The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 2000

        Hampel, Angela. - "Paar".

      - Zeichnung / Tusche & Aquarell, über Fettkreide, um 2000. Von Angela Hampel. 23,5 x 19,0 cm (Darstellung) / 26,5 x 22,5 cm (Blatt). Rechts unten in Bleistift signiert. Verso bezeichnet. - Guter Zustand. Angela Hampel (*1956 Räckelwitz, lebt und arbeitet in Dresden). Deutsche Malerin und Grafikerin. Lehre und Arbeit als Forstfacharbeiterin. 1977-82 Studium an der HfBK Dresden bei Jutta Damme und D. Büttner. Danach freischaffend. Mitbegründerin der Dresdner Sezession '89. Zahlreiche Einzelausstellungen u.a. in der Galerie Döbele. In ihren Figuren einen sich das Weibliche und das Männliche, das Menschliche und das Tierische, kämpfen gegen einander oder um einander - vital, agressiv und zärtlich zugleich. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Imágenes del Arte: Images of Art,

      Dante (2000), but 2013, Mérida, Yucatan - Oblong folio, softcover, approximately 13 by 17 inches, including borders. Eight full color prints by Castro Pacheco: La Siesta (1992), Los Músicos (1979), Los Amantes (1992), Mujeres Platicando (1992), Mujer en Rojo (1979), Mujer en Blanco (1990), Mujer Recargada (1985), and La Cinta (1992), Text (on rear cover) is in Spanish. Each print is signed in pencil by the artist.One of 500 numbered copies signed by Castro, of which this is No. 342.Fernando Castro Pacheco was a noted Mayan artist, and is especially remembered for the huge "murals" of Mayan history which adorn the walls of the Governor's Palace in Mérida, Yucatan.While this title was obviously published in 2000, it is housed in a publishers box dated 2013, the date of the artist's death. We believe that, of the original 500 copies signed by the artist in 2000, the small number remaining unsold at his death were specially packaged by the publisher, The box is of brown wood and stout board, with an upper cover that slides in two side grooves. The cover is printed with the name of the author and the title, a notation (in Spanish) that the lithographs are signed, and the dates of the artist's life: 1918/2013. Laid in is a printed slip stating that the edition was limited to 500 copies.In fine condition. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Soft Cover]

      [Bookseller: Thorn Books, ABAA]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Kretschmer, Katharina. - "Junge Tänzerin".

      - Mischtechnik / Pastellkreide & Collage, 2000/2011. Von Katharina Kretschmer. 40,0 x 25,0 cm (Darstellung / Blatt). In der Darstelung rechts oben monogrammiert und datiert. Verso in Bleistift signiert, datiert und betitelt. - Sehr schön erhalten. Katharina Kretschmer (*1971 Dresden, lebt und arbeitet in Dresden). Deutsche Malerin und Grafikerin. 1991-94 Studium an der Burg Giebichenstein in Halle u.a. bei Frank Ruddigkeit und Ronald Paris. 1994-97 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Claus Weidensdorfer. 1997-99 Aufbaustudium bei Ronald Paris an der Burg Giebichenstein in Halle. Seit 1998 freischaffend. Seit 1999 im Sächsischen Künstlerbund und im Neuen Sächsischen Kunstverein. 2011 Arbeiststipendium der Stadt Dresden. In Papier-Collagen entwickelt sie eine vitale Bildsprache unter Verwendung unterschiedlich bearbeiteter Materialien, wie Dekor-Papieren, eigenen Handzeichnungen sowie eigenen fragmentierten Kaltnadelradierungen und Holzschnitten. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brockhaus Enzyklopädie Edition 2000 gestaltet von Andre Heller

      Ungelesen neuwertig signiert von Andre Heller numeriert 109/2000 "Heller hat die Enzyklopädie mit einzigartiger Gestaltungskraft in eine Lyrisch-sinnliche Reise durch die Welt, Zeit und Schrift eingebettet. Die Jahrtausend-Edition der Brockhaus Enzyklopädie in 24 Bänden ist eine der faszinierendsten Inszenierungen der Buchkunst. Ledereinband aus feinstem Ziegenleder, Rückenprägung Farbschnitt. Die Einbände jeder Serie enthalten insgesammt 312 Exponate in Vitrinen und 24 Hologramme. Mit 4 Acrylregalen für jeweils 6 Bände.

      [Bookseller: Bücherbärnhard]
 4.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Deutsches Literatur-Lexikon. Das 20. Jahrhundert. Biographisch-bibliographisches Handbuch. Begründet von Wilhelm Kosch. Herausgegeben von Carl Ludwig Lang, Bände I bis XIII.

      Bern (später: Zürich) und München, K. G. Saur Verlag, 2000 - 2009. Fortführung, Erweiterung und Ergänzung der dritten Auflage des Deutschen Literatur-Lexikons, das seit 1966 in bisher 32 Bänden erschienen ist und kurz vor der Vollendung steht. Das Erweiterungswerk "Das 20. Jahrhundert" ist seit 2000 in bisher 21 Bänden (Aab - Imgrund) erschienen, von denen die Bände I bis XIII (Aab - Hallwig) hier angeboten werden. Neben Autoren der klassischen Gattungen sind hier auch Mundartdichter, Verfasser von Reise-, Trivial-, Kinder- und Jugendliteratur, Feuilletonisten, Übersetzer und Science-fiction- sowie Sachbuchautoren vertreten. Artikel zu Autorinnen und Autoren, die bereits in der dritten Auflage des deutschen-Literatur-Lexikons vertreten sind, werden hier aktualisiert und ergänzt. Die Bände umfassen jeweils 600 bis 800 Spalten. Der Einzelbandpreis beträgt zurzeit EUR 259,00. Neuwertige, unbenutzte Exemplare. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Anton-Heinrich]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Tausend und eine Nacht. Arabische Erzählungen. Zum Erstenmale aus dem arabischen Urtext treu übersetzt von Dr. Gustav Weil. Herausgegeben und mit einer Vorhalle von August Lewald. Mit 2000 Bildern und Vignetten von F. Gross. 4 BÄNDE KOMPLETT

      4 Halblederbände der Zeit, rundum marmorierte Schnitte, 4, XV, 926 Seiten, [IV], 942 Seiten, [IV], 958 Seiten, [IV], 952 Seiten, mit 2000 Bildern und Vignetten in Holzstichen von Friedrich Gross Zustand: alle Einbände berieben, alle Exemplare mit Buchhändlermarke auf Vorsatz, Kapitale der Einbände bestoßen, Seiten durchgehend leicht stockfleckig, sonst gut vgl. Rümann: Die illustrierten deutschen Bücher des 19. Jahrhunderts, 560 Buch

      [Bookseller: ANTIQUARIAT.WIEN Fine Books & Prints- Fl]
 6.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Human Blood Groups. Chemical and Biochemical Basis of Antigen Specificity. Attention: Second, completely revised edition!

      This monograph covers the entire field of blood group serology, with its main emphasis on the chemical and biochemical basis of blood group specificity. Full consideration is given to molecular biology investigations, in particular to studies on the structure of blood group genes and the molecular biological basis of alleles and rare blood group variants, whereby relevant literature up to the year 2000 is covered. The text is supplemented by numerous illustrations and tables, and detailed reference lists. The five years since the publication of the first edition have brought further advances in blood group research. Thanks to modern molecular biology, scientists have not only been able to identify the bearer molecules of many more blood groups, they have clarified the molecular basis of a number of further blood group specifities as well. This book offers a concise survey for use by blood bankers and researchers in biochemistry, blood group serology, immunohematology, forensic medicine, population genetics, and anthropology. 173 Abb./Figures Sehr guter Zustand. Nearly as new.

      [Bookseller: Antiquariat Paul Schönhuber]
 7.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        COMMUNICATIONES N.2 DEL 2000

      PONTIFICIUM CONSILIUM DE LEGUM TEXTIBUS, CITTA' DEL VATICANO 2000 - INTERLINGUE Rivista semestrale n.2 dell'anno 2000.Copertina flessibile di colore chiaro con segni del tempo,ma in buono stato.Pagine lievemente ingiallite attorno ai bordi.

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Sammelbände mit ca. 200 Schriften überwiegend von Karl Chudoba. Viele Sonderdrucke aus den verschiedensten Zeitschriften, eingebunden einige Dissertationen und Schriften von von ihm betreuter Studenten und Doktoren sowie ihm zugeeignete Exemplare von Kollegen und Schülern.

      Standort: K01049 Gr.-8 bis 4, verschiedene Formate. 11(!) Halbleinenbände mit goldgeprägten Rückentiteln beinhaltend eine Sammlung von ca. 200 Aufsätzen, Dissertationen, Veröffentlichungen, Anreden und Sonderdrucken. Gesamtumfang ca. 2000 Seiten. über Gut erhalten. -- Gr 8 to 4 , different formats . 11 ( ! ) Half cloth books with gilt spine titles including a collection of about 200 essays , dissertations , publications , styling and reprints . Totaling approximately 2000 pages . well condition Enthalten sind z.B.: Die Dissertation von Choduba: Die Dispersion der Plagioklase. Abit und Anorthit. 30 Seiten mit 18 Textfiguren (1925). // Die optische Orientierung des Albits von Rischuna, 10 S. // mit K. Obenauer: Ueber Baryt aus dem Carbon der Grube Friedrichstal (Saargebiet), 1939, 12 S. // Die erste von Choduba betreute Dissertation von Otto Zedlitz: Trachtstudien an Kupferlasurkristallen verschiedener Paragenesen der Tsumeb-Mine. 1929, 44 S. // die zweite von Albert Diefenbach: Mineralogische und chemische Untersuchung von Descloizit und Mottramit. // mit N. Tilmann: Der Gneis von Wartenstein im südlichen Hunsrück. 1929, 24 S. // Der Brandberg. Bau, Bildung und Gestalt der jungen Plutone in Südwestafrika. 1931, 47 S. // und K. Obenauer: Ueber die metamorphen Gesteine bei Winterburg im Hunsrück. 1931, 23 S. // Die Bestimmung der Plagioklase in Doppelzwillingen nach dem Albit- und Karlsbader-Gesetz bei Untersuchungen mit Hilfe des Universaldrehtisches. 1932, 11 S. // mit Helmut Stützel: Die sauerstoffhaltigen, nicht salzartigen organischen Mineralien. 1933, 70 S. // Wilhelm Schilly: Zusammenhänge zwischen Morphologie, Struktur und Genesis bei Cölestin nebst einer vergleichenden Untersuchung dieser Beziehungen für die Bartyggruppe. 1933, 77 S. // Margarethe Löffler: Strukturelle und kristallochemische Grundlagen der Zwillingsbildung. 1933, 68 S. // Hans Behmenburg: Tracht- und Habitusbeeinflussung von Kaliumsulfat (KSO4). 1935, 81 S. // mit T. Dreisch: Farbänderung und Absorption des Zirkons von Mongka, Hinterindien. 1936, 14 S. // Wilhelm Siemeister: Versuch über quantitative Spektralanalyse insbesondere den Nachweis von Vanadium im Sthal und due Untersuchung von Mineralien des Dreiser Weihers (Eifel) und des finkenberges bei Beuel / Rh. 1936, 22 S. // mit von Stackelberg: Dichte und Struktur des Zirkons. 1936, 16 S. // Die Grundlagen nationalsozialistischer Selbsthilfe in der Erzversorung. 1937, 15 S. // Erich Rottenbach: Morphologie und Struktur von Cerussit und den anderen Mineralien der Aragonitgruppe. 1937, 69 S. // Neue Mineralien. Tainolith bis Zamboninit. 1937, 60 S. // Agnes Engels: Chemismus und optische Orientierung kalifeldspathaltiger Plagioklase. 1937, 44 S. // Bezeichnungsübersicht und Bestimmung der Schmucksteine. 1939, 32 S. // Marie-Therese Mackowsky: Zusammenhänge zwischen Optik und Chemismus der Granate. 1938, 69 S. // Gesamtregister zu Hintze: Handbuch der Mineralogie. 1939, 71 S. // Probleme der Farbveränderung und Farbveredelung an Schmucksteinen. Antrittsvorlesung 1938, 19 S. // mit W. Kleber: Über Feldspat von der Serra do Espinhaco, Brasilien. 1940, 5 S. // Ansprache zur Übernahme des Rektorats. // Über die Erweiterung der deutschen Erzbasis. 1940, 25 S.

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 9.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        LE SANZIONI NELLA CHIESA COMMENTO AL CODICE DI DIRITTO CANONICO LIBRI VI

      Urbaniana University press, 2000. ITALIANO 0,68 Vol. n. 8 della collana, coperta morbida con lievissimi ed inevitabili segni del tempo, timbro biblioteca al frontespizio, pagine come nuove USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 10.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Codex Vaticanus Latinus 4922. Faksimile u. Kommentarbd., zus. 2 Bde. Darmstadt, Wissenschaftl. Buchgesellschaft, 1999. 221 S. (Kommentar). Mit zahlr. verzierten Initialen u. (gold)farb. Tafeln. OLdr. mit goldgepräg. Deckelfileten und reicher ornamentaler Deckel- u. RVerg. sowie OLwd., zus. in OLwd.-Schuber mit mont. farb. Deckelbild.

      (= Codices e Vaticanis selecti quam simillime expressi iussu Ioannis Paule PP II concilio et opera curatorum Bibliothecae Vaticanae. Band LXII).- 1 von 2000 (GA 2060) arabisch nummerierten Exemplaren.- Bibliophiles Faksimile der schönen, im Jahr 1115 entstandenen Handschrift.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Schramm e.K.]
 11.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        LA TECHNICA CURIOSA

      EDIZIONI DELL'ELEFANTE, 2000. INTERLINGUE 1,8 In italiano ed inglese, saggio introduttivo di M.J.Gorman e N.Wilding, con uno studio linguistico e traduzioni annotate dal latino a cura di M.Sonnino, prefazione di P.Galluzzi, coperta rigida in tela color avio con titoli neri al piatto ed al dorso, pagine ottimamente conservate, numerose illustrazioni a colori ed in nero, cofanetto rigido illustrato USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 12.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Sex Cultural Objects China and The World

      White Lotus, Beijing 2000 - Sex Cultural Objects China and The World [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: SEATE BOOKS]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        LOS PERROS ROMÁNTICOS. Prólogo de Pere Gimferrer. 1ª edición. Dedicada por el autor en Mayo de 2000, durante las Jornadas de Poesía en Español de Logroño (La Rioja). Cubierta con pérdida de color en lomera y plano delantero. Interior en muy buen estado.

      Lumen. Poesía, 115., Barcelona. 2000 - 21 x 14. Solapas. Cubierta con pérdida de color en lomera y plano delantero. 94 págs.

      [Bookseller: angeles sancha libros]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Brockhaus Enzyklopädie 2000. Heller- Ausgabe.

      Brockhaus Enzyklopädie 2000 inszeniert von André Heller, 24 Bände, sehr guter Zustand Faszination pur: Eine dreidimensionale Einbandgalerie, bestückt mit 312 Originalexponaten aus aller Welt bildet den ungewöhnlichen Rahmen dieses von André Heller inszenierten Buchkunstwerks. Erinnerungsstücke von Prominenten wie Winston Churchill, Keith Haring oder Placido Domingo sind ebenso in der Sammlung vertreten wie kleine Raritäten aus Peking, Marokko oder Sansibar. Speziell gestaltete Hologramme, eine Galerie der Weltschriften und ein handgefertigter Ledereinband komplettieren das bibliophile Meisterwerk. Die Auflage ist streng auf 2 000 nummerierte und vom Künstler handsignierte Exemplare limitiert. Inhaltlich ist diese Ausgabe identisch mit der Halblederausgabe von Brockhaus. Die Enzyklopädie, 20. Auflage, 1996 bis 1999. Ledereinband aus feinstem Ziegenleder, Rückenprägung, Farbschnitt. Die Einbände jeder Serie enthalten insgesamt 312 Exponate in Vitrinen und 24 Hologramme. Der erste Band jeder Serie ist nummeriert und von André Heller sowie den Verlegern Hubertus Brockhaus und Dr. Florian Langenscheidt handsigniert. Eine aufwendige Dokumentationsbroschüre beschreibt die Entstehung des Werkes und die Philosophie des Künstlers.

      [Bookseller: Biene24]
 15.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Illustrium veterium scriptorum, qui rerum a Germanis per multas aetates gestarum historias vel annales posteris reliquer. unt, Tomus unus u. Tomus alter: Germanicorum scriptorum qui rerum a Germanis per multas aetates gestarum historias ....

      3 in 2, mit Holzschnittvignetten, jeweils mit Titelholzschnitt, 4. 32,5 x 21,0 cm. mehr als 2000 Seiten, In gutem Zustand. beide Bände fleckig und gebräunt, mit handbeschriebenen Rücken, bei Band 2 Fehlstelle an beiden Kapitalen, das obige minimal größer.

      [Bookseller: Leipziger Antiquariat e.K.]
 16.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Dark Shadow. [By] Gilbert & George the sculptors 1974.

      Edition of 2000. 20 x 13 cm. 139 Blatt (278 S.). Schwarz-Rot marmoriertes OLeinen mit Goldprägung. Makellos frisches Exemplar, neuwertig. Nummer 387 / 2000 handschriftlich in rotem Filzstift nummerierten und signierten Exemplaren. Durchgehend mit s/w Fotoabbildungen versehen. Wie auch schon bei "Side by Side" ist das Buch in handmarmoriertes Leinen mit variierenden Verläufen gebunden. [Vgl. Künstler-Bücher I, S. 69 Nr.19 Giorgio Maffei. Libri dArtista. 2010, S. 113/114 mit Abbildungen].

      [Bookseller: Antiquariat Querido]
 17.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Raven. Le Corbeau. Traduit par Charles Baudelaire.

      Köln, Donkey-Press, 2000. 44 nn. S. mit 21 (inkl. VDeckel) Linolschntten von Eduard Prüssen, davon 18 ganzs. und jeweils vom Künstler sign., das Porträt-Frontispiz monogrammiert. 4°, Ledereinband in Blockbuchbindung mit mont. Linolschnitt auf VDeckel, in OPappkassette. 38. Druck der Donkey-Press. - Eines von 50 num. Exemparen (GA 55). - Zweisprachige Ausgabe: der englische Text in Schwarz, die französischen Übersetzung in Blau gedruckt. - Zustand tadellos.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 18.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Zwölf - Twelve. Rodin Höfer: 6 Bürger x 12 / 6 Burghers x 12. Ein photographisches Denkmal / a photographic Monument.

      4. 85 S., 1 Blatt. OPappband mit OUmschlag und OLeinen-Suite in OLeinen-Schuber. Verlagsfrisches, neuwertiges Exemplar. Erste Ausgabe, Collectors Edition. Nummer 10 / 100 Exemplaren mit einem beiliegenden C-Print "Ny Carlsberg Glyptotek Copenhagen III, 2000" von 2002. 21 x 21 cm in Extra-Suite, verso signiert, nummeriert, datiert und bezeichnet. Auf Etikett in der Suite und im Buch ebenfalls nummeriert. Candida Höfer vereint Rodins 6 Bürger von Calais aus 12 verschiedenen Standorten zu einer photographisch dokumentierten Einheit.

      [Bookseller: Antiquariat Querido]
 19.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Salomé

      Liber Ediciones, S.A.Bibliofilia y Arte 11/2000, Pamplona - 38*28 cm.69 folios.En estuche de piel con hierros dorados en planos y lomo.Contiene 6 aguafuertes a color realizados con técnica mixta de barniz blando y aguatintas firmados por el artista C.Perellón y 32 dibujos entre el texto.Papel Fabriano de 220 grs con filigrana.Tirada de 220 ejemplares, siendo este el nº 66.Firmado en el colofón por el editor y el artista.Ejemplar nuevo.

      [Bookseller: Librería Torres-Espinosa]
 20.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Nationalatlas Bundesrepublik Deutschland in 12 Bänden + Registerband [Gebundene Ausgabe]

      gebundene Ausgabe Fast wie neu, alle 12 Bände jeweils im Schuber, Band 1 von 2000, Band 2 von 2003, Band 3 von 2003, Band 4 von 2001, Band 5 von 2002, Band 6 von 2002, Band 7 von 2006 (1. Auflag), Band 8 von 2004 (1.Auflage), Band 9 von 2001, Band 10 von 2000, Band 11 von 2005 (1. Auflage), Band 12 von 2006 (1. Auflage)+ Registerband von 2007. Der Registerband schließt das Großwerk Nationalatlas Bundesrepublik Deutschland ab und erschließt die Inhalte der 12 Themenbände auf mehrfache Weise. Er umfasst ein zusammengefasstes Register aller 12 Bände, das um detaillierte Einträge aus Karten, Kartenlegenden usw. erweitert ist. Ein integriertes Orts- und Regionsregister, ein thematisch sortiertes Gesamtverzeichnis aller Abbildungen und eine vollständige Herausgeber- und Autorenauflistung ergänzen dieses Suchwerkzeug. Das Gesamtwerk Nationalatlas Bundesrepublik Deutschland enthält circa 2000 Seiten, fast 600 Beiträge, etwa 1500 Karten, weit über 1000 Grafiken, nahezu 200 Tabellen und mehr als 800 Fotos - eine immense Informationsfülle, die mit diesem Registerband in vernetzter Form zugreibar wird. Die Themenbände: 1. Gesellschaft und Staat 2. Relief, Boden und Wasser 3. Klima, Pflanzen- und Tierwelt 4. Bevölkerung 5. Dörfer und Städte 6. Bildung und Kultur 7. Arbeit und Lebensstandard 8. Unternehmen und Märkte 9. Verkehr und Kommunikation 10. Freizeit und Tourismus 11. Deutschland in der Welt 12. Leben in Deutschland

      [Bookseller: Versand-Antiquariat Konrad von Agris]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Wälder und Gebüsche Österreichs: Ein Bestimmungswerk mit Tabellen 2 BAENDE / 2 VOLUMES - Textband + Tabellenband [Gebundene Ausgabe] von Wolfgang Willner (Herausgeber), Georg Grabherr Unterstützun

      Österreich weist eine für seine Größe ganz erstaunliche Vielfalt an Waldlebensräumen auf, von den trockenwarmen Eichenwäldern der pannonischen Ebene über die mitteleuropäisch und illyrisch geprägten Laubwälder bis zu den Gebirgs-Nadelwäldern der zentralen Alpenteile. Das zweibändige Werk gibt in bisher nicht gekannter Vollständigkeit einen Überblick über die Wald- und Gebüschgesellschaften der Republik Österreich. Dahinter stehen mehr als 20.000 Vegetationsaufnahmen, die mit Hilfe von nummerischen Verfahren und durch intensive Literaturarbeit klassifiziert wurden. Die Autoren haben sich außerdem bemüht, über die Grenzen zu blicken und so ein Bild aller mitteleuropäischen Wälder zu entwerfen. TEXTBANDNeben umfangreichen Einleitungskapiteln über Methodik, theoretische Grundlagen, Natur- und Landschaftsgeschichte, Naturschutz, sowie einer Übersicht der Wälder Europas, bildet die Beschreibung der mehr als 150 Assoziationen sowie der übergeodneten Einheiten den Hauptteil des Buches. Bestimmungsschlüssel bieten auch dem Nicht-Syntaxonomen die Möglichkeit, konkrete Bestände bis auf die Assoziation hin zu bestimmen. Der beschreibende Teil enthält die wissenschaftlichen und deutschen Namen der Gesellschaften, Synonyme, Angaben zu Physiognomie und dominanten Arten, Standort (inkl. Bodentypen und Höhenstufen), Verbreitung in Österreich, charakteristische Artenkombination, Referenz zu Natura 2000-Codes und Biotoptypenliste Österreichs, Gefährdungseinstufung, geographische Variabilität der Assoziation, Subassoziationen, wichtigste Literatur. Zahlreiche Anmerkungen zu Ökologie, Verbreitung und syntaxonomischen Problemen ergänzen die Beschreibungen. Detailierte Informationen zur Nomenklatur sind in einem Anhang zusammengefasst. Ein Register mit allen wissenschaftlichen und deutschen Gesellschaftsnamen sowie allen im Text genannten Gehölzarten rundet das Werk ab. TABELLENBANDPflanzensoziologische Tabellen dienen zum Beleg der Datengrundlage, zur umfassenden floristischen Beschreibung der Gesellschaften und als Bestimmungshilfe. Die 44 synoptischen Tabellen stellen die Synthese nahezu aller aus Österreich verfügbaren Vegetationsaufnahmen von Wäldern und Gebüschen dar. Ein ausführliches Quellenverzeichnis ermöglicht es dem Benutzer, die Klassifikation im Detail nachzuvollziehen. Ein neues Referenzwerk - unverzichtbar für Studierende und Profis der Vegetationskunde, Forstwissenschaft und Landschaftsökologie sowie für alle im Naturschutz Tätigen. Eine Fundgrube für alle an Pflanzensoziologie und der Vegetation Mitteleuropas Interessierten! Inhalt: Aus dem Inhalt: Vorwort Einleitung, Projektziel, Methodik Beschreibung, Vergleich und Klassifikation von Pflanzengesellschaften Die Pflanzengesellschaft und ihr Standort Einige Grundbegriffe der Syntaxonomie Der Assoziationsbegriff Geschichte, Probleme und Vorschläge zu seiner Präzisierung Die floristische Klassifikation und ihre Grenzen Numerische Klassifikation und Tabellenarbeit Nomenklatur Kurze Einführung in die Natur- und Landschaftsgeschichte Österreichs Die naturräumliche Gliederung Österreichs Die spätpleistozäne und holozäne Landschaftsentwicklung Der österreichische Wald heute Die Wälder Österreichs im europäischen Rahmen Hinweise zur Benutzung des Buches Zum Aufbau der Gesellschaftsbeschreibungen Erläuterung vegetations- und standortskundlicher Fachbegriffe AbkürzungsverzeichnisSchlüssel zum Bestimmen der Verbände Gebüsche und Vorwälder Sommergrüne Laubwälder Nadelwälder Nomenklatorischer Anhang Originaldiagnosen, Typen und nomenklatorische Anmerkungen Neubeschreibungen, Neukombinationen und Vorschläge an die Nomenklatur-Kommission Literaturverzeichnis Register English Summary Tabellenband: Einleitung zum Tabellenband Gebüsche und Vorwälder Übersicht Salicetea purpureae Franguletea Rhamno-Prunetea Betulo-Alnetea viridis Sommergrüne Laubwälder Übersicht Alnetea glutinosae Querco-Fagetea Nadelwälder Übersicht Erico-Pinetea Vaccinio uliginosi-Pinetea Vaccinio-Piceetea Quellenverzeichnis Der Vegetationsforschung bieten sich mit den neuen Werkzeugen der elektronischen Datenverarbeitung und durch den ökologisch-theoretischen Fortschritt neue, bis dato ungeahnte Chancen. Große Übersichten werden möglich, objektive Ergebnisse ersetzen die Glaubenskämpfe früherer Zeiten, und Kausalitäten lassen sich zu einem fundamentalen Verständnis der Vegetation zusammenfügen. Es sind diese Rahmenbedingungen, die die Herausgeber vor gut sieben Jahren veranlassten, eine Fortsetzung der Pflanzengesellschaften Österreichs (MUCINA et al., Spektrum Akademischer Verlag) zu wagen. Zunächst sollte vor allem der Ruf nach synoptischen Tabellen eine Befriedigung finden. Was nun vorliegt, ist tatsächlich ein Text- und ein Tabellenband zu den Wald- und Gebüschgesellschaften Österreichs. Bestimmungsschlüssel bieten auch dem Nicht-Syntaxonomen die Möglichkeit, konkrete Bestände bis auf die Assoziation hin zu bestimmen. Dahinter stehen mehr als 20.000 Vegetationsaufnahmen, die mit Hilfe von numerischen Verfahren und durch intensive Literaturarbeit klassifiziert wurden. Die Autoren haben sich bemüht, über die Grenzen zu blicken und so ein Bild aller mitteleuropäischen Wälder zu entwerfen. TABELLENBAND: Pflanzensoziologische Tabellen dienen zum Beleg der Datengrundlage, zur umfassenden floristischen Beschreibung der Gesellschaften und als Bestimmungshilfe. Sie stellen die Synthese nahezu aller aus Österreich verfügbaren Vegetationsaufnahmen von Wäldern und Gebüschen dar. In diese Tabellen sind nur Einzelaufnahmen eingeflossen, keine bereits zu Stetigkeitstabellen zusammengefassten Aufnahmekollektive! Am Beginn jeder Tabelle stehen die Arten der dominanten Schicht. Danach folgen die Arten des Unterwuchses, geordnet nach ihrem syntaxonomischen Verhalten. Jede Art scheint nur einmal in der Tabelle auf. Hat eine Art diagnostischen Wert für verschiedene syntaxonomische Rangstufen, so ist sie bei den Differentialarten der rangniedrigsten Einheit angeführt, die in der Tabelle dargestellt ist. Über den Autor Herausgegeben von Georg GRABHERR (Wien) und Wolfgang WILLNER (Wien) Veröffentlichung mit Unterstützung des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung FWF BeitragsautorenAnton DRESCHER (Graz) - Christian EICHBERGER (Salzburg) - Andreas EXNER (Wien) - Wilfried R. FRANZ (Klagenfurt) - Sabine GRABNER (Innsbruck) - Paul HEISELMAYER (Salzburg) - Peter KARNER (Wien) - Franz STARLINGER (Wien) - Norbert SAUBERER (Wien) - Gert Michael STEINER (Wien) Zusatzinfo Textbd mit 336 S., Tab.-Bd mit 280 S. zus.Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden Naturwissenschaften Biologie Botanik Forst Gebüsch Bestimmung Biologe Botaniker Österreich Natur Österreichische Wälder Wald Waldwirtschaft Bestimmung Forstwirtschaft Flora ISBN-10 3-8274-1892-5 / 3827418925 ISBN-13 978-3-8274-1892-0 / 9783827418920 Die Waelder und Gebusche Oesterreichs

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Yixing Teapots for Europe

      Poligny, France: Editions Exotic Line, 2000. First Edition. Hardcover. Very good/very good. Dual French/English text, 269 pages. Contents: Introduction followed by essays with black & white & color illustrations; The Kilns of Yixing; Yixing, Chinese Teapots Come to Europe; New Chronology fgor the Yixing Teapots; Catalogue of 337 teapots each with color illustration and description. Appendix with notes & bibliography. Hardcover with jacket, texzt in excellent clean condition, light age fading to page edges, jacket with light wear, top corners lightly bumped, previous owners short note on front end paper. A very good copy of this scarce title. 11.75 by 8.5 inches.

      [Bookseller: ASIAFINEBOOKS]
 23.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Chinese Export Silver 1785 to 1885

      First edition of 2000 copies, 500 are numbered. This is number 126, Published by Museum of the American China Trade, 1975. - Very good to fine with very good dust jacket in a very good slipcase. Signed by the authors on half title page. Dust jacket is bumped and worn along top edges, has a one inch slit in middle of spine, and has a two inch scratch on back panel. [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Jerry Merkel]
 24.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Neuw Kreuterbuch/ Mit schönen/ kuenstlichen vnd leblichen Figuren vnnd Conterfeyten/ aller Gewächß der Kreuter/ Wurtzeln/ Blumen / Früchte/ Getreyd/ Gewürtz/ der Bäume/ Stauden vnd Hecken/ so in Teutschen und Welschen Landen/ auch deren so im Gelobten Landt auff dem Berg Synai/ inn Hispanien/ Ost vnnd West Indien/ oder in der neuwen Welt wachsen/ vnd zu vnser Zeit gepflantzt werden/ mit eygentlicher Beschreibung derselben/ auch deren Vnderscheidt/ Krafft vnd Wirckung/ sampt ihren rechten Namen in mancherley Sprachen/ darinn auff 3000. Gewächß beschrieben vnd angezeigt wer=den/ dergleichen vormals in keiner Sprach nie ans Liecht oder in Druck kommen. Darinn viel vnd mancherley heylsamer Artzeney/ vor allerley innerlichen und eusserlichen Kranckheiten vnnd Gebrechen ... beschrieben. Das andere Theyl ... Alles dirigirt vnd vollbracht durch Nicolavm Bravn.

      2 Bände. 2 (39 cm). Titel + 21 n.n. Bll. + 818 S. + 13 n.n. Bll., 6 n.n. Bll. + 822 [=823] + 1 S., 20 n.n. Bll. Geprägter OLd. der Zeit, auf fünf Bünden, mit Wappensupralibros. VD 16 T 826, 827. Nissen BBI 930. Mit weit über 2000 sorgfältig ausgearbeitetn Holzschnitten. Titelblatt des ersten Bandes mit gestalteter Bordüre, Titelblatt des zweiten Bandes in Rot und Schwarz gedruckt. Einheitlich gebunden, mit einem Wappensupralibros (ehemals golden, jetzt nachgedunkelt) und dem Monogramm "P.E.F.". - Exlibris a. V., etw. tintenfleckig, papierbedingte Oxidation, stockfleckig, Bd. 2: T. m. alter Restaurierung, stockfleckig, S. 366f. Rand m. Fleck. Gbrsp. der Zeit. Schließbänder fehlen. - Jakob Theodor, (um 1525 - um 1590), wird erstmals 1545 als Schüler Hieronymus Bocks in Hornbach erwähnt, wurde 1549 Leibarzt des Grafen Philipp III. von Nassau-Saarbrücken-Weilburg und studierte seit 1562 in Heidelberg. Seit 1564 war er Leibarzt des Bischofs von Speyer, Marquard von Hattstein, und wurde 1573 zum Dr. med. promoviert. Sein bedeutendstes Werk ist das 1588 erschienene Neuwe vollkommentlich Kreuterbuch. (DBE) - With more than 2000 wood cuts. Title page of the first volume with an ornamental border. Both volumes bound in the same manner, with an heradic supraexlibros. Tabernaemontanus has been a disciple of Hiernoymus Bock, also called Tragus.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gesammelte Werke. Bände 1-20 / Gesammelte Werke 1-20 [Jan 01, 2000] Jung, C.G.

      [Jan 01, 2000] 24 Bände - sehr guter und gepflegter Zustand, Hardcover

      [Bookseller: psychbuch]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Quellen zur Geschichte des Heidelberger Schlosses + Zur Baugeschichte des heildelberger Schlosses. Neue Forschungsergebnisse über die heidelberger Renaissancebauten 2 Bücher

      1. Quellen zur Geschichte des Heidelberger Schlosses - Mit einer Einleitung: Das Heidelberger Schloss in seiner Kunst- und culturgeschichtlichen Bedeutung von Hofrath Prof. Dr. K.B. Stark. Mit acht photo-und lithographischen Tafeln. Inhalt: Urkundliche Notizen, welche die Existenz der beiden Schlösser zu Heidelberg constatiren. Zur ruprechtinschen Periode. Notizen ausd der Zimmer'schen Chronik. Erwähnungen des Heidelberger Schlosses in der pfälzischen Haushistoriographie. Notizen zur Charakteristik der künstlerischen Bestrebungen unter Philipp und Ludwig V. Weitere Erwähnungen in pfälzischen Haushistoriographie , Epoche Friedrichs II. Einührung des Heidelberger Schlosses in die Weltliteratur. Die nicht bauenden Kurfürsten der zweiten Hälfte des 16. Jh. Erweiterung des Quellenmaterials durch Acten und Compte rendu. Die letzten Kurfürsten in ihrer Thätigkeit für das Schloss. Nach Acten in Karlsruhe. Kleine und zweifelhafte Quellen. Erwähnungen. Neuere Schriften und Gedichte. Ansichten vom Heidelberger Schloss. Jahreszahlen, Inschriften, Wappen und verwandte Zeichen am Heidelberger Schloss. Der Rudolfsbau (Bibliothek). u.a. 264 S. Einband und Rücken etwas berieben, angeschmutzt, etwas bestoßen, Hinterdeckel mit einer Kratzspur, Schnitt etwas angebräunt, wenig angeschmutzt, Seiten leicht angebräunt, etwas lichtrandig, selten sehr leicht angeschmutzt, fl. Vorsatz und Titelblatt lichtrandig, etwas angeschmutzt, Gesamtzustand gut. über 2000 gr. 2. Albrecht Haupt: Zur Baugeschichte des heildelberger Schlosses. Neue Forschungsergebnisse über die heidelberger Renaissancebauten, wahrscheinlich ein privater Reprint der Ausgabe von 1902 (Verlag Heinrich Keller, Frankfurt). 93 S. Schlichter aber aufwendiger Ganzleineneinband mit Rückenschild. Albrecht Haupt war Professor und Architekt in Hannover. Widmung, Besitzervermerk auf dem Vorsatz, sonst gut und sauber.

      [Bookseller: Verlag IL]
 27.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Le Droit de la Nature et de Gens, ou Systeme General Des Principes les plus importans de la Morale, de la Jurisprudence, et de la Politique - Tome Premiere et Second 1771

      Traduit de Latin par Jean Barbeyrac. Avec des Notes du meme & une Preface, qui fert d'introduction a tout l'Ouvrage. Nouvelle Edition. faite d'apres un Exemplaire retouche de nouveau, & augmente de la main de Mr. Barbeyrac. 2 Bände. Band 1: 680 S. Band 2: 665 S. beide Bände Französisch, teilweise Lateinisch. Avec: Joannis Barbeyracii Jurisconsilti & Publici Privatique Juris in Academia Groningana Antecessoris: Oratio Inauguralis de dignitate et utilitate Juris ac Historiarum et utriusque disciplinae Amica Conjunctione. Quam dixerat Lausannae Helvetiorum, A.D. XIV. Kalend. April. M.DCCXI. quum Ordinariam Juris & Historaium Professionem illic auspicaretur. Editio tertia, emendatior. Nnnn 2. / Oratio des Magistratu, forte peccante, e pulpitis sacris non traducendo. Habita Groningae pridie Nonas Septembr. M.DCC. XXI. Quum Magistratu Academico abiret. Editio secunda, emendatior, & in Notis auctior. Volledereinbände, goldgeprägte Rückendekorationen, rote Farbschnitte, Band 1 mit Kupferstich-Porträt von Samuel Pufendorf als Frontispiz. Einbände und Rücken angebräunt, berieben, wenig bestoßen, sehr leicht angeschmutzt, Schnitte sehr leicht angeschmutzt, sehr wenig berieben, Seiten kaum angebräunt, sehr leicht lichtrandig, sehr selten sehr wenig angeschmutzt, ausgesprochen guter Zustand. über 2000 gr. (Baron von Pufendorf=Samuel von Pufendorf, 1632-1694 / Jean Barbeyrac, 1674-1744).

      [Bookseller: Verlag IL]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Don Quijote. Illustriert von Eberhard Schlotter. 4 Bände in 2 Schubern.

      Diese Edition erschien in einer einmaligen Auflage von 2000 Exemplaren. Es handelt sich um vier Bände in zwei Original-Leinenschubern. Das Format der Bücher beträgt 34 x 36 cm. Es handelt sich um 160 Reproduktionen der Farb-Radierungen und 186 Schwarz-Weiß-Vignetten von Eberhard Schotter zu einer fotomechanische Reproduktion der Tieck-Übersetzung nach einer Ausgabe von 1831. Druck der Tafeln mit den Reproduktionen der Radierungen auf Bütten. Der jeweils erste Band der Ausgabe ist nummeriert und vom Künstler signiert. Hier handelt es sich um das Exemplar: 171/ 2000. Dieses Exemplar enthält zudem eine persönliche Widmung des Künstlers in Band 1 auf der zweiten Seite. Die Schuber weisen Gebrauchsspuren auf, die vier Bände sind in einem sehr guten Zustand. Die ursprünglich beigelegte Originalradierung ist leider nicht mehr vorhanden.

      [Bookseller: Perdu]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Wälder und Gebüsche Österreichs: Ein Bestimmungswerk mit Tabellen 2 BAENDE / 2 VOLUMES - Textband + Tabellenband [Gebundene Ausgabe] von Wolfgang Willner (Herausgeber), Georg Grabherr Unterstützun

      Österreich weist eine für seine Größe ganz erstaunliche Vielfalt an Waldlebensräumen auf, von den trockenwarmen Eichenwäldern der pannonischen Ebene über die mitteleuropäisch und illyrisch geprägten Laubwälder bis zu den Gebirgs-Nadelwäldern der zentralen Alpenteile. Das zweibändige Werk gibt in bisher nicht gekannter Vollständigkeit einen Überblick über die Wald- und Gebüschgesellschaften der Republik Österreich. Dahinter stehen mehr als 20.000 Vegetationsaufnahmen, die mit Hilfe von nummerischen Verfahren und durch intensive Literaturarbeit klassifiziert wurden. Die Autoren haben sich außerdem bemüht, über die Grenzen zu blicken und so ein Bild aller mitteleuropäischen Wälder zu entwerfen. TEXTBANDNeben umfangreichen Einleitungskapiteln über Methodik, theoretische Grundlagen, Natur- und Landschaftsgeschichte, Naturschutz, sowie einer Übersicht der Wälder Europas, bildet die Beschreibung der mehr als 150 Assoziationen sowie der übergeodneten Einheiten den Hauptteil des Buches. Bestimmungsschlüssel bieten auch dem Nicht-Syntaxonomen die Möglichkeit, konkrete Bestände bis auf die Assoziation hin zu bestimmen. Der beschreibende Teil enthält die wissenschaftlichen und deutschen Namen der Gesellschaften, Synonyme, Angaben zu Physiognomie und dominanten Arten, Standort (inkl. Bodentypen und Höhenstufen), Verbreitung in Österreich, charakteristische Artenkombination, Referenz zu Natura 2000-Codes und Biotoptypenliste Österreichs, Gefährdungseinstufung, geographische Variabilität der Assoziation, Subassoziationen, wichtigste Literatur. Zahlreiche Anmerkungen zu Ökologie, Verbreitung und syntaxonomischen Problemen ergänzen die Beschreibungen. Detailierte Informationen zur Nomenklatur sind in einem Anhang zusammengefasst. Ein Register mit allen wissenschaftlichen und deutschen Gesellschaftsnamen sowie allen im Text genannten Gehölzarten rundet das Werk ab. TABELLENBANDPflanzensoziologische Tabellen dienen zum Beleg der Datengrundlage, zur umfassenden floristischen Beschreibung der Gesellschaften und als Bestimmungshilfe. Die 44 synoptischen Tabellen stellen die Synthese nahezu aller aus Österreich verfügbaren Vegetationsaufnahmen von Wäldern und Gebüschen dar. Ein ausführliches Quellenverzeichnis ermöglicht es dem Benutzer, die Klassifikation im Detail nachzuvollziehen. Ein neues Referenzwerk - unverzichtbar für Studierende und Profis der Vegetationskunde, Forstwissenschaft und Landschaftsökologie sowie für alle im Naturschutz Tätigen. Eine Fundgrube für alle an Pflanzensoziologie und der Vegetation Mitteleuropas Interessierten! Inhalt: Aus dem Inhalt: Vorwort Einleitung, Projektziel, Methodik Beschreibung, Vergleich und Klassifikation von Pflanzengesellschaften Die Pflanzengesellschaft und ihr Standort Einige Grundbegriffe der Syntaxonomie Der Assoziationsbegriff Geschichte, Probleme und Vorschläge zu seiner Präzisierung Die floristische Klassifikation und ihre Grenzen Numerische Klassifikation und Tabellenarbeit Nomenklatur Kurze Einführung in die Natur- und Landschaftsgeschichte Österreichs Die naturräumliche Gliederung Österreichs Die spätpleistozäne und holozäne Landschaftsentwicklung Der österreichische Wald heute Die Wälder Österreichs im europäischen Rahmen Hinweise zur Benutzung des Buches Zum Aufbau der Gesellschaftsbeschreibungen Erläuterung vegetations- und standortskundlicher Fachbegriffe AbkürzungsverzeichnisSchlüssel zum Bestimmen der Verbände Gebüsche und Vorwälder Sommergrüne Laubwälder Nadelwälder Nomenklatorischer Anhang Originaldiagnosen, Typen und nomenklatorische Anmerkungen Neubeschreibungen, Neukombinationen und Vorschläge an die Nomenklatur-Kommission Literaturverzeichnis Register English Summary Tabellenband: Einleitung zum Tabellenband Gebüsche und Vorwälder Übersicht Salicetea purpureae Franguletea Rhamno-Prunetea Betulo-Alnetea viridis Sommergrüne Laubwälder Übersicht Alnetea glutinosae Querco-Fagetea Nadelwälder Übersicht Erico-Pinetea Vaccinio uliginosi-Pinetea Vaccinio-Piceetea Quellenverzeichnis Der Vegetationsforschung bieten sich mit den neuen Werkzeugen der elektronischen Datenverarbeitung und durch den ökologisch-theoretischen Fortschritt neue, bis dato ungeahnte Chancen. Große Übersichten werden möglich, objektive Ergebnisse ersetzen die Glaubenskämpfe früherer Zeiten, und Kausalitäten lassen sich zu einem fundamentalen Verständnis der Vegetation zusammenfügen. Es sind diese Rahmenbedingungen, die die Herausgeber vor gut sieben Jahren veranlassten, eine Fortsetzung der Pflanzengesellschaften Österreichs (MUCINA et al., Spektrum Akademischer Verlag) zu wagen. Zunächst sollte vor allem der Ruf nach synoptischen Tabellen eine Befriedigung finden. Was nun vorliegt, ist tatsächlich ein Text- und ein Tabellenband zu den Wald- und Gebüschgesellschaften Österreichs. Bestimmungsschlüssel bieten auch dem Nicht-Syntaxonomen die Möglichkeit, konkrete Bestände bis auf die Assoziation hin zu bestimmen. Dahinter stehen mehr als 20.000 Vegetationsaufnahmen, die mit Hilfe von numerischen Verfahren und durch intensive Literaturarbeit klassifiziert wurden. Die Autoren haben sich bemüht, über die Grenzen zu blicken und so ein Bild aller mitteleuropäischen Wälder zu entwerfen. TABELLENBAND: Pflanzensoziologische Tabellen dienen zum Beleg der Datengrundlage, zur umfassenden floristischen Beschreibung der Gesellschaften und als Bestimmungshilfe. Sie stellen die Synthese nahezu aller aus Österreich verfügbaren Vegetationsaufnahmen von Wäldern und Gebüschen dar. In diese Tabellen sind nur Einzelaufnahmen eingeflossen, keine bereits zu Stetigkeitstabellen zusammengefassten Aufnahmekollektive! Am Beginn jeder Tabelle stehen die Arten der dominanten Schicht. Danach folgen die Arten des Unterwuchses, geordnet nach ihrem syntaxonomischen Verhalten. Jede Art scheint nur einmal in der Tabelle auf. Hat eine Art diagnostischen Wert für verschiedene syntaxonomische Rangstufen, so ist sie bei den Differentialarten der rangniedrigsten Einheit angeführt, die in der Tabelle dargestellt ist. Über den Autor Herausgegeben von Georg GRABHERR (Wien) und Wolfgang WILLNER (Wien) Veröffentlichung mit Unterstützung des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung FWF BeitragsautorenAnton DRESCHER (Graz) - Christian EICHBERGER (Salzburg) - Andreas EXNER (Wien) - Wilfried R. FRANZ (Klagenfurt) - Sabine GRABNER (Innsbruck) - Paul HEISELMAYER (Salzburg) - Peter KARNER (Wien) - Franz STARLINGER (Wien) - Norbert SAUBERER (Wien) - Gert Michael STEINER (Wien) Zusatzinfo Textbd mit 336 S., Tab.-Bd mit 280 S. zus.Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Einbandart gebunden Naturwissenschaften Biologie Botanik Forst Gebüsch Bestimmung Biologe Botaniker Österreich Natur Österreichische Wälder Wald Waldwirtschaft Bestimmung Forstwirtschaft Flora ISBN-10 3-8274-1892-5 / 3827418925 ISBN-13 978-3-8274-1892-0 / 9783827418920 Die Waelder und Gebusche Oesterreichs

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Das Buch der Welt - Die Sächsische Weltchronik. Faksimileband und Kommentarband. ( = 2 Bände )

      ( Der beiligende Original-Kommentarband hierzu erschien im Jahr 2000 ) Der Faksimileband in Original-Rindsleder von Hand gebunden ( Buchbinderei Burkhardt in Mönchaltorf-Zürich ) mit 2 Messingschließen. Hier das nummerierte Exemplar Nr. 449 einer Auflage von 980 Exemplaren. Der Kommentarband in Original-Halbleder. Das Faksimile mit 2 n.n. Blättern, 166 originaltreu faksimilierten Blättern mit ca. 500 farbigen Miniaturen, 2 n.n. Blättern. Der Kommentarband mit XII, 320 Seiten, 7 Seiten. Mit 35 schwarz-weißen Abbildungen. Beide Bände jeweils in 4 ( 32,5 x 24 cm ). Die älteste deutschsprachige Weltchronik in Prosa, die bis zum 17. Jahrhundert in Wittenberg (Universität Leucorea) aufbewahrt wurde und dann nach Gotha gelangte. Bearbeitet von Hubert Herkommer, Renate Kroos, Rudolf Große, Karin Schneider und Maria Mitscherling. Dieser Faksimileband ist eine originaltreue Nachbildung der im 13. Jahrhundert entstandenen Bilderhandschrift, die unter der Signatur Ms.Memb. I 90 in der Forschungs-und Landesbibliothek Gotha aubewahrt wird. Beide Bände zusammen in einer Original-Acrylkassette. Die Acrylkassette gering berieben, sonst guter und dekorativer Zustand. ( Gesamtgewicht ca. 6500 Gramm ) Die Chronik spannt einen Bogen der Geschichte von der Erschaffung der Welt ( die der Chronist übrigens auf den 18. März datiert ) und der Erschaffung Adams und Evas über die Geschehnisse des Alten und Neuen Testamentes, die wechselvolle Geschichte der Antike und die Stürme der Völkerwanderung bis hin zu Friedrich II., dem letzten Stauferkaiser. ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gesammelte Werke in zwölf Bänden.

      in Band 1 ein Porträt Hauptmanns nach einer Radierung von Max Liebermann als Frontispiz, XVI, 4906 S., 4 Bl., 8, Halbpergament mit goldgeprägter Rückengestaltung und Rückenschildern sowie zweifarbig gestreiften Bezugspapier nach Einbandentwurf von E.R. Weiß auf Bänden kleineren Beschabungen des Bezugspapiers, die Einbände minimal bestossen und die Kanten berieben, auf dem Vorsatz Signatur des Vorbesitzers, ansonsten die Bände tadellos und sauber, Druck in einer numerierten Ausgabe bei W. Drugulin auf Velin in 2000 Exemplaren, davon 400 in Band 12 von Gerhart Hauptmann signiert und in Band 1 eine Original-.Radierung von Max Liebermann und von diesem signiert, dies ein Exemplar der Vorzugsausgabe von 400 Exemplaren, hier die Nr. 327, EA WG 56, frisches und wohlerhaltenes Exemplar der wohl schönsten Werkausgabe Gerhart Hauptmanns. Gerhart Johann Robert Hauptmann (* 15. November 1862 in Ober Salzbrunn in Schlesien + 6. Juni 1946 in Agnetendorf/Agnieszków in Schlesien) war ein deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste deutsche Vertreter des Naturalismus, hat aber auch andere Stilrichtungen in sein Schaffen integriert. 1912 erhielt Hauptmann den Nobelpreis für Literatur.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Leitsymptome unserer Materia Medica 10 Bände [Gebundene Ausgabe] von Constantine Hering (Autor), Constantin Hering (Autor), O Eichelberger (Vorwort), Renée von Schlick (Bearbeitung, Herausgeber, Übers

      Materia medica Arzneimittellehre Hahnemann Chronische Krankheiten Homöopath Repertorien Guiding Symptoms Homöopathie Antidotes Symptome Heilung Der Mercedes unter den Arzneimittellehren Der 10-bändige Hering mit seiner unumstittenen Qualität und dem enormen Umfang machen das Werk empfehlenswert für erfahrene Praktiker mit gehobenen Ansprüchen Ab Band 2 mit vollständigen Querverweisen zu Hahnemann "Reine Arzneimittellehre" und "Chronische Krankheiten" ca. 2000 Verweise je Band. C. Hering Schüler und Zeitgenosse Hahnemanns hat mit diesem Werk eine umfassende Arzneilehre geschaffen, die zur Grundlage aller späteren Arzneimittellehren und Repertorien wurde. Alle Symptome, die durch Heilung und durch mehrfache Heilung bestätigt wurden, sind in verschiedenen Wertigkeitsgraden besonders gekennzeichnet. Ferner enthält das Werk außer der Kopf-bis-Fuß-Einteilung bei jedem Mittel noch zusätzliche Zusammenstellungen der Symptome, u.a. folgende Rubriken: Ruhe, Lage und Bewegung - Nerven -Zeit - Temperatur und Wetter - Anfälle und Periodizität - Ort und Richtung - Empfindungen, auch "als ob" Empfindungen - Gewebe - Berührung, Verletzungen - Lebensalter und Konstitution - verwandte Mittel (mit Angabe der Ähnlichkeit) mit Verschlechterungen und Antidotes. Im Kapitel Gewebe finden Sie alle klinischen Hinweise und Gewebsveränderungen und in den Zusammenstellungen alle Modalitäten, sodaß Sie schnell die Hauptrichtung jeden Mittels erkennen können. Der "Hering" ist ein Grundlagenwerk der Homöopathie, das jeder Homöopath besitzen sollte. Constantin Herings Hauptwerk Guiding Symptoms war die erste große Arzneimittellehre und bildete die Grundlage für alle späteren Arzneimittellehren und Repertorien. Die Materia medica ist nach dem Kopf-Fuß-Schema geordnet und enthält weitere Rubriken wie Lage und Bewegung, Nerven, Temperatur, Periodizität und Empfindungen. Auch wenn dem Lebenswerk dieses großen Homöopathen mittlerweile von anderen Arzneimittelsammlungen der Rang etwas abgelaufen wurde, bleibt es doch von unschätzbarem Wert und gehört zur Basisliteratur jedes Homöopathen. Der Herausgeber schreibt: - auf dieses Werk bezogen und beziehen sich alle nachfolgenden großen Arzneimittellehren - sorgfältige Übersetzung der berühmten Guiding Symptoms - mit Angabe der Wertigkeiten für jedes Symptom - für jedes Mittel Einteilung der Symptome in 48 Rubriken - enthält mit einer Anzahl von 460 weniger Mittel als der Clarke, ist aber ausführlicher und umfangreicher Der Mercedes unter den Arzneimittellehren. Der 10-bändige Hering mit seiner unumstittenen Qualität und dem enormen Umfang machen das Werk empfehlenswert für erfahrene Praktiker mit gehobenen Ansprüchen 3-926428-12-0 / 3926428120 ISBN-13 978-3-926428-12-7 / 9783926428127 978-3926428127

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Tullo Goffi dare un'anima alla morale Le testimonianze, le pubblicazioni, la teologia

      EDB Edizioni Dehoniane-Bologna, 2000. ITALIANO 0,25 Come nuovo, coperta illustrata in cartoncino patinato, cerniera stretta, tagli e pagine come nuovi. Una illustrazione in b.e n. fuori testo. Su frontespizio ed a pagina 12 timbro ex biblioteca con dicitura "Bibliotheca Sessoriana-Romae". XXXIV volume della collana Etica teologica, diretta da Luigi Lorenzetti. USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 34.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Baiser ardent - Der leidenschaftliche Kuss. Bronzeplastik.

      Gesamthöhe der Figur incl. Sockel 22 cm, Durchmesser des unteren Sockels 8 cm, ausgeführt in Bronze. Dargestellt sind ein bärtiger Mann und eine junge Frau sich in inniger Umarmung küssend. Die Frau mit langen, hinten zusammengebundenen Haaren, der Mann mit Bart. Die als Büste gearbeitete Bronze auf einer Säulentrommel montiert. Verso mit *Clodion* signiert, undatiert. Mit altersbedingter schöner Patina. ( Gewicht 2000 Gramm ). ( Literatur: Thieme-Becker, Band VII, Seite 110-111 ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 35.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        LATERANUM N.I II III 2000 FACOLTA' DI TEOLOGIA

      PONTIFICIA UNIVERSITA' LATERANENSE, CITTA' DEL VATICANO 2000 - ITALIANO Vendibili anche separatamentePresente volumi n.1-2-3 del 2000.Timbri al frontespizio.Ottime condizioni.

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Il Dante : Con argomenti, & dechiaratione de molti luoghi / [Komm.: Cristoforo Landino]

      Vorlageform des Erscheinungsvermerks: In Lione, Per Giovan Di Tovrnes. M. D. XXXXVII. - Entzückender privater Lederband des 18. Jahrhunderts mit Innenkantenvergoldung und buntem, goldbedrucktem Vorsatzpapier (Augsburger Brokatpapier mit geprägtem Goldgrund). Dreiseitiger Goldschnitt. Titelblatt ohne das vermutlich von alter Hand säuberlich herausgeschnittene Holzschnitt-Porträt Dantes. An dessen Stelle ist ein figürliches Kupfer montiert. Diese Manipulation am Titelblatt ist durchaus zeittypisch und schadet dem Reiz des ganzen Bändchens nicht. Seiten stark beschnitten. Auf ganz wenigen Seiten Anmerkungen u. Anstreichungen von alter Hand. --- Graesse II, 329. Brunet II, 503: Jolie édition. Ebert 441, 5706. Adams D 96. Ph. Bertheau in: Dantes Göttliche Komödie. Ausstellungskatalog Berlin, 2000: Der Dante de Tournes bestätigt den Ruf, den sich Lyon in der Mitte des 16. Jahrhunderts erwirbt. Auf dem kleinen Format wird eine Vielfalt typographischer Elemente im Zusammenwirken des genialen Druckers und seines bedeutenden Holzschneiders B. Salomon zu einer anmutigen Buchgestalt vereint. Die zierliche Kursiv noch im italienischen Stil zeigt einen regelmäßigen Schnitt und einige Eigenheiten: (offene g-Schlaufe, gebogener h-Abstrich, ss-Ligatur). Die kleinen, schmalen Antiqua-Versalien heben sich in der Strichstärke nicht zu sehr von den kursiven Gemeinen ab. Die Typographie des Jean de Tournes setzt neue Maßstäbe. --- Aus: Tournaesiana . Sonderkatalog zur 305. Auktion bei Ketterer 2006: Jean de Tournes war eine der großen Verlegergestalten des 16. Jahrhunderts. Er hatte sein Handwerk bei dem anderen großen Verleger Lyons, dem deutschstämmigen Sebastian Gryphius gelernt und war wie dieser Verleger und Gelehrter zugleich. Seine Drucke wurden ebenso wegen ihrer typographischen Schönheit und Klarheit gelobt wie wegen ihrer editorischen Sorgfalt und dem wissenschaftlichen Wert seiner Ausgaben. Seine ersten Drucke erschienen 1542, die letzten 1580. Die Schönheit der Bordüren und des Buchschmuckes sind das Werk seines Illustrators Bernard Salomon, genannt Le petit Bernard (1508-1561).

      [Bookseller: antiquariat birk]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Warum Krieg? Ein Briefwechsel.

      Orig.Broschur, Seiten nicht geschnitten. Auf nur 2000 Exemplare limitierte und numerierte Auflage dieses Exemplar trägt die Nummer 395. Einband gebräunt, fingerfleckig, mit Randläsuren, Einbandrückseite an oberer Kante fleckig, Rücken mit Läsuren, Rückenleimung gelöst.

      [Bookseller: antiquariat don quijote - der goldene pf]
 38.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Miao Costumes of Southeast Guizhou: Illustrated Research Directory

      White Lotus, Taiwan 2000 - Miao Costumes of Southeast Guizhou: Illustrated Research Directory [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: SEATE BOOKS]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zettels Traum. Faksimile-Ausgabe des einseitig beschriebenen, 1334 Blätter umfassenden Manuskripts.

      1334 Blatt als Faksimile-Ausgabe einseitig beschrieben. Fol., gebundene Ausgabe, grüner Original Ganz-Leineneinband im Original-Pappschuber. mit transparentem Schutzumschlag, dieser und der Schuber mit Gebrauchsspuren, das Buch sauber und frisch, eines von 2000 Exemplaren, im Impressum vom Autor signiert. Erste Ausgabe. WG 49. Der Druck wurde von der Offset-Druckerei Paul Robert Wilk in Seulberg ausgeführt. Das Papier fertigte die Papierfabrik Salach im Auftrage der Firma Drissler in Frankfurt am Main. Die buchbinderische Verarbeitung besorgte Christian Belser in Stuttgart. Arno Otto Schmidt (* 18. Januar 1914 in Hamburg-Hamm - + 3. Juni 1979 in Celle) war einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Nachkriegszeit. Die Handlung spielt an einem Sommertag des Jahres 1968, den die vier Hauptpersonen ab 4 Uhr bis zum folgenden Morgen in dem Dorf Ödingen in der Celler Ostheide verbringen. Der Ich-Erzähler Daniel Pagenstecher hat das Übersetzer-Ehepaar Paul und Wilma Jakobi mit deren Tochter Franziska zu Besuch. Breiten Raum nehmen die Gespräche der Erwachsenen über den amerikanischen Schriftsteller Edgar Allan Poe ein, dessen Leben und Werk Pagenstecher mittels der von ihm entwickelten Etym-Theorie deutet. Mit dieser Fortentwicklung der Freudschen Psychoanalyse gelangt er zu einem düsteren Psychogramm Poes, den er als impotenten, koprophilen, syphilitischen Voyeur mit Neigung zu Kindfrauen darstellt.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 40.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Marilyn Monroe - The Complete Last Sitting. Text in Zusammenarbeit mit Annie Gottlieb.

      Einmalige Auflage von 2000 Exemplaren. 33 x 29 cm. 464 S. OLeinen mit OUmschlag in OPapp-Schuber. Schuber mit marginalen Gebrauchspuren. Sehr gutes Exemplar. Erweiterte Ausgabe des Werkes "Bert Stern - The Last Sitting". Enthält alle Photographien (2586, davon 372 in Farbe) die während einer dreitägigen Sitzung die 1962 in Los Angeles entstanden. Die Photographien des Meisterphotographen Bert Stern und der berühmten Schauspielerin Marilyn Monroe stellen einen Höhepunkt in der Weltgeschichte der erotischen, der Mode- und Portraitphotographie dar. Ausserdem mit einem sehr persönlichen Text von Bert Stern, in dem Stern das Entstehen der Idee zu dieser Sitzung sowie die Umstände seiner Arbeit mit Marylin Monroe beschreibt. In der ersten Ausgabe selten.

      [Bookseller: Antiquariat Querido]
 41.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Marilyn Monroe. The complete last sitting. Text in Zusammenarbeit mit Annie Gottlieb

      Original-Leineneinband, mit Original-Schutzumscnhlag im Original-Pappschuber (mit marginalen Gebrauchsspuren), S. 1-10 mittig mit einer minimalen vertikalen Welle, kaum sichtbar. Einmalige Auflage von 2000 Exemplaren, enthält alle 2568 Photographien des Last Sitting, davon 372 in Farbe, entstanden während der dreitägigen Fotositzung 1962 in Los Angeles. Mit einem persönlichen Text des Fotografen Bert Stern.

      [Bookseller: Macoquendo]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Volti del mio tempo Personaggi della storia, della politica, della Chiesa

      SAN PAOLO, 2000. ITALIANO 0,31 Copertina rigida blu, con titoli oro al dorso, con sovracoperta illustrata a colori USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 43.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Philipp Franz von Siebold's Ukiyo-E Collection, 3 Bände (Volumes)

      Leinen Neuwertig TEXT ENGLISCH/JAPANISCH. Auflage: 300 Exemplare. Schreibrichtung: rechts nach links. 3 monumentale Bände jeweils in Originalkartonverpackung mit montiertem Frontbild. Insgesamt 722 Seiten mit 580 Farbtafeln. Jeder Band präsentiert in schwerer roter Leinenkassette mit goldgeprägtem Fronttitel und goldgeprägter Rückentitelei. Blind-/goldgeprägte Leineneinbände mit montiertem Fronttitel, goldgeprägte Rückentiteleien, tadellos. Illustrierte Titelblätter mit Reispapierschutz. +++ VOLUME I: herausgegeben von Muneshige Narazaki. 256 Seiten mit zahlreichen farbigen Reproduktionen/Illustrationen/Tafeln. Allgemeine Retrospektive bezüglich verschiedener Ukiyo-E Schulen. Zumiziri-e, Nishiki-e und Anfang von Uikyo-e Holzdruck und Stücke aus der Utagawa Schule. +++ VOLUME II: herausgegeben von Yuhzo Suzuki. 220 Seiten mit zahlreichen ganzseitigen farbigen Tafeln. Drei Künstler bekannt für ihre Frauendarstellungen: Kunisada Utagawa, Eizan Kikugawa und Eisenkeisai. Mit der vollständigsten Sammlung von Serien bestehend aus zwei oder drei Holzschnitten, die nur selten vollständig auftauchen. +++ VOLUME III: herausgegeben von Tetsuro Kagesato. 246 Seiten mit zahlreichen farbigen Reproduktionen/Illustrationen/Tafeln. Vier Teile. Teil 1: 15 Gemälde von Hokusai. Teil 2: Gemälde von Keiga Kawahara. Teil 3: Holzblockdrucke der Nagasaki und Yokohama Schulen, Gemälde koreanischer Figuren, Menschen und Dinge in Karafuto. Teil 4: Reproduktionen von Handrollen, hängenden Rollen und Paravents. +++ Eine einmalige Sammlung von mehr als 2000 Ukiyo-E Drucken vom Wissenschaftler Philipp Franz von Siebold zusammengestellt. Ukiyo-E - das Bild von der flüchtigen Welt ist ein Begriff, der eine Kunstrichtung, aber auch eine Lebenshaltung bezeichnet und in der Malerei, vor allem aber im Holzschnitt mit Darstellungen aus der Alltagswelt den Genuss des vergänglichen Lebens preist. Ein schwergewichtiges Werk in NEUWERTIGEM ZUSTAND. +++ TEXT ENGLISH/JAPANESE. A monumental facsimile edition in 3 volumes. 300 COPIES ISSUED. Each book to be read from right to left. Each volume in its original cardboard box. Each volume in its original cloth bound slip case with guilded front title and spine title. Each book cloth bound with guilded front title and embossed japanese characters, title on spine. +++ VOLUME I: Edited by Muneshige Narazaki. General retrospective of various Ukiyo-e schools. Zumiziri-e, Nishiki-E and beginning of Uikyo-e woodprinting and pieces from Utagawa School. 256 pages. +++ VOLUME II: Edited by Juhzo Suzuki. Three artists famous for their depiction of women: Kunisada Utagawa, Eizan Kikugawa, and Eisen Keisai. Including the most comprehensive collection of two- or three-piece series, rarely found complete. 220 pages. +++ VOLUME III: Edited by Tetsuro Kagesato. Part 1: 15 Paintings by Hokusai. Part 2: Paintings by Keiga Kawahara. Part 3: Woodblock prints of the Nagasaki and Yokohama schools, painting of Korea Figures, peoples and things in Karafuto. Part 4: The Reproductions of hand scrolls, hanging scrolls, folding screens. 246 pages. A superb set in MINT CONDITION. +++ 30,5 x 44,7 cm, 22 kg, IN 3 PAKETEN/Shipping in 3 PARCELS! +++ Stichwörter/Keywords: Japan Nippon Kunst Art Graphische Kunst Woodcuts Ostasiatica Limitiert Bibliophilie

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 44.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        IL MISTERO HITLER

      MONDADORI, 2000. ITALIANO 0,51 Pagine in buonissimo stato di conservazione, fioritura ai tagli, brossura editoriale illustrata e con lievissimi segni di usura USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 45.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Die Wundermappe oder sämmtliche Kunst- und Natur-Wunder des ganzen Erdballs. Treu nach der Natur abgebildet und topographisch historisch beschrieben.

      Gr.-8. Zus. ca. 2000 S. und insges. 304 Ansichten in Kupfer- u. Stahlstich auf Tafeln. Grüne Leinenbände der Zeit mit Titel u. feinen Zierleisten in Goldpräg. auf Rü. sowie umseit., rotem Sprengschnitt. Einbde. stockfleckig sowie stellenw. berieben u. mit Lichtspuren, Schnitt gebräunt, im Text sauber und kaum abgegriffen, aber tlw. gebräunt u. stockfl., Tafeln sehr frisch erhalten. Goedeke XI, 260, 21,9 Kosch V, 674f. Nebehay-Wagner 725, 8-19 (vgl. zu den enth. Wien-Ansichten). Fünf Sammelbände des reich illustrierten Ansichtenwerkes, das zwischen 1832 und 1840 als Fortsetzungswerk in insgesamt 13 Bänden (128 Teillieferungen/Heften) mit zusammen 732 Stichen erschienen ist (I. Hauptabteilung: Europa. 11 Bände = 104 Hefte II. Hauptabteilung: Asien. 2 Bände = 24 Hefte). Verfasser ist der deutsche Schriftsteller und Abenteurer Johann Konrad Friederich (1789-1858). F. trat 1805 in den französischen Militärdienst ein und führte in den folgenden Jahren ein abenteuerliches Soldatenleben in Italien und Spanien. Er war beteiligt an der Verhaftung des Papstes Pius VII. (1809) und überbrachte die Meldung Napoleon nach Schönbrunn. 1819 nahem er Abschied vom Militärdienst und betätigte sich als Schauspieler, vielseitiger Schriftsteller und auch Komponist. - Unsere Sammlung umfasst: Bd.I (in 3 Abt.): Italien (Rom / Ober-Italien / Unter-Italien) mit zus. 127 Ansichten Paris mit 29 Ans. (aus Bd. II: Frankreich) London mit 45 Ans. (aus Bd. III: Großbritannien) Wien mit 12 Ans. (aus Bd.IV: Süddeutschland) Berlin mit 16 Ans. (aus Bd.V: Norddeutschland) Konstantinopel mit 12 Ans. (aus Bd. VI: Türkei) topographisch-historischer Überblick der Schweiz m. 16 Ans. (aus Bd. VI: Schweiz) Brüssel mit 12 Ans. (aus Bd. VIII: Belgien) Athen mit 12 Ans. (aus Bd. IX: Griechenland) Lissabon mit 10 Ans. (aus Bd. X: Portugal und Spanien) Babylonien und Assyrien sowie Syrien mit 12 Ans. (aus Bd.I der II.Hauptabt. Asien). Die reizenden, fein ausgeführten Graphiken meist ohne Stecherangabe zeigen Kunst- und Baudenkmäler sowie Gesamt- und Teilansichten zahlreicher Städte. Teilweise unter Beibindung der Nebentitel. Text- und Tafelteil unvollständig (umfassendere Kollation auf Anfrage).

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 46.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.