The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1941

        Hsi K'ang and His Poetical Essay on the Lute. Original First Edition

      Tokyo: Sophia University, 1941 - First edition, first printing. Quarto, 26*19.3cm, 12+90+2p. Near fine with subtle sunning to edges in handsomely illustrated blue wrappers and laid-in errata page as issued in supplied mylar. Scarce and highly collectible in this condition. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Chinese Art Books]
 1.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Fear For Miss Betony

      London: Hodder and Stoughton, 1941. First Edition. Hardcover. Good. First edition, first printing. Good, with fading to spine, light lean; staining, soiling and wear to cloth. In a Good dust jacket with price of 8/6 net overstamped and re-priced as 7/6 net, toning to spine, edge wear with chipping at the spine ends and tape repairs made to the verso. Now largely forgotten, Bowers passed away at age 46 on the brink of success, newly inducted into The Detection Club, a group of Golden Age mystery writers. A scarce title.

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 2.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Gleispläne von Bahnhöfen Russlands - Original-Zeichnungen von Wehrmachtsangehörigen (1941/42)

      (1941/1942). 8 farbige mehrfach gefaltete Pläne davon 4 auf Pauspapier, verschiedene Formate - Enthalten: Bahnhof Krementschug (28.9.1941), Maßstab der Längen 1:5.000, Maßstab der Breiten 1:1.000 / Bahnhof Fastow, Maßstab 1:10.000 / BF. Charkow-HBF., Charkow d. 26.12.41, Maße: ca. 99 cm x 33,5 cm (aus zwei Teilen zusammengesetzt) / Bahnhof Motowilowka, 18.8.41, M. d. L. 1:10.000, M. d. B. 1:1.000 / BHF. Kowel, Maße: 128 cm x 55 cm / Streckenband Fastow-Wassilkow, Maßstab 1:100.000 / Bahnhof Wassilkow I., Länge 1:10.000, Breite 1:1.000 / BF. Neshin, Maße: 76,5 cm x 31 cm -

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 3.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        War Speeches. Including: Into Battle, The Unrelenting Struggle, The End of the Beginning, Onwards to Victory, The Dawn of Liberation, Victory bound with Secret Session Speeches. Compiled by Randolph S. Churchill.

      London: Cassell and Company, 1941-46.. ALL FIRST EDITIONS. 7 volumes bound as 6. Includes several half-tone plates. Elegantly bound in recent half green morocco, with gilt titles and gilt lion motif to spines, raised bands, cloth boards, top edge gilt. Some light occasional spotting to wartime paper stock otherwise a fine set. The monumental orations from Britain's war leader; 'Into Battle' contains the most memorable Churchill speeches of the war, from 'Blood Toil Tears and Sweat' to his heroic homecoming at Harrow School; 'Unrelenting Struggle' covers the period from Nov.'40 through Pearl Harbour and the 'some chicken, some neck' speech in Ottawa, Dec.'41; 'End of the Beginning' chronicles the turning point of the war, following victories at Alamein and Stalingrad and the North Africa landings; 'Onwards' features speeches delivered prior to the invasion of Europe on 6 June '44; 'Liberation' continues the 'hopeful' nature of the 1944 speeches, whilst 'Victory' provides us with the final, triumphant war speeches. Six 'secret' speeches concludes the series.

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Columbus Erdglobus in 12 Segmenten und zwei Polkappen. Modell 200, politisch-physisch mit wirtschaftsgeographischen Eintragungen. Maßstab 1 : 40 000 000. Bearbeitet von O. Winkel. Pappkugel mit 12 kolorierten Papiersegmenten, Halbmeridianring aus Aluminium, Holzfuß mit eingearbeitetem Kompaß umd Aluminiumfassung. Durchmesser etwa 34 cm, Höhe ca. 52 cm (in Australien eine kleine Fehlstelle, wenige ganz kleine Schabstellen und ein paar kleine Braunflecke, sonst wohlerhaltenes Exemplar).

      Seltener Globus aus der Zeit des Nationalsozialismus mit den entsprechenden Gebietsansprüchen. Österreich ist "angeschlossen", Tschechien und Polen existieren nicht mehr. Die Grenze zur Sowjetunion ist bereits bis kurz vor Minsk und Odessa verschoben, während auf einem vorliegenden, verlagsseitig auf 1941 datierten Globus "nur" Polen in das Deutsche Reich eingegliedert ist und die Grenze zu Rußland durch die ehemalige polnische Grenze bestimmt ist. Dementsprechend kann der vorliegende Globus frühestens 1942 und spätestens 1943 hergestellt worden sein und dürfte damit die letzte Auflage des berühmten Globus vor Kriegsende sein, da vom Columbusverlag nach 1943 keine Globen mehr hergestellt wurden. - Vgl. Lehmann 96.

      [Bookseller: Antiquariat Dr. Lorenz Kristen]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Waffen-SS im Westen. Ein Bericht in Bildern von SS-Kriegsberichter Friedrich Zschäckel, SS-PK.

      4, unpaginiert, ca. 140 Seiten mit durchgehend Schwarz-weiß-Aufnahmen, Vorwort von Gunter dAlquen, Orig.-Karton - Umschlag fehlt, Einband fleckig, Buchrücken mit Fehlstellen, letzte unbeschriftete Seite mit kl. Fehlstelle - 1941 S 5853 Buchversand erfolgt aus Deutschland.

      [Bookseller: Antiquariat Kirchheim]
 6.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        War Speeches. Including: Into Battle, The Unrelenting Struggle, The End of the Beginning, Onwards to Victory, The Dawn of Liberation, Victory bound with Secret Session Speeches. Compiled by Randolph S. Churchill.

      London: Cassell and Company, 1941-46.. ALL FIRST EDITIONS. 7 volumes bound as 6. Includes several half-tone plates. Elegantly bound in recent half green morocco, with gilt titles and gilt lion motif to spines, raised bands, cloth boards, top edge gilt. Some light occasional spotting to wartime paper stock otherwise a fine set. The monumental orations from Britain's war leader; 'Into Battle' contains the most memorable Churchill speeches of the war, from 'Blood Toil Tears and Sweat' to his heroic homecoming at Harrow School; 'Unrelenting Struggle' covers the period from Nov.'40 through Pearl Harbour and the 'some chicken, some neck' speech in Ottawa, Dec.'41; 'End of the Beginning' chronicles the turning point of the war, following victories at Alamein and Stalingrad and the North Africa landings; 'Onwards' features speeches delivered prior to the invasion of Europe on 6 June '44; 'Liberation' continues the 'hopeful' nature of the 1944 speeches, whilst 'Victory' provides us with the final, triumphant war speeches. Six 'secret' speeches concludes the series.

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 7.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Rudyard Kipling: The Complete Works in Prose and Verse [Signed Limited Edition].

      Garden City: Doubleday, 1941. The Burwash edition of Rudyard Kipling's collected works. Octavo, original red cloth with titles to the spine in gilt and front panel. Top edge gilt. 28 Volumes. One of 1,010 sets with volume 1 signed by Rudyard Kipling. The volumes are in fine condition with their original dust jackets. Seldom encountered in their original dust jackets. The works of Rudyard Kipling contains his poetry, novels, stories, travel writings, children’s tales, military tales and essays. Kipling in 1907 became the first English writer to receive the Nobel Prize.

      [Bookseller: Raptis Rare Books ]
 8.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Alcoholics Anonymous. The story of how more than two thousand men and women have recovered from alcoholism

      NY: Works Publishing, Inc 1941 - first edition, second printing; viii, 400 pp., original blue cloth, light foxing to the edges, the spine gilt is bright and solid, very good in a tattered original dust jacket. Photos available upon request.

      [Bookseller: Zubal-Books]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Schriften und Reden, mit einer Einleitung von Alfred Bäumler, Bände 1 und 2 (alles Erschienene) Bitte beachten Sie Nr. 9 unserer AGB (Druckwerke aus totalitären Staaten / 86 und 130 StGB, Jugendschutzgesetz)!

      Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (2 Bände, gebunden in dunkelblaues Halbleinen / OHLn / HLn im Format 16 x 23,3 cm) mit dekoriertem Rückentitel und Deckeltitelvignette jeweils in Goldprägung. CVII,624 und 746 Seiten, mit insgesamt neun Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier ("Aufnahme des Reichsleiters Alfred Rosenberg aus dem Jahre 1941 - Geburtshaus Alfred Rosenbergs in Reval, gezeichnet von G.Reindorff - Jugendbild aus dem Jahre 1909 - Straße in Reval. Zeichnung von Alfred Rosenberg aus dem Jahre 1918 - Manuskriptseite aus den ersten Aufzeichnungen von "Form und Formung im Kunstwerk" 1918 - Titelblatt des ersten Buches von Alfred Rosenberg: die Spur des Juden im Wandel der Zeiten, 1920 - Treppenhaus eines Bürgerhauses in Reval, gezeichnet von Alfred Rosenberg im Jahre 1918 - Herbstlandschaft, gemalt von Alfred Rosenberg im Jahre 1918 - Titelseite des "Völkischen Beobachter" vom 9. November 1923 mit dem Aufruf Alfred Rosenbergs). - Aus dem Inhalt: Einleitung - Erste Aufzeichnungen (1917 bis 1919, u.a.: "Der Jude") - Die Spur des Juden im Wandel der Zeiten (1920) - Unmoral im Talmud (1920) - Das Verbrechen der Freimaurerei (1921) - Schlusswort - (Band 2:) Der staatsfeindliche Zionismus (1922) - Wesen, Grundsätze und Ziele der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei. Das Programm der Bewegung (1922), mit verschiedenen Vorworten - Pest in Russland. Der Bolschewismus, seine Häupter, Handlanger und Opfer. Gekürzt herausgegeben von Dr. Georg Leibbrandt (1922) - Die Protokolle der Weisen von Zion und die jüdische Weltpolitik (1923) - Kampf um die Macht. Aufsätze aus dem "Völkischen Beobachter" (1921 bis 1923). - Später Kriegsdruck, Erstausgabe, EA, erste Auflage in ganz guter Erhaltung (Stempel auf Vorsatz, Einbände mit leichten Gebrauchsspuren, sonst gut). - Mit bezeichnenden Ausführungen im Stil der Zeit wie z.B.: "An den geschichtlichen "Sprechstunden", an denen sich unter dem feurigen Anhauch der Zeit unter der geistigen Führung Adolf Hitlers das Ideengut und die taktischen Grundsätze der Bewegung formten, nimmt Rosenberg immer teil. Am 14. Oktober 1922 ist er mit dem Führer auf dem entscheidenden Tag in Coburg. Am Abend des 8. November 1923 begleitet er, zusammen mit den Parteigenossen Graf und v.Scheubner-Richter, mit der Pistole in der Hand den Führer in den Saal der Bürgerbräukellers, und am Vormittag des 9. November marschiert er an der Spitze des Zuges, der den Weg zur Feldherrnhalle nimmt. Ebenso gradlinig wie die geistige Entfaltung verläuft die Entwicklung des handelnden Menschen. Man kann sich heute nur schwer noch vorstellen, welche Charakterstärke damals dazu gehörte, den aussichtslos scheinenden Kampf gegen die jüdische Macht zu führen. Wer sich gegen die Judenschaft auflehnte, galt als "Volksverhetzer" daß ein geistige Mensch Antisemit sein könne, schien undenkbar. Gerade in der Ausbildung einer neuen geistigen Haltung aber bestand das Revolutionäre der nationalsozialistischen Bewegung." - "Für die Männer, die mit Adolf Hitler kämpften, war eine Haltung bezeichnend, die wohl einmalig in der Geschichte ist. Der Fanatismus ihrer Gefolgschaft ist bekannt weniger bekannt ist, daß mit der inneren Unbedingtheit eine heitere Überlegenheit verbunden war, die sich oft in Fröhlichkeit entlud. Der s h a k e s p e a r i s c h eH u m o rd e sF ü h r e r s klang mit dem Temperament seiner engeren Mitarbeiter sehr oft in befreiendem Gelächter zusammen . . .", usw. - Später Kriegsdruck, Erstausgabe, EA in guter Erhaltung (Stempel auf Vorsatz, leichte Gebrauchsspuren, zB. Kanten etwas berieben, sonst gut). - Suchbegriffe siehe Nr.22867! Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 10.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Let Us Now Praise Famous Men

      Houghton Mifflin, Boston 1941 - A Near Fine copy on account of a faint red smudge to the closed page block, not affecting the inner sheets, otherwise in excellent condition. In a Very Good+ dust jacket that is faded along the spine, as usual, and with slight wear at the extremities, but no real chips or tears. "Let Us Now Praise Famous Men" is the surprisingly striking product of a Fortune Magazine collaboration between photographer, Walker Evans, and writer, James Agee, in 1936. For four weeks they lived, worked alongside, and earned the trust of desolately impoverished sharecropping families in Alabama. Originally envisioned as a short article on sharecroppers in the Deep South amidst the reforms of President Roosevelt's "New Deal," Agee and Walker expanded the work considerably. Emotionally driven by the poverty they experienced, Agee and Walker crafted a fictionalized account of three families incorporating Evans' powerful images. Despite a lukewarm initial reception, "Let Us Now Praise Famous Men" was brought to national attention by the social justice movements of the 1960s and has remained an important work of southern literature and an innovative collaborative work. Near Fine in Very Good + dust jacket. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Whitmore Rare Books, Inc. -- ABAA, ILAB]
 11.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Zentralorgan für die gesamte Chirurgie und ihre Grenzgebiete. Unter ständiger Aufsicht der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie. Konvolut mit 48 Bänden. Enthalten sind die Bände 51 (1930), 52, 53, 54, 55 (1931), 56, 57, 58, 59 (1932), 60, 61, 62, 63, 64 (1933), 65, 66, 67, 68 (1934), 70, 73, 74 (1935), 75, 76, 77, 78,79 (1936), 80, 81, 82, 83, 84 (1937), 85, 86, 87, 88, 89, 90 (1938), 91, 92, 93, 94 (1939), 95, 96, 97, 98, 99 (1940), 100 und 101 (1941).

      Standort: RechtUeb Gr.-8. Neueres Halbleinen mit goldgeprägtem Rückentitel und Bandnummer, nur minimal berieben und bestoßen. Einige Einbände sind leicht fleckig, andere weisen kl. Abriebspuren auf. Aus dem Bestand der Kliniken der Freien Hansestadt Bremen mit den entsprechenden Stempeln und Signaturen ausschließlich im Innenbereich. Pro Band ca. 750-950 Seiten. Sauber und gut erhalten. Siehe auch Anmerkung. Band 80: letztes Blatt ist leicht freuchtrandig. Band 100: Der Buchblock zwischen den Seiten 778 und 779 ist unauffällig mit Papier verstärkt worden (7 cm). --- Einzelverkauf für 18Euro je Band zzgl. einmalig 5Euro Porto möglich! --- Bei Verkauf der gesamten Reihe erfolgt der Versand wegen des hohen Gewichts in 2 Paketen für insgesamt 10 Euro Porto in Deutschland, Auslandsporto bitte erfragen.

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Meyers neues Lexikon.

      ca. 5.300 Seiten mit rund 150.000 Stichworten, 16.000 meist farbigen Abbildungen und Zeichnungen sowie Tabellen und Übersichten im Text. 4, gebundene Ausgabe, von Markus Lüpertz aufwendig gestalteter zehnfarbig gewebter Jacquard-Ganz-Leineneinband in Originalverpackung (zwei Kartons). die Bände neu und ungelesen, bis auf Band 1 wegen der Sigantur alle Bände noch originalverschweißt, eines von einer limitierten und hansignierten Ersttags-Ausgabe von 998 arabisch numerierten Exemplaren sowie 10 römisch numerierten Exemplaren, erschienen im Herbst bei Meyers Lexikonverlag. hier die Nummer 759/998. Die Sgnatur und Numerierung von Markus Lüpertz ist in Band 1 enthalten. Markus Lüpertz (* 25. April 1941 in Reichenberg, Deutsches Reich) ist ein deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer. Er zählt zu den bekanntesten deutschen Künstlern der Gegenwart. Seine Bildgegenstände zeichnen sich durch suggestive Kraft und archaische Monumentalität aus. Lüpertz dringt darauf, den Darstellungsgegenstand mit einer archetypischen Aussage seines Daseins festzuhalten. Viele seiner Werke werden dem Neoexpressionismus zugeschrieben. Von 1988 bis 2009 war Lüpertz Rektor an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf. In der Öffentlichkeit stilisiert er sich als exzentrischen Maler, der seinen eigenen Geniekult betreibt.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 13.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Blitz der schwarze Hengst (The black stallion) Band 1 der Blitz-Buchreihe von Walter Farley mit Illustrationen von Kajo Bierl

      sehr starke gebrauchs und Lagerspuren, einband an den kanten bestoßen, etwas beschädigt,seiten vereinzelt und schnitt oben etwas fleckig Blitz der schwarze Hengst (The black stallion) "Auf der Schiffsreise von Indien nach New York wird der junge Amerikaner Alec Zeuge, wie in einem arabischen Hafen ein bildschöner junger Rapphengst an Bord gebracht wird. Zwischen dem Jungen und dem ungezähmten Pferd entsteht eine tiefe Zuneigung. Nach einem Schiffbruch in schwerem Sturm wird Alec von dem schönen Hengst gerettet und auf eine Insel gebracht. Dies aber ist erst der Beginn dramatischer Ereignisse... " von Buchrücken 90er Tosa-AusgabeDer US-amerikanischer Schriftsteller Walter Farley veröffentlichte 1941 sein Jugendbuch Blitz, der schwarze Hengst. Das Buch wurde mehrfach verfilmt, darunter von Francis Ford Coppola unter dem Titel "Der schwarze Hengst". Desweiteren bildete das Buch den Grundstein für eine Buchreihe, die 13 ersten Bände des Blitz-Buchreihe schrieb Walter Farley. Der 14 Band "Blitz, das schwarze Fohlen" schrieb er zusammen mit seinem Sohn Steven Farley, welcher nach dem Tod seines Vaters die Reihe weiterschrieb und noch 2 weitere Bäbde hinzufügte. Des weiteren schrieb Stanley Farley die Ableger Buchreihe "Blitz und seine Freunde", welche sich an eine jüngere leserschaft wendet. Die Blitz-Pferdebuchreihe, die sich allein in den Vereinigten Staaten in 12 Millionen Exemplaren verkaufte, war seit den 1950er Jahren auch im deutschsprachigen Raum sehr populär, zumal sie sich als Pferdegeschichte deutlich abhob da sie im Vergleich zu anderen Jugendromanen realistischer und weniger romantisierende Pferdedarstellung auszeichnete. Danielle Cerovina: " Farley nimmt sich viel Zeit, Eigenleben und Eigenwelt des Pferdes zu schildern, erteilt Einblicke in das Tierverhalten und Zusammenhänge in der Natur. Dadurch weckt er gleichzeitig Neugier für die Natur, Wesen des Pferdes und Mitgefühl mit dem Tier." Standartversand als Buchsendung (Lieferzeiten zwischen 4-10 Tage) , bitte eine Mitteilung wenn es zu Weihnachten zugestellt werden soll!!! Innerhalb Deutschlands werden keine Zustandkosten für schnelleren Versand erhoben. Innerhalb Deutschlands können Bestellung nach dem 22.12.2016 10 Uhr nicht mehr zu Weihnachten zugestellt werden, Für Österreich ist der letzte Termin der 19.12.2015 und ein um maximal 4? höhere Versandpauschale wird fällig. Weitere Länder bitte um Nachfrage.

      [Bookseller: Lausitzer Buchversand]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        D. Aurelii Augustini - Hipponensis episcopi, omnium operum primus tomus, summa vigilantia repurgatorum a mendis innumeris, per Des[iderius]. Erasmum Roterodamum ... Addito indice copiosissimo.

      Monumentale Ausgabe der von Erasmus von Rotterdam besorgten Ausgabe des Gesamtwerkes von Aurelius Augustinus, dem großen antiken Kirchenlehrer, Tom. 1. An den Kapitelanfängen große Holzschnitt-Initialen, wohl von Hans Holbein [vgl. W.H. Lange: Das Buch im Wandel der Zeiten, 1941, S. 86, Abb. 78 Nr. 2 bzw. 8], insgesamt 21 großformatige und 32 kleinformatige Initialen randl. Holzschnitt-Illustrationen auf S. 409-411. 2 große Druckermarken der Offizin Froben, Basel 1529. Aufbau: 2 Bl. Vorsatz, Titel, 5-24 Retractationum, Index S.1-610 - ausführl. Paginierung auf Nachfrage 3 Bl./ Ganzledereinband (m. vergoldetem Rückentitel) auf 6 Bünden, randl. Deckelfileten. Erasmus v. Rotterdam (1466-1536), seit 1521 in Basel, befreundet mit Johann Froben, wohnte in dem von Froben erworbenen Haus und besorgte diese Ausgabe! Gelenke etwas gelockert berieben u. bestoßen Vorsatzblätter m. leichten Eckenverlust u.r. (ca. 5cm), Titelblatt m. ausgeschiedenem Bibl.-Stempel u. winzigem Ausriss (ca. 1 cm). Weitere Fotos des Bandes auf Anfrage.

      [Bookseller: Bücherwurm Astfeld]
 15.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        o. T. [Flüchtlinge]. Oel auf Leinwand.

      45 x 27 cm, Links unten monogr. u. dat. FM 1941. - Frans Masereel (1889-1972) bedeutender belgischer Grafiker, Zeichner und Maler, enger Freund von Stefan Zweig, der vor allem für seine beeindruckenden, von starken Emotionen geprägten Holzschnitte bekannt ist. Er vertrat in seiner Kunst einen konsequenten Humanismus. Er stellte die Menschen in ihrer Verlorenheit und Verlassenheit in der modernen Zivilisation dar, ohne indessen als Pessimist gelten zu können. Denn gleichzeitig lieferte er Beispiele für Handlungsmöglichkeiten, um dem Menschlichen in einer sich entmenschlichenden Welt den ihm gebührenden Platz zu sichern. Beispiele hierfür sind die 80 Holzschnitte "Das Gesicht Hamburgs" oder die 100 Holzschnitte des Zyklus "Die Stadt" (1925). 1919 erschien seine Folge von 167 Holzschnitten "Mein Stundenbuch", die in Deutschland 1920 von Kurt Wolff verlegt wurde.Eine Freundschaft verband ihn mit Henry Gowa, der ihn nach Saarbrücken holte, wo er von 1947 bis 1951 die Meisterklasse für Malerei an der neugegründeten Schule für Kunst und Handwerk leitete.Frans Masereel regte am 26. September 1953 gemeinsam mit den deutschen Künstlern HAP Grieshaber, Erich Heckel, Gerhard Marcks, Ewald Mataré, Otto Pankok, Max Pechstein, Karl Rössing und anderen in Zürich an, die "XYLON Societé Internationale des Graveurs sur Bois" zu gründen. Diese Gründung der Internationalen Vereinigung der Holzschneider XYLON wurde beschlossen und Masereel war ihr erster Präsident.1956 schuf er ein weiteres großes Holzschnittwerk, 100 Blätter unter dem Titel "Mijn Land". 1964 erhielt Masereel den Kulturpreis des Deutschen Gewerkschaftsbundes.Eine Dauerausstellung von Masereel-Werken gibt es im Frans Masereel Centrum in Kasterlee bei Antwerpen.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 16.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Idiocy of Idealism.

      152 S. OLwd. m. OSch. EA in engl. Sprache. Mit einer halbseitigen Widm. an Dr. Robert Eisler, dat. Oxford April 1941. Mit zwei an den Schutzumschlag angeklebten Nachrufen. - OSch. fachmännisch m. Japanpapier hinterlegt in den Randläsuren, dieser berieben, leichte Gbrsp., kl. Fleck a. Deckel. - Levy, (1867 - 1946), geboren in Stargard Pommern als Sohn eines Bankiers, studierte in Freiburg Medizin und machte dort 1891 den Abschluß. 1894 ging er nach England. Durch einen Patienten kam er zu Nietzsche, dessen Werke er zwischen 1909 und 1913 ins Englische übersetzte. Später wurde seine Übersetzung als nicht wissenschaftlich genug kritisiert. Seine Mitarbeiter waren Francis Bickley, Paul V. Cohn, Thomas Common, William S. Haussman, J.M. Kennedy, Anthony Ludovici, Maximilian A. Mugge, Maude D. Petre, Horace B. Samuel, Herman Scheffauer, G.T. Wrench und Helen Zimmern. Ludovici wurde sein wichtigster Schüler. Im Allgemeinen fand er jedoch wenig englische Unterstützung, aber A. R. Orage war begeistert und so veröffentlichte er einiges in The New Age. Als der erste Weltkrieg ausbrach, mußte er England verlassen, obwohl er pro-englisch eingestellt war. So ging er 1915 nach Deutschland zurück und dann weiter in die Schweiz. Als er 1920 wieder in England war, schrieb er unvorsichtigerweise das Vorwort zu dem politisch-einseitigen Pamphlet von George Pitt Rivers The World Significance of the Russian Revolution. Die erfolgte Deportation 1921 sah ihn in der dritte französische Republik. Erst 1938 lebte er wieder in England, da seine Tochter Maud den Buchhändler Albi Rosenthal in Oxford geheiratet hatte. 2004 wurde sein Nachlass in das Nietzsche-Haus in Sils Maria, Schweiz, hinterlegt. (nach Zitat) - Levy, (1867 - 1946), studied medicine in Freiburg until 1891. From 1892 in England, he encountered Nietzsche. The 18-volume Nietzsche translation was overseen by him from 1909 to 1913. With the start of the World War I. he returned to Germany, later Switzerland ... As his daughter married the bookseller Albi Rosenthal in Oxford, he went back in 1938: "Levy has for many years been the tireless apologist and interpreter of Nietzsche". (Zitat).

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 17.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        LA SEMAINE JURIDIQUE, DOCTRINE, TEXTES, JURISPRUDENCE, 21 VOL., 1941-1947

      Editions Techniques. 1941-1947. In-4 Carré. Relié. Bon état. Couv. convenable. Dos fané. Intérieur bon état. 21 volumes, plus deux revues. Texte sur 2 colonnes. Revues réunies dans des reliures bleues signées (Institut Catholique de Toulouse), avec titres, tomaisons et années dorés sur les dos. Etiquettes annotées sur les dos. Couverture des revues (brochées) abîmée et détachée. 3 vol. par année: Doctrine, Textes, Jurisprudence. Revues non reliées: Tables générales de l'année 1945.

      [Bookseller: Le-livre.fr]
 18.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Der Freiheitskampf Der Ostmark-Deutschen . Von St.Germain Bis Adolf Hitler

      Einzige Auflage Hartkarton/Halbleinen Zufriedenstellend Mit zahlreichen Bildern aus dem Hauptarchiv und den ostmärkischen Gauarchiven der Partei über den Werdegang der NSDAP in der Ostmark (Die Schrift wird in der NS-Bibliographie geführt, Berlin, den 27.8.1941). Geprägter Hartkarton-Einband mit goldgeprägtem Leinenrücken, 488 Seiten, reich illustriert (Fotos, Reproduktionen). Das Buch ist zweifelslos oft gelesen worden, daher Buchschnitt nicht ganz sauber und Papier minimal wellig. Trotzdem Bindung solide und fest, keine An-/ oder Unterstreichungen. Ein äußerst seltenes Buch über die sogenannte Heimkehr der Ostmark in das Großdeutsche Reich mit umfangreichem Bilderteil, hauptsächlich von den Gauarchiven der Partei der Ostmarkgaue, dem Hauptarchiv der NSDAP und dem Archiv Rehse zur Verfügung gestellt.13,5 x 20,5 Cm. 1,2 Kg. +++ Stichwörter: Propagandaliteratur Propaganda Nationalsozialismus Drittes Reich Österreich Zensierte Bücher Zensur

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 19.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Deutsche Justiz, Rechtspflege und Rechtspolitik. Amtliches Blatt der deutschen Rechtspflege. Jahrgänge 1934 - 1942 vollständig in 15 Bänden

      (Fortsetzung der Beschreibung von Nr.10430:) . . . Firmen von entjudeten Gewerbebetrieben / Erbrechtliche Bevorzugung des jüdischen Angehörigen eines deutschblütigen Erblassers / Eigentumsübergang -Eintragung bei Eingliederung eines jüdischen Stifts in die Reichsvereinigung der Juden in Deutschland / Abstammungsfeststellung bei Mischlingen / Ehefähigkeitszeugnisse für Juden oder Mischlinge 1. Grades / Beschlagnahme von Bücherbeständen aus jüdischem Besitz / Kriminalität von Rassejuden / Nichtigkeit von Verfügungen von Todes wegen, durch die ein Deutschblütiger einen Juden bedenkt / Strafrecht gegen Polen und Juden (1941) / Zwangsversteigerung von Gegenständen, die im Eigentum von Juden stehen / Kein Lohnanspruch für bestimmte Feiertage / Anmeldung von Juden-Vermögen, Veräußerung jüdischer Betriebe / Genehmigung von Geboten bei der Zwangsversteigerung von jüdischem Vermögen / Pfändbarkeit der an ehemalige jüdische Rechtsanwälte aus Mitteln der Ausgleichstelle gezahlten Unterstützungen (1940) / Juden in der deutschen Grundstücks- und Wohnwirtschaft / Tarnung jüdischer Gewerbebetriebe / Zwangshypothek für Juden? / Anwendbarkeit der VO zur Regelung der Fälligkeit alter Schulden bei Juden? / Kennzeichnung der Vormundschaftsakten bei Mündeln mit jüdischem Bluteinschlag (1939) / Juden: Zuwiderhandlungen gegen das Blutschutzgesetz / Judentum, Judenfrage und Judenrecht in Ungarn / Judentum und Judenfrage / Zugehörigkeit zur jüdischen Religionsgemeinschaft / Anwendung des 218 StGB auf Jüdinnen / Das Eindringen von Juden in die Justiz vor 1933 / Das slowakische Judenrecht / Mietverhältnisse mit Juden / Begriff "leitende Angestellte" bei Juden / Rechtsverhältnisse der jüdischen Kultusvereinigungen (1939) / Judenfrage in Rumänien / Nichtigkeit der Erbeinsetzung eines Juden durch einen arischen Erblasser / Strafbarkeit eines im Ausland begangenen Verbrechens der Rasseschande / Bürgschaftsvertrag mit einem Juden: Berechtigung des deutschen Mieters zur sofortigen Kündigung, wenn der Hauswirt gleichzeitig auch an Juden vermietet / Lehrvertrag mit jüdischer Firma / Das jüdische Unternehmen / Jüdische Konsulenten / Wohnungskündigung bei Juden / Bindung eines arischen Geschäftsmanns an die zum Schutz eines jüdischen Vertragsgegners vereinbarte Konkurrenzklausel / Beeinträchtigung im Reichsbetriebswettkampf durch die Zugehörigkeit von Juden / Jagdpachtverträge mit Juden / Rechtsstellung der Juden, denen die Ausübung des Ärzteberufs gestattet ist / keine typisch jüdischen Vornamen für ein deutschblütiges Kind / Aufnahmen von Darlehn durch Beamte bei einem jüdischen Geldverleiher / Unterhaltszuschüsse für aus der Anwaltschaft ausgeschiedene Juden / Verjudung der Lemberger Rechtswahrerschaft / Die Rechtsstellung der Juden vor der Emanzipation / Die Entjudung der deutschen Wirtschaft / Rasseschutzstrafrecht / Versuchte Rassenschande: geschlechtliche Beziehungen zwischen Juden und Deutschblütigen können nicht schon deswegen milder beurteilt werden, weil sie vor Inkrafttreten des BlSchG bestanden (1938) / Jude im Sinne des Blutschutzgesetzes / Eheanfechtungsklage, Bedeutung des Irrtums über halbjüdischen Ehegatten / kein jüdischer Testamentsvollstrecker für den Nachlaß eines Deutschen / Verpflichtung zur Offenbarung der Rassenzugehörigkeit bei Beschäftigung als Handlungsagent einer arischen Firma / Kauf bei Juden - Anfechtungsmöglichkeit, Bedeutung des Irrtums über die Rassezugehörigkeit des Verkäufers / Rechtswegzulässigkeit für gekündigten angestellten Juden / Berner Judenprozess "Protokolle der Weisen von Zion" / Im Verkehr mit Justizbehörden ist Juden der Deutsche Gruß nicht gestattet / Kauf bei Juden durch Angestellte oder Beamte / Fristlose Entlassung eines Angestellten wegen Kaufs bei Juden / Nichtbeischlafmäßiger Geschlechtsverkehr eines deutschblütigen Deutschen mit einer Jüdin / Zum Vorsatz der Rassenschändung / Jüdische milde Stiftungen: Wegfall der Gebührenfreiheit / Rechtliche Bedeutung des Wortes "Jude" oder "Jüdin" im Sinne des Blutschutzgesetzes / Käufe, die die Ehefrau eines Nationalsozialisten bei Juden vornimmt, können - da nicht im Rahmen der Schlüsselgewalt - den Ehemann nicht verpflichten / Entlassung eines jüdischen Testamentsvollstreckers / Kein gültiges Verlöbnis zwischen einer deutschblütigen deutschen Staatsangehörigen und einem Juden / Kündigung eines sonst unkündbaren Anstellungsverhältnisses aus wichtigem Grund / Strafbarkeit der jüdischen Ehefrau nach dem Tod ihres Ehemannes (1937) / Das Verbrechen der Artvergessenen / Vorsatz - Umfang bei Verbrechen gegen 2 BlSchG / Vertragsanfechtung mit jüdischem Inhaber einer Privatlehranstalt / Zugehörigkeit zur jüdischen Religionsgemeinschaft / Nichtigkeit der Erbeinsetzung eines Juden durch einen Deutschen unter Umgehung der gesetzlichen Erben / Inanspruchnahme jüdischer Ärzte u. a. durch Beamte, Behördenangestellte und -arbeiter usw. / Verwirkung des Personenrechts einer deutschen Mutter, die sich mit einem Juden abgibt / Weltjudentum - Statistik / Judengesetzgebung im 19. Jahrhundert / Bildtafeln zu den Nürnberger Gesetzen / Unterhalt für ehemalige jüdische Beamte und Notare / Nichtigkeit eines Firmenverkaufs, wenn er dazu führt, daß ein Volljude künftig unter arischen Namen Handel betreibt / Jüdische Beamte: Übertritt in den Ruhestand / Rassenfrage bei Kaufgeschäften / Rassenschande / Rasserecht / Verbot der Beschäftigung deutschblütiger Mädchen in jüdischen Haushalten (1936) / Anfechtung von Mischehen / Polizeiliche Auflösung eines Bürgervereins, der unter Leitung von jüdischen Personen stand und dessen Mitgliedern überwiegend Juden waren / Prozeß wegen Beleidigung des Weltjudentums durch eine Broschüre des Deutschen Vereins in Kairo (Judenprozeß in Kairo) / Rasseverschiedenheit / Kündigung jüdischer Angestellter nicht sitten- oder rechtswidrig / Keine Eheschließung zwischen Deutschen und Juden / Bankgeschäfte mit Juden / keine Bestellung von Juden zu Armenanwälten, Pflichtverteidigern, Konkursverwaltern udgl. / Die Juden in Deutschland / Rassenmischehe / Mischehenverbote vor 100 Jahren (1935) / Judentum: Juristische und politische Bedeutung des Kairo-Prozesses / Beköstigung der Gefangenen jüdischen Glaubens / Wirtschaftlicher Boykott des Judentums ist kein Grund zur Einstellung eines Zwangsversteigerungsverfahrens. - Konzentrationslager sind erwähnt u. a. im Band 1935 II und im Band 1940 II. - Exemplare in guter Erhaltung Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Autograph letter signed ("E. Waugh"). Combe Florey House, Combe Florey, Nr. Taunton, 11 Sept. (no year).

      1941. 8vo. 1 p. To Hugh Heckstall-Smith: "Yes Spencer was my informant [...] His suicide, I now remember, was autumn 1941 at Hayling Island. I knew him only as a Marine but saw quite a lot of him. He was a keen officer but full of frustrated ambitions (I thought). As far as I know he was in no disciplinary trouble & his death came as a surprise to all in the Corps. I suspected him of Communist sympathies, perhaps quite wrongly [...]". Continuing, Waugh refers to J. F. Roxburgh, adding: "Did J. F. not appoint his own Masters? At Lancing they were chosen from the most suitable of the assistant Masters. J. F. never had any sexual or romantic interest in me [...] Looking back I see J. F. as a show-man in the best sense. Great style, but a dangerous model for the young. I hear his trusty tones in many voices [...]". - Waugh drew on Heckstall-Smith's autobiography "Doubtful Schoolmaster" for his biography "Roxburgh of Stowe". - Content letters of the author of "Brideshead Revisited" are quite scarce. - On headed paper; minor rust stains and staple holes at top left corner, otherwise in very good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 21.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Vlootorders Nederlandsch-Indie 1940-1942

      Ministerie van defensie: Landsdrukkerij 1941 Batavia. Alle 4 volumes met een originele gemarmerde kartonnen voor- en achterkant, bijeengehouden door stoffen linten, Volume 4 mist een katern van 8 bladen, maar heeft daar wel een gekopieerde vervanging van de originele tekst. Met elkaar ruim 2000 blz. met instructies voor de Gouvernements Marine. Volume 4 geeft op het label aan dat deze voor de Hrms Tromp was. In vier volumes. Oorlogsperiode compleet.

      [Bookseller: www.nautiek.nl]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Gedichte

      Absolute RARITÄT !!!! Litografien von Christian Breyhan mit Gedichten von Heinrich Heine Christian Breyhan wurde 1941 in Berlin geboren und ging in Bremen zur Schule. Sein Kunststudium verschlug ihn dann jedoch in die Umgebung Florenz, wo er gemeinsam mit seiner georgischen Frau und seiner Tochter zurückgezogen lebte und der Kunstleidenschaft frönte. In Breyhans künstlerischem Werdegang hat zunächst die Aquarellmalerei eine überragende Rolle gespielt. Gerade in einem Aquarell spiegele sich nämlich die Entwicklung des Kunstwerkes besonders eindrucksvoll wider, da man hier keine nachträglichen Korrekturen vornehmen könne und so jeden gemachten Pinselstrich sehe, erklärte der Kunstschöpfer. Es habe zwanzig Jahre gedauert, bis er durch den Erwerb einer alten Litho-Handpresse auch einen Zugang zur Drucktechnik gefunden habe. Aber selbst beim Druck versuche er, durch spezielle Techniken den Werdegang des Kunstwerkes transparent erscheinen zu lassen. Spontanität und Unverfälschtheit mochte Breyhan schließlich auch mit einem Heine-Gedichtband demonstrieren, den er illustriert hat. Ich habe die Bilder direkt und original auf das Photopapier gemalt, erklärte Breyhan.

      [Bookseller: Hilde-Oma]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Der Flieger. Älteste deutsche Luftfahrt-Monatsschrift. 21. Jahrgang 1942, Heft 1-12 ( so vollständig ).

      Mit zusammen 367 Seiten ( Seitenzählung der Hefte des Jahrgangs ist durchgehend ) und sehr zahlreichen schwarz-weißen Abbildungen und Illustrationen ( teils ganzseitig ). Jeweils in illustrierter Obroschur mit Klammerheftung, 4 ( 31,5 x 23, 5 cm ). Das Inhaltsverzeichnis ( 2 n.n .Blätter ) liegt lose bei. Inhalt u.a.: Geleitzugjagd im Atlantik / Deutsche Luftwaffe im Jahre 1941 / Flak im Einsatz / Luftkrieg im Winter / Deutsche Luftwacht am Fuß des Aetna / Angriffspolitik der RAF gegen Deutschland / Italiens tapfere Luftwaffe / USA-Flugzeuge für England / Malta luftbelagerte Festung / Japans Luftwaffenerfolge in Ostasien / Vergeltung / Luftwaffe in Nordafrika / Flugzeugträger / Produktiver Einsatz der Luftwaffe / Geleitzug im nördlichen Eismeer vernichtet / Einsatz Dornier-Flugboote in Norwegen / Gründung des Jagdgeschwaders /Fw 190 hat sich bewährt / Eine Seite Luftkrieg / Militärflugzeuge der Sowjets / Abschuß eines feindlichen Flugzeuges / Leistungsabzeichen der deutschen Luftwaffe / Italiens Luftwaffe / Schweizer Militärflieger auf Bücker-Jungmann / Luftwaffen-Abzeichen / Neue Probleme des Luftkriegsrechtes /// Geschichte der deutschen Flugzeugwerke Ago Arado Blohm & Voss Bücker Dornier Erla Fieseler Focke-Achgelis Focke-Wulff Gothe Heinkel Henschel Junkers Klemm Messerschmitt Siebel WNF /// Curtiss-Hohlluftschraube / Entenflugzeuge / Ferngelenkte Flugzeuge / Fertigung des BMW 801 / Flugzeugbau in Kanada / Flugzeugträger / Frankreichs jetziger Flugzeugbau / Holzgas für Flugzeuge / Handley-Page-Entwicklungsgeschichte / Japans Flugmotorenbau / Italienische Jäger / Kunststoffe im Flugzeugbau / Luftschutzleuchte / Militärflugzeuge der Sowjets / Oberflächenschutz / Pressen für Massenfertigung / Segelflugzeugbau der Welt / Staakener Riesenflugzeuge / Sternflugmotor nachgebildet / Sturzflugbremse JU 87 / Unsymmetrische Flugzeuge / Vergaser- und Propellerenteisung / Verstellpropeller / Werkstoffe im Flugzeug- und Flugmotorenbau. /// Argus-Motoren in Bulgarien / FW 44 Stieglitz in der Türkei. Ferner mit diversen Flugzeug-Baumustern und Flugzeumotoren-Baumustern sowie zahlreichen weiteren Beiträgen, Abbildungen und Illustrationen. Von insgesamt guter bis ordentlicher Erhaltung. Einige Hefte mit angerosteter Klammerheftung, die Obroschur am schmalen Einbandrücken teils etwas berieben bzw. gering beschädigt, Seiten teils etwas angeknickt, einige Seiten etwas fleckig. Die Broschur jeweils verso mit altem Besitzstempel. Das erste Heft irrig als Januar 1941 betitelt ( innen im Impressum dann korrekt mit Januar 1942 betitelt ). - außerordentlich selten ( nicht im Karlsruher Virtueller Katalog für den Bestand deutscher Bibliotheken gelistet ) - ( Gesamtgewicht ca. 1250 Gramm )( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 24.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Das Neue Haus. Ideen und Versuche zur Gestaltung des Familienhauses mit Zeichnungen und Fotografien eigener Arbeiten

      Grisberger, Zürich, 1941. 161 S., Leinen-Einband, quart, (Einband etwas gebräunt/innen etwas fleckig)

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Francesco Bozzetti. Incisioni

      Carlo Accame, Torino, 1941. 3 Blatt mit 4 Textabbildungen und Vorwort von Italo Cremona/12 Blatt Radierungen. Leinen mit montiertem original illustriertem Schutzumschlag. Quer-Folio (Umschlag mit Einrissen) - Mit einem Besitzervermerk ,,Copria di S.E.Ugo Ojetti". beiliegend ein mit Schreibmaschine verfasster Brief der ,,Corriere della Sera" Direzione Milano, 25 gennaio 1941. An den Journalisten, Kunsthistoriker und Journalisten Ojetti. 9 Zeilen. In dem Schreiben geht es um eine Mailänder Kunstausstellung, an der auch der Künstler Francesco Bozzetti teilnahm -

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Flashes from the Dark (Limited Edition SIGNED)

      Sign of the Three Candles, Dublin 1941 - Pp. 45. SIGNED LIMITED EDITION of 162 copies. This is number 25. Signed by author. Illustrated with frontis sketch of the author by Louis Le Brocquy. Partially nicked at d.j. corners & rear cover of d.j. lightly foxed. Book is good+ & d.j. fair+. Rare, especially with d.j. Size: 8vo [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Dublin Bookbrowsers]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        La pubblicita' d'Italia. Anno V. N. 43 - 46. Gennaio - aprile 1941. Die italienische werbung

      Vanzetti Vanoletti, Milano 1941 - In 4, cm 23,5 x 31,5, pp. 468 con 45 tavole fuori testo delle quali 1 quadrupla, 1 contenuta in busta e piu' volte rappresentata, 18 tavole doppie. 1 opuscolo a parte. Brossura editoriale illustrata con sovraccoperta illustrata e copertina protettiva trasparente. Sporadiche spelature a non piu' di un quindicina di pagine (leggera arricciatura a p. 372). ÂMonumentale numero realizzato in occasione dello scambio di visite tra i Pubblicitari italiani e ilÂÂ'Werberat der deutschen wirtschaf'. ÂSono esposti gli orientamenti pubblicitari italiani e tedeschi in molteplici campi commerciali, dal turismo al cinema, dal motociclismo Âalla radio, dall'architettura all'industria della ceramica. I vari capitoli sono suddivisi da tavole fuori testo di Daniele Fontana mentre altre a firma U.P.I. sono costruite attraverso sovrapposizioni di immagini e fotomontaggi. Presente l'opuscolo (accluso a parte) dedicato all'annuario della G.I.L. Questa rivista era l'organo del Sindacato nazionale fascista agenzie e case di pubblicita' ITA

      [Bookseller: coenobium libreria antiquaria]
 28.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        BRONZE WOOD

      San Francisco: (Grabhorn Press for Gelber, Lilienthal, Inc.), 1941. First Edition. Hardcover. Photograph once tipped in is now loose but present. Slight wear to bottom corners. Near Fine. Henry Flannery. Thin quarto (8-3/4" x 11-1/2") in orange cloth-backed wood veneer boards with a printed paper spine label. With an original photograph frontispiece by Henry Flannery. Copy #9 of only 50 SIGNED by both the poet and the photographer. Though one frequently sees one of the edition of 195 unsigned copies with a photographic reproduction in orange boards, this issue of the book, signed and with the original photograph, is quite scarce.

      [Bookseller: Charles Agvent]
 29.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Exhibition of Chinese Arts, Special Sale, November 1, 1941 to April 30, 1942

      New York, New York, U.S.A.: C. T. Loo, Inc., 1941. A catalogue for a sale in New York commencing November 1, 1942. Printed and bound in the USA. 11 x 8.25 inches. Plain red paper wrappers, with crisp black-stamped lettering to the front wrapper and to the spine. A tiny, 1/2 inch stain at the bottom of the front wrapper; else the wrappers are exceptionally clean. Attractive yapped edges to the wrappers, the edges with fairly minor wear. With unnumbered pages and with numerous full-page B&W photos of quite a few of the 976 lots scheduled for the sale. A very clean and attractive copy. Very gently read. A Very Good copy. Prominently featured are antique Chinese bronzes, jades, ceramics, and sculpture.. First Edition. Paperback. Very Good. 4to - over 9¾" - 12" tall.

      [Bookseller: Marc Sena Carrel]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Shanghai,Photographed & depicted by Ellen Thorbecke with sketches by Schiff

      Shanghai: North-China Daily News & Herald. 1941 24x19 cm. 82 Seiten. Illustrierter Original-Pappband, 1. Auflage Einband etwas bestoßen und fleckig,Besitzervermerk auf Vorsatz,Private Widmung auf Vorsatz,Seiten leicht fleckigAcceptable copy. englisch Für unsere Schweizer Kunden : Konto auch in der Schweiz vorhanden (PostFinance) Versand D: 3,50 EUR

      [Bookseller: Antiquariat Kastanienhof]
 31.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        THE BLACK STALLION (Fine/Fine Copy of the First Printing)

      New York: Random House, 1941. Farley, Walter. THE BLACK STALLION. New York: Random House, (1941). Illustrations by Keith Ward. First Edition, first printing (so stated). FINE copy in a close-to-FINE ORIGINAL PRICED DUST JACKET with all the correct first issue points. It has a bit of spine fade but otherwise is remarkably unrubbed, without tears or chips, as nice a copy as we've seen in twenty years of constantly looking out for first printings of this beloved childhood classic. . First Edition. Hard Cover. Fine/Fine. Illus. by Keith Ward.

      [Bookseller: Lakin & Marley Rare Books ]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Entomologist's Record and Journal of Variation. Vol. 53-117

      1941-2005. 65 vols, plates. Paperback. Orig. wrappers, in parts as issued, with indexes/title-pages

      [Bookseller: Pemberley Natural History Books]
 33.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        The Last Tycoon (1st edition)

      Charles Scribner's Sons, New York 1941 - Charles Scribner's Sons. New York. 1941. 476 pages. First edition, first printing. 1941 on the title page as well as the copyright page. Scribner's seal with the letter A present on copyright page. Clean blue cloth with bright gold stamped titles to front panel. Book is tight and seemingly unread. Minor rubbing to cloth. Pastedowns show toning near gutters. Book is tight. Binding and hinges are strong. Backstrip shows a small dent and some rubbing to gold. A facsimile DJ will be included. A very nice, tight and desirable copy. VG+ [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Medium Rare Books]
 34.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        BRONZE WOOD

      (Grabhorn Press for Gelber, Lilienthal, Inc.), San Francisco 1941 - Thin quarto (8-3/4" x 11-1/2") in orange cloth-backed wood veneer boards with a printed paper spine label. With an original photograph frontispiece by Henry Flannery. Copy #9 of only 50 SIGNED by both the poet and the photographer. Though one frequently sees one of the edition of 195 unsigned copies with a photographic reproduction in orange boards, this issue of the book, signed and with the original photograph, is quite scarce. Photograph once tipped in is now loose but present. Slight wear to bottom corners. Near Fine [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Charles Agvent, est. 1987, ABAA, ILAB]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The War Speeches - full set of seven first editions finely bound in full red morocco by Sangorski & Sutcliffe - Into Battle, The Unrelenting Struggle, The End of the Beginning, Onwards to Victory, The Dawn of Liberation, Victory, Secret Session Speeches

      London: Cassell and Company Ltd., 1941-1946. First edition, first printing. Full leather. This is a spectacular, full, seven-volume set of first editions of Winston Churchill?s War Speeches volumes ? Into Battle, The Unrelenting Struggle, The End of the Beginning, Onwards to Victory, The Dawn of Liberation, Victory, and Secret Session Speeches. Each volume is bound in full red morocco goatskin by Sangorski & Sutcliffe. The elegant bindings feature hubbed and gilt ruled spines, each bearing the title and author. There are gilt rule borders on the covers, gilt rules on the binding edges, gilt page edges, and gilt ruled turn-ins framing striking, marbled endpapers. Even the gold, red, and black head and foot bands are executed with noteworthy skill and aesthetic effect. ?Bound by Sangorski & Sutcliffe, London, England? is gilt-stamped on each lower front pastedown. This venerable firm, founded by Francis Sangorski and George Sutcliffe in 1901, became recognized as one of the leading bookbinders in London. Like Churchill himself, Sangorski & Sutcliffe endured the First World War, the Great Depression, the Second World War, and post-war austerity. This truly gorgeous example of the fine binder?s craft is a reminder to collectors that not all fine bindings are created equal. Condition of the bindings is better than near fine ? square, tight, clean, bright, and supple with just a few trivial scuffs but no appreciable wear. The British first edition, first printing contents are well-suited to the bindings, notably crisp and bright with almost none of the spotting endemic to this edition and no previous ownership marks. Into Battle is not only first printing, but first state (denoted by pagination missing at pages 78 & 294). The Unrelenting Struggle is also first state (denoted by incorrect spacing of the page numbers at page 281) and Victory is likewise first state, with page 177 mis-paginated. During his long public life, Winston Churchill played many roles worthy of historical note - Member of Parliament for more than half a century, distinguished soldier and war correspondent, author of scores of books, ardent social reformer, combative cold warrior, Nobel Prize winner, painter. But Churchill's enduring preeminence owes most to his indispensible leadership during the Second World War, when his soaring and defiant oratory sustained his countrymen and inspired the free world. Of Churchill, Edward R. Murrow said: "He mobilized the English language and sent it into battle." Between 1941 and 1946, Churchill's war speeches were published in seven individual volumes. The British first editions are visually striking, but were printed on cheap wartime paper, bound in coarse cloth, and wrapped in bright, fragile dust jackets. They proved highly susceptible to spotting, soiling, and fading, so the passage of time has been hard on most surviving first editions. Here is a spectacular alternative to original bindings executed by one of the world?s preeminent bookbinders. Please anticipate that this set may require additional postage. Bibliographic reference: Cohen A142.1.a, A172.1.a, A183.1.a, A194.1.a, A214.1.a, A223.1.a, A227.2.a; Woods/ICS A66(a.9), A89(a.2), A94(a.2), A101(a.3), A107(a.1), A112(aa), A114(b); Langworth pages 204, 213, 218, 223, 228, 234, 250.

      [Bookseller: Churchill Book Collector]
 36.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Original Log Book of the White Swan, Connett's sloop, kept by him 1941-47

      written at sea, out of Bellport, Long Island, 1941. 1 vols. Oblong 8vo (9-1/2 x 14 inches). Original green leatherette, the entries being made in "The Yachtsman's Log Book" by Charles F. Chapman, New York: E.J. Willis Co., 1936, covers a little worn, else fine. Enclosed in a custom made cloth folding box with green morocco spine. 1 vols. Oblong 8vo (9-1/2 x 14 inches). Connett's records, in pencil, of some 40 trips made along the eastern seaboard in his single-masted sloop, indicating dates, locations/destinations, weather, sailing conditions and events, and numerous remarks concerning happenings on board and on shore. Included are a small snapshot of the boat, Connett's membership card in the Bellport Bay Yacht Club, indicating that in 1942 he was the Commodore, his Coast Guard ID Card, and his card signifying his membership in the Coast Guard Reserve. A UNIQUE AND FASCINATING RECORD OF CONNETT'S YACHTING EXPERIENCES. From the estate of Eugene V. Connett, 3rd, proprietor of The Derrydale Press

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Mexican Costume. Twenty-Five Color Plates and Text by Carlos Merida. With a Note by Rene d'Harnoncourt

      Chicago: Pocahontas Press, 1941. 1st ed. Hardcover. Very Good. Stapled and unnumbered (16-page) text section and 25 unbound color plates in the original flapped portfolio (42cm.). Portfolio cover has a few small white paint spots and a bit of wear. Text section and Plates are bright and fresh.

      [Bookseller: McBlain Books]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Portrait of a man: pencil, gouache and watercolor on board, signed, right, and dated "'41"

      n.p., 1941. 1 vols. Image 20-1/2 x 17-1/2 inches, matted and framed to 28 x 25 inches overall. Framed and glazed. 1 vols. Image 20-1/2 x 17-1/2 inches, matted and framed to 28 x 25 inches overall. Original Portrait by Fashion Artist Reynaldo Luza. Reynaldo Luza (1893-1978), pre-eminent fashion artist, was born in Lima, Peru. He began training as an architect at the University of Louvain, Belgium, but returned to Peru at the outbreak of World War I, where he changed his studies from architecture to art. In 1918 he came to the United States, where he earned his living by contributing drawings to several fashion publications, principally VOGUE, HARPERS BAZAAR, and VANITY FAIR. In 1921 he joined HARPERS BAZAAR as the principal fashion artist, a position he was to hold for 27 years. He divided his time between New York, Paris and London, working closely with all of the leading fashion designers of the times--Poiret, Patou, Lelong, Paquin, Douillet, Doucet, Cheruit, Worth, Drecoll, Callot Soeurs, Redfern, Martial et Amand, Premet, Reboux, Chanel, Vionnet, Molyneaux, Schiaparelli, Hartnell, Steibel, and Balenciaga, among others. In 1940 Luza made New York his principal base, where, over the next few years, he continued his activities at Harpers as well as creating fabric and furniture designs, and the costumes for the movie "The Bridge of San Luis Rey". Among other distinctions, he received several honorary appointments from the government of Peru, including that of Artistic Director of the Paris Exposition of 1938 and the New York World's Fair of 1939-40; he also did the interior design of the new Lima airport. In 1950 Luza returned to Peru, where he began a second career as a portrait painter, exhibiting his work over the next few years in Paris, New York, and Washington, D.C. This portrait is an early one, done on the artist's return from Europe.

      [Bookseller: James Cummins Bookseller ]
 39.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        La pubblicita' d'Italia. Anno V. N. 43 - 46. Gennaio - aprile 1941. Die italienische werbung

      Vanzetti Vanoletti, 1941. In 4, cm 23,5 x 31,5, pp. 468 con 45 tavole fuori testo delle quali 1 quadrupla, 1 contenuta in busta e piu' volte rappresentata, 18 tavole doppie. 1 opuscolo a parte. Brossura editoriale illustrata con sovraccoperta illustrata e copertina protettiva trasparente. Sporadiche spelature a non piu' di un quindicina di pagine (leggera arricciatura a p. 372).  Monumentale numero realizzato in occasione dello scambio di visite tra i Pubblicitari italiani e il  'Werberat der deutschen wirtschaf'.  Sono esposti gli orientamenti pubblicitari italiani e tedeschi in molteplici campi commerciali, dal turismo al cinema, dal motociclismo  alla radio, dall'architettura all'industria della ceramica. I vari capitoli sono suddivisi da tavole fuori testo di Daniele Fontana mentre altre a firma U.P.I. sono costruite attraverso sovrapposizioni di immagini e fotomontaggi. Presente l'opuscolo (accluso a parte) dedicato all'annuario della G.I.L. Questa rivista era l'organo del Sindacato nazionale fascista agenzie e case di pubblicita' ITA

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Coenobium]
 40.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Portrait of a man: pencil, gouache and watercolor on board, signed, right, and dated "'41"

      n.p., 1941. 1 vols. Image 20-1/2 x 17-1/2 inches, matted and framed to 28 x 25 inches overall. Framed and glazed. 1 vols. Image 20-1/2 x 17-1/2 inches, matted and framed to 28 x 25 inches overall. Original Portrait by Fashion Artist Reynaldo Luza. Reynaldo Luza (1893-1978), pre-eminent fashion artist, was born in Lima, Peru. He began training as an architect at the University of Louvain, Belgium, but returned to Peru at the outbreak of World War I, where he changed his studies from architecture to art. In 1918 he came to the United States, where he earned his living by contributing drawings to several fashion publications, principally VOGUE, HARPERS BAZAAR, and VANITY FAIR. In 1921 he joined HARPERS BAZAAR as the principal fashion artist, a position he was to hold for 27 years. He divided his time between New York, Paris and London, working closely with all of the leading fashion designers of the times--Poiret, Patou, Lelong, Paquin, Douillet, Doucet, Cheruit, Worth, Drecoll, Callot Soeurs, Redfern, Martial et Amand, Premet, Reboux, Chanel, Vionnet, Molyneaux, Schiaparelli, Hartnell, Steibel, and Balenciaga, among others. In 1940 Luza made New York his principal base, where, over the next few years, he continued his activities at Harpers as well as creating fabric and furniture designs, and the costumes for the movie "The Bridge of San Luis Rey". Among other distinctions, he received several honorary appointments from the government of Peru, including that of Artistic Director of the Paris Exposition of 1938 and the New York World's Fair of 1939-40; he also did the interior design of the new Lima airport. In 1950 Luza returned to Peru, where he began a second career as a portrait painter, exhibiting his work over the next few years in Paris, New York, and Washington, D.C. This portrait is an early one, done on the artist's return from Europe.

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.