darin waren sich die Rezensenten der wichtigsten Organe im akademischen Milieu jener Zeit einig, gleich mehrfach gesündigt.Zum einen, indem sie den Theologen Augustinus außer acht gelassen hatte, und zum anderen, indem sie die theologischen Wortführer ihrer Zeit überging, die Augustinus für sich reklamierten. Was ihre ersten Kritiker indessen verkannten, erscheint aus heutiger Sicht gerade als die Qualität dieser frühen Arbeit: Ihre Doktorarbeit verstand sich nicht als theologische, sondern von vornherein als existentialistische Arbeit. 1906 geboren, wächst Hannah Arendt in Königsberg auf. Sie studiert neben Griechisch und Latein Theologie bei Bultmann und Philosophie bei Heidegger und Jaspers. 1928 Promotion, 1941 Emigration nach New York, wo sie bis zu ihrem Tod 1965 lebt. Werke u.a.: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft (engl. 1951, dt. 1955); Vita activa oder vom tätigen Leben (engl. 1958; dt. 1960); Eichmann in Jerusalem (engl. 1963; dt. 1964).Hannah Arendt, am Anfang upj. Dass Hannah Arendt 1928 in Heidelberg bei Karl Jaspers über den «Liebesbegriff bei Augustin» promovierte – und erfolgreich promovierte, obwohl die Arbeit nicht ganz fertig geschrieben war –, ist bekannt. Gleichwohl führte just diese erste aller Arendt`schen Schriften selbst bei fortgeschrittenen Spezialisten nur ein Fussnotendasein: Gelesen hat man die Dissertation, anders als die anschliessend publizierte Lebensgeschichte der Rahel Varnhagen, nicht. Wie denn auch: Bis vor kurzem sind kaum einige wenige Exemplare in verstreuten Universitätsbibliotheken noch auffindbar gewesen. Nun ist Hannah Arendts akademisches Erstlingswerk endlich neu aufgelegt, und zwar im Originallaut der 1929 von Karl Jaspers als neuntes «Heft» im Berliner Springer-Verlag herausgegebenen «Philosophischen Forschungen». Ludger Lütkehaus weist in seinem kundigen Vorwort zu Recht darauf hin, wie unabhängig im Denken schon die 22-jährige Doktorandin gewesen ist: Sie, die Jüdin, sieht und sucht in Augustinus durchaus nicht den katholischen Kirchenvater, den dogmatischen Theologen oder gar den fromm gewordenen Renegaten. Indem sie Augustinus gleichsam existenzialphilosophisch auslegt und beerbt, eignet sie sich ihn neu an. Der eigentliche Rohdiamant der Arendt`schen Augustinus-Auslegung ist der Begriff der «Natalität», wie er später in Arendts politischer Philosophie präzisiert werden wird. – Als akademisches Gesellenstück ersten Ranges hat auch Karl Jaspers die Arbeit nicht sehen wollen. In seinem – im Anhang mitgedruckten – Gutachten bemängelt er etwa das Desinteresse der Kandidatin an den philologischen Tiefengründen der gelehrten Philosophie. Arendt wird die eigene Arbeit später sogar als «philosophische Stenographie» abtun. Eine simple akademische Qualifikationsarbeit ist diese Dissertation dennoch nicht. Wer auch zwischen den Zeilen lesen kann, findet darin vielgestaltige Denkübungen, nicht nur über das Thema des Anfangens.Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 Emigration nach Paris, ab 1941 in New York. 1946 bis 1948 Lektorin, danach als freie Schriftstellerin tätig. 1963 Professorin für Politische Theorie in Chicago, ab 1967 an der New School for Social Research in New York. Nachwort Ludger Lütkehaus Sprache deutsch Einbandart kartoniert Geisteswissenschaften Philosophie Philosophie der Neuzeit Augustinus Augustinus, Aurelius Existenzphilosophie Hannah Arendt Philosophen 20., 21. Jahrhundert ISBN-10 3-86572-343-8 / 3865723438 ISBN-13 978-3-86572-343-7 / 9783865723437

      Philo Verlagsges. 2003 Auflage: 1., Aufl. (1. Juli 2003) Softcover 134 S. 20,4 x 13,6 x 1,6 cm Der Liebesbegriff bei Augustin, diese Dissertation einer 23-jährigen Jüdin über eine Hauptfigur der christlichen Kirche, löste gleich bei ihrem Erscheinen im Jahre 1929 einen kleinen Skandal aus. Die Doktorandin hatte, darin waren sich die Rezensenten der wichtigsten Organe im akademischen Milieu jener Zeit einig, gleich mehrfach gesündigt.Zum einen, indem sie den Theologen Augustinus außer acht gelassen hatte, und zum anderen, indem sie die theologischen Wortführer ihrer Zeit überging, die Augustinus für sich reklamierten. Was ihre ersten Kritiker indessen verkannten, erscheint aus heutiger Sicht gerade als die Qualität dieser frühen Arbeit: Ihre Doktorarbeit verstand sich nicht als theologische, sondern von vornherein als existentialistische Arbeit. 1906 geboren, wächst Hannah Arendt in Königsberg auf. Sie studiert neben Griechisch und Latein Theologie bei Bultmann und Philosophie bei Heidegger und Jaspers. 1928 Promotion, 1941 Emigration nach New York, wo sie bis zu ihrem Tod 1965 lebt. Werke u.a.: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft (engl. 1951, dt. 1955); Vita activa oder vom tätigen Leben (engl. 1958; dt. 1960); Eichmann in Jerusalem (engl. 1963; dt. 1964).Hannah Arendt, am Anfang upj. Dass Hannah Arendt 1928 in Heidelberg bei Karl Jaspers über den «Liebesbegriff bei Augustin» promovierte – und erfolgreich promovierte, obwohl die Arbeit nicht ganz fertig geschrieben war –, ist bekannt. Gleichwohl führte just diese erste aller Arendt`schen Schriften selbst bei fortgeschrittenen Spezialisten nur ein Fussnotendasein: Gelesen hat man die Dissertation, anders als die anschliessend publizierte Lebensgeschichte der Rahel Varnhagen, nicht. Wie denn auch: Bis vor kurzem sind kaum einige wenige Exemplare in verstreuten Universitätsbibliotheken noch auffindbar gewesen. Nun ist Hannah Arendts akademisches Erstlingswerk endlich neu aufgelegt, und zwar im Originallaut der 1929 von Karl Jaspers als neuntes «Heft» im Berliner Springer-Verlag herausgegebenen «Philosophischen Forschungen». Ludger Lütkehaus weist in seinem kundigen Vorwort zu Recht darauf hin, wie unabhängig im Denken schon die 22-jährige Doktorandin gewesen ist: Sie, die Jüdin, sieht und sucht in Augustinus durchaus nicht den katholischen Kirchenvater, den dogmatischen Theologen oder gar den fromm gewordenen Renegaten. Indem sie Augustinus gleichsam existenzialphilosophisch auslegt und beerbt, eignet sie sich ihn neu an. Der eigentliche Rohdiamant der Arendt`schen Augustinus-Auslegung ist der Begriff der «Natalität», wie er später in Arendts politischer Philosophie präzisiert werden wird. – Als akademisches Gesellenstück ersten Ranges hat auch Karl Jaspers die Arbeit nicht sehen wollen. In seinem – im Anhang mitgedruckten – Gutachten bemängelt er etwa das Desinteresse der Kandidatin an den philologischen Tiefengründen der gelehrten Philosophie. Arendt wird die eigene Arbeit später sogar als «philosophische Stenographie» abtun. Eine simple akademische Qualifikationsarbeit ist diese Dissertation dennoch nicht. Wer auch zwischen den Zeilen lesen kann, findet darin vielgestaltige Denkübungen, nicht nur über das Thema des Anfangens.Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 Emigration nach Paris, ab 1941 in New York. 1946 bis 1948 Lektorin, danach als freie Schriftstellerin tätig. 1963 Professorin für Politische Theorie in Chicago, ab 1967 an der New School for Social Research in New York. Nachwort Ludger Lütkehaus Sprache deutsch Einbandart kartoniert Geisteswissenschaften Philosophie Philosophie der Neuzeit Augustinus Augustinus, Aurelius Existenzphilosophie Hannah Arendt Philosophen 20., 21. Jahrhundert ISBN-10 3-86572-343-8 / 3865723438 ISBN-13 978-3-86572-343-7 / 9783865723437 Versand D: 6,95 EUR Philosophie der Neuzeit Augustinus Augustinus, Aurelius Existenzphilosophie Hannah Arendt Philosophen 20., 21. Jahrhundert Geisteswissenschaften Philosoph Der Liebesbegriff bei Augustin, diese Dissertation einer 23-jährigen Jüdin über eine Hauptfigur der christlichen Kirche, löste gleich bei ihrem Erscheinen im Jahre 1929 einen kleinen Skandal aus. Die Doktorandin hatte, darin waren sich die Rezensenten der wichtigsten Organe im akademischen Milieu jener Zeit einig, gleich mehrfach gesündigt.Zum einen, indem sie den Theologen Augustinus außer acht gelassen hatte, und zum anderen, indem sie die theologischen Wortführer ihrer Zeit überging, die Augustinus für sich reklamierten. Was ihre ersten Kritiker indessen verkannten, erscheint aus heutiger Sicht gerade als die Qualität dieser frühen Arbeit: Ihre Doktorarbeit verstand sich nicht als theologische, sondern von vornherein als existentialistische Arbeit. 1906 geboren, wächst Hannah Arendt in Königsberg auf. Sie studiert neben Griechisch und Latein Theologie bei Bultmann und Philosophie bei Heidegger und Jaspers. 1928 Promotion, 1941 Emigration nach New York, wo sie bis zu ihrem Tod 1965 lebt. Werke u.a.: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft (engl. 1951, dt. 1955); Vita activa oder vom tätigen Leben (engl. 1958; dt. 1960); Eichmann in Jerusalem (engl. 1963; dt. 1964).Hannah Arendt, am Anfang upj. Dass Hannah Arendt 1928 in Heidelberg bei Karl Jaspers über den «Liebesbegriff bei Augustin» promovierte – und erfolgreich promovierte, obwohl die Arbeit nicht ganz fertig geschrieben war –, ist bekannt. Gleichwohl führte just diese erste aller Arendt`schen Schriften selbst bei fortgeschrittenen Spezialisten nur ein Fussnotendasein: Gelesen hat man die Dissertation, anders als die anschliessend publizierte Lebensgeschichte der Rahel Varnhagen, nicht. Wie denn auch: Bis vor kurzem sind kaum einige wenige Exemplare in verstreuten Universitätsbibliotheken noch auffindbar gewesen. Nun ist Hannah Arendts akademisches Erstlingswerk endlich neu aufgelegt, und zwar im Originallaut der 1929 von Karl Jaspers als neuntes «Heft» im Berliner Springer-Verlag herausgegebenen «Philosophischen Forschungen». Ludger Lütkehaus weist in seinem kundigen Vorwort zu Recht darauf hin, wie unabhängig im Denken schon die 22-jährige Doktorandin gewesen ist: Sie, die Jüdin, sieht und sucht in Augustinus durchaus nicht den katholischen Kirchenvater, den dogmatischen Theologen oder gar den fromm gewordenen Renegaten. Indem sie Augustinus gleichsam existenzialphilosophisch auslegt und beerbt, eignet sie sich ihn neu an. Der eigentliche Rohdiamant der Arendt`schen Augustinus-Auslegung ist der Begriff der «Natalität», wie er später in Arendts politischer Philosophie präzisiert werden wird. – Als akademisches Gesellenstück ersten Ranges hat auch Karl Jaspers die Arbeit nicht sehen wollen. In seinem – im Anhang mitgedruckten – Gutachten bemängelt er etwa das Desinteresse der Kandidatin an den philologischen Tiefengründen der gelehrten Philosophie. Arendt wird die eigene Arbeit später sogar als «philosophische Stenographie» abtun. Eine simple akademische Qualifikationsarbeit ist diese Dissertation dennoch nicht. Wer auch zwischen den Zeilen lesen kann, findet darin vielgestaltige Denkübungen, nicht nur über das Thema des Anfangens.Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 Emigration nach Paris, ab 1941 in New York. 1946 bis 1948 Lektorin, danach als freie Schriftstellerin tätig. 1963 Professorin für Politische Theorie in Chicago, ab 1967 an der New School for Social Research in New York. Nachwort Ludger Lütkehaus Sprache deutsch Einbandart kartoniert Geisteswissenschaften Philosophie Philosophie der Neuzeit Augustinus Augustinus, Aurelius Existenzphilosophie Hannah Arendt Philosophen 20., 21. Jahrhundert ISBN-10 3-86572-343-8 / 3865723438 ISBN-13 978-3-86572-343-7 / 9783865723437

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 13.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Faksimile - Les Belles Heures du Duc de Berry. Metropolitan Museum of Art, The Cloisters, New York, Acc. No. 54.1.1. Beiliegend: Kommentarband u. Transkriptionsband (in Schuber ), insgesamt 3 Bde.

      Luzern, Faksimile-Vlg., , 2006 2003 - 4° (24 x 17 cm), 448 S., 172 Miniaturen und dem goldschimmernden Rankenwerk; Kommentarbd.: 220 S. Transkriptionsbd.: 321 S., Brauner Saffianleder-Einband (aus dem 17. Jahrhundert); Kommentarbd. HLdr., beides in Acrylglasschuber. Transkriptionsbd: OLwd in Schuber, Tadellos. Nr. 113 von 980 Exemplaren. (NP CHF 14800.?).Das Meisterwerk der Brüder Limburg Bis heute ist Herzog Jean de Berry lebendig als Kunstliebhaber und Bibliophile, als Sammler und Auftraggeber von außergewöhnlichen Kunstschätzen und kostbaren Bilderhandschriften. Schon seine Zeitgenossen waren tief beeindruckt von der luxuriösen Ausstattung der meisten Werke seiner berühmten Bibliothek.Unermüdlich bereicherte Jean de Berry seinen Bücherschatz: Er vergab Aufträge an die führenden Buchmaler seiner Zeit, erwarb die kostbaren Manuskripte gelegentlich im Buchhandel oder ließ sie sich von Verwandten oder Freunden schenken. Am Ende seines Lebens konnte der Herzog von Berry eine geradezu märchenhafte Bibliothek mit immerhin annähernd 300 Handschriften sein eigen nennen. Doch es ist nicht nur die Vielzahl, die noch heute beeindruckt, sondern vor allem die herausragende Qualität der Buchkunst.Auch für sein persönlichstes Stundenbuch, die Belles Heures, verpflichtete der Herzog von Berry mit den drei Brüdern Paul, Herman und Jean Limburg die begabtesten Buchmaler seiner Zeit.Die Brüder Limburg wurden im letzten Viertel des 14. Jahrhunderts in Nimwegen geboren, der Hauptstadt des kleinen Herzogtums Geldern an der Maas. Ihre musische Begabung kam nicht von ungefähr: Der Vater arbeitete als Holzschnitzer, und so wuchsen die drei Brüder im Handwerkerviertel auf. Nach einer Goldschmiedelehre in Paris traten Paul und Jean um 1400 in die Dienste des Herzogs von Burgund ein, der von seinem Bruder, dem Herzog von Berry, mit seiner brennenden Leidenschaft für das schöne Buch angesteckt wurde.Nach dem Tode ihres Arbeitgebers im Jahr 1404 bot Jean de Berry allen drei Brüdern eine Stelle als Hofmaler an und betraute sie gemeinsam mit dem Ausmalen des hinreißenden Stundenbuches der Belles Heures.In insgesamt 172 strahlenden Miniaturen präsentieren die Brüder Limburg eine Lebendigkeit und Pracht, mit der sie in die Geschichte der Buchmalerei eingegangen sind. Jede Miniatur wie auch jede Textseite der Belles Heures ist umgeben von filigranen Zierranken mit bis zu 500 goldstrahlenden Efeublättern. Doch selbst dieses stete Funkeln wird noch übertroffen von den leuchtenden, verspielten Schmuckelementen auf besonders wichtigen Seiten wie dem Beginn des Marien- oder des Toten-Offiziums.Komplettiert wird diese luxuriöse Ausstattung, die selbst für ein Stundenbuch aus der Bibliothek des Herzogs von Berry ungewöhnlich reichhaltig ist, durch zahlreiche ein- oder mehrzeilige Zierinitialen in Rot und Blau sowie strahlendem Gold - die Farben des herzoglichen Wappens. Dieses Blattgold bildet in den Miniaturen zusammen mit dem gedämpfteren Muschelgold ein reizvolles Wechselspiel.Die fruchtbare Verbindung zwischen großzügigem Mäzenatentum und einmaliger Begabung ermöglichte eine Arbeitsatmosphäre beispielloser Kreativität, ohne die ein Meisterwerk wie die Belles Heures niemals Wirklichkeit geworden wäre.Die einmalige Arbeitsweise bei den Belles HeuresDie große Passion des Herzogs von Berry für die Brüder Limburg zeigt sich gerade in der beispiellosen Herstellungsweise der Belles Heures. Auf Wunsch des begeisterten Auftraggebers mußten die drei Maler nach Beendigung der Arbeiten an der Handschrift noch fünf weitere Bilderzyklen für die Belles Heures ausführen. Kein anderes der zahlreichen Stundenbücher aus der herzoglichen Bibliothek weist ein vergleichbares Herstellungsverfahren auf.Es liegt nahe, daß der Herzog den Brüdern Limburg als Anerkennung ihrer Talente ein für die damalige Zeit ungewöhnlich hohes Maß an Mitgestaltung zusprach und sie so ihre Ziele immer weiterstecken konnten.Die neue Bildersprache in den Belles HeuresThematische Neuerungen bezeugen den Einfluß des Herzogs auf sein kostbares Wer [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        International Geological Geophysical Atlas of the Pacific Ocean., (Ed. Intergovernmental Oceanographic Commission - Russian Academy of Sciences, M.K. Blodgett Foundation / USA, Tokai University / Japan, Alfred Wegener Institute / Germany a.o.).

      Moscow / Sankt-Petersburg 2003 - 192 pp., 4 folded maps and a 3D-glasses (red and blue glasses), dustjacket a bit rubbed, else fine, text in English and Russian, Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 6000 Gr.-Fol. (ca. 46 x 65 cm), original hardcover with dustjacket, [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Hagena & Schulte GbR]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Frank O. Gehry: The Complete Works.

      Electra, New York 2003 - First paperback edition. Quarto, original illustrated wrappers. In fine condition. Signed by Frank Gehry on the title page. Frank O. Gehry The Complete Works is one of the most complete and visually attractive publications on world-renowned architect, presenting 243 of his buildings and projects. Gehry's provocative works of architecture are constructed through a unique process of improvisation and display extreme creative freedom, which allows him to work without preconceptions and with an extraordinarily open mind. This volume traces Gehry's career and creative development and includes all of his most significant works, from his senior thesis at the University of Southern California (1954) to a projected skyscraper in New York City (1997). Included are such high-profile projects as the Walt Disney Concert Hall, the Loyola Law School and the California Aerospace Museum in Los Angeles; the Nationale Nederlanden office building in Prague; and the Guggenheim Museum in Bilbao. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Soft Cover]

      [Bookseller: Raptis Rare Books, ABAA/ ILAB]
 16.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Cy Twombly: Photographs 1951-1999

      Munich: Schirmer/Mosel, 2003. First edition. Hardcover. First printing. 128 pages. Edited by Nicola Del Roscio. Essay by Vincent Katz. Includes 70 color images. A very near fine copy in a very near fine dust jacket. Boldly signed by Twombly on the title page and very uncommon as such.

      [Bookseller: Jeff Hirsch Books, ABAA]
 17.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Proceedings of the Third World Conference on Structural Control

      Wiley-Blackwell, 2003. Hardcover. New. SKU: MM-60133684; EAN: 9780471489801

      [Bookseller: Media Mall]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Pompei. La documentazione nell'Opera di disegnatori e pittori dei secoli XVIII e XIX.

      Istituto della Enciclopedia Italiana, Roma, 2003 - In occasione del 150° anniversario dell'Unità d'Italia. Ida Baldassarre, Teresa Lanzillotta, Salvatorino Salomi, (redazione). cm.26,5x34, pp.XXIX,1053, 1200 illustrazioni a col.nt.e 28 leg.ed.in t.pelle,dorso con nervi,fregi e titoli in oro anche al piatto ant., cofanetto in seta con rinforzi in pelle. Esemplare allo stato di nuovo. Coll.I Luoghi dell'arte. tavv.a col.ft.su carta della Cartiera Magnani di Pescia.

      [Bookseller: FIRENZELIBRI SRL]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nudes. Mit einer Short Story von Michael Houellebecq.

      München, Schirmer/Mosel, 2003. 4°. 30 cm. VII, 149 Seiten. Original-Pappband, gebunden mit Original-Schutzumschlag und Original-Leinenschuber. Beiliegende Original-Fotografie in Leinenmappe. Nummer VI von XX römisch nummerierten (AP)-Künstler-Exemplaren (gesamt 120) mit beiliegender, rückseitig nummerierter (AP 6/20), datierter und signierter Original-Fotografie von Thomas Ruff. Maße Fotografie: 28,1 x 21,3 cm. Sehr gutes Exemplar. Number VI of XX artist-exemplars (total 120 exemplares of the limited edition) with enclose one signed, dated and numbered original-photograph by Thomas Ruff. Fine copy. Versand D: 4,90 EUR Fotokunst / photographic art; Signatur, signiert / signature, signed copy; Vorzugsausgabe / limited edition

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 20.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Sled Driver: Flying the World's Fastest Jet (Signed 2003 Commemorative Edition)

      Gallery One, 2003. First Edition. Hardcover. Good Condition/Good. Signed by Author. ~~SIGNED BY AUTHOR TO FLY-LEAF with dedication~~Good+/Good Centennial of Flight Commemorative Edition, 1st printing thus from 2003, issued by Gallery One, with alternative silver jacket design and inset photo of the jet. Dedication reads 'To Tim, so nice meeting you in Wyoming! I sincerely hope you enjoy the book as much as we enjoyed the jet! Cheers! Brian Shul 19 Sep 2010'. Crease to top edge of jacket with small nicks at top of DJ spine, rubbing and light marks to jacket, a little corner wear and bumping else good+ tight and unmarked. Scarce Commemorative Printing from 2003, signed. Sent Airmail at no extra cost; Worldwide Shipping IMMEDIATE 1ST CLASS/AIRMAIL DISPATCH Quantity Available: 1. Category: Aviation; Signed by Author. ISBN: 0972268200. ISBN/EAN: 9780972268202. Pictures of this item not already displayed here available upon request. Inventory No: 060253..

      [Bookseller: 84 Charing Cross Road Books]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Orthopädie und Traumatologie [Gebundene Ausgabe] von Erwin G. Hipp Werner Plötz Günter Thiemel Co-Autor Edgar Biemer, Rainer Burgkart, Reinhard Engst Illustrationen Joachim Hormann, Piotr Gusta, Malgorzata Gusta, Christiane von Solodkoff, Michael von Solodkoff

      Stuttgart Thieme Georg Verlag 2003 Auflage: 1 (2003) Hardcover 860 S. 27,4 x 20 x 4,8 cm Die wichtigsten Informationen zur Orthopädie und Traumatologie in einem Band zusammengefasst! Diese Vorteile bietet Ihnen dieses Buch: Umfassende Information zum Fachgebiet Orthopädie und Traumatologie auf Facharztniveau Besondere Berücksichtigung moderner bildgebender Verfahren wie vor allem CT und MRT Übersichtlich gegliederte und graphisch aufbereitete Darstellung zum raschen Nachschlagen Pure Information, Verzicht auf Nebensächliches Konkrete Handlungs- und Therapieempfehlungen auf der Basis der Autoren- erfahrungen und publizierter LangzeitergebnissePatientenbezogene Orientierung: konkrete Empfehlungen zur Patienten- führung und -information Englische Synonyma zu jedem Krankheitsbild Definitionen zu jedem Krankheitsbild Wichtige Informationen und Gefahrenhinweise werden besonders hervor- gehobenUmfangreiche Berücksichtigung nationaler und internationaler Literatur Der inhaltliche Aufbau gestaltet sich wie folgt: Epidemiologie Ätiologie und Pathogenese Klinik und klinische Diagnostik Bildgebende und apparative Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie im Überblick Konservative Therapiemöglichkeiten Operative Therapiemöglichkeiten Mit 2229 Abbildungen und zahlreichen Tabellen! Das Standardwerk Lange/Hipp ist vielen Orthopäden noch ein Begriff. Dem neuen Herausgeberteam um Hipp, Plötz und Thiemel ist es in ihrem Lehrbuch Orthopädie und Traumatologie gelungen, die beiden Fachgebiete ganzheitlich und integriert darzustellen. Der gewichtige Band beginnt mit einem Kapitel über die beiden Disziplinen gemeinsame Diagnostik. Hier werden auch die neueren Methoden, wie etwa das Spiral-CT, absolut souverän und kundig abgehandelt. Nach Abschnitten über die angeborenen und erworbenen Skelettfehlbildungen folgen Kapitel zu den einzelnen Gelenken und Skelettregionen. Hier zeigt sich die Integration von Orthopädie und Traumatologie am deutlichsten: Alle Erkrankungen, egal ob Unfallfolge, Tumor oder Arthrose, sind jeweils nach ihrer Lokalisation zusammengefasst. Das Hauptaugenmerk liegt dabei offensichtlich auf dem Wissen, das im Gegenstandskatalog des Medizinstudiums und für die Facharztprüfungen festgelegt ist. Folglich finden sich differenzierte Ausführungen zu den Gradeinteilungen der Frakturen und zu deren Klassifikation. Konkrete OP-Beschreibungen oder Praxistipps liefert das Buch ebenfalls, allerdings in nicht allzu großer Zahl. Im Endeffekt kann man damit aufgrund seiner hervorragenden Didaktik und der stringenten Gliederung des an sich sehr komplexen Themas sehr gut lernen. Für die Begleitung der klinischen Ausbildung eignet es sich nur bedingt, hier sollte der Leser z. B. auf die zahlreich verfügbaren speziellen Leitfäden orthopädischer oder traumatologischer Ausrichtung zurück greifen. Orthopädie und Traumatologie schafft es mit seiner klaren Sprache und sicher auch dank der vielen Illustrationen, beim Lernenden den Spaß am Stoff zu wecken. Es eignet sich darüber hinaus als Nachschlagewerk, da es sämtliche theoretischen und klinischen Fakten auf dem aktuellsten Stand versammelt. Das Konzept ist innovativ, wenn auch noch ausbaufähig. Für den Mut zu diesem Buch allein haben die Herausgeber schon großes Lob verdient. Nachdem ich berufsbedingt häufig Orthopädisch/Traumatologische Fachbücher lese und mich zunehmend über einige nicht gerade billige Werke von Herausgebern (Spezialist aus NRW) ärgere die Quantität mit Qualität verwechseln hebt sich dieses Werk völlig positiv ab. Dieses Urteil gilt uneingeschränkt für alle Mitwirkenden. Von mir wurde kein einziger Bereich/Abschnitt gefunden der mein Urteil negativ einfärben konnte. Angefangen von einer übersichtlichen und hauptsächlich schlüssigen Gliederung endtäuscht dieses Buch in keinem Bereich. Die Themenbereiche sind anschaulich und auch Sprachlich einwandfrei dargestellt. Letzteres scheint ja manchen Medizinern schwer zu fallen! Die tabellarische Darstellungen sind übersichtlich und erleichtern das lernen erheblich. Auch die zusätzlich dargebotene unterstützende Röntgenbildgebung ist gelungen und veranschaulicht die dargestellten Krankheitsbilder optimal. Untersuchungsverfahren werden dargelegt, die richtige Deutung erklärt ebenso Differential Diagnosen aufgeführt. Diagnostische Schritte werden erklärt ebenso wie korrekte Einstelltechnniken der Bildgebenden Diagnostik und derren Interpretation. Wichtige Operative Zugänge werden erläutert. Unterschiedliche operative Therapiemöglichkeiten werden erörtert und die jeweils beste Versorgung beschrieben und fundiert begründet aber auch Prognosen sowie Grenzen der operativen Versorgung kritisch aufgezeigt. Aber auch die konservative Therapiemöglichkeiten derren Anwendung sowie die Grenzen dieser werden anschaulich und eindrucksvoll dargestellt. Seltenere Krankheitsbilder fehlen ebensowenig. Insgesamt gehört dieses Werk sicher zu den besten Fachbüchern die ich jemals gelesen habe wenn es nicht das Beste insgesamt ist. Orthopädie und Traumatologie Erwin G. Hipp Werner Plötz Günter Thiemel Diagnostik Skelettfehlbildungen Gelenke Arthrose Tumor Facharztprüfungen Frakturen Differentialdiagnosen Ätiologie Pathogenese Epidemiologie Krankheitsbilder Operative Zugänge Thieme Georg Verlag Co-Autor Edgar Biemer, Rainer Burgkart, Reinhard Engst Illustrationen Joachim Hormann, Piotr Gusta, Malgorzata Gusta, Christiane von Solodkoff, Michael von Solodkoff Zusatzinfo 2229 Abb., 40 Tab. Maße 195 x 270 mm Gewicht 2596 g Einbandart gebundenMedizin Pharmazie Klinik und Praxis Orthopädie Orthopädie Traumatologie ISBN-10 3-13-124421-6 / 3131244216 ISBN-13 978-3-13-124421-5 / 9783131244215 Versand D: 6,95 EUR Diagnostik Skelettfehlbildungen Gelenke Arthrose Tumor Facharztprüfungen Frakturen Differentialdiagnosen Ätiologie Pathogenese Epidemiologie Krankheitsbilder Operative Zugänge Thieme Georg Verlag Die wichtigsten Informationen zur Orthopädie und Traumatologie in einem Band zusammengefasst! Diese Vorteile bietet Ihnen dieses Buch: Umfassende Information zum Fachgebiet Orthopädie und Traumatologie auf Facharztniveau Besondere Berücksichtigung moderner bildgebender Verfahren wie vor allem CT und MRT Übersichtlich gegliederte und graphisch aufbereitete Darstellung zum raschen Nachschlagen Pure Information, Verzicht auf Nebensächliches Konkrete Handlungs- und Therapieempfehlungen auf der Basis der Autoren- erfahrungen und publizierter LangzeitergebnissePatientenbezogene Orientierung: konkrete Empfehlungen zur Patienten- führung und -information Englische Synonyma zu jedem Krankheitsbild Definitionen zu jedem Krankheitsbild Wichtige Informationen und Gefahrenhinweise werden besonders hervor- gehoben Umfangreiche Berücksichtigung nationaler und internationaler Literatur Der inhaltliche Aufbau gestaltet sich wie folgt: Epidemiologie Ätiologie und Pathogenese Klinik und klinische Diagnostik Bildgebende und apparative Diagnostik Differentialdiagnosen Therapie im Überblick Konservative Therapiemöglichkeiten Operative Therapiemöglichkeiten Mit 2229 Abbildungen und zahlreichen Tabellen! Das Standardwerk Lange/Hipp ist vielen Orthopäden noch ein Begriff. Dem neuen Herausgeberteam um Hipp, Plötz und Thiemel ist es in ihrem Lehrbuch Orthopädie und Traumatologie gelungen, die beiden Fachgebiete ganzheitlich und integriert darzustellen. Der gewichtige Band beginnt mit einem Kapitel über die beiden Disziplinen gemeinsame Diagnostik. Hier werden auch die neueren Methoden, wie etwa das Spiral-CT, absolut souverän und kundig abgehandelt. Nach Abschnitten über die angeborenen und erworbenen Skelettfehlbildungen folgen Kapitel zu den einzelnen Gelenken und Skelettregionen. Hier zeigt sich die Integration von Orthopädie und Traumatologie am deutlichsten: Alle Erkrankungen, egal ob Unfallfolge, Tumor oder Arthrose, sind jeweils nach ihrer Lokalisation zusammengefasst. Das Hauptaugenmerk liegt dabei offensichtlich auf dem Wissen, das im Gegenstandskatalog des Medizinstudiums und für die Facharztprüfungen festgelegt ist. Folglich finden sich differenzierte Ausführungen zu den Gradeinteilungen der Frakturen und zu deren Klassifikation. Konkrete OP-Beschreibungen oder Praxistipps liefert das Buch ebenfalls, allerdings in nicht allzu großer Zahl. Im Endeffekt kann man damit aufgrund seiner hervorragenden Didaktik und der stringenten Gliederung des an sich sehr komplexen Themas sehr gut lernen. Für die Begleitung der klinischen Ausbildung eignet es sich nur bedingt, hier sollte der Leser z. B. auf die zahlreich verfügbaren speziellen Leitfäden orthopädischer oder traumatologischer Ausrichtung zurück greifen. Orthopädie und Traumatologie schafft es mit seiner klaren Sprache und sicher auch dank der vielen Illustrationen, beim Lernenden den Spaß am Stoff zu wecken. Es eignet sich darüber hinaus als Nachschlagewerk, da es sämtliche theoretischen und klinischen Fakten auf dem aktuellsten Stand versammelt. Das Konzept ist innovativ, wenn auch noch ausbaufähig. Für den Mut zu diesem Buch allein haben die Herausgeber schon großes Lob verdient. Nachdem ich berufsbedingt häufig Orthopädisch/Traumatologische Fachbücher lese und mich zunehmend über einige nicht gerade billige Werke von Herausgebern (Spezialist aus NRW) ärgere die Quantität mit Qualität verwechseln hebt sich dieses Werk völlig positiv ab. Dieses Urteil gilt uneingeschränkt für alle Mitwirkenden. Von mir wurde kein einziger Bereich/Abschnitt gefunden der mein Urteil negativ einfärben konnte. Angefangen von einer übersichtlichen und hauptsächlich schlüssigen Gliederung endtäuscht dieses Buch in keinem Bereich. Die Themenbereiche sind anschaulich und auch Sprachlich einwandfrei dargestellt. Letzteres scheint ja manchen Medizinern schwer zu fallen! Die tabellarische Darstellungen sind übersichtlich und erleichtern das lernen erheblich. Auch die zusätzlich dargebotene unterstützende Röntgenbildgebung ist gelungen und veranschaulicht die dargestellten Krankheitsbilder optimal. Untersuchungsverfahren werden dargelegt, die richtige Deutung erklärt ebenso Differential Diagnosen aufgeführt. Diagnostische Schritte werden erklärt ebenso wie korrekte Einstelltechnniken der Bildgebenden Diagnostik und derren Interpretation. Wichtige Operative Zugänge werden erläutert. Unterschiedliche operative Therapiemöglichkeiten werden erörtert und die jeweils beste Versorgung beschrieben und fundiert begründet aber auch Prognosen sowie Grenzen der operativen Versorgung kritisch aufgezeigt. Aber auch die konservative Therapiemöglichkeiten derren Anwendung sowie die Grenzen dieser werden anschaulich und eindrucksvoll dargestellt. Seltenere Krankheitsbilder fehlen ebensowenig. Insgesamt gehört dieses Werk sicher zu den besten Fachbüchern die ich jemals gelesen habe wenn es nicht das Beste insgesamt ist. Orthopädie und Traumatologie Erwin G. Hipp Werner Plötz Günter Thiemel Diagnostik Skelettfehlbildungen Gelenke Arthrose Tumor Facharztprüfungen Frakturen Differentialdiagnosen Ätiologie Pathogenese Epidemiologie Krankheitsbilder Operative Zugänge Thieme Georg Verlag Co-Autor Edgar Biemer, Rainer Burgkart, Reinhard Engst Illustrationen Joachim Hormann, Piotr Gusta, Malgorzata Gusta, Christiane von Solodkoff, Michael von Solodkoff Zusatzinfo 2229 Abb., 40 Tab. Maße 195 x 270 mm Gewicht 2596 g Einbandart gebundenMedizin Pharmazie Klinik und Praxis Orthopädie Orthopädie Traumatologie ISBN-10 3-13-124421-6 / 3131244216 ISBN-13 978-3-13-124421-5 / 9783131244215

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 22.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Nuclear Magnetic Resonance

      Royal Society of Chemistry, 2003. Hardcover. New. SKU: MM-60239999; EAN: 9780854043422

      [Bookseller: Media Mall]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        THE COMPLETE WORKS OF DAIDO MORIYAMA Vol. 1

      Tokyo: Daiwa Radiator Factory and Taka Ishii Gallery, 2003. Hardcover. Good. 28 x 22. Unopened copy. like new. Original color print photograph included. Singed by Daido Moriyama.

      [Bookseller: ARTERIA]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Legends of the Infinite City: Drawings of New York; WITH: framed original pen-and-ink drawing, "First Date"

      New York: GM Printing, 2003. Octavo booklet, original tan pictorial wrappers printed in red and black, saddle-stitched. Pictorial title page and thirty-three drawings printed in blue ink. Offered with: original illustration from the book, "First Date," pen-and-ink drawing dated 2002, measuring 15 x 11 inches, archivally framed (framed piece measures 18.5 x 15 inches). First edition of New Yorker illustrator Marcellus Hall's early self-published collection of drawings, one of 1000 copies, signed by Hall on the title page. The book is offered with the original framed pen-and-ink drawing, "First Date," reproduced on page 24, depicting a young couple's early dinner at a Chinatown restaurant. Inspired by the work of George Grosz and Saul Steinberg, Hall produces kinetic documentary sketches of city life, from Harlem sidewalk vendors to Wall Street workers on their lunch break to OTB regulars glued to the latest race. A fine signed copy of a scarce book, accompanied by Hall's striking original artwork.

      [Bookseller: Honey & Wax Booksellers]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Harry Potter and the Order of the Phoenix

      Bloomsbury 2003 - A fine first UK edition in a fine dust jacket, inscribed by J. K. Rowling on the title page. Housed in a custom-made collector's slipcase. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Bookbid]
 26.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        China's ancient rituals Code (of 6) (fine)(Chinese Edition) ZHONG GUO LI DAI LI YI DIAN ( GONG 6 CE )( JING )

      Guangling bookstore Pub. Date :2003-11-01 version 1. paperback. New. Ship out in 2 business day, And Fast shipping, Free Tracking number will be provided after the shipment.Pages Number: 4320 Publisher: Guangling bookstore Pub. Date :2003-11-01 version 1. Satisfaction guaranteed,or money back.

      [Bookseller: cninternationalseller]
 27.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Winnacker-Küchler: Chemische Technik: Prozesse und Produkte. Band 1: Methodische Grundlagen (Winnacker, Chemische Technik (Vch)) von Roland Dittmeyer (Herausgeber), Wilhelm Keim (Herausgeber), Gerhard Kreysa (Herausgeber), Alfred Oberholz (Herausgeber) BAND 1: METHODISCHE GRUNDLAGEN Zukunft der chemischen Technik Mechanische Verfahrenstechnik Thermische Verfahrenstechnik Chemische Reaktionstechnik Katalyse Anlagen- und Arbeitssicherheit Gewerblicher Rechtsschutz und Intellectual Property Management Das EINZIGE Großwerk für Prozesse und Produkte aus der Chemischen Technik in deutscher Sprache! Nach nunmehr 20 Jahren erscheint ab 2003 die 5. Auflage jetzt bei Wiley-VCH. Band 1 Methodische Grundlagen Band 2 Neue Technologien Band 3 Anorganische Grundstoffe, Zwischenprodukte Band 4 Energieträger, Organische Grundstoffe Band 5 Organische Zwischenverbindungen, Polymere Band 6A Metalle Band 6B Metalle Band 7 Industrieprodukte Band 8 Ernährung, Gesundheit, Konsumgüter. Keine Umwege, kein langes Suchen - Greifen Sie gleich zum Winnacker/Küchler!\"\"Man kann schon klar absehen, dass das Werk sehr gelungen ist und wiederum Pflichtlektüre und Fundgrube für alle technischen Chemiker wird.\"\"Prof. Dr.-Ing. Jens Weitkamp, Universität Stuttgart\"\" Man kann schon klar absehen, dass das Werk sehr gelungen ist und wiederum Pflichtlektüre und Fundgrube für alle technischen Chemiker wird.\"\"Prof. Dr.-Ing. Jens Weitkamp, Univ. Stuttgart\"\"...informiert umfassend über die Themengebiete Anorganische Grundstoffe und Zwischenprodukte. Die einzelnen Kapitel sind von kompetenten Autoren verfasst, und es finden sich viele Literaturverweise aus jüngerer Zeit. Auch das Stichwortverzeichnis hält einer Prüfung stand, es führt den Leser in der überwiegenden Zahl der Fälle schnell zu Ziel. ...sollte dieser Band, wie auch die anderen 7 Bände dieser Neuauflage des Winnacker-Küchler, in keiner Bibliothek fehlen, sei es in Unternehmen der Chemischen Industrie und des Anlagenbaus, in Universitäten und Fachhochschulen und bei den einschlägigen Behörden.\"\"Angewandte Chemie.Dr.-Ing. Roland Dittmeyer studierte von 1984 bis 1989 Chemieingenieurwesen an der Universität Erlangen-Nürnberg, mit Promotion am Lehrstuhl für Chemische Reaktionstechnik (1994). 1998 übernahm er die Leitung der Arbeitsgruppe Technische Chemie am Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA (Frankfurt/Main). Forschungsschwerpunkte sind multifunktionale Reaktorkonzepte, insbesondere in der heterogenen Katalyse, Brennstoffzellensysteme und neue Modellierungsansätze in der chemischen Reaktionstechnik. 2001 habilitierte er sich an der Universität Erlangen-Nürnberg in Technischer Chemie und wurde 2002 zum Privatdozenten ernannt, 2003 folgte ein Lehrauftrag an der Universität Regensburg.Prof. em. Dr. Wilhelm Keim studierte Chemie in Münster und Saarbrücken und promovierte 1963 am MPI für Kohlenforschung. Nach mehrjähriger Tätigkeit bei Shell Development USA wurde er 1973 zum Ordentlichen Professor und Direktor des Instituts für Technische Chemie und Petrolchemie der RWTH Aachen ernannt. Er forschte und lehrte v.a. auf dem Gebiet der homogenen Katalyse und der Verfahrensentwicklung, wofür er mehrere wissenschaftliche Auszeichnungen, u.a. die Mittasch Medaille, erhielt. Prof. Keim bekleidete zahlreiche Ehrenämter (Mitglied des Aufsichtsrats der Degussa-Hüls AG, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der DECHEMA, Mitglied des Vorstands der GDCh, Stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums des Karl-Winnacker-Instituts, u.a.).Prof. Dr. Gerhard Kreysa befaßte sich nach seinem Chemiestudium und Promotion seit 1973 mit Themen der Technischen Elektrochemie und des Umweltschutzes am Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA (Frankfurt/Main). Er erhielt mehrere wissenschaftliche Auszeichnungen im In- und Ausland, Ehrendoktorate der Technischen Universität Clausthal und der Königlich-Technischen Hochschule Stockholm und lehrt als Professor an den Universitäten Dortmund und Regensburg. 1992 übernahm er die Geschäftsführung der DECHEMA und widmet sich seitdem, auch in zahlreichen Ehrenämtern, Fragen der Forschungsförderung und der Akzeptanz von Naturwissenschaft und Technik in der Gesellschaft.Dr. Alfred Oberholz studierte von 1970 bis 1976 Chemie an der RWTH Aachen mit Abschluss Diplom und promovierte 1980 zum Dr. rer.nat. Nach seinem Eintritt in die Hüls AG im Jahr 1980 übernahm er 1987 die Leitung des Bereichs Reaktionstechnik Explosivvorgänge und 1994 die Leitung des Geschäftsbereichs Silane/Silikone. 1996 wurde Dr. Oberholz Mitglied des Vorstands der Hüls AG, seit 2001 ist er Vorstandsmitglied der Degussa AG. Naturwissenschaften Anorganische Chemie Chemische Technik Lehrbuch Chemische Verfahrenstechnik Organische Chemie Metall Metallverbindungen ISBN 3-527-30767-2 / 3527307672 ISBN-13 978-3-527-30767-8 / 9783527307678

      Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA 2003 Auflage: 5. Auflage (27. November 2003) Hardcover 919 S. 24,6 x 17,2 x 5 cm Chemische Technik Lehrbuch Chemische Verfahrenstechnik Organische Chemie Naturwissenschaften Anorganische Chemie Metall Metallverbindungen BAND 1: METHODISCHE GRUNDLAGEN Zukunft der chemischen Technik Mechanische Verfahrenstechnik Thermische Verfahrenstechnik Chemische Reaktionstechnik Katalyse Anlagen- und Arbeitssicherheit Gewerblicher Rechtsschutz und Intellectual Property Management Das EINZIGE Großwerk für Prozesse und Produkte aus der Chemischen Technik in deutscher Sprache! Nach nunmehr 20 Jahren erscheint ab 2003 die 5. Auflage jetzt bei Wiley-VCH. Band 1 Methodische Grundlagen Band 2 Neue Technologien Band 3 Anorganische Grundstoffe, Zwischenprodukte Band 4 Energieträger, Organische Grundstoffe Band 5 Organische Zwischenverbindungen, Polymere Band 6A Metalle Band 6B Metalle Band 7 Industrieprodukte Band 8 Ernährung, Gesundheit, Konsumgüter. Keine Umwege, kein langes Suchen - Greifen Sie gleich zum Winnacker/Küchler!\"\"Man kann schon klar absehen, dass das Werk sehr gelungen ist und wiederum Pflichtlektüre und Fundgrube für alle technischen Chemiker wird.\"\"Prof. Dr.-Ing. Jens Weitkamp, Universität Stuttgart\"\" Man kann schon klar absehen, dass das Werk sehr gelungen ist und wiederum Pflichtlektüre und Fundgrube für alle technischen Chemiker wird.\"\"Prof. Dr.-Ing. Jens Weitkamp, Univ. Stuttgart\"\"...informiert umfassend über die Themengebiete Anorganische Grundstoffe und Zwischenprodukte. Die einzelnen Kapitel sind von kompetenten Autoren verfasst, und es finden sich viele Literaturverweise aus jüngerer Zeit. Auch das Stichwortverzeichnis hält einer Prüfung stand, es führt den Leser in der überwiegenden Zahl der Fälle schnell zu Ziel. ...sollte dieser Band, wie auch die anderen 7 Bände dieser Neuauflage des Winnacker-Küchler, in keiner Bibliothek fehlen, sei es in Unternehmen der Chemischen Industrie und des Anlagenbaus, in Universitäten und Fachhochschulen und bei den einschlägigen Behörden.\"\"Angewandte Chemie.Dr.-Ing. Roland Dittmeyer studierte von 1984 bis 1989 Chemieingenieurwesen an der Universität Erlangen-Nürnberg, mit Promotion am Lehrstuhl für Chemische Reaktionstechnik (1994). 1998 übernahm er die Leitung der Arbeitsgruppe Technische Chemie am Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA (Frankfurt/Main). Forschungsschwerpunkte sind multifunktionale Reaktorkonzepte, insbesondere in der heterogenen Katalyse, Brennstoffzellensysteme und neue Modellierungsansätze in der chemischen Reaktionstechnik. 2001 habilitierte er sich an der Universität Erlangen-Nürnberg in Technischer Chemie und wurde 2002 zum Privatdozenten ernannt, 2003 folgte ein Lehrauftrag an der Universität Regensburg.Prof. em. Dr. Wilhelm Keim studierte Chemie in Münster und Saarbrücken und promovierte 1963 am MPI für Kohlenforschung. Nach mehrjähriger Tätigkeit bei Shell Development USA wurde er 1973 zum Ordentlichen Professor und Direktor des Instituts für Technische Chemie und Petrolchemie der RWTH Aachen ernannt. Er forschte und lehrte v.a. auf dem Gebiet der homogenen Katalyse und der Verfahrensentwicklung, wofür er mehrere wissenschaftliche Auszeichnungen, u.a. die Mittasch Medaille, erhielt. Prof. Keim bekleidete zahlreiche Ehrenämter (Mitglied des Aufsichtsrats der Degussa-Hüls AG, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der DECHEMA, Mitglied des Vorstands der GDCh, Stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums des Karl-Winnacker-Instituts, u.a.).Prof. Dr. Gerhard Kreysa befaßte sich nach seinem Chemiestudium und Promotion seit 1973 mit Themen der Technischen Elektrochemie und des Umweltschutzes am Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA (Frankfurt/Main). Er erhielt mehrere wissenschaftliche Auszeichnungen im In- und Ausland, Ehrendoktorate der Technischen Universität Clausthal und der Königlich-Technischen Hochschule Stockholm und lehrt als Professor an den Universitäten Dortmund und Regensburg. 1992 übernahm er die Geschäftsführung der DECHEMA und widmet sich seitdem, auch in zahlreichen Ehrenämtern, Fragen der Forschungsförderung und der Akzeptanz von Naturwissenschaft und Technik in der Gesellschaft. Dr. Alfred Oberholz studierte von 1970 bis 1976 Chemie an der RWTH Aachen mit Abschluss Diplom und promovierte 1980 zum Dr. rer.nat. Nach seinem Eintritt in die Hüls AG im Jahr 1980 übernahm er 1987 die Leitung des Bereichs Reaktionstechnik Explosivvorgänge und 1994 die Leitung des Geschäftsbereichs Silane/Silikone. 1996 wurde Dr. Oberholz Mitglied des Vorstands der Hüls AG, seit 2001 ist er Vorstandsmitglied der Degussa AG. Naturwissenschaften Anorganische Chemie Chemische Technik Lehrbuch Chemische Verfahrenstechnik Organische Chemie Metall Metallverbindungen ISBN 3-527-30767-2 / 3527307672 ISBN-13 978-3-527-30767-8 / 9783527307678 Versand D: 6,95 EUR Chemische Technik Lehrbuch Chemische Verfahrenstechnik Organische Chemie Naturwissenschaften Anorganische Chemie Metall Metallverbindungen BAND 1: METHODISCHE GRUNDLAGEN Zukunft der chemischen Technik Mechanische Verfahrenstechnik Thermische Verfahrenstechnik Chemische Reaktionstechnik Katalyse Anlagen- und Arbeitssicherheit Gewerblicher Rechtsschutz und Intellectual Property Management Das EINZIGE Großwerk für Prozesse und Produkte aus der Chemischen Technik in deutscher Sprache! Nach nunmehr 20 Jahren erscheint ab 2003 die 5. Auflage jetzt bei Wiley-VCH. Band 1 Methodische Grundlagen Band 2 Neue Technologien Band 3 Anorganische Grundstoffe, Zwischenprodukte Band 4 Energieträger, Organische Grundstoffe Band 5 Organische Zwischenverbindungen, Polymere Band 6A Metalle Band 6B Metalle Band 7 Industrieprodukte Band 8 Ernährung, Gesundheit, Konsumgüter. Keine Umwege, kein langes Suchen - Greifen Sie gleich zum Winnacker/Küchler!\"\"Man kann schon klar absehen, dass das Werk sehr gelungen ist und wiederum Pflichtlektüre und Fundgrube für alle technischen Chemiker wird.\"\"Prof. Dr.-Ing. Jens Weitkamp, Universität Stuttgart\"\" Man kann schon klar absehen, dass das Werk sehr gelungen ist und wiederum Pflichtlektüre und Fundgrube für alle technischen Chemiker wird.\"\"Prof. Dr.-Ing. Jens Weitkamp, Univ. Stuttgart\"\"...informiert umfassend über die Themengebiete Anorganische Grundstoffe und Zwischenprodukte. Die einzelnen Kapitel sind von kompetenten Autoren verfasst, und es finden sich viele Literaturverweise aus jüngerer Zeit. Auch das Stichwortverzeichnis hält einer Prüfung stand, es führt den Leser in der überwiegenden Zahl der Fälle schnell zu Ziel. ...sollte dieser Band, wie auch die anderen 7 Bände dieser Neuauflage des Winnacker-Küchler, in keiner Bibliothek fehlen, sei es in Unternehmen der Chemischen Industrie und des Anlagenbaus, in Universitäten und Fachhochschulen und bei den einschlägigen Behörden.\"\"Angewandte Chemie.Dr.-Ing. Roland Dittmeyer studierte von 1984 bis 1989 Chemieingenieurwesen an der Universität Erlangen-Nürnberg, mit Promotion am Lehrstuhl für Chemische Reaktionstechnik (1994). 1998 übernahm er die Leitung der Arbeitsgruppe Technische Chemie am Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA (Frankfurt/Main). Forschungsschwerpunkte sind multifunktionale Reaktorkonzepte, insbesondere in der heterogenen Katalyse, Brennstoffzellensysteme und neue Modellierungsansätze in der chemischen Reaktionstechnik. 2001 habilitierte er sich an der Universität Erlangen-Nürnberg in Technischer Chemie und wurde 2002 zum Privatdozenten ernannt, 2003 folgte ein Lehrauftrag an der Universität Regensburg.Prof. em. Dr. Wilhelm Keim studierte Chemie in Münster und Saarbrücken und promovierte 1963 am MPI für Kohlenforschung. Nach mehrjähriger Tätigkeit bei Shell Development USA wurde er 1973 zum Ordentlichen Professor und Direktor des Instituts für Technische Chemie und Petrolchemie der RWTH Aachen ernannt. Er forschte und lehrte v.a. auf dem Gebiet der homogenen Katalyse und der Verfahrensentwicklung, wofür er mehrere wissenschaftliche Auszeichnungen, u.a. die Mittasch Medaille, erhielt. Prof. Keim bekleidete zahlreiche Ehrenämter (Mitglied des Aufsichtsrats der Degussa-Hüls AG, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der DECHEMA, Mitglied des Vorstands der GDCh, Stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums des Karl-Winnacker-Instituts, u.a.).Prof. Dr. Gerhard Kreysa befaßte sich nach seinem Chemiestudium und Promotion seit 1973 mit Themen der Technischen Elektrochemie und des Umweltschutzes am Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA (Frankfurt/Main). Er erhielt mehrere wissenschaftliche Auszeichnungen im In- und Ausland, Ehrendoktorate der Technischen Universität Clausthal und der Königlich-Technischen Hochschule Stockholm und lehrt als Professor an den Universitäten Dortmund und Regensburg. 1992 übernahm er die Geschäftsführung der DECHEMA und widmet sich seitdem, auch in zahlreichen Ehrenämtern, Fragen der Forschungsförderung und der Akzeptanz von Naturwissenschaft und Technik in der Gesellschaft. Dr. Alfred Oberholz studierte von 1970 bis 1976 Chemie an der RWTH Aachen mit Abschluss Diplom und promovierte 1980 zum Dr. rer.nat. Nach seinem Eintritt in die Hüls AG im Jahr 1980 übernahm er 1987 die Leitung des Bereichs Reaktionstechnik Explosivvorgänge und 1994 die Leitung des Geschäftsbereichs Silane/Silikone. 1996 wurde Dr. Oberholz Mitglied des Vorstands der Hüls AG, seit 2001 ist er Vorstandsmitglied der Degussa AG. Naturwissenschaften Anorganische Chemie Chemische Technik Lehrbuch Chemische Verfahrenstechnik Organische Chemie Metall Metallverbindungen ISBN 3-527-30767-2 / 3527307672 ISBN-13 978-3-527-30767-8 / 9783527307678

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 28.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Respiratory Disease: A Photographic History, 1845-1945, Selections form the Burns Archive, Special Cased Limited Edition Set of Four Books (First Edition) [SIGNED]

      The Burns Archive Press, New York 2003 - First edition, first printing. Limited slipcased edition of 425 copies (this being #109/425), hand-numbered in blue ink and signed in black ink by Burns on a label tipped in to the inside front cover of Volume 1. Volume 1 is also signed and numbered in blue ink by Burns on the title page. Four volumes sharing the following format: Hardcover. Photographically illustrated paper-covered boards; no dust jacket as issued. Contained in a custom black cloth-covered slipcase with title stamped in silver on front and spine. Text by Stanley B. Burns, MD. Designed by Elizabeth A. Burns & The Burns Archive. Includes a list of plates, a bibliography and photographic terms. Unpaginated (64 pp.), with 25 four-color plates. 11-1/2 x 9 inches.Volume 1: 1845-1870, The Pioneer Era. ISBN: 0961295848.Volume 2: 1871-1895, The Antiseptic Era. ISBN: 0961295856.Volume 3: 1896-1920, The X-Ray Era. ISBN: 0961295874.Volume 4: 1921-1945, The Serology Era. ISBN: 0961295872. Near Fine (slight bump to lower corner of Volume 4 and slipcase, else Fine). A photographic history of respiratory disease in four volumes, containing reproductions of photographs from The Burns Archive, as well as introductory essays and detailed descriptions of the plates by Dr. Burns. Signed by Author. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Vincent Borrelli, Bookseller]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Grzimek's Animal Life Encyclopedia

      Gale / Cengage Learning, 2003. 2. Hardcover. New. Covers various aspects of zoology, including the behavior, class, and physiology of wild and domestic animals.SKU: MM-20085391; EAN: 9780787665739

      [Bookseller: Media Mall]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Anthroposophische Kunsttherapie 1 - 4: 4 Bände. [Gebundene Ausgabe] von Eva Mees-Christeller (Autor), Inge Denzinger (Autor), Marianne Altmaier (Autor) Evelyne Golombek Urachhaus Rosmarie Felber Susanne Reinhold Andrea Stückert Denjean-von Stryk Dietrich Bonin

      4 Bde. Urachhaus 2003 2003 Hardcover 970 S. 24,7 x 18 x 8 cm Anthroposophische Kunsttherapie 1 - 4: 4 Bände. [Gebundene Ausgabe] von Eva Mees-Christeller (Autor), Inge Denzinger (Autor), Marianne Altmaier (Autor) Evelyne Golombek Urachhaus Rosmarie Felber Susanne Reinhold Andrea Stückert Denjean-von Stryk Dietrich Bonin Versand D: 6,95 EUR Anthroposophische Kunsttherapie 1 - 4: 4 Bände. [Gebundene Ausgabe] von Eva Mees-Christeller (Autor), Inge Denzinger (Autor), Marianne Altmaier (Autor) Evelyne Golombek Urachhaus Rosmarie Felber Susanne Reinhold Andrea Stückert Denjean-von Stryk Dietrich Bonin

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 31.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Microbiological Assay for Pharmaceutical Analysis

      Taylor & Francis Ltd, 2003. Hardcover. New. SKU: MM-60238146; EAN: 9780849318245

      [Bookseller: Media Mall]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Codice Resta.

      Firenze,: Vallecchi, 2003,. Esemplare come nuovo.. Riproduzione facsimilare dell?'originale. Contributi di Gianfranco Ravasi. cm.37,2x52,pp.240, tavole applicate nt. e apribili in 3 dimensioni. Rilegatura artigianale in pelle, con impressioni in oro,

      [Bookseller: Libreria Editrice Chiari]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        JENNY SAVILLE: MIGRANTS

      Gagosian Gallery, New York 2003 - np (20pp), 6 color illustrations + color covers. Designed by David James Associates. With an exhibition checklist, exhibition history and bibliography. In a protective clear acetate dustwrapper. This is the oversized, thin but exceptionally luxe catalogue produced in conjunction with a 2003 Gagosian New York exhibition of new paintings by Jenny Saville. Each of the six large-scale figurative works shown is reproduced on heavy cardstock pages along with an essay by Linda Nochlin. A handsome example of this exceptionally uncommon item that was produced in a very limited quantity and only made available hors commerce showing a slight dent through the lower foredge corner. It has been priced accordingly. PLEASE NOTE: Additional shipping costs are required for this item beyond our standard rates due to its weight and value - we will inform you of the applicable amount at time of purchase. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Arcana: Books on the Arts]
 34.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Harry Potter and the Order of the Phoenix.

      London: Bloomsbury,, 2003. Octavo. Finely bound by the Chelsea Bindery in full dark red morocco, intricate leather onlay inset to front board below gilt titles after the original cover design, spine in compartments separated by raised bands milled gilt, titles direct to second and third gilt, remaining compartments with star cornerpieces gilt, all edges finished with striking iridiscent star pattern in silver, broad turn-ins with handsome ropework fillet within double rules gilt, white moiré silk doublures. Housed in a matching leather-entry slipcase. A fine copy. First edition of the fifth Harry Potter novel, a sparkling example of the Chelsea Bindery's work.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 35.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Lehrbuch der Strukturellen Osteopathie beim Pferd [Gebundene Ausgabe] von Pascal Evrard Illustrationen Nadia Debacker, Dimitri Carez, Yvan Verzar Mitarbeit Susanne S Kaiser, Muriel Vaessen Übersetzer Andrea Hadrovic, Andrea Janssen, Britta Mattern, Muriel Vaessen Vorwort Narda G Robinson, D SerteynDas vorliegende Lehrbuch liefert erstmals eine systematische Einführung in die Strukturelle Osteopathie beim Pferd. Der Lernende erhält zunächst eine kurze Zusammenfassung der Grundlagen der Osteopathie (mit Schwerpunkt auf neurologischen und mechanischen Grundsätzen). Zahlreiche Fotos dokumentieren die Anwendung der Manipulation zur Normalisierung osteopathischer Läsionen beim Pferd - den Schwerpunkt dieses Buches. Der Fokus liegt hier stets auf einer mechanischen Sicht. Jeder Teil des Bewegungsapparates wird dabei beleuchtet: z.B. Vorderhand/Schulter/ Biomechanik Schulter (mit Zeichnungen), Testen der Gelenke der Schulter (mit Fotos), Normalisierung der Läsionen an diesen Gelenken (mit Fotos). Der in der Osteopathie erfahrene Anwender findet hier wichtige neue Aspekte für den Praxisalltag. Detailliert, präzise und vollständig präsentiert sich dem Lernenden eine Dimension von geballter Kompetenz. Ganz sicher ein Nachschlagewerk, dass man öfter i.d. Hand nehmen wird. Auch werden einige \"\"Erfahrungswerte\"\" vermittelt.Selbstverständich kein Buch zum \"\"do ist yourself-Verfahren\"\"!Sehr viele Fotografien helfen besser umzusetzen was man gelesen hat. Ich denke eines der besten, wenn nicht sogar das beste Buch zu diesem Thema. Enke MVS Medizinverlage Stuttgart

      Stuttgart Enke MVS Medizinverlage Stuttgart 2003 Auflage: 1., Aufl. (10. Dezember 2003) Hardcover 329 S. 27,4 x 19,8 x 2 cm Das vorliegende Lehrbuch liefert erstmals eine systematische Einführung in die Strukturelle Osteopathie beim Pferd. Der Lernende erhält zunächst eine kurze Zusammenfassung der Grundlagen der Osteopathie (mit Schwerpunkt auf neurologischen und mechanischen Grundsätzen). Zahlreiche Fotos dokumentieren die Anwendung der Manipulation zur Normalisierung osteopathischer Läsionen beim Pferd - den Schwerpunkt dieses Buches. Der Fokus liegt hier stets auf einer mechanischen Sicht. Jeder Teil des Bewegungsapparates wird dabei beleuchtet: z.B. Vorderhand/Schulter/ Biomechanik Schulter (mit Zeichnungen), Testen der Gelenke der Schulter (mit Fotos), Normalisierung der Läsionen an diesen Gelenken (mit Fotos). Der in der Osteopathie erfahrene Anwender findet hier wichtige neue Aspekte für den Praxisalltag. Detailliert, präzise und vollständig präsentiert sich dem Lernenden eine Dimension von geballter Kompetenz. Ganz sicher ein Nachschlagewerk, dass man öfter i.d. Hand nehmen wird. Auch werden einige \"\"Erfahrungswerte\"\" vermittelt.Selbstverständich kein Buch zum \"\"do ist yourself-Verfahren\"\"!Sehr viele Fotografien helfen besser umzusetzen was man gelesen hat. Ich denke eines der besten, wenn nicht sogar das beste Buch zu diesem Thema. Ein tolles Vermächtnis von Pascal Evrard Es ist unglaublich in welcher Kürze und Präzision und verständlicher Form in diesem Buch die Biomechanik des Pferdes dargestellt wird. Immer in der Reihenfolge so funktionierts und die Diagnose was ist passiert und wie wird es beseitigt. Wer diese recht anspruchsvolle Kost durcharbeitet, kann ohne dem Pferd Schmerzen zuzufügen oder diverse Griffe anzuwenden (das sollten ohnehin nur Personen probieren, die zumindest als Physiotherapeut arbeiten), die Funktionsfähigkeit der Gelenke testen und sich ein Vorurteil über die Behinderung bilden. Die meisten Tierärzte machen das nicht. Danach lieber ein entsprechendes Gymanstizierungsprogramm enwerfen, statt sofort mit Medikamenten vollpumpen Lehrbuch der Strukturellen Osteopathie beim Pferd [Gebundene Ausgabe] von Pascal Evrard, Susanne E. Kaiser, Muriel Vaessen, Andrea Hadrovic, Andrea Janssen, Britta Mattern Enke MVS Medizinverlage Stuttgart Introduction aux techniques ostéopathiques structurelles appliquées au cheval Introduction à l`ostéopathie structurelle appliquée au cheval Introduction à l`ostéopathie crânio-sacrée appliquée au cheval Illustrationen Nadia Debacker, Dimitri Carez, Yvan Verzar Mitarbeit Susanne S Kaiser, Muriel Vaessen Übersetzer Andrea Hadrovic, Andrea Janssen, Britta Mattern, Muriel Vaessen Vorwort Narda G Robinson, D Serteyn Zusatzinfo 690 Abb. Sprache deutsch Maße 195 x 270 mm Einbandart gebunden Veterinärmedizin Pferd Alternative Heilverfahren Alternative Medizin Ganzheitliche Verfahren Ganzheitsmedizin Großtier Pferde Medizin Veterinärmediziner Manuelle Therapie Osteopathie Manipulationstherapie Osteopathie vet. Osteopathie Veterinärmedizin Pferd Pferde Veterinärmedizin Tierheilkunde Tiermedizin ISBN-10 3-8304-1030-1 / 3830410301 ISBN-13 978-3-8304-1030-0 / 9783830410300Osteopathie Manipulationstherapie Manuelle Therapie Pferd Alternative Medizin Ganzheitsmedizin Versand D: 6,95 EUR Tiermedizin Großtier Pferde Veterinärmedizin Manuelle Therapie Osteopathie Manipulationstherapie Pferd Tierheilkunde Alternative Heilverfahren Alternative Medizin Ganzheitliche Verfahren Ganzheitsmedizin Das vorliegende Lehrbuch liefert erstmals eine systematische Einführung in die Strukturelle Osteopathie beim Pferd. Der Lernende erhält zunächst eine kurze Zusammenfassung der Grundlagen der Osteopathie (mit Schwerpunkt auf neurologischen und mechanischen Grundsätzen). Zahlreiche Fotos dokumentieren die Anwendung der Manipulation zur Normalisierung osteopathischer Läsionen beim Pferd - den Schwerpunkt dieses Buches. Der Fokus liegt hier stets auf einer mechanischen Sicht. Jeder Teil des Bewegungsapparates wird dabei beleuchtet: z.B. Vorderhand/Schulter/ Biomechanik Schulter (mit Zeichnungen), Testen der Gelenke der Schulter (mit Fotos), Normalisierung der Läsionen an diesen Gelenken (mit Fotos). Der in der Osteopathie erfahrene Anwender findet hier wichtige neue Aspekte für den Praxisalltag. Detailliert, präzise und vollständig präsentiert sich dem Lernenden eine Dimension von geballter Kompetenz. Ganz sicher ein Nachschlagewerk, dass man öfter i.d. Hand nehmen wird. Auch werden einige \"\"Erfahrungswerte\"\" vermittelt.Selbstverständich kein Buch zum \"\"do ist yourself-Verfahren\"\"!Sehr viele Fotografien helfen besser umzusetzen was man gelesen hat. Ich denke eines der besten, wenn nicht sogar das beste Buch zu diesem Thema. Ein tolles Vermächtnis von Pascal Evrard Es ist unglaublich in welcher Kürze und Präzision und verständlicher Form in diesem Buch die Biomechanik des Pferdes dargestellt wird. Immer in der Reihenfolge so funktionierts und die Diagnose was ist passiert und wie wird es beseitigt. Wer diese recht anspruchsvolle Kost durcharbeitet, kann ohne dem Pferd Schmerzen zuzufügen oder diverse Griffe anzuwenden (das sollten ohnehin nur Personen probieren, die zumindest als Physiotherapeut arbeiten), die Funktionsfähigkeit der Gelenke testen und sich ein Vorurteil über die Behinderung bilden. Die meisten Tierärzte machen das nicht. Danach lieber ein entsprechendes Gymanstizierungsprogramm enwerfen, statt sofort mit Medikamenten vollpumpen Lehrbuch der Strukturellen Osteopathie beim Pferd [Gebundene Ausgabe] von Pascal Evrard, Susanne E. Kaiser, Muriel Vaessen, Andrea Hadrovic, Andrea Janssen, Britta Mattern Enke MVS Medizinverlage Stuttgart Introduction aux techniques ostéopathiques structurelles appliquées au cheval Introduction à l`ostéopathie structurelle appliquée au cheval Introduction à l`ostéopathie crânio-sacrée appliquée au cheval Illustrationen Nadia Debacker, Dimitri Carez, Yvan Verzar Mitarbeit Susanne S Kaiser, Muriel Vaessen Übersetzer Andrea Hadrovic, Andrea Janssen, Britta Mattern, Muriel Vaessen Vorwort Narda G Robinson, D Serteyn Zusatzinfo 690 Abb. Sprache deutsch Maße 195 x 270 mm Einbandart gebunden Veterinärmedizin Pferd Alternative Heilverfahren Alternative Medizin Ganzheitliche Verfahren Ganzheitsmedizin Großtier Pferde Medizin Veterinärmediziner Manuelle Therapie Osteopathie Manipulationstherapie Osteopathie vet. Osteopathie Veterinärmedizin Pferd Pferde Veterinärmedizin Tierheilkunde Tiermedizin ISBN-10 3-8304-1030-1 / 3830410301 ISBN-13 978-3-8304-1030-0 / 9783830410300

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 36.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Kaestner - Lehrbuch der Speziellen Zoologie I/5: Band I: Wirbellose Tiere. Teil 5: Insecta [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. sc. nat. Holger Heinrich Dathe (Herausgeber) Leiter Deutsches Entomologisches Institut im Zentrum für Agrarlandschafts- und Landnutzungsforschung Müncheberg ZALF e.V.. Honorardozent Humboldt-Universität zu Berlin Lehrbeauftragter Fachhochschule Eberswalde Vizepräsident Deutsche Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie DGaaE Mitglied Direktorenkonferenz naturwissenschaftlicher Forschungssammlungen Deutschlands DNFS Vorsitzender Kuratorium Insekt des Jahres Der \"\"KAESTNER\"\" ist nach wie vor konkurrenzlos als Hochschullehrbuch mit der Qualität eines Nachschlagewerks für das Gesamtgebiet der systematischen Zoologie. Seit der 1. Auflage hat es besonders in der Phylogenetischen Systematik der Insekten wesentliche Fortschritte gegeben. Die 2. Auflage dieses KAESTNER-Bandes ist deshalb eine völlige Neubearbeitung, wobei das erfolgreiche Konzept eines kombinierten Studien- und Nachschlagewerkes von genau angepasster Ausführlichkeit bewahrt wurde. Nach wie vor ist die morphologische und bionomische Charakterisierung der einzelnen Insektentaxa unverzichtbar, aber im Lichte einer phylogenetisch-systematischen Bewertung ihrer Merkmale haben sich ganz neue Einsichten ergeben.Der Neubearbeitung hat folgende Prämissen: Die Vielfalt der Organismen (Biodiversität) ist in den letzten Jahren als wesentliche und bestimmende Eigenheit der Biosphäre erkannt worden, deren Bewahrung Grundbedingung für den Schutz genetischer Ressourcen und die gezielte Beeinflussung von Umweltprozessen ist. Die Methodik der Speziellen Zoologie hat sich deutlich gewandelt und erhebliche Kenntnisfortschritte erbracht. Insbesondere haben molekulargenetische Analysen zu wesentlich veränderten Vorstellungen über die hohen systematischen Kategorien (\"\"Großsystematik\"\") geführt. Aus diesen Gründen gibt es kaum moderne Übersichten im Zusammenhang, schon gar nicht als Lehrbuch. Diese Situation steht in deutlichem Kontrast zu den Erfordernissen der Aus- und Weiterbildung von Fachbiologen, wie sie für die zahlreichen internationalen Programme gebraucht werden. Hier konnte das Problem durch die Mitarbeit führender Spezialisten aus mehreren Ländern gelöst werden. Prof. Dr. sc. nat. Holger Heinrich Dathe: Leiter des Deutschen Entomologischen Instituts im Zentrum für Agrarlandschafts- und Landnutzungsforschung Müncheberg (ZALF) e.V.. Honorardozent der Humboldt-Universität zu Berlin. Lehrbeauftragter der Fachhochschule Eberswalde. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie (DGaaE). Mitglied der Direktorenkonferenz naturwissenschaftlicher Forschungssammlungen Deutschlands (DNFS). Vorsitzender des Kuratoriums \"\"Insekt des Jahres\"\" Aus dem Inhalt: Vorwort - Danksagung - Phylogenese und System der Insecta SYSTEMATISCHER TEIL: Ellipura - 1. Ordnung Protura - 2. Ordnung Collembola Cercophora - 3. Ordnung Diplura Ectognatha - 4. Ordnung Archaeognatha Dicondylia - 5. Ordnung Zygentoma Pterygota Archipterygota - 6. Ordnung Ephemeroptera Metapterygota - 7. Ordnung Odonata Neoptera Polyneoptera - 8. Ordnung Plecoptera Pliconeoptera - 9. Ordnung Notoptera - 10. Ordnung Mantophasmatodea - 11. Ordnung Embioptera - 12. Ordnung Dermaptera Dictyoptera - 13. Ordnung Mantodea - 14. Ordnung Blattoptera - 15. Ordnung Isoptera Orthopterida - 16. Ordnung Phasmatodea - 17. Ordnung Saltatoria Eumetabola Paraneoptera - 18. Ordnung Zoraptera Acercaria Micracercaria - 19. Ordnung Psocoptera - 20. Ordnung Phthiraptera - 21. Ordnung Thysanoptera Hemiptera - 22. Ordnung Auchenorrhyncha - 23. Ordnung Sternorrhyncha - 24. Ordnung Heteroptera - 25. Ordnung Coleorrhyncha Holometabola Coleopterida - 26. Ordnung Coleoptera - 27. Ordnung Strepsiptera Neuropterida - 28. Ordnung Raphidioptera - 29. Ordnung Megaloptera - 30. Ordnung Neuroptera Hymenopterida - 31. Ordnung Hymenoptera Mecopterida Amphiesmenopera - 32. Ordnung Trichoptera - 33. Ordnung Lepidoptera Antliophora - 34. Ordnung Siphonaptera - 35. Ordnung Mecoptera - 36. Ordnung Diptera Literatur - Register der Tiernamen - Sachregister Naturwissenschaften Biologie Zoologie Biologen Zoologen Insekt Insekten Lehrbuch Systematik Tier Wirbellose Zoologe Handbuch Hand-/Lehrbücher Fauna Ökologie ISBN-10 3-8274-0930-6 / 3827409306 ISBN-13 978-3-8274-0930-0 / 9783827409300

      Spektrum Akademischer Verlag 2003 Auflage: 2. Aufl. 2003. Korr. Nachdruck Hardcover 962 S. 24,7 x 18,4 x 4,8 cm Naturwissenschaften Biologie Zoologie Insekt Insekten Systematik Tier Wirbellose Zoologe Fauna Ökologie Biologen Zoologen Lehrbuch Handbuch Hand-/Lehrbücher Der \"\"KAESTNER\"\" ist nach wie vor konkurrenzlos als Hochschullehrbuch mit der Qualität eines Nachschlagewerks für das Gesamtgebiet der systematischen Zoologie. Seit der 1. Auflage hat es besonders in der Phylogenetischen Systematik der Insekten wesentliche Fortschritte gegeben. Die 2. Auflage dieses KAESTNER-Bandes ist deshalb eine völlige Neubearbeitung, wobei das erfolgreiche Konzept eines kombinierten Studien- und Nachschlagewerkes von genau angepasster Ausführlichkeit bewahrt wurde. Nach wie vor ist die morphologische und bionomische Charakterisierung der einzelnen Insektentaxa unverzichtbar, aber im Lichte einer phylogenetisch-systematischen Bewertung ihrer Merkmale haben sich ganz neue Einsichten ergeben.Der Neubearbeitung hat folgende Prämissen: Die Vielfalt der Organismen (Biodiversität) ist in den letzten Jahren als wesentliche und bestimmende Eigenheit der Biosphäre erkannt worden, deren Bewahrung Grundbedingung für den Schutz genetischer Ressourcen und die gezielte Beeinflussung von Umweltprozessen ist. Die Methodik der Speziellen Zoologie hat sich deutlich gewandelt und erhebliche Kenntnisfortschritte erbracht. Insbesondere haben molekulargenetische Analysen zu wesentlich veränderten Vorstellungen über die hohen systematischen Kategorien (\"\"Großsystematik\"\") geführt. Aus diesen Gründen gibt es kaum moderne Übersichten im Zusammenhang, schon gar nicht als Lehrbuch. Diese Situation steht in deutlichem Kontrast zu den Erfordernissen der Aus- und Weiterbildung von Fachbiologen, wie sie für die zahlreichen internationalen Programme gebraucht werden. Hier konnte das Problem durch die Mitarbeit führender Spezialisten aus mehreren Ländern gelöst werden. Prof. Dr. sc. nat. Holger Heinrich Dathe: Leiter des Deutschen Entomologischen Instituts im Zentrum für Agrarlandschafts- und Landnutzungsforschung Müncheberg (ZALF) e.V.. Honorardozent der Humboldt-Universität zu Berlin. Lehrbeauftragter der Fachhochschule Eberswalde. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie (DGaaE). Mitglied der Direktorenkonferenz naturwissenschaftlicher Forschungssammlungen Deutschlands (DNFS). Vorsitzender des Kuratoriums \"\"Insekt des Jahres\"\" Aus dem Inhalt: Vorwort - Danksagung - Phylogenese und System der Insecta SYSTEMATISCHER TEIL: Ellipura - 1. Ordnung Protura - 2. Ordnung Collembola Cercophora - 3. Ordnung Diplura Ectognatha - 4. Ordnung Archaeognatha Dicondylia - 5. Ordnung Zygentoma Pterygota Archipterygota - 6. Ordnung Ephemeroptera Metapterygota - 7. Ordnung Odonata Neoptera Polyneoptera - 8. Ordnung Plecoptera Pliconeoptera - 9. Ordnung Notoptera - 10. Ordnung Mantophasmatodea - 11. Ordnung Embioptera - 12. Ordnung Dermaptera Dictyoptera - 13. Ordnung Mantodea - 14. Ordnung Blattoptera - 15. Ordnung Isoptera Orthopterida - 16. Ordnung Phasmatodea - 17. Ordnung Saltatoria Eumetabola Paraneoptera - 18. Ordnung Zoraptera Acercaria Micracercaria - 19. Ordnung Psocoptera - 20. Ordnung Phthiraptera - 21. Ordnung Thysanoptera Hemiptera - 22. Ordnung Auchenorrhyncha - 23. Ordnung Sternorrhyncha - 24. Ordnung Heteroptera - 25. Ordnung Coleorrhyncha Holometabola Coleopterida - 26. Ordnung Coleoptera - 27. Ordnung Strepsiptera Neuropterida - 28. Ordnung Raphidioptera - 29. Ordnung Megaloptera - 30. Ordnung Neuroptera Hymenopterida - 31. Ordnung Hymenoptera Mecopterida Amphiesmenopera - 32. Ordnung Trichoptera - 33. Ordnung Lepidoptera Antliophora - 34. Ordnung Siphonaptera - 35. Ordnung Mecoptera - 36. Ordnung Diptera Literatur - Register der Tiernamen - Sachregister Naturwissenschaften Biologie Zoologie Biologen Zoologen Insekt Insekten Lehrbuch Systematik Tier Wirbellose Zoologe Handbuch Hand-/Lehrbücher Fauna Ökologie ISBN-10 3-8274-0930-6 / 3827409306 ISBN-13 978-3-8274-0930-0 / 9783827409300 Kaestner - Lehrbuch der Speziellen Zoologie I/5: Band I: Wirbellose Tiere. Teil 5: Insecta [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. sc. nat. Holger Heinrich Dathe (Herausgeber) Leiter Deutsches Entomologisches Institut im Zentrum für Agrarlandschafts- und Landnutzungsforschung Müncheberg ZALF e.V.. Honorardozent Humboldt-Universität zu Berlin Lehrbeauftragter Fachhochschule Eberswalde Vizepräsident Deutsche Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie DGaaE Mitglied Direktorenkonferenz naturwissenschaftlicher Forschungssammlungen Deutschlands DNFS Vorsitzender Kuratorium Insekt des Jahres Versand D: 6,95 EUR Naturwissenschaften Biologie Zoologie Insekt Insekten Systematik Tier Wirbellose Zoologe Fauna Ökologie Biologen Zoologen Lehrbuch Handbuch Hand-/Lehrbücher Der \"\"KAESTNER\"\" ist nach wie vor konkurrenzlos als Hochschullehrbuch mit der Qualität eines Nachschlagewerks für das Gesamtgebiet der systematischen Zoologie. Seit der 1. Auflage hat es besonders in der Phylogenetischen Systematik der Insekten wesentliche Fortschritte gegeben. Die 2. Auflage dieses KAESTNER-Bandes ist deshalb eine völlige Neubearbeitung, wobei das erfolgreiche Konzept eines kombinierten Studien- und Nachschlagewerkes von genau angepasster Ausführlichkeit bewahrt wurde. Nach wie vor ist die morphologische und bionomische Charakterisierung der einzelnen Insektentaxa unverzichtbar, aber im Lichte einer phylogenetisch-systematischen Bewertung ihrer Merkmale haben sich ganz neue Einsichten ergeben.Der Neubearbeitung hat folgende Prämissen: Die Vielfalt der Organismen (Biodiversität) ist in den letzten Jahren als wesentliche und bestimmende Eigenheit der Biosphäre erkannt worden, deren Bewahrung Grundbedingung für den Schutz genetischer Ressourcen und die gezielte Beeinflussung von Umweltprozessen ist. Die Methodik der Speziellen Zoologie hat sich deutlich gewandelt und erhebliche Kenntnisfortschritte erbracht. Insbesondere haben molekulargenetische Analysen zu wesentlich veränderten Vorstellungen über die hohen systematischen Kategorien (\"\"Großsystematik\"\") geführt. Aus diesen Gründen gibt es kaum moderne Übersichten im Zusammenhang, schon gar nicht als Lehrbuch. Diese Situation steht in deutlichem Kontrast zu den Erfordernissen der Aus- und Weiterbildung von Fachbiologen, wie sie für die zahlreichen internationalen Programme gebraucht werden. Hier konnte das Problem durch die Mitarbeit führender Spezialisten aus mehreren Ländern gelöst werden. Prof. Dr. sc. nat. Holger Heinrich Dathe: Leiter des Deutschen Entomologischen Instituts im Zentrum für Agrarlandschafts- und Landnutzungsforschung Müncheberg (ZALF) e.V.. Honorardozent der Humboldt-Universität zu Berlin. Lehrbeauftragter der Fachhochschule Eberswalde. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie (DGaaE). Mitglied der Direktorenkonferenz naturwissenschaftlicher Forschungssammlungen Deutschlands (DNFS). Vorsitzender des Kuratoriums \"\"Insekt des Jahres\"\" Aus dem Inhalt: Vorwort - Danksagung - Phylogenese und System der Insecta SYSTEMATISCHER TEIL: Ellipura - 1. Ordnung Protura - 2. Ordnung Collembola Cercophora - 3. Ordnung Diplura Ectognatha - 4. Ordnung Archaeognatha Dicondylia - 5. Ordnung Zygentoma Pterygota Archipterygota - 6. Ordnung Ephemeroptera Metapterygota - 7. Ordnung Odonata Neoptera Polyneoptera - 8. Ordnung Plecoptera Pliconeoptera - 9. Ordnung Notoptera - 10. Ordnung Mantophasmatodea - 11. Ordnung Embioptera - 12. Ordnung Dermaptera Dictyoptera - 13. Ordnung Mantodea - 14. Ordnung Blattoptera - 15. Ordnung Isoptera Orthopterida - 16. Ordnung Phasmatodea - 17. Ordnung Saltatoria Eumetabola Paraneoptera - 18. Ordnung Zoraptera Acercaria Micracercaria - 19. Ordnung Psocoptera - 20. Ordnung Phthiraptera - 21. Ordnung Thysanoptera Hemiptera - 22. Ordnung Auchenorrhyncha - 23. Ordnung Sternorrhyncha - 24. Ordnung Heteroptera - 25. Ordnung Coleorrhyncha Holometabola Coleopterida - 26. Ordnung Coleoptera - 27. Ordnung Strepsiptera Neuropterida - 28. Ordnung Raphidioptera - 29. Ordnung Megaloptera - 30. Ordnung Neuroptera Hymenopterida - 31. Ordnung Hymenoptera Mecopterida Amphiesmenopera - 32. Ordnung Trichoptera - 33. Ordnung Lepidoptera Antliophora - 34. Ordnung Siphonaptera - 35. Ordnung Mecoptera - 36. Ordnung Diptera Literatur - Register der Tiernamen - Sachregister Naturwissenschaften Biologie Zoologie Biologen Zoologen Insekt Insekten Lehrbuch Systematik Tier Wirbellose Zoologe Handbuch Hand-/Lehrbücher Fauna Ökologie ISBN-10 3-8274-0930-6 / 3827409306 ISBN-13 978-3-8274-0930-0 / 9783827409300 Kaestner - Lehrbuch der Speziellen Zoologie I/5: Band I: Wirbellose Tiere. Teil 5: Insecta [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. sc. nat. Holger Heinrich Dathe (Herausgeber) Leiter Deutsches Entomologisches Institut im Zentrum für Agrarlandschafts- und Landnutzungsforschung Müncheberg ZALF e.V.. Honorardozent Humboldt-Universität zu Berlin Lehrbeauftragter Fachhochschule Eberswalde Vizepräsident Deutsche Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie DGaaE Mitglied Direktorenkonferenz naturwissenschaftlicher Forschungssammlungen Deutschlands DNFS Vorsitzender Kuratorium Insekt des Jahres

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 37.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Liber Precum - Signatur: Ms. Lat.O.v.l.206 - National Library of Russland (St. Petersburg, Russland)

      Akademische Druck- u Verlagsanstalt (ADEVA) - Graz 2003 - Faksimile des Originals Liber Precum mit der Signatur Ms. Lat.O.v.l.206 - National Library of Russland (St. Petersburg, Russland), auch bekannt als Girdle book *** Beutelbuch. Daten des Originals: 13.0 x 9.5 cm, 198 Seiten. Köln (Deutschland), Zwischen 1480 und 1490. Buchschmuck: . Mit dem Werk verbundene Namen: Master of the Liber Precum in St. Petersburg *** Faksimile: Teilfaksimile des Originaldokuments. Der erste Teil der Handschrift (Zyklus zum Leben Christi) ist faksimiliert, der zweite Teil nicht. Limitierung: 60 Exemplare. Die Blätter sind originalgetreu randbeschnitten. Blindgeprägter Ledereinband mit zwei Schließen und vier echten Bünden. Alle Blätter sind originalgetreu randbeschnitten. Kommentar: 1 Band von Margarita G. Logutova und James H. Marrow *** Sprachen: Englisch, Deutsch *** Margarita G. Logutova, St. Petersburg und James H. Marrow, Berkeley. Ausführlicher wissenschaftlicher Kommentar in deutscher und englischer Sprache zu Entstehung, Inhalt und Ausstattung der Handschrift sowie zu deren kunsthistorischer Bedeutung. Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter „Anbieter- & Zahlungsinformationen". Innerhalb Deutschlands und der Europäischen Union versenden wir generell versandkostenfrei.*** Besuchen Sie uns in der Altstadt von Regensburg *** Wir bieten mehrere Hundert verschiedene Faksimile-Ausgaben an. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Wünschen - wir helfen gerne!

      [Bookseller: Ziereis Faksimiles]
 38.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Codice Resta.

      Vallecchi, Firenze, 2003 - Riproduzione facsimilare dell’originale. Contributi di Gianfranco Ravasi. Tre secoli fa il conte milanese Sebastiano Resta poneva mano ad una raccolta di disegni che per tipologia, qualità e quantità dei soggetti non aveva precedenti e non avrebbe avuto eguali. Erudito e plurilaureato, Resta visse a Roma dove entrò nella congregazione dell’Oratorio fondata da San Filippo Neri e abitò nella casa dei Filippini alla Chiesa Nuova, dove cominciò a raccogliere disegni originali, bozzetti, studi, miniature dei più grandi artisti a lui contemporanei o che lo avevano preceduto. Resta riunì questa straordinaria collezione in un volume che egli stesso denominò "Galleria portatile", un vero museo itinerante nel quale è possibile seguire le tracce degli stili e degli artisti che avevano caratterizzato le età precedenti e che soprattutto segnavano il XVII secolo. Intese così coprire l’intero arco dell’arte italiana da Giotto fino ai suoi giorni, offrendo un’antologia di disegni dei "capi delle quattro scuole Fiorentina antica, Romana antica e moderna, Lombarda antica, Veneziana antica e moderna". Su ogni pagina il collezionista annotò di suo pugno notizie, informazioni, considerazioni e aneddoti, come quando scrive "Quindi nacque il proverbio: tu sei più tondo che l’O di Giotto". Il volume così concepito venne dato alla Biblioteca Ambrosiana di Milano che tutt’ora lo custodisce e che ha consentito in esclusiva alla Vallecchi di riprodurre la selezione delle cento tavole più belle. Questi i principali autori delle tavole contenute nel volume: Leonardo da Vinci, Giotto, Masaccio, Piero della Francesca, Giovanni Bellini, Perugino, Pollaiolo, Filippo Lippi, Ghirlandaio, Raffaellino del Garbo, Michelangelo Buonarroti, Botticelli, Bramante, Tiziano, Dürer, Dosso Dossi, Daniele da Volterra, Raffaello, Perin del Vaga, Baccio Bandinelli, Baldassarre Peruzzi, Rosso Fiorentino, Raffaello del Colle, Giulio Mazzoni, Giorgio Vasari, Francesco Brizio, Mantegna, Correggio, Parmigianino, Barocci, Tintoretto, Bernardino Luini, Aurelio Luini, Giulio Campi, Taddeo Zuccari, Federico Zuccai, Pomarancio, Cavalier d’Arpino, Hendrik Goltzius, Agostino Carracci, Annibale Carracci, Lodovico Carracci, Guido Reni, Domenichino, Guercino, Bernini. cm.37,2x52, pp.240, tavole applicate nt. e apribili in 3 l’originale. Carta speciale appositamente realizzata dalle Cartiere Miliani di Fabriano Tiratura limitata di 1000 esemplari. Esemplare come nuovo. dimensioni. Rilegatura artigianale in pelle, con impressioni in oro, che riproduce fedelmente

      [Bookseller: FIRENZELIBRI SRL]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Unfallchirurgie [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. med. A. Rüter, Direktor der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Zentralklinikum Augsburg Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie Prof. Dr. med. O. Trentz, Direktor der Klinik für Unfallchirurgie Departement für Chirurgie Universitätsspital Zürich Prof. Dr. med. M. Wagner, Vorstand der Unfallchirurgischen Abteilung Wilhelminenspital Wien perioperatives Management Intensivbehandlung des Schwerverletzten postoperativer Nachsorge Anästhesie Frakturen mit Weichteilschaden Schusswunden Explosionstraumata Antibiotikatherapie Antibiotikaprophylaxe gedeckte Reposition konservative Frakturbehandlung Amputation Prothetik Akutmaßnahmen bei Augen- und HNO-Verletzungen Orthopädie Orthopäden Pathopysiologie des Trauma präklinische Unfallversorgung Rehabilitation Begutachtung Unfallchirurgen Viszeralchirurgie Körperteile Schädel Abdomen Finger Zehen

      München Urban & Fischer Bei Elsevier 2003 2003 Hardcover 1310 S. 28,1 x 21,3 x 6 cm perioperatives Management Intensivbehandlung des Schwerverletzten postoperativer Nachsorge Anästhesie Frakturen mit Weichteilschaden Schusswunden Explosionstraumata Antibiotikatherapie Antibiotikaprophylaxe gedeckte Reposition konservative Frakturbehandlung Amputation Prothetik Akutmaßnahmen bei Augen- und HNO-Verletzungen Rehabilitation Das Standardwerk in der Unfallchirurgie. Das Expertenteam Rüter, Trentz und Wagner steht für allerhöchste Fachkompetenz. Die gesamte Unfallchirurgie und das perioperative Management werden auf neuestem Stand eingehend, praxisnah und wissenschaftlich fundiert dargestellt. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden Chirurgen. Neu in der 2. Auflage: Intensivbehandlung des Schwerverletzten (inkl. postoperativer Nachsorge) Anästhesie in der Unfallchirurgie Frakturen mit Weichteilschaden (offen/gschlossen) Schusswunden und Explosionstraumata Grundzüge der Antibiotikatherapie und -prophylaxe in der Unfallchirurgie Prinzipien der gedeckten Reposition und der konservativen Frakturbehandlung Amputation/Prothetik Rehabilitation Akutmaßnahmen bei Augen- und HNO-Verletzungen Ein sehr gutes und ungemein aktuelles Lehrbuch der gesamten Unfallchirurgie. (..) Angesichts der im Vergleich zu ähnlichen Büchern besonders umfangreichen und aktuellen Darstellung des Themengebietes ist das Geld für den Kauf sehr gut angelegt. Chirurgische Praxis, Hans Marseille Verlag Auch in der zweiten Auflage besticht die \"\"Unfallchirurgie\"\" (..) durch ihre inhaltliche Fülle und die gelungene Beschränkung auf das Wesentliche. (..) Dieser Rundumblick durch das Fach gelingt auf eindrucksvolle Art und Weise, sodass das Buch auch in seiner zweiten Auflage als Standard- und Referenzwerk gelten kann. MediBook, Fachschaft Medizin, Universität Düsseldorf (..) hat erneut das Potenzial zum Standardwerk. Deutsches Ärzteblatt (..) man kann den Wert dieses Werkes sowohl für die Auszubildenden wie auch für alle in der Chirurgie tätigen Ärzte kaum hoch genug einschätzenDen einen wird es als wertvolles Lehrbuch, den anderen als angemessenes Nachschlagewerk dienen. BIO Materialien, Prof. Dr. med. F. Bäumer Es bietet dem Chirurgen in Weiterbildung alles für eine aktuelle Orientierung zu einem angemessenen Preis. OP-Journal Somit kann die \"\"Unfallchirurgie\"\" sowohl dem Berufsanfänger als auch dem Fortgeschrittenen als wichtiges Werkzeug und Nachschlagewerk zur raschen Orientierung und zum Verweis auf die spezifische weiterführende Literatur empfohlen werden. Zentralblatt für Chirurgie Das Expertenteam Rüter, Trentz und Wagner steht für allerhöchste Fachkompetenz. Die gesamte Unfallchirurgie und das perioperative Management werden auf neuestem Stand eingehend, praxisnah und wissenschaftlich fundiert dargestellt. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden Chirurgen. (...) wird das Buch dem Anspruch gerecht, die gesamte Unfallchirurgie und das zugehörige präoperative Management in einem Buch darzustellen. Es ist sicher das Standardwerk für den Arzt in der Weiterbildung, aber auch gutes Nachschlagewerk für den fertigen Unfallchirurgen, der in dieser Ausgabe wieder Neu es und Interessantes erfährt. Chirurgen Magazin für den niedergelassenen Chirurgen Den Herausgebern muss schließlich attestiert werden, dass es ihnen gelungen ist, ihrem von vielen fleißigen Mitautoren zusammengetragenen Werk einen einheitliche Diktion zu geben. Dem hat der Verlag das Seine hinzugefügt. Mitteilungen und Nachrichten, Dt. Gesellschaft für Unfallchirurgie Das Buch ist speziell auf die Bedürfnisse des in der Weiterbildung zum Chirurgen befindlichen Assistenten sowie des den Schwerpunkt \"\"Unfallchirurgie\"\" belegenden Chirurgen ausgerichtet. Die Autoren zeichnen sich durch anerkanntermaßen hohe Fachkompetenz aus und haben das Buch im Sinne einer corporate identity erarbeitet. Der Text ist einheitlich strukuriert; diagnostische, therapeutische und prognostische Aspekte werden umfassend dargestellt.Unfallchirurgie an sich interessiert mich schon immer weniger als z.B. Bäuche, Schilddrüsen, etc. In der Ausbildung zum Viszeralchirurgen komme ich aber seit Einführung den Common Trunk nicht mehr um die Knochen herum. Also schaffte ich mir \"\"Unfallchirurgie\"\" von Rüter et al. an. Und - oh Wunder - ich finde das Buch großartig! Es sind so viele Fotos, Rö-Bilder und Schemazeichnungen enthalten, dass sogar ich eine Vorstellung entwickeln kann von Operationszugängen, Fehlstellungen und Repositionsmanövern. Die sind nämlich Schritt für Schritt dargestellt und auch noch ausführlich in Textform beschrieben.. Die Texte sind in verständilicher Sprache verfasst und sehr leicht zu lesen. Alle relevanten Themen sind enthalten. Die ersten 500 S. enthalten einen \"\"allgemeinen\"\" Teil, der z.B. Themen wie Perioperative Schmerztherapie, Weichteilinfektionen oder Prinzipien der Osteosynthese enthält. Darauf folgt ein sog. \"\"spezieller\"\" Teil, der die einzelnen Körperpartien behandelt. Das Buch macht - im Gegensatzt zu vielen Büchern noch aus dem Studium - einen sehr hochwertigen Eindruck. Es ist auf festem glänzendem Papier gedruckt, was mir persönlich besonders gut gefällt. Von mir gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung...Unfallchirurgie [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. med. A. Rüter, Direktor der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Zentralklinikum Augsburg Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie Prof. Dr. med. O. Trentz, Direktor der Klinik für Unfallchirurgie Departement für Chirurgie Universitätsspital Zürich Prof. Dr. med. M. Wagner, Vorstand der Unfallchirurgischen Abteilung Wilhelminenspital Wien perioperatives Management Intensivbehandlung des Schwerverletzten postoperativer Nachsorge Anästhesie Frakturen mit Weichteilschaden Schusswunden Explosionstraumata Antibiotikatherapie Antibiotikaprophylaxe gedeckte Reposition konservative Frakturbehandlung Amputation Prothetik Akutmaßnahmen bei Augen- und HNO-Verletzungen Orthopädie Orthopäden Pathopysiologie des Trauma präklinische Unfallversorgung Rehabilitation Begutachtung Unfallchirurgen Viszeralchirurgie Körperteile Schädel Abdomen Finger Zehen Urban & Fischer Bei Elsevier Versand D: 6,95 EUR perioperatives Management Intensivbehandlung des Schwerverletzten postoperativer Nachsorge Anästhesie Frakturen mit Weichteilschaden Schusswunden Explosionstraumata Antibiotikatherapie Antibiotikaprophylaxe gedeckte Reposition konservative Frakturbehandlung Amputation Prothetik Akutmaßnahmen bei Augen- und HNO-Verletzungen Rehabilitation Das Standardwerk in der Unfallchirurgie. Das Expertenteam Rüter, Trentz und Wagner steht für allerhöchste Fachkompetenz. Die gesamte Unfallchirurgie und das perioperative Management werden auf neuestem Stand eingehend, praxisnah und wissenschaftlich fundiert dargestellt. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden Chirurgen. Neu in der 2. Auflage: Intensivbehandlung des Schwerverletzten (inkl. postoperativer Nachsorge) Anästhesie in der Unfallchirurgie Frakturen mit Weichteilschaden (offen/gschlossen) Schusswunden und Explosionstraumata Grundzüge der Antibiotikatherapie und -prophylaxe in der Unfallchirurgie Prinzipien der gedeckten Reposition und der konservativen Frakturbehandlung Amputation/Prothetik Rehabilitation Akutmaßnahmen bei Augen- und HNO-Verletzungen Ein sehr gutes und ungemein aktuelles Lehrbuch der gesamten Unfallchirurgie. (..) Angesichts der im Vergleich zu ähnlichen Büchern besonders umfangreichen und aktuellen Darstellung des Themengebietes ist das Geld für den Kauf sehr gut angelegt. Chirurgische Praxis, Hans Marseille Verlag Auch in der zweiten Auflage besticht die \"\"Unfallchirurgie\"\" (..) durch ihre inhaltliche Fülle und die gelungene Beschränkung auf das Wesentliche. (..) Dieser Rundumblick durch das Fach gelingt auf eindrucksvolle Art und Weise, sodass das Buch auch in seiner zweiten Auflage als Standard- und Referenzwerk gelten kann. MediBook, Fachschaft Medizin, Universität Düsseldorf (..) hat erneut das Potenzial zum Standardwerk. Deutsches Ärzteblatt (..) man kann den Wert dieses Werkes sowohl für die Auszubildenden wie auch für alle in der Chirurgie tätigen Ärzte kaum hoch genug einschätzenDen einen wird es als wertvolles Lehrbuch, den anderen als angemessenes Nachschlagewerk dienen. BIO Materialien, Prof. Dr. med. F. Bäumer Es bietet dem Chirurgen in Weiterbildung alles für eine aktuelle Orientierung zu einem angemessenen Preis. OP-Journal Somit kann die \"\"Unfallchirurgie\"\" sowohl dem Berufsanfänger als auch dem Fortgeschrittenen als wichtiges Werkzeug und Nachschlagewerk zur raschen Orientierung und zum Verweis auf die spezifische weiterführende Literatur empfohlen werden. Zentralblatt für Chirurgie Das Expertenteam Rüter, Trentz und Wagner steht für allerhöchste Fachkompetenz. Die gesamte Unfallchirurgie und das perioperative Management werden auf neuestem Stand eingehend, praxisnah und wissenschaftlich fundiert dargestellt. Ein unverzichtbares Nachschlagewerk für jeden Chirurgen. (...) wird das Buch dem Anspruch gerecht, die gesamte Unfallchirurgie und das zugehörige präoperative Management in einem Buch darzustellen. Es ist sicher das Standardwerk für den Arzt in der Weiterbildung, aber auch gutes Nachschlagewerk für den fertigen Unfallchirurgen, der in dieser Ausgabe wieder Neu es und Interessantes erfährt. Chirurgen Magazin für den niedergelassenen Chirurgen Den Herausgebern muss schließlich attestiert werden, dass es ihnen gelungen ist, ihrem von vielen fleißigen Mitautoren zusammengetragenen Werk einen einheitliche Diktion zu geben. Dem hat der Verlag das Seine hinzugefügt. Mitteilungen und Nachrichten, Dt. Gesellschaft für Unfallchirurgie Das Buch ist speziell auf die Bedürfnisse des in der Weiterbildung zum Chirurgen befindlichen Assistenten sowie des den Schwerpunkt \"\"Unfallchirurgie\"\" belegenden Chirurgen ausgerichtet. Die Autoren zeichnen sich durch anerkanntermaßen hohe Fachkompetenz aus und haben das Buch im Sinne einer corporate identity erarbeitet. Der Text ist einheitlich strukuriert; diagnostische, therapeutische und prognostische Aspekte werden umfassend dargestellt.Unfallchirurgie an sich interessiert mich schon immer weniger als z.B. Bäuche, Schilddrüsen, etc. In der Ausbildung zum Viszeralchirurgen komme ich aber seit Einführung den Common Trunk nicht mehr um die Knochen herum. Also schaffte ich mir \"\"Unfallchirurgie\"\" von Rüter et al. an. Und - oh Wunder - ich finde das Buch großartig! Es sind so viele Fotos, Rö-Bilder und Schemazeichnungen enthalten, dass sogar ich eine Vorstellung entwickeln kann von Operationszugängen, Fehlstellungen und Repositionsmanövern. Die sind nämlich Schritt für Schritt dargestellt und auch noch ausführlich in Textform beschrieben.. Die Texte sind in verständilicher Sprache verfasst und sehr leicht zu lesen. Alle relevanten Themen sind enthalten. Die ersten 500 S. enthalten einen \"\"allgemeinen\"\" Teil, der z.B. Themen wie Perioperative Schmerztherapie, Weichteilinfektionen oder Prinzipien der Osteosynthese enthält. Darauf folgt ein sog. \"\"spezieller\"\" Teil, der die einzelnen Körperpartien behandelt. Das Buch macht - im Gegensatzt zu vielen Büchern noch aus dem Studium - einen sehr hochwertigen Eindruck. Es ist auf festem glänzendem Papier gedruckt, was mir persönlich besonders gut gefällt. Von mir gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung...Unfallchirurgie [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. med. A. Rüter, Direktor der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Zentralklinikum Augsburg Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie Prof. Dr. med. O. Trentz, Direktor der Klinik für Unfallchirurgie Departement für Chirurgie Universitätsspital Zürich Prof. Dr. med. M. Wagner, Vorstand der Unfallchirurgischen Abteilung Wilhelminenspital Wien perioperatives Management Intensivbehandlung des Schwerverletzten postoperativer Nachsorge Anästhesie Frakturen mit Weichteilschaden Schusswunden Explosionstraumata Antibiotikatherapie Antibiotikaprophylaxe gedeckte Reposition konservative Frakturbehandlung Amputation Prothetik Akutmaßnahmen bei Augen- und HNO-Verletzungen Orthopädie Orthopäden Pathopysiologie des Trauma präklinische Unfallversorgung Rehabilitation Begutachtung Unfallchirurgen Viszeralchirurgie Körperteile Schädel Abdomen Finger Zehen Urban & Fischer Bei Elsevier

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 40.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Harlem as Seen by Hirschfeld

      New York: Hyperion. First Edition. Original cloth, hardcover. Very Good. Al Hirschfeld. FIRST EDITION, one of 1000 copies, of arguably Hirschfeld's greatest work. Complete with 24 beautiful mounted lithographs. "Just before Hirschfeld died in 2003, he wrote, 'I have lived almost my whole life on the outskirts of Harlem… Harlem was as familiar and as accessible to me as the blocks around your house are to you, or the fields around your homestead, or the ice floes around your igloo.' He was justifiably proud of his Harlem series and had the entire set of twenty-four lithographs framed on the hallway leading to his studio" (The Hirschfeld Century).

 Text by William Saroyan. New York: Hyperion, 1941. Tall folio (approx. 14.5 x 18 in.), original pictorial (hand-colored) cloth. Without the rare original slipcase. A little soiling to cloth; plates generally very clean with paste action (as always) and a few occasional spots of foxing. An unusually well-preserved copy of a work that is extremely difficult to find in collectible condition.

      [Bookseller: The Manhattan Rare Book Company]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Sämtliche Werke. 18 Bände und Supplemente I bis III (von 4) in 21 Bänden

      - - Eins von 250 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe / Band 1 vom Autor signiert (Grundwerk und Suppl. I; Suppl. II und III in Normalausgabe), 2003 erschien noch ein vierter Supplementband , der hier nicht mehr vorliegt / Mühleisen 1 - Gewicht in Gramm: 17865 Klett, Stuttgart, 1978-2001. Zusammen ca. 13.650 S., original Halbleder-Einbände/Suppl. II-III in original Leinen mit Umschlag [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La entrada en España. Poema épico del siglo XIV en franco-italiano. 2 volumenes con estuche

      Ediciones Grial 2003 - Los gastos de envío para pedidos contra reembolso son de 4,83€ para entregas en la península, 9€ para entregas fuera de la península. Revisar las condiciones de venta. Referencia interna: 4 Tapa dura. Lomo con grabados dorados. Incluye estuche. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: yaleidos]
 43.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        LORD OF THE RINGS, SILMARILLION, HOBBIT, BOOK OF LOST TALES, UNFINISHED TALES IN 8 VOLS Easton Press

      Easton Press, Norwalk, Connecticut 2003 - All volumes Fine, Leather Bound, Accented in 22kt gold. Printed on archival paper with gilded edges. The endsheets are of moire fabric with a silk ribbon page marker. Smyth sewing and concealed muslin joints to ensure the highest quality binding. This book is in full leather with hubbed spines. Pristine. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Rare Book Cellar]
 44.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Werke und Briefe, 12 Bände in 14 Teilbänden.

      Frankfurt am Main, Deutscher Klassiker Verlag, Bibliothek deutscher Klassiker, 2003. - Leinen. Zwölf Bände. 15550 Seiten. Buchhöhe 18,5 cm, 8°. Zwölf in Vierzehn Bänden in KassetteZwölf in vierzehn Bänden in Kassette Herausgegeben von Wilfried Barner, Klaus Bohnen, Gunter E. Grimm, Helmuth Kiesel, Arno Schilson, Jürgen Stenzel und Conrad Wiedemann. Tadellos, verlagsfrisch. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat suum cuique]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Harry Potter and the Order of the Phoenix.

      London: Bloomsbury, 2003. First edition. Octavo, original illustrated boards. Inscribed by the author on the dedication page, "To Rachel with best wishes J.K. Rowling." Fine in a fine dust jacket. Harry Potter and the Order of the Phoenix, more than any of the four previous novels in the series, is a coming-of-age story. Harry faces the thorny transition into adulthood, when adult heroes are revealed to be fallible, and matters that seemed black-and-white suddenly come out in shades of gray. Gone is the wide-eyed innocent, the whiz kid of Sorcerer's Stone. Here we have an adolescent who's sometimes sullen, often confused, and always self-questioning. Confronting death again, as well as a startling prophecy, Harry ends his year at Hogwarts exhausted and pensive. "The Order of the Phoenix starts slow, gathers speed and then skateboards, with somersaults, to its furious conclusion....As Harry gets older, Rowling gets better." (John Leonard, The New York Times).

      [Bookseller: Raptis Rare Books, ABAA/ ILAB]
 46.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Giebe, Hubertus. - "Liegender Akt mit gespreizten Beinen".

      - Zeichnung / Bleistiftzeichnung, aquarelliert, 2003. Von Hubertus Giebe. 42 x 30 cm (Darstellung / Einfassungslinie). Rechts oben signiert und datiert: "Giebe / 2003". - Sehr guter Zustand. Hubertus Giebe (*1953 Dohna/Sachsen, lebt und arbeitet in Dresden). Deutscher Maler und Grafiker, bedeutender Vertreter des Expressiven Realismus. 1969-72 Abendstudium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Künste. 1974-76 Studium der Malerei und Grafik an der HfBK Dresden. 1976 Exmatrikulation auf eigenen Wunsch. 1978 externes Diplom an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Meisterschüler von Bernhard Heisig. 1982-86 Leitung des Grundlagenstudiums für Malerei und Grafik an der HfBK Dresden. 1987 Berufung zum Dozenten für Malerei und Grafik an der HfBK Dresden. 2004 Vertretungsprofessur für Malerei an der Universität Dortmund. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Extinguishing of Stars

      4to. [Cleveland, Ohio]: Idlewild Press, 2003. 4to, 68 pp. 14 photogravures. Printed on Zerkall mould-made paper with handmade paper endsheets. Bound in midnight-blue Thai dupioni silk, upper cover stamped in silver, in a tri-fold hand-made box, coverered in the same silk with backstrip stamped in silver. New. Limited to 50 copies this is the second work from the Idlewild Press. The text is by Carolyn Fraser and the photogravures are by Holly Morrison from images by Morrison and Fraser. An important work both of fiction, illustration, and bookmaking, this book incorporates 14 dust-grain photogravures with text in a beautiful binding by John DeMerritt. Like their first book, it sold out on publication and is now hard to find in the marketplace as most copies went to Institutions and private collectors.

      [Bookseller: John Windle Antiquarian Bookseller]
 48.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.