viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1934

        Dr. Cushing thanks Prof. Bottazzi for his ìpaper on muscle contractures and their physiological significance Ã? the function of the sarcoplasm Ã? whole question of neuromuscular physiologyÃ?î

      New Haven, Connecticut: , May 9, 1934 Typed Letter Signed ìHarvey Cushingî, 1p, 8.5î x 11î. New Haven, Connecticut , May 9, 1934. On his ìYale University / The School of Medicineî stationery to Prof. F. Bottazzi, Laboratoria di Fisiologia, Napoli, Italia. Creased at right. Fine condition. Filippo Bottazzi (1867-1941) was Professor of Physiology at the University of Naples. His research included the action of the vertebrate heart and the physiology of muscle from which he derived his theory of the sarcoplasma. In full, ìI am so happy to have the reprint of your paper on muscle contractures and their physiological significance. It is a most important paper in which your priority claims regarding the function of the sarcoplasm are so well established. The whole question of neuromuscular physiology has become so complicated that I personally have not attempted to keep up with it, and consequently I am most glad to have the opportunity of reading this admirable review of your own important work. I am sending you one or two papers in return with my warm regards.î Papers not present.

      [Bookseller: University Archives ]
 1.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Liebmann Breweries Inc. Calendar for 1934. Map of Manhattan, Principal Sections of Bronx - Queens - Brooklyn./ Map of New York and Vicinity

      Liebmann Breweries, Inc., 1934.. Liebmann Breweries, Inc.. 1934.. Color poster calendar 38 1/2 x 25 inches, metal bands at upper and lower edges. Line of small spots across the calendar portion of the poster (appears to be rust marks from being stored rolled with one of the metal bands touching the paper), a couple of tiny edge tears and spots, light creasing from being rolled. Overall in very good condition. Double sided poster calendar with the message "All Roads lead to Rheingold and Gold Old Scotch Ale." On each of the detailed maps of the region the location of the Breweries is prominently marked in red with a star. The Map of New York & Vicinity stretches from Rumson Neck and Sandy Hook to the south, the area just west of Elizabeth, Newark and Paterson to the west, Nyack and Tarrytown in the north and Hempsted in the east. The verso is a detailed street map of Manhattan and part of the Bronx, Queens and Brooklyn. A striking piece of interest to both New York City map and brewery collectors. .

      [Bookseller: oldimprints.com]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Vertragsentwurf mit eigenh. U. Ohne Ort, 31. V. 1934. Kl.-fol. 2 Seiten.

      . . Maschinengeschriebener Entwurf mit schwarzer und roter Schrift sowie vier handschriftlichen Korrekturzeichen: "Dear Mr. Lang This is to confirm the agreement between yourself and [...] Metro-Goldwyn-Mayer Studios [..] as follows: You are to render your services exclusively to us in the capacity of Director [...] in the preparation and production and editing of motion pictures as our Studio executives may designate [ ]" Vereinbart werden eine Honorar von USD 40.000 und eine Option auf zwei weitere Filme mit einem jeweiligen Honorar von USD 50.000. "[ ] we agree further to state on the screen on a separate title card the words: Directed by Fritz Lang [ ] it is understood that you may require the services of a dialogue director. [ ]". - Dieser "letter of intend" kam kurz nach Langs Flucht aus Deutschland durch den MGM Vertreter in London, David O. Selznick, zustande. Im Juni 1934 schiffte Lang nach den USA ein, aber erst 1936 kam es mit "Fury (Blinde Wut)" zu seiner ersten Regiearbeit in Hollywood. Die hier im Kontrakt festgehaltene Option auf weitere Produktionen wurde durch MGM nicht wahrgenommen. - Knickfalten. Oberrand gelocht und mit Nadellöchern.

      [Bookseller: Antiquariat Halkyone]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hektographiertes Dokument mit maschinschr. Datum, 2 handschr. Namenseintragungen von fremder Hand und eigh. Unterschrift, 1 Seite, gr-8, o. O., 21. 7. 1934.

      . Der Regisseur informiert die Metro-Goldwyn-Mayer Corporation in Culver City (California) "that I have authorized Joyce & Selznick Ltd to accept delivery of any and all checks and/or sums of money which may from time to time be or become payable to me from you; and I hereby authorize you to deliver all such checks ... to said Joyce & Selznick Ltd ...". - Nach seiner Flucht aus Deutschland drehte Lang zunächst den Film "Liliom" in Frankreich und reiste dann im Juni 1934 in die USA; sein Vertrag mit MGM führte allerdings erst 1936 zu seiner ersten Regiearbeit in Hollywood ("Fury"). Die hier von ihm als Zahlungsempfänger autorisierte Künstleragentur wurde von Myron Selznick, dem Bruder des bedeutenden Filmproduzenten David O. Selznick, gemeinsam mit Frank C. Joyce, dem Bruder der Schauspielerin Alice Joyce, geführt.. Leichte Knitterspuren am Rand. Beiliegend reproduziertes Fotoporträt sowie unsignierte Fotopostkarte mit Szenenbild aus "Die Nibelungen".

      [Bookseller: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay GmbH]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Book of The Thousand Nights and a Night, The

      , 1934. 1934. A Thousand Nights With No Rubbing[LIMITED EDITIONS CLUB]. BURTON, Sir Richard. The Book of The Thousand Nights and a Night. A Plain and Literal Translation of the Arabian Nights Entertainments Made and Annotated by Richard S. Burton. Decorated with Illustrations by Valenti Angelo. New York: Limited Editions Club, 1934. Limited to 1500 copies signed by the artist, this being copy no. 710. Six octavo volumes (9 1/4 x 5 5/8 in.). Black and white text illustrations throughout. Quarter cowhide over patterned paper boards. A fine set. Housed in the publisher's slipcases.Most unusual to find with the spines and corners virtually wear and rubbing-free, and in fine slipcases with only a hint of sunning.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Cirque, dix eaux portes aquatinta par Lubitch, suivies d'un poeme de Georges Rouault (IN FRANZÖSISCHER SPRACHE),

      Paris, Editions des Quatre Chemins, 1934.. VORZUGSAUSGABE, 4 Blatt (Text, einschließlich Titel) und 10 Blatt mit signierten Original-Aquatinta mit Zirkus-Motiven, 29x38, helle grobe OLn-Flügelmappe,. SCHÖNES, UNBESCHNITTENES IM IMPRESSUM HANDSCHRIFTLICH NUMMERIERTES EXEMPLAR, NR. 7 (VON NUR 10 EXEMPLAREN) AUF JAPAN-PAPIER MIT 10 Ossip Lubitch SIGNIERTEN ORIGINAL-AQUATINTA

      [Bookseller: Antiquariat Im Baldreit]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kreuterbuch, künstliche Konterfeytunge der Bäume / Stauden / Hecken / Kräuter /Getreyd / Gewürze... G A N Z L E D E R - HANDEINBAND IM SCHUBER

      Naunhof bei Leipzig, F.W.Hendel, 1934. . Vollständige Ausgabe in aufwendige hergestelltem Handeinband der Zeit (echter Ganzfranzband, geheftet auf fünf Bünde, braunes glattes Rindsleder / Ganzleder / Leder im Format 24 x 34,3 cm) mit Rückentitel, Stempel- und Liniendekoration der Deckel in Blindprägung, auch der Innenkanten, handgestochenem Kopfband, Lederhäubchen und seitlicher Messingschließe, in ebenfalls handgearbeitetem Schuber (gewebebezogen, innen Molton-gefüttert). 750 Seiten Text, 24 Seiten Register, Schrift: Fraktur, mit vielen Illustrationen und Druckvermerk auf der letzten Seite: "Dieser originalgetreue Neudruck von Adam Lonicers Kräuterbuch wurde im Jahre 1934 vom F.W.Hendel Verlag zu Naunhof bei Leipzig veranstaltet. Die Vorrede des Verfassers vom 1. September 1582 wurde dieser Neuausgabe wieder beigegeben. Den Druck besorgte die Kunstanstalt Max Breslauer, den Eingang gestaltete Meister Fischer von der Handbindeabteilung der Buchbinderei H.Sperling, beide in Leipzig. Das Papier wurde von der Firma Ferdinand Flinsch in Leipzig eigens für dieses WErk angefertigt. Dieses Exemplar trägt die Nummer..." (dieses Feldes frei). Es handelt sich wohl nicht um ein von der Buchbinderei Sperling bebundenes Exemplar; der Einband stammt vielmehr von einem hessischen Buchbinder, der ihn auf der hinteren Deckelinnenseite unten signiert hat mit "F.Volk Ffm.-Höchst" (vgl.Foto). - Adam Lonitzer (Lonicerus) (*1528 in Marburg; ? 1586 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Naturforscher, Arzt und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Lonitzer". Der Sohn des Marburger Altphilologen Johannes Lonicer wurde bereits im Alter von 13 Jahren Baccalaureus, studierte anschließend an der Universität Marburg Philosophie und Medizin und erwarb 1545 den Titel eines Magister artium. Nachdem er einige Zeit in Frankfurt und in Friedberg alte Sprachen unterrichtet hatte, wandte er sich von 1545 bis 1553 in Frankfurt und Mainz medizinischen Studien zu und wurde 1553 zum Doctor medicinae promoviert. 1553 wurde er an der Universität Marburg Professor für Mathematik, 1554 Stadtphysikus in Frankfurt am Main. Ab 1550 beschäftigte er sich mit Kräuterbüchern, wobei er die Pflanzen vor allem unter medizinisch-pharmazeutischen Gesichtspunkten beschrieb. Er stellte aus älteren Kräuterbüchern Abbildungen zusammen und beschrieb die Arten, so unter anderem ihre Erkennungsmerkmale und gab für verbreitete einheimische Pflanzenarten auch Standorte an. Zu vielen der Pflanzen und Pilze, die er beschrieb, gibt es Hinweise zu praktischen Anwendungen. Im Kräuterbuch Lonitzers findet sich u.a. auch die erste Darstellung von Claviceps-Sclerotien (Mutterkörner). Unter anderem beschrieb er auch Geräte und Verfahren etwa zum Destillieren von Branntwein, die er wiederum einem Buch von Hieronymus Brunschwig entnahm. Sein 1557 erstmals erschienenes Kräuterbuch erreichte bis 1783 über 20 Auflagen (nach Wikipedia) . - "Warum handgebunden? - Die wesentlichsten Vorzüge des guten Handbandes sind: Die einzelnen Druckbögen werden mit der Hand nach dem Schriftspiegel gefalzt. Die Bogenränder werden dadurch zwar ungleich, aber das Satzbild steht gerade. Um infolge der ungleichen Ränder ein späteres zu starkes Beschneiden mit der Maschine zu vermeiden, werden die Bogen einzeln, vorne und unten, mit der Pappschere auf ein Mittelmaß rauh beschnitten. Dadurch wird der Druckrand weitestgehend geschont. Als erste und letzte Lage wird dem Buche zum Schutze eine leere Papierlage hinzugefügt, welche mit einem feinen Leinen- oder echten Japanpapierfalz versehen ist. Geheftet wird der Handband nach sorgfältiger Auswahl des Heftzwirnes auf echten erhabenen oder aufgedrehten flachen Bünden und auf Pergamentriemchen (welche beim Pergamentbande durch den Rücken gezogen werden). Bei Dünndruckpapier werden die Lagen zum Heften leicht vorgeritzt. Ein Einsägen oder gar Einraspeln der Bünde findet nicht statt. Oben wird das Buch beschnitten und erhält nicht nur der Schönheit willen Goldschnitt, sondern diese feine Metallschicht schützt vielmehr die dem Lichte und Staub am meisten ausgesetzte Schnittfläche vor deren schädlichen Einflüssen. Die Deckel werden in einem tiefen Falz angesetzt, mit den Bünden nach außen. Ein Herausreißen aus der Decke ist somit nur unter Zuhilfenahme von Werkzeug möglich. Zum Kapital wird kein schlappes maschinengewebtes Bändchen verwendet, sondern das Kapital wird von Hand mit dem Buchblock umstochen, gibt dadurch dem Rücken einen festen Abschluß und bietet zugleich dem späteren Ledereinschlag ("Häubchen") die Unterlage. Als Einbandmaterial kommen sumachgares, lichtechtes Saffian, Kalbleder, vereinzelt auch Rindsleder, ferner naturelles und weißes Schweinsleder sowie Kalbspergament zur Verwendung. Ein mit der Hand hergestelltes, dazupassendes Überzugpapier sowie Handvergoldung oder Blinddruck am Rücken ergänzen das Werk nach außen. Ein solcher Einband entspricht allen Anforderungen, die an einen Gebrauchsband gestellt werden können." Aus einem alten Prospekt von Richard Hönn, ehemals Handbinderei des Verlages Albert Langen, Werkstatt für feine Buchbinder- und Lederarbeiten in München, Dienerstrasse 14.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Poems of Emily Jane Bronte and Anne Bronte

      Shakespeare Head Press / Basil Blackwell, Oxford 1934 - 8vo. Pp xix, 374. 2 portrait plates and 2 facsimiles of manuscript. Original cloth. Teg. The d/w is worn and torn with some loss to top edge. Partially unopened. 1/500 copies printed. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Leakey's Bookshop Ltd.]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Les Cahiers des Droits de l'Homme. 34e année - du n°15 du 20 mai 1934 au n°33 du 30 décembre 1934.

      Imprimerie centrale de la Bourse. 1934 - - Imprimerie centrale de la Bourse., Paris _1934, 21,5x30cm, 17 fascicules en feuillets. - Edition originale de cette revue tri-mensuelle dirigée par Emile Kahn. Ensemble de 17 fascicules parmi lesquels un numéro double. Le n°21 est manquant. Organe officiel de la Ligue des Droits de l'Homme apparu en 1920, les Cahiers sont considérés, par les défenseurs de la démocratie comme un outil militant mais aussi comme une importante source d'information documentaire. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        THE W. HEATH ROBINSON CALENDAR (for 1934)

      London, G. Delgado Ltd, 1934.: . London, G. Delgado Ltd, 1934.. 1934, 250 x 178 mm, 9¾ x 7 inches, cream card covers with extra illustration on upper cover, title in red, complete with original silk hanging ribbon at the top. 52 half-tone illustrations, all humorous, all on different, sometimes seasonal topics, image size 150 x 108 mm (6 x 4¼ inches), each with a humorous caption below. Covers very slightly dusty and faintly spotted along edges, ribbon rather faded, corners very slightly scuffed, 20 mm (¾") split to fold at top of lower cover, contents very nice. Lacking presentation box, otherwise a very good copy. See Beare Addenda page 34, D2, all the cartoons had previously appeared in magazines. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE. FURTHER IMAGES ON REQUEST. POSTAGE AT COST.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Thin Man

      Alfred A. Knopf, New York 1934 - Stated first edition on copyright page. First printing with error "seep" instead of "sleep" on page 209. Missing dust jacket but not before it stained the covers. A few stains in the margins. Former owners name in pencil on the first blank page. Small book seller's sticker at the bottom of the back inside board. Interior clean, tight and unmarked except for a few stains in margins. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Jans Collectables]
 11.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Vögel 1934. Bleistiftzeichnung auf gespritztem Grund

      23x17,5 cm. u. r dat. und sign., gerahmt. Nachlass Elsie Ammann Bern.

      [Bookseller: Buchantiquariat Kaleidoskop]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pied Piper of Hamelin, The

      , 1934. 1934. An Immaculate CopyOf The Signed Limited Edition[RACKHAM, Arthur, illustrator]. BROWNING, Robert. The Pied Piper of Hamelin. London: George G. Harrap & Co.,[1934]. Limited to 410 copies, signed by Arthur Rackham, this being copy no. 45. Octavo (9 1/8 x 6 inches; 232 x 152 mm.). 44, [1], [3, blank] pp. Four color plates and fourteen drawings in black and white (including one double-page). Original full limp vellum lettered in gilt on front cover. Top edge gilt. In the original publisher’s cardboard slipcase with matching limitation number on spine. A very fine copy in the publisher's original glassine dust jacket (with a just a few small chips at edges). Latimore and Haskell, p. 71. Riall, p. 186.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 13.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        TREASURE ISLAND (1934 Photoplay Edition)

      Grosset & Dunlap N.D., New York - Very Good in a Very Good- dust jacket. Sunning to jacket at spine. Small chip to jacket crown at spine. Small tear to boards at spine crown. Edgewear to jacket. Green boards. Circa 1934, with first few pages containing images from 1934 MGM film production, starring Jackie Cooper and Wallace Beery. The first sound film version. ; 8vo 8" - 9" tall; 304 pages [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Rare Book Cellar]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Rassenkunde und Rassengeschichte der Menschheit.

      Stuttgart, F.Enke Verlag, 1934. Die 6 einzelnen Lieferungen des Werkes erschienen 1933; der in der 6. Lieferung enthaltene Titelbogen wurde auf 1934 terminiert.. EA. Mit zus. 613 fast ausschl. fotogr. Abb., 3 Tafeln und 8 farbigen, teils gefalteten Karten. VIII, 936 S. 4°. OHLn.-Band mit marmorierten Deckeln und Rücken-Goldprägung. Gering berieben und bestoßen, einige Seiten leicht knitterig;einige kleine, blaue Stempel, von denen wiederum einige mühselig abgeschliffen wurden, z.B.auf dem Titel und auf Seite III des Vorwortes, dort mit minimalem Textverlust Sonst sehr sauber und vollständig.. Die sehr selten komplett angebotene Rassenkunde ist gedruckt auf Kunstdruckpapier und besticht nicht nur durch die Vielzahl guter Fotografien, sondern noch eher durch die nahezu vollständig erscheinende Fülle der angegebenen Literatur und Sekundärliteratur. Von Eickstedts Rolle als Anthropologe und Rassenforscher im Dritten Reich ist äußerst problematisch. Einerseits hat er als akribisch arbeitender Anthropologe, Ethnologe und Feldforscher ein Werk vorgelegt, das in seiner Reichhaltigkeit und seiner jahrzehntelangen Wirksamkeit seinesgleichen sucht und zudem in vielen anderen Ländern von führenden Anthropologen mit durchaus vergleichbarer (ebenfalls fragwürdiger) Zielrichtung vorangetrieben wurde. Andererseits war er offener Sympatisant der NSDAP und hat nie in seiner Laufbahn öffentlich Kritik geübt an der Großmachts- oder Judenpolitik des Hitler-Regimes. Zudem war er einer der letzten überzeugten Vertreter eines Primitivitäts-Begriffes bezgl. der Naturvölker, der heute nicht nur als unhaltbar und 'rassistisch' gilt, sondern zunehmend angesichts des drohenden Niedergangs der 'zivilisierten' Welt in sein Gegenteil verkehrt wird.

      [Bookseller: Kaiapo Fachantiquariat für Ethnologie de]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brennpunkte des deutschen Sports : Ein Sammelwerk in drei Bänden <I-III komplett>: Band I: Zwischen den Olympischen Spielen.- II: Sportvölker bereiten sich vor.- III.Die XI.Olmpiade 1936 Berlin.

      Berlin, Cigarettenfabrik Muratti, [1934-1935-1936].. 3 Bände in 3 (so komplett), 4°quer (24x28), 80; 104; 79 S., mit zahr. Abb, Illustrationen, fotograf Tafeln, sowie 216 + 287 (von 288) + 216 Sammelbildern, OHlnbde, Band 1 etwas berieben, alter Besitzvermerk auf Innenspiegel und Titelblatt, gelegentlich etwas stock- oder fingerfleckig, schöne gepflegte Exemplare der seltenen Reihe,. [Köberich, Reklame- und Sammelbilder 1872-1945/(6.Aufl); 21347.1 / 21347.2 / 21347.3].-- Band 1 in der Variante mit dem fotografischen Deckelbild, komplett mit 216 Bildern.-- Band 2 auch mit dem seltenen Bild 24 / es fehlt aber Bild 265 (Darstellung der antiken Olympischen Spiele, Wanderausstellung 5.Tag).-- Band 3 ebenfalls komplett mit allen Bildern.-

      [Bookseller: Antiquariat an der Stiftskirche : Bad Wa]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Jungle Haunts.

      Wright & Brown, London 1934 - xxii, 295 pages, b/w plates, lacks frontispiece, all other plates present, lacks front fly leaf, book club stamp at the back but no other stamps or markings. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Tinakori Books]
 17.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Ascona Bau-Buch.

      Zürich, Oprecht & Helbling, 1934. 4°, 130 u. XXII S. Anzeigen, zahlr. Abb. u. Pläne, Brosch., Kopf min. berieben, Deckel mit schwachen Druckstellen, kleine Abspleissung in unterer Ecke des Hinterdeckels, sonst tadelloses, schönes Ex. Preis in CHF: 825. EA. Austattung von Max Bill. Beitr. u. a. von E. Keller: Das Neue Bauen in Ascona; A. Fankhauser: Ascona; Ernst Morach. Die bauliche Entwicklung Asconas; Bilder u. Pläne von Ascona-Neubauten. Eines der wichtgsten Bücher zum Neuen Bauen in der Schweiz.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CATALOGUE OF RECENT PAINTINGS BY VANESSA BELL. With a Foreword by Virginia Woolf

      London: The Lefevre Galleries, March, 1934. . London: The Lefevre Galleries, March, 1934. , 1934 Woolf. Virginia. CATALOGUE OF RECENT PAINTINGS BY VANESSA BELL. With a Foreword by Virginia Woolf. London: The Lefevre Galleries, March, 1934. First Edition. Stapled wrappers. Sm. 8vo., 4 pages. pale blue paper wrappers printed in darker blue and red. Page 1 forward by Virginia Woolf. Of the two Vanessa Bell catalogues in this format, with the Woolf forward, the 1930 while scarce in condition is the more common. The 1934 is rare & we have not seen another offered in some time. This is a very good copy showing its age but here it is, none-the-less ["Not offered for sale"] - Kirkpatrick B14. . First Edition..

      [Bookseller: TBCL The Book Collector's Library]
 19.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Sammlung von 20 Elastolin-Spielfiguren aus dem Dritten Reich bzw. Militärkapelle/Spielmannszug des Dritten Reichs.

      . Sammlung von 20 Original-Spielfiguren aus Elastolin aus der Zeit des Dritten Reichs um 1934. Unter den Figuren sind Adolf Hitler, Hermann Göring, Joseph Goebbels, Ernst Röhm, Rudolf Hess (?), Joachim Ribbentropp (?), Benito Mussolini (?) und weitere Politiker wie offenbar Hindenburg und möglicherweise Kaiser Wilhelm II. (?)( in Husarenuniform ) usw. Sowie Figuren eines Militär-Spielmannszuges mit Standartenträger ( NSDAP ), Fahnenträger, Trompeter, Trommler, Tuba ( zweifach ), Flötenspieler, Hornspieler, Tambour, Schellenbaumträger mit Schellenbaum.. 9 Figuren der Sammlung stellen Politiker des Dritten Reichs bzw. der damaligen Zeitgeschichte dar, 11 Figuren den Spielmannszug. Höhe meist 7,5 - 8,5 cm mit Sockel, die Figuren mit Standarte oder Schellenbaum bzw. Fahne oder Tambourin teils mit deutlich höherer Gesamthöhe. Die Figuren berieben, teils etwas angestoßen, teils mit deutlichen Gebrauchsspuren ( 2 Figuren beschädigt: linker Arm von A. Hitler hängend da der Gummizug defekt ist ( wohl reparabel ) / linker Arm von J. Goebbels fehlt ), die Figuren meist aber recht guter erhalten, auch der Standartenträger mit Standarte sowie der Fahnenträger etc. Zusammen 20 Figuren, beiliegend ein kleiner Hakenkreuz-Sockel der wohl zum Montieren von Fahnen diente. Zusammen in 2 Pappschachteln. ( Kein Einzelverkauf - Verkauf nur als geschlossenes Konvolut ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Ms. mit Namenszug.

      Berlin, 16. VIII. 1934.. (14), 30, (8), 31-69 Bll. Deutsche Handschrift (dunkelblaue Tinte) auf liniertem, gelochtem Schreibpapier. In blauem Schnellhefter. 4to.. Kurioses Dokument eines nicht näher bekannten deutschen Hitlerverehrers, der im "Führer und Reichskanzler" die Erlöserfigur seiner neuheidnischen Privatreligion erblickte und demselben seine unter dem Motto "Ceterum censeo Romam esse delendam" stehenden lyrischen Ergüsse dedizierte: "Herrn Reichskanzler Adolf Hitler dem ersten deutschen Führer zu einem echten deutschen Reich zum Dank gewidmet u. anläßlich der Übernahme der Reichshoheit zu freien Händen übereignet". Die beiden Teile des Manuskripts, "Blond am Kreuz" und "Axt ans Kreuz", schildern in jeweils 12 Gedichten erst das Problem, dann dessen Lösung: nämlich Volk und Reich "im heimatlichen Geiste zu erwecken, / sie auf deutsche Heiden seelisch umzustecken". Die beiden illustrierten Zwischentitel, in sprechend ungelenkem Genauigkeitsstreben mit dem Lineal gezeichnet, zeigen ein auf das Hakenkreuz hinabstrahlendes Christuskreuz bzw. ein erhabenes, zum strahlenden Sonnenrad gewordenes Hakenkreuz, welches das Christuskreuz fällt. Das in einen blauen Schnellhefter gebundene Manuskript dürfte der Autor direkt an die Reichskanzlei geschickt haben, wo es tatsächlich mit einer Archivsignatur ("373") und Verfasserrubrizierung versehen abgelegt wurde und ausweislich des beliegenden Provenienznachweises 1947 von Amerikanern in den Ruinen aufgefunden wurde. Besitzer wurde so der deutschstämmige Schiffsbauer Henry Ernst Luhrs (1901-62, der spätere Lincoln-Sammler), der sich zur Zeit "on a visit to German plants on request of State, War + Commerce Depts." befand, das kuriose Manuskript aus einem zerstörten Büro rettete und sich noch lange um eine Übersetzung ins Englische bemühte: "The manuscript was given to my aunt to translate but she gave up in despair. Then to an employee, Fritz Gleim, who struggled nearly two years - literally translated several pages and gave up [...] The work, the product of a cracked mind, is nevertheless desirable [...]" (unterzeichnet von Luhrs, auf Briefpapier der "Lincoln Library", Shippensburg, PA [1950er Jahre]). Beiliegend ferner die erwähnten Übersetzungsversuche Gleims im Typoskript (9 Bll.). Am Anfang und Ende im Rand leicht fleckig bzw. angeschmutzt, sonst sauber und wohlerhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Im gleichen Schritt und Tritt! Das tönende Buch vom deutschen Heer. Mit zahlreichen Abbildungen im Text und zwei nur für dieses Werk hergestellten Schallplatten mit den ersten unter Leitung von Ludwig Koch aufgenommenen und zusammengestellten Schallplatten - Tonaufnahmen vom Reichsheer.

      Knorr & Hirth, München 1934.. 31,5 x 28 cm. Originalleinenband in weißem, fotoillustriertem Schutzumschlag. Der Umschlag mit unschön geklebten Einrissen an Vorder- und Rückseite sowie Fehlstellen am Rücken (dort nur duch das Klebeband gehalten). Der blaue, mit zwei farbigen Flaggen versehene Einband in wirklich gutem Zustand. 39 (1) Seiten Text mit vielen großformatigen, einfarbigen Fotos u.a. von Generalfeldmarschall Hindenburg, Reichskanzler Adolf Hitler. Viele Fotografien von Märschen, Manövern und Übungen des Heeres. Beiliegend zwei 78er Schellackplatten, äußerlich in gutem Zustand. Die Seite 1 von Platte 1 mit einem oberflächlichen, kleinen Kratzer (ca. 2cm). Insgesamt gutes, collationiertes Exemplar.. Inhalt der Schallplatten: 1. Platte: Ausrücken einer Schützenkompanie zum Gefecht: Alarm (Wecken, Fertigmachen), Antreten (Meldung), Abmarsch mit Musik. Rückseite: Gefechtsübung: Befehlsausgabe, Gefechtslärm (Artelleriefeuer, Maschinengewehr, Schützenfeuer), Das ganze Halt!, Signal "Abrücken". 2. Platte: Marsch und Manöver: Rückmarsch vom Gefecht (Marschgesang, Kommandos, Marschmusik), Biwak (Gespräch und Gesang am knisternden Biwakfeuer), Zapfenstreich. Rückseite: Aufziehen der Wache am Ehrenmal in Berlin: Spruch des deutschen Soldaten, Am Ehrenmal (Aufziehen der Wache), Die Mahnung des Generalfeldmarschalls. // Hermann Foertsch, geb. 4.4.1895 - 27.12.1961 war Berufssoldat und von 1941 an Oberst und Befehlshaber des 12. Armeekorps. Ab 1945 war er, als General der Infanterie, Befehlshaber der 1. Armee. Die 1. Armee wurde im März 1945 zunächst eingekesselt, konnte jedoch ausbrechen und sich zur Donau zurückziehen, wo sie dann zerschlagen wurde. // Dem Buch liegt eine von ihm verfasste Postkarte bei. Die Karte, datiert 4.2.1945 ist adressiert an Mr. Willi Hertle, Interim Camp, Australien und beschäftigt sich fast ausschließlich mit Familienangehörigen. #Flur

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mit Adolf Hitler im Bayerischen Reserve-Infanterie-Regiment 16 List

      . Georg Aupperle, Neustadt-Aisch, 1934. 109 S. mit zahlr. Zeichnungenm Aufnahmen sowie einem mehrfach gefalteten Panorama, original kartoniert (etwas berieben). - 16. Bayerisches Reserve-Infanterie-Regiment List -

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Constant Mistress

      Golden Cockerel Press, London 1934 - Limited ed. 300/300 signed by both author and Eric Gill. Pp. 41. Six wood-engravings by Eric Gill. Original cloth spine with paper-covered boards. Small repair to spine label, book label of Stanley Scott on rear free end paper. In protective sleeve. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Besleys Books ABA ILAB]
 24.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Call It Sleep

      New York:: Robert M. Ballou,, (1934). New York:: Robert M. Ballou,, (1934).. First edition. Original light blue linen. Ink mark on front endpaper, slight fading, a very good copy. First state dust-jacket a little faded (probably once washed) and with some very light wear at the extremities. Half leather case.

      [Bookseller: Thomas A Goldwasser Rare Books ]
 25.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Une Semaine de Bonte. Ou les sept elements capitaux Lundi. (Deuxieme Cahier). Erste Auflage

      Paris, Editions Jeanne Bucher, 1934. 16 unpaginierte Blätter. Gr.-8°. Roman. Deuxieme Cahier - Lundi. Element: L'eau, Exemple: L'eau. Nr. 55 von 800 Exemplaren, gedruckt auf Navarra-Papier. -- Grüner Umschlagkarton lichtschattig, auf erster Tafel Fingerabdruck. -- Zweites "Kapitel" des bedeutendsten Collagewerks von Max Ernst.

      [Bookseller: Querschnitt - Antiquariat]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        TREASURE ISLAND (1934 Photoplay Edition)

      New York: Grosset & Dunlap, N.D.. New York: Grosset & Dunlap. N.D.. First Edition Thus. Hardcover. Very Good in a Very Good- dust jacket. Sunning to jacket at spine. Small chip to jacket crown at spine. Small tear to boards at spine crown. Edgewear to jacket. Green boards. Circa 1934, with first few pages containing images from 1934 MGM film production, starring Jackie Cooper and Wallace Beery. The first sound film version. ; 8vo 8" - 9" tall; 304 pages .

      [Bookseller: Rare Book Cellar]
 27.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Official Mixer's Manual

      New York: Alta Publications, 1934. Dark red boards with interior 2-ring binder. Orange lettering on front and spine. Boards are sturdy with light shelfwear. Foxing and sunning on front and back endpages. Interior is clean and unmarked - pages have the light tan color of age. 299 p.

      [Bookseller: Chapter 2]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Paul Klee Handzeichnungen 1921-1930. Mit einem vollständigen Katalog herausgegeben von Will Grohmann. Handschriftlich im Impressum nummeriertes Exemplar (279 von 500 Exemplaren der Normalausgabe, Gesamtauflage 525).

      Potsdam/Berlin, Müller & I. Kiepenheuer Verlag, 1934,. 28,5 x 23,5 cm, 30 Seiten und mit allen 72 durchnummerierten schwarz-weiss Tafeln, privater Leinenband der Zeit mit montierten Teilen des Original-Umschlages. Die Bildreihenfolge wurde vom Buchbinder verändert: [...] 23, 24, 29, 30, 31, 32, 25, 26, 27, 28, 33, 34, [...]- vollständig.. Bolliger 3, 541; 4, 565. - Dok.-Bibl. I, 135; II, 236; IV, 82; VI, 650. - Grohmann-Muller 95. - Grohmann-Bibliographie (1987) Seite 57. - Hopfengart, Klee-Bibliographie Seite 259. - Die geplanten Bände eins und drei sind nie erschienen. Wenige Wochen nach dem Erscheinen wurde der Band beschlagnahmt und eine Fortsetzung verhindert. Beschrieben sind 1260 Zeichnungen und Aquarelle, ferner 24 in der Zeit von 1921 bis 1930 geschaffene druckgraphische Arbeiten.

      [Bookseller: Stader Kunst-Buch-Kabinett]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Bravo of London

      Cassell & Co. Ltd. London (1934) - First Edition. Conrad Leigh dustjacket art. Very scarce Max Carrados novel. "In his dark little curio shop Julian Joolby wove a net to catch the world. His were the brains, the cunning, and the daring vision that sought to over-throw our civilization". Very Good, cheap cloth nicked at spine ends, in nearly Very Good dustjacket, shallow chips at lower spine end and few flap corners, dime size chips at top spine end and top front panel. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Babylon Revisited Rare Books]
 30.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Das Dritte Reich. Dokumentarische Darstellung des Aufbaues der Nation, mit Unterstützung des Deutschen Reichsarchivs. Vollständig in acht Bänden L E D E R V O R Z U G S A U S G A B E

      Berlin 1934 ff Hummelverlag / Verlag und Versand für Deutsche Literatur Hans Eugen Hummel. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (acht Bände, schwarzes Halbleder mit gewebebezogenen Deckeln gr.8vo im Format 17 x 24,5 cm), jeweils mit Rückentitel in Goldprägung sowie Kopffarbschnitt und Lederecken, Schrift: Fraktur. 498+456+428+518+488+504+562+436 Seiten, jeder Band durch Sachregister erschlossen, mit sehr vielen Fotoabbildungen, Dokumenten-Faksimiles und Landkarten (teilweise ausklappbar / mehrfarbig) auf Kunstdruckpapier und Sachregister; bei sechs Bänden die original-Verlagsschuber dabei, diese mit Deckeltitel. Bilder und Dokumente: Schriftleiter Rolf Heller. Mit folgender Danksagung am Beginn des Werkes: "Bei denen, die mir bei der Gestaltung dieser dokumentarischen Darstellung durch Zurverfügungstellen von Dokumenten, Berichten, Auskünften und in anderer Weise halfen, sage ich auch an dieser Stelle meinen herzlichsten Dank, insbesondere den Herrn Baasch (Reichsamtsleiter), Brey (SA-Standartenführer, Reichsleitung der NS.-Kriegsopferversorgung), Dr. Conti (Ministerialrat im Reichs- und Preußischen Ministerium des Innern), Geschke, (Geschäftsführer der Fachschaft der Verlagsangestellten der Reichspressekammer), Heller (Schriftleiter), Kramarz (SA-Sturmhauptführer), Dr.Medicus (Ministerialrat im Reichs- und Preußischen Ministerium des Innern), Dr. Rogge (Archivrat im Reichsarchiv). Insbesondere sage ich SS-Obersturmführer Heiner Kurzbein (Referent im Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda) meinen herzlichsten Dank für seine hervorragende Mitarbeiter am vorliegenden Band". Mit Druckvermerk "Gegen die Herausgabe dieser Schrift bestehen seitens der NSDAP keine Bedenken. Berlin, 22.Oktober 1940: Der Vorsitzende der Parteiamtlichen Prüfungskommission zum Schutze des NS-Schrifttums". - Die Gliederung: Einführungsband: Die Kampfjahre 1918-1933 / Band II: Das erste Jahr 1933 / Band III: Das zweite Jahr 1934 / Band IIII: Das dritte Jahr 1935 / Band V: Das vierte Jahr / Band VI: Das fünfte Jahr 1937 / Band VII: Das sechste Jahr 1938 / Band VIII: Das Großdeutsche Reich (früher: das Dritte Reich). Die österreichischen Kampfjahre 1918 bis 1938. - Alle Bände jeweils mit zahlreichen Bildern und Dokumenten sowie einem Sachregister, als Frontispiz jeweils eine ganzseitige Fotoabbildung von Adolf Hitler, diese in Band VI in Farbe. - Aus dem Inhalt: Versailles und Weimar, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Polen Aufstand in Oberschlesien, deutsche Erfüllungspolitik, Bürgerkrieg ohne Ende in Deutschland, Vormarsch der NSDAP, Ruhreinbruch und Separatismus, Währungszerfall und Enteignung des deutschen Volkes, die Erhebung vom 9.November 1923, Hitlerprozess und Verbotsjahre, die neuerstandene NSDAP, siegreicher Durchbruch des Nationalsozialismus, Horst Wessel, unaufhaltsamer Siegeszug der Nationalsozialisten, das erste und das Zweite Reich, die Revolte vom 9. November 1918, die Ära der Reaktion, der Mord an dem Sturmführer Majkowski, Widerstände von Marxismus und Zentrum, Beseitigung der roten Bonzen, Beginn des staatlichen Neubaus, Führer und Gefolgschaft, der totale Staat, Führerrede im Sportpalast, Verordnung zum Schutze des deutschen Volkes, Reichstagsbrand, Verordnung zum Schutz von Volk und Staat, partikularistische Quertreibereien, die Vorbereitung des bolschewistischen Bürgerkrieges, kommunistischer Individualterror, Umgestaltung der preußischen Schutzpolizei, kommunistische Aufstandspläne, Verbot der marxistischen Presse, jüdische Hetze gegen Hermann Göring, deutschnationale Kampfstaffeln, die marxistische Lehre weicht dem Nationalsozialismus, Reichspropagandaleiter Dr.Goebbels, das Volk steht zum Führer, Beginn der Gleichschaltung, Abrechnung mit der Sozialdemokratie, nationalsozialistischer Kulturwille, moderne Propaganda in Deutschland, die kulturelle Mission des Nationalsozialismus, das Bekenntnis des Führers zur Kunst, Kampfbund für deutsche Kultur, Überwindung der liberalistischen Epoche, Arbeit und Organisation des Reichspropagandaministeriums, Reichsverband Deutscher Rundfunkteilnehme.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Riding and Schooling Horses.

      New York, The Derrydale Press, 1934.. (4), XIII, (3), 199, (1) pp. Illustrated. Original gilstamped green and black cloth with publisher's dust jacket. In custom-made half calf slipcase with giltstamped spine.. First edition. Number 879 of 950 copies. Frazier copy, inscribed by the author (May 4, 1935: "Best luck with our mutual friends!"). Laid in is a typscript "Horse's Prayer" (8vo, 1 p.). An excellent copy save for the chemical reaction with the original dust jacket, which has the offsetting of the book's spine, some edge wear and a couple of small tears restricted to the spine. - The Derrydale Press was founded by Eugene V. Connett, III, after his family's beaver hat-making company was liquidated in 1925. He soon became an expert printer, and produced his first publication, Magic Hours, the first book to bear The Derrydale Press imprint (estimate: 20,000-30,000). For the next fourteen years, The Derrydale Press would publish 169 titles, most in limited editions, written by the best sporting authors and illustrated by the best sporting artists of the day. With the outset of World War II, Connett was forced to close the business due to the unavailability of quality materials during wartime and the firm's increasing debts. - Frazier C2a. Siegel 82.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ulysses

      New York: Random House,, 1934. New York: Random House,, 1934. Octavo. Original white cloth, titles to spine and front board in black and red, bevelled boards, top edge dyed red. With the dust jacket. Contemporary engraved bookplate to front pastedown. Cloth very faintly spotted, endpapers a touch toned. An excellent copy in the lightly edge-chipped and toned jacket. First authorized American edition, first trade issue. According to Slocum and Cahoon 100 copies were printed first for reasons of copyright; followed by 10,300 copies for the regular issue. It was preceded as the first American edition by the pirated edition of the ninth Shakespeare and Company Ulysses done in New York for Samuel Roth, unauthorized by Joyce and sold illegally in the United States.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        VEILS OF FEAR

      London: Philip Allan & Co. Ltd.,, [1934]. London: Philip Allan & Co. Ltd.,. [1934]. original blue cloth, spine panel stamped in black.. A touch of fading to crown of spine panel and a couple of other tiny. areas along overlapping inner top edges of front and spine panels,. tiny nick in cloth on outer front joint, else a fine copy in a very. good pictorial jacket with very shallow chipping at head and tail of. spine panel and corner tips, matching nick in front spine fold, and. short closed tear at top edge of front spine fold with internal. reinforcement with a small piece of paper tape. A very attractive. example of the rarely encountered jacket with illustration by Philip. Simmonds of a human skull wearing a golden crown, behind a group of. blood-red veils; a wonderfully (and typically) lurid example of. Philip Allan&#39;s jacket art. (#148392). First edition. Episodic occult horror thriller, in which characters Aylett and Vaneken from DEVIL&#39;S DRUMS (1933) battle "a kind of freemasonry of Hell" threatening civilization as they knew it, i.e. the British Empire. Crisp imagery and pulpy writing, both hallmarks of Meik&#39;s work. One of the single-author collections published as part of Philip Allan&#39;s popular "Creeps" series. Ashley, Who&#39;s Who in Horror and Fantasy Fiction, p. 130. Bleiler, The Guide to Supernatural Fiction 1141. Locke, A Spectrum of Fantasy, p. 154. Bleiler (1978), p. 137. Reginald 09991.

      [Bookseller: L. W. Currey, Inc.]
 34.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Weg durch die Dünen. Aquarell.

      1934.. Bildgröße: 33 x 47 cm, rechts unten mit *G. Hacker, Ddf ( Düsseldorf ), (19)34 signiert und datiert. Unter Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 52 x 62,5 cm ) Gezeigt wird ein Weg durch die Dünen ( wohl Sylt ), oben stehen 2 Personen. ( Literatur: Thieme-Becker " Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler, Leipzig 1922, Band 15, S. 410 " : " Maler in Düsseldorf, geb. 8.8.1865 in Dessau. Als Schüler Max Brückners erlernte er in Coburg die Theatermalerei und begleitete das Meininger Hoftheater auf dessen Auslandsreisen. Nach der Auflösung dieser Bühne kam Hacker als Lehrer für dekorative Malerei nach Straßburg im Elsaß an die neubegründete Kunstgewerbeschule, 1896 an das Stadttheater in Düsseldorf...Seine dekorative Malerei, die das Landschaftliche bevorzugt, fand viel Anerkennung, besonders die Festspieldekoration des Rheinischen Goethevereins. In Straßburg rührt von Hacker die Ausmalung des Zoologischen Instituts der Universität her. Mit flottgemalten Landschaftsbildern realistischer Art ist Hacker vielfach auf Ausstellungen, besonders in Düsseldorf, vertreten. " ( Bitte beachten: Hier kein Versand wegen Bruchgefahr - bitte Selbstabholung in meinem Ladengeschäft ). ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Facies Dolorosa. Das schmerzensreiche Antlitz. ( Physiognomik und Mimik kranker Menschen. )

      Leipzig Georg Thieme 1934, 1. Aufl.. 4°, 88 S., ( davon 24 S. Text ) und 64 Abbildungen, Olwd., mit goldgeprägtem Titel, rechte untere Ecke leicht gestaucht, u. Gold abgeblättert, Einband sonst mit geringen Gebrauchsspuren, Buchblock zum Fototeil gebrochen ( nicht störend ). Innen Text und Bildteil fleckenlos und sauber, guter Zustand. 12, Zustand im Preis berücksichtigt, lubu

      [Bookseller: Antiquariat & Bücherstube Eilert]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The plays of Eugene O&#39;Neill [complete in 12 volumes]

      New York, C. Scribner's sons [1934-35]. New York, C. Scribner&#39;s sons [1934-35], 1934. Wilderness edition. Description: 12v. plates, ports. 25 cm. Contents: I. Strange interlude --II. Mourning becomes Electra --III. The Emperor Jones. Ah, wilderness! --IV. All God&#39;s chillun got wings. Lazarus laughed --V. "Marco Millions." "The hairy ape" --VI. Beyond the horizon. Welded --VII. Dynamo. Diff&#39;rent --VIII. The straw. "The first man" --IX. Days without end. Gold --X. The great god Brown. "Anna Christie" --XI. Desire under the elms. The fountain --XII. Nine one-act plays. Genre: American literature -- Drama and theatre -- Eugene O&#39;Neill -- Collected works. Notes: Decorative title pages. SIGNED by the author in volume 1. The Wilderness edition "printed from type now destroyed" - limited to 770 copies - this is no. 437. Very good copies all in the original gilt-blocked cloth. Gilt motifs to spines and front panels. Spine bands and panel edges slightly dust-toned and rubbed as with age. Remains a particularly well-preserved set overall; tight, bright, clean and sharp-cornered.

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Triumph und Tragik des Erasmus von Rotterdam.

      Wien, Herbert Reichner, 1934.. 227, (7) SS. Mit zahlr. Illustrationen. Roter Originalhalblederband von Albert Günther, Wien, mit Deckelvignette und goldgepr. Rückentitel. 4to.. Erste Ausgabe. Nr. 28 von 100 in Halbleder gebundenen und vom Verfasser signierten Vorzugsexemplaren auf Zerkall-Bütten der Papierfabrik Renker & Söhne. Insgesamt wurden 600 numerierte Exemplare gedruckt. - Einband minimal angestaubt, sonst wohlerhalten. - WG 114.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Montmartre a chante... Au temps du Chat Noir (1934). Des quat'z'Arts a La Lune Rousse (1938). De 1918 a 1944 (1946). Recueil illustre complet des trois volumes parus. On joint le menu, illustre par Villa, du banquet des Bibliophiles de Montmartre du 30 mai 1938.

      P., Les Bibliophiles du Cornet (1934) puis Les Bibliophiles de Montmartre, 1934-1946. 3 vol., 28 x 24 cm, non pagines, 60 compositions par volume, la plupart en couleurs. En ff. sous couv. impr. a rabats, emboitage editeur, titre au dos.. Edition originale de ce recueil de chansons populaires illustrees par le caricaturiste Georges Villa (1883-1965). Tirage limite sur velin respectivement a 150 , 125 puis 100 ex numerotes reserves pour les societaires (celui-ci n°89, nominatif) auxquels s'ajoutent 25 ex de collaborateurs. Le menu, 4 p., au format du livre, est illustre d'une composition en noir a pleine page. Rare ensemble complet des trois volumes dont la publication s'etale sur douze annees. . Emballages soignes, expedition rapide. Photographies originales du livre visibles sur librairie-solstices .

      [Bookseller: Deroeux / Solstices rare books]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Amour. Portrait de l'auteur (lithographie originale) par Edouard Vuillard.

      Paris, Editions Spirale (gedruckt von Ducros & Colas, die Lithographie durch Auguste Clot), 1934.. 8°. 20 S., 2 Blatt. Orig. französische Broschur.. Monod 6957. - Eines von 125 arabisch numerierten Exemplaren auf Velin Royal de Vidalon mit Wasserzeichen Vollard, aus einer Auflage von 150 (plus 25 hors commerce). Der Dichter Paul Leautaud (1872-1956) war ein Freund von Ernst Jünger.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das erwachende Berlin.

      München, Zentralverlag der N.S.D.A.P., 1934.. Zahlreiche Photos. 184 Seiten. Goldgeprägter OriginalGanzleinen. 2. Auflage. 4°.. Goebbels gibt in seiner Einführung einen kurzen Überblick über die politische Geschichte Berlins von der Kaiserzeit bis zur Machtergreifung der N.S.D.A.P. Er schildert die Gegensätze zwischen arm und reich und betreibt dann Propaganda gegen die Kommunisten und die Juden. Der überwiegende Teil des Buches ist ein Bildband mit kurzen Bildunterschriften. - Der Einband weist nur geringe Gebrauchsspuren auf, die Seiten sind gut und frisch. Siehe Photo. In dieser Auflage SCHON MIT Wilhelm Kube und Walther Darre auf Seite 138 erschienen!!!!!

      [Bookseller: BerlinAntiquariat]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Amorial Vaudois. Bd. I: Achard - Husson; Bd. II: Illens - Zurkinden (2 Bde.).

      Baugy sur Clarens, Aux Frais de l'Auteur, 1934, 36. 4°, XXV, 337 S., XXXII farb. Wappentaf.; XXXV-XLIII; 341- 754 S., XLV-LIX, XXXIII-LVI farb. Wappentaf. Insgesamt 2443 sw. Abb. im Text., Orig.Leinenbände (mit dem Wappen des Kantons Waadt verziert)., Tadell. Preis in CHF: 550. Prächtig illustrierte Sammlung der Wappen des Kantons Waadt. Nummeriertes Exemplar Nr. 600

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Pastorales de Longus ou Daphnis & Chloe. Version d'Amyot. Revue et completee par P.-L. Courier. Boix originaux d'Aristide Maillol.

      Paris, Philippe Gonin, 1934.. 217 (1) S., 2 Bl. Heller Kalbsleder der Zeit über 4 Bünden, goldgepr. Rückentitel, Deckelvergoldung und goldgepr. Deckeltitel. Eingebundene O-Broschur. Im Schuber mit Lederkanten und mit Filz im Innenteil und Japanbezug.. Eines von 500 numerierten Exemplaren "sur papier Maillol", im Impressum von Maillol hs. signiert. - Einband signiert "Morf". Vorsätze in Japan. - Einige Blatt mit Anflug von schwachen Stockfleckchen, sehr schönes Exemplar in einem Prachtseinband.

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Wild Gold [The Gold Rush Story] (Original screenplay for the 1934 film)

      Los Angeles: Fox Film Corporation [Twentieth Century-Fox], 1934. Los Angeles: Fox Film Corporation [Twentieth Century-Fox], 1934. Final Shooting Script for the 1934 pre-code film, "Wild Gold" (here also titled "The Gold Rush Story"), directed by George Marshall, written for the screen by Lester Cole and Henry Johnson (earlier treatments were done by Dudley Nichols and Lamar Trotti), and starring Claire Trevor. & & The film was released on June 8, 1934, less than a month before the Production Code would go into effect. Written by Hollywood Ten writer Lester Cole, and contemporary to his "Sleepers East," in which a young man, desperately in love with a nightclub singer, sees an opportunity to spend some time alone with her while they are traveling through the Nevada gold country. He takes the carburetor off her car and throws it in the river, stranding them there. They wind up staying at the cabin of a crusty old prospector, and soon afterward the manager of a nightclub act shows up with his bevy of beautiful showgirls. & & Green studio wrappers, noted as Final Shooting Script on the front wrapper, and dated 2/1/34. Holograph notations include a numeric notation of 1373.33 in colored pencil at the top right corner, a penciled notation "File copy with new scenes and new ending" just below, and the working title "The Gold Rush Story" crossed through, with "Wild Gold" written in ink just above it. Credits on the front wrapper for Cole and Johnson. Title and screenwriter credits at the top of the first leaf, followed by the first scene. 102 leaves, white paper stock, mimeograph, with non-colored revision pages throughout, all dated 2/6/34. Also laid at the front are in are 15 pages on onionskin stock, with the number "1373" in colored holograph pencil on the first leaf (corresponding to the number on the front wrapper). The change pages are labeled in three sections: Changes (4/27/34), New Ending (3/17/34) and New Scene (3/15/34). Pages Near Fine, wrapper Very Good with yapped edges, small chips and short closed tears, bound with three gold brads. In a custom quater leather clamshell box. A rare screenplay from a rarely-seen pre-code film, principally written by one of the Hollywood Ten.

      [Bookseller: Royal Books, Inc.]
 44.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Making of Americans. The Hersland Family. Preface by Bernard Fay.

      New York, Harcourt, Brace and Company, Inc. 1934. First Edition.(Abridged). 8°. 416 S. O-Leinen m. O-Umschlag (dieser m. Randläsuren und am Rücken m. Kratzspuren) unter Mylar-Schutzumschlag. Mit handschriftl. Widmung der Autorin "For (schwer zu entziffern, vermutlich 'Conny C.D. Bun..gs') Gertrude Stein.", der Vorname Gertrude leicht verkürzt geschrieben. Schnitt fleckig u. angestaubt. Sonst gutes Exemplar.. Die ursprüngliche, rund 1000-seitige Fassung erschien zuerst 1924 in Paris. Mit Widmung und Original-Umschlag selten.

      [Bookseller: SIGNUM Antiquariat]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nocturnes. With Lithograhs by Lind Ward.

      New York, Equinox Cooperative Press, 1934.. Erste englische Ausgabe. 61 Seiten Mit den Illustrationen des bekannten amerikanischen Künstlers Lynd Ward, der 1926 für ein Jahr nach Europa und dort insbesondere an die Leipziger Akademie der Künste ging. 8°, gebundene Ausgabe; Illustrierter Original-Ganz-Leineneinband mit Schuber.. Der Titel ist bis zum Beginn der 19. Leipziger Antiquariatsmesse reserviert. ausgezeichnetes Exemplar mit leicht lichtschattigem Rücken im seltenen Schuber, dieser fachmännisch repariert. Nr. 707 von 990 Exemplaren (Gesamtauflage 1000). Druckvermerk mit der Bleistiftsignatur "Thomas Mann". Alle in dieser Novellensammlung enthaltenen Texte erstmalig in englischer Übersetzung. Übersetzt von H. T. Lowe-Porter. Bürgin IV, 484. Potempa II, T 296. Bitte warten Sie nach Ihrer Bestellung unsere Vorausrechnung per E-Mail ab oder zahlen Sie per Paypal an info@signiertebuecher.de.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.