The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 2000

        Die Wälder und Gebüsche Österreichs: Ein Bestimmungswerk mit Tabellen 2 BAENDE / 2 VOLUMES - Textband + Tabellenband [Gebundene Ausgabe] von Wolfgang Willner (Herausgeber), Georg Grabherr Unterstützun

      Österreich weist eine für seine Größe ganz erstaunliche Vielfalt an Waldlebensräumen auf, von den trockenwarmen Eichenwäldern der pannonischen Ebene über die mitteleuropäisch und illyrisch geprägten Laubwälder bis zu den Gebirgs-Nadelwäldern der zentralen Alpenteile. Das zweibändige Werk gibt in bisher nicht gekannter Vollständigkeit einen Überblick über die Wald- und Gebüschgesellschaften der Republik Österreich. Dahinter stehen mehr als 20.000 Vegetationsaufnahmen, die mit Hilfe von nummerischen Verfahren und durch intensive Literaturarbeit klassifiziert wurden. Die Autoren haben sich außerdem bemüht, über die Grenzen zu blicken und so ein Bild aller mitteleuropäischen Wälder zu entwerfen. TEXTBANDNeben umfangreichen Einleitungskapiteln über Methodik, theoretische Grundlagen, Natur- und Landschaftsgeschichte, Naturschutz, sowie einer Übersicht der Wälder Europas, bildet die Beschreibung der mehr als 150 Assoziationen sowie der übergeodneten Einheiten den Hauptteil des Buches. Bestimmungsschlüssel bieten auch dem Nicht-Syntaxonomen die Möglichkeit, konkrete Bestände bis auf die Assoziation hin zu bestimmen. Der beschreibende Teil enthält die wissenschaftlichen und deutschen Namen der Gesellschaften, Synonyme, Angaben zu Physiognomie und dominanten Arten, Standort (inkl. Bodentypen und Höhenstufen), Verbreitung in Österreich, charakteristische Artenkombination, Referenz zu Natura 2000-Codes und Biotoptypenliste Österreichs, Gefährdungseinstufung, geographische Variabilität der Assoziation, Subassoziationen, wichtigste Literatur. Zahlreiche Anmerkungen zu Ökologie, Verbreitung und syntaxonomischen Problemen ergänzen die Beschreibungen. Detailierte Informationen zur Nomenklatur sind in einem Anhang zusammengefasst. Ein Register mit allen wissenschaftlichen und deutschen Gesellschaftsnamen sowie allen im Text genannten Gehölzarten rundet das Werk ab. TABELLENBANDPflanzensoziologische Tabellen dienen zum Beleg der Datengrundlage, zur umfassenden floristischen Beschreibung der Gesellschaften und als Bestimmungshilfe. Die 44 synoptischen Tabellen stellen die Synthese nahezu aller aus Österreich verfügbaren Vegetationsaufnahmen von Wäldern und Gebüschen dar. Ein ausführliches Quellenverzeichnis ermöglicht es dem Benutzer, die Klassifikation im Detail nachzuvollziehen. Ein neues Referenzwerk - unverzichtbar für Studierende und Profis der Vegetationskunde, Forstwissenschaft und Landschaftsökologie sowie für alle im Naturschutz Tätigen. Eine Fundgrube für alle an Pflanzensoziologie und der Vegetation Mitteleuropas Interessierten! Inhalt: Aus dem Inhalt: Vorwort Einleitung, Projektziel, Methodik Beschreibung, Vergleich und Klassifikation von Pflanzengesellschaften Die Pflanzengesellschaft und ihr Standort Einige Grundbegriffe der Syntaxonomie Der Assoziationsbegriff Geschichte, Probleme und Vorschläge zu seiner Präzisierung Die floristische Klassifikation und ihre Grenzen Numerische Klassifikation und Tabellenarbeit Nomenklatur Kurze Einführung in die Natur- und Landschaftsgeschichte Österreichs Die naturräumliche Gliederung Österreichs Die spätpleistozäne und holozäne Landschaftsentwicklung Der österreichische Wald heute Die Wälder Österreichs im europäischen Rahmen Hinweise zur Benutzung des Buches Zum Aufbau der Gesellschaftsbeschreibungen Erläuterung vegetations- und standortskundlicher Fachbegriffe AbkürzungsverzeichnisSchlüssel zum Bestimmen der Verbände Gebüsche und Vorwälder Sommergrüne Laubwälder Nadelwälder Nomenklatorischer Anhang Originaldiagnosen, Typen und nomenklatorische Anmerkungen Neubeschreibungen, Neukombinationen und Vorschläge an die Nomenklatur-Kommission Literaturverzeichnis Register English Summary Tabellenband: Einleitung zum Tabellenband Gebüsche und Vorwälder Übersicht Salicetea purpureae Franguletea Rhamno-Prunetea Betulo-Alnetea viridis Sommergrüne Laubwälder Übersicht Alnetea glutinosae Querco-Fagetea Nadelwälder Übersicht Erico-Pinetea Vaccinio uliginosi-Pinetea Vaccinio-Piceetea Quellenverzeichnis Der Vegetationsforschung bieten sich mit den neuen Werkzeugen der elektronischen Datenverarbeitung und durch den ökologisch-theoretischen Fortschritt neue, bis dato ungeahnte Chancen. Große Übersichten werden möglich, objektive Ergebnisse ersetzen die Glaubenskämpfe früherer Zeiten, und Kausalitäten lassen sich zu einem fundamentalen Verständnis der Vegetation zusammenfügen. Es sind diese Rahmenbedingungen, die die Herausgeber vor gut sieben Jahren veranlassten, eine Fortsetzung der Pflanzengesellschaften Österreichs (MUCINA et al., Spektrum Akademischer Verlag) zu wagen. Zunächst sollte vor allem der Ruf nach synoptischen Tabellen eine Befriedigung finden. Was nun vorliegt, ist tatsächlich ein Text- und ein Tabellenband zu den Wald- und Gebüschgesellschaften Österreichs. Bestimmungsschlüssel bieten auch dem Nicht-Syntaxonomen die Möglichkeit, konkrete Bestände bis auf die Assoziation hin zu bestimmen. Dahinter stehen mehr als 20.000 Vegetationsaufnahmen, die mit Hilfe von numerischen Verfahren und durch intensive Literaturarbeit klassifiziert wurden. Die Autoren haben sich bemüht, über die Grenzen zu blicken und so ein Bild aller mitteleuropäischen Wälder zu entwerfen. TABELLENBAND: Pflanzensoziologische Tabellen dienen zum Beleg der Datengrundlage, zur umfassenden floristischen Beschreibung der Gesellschaften und als Bestimmungshilfe. Sie stellen die Synthese nahezu aller aus Österreich verfügbaren Vegetationsaufnahmen von Wäldern und Gebüschen dar. In diese Tabellen sind nur Einzelaufnahmen eingeflossen, keine bereits zu Stetigkeitstabellen zusammengefassten Aufnahmekollektive! Am Beginn jeder Tabelle stehen die Arten der dominanten Schicht. Danach folgen die Arten des Unterwuchses, geordnet nach ihrem syntaxonomischen Verhalten. Jede Art scheint nur einmal in der Tabelle auf. Hat eine Art diagnostischen Wert für verschiedene syntaxonomische Rangstufen, so ist sie bei den Differentialarten der rangniedrigsten Einheit angeführt, die in der Tabelle dargestellt ist. Über den Autor Herausgegeben von Georg GRABHERR (Wien) und Wolfgang WILLNER (Wien) Veröffentlichung mit Unterstützung des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung FWF BeitragsautorenAnton DRESCHER (Graz) - Christian EICHBERGER (Salzburg) - Andreas EXNER (Wien) - Wilfried R. FRANZ (Klagenfurt) - Sabine GRABNER (Innsbruck) - Paul HEISELMAYER (Salzburg) - Peter KARNER (Wien) - Franz STARLINGER (Wien) - Norbert SAUBERER (Wien) - Gert Michael STEINER (Wien) Zusatzinfo Textbd mit 336 S., Tab.-Bd mit 280 S. zus.Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden Naturwissenschaften Biologie Botanik Forst Gebüsch Bestimmung Biologe Botaniker Österreich Natur Österreichische Wälder Wald Waldwirtschaft Bestimmung Forstwirtschaft Flora ISBN-10 3-8274-1892-5 / 3827418925 ISBN-13 978-3-8274-1892-0 / 9783827418920 Die Waelder und Gebusche Oesterreichs

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 1.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Yixing Teapots for Europe

      Poligny, France: Editions Exotic Line, 2000. First Edition. Hardcover. Very good/very good. Dual French/English text, 269 pages. Contents: Introduction followed by essays with black & white & color illustrations; The Kilns of Yixing; Yixing, Chinese Teapots Come to Europe; New Chronology fgor the Yixing Teapots; Catalogue of 337 teapots each with color illustration and description. Appendix with notes & bibliography. Hardcover with jacket, texzt in excellent clean condition, light age fading to page edges, jacket with light wear, top corners lightly bumped, previous owners short note on front end paper. A very good copy of this scarce title. 11.75 by 8.5 inches.

      [Bookseller: ASIAFINEBOOKS]
 2.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Chinese Export Silver 1785 to 1885

      First edition of 2000 copies, 500 are numbered. This is number 126, Published by Museum of the American China Trade, 1975. - Very good to fine with very good dust jacket in a very good slipcase. Signed by the authors on half title page. Dust jacket is bumped and worn along top edges, has a one inch slit in middle of spine, and has a two inch scratch on back panel. [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Jerry Merkel]
 3.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Neuw Kreuterbuch/ Mit schönen/ kuenstlichen vnd leblichen Figuren vnnd Conterfeyten/ aller Gewächß der Kreuter/ Wurtzeln/ Blumen / Früchte/ Getreyd/ Gewürtz/ der Bäume/ Stauden vnd Hecken/ so in Teutschen und Welschen Landen/ auch deren so im Gelobten Landt auff dem Berg Synai/ inn Hispanien/ Ost vnnd West Indien/ oder in der neuwen Welt wachsen/ vnd zu vnser Zeit gepflantzt werden/ mit eygentlicher Beschreibung derselben/ auch deren Vnderscheidt/ Krafft vnd Wirckung/ sampt ihren rechten Namen in mancherley Sprachen/ darinn auff 3000. Gewächß beschrieben vnd angezeigt wer=den/ dergleichen vormals in keiner Sprach nie ans Liecht oder in Druck kommen. Darinn viel vnd mancherley heylsamer Artzeney/ vor allerley innerlichen und eusserlichen Kranckheiten vnnd Gebrechen ... beschrieben. Das andere Theyl ... Alles dirigirt vnd vollbracht durch Nicolavm Bravn.

      2 Bände. 2 (39 cm). Titel + 21 n.n. Bll. + 818 S. + 13 n.n. Bll., 6 n.n. Bll. + 822 [=823] + 1 S., 20 n.n. Bll. Geprägter OLd. der Zeit, auf fünf Bünden, mit Wappensupralibros. VD 16 T 826, 827. Nissen BBI 930. Mit weit über 2000 sorgfältig ausgearbeitetn Holzschnitten. Titelblatt des ersten Bandes mit gestalteter Bordüre, Titelblatt des zweiten Bandes in Rot und Schwarz gedruckt. Einheitlich gebunden, mit einem Wappensupralibros (ehemals golden, jetzt nachgedunkelt) und dem Monogramm "P.E.F.". - Exlibris a. V., etw. tintenfleckig, papierbedingte Oxidation, stockfleckig, Bd. 2: T. m. alter Restaurierung, stockfleckig, S. 366f. Rand m. Fleck. Gbrsp. der Zeit. Schließbänder fehlen. - Jakob Theodor, (um 1525 - um 1590), wird erstmals 1545 als Schüler Hieronymus Bocks in Hornbach erwähnt, wurde 1549 Leibarzt des Grafen Philipp III. von Nassau-Saarbrücken-Weilburg und studierte seit 1562 in Heidelberg. Seit 1564 war er Leibarzt des Bischofs von Speyer, Marquard von Hattstein, und wurde 1573 zum Dr. med. promoviert. Sein bedeutendstes Werk ist das 1588 erschienene Neuwe vollkommentlich Kreuterbuch. (DBE) - With more than 2000 wood cuts. Title page of the first volume with an ornamental border. Both volumes bound in the same manner, with an heradic supraexlibros. Tabernaemontanus has been a disciple of Hiernoymus Bock, also called Tragus.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 4.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gesammelte Werke. Bände 1-20 / Gesammelte Werke 1-20 [Jan 01, 2000] Jung, C.G.

      [Jan 01, 2000] 24 Bände - sehr guter und gepflegter Zustand, Hardcover

      [Bookseller: psychbuch]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Quellen zur Geschichte des Heidelberger Schlosses + Zur Baugeschichte des heildelberger Schlosses. Neue Forschungsergebnisse über die heidelberger Renaissancebauten 2 Bücher

      1. Quellen zur Geschichte des Heidelberger Schlosses - Mit einer Einleitung: Das Heidelberger Schloss in seiner Kunst- und culturgeschichtlichen Bedeutung von Hofrath Prof. Dr. K.B. Stark. Mit acht photo-und lithographischen Tafeln. Inhalt: Urkundliche Notizen, welche die Existenz der beiden Schlösser zu Heidelberg constatiren. Zur ruprechtinschen Periode. Notizen ausd der Zimmer'schen Chronik. Erwähnungen des Heidelberger Schlosses in der pfälzischen Haushistoriographie. Notizen zur Charakteristik der künstlerischen Bestrebungen unter Philipp und Ludwig V. Weitere Erwähnungen in pfälzischen Haushistoriographie , Epoche Friedrichs II. Einührung des Heidelberger Schlosses in die Weltliteratur. Die nicht bauenden Kurfürsten der zweiten Hälfte des 16. Jh. Erweiterung des Quellenmaterials durch Acten und Compte rendu. Die letzten Kurfürsten in ihrer Thätigkeit für das Schloss. Nach Acten in Karlsruhe. Kleine und zweifelhafte Quellen. Erwähnungen. Neuere Schriften und Gedichte. Ansichten vom Heidelberger Schloss. Jahreszahlen, Inschriften, Wappen und verwandte Zeichen am Heidelberger Schloss. Der Rudolfsbau (Bibliothek). u.a. 264 S. Einband und Rücken etwas berieben, angeschmutzt, etwas bestoßen, Hinterdeckel mit einer Kratzspur, Schnitt etwas angebräunt, wenig angeschmutzt, Seiten leicht angebräunt, etwas lichtrandig, selten sehr leicht angeschmutzt, fl. Vorsatz und Titelblatt lichtrandig, etwas angeschmutzt, Gesamtzustand gut. über 2000 gr. 2. Albrecht Haupt: Zur Baugeschichte des heildelberger Schlosses. Neue Forschungsergebnisse über die heidelberger Renaissancebauten, wahrscheinlich ein privater Reprint der Ausgabe von 1902 (Verlag Heinrich Keller, Frankfurt). 93 S. Schlichter aber aufwendiger Ganzleineneinband mit Rückenschild. Albrecht Haupt war Professor und Architekt in Hannover. Widmung, Besitzervermerk auf dem Vorsatz, sonst gut und sauber.

      [Bookseller: Verlag IL]
 6.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Le Droit de la Nature et de Gens, ou Systeme General Des Principes les plus importans de la Morale, de la Jurisprudence, et de la Politique - Tome Premiere et Second 1771

      Traduit de Latin par Jean Barbeyrac. Avec des Notes du meme & une Preface, qui fert d'introduction a tout l'Ouvrage. Nouvelle Edition. faite d'apres un Exemplaire retouche de nouveau, & augmente de la main de Mr. Barbeyrac. 2 Bände. Band 1: 680 S. Band 2: 665 S. beide Bände Französisch, teilweise Lateinisch. Avec: Joannis Barbeyracii Jurisconsilti & Publici Privatique Juris in Academia Groningana Antecessoris: Oratio Inauguralis de dignitate et utilitate Juris ac Historiarum et utriusque disciplinae Amica Conjunctione. Quam dixerat Lausannae Helvetiorum, A.D. XIV. Kalend. April. M.DCCXI. quum Ordinariam Juris & Historaium Professionem illic auspicaretur. Editio tertia, emendatior. Nnnn 2. / Oratio des Magistratu, forte peccante, e pulpitis sacris non traducendo. Habita Groningae pridie Nonas Septembr. M.DCC. XXI. Quum Magistratu Academico abiret. Editio secunda, emendatior, & in Notis auctior. Volledereinbände, goldgeprägte Rückendekorationen, rote Farbschnitte, Band 1 mit Kupferstich-Porträt von Samuel Pufendorf als Frontispiz. Einbände und Rücken angebräunt, berieben, wenig bestoßen, sehr leicht angeschmutzt, Schnitte sehr leicht angeschmutzt, sehr wenig berieben, Seiten kaum angebräunt, sehr leicht lichtrandig, sehr selten sehr wenig angeschmutzt, ausgesprochen guter Zustand. über 2000 gr. (Baron von Pufendorf=Samuel von Pufendorf, 1632-1694 / Jean Barbeyrac, 1674-1744).

      [Bookseller: Verlag IL]
 7.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Don Quijote. Illustriert von Eberhard Schlotter. 4 Bände in 2 Schubern.

      Diese Edition erschien in einer einmaligen Auflage von 2000 Exemplaren. Es handelt sich um vier Bände in zwei Original-Leinenschubern. Das Format der Bücher beträgt 34 x 36 cm. Es handelt sich um 160 Reproduktionen der Farb-Radierungen und 186 Schwarz-Weiß-Vignetten von Eberhard Schotter zu einer fotomechanische Reproduktion der Tieck-Übersetzung nach einer Ausgabe von 1831. Druck der Tafeln mit den Reproduktionen der Radierungen auf Bütten. Der jeweils erste Band der Ausgabe ist nummeriert und vom Künstler signiert. Hier handelt es sich um das Exemplar: 171/ 2000. Dieses Exemplar enthält zudem eine persönliche Widmung des Künstlers in Band 1 auf der zweiten Seite. Die Schuber weisen Gebrauchsspuren auf, die vier Bände sind in einem sehr guten Zustand. Die ursprünglich beigelegte Originalradierung ist leider nicht mehr vorhanden.

      [Bookseller: Perdu]
 8.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Wälder und Gebüsche Österreichs: Ein Bestimmungswerk mit Tabellen 2 BAENDE / 2 VOLUMES - Textband + Tabellenband [Gebundene Ausgabe] von Wolfgang Willner (Herausgeber), Georg Grabherr Unterstützun

      Österreich weist eine für seine Größe ganz erstaunliche Vielfalt an Waldlebensräumen auf, von den trockenwarmen Eichenwäldern der pannonischen Ebene über die mitteleuropäisch und illyrisch geprägten Laubwälder bis zu den Gebirgs-Nadelwäldern der zentralen Alpenteile. Das zweibändige Werk gibt in bisher nicht gekannter Vollständigkeit einen Überblick über die Wald- und Gebüschgesellschaften der Republik Österreich. Dahinter stehen mehr als 20.000 Vegetationsaufnahmen, die mit Hilfe von nummerischen Verfahren und durch intensive Literaturarbeit klassifiziert wurden. Die Autoren haben sich außerdem bemüht, über die Grenzen zu blicken und so ein Bild aller mitteleuropäischen Wälder zu entwerfen. TEXTBANDNeben umfangreichen Einleitungskapiteln über Methodik, theoretische Grundlagen, Natur- und Landschaftsgeschichte, Naturschutz, sowie einer Übersicht der Wälder Europas, bildet die Beschreibung der mehr als 150 Assoziationen sowie der übergeodneten Einheiten den Hauptteil des Buches. Bestimmungsschlüssel bieten auch dem Nicht-Syntaxonomen die Möglichkeit, konkrete Bestände bis auf die Assoziation hin zu bestimmen. Der beschreibende Teil enthält die wissenschaftlichen und deutschen Namen der Gesellschaften, Synonyme, Angaben zu Physiognomie und dominanten Arten, Standort (inkl. Bodentypen und Höhenstufen), Verbreitung in Österreich, charakteristische Artenkombination, Referenz zu Natura 2000-Codes und Biotoptypenliste Österreichs, Gefährdungseinstufung, geographische Variabilität der Assoziation, Subassoziationen, wichtigste Literatur. Zahlreiche Anmerkungen zu Ökologie, Verbreitung und syntaxonomischen Problemen ergänzen die Beschreibungen. Detailierte Informationen zur Nomenklatur sind in einem Anhang zusammengefasst. Ein Register mit allen wissenschaftlichen und deutschen Gesellschaftsnamen sowie allen im Text genannten Gehölzarten rundet das Werk ab. TABELLENBANDPflanzensoziologische Tabellen dienen zum Beleg der Datengrundlage, zur umfassenden floristischen Beschreibung der Gesellschaften und als Bestimmungshilfe. Die 44 synoptischen Tabellen stellen die Synthese nahezu aller aus Österreich verfügbaren Vegetationsaufnahmen von Wäldern und Gebüschen dar. Ein ausführliches Quellenverzeichnis ermöglicht es dem Benutzer, die Klassifikation im Detail nachzuvollziehen. Ein neues Referenzwerk - unverzichtbar für Studierende und Profis der Vegetationskunde, Forstwissenschaft und Landschaftsökologie sowie für alle im Naturschutz Tätigen. Eine Fundgrube für alle an Pflanzensoziologie und der Vegetation Mitteleuropas Interessierten! Inhalt: Aus dem Inhalt: Vorwort Einleitung, Projektziel, Methodik Beschreibung, Vergleich und Klassifikation von Pflanzengesellschaften Die Pflanzengesellschaft und ihr Standort Einige Grundbegriffe der Syntaxonomie Der Assoziationsbegriff Geschichte, Probleme und Vorschläge zu seiner Präzisierung Die floristische Klassifikation und ihre Grenzen Numerische Klassifikation und Tabellenarbeit Nomenklatur Kurze Einführung in die Natur- und Landschaftsgeschichte Österreichs Die naturräumliche Gliederung Österreichs Die spätpleistozäne und holozäne Landschaftsentwicklung Der österreichische Wald heute Die Wälder Österreichs im europäischen Rahmen Hinweise zur Benutzung des Buches Zum Aufbau der Gesellschaftsbeschreibungen Erläuterung vegetations- und standortskundlicher Fachbegriffe AbkürzungsverzeichnisSchlüssel zum Bestimmen der Verbände Gebüsche und Vorwälder Sommergrüne Laubwälder Nadelwälder Nomenklatorischer Anhang Originaldiagnosen, Typen und nomenklatorische Anmerkungen Neubeschreibungen, Neukombinationen und Vorschläge an die Nomenklatur-Kommission Literaturverzeichnis Register English Summary Tabellenband: Einleitung zum Tabellenband Gebüsche und Vorwälder Übersicht Salicetea purpureae Franguletea Rhamno-Prunetea Betulo-Alnetea viridis Sommergrüne Laubwälder Übersicht Alnetea glutinosae Querco-Fagetea Nadelwälder Übersicht Erico-Pinetea Vaccinio uliginosi-Pinetea Vaccinio-Piceetea Quellenverzeichnis Der Vegetationsforschung bieten sich mit den neuen Werkzeugen der elektronischen Datenverarbeitung und durch den ökologisch-theoretischen Fortschritt neue, bis dato ungeahnte Chancen. Große Übersichten werden möglich, objektive Ergebnisse ersetzen die Glaubenskämpfe früherer Zeiten, und Kausalitäten lassen sich zu einem fundamentalen Verständnis der Vegetation zusammenfügen. Es sind diese Rahmenbedingungen, die die Herausgeber vor gut sieben Jahren veranlassten, eine Fortsetzung der Pflanzengesellschaften Österreichs (MUCINA et al., Spektrum Akademischer Verlag) zu wagen. Zunächst sollte vor allem der Ruf nach synoptischen Tabellen eine Befriedigung finden. Was nun vorliegt, ist tatsächlich ein Text- und ein Tabellenband zu den Wald- und Gebüschgesellschaften Österreichs. Bestimmungsschlüssel bieten auch dem Nicht-Syntaxonomen die Möglichkeit, konkrete Bestände bis auf die Assoziation hin zu bestimmen. Dahinter stehen mehr als 20.000 Vegetationsaufnahmen, die mit Hilfe von numerischen Verfahren und durch intensive Literaturarbeit klassifiziert wurden. Die Autoren haben sich bemüht, über die Grenzen zu blicken und so ein Bild aller mitteleuropäischen Wälder zu entwerfen. TABELLENBAND: Pflanzensoziologische Tabellen dienen zum Beleg der Datengrundlage, zur umfassenden floristischen Beschreibung der Gesellschaften und als Bestimmungshilfe. Sie stellen die Synthese nahezu aller aus Österreich verfügbaren Vegetationsaufnahmen von Wäldern und Gebüschen dar. In diese Tabellen sind nur Einzelaufnahmen eingeflossen, keine bereits zu Stetigkeitstabellen zusammengefassten Aufnahmekollektive! Am Beginn jeder Tabelle stehen die Arten der dominanten Schicht. Danach folgen die Arten des Unterwuchses, geordnet nach ihrem syntaxonomischen Verhalten. Jede Art scheint nur einmal in der Tabelle auf. Hat eine Art diagnostischen Wert für verschiedene syntaxonomische Rangstufen, so ist sie bei den Differentialarten der rangniedrigsten Einheit angeführt, die in der Tabelle dargestellt ist. Über den Autor Herausgegeben von Georg GRABHERR (Wien) und Wolfgang WILLNER (Wien) Veröffentlichung mit Unterstützung des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung FWF BeitragsautorenAnton DRESCHER (Graz) - Christian EICHBERGER (Salzburg) - Andreas EXNER (Wien) - Wilfried R. FRANZ (Klagenfurt) - Sabine GRABNER (Innsbruck) - Paul HEISELMAYER (Salzburg) - Peter KARNER (Wien) - Franz STARLINGER (Wien) - Norbert SAUBERER (Wien) - Gert Michael STEINER (Wien) Zusatzinfo Textbd mit 336 S., Tab.-Bd mit 280 S. zus.Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden Naturwissenschaften Biologie Botanik Forst Gebüsch Bestimmung Biologe Botaniker Österreich Natur Österreichische Wälder Wald Waldwirtschaft Bestimmung Forstwirtschaft Flora ISBN-10 3-8274-1892-5 / 3827418925 ISBN-13 978-3-8274-1892-0 / 9783827418920 Die Waelder und Gebusche Oesterreichs

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 9.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Das Buch der Welt - Die Sächsische Weltchronik. Faksimileband und Kommentarband. ( = 2 Bände )

      ( Der beiligende Original-Kommentarband hierzu erschien im Jahr 2000 ) Der Faksimileband in Original-Rindsleder von Hand gebunden ( Buchbinderei Burkhardt in Mönchaltorf-Zürich ) mit 2 Messingschließen. Hier das nummerierte Exemplar Nr. 449 einer Auflage von 980 Exemplaren. Der Kommentarband in Original-Halbleder. Das Faksimile mit 2 n.n. Blättern, 166 originaltreu faksimilierten Blättern mit ca. 500 farbigen Miniaturen, 2 n.n. Blättern. Der Kommentarband mit XII, 320 Seiten, 7 Seiten. Mit 35 schwarz-weißen Abbildungen. Beide Bände jeweils in 4 ( 32,5 x 24 cm ). Die älteste deutschsprachige Weltchronik in Prosa, die bis zum 17. Jahrhundert in Wittenberg (Universität Leucorea) aufbewahrt wurde und dann nach Gotha gelangte. Bearbeitet von Hubert Herkommer, Renate Kroos, Rudolf Große, Karin Schneider und Maria Mitscherling. Dieser Faksimileband ist eine originaltreue Nachbildung der im 13. Jahrhundert entstandenen Bilderhandschrift, die unter der Signatur Ms.Memb. I 90 in der Forschungs-und Landesbibliothek Gotha aubewahrt wird. Beide Bände zusammen in einer Original-Acrylkassette. Die Acrylkassette gering berieben, sonst guter und dekorativer Zustand. ( Gesamtgewicht ca. 6500 Gramm ) Die Chronik spannt einen Bogen der Geschichte von der Erschaffung der Welt ( die der Chronist übrigens auf den 18. März datiert ) und der Erschaffung Adams und Evas über die Geschehnisse des Alten und Neuen Testamentes, die wechselvolle Geschichte der Antike und die Stürme der Völkerwanderung bis hin zu Friedrich II., dem letzten Stauferkaiser. ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 10.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gesammelte Werke in zwölf Bänden.

      in Band 1 ein Porträt Hauptmanns nach einer Radierung von Max Liebermann als Frontispiz, XVI, 4906 S., 4 Bl., 8, Halbpergament mit goldgeprägter Rückengestaltung und Rückenschildern sowie zweifarbig gestreiften Bezugspapier nach Einbandentwurf von E.R. Weiß auf Bänden kleineren Beschabungen des Bezugspapiers, die Einbände minimal bestossen und die Kanten berieben, auf dem Vorsatz Signatur des Vorbesitzers, ansonsten die Bände tadellos und sauber, Druck in einer numerierten Ausgabe bei W. Drugulin auf Velin in 2000 Exemplaren, davon 400 in Band 12 von Gerhart Hauptmann signiert und in Band 1 eine Original-.Radierung von Max Liebermann und von diesem signiert, dies ein Exemplar der Vorzugsausgabe von 400 Exemplaren, hier die Nr. 327, EA WG 56, frisches und wohlerhaltenes Exemplar der wohl schönsten Werkausgabe Gerhart Hauptmanns. Gerhart Johann Robert Hauptmann (* 15. November 1862 in Ober Salzbrunn in Schlesien + 6. Juni 1946 in Agnetendorf/Agnieszków in Schlesien) war ein deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste deutsche Vertreter des Naturalismus, hat aber auch andere Stilrichtungen in sein Schaffen integriert. 1912 erhielt Hauptmann den Nobelpreis für Literatur.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 11.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Leitsymptome unserer Materia Medica 10 Bände [Gebundene Ausgabe] von Constantine Hering (Autor), Constantin Hering (Autor), O Eichelberger (Vorwort), Renée von Schlick (Bearbeitung, Herausgeber, Übers

      Materia medica Arzneimittellehre Hahnemann Chronische Krankheiten Homöopath Repertorien Guiding Symptoms Homöopathie Antidotes Symptome Heilung Der Mercedes unter den Arzneimittellehren Der 10-bändige Hering mit seiner unumstittenen Qualität und dem enormen Umfang machen das Werk empfehlenswert für erfahrene Praktiker mit gehobenen Ansprüchen Ab Band 2 mit vollständigen Querverweisen zu Hahnemann "Reine Arzneimittellehre" und "Chronische Krankheiten" ca. 2000 Verweise je Band. C. Hering Schüler und Zeitgenosse Hahnemanns hat mit diesem Werk eine umfassende Arzneilehre geschaffen, die zur Grundlage aller späteren Arzneimittellehren und Repertorien wurde. Alle Symptome, die durch Heilung und durch mehrfache Heilung bestätigt wurden, sind in verschiedenen Wertigkeitsgraden besonders gekennzeichnet. Ferner enthält das Werk außer der Kopf-bis-Fuß-Einteilung bei jedem Mittel noch zusätzliche Zusammenstellungen der Symptome, u.a. folgende Rubriken: Ruhe, Lage und Bewegung - Nerven -Zeit - Temperatur und Wetter - Anfälle und Periodizität - Ort und Richtung - Empfindungen, auch "als ob" Empfindungen - Gewebe - Berührung, Verletzungen - Lebensalter und Konstitution - verwandte Mittel (mit Angabe der Ähnlichkeit) mit Verschlechterungen und Antidotes. Im Kapitel Gewebe finden Sie alle klinischen Hinweise und Gewebsveränderungen und in den Zusammenstellungen alle Modalitäten, sodaß Sie schnell die Hauptrichtung jeden Mittels erkennen können. Der "Hering" ist ein Grundlagenwerk der Homöopathie, das jeder Homöopath besitzen sollte. Constantin Herings Hauptwerk Guiding Symptoms war die erste große Arzneimittellehre und bildete die Grundlage für alle späteren Arzneimittellehren und Repertorien. Die Materia medica ist nach dem Kopf-Fuß-Schema geordnet und enthält weitere Rubriken wie Lage und Bewegung, Nerven, Temperatur, Periodizität und Empfindungen. Auch wenn dem Lebenswerk dieses großen Homöopathen mittlerweile von anderen Arzneimittelsammlungen der Rang etwas abgelaufen wurde, bleibt es doch von unschätzbarem Wert und gehört zur Basisliteratur jedes Homöopathen. Der Herausgeber schreibt: - auf dieses Werk bezogen und beziehen sich alle nachfolgenden großen Arzneimittellehren - sorgfältige Übersetzung der berühmten Guiding Symptoms - mit Angabe der Wertigkeiten für jedes Symptom - für jedes Mittel Einteilung der Symptome in 48 Rubriken - enthält mit einer Anzahl von 460 weniger Mittel als der Clarke, ist aber ausführlicher und umfangreicher Der Mercedes unter den Arzneimittellehren. Der 10-bändige Hering mit seiner unumstittenen Qualität und dem enormen Umfang machen das Werk empfehlenswert für erfahrene Praktiker mit gehobenen Ansprüchen 3-926428-12-0 / 3926428120 ISBN-13 978-3-926428-12-7 / 9783926428127 978-3926428127

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Tullo Goffi dare un'anima alla morale Le testimonianze, le pubblicazioni, la teologia

      EDB Edizioni Dehoniane-Bologna, 2000. ITALIANO 0,25 Come nuovo, coperta illustrata in cartoncino patinato, cerniera stretta, tagli e pagine come nuovi. Una illustrazione in b.e n. fuori testo. Su frontespizio ed a pagina 12 timbro ex biblioteca con dicitura "Bibliotheca Sessoriana-Romae". XXXIV volume della collana Etica teologica, diretta da Luigi Lorenzetti. USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 13.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Baiser ardent - Der leidenschaftliche Kuss. Bronzeplastik.

      Gesamthöhe der Figur incl. Sockel 22 cm, Durchmesser des unteren Sockels 8 cm, ausgeführt in Bronze. Dargestellt sind ein bärtiger Mann und eine junge Frau sich in inniger Umarmung küssend. Die Frau mit langen, hinten zusammengebundenen Haaren, der Mann mit Bart. Die als Büste gearbeitete Bronze auf einer Säulentrommel montiert. Verso mit *Clodion* signiert, undatiert. Mit altersbedingter schöner Patina. ( Gewicht 2000 Gramm ). ( Literatur: Thieme-Becker, Band VII, Seite 110-111 ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        LATERANUM N.I II III 2000 FACOLTA' DI TEOLOGIA

      PONTIFICIA UNIVERSITA' LATERANENSE, CITTA' DEL VATICANO 2000 - ITALIANO Vendibili anche separatamentePresente volumi n.1-2-3 del 2000.Timbri al frontespizio.Ottime condizioni.

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Il Dante : Con argomenti, & dechiaratione de molti luoghi / [Komm.: Cristoforo Landino]

      Vorlageform des Erscheinungsvermerks: In Lione, Per Giovan Di Tovrnes. M. D. XXXXVII. - Entzückender privater Lederband des 18. Jahrhunderts mit Innenkantenvergoldung und buntem, goldbedrucktem Vorsatzpapier (Augsburger Brokatpapier mit geprägtem Goldgrund). Dreiseitiger Goldschnitt. Titelblatt ohne das vermutlich von alter Hand säuberlich herausgeschnittene Holzschnitt-Porträt Dantes. An dessen Stelle ist ein figürliches Kupfer montiert. Diese Manipulation am Titelblatt ist durchaus zeittypisch und schadet dem Reiz des ganzen Bändchens nicht. Seiten stark beschnitten. Auf ganz wenigen Seiten Anmerkungen u. Anstreichungen von alter Hand. --- Graesse II, 329. Brunet II, 503: Jolie édition. Ebert 441, 5706. Adams D 96. Ph. Bertheau in: Dantes Göttliche Komödie. Ausstellungskatalog Berlin, 2000: Der Dante de Tournes bestätigt den Ruf, den sich Lyon in der Mitte des 16. Jahrhunderts erwirbt. Auf dem kleinen Format wird eine Vielfalt typographischer Elemente im Zusammenwirken des genialen Druckers und seines bedeutenden Holzschneiders B. Salomon zu einer anmutigen Buchgestalt vereint. Die zierliche Kursiv noch im italienischen Stil zeigt einen regelmäßigen Schnitt und einige Eigenheiten: (offene g-Schlaufe, gebogener h-Abstrich, ss-Ligatur). Die kleinen, schmalen Antiqua-Versalien heben sich in der Strichstärke nicht zu sehr von den kursiven Gemeinen ab. Die Typographie des Jean de Tournes setzt neue Maßstäbe. --- Aus: Tournaesiana . Sonderkatalog zur 305. Auktion bei Ketterer 2006: Jean de Tournes war eine der großen Verlegergestalten des 16. Jahrhunderts. Er hatte sein Handwerk bei dem anderen großen Verleger Lyons, dem deutschstämmigen Sebastian Gryphius gelernt und war wie dieser Verleger und Gelehrter zugleich. Seine Drucke wurden ebenso wegen ihrer typographischen Schönheit und Klarheit gelobt wie wegen ihrer editorischen Sorgfalt und dem wissenschaftlichen Wert seiner Ausgaben. Seine ersten Drucke erschienen 1542, die letzten 1580. Die Schönheit der Bordüren und des Buchschmuckes sind das Werk seines Illustrators Bernard Salomon, genannt Le petit Bernard (1508-1561).

      [Bookseller: antiquariat birk]
 16.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Warum Krieg? Ein Briefwechsel.

      Orig.Broschur, Seiten nicht geschnitten. Auf nur 2000 Exemplare limitierte und numerierte Auflage dieses Exemplar trägt die Nummer 395. Einband gebräunt, fingerfleckig, mit Randläsuren, Einbandrückseite an oberer Kante fleckig, Rücken mit Läsuren, Rückenleimung gelöst.

      [Bookseller: antiquariat don quijote - der goldene pf]
 17.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Miao Costumes of Southeast Guizhou: Illustrated Research Directory

      White Lotus, Taiwan 2000 - Miao Costumes of Southeast Guizhou: Illustrated Research Directory [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: SEATE BOOKS]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zettels Traum. Faksimile-Ausgabe des einseitig beschriebenen, 1334 Blätter umfassenden Manuskripts.

      1334 Blatt als Faksimile-Ausgabe einseitig beschrieben. Fol., gebundene Ausgabe, grüner Original Ganz-Leineneinband im Original-Pappschuber. mit transparentem Schutzumschlag, dieser und der Schuber mit Gebrauchsspuren, das Buch sauber und frisch, eines von 2000 Exemplaren, im Impressum vom Autor signiert. Erste Ausgabe. WG 49. Der Druck wurde von der Offset-Druckerei Paul Robert Wilk in Seulberg ausgeführt. Das Papier fertigte die Papierfabrik Salach im Auftrage der Firma Drissler in Frankfurt am Main. Die buchbinderische Verarbeitung besorgte Christian Belser in Stuttgart. Arno Otto Schmidt (* 18. Januar 1914 in Hamburg-Hamm - + 3. Juni 1979 in Celle) war einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Nachkriegszeit. Die Handlung spielt an einem Sommertag des Jahres 1968, den die vier Hauptpersonen ab 4 Uhr bis zum folgenden Morgen in dem Dorf Ödingen in der Celler Ostheide verbringen. Der Ich-Erzähler Daniel Pagenstecher hat das Übersetzer-Ehepaar Paul und Wilma Jakobi mit deren Tochter Franziska zu Besuch. Breiten Raum nehmen die Gespräche der Erwachsenen über den amerikanischen Schriftsteller Edgar Allan Poe ein, dessen Leben und Werk Pagenstecher mittels der von ihm entwickelten Etym-Theorie deutet. Mit dieser Fortentwicklung der Freudschen Psychoanalyse gelangt er zu einem düsteren Psychogramm Poes, den er als impotenten, koprophilen, syphilitischen Voyeur mit Neigung zu Kindfrauen darstellt.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 19.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Marilyn Monroe - The Complete Last Sitting. Text in Zusammenarbeit mit Annie Gottlieb.

      Einmalige Auflage von 2000 Exemplaren. 33 x 29 cm. 464 S. OLeinen mit OUmschlag in OPapp-Schuber. Schuber mit marginalen Gebrauchspuren. Sehr gutes Exemplar. Erweiterte Ausgabe des Werkes "Bert Stern - The Last Sitting". Enthält alle Photographien (2586, davon 372 in Farbe) die während einer dreitägigen Sitzung die 1962 in Los Angeles entstanden. Die Photographien des Meisterphotographen Bert Stern und der berühmten Schauspielerin Marilyn Monroe stellen einen Höhepunkt in der Weltgeschichte der erotischen, der Mode- und Portraitphotographie dar. Ausserdem mit einem sehr persönlichen Text von Bert Stern, in dem Stern das Entstehen der Idee zu dieser Sitzung sowie die Umstände seiner Arbeit mit Marylin Monroe beschreibt. In der ersten Ausgabe selten.

      [Bookseller: Antiquariat Querido]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Marilyn Monroe. The complete last sitting. Text in Zusammenarbeit mit Annie Gottlieb

      Original-Leineneinband, mit Original-Schutzumscnhlag im Original-Pappschuber (mit marginalen Gebrauchsspuren), S. 1-10 mittig mit einer minimalen vertikalen Welle, kaum sichtbar. Einmalige Auflage von 2000 Exemplaren, enthält alle 2568 Photographien des Last Sitting, davon 372 in Farbe, entstanden während der dreitägigen Fotositzung 1962 in Los Angeles. Mit einem persönlichen Text des Fotografen Bert Stern.

      [Bookseller: Macoquendo]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Volti del mio tempo Personaggi della storia, della politica, della Chiesa

      SAN PAOLO, 2000. ITALIANO 0,31 Copertina rigida blu, con titoli oro al dorso, con sovracoperta illustrata a colori USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 22.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Philipp Franz von Siebold's Ukiyo-E Collection, 3 Bände (Volumes)

      Leinen Neuwertig TEXT ENGLISCH/JAPANISCH. Auflage: 300 Exemplare. Schreibrichtung: rechts nach links. 3 monumentale Bände jeweils in Originalkartonverpackung mit montiertem Frontbild. Insgesamt 722 Seiten mit 580 Farbtafeln. Jeder Band präsentiert in schwerer roter Leinenkassette mit goldgeprägtem Fronttitel und goldgeprägter Rückentitelei. Blind-/goldgeprägte Leineneinbände mit montiertem Fronttitel, goldgeprägte Rückentiteleien, tadellos. Illustrierte Titelblätter mit Reispapierschutz. +++ VOLUME I: herausgegeben von Muneshige Narazaki. 256 Seiten mit zahlreichen farbigen Reproduktionen/Illustrationen/Tafeln. Allgemeine Retrospektive bezüglich verschiedener Ukiyo-E Schulen. Zumiziri-e, Nishiki-e und Anfang von Uikyo-e Holzdruck und Stücke aus der Utagawa Schule. +++ VOLUME II: herausgegeben von Yuhzo Suzuki. 220 Seiten mit zahlreichen ganzseitigen farbigen Tafeln. Drei Künstler bekannt für ihre Frauendarstellungen: Kunisada Utagawa, Eizan Kikugawa und Eisenkeisai. Mit der vollständigsten Sammlung von Serien bestehend aus zwei oder drei Holzschnitten, die nur selten vollständig auftauchen. +++ VOLUME III: herausgegeben von Tetsuro Kagesato. 246 Seiten mit zahlreichen farbigen Reproduktionen/Illustrationen/Tafeln. Vier Teile. Teil 1: 15 Gemälde von Hokusai. Teil 2: Gemälde von Keiga Kawahara. Teil 3: Holzblockdrucke der Nagasaki und Yokohama Schulen, Gemälde koreanischer Figuren, Menschen und Dinge in Karafuto. Teil 4: Reproduktionen von Handrollen, hängenden Rollen und Paravents. +++ Eine einmalige Sammlung von mehr als 2000 Ukiyo-E Drucken vom Wissenschaftler Philipp Franz von Siebold zusammengestellt. Ukiyo-E - das Bild von der flüchtigen Welt ist ein Begriff, der eine Kunstrichtung, aber auch eine Lebenshaltung bezeichnet und in der Malerei, vor allem aber im Holzschnitt mit Darstellungen aus der Alltagswelt den Genuss des vergänglichen Lebens preist. Ein schwergewichtiges Werk in NEUWERTIGEM ZUSTAND. +++ TEXT ENGLISH/JAPANESE. A monumental facsimile edition in 3 volumes. 300 COPIES ISSUED. Each book to be read from right to left. Each volume in its original cardboard box. Each volume in its original cloth bound slip case with guilded front title and spine title. Each book cloth bound with guilded front title and embossed japanese characters, title on spine. +++ VOLUME I: Edited by Muneshige Narazaki. General retrospective of various Ukiyo-e schools. Zumiziri-e, Nishiki-E and beginning of Uikyo-e woodprinting and pieces from Utagawa School. 256 pages. +++ VOLUME II: Edited by Juhzo Suzuki. Three artists famous for their depiction of women: Kunisada Utagawa, Eizan Kikugawa, and Eisen Keisai. Including the most comprehensive collection of two- or three-piece series, rarely found complete. 220 pages. +++ VOLUME III: Edited by Tetsuro Kagesato. Part 1: 15 Paintings by Hokusai. Part 2: Paintings by Keiga Kawahara. Part 3: Woodblock prints of the Nagasaki and Yokohama schools, painting of Korea Figures, peoples and things in Karafuto. Part 4: The Reproductions of hand scrolls, hanging scrolls, folding screens. 246 pages. A superb set in MINT CONDITION. +++ 30,5 x 44,7 cm, 22 kg, IN 3 PAKETEN/Shipping in 3 PARCELS! +++ Stichwörter/Keywords: Japan Nippon Kunst Art Graphische Kunst Woodcuts Ostasiatica Limitiert Bibliophilie

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        IL MISTERO HITLER

      MONDADORI, 2000. ITALIANO 0,51 Pagine in buonissimo stato di conservazione, fioritura ai tagli, brossura editoriale illustrata e con lievissimi segni di usura USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 24.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Die Wundermappe oder sämmtliche Kunst- und Natur-Wunder des ganzen Erdballs. Treu nach der Natur abgebildet und topographisch historisch beschrieben.

      Gr.-8. Zus. ca. 2000 S. und insges. 304 Ansichten in Kupfer- u. Stahlstich auf Tafeln. Grüne Leinenbände der Zeit mit Titel u. feinen Zierleisten in Goldpräg. auf Rü. sowie umseit., rotem Sprengschnitt. Einbde. stockfleckig sowie stellenw. berieben u. mit Lichtspuren, Schnitt gebräunt, im Text sauber und kaum abgegriffen, aber tlw. gebräunt u. stockfl., Tafeln sehr frisch erhalten. Goedeke XI, 260, 21,9 Kosch V, 674f. Nebehay-Wagner 725, 8-19 (vgl. zu den enth. Wien-Ansichten). Fünf Sammelbände des reich illustrierten Ansichtenwerkes, das zwischen 1832 und 1840 als Fortsetzungswerk in insgesamt 13 Bänden (128 Teillieferungen/Heften) mit zusammen 732 Stichen erschienen ist (I. Hauptabteilung: Europa. 11 Bände = 104 Hefte II. Hauptabteilung: Asien. 2 Bände = 24 Hefte). Verfasser ist der deutsche Schriftsteller und Abenteurer Johann Konrad Friederich (1789-1858). F. trat 1805 in den französischen Militärdienst ein und führte in den folgenden Jahren ein abenteuerliches Soldatenleben in Italien und Spanien. Er war beteiligt an der Verhaftung des Papstes Pius VII. (1809) und überbrachte die Meldung Napoleon nach Schönbrunn. 1819 nahem er Abschied vom Militärdienst und betätigte sich als Schauspieler, vielseitiger Schriftsteller und auch Komponist. - Unsere Sammlung umfasst: Bd.I (in 3 Abt.): Italien (Rom / Ober-Italien / Unter-Italien) mit zus. 127 Ansichten Paris mit 29 Ans. (aus Bd. II: Frankreich) London mit 45 Ans. (aus Bd. III: Großbritannien) Wien mit 12 Ans. (aus Bd.IV: Süddeutschland) Berlin mit 16 Ans. (aus Bd.V: Norddeutschland) Konstantinopel mit 12 Ans. (aus Bd. VI: Türkei) topographisch-historischer Überblick der Schweiz m. 16 Ans. (aus Bd. VI: Schweiz) Brüssel mit 12 Ans. (aus Bd. VIII: Belgien) Athen mit 12 Ans. (aus Bd. IX: Griechenland) Lissabon mit 10 Ans. (aus Bd. X: Portugal und Spanien) Babylonien und Assyrien sowie Syrien mit 12 Ans. (aus Bd.I der II.Hauptabt. Asien). Die reizenden, fein ausgeführten Graphiken meist ohne Stecherangabe zeigen Kunst- und Baudenkmäler sowie Gesamt- und Teilansichten zahlreicher Städte. Teilweise unter Beibindung der Nebentitel. Text- und Tafelteil unvollständig (umfassendere Kollation auf Anfrage).

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Plays of William Shakspeare (Sic !) Complete, in Eight Volumes.

      First Edition of This Publication Hartkarton Solide, Ordentlich Text Englisch. 8 Bände, so vollständig mit 87 Stichen, sehr solide papierbezogene Hartkarton-Einbände des 19. Jahrhunderts mit ordentlichen Bindungen, Rückentitel und Bandnummern farbunterlegt goldgeprägt, äußerlich merkliche aber durchaus normale Alters-/Abriebspuren, Exlibris je Vorsatz auf angeklebtem Spiel, je fliegendes Vorsatzblatt Provenienzmarkierung von alter Hand, Buchblöcke materiell gut, weitgehend sauber, vereinzelt sanft fleckig, sehr wenige kräftige Flecken, kaum Nachbräunung, einige wenige lose Seiten - aber kollationiert, vollständig, Stiche zeigen 1 Portrait Shakespeares, Szenen der Stücke (2 pro Stück) und Allegorien, insgesamt ca. 2000 Seiten. --- A beautiful and early set of Shakespeares complete plays, profusely illustrated with 87 full-size engravings, solid binding, little foxing, altogether a rare edition in a fair condition. --- Nur als Paket. 13 x 20,5 Cm. 4,9 Kg. +++ Stichwörter: WELTLITERATUR THEATER ALTE DRUCKE ILLUSTRIERTE BÜCHER STICHE SHAKESPEARE SÄMTLICHE WERKE GESAMTAUSGABEN DRAMEN ENGLISCHE LITERATUR SHAKESPEARIANA

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Entdecktes Judenthum, oder, Gründlicher und wahrhaffter Bericht, welchergestalt die verstockte Juden die hochheilige Drey-Einigkeit, Gott Vater, Sohn und Heil. Geist, erschrecklicher Weise lästern und verunehren, die Heil. Mutter Christi verschmähen, das Neue Testament, die Evangelisten und Aposteln, die Christliche Religion spöttisch durchziehen, und die gantze Christenheit auff das äusserste verachten und verfluchen dabei noch viel andere, bisshero unter den Christen entweder gar nicht oder nur zum Theil bekant gewesene Dinge und grosse Irrthümer der küdischen Religion und Theologie, wie auch viel lächerliche und kurtzweilige Fabeln und andere ungereimte Sachen an den Tag kommen. Alles aus ihren eigenen und zwar sehr vielen mit grosser Mühe und unverdrossenem Fleiss durchlesenen Büchern mit Ausziehung der hebräischen Worte und derer treuen Ubersetzung in die Teutsche Sprach kräfftiglich erwiesen und in zweyen Theilen verfasset, deren jeder seine behörige, allemal von einer gewissen

      2 Bände. 10 Bll., 1016 (recte 998) S., 1 Bl. 2 Bll., 1111 S. Lederbde. d. Zt. 4. Steinschneider 4913 Fürst I, 226 ADB V, 773 NDB IV, 419. - Zweite Ausgabe des berüchtigten Antijudaicums. Die in 2000 Exemplaren 1700 in Frankfurt erschienene Originalausgabe wurde auf Betreiben der dortigen Judenschaft beschlagnahmt und erst nach 40 Jahren wieder freigegeben so war die vorliegende Ausgabe, für die die Erben Eisenmengers eine Druckerlaubnis bei Friedrich I. erlangt hatten, die erste im Handel zugängliche. Obwohl in Berlin gedruckt, wurde als Druckort Königsberg angegeben, da dieses außerhalb des Reichsgebietes lag. "Es Übersetzungen hebr. Texte sind oft fehlerhaft und dazu tendenziös entstellt... dennoch ist E. mit diesem Werk, das ihm eine Professur für orientalische Sprachen an der Univ. Heidelberg eintrug, der Begründer des neuzeitlichen wissenschaftlichen Antisemitismus geworden" (H. J. Schoeps in NDB). - Berieben u. bestoßen, Rücken wurmstichig und unter Verwendung alten Materials mit Lwd. erneuert. Gebräunt Bd. 1 Titel mit Besitzvermerk Bd. 2 Vorstücke oben eingerissen, bis S. 13 mit kleiner Wurmspur im w. Rand.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 27.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Traffic (Original screenplay for the 2000 film)

      Santa Monica: Bedford Falls, 2000. Revised draft script for the 2000 film. Based on the 1989 six part British miniseries "Traffik," written by Simon Moore. Winner of four Academy Awards including Best Director, and nominated for Best Picture as well. Also winner of the Edgar Allan Poe Award for Best Motion Picture, two Golden Globes, two Screen Actors Guild Awards, and many others. A kaleidoscopic view of the drug war in America at the turn of the century. The cast includes impressive performances by Michael Douglas, newly appointed judicial drug czar with an addicted teenage daughter, Catharine Zeta-Jones, a drug lord's calculating wife, straight-arrow cop Benicio Del Toro, and more. Soderbergh delineates each character's segments with varied stylistic shifts, eschewing traditional styles of Hollywood filmmaking to great and startling effect. Set in Ohio, Washington DC, San Diego, and Mexico, shot on location in California, New Mexico, Ohio, Texas, Washington DC, and Mexico. Green titled self wrapper, lacking rear wrapper, noted as Green Revision on the front wrapper, dated April 17, 2000, with credits for screenwriter Stephen Gaghan. Title page integral with the front wrapper, as issued. 158 leaves, with last leaf of text numbered 143A. Photographically reproduced, first generation copy with no copied punch holes, with green, blue, and pink revision pages throughout, dated 4/6/00 and 4/17/00. Pages Fine, wrapper Near Fine bound with three gold brads. Criterion Collection 151.

      [Bookseller: Royal Books, Inc.]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Scandales romains

      Roma , La Librericciuola,, 2000 - Sette acquaforti/acquatinte originali a colori (cm 18x18) di Achille Perilli, numerate e firmate. Sette poesie di Edouard Jaguer. La Librericciuola N. 14. 8vo (cm 25 x 23). pp. . Perfetto (Mint). . Prima ed. di 50+X es. numerati e firmati dagli A. . [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Studio Bibliografico Marini ALAI - ILAB]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Logis in einem Landhaus. Über Gottfried Keller, Johann Peter Hebel, Robert Walser und andere. (geb.)

      Vom Autor signiert und datiert 15.4.2000, Signaturen von Sebald sind von großer Seltenheit, mit Zeichn. u. farb. Falttaf.,kopfschnitt leicht angestaubt

      [Bookseller: Richardo45]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Bibel 2000 Kohelet Hohelied Weisheit Jesus Sirach Band 10

      Bibel 2000 Kohelet Hohelied Weisheit Jesus Sirach Band 10 illst. Pappeinband mit Leinenrücken gut erhalten--n--

      [Bookseller: Der Buecherjaeger]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Guadalaiaren. Beatificationis et Canonizationis Servae dei Liberatae a S. Corde Iesu Fundatricis Sororum Franciscalium a D. N. a Refugio

      TIPOGRAFIA GUERRA, 2000. ITALIANO 0,31 Relatio et vota Congressus Peculiaris Super Virtutibus Die 28 Martii An. 2000 Habiti. Brossura editoriale con tit. al piatto, copertina morbida in cartoncino, dedica con firma di appartenenza alla prima carta, pagine ottimamente conservate USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 32.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Grosse Bibliotheken der Welt - Schätze der Bibliotheque Nationale. Limitierte Luxusaugabe - Vorzugsausgabe.

      ( Ohne Erscheinungsjahr - um 2000 erschienen ) Limitiertes Exemplar Nr. 18 einer Auflage von nur 495 nummerierten Exemplaren der Vorzugs-Luxusausgabe ( Die Nummerierung ist auf einem Lederschildchen am Innendeckel der Kassette angebracht, hierunter eine Messingapplikation mit Namenszug wohl des Vorbesitzers ). 10 farbige Miniaturen aus den bedeutenden Handschriften der Bibliotheque Nationale, Paris. Die Miniaturen einzeln unter Passepartout gelegt ( jede Tafel jeweils auch handschriftlich nummeriert ) sowie mit einem 18-seitigen Begleitheft mit Erläuterungen zu den gezeigten Tafeln. Zusammen in einer Original-Madras-Ziegenleder-Kassette mit 8 vergoldeten Eckbeschlägen sowie vergoldetem Lilienwappen der Könige Frankreichs auf dem Vorderdeckel. Folio ( 45 x 32 cm ). Die Miniaturen zeigen: Blatt 1: Blindenheilung * Evangeliar von Sinope, fol. 29 * Konstantinopel, 6. Jahrhundert * Maße: 30 x 24 cm * Blatt 2: Die Geschichte von Jona * Pariser Psalter, fol. 431v * Konstantinopel, 10. Jahrhundert * Maße: 34,5 x 24 cm * Blatt 3: Evangelist Johannes * Evangeliar aus Saint-Medard in Soissons * Aachen, Anfang 9. Jahrhundert * Maße: 36 x 26,5 cm * Blatt 4: Christ Himmelfahrt * Drogo Sakramentar * Metz, 850 - 855 * Maße: 25,5 x 19 cm * Blatt 5: Majestas Domini * Sakramentar von Metz, fol. 5 * Hofschule Karl des Kahlen, um 870 * Maße: 26,5 x 19,5 cm * Blatt 6: Hanna und Samuel * Psalter Ludwigs IX. des Heiligen, fol. 67v. * Paris, nach 1253 * Maße: 17,5 x 12 cm * Blatt 7: Fuchsjagd * Gaston Phöbus, Le Livre de la Chasse, fol 99v. * Paris, um 1410 * Maße: 34 x 25,5 cm * Blatt 8: Thronende Madonna * Stundenbuch des Herzogs Ludwig von Savoyen * Savoyen, um 1460 * Maße: 27,5 x 19 cm * Blatt 9: König Ludwig im Kreis der Ordensritter * Statuten des St. Michael-Ordens * Paris, 1469 * Maße: 20 x 14,5 cm * Blatt 10: Belagerung von Schloß Derval * Chronique des Bretons * Frankreich, 1480-1482 * Maße: 36,5 x 27,5 cm. Die Lederkassette mit geringen Druckstellen, insgesamt aber guter und dekorativer Zustand. ( Gewicht ca. 6800 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Recueil dit de Maurepas. Pièces libres, chansons, épigrammes et autres vers satiriques sur divers personnages des siècles de Louis XIV et Loius XV, accompagnés de remarques curieuses du temps, publiés pour la première fois, daprès les manuscrits conservés à la Bibliothèque impériale, à Paris avec des notices, des tables, etc.

      6 vols. kl.-8. zus. ca. 2000 S. Ldr. d. Zt. m. schwarzen Rückensch., Rückengoldpräg., Linienvergold., Innenkantenvergold., Vollgoldschn. Marmor. Vorsatz. Lesebändchen. Ecken leicht berieb. Graesse Suppl. 431 Brunet Suppl. I, 985 Gay III, 980 Englisch, erot. Lit. 384 - Maroquin-Einbände von Ch. de Haas. Die Auflage betrug 116 Exemplar, dieses unnumeriert. - Jean-Frédéric Phélypeaux, Comte de Maurepas (1701-1781), französischer Staatsmann, Secrétaire dÉtat à la Marine. 1749 fiel er in Ungnade und wurde wegen eines Epigramms gegen Madame de Pompadour aus Paris verbannt. Nach der Thronbesteigung Ludwigs XVI. wurde er Staatsminister und Ludwigs Hauptberater. "Choix fait avec gout dans scet immense amas de vres satiriques, sotadiques et orduriers". (Brunet). Édition originale tiree a 116 exemplaires numerotes celui-ci non numerote et imprime sur velin. Reliures signée de Ch. de Haas.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Hitler, Mein Kampf : Eine kritische Edition Trees Pascal, Vordermayer Thomas [Hrsg.] Raim Edith Reizle Angelika Seewald-Mooser Martina

      2000 Seiten. in 2 Teilen : 12 Ill. 28 cm x 21 cm gebundene Ausgabe. [Beschreibung]: 70 Jahre nach Hitlers Todesjahr, sind die Urheberrechte an dessen Buch Mein Kampf erloschen. Das Institut für Zeitgeschichte hat es sich zum Ziel gesetzt, unmittelbar nach Ablauf dieser Frist eine wissenschaftlich kommentierte Gesamtausgabe vorzulegen. Unter der Leitung von Dr. Christian Hartmann hat ein Historikerteam "Mein Kampf" in mehrjähriger Arbeit umfassend aufbereitet: Im Zentrum der kritischen Kommentierung stehen die Dekonstruktion und die Kontextualisierung von Hitlers Schrift: Wie entstanden seine Thesen? Welche Absichten verfolgte er damit? Welchen gesellschaftlichen Rückhalt besaßen Hitlers Behauptungen unter seinen Zeitgenossen? Welche Folgen hatten seine Ankündigungen nach 1933? Und vor allem: Was lässt sich mit dem Stand unseres heutigen Wissens Hitlers unzähligen Behauptungen, Lügen und Absichtserklärungen entgegensetzen? Dies ist nicht nur eine historiografische Aufgabe. Angesichts des hohen Symbolwerts, den Hitlers Buch noch immer hat, ist die Entmystifizierung von Mein Kampf auch ein Beitrag zur historisch-politischen Aufklärung. Mein Kampf ist eine der zentralen Quellen des Nationalsozialismus. Zu ihrer Bedeutung und Wirkung hat Eberhard Jäckel bereits 1981 geschrieben: Selten oder vielleicht tatsächlich nie in der Geschichte hat ein Herrscher, ehe er an die Macht kam, so genau wie Adolf Hitler schriftlich entworfen, was er danach tat. Nur deswegen verdient der Entwurf Beachtung. Anderenfalls wären die frühen Aufzeichnungen, die Reden und die Bücher, die Hitler verfaßte, höchstens von biographischem Interesse. Erst die Verwirklichung erhebt sie in den Rang einer historischen Quelle. Hitlers Politik, die von ihm initiierten Kriege und Verbrechen haben die Welt vollkommen verändert. Schon deshalb wurden alle Texte, die sich von ihm erhalten haben - seine Reden, seine frühen Aufzeichnungen, seine Gespräche mit Diplomaten, seine Monologe im Führerhauptquartier, seine Weisungen für die Kriegführung und schließlich auch sein Testament - längst veröffentlicht. Dagegen liegt von dem umfangreichsten und in gewisser Weise auch persönlichsten Zeugnis Hitlers keine wissenschaftlich erschlossene Fassung vor. Nur in Auszügen wurde Mein Kampf bislang publiziert eine Lücke, die innerhalb der NS-Forschung seit langem als Desiderat gilt. Ziel der Edition ist es daher, Mein Kampf als bedeutende zeithistorische Quelle zu erschließen, den Entstehungskontext von Hitlers Weltanschauung nachzuzeichnen, seine gedanklichen Vorläufer offenzulegen und seine Ideen und Behauptungen mit den Ergebnissen der modernen Forschung zu kontrastieren. Das Institut für Zeitgeschichte verfügt in der wissenschaftlichen Edition von NS-Schriften bereits über vielfältige Expertise: Zwölf Teilbände umfasst beispielsweise die in den Jahren 1991 bis 1998/2003 erschienene Sammlung von Hitlers Reden, Schriften, Anordnungen 1925-1933. Ebenfalls vom IfZ herausgegeben wurden 1961 Hitlers Zweites Buch, in den 1990er Jahren die Tagebücher von Joseph Goebbels sowie unlängst die Tagebücher des NSDAP-Chefideologen Alfred Rosenberg. Deshalb ist es nur folgerichtig, wenn sich das Institut nun auch dieser Herausforderung stellt und mit Mein Kampf eine Quelle ediert, die sich sicher nicht so präsentieren lässt wie andere historische Dokumente. Gefragt ist vielmehr neben nüchterner, handwerklich präziser Wissenschaft eine kritische und selbstbewusste Auseinandersetzung mit Hitlers Text, mit einem Wort: eine Edition mit Standpunkt. Die Kommentierung von Mein Kampf ist nicht nur eine wissenschaftliche Aufgabe. Es gibt kaum ein Buch, das mit so vielen Mythen überfrachtet ist, das so viel Abscheu und Ängste weckt, Neugier und Spekulation hervorruft und nicht zuletzt mit der Aura des Geheimnisvollen, des Verbotenen wirbt. Ein Tabu, an dem sich auch gut verdienen lässt. Daher versteht sich diese kritische Edition von Mein Kampf auch als Beitrag zur historisch-politischen Aufklärung. Es gilt, Hitler und seine Propaganda nachhaltig zu dekonstruieren und damit der nach wie vor wirksamen Symbolkraft dieses Buchs den Boden zu entziehen. Auch auf diese Weise lässt sich einem ideologisch-propagandistischen wie kommerziellen Missbrauch von Mein Kampf entgegenwirken. Aufgabe einer wissenschaftlich kommentierten Fassung ist es daher auch, die Debatte zu versachlichen und ein seriöses Gegenangebot zur ungefilterten Verbreitung von Hitlers Propaganda, seinen Lügen, Halbwahrheiten und Hasstiraden zu machen. Die Edition des Instituts für Zeitgeschichte setzt auf politische Aufklärung und wendet sich in Form und Stil deshalb bewusst an einen breiten Leserkreis. Durch eine Art Einrahmung des Originaltexts in Form einer Einleitung und einer ausführlichen wissenschaftlichen Kommentierung entsteht ein Subtext zu Mein Kampf, durch den rasch klar wird, wie Hitlers Ideologie entstand, wie selektiv und verzerrt er die Wirklichkeit wahrnahm und auch, welche schrecklichen Folgen sich aus ihr ergaben. Die Historikerinnen und Historiker des Instituts für Zeitgeschichte haben den Originaltext Stück für Stück auseinandergenommen und ihn mit mehr als 3.500 Anmerkungen versehen. Diese wissenschaftlichen Kommentare erfüllen eine Vielzahl verschiedenster Aufgaben:Hintergrundinformationen zu den dargestellten Personen und EreignissenErläuterung zentraler ideologischer BegriffeOffenlegung von Hitlers QuellenErklärung der ideengeschichtlichen WurzelnZeitgenössische KontextualisierungKorrektur von Fehlern und einseitigen DarstellungenAusblick auf die Folgen von Hitlers SchriftNeue Beiträge zur Grundlagenforschung Ungewöhnlich ist dabei für eine Edition, dass das Editionsteam auch die Zeit nach 1933 in den Blick nimmt und damit Hitlers Programmatik mit seinem politischen Handeln während der Jahre 1933 bis 1945 vergleicht. Unterstützt wurde das Kernteam, das in der Hochphase der Kommentierung aus bis zu sechs Historikerinnen und Historikern bestand, durch Expertinnen und Experten anderer wissenschaftlicher Disziplinen, um Hitlers Fülle an Behauptungen an den Ergebnissen der modernen Forschung zu messen. Als externe interdisziplinäre Berater waren deshalb auch Vertreterinnen und Vertreter aus der Germanistik, Biologie, Japanologie, Judaistik, Kunstgeschichte, Pädagogik und Wirtschaftsgeschichte angeschlossen. Mehr als zwölf Millionen Mal wurde Adolf Hitlers Propagandaschrift Mein Kampf bis 1945 gedruckt und unters Volk gebracht. Seither war jegliche Neuauflage untersagt. Erstmals, 70 Jahre nach dem Tod Hitlers, veröffentlicht das Institut für Zeitgeschichte eine wissenschaftlich kommentierte Gesamtausgabe dieses berüchtigten Buches. Mein Kampf ist Hitlers wichtigste politische Schrift. Sie ist gleichermaßen stilisierte Autobiografie, ideologisches Programm, Parteigeschichte, Hetzschrift und Anleitung zur Erringung der Macht, weit über Deutschland hinaus. Nirgendwo sonst hat Hitler das, was er glaubte und wollte, so offen und detailliert erläutert wie hier. Mein Kampf ist damit eine der zentralen Quellen des Nationalsozialismus. Die kritische Edition des Instituts für Zeitgeschichte bereitet diese Quelle umfassend auf: Sie ordnet die historischen Fakten ein, erklärt den Entstehungskontext, legt Hitlers gedankliche Vorläufer offen und kontrastiert seine Ideen und Behauptungen mit den Ergebnissen der modernen Forschung. Nicht zuletzt zeigt die Edition auf, wie Hitlers Ideologie nach 1933 die verbrecherische Politik des NS-Regimes prägte. Hitler, Mein Kampf. Eine kritische Edition setzt auf historisch-politische Aufklärung und wendet sich in Form und Stil deshalb bewusst an einen breiten Leserkreis. Detailangaben zum Buch - Hitler, Mein Kampf - Eine kritische Edition, 2 Bde. Mehr als zwölf Millionen Mal wurde Adolf Hitlers Propagandaschrift Mein Kampf bis 1945 gedruckt und unters Volk gebracht. Seither war jegliche Neuauflage untersagt. Erstmals, 70 Jahre nach dem Tod Hitlers, veröffentlicht das Institut für Zeitgeschichte eine wissenschaftlich kommentierte Gesamtausgabe dieses berüchtigten Buches. Mein Kampf ist Hitlers wichtigste politische Schrift. Sie ist gleichermaßen stilisierte Autobiografie, ideologisches Programm, Parteigeschichte, Hetzschrift und Anleitung zur Erringung der Macht, weit über Deutschland hinaus. Nirgendwo sonst hat Hitler das, was er glaubte und wollte, so offen und detailliert erläutert wie hier. Mein Kampf ist damit eine der zentralen Quellen des Nationalsozialismus. Die kritische Edition des Instituts für Zeitgeschichte bereitet diese Quelle umfassend auf: Sie ordnet die historischen Fakten ein, erklärt den Entstehungskontext, legt Hitlers gedankliche Vorläufer offen und kontrastiert seine Ideen und Behauptungen mit den Ergebnissen der modernen Forschung. Nicht zuletzt zeigt die Edition auf, wie Hitlers Ideologie nach 1933 die verbrecherische Politik des NS-Regimes prägte. Hitler, Mein Kampf. Eine kritische Edition setzt auf historisch-politische Aufklärung und wendet sich in Form und Stil deshalb bewusst an einen breiten Leserkreis [Info]: SIE SUCHEN EIN BUCH, CD ODER DVD IN DEUTSCH ODER ENGLISCH? FRAGEN SIE UNS - WIR BEMÜHEN UNS ES FÜR SIE ZU BESCHAFFEN! Abmahnung: Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seite bzw. Anzeige fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werde ich vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.[INT]: LF: B3571 LFA: B3571 VK: 1

      [Bookseller: Antiquariat-Lombarde]
 35.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Harry Potter and the Goblet of Fire

      London: Bloomsbury,, 2000. Octavo. Original pictorial boards, titles to spine and front board in blue and black. With the dust jacket. A fine copy. First edition, first impression. Signed by the author on the dedication page. With the certificate of authenticity from the signing session at Hatchard's laid in.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 36.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Geschäftsberichte der Direktion und des Verwaltungsrathes der Gotthardbahn. 1871 - 1886. Bd. 1: Erster (1873) bis elfter Geschäftsbericht (1883). Bd. 2: Elfter (zweimal eingebunden,1883) bis fünfzehnten Geschäftsbericht (1887).

      4, Bd.1: je: ca. 50 - 80 S, 2 Falttaf. (Stand der Arbeiten auf der Nord.- u. Südseite), ca. 5 Bl. Jahresrechnung. Ein Uebersichtskarte Bd. 2: je ca. 50 S., 36 S. (Statistische Tabellen), ca. 16 Bl. Jahrresrechnung eine graphische Darstellung der Statistik, HLdr., Berieben, kleine Fehlstellen am Rückenkopf, Karten teilweise eingerissen. Insgesamt ein gutes Exemplar. Die immer länger werden Faltkarten zeigen jeweils die Längs- und Querschnitte der verschiedenen Bauabschnitte des Tunnels (insgesamt aber den ganzen Tunnel) im M 1: 2000 sowohl vom nördlichen wie auch dem südlichen Portal her . Entsprechend umfangreicher werden auch die Geschäftsberichte.Der unter unmenschlichen Bedingungen unter Federführung des Bankiers und Präsident der zürcherischen NOB (Nordostbahn) begonnene 15 km lange Eisenbahntunnel war damals der längste der Welt. 177 Arbeiter starben während der zehnjährigen Bauzeit (1872-1882), vier Arbeiter wurden während des Streiks vom 27. Juli 1875 in Göschenen von Soldaten erschossen. Grund der Arbeitsniederlegung war ihre Forderung von einem Franken mehr Lohn pro Tag.Eine umfangreiche Dokumentation über den frühen Tunnelbau. Sehr selten!!

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Matthäus Evangelium. Das Evangelium nach Matthäus Luther-Übersetzung revidiert 1956, Mit der Vorrede zum Neuen Testament aus dem Jahre 1546 von D. Martin Luther. Originallithographien nummeriertes Exemplar!

      Von den durchgehend numerierten 2000 Exemplaren sind Nr. 401-2000 in Leinen gebunden. Dieses Exemplar trägt die Nummer: 628. Buch ist im guten Zustand: absolut frei von Rissen, Knicken, Flecken oder Einträgen, siehe bitte Originalfoto. Weitere Fotos gerne jederzeit auf Anfrage! Nur versicherter Versand! Es stammt aus dem Nachlass meiner Mutter, deren Bücher ihr absolut heilig waren und die als leidenschaftliche Kunst- und Geschichtslehrerin genau wusste, was sie sammelt. 106 Seiten, gebundene Ausgabe, Leinen. Evangelium des Matthäus mit 33 Originallithographien von OTTO DIX, revidierter Luthertext. Dieses Buch wurde im Auftrag des Käthe Vogt Verlages, Berlin, von der Westkreuz-Druckerei, Berlin, im Korpus-Grad der Folio-Grotesk gedruckt, die 33 Original-Lithographien von der Firma Klibor, Lithographische Anstalt, Berlin. Alle Buchbinderarbeiten führte die Berliner Buchbinderei Wübben & Co. aus. Der Umschlag und die graphische Gestaltung wurden besorgt von Reinhart Braun. Kein Besitzervermerk, kein Ex-Bibliotheksexemplar, kein Mängelexemplar, Nichtraucherhaushalt. Schauen Sie sich gerne meine anderen Angebote an, vielleicht finden Sie weitere spannende Bücher und können Rabatt bekommen und Porto sparen -)?!

      [Bookseller: Opal13]
 38.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Handbuch des Stranggiessens. Handbook on continuous casting. Manuel de la coutée continue.

      XII, 916 S. mit über 2000 Abbildungen sowie etwa 3300 Patenthinweisen, 4, Original-Leinen, Bibliotheks-Exemplar (Firmenbibliothek) mit Rückenschild, Stempel auf Vorsatz und Titel, Einband minimal abgegriffen und in selbstklebende transparente Schutzfolie eingeschlagen, Innengelenke leicht gelöst, geringe Bleistiftanstreichungen, insgesamt ordentliches und innen sauberes Exemplar

      [Bookseller: Antiquariat Silvanus]
 39.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The linguistic atlas of Itoigawa Niigata prefecture, Japan Vol. I. Vol.II. Vol.III (komplett) (English version of : Itoigawa gengo chizu kaisetsu hen)

      Insgesamt mehr als 2000 S. Text, Insgesamt 932 Karten (total of 932 maps), Original-Leineneinbände, Atlasbände ca. 43,2 x 30,7 cm Textbände ca. 30,2 x 21,5 cm, Indexband Pappband, ca. 21,5 x 30,2 cm 2 Einbände lichtrandig, Vorsätze jeweils an einer Stelle etwas beschabt. Insgesamt gute und saubere Exemplare. Gewicht über 30 kg.

      [Bookseller: Antiquariat, Kunst und Antik im OPUS]
 40.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        La Donna: Memoria e Attualità (Volume II,2) Donna ed Esperienza di Dio nei Solchi della Storia

      LIBRERIA EDITRICE VATICANA, Città del Vaticano 2000 - ITALIANO Volume a cura di L. Borriello, E. Caruana, M. R. Del Genio e M. Tiraboschi. Brossura editoriale illustrata a colori con una miniatura francese tardo medioevale che raffigura con toccante semplicità il mistero della Vergine, icona del Paradiso, copertina morbida patinata, timbro di biblioteca al frontespizio, pagine ottimamente conservate. Allo stato di nuovo

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 41.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Harry Potter And The Sorcerer's Stone, Original Warner Bros Illustrative Style Guide and Consumer Products Programme, 2000

      Harry Potter And The Sorcerer's Stone, Original Warner Bros Illustrative Style Guide and Consumer Products Programme, 2000, includes information on creative guidelines & brand assurance, including Hogwarts, The Characters, Hermoines Magic, Quidditch, Situational Art, Suggested Fonts and Wizardry Lexicon, with 6 CD & in leather effect case

      [Bookseller: Kartoffelpuffer90]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        I Send You This Cadmium Red: A Correspondence Between John Berger and John Christie (C Series) [Hardcover] by John Berger (Autor), John Christie I Send You This Cadmium Red A Correspondence Between John Berger and John Christie (C Series) [Gebundene Ausgabe] by John Berger (Autor), John Christie

      ACTAR COAC ASSN OF CATALAN ARC, 2000. 2000. Hardcover. 27,6 x 19 x 3,2 cm. This is a totally engrossing correspondence between John Christie and John Berger on the subject of colour. But then, of course, what it includes along the way are musings on process, perception, appearance, memory and emotional response amongst other philosophical contemplations. There are reproductions of beautiful handmade books and annotated notes here alongside the letters themselves. It is an inspiring read, engaging for anyone who has an interest in colour or artistic processes. (and when I was reading it on the London Underground, the guy sat next to me, after gazing at the book in my hands for the entire 20 minute ride, said it looked amazing and where could he get a copy?) In this compilation of correspondence between two erudite artist/writers, the reader is allowed to eavesdrop on the communications of John Berger and John Christie. These are two real renaissance men, interested in everything and commenting on all to each other with such intelligence and candor that we are compelled to read further, taking joy in their knowledge of color, art history, bookmaking, and literature. The book is obviously put together with the input of the book artist, with covers and pages you must touch, luscious color, fold-outs, and lovely photographs of the hand written letters, the books, and even the envelopes that traveled between the two men. The insight into their personal lives and their friendship adds an irresistible dimension. This bok is a must for anyone interested in art in any form. This book makes a great gift for any artist or designer. The reproductions of the colors are good and the letters philosohizing about colors and art are great. It is such a complete and honest interest in these topics and a joy to read. Good as a coffee table book or one for the bedside. I couldn't put it down. I Send You This Cadmium Red A Correspondence Between John Berger and John Christie C Series Art & Art Instruction Criticism European ACTAR COAC ASSN OF CATALAN ARC colours Zusatzinfo colour/duotone illustrations Sprache englisch Maße 195 x 275 mm Literatur Briefe Tagebücher Kunst Musik Theater Lexika ISBN-10 84-95273-32-2 / 8495273322 ISBN-13 978-84-95273-32-1 / 9788495273321 colors bookmaking literature philosophical contemplations philosophy handmade books This is a totally engrossing correspondence between John Christie and John Berger on the subject of colour. But then, of course, what it includes along the way are musings on process, perception, appearance, memory and emotional response amongst other philosophical contemplations. There are reproductions of beautiful handmade books and annotated notes here alongside the letters themselves. It is an inspiring read, engaging for anyone who has an interest in colour or artistic processes. (and when I was reading it on the London Underground, the guy sat next to me, after gazing at the book in my hands for the entire 20 minute ride, said it looked amazing and where could he get a copy?) In this compilation of correspondence between two erudite artist/writers, the reader is allowed to eavesdrop on the communications of John Berger and John Christie. These are two real renaissance men, interested in everything and commenting on all to each other with such intelligence and candor that we are compelled to read further, taking joy in their knowledge of color, art history, bookmaking, and literature. The book is obviously put together with the input of the book artist, with covers and pages you must touch, luscious color, fold-outs, and lovely photographs of the hand written letters, the books, and even the envelopes that traveled between the two men. The insight into their personal lives and their friendship adds an irresistible dimension. This bok is a must for anyone interested in art in any form. This book makes a great gift for any artist or designer. The reproductions of the colors are good and the letters philosohizing about colors and art are great. It is such a complete and honest interest in these topics and a joy to read. Good as a coffee table book or one for the bedside. I couldn't put it down. I Send You This Cadmium Red A Correspondence Between John Berger and John Christie C Series Art & Art Instruction Criticism European ACTAR COAC ASSN OF CATALAN ARC colours Zusatzinfo colour/duotone illustrations Sprache englisch Maße 195 x 275 mm Literatur Briefe Tagebücher Kunst Musik Theater Lexika ISBN-10 84-95273-32-2 / 8495273322 ISBN-13 978-84-95273-32-1 / 9788495273321

      [Bookseller: Lars Lutzer]
 43.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Mondnacht. Farbholzschnitte von Hanns Studer.

      Bayreuth, The Bear Press 2000. gr.-8°, 103 (3) S. mit 18 ganzseitigen Farbholzschnitten. Weinroter Originalsaffianlederband. Rückentitel und Deckelkantenbordüre goldgeprägt, Kopfgoldschnitt im gefüttertem Originalschuber mit Lederkanten und Modeldruckpapierbezug. Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen.- (= 26. Druck der Bear Press Wolfram Benda).- Eines von 25 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit dem zusätzlichen 18. Holzschnitt (Gesamtauflage 150).- Im Druckvermerk vom Künstler signiert.- Druck in der Dante-Antiqua auf VL-Bütten.- Schönes Exemplar. Versand D: 4,50 EUR Illustrierte Bücher, Buchwesen, Bibliophilie; Pressendruck

      [Bookseller: Antiquariat Eckert & Kaun]
 44.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        CORINNE DAY: DIARY

      (DAY, CORINNE). Day, Corinne. CORINNE DAY: DIARY. Hamburg, GERMANY: Kruse Verlag GmbH, 2000. First Edition. 4to. Pictorial Boards. Photography Monograph. Fine/No Jacket - As Issued. np (116pp), 102 color illustrations. Text in English. In a protective clear acetate dustwrapper. The late British photographer Corinne Day was instrumental in introducing both a teenaged Kate Moss, and the "heroin chic" aesthetic to the world of fashion editorial in the nineties. Starting as a model herself in the eighties, she turned to photography at the end of the decade and become well known for her influential work for "The Face". "Diary" is a gritty, autobiographical portrait of Day and her friend Tara St. Hill as they party, drink, and drug with various attractive, youthful pals. Corinne Day passed on in 2010 at the age of forty-eight, and this represents the sole monographic book of her images published during her lifetime. A brand new, most handsome example of this uncommon and sought-after tome. PLEASE NOTE: Additional shipping costs are required for this item beyond our standard rates due to its value - we will inform you of the applicable amount at time of purchase. 3-934923-01-1 Inventory Number: 025373

      [Bookseller: Arcana: Books on the Arts]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Ich will versuchen Kupsch zu beschreiben.

      Raamin-Presse, Hamburg 2000 - Mitarbeit Ursula Ehler. Ein Monolog. Mit Bildern von Roswitha Quadflieg. 42 S., 2 Blatt. (Neue Reihe der Raamin-Presse. 2. Druck). Original-Halbleinenband im Schuber (Christian Zwang). Tadellos erhalten. Erste Ausgabe. Eines von 120 nummerierten Exemplaren. Gesamtgestaltung Roswitha Quadflieg. Druck der Bilder von den Originalplatten. Handsatz der Offizin Haag-Drugulin in Rot und Schwarz auf handgeschöpftem Bütten. Von Tankred Dorst und Roswitha Quadflieg signiert. [Attributes: First Edition; Signed Copy]

      [Bookseller: Antiquariat Schaper]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.