The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1930

        Turan: Islamische Baukunst in Mittelasien

      Berlin: Ernst Wasmuth, 1930. 1st ed. Hardcover. Fine/Fine. 11 text figures, 47p. plus 80 plates (plates A & B in text section and plates I-LXXVIII at end).Dark blue cloth. dj. A large book (35cm.). Jacket may be browned but probably as published. Portion of endpapers browned. German text. An uncommon book in an even more uncommon jacket.

      [Bookseller: McBlain Books]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Black Prayer Book of Galeazzo Maria Sforza - Signatur: Codex Vindobonensis 1856 - Österreichische Nationalbibliothek (Vienna, Austria)

      Österreichische Staatsdruckerei - Wien 1930 - Facsimile Edition of: Black Prayer Book of Galeazzo Maria Sforza with shelf mark Codex Vindobonensis 1856 - Österreichische Nationalbibliothek (Vienna, Austria), also known as Prayer Book of Galeazzo Maria Sforza *** Das Schwarze Gebetbuch *** Schwarzes Gebetbuch. Data of the original: 25.2 x 17.8 cm, 308 pages. Bruges (Belgium), 1466-1476. Illustrations: 15 full-page, 24 smaller miniatures and 71 border vignettes. The Black Prayerbook from the 15th century is one of only seven black manuscripts worldwide. Preserved in Vienna today, the manuscript is also one of the most beautiful prayerbooks that have ever been created in Burgundy. It is named after its later owner and Milan nobleman Galeazzo Maria Sforza. Names related to the work: Charles The Bold, Duke of Burgundy (1433 - 1477), Maybe Phillippe de Mazerolles (c. 1420 - after 1479) *** Facsimile Edition: 1 volume: Exact replica of the original (color and size). The facsimile is not complete. Limitation: 200 copies. Folios are not cut according to the original. So-called teardrop-binding: red velvet with ten rossette-shaped fittings and 72 teardrop-shaped fittings and two elaborated brass clasps with enamelled miniatures. Commentary: 1 volume by *** Language: German. Within Germany and the European Union shipping generally is free. For the US, Canada, Australia and all other countries the shipping costs are limited to 250 EUR. Please ask for the exact shipping costs, thank you.

      [Bookseller: Ziereis Faksimiles]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Moby Dick or The Whale

      New York: Random House,, 1930. Illustrated by Rockwell Kent. Octavo. Original black cloth, titles and illustrations to spine and front board in silver. With the dust jacket Illustrations throughout by Rockwell Kent. Spine faintly rubbed at extremities, tiny bump to top edge of front board. An exceptionally bright copy in a lightly rubbed and nicked jacket with three or four tiny closed tears. First Rockwell Kent trade edition, first printing. First published the same year by the Lakeside Press of Chicago in a three-volume limited edition, this trade edition proved immensely popular. It has been credited with contributing greatly to the rediscovery of Moby Dick as a classic. A lovely copy.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Honourable Artillery Company in the Great War 1914-1919

      Seeley Service, 1930. 1st Edition. Hardcover (Quarter Leather). Good Condition/No Dust Jacket. Book Foreword by The Earl of Denbigh and Esmond (Commander of the HAC at the time) and signed by him. From a limited edition of 260 copies, 250 for sale, this being number 71. Printed on pure rag paper (deckled edges). De luxe edition with a tissue protected frontispiece in colour and gold. Blue morocco with 5 raised bands. Gilt spine titles. Gilt coat of arms to front boards. Colour ills are tissue protected. A very nice copy. Rare in this limited edition. . Size: 4to - over 9¾ - 12" tall. 592 pages. Item Type: Book. Text body is clean, and free from previous owner annotation, underlining and highlighting. Binding is tight, covers and spine fully intact. No Dust Jacket. No inscriptions. Top Edges Gilt. Note that in stock is the HAC 1537 - 1926 by the same author in the same binding. Also a limited edition. Would pair nicely with this copy.. Shipped Weight: 1-2 kilos. Category: Military & Warfare; History. Please contact H4o Books if you require images or further information. Inventory No: 022004. .

      [Bookseller: H4o Books]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Mitsou. Vingt-six eaux-fortes et pointes-seches de Edgar Chahine.

      Paris, Societe Nouvelle des Editions d`Art Devambez, 1930 4° (29 x 24 cm) 124 S., 9 Bl., 26 Orig.-Radierungen, Weinroter Ganzmaroquin-Bd. m. vergoldetem Rückentitel, Kopfgoldschnitt, marmorierten Vorsätzen auf Seide (Reliure Asper, Genève)., Rücken min. beschienen, Seidenvorsatz minimal fleckig (durchgedrungener Klebstoff) Nr. 96 von 196 Exemplaren. Die ersten 120 auf vélin de rives. fabrique et filigrane specialement. contenant les gravures dans leur état definitif.- Colette (eigentlich Sidonie-Gabrielle Claudine Colette; (1873-1954). französische Schriftstellerin. Varietékünstlerin und Journalistin. Sie bekam als erste Frau in Frankreich ein Staatsbegräbnis. - Edgar Chahine. né en 1874 à Vienne (Autriche) et mort à Paris en 1947. peintre et graveur français d`origine arménienne. Versand D: 20,00 EUR Illustr. Bücher - Originalgrafik

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 5.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        The Maltese Falcon

      Alfred A. Knopf, New York 1930 - First Edition, First Printing. A wonderful First issue dustjacket with a summary printed on the front flap that was changed to blurbs on later printings. This ORIGINAL dustjacket is rich in color with minor wear to the front panel and spine. The book is in great shape. The binding is tight with minor wear to the boards. The pages are clean with NO marks or bookplates in the book. A lovely copy of this TRUE FIRST EDITION. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Quintessential Rare Books, LLC]
 6.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Naqshah-i mufassal-i kishvar-i Iran.

      Istanbul, Husayn, mudir-i Kitabkhanah-i Iqbal, 1930. - Coloured folding map (81 x 110 cm). Scale 1:2,000,000. Original printed wrappers, with portrait of Reza Shah Pahlavi. (Constant ratio linear horizontal scale). The first-ever official map of modern Iran, printed in Farsi but by a Turkish publisher. Insignificant browning to spine; occasional slight paper damage in folds; altogether very well preserved. OCLC 422500836. Not in Al Ankary; Al-Qasimi. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mario und der Zauberer. Ein tragisches Reiseerlebnis.

       Bln., Fischer (1930). kl.-8°. 142 (2) S. Mit 13 Textillustr. u. Einbandill. v. Hans Meid. OPbd. m. illustr. Vorderdeckel u. Vorsatz. Kanten berieb. EA.W.-G.² 53; Bürgin I, 37 - Mit eh., mehrzeil. Widmung Manns am Schmutzitel \"Herrn Marc Barenton für freundliche Gedanken ...[19]30\". Versand D: 4,00 EUR Literatur, Widmungsexemplare

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 8.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        ANDY BLAKE AND THE POT OF GOLD By EDWARDS, LEO , SIGNED, Dated 1930 & Inscribed By Author Who States That John Foley's Poem Appears in Book

      Grosset & Dunlap, 1930. HARDBACK NODustJacket,, 1930, 1st Edition, 1st printing, VG+/VG, AS-IS, NOJACKET, Pretext & ADS in Back Lists thru this Title, THICK Red Cloth lettered in Yellow Outlined in Black, 228 pgs + ADS ending with Roy Blakeley Wild Goose, Cloth Cover light Rub, Wear, Interior Nice tight Clean Light FoX, Wear, The inscription is to a young reader and contributor to the "Our Chatterbox" section preceding the story. This is a 12 page section, paginated in Roman numerals, of contributions from readers and a bit of chat from the author. . Signed by Author. First Edition. Hard Cover.

      [Bookseller: BLUFF PARK RARE BOOKS]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        God Save the King.

      Paris: Hours Press, [1930] - Tall octavo. Original black sheepskin spine, gilt lettered, decorated boards designed by John Banting, untrimmed. A little wear to head and tail of spine, touch of foxing to prelims. An exceptionally nice copy. First and limited edition, number 29 of 150 copies signed by the author. This is the the only substantial poetry collection of Brian Howard (1905-1958), one of the Eton Arts Society group with Harold Acton, Oliver Messel, Anthony Powell, and Henry Yorke; at Oxford he knew Evelyn Waugh and Waugh, writing later that Howard "dazzled me rather 25 years ago", drew on him for the character of Ambrose Silk in Put Out More Flags and Anthony Blanche in Brideshead Revisited. There is a potted biography of him in The Diaries of Evelyn Waugh, edited by Michael Davie: "peripatetic life in Europe; early and articulate anti-Fascist; occasional reviewer for New Statesman; RAF aircraftman in World War II; committed suicide by an overdose of drugs [following the death of his lover]; buried Nice cemetery. A notorious and extravagant aesthete-homosexual, described by Waugh, borrowing Lady Caroline Lamb's words, as 'mad, bad, and dangerous to know'". [Attributes: First Edition; Signed Copy]

      [Bookseller: Peter Harrington. ABA member]
 10.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Gods' Man

      New York: Jonathan Cape & Harrison Smith, 1930. Limited Edition. Very Good. Ward, Lynd. Signed. Signed, limited edition; Copy number 303 of 409. Near Fine, in a Very Good+ slip case. Sunning to cloth on spine, else a very fresh copy. Light general wear to slip case, with rubbing at extremities. Rare in slip case.

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 11.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Die Fleischer-Software: Vollversion [CD-ROM] Michael Wahl (Autor), Wilhelm Wahl (Autor)

      Holzmann Medien 2011 2011 Softcover Organisieren. Kalkulieren. Produzieren. Dokumentieren … Die Fleischer-Software ist eine speziell für die Bedürfnisse der Fleischer-Praxis entwickelte Branchensoftware und bietet über 200 bewährte Rezepturen aus allen Bereichen der Fleisch- und Wurstwarenherstellung. - Organisation – zeitsparend und übersichtlich: Tagesgenaue Ermittlung des Materialbedarfs, Produktionsvorschau ... - Kalkulation – wirtschaftlich und kostenoptimiert: Materialkosten, variable und Fixkosten, Produktionsverluste, statistische Auswertungen … - Produktion – bedarfsgerecht und rezepturoptimiert: Zerlegung nach Leitsatz- und GEHA-Standard, Rezepturen, Analysenwerte, Herstellung, Programme zur Weiterbehandlung, Archivierung … - Dokumentation – sicher und lückenlos: Rückverfolgbarkeit, Quid-Kennzeichnung, Chargen, Etikettierung … Eine Auswahl der Leistungsmerkmale und Vorteile der Fleischer-Software im Überblick: 1. In der Zerlegung kann zum einen mit den Standards der Leitsätze oder auch mit den Bezeichnungen des Geha-Systems gearbeitet werden. Zu allen Vorlagen mit umfangreichen Daten können jederzeit auch neue Standards zusätzlich mit aufgeführt werden. 2. Im Standardsystem sind alle Fleischstandards mit Analysenwerten hinterlegt. 3. In der Zerlegung können die Fleischwerte geändert bzw. mit (vorgegebenen) Erfahrungswerten an die eigenen Bedürfnisse individuell angepasst werden. 4. Zerlegungen werden grundsätzlich archiviert. Mit Hilfe statistischer Auswertungen werden Marktveränderungen übersichtlich dargestellt, um darauf jederzeit reagieren zu können. 5. Organisation und Kalkulation von Fleisch und Wurstwaren, Kochschinken, Rohschinken, Convenience-Produkten, Salate, Fertiggerichte, Soßen, Konserven, Fleischspezialitäten u. v. m. 6. Tagesproduktionen werden grundsätzlich archiviert und können zur Bewertung und Auswertung der Produktivität des eigenen Betriebes über Statistiken analysiert werden. 7. Durchgängige Gewichtskontrolle von Kochpökelwaren oder Rohschinken. 8. Tägliche Produktionsvorschau und Planung des Materialbedarfs für Tages- und/oder Wochenproduktionen. 9. Gesamtmengen werden grundsätzlich mit allen Inhaltstoffen wie Gewürzen, Hilfsstoffen und auch sonstigen Zutaten berechnet. 10. Der Schwund ist in allen Produktionsbereichen individuell einstell- und veränderbar. 11. Variable Berechnung der Kochverluste für Fleischmaterial unter Berücksichtigung der Analysenwerte. 12. Herstellung, Anweisung und Verarbeitungsabläufe können auf verschiedene Arten angegeben werden. Über die Funktionen „Zeit“, „Rundenzahl“ oder „Temperaturführung“ sind eine Vielzahl von Möglichkeiten bereits voreingestellt bzw. auf den eigenen Betrieb individuell anpassbar. 13. Zahlreiche Räucher- und Garprogramme sind frei wählbar und können auf den eigenen Betrieb abgestimmt werden. 14. Anzeige der Räucher- und Kochprogramme in Totalzeit. 15. Materialkostenermittlung und Gesamtkosten werden in einer Gesamtübersicht dargestellt. Bei veränderten Marktpreisen kann sofort überprüft werden, wie sich diese auf die Gesamtkalkulation bis hin zum Verkaufspreis auswirkt. 16. Umfangreiche Statistiken und Kostenvergleiche können grundsätzlich im Vergleich zu den Vortagen oder Vorwochen jederzeit abgerufen werden. 17. Für die Quid-Kennzeichnung sind alle E–Nummern, die für Lebensmittel zugelassen sind, nach Funktionsklasse oder ihrer Bezeichnung nach hinterlegt. 18. Durchgängiger Nachweis der Zuweisung von Arbeitsgängen und verantwortlichen Personen garantieren eine hohe Sicherheit in der Produktion. 19. Rückverfolgbarkeit der Produktion über Chargennummern. Kontrolle von Verfahrenstechniken und Arbeitszuweisungen. Versand D: 6,95 EUR Organisieren. Kalkulieren. Produzieren. Dokumentieren … Die Fleischer-Software ist eine speziell für die Bedürfnisse der Fleischer-Praxis entwickelte Branchensoftware und bietet über 200 bewährte Rezepturen aus allen Bereichen der Fleisch- und Wurstwarenherstellung. - Organisation – zeitsparend und übersichtlich: Tagesgenaue Ermittlung des Materialbedarfs, Produktionsvorschau ... - Kalkulation – wirtschaftlich und kostenoptimiert: Materialkosten, variable und Fixkosten, Produktionsverluste, statistische Auswertungen … - Produktion – bedarfsgerecht und rezepturoptimiert: Zerlegung nach Leitsatz- und GEHA-Standard, Rezepturen, Analysenwerte, Herstellung, Programme zur Weiterbehandlung, Archivierung … - Dokumentation – sicher und lückenlos: Rückverfolgbarkeit, Quid-Kennzeichnung, Chargen, Etikettierung … Eine Auswahl der Leistungsmerkmale und Vorteile der Fleischer-Software im Überblick: 1. In der Zerlegung kann zum einen mit den Standards der Leitsätze oder auch mit den Bezeichnungen des Geha-Systems gearbeitet werden. Zu allen Vorlagen mit umfangreichen Daten können jederzeit auch neue Standards zusätzlich mit aufgeführt werden. 2. Im Standardsystem sind alle Fleischstandards mit Analysenwerten hinterlegt. 3. In der Zerlegung können die Fleischwerte geändert bzw. mit (vorgegebenen) Erfahrungswerten an die eigenen Bedürfnisse individuell angepasst werden. 4. Zerlegungen werden grundsätzlich archiviert. Mit Hilfe statistischer Auswertungen werden Marktveränderungen übersichtlich dargestellt, um darauf jederzeit reagieren zu können. 5. Organisation und Kalkulation von Fleisch und Wurstwaren, Kochschinken, Rohschinken, Convenience-Produkten, Salate, Fertiggerichte, Soßen, Konserven, Fleischspezialitäten u. v. m. 6. Tagesproduktionen werden grundsätzlich archiviert und können zur Bewertung und Auswertung der Produktivität des eigenen Betriebes über Statistiken analysiert werden. 7. Durchgängige Gewichtskontrolle von Kochpökelwaren oder Rohschinken. 8. Tägliche Produktionsvorschau und Planung des Materialbedarfs für Tages- und/oder Wochenproduktionen. 9. Gesamtmengen werden grundsätzlich mit allen Inhaltstoffen wie Gewürzen, Hilfsstoffen und auch sonstigen Zutaten berechnet. 10. Der Schwund ist in allen Produktionsbereichen individuell einstell- und veränderbar. 11. Variable Berechnung der Kochverluste für Fleischmaterial unter Berücksichtigung der Analysenwerte. 12. Herstellung, Anweisung und Verarbeitungsabläufe können auf verschiedene Arten angegeben werden. Über die Funktionen „Zeit“, „Rundenzahl“ oder „Temperaturführung“ sind eine Vielzahl von Möglichkeiten bereits voreingestellt bzw. auf den eigenen Betrieb individuell anpassbar. 13. Zahlreiche Räucher- und Garprogramme sind frei wählbar und können auf den eigenen Betrieb abgestimmt werden. 14. Anzeige der Räucher- und Kochprogramme in Totalzeit. 15. Materialkostenermittlung und Gesamtkosten werden in einer Gesamtübersicht dargestellt. Bei veränderten Marktpreisen kann sofort überprüft werden, wie sich diese auf die Gesamtkalkulation bis hin zum Verkaufspreis auswirkt. 16. Umfangreiche Statistiken und Kostenvergleiche können grundsätzlich im Vergleich zu den Vortagen oder Vorwochen jederzeit abgerufen werden. 17. Für die Quid-Kennzeichnung sind alle E–Nummern, die für Lebensmittel zugelassen sind, nach Funktionsklasse oder ihrer Bezeichnung nach hinterlegt. 18. Durchgängiger Nachweis der Zuweisung von Arbeitsgängen und verantwortlichen Personen garantieren eine hohe Sicherheit in der Produktion. 19. Rückverfolgbarkeit der Produktion über Chargennummern. Kontrolle von Verfahrenstechniken und Arbeitszuweisungen.

      [Bookseller: Buchservice-Lars-Lutzer]
 12.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        The Maltese Falcon

      NY: Knopf, (1930) - Excellent, really lovely fine First Edition copy of the Dashiell Hammett classic beautifully bound in full black oasis morocco with the falcon embossed on the cover, raised bands and red leather titles with gilt. An exceedingly worthwhile literary collectible. Basis, of course, for the now legendary 1941 John Huston film with Humphrey Bogart as Sam Spade, Mary Astor as his client, Sydney Greenstreet (in his ‘talkie’ film debut) as the Fat Man, and Peter Lorre as the mysterious Joel Cairo. The book had actually been filmed once before, in 1931, directed by Roy Del Ruth and starring Ricardo Cortez (as Spade), Bebe Daniels, and Dudley Digges. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Mystery Pier Books, Inc.,ABAA, ILAB, ABA]
 13.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Story of How Amnon Ravished His Sister Thamar ?

      Piggots, Near Speen, Buckinghamshire: Printed by René Hague & Eric Gill, 1930. One of 225 copies. 5 x 3-3/4 inches. Wood-engraved frontispiece by Gill. Single, unsigned gathering of four leaves. [8] pp. 1 vols. Original blue wrappers. Fine. Gill, Eric. One of 225 copies. 5 x 3-3/4 inches. Wood-engraved frontispiece by Gill. Single, unsigned gathering of four leaves. [8] pp. 1 vols. The first book printed at Gill's home, Piggots, Buckinghamshire; and not offered for sale. Gill 283

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 14.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Zeitschrift für Musik. Monatsschrift für eine geistige Erneuerung der deutschen Musik. Gegründet 1834 von Robert Schumann.

      Regensburg, Bosse, 1930-1937. - Mit zahlreichen Abbildungen auf Tafeln. Titel gestempelt. Buchrücken mit Bibliothekssignaturschild. Guter Zustand. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 18000 GR-8° (24,5 x 18,5 cm). Halbleineneinbände. Jahrgänge 97 (1930) - 104 (1937) in 12 Bänden.

      [Bookseller: Antiquariat Trageser]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The marvellous book. An Album Containing One Hundred Studies of Famous Chinese Porcelains reproduced in full colors, Complete with Descriptive and Historical Notes

      Shanghai S Talbot & Sons 1930 - Fol. 6 n. n. Bll. und 100 Farbtafeln. Originaler Seideneinband. (Rücken fachmännisch restauriert, leicht berieben, sonst gut). Einmalige Auflage von nur 1.000 Exemplaren. Exquisites Buch über chinesische Fayencen. Buch

      [Bookseller: Aegis Buch- und Kunstantiquariat]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bibliotheca Heinsiana Sive Catalogus Librorum Quos magno studio & sumptu, dum viveret, colligit vir illustris Nicolaus Heinsius, Dan. Fil. In duas Partes divisus. Mit dem zusätzlichen Vorwort \"Typographus Lectori Salutem\".

      Leyden: (Abraham Elzevier für) Johannes de Vivie. (1682) 12°. Frontispiz, 2 Bll., 374 S., 1 Bll., 286 S. 2 in 1 Band. Mit gestoch. Porträt, Titel in Rot und Schwarz und mit Holzschnitt-Druckermarke. Neuer Ledereinband (unter Verwendung des Orig.-Einbandes) mit Rückenschild. jeweils am Rand mit zeitgenössischen sorgfältigen handschriftlichen Preisangaben - Name recto Frontispiz, Titelblatt und folgende Seite im Innensteg mit Japanpapier verstärkt, Papier geringf. gebräunt, sehr gutes Exemplar (weitere Bilder gerne auf Anfrage) Versand D: 4,80 EUR

      [Bookseller: Antiquariat am St. Vith]
 17.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Stillleben mit Rosentrauß,

      1930 - riesiges, ovales Stillleben mit Rosenstrauß signiert R.Stoitzner Bildausschnitt ca. 94 x 65 cm, mit Rahmen ca. 110 x 80cm, wahrscheinlich Öl auf Karton, Antikgoldrahmen - original, ca. 1930 Zustand: Stellen des Bildes sind berieben und kleineren Fehlstellen (siehe Fotos), Goldrahmen weist Absplittungen und Sprünge auf Rudolf Stoitzner (1873 bis 1930) studierte bei seinem Bruder Konstantin (auch Constanin), dem berühmten Österreichischen Landschaftmaler. Gemeinsam mit drei weiteren 3 Brüdern und dem Sohn Konstantins, Josef, gelten sie heute als Stoitzner - Malerdynastie. Rudolf war in Dresden und Berlin, anschl. in Wien tätig, wo er u.a. für die Fürsten Badt in Ungarn tätig war. Sprache: Deutsch Sonderangebot: Dieser Verkäufer bietet Kunden einen exklusiven Rabatt von 40% auf sämtliche Preise. Alter Preis: 1320,00 EUR. [Attributes: Signed Copy; Soft Cover]

      [Bookseller: Liber Antiqua]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Grand Meaulnes.

      Ã‰mile-Paul Frà res, Paris 1930 - No.106 of 166 copies. 48 wood engravings printed in colour by Hermine David. 4to., exquisitely bound by the noted French designer bookbinder Anne Giordan in 2010 in full tan morocco with white, green, pale green, blue and light brown onlays with black tooling across both covers and spine, lettered and signed on inner dentelle in blue, blue suede pastedowns. Apart from occasional browning in the text, a extremely beautiful book in a remarkable binding. Giordan has responded brilliantly to the colours and feel of Hermine David's illustrations and Fournier's text. The leather is sumptuous and the binding exquisitely executed. The book itself is a beautiful rendition of Le Grand Meaulnes, liberally illustrated with David's attractive images. [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: SOPHIE SCHNEIDEMAN RARE BOOKS, ABA, ILAB]
 19.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        James Joyce, Odysseus (Ulysses); Portret mladého umelce (Portrait des Künstlers als junger Mann). Tschechische Erstausgabe/Czech First Edition. Numerierte Auflage/numbered copies. Autorisierte Übersetzung durch/translated by Ladislav Vymetal (Ulysses Vol. I & III) u. Jarmila Fastrová (Vol. II) bzw. Stasa (Stanislava) Jílovská (Portret/Portrait).

      Prag/Praha, Václav Petr, 1930. 8°, gebundene Ausgabe, Leinen Tschechische Erstausgabe (vgl. Bohuslav Mának, The Czech and Slovak Reception of James Joyce, in: Geert Lernout, The Reception of James Joyce in Europe, S. 189). Nach der französischen und der deutschen, die dritte Übersetzung des Ulysses, die erste in eine slawische Sprache. **** 4 Bände, 8° (18.8*12.8 cm), 295 S., 2 Bll.; 280 (1) S., 2 Bll.; 459 S., 2 Bll. & 260 (1) S., 2 Bll., Bodoni Empiriana, echt engl. Alfa-Papier, hellblaues Leinen m. orangefarbener Deckel- u. Rückenprägung, Schuber. Im Kollophon numeriert, No. 978 (v. 1.600). Sehr schön erhaltene Exemplare, sehr seltene Erstausgabe. Keine Einträge, keine Gerüche übler Art. **** 4 vol., 8°, 295 pp., 2 leaves; 280 (1) pp., 2 leaves; 459 pp., 2 leaves & 260 (1) p., 2 leaves, Bodoni Empiriana, engl. Alfa-Paper, light blue cloth, front cover and spine stamped in orange-red, slipcase. Each volume numbered, #978 (of 1.600). Very nice copies, very rare 1st edition. No marks, no stamps, no odours. Versand D: 5,00 EUR

      [Bookseller: Reader\'s Corner, Versandantiquariat]
 20.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        WARNEMÜNDE. Gesamtansicht von der Ostsee aus.

      - 3 Bl. Bleistiftzeichnungen, die Gewässer blau aquarelliert, von Josef Ruep, um 1930, je ca. 60 x 119 cm. Blick von der Ostsee über Warnemünde bis nach Rostock. Vom Bahnhof und der "Trayek"-Station (Fähre) nach Dänemark über das Stadtgebiet bis nach Diederichshagen und Stoltera ist die Küstenregion dargestellt. Der Blick reicht ins Landesinnere über den Breitling bis Rostock sowie Lambrechtshagen und Doberan. Wir haben von diesem Motiv drei verschiedene Blätter vorliegen: 1. Die Vorarbeit auf einfachem Zeichenpapier. Die Umrisse sind hier festgelegt, die Orte und Städte skizziert, die Gewässer blau aquarelliert. Im Blatt handschriftliche Notizen zur weiteren Ausarbeitung. 2. Eine schon sehr genau und sauber ausgearbeitet Bleistiftzeichnung. Die Häuser, Kirchen, Schiffe usw. stimmen hier exakt, lediglich die Landschaft ist noch nicht fertig dargestellt. Dieser Schritt erfolgt wohl erst beim Aquarellieren. 3. Die wahrscheinlich endgültige Vorlage für das Aquarell. Hier wurde interessanterweise ein kleinere Maßstab gewählt, d.h. die Stadt ist hier größer dargestellt. Die Gewässer sind blau aquarelliert.- Die Blätter Nr. 2 und 3 sind auf Leinwand aufgezogen. - Es liegt außerdem eine Legende auf Transparentpapier bei, insgesamt also 4 Blatt. Hochinteressantes Dokument zur Technik und Arbeitsweise von Josef Ruep! [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Johnny Friedlaender. Radierungen 1930 - 1972,

      - - sehr gutes Exemplar / Eins von 1000 gedruckten Exemplaren. Den ersten 200 Exemplaren wurden je 2 numerierte und signierte Farbradierungen beigegeben. Dieses Exemplar hat die Nummer 124, mit 2 Radierungen von Johnny Friedlaender, unten rechts signiert und numeriert 124/200 - Gewicht in Gramm: 2520 Verlag Galerie Schmücking, Braunschweig, 1973. 483 S. mit zahlreichen teils ganzseitigen Abb., Leinen-Einband

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE SYMBOLIC DRAWINGS OF HUBERT DAVIS FOR AN AMERICAN TRAGEDY BY THEODORE DREISER

      Horace Liveright, [New York] 1930 - No. 358 of 525 copies signed by Hubert david and Theodore Dreiser. Tall folio. Unpaged. Hand set by Paul J. Wienes and printed at the press of August Gauthier. Twenty plates with accompanying text on the facing versos. Black cloth spine over gold and silver foil boards. Uncut and unopened. Slight wear, fine in worn slipcase No. 358 of 525 copies signed by Hubert david and Theodore Dreiser [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: First Folio A.B.A.A.]
 23.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Moby Dick or the Whale [Illustrated by Rockwell Kent]

      Random House, New York 1930 - Illustrated by Rockwell Kent. First Trade Edition, issued after the Lakeside Press (1930) Limited Subscriber's Edition. Thick 8vo: xxxi,[1],822,[6]pp, with 275 reproductions of Kent's drawings. Publisher's finely woven black cloth, title stamped in silver on upper board and spine with Kent's image of a breaching whale; beige pictorial dust jacket with the same whale motif in blue and black. Virtually pristine inside and out: the finest copy we have seen. Very Fine (apparently unread read) with bright, undisturbed silver stamping to spine and upper cover; Fine jacket with trivial rubbing to folds and no discernible browning to spine (as almost always). An absolutely exemplary example, Very Fine in Fine jacket. In 1926, the Chicago printer R. R. Donnelley invited Rockwell Kent to illustrate a new edition of Richard Henry Dana's Two Years Before the Mast. Kent declined, but suggested Moby Dick instead. Published in 1930 by the Lakeside Press of Chicago, the three-volume limited edition filled with Kent's haunting black-and-white, pen, brush and ink drawings and encased in a metal slipcase, sold out immediately. Random House quickly produced this trade edition, which also proved immensely popular and vaulted what was then still a rather obscure novel (Moby Dick only had been rediscovered by critics in the early 1920s) to the status of an American classic. Note: With few exceptions (always identified), we only stock books in exceptional condition, with dust jackets carefully preserved in archival, removable polypropylene sleeves. All orders are packaged with care and posted promptly. Satisfaction guaranteed. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Fine Editions Ltd]
 24.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Le livre des rois. L'Avènement de Salomon. Traduction littérale des Textes Sémitiques par le Docteur J.-C. Mardrus.

      (Lausanne, Gonin 1930). - Kl.-4°. 28 nn.Bll. Mit Buchschmuck und 21 pochoir-kolorierten Orig.-Lithographien, davon 6 ganzs. Lose in Orig.-Chemise (etwas gebräunt). Erstausgabe. - Eines von 175 Ex. (Nr. 83) (Ges.aufl. 195 Ex.). - Zeigt das Resultat einer grossartigen, fruchtbaren Zusammenarbeit zwischen dem Buchkünstler und Designer François Louis Schmied (1873-1941), Schüler von Bodmer und Menn, und J. C. Madrus. "L'un évoquant l'esprit poétique des livres sacrés orientaux, l'autre en fixant les formes harmonieuses et colorées". "Ces réalisations synthétisent une époque luxueuse, amoureuse de lignes pures, de tonalités chaudes, de raffinements extrèmes dont on serait bien en mal de trouver quelques traces aujourd'hui" (Félix Marcilhac, Auktionskat. Paris 1975). - Die Illustrationen in feenhafter, mysterieuser Schönheit, anlehnend an die Miniaurenmalerei und stets eine Einheit bildend in totaler Harmonie zwischen Bild und Text. - Bénézit 9, 403. Thieme-B. 29/30, 138. Brun 4, 391. Lang fr

      [Bookseller: Buch + Kunst + hommagerie Sabine Koitka]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gästebuch des Kurhaus Waldheim Öhningen (bei Konstanz) mit zahlreichen Einträgen wie nachfolgend beschrieben und einige Dokumente zum Kurhaus

      Öhningen 1930 - 37 beschriebene Seiten, der Rest leer Lederalbum, gutes Ex. Das Gästebuch angelegt vom Schriftsteller Ludwig Finckh beginnt mit einem Eintrag von ihm: "Gästebuch, Kurhaus Waldheim in Öhningen auf dem Schienerberg"; es folgen eine kl. s/w Fotografie des Kurhauses; 1 Seite von Ludwig Finckh aus Gaienhofen vom 3. Mai 1930; eine weitere Seite von Ludwig Finckh; 1 Seite von Dr. Carl Arnoldt Studiendirektor Konstanz und Gattin 10.6.1930; 1 Seite Hede Mergenthaler, Lene Heermann, Annie Stoll; noch ein s/w Foto des Kurhauses; 1 Seite und Beilage Gedicht von Dr. Wilhelm Baenkler, Konstanz v. 3. September 1930 (Sein Sohn Hans-Joerg geb. 1939 heiratete später in das Bernadotte-Geschlecht ein); 1 Seite von Melitta Baenkler-Rampp (Hatte 1926 Kontakt zu dem Schriftsteller, Journalist, Redakteur, Theaterkritiker Michael Georg Conrad (1846-1927); Abschiedslied unserer Kurgäste; 2 Seiten von Ludwig Finckh Mai 1931; 1/2 Seite Gedicht von Carlos von Tschudi, Zürich 1931 (1885-1957 schweizerischer Schriftsteller); Gedicht Marie Erne Schaffhausen 14. Juni 1931; Gedicht Marie Jetzler Schaffhausen 1931; wieder 1 S. Ludwig Finckh; Eintrag Karl Stirner, Maler Ellwangen 31. August 1931 (Anm. 1882-1943, dt. Maler, Illustrator und Schriftsteller Mitarbeiter von Hermann Hesse und bekannt mit Ernst Ludwig Kirchner; kl. Eintrag von Hans Losch; Peter Burscheidt Peoria-Illinois USA; Konrad Kaltschmidt Konstanz Sept. 1931; Amalie Grafs, Mannheim-Neckarau Sept. 1931; 1 Seite Ludwig Finckh; W. Friedrich Baumeister aus Berlin Juli 1932; Max Gerner Stuttgart Juli 1932; ganzseitige sehr schöne Federzeichnug des Waldheim von MKW; Georg Schaefer; Josef Böhringer (evtl. Direktor der NSU Werke) Mai 1933; 1/2Seite Ludwig Finckh; Ernst und Melanie Fürst aus Karlsruhe Juli 1933; 1 Seite mit Zeichnung in Blei Walther Krötzsch Thomasschule in Leipzig 12.8.1933 (1878-1951, dt. Zeichenlehrer. Krötzsch wirkte als städtischer Zeichendirektor und lehrte seit 1914 an der Thomasschule zu Leipzig. Außerdem war er bis 1936 Schriftleiter und Herausgeber der Zeitschrift für Kunsterziehung Schauen und Schaffen, zahlreiche Publikationen); Erich Leiner (1885-1945) Bauingenieur aus Konstanz mit Frau Edith (korrespondierte mit Ferdinand Graf Zeppelin, im Internet kursierte eine Postkarte von Zeppelin an sie); 1 Seite Heinrich Lotter mit farbiger Zeichnung vom Bodensee (Heinrich Lotter 1875 - 1941 ist zunächst als Rechtsanwalt in Stuttgart tätig, ehe er sich der Malerei verschreibt. Er besucht die Kunstakademie in Karlsruhe und lässt sich 1920 auf der Insel Reichenau nieder, die er schon zuvor zu seinem Ferienparadies wählte. Ein Großteil seiner Werke entsteht auf der Reichenau und zeigt den See und die Unterseelandschaft rund um die Insel); Emilie Geistbeck geb. Hausen; Marie Knoblauch Heidelberg; Dr. Joachim Müller Studienassessor an der Thomasschule Leipzig August 1934; Ida Kuntz 16.8.1934 (hier mit "Heil Hitler" unterschrieben; 1 s/w Foto; 1 lose beiliegendes gedrucktes Blatt des Schriftstellers Carlos von Tschudi "Schweizerglaube", SIGNIERT Waldheim 14.6.31 CvTschudi; Erneuter Eintrag von Walther Krötzsch (s.o.); Ganzseitige Zeichnung und Gedicht von Jürgen Geißbart (??) Maler Tuttlingen, 23. August 1934; 1 Seite Helene Le Roi August 1934; wieder Ludwig Finckh; ein Alfons ?meier; Eugenie Wengert Konstanz Oktober 1934; Heinrich Lotter (Farbige Zeichnung, Text Lore Lotter die Tochter, signiert H. Lotter und Frau daneben ein H. Knauss; Lia Keller Müttererholung der N.S.V. (= NS Volkswohlfahrt) vom 24.6.1935; Anneliese Wissert, 1 s/w Foto; Helen Knecht-Karlsruhe Oktober 1935; Sophie Struthoff; 1 s/w Foto; Ostermontag 10. April 1939 Eintrag ganzseitig Ludwig Finckh; Fritz Lehmann (1904-1956) wohl der dt. Dirigent 1939-45 in Wuppertal-Barmen und Leonie Lehmann 17.7.1939; 1 s/w Foto vom Waldheim; dann 6 S. mit 4 kl. Fotos von Ludwig Finckh 1940 bis 1. Mai 1943; Ludwig Finckh 21. März 1948 und zum ersten Mal Konrad Finckh (wohl der Sohn); dann folgen die letzten 3 von Ludwig Finckh beschrieben [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: ANTIQUARIAT H. EPPLER]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Private Photographien-Album mit 110 Photos einer Faltboot-Reise von Leipheim bis in die Türkei.

      1930. 1930 - 110 Original-Photographien lose in Photolaschen auf 24 Kartontafeln eingehängt. 4° quer (Format ca. 21,5x32 cm), Pappband der Zeit mit Kordelbindung. Album mit 110 Orig.-Photographien (Vintages, meist Silbergelatine Abzüge). Format der Photos meist ca. 5,8x8,4 cm. Der Einband teils stärker lädiert (am oberen Vorderdeckel unsauber mit Tesafilm geklebt, weitere Einrisse,dort, Schabspuren, insg. berieben, die Ecken gestaucht), einige Tafeln lose. Es fehlen wohl 2 Photos, die herausgenommen oder herausgefallen sind. - Eindrucksvolles Privatalbum zweier Faltboot-"Kapitäen", einer mit dem Namen Paul Allemeyer, die in einem Romer-Faltboot die Donau von Leipheim nach Istanbul hinaufsegelten, bzw. paddelten. Teils wohl mit recht dramatischen Erlebenissen, so beschreibt einer der beiden Segler Seenotsituationen beispielsweise in der Mündung des St. Georg`sarms, die sie wohl nur überlebten, weil sie von Fischern (die hier auch abgebildet werden) gerettet wurden! Die Aufnahmen zeigen die Stationen der einer Reise von Leipheim bis zur Insel Malkim Mamarameer, in Österreich, Ungarn, Rumänien, Bulgarien und der Türkei (zahlreiche Bilder von der Donau, den verschiedenen Übernachtungsplätzen, am Landeplatz in Mohac, ein Weingelage bei ungarischen Bauern, Pferde in der Puszta, in Belgrad, Einfahrt ins Eiserne Tor, die Karpaten, die Türkeninsel Ada-Kaleh, als Gast des Bahnhofvorstehers von Garaebo in Bulgarien, die rumänische Grenzstation Tutrakan, im Donaudelta, bei Fischern im Malariagebiet, bei Fischern in Constanza, rumänische Grenzsoldaten, heftiger Seegang bei Warna, türkische Delphinfischer, und Ankunft vor Prinkipo, danach dann 32 Stadtansichten von Istanbul. Auf den Seiten mit detaillierter handschriftlicher Beschreibung versehen. - Die Aufnahmen etwas ausgesilbert und teils leicht verfärbt. - Die Reise wurde in zwei Romer-Faltbooten unternommen! Dessen Erbauer Franz Romer (1899 - 1928 bei Saint Thomas) überquerte 1928 als erster Mensch mit einem Faltboot den Atlantik. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Riepenhausen]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Haveth Childers Everywhere

      Paris/New York: Henry Barbou and Jack Kahane/The Fountain Press,, 1930. Fragment from Work In Progress. Large quarto. Original cream wrappers printed in green and black. With the original unprinted glassine and green card slipcase. Light foxing to edges and endpapers. An excellent copy in the superb glassine that has a shallow chip to spine ends and short closed tear to head of spine, and slipcase that is split at head and foot. First edition, limited issue. This is number 573 of 500 copies printed on handmade linen. The whole edition comprised 685 copies: 100 copies were printed on imperial handmade iridescent Japan paper and signed by Joyce; 75 copies likewise printed on linen, numbered XI to LXXXV, and 10 copies on imperial handmade iridescent Japan paper were designated writer's copies and numbered in roman numerals.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Das Schwarze Gebetbuch - Signatur: Codex Vindobonensis 1856 - Österreichische Nationalbibliothek (Wien, Österreich)

      Österreichische Staatsdruckerei - Wien 1930 - "Faksimile des Originals Das Schwarze Gebetbuch mit der Signatur Codex Vindobonensis 1856 - Österreichische Nationalbibliothek (Wien, Österreich), auch bekannt als Black Prayerbook *** Das Schwarze Gebetbuch *** Schwarzes Gebetbuch *** Gebetbuch des Galeazzo Maria Sforza. Daten des Originals: 25.2 x 17.8 cm, 308 Seiten. Brügge (Belgien), 1466-1476. Buchschmuck: 15 ganzseitige, 24 kleiner Miniaturen, sowie 71 Bordürenmedaillons. Das Schwarze Gebetbuch gehört zu nur noch 7 schwarzen Handschriften weltweit. Die in Wien aufbewahrte Handschrift aus dem 15. Jahrhundert zählt zudem zu den schönsten Gebetbüchern, die jemals in Burgund geschaffen wurden. Ihren Namen hat sie von ihrem späteren Besitzer und Mailänder Fürsten Galeazzo Maria Sforza. Veloursleder-Ausgabe. Mit dem Werk verbundene Namen: Karl der Kühne (1433-1477), Herzog von Burgund, Möglicherweise Philippe de Mazerolles (etwa 1420 - nach 1479) *** Faksimile: Faksimiliert wurden alle Miniaturenseiten und eine Auswahl an Textseiten. Limitierung: 200 Exemplare. Die Blätter sind nicht originalgetreu randbeschnitten. Sogenannter "Träneneinband": Einband aus rotem Samt mit 10 sternförmigen Rosetten-Beschlägen und 72 teilweise gravierten tränenförmigen Beschlägen. 2 aufwendig verzierte Messingschließen mit 2 darauf aufgebrachten emaillierten Miniaturen. Kommentar: 1 Band von *** Sprache: Deutsch." Alle Preise inkl. MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter Anbieter- & Zahlungsinformationen . # Besuchen Sie uns in der Altstadt von Regensburg # Wir bieten mehr als 300 verschiedene Faksimile-Ausgaben an. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Wünschen - wir helfen gerne!

      [Bookseller: Ziereis Faksimiles]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Adelboden Schweiz 1400 m. Farbige Original-Lithographie.

      Gedruckt bei: Polygraphische Gesellschaft Laupen-Bern,, Bern, 1930 - Bern, Gedruckt bei: Polygraphische Gesellschaft Laupen-Bern, 1930. Bildgrösse: 102 x 64 cm. Guter Zustand.

      [Bookseller: Biblion Antiquariat]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Complete Works of George Farquhar. [Nonesuch Press LIMITED 100 Sets English Hand-made paper]

      The Nonesuch Press,, London. 1930 - Edited by Charles Stonehill. Two Volumes, Quarto. xxxv, 401[1]pp; [vi], 443[1]pp. Quarter Vellum over decorative design boards, uncut. This Edition printed Limited to 900 sets on machine made paper and 100 Sets on English hand-made paper and this Set being Number 98. Fine Copy. Fine Set. Scarce. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: HALEWOOD & SONS ABA ILAB. est.1867]
 31.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        THE ONE WHO IS LEGION OR A.D.'S AFTER-LIFE

      London: Privately Subscribed by Eric Partridge Ltd [at the Scholartis Press], 1930.. Large octavo. Polished green buckram, lettered in gilt, t.e.g. Two plates. Cloth somewhat sunned and bubbled , otherwise very good, without dust jacket. First edition, one of 535 copies, from a total edition of 560 (525 for sale). With Barney's late presentation inscription: "To Bettina, my best reader & most charming friend ever her admirer Natalie / Paris 3 June | 63." The recipient, Elizabeth "Bettina" Bergery, was the American-born and Paris-resident fashion designer, and wife of French politician and Vichy ambassador, Gaston Bergery. The two plates reproduce paintings by Romaine Brooks that she executed specifically for this work. One of Barney's most unusual works, and one of the handful of her original publications in English, THE ONE WHO IS LEGION is a stylistically unconventional novel, imbued with several gothic elements, concerning a suicide reincarnated as a sexually ambiguous hermaphrodite. It has considerable importance as a reflection of Brooks' influence in Barney's life, as well as of Barney's efforts to come to terms with Renée Vivien's death.

      [Bookseller: William Reese Company - Literature ABAA-]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        THE SEVENTH BOWL

      London: Eric Partridge, Ltd.,. 1930. original blue cloth, spine panel stamped in gold, t.e.g.. A fine copy without dust jacket as issued. This copy has an old. unprinted glassine wrapper which may be original to this issue of the. book. Among the major British post-World War One scientific romances.. Rare. (#147778). First edition. Limited to 500 copies of which this is number two of ten numbered copies, signed and dated 29 May 1930 by "Miles." Southwold's first novel, later reissued under his Neil Bell byline. "The elixir of life is invented and all the babies are killed. In 1990 the earthly paradise is ruled by an all-seeing bureaucracy." - Gerber, Utopian Fantasy (1973), p. 151. The novel's "extravagance and scope cannot quite compare with [Olaf Stapleton's] LAST AND FIRST MEN -- published the same year -- it is nevertheless a work of great imaginative ambition ... There are obvious parallels between this story and the darker aspects of the work of Fowler Wright and Stapledon. Bell was never to write anything else with the same imaginative scope -- or for that matter, with the same depth of cynicism -- as THE SEVENTH BOWL." - Stableford, Scientific Romance in Britain 1890-1950, pp. 219-21. "A startling example of postwar cynicism." - Anatomy of Wonder (1987) 2-7. "Problem novel in the manner of H. G. Wells ... Intelligently written and far superior to the thrillers written under the pseudonym Neil Bell." - Bleiler, Science-Fiction: The Early Years 1489. Anatomy of Wonder (1981) 2-70; (2004) II-101. Clarke, Tale of the Future (1978), p. 58. Gerber, Utopian Fantasy (1973), p. 151. Locke, A Spectrum of Fantasy, p. 157. Negley, Utopian Literature: A Bibliography 1050. Sargent, British and American Utopian Literature, 1516-1985, p. 190. Bleiler (1978), p. 139. Reginald 01057.

      [Bookseller: L. W. Currey, Inc.]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        No Goodness in the Worm.

      London: Victor Gollancz Ltd,, 1930. Octavo. Original black cloth, spine lettered in green. With the dust jacket. Spine-ends lightly bumped, even strip of browning to each free endpaper as usual. An excellent copy in the dust jacket with a sunned spine lightly rubbed at the extremities. First edition, first impression, the publisher's retained copy with the corresponding pencil-mark to the front panel of the dust jacket. The author's first novel, also published in the US later the same year, was partly based on her illicit relationship with writer A. E. Coppard. Taylor, born Ethelwyne Stewart McDowall, married Harold Taylor in April 1920 and with him co-founded the Golden Cockerel Press, together publishing Coppard's first collection of short stories, Adam and Eve Pinch Me, in 1921 (ODNB).

      [Bookseller: Peter Harrington]
 34.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Ash Wednesday

      London: Faber & Faber Ltd. [and] New York: The Fountain Press Inc.,, 1930. Octavo. Original blue cloth, spine lettered in gilt, titles to front board within quatrefoil gilt, top edge gilt, fore and bottom edges untrimmed. Housed in the publisher's brown card slipcase. Spine very faintly toned, faint tanning to endleaves as usual, hinge starting between pp. 24-25. An excellent copy, the gilt and cloth nice and bright, in the rubbed, marked and tape-repaired slipcase. First edition, signed limited issue. Number 537 of 600 copies signed by Eliot on the limitation page. The UK trade issue appeared five days later in a run of 2,000 copies on 29 April, the same number of copies printed for the US trade issue in September; of this signed limited issue, only 200 were offered for sale in the United Kingdom, with the rest exported to the United States. A scarce title in this condition and especially so in the publisher's slipcase.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 35.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Drypoint Etching, Untitled

      ca 1930-35. A chilling image of a pistol-wielding African-American man fleeing the scene of a crime, leaving two white bodies lying in the street. It is unclear whether the scene is intended as a commentary on growing racial tensions in Harlem in the 1930s (possibly a direct reference to the Harlem Race Riot of 1934?), but the work is typical of Groth's social-realist work of the Depression era. Though best remembered as a wartime sketch-artist and book illustrator (he produced a number of titles for The Limited Editions Club, including the widely-praised LEC edition of Erich Maria Remarque's All Quiet on the Western Front ), Groth began his career as a printmaker and cartoonist very much in the social-realist mold, publishing some of his earliest work in such left-wing forums as The New Masses and PM. He was also the first Art Director at Esquire, which was founded in 1933. Groth's mastery as a printmaker is on display in these early works, which manage to convey a simultaneous sense of urgency and delicacy which would become the hallmark of his battlefield sketches made during WW2 and the Korean War. Groth's Depression-era work has remained scarce in the marketplace, with only a few examples of his social-realist prints at auction in the past twenty years. The current example is from Groth's personal archive, which we acquired in 2013. Original drypoint etching. Sheet size 27.5cm x 41cm (ca 10-3/4" x 16"); image area 15.5cm x 30cm. No edition stated (artist's proof?). Signed in pencil, lower right. Old crease and kraft paper adhesions to extremities (well away from image); Near Fine.

      [Bookseller: Lorne Bair Rare Books]
 36.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Aintree. Grand Nationals - Past and Present

      New York: The Derrydale Press, 1930. First edition, one of 850 copies. Illustrated by the author. xxi, 191 pp. 1 vols. 4to. Original red cloth. Head and foot of spine very slightly rubbed, spine a bit faded, overall near fine. Bookplate. First edition, one of 850 copies. Illustrated by the author. xxi, 191 pp. 1 vols. 4to. WITH PAUL BROWN DRAWING. "A wonderful book in appearance and content" (Frazier)With drawing of horse's head, signed and dated by Brown. Siegel 35; Frazier B-17-a; Podeschi 375 (Deluxe edition)

      [Bookseller: James Cummins Bookseller ]
 37.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Madame Bovary. Moeurs de province.

      Paris, Javal et Bourdeaux, 1930 - 4° (34 x 26 cm), 5 Bl., 321 S., 1 Bl., 25 Orig.-Radierungen. Umschlag der Interimsbroschur beigebunden., Weinrotes Ldr.-Band mit reicher Goldprägung, Kopfgoldschnitt, Seidenvorsätzen, in Schmuckschuber, Schuber min berieben, Buchrücken min. beschienen. Nr. 339 von 226-525 Exempalre a. vélin (insgesamt. 525 Exemplare). - Charles Huard (1874-1965), peintre, graveur et illustrateur français. Huard commence par travailler pour les journaux de l'époque comme La Libre Parole illustrée puis à L'Assiette au beurre. Pendant la guerre de 1914-1918, il est employé par le gouvernement français pour rendre compte de la vie et des scènes militaires. On lui doit notamment les gravures qui illustrent l'édition Conard des ?uvres complètes d'Honoré de Balzac parue en 1910, mais également de nombreuses illustrations d'?uvres de fiction (Poil de Carotte), particulièrement de romans anglo-saxons ou d'?uvres classiques2. Il donne des croquis satiriques dans des revues comme Le Rire, Le Sourire. Il a peint, à l'huile et en aquarelle, la Normandie et les ports du Midi, tel Marseille. 2200 gr. Schlagworte: Illustr. Bücher - allgemeinBibliophile Ausgaben [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Archivio di Psichiatria Antropologia Criminale e Scienze Penali per servire allo studio dell'uomo alienato e delinquente

      E. Loescher (poi F.lli Bocca) 1930-1940, Torino - La rivista fu fondata nel 1880. Dal 1883 cambia nome in Archivio di Psichiatria Scienze Penali ed Antropologia Criminale per servire allo studio dell'uomo alienato e delinquente diretta da Lombardo Garofalo Ferri e Sciamanna. Nel 1885 Sciamanna lascia e subentra Morselli. Dal 1900 cambia di nuovo nome in Archivio di Psichiatria Scienze Penali ed Antropologia fino al 1908. Nel 1909 diventa Archivio di Antropolgia Criminale Psichiatria Medicina Legale e Scienze Affini. Nel 1910 Archivio di Antropologia Criminale Psichiatria e Medicina Legale. con ill. n.t. e tavv.f.t. p. annate dal 1930 al 1940 in 11 tomi in-8

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Giulio Cesare]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Valois

      Paris: Firmin Didot & Cie, 1930. Fine. Firmin Didot & Cie, Paris 1930, 25,5x33cm, broché. - Edition illustrated with 47 original photographs by Germaine Krull reproduced in photogravure. A small bright spot at the top of the first flat. Nice copy. - [FRENCH VERSION FOLLOWS] Edition illustrée de 47 photographies originales de Germaine Krull reproduites en héliogravure. Une toute petite tache claire en tête du premier plat. Agréable exemplaire.  

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 40.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Sammlung von 24 teils signierten Aquarellen, Tuschzeichnungen, Ölkreidearbeiten, Mischtechniken u. a.

      O. O., wohl meist 1930er Jahre. - 22 Bll. Meist 8to und 4to. Die vorliegenden Arbeiten umfassen sauber und vollständig ausgeführte Modeentwürfe, Akte und Werbezeichnungen und bieten in ihrer Gesamtheit ein schönes Ensemble von Arbeiten der Wiener Künstlerin. - Käthe Berl hatte Kostümdesign an der Akademie für angewandte Kunst bei Franz Cizek studiert. Nach ihrer Emigration 1938 nach London war sie dort für das österreichische Kabarett "Das Laterndl" tätig und emigrierte im Jahr darauf nach New York, wo sie als "Pionierin der räumlichen Emailkunst" (Nachlässe in Österreich. Personenlexikon. Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek) wirkte und an der University of Long Island Unterricht in Maske erteilte. Daneben schrieb Käthe Berl Beiträge für "Ceramics Monthly", "The Art of Enameling" und "Crafts for the Aging" und veröffentlichte die Verse "Von Kindern für Kinder", das als Wiener Jugendkunst-Bilderbuch Nr. 1 bei Hirt in Leipzig verlegt wurde.

      [Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Neue Bild (1. Jg. Heft 2-4 / 2. Jg. Heft 1-11) (Zeitschrift zur Pflege von Film und Foto in der Arbeiterbewegung) (Verantw. Albert Baumeister) 14 von 17 erschienen Heften

      Berlin, Verlag der Neuen Gesellschaft, -1931. 1930 - je ca. 20-24 S. viele Abb. 4°. Orig.hefte (Zustandsbeschreibung siehe Ende der Beschreibung) Offizielles Organ des Arbeiter-Lichtbild-Bundes Deutschlands, Sitz Berlin (Erschienen 1. Heft Juli 1930 bis 12. Heft Dezember 1931 ///// Im Jahre 1930 unternahm die SPD zusammen mit den Naturfreunden Anstrengungen, eine eigene Amateur-Fotografen-Organisation ins Leben zu rufen. Hierzu wurde u. a. die Zeitschrift "Das neue Bild" herausgegeben. Diese Bemühungen hatten allerdings keinen langfristigen Erfolg. Mit der Gründung des »Arbeiter-Lichtbild-Bunds« 1930 trat die SPD dann der KPD auf diesem Gebiet (allerdings recht spät) entgegen. Ende 1931 wurde die Zeitschrift eingestellt und mit kleinerem Format und Umfang unter dem Titel »Der freie Lichtbildner« bis zum Verbot im März 1933 weitergeführt ////////////// Nahezu komplette Folge der sehr SELTENEN Zeitschrift (es fehlen lediglich Heft 1+5 / 1930 und Heft 12 / 1931 ------------ 1930 Heft 2 (Schmutzrand rechts, Titelblatt und 3 Seiten mit etwas Abrieb, da die Seiten zusammenhingen) -- Heft 3 (kl. Schmutzrand, oben im Eck von hinten bach vorne abnehmender Fleck, letzte Seite mit Ausriß in den Werbeseiten -- 1931 Heft 1 (Kl. Einriss in der Mitte v. Seite 9) --Heft 11Umschlag fleckig und etwas stärker beschmutzt -- alle anderen Hefte gut erhalten, wenige nur mit kleinem (max. 5mm) Schmutzrand ---------- INHALT und Autoren bzw. Fotografen: Erich Kuttner, Otto Wagner-Hamburg, Arbeiterfotoreportage v. H. Korn; Mikrofon und Kamera; Kurt Müller; Arbeiterschaft und Film; Max Rothkegel; Die Filmkunst muß von der Arbeiterbewegung erobert werden; Ernst Scheel; Austin Speer; Was soll der Arbeiter fotografieren; Filmseminar Berlin; Fotografie im Mageninnern; Walter Jaeger (Von der Fotomontage); Der 1. Bundestag des Arbeiter-Lichtbild-Bundes; Winke für den sozialen Filmreporter; Max Dauthendey; Strahal; Gibt es eine weltanschauliche Fotografie; Dokumente der Frühzeit; Naturfreunde; Arbeiter-Fotogilde Hamburg; Das Kino in der österreichischen Arbeiterbewegung; Das Lied der Steinsetzer; Sportfotografie; Gedanken über das soziale Foto (Max Rothkegel, Arbeiter-Fotogilde Stuttgart); Warum sozialistische Lichtbildpflege?; Arbeiterschaft und Filmpropaganda; Die Filmkritik in der Arbeiterpresse; Sportaufnahmen - Fußball und Leichtathletik; Der Pressefotograf; Wir brauchen ein Zentral-Fotoarchiv; H. Klamfoth; 1 Doppelblatt der Firma Eisenberger Trockenplattenfabrik in Eisenberg für einen Fotowettbewerb in Heft 8; Kinder wie sie wirklich leben; Körperkultschule Adolf Koch; Das werbende Foto; Arbeiterfotografie in Wien; Die neue Gruppe: Soz. Fotogilde Leipzig; Ergebnisse des Olympiade-Wettbewerbs; Das Arbeitsfeld der Naturfreunde-Fotografen; Amateure und Industriefoto; Der neue Arbeiter-Foto-Wettbewerb; Soziales Wandern; [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: ANTIQUARIAT H. EPPLER]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pleasures for Little People. [Text Englisch].

      ohne Drucker, Ohne Ort 1930 - (um 1930). Leporello mit acht kartonstarken Blättern. durch Leinenstreifen verbunden. (vorne und hinten leicht berieben und in den Kanten etwas bestoßen, sonst innen außergewöhnlich frisch und insgesamt sehr gut erhalten). Äußerst selten! Das Faltbilderbuch der böhmisch-jüdischen Künstlerin Anny Engelmann (Pseudonym "Suska", Olmütz 1897 - Maly Trostinec 1942) enthält 14 Illustrationen von Kindern mit Tieren (davon eine mit Storch doppelt, dafür fehlt Mädchen mit Dackel). Die Bilder des Vorder- und Hinterdeckels stammen von Frederick "Fred" Spurgin (1882-1968), einem namhaften Postkartenillustrator, eventuell stammen von ihm auch die Kinderreime unter den Bildern von Anny Engelmann. Der einzige Hinweis auf den Hersteller resp. Verleger ist ein "P. 45" auf dem Vorderdeckel. Über KVK konnten wir weltweit kein einziges Exemplar nachweisen. Denkbar wäre eine Verbindung mit dem - bisher wohl weitgehend unerforschten - jüdisch-deutschen Kinderbuch-Verlag G. Löwensohn in Fürth, für den Engelmann in den 1920er und 1930 Jahren tätig war. - Nicht bei Klotz; Schneider/Duschka: Bibliographie Anny Engelmann, p. 18. 700 Gramm. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Versandantiquariat Bürck]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        My Early Life

      London: Thornton Butterworth Limited,, 1930. A Roving Commission. Octavo. Finely bound by the Chelsea Bindery in burgundy morocco, titles and decoration to spines gilt, raised bands, single rule to boards gilt, signature block to front board, marble endpapers, inner dentelles, gilt edges. With photographs and black and white illustrations. The occasional minor blemish, an excellent copy in a fine binding. First edition, first impression.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 44.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.