The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1940

        "Letter to the World (Swirl)" - Original Barbara Morgan Photograph

      1940. Used; Like New/Used; Like New. Signed, titled, and dated by the photographer in ink in the lower margin; her signature, title, creation and print dates (1940; c. 1980) on the reverse. In fine condition. 13 1/4" h x 15 1/2" w (image), 21 1/4" h x 21 1/4" w.References: Barbara Morgan (Aperture, 1999), cover; Curtis L. Carter and William C. Agee, Barbara Morgan: Prints, Drawings, Watercolors & Photographs (Marquette University, 1988), pl. 71; Beaumont Newhall, The History of Photography from 1839 to the Present Day (The Museum of Modern Art, 1964), p. 151; Chorus of Light: Photographs from the Sir Elton John Collection (High Museum of Art, 2000), p. 181. "The present image of Martha Graham in her 1940 ballet, 'Letter to the World,' is among Barbara Morgan's finest images and arguably the most famous dance photograph of the twentieth century. The premiere of Graham's important 'Letter to the World' took place on 11 August 1940, at the Bennington College Theater in Vermont. Martha Graham, Erick Hawkins, Merce Cunningham, and Jane Dudley were the original performers. The ballet was accompanied by the spoken poetry of Emily Dickinson; the title of the ballet is taken from a Dickinson poem which begins, 'This is my letter to the World/ That never wrote to Me. . . .'The present image was not made at a performance of the live ballet; rather, the photograph was taken in one of the studio spaces used by Morgan in New York City. It was Morgan's custom to attend repeated rehearsals and performances of the dances she planned to photograph, and watch for significant moments that she would later re-create in a studio setting. In collaboration with the dancers, most especially Graham herself, Morgan would discuss the choreography, music, and philosophy behind each ballet, then focus on a small group of movements that would represent the essence of the work as a whole. Morgan called these selected moments of action '"instants of combustion'" (quoted in Aperture, Barbara Morgan, p. 7).The legacy of Martha Graham in dance of the twentieth century is without parallel. Even those who have never seen a Graham ballet, however, are familiar with her work through Morgan's photograph. In its perfection of lighting, its deft capture of the floating costume, and its evocation of Graham's arrested, fluid motion, the photograph has become synonymous with not only 'Letter to the World,' but also with the world of modern dance." (Sotheby's "Photographs from the Collection of Joseph and Laverne Schieszler," Lot 1)

      [Bookseller: Schubertiade Music & Arts ]
 1.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Lanny Budd Series or World's End Series - 11 vols. complete (World's End, Between Two Worlds, Dragon's Teeth, Wide is the Gate, Presidential Agent, Dragon Harvest, A World to Win, Presidential Mission, One Clear Call, O Shepherd, Speak!, The Return of Lanny Budd)

      NY: Viking Press, 1940-53 - When people ask me what has happened in my long lifetime I do not refer them to the newspaper files and to the authorities, but to [Sinclair's] novels - George Bernard Shaw. All hard bound in dust jackets except for the 7th volume - A World to Win - which is without a dust jacket. Complete set of 11 volumes of Upton Sinclair's Lanny Budd Series. All cloth bound copies. Bindings are solid and pages tight on all eleven volumes. Photos available upon request. 1. World's End (1940) Literary Guild of America. 1st Edition. Very good in slightly edge torn dust jacket in mylar with a moderate abrasion to the front cover. 2. Between Two Worlds (1941), Viking Press. Red cloth. 7th printing. Near fine hardcover with previous owner name inked neatly to front free endpaper. Jacket is unclipped (with original price of $3.00), with short tears and a few faint chips to extremities. 3. Dragon's Teeth (1945), Viking Press. 7th Printing. Cream cloth. Near fine in near fine dust jacket. 4. Wide is the Gate (1944), 6th printing. Front free endpaper seems glued to front pastedown and there's been a poor attempt to forge Sinclair's signature in pencil on the title page else very good in heavily chipped (significant loss to jacket at the spine) dust jacket in protective mylar. 5. Presidential Agent (1945), Viking Press. 4th printing in cream cloth. Bookstore stamp and ex-libris plate and stamps on front endpapers (as well as a few pencil markings) else very good in very good jacket in brodart. 6. Dragon Harvest (1945), Viking Press. 4th Printing. Red cloth. An attempt to erase 'third printing' and 'fourth printing' on the imprint page has left that area abraded with a small hole for the amateurish effort, else a very good or better copy in very slightly edge torn and edge chipped near very good and unclipped dust jacket, in mylar. 7. A World to Win (1946), Viking Press. 1st Edition in red cloth with silver lettering to spine. Previous owner name on front free endpaper else a very good copy without the dust jacket (this is the true first edition, not the bce (book club edition) and because it was issued in a book club edition dust jackets for this volume are common). 8. Presidential Mission (1947), Viking Press. 1st Edition. Red cloth. Previous owner name top of front free endpaper and math calculations in heavy pencil on one of the front free endpapers. Head of cloth spine discoloured else very good in unclipped dust jacket in mylar, but with fairly large chips from head and heel of dustjacket spine. 9. One Clear Call (1948), Viking Press. 1st Edition in red cloth. Previous owner name top of front free endpaper. Cloth moderately mottled else very good in edge torn, lightly edge chipped near very good dust jacket. 10. O Shepherd, Speak (1949), first edition, in red cloth. Top edge red. Cloth light-moderately soiled at corners else a very good copy in lightly edge rubbed and faintly chipped near very good dust jacket which has a water-stain on part of the top and side edges of the rear of jacket. The Return of Lanny Budd (1953), Viking Press. 1st Edition. Red cloth. Ex-library copy with date due sheet on front free endpaper and library pocket on front pastedown. Top edge red. Bottom and side edges appear soiled, but uniformly so, and dust jacket edges are reinforced with thin strips of black library tape, else very good in very good dust jacket. The texts proper on all 11 volumes appear free of any markings so overall this is a very good set of the entire Lanny Budd Series, all in their original cloth bindings and jackets (with the one missing jacket as noted). This set ships from our Canadian location and we only list books for sale that we physically hold in stock. At approximately 9 kilograms packed extra shipping charges will definitely be requested! We currently stock five complete sets of this series, including an unlisted set in mass market paperback, so please feel free to contact us directly about any other purchase possibilities. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Books on the Web]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        An autobiography Or The Story Of My Experiments With Truth by Mahatma K Gandhi

      Navajivan Press Ahmedabad 1940 - Very scarce and collectible early printing of this classic book, the autobiography of the well respected Indian nationalist and patriot. Covers are made from the Khaki material that Gandhi used as a symbol of the independence movement. It is generally a bit dirty and is slightly loose from the boards in places. Gift inscription to endpaper. Front hinge is lightly cracked, with the webbing just about visible. Contents are complete, including all plates, although one has come loose and been glued back in. Text pages are clean and bright although closed page block is darkened. 2nd edition. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: BoundlessBookstore]
 3.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        DAGO RED - SIGNED

      New York: The Viking Press, 1940. First Edition. Octavo (20.75cm); blue-gray buckram, with titling and decorations stamped in maroon on spine and front cover; maroon topstain; dustjacket; [12], 211, [3]pp; illus. Signed on the first blank page, 22 days prior to the date of publication: "John Fante / Sept.1, 1940." Decorative bookplate to front pastedown, slight forward lean, with just a hint of sunning to spine; internally fresh, with a bright, even topstain; Near Fine. Dustjacket is unclipped (priced $2.50), spine-sunned and lightly edgeworn, with a few small nicks to spine ends and lower rear panel, a 2" tear along upper rear joint, and a handful of shorter ones; touch of grubbiness and two stray ink marks to rear panel; still a quite presentable, Very Good or better example. Fante's third book and first collection of short stories, nine of which had previously appeared in the pages of Mencken's The American Mercury between 1932-1937. The stories, some deeply autobiographical, portray the lives of working-class Italian Americans in a Colorado town, and demonstrate the reach of Catholicism into nearly every facet of daily life. The book was well-received upon publication. "After the mixed reviews of Ask the Dust, the critics were again enthusiastic. The New York Times found Fante's talent lying "over each page bright as sunlight on fresh green grass." Steinbeck himself, impressed enough to break his rule against publicizing other writers, allowed himself to be quoted: "This is a warm good book which has in it forgotten things which should not have been forgotten." And Time called Dago Red "perhaps 1940's best book of short stories" (Cooper, Stephen. Full of Life: A Biography of John Fante, pp.185-186). The book would remain out of print for over four decades, prior to Fante's work being brought to the attention of Black Sparrow Press publisher John Martin by Los Angeles poet Charles Bukowski, who boldly declared "Fante was my God." With the addition of several stories, Martin would publish the 13 stories from Dago Red in 1985 under the title The Wine of Youth. COAN, p.168; HANNA 1133.

      [Bookseller: Captain Ahab's Rare Books]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        TARZAN IN THE FORBIDDEN CITY

      Bantam Publications, Inc., n.d. [1940], Los Angeles - Small octavo, pp. [1-2] 3-100, pictorial wrappers. Bantam No. 23. An abridged version of TARZAN AND THE FORBIDDEN CITY (1938). The first Burroughs book issued as a mass market paperback. Issued in the short lived L.A. Bantam series this is one of the few which had pictorial wrappers, all were issued in printed wrappers. Zeuschner 570. Age darkening to text paper with mostly mild foxing throughout, the first several pages a bit heavier, red pencil markings to interior of front cover, light wear and lamination pulls to edges of front cover (lamination pulls to front covers of these books are very common), mild edge wear to rear cover, some marks to lamination of front cover. Spine of book is very slight rolled. All in all a very good copy with a bright illustrated cover of a scarce book. (20144) [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: John W. Knott, Jr, Bookseller, ABAA/ILAB]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Dafnis y Cloe o Las Pastorales De Longo. Traducción Directa Del Griego Por Don Juan Valera. Ilustraciones De J. M. Serrano.

      Ediciones Armiño - Gustavo Gili, Barcelona 1940 - 155 pp. ilustradas con 6 bonitas láminas. Impresión a cuatro tintas. Texto orlado. Más una Serie de las ilustraciones en colores, de la ornamentación tipográfica y pruebas de las distintas planchas de que se compone cada ilustración. En total 46 láminas. ( Una de ellas inédita) (En total 7 firmadas a mano, en lápiz, por el artista). De una edición total de 620 ejemplares, el nuestro de los 35 especiales. (nº2). Rica y perfecta encuadernación firmada por Manuel Bueno a plena piel muy decorada en seco y al oro. Lomera con regios nervios y florones. Guradas enmarcadas en piel decorada. Corte superior dorado. Y fuerte caja de resguardo forrada en paño y con los acabados en piel. Size: 23 x 17 Cm. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: BALAGUÉ LLIBRERÍA ANTIQUÀRIA]
 6.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        6th Division, Living Insignia, Original Photo

      San Antonio, TX: National Photo & News Service, 1940 This is an original silver gelatin print of the U.S. Army 6th Division stationed at Camp Jackson, SC. Taken by E. O. Goldbeck, famous for Living Insignia photography. Photo is in a 16x20 poster frame. Print size 15 3/4"x18 1/4", image size 13 1/2x16".From the Texas State Historical Website: "Known as the "unofficial photographer of America's military," Goldbeck conducted three-year tours to all of the major military bases in and outside of the United States until demand diminished for military group photos after World War II. He pushed the limits of his craft by working with ever larger groups in striking designs. For his largest group shot, in which 21,765 men were arranged to represent the Air Force insignia, he spent more than six weeks building a 200-foot tower and making blueprints of the formation and attire of his subjects. The photograph was subsequently featured in Lifemagazine and became the most frequently reproduced of his prints. Goldbeck's interest in panoramic photography extended beyond its lucrative potential. In later years he used it to record serene landscapes and city skylines, often for his own pleasure. Over a dozen trips around the world offered him access to many striking scenes, and he took exceptional photographs of the Parisian skyline (1927), the Pyramids and Sphinx in Cairo, Egypt (1971), and the ancient fortress city of Machu Picchu in Peru (1972), among many others. Goldbeck patented several improvements to the Cirkut camera, the most important of which enabled the camera to operate from great heights while maintaining an even scan."

      [Bookseller: A Fairhope Find]
 7.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Dictionnaire universel francois (francais) et latin (vulgairement appelé Dictionnaire de Trévoux), contenant la signification et la définition tant des mots de l'une & de l'autre langue, avec leurs différens usages, que des termes propres de chaque état & de chaque profession. La description de toutes les choses naturelles & artificielles leurs figures, leurs espèces, leurs propriétées. L'explication de tout ce que renferment les sciences & les arts, soit libe&#769raux, soit me&#769chaniques. Avec des remarques d'e&#769rudition et de critique le tout tire&#769 des plus excellens auteurs, des meilleurs le&#769xicographes, e&#769tymologistes & glossaires, qui ont paru jusqu'ici en diffe&#769rentes langues. De&#769die&#769 a&#768 son altesse se&#769re&#769nissime Monseigneur prince souverain de Dombes. Nouvelle e&#769dition corrige&#769e et conside&#769rablement augmente&#769e. Tome second -sixie&#768me (et) Supplément. .

      2166 Spalten 1940 Spalten 1822 Spalten 1896 Spalten 1010 Spalten, 420 S., 111 S. 2340 Spalten. 2/ Folio, Orig.- Leder Die Ganzleder-Einbände der Zeit sind teils fachmännisch mit passendem Leder ergänzt / restauriert, wenige verbleibende minimale bis kleine Fehlstellen, nur wenig berieben / bestoßen Band 2 zum Schluss oben innen wasserfleckig (ohne Schimmelbildung) alle Bände mit Bibliotheksstempel und Signatur innen nur sehr gering fleckig insgesamt ist dieses prachtvolle Werk gut und sauber erhalten. Bände 2 -6 und Supplement = 6 Bände

      [Bookseller: Versandantiquariat Kerstin Daras]
 8.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        For Whom The Bell Tolls

      New York: Charles Scribner's Sons, 1940. First Edition. Octavo, original beige cloth. Fine in a very good first issue dust jacket without the photographer's name on the rear panel, with some wear to the crown of the spine and closed tears. For Whom the Bell Tolls combines two of the author's recurring obsessions: war and personal honor. "This is the best book Ernest Hemingway has written, the fullest, the deepest, the truest. It will, I think, be one of the major novels of American literature Hemingway has struck universal chords, and he has struck them vibrantly" (J. Donald Adams).

      [Bookseller: Raptis Rare Books]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Treasure Hunters

      George Newnes 1940 - 1940. Reprint. 184 pages. This is the 1940 reprint. Pictorial dj over blue cloth hardback. Illustrated by E. Wilson and Joyce Davies. Inscription to fep. Mild tanning and foxing to pages. Text remains clear throughout. Illustrated. Minor edge wear and use marking to boards and spine. Binding remains firm. Moderate wear and tear to dj with some losses. Mildly soiled. Clipped. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: World of Rare Books]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Walt Disney presenta Fantasia -

      - Walt Disney Productions, 1940 ( imprimé en offset à Buenos Aires) - grand format (24,5x31 cm) sous couverture illustrée en couleurs, agrafé, de 24 pages illustrées de photogrammes en couleurs et en noir et de photos qui retracent la conception du film - texte en espagnol - programme de présentation du film "Fantasia" signé sous son portrait par Walt Disney - SIGNED COPY BY WALT DISNEY - Création originale des studios Disney, ce film est une série d'interprétations en animation de thèmes musicaux. Après sa première mondiale le 13 novembre 1940 au Broadway Theatre de New York, le film est présenté pour la première fois hors du sol américain en Argentine, à la fin décembre 1940 (la sortie européenne est empêchée par le début de la Seconde guerre mondiale). Ce livret remis aux spectateurs argentins présente le projet de ce long métrage hors norme qui s'appuie sur divers morceaux de musique (Le Sacre du Printemps de Igor Strawinski, La Symphonie pastorale de Beethoven, Nuit sur le Mont Chauve de Moussorgski, L'Apprenti Sorcier de Paul Dukas, etc.). [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Le Livre à Venir]
 11.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Inimitable Jeeves. [Eleventh Impression]. NEAR FINE COPY IN UNCLIPPED DUSTWRAPPER

      Herbert Jenkins, [c.1940]. 8vo., Eleventh Impression, small neat signature on front free endpaper; original orange cloth, upper board and backstrip blocked and lettered in black, a near fine copy in unclipped dustwrapper, the latter lightly dust-soiled on (predominantly white) panels and with one short closed tear on rear panel. First published in 1923. The first appearance of Wooster and Jeeves, this collection of eleven immortal short stories includes 'The Great Sermon Handicap' and introduces Bingo Little. Dustwrapper carries price of 5/-. ALL EARLY PRINTINGS ARE VERY SCARCE IN THIS CONDITION.

      [Bookseller: antiquarian bookshop Island Books]
 12.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        John Wisden's Cricketers' Almanack for 1940 - 1940 Wisden Original Hardback

      1940. Hi, This lot is a 1940 Original Hardback Wisden in Good to Very Good Condition. For a 1940 this is closer to very good than good, plus it has not had any restoration which is rare as many 1940s (due to their usual poor condition) do. The boards are clean but show some age and darkness , the gilt is starting to fade but original and better than many, more so on the spine than the front. Odd dot mark to the boards. Internally the front hinge is weak and you can see a bit of mesh at the top of the book for 2 inches. Internally the pages are very good. Without restoration. Better than many 1940s. Some weakness at page 32. This hardback was my Nemesis for 3 years and a hard book to find, pretty impossible in very good condition (Im still looking so let me know if you have one). I have an alternative 1940 Hardback if needed, it is a lot cheaper as in a lot poorer condition. Please ask.

      [Bookseller: Wisdenshop.com]
 13.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        ORGANISATIONSBUCH DER NSDAP

      ORGANISATIONSBUCH DER NSDAP Herausgeber: Der Reichsorganisationsleiter der NSDAP Zentralverlag der NSDAP, Franz Eher, München 1940. 6. Auflage 251. - 300. Tausend, gebundene Ausgabe (seltenes Exemplar), Ganzleineneinband, 613 Seiten, 76 farbige Uniform- und Flaggentafeln. Einband leicht berieben an den Kanten, eine größere Schadstelle (ca. 5x10 mm) am Buchrücken unten rechts, mehrere kleinere Leinenschäden auf der Buchrückenfalz vorn und auf der Rückseite (siehe Bilder). Keine Stockflecken, quasi geruchlos! Der übrige Zustand des Buches ist sehr gut!

      [Bookseller: BÜCHERWURM Antiquariat]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        A History of Afghanistan [Two-volume Set]

      Macmillan & Co., London 1940 - 411; 414pp. Octavo [22.5 cm] in blue cloth with gilt-stamped spines, ruling in blind on boards. Rubbing and light wear to boards, spines lightly toned, 1/2" tear to front joint at top of Volume II, light dampstaining to front board of Vol. II; ink name, with "Calcutta, 1941" on front pastedown of both volumes, light soiling to textblock fore-edges, else interiors are unmarked. B&W plates and fold-out maps, large color map in pocket on rear pastedown of Vol. II. All maps crisp and intact. Brigadier-General Percy Sykes travelled widely in the Middle East and also wrote a comprehensive Western history of Iran. He describes this book as the "first complete history of Afghanistan". Apparently, most of the first edition was destroyed in the Blitz. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Ken Sanders Rare Books, ABAA]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Hakenkreuzflagge auf dem Kilimandscharo. Meine Besteigung im Jahre 1935.

      Wien, Adolf-Luser-Verlag,, 1940 - 116 Seiten und 32 photographische Abbildungen auf Tafeln. Schutzumschlag etwas berieben, sonst guter und sauberer Zustand Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 230 8° , Softcover/Pappband mit Schutzumschlag, [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Deinbacher]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Nudités".

      1940Mine de plomb sur papier signée du monogramme, cachet d'atelier en bas à droite, (1940), 29.5 x 43.5, encadrée. Bernard BOUTET de MONVEL (Paris 1881-1949), qui fut l'un des premiers collaborateurs de la célèbre Gazette du Bon Ton, travailla dans chacun de ses dessins une ligne épurée dépourvue de tout détail superflu. Sur l'importance que l'artiste accordait au trait, son commentaire, sur un bon à tirer qu'il retournait à son éditeur, vaut toutes les démonstrations : "Mon coloris ne vous ruinera pas ! mais pour l'amour du ciel, faites moi un trait plus noir". Esquisse préparatoire pour un tableau, montrant la façon dont Bernard Boutet de Monvel travaillait avec la mise au carreau, le choix de la pose du modèle. En effet, avec un travail d'étude au crayon sur papier, Bernard Boutet de Monvel, s'attachait à épurer toujours davantage son dessin, jusqu'à ne conserver que cette ligne toute empreinte de géométrie que nous pouvons retrouver dans ce dessin.

      [Bookseller: Librairie Chrétien]
 17.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Deux sans trois

      Bolbec (?), Pierre Bettencourt, 1940, 12,5 x 16,5, 113 pages cousues sous couverture rempliée imprimée en rouge et noir. Un des 30 exemplaires cousus de fil noir de l'EDITION ORIGINALE, tirée à 50 exemplaires sur papier Japon Moirans. Orné de 6 illustrations au pochoir - à pleine page - en couleurs de S. Hladky.

      [Bookseller: Le Plaisir du Texte]
 18.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Colección De Crónicas Españolas.

      Espasa Calpe, Madrid - 1940-1946. 9 tomos: Tomo I: El Victorial, Crónica de Don Pero niño, Conde de Buelna por su Alferez Gutierre Diez de Games, pág LXXXII+ 397; Tomo II: Crónica de Don Álvaro de Luna, condestable de Castilla Maestre de Santiago, pág LXIV+484. Tomo III: Hechos del Condestable Don Miguel Lucas de Iranzo, crónica del siglo XV, pág LVI+507. Tomo IV: Memorial de diversas Hazañas, crónica de Enrique IV, pág XCII+413. Tomo V: Crónica de los Reyes Católicos por su secretario Fernando del Pulgar, volumen primero, pág CLX+456. Tomo VI: Católicos por su secretario Fernando del Pulgar, volumen segundo, Guerra de Granada, pág 523. Tomo VII: Historia del Emperador Carlos V, pág XCV+619. Tomo VIII: Crónica del Halconero de Juan II Pedro Carrillo de Huete, pág XV+ 563. Tomo IX: Refundición de la crónica del Halconero, pág CCIII+328. Encuadernados en rústica en buen estado, con los lomos ligeramente cuarteados, pero en general la obra está en buen estado. Formato Cuarto [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Librería Anticuaria García Prieto]
 19.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Handzeichnung in Bleistift bzw. Kohle " Marienbad ".

      Große Baumgruppe in ( laut rückwärtiger Ortsangabe ) " Marienbad ". Links unten signiert und datiert " G.Hacker, 1940 ". Blattgröße ( Höhe x Breite ): 48 x 38 cm. Das Blatt ist etwas fleckig, links auf 2 cm durchlaufend mit einer schwachen Falz ( offenbar war das Bild hier mal geknickt ), Papier teils etwas gebräunt ( bzw. schwach lichtrandig ). ( Pic erhältlich / webimage available ) ( Literatur: Thieme-Becker " Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler, Leipzig 1922, Band 15, S. 410 " : " Maler in Düsseldorf, geb. 8.8.1865 in Dessau. Als Schüler Max Brückners erlernte er in Coburg die Theatermalerei und begleitete das Meininger Hoftheater auf dessen Auslandsreisen. Nach der Auflösung dieser Bühne kam Hacker als Lehrer für dekorative Malerei nach Straßburg im Elsaß an die neubegründete Kunstgewerbeschule, 1896 an das Stadttheater in Düsseldorf...Seine dekorative Malerei, die das Landschaftliche bevorzugt, fand viel Anerkennung, besonders die Festspieldekoration des Rheinischen Goethevereins. In Straßburg rührt von Hacker die Ausmalung des Zoologischen Instituts der Universität her. Mit flottgemalten Landschaftsbildern realistischer Art ist Hacker vielfach auf Ausstellungen, besonders in Düsseldorf, vertreten. " Biographische Angaben: 1865: Hacker wurde am 8. August 1865 in Dessau als Sohn des Kammersängers Adolf Hacker und dessen Gattin Pauline, geb. Zschiesche, einer bedeutenden und berühmten Opernsängerin geboren.1882-1887: Eintritt in das Atelier der Prof. Gebr. Brückner in Coburg wo er die Technik der Theatermalerei erlernt und zum Lieblingsschüler Prof. Brückners avanciert, der damals für Bayreuth Wagners Parsifal ausstattet und für die Meininger unter Herzog Georgs Führung seine berühmten Ausstattungen schuf. 1887-1890: Von Herzog Georg II. an das Hoftheater in Meiningen berufen - Teilnahme an vielen Gastspielreisen. 1890-1896: Berufung nach Straßburg. 1893: Als Stipendiat der Stadt Straßburg nach Chicago zur Weltausstellung entsandt. 1896-1945: Mitglied des Künstlervereins " Düsseldorfer Malkasten ", lange Jahre dort im Vorstand tätig. 1896-1899: Berufung an das Stadttheater in Düsseldorf. Schaffung zahlreicher Ausstattungen ( u.a. für die Festspiele des rheinischen Goethevereins ). 1904: Der Kunstverein erwirbt seine " Eifellandschaft ". 1906: Ankauf des Aquarells "Eifelhöhe mit Schafen" durch Kaiser Wilhelm II. 1905: Festausschmückung Berlins zur Kronprinzenhochzeit.1907-1909: Leiter des Ausstattungswesens an der " Bühne ". 1910: Verleihung der Goldenen Medaille für Kunst und Wissenschaft. 1914-1916:Teilnahme am Ersten Weltkrieg.1919: Lehrer für Bühnenmalerei an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf. 1927-1936: Zweite Amerikafahrt: Ausmalung einer großen Maschinenfabrik in Reading, P.A., sowie weitere Reisen ins In- und Ausland mit Planung und Ausführung verschiedenster Arbeiten und Aufträge. 1936: Bildausschmückung des Wartesaals III. Klasse im Düsseldorfer Hauptbahnhof ( im Zweiten Weltkrieg zerstört ). 1938: Eingangshalle des Duisburger Hauptbahnhofes. 1940: 3 große Dioramen für das Naturkunde-Museum der Stadt Dortmund. 1945: Am 5.12. Tod in Düsseldorf. Bis kurz vor seinem Tode beschäftigte ihn der Plan den Keller des im Krieg zerstörten " Düsseldorfer Malkastens " mit Fresken auszumalen um den Künstlern des Düsseldorfer Malkastens eine neue würdige Bleibe zu schaffen. ( 1968: Große Einzelausstellung im Stadtmuseum Düsseldorf *Palais Spee* / 1973: Große Verkaufsausstellung Galerie Paffrath, Düsseldorf, Königsallee 46 ).

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Choix de livres anciens rares et curieux en vente à la librairie ancienne [...]. 13 Bände.

      Gr.-8. Mit zahlr. (ca. 2.000) tlw. ganzs. Abbildungen im Text u. auf tlw. gefalt. Tafeln. Zus. ca. 5.700 S., Lwd.-Bde. (Bd. 13: Kunstldr.-Bd.) d. Zt. m. goldgepr. Rückentiteln. Erste Ausgabe dieses bedeutenden und umfangreichen Antiquariatskataloges (ca. 20.000 Werke), erschienen über einen Zeitraum von 60 Jahren. Hier vorliegend die Originalausgabe mit dem erst 26 Jahre nach dem zwölften Band (1940) erschienenen abschließenden Band 13. - Umfasst die Bände: I. A-Incunabula. - II. Incunabula - Liturgie. - III. Livres a figures des XV et XVIe siecle des ecoles allemande, anglaise, espagnole, francaise et hollandaise. - IV./V. Livres a figures des XV et XVI siecles, Italie. - VI. Macaronica, Machines, Malte, Mariage, Mariana (Vie et Culte de la S. V. Marie). Mathematiques. - VII. Medecine ancienne, Militaria, (Art Militaire), Mort (Funerailles, Danse Macabre). - VIII. Musique, Theatre, Danse, Neolatins. - IX. Nouvelles italiennes, Numismatique, Occulta (Sciences occultes), Orient. - X. Ornement (Art decoratif). Portrait (Livres a portrait). Religions et cultes (Histoire et Philosophie). - XI. Roma. - XII. Romans de la chevalerie (Poemes epiques, sacres, heroiques, mythologiques). Scandinavica et slavica (Scandinavie et Pays Slaves). Sciences Naturelles (Generalites). - XIII. Statuts, Constitutions, lois d'Italie, supplement (villes, bourgs et lieux d'Italie). Theatre italien du XVI au XIX siecle. - Die tlw. leicht abweichenden Einbände etw. berieben bzw. bestoßen. Vorderdeckeln m. handschriftl. Inhaltsangabe. Tlw. etw. gebräunt u. stockfleckig. -

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        For Whom the Bell Tolls.

      New York: Charles Scribner's Sons,, 1940. Octavo. Original buff cloth, spine lettered black on red ground, facsimile signature to front board in black, top edge brown, fore edge untrimmed. With the dust jacket. Housed in a custom black half morocco solander box. Spine a little rubbed, a couple of marks to front cover, hinges cracked but holding, text block sound. A very good copy in the jacket with repair to spine panel at front fold, minor loss to spine spine ends, chips to tips, rubbing, nicks and creasing to extremities. First edition, first printing. Inscribed by Hemingway on the front free endpaper, "To Julia Quesada, with all good wishes. Ernest Hemingway. June 18 1953. San Francisco de Paula, Cuba." Hemingway's Cuban house, Finca Vigía, is located in San Francisco de Paula, a suburb of Havana; it was there that he began work on For Whom the Bell Tolls and he bought the property with some of the first royalties. It became his primary residence after the Second World War, until the changing political landscape prompted him to leave for the last time in July 1960. With the relevant issue points: the Scribner's "A" to colophon, and in the first issue jacket without the photographer's credit.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Kräutergarten. Ein Führer durch die spezielle Heilpflanzenkunde. Zugleich eine Zusammenstellung aller Heil- und Gewürzpflanzen, die auf deutschem Boden ihren natürlichen Standort haben oder angebaut werden können, von Dr. K. O. Becker (Arzt und Apotheker, SS-Obersturmführer, Referent für Heilpflanzenkunde in der Reichsführer SS) und R. Lucass (Gartenmeister, SS-Obersturmführer, Referent für Heil- und Gewürzpflanzenanbau in der Reichsführung SS) * mit O r i g i n a l - S c h u t z u m s c h l a g

      Berlin, Nordland-Verlag, 1940. Original-Ausgabe im Verlagseinband (resedagrünes Ganzleinen / Leinen / OLn / Ln gr.8vo im Format 17,5 x 24,5 cm) mit Rücken- und Deckeltitel in Goldprägung sowie dem illustrierten Original-Schutzumschlag OSU. 345 Seiten, mit Druckvermerk \"Herausgegeben von der Deutschen Versuchsanstalt für Ernährung und Verpflegung GmbH Berlin\". - Aus dem Inhalt: Geleitwort von SS-Gruppenführer Pohl (Chef des Hauptamtes Verwaltung und Wirtschaft in der Reichsführung SS) - Einführung - Übersicht über Hauptanwendungsgebiete und Wirkungsweise der Pflanzen - Kennzeichnung der Wirk- und Inhaltsstoffe - Beschreibung der einzelnen Pflanzen - Anhang. Die wichtigsten ausländischen Pflanzen - Verzeichnis der deutschen Pflanzennamen - Verzeichnis der lateinischen Pflanzen - Verzeichnis der Höchstdosen - Sammel- und Erntetabelle der Heilpflanzen - Erläuterung der Abkürzungen -Schrifttumsverzeichnis - Sachverzeichnis - Anhang mit 2 Seiten Verlagswerbung (Anzeige der beiden Bücher \"Deutsche Gewürze. Verwendung und Anbau deutscher Gewürzpflanzen\" von R. Lukass und \"Allgemeine Heilpflanzenkunde\" von E.G. Schenck, R. Lucass und Reichshauptstellensleiter D. G. Wegener). - Aus dem Klappentext: \"Um dem Arzt, Apotheker, dem Studenten und allen, die sich mit Heilpflanzen beschäftigen, lebendiges Anschauungs-, Unterrichts- und Forschungsmaterial zu bieten, entstand in der Nähe von München der größte Heilpflanzengarten. Um mitzuhelfen, die tausendfach sich aufdrängenden Fragen einer Lösung zuzuführen, neue Heilmittel und neue Aufarbeitungsverfahren zu schaffen, Erfahrungen des Laien und des Arztes einer wissenschaftlichen Klärung zuzuführen, entstand in unmittelbarer Nähe der Freilandanlagen eine entsprechende Forschungsanstalt, in der, frei von doktrinären Formen, unabhängig vom Tagesstreit und wirtschaftlichen Gesichtspunkten, die Probleme angegangen werden können. Um weiterhin durch den Schaugarten einen Führer zu schaffen, entstand dieses Buch, das gleichzeitig eine Einführung in die gesamte spezielle Heilpflanzenkunde sein will. Kurz wird alles Wissenswerte über die einzelnen Heilpflanzen nach folgenden Punkten, soweit es heute möglich ist, bearbeitet und angegeben: 1. Anwendung in der offiziellen Medizin und in der Volksheilkunde 2. Verordnungsformen nach den deutschen und den ausländischen Arzneibüchern und ihren Ergänzungsbänden 3. Bekannte und bewährte Dosierungs- und Anwendungsvorschriften 4. Wichtigste Wirkungs- und Inhaltsstoffe 5. Einfache Industriepräparate 6. Kurze botanische Beschreibung, Blüte-, Erntezeit und Vorkommen 7. Schrifttum. . .\" - Aus dem Geleitwort: \"Was hat der Reichsführer SS mit Heilkräutern zu tun?\" wird mancher fragen, dem dieses Buch in die Hände gerät. Die Antwort gibt die Persönlichkeit unseres Reichsführers und sein Werk. Heinrich Himmler gehört zu den Menschen, die trotz ihrer politischen Arbeit, trotz Büro und Bürokratie ihre bäuerliche Wesensgrundlage nicht verloren haben. Das offenbart sich in einer auffallenden Naturverbundenheit, die sich nicht in Liebe zu bäuerlichen Menschen und bäuerlichem Brauchtum erschöpft. Es ist vielmehr jene frische Unbekümmertheit, mit der der Reichsführer Probleme überhaupt beurteilt, anpackt und löst . . .\"- Gutes Exemplar, weitere Beschreibung s.Nr. 22615! - Deutsches / Drittes Reich, Nationalsozialismus, KL / KZ Dachau, Dachauer Heilpflanzengarten, nützliche Betätigung der Schutzhäftlinge in freier Natur, großflächiger Kräuteranbau in deutschem Konzentrationslager, KZler als Gärtner, wirtschaftliche Einrichtungen der Schutzstaffel, Pflanzenheilkunde, Phytotherapie, deutsche Heilpflanzen, Heilkräuter, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut Versand D: 5,90 EUR Deutsches / Drittes Reich, Nationalsozialismus, KL / KZ Dachau, Dachauer Heilpflanzengarten, nützliche Betätigung der Schutzhäftlinge in freier Natur, großflächiger Kräuteranbau in deutschem Konzentrationslager, wirtschaftlichen Einrichtungen der Schutzstaffel, Pflanzenheilkunde, Phytotherapie, deutsche Heilpflanzen, Heilkräuter, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 23.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Zodiac Cocktails.

      Radio City, NY: Mayfair Publishing Co.,, 1940. Cocktails for all birthdays. Octavo. Original hand-painted wooden boardswith brass hinge, sewn with leather cords. Colour illustrations in the text. Some light rubbing and the occasional minor scratch to covers, a small stain to the top forecorner of first leaf and somewhat to the page edges, but a really excellent copy. First edition, first impression, presentation copy inscribed on the title page "to G. Y., My Best Wishes, Stanley MacNiel". An attractively presented and wackily conceived collection of cocktails based around the signs of the Zodiac. Rare, with only four copies recorded by OCLC in libraries worldwide, and none recorded at auction.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Zodiac Cocktails: Cocktails for All Birthdays

      Mayfair Publishing Co. 1940 - First edition. Wooden boards with leather string binding and metal hinged front cover. Signed by the author, warmly inscribed to previous owners. Very Good, with light general wear to boards; binding generally intact though title page and last page are edge worn, old and mostly unobtrusive tide mark to bottom of pages. Versos at front each note a different Zodiac sign, with fun facts and famous figures with that sign; rectos list wacky cocktail recipes best suited for drinkers born under that sign such as Radium Cobbler, Uranus Cocktail, Earthquake Cocktail, Red Sea Sangaree, Earth Cocktail, Universe Egg Nog, Fog Cocktail and Astral Toddy. The second part of the book consists of mostly blank pages with headers instructing the reader to write their own Zodiac Recipes and collect signatures from friends by Zodiac sign. A really fun twist on the cocktail book! [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 25.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Ölgemälde Porträt eines Tiroler Landmannes oder Jägers / Portrait of a Tyrolean. Oil painting.

      Öl auf Platte, rechts unten mit J. Lavalle signiert, undatiert ( ca. 1940 ), aufwenig alt gerahmt. Bildmaß: 19,5 x 15 cm ( Höhe x Breite ), Rahmenmaß: 33,5 x 28,5 cm. Gezeigt wird ein Tiroler Landmann mit Flinte in der rechten Hand und Pfeife mit federgeschmücktem Tirolerhut. Verso mit altem Aufkleber *Commetersche Kunsthandlung ( Wilhelm Suhr ), Hamburg*. Das Bild gering berieben mit einer minimalen Farbabplatzung, ansonsten guter Zustand. ( Lagerort: Richey ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Handbuch der Romfrage. Band 1 - A-K

      Hoheneichen-Verlag 1940. Halb-Leinen, 25 cm, xv, 828 Seiten. Frakturschrift, Fadenbindung. Deckelkanten berieben, vorderer fliegender Vorsatz und Vortitel entfernt (Buch beginnt mit Titelblatt), Schnitt mit leichten Lagerspuren, ansonsten gutes Exemplar. Nicht stockig.

      [Bookseller: Antiquariat Ralf Bader]
 27.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Treasure Hunters

      George Newnes, 1940. Hardcover. Good/Acceptable. 1940. Reprint. 184 pages. This is the 1940 reprint. Pictorial dj over blue cloth hardback. Illustrated by E. Wilson and Joyce Davies. Inscription to fep. Mild tanning and foxing to pages. Text remains clear throughout. Illustrated. Minor edge wear and use marking to boards and spine. Binding remains firm. Moderate wear and tear to dj with some losses. Mildly soiled. Clipped.

      [Bookseller: The World of Rare Books]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die deutschen und lateinischen Werke. Herausgegeben im Auftrage der Deutschen Forschungsgemeinschaft. 12 Lieferungen [= alles bis 1940 Erschienene]. (1) Die deutschen Werke. Erster Band, 1., 2. u. 3. Lfg. - (2) Die Lateinischen Werke: Erster Band, 1. u. 2. Lfg. / Dritter Band, 1., 2. u. 3. Lfg. / Vierter Band, 1. u. 2. Lfg. / Fünfter Band 1./2. Lgf. - (3) Untersuchungen: Erster Band. Erstausg.

      4, O-Karton (Einzelbde.) Vorhanden sind alle Lieferungen, die bis 1940 erschienen sind, das Werk wurde aber erst 2007 [sic!] abgeschlossen. Die Bände erschienen tls. in chaotischer Reihenfolge (hier kann man alle ersch. Bde. nachschlagen: eckhart:de/index.htm?wgabe.htm, bzw. siehe auch: kohlhammer:de). Die lateinischen Werke sind alle 2sprachig abgedruckt, d.h. oben der lateinische Text u. jew. darunter die dtsch. Übersetzung. - Vorhanden sind: (1) "Die deutschen Werke", hrsg. u. übersetzt von Josef Quint, unter Mitarbeit von Max Pahnke u. Adolf Spamer. Vorh. ist der 1. Band "Meister Eckharts Predigten", Lieferung 1-3, gesamt VIII, 256 S., 1936-1938 [Band 1 wurde erst 1958 beendet mit 611 S., Band 2 erschien ab 1968]. - (2) "Die lateinischen Werke". Vorh. ist der 1. Band, hrsg. von Konrad Weiß, 1. u. 2. Lieferung, enthaltend "Prologi in Opus tripartitum, Exposito Libri Genesis, Exposito Libri secundum [...]", 160 S., 1937-1938 [der Bd. wurde 1965 mit 756 S. beendet]. - [Band 2 erschien ab 1954]. - Dann 3. Band, hrsg. von Karl Christ u. Joseph Koch, 1.-3. Lieferung, "Exposito Sancti Evangelii Secundum Iohannem", XXXI, 240 S., 1936-1940 [der Bd. wurde 1994 mit 816 S. beendet]. - 4. Band, hrsg. u. übersetzt von Ernst Benz, 1.-2. Lieferung "Sermones", 160 S., 1937-1939 [der Bd. wurde 1956 mit 479 S. beendet]. - 5. Band, hrsg. u. übersetzt von Joseph Koch, 1./2. Lieferung, "Collatio in Libros Sententiarum", "Quaestiones Parisienses" u.a. 129 S., 1936 [Lieferung 3/4 erschien 1988, der Bd. wurde 2007 mit 656 S. beendet]. - (3) "Untersuchungen": 1. Band, enthaltend: Josef Quint: Neue Handschriftenfunde zur Überlieferung der deutschen Werke Meister Eckarts und seiner Schule. XV, 292 S., 1936 [ist in sich abgeschlossen 1969 erschien ein 2. u. 2012 ein 3. Band der "Untersuchungen"]. --- Die Schriften von Meister Eckart (auch Eckhardt um 1260-1328) übten grossen Einfluss auf Jakob Böhme, Angelus Silesius u. den deutschen Idealismus aus. Vorliegende Ausgabe hat es sich zum Ziel gemacht "die lateinischen und die deutschen Schriften des Meisters Eckhart endlich vollständig mit der heute erreichbaren wissenschaftlichen Sorgfalt und Zuverlässigkeit" zu veröffentlichen (beiliegende Vlgs-Werbung) - Die Einbände etwas angerändert u. leicht lichtrandig Rücken tls. geringfügig angerissen oder mit kl. Fehlstelle fast alle Deckel mit Besitzerstempel von Heinrich Tränker* die Seiten unbeschnitten u. tls. braunfleckig, sonst gute Expl. (*H. Tränker alias Br. Recnartus, 1880-1956, (antiquarischer) Buchhändler u. engagierter Okkultist: Sekretär in der I.T.V. Mitglied im OTO Gründer versch. rosenkreuzerischer u. pansophischer Gruppierungen, woraus tlw. die Fraternitas Saturni hervorging zunächst fasziniert von Aleister Crowley, vom dem er sich dann scharf entzweite).

      [Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Mathematical Logic

      New York: W.W. Norton & Co. Inc, 1940. First Edition. Hardcover. Very Good. First edition. (As stated on copyright page.) 348 pp. Original blue cloth with gilt spine lettering. Near Fine in Good+ dust jacket with price intact ($4.00), chipped head, a bit of wrinkling darkening to spine panel, creased snag to to top of back panel. Clean pages, toned with age, spine slightly toned. Quine's second book, rare in original jacket.

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 30.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Escape to Life.

      384 Seiten mit einem Frontspiz von Albert Einstein und schwarz/weiss Abbildungen auf Tafeln. 8, gebundene Ausgabe, orange Origian Ganz-Leineneinband mit goldgeprägtem Titel auf Buchdeckel - und rücken auf blauem Grund. mit Schutzumschlag, dieser sehr berieben und mit einigen fachmännischen hinterlegten Einrissen, ansonsten das Buch exzellent erhalten, Titelblatt von Erika Mann signiert und datiert (January 11th 1940). Erste Publikation des Geschwisterpaares ausschließlich für die amerikanische Leserschaft. Themen sind die Emigration und der Widerstand gegen Hitler. Erika Julia Hedwig Mann (* 9. November 1905 in München + 27. August 1969 in Zürich) war eine deutsche Schauspielerin, Kabarettistin, Schriftstellerin und Lektorin. Sie begründete 1933 das politische Kabarett Die Pfeffermühle und arbeitete mit Vorträgen als Schriftstellerin und Journalistin auch nach ihrer Emigration in die Vereinigten Staaten gegen den Nationalsozialismus. Neben ihrer Tätigkeit als Nachlassverwalterin ihres Vaters Thomas sowie ihres Bruders Klaus Mann hat sie ein umfangreiches Werk aus politischen Essays, Reportagen, Reiseberichten und Kinderbüchern hinterlassen.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        GREAT GEPPY

      DU BOIS, WILLIAM PENE. DU BOIS,WILLIAM PENE. THE GREAT GEPPY. NY: Viking 1940 (1940). 4to (7 1/2 x 10"), striped cloth, 92p., VG+ in slightly worn dust wrapper. 1st edition. This is a circus- detective story illustrated with 22 color drawings and 48 black and whites by Du Bois. LAID-IN IS AN INTERESTING 1 1/3 PAGE HANDWRITTEN LETTER FROM DU BOIS DATED JULY 10, 1939: When I last saw you, you said something about a letter from a child who objected to the fact that Geppy only had one eye. You said you had sent that letter to my New York address. I haven't received it yet and I am quite worried about it because I would like to answer the child's letter and also because you might have enclosed my check for the second installment. Would you please look it up and let me know about it. If you sent me the name and address of the child I could answer him, or her without seeing the letter. Sincerely yours, Bill Pene du Bois. P.S. Also I have much need for the check." See Bader p.176.

      [Bookseller: Aleph-Bet Books, Inc.]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Poeta en Nueva York. Poema de Antonio Machado. Prólogo de José Bergamín. Con cuatro dibujos originales.

      Editorial Séneca, Colección Arbol, 1940, México. 1ª edición. - 25x18. 187 pgs. Cubierta con cerco de agua y puntos de óxido. Manchas de agua en el interior, sobre todo en páginas iniciales y finales. Lomo oscurecido. (J9673)

      [Bookseller: Librería y Editorial Renacimiento, S.A.]
 33.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        o. T. [Flüchtlinge]. Oel auf Leinwand.

      54 x 33 cm, Links unten monogr. u. dat. FM 1940. - Frans Masereel (1889-1972) bedeutender belgischer Grafiker, Zeichner und Maler, enger Freund von Stefan Zweig, der vor allem für seine beeindruckenden, von starken Emotionen geprägten Holzschnitte bekannt ist. Er vertrat in seiner Kunst einen konsequenten Humanismus. Er stellte die Menschen in ihrer Verlorenheit und Verlassenheit in der modernen Zivilisation dar, ohne indessen als Pessimist gelten zu können. Denn gleichzeitig lieferte er Beispiele für Handlungsmöglichkeiten, um dem Menschlichen in einer sich entmenschlichenden Welt den ihm gebührenden Platz zu sichern. Beispiele hierfür sind die 80 Holzschnitte "Das Gesicht Hamburgs" oder die 100 Holzschnitte des Zyklus "Die Stadt" (1925). 1919 erschien seine Folge von 167 Holzschnitten "Mein Stundenbuch", die in Deutschland 1920 von Kurt Wolff verlegt wurde.Eine Freundschaft verband ihn mit Henry Gowa, der ihn nach Saarbrücken holte, wo er von 1947 bis 1951 die Meisterklasse für Malerei an der neugegründeten Schule für Kunst und Handwerk leitete.Frans Masereel regte am 26. September 1953 gemeinsam mit den deutschen Künstlern HAP Grieshaber, Erich Heckel, Gerhard Marcks, Ewald Mataré, Otto Pankok, Max Pechstein, Karl Rössing und anderen in Zürich an, die "XYLON Societé Internationale des Graveurs sur Bois" zu gründen. Diese Gründung der Internationalen Vereinigung der Holzschneider XYLON wurde beschlossen und Masereel war ihr erster Präsident.1956 schuf er ein weiteres großes Holzschnittwerk, 100 Blätter unter dem Titel "Mijn Land". 1964 erhielt Masereel den Kulturpreis des Deutschen Gewerkschaftsbundes.Eine Dauerausstellung von Masereel-Werken gibt es im Frans Masereel Centrum in Kasterlee bei Antwerpen.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Düsseldorfer Kunstmappe Erste Folge 1940 G A U L E I T E R - L U X U S A U S G A B E in G A N Z L E D E R

      Nahezu vollständige Ausgabe in aufwendigem, prächtigem Handeinband der Zeit: Ganzleder-Flügelmappe Folio 35 x 46 cm in rotem und blauem Leder mit reicher Dekoration in Goldprägung (NS-Hoheitszeichen, Deckeltitel, Linien-Prägung beider Einbanddeckel und Innenkantenvergoldung, innen mit Japanpapier ausgestattet und mit einem zusätzlichen, auf Pergament geschriebenen Widmungsblatt: "Dem tatkräftigen Förderer der Düsseldorfer bildenden Kunst, unserem verehrten Gauleiter Friedrich Karl Florian im Namen der an diesem Mappenwerk beteiligten Künstler, in Dankbarkeit überreicht: Fred Kocks. Düsseldorf, im Julmond des Kriegsjahres 1940". Buchbinder-Stempel auf dem hinteren Einbanddeckel "Geb.bei C.Schultze Düsseldorf". - Mappeninhalt: ein Doppelblatt mit Titelseite, zwei Seiten Angaben zu den abgebildeten Tafeln und den Künstlern (Kurzlebensläufe), auf vierter Seite (Rückseite) Vignette (Düsseldorfer Wappen) und folgender Druckvermerk: "Text und künstlerische Mitarbeiter: Fred Kocks / Düsseldorf - Umschlag- und Schriftenentwurf: A.L.Thiel / Düsseldorf - Druck: Graphische Kunstanstalten F.Bruckmann KG., München sowie ursprünglich 20 Blätter (montierte Farbdrucke, j e w e i l s v o m K ü n s t l e r o r i g i n a l u n t e r s c h r i e b e n, mit Ausnahme von Blatt Nr.1, dieses unsignert), Schrift: Fraktur. Die Blätter im einzelnen: 1. Wilhelm Camphausen: Friedrich der Große - 2. Arthur Kampf: Ansprache Friedrichs des Großen an seine Generale in Köthen 3. Franz Kiederich: Der Führer - Julius Paul Junghanns: Pflügen - 5. Will Tschech: Götz von Berlichingen - 6. Max Clarenbach: Stiller Tag - Franz Kiederich: Hasenjagd - 8. Carl Ederer: Am Brunnen - 9. Julius Paul Junghanns: Hocheifeler Viehhütte - 10. Heinrich von Richthofen: Bretonisches Wirtshaus - 11. Carl Weisgerber: Kämpfende Truthähne - 12. Helmut Liesegang: Holländische Windmühlen - 13. Josef Pieper: Nausikaa am Gestade - 14. Heinrich Hermanns: Vor Frühling im Birkenwald - 15. Albert Henrich: Ländliches Stilleben - 16. Robert Pudlich: Mädchenakt - 17. Fritz Köhler: Einsames Land -18. Richard Geßner: Kraftwerk Wasserburg am Inn - 19. Julius Plötz: Winter im Siebengebirge - 20. Leon Nyssen: Weichsellandschaft im Winter 1940. - E s f e h l e n d i e B l ä t t e r 3 u n d 5. - Kriegsdruck, Erstausgabe, EA, Einzelanfertigung / erste Auflage in sehr guter Erhaltung, in der originalen, leinenbezogenen Klappkassette mit silbernem, aufgelegten Düsseldorfer Wappen und ledernen Schließen (etwas berieben und mit kleinem Einriss, sonst gut) Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 35.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Yearling

      Charles Scribner's Sons, New York 1940 - Charles Scribner's Sons, New York, 1940. Scribner's Classic Edition together with publisher's original decorative box. Book condition: fine. A very clean and sound copy which has obviously benefited from being kept in its original box. Black cloth covered boards with pictorial on-lay to front and gilt titles to spine. Top edge of text block tinted pale orange. Original decorative box in good condition - it has lost one long edge of top but ia still robust. Pictorial on-lay to front and title with $2.50 price label to lower edge. Base of box very sound with some fade/discolouration to decorative paper and a little rubbing here and there. Top of box, as mentioned, has lost one long side but the remaining structure is sound. Some attrition to decorative background paper but front pictorial has only very minor rubbing to a few points around its black border. This edition has twelve colour plates by N. C. Wyeth plus the decorative endpapers and the pictorial on-lays to the front board and to the top of the box. Very rare to find one of the original decorative boxes - especially in such robust condition. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Ariadne Books, PBFA]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        2 (1 autogr. and 1 typed) letter signed. Los Angeles, 12. VI. 1940 and "Wednesday".

      1940. Large 4to. Altogether (1+1=) 2 pp. on 2 ff. To artist and architect Blanding Sloane (1886-1975), asking him to make suggestions on blueprints for "a crafts center to be erected adjacent to a Mexican Housing Project on which I was and am the consultant", and making arrangements to visit New Mexico to give a lecture. Neutra also tells Sloan he's recommended that the National Youth Administration (of which Neutra was regional director) employ Sloan to help oversee the project. - Each on stationery with headed paper.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 37.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Deutsche Justiz, Rechtspflege und Rechtspolitik. Amtliches Blatt der deutschen Rechtspflege. Jahrgänge 1934 - 1942 vollständig in 15 Bänden

      Vollständige Jahresbände im original Verlagseinband (schwarzes Halbleinen HLn / OHLn mit weißem Rücken- und schwarzem Deckeltitel, dieser mit Hoheitszeichen, im Format gr. 4to 23x29 cm). Lediglich die beiden Teilbände des Jahrgangs 1940 sind in alte Bibliotheks-Halbleinenbände gebunden, mit gedruckten Titelschildern auf den Rücken. Insgesamt 15 Bände, wobei die Jahrgänge 1935-1940 jeweils aus zwei Halbbänden bestehen, Schrift: Fraktur. Gesamtbearbeitung: Dr. Karl Krug. Enthalten sind sehr viele Aufsätze, Buchbesprechungen, Urteile und überhaupt Mitteilungen aus dem zeitgenössischen Rechtsleben sowie Übersichten der in den einzelnen Bänden enthaltenen amtlichen Erlasse, Verordnungen und Entscheidungen deutscher Gerichte nach der Zeitfolge sowie jeweils ein Sach-, Verfasser- und ein Gesetzesverzeichnis. Ausgesprochen nationalsozialistisch ausgerichtete, führende rechtswissenschaftliche Zeitschrift des Dritten Reiches. - Von Schriftleiter Roland Freisler stammen folgende Beiträge: 1. Rechtserneuerung - Rückblick und Ausblick / 2. Totaler Staat? Nationalsozialistischer Staat! / 3. Erneuerung des bürgerlichen Streitverfahrens / 4. Nationalsozialistisches Strafrecht und aufbauende Kritik / 5. Die Stellung des Richters zur kriminellen Erbschaft der Novemberrepublik / 6. Gruppenführer Hans Kerrl ein Jahr Preußischer Justizminister / 7. Nationalsozialistisches Strafrecht. Erwiderung auf die Ausführungen von Prof.Gerland (Jena) / 8. Aktive Rechtspflege / 9. Die drei Eidgenossen / 10. Trennung und Abschied von Hanns Kerrl / 11. Des Führers Tat und unsere Pflicht / 12. Aus Anarchie zu verantwortlicher Führung / 13. Richter, Recht und Gesetz (1934) / 14. Der Wandel der politischen Grundanschauungen in Deutschland und sein Einfluß auf die Erneuerung von Strafrecht, Strafprozeß und Strafvollzug / 15. Die Einheit von Partei und Staat in der Personalpolitik der Justiz / 16. Die neuen Gesetze zur Behebung der Not des Staatssekretärs . 17 Dr.Freisler beim Landeserbhofgericht in Celle / 18. Gedanken zur Vereinheitlichung der staatlichen Rechtswahrnehmung des deutschen Volkes / 19. Das künftige Schwurgericht / 20. Richter und Gesetz. Von der neutralen zur kämpferishcen Rechtspflege / 21. Treue. Gedanken zum 24. Februar und 1. März / 22. Die Aufgaben der Reichsjustiz, entwickelt aus der biologischen Rechtsauffassung / 23. Neue Grundsätze für die Auslese der Rechtswahrer / 24. Staatsnotwehr im Lichte des Nationalsozialismus / 25. Preisgestaltung für landwirtschaftliches Inventar (1935) / 26. Deutsches Rechtsleben 1935 und 1936, ein Rückblick / 27. Recht und Gesetzgeber / 28. Aufruf zum 28. März / 29. Deutscher Juristentag 1936 / 30. "Rasse als Träger und Ziel Deutschen Volksrechtes, unter besonderer Berücksichtigung des Strafrechts", Vortrag Deutscher Juristentag / 31. Unser Hoheitszeichen / 32. Gedanken zum Gemeinschaftsehrschutz / 33. Zur Abschlußtagung der amtlichen Strafrechtskommission / 34. Zur Befreiung des Rechtsdenkens / 35. Der Rechtswahrer im Kampfe des Vierjahresplanes / 36. Hanns-Kerrl-Lager, weltanschauliche Schulung und Volksgemeinschaft / 37. Gedanken zur Regelung der Vernehmung von Parteigenossen über Parteiangelegenheiten (1936) / 38. Der Rechtsstaat / 39. Einige Gedanken zu den ersten vier Jahren nationalsozialistischer Aufbauarbeit / 40. Rechtspolitische Gedanken zur Wiederaufnahme des Verfahrens / 41. Ein Wort zur Jugendschutzkammer / 42. Zum Einbau des Schulungslehrganges des Außenpolitischen Amtes in die Referendarausbildung / 43. Prof. Dr. Hedemann zum Buch von Dr. Roland Freisler "Ehescheidung"(1937) / 44. Gedanken zum Beginn der bauerngerichtlichen Arbeit in der Ostmark / 45. Blitzartig muß die Strafe den Verbrecher treffen / 46. Gemeinschaft und Recht / 47. Ein Jahr Jugendschutzkammer / 48. Vom Schutzzweck der Strafrechtspflege gegen Volksschädlinge / 49. Arbeitseinsatz des Strafvollzuges im Dienste des Vierjahresplanes / 50. Fragen zur Sicherungsverwahrung (1938) / 51. 1938 - Großdeutschland / 52. Gedanken zum Gesetz gegen das räuberische Stellen von Autofallen / 53. Zur neuen Justiz-Ausbildungsordnung / 54. Reich und Recht / 55. Gedanken zum Geburtstag unseres Führers / 56. Gedanken zum Deutschen Rechtswahrertag 1938 / 57. Die Idee des Reiches und ihr Einfluß auf unser Rechtsdenken / 58. Zur Reichstagung der deutschen Ärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes / 59. Verantwortungsauslastung / 60. Gedanken zum nationalsozialistischen Arbeitsrecht (1939) / 61. Aufbau und Kritik in der Rechtswahrerschaft / 62. Personalpolitik im höheren Justizdienst, volkspolitisch gesehen / 63. Danzigs Geschichte - ein Beispiel deutschen völkischen Rechtskampfes / 64. Beamte - Soldaten / 65. Gedanken zur Verordnung gegen Volksschädlinge / 66. Die Vereinfachungsverordnung als Mittel der Schlagkraftsteigerung der Strafrechtspflege und ihr Stand in der Strafverfahrenserneuerung / 67. Das Gesetz zur Änderung von Vorschriften des allgemeinen Strafverfahrens, des Wehrmachtstrafverfahrens und des Strafgesetzbuchs / 68. Verdunkelung zum Kriegsstrafrecht und zur Gewaltverbrecherverordnung (1939) / 70. Eine entscheidende Frage des Kriegsstrafrechts / 71. Arbeitseinsatz im Strafvollzug / 72. Nochmals: Verdunkelung und Dunkelheit / 73. Italienisches und deutsches Kriegsstrafrecht / 74. Ein Jahr Aufbau der Rechtspflege im Reichsgau Wartheland / 75. Einige Fragen aus der Praxis des 1 der Kriegswirtschaftsverordnung / 76. Die innerdeutsche Abgrenzung der beiden deutschen Strafgesetzgruppen / 77. Zur Handhabung des Jugendarrests / 78. Justiz im Zeitgeschehen / 79. Zur Verordnung über außerordentliche Rundfunkmaßnahmen / 80. Das Teschener Land, ein Eckpfeiler des Reiches / 81. Die Idee des Reiches / 82. Die neue Methode der strafgerichtlichen Zuständigkeitsbestimmung / 83. Nichtigkeitsbeschwerde / 84. Gedanken zum Verkehrsrecht / 85. Psychische Grundlage der Polengreuel, dargestellt an der Entwicklung des polnischen Volksgeistes / 86. Einfluß der Staatsauffassung auf den Geltungsbereich des Strafrechts (1940) / 87. Rechtswahrergedanken zum Kriegsjahr 1940 / 88. Preisgestaltung und Strafrecht / 89. Kriegsdienstappell deutscher Rechtswahrer / 90. Ein Reich - ein Recht! / 91. Reichsveraltungsgericht und Reichsuniversität Posen / 92. Eignung zum Beruf des deutschen Rechtswahrers / 93. Deutscher Osten / 94. Deutsche Rechtswahrerausbildung / 95. Entwicklung des Volkstumsrechtes der deutschen Volksgruppen / 96. Gedanken über das Gesetz zur Änderung des Reichsstrafgesetzbuches / 97. Gedanken zur Verordnung über die unbestimmte Verurteilung Jugendlicher / 98. " noch keine vollwertigen Mitarbeiter" / 99. Der Rechtswahrer der deutschen Rechtspflege denkt, spricht und schreibt deutsch! / 100. Das deutsche Polenstrafrecht / 101. Staatssekretär Dr.Freisler sprach in Straßburg 1941 / 102. Das deutsche Polenstrafrecht / 103. Deutsche Justiz in den Niederlanden (1942). - Unter dem Stichwort "Juden" finden sich folgende Beiträge: Reichsvereinigung der Juden / Kennzeichnung der Juden / Abstammungsfeststellung bei Abkömmlingen von Juden oder von jüdischen Mischlingen / Vereinigung Südosteuropas, Bulgariens von Juden / Judenstrafrecht (1942) / Umgehung des Blutschutzgesetzes (Auslandsehe), Übertritt einer Deutschblütigen zur jüdischen Religionsgemeinschaft / Ausgleichsabgabe im Zwangsversteigerungsverfahren jüdischen Vermögens / Durchführung der VO über die Nachprüfung von Entjudungsgeschäften. (Fortsetzung s. Nr.10528!). - Erstausgabe, EA, 1. Auflage in guter Erhaltung, vereinzelt Stempel auf Titeln, sonst gut Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 38.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        MAURITANIA, Revista. Años 1940 a 1945 y de 1950 a 1956. /// (156 Revistas)

      - Ed. Misioneros Franciscanos de Marruecos, Tánger, 1940 (9 Números. Faltan: Julio, agosto y octubre), 1941 (12 números. Año completo), 1942 (11 números. Falta Mayo), 1943 (12 Números. Año completo.), 1944 (11 números. Falta Abril), 1945 (8 Números. Faltan: Abril, mayo, julio y agosto), 1950 (7 Números. Faltan: Febrero, marzo, abril, mayo y junio), 1951 (11 Números. Falta Diciembre) , 1952 (11 Números. Falta Septiembre), 1953 (9 Números. Faltan: Julio, agosto y septiembre), 1954 (12 Números. Año completo), 1955 (7 Números. Faltan: Agosto, septiembre, octubre, Noviembre y Diciembre), 1956 (11 Números. Falta Enero). Los 131 números se corresponden a 13 años, se corresponden al Nº 157 al Nº 349. Rústica bellamente ilustrada por Mullor [en los años 50], ilustraciones, anuncios de la época, 4x25 cm., unas 24 p.+12 p.(anuncios)/ejemplar, algunos puntos de óxido en algguna de las revistas, el ejemplar de de junio de 1943 está sin cubiertas y el de enero de 1940 cuya cubierta está fatigada, por lo demás ejemplares en bastante buen estado de conservación. Revista mensual Ilustrada, Marruecos, Paises árabes, historia, etnografía, folklore, religión, Arte,

      [Bookseller: EL RINCÓN ESCRITO]
 39.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Meyers Großes Konversations-Lexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. 27 Bände Komplett! (20 + 7 Ergänzungsbände).

      Mit 20660 Abb. i. Text, etwa 1940 Bildertafeln, Karten und Plänen sowie 215 Textbeilagen. Buchrücken im Jugendstildekor von Otto Eckmann. Seidenhemdchen zwischen den Chromos meist vorhanden. Halbleder, je zwei weinrote Rückenschilder, Buchdeckel grünes Leinen, Kopfgold, sonst grüner Schnitt Bd 1, 7, 12, 18: Buchdeckel stark fleckig, weitere Buchdeckel leicht berieben/zerkratzt, Schnitt/Seitenränder nur leicht stockfleckig, Kriegsnachtrag 2: ein Gelenk oben 4cm eingerissen Jahressupplemente am Kapital und an den Gelenken leicht beschädigt innen in gutem Zustand Buchrücken in sehr gutem Zustand (kaum Abschabungen), sehr dekorativ im Regal Die komplette sechste Auflage in der Prachtausgabe mit den weinroten Rückenschildchen (ausser Jahressupplemente und Kriegsnachtrag 3), sowie den drei seltenen Kriegsnachträgen (Teil 3 kaum zu bekommen). Kriegsnachtrag 1: Neudruck 1920, Kriegsnachtrag 2: 1917, Kriegsnachtrag 3: 1920 F357 Eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer liegt Ihrer Bestellung bei.

      [Bookseller: Versandantiquariat Karl Heinz Schmitz]
 40.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Vollständiges Corpus Gravaminum Evangelicorum mit doppelten Registern von Christian Gottfried Ortel, churfürstl. Sächsischer Gesandschafts-Canzlists, nebst einer Einleitung Herrn Johann Christian Majer, Doctor und Professor zu Jena.

      [9] Bl.,1 - 1078 S. / [2] Bl. 1079 - 1940 S. [50] Bl. mit Vignetten und wenigen Abb. im Text. 33 x 22m, Original-Ganzleder mit reicher Titel- und Rückenprägung und vergoldeten Rückenschildern auf 5 Bünden Farbschnitt (rot) mit 2-farbigem Titel und gestochener Titelvignette, kleinere Beschabungen auf den Deckeln, Ecken etwas bestoßen, StaV, handschr. Eintragung am Titel von alter Hand, Papier weitgehend fleckenfrei. Oertel, Christian Gottfried 1718-1777 Staatsrechtschriftsteller, kursächs. Legationsrat am Reichstag in Regensburg. OERTEL (Christian Gottfried) Legations-Kanzelist zu Regensburg. Er ward 1718 zu Wittenberg gebohren, wo er studirte. Im Jahre 1745 kam er zur Kurfürstlich Sächsischen Reichstagsgesandtschaft nach Regensburg als Legations-Kanzelist, und starb daselbst am 19. Junius 1777. (Baader, Clemens Alois: A - P Augsburg [u.a.] 1825.) vgl.: Vergl. Pütters Literatur des teutsch. Staatsrechts Th. II. S. 143. Meusels Lexikon verstorbn. Schriftsteller B. X. S. 188. Rotermunds Lexikon B. V. S. 974. Holzschuhers Deduktions Bibliothek B. II. S. 189. Hirschings Handbuch B. VI. Abth. 1. S. 402. Ladvocats Handwörterbuch B. VI. S. 1518. [Noch nicht im VD18] Das zweibändige Werk ist Nachfolger der 1719 zu Regensburg zum Druck gegebenen Religions-Beschwerden.

      [Bookseller: REDIVIVUS Antiquariat & Buchhandlung]
 41.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Across Asia. From West to East in 1906-1908. [Band I und Band II.]

      Frühere Bibliotheksexemplare, Leineneinbände mit geprägtem Rückentitel angeschmutzt und mit ausgeprägten Wasserfleckspuren, Einbandecken bestoßen, Signaturschilder jeweils am Buchrücken unten, Schnitt nachgedunkelt sowie mit Wasserfleckspuren, Unterschnitt mit Standspuren, Bindung etwas gelockert, Seiten etwas nachgedunkelt, Seiten mit mehr oder minder ausgeprägten Wasserfleckspuren (überwiegend im inneren Randbereich), Seiten etwas wellig, Bibliotheksstempel auf Seite 2 von Band I sowie auf dem Vorsatz und auf der Rückseite des Titels von Band II, Signaturvermerke auf Seite 2 und auf Seite 741 von Band I sowie auf dem vorderen Innendeckel, auf der Rückseite des Titels und auf Seite 12 des letzten Textbeitrags von Band II, Karte XII mit leichten Randläsuren, keine Anstreichungen oder Notizen, alles in allem akzeptabler Zustand. Aus dem Inhalt: - Band I. - - Records of the Journey. - Band II. - - Vorsatz: Donators (31.5.1940) - - Aarne Michaël Tallgren: The Mannerheim archaeological collection from Eastern Turkestan. - - Gösta Raquette: Collection of manuscripts from Eastern Turkestan. An account of the contents. - - Kaarlo Hildén: A contribution to the physical anthropology of some peoples in Central Asia, based on records collected by C. G. Mannerheim. - - Kustaa Vilkuna: Mannerheims collection of Sart specimens. - - Julio Nathanael Reuter: Some Buddhist fragments from Chinese Turkestan in Sanskrit and Khotanese. - - Gustaf John Ramstedt: Four Uigurian documents. - - Gustaf John Ramstedt: A fragment of Mongolian quadratic script. - - Runar Meinander: Meteorological notes made by C.G. Mannerheim during his travels in Central Asia in 1906-08. - - Aimo Kalervo Merisuo: C.G. Mannerheims mapping work on his journey across Asia in 1906 1908. [Including an index of names appearing on the maps. Seite 7 ff.] - Ausklappbare Faltkarten. - - Index. Journey across Asia in 1906-1908. - - Map I: Khotan Karghalik. - - Map II: Maral Bashi Uch Turfan. - - Map III: Bashagma Aqsu Darya. - - Map IV: Aqsu Qulja 1. - - Map V: Aqsu Qulja 2. - - Map VI: Gilan Qarashahr 1. - - Map VII: Gilan Qarashahr 2. - - Map VIII: Gilan Qarashahr 3. - - Map IX: Urumchi Kucheng. - - Map X: - - - A. Kucheng Turfan. - - - B. Chin-Ku-Ching-Tzu Barkul. - - Map XI: - - - A. Hami Ikoshuor. - - - B. Ning Shui Shuang-Ching-Tzu. - - - C. Kanchow Kanglungsu Gandjenpu. - - Map XII: Lanchow Labrang Ning Yuan 1. - - Map XIII: Lanchow Labrang Ning Yuan 2. - - Map IV: Tsinchow Cheng-Ngang. Band I enthält neben einem Frontispiz (C. G. Mannerheim) circa 288 Schwarz/Weiß-Photographien sowie circa 17 Kartenskizzen im Text. Band II enthält neben 422 Abbildungen im Text 14 ausklappbare Karten. Die Photographie zeigt eines der Bilder aus Band I: The elder son of the Njetai at Urumchi. Wikipedia über Mannerheims Forschungsreise: ...With a small caravan, including a Cossack guide, Chinese interpreter, and Uyghur cook, Mannerheim first trekked to Khotan in search of British and Japanese spies. Upon returning to Kashgar, he headed north into the Tian Shan range, surveying passes and gauging the attitudes of Kalmyk, Kazakh, and Kyrgyz tribes towards the Han Chinese. Mannerheim arrived in the provincial capital of Urumqi, and then headed east to Turpan, Hami, and Dunhuang in Gansu province. He followed the Great Wall of China through the Hexi Corridor, and investigated a mysterious tribe known as Yugurs. From Lanzhou, the provincial capital, Mannerheim headed south into Tibetan territory and to the lamasery of Labrang, where he was stoned by xenophobic monks. He eventually made it to Xi'an, Zhengzhou and Kaifeng in Central China. At Zhengzhou, Mannerheim took a train to Taiyuan, the capital of Shanxi province, and then trekked to the sacred Buddhist mountain of Wutai Shan, where he met the Dalai Lama, who was launching a nascent campaign to free Tibet from Chinese Imperial rule. Mannerheim gave the Tibetan pontiff his own pistol as a gift and for protection against the Chinese. Mannerheim then headed north beyond the Great Wall into steppe traditionally occupied by Mongol herders. He arrived in Hohhot, the capital of Inner Mongolia, and found the Mongols in a rebellious mood because of a corrupt military governor who was colonizing Mongol pasture lands with Han Chinese farmers. Mannerheim eventually arrived in Beijing in July 1908, where he worked on his military intelligence report. He returned to St. Petersburg via Japan and the Trans-Siberian Express. His military report was a detailed account of modernization in the late Qing Dynasty, covering education, military reforms, Han colonization of ethnic borderlands, mining and industry, railway construction, the influence of Japan, and opium smoking. Mannerheim's report outlined the likely tactical uses of a Russian invasion of Xinjiang, and Xinjiang's possible role as a bargaining chip in a putative future war with China.

      [Bookseller: helphand]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Globe Terrestre from glas 1935/1936 - Art Deco

      Globus "Art deco" illuminated (not functioning anymore because the original electrical parts have been removed but are still available) globe by Girard Barrère et Thomas 17 rue de Buci Paris (The geographical publishing firm Girard & Barrère obtained the Globe manufacture from Forest some time in the early 20th Century, but continued to offer the models as "Globes Forest" at the same Rue de Buci address in Paris that Forest used. During the early and mid 20th century the firm also produced globes and geographical publications as Girard, Barrère et Thomas. This may have been a merger or partnership with the 19th century Paris globe maker G. Thomas. - from "Modelle der Welt")Gllobe is completely from glas and is cased in brass which weights quite heavy with 12 printed paper gores pasted on it. Globe diameter is 14 inch (34 cm) and the total hight is 21,6 inch (55 cm).Condition report: some small parts of the printed paper gores missing. A small piece at the legend, a piece of about 2.5-3 cm in front of brasil and a small one in the Atlantic Ocean. Overall the globe is in remarkably good condition for its age and knowing that antique glas globes are extremely rare. I have been dealing with globes for the last 6 years and this is only the second time I have a old glass globe before 1940.Iran is already mentioned on the globe which means the globe must be after 1935, but Siam is still mentioned, which makes the date of the globe somewhere between 1935-1939.

      [Bookseller: Antiquariat Liber Antiqua]
 43.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Kindlers Literatur Lexikon (KLL): 18 Bände inkl. Registerband (Gebundene Ausgabe) von Arnold Heinz Ludwig (Herausgeber), Heinz Ludwig Arnold (Herausgeber)

      Darauf haben Interessierte und Kenner gewartet: Kindlers Literatur Lexikon neu aufgelegt. Von den ersten schriftlichen Zeugnissen der Menschheit bis zur Gegenwart versammelt das epochale Nachschlagewerk rund 13.000 Werke aus allen Literaturen der Welt. Völlig neu bearbeitet und um eine Fülle von Einträgen ergänzt, erschließt das Werklexikon in 17 Bänden und einem Registerband Belletristik, Briefe, Tagebücher und Memoiren, Populär-, Kinder- und Jugendliteratur sowie Sachtexte vielfältiger Disziplinen. Neu: Einleitende Biogramme (biografische Kurzinformationen) skizzieren die zentralen Lebensdaten der Autoren. Eine Vielzahl zusätzlicher Werkgruppenartikel eröffnet kompakte Einblicke in das Gesamtwerk einzelner Schriftsteller. Die komplett überarbeiteten Literaturangaben schaffen mit Hinweisen auf die wichtigsten weiterführenden Werke eine fundierte wissenschaftliche Basis. Rund 600 anonyme Werke und Artikel zu Stoffen der Weltliteratur runden das Lexikon ab. Ein unentbehrlicher und einzigartiger Wissensfundus. Heinz Ludwig Arnold, geboren 1940, ist Herausgeber der 1963 von ihm gegründeten Zeitschrift für Literatur TEXT+KRITIK, des seit 1978 erscheinenden Kritischen Lexikons zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (KLG) und war bis 2008 Herausgeber des seit 1983 erscheinenden Kritischen Lexikons zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (KLfG). Von 1995 bis 2000 erschien seine 11-bändige Anthologie Die deutsche Literatur seit 1945. Er hat außerdem zahlreiche Bücher, vor allem zur Literatur des 20. Jahrhunderts, veröffentlicht. Er ist weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt als einer der besten Kenner der Gegenwartsliteratur. Seit 1995 ist er Honorarprofessor an der Universität Göttingen und seit 1999 Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Darmstadt. 1998 erhielt er den Niedersachsenpreis für Publizistik. In den letzten Jahren erarbeitete er als Herausgeber das Konzept für die grundlegende Neubearbeitung des Kindlers Literatur Lexikon. Er ist Leiter der achtköpfigen Redaktion in Göttingen, die in allen Stufen der Vorbereitung dieses Projekts, der Korrespondenz mit den ca. 1500 VerfasserInnen, der Aufbereitung der Manuskripte, der Datenrecherche, der Pflege von Verweisen und den insgesamt sechs Korrekturläufen Hervorragendes geleistet hat. 75 Fachberaterinnen und Fachberater unterstützten den Herausgeber in enger Zusammenarbeit bei der Konzeption, der Auswahl der berücksichtigten Werke und der Beiträger. Inhalt: Beschreibung der Ausgabe Bandschnitte: Band 1: A-Bak Band 2: Bal-Bot Band 3: Bou-Chr Band 4: Chu-Dud Band 5: Duf-Fuz Band 6: Gaa-Hah Band 7: Hai-Hyr Band 8: Igi-Ker Band 9: Kes-Len Band 10: Leo-Mar Band 11: Mas-Nek Band 12: Nel-Pil Band 13: Pin-Roo Band 14: Ror-Sez Band 15: Sha-Szy Band 16: Tab-Vik Band 17: Vil-Z Registerband Verlagsort Stuttgart Sprache deutsch Maße 170 x 240 mm Gewicht 32940 g Einbandart gebunden Sprachwissenschaft Literaturwissenschaften Literatur-Lexikon Literatur- Lexikon Literatur Lexikon Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft Lexika Nachschlagewerk Enzyklopädie Geisteswissenschaften ISBN-10 3-476-04000-3 / 3476040003 ISBN-13 978-3-476-04000-8 / 9783476040008

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 44.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Meisterwerke deutscher Kriegs-Bildberichter * mit handschriftlicher Widmung von Reichsminister J u l i u s D o r p m ü l l e r , Generaldirektor der Deutschen Reichsbahn

      Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband. großformatige Mappe (38 x 51 cm) mit 25 Kupfertiefdruck-Tafeln (Brendamour, Simhart & Co, München), schwarz-weiß, mit Propagandakompanie-/PK-Aufnahmen der Kriegsberichter Gregor, Fritz Schulz, Huschke, Grosser, Zuber, Jäger, Utecht, Heydrich, Böttger, Borchert, Boesig, Hasert, Jacob, Wehlau, Prechermeier, Sturm, Zoll, Bieling. Gesamtgestaltung: Fritz Wisberger. - H.Kurzbein, Oberregierungsrat im Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda, hat die Aufnahmen zusammengestellt. Aus dem Inhalt: Bild 1: Der Führer in LangemarckBild 2: Im Führerhauptquatier Westen "Wolfschlucht" Bild 3: Nach Frankreich hinein Bild 4: Mit der HE 111 über Paris Bild 5: In voller Fahrt Bild 6: Vormarschstraße in Polen Bild 7: Stoßtrupp arbeitet sich vor Bild 8: Gefangen Bild 9: Verlassene Kreatur Bild 10: Der Führer an der Feldküche Bild 11: Vor Narvik Bild 12: Dem Feind auf den Fersen Bild 13: Die Hafenmole ist erreicht Bild 14: Fernkampfgeschütz feuert gegen England Bild 15: Sprung auf Marsch, Marsch! Bild 16: Brennendes Rouen Bild 17: Mit der ME 110 über Polen Bild 18: Schwere Flak im Erdkampf Bild 19: Hauptquartier des Führers "Felsennest" Bild 20: Im Schutze der gepanzerten Mannschaftskraftwagen wir das Gehöft genommen Bild 21: Küstenschutz am Kanal Bild 22: Im Nahangriff wird der Widerstand gebrochen Bild 23: Siegreicher Rückzug bei Dünkrichen Bild 24: Compiegne 1940 Der Führer verlässt den Verhandlungsort Bild 25: Verkündigung der Waffenruhe im Hauptquartier, 2. Juni. - Kriegsdruck, Erstausgabe, erste Auflage in ganz guter Erhaltung (einige Blätter mit Wasserflecken am Rand, sonst gut). Mit handschriftlicher Widmung von Chef Deutsche Reichsbahn Julius Dorpmüller. - Weitere Fotos zum Erhaltungszustand gerne auf Anfrage - Deutsches / Drittes / Großdeutsches Reich, Soldaten aus Großdeutschland im 2.Weltkrieg, Nationalsozialismus, original NS-Bildband, großdeutsche Wehrmacht, Waffen SS, Militaria, Militär, Frankreichfeldzug, Blitzkrieg, Sieg über Frankreich, deutsche Infanterie, Kriegsberichterstatter, Kriegsberichterstattung, illustrierte Bücher, Frontaufnahmen, Adolf Hitler als Feldherr in Frontnähe, Kriegs-Photographie/-Fotografie, der Führer beim Eintopf-Essen im Felde, NS.-Schrifttum Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 45.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Native Son

      New York: Harper & Brothers, 1940. First Edition. Hard Cover. Very Good/No Jacket. Octavo. SIGNED BY RICHARD WRIGHT ON HALF-TITLE PAGE without personalization. Stated first edition, with "A-P" on copyright, in the second issue binding. A very good copy, showing light wear at extremities, light stain on front panel and "Danville Women's Club" stamp on pastedowns. Internally clean and bright.

      [Bookseller: Charles Parkhurst Rare Books, Inc.]
 46.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Framed Autographed Letter Signed

      1940. unbound. 1 page, 10 x 7.75 inches, no place, April 20, 1940, recipient's stamp in the lower left corner. Written by the American film director, writer, producer, and actor, giving thanks for an opening night telegram, in part: "...My only regret is that I haven't a big part, but it's late in the season and I couldn't get anything else this year any more..." Custom framed in a gray matte with a photo of Lumet. The outer measurements of the frame are 15.25 x 23.75 inches. Fine condition.

      [Bookseller: Argosy Book Store]
 47.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.