The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1945

        Framed Autographed Letter Signed

      1945. unbound. 1 page on personal stationery, 7.75 x 5.75 inches, no place, "Dec 7," no year, circa 1945 -- sending photographs to an admirer, in full: "Dear Lydia Joel - I'm sorry I haven't many pictures of myself around the house - however maybe one of these might help. Hopeing (sic) to meet you sometime in the near future. Sincerely, Hemes Pan." Float-mounted below a 3.5 x 5-inch photo of Pan arranging choreography with Fred Astaire. Matted in dark gray and set in a white frame measuring 17.25 x 11 inches. Near fine condition. American dancer and choreographer who worked extensively with Fred Astaire.

      [Bookseller: Argosy Book Store]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Zsolnay - Kunst - Edition Männer- Leben. Vorzugsausgabe: Gierig (Martin Amis), Der Traum des Dick Pierce (John Casey), Der Honorarkonsul (Graham Greene), Schmutziger Lorbeer ( Budd Schulberg Schicksalswege in einer gnadenlosen, sich ständig veränderten Welt

      8, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband mit Holzkasette einmalige, limitierte Vorzugsausgabe Nr. 500 von 500. Im Band "Der Honorarkonsul" von Immendorff nummeriert und signiert, Umschlagentwurf und Vorsatzillustrationen von Jörg Immendorff. 5 Bände in Holzkassette. Diese noch in Orginalfolie, nur zur Kontrolle des signierten Bandes geöffnet, ungelesenes und völlig unberührtes Exemplar, in dieser Erhaltung wahrscheinlich einmalig. Jörg Immendorff (* 14. Juni 1945 in Bleckede bei Lüneburg + 28. Mai 2007 in Düsseldorf) war ein deutscher Künstler (Malerei, Bildhauerei, Grafik und Aktionskunst) und Kunstprofessor. Immendorff wurde seit Beginn der 1980er Jahre zu einem der bekanntesten deutschen Künstler der Gegenwart.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 2.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Zsolnay - Immendorff Kunst - Edition Männer- Leben Vorzugsausgabe

      einmalige, limitierte Vorzugsausgabe Nr. 251 von 500. Im Band "Der Honorarkonsul" von Immendorff nummeriert und signiert, Umschlagentwurf und Vorsatzillustrationen von Jörg Immendorff. 5 Bände in Holzkassette. Ungelesenes und völlig unberührtes Exemplar, in dieser Erhaltung wahrscheinlich einmalig. 5 Bände: - Der Honorarkonsul, Graham Greene - Die Gnadenlosen, Harold Robbins - Gierig, Martin Amis - Schmutziger Lorbeer, Budd Schulberg - Der Traum des Dick Pierce, John Casey Jörg Immendorff (* 14. Juni 1945 in Bleckede bei Lüneburg + 28. Mai 2007 in Düsseldorf) war ein deutscher Künstler (Malerei, Bildhauerei, Grafik und Aktionskunst) und Kunstprofessor. Immendorff wurde seit Beginn der 1980er Jahre zu einem der bekanntesten deutschen Künstler der Gegenwart. Z a

      [Bookseller: buecherweitwurf]
 3.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Chants d'ombre

      Paris, Aux Éditions du Seuil, Coll. "Pierres Vives", 1945 19 x 14,4 cm, broché, couv. imprimée, 78 pp., 1 f. n. ch. Edition originale en service de presse (après 15 ex. sur vergé filigrané des papeteries d'Arches). Bel envoi autographe signé : "À Monsieur R. Queneau qui m'a si souvent charmé Hommage d'admiration Senghor". Rare exemplaire du premier recueil de poésies de l'auteur. Rare avec envoi. Très belle provenance. .

      [Bookseller: Librairie Faustroll]
 4.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Berlin Archiv (22 Bände + 14 Ergänzungsbände)

      Die Berlin Edition macht historische Zeugnisse zur Geschichte Berlins zugänglich. Sammlung von repräsentativer Stadtpläne, Urkunden, Ansichten, Prospekte, Broschüren und anderer Dokumente vom 18. Jahrhundert bis 1945. Sammlerstück meines Onkels als Liebhaberstück. Wenn möglich, an Selbstabholer. Verpackt in 6 Kartons a 9,7 kg. Archivsammlung Band 1-22 komplett Ergänzungsedition I-XI

      [Bookseller: Silvia Buch]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Majdanek: rozprawa przed Specjalnym Sadem Karnym w Lublinie (Court Preceedings of the Special Criminal Court in Lublin)

      Mockba (Moscow): Biblioteczka Zwiazku Patriotów Polskich w ZSRR, 1945. First Polish-language edition. Softcover. g to vg. Octavo (7 3/4 x 5 1/8"). 101, [3]pp (Text), [28]pp (Photogravures). Original printed wrappers. Photo-illustrated title page.Court Preceedings of the Polish-Soviet Special Criminal Court established in Lublin in August 1944, in order to investigate the crimes committed by the Germans in the Majdanek extermination camp. Despite the importance of this document, it must be mentioned that the Commission made many erroneous assumptions regarding the duration of the camp or the number of people killed at Majdanek.The total numbers of the victims is still controversial: In this report, 1.5 million victims of different nationalities were counted, however, according to the latest researches, there were 79,000 victims, 59,000 of whom were Jews (See: Kranz, T.: "Bookkeeping of Death and Prisoner Mortality at Majdanek." pp.81-110. In: Silberklang, D. (Ed.): Yad Vashem Studies. Vol. 35:1. Jerusalem, 2007]This work is illustrated with 28 pages of photogravures depicting members of the Commission, Nazi prisoners who used to run the camp, and survivors alike testifying before the Commission. Also includes views of the actual concentration camp, piles of suitcases, Zyklon B poison gas pellets, gas chambers, ovens, and survivors amid corpses.Wrappers sunned and partly water-stained. Text in Polish. Wrappers in overall good- to good, interior in very good condition.

      [Bookseller: Eric Chaim Kline - Bookseller ]
 6.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Konvolut mit 70 (!) Jahrgängen der Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft. Enthalten sind: II. Band 1849-1850 komplett in 4 Heften. / III. Band 1850-1851, Hefte 1, 2 und 3. / IV. Band 1852 Heft 2. / VII. Band, Heft 2 (Feb., März und April 1855) / XXI. Band 1869 komplett (Grüner Originalleinenband). / XXVI. Band 1873-1874 komplett in 4 Heften. / XXVII. Band 1875 komplett in 4 Heften. / XXVIII. Band 1876 kpl. In 4 Heften. / XXIX. Band 1877, Hefte 1, 2 und 3. / XXX. Band 1878 komplett in 4 Bänden. / 10) XXXI. Band 1879 Heft 1. / XXXII. Band 1880 Heft 4. / XXXIII. Band 1881 komplett (Grüner Oppbd.). / XXXIV. Band 1882 komplett (Grüner OPpBd.). / XXXV. Band 1883 komplett (Grüner OPpBd.). / XXXVI. Band 1884 kpl. (Grüner OPpBd.). / XXXVII.Band 1885 kpl. (Grüner OPpBd.). / XXXVIII. Band 1886 komplett in 4 Heften. / XXXIX. 1887 Band komplett in 4 Heften. / XL. 1888 Band komplett in 4 Heften. / 20) XLI. Band 1889 komplett in 4 Heften. / XLII. Band 1890 komplett in 4 Heften. / XLIII.

      Standort: P36100 Gr.-8. Überwiegend Originalhefte, einige Halbleinenbände, einige Pappbände. Überwiegend gut erhalten. Eine sehr schön umfangreiche Folge! Bitte beachten Sie,dass eine Anschlussfolge ab 1945 ebenfalls im Angebot ist! Wegen des hohen Gesamtwerts betragen die Portokosten in Deutschland 10Euro! Ausland bitte erfragen! --- Band VII, Heft 2: Block in 2 Teilen. Die Tafeln XII-XXIV sind vollständig, jedoch durchgehend fleckig und zum Teil lose. Mäßiger Zustand.

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 7.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Daphnis und Chloe. - Erste illustrierte Ausgabe.

      Standort: M04200 Textbeigabe von Adolf Georg Bartels. Imp.-Folio (55x40cm). Grüne Originalleinenmappe mit weißgeprägtem Deckeltitel. Zwei Doppelblatt Titelei mit 1 signierten OriginalLithographie im Text sowie 6 signierte Orig.-Lithographien von Hanna Nagel auf Tafeln. - Alles völlig makellos und sehr schön erhalten. - Sämtliche Graphiken von Hanna Nagel numeriert und signiert. Nr. 52 von 70 Exemplaren - Die Heidelberger Künstlerin hatte bereits 1945 für Hermann Meister Illustrationen zu der Geschichte von Longus geschaffen. Dieses Mappenwerk erschien zu ihrem 65. Geburtstag.

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 8.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        La Mort de Pan.

      P. L. Carteret 1945. In-4° en ff, sous chemise et étui. 20 ravissantes eaux-fortes en couleurs de COUSSENS. Tirage limité à 200 exemplaires, un des 50 sur vélin d'Arches contenant une suite en noir et une suite en bistre des illustrations. Notre exemplaire est enrichi de 2 gravures supplémentaires en 2 états.

      [Bookseller: Librairie In-Quarto]
 9.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Desolacion. Poemas.

      8 Blatt (1.weiss) 248 Seiten 3 Blatt (1. weiss). 8, gebundene Ausgabe, Brauner Halb-Leder-Maroquineinband mit Lederecken und goldgeprägtem Rückentitel. der Buchrücken verblasst, ansonsten sauber und frisch, Erste Ausgabe, selten. Das erste Buch der Trägerin des Literaturnobelpreises 1945. Das erste weiße Blatt mit eigenhändiger Widmung "A Mlle. Mathilde Monnier .... Gabriela", wohl für die französische Schriftstellerin Thyde (Mathilde) Monnier (1887-1967), Vortitel zusätzlich signiert "Gabriela Mistral". Gabriela Mistral, Pseudonym für Lucila Godoy Alcayaga (* 7. April 1889 in Vicuña, Chile - + 10. Januar 1957 in Hempstead, New York) war eine chilenische Dichterin und Diplomatin. Im Jahr 1945 wurde sie mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Signaturen von Gabriela Mistral sind äußerst selten!!!!!

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 10.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        A bori halálút regénye (The novel of the deadly path to Bor) [INSCRIBED AND SIGNED BY THE AUTHOR]

      Budapest: Gábor Áron, 1945. First edition. Softcover. g to vg. Octavo (7 7/8 x 5 3/4"). 94, [2]pp. Original illustrated wrappers. Title page inscribed and signed by the author, and dated 1945. Palásti László's "A bori halálút regénye" is a survivor journalist's report on the Bor death camp where the author was called up for forced labor in 1944. Located in eastern Serbia, Bor has one of the largest copper mines in Europe. During World War II, the mines were under German rule, and an internment and labor camp was established at the site. During the period, roughly 6,000 people were imprisoned at the camp, including László Palásti, the author of this work, and worked at the copper mines. The prisoners were mostly of Jewish descent, as well as Sabbatarians and Jehovah's Witnesses. Later on, shortly before World War II ended, the mines were evacuated, with most of the prisoners executed. As one of the very few who survived the living hell that was Bor, László Palásti's "A bori halálút regénye" sheds a valuable light on the atrocities and dreadful conditions experienced at that camp.Wrappers age-toned, with minor rubbing along edges. Previous owner's stamp (Eder Gyorgy) on inside of front cover. Pages slightly age-toned along margin. Text in Hungarian. Wrappers in overall good to good+, interior in good+ to very good condition.

      [Bookseller: Eric Chaim Kline - Bookseller ]
 11.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Probleme der Lyrik. Vortrag in der Universität Marburg am 21.August 1951.

      48 Seiten 8, Englische Broschur. die Broschur gering berieben, am Rückdeckel mit kleinem Fleck und kleinem Randanriß, Buchblock sauber und frisch, auf dem Vorsatz von Benn voll signiert und datiert ( 15. VIII. 55 / Flensburg), mit dieser Schrift wurde Benn erstmals nach 1945 in der deutschen Öffentlichkeit wieder wahrgenommen und bestimmte die Lyrik-Diskussionen für einige Jahre. Gottfried Benn (* 2. Mai 1886 in Mansfeld, Brandenburg - + 7. Juli 1956 in Berlin) war ein deutscher Arzt, berühmter Dichter und Essayist.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Großes Konvolut Feldpostbriefe und Karten

      Große Sammlung Feldpost-Dokumente aus der Zeit bis 1945, mit unterschiedlichsten Gebrauchs- und Altersspuren, angegilbt, fleckig, Läsuren, teilweise Fehlstellen (auch mit Textverlust), insgesamt strapaziert zahlreiche der Dokumente weisen auch nachträgliche Beschriftungen auf (Bleistiftnotizen mit militärhistorischen Daten, in der Regel auf der Rückseite). Wir haben für das Konvolut eine Internetseite mit vielen Bildern und zahlreichen weiteren Details zusammengestellt, die Sie abrufen können unter der Webadresse antiqua.biz/document/feldpost.htm . Aus Platzgründen hier nur einige Absender-/Empfänger-/Adress-Angaben: Wilhelm Alb /// Artzfeld, Bad Soden a. Taunus, Königsteiner Straße 5 /// Schweinfurt 1.8.1943 Maria Aue, Regensburg /// Hermann Baars /// Ernst Bätzel, Leipzig, Lausicker Straße /// Günter Bamberger, Bad Reichenhall, Reservelazarett / Sparkassenheim A. Kielenbeck, Achim/Bremen, Grashofstr. Reservelazarett, z. Zt. Vechta / Oldenburg, Marienstr. 12 Major Schrock, Luftgaupostamt Hamburg /// W. S. Barelmann, Oberlethe über Oldenburg Emil Barelmann, Oberlethe, Oldenburg Land /// Rudolf Batzer beim Stab der L.N.S., Halle an der Saale Lemgo 30.3.1942 Brake (in Lippe) 3.7.1942 /// Waltraut Baunert, Hildesheim Walter Rolfmayer /// Gertrud Blume Immingerode/Eichsfeld, Illertissen/RAD, Calbe an der Milde, Braunschweig/Maschstraße 32c Duderstadt, Bad Warmbrunn, Münster, Westfalen, Helmstedt, Gelnhausen /// Hans Bode, Hannover-Herrenhausen, Dangerstr. 3, Quedlinburg, Obergefr. J. Crellnik /// Karl Bohrmann, Mannheim, Heinrich Schäffer /// Boms, Hannover-Kleefeld, Fichtestraße 3 Flensburg und Bergen Kreis Celle /// Siegfried Bornemann, Neuenhaus - Teich 5, Kreis Bentheim i. H. /// Edith Brand, Hodenhagen Kreis Fallingbostel an der Aller / Heinrich Brand Bauunternehmen, Hodenhagen Altengrabow /// Heinz Brodesser / Heinrich Brodesser / Elisabeth Brodesser, Beule Land III Rhl., Pützchenstr. 56 / Pützchen-Chaussee 73 M. Brodesser, Hagen, Hindenburgstr. 34 / G. Staubitz, Pützchen/Bonn, Marktstr. 14 /// Heinz Busche, Fam. Heinrich Busche (u.a. Lehrte bei Hannover, Schmiedestraße 25) Ponitz/Ostholstein (3x), Wuppertal Barmen, Lehrte /// Hiltrud Busehke, Hannover, Jakobistr. 35 IV. /// Gerhard Bünsow Hauschildt, Geschendorf Kr. Segeberg/Hostlein /// Ursel Buttgereit, Freren Eitel Buttgereit Mimi Buttgereit, Soldau/Ostpreußen, Freiheit 18 Fr. Buttgereit, Gelsenkirchen, Hilgenboomstr. 68 E. Hafenkommandantur, Luftnachrichtenstelle, Plantlünne /// Wilhelm Casper, Wuppertal-E., Ludwigstr. 101 / Karl Naurath Emil Casper, Idar-Oberstein 2 /// Cloos, Welschbillig Kr. Trier u.a. Scharfbillig, Diedenhofen /// Erna Dierks, z. Zt. b. H. Fritz, Hannover-Linden, Bauweg 38 W. Borchers, Hamburg /// Marie Döbbeler, Meppen/Ems (H)einrich Döbbeler Altengrabow bei Magdeburg /// Günter Döring (M[önchen]Gladbach Wetterwarte) Fast, Braunschweig, Hasenwinkel 8a /// Kurt Etzold, Zwickau Auerbach im Vogtland, Lanz, Thierbach/Sachsen /// Chr. Fach / Martha Fach / Anna Fach, Koldenbüttel (Friedrichstadt/Eider, Schleswig-Holstein) /// Walter Feiler, München H. Buchholz, Arpke 10 über Lehrte /// Elfriede Fränkl (Heinz Fränkl), Gießen/Lage, Ringelpfad 20 /// Gertrud Friedrich, Oberkassel bei Bonn Hans Friedrich Münster/Westfalen /// Liesbeth + Karl Glänzel, Weidensdorf über Glauchau/Sachsen /// Georg Gohsmann, Lüneburg, Wildenbrucher Weg 53 /// Wilhelm Gost, Hannover /// Uffz. Hans Gottschalk, Jüterbog u.a. Ria Gietmann, Büderich b. Wesel, Friedrichstraße 27 /// Grewe, Wiesbaden /// Frieda Groß, Hohleborn 59b, b/Schmalkalden Thüringen Otto Groß /// Wilhelm Habichthorst, Bockum-Hövel, Bezirk Münster I, Schillerstraße 28 Heinecke /// Hedi Hack, München 23, Herzogstraße 18 II /// Gefr. Walter Hartung Hartung, Neumünster, Marienstr. 29 /// Haschke, Birnai (Elbe) (Pirna/Elbe?), Post Schreckenstein /// Hannover, Güntherstr. 21, Hammelspringe/Münder/Deister Frieda Hecht / Fr. Frieda Lohrberg /// Josef Hermann, Therese Hermann, Regensburg, Altmannstraße 7 /// Fr. Luise von Höpler, Wien III/40, Reisnerstraße 36, Obergefr. Dieter von Höpler, Franz Höpler Schaefer, Wien 40/III, Schredtgasse 37 /// Fr. Hub, Deutsch-Eylau Jürgen Balten /// Heinz Hube, Gr. Lafferde (bei Peine) /// Hübner, Bergkirchen 47 über Wunstorf Borchers /// Elisabeth Kämpfer, Helmstedt, Henkestraße 26 I. /// Elly Klaus, Bochum Hordel, Bertastr. 55 /// Friedrich Kliß Hannover-Vahrenwald, Melanchthonstraße 19 /// Fr. Nessi v. Köchert, Wien 5, Fendig 33/19/10 Al. v. Köchert /// Ernst Kohler, L.G.P. Brüssel Fritz, Berlin-Hermsdorf /// Julius Kraus, Krems a. d. Donau, Siedlergasse 9 Krauss /// Gustav Krenklin, Bennemühlen 16 ü. Hannover /// Krull (Hermann und Emma), Flechtorf über Braunschweig /// Brigitte Lamberts, München /// Franz Landskron, München 22, Reitmorstraße 25/I /// Fr. Lonke (oder Lanke?) Post Garrel Garrel 28. Juni 1943 /// Eduard Lender, Geisweid/Sieg, Sohlbacher Str. 1 Erich Fey /// aus Chemnitz an Paula Liebscher, Döbeln (Sachsen), Marktstraße 6 I. Oskar Liebscher /// Walter Lueg Alfred Frohlink, Dortmund-Aplerbeck, Wittbrancker Str. 24 /// Ingeborg Lutz (oder Lotz?), Bromberg/Westpreußen, datiert "Charkow, den 12.11.41", Feldpoststempel vom 13.11.41 /// Luishahn (Abs. / Empf. u.a. Breitenau 15 a. Heufeld, Nieder-Donau und Mehrow bei Berlin-Hohenschönhausen) /// Anton Metzger, Abtsgmünd/Württemberg (Kreis Aalen) /// Johanna Meyer (1x Herrn Medizinalrat Dr. Meyer, 2x Fr. Medizinalrat Dr. Meyer), Hameln/Weser, Hafenstr. 6 Wilhelm Meyer /// Dorothee Nebelung sowie Nebelung, teilw. Bremen 4, Donaustr. 61 Hauptmann Erich Walter Bremen, 1x Achim Bz. Bremen, 2x Schneverdingen D. Gehle, Bremen 4, Donaustr. 61 D. Nebelung, Heide- Erholungheim Reinsehlen, Post Schneverdingen /// Fr. Emmy Nick, Deutsch-Eylau, Moltkestraße 6 I Dr. Henrard /// Leutnant Nick Stolp/Pommern 28.11.42 /// Herrn Richard Oberbeck, Braunschweig, Wilhelm-Bode-Straße 20 /// Olbrogge, Hannover, Gerstäckerstraße 20 Karl Schiller Stettin /// Kurt Paulussen, Adr. u. a. Rhöndorf am Rhein, Rhöndorfer Str. 11 /// Gert Rabe G. Rabe, Berlin-Friedenau, Bornstraße 14 /// Pionier Rabe, Eisenb. Pio. Ers. Abt. 1, Fürstenwalde an der Spree H. Siebert, Lahr im Schwarzwald /// Hella Räder, Göttingen, Lotzestraße 13, Sedimentpetrographisches Institut Gustav Räder /// Karl Redmann, Braunschweig-Lehndorf, Fuchsweg 2 (3) /// Fr. Gretel Rehbein, b. Gädt, Seestadt Rostock, Hundertmännerstr. 6 I /// Stempel Diedenhofen Feldw. Ernst Reudel, Abs. Irmg. Seiberth, Diedenhofen /// Rihl /// Hermann Rodewald Elsa Rodewald, Schwerin/Mecklenburg /// Fr. Adele Rose, Nienstedt Nr. 66 über Bad Münder (Deister) Fritz Laue /// Fr. Käthe Runde, Oldenburg i. O., Bismarckstr. 2 Hugo Strackerjan /// Karl Schlak, Speyer am Rhein, Hellinger Wiesmannstraße 27 /// Hauptmann Schiffer, datiert Frankfurt/Oder September 1943 Lt. Hauser, Reservelazarett 102 /// Leutnant Schiffer Fritzlar /// Oberleutnant Schiffer Neisse 25.1.43 Obergefr. Hasselbächer /// Schrader, Wolfenbüttel, Am blauen Stein 5 /// Schuster, Percha 17 b. Starnberg /// Sebastini Sebastini / Hans Menke / Plümer Stade, Talstraße 28 /// Maria Seifeld, Hannover-Kl., Sievertstr. 20 L. Krentzlin /// Frl./Fr. Margarete Stark / Hanf, Plauen i. Vogtland, Wildstraße 11 /// Herr Apotheker Hans Stausberg und Familie, Leverkusen-Wiesdorf /// Robert Steegmüller Otto Steegmüller /// Fr. Friedel Steinhagen, Hannover, Tiestestr. 11a Gefr. (R.O.B.) Ernst Albert Becker /// Gefr. Georg Stephan, Paderborn Albert Stephan, Berlin, Courbierestr. 4 /// Emil Tag, u. a. Wuppertal-Barmen, Kothener Schulstr. 4 /// Fr. Tiedge, Kuhfelde/Altmark über Salzwedel /// Vahldieck, Helmstedt, Henkestraße / Wilhelmstraße /// Lisbeth Vestner, Kelheim a. D., b. Berger H. Biederer /// Max Völker, Lemgo/Lippe, Heutorstr. /// Voith (adressiert überwiegend München 8, Spichernstraße 10) u.a. Reichhuber, Diepold, Spängler /// Wien (u.a. Fr. Anny Volker, Schöpfleuthweg 37 II, Karl Summerer) /// Anneliese Vorpahl, Ueckermünde/Pom., Drogerie Holz / Hindenburgstraße 75 /// Elisabeth Wedekin, Groß Düngen bei Hildesheim Obgefr. Jos. Helmke /// Fr. Klärchen Wendler, Frankenberg (Sachsen), Teichstr. 4 (mit Todesnachricht des Sohnes, an den Rändern scheinbar beschnitten) /// Johann Wittmann, Kirchdorf bei Abensberg /// Fr. Erna Zapf, Hannover, Adalbert-Stifter-Straße 10 /// Uffz. Willi Zeese, 1 von Willi Zeese an die Ortpolizeibehörde Meldestelle Geesthacht, Stadthaus Ratzeburg /// sowie weitere Briefe und Karten (Empfänger u.a. in Grimma, Hameln, Herford, Kospa ü. Eilenburg, Mannheim, Ratzeburg Stempel u.a. von Komotau, Wehlau, Amöneburg, Warschau, Pattensen/Winsen [Luhe], Chemnitz, Wieselburg, Wolfenbüttel, Detmold, Laichingen, Tübingen, Lübeck, Schaag). Wir haben für dieses große Konvolut eine ausführliche Internetseite mit Bildern zusammengestellt, die Sie abrufen können unter der Webadresse antiqua.biz/document/feldpost.htm /////// Am Wochenende kein Versand, ansonsten Schnellversand (oft noch am gleichen Tag). Bitte mailen Sie uns einfach, falls Sie Fragen haben, oder rufen Sie uns an!

      [Bookseller: berlin.internetantiquariat]
 13.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Böhmen und Mähren. Blatt des Reichsprotektors in Böhmen und Mähren, herausgegeben von Staatssekretär SS-Gruppenführer Karl Hermann Frank, Hauptschriftleiter: Friedrich Heiss * Heft 1 / 2 Januar 1945 * l e t z t e s e r s c h i e n e n e s H e f t , mit Bildbericht über den US.-amerikanischen Terrorangriff auf die Prager Altstadt

      Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur / Kartoneinband / Steifumschlag im Format 27 x 35,5 cm (d.h. deutlich kleiner als die vorausgegangenen Nummern) mit illustriertem Deckeltitel in Braundruck. 64 Seiten, mit vielen - teilweise doppelseitigen - Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier. - Aus dem Inhalt: ganzseitige Fotoabbildung (Aufnahme: Kriegsberichter Uecker) "Uns zerbricht nichts!" - Deutsches Land, europäisches Land im Sturm der Steppe!, mehrseitiger Bildbericht mit doppelseitigen Fotoabbildungen (Königsberger Schloss, Marienburg, Turm, Burg von Krakau) - ganzseitiges Zitat von Friedrich dem Großen ("Völlige Selbstaufopferung ist der Quell, aus dem alles Tüchtige entspringt . . . ") - Grazian: Yalta, Schein und Wirklichkeit - Univ.-Prof. Dr.Dr. Hermann Raschhofer: Europäischer Nationalismus - Hauptschriftleiter Dr. Emanuel Vajtauer: Mythos und Wirklichkeit im Bewusstsein der Tschechen (Die europäische Individualität / Der strategische Mythos / Im Banne des Reiches / Der Mythos der fremdvölkischen Gäste / Der Mythos des slawischen Gegenreiches / An einer Wegkreuzung) - doppelseitiges Foto "Winter im Isergebirge" - Dr. Othmar Feyl: Havliceks Enttäuschung - Dr. Heinrich Scharp: An einen Schweizer über die Zukunft - Univ.-Prof. Dr. Anton Ernst Berger: Wallenstein und die Rüstung - Zitat von Ernst Jünger ("Der Mensch ist dem Material überlegen, wenn er ihm die große Haltung entgegenzustellen hat, und kein Übermaß der äußeren Gewalten ist denkbar, dem die seelische Kraft nicht gewachsen wäre. . . ") - doppelseitige Fotostrecke "Aus dem Banater Bauernleben" - Ministerialrat Dr.-Ing. Anton Zankl: Ein Maler seines Volkes (Joza Uprka) - Dr. Eduard Frank: Goethe und die Tschechen - Univ.-Prof. Dr. Hans-Joachim Beyer: Böhmen-Mähren und das Banat - halbseitiges Foto (Aufnahme: Centropress) "Ansprache des Deutschen Staatsministers für Böhmen und Mähren SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS und Polizei Karl Hermann Frank an die Protektoratsregierung am 19. Januar 1945 auf der Prager Burg" - 3 weitere halbseitige Fotos: "In einer geschichtlich bedeutungsvollen Stunde hat der Führer im Oktober 1944 durch einen Erlass die Bildung des Deutschen Volkssturms befohlen und damit auch die schaffende Heimat zu den Waffen gerufen. Alle wehrfähigen Männer im Alter von 16 - 60 Jahren werden zur Verteidigung des bedrohten Vaterlandes zusammengefasst. Am 8. Jänner 1945 wurde in Prag auf dem Altstädter Ring die Vereidigung des Volkstums vorgenommen / Gauleiter Konrad Henlein sprach vor der Vereidigung zu den auf dem Altstädter Ring zu Prag aufmarschierten Männern des Volkssturms: "Das ist der Sinn des Deutschen Volkstums, den der Führer aufgerufen hat, daß die Männer der Heimat überall dort, wo der Feind sich anschickt, deutschen Boden zu betreten, ihm ihren verbissenen Widerstand bis zum letzten Einsatz entgegensetzen!" Der Gauleiter nahm nach der Vereidigung auf dem Graben den Vorbeimarsch der Kolonnen des Volkstums ab / Am 30. Januar 1945 versammelten sich die Deutschen Prags zu einer machtvollen Kundgebung. Reichsleiter Adam für die Gedenkrede / Der Vorsitzende der Protektoratsregierung Minister Bienert spricht auf der Trauerfeier für die tschechischen Gefallenen des Terrorangriffes auf dem Reichsplatz" - Sehr gutes Exemplar, weitere Beschreibung s.Nr. 23623! Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Eigenh. Notizzettel. O. O., [um 1945].

      1945. 1/3 S. Gr.-4to. "Körner II. | 91. für Orlando [Skizze: zwei Schrägstriche bzw. drei Schrägstriche über einem senkrechten Strich] is u Notrune gebunden | [Skizze Nürnberg [Pfeil schräg nach oben] Nornenzeichen Wappen] auf der Burg dem Nornenberg, war der Nornenbrunnen der 'Brunnen der Urd' aus dem der Sage nach die sämtl. Kinder Frankreichs stammen, eine Sage, die später auf den 'schönen Brunnen' (Fontainbeau) übertragen würde | 91 PETT (piot) = Opferaltar (Einleet etc) | PETT Opferaltar. piot | petr der Stein? | Pettnau = Opferaltar | der Najaden. | Pettau, Pettenbach, Pettenfürst | [am Fuß der Seite in Bleistift:] 145 Erklärung der Freimaurer!" - Etwas gebräunt und mit starken Randschäden.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 15.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Wir sind Gefangene. Ein Bekenntnis aus diesem Jahrzehnt.

      308(2) Seiten, geprägter roter OLn. Farb-Kopfschnitt. Buchausstattung Karl Koch, Hamburg. Wenige Flecken am Rand der ersten Seiten. Auf dem Vorsatzblatt eine mehrzeilige Widmung von Graf: "Dem Mitkämpfer Otto Böni als kleine Erinnerung an einen Züricher Abend OskarMariaGraf, Zürich, 1. Sept. 1945". Des weiteren befinden sich eine Visitenkarte mit der New Yorker Adresse von Graf und ein maschinenschreiben vom September 1965 ohne Namensnennung, auf dem die Schwierigkeiten einer Lesereiseorganisation beschrieben wird. Fest terminiert ist eine Signierstunde in der Buchhandlung Pinkus, Zürich. Otto Böni (1895-1963) Das Leinen am unteren Kapital mit Fehlstelle. Gutes Exemplar. Good copy. Handsigned and dedicated by Graf. Ursprünglich 1927 im Drei Masken Verlag erschienen.

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 16.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Opener of the Way.

      Sauk City, WI: Arkham House,, 1945. Octavo. Original black cloth, title to spine gilt. With the dust jacket. Faint spot to fore-edge; a superb copy. First edition, first printing of Bloch's first collection of short stories.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 17.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die Buchillustration in Deutschland, Österreich und der Schweiz seit 1945. Ein Handbuch. Bände I - VI (alles Erschienene). Mit einem einleitenden Essay von Hans Adolf Halbey und einem Text von Jan Tschichold.

      Zusammen 882 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. 4, gebundene Ausgabe, 1 Band Original Ganz-Leineneinband, zwei Bände Original Halb-Leineneinband in Kasette die Bände sauber und frisch, lediglich bei Band III minimale Fleckchen am Kopfschnitt. Die Bände I, II u. III jeweils eins von 150 Exemplaren der Vorzugsausgabe mit den beiliegenden Suiten, enthaltend Original-Graphiken Band I: Imre Reiner (Holzstich), Wilhelm Neufeld (dreifarbiger Holzschnitt). Band II: Otto Rohse (Holzstich), Eduard Bargheer (Kaltnadelradierung), Band III: Christoph Meckel (Radierung), HAP Grieshaber (Holzschnitt). Alle 6 Graphiken numeriert (65/150) und signiert. Das wichtigste und umfassendste Werk zur Buchillustration nach 1945 mit einigen Hundert Präsentationen der wichtigsten Werke auf jeweils einer Doppelseite mit Abbildungen sowie den maßgeblichen Künstler-Bibliographien. Dieses materialreiche Handbuch kann und will nur einen Überblick vermitteln und konzentriert sich folglich allein auf "Gültiges und beachtenswerte Erscheinungen" aus den Jahren 1945 bis 1981.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 18.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        [Caption title]: And the Migrants Kept Coming

      [New York: Fortune Magazine. 1945]. First. Offprint of an article from Fortune Magazine. 8pp. plus cover leaf. Cover leaf, on extremely poor paper is detached and badly chipped, but present (we've seen the offprint before, but never with the cover leaf), modest stain on first page of text, very good. Inscribed by Jacob Lawrence at a later date to an art critic: "For: Richard Long - Jacob Lawrence 1/9/87." Perhaps prepared by the magazine for Lawrence's use, the other two copies we've seen were also Inscribed. .

      [Bookseller: Between the Covers- Rare Books, Inc. ABA]
 19.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Mobili di Ulrich presentati da G. Morazzoni.

      1945. Milano, Luigi Alfieri, 1945. Tiratura di lusso con firma autografa di Guglielmo Ulrich. In folio (cm. 34,5); tela con titolo in oro al piatto anteriore originale; pp. (26) + 78 pagine di fotografie di mobili. Di quest'opera sono stati stampati su carta di lusso e rilegati in tela 175 esemplari numerati che portano la firma dell'Autore. Axs

      [Bookseller: Libreria Bongiorno Paolo]
 20.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Histoire du surréalisme. Histoire du surréalisme II. Documents surréalistes

      Paris, Editions du Seuil, 1945 & 1948 2 vol. in-12 (19,8 x 14,2 et 19 x 14,2 cm), brochés, couvertures imprimées en beige et noir, Histoire du Surréalisme : 358 pp., 9 ff. n. ch. (dont 5 ff. de reproductions sur vélin glacé), Documents Surréalistes : 398 pp., 1 f. n. ch. Rare réunion des éditions originales en grand papier des deux livres de Maurice Nadeau consacrés à L'histoire du Surréalisme. Histoire du Surréalisme : L'un des 33 ex. sur vélin Charavignes (seul grand papier). Documents Surréalistes : L'un des 155 ex. sur vélin Aravis (seul grand papier). Exemplaire enrichi d'un envoi autographe de Maurice Nadeau au poète Guy de Belleval. Exemplaires brochés à grandes marges. .

      [Bookseller: Librairie Faustroll]
 21.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        GOETHE WERTHER

      Barcelona. 209pág + 2h. 24x19. 1945. Esta Obra fue la primera que escribió Goethe en el 1774 traducida literal del Aleman al Castellano en 1945 con 14 dibujos a plena página iluminados por D'Ivori. Tirada de 700, ejemplar de Colaborador. Magnifico ejemplar. Ref 5.5 Biblioteca A.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Sitzungsprotokolle des Verlages Erwin Müller. Typoskripte zusammengefasst und gebunden. Mit einem großformatigen Porträtfoto von Erwin Müller.

      Wien, -, 1945. o. Pag. Halblederband mit gestrichenem Überzugspapier und einmontierten Foto. Die Sitzungsprotokolle beginnen mit 10.7.1945 und werden am 18.12.1945 beendet. - Diese Sitzungsprotokolle bezeugen die Tätigkeit von Otto Basil, Erwin Müller, Edgar Jené, Frau Dr. Löcker, Adelbert Muhr u. v. a. die sich mit den Zeitschriften \"Der Plan\", den \"Stimmen aus Österreich\", dem Atlantis Verlag und vielen anderen Vorhaben um die demokratische Gesinnung in Österreich verdient gemacht haben. Wohl ein einzigartiges Dokument gegen die Periode des Nationalsozialismus. - Beleuchtet die Situation der Verleger nach 1945 auf eindrückliche Weise, sowie deren politische, finanzielle, kulturelle Last. - Unikat von schönster Erhaltung, aus dem pers. Besitz von Erwin Müller. Versand D: 7,00 EUR Buchwesen

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 23.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        FIVE GO TO SMUGGLER'S TOP

      Published by Hodder & Stoughton, 1945. 1st edition.. Hardback. Very Good/Good. Illustrated by Soper, Eileen. Very good condition in a good dustwrapper. Blue cloth, black titles. Blue pictorial endpapers. Colour frontis, b/w and two-colour illustrations. Spine and corners bumped and slightly rubbed. Some very light spots to covers which are otherwise bright and clean. Inscription in ink to front endpaper. Some light foxing (mainly at page edges) else contents clean. Dustwrapper is worn and torn with minimal loss to spine and corners and a tear at fold of front flap. There are a few very small ink spots to front flap and the rear panel is slightly grubby. [R]

      [Bookseller: Stella & Rose's Books]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Hélène et les guerres -

      Boisseau 1945 -, Paris - 1 volume. In-4 306 pp. Reliure demi-maroquin orange à bandes. Dos lisse avec date dorée au talon. Tête dorée. Couverture et dos conservés. Reliure signée GAUCHÉ. Illustré de 45 pointes sèches de Camille BERG dans et hors texte. Bel exemplaire. TIRAGE LIMITE à 299 exemplaires numérotés. Celui-ci un des 2 nominatifs hors commerce pour Mme Camille Berg, enrichi d?un crayon original signé par l?artiste. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Librairie KOEGUI]
 25.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Die neue Gemeinschaft - Das Parteiarchiv für nationalsozialistische Feier- und Freizeitgestaltung: Sammlung von 76 Einzelheften + 12 Beilagen in zwei Schubern: von der Folge 1-1937 bis zum lezten Heft: 11. Jg - Heft 1 - Januar 1945 - folgende Mappen:, 1, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 39, 41, 42, 43, 44, 49, 51, 52, 54, 56 // Hefte: 7. Jh.1941: Sept/Okt, Nov/Dez // 8. Jh.1942: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11,12

      Extrem selten ! Insgesamt 80 Folgen in 76 Einzelheften. Die beiden Schuber sind maßgeschneiderte Neufertigungen., Die Folgen 33 bis 56 sind "K-Folgen". Das "K" steht für Kriegsausgabe. Die Reihe endet mit dem Heft: 11. Jahrgang - Heft 1 - Januar 1945

      [Bookseller: ANTIQUARIAT-AM-HELLWEG]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Deutsche Lufthansa. Werbemappe mit 6 montierten Original-Holzstichen

      Vollständige Ausgabe im Original-Einband (Mappe in blauem Ganzleinen / Leinen / OLn / Ln im Folio-Format 35,2 x 44,5 cm mit seitlicher Kordelheftung) mit Deckelvignette in Goldprägung. Sehr seltene Werbemappe für die Lufthansa im Dritten Reich. Die Holzstiche im Format 25 36 cm zeigen u.a. folgende Flugzeuge: JU 86, JU 52 und Me 111. Alle Blätter mit dem Lufthansa-Signet und Seitenhemdchen. Exemplar in sehr guten Zustand. - Deutsches / Drittes Reich, Flugwesen im Nationalsozialismus, illustrierte Bücher, russische Grafik in Deutschland vor 1945, NS.-Schrifttum Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 27.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The new Industrial Parks near Irvine, California. Das neue Industriegelände in der Nähe von Irvine, Kalifornien.

      4. (110) S., mit 51 Fototafeln. Orig.-Leinenstruktur mit Umschlag. Andrew Roth: THE BOOK OF THE 101 BOOKS, Seite 228/9 Koetzle 23. - Das Buch erschien in einer Auflage von 960 Exemplaren. - Lewis Baltz, 1945 in Newport Beach, Kalifornien, geboren, ist einer der amerikanischen Fotografen, die sich in den 1970er Jahren ungewöhnlichen und bis dahin nicht beachteten topografischen Sujets zuwandten und damit eine neue fotografische Ästhetik schufen. Er gehörte dem "New Topographic Movement" an und hat als Fotograf an zahlreichen Orten ausgestellt. -

      [Bookseller: Antiquariat Helmut Mattheis GbR]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Privates, künstlerisch gestaltetes Album mit handschriftlichen Einträgen, farbigen Szenen- und Plakatentwürfen und Original-Fotografien zu Theateraufführungen im Kriegsgefangenenlager Soulac Sur Mer (Camp Soulac) 1945 - 1948.

      196 unpaginierte Seiten mit 15 Original-Fotografien, 3 Grundrißzeichnungen, 26 ganzseitige farbige Zeichnungen zu den Aufführungen der Kleinkunstbühne. Künstlerisch gerfertigter Einband unter Verwendung von Holz- Leder- und Stoffelementen. Hans-Walter Lenneweit, Bühnenbildner (Zusammenarbeit u.a. mit Erwin Piscator, Heinz Hilpert, Gustav Gründgens, Fritz Kortner, Hans Lietzau).

      [Bookseller: Antiquariat Cassel & Lampe]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Marine-Code 1945 Codeerdeel en Decordeerdeel (2 delen)

      Departement der Marine: 1945 Netherland Indies Government Printing Works Melbourne Australia. Confidentieel no. 893. Speciale met lood verzwaarde delen die er voor zorgen dat de boekdelen zinken bij een voltreffer op zee. Codeerdeel en Decodeerdeel, samen ongeveer 1200 blz.. Maritieme telegrammen en berichten worden omgezet in Marine-code en waren strikt geheim. In dit boek de omzettingen. Boeken hebben koperen hoekpunten. Geheel is compleet, in zeer goede staat en zeer zeldzaam. Confidentieel met lood verzwaard

      [Bookseller: www.nautiek.nl]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Aufforderung zum Mißtrauen. Literatur, Bildende Kunst, Musik in Österreich seit 1945.

      Gr.-8. Mit zahlr. tlw. ganzs. Textabbildungen u. 15 sign. (tlw. auch bezeichnete bzw. dat.) Orig.-Radierungen. 672 S., OLdr. in OPp.-Schuber. Erstausgabe. - Nr. 14 von 100 Exemplaren der Liebhaberausgabe mit Orig.-Radierungen von Ernst Fuchs, Kurt Moldovan, Franz Ringel, Wolfgang Hollegha, Georg Eisler, Anton Lehmden, Adolf Frohner, Markus Prachensky, Martha Jungwirth, Karl Anton Wolf, Rudolf Hoflehner, Paul Rotterdam, Alfred Hrdlicka, Rudolf Schönwald u. Max Weiler. - Mit literarischen Beiträgen von Ilse Aichinger, H. C. Artmann, Ingeborg Bachmann, Otto Basil, Konrad Bayer, Thomas Bernhard, Christine Busta, Milo Dor, Reinhard Federmann, Erich Fried, Peter Handke, Max Hölzer, Friederike Mayröcker, Otto Mühl, Gerhard Rühm u.a., Illustrationen von Kurt Absolon, Günter Brus, Oswald Oberhuber, Kurt Moldovan, Walter Pichler, Josef Mikl, Markus Prachensky u.v.a. - Schuber u. Einband (bes. Rücken) etw. angestaubt bzw. fleckig, sonst schönes Exemplar. -

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Open Society and its Enemies.

      2 vols. gr.-8. 268 352 pp. OLn. m. goldgepr. Rückentitel. EA. Very rare first edition. - "The book is a critical introduction to the policy of politics and of history" (Preface). - Vol. I: The spell of Plato. Vol. II: The high tide of prophecy. - "Written in political exile in New Zealand during the Second World War and first published in two volumes in 1945, Karl Poppers The Open Society and Its Enemies is one of the most famous and influential books of the twentieth century. Hailed by Bertrand Russell as a vigorous and profound defence of democracy, its now legendary attack on the philosophies of Plato, Hegel and Marx prophesied the collapse of communism in Eastern Europe and exposed the fatal flaws of socially engineered political systems" (Routledge).

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Berliner Blatt ) / "Die Neue Zeitung. Eine Amerikanische Zeitung für die Deutsche Bevölkerung". Konvolut von 130 Ausgaben vom 20 Dezember 1946 bis 30. März 1948. Es fehlt nur eine Ausgabe aus dem Jahre 1947.

      Die Ausgabe erschien zwei mal in der Woche. Mit zahlreichen Fotos zur Zeitgeschichte. Propagandablatt der USA. Mit Beiträgen von: Erich Kästner war Chef des Feuilletons, Robert Lembke leitete das Ressort Innenpolitik. Weitere wichtige Autoren waren z.B. Theodor W. Adorno, Alfred Andersch, Heinrich Böll, Bertolt Brecht, Alfred Döblin, Günter Eich, Ludwig Erhard, Max Frisch, Will Grohmann, Romano Guardini, Hildegard Hamm-Brücher, Hans Habe, Hermann Hesse, Stefan Heym, Wolfgang Hildesheimer, Karl Jaspers, Alfred Kerr, Hermann Kesten, Elisabeth Langgässer, Eugen Kogon, Heinrich und Thomas Mann, Siegfried Maruhn, Alexander Mitscherlich, Martin Niemöller, Heinz Ohff, Sigismund von Radecki, Luise Rinser, Franz Joseph Schneider, Wolf Schneider, Kurt Schumacher, Anna Seghers, Wolf Jobst Siedler, Hans Wallenberg, Günther Weisenborn, Franz Werfel, Ernst Wiechert und Carl Zuckmayer. Zeitschriften. HLager-Kiste. (ZS). * Ein Zeitdokument der besonderen Art. Für jeden Historiker eine Fundgrube. Ein Sprachrohr der Amerikanischen Ideologie. Historischer Brennstoff aus einer der interessanten Zeit von Berlin. Wikipedia: "Die Neue Zeitung war eine nach dem Zweiten Weltkrieg in der amerikanischen Besatzungszone herausgegebene Zeitung. Sie war vergleichbar mit der Tageszeitung "Die Welt" in der britischen Zone und galt als die bedeutendste Zeitung im Nachkriegsdeutschland.Die Neue Zeitung wurde am 17. Oktober 1945 in München [Kurt Koszyk: Presse unter alliierter Besetzung, in: Wilke: Mediengeschichte, S. 38] erstmals herausgegeben und erschien bis zum 30. Januar 1955 zunächst zweimal, später sechsmal wöchentlich. Als Herausgeber fungierte die Information Control Division der amerikanischen Besatzungsmacht. Sie ließ deutsche Redakteure und Journalisten schreiben, gab aber nie die Rechte an der Zeitung ab. Dies wurde in der Titelzeile deutlich:"Die neue Zeitung - Eine amerikanische Zeitung für die deutsche Bevölkerung"[siehe Kurt Koszyk: Presse unter alliierter Besetzung, in: Wilke: Mediengeschichte (S.31-58) * Die Neue Zeitung war von ihren amerikanischen Herausgebern auch als Mittel zur politischen Umerziehung gedacht. Sie war ein qualitativ hochwertiges Blatt, das sich aber auf dem nach 1949 wieder schnell wachsenden Zeitungsmarkt nicht halten konnte.Seit Anfang 1947 gab es im amerikanischen Sektor Berlins eine Berliner Ausgabe der NZ. Diese Berliner Ausgabe schien sinnvoll, weil in der ehemaligen Hauptstadt der Alliierte Kontrollrat großen Einfluss hatte und die Interessen von Sowjetunion und USA bereits stark differierten (Stichwort "Frontstadt Berlin"). Es galt, die Sowjetisierung der Deutschen zu verhindern. Deshalb arbeitete die NZ in Berlin auch selbständig mit einem eigenen Chefredakteur namens Fodor. Das Feuilleton arbeitete unter der Leitung von Friedrich Luft, lange bekannt durch seine Theaterkritiken im RIAS. Ebenfalls im Feuilleton arbeitete Hans Schwab-Felisch, nach 1955 an der FAZ, später Chefredakteur des "Merkur". Freie Mitarbeiter für die Kultur waren unter anderen die Professoren Will Grohmann( Bildende Kunst) und H.H Stuckenschmidt (Musik). Von Juni 1949 an gab es auch eine Ausgabe in Frankfurt. 1951 wurden die Münchener und die Frankfurter Ausgabe in Frankfurt zusammengelegt. Von September 1953 an erschien die Neue Zeitung nur noch in Berlin. Im März 1955 wurde sie gänzlich eingestellt.

      [Bookseller: Umbras Kuriositätenkabinett]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Dietrich Bonhoeffer Werke DBW. 17 Bände (inkl. Registerband) + 2 Ergänzungsbände (19 Bände, vollständig). Band 1: Sanctorum Communio Band 2: Akt und Sein Band 3: Schöpfung und Fall Band 4: Nachfolge Band 5 : Gemeinsames Leben / Das Gebetbuch der Bibel Band 6: Ethik Band 7: Fragmente aus Tegel Band 8: Widerstand und Ergebung Band 9: Jugend und Studium 1918-1927 Band 10: Barcelona, Berlin, Amerika 1928-1931 Band 11: Ökumene, Universität , Pfarramt 1931-1932 Band 12: Berlin 1932-1933 Band 13: London 1933-1935 Band 14: Illegale Theologenausbildung: Finkenwalde 1935-1937 Band 15: Illegale Theologenausbildung: Sammelvikariate 1937-1940 Band 16: Konspiration und Haft 1940-1945 Band 17: Register und Ergänzungen Ergänzungsband: So ist es gewesen Ergänzungsband: Die Finkenwalder Rundbriefe. Herausgegeben von Eberhard Bethge, Christian Gremmels, Wolfgang Huber, Hans Pfeifer, Albrecht Schönherr, Ilse Tödt und anderen.

      zusammen mehr als 10.000 Seiten gr. 8, gebunden, Orig.-Leinen mit Orig.-Schutzumschlag, Besitzereintrag auf Vorsatz, Band 4, 5, 6, 10, 12, 13 und 14, mit sehr wenigen Markierungen, Ergänzungsband "So ist es gewesen" ohne Schutzumschlag, wenige Markierungen. Sonst sehr guter Zustand. In dieser Vollständigkeit sehr selten! // Die erste historisch-kritische Ausgabe der Werke des Theologen Dietrich Bonhoeffer liegt jetzt vollständig vor. Neben den Büchern, die der 1945 von den Nationalsozialisten ermordete Theologe und Widerstandskämpfer noch zu Lebzeiten für den Druck autorisierte, enthält die Ausgabe auch Briefe, Tagebuchaufzeichnungen und Predigten. /werke

      [Bookseller: Altstadt-Antiquariat Nowicki-Hecht UG]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Permanent Court of International Justice. Series E 16 books 1922-1945

      1945. Permanent Court of International Justice. Series E. [First] Annual Report-[Sixteenth] Annual Report. (1922-1945). The Hague. Reprint edition W.S. Hein. 1997. Newly bound in 16 hardcover books. French and English on facing pages.

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 35.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Herrenhäuser in Brandenburg und der Niederlausitz. 2 Bände. Leinen im Schuber [Gebundene Ausgabe] Peter-Michael Hahn (Autor), Hellmut Lorenz (Autor) Brandenburg Mark Kunst Architektur Schlösser Bauten

      Brandenburg Mark Kunst Architektur Schlösser Bauten Provinz Baukunst Adelskultur preußischer Staat Das Werk "Herrenhäuser in Brandenburg und der Niederlausitz" ist eine kommentierte Neuausgabe eines Ansichtswerkes über Schlösser und Herrenhäuser aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Die Veröffentlichung erfolgt in zwei Bänden, die in einer Kasette geliefert werden. Sehr positiv ist, daß die Herausgeber sich nicht auf einen Nachdruck mit vielleicht einem einleitendem Vorwort beschränkt haben, sondern das alte Werk als Aufhänger für eine neue wissenschaftliche Aufarbeitung der betreffenden Bauten genommen haben. Grundsätzlich werden die farbigen Steindrucke des 19. Jahrhunderts dem Abschnitt über das jeweilige Herrenhaus vorangestellt. Sie werden ergänzt durch weitere historische Aufnahmen, den heutigen Zustand und Lagepläne. Zu jedem Abschnitt ist weiterführendes Schrifttum abgegeben. Die ursprünglichen Texte des 19. Jahrhunderts werden getrennt im 1. Band dargestellt sie haben allenfalls historischen Wert. Bezogen auf Brandenburg werden Herrenhäuser aus der ganzen Provinz vor der Abtrennung der östlichen Gebiete 1945/1991 an Polen dargestellt, so daß die zerstörte historische Region geistig hier wieder in den Zusammenhang gestellt wird. Zusammenfassung: Es ist ein überaus gelungenes Werk über die ländliche Baukunst und die Adelskultur aus diesen Kernregionen des preußischen Staates. Herrenhäuser in Brandenburg und der Niederlausitz. 2 Bände. [Gebundene Ausgabe] Peter-Michael Hahn (Autor), Hellmut Lorenz

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 36.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Balthasar Neumann. Sammlung Eckert. Plansammlung aus dem Nachlass Balthasar Neumanns im Mainfränkischen Museum Würzburg. Herausgegeben vom Mainfränkischen Museum Würzburg. Unter Mitverwendung der Vorarbeiten von Joachim Hotz bearbeitet von Hanswernfried Muth, Elisabeth Sperzel und Hans-Peter Trenschel.

      Groß-Folio. 63 x 73 cm. Begleitbuch: 126 Seiten, 258 Seiten Abbildungen, 172 lose Blätter (Maße 50 x 70 cm bzw. 14 gerollte Blätter im Format 70 x 99,5 cm) zusammen in Original-Kassette. 1. Auflage. Anlässlich des 300. Geburtstages von Balthasar Neumann herausgegebene Publikation mit 172 originalgroßen (mit wenigen Ausnahmen) Wiedergaben der 172 geretteten Baupläne, ferner die Abbildungen aller 1945 verbrannten Blätter der Sammlung Eckert, soweit diese in Fotoaufnahmen überliefert sind. Opulentes Werk in der illustrierten Original-Kassette. Sehr gutes Exemplar. First edition. With many illustrations. Original cloth binding book and 172 loose sheets in original box. Fine copy.

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        William and the Brains Trust

      London: Newnes, 1945 bright gilt and lovely green boards, near-Fine in a VG+ unclipped d/w, very small scuffs on front panel (not too noticeable - please see the picture), clean spine with just tiniest of chips at base, a lovely copy of a scarce first edition. 1st Edition. VG+/Fine/VG+. Illus. by Thomas Henry.

      [Bookseller: David Schutte]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Loving (With The Original ‘John Piper’ Dustjacket)

      The First UK Printing published by The Hogarth Press in 1945. The BOOK is in Very Good+ condition. some fading / ghosting to the spine and rear cover. Pushing to the spine ends. Very light rubbing in places. Gilt titling to the spine has dulled. Some toning and spotting to the page edges due to the cheap quality and restrictions of war time paper used. Penned name of Julian Mitchell ( novelist and playwright) to the front blank end-paper. The fragile paper WRAPPER is in Very Good condition. It is the correct first issue with the price of 8s 6d. net to the front flap. Moderate edge-wear with loss at the spine ends, upper front edge and along the front flap spine folds. Closed tears to the rear panel. The John Piper design to the front panel is largely complete. The wrapper remains presentable in the removable Brodart archival cover. A very scarce title to find with the original wrapper. Collectible. Ashton Rare Books welcomes direct contact.

      [Bookseller: Ashton Rare Books ABA PBFA]
 39.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Little Fisherman

      Young Scott, New York 1945 - First printing. Illustrated, paper-covered boards and illustrated endpapers. Sewn signature. Book is bumped at the top and bottom of the (very narrow) spine and has very light wear at corner tips, else book is Fine. No previous owner name or marks, no smudes or wear to pages, no "handling," pages crisp and clean. Jacket has a piece out on back panel, otherwise very good with a few tears and some chipping to caps and corners. Nice and clean, though there is a tiny sticker pull or remnant near the original price on the front flap. Correct price for a first printing ($1.50). Scarce! [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Barbara Mader - Children's Books]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Westminster Comment

      Watercolour over pencil, on grey paper, 28cm by 20cm. Signed with initials, inscribed with title and For K on the mount. Framed and glazed. Originally presented to Kenneth Clark as a Christmas card, the front page of which is also included unframed; in this Nash uses the same palette as in the water colour but in addition uses a little collage to create a bleak wintery landscape. Provenance: Sold as lot 49 at Sotheby's Bond Street as part of The Paintings and Works of Art from the Collections of the late Lord Clark of Saltwood on 27th June 1984. In August 1939 Clark made a proposal to the Ministry of Information to set up a scheme for War Artists. At the same time Nash attempted to set up a rival committee - which irritated Clark, as he told John Betjeman, 'I wish that Nash would go on painting and repress his insatiable appetite for organisation.' As James Stourton states in his recent biography of Clark, he easily outmanoeuvred Nash. Clark eventually recruited 36 artists, as Stourton records fees were not generally a problem, except for Nash. Clark had to write to him a long explanatory letter explaining the fees that were to be offered and he became one of the most troublesome artists that Clark had to deal with. He constantly badgered him about the RAF (with whom he had been sent to work) and about money. Clark, however wrote to the Air Ministry, telling them in very strong terms how foolish they were in their criticism of Nash. It must be assumed that Nash eventually came to appreciate the support given by Clark and one of the results was this Christmas gift.

      [Bookseller: York Modern Books]
 41.   Check availability:     PBFA     Link/Print  


        Häuser in der Zürcher Altstadt. Original Bleistiftzeichnung.

      1945 - Um 1945. Blattgrösse: 29x21 cm. Unten mit Nachlasstempel und bezeichnet "Venedig 1947". Seitlich mit Kleberesten. Auf Unterlage montiert.

      [Bookseller: Biblion Antiquariat]
 42.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Joseph Lash Archive

      1945 - (ROOSEVELT, Franklin D, ROOSEVELT, Eleanor, STIMSON, Henry). Joseph Lash Archive. WITH: (ROOSEVELT, Eleanor). Autograph note signed; (ROOSEVELT, Franklin) Three notes typed; (STIMSON, Henry L.) Typed letter signed. Washington, D.C. / [Warm Springs]: White House / War Department, 1945. Seven items. Presidential archive, original typed letter on ivory War Department letterhead, printed "Secret," signed by Secretary of War Stimson; three original typed memos on ivory White House letterhead, plain envelope addressed in type and manuscript; single autograph note signed on small ivory card printed "Mrs. Roosevelt," small White House envelope addressed in manuscript. $5000.1945 archive of rare presidential materials largely concerning charges of communism aimed at Eleanor Roosevelt's intimate friend and future biographer Joseph Lash, including a typed letter to FDR on War Department letterhead printed "SECRET," signed by Secretary of War Stimson, informing FDR of congressional inquiries about Lash from from a special committee on "subversive personnel"""prompting FDR to write three urgent memos from Warm Springs, one to Stimson telling him to "take no action," one to Eleanor Roosevelt about "the same crowd". trying to "˜get' Joe," and a third to his son-in-law John Boettiger asking him to contact Stimson, the latter memo dated only three days before FDR's sudden death from a cerebral hemorrhage, also containing a warm autograph note signed by Eleanor Roosevelt to her son-in-law Boettiger.This rare archive of presidential materials largely concerns Joseph Lash, Pulitzer Prize-winning biographer of Franklin and Eleanor Roosevelt, whose friendship of over 20 years with the First Lady was one that her daughter, Anna Roosevelt Boettiger, called "as close a relationship as I ever knew Mother to have." Lash, who "had been swept up in the revolutionary fervor of the 1930s," was a one-time member of the Socialist Party and "had served as national secretary of the American Student Union, a militant popular-front organization committed to radical change" (Kearns Goodwin, No Ordinary Time, 122). Lash met Mrs. Roosevelt in 1939 when he was called to testify in 1939 before the anti-communist Dies Committee. The two quickly became close"" sharing an intimate yet platonic friendship that would attract the interest of J. Edgar Hoover and the FBI. After the U.S. entered the war, Mrs. Roosevelt intervened on Lash's behalf and "pulled strings in an attempt to get him a commission in Naval Intelligence. But, given his "˜suspected communist affiliations,' the Navy didn't want him, in any capacity, and in April 1942 Lash was drafted into the Army" (Gentry, J. Edgar Hoover, 304). This fascinating archive, featuring a typed 1945 letter to FDR, printed "Secret" and signed by Secretary of War Henry L. Stimson, raises afresh the implications of Lash's radical past and his friendship with both the President and First Lady. In Stimson's letter he observes that FDR had directed that Sergeant Lash be "not precluded from attending [Army] Officer Candidate School because of his beliefs and affiliations in civilian life." Facing news of a fresh Army investigation, Stimson recommends Lash "should be removed from Officer Candidate School without further delay." In three subsequent memos from FDR, typed on on White House stationary with each signed in type by FDR, he separately urges Stimson to take no immediate action on Lash and individually urges both Eleanor Roosevelt and the Roosevelts' son-in-law Colonel John Boettiger to find out who is again "trying to "˜get' Joe". probably the same crowd." FDR's memos are dated during his stay in Warm Springs, at a time when he was planning a trip on April 20 to San Francisco for the opening session of the United Nations. At the time of his correspondence, Eleanor was in Hyde Park. Three days after FDR's April 9 memo to Boettiger, the President suddenly collapsed and died from a cerebral hemorrhage. Joseph Lash wou [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Bauman Rare Books]
 43.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        American Sailor on the USS Samar on the Yangtze River and Elsewhere in the Far East, 1945-1946. [our title]

      1945. Hardcover. Very Good. Approximately 200 photos in corner mounts on both sides of the album leaves. Includes about 130 of taken while he was serving on the USS Samar or on his way to or from the United States. Size varies: 84 are approximately 8 x 5cm., 35 much smaller (3 x 4cm.), and 14 much larger (24 x 17cm.). Only a handful or less are captioned. Detail is generally very good, with some exceptions. Also included are some bits of ephemera. There are a few empty slots but they may have held ephemera, some of which is now loose in the album. Sturdy black album is approximately 21 x 26cm. The U.S.S. Samar was converted by the Bethlehem Steel Company from the former Maritime Commission Hull No. 2663 and rechristened in June 1945. In its new incarnation, it was a repair ship seeing service on the Yangtze River in late 1945 and perhaps elsewhere in China. Our sailor, identified in the album, served as a Machinist's Mate 3rd Class. The large photos appear to be professional quality photos of the ship's neatly attired personnel. Most of the other Far Eastern photos are of people and places in China rather than shipboard activities. The ephemera includes: (1) a program for the ship's rechristening; (2) an issue to The China Press for 12/2/1945; (3 & 4) two issues of The Samar Scope (Vol. I, No. 1 for 9/1/45 and Vol. II, No. 6 for 6/1/46); (5) a shipboard menu for Christmas 1945; (6) an oriental-themed Christmas greeting card sent home for Christmas 1945 by our sailor; and (7) An undated four-page "China Bowl Supplement" issued by The Stars and Stripes, presumably for the 1945 football game and accompanying rickshaw derby. The other 72 photos at the end appear to be of Camp Peary, and our sailor's wife and family, probably taken before his departure for the Far East or after his return. The stateside photos include some ephemera relating to our sailor's military service.

      [Bookseller: McBlain Books ]
 44.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Prometheus und Epimetheus Prometheus der Dulder. 9 Bände.

      Zürich, Artemis-Verlag, 1945. 8°. 20,5 cm. [ca.] 5000 Seiten. Original-Halbpergamentbände. (Gesammelte Werke Carl Spitteler). Erste Ausgabe. WG² 28. Ohne die später erschienenen 3 Geleitbände. Rücken teilweise minimal berieben. Rücken des 7. Bandes gedunkelt. Gute bis sehr gute Exemplare. Versand D: 4,90 EUR deutschsprachige Literatur / german literature; Erstausgabe / first edition; Gesamtausgabe / complete edition

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 45.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        PARADES ABOLIES

      A Paris, Editions A. & P. Jarach 1945 - PARADES ABOLIES. Impressions foraines de Pierre Mac Orland. Aquarelles de Roger Wild avec une note de l'illustrateur. A Paris, Editions A. & P. Jarach, 1945 (1948) 1 volume in-folio (34,5 x 25,5 cm), en feuilles, sous couverture imprimée et emboîtage carton de l'éditeur. 51-(2) pages. 1 eau-forte en noir sur la page de titre, 1 très-belle eau-forte en couleurs pleine page (24,5 x 17 cm) en frontispice, 12 eaux-fortes en couleurs de tailles variées (bandeau, mi-page, vignette). Ornements monochromes dans le texte. Très bon état de l'ensemble. Rares rousseurs. Très belle impression. Superbes eaux-fortes d'un effet saisissant. ÉDITION ORIGINALE. TIRAGE LIMITÉ A 282 EXEMPLAIRES ET QUELQUES EXEMPLAIRES D'ARTISTE, TOUS SUR AUVERGNE. CELUI-CI, UN DES 240 EXEMPLAIRES SUR PAPIER D'AUVERGNE AVEC L'ETAT DÉFINITIF DES EAUX-FORTES EN COULEURS DANS LE TEXTE. La typographie de cet ouvrage a été réalisée par l'imprimerie La Ruche, rue Lalande, à Paris, dès 1944. Les illustrations, tirées par l'atelier de taille-douce de La Tradition, rue Chauvelot, à Malakoff, ont été mises en couleurs à la main par Edmond Vairel, rue du Louvre, à Paris, et achevées en avril 1948. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Librairie L'amour qui bouquine]
 46.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        That Hideous Strength

      John Lane, 1945. Hardcover. Good/Good. 1945. First Edition. 476 pages. Black and turquoise pictorial dj over black cloth hardback with gilt lettering. Ex libris plate to fep. Pages are mildly tanned. Text remains clear throughout. Mild soiling to boards and spine. Slight lean to spine. Binding remains firm. Dust jacket is mildly tanned and use marked. Minor wear to edges. Unclipped.

      [Bookseller: The World of Rare Books]
 47.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.