The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1920

        Regenbriefe. Mit 50 Federzeichnungen. Vorzugsausgabe mit einer signierten Original-Radierung.

      Regenbriefe. Mit 50 Federzeichnungen. Von diesem Buch wurde eine Vorzugsausgabe von 100 nummerierte Exemplaren gedruckt. Jedes Exemplar der Vorzugsausgabe enthält eine besonders für dieses Werk von Prof. Philipp Franck geschaffene und handschriftlich unterzeichnete Original-Radierung "Taunuslandschaft". Dieses Exemplar trägt die Nr. 82 der Vorzugsausgabe. Berlin, Wohlgemuth & Lissner, o. J. (ca. 1920?). 4 98 S. HLn.-Ausgabe. 98 S. Der Einband mit deutlichen Gebrauchsspuren, d.h. der Einband ist fleckig und angestaubt und der Einbandrücken ist oben ca. 2 cm und unten ca. 6 cm aufgeplatzt. Innen ist das Buch altersbedingt leicht nachgedunkelt aber sauber und ordentlich. Insgesamt noch gut erhaltenes Exemplar des deutschen Malers des Impressionismus. Kostenfreier Versand. Das Buch kann auch besichtigt/abgeholt werden - nach Terminabsprache. Barzahlung bei Abholung. Weitere Informationen und Bilder auf Anfrage.

      [Bookseller: Versandantiquariat Wenke]
 1.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        TLS with 3 autogr. lines. Washington, DC, 16. VII. 1920.

      1920. 8vo. 1 p. on double leaf. Several addenda. Fine collection of material about Alexander Graham Bell's experimental designs for hydrofoils and flying machines in his last years, i. e. the time of World War I and immediately thereafter. Brockett wrote to Bell: "The fact that I have not written to you does not mean that I have not been going ahead with the search for the material relating to the boats in which you are interested. I am going through some of the older series of 'Revista Marittima' and publications of a similar class, keeping a careful list of what I am doing, as suggested by you. Just to be sure that I am correct as to the size of the copy, I am sending you a few photostat copies which I have had made. It seems to me that it would have been much better to have the black on white as we agreed upon before you left. Another thing, as to bringing these things together, would you like to have me send them on or was it your intention that I should retain them here [...]". - A. G. Bell did not only invent the first telephone but was also a pioneer in the construction of hydrofoil boats. He undertook his first experiments in 1908 with his collaborator Fredrick "Casey" Baldwin (1882-1948), and in 1915 they created their most successful model, the HD-4, which reached 114 kilometers per hour - a record unchallenged for a decade.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 2.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Relativity The Special And General Theory

      New York: Henry Holt And Company, 1920. First Edition, First Printing. Very good in dark blue ribbed cloth with faded gilt text on the spine and larger but readable gilt text on the front board with blind embossed borders. An octavo measuring 8 5/16 by 5 1/4 inches with a prior owner's name and "Washington" and a date of "Jan. 1921" written on the first free end page. There is mild tanning to the front end pages from a laid-in newspaper article and some slight foxing to the rear end sheets. Without its issued dust jacket. 168 pages including an index, a bibliography of Einstein's Theory and text. Illustrated with a frontispiece portrait of Einstein. Translated by Robert W. Lawson.

      [Bookseller: Town's End Books]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Programm zum Winckelmannsfeste der archäologischen Gesellschaft zu Berlin. -

      Konvolut von 67 Programmen. - Berlin: Reimer (ab 1920 de Gruyter): 1888-1966. Vorhanden: 48. Programm 50. Programm 53.-55. Programm 57.-65. Programm 67.-75. Programm 77.-120. Programm zusammen 64 Nummern in 13 Ganzleinenbänden mit den eingebundenen OUmschlägen, sowie Nr. 48. u. Nr. 50. in OBroschur (Buchblöcke gebrochen und Umschläge lose) u. Nr. 100 in OKarton (Rücken stark beschädigt). 4. Die vorliegenden Bände mit dem Bibliotheksstempel der Universität Edinburgh auf den Umschlägen und den Titelblättern, sowie handschriftl. Numerierungen u. Exlibris auf den Innendeckeln. Da die Bände keine Löschungsstempel aufweisen, habe ich mit der Bibliothek der Universität von Edinburgh Kontakt aufgenommen und es wurde mir versichert, dass die Bände rechtmässig aus den Beständen der Bibliothek verkauft wurden. Inhalt: Nr. 48: Das Gräberfeld von Marion auf Cypern von Paul Hermann. Mit 3 Tafeln. Nr. 50: Homerische Becher von Carl Robert. Mit 22 Textabbildungen, Über ein Vorbild neu-attischer Reliefs von Franz Winter. Mit 3 Tafeln und 11 Textabbildungen., Eine aggivische Bronze von Adolf Furtwängler. Mit 1 Tafel und 3 Textabbildungen., Orpheus. Attische Vase aus Gela. Mit 1 Tafel und 1 Textabbildung., Verzeichnis der Mitglieder., Verzeichnis der Winckelmannsprogramme. Nr. 53: Die Proportionen des Gesichts in der griechischen Zeit von A. Kalkmann. mit 4 Tafeln und 12 Textabbildungen. Über einen bisher Marcellus genannten Kopf in den königlichen Museen von R. Kekule. Mit 2 Tafeln und 5 Textabbildungen. Nr. 55: Eine attische Lekythos des Berliner Museums von F. Winter. Mit 1 Tafel in Chromolithographie und 5 Textabbildungen. Nr. 57: Über Copien einer Frauenstatue aus der Zeit des Phidias von R. Kekule. Mit 5 Tafeln in Lichtdruck und 10 Textabbildungen. Nr. 58. Hellenistische Silbergefässe im Antiquarium der königlichen Museen von E. Pernice. Mit 4 Tafeln in Lichtdruck und 9 Textabbildungen Nr. 59: Altgriechisches Bronzebecken aus Leontini von H. Winnefeld. Mit 2 Tafeln in Lichtdruck und. 15 Textabbildungen Nr. 60: Über den Marmorkopf eines Negers in den königlichen Museen von H. Schrader. Mit 2 Tafeln in Heliogravüre und 21 Textabbildungen Nr. 61: Über ein Bildnis des Perikles in den königlichen Museen von R. Kekule. Mit 3 Tafeln und 9 Textabbildungen Nr. 62: Lebensregeln auf athenischen Hochzeitsgeschenken von A. Brueckner. Mit 2 Tafeln und 6 Textabbildungen Nr. 63: Das Relief des Archalaos von Priene von C. Watzinger. Mit 2 Tafeln und 9 Textabbildungen Nr. 64: Anakalypteria von A. Brueckner. Mit 2 Tafeln und 8 Textabbildungen Nr. 65: Echelos und Basile von R. Kekule. Mit 3 Tafeln und 5 Textabbildungen Nr. 67: Die Victoria von Calvatone von Bruno Schröder. Mit 3 Tafeln und 7 Textabbildungen Nr. 68: Hellenistische Silberreliefs in Antiquarium der Königlichen Museen von Hermann Winnefeld. Mit 3 Tafeln und 3 Textabbildungen Nr. 69: Bronzestatuette eines kämpfenden Galliers in den Königlichen Museen von Reinhard Kekule von Stradonitz. Mit 3 Tafeln und 1 Textabbildung Nr. 70: Phantasiai von Adolf Trendelenburg. Mit 1 Tafel und 17 Textabbildungen Nr. 71: Hira und Andania von Friedrich Freiherr Hiller von Gaertringen und Heinrich Lattermann. Mit 6 Tafeln und 12 Abbildungen im Text Nr. 72: Lenäenvasen von A. Frickenhausen. Mit 5 Tafeln und 19 Textabbildungen Nr. 73: Bronzefigur einer Spinnerin im Antiquarium der Kgl. Museen von T. Wiegand. Mit 4 Tafeln und 14 Textabbildungen Nr. 74: Griechische Bronzeeimer im Berliner Antiquarium von B. Schröder. Mit 3 Tafeln und 26 Textabbildungen Nr. 75: Kuchenform mit Tragödienszene von M. Bieber. , Maske aus dem Kerameikos von A. Brueckner. Mit 6 Tafeln und 19 Abbildungen Nr. 77: Knöchelwerfer von A. Brueckner. Mit 1 Tafel und 10 Textabbildungen Nr. 78. Asklpios. Ein Beitrag zur Kritik römischer Statuenkopien von K. A. Neugebauer. Mit 3 Tafeln und 15 Textabbildungen Nr. 79: Alkamenes-Studien von B. Schröder. Mit 3 Tafeln und 9 Textabbildungen Nr. 80: Herakles bei den Hesperiden von W. Amelung. Mit 2 Tafeln und 4 Textabbildungen. Nr. 81: Glasierter Tonbecher im Berliner Antiquarium von R. Zahn. Mit 1 mehrfarbigen und 2 einfarbigen Tafeln und 5 Textabbildungen. Nr. 82: Der Tod des Archimedes von F. Winter. Mit 1 mehrfarbigen, 1 einfarbigen Lichtdrucktafeln und 6 Textabbildungen. Nr. 83: Der Sarkophag Caffareli von G. Rodenwaldt. Mit 4 Lichtdrucktafeln und 20 Textabbildungen. Nr. 84: Das Grabmal des Aristonautes von Arnold v. Salis. Mit 3 Lichtdrucktafeln und 16 Textabbildungen. Nr. 85: Hypnos von H. Schrader. Mit 3 Lichtdrucktafeln und 21 Textabbildungen. Nr. 86: Zwei syrische Bildnisse römischer Zeit von V. Müller. Mit 2 Lichtdrucktafeln und 15 Textabbildungen. Nr. 87: Bronzestatuette des Narkissos von Mechtersheim von K. A. Neugebauer. Mit 2 Kupferdrucktafeln und 20 Textabbildungen. Nr. 88: Pentheus von L. Curtius. Mit 1 Tafel und 17 Abbildungen im Text. Nr. 89: Der einschende Satyr aus Sammlung Mengarini von F. Weege. Mit 2 Tafeln und 36 Textabbildungen. Nr. 90: Der Diskosträger Polyklets von C. Blümel. Mit 2 Tafeln, 5 Beilagen und 11 Textabbildungen. Nr. 91: Eine römische Panzerstatue in der Münchner Glyptothek von J. Sieveking. Mit 2 Tafeln und 36 Abbildungen. Nr. 92: Die Lauersforter Phalerae von F. Matz. Mit 5 Tafeln und 14 Textabbildungen. Nr. 93: Diskoi von P. Jacobsthal. Mit 2 Tafeln und 25 Textabbildungen. Nr. 94: Eine Skenographie von H. Bulle. Mit 2 Tafeln und 7 Textabbildungen. Nr. 95: Römische Fragmente von A. Rumpf. Mit 4 Tafeln und 18 Textabbildungen. , Nr. 96: Zwei Sockel eines Triumphbogens im Boboligarten zu Florenz von H. Kähler. Mit 6 Tafeln und 20 Textabbildungen. Nr. 97: Guß und Treibarbeit in Silber von A. Ippel. Mit 5 Tafeln und 31 Textabbbildungen. Nr. 98: Der Berliner Mänadenkrater von W. Züchner. Mit 8 Tafeln und 29 Textabbildungen. Nr. 99: Tarentiner Apollonkopf von H. Bulle. Mit 2 Tafeln und 19 Textabbildungen. Nr. 100: G. Rodenwaldt. Zum Hundertsten Winckelmannsfest., E. Kunze. Zeuss und Ganymedes, eine Terrakottagruppe aus Olypia. Mit 11 Tafeln und 9 Textabbildungen. Nr. 101: Euainetos. Eine Werkfolge nach Originalen des Staatlichen Münzkabinetts zu Berlin von J. Liegle. Mit 14 Tafeln und 23 Textabbildungen. Nr. 102: Goethes Besuch im Museum Maffeianum zu Verona von G. Rodenwaldt. Mit 16 Textabbildungen. Nr. 103: Römerbildnisse vom Ausgang der Republik von E. Schmidt. Mit 33 Textabbildungen. Nr. 104: Staatskameen des 4. Jahrhunderts nach Christi Geburt von G. Bruns. Mit 27 Textabbildungen. Nr. 105 Das Nachleben des Pergamenischen Gigantenkampfes von G. Kleiner. Mit 22 Textabbildungen. Nr. 106: Das Kentaurenbild des Zeuxis von W. Kraiker. Mit 5 Textabbildungen. Nr. 107: Die Stele aus Pharsalos im Louvre von R. Hampe. Mit 17 Textabbildungen. Nr. 108: Alkamenes-Probleme von E. Langlotz. Mit 12 Textabbildungen. Nr. 109: Drei Bronzen der Sammlung Helen Stathatos von E. Kunze. Mit 7 Tafeln und 12 Textabbildungen. Nr. 110: Der Pistoxenos-Maler von H. Diepolder. Mit 9 Tafeln und 8 Textabbildungen. Nr. 111: Zei Grabstellen vorklassischer Zeit aus Sinope von E. Akurgal. Mit 7 Abbildungen. Nr. 112: Löwenkampfbilder des Lysipp von Arnold von Salis. Mit 22 Textabbildungen. Nr. 113: Judicium Orestis. Klassisches und Klassizistisches von G. Hafner. Mit 17 Abbildungen. Nr. 114: Griechische Griff-Phialen von Ulf Jantzen. Mit 25 Abbildungen. Nr. 115: Über die Abbildung von Wolfgang Züchner. Mit 41 Abbildungen. Nr. 116/117: Funde zu dem großen Fries von Pergamon von H. Luschey. Mit 27 Abbildungen. Nr. 118: Ein Satyrspiel des Aischylos? von A. Greifenhagen. Mit 4 Tafeln und 21 Textabbildungen. Nr. 119/120: Tradition und Neuschöpfung in der frühalexandrinischen Kleinkunst von B. Segall. Mit 21 Textabbildungen

      [Bookseller: Londoner Versandantiquariat]
 4.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        R.U.R. Rossums's Universal Robots. kollektivnaia drama v 3-kh deistviiakh s prologom. (a collective play in three acts with a preface). Translated from the Czech by Iosif Kallinikov. With an introduction by Frantisek Kupka.

      Oktav. 219 pp. With the original illustrated wrappers. A good copy, the wrappers have only small at the margins minor tears, the spine is a bit damaged and the back cover has some stains. Inside fine, no stamps or marks. Capeks bekanntestes Bühnenstück, das die Sprache um den Ausdruck "Roboter" bereichert hat (KLL III, 608). - Umschlaggestaltung: J. Capek (?). The book was soon translated in 30 languages. Theatre performances took place worldwide. First published in Czech, 1920, which introduced the word "robot" to the English language.

      [Bookseller: J.J. Heckenhauer e.K.]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Großes Reliefpanorama von Rostock und Umgebung mit der Ostsee, die Orte als Vogelschauansichten.

       Aquarell mit Deckfarben über Bleistift, sign. \"J. Ruep Mchn.\", um 1920, 62 x 119 cm. Blick von Süden auf Rostock, Unter-Warnow, Breitling, Warnemünde und die Ostsee. Das Panorama reicht von Brunshaupten im Westen über Heiligendamm und Doberan bis Ribnitz und Damgarten im Osten. Mit schöner Darstellung der Küstenlandschaft, der zahlreichen Wälder und Orte. Besonders gelungen der weite Blick über die Ostsee. - Auf Leinwand aufgezogen, sehr farbintensiv und dekorativ. Versand D: 6,00 EUR Aquarell/Zeichnung, Bra-Me-Po, Panoramen

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 6.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Erde auf Erden.

      gr.-8. 8 Bll., tlw unaufgeschn. Ogeh. Papierbed. gebräunt. Umschl. staubfl. EA. Raabe 282.6 Giebisch 430 - "Privatim als Manuskript gedruckt in 100 Exemplaren. Von der Zensurbehörde genehmigt" (Druckvermerk). - Nur diese erste Ausgabe enthält noch das Gedicht "Ekel vor Europa", das in der zweiten Ausgabe v. 1920 durch das Gedicht "Klagegesang 1915" ersetzt wurde. - Hugo Sonnenschein, 1890 in Gayo in der Nähe von Brünn geboren, war ein umtriebiger Autor mit Beziehungen zu Robert Musil, Franz Werfel und Leo Trotzki. Unter dem Pseudonym Sonka veröffentlichte er 20 expressionistische Lyrikbände, war Mitbegründer der kommunistischen Partei in der Tschechoslowakei. Nach seiner Befreiung aus Auschwitz war er mit der Führungsmannschaft seiner Partei in Moskau. In der Tschechoslowakei wurde er aus politischen Gründen verhaftet und starb am 20. Juli 1953 im Zuchthaus Mirov an Tuberkolose.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 7.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        A Computer Generated Concordance to the Syriac New Testament. According to the British and Foreign Bible Society's Edition. [By George Anton Kiraz]. Volumes I - IV and Volumes V - VI (Appendices I & II).

      Insgesamt 4639 Seiten. 4 (25 - 35 cm). Orig.Kunstlederbände mit goldgeprägten Titeln auf Deckeln und Rücken (Imitation leather with gilt design). [Hardcover / fest gebunden]. "The publication of this Concordance to the Syriac New Testament (Peshitta) is a landmark in Syriac scholarship. It fills a lacuna in the field which has long been felt by Syriac scholars. George Kiraz's new computer-generated Concordance (in vocalized serto script) is based on the standard British and Foreign Bible Society's edition of 1920, and will at once take its place as an essential reference tool for New Testament and for Syriac studies. Notably, it marks a very successful union of Syriac scholarship with the 'Electronic Age', specifically the field of Linguistic Computing, since the author has academic qualifications in both computer engineering and Syriac studies. Finally, it witnesses the very welcome alliance of Syrian Orthodox and Western academic scholarship. It is designed to be of service not only to western scholars and students, but also to clergy and laity of the Syriac churches, for whom the Peshitta is their 'Authorized Version.'" (Quelle: brill.com) - Einführung in englisch, Texte in syrisch. - Titelblätter mit Stempeln. - Insgesamt tadelloses Exemplar. - Introduction in English, text in Syriac. - Stamp on titlepages. - Nearly as new. ISBN: 9004097279

      [Bookseller: Antiquariat-Kretzer]
 8.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Travels in Nubia by the late John Lewis Burckhardt. Published by the association for promoting the discovery of the interior parts of Africa. With maps &c.

      XCII, 543 p., 3 maps (2 folding). Cloth. Good. Cover very slightly worn and soiled. Cover of later time (ca. 1920). Few pages with slightly foxed paper, especially the maps. 1 fold out map with 3 cm tear. Marbled edges. First edition.

      [Bookseller: Antiquariat für Fachliteratur Matthias G]
 9.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Baal. (Den Bühnen und Vereinen gegenüber Manuskript).

      91, (1) Seiten, ein leeres Blatt u. ein Blatt mit Vermerk "Vom selben Verfasser - Die Hauspostille" u. auf der Rückseite "Gedruckt in achthundert Exemplaren durch Poeschel & Trepte in Leipzig". Breitrandiger, unbeschnittener Druck. Original-Leinenbroschur mitDeckelillustration von Caspar Neher. (Vorsatzblatt u. Vortitelblatt jeweils mit Stempel "Suhrkamp Verlag Frankfurt Schaumankai 53" u. Einband mit handschriftlichem Vermerk "Archiv" versehen. Einbandkanten minimal ausgefranst u. gering fleckig). 17x13 cm * Erste Ausgabe - erster Druck. Sehr selten! Gedruckte Widmung: "Meinem Freund George Pflanzelt". Erste Ausgabe, gedruckt in 800 Exemplaren u. gleichzeitig grste Buchpublikation Brechts. Der Titel sollte bereits im Sommer 1920 erscheinen, jedoch nahm der Georg Müller-Verlag den bereits gesetztenText vom Programm. Laut. Lion Feuchtwanger wurden 20 bis 30 Exemplare an Brecht abgegeben. Ein Exeplar ließ sich aber laut Melzwig nicht auffinden. Brecht bot das Stück verschiedenen Verlagen zum Druck an, so u.a. den drei Münchner Verlagen Musarion, Bachmair und Drei Masken sowie dem Berliner Paul Cassirer Verlag. Unmittelbar nach Erscheinen erhielt Brecht für das vom Publikum kontrovers aufgenommene Stück den Kleist-Preis.

      [Bookseller: Antiquariat Heinzelmännchen]
 10.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Faust. Eine Tragödie..

      2, 80 Bl., mit farbig- u. goldgehöhtem Titel, Initialen, Randleisten und einigen farb Textillustrationen., HLdr. m. goldgeprägtem Rückentitel, Kopfgoldschnit, goldgeprägte Deckelillustr. in Schmuckschuber, Schuber u. Buchrücken etwas lichtrandig. Buch tadell. Nr. 548 der Auflage B. (Nr. 201 - 600) auf Papier der Papierfabrik Biberist. Die ersten 200 Exemplare wurden auf Pergamentpapier gedruckt. - Faksimilierte Handschrift im Lichtdruck nach dem 1920 geschaffenen Original des Hamburger Schreibkünstlers Johann Holtz (1875 - 1944). Entgegen dem Druckvermerk vom Künstler nicht signiert. Ein eindrücklicher und aufwändiger bibliophiler Druck im Stil mittelalterlicher Schreibmeister.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 11.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Faust (I). Eine Tragödie. Frick: GIB, Graphisches Institut und Verlag, 1976. ca. 160 Seiten mit Abbildungen. Pergamentband mit Goldprägung im Schuber. Gross- 4to.

      otomechanischer Nachdruck der Ausgabe von Zürich 1920. Geschrieben von Johann Holtz. Nummer 111 von 1976 Exemplaren der bibliophilen Luxusausgabe auf Echt Bütten. - Der empfindliche Einband und der Schuber weisen einige schwache Flecken auf.

      [Bookseller: Comenius-Antiquariat]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Seeland

      Absolut neuwertig. Keine Stockflecken, keine Knicke. Mit 5 Orig.-Radierungen von Karl Walser auf Tafeln. 247 SS. Kl.-4to. Orig.-HLn. mit Rückenvergoldung. Erste Ausgabe. Eines von 500 Exemplaren auf feinstem holzfreiem Papier. Im Impressum von Karl Walser signiert. Gedruckt in Behrens-Antiqua. Das zweite von Rascher verlegte Buch Robert Walsers, eine Sammlung von sechs Prosastücken. Das Interesse des Verlags, der damals zu 50 Prozent Paul Cassirer gehörte, galt in erster Linie den Illustrationen Karl Walsers. Wegen Erkrankung Karl Walsers und technischen Schwierigkeiten verzögerte sich die Produktion, und die Auflage konnte erst im Herbst 1920 ausgeliefert werden. Wilpert/Gühring 15 Schäfer 14

      [Bookseller: uwebruegmann]
 13.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Friedrich Graf von der Schulenburg (Bobitz 21. 11. 1865 - 19. 05. 1939 St. Blasien). Dtsch. Offizier, General (Kavallerie), Politiker (NSDAP). Hüftstück en face mit Pickelhaube u. Felduniformmantel,.

      - Aquarell- Farbkreide-Pastell v. Egon Josef Kossuth, 1920, 105 x 74 (H) Interessantes, in erdigen Tönen gehaltenes Portrait. Seltene Mischtechnik auf Malpappe; auf Holz doubliert und fest gerahmt in einer neuen Leiste im Stile der Zeit. Unten links signiert und datiert. - Große Arbeit des für seine Portraits bekannten schlesischen Malers aus Troppau, der sich 1914 in Berlin niederließ. - General Graf von der Schulenburg war Chef des Generalstabes und im 1. Weltkrieg enger Berater von Kronprinz Wilhelm. Hier dargestellt in der weniger spektakulären Felduniform. - Sehr gelungene, schlichte Rahmung. Aussenmaß: 119 x 88 cm. - Lit. siehe u.a.: Th.-B. Bd. 21, SS. 340-41. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE LURE OF THE PAST .

      Stanley Paul & Co [1920]., London - Octavo, pp. [1-7] 8-256, original tan cloth, front panel ruled in blind, spine panel stamped in black. First edition. "A weird horror novel about a Londoner who is drawn back, partly through the use of drugs, into his former lives in Egypt and Rome, a process that exhausts his vitality and attachment to the present until it kills him. Commercial fiction, to be sure, but a notch above the pulp turned out by Wright & Brown, Jenkins, etc., and, though not as rare as his THE WINE OF DEATH (1925), a scarce book as well. Only one holding given by OCLC (at UCLA, in the Nitka Collection -- as is the sole OCLC holding of THE WINE OF DEATH). This is not your grandmother's vaporous reincarnation romance." - Robert Eldridge. Bleiler (1978), p. 10. Reginald 00493. Early owner's signature on front paste-down. Cloth a bit rubbed at spine ends, corner tips and along outer joints, free endpapers tanned with some offset on first and last leaves of text, but overall a solid, clean, very good copy of an uncommon book. (#149336) [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Currey, L.W. Inc. ABAA/ILAB]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Flappers and Philosophers

      Charles Scribner's Sons, New York 1920 - First Edition, later printing SIGNED by F. Scott Fitzgerald on the front free endpaper "Sincerely yours F. Scott Fitzgerald" The book is bound in the ORIGINAL publisher's green cloth with some of the usual rubbing and staining to the cloth. The binding is tight with some wear to the edges. The pages have light wear. There is NO marks or bookplates in the book. A scarce book SIGNED by the author. Includes a custom clamshell slipcase for preservation. We buy F. Scott Fitzgerald First Editions. [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Quintessential Rare Books, LLC]
 16.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Genius - Zeitschrift für werdende und alte Kunst. (3 Jge. in 6 Bänden: alles was erschienen).

      2 (35.5 x 26.5 cm), VIII Inhaltsverz., 319, 332 u. 356 S., ges. 16 Orig.-Graphiken (davon 1 koloriert), zahlr., tlw. farb. Abb. meist a. montierten s/w-Taf. in 1920/2 lose Verlagsanzeigen., Brosch. m. Rückenschildchen u. farb. Deckeltitel. Die zwei bädne des Jahres 1920 in HPerg., Broschierte Bde: Deckel etwas fleckig, gebräunt, Rücken am Kapital und Fuss mit kleinen Fehlstellen. HPerg-Bd.:Rücken etwas fleckig, Kanten berieben, innen sauber. - Gutes Exemplar. Enthält komplett die 16 ganzseitigen Orig.-Graphiken: 1919/1: Karl Schmidt-Rottluff: Kopf (Holzschnitt) Karl Caspar: Johannes auf Patmos (Lithogr.) Richard Seewald: Der Hirte (kolorierter Holzschnitt): 1919/2: Franz Marc: Aus der Tierlegende (Holzschnitt) Heinrich Nauen: Mutter und Kind (Radierung) Ignaz Epper: Mädchenkopf (Lithogr.) 1920/1: Erich Heckel: Mädchenkopf (Holzschnitt) G. Ehrlich: Tröstung (Lithogr.) Frans Masereel: Business-man (Holzschnitt) 1920/2: Max Kaus: Kopf (Holzschnitt) André Rouveyre: Kopf (Holzschnitt) 1921/1: Edwin Scharff: Die Brüder (Lithogr.) Alexander Archipenko: Figürliche Komposition (Lithogr.) Carl Hofer: Das Nest (Lithogr.) 1921/2: K. Schmidt-Rottluff: Lesender Mann (Holzschnitt) Alexander Kanoldt: Klausen (Lithogr.). Vgl. Raabe, Zeitschriften Nr. 74: Jeder Jahrgang zerfällt in 2 Teile: Die bildenden Künste Dichtung und Menschheit. [...] Repräsentative Kunstzeitschrift unter Einbeziehung der expressionistischen Dichtung. Führende Museumsleute und Kunsthistoriker nehmen zur expr. Kunst in eingehenden Würdigungen und Untersuchungen Stellung. [...] Mit dichterischen, philosophischen und literaturkritischen Beiträgen u. a. v. J. R. Becher, E. Bloch, M. Brod, E. R. Curtius, A. Döblin, H. Hesse, G. Heym, K. Hiller, F. Kafka, K. Pinthus, R. Schickele, E. Weiss, A. Wolfenstein. Ab 2. Jg. hgg. von C. G. Heise u. H. Mardersteig. - (Complete in 6 volumes, everything that's been published.). 35.5 x 26.5 cm,VIII pages of contents, 319, 332 and 356 pages, contains 16 original prints (1 of which is coloured), and many illustrations (partly in colour and mounted plates). Condition. Partly foxed and browend. spine with small faults - over all a good copy.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 17.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        1000 Deutsche Gedichte und ihre Interpretationen, 10 Bde. von Marcel Reich- Ranicki und Marcel Reich- Ranicki

      Autor: Marcel Reich-Ranicki, geboren 1920 in Wloclawek an der Weichsel, ist in Berlin aufgewachsen. Er war von 1960 bis 1973 ständiger Literaturkritiker der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" und leitete von 1973 bis 1988 in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" die Redaktion für Literatur und literarisches Leben. In den Jahren 1968/69 lehrte er an amerikanischen Universitäten, von 1971 bis 1975 war er ständiger Gastprofessor für Neue Deutsche Literatur an den Universitäten von Stockholm und Uppsala, seit 1974 ist er Honorarprofessor an der Universität Tübingen, in den Jahren 1991/1992 bekleidete er die Heinrich-Heine-Gastprofessur an der Universität Düsseldorf. Seit 1988 leitet er das "Literarische Quartett" im Zweiten Deutschen Fernsehen. Reich-Ranicki erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem: die Ehrendoktorwürde der Universitäten Uppsala, Augsburg, Bamberg und Düsseldorf, den Ricarda-Huch-Preis (1981), den Thomas-Mann-Preis (1987), den Bayerischen Fernsehpreis (1991), sowie den Ludwig-Börne-Preis (1995).

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 18.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        COMOEDIA anno II n. 1 FASCICOLO PERIODICO DI COMMEDIE E DI VITA TEATRALE

      CASA EDITRICE ITALIA, 1920. ITALIANO 0,09 Copertina morbida leggermente usurata ai bordi, pagine leggermente brunite e con livissimi segni di usura USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 19.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        YOUTH AND THE BRIGHT MEDUSA

      New York: Alfred A. Knopf, 1920. First Edition. Hardcover. Owner Christmas 1920 inscription on the front endpaper below a dark adhesive stain. Light wear, lettering on the spine dulled. Very Good, lacking the scarce dustwrapper. INSCRIBED and SIGNED by the author on the half-title page: "For Eddie Wassermann/Willa Cather." There are many references to Wassermann in the literary memoirs of Carl Van Vechten, mostly dining with luminaries such as Gertrude Stein, Zora Hurston, James Weldon Johnson, and many others. Scarce title to find signed.

      [Bookseller: Charles Agvent, ABAA ]
 20.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Youth and the Bright Medusa

      New York: Knopf. 1920. First Edition; First Printing. Hardcover. Spine a bit dulled. The front free endpaper has the owner's name at the top and the his address with date at the bottom; both are done in dark ink. The jacket has a large chip 1" deep and nearly 3" across, at lhe top edge. It has a tall, narrowing chip at the foot of the dulled spine, removing most of the publisher's name. The rear flap is only 1¼" wide instead of 3" wide like the front flap. It may be a trial jacket or it may be that someone has trimmed it oddly, but as called for by Crane, it is blank. Fair to good-. ; 8vo 8" - 9" tall; 303 pp .

      [Bookseller: Beasley Books ]
 21.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Der Prophet Jona nach Luther mit 12 Radierungen von Marcus Behmer.

      Standort: M09739 16 x 13,7 cm. Grünes flexibles Originalganzleder mit goldgeprägtem Monogramm (MB) mit einfachem Papier-Schutzumschlag und in O-HalbleinenKassette (17 x 15 cm). Diese mit montiertem TitelSchild und etwas lichtrandig. 3 weiße Bll., 27 (2) Seiten, 3 weiße Blätter. Einwandfrei erhalten. Dekoratives, liebliches Exemplar. Satzanordnung, Titelholzschnitt und Radierungen von M.Behmer. Aus dem Nachwort: 'Im September 1920 sind auf der Handpresse bei Otto v. Holten zu Berlin 300 numerierte Exemplare auf Zanders-Bütten gedruckt worden, davon 250 für den Verkauf. Die Radierungen in den 25 ersten Abzügen von unverstählten Platten. ' Vorliegend ein unnumeriertes, über die Auflage gedrucktes Exemplar der absoluten Vorzugsausgabe. Illustrierte Bücher

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        HISTORIA NIGRAE SILVAE Ordinis Sancti Benedicti COLONIAE Opera et Studio Tomus I.

      Einband um 1920 ?? CUM PERMISSIONE SUPERIOROM Die ersten 7 Seiten hell Wasser randig alle Seiten aus Handgeschöpften Papier - nicht Beschnitten-Mit 3 Kupferstichen Buchblock Tadellos zusammen-keine Risse oder Anstreichungen

      [Bookseller: troedel31]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Sprachgitter.

      66 (1) Seiten 8, gebundene Ausgabe, Leinen mit Schutzumschlag, dieser mit Randläsuren, zwei kleinen Einrissen, fachmännisch hinterlegt, auf dem Vortitel mit Widmung Paul Celans für den Theaterkritiker Georg Hensel: "Für G. Hensel / Paul Celan", insgesamt sehr gut erhalten. Paul Celan (* 23. November 1920 in Czernowitz/Ursaine + vermutlich 20. April 1970 Freitod in Paris eigentlich Paul Antschel, später rumänisiert Ancel, woraus das Anagramm Celan entstand) war einer der berühmtesten deutschsprachigen Lyriker des 20. Jahrhunderts.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 24.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Niemandsrose. Gedichte.

      94 (1) Seiten 8, gebundene Ausgabe, Leinen mit Schutzumschlag, dieser empfindliche, weiße Umschlag ganz leicht lichtrandig, einige dezente Druckspuren, Rücken unten mit leichter Braunverfärbung, das Papier minimal gebräunt, ansonsten sauber und frisch, auf dem Vortitel die Signatur Paul Celans. Paul Celan (* 23. November 1920 in Czernowitz/Ursaine + vermutlich 20. April 1970 Freitod in Paris eigentlich Paul Antschel, später rumänisiert Ancel, woraus das Anagramm Celan entstand) war einer der berühmtesten deutschsprachigen Lyriker des 20. Jahrhunderts.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Wintersonne bei Inner-Arosa. Original Fotografie Silbergelatine-Abzug (ca. 1920). Bildformat: 15,9 x 22,6 cm. Auf dünnen Unterleg-Karton montiert Format desselben: 30 x 40 cm. Im unteren Kartonrand von Albert Steiner in Bleistift bezeichnet sowie signiert. - Karton leicht stockfleckig die dunklen Motivteilen mit etwas Aussilberung. - Siehe die ABBILDUNG.

      ***** STEINER, Albert: Wintersun at Inner Arosa. Original photography silver gelatin print (approx. 1920). Size: 15,9 x 22,6 cm. mount on thin board size of board: 30 x 40 cm. Named and signed by Albert Steiner. - Board minor foxed slight silver mottling. - Please note IMAGE.

      [Bookseller: FOTOKUNST-Antiquariat Joachim und Silvia]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        ROSTOCK und Umgebung., Großes Reliefpanorama von Rostock und Umgebung mit der Ostsee, die Orte als Vogelschauansichten.

      Aquarell mit Deckfarben über Bleistift, sign. "J. Ruep Mchn.", um 1920, 62 x 119 cm. Blick von Süden auf Rostock, Unter-Warnow, Breitling, Warnemünde und die Ostsee. Das Panorama reicht von Brunshaupten im Westen über Heiligendamm und Doberan bis Ribnitz und Damgarten im Osten. Mit schöner Darstellung der Küstenlandschaft, der zahlreichen Wälder und Orte. Besonders gelungen der weite Blick über die Ostsee. - Auf Leinwand aufgezogen, sehr farbintensiv und dekorativ. Aquarell/Zeichnung, Bra-Me-Po, Panoramen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 27.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Originale Fotografie (Vintage, Gelatinesilber) Schwarzsee am Matterhorn, um 1920-30

      Originale Fotografie (Vintage, Gelatinesilber) Schwarzsee am Matterhorn, auf Karton geheftet, um 1920-30, des Fotografen Albert Steiner (* 4. Januar 1877 in Frutigen 4. Juni 1965 ebenda). Bezeichnet in Blei "Schwarzsee a. Matterhorn", rückseitig Klebeschild und typographisch "Albert Steiner, St.Moritz". Man sieht auf der Vorderseite unter dem Foto rechts noch Reste der Bleisignatur des Fotografen. Format Foto 22 x 29 cm, Karton 31 x 40 cm. Karton am Rand stockfleckig, berieben und mit Knickspur, Foto sehr gut erhalten. Selten.

      [Bookseller: methyl]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Das Plakat. Zeitschrift des Vereins der Plakatfreunde e. V. für Kunst und Kultur in der Reklame. Elfter Jahrgang 1920 (=Komplette Folge in 12 Heften), mit dem Beiheft: Die Kultur der Reklame (März 1920).

      4 (29 x 23,5 cm). 610 Seiten mit hunderten , teils farbigen Abbildungen im Text und auf Tafeln, 36 montierte Abbildungen, 4 mehrfach gefaltete farbige Tafeln. Halbleinenband der Zeit. Die Kanten minimal berieben. Kompletter Jahrgang mit den Sonderheften: Hannoverheft, Schwabenheft, Maschinenindustrie, Baukunst, Verkehrsreklame, Die Packung, Der Film, Schweizer Plakatkunst. Umfangreichere Beiträge von/über Karl Sigrist, Carl Strohmeyer, Jupp Wiertz, F. H. Ehmcke, Karl Michel, Mayer-Lukas, Ella + Josef Emanuel Margold, Walter F. Schubert, Stephan Krotowski. - Unterschnitt teils etwas beschnitten, 1 Blatt im Falz verstärkt, 1 Titelblatt mit kleiner Randfehlstelle, wenige Seiten des ersten Heftes im Rand sauber hinterlegt. Mit allen farbigen Originalumschlägen. Insgesamt schönes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Cassel & Lampe]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Zeitschrift für alte und werdende Kunst.

      - Hrsg. v. H. Mardersteig, Georg Heise u. Kurt Pinthus. Jg. II. Wolff, Lpz. 1920. VIII, 332 S. mit zahlr. Abb. u. Taf. u. 5 Originalgraphiken von Erich Heckel: Mädchenkopf (Original-Holzschnitt) ; Frans Masereel: Business-man (Original-Holzschnitt); Max Kaus: Kopf (Original-Holzschnitt); Andre Rouveyre: Kopf (Original-Holzschnitt); Georg Ehrlich: Tröstung (Original-Lithographie). 4°. Orig.-Ln. Schönes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Engel & Co GmbH]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Turbantänzerin. Orig.-Radierung.

      Dresden, Richter, ca. 1920 50 x 34 cm, 27 x 20 cm, Schöner Abzug. Aus der Mappe (Tänze). Vom Künstler rechts unten signiert. Aus familiären Nachlass. - Josef Divéky. auch Josef von Divéky (1887-1951) ungarischer Grafiker und Designer. Nach Besuch einer privaten Malschule studierte Divéky 1905-1907 an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Alois Delug und 1907-1910 an der Wiener Kunstgewerbeschule Schüler bei Rudolf Larisch und Berthold Löffler. Beruflich war Divéky als Gebrauchsgrafiker in Wien. Zürich. Brüssel und Budapest erfolgreich tätig. Ab 1919 lebte er in Bethlis in der Schweiz. Wegen einer Steuerschuld wurde Diveky von den schweizer Behörden ausgewiesen. Ab 1941 lehrte er an der Kunstgewerbeschule Budapest. 1951 Krankheit und Suizid. Divéky arbeitete für die Wiener Werkstätte. als Designer für die Glaslusterfirma Lobmeyr. Er war ein hervorragender Grafiker und Buchillustrator. schuf zahlreiche Exlibris. publizierte in verschiedenen Zeitschriften. Versand D: 20,00 EUR Grafik - vor 1945 Tanz

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 31.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        La princesse de Cleves

      Paris: Éditions Nilsson, n.d., 1920. 8vo, pp. 186; numerous pochoir illustrations tipped in, front hinge starting, extremities lightly toned, else a very good bright copy in original pictorial wrappers with glassine covers. Partially unopened; from the Collection Émeraud series.

      [Bookseller: Rulon-Miller Books ]
 32.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Bateau ivre.

      Orné de 2 dessins hors texte de l'auteur monochrome violet. Complet & Contrôlé. Édition tirée à 610 exemplaires. Celui-ci (N°28) un des 60 exemplaires de tête sur JAPON impérial. Paris, Éditions de La Banderole - 1920.Ouvrage broché sous couverture repliée, imprimée en rouge et noir. Très bon état. Format in-8°(23x16). Bien que brève, la densité de son oeuvre poétique fait qu'Arthur Rimbaud (1854-1891) est une des figures premières de la littérature française. Des vers comme ceux du Bateau ivre, du Dormeur du val ou de Voyelles comptent parmi les plus célèbres de la poésie française. La précocité de son génie et sa vie aventureuse contribuent à forger la légende du poète.

      [Bookseller: Livres et Collections P. Commerot]
 33.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        SEPP FRANK * - MAPPE : EX LIBRIS II. ZEHN (10) ORIG.-RADIERUNGEN (2Farb.) JE HANDSIGNIERT. (signiert mit Bleistift, unten rechts) : Dietz, E.L.D., Feuchtwanger, Hausner. Löffler, Maienthau, Platz, Taub, Thannhauser, Vogelsanger.

      München-Pasing, Roland-Verlag Dr. Albert Mundt, um 1920/1925. Erstauflage der Mappe Nr. XIV/... Bild.-Gr.: untersch. von ca 10 x 8,5 cm bis ca 20 x 14 cm (Gelb/Schwarz) sign. im Druck u. mit je Eigenname unter Transpar.-Floral.-Chinapapier, u. auf Bütten-Leichtkarton.-Papier (ca 40 x 30 cm). Blätter minimal randgebräunt, sauber ! Kl.-Fol. (40 x 30 cm), Or.-Helles-Papier-Mappe mit Titelung u. handgeschr.-Numerierung (XIV.). Gutes Exemplar. * Maler, Graphiker, Exlibriskünstler, Illustrator, Glaskünstler, geb. 1889 in Miesbach, gest. 1970 in München (Grab: Nordfriedhof), studierte Architektur, schuffe Mappenwerke, Portraits, Landschaften, Grußkarten u.a... Versand D: 2,50 EUR Exlibris, Sezession, Secession, Monacensia, Bavarica, Kunsthandwerk, Graphikwesen, Architektur, Technik, Papierwesen, Kulturgeschichte, Renaissance, Künstler.

      [Bookseller: Antiquariat am Ungererbad]
 34.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Wilde Tiere.

      München Hyperion 1920 - Quer-Folio (28 x 41,5 cm), Titel, 29 ganzseitige Lichdrucken nach Federzeichnungen, Schlußvignette, Inhaltsverzeichnis, Orig.-Halbpergament. Erste Ausgabe.- Eines von 120 (gesamt 720) nummerierten und von Kubin im Impressum signierten Exemplaren der Vorzugsausgabe auf weißem Bütten.- Hier die Nr. 1 aus der Sammlung des Bibliophilen Heinrich Stinnes mit dessen prägnanten Namenszug auf Vorsatz.- Dabei der fast immer fehlende Verlagszettel "Soeben erschien: Alfred Kubin, Wilde Tiere.es empfiehlt sich somit sofortige Bestellung.".- Horodisch 154; Raabe 125; Marks A 43.- Hinterer Vorsatz und letztes Blatt mit wenigen schwachen Stockflecken, Seitenschnitt gering fingerfleckig, Einbandbezug nicht mehr frisch. [Attributes: First Edition; Signed Copy]

      [Bookseller: Antiquariat Eckert & Kaun GbR]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Saint Nicolas".

      1920 1Mine de plomb, plume et encre noire sur papier, mise au carreau à l'encre rouge, (ca 1920), 24 x 32 cm, encadrée. Un Saint Nicolas pourvoyeur de présents est entouré d'enfants agenouillés, soudain très sages... Infimes trous d'épingle de repérage.

      [Bookseller: Librairie Chrétien]
 36.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        The Enchanted Golf Clubs

      New York: Frederick A. Stokes Company, Publishers,, 1920. Octavo. Original pictorial boards by Stuart Hay. With the dust jacket reproducing the design to the front board. Frontispiece and 7 full-page illustrations to the text by Hay. Some very light toning to spine and along extremities, mild paper-flaw to foot of prelims. An excellent copy, with the design to the front board really bright and fresh, in the spine-toned dust jacket with a few small nicks as usual. First US edition, and the first edition thus illustrated, of a novel first published in the UK as The Haunted Major in 1902..

      [Bookseller: Peter Harrington]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        To Kiel in the German Raider Wolf and after

      The Times of Ceylon Company, Colombo 1920 - A very scarce copy of this fascinating work. Signed by author with dedication dated 1920 (see photograph). Some light marks and fading to boards and spine with bumped corners. Internally the hinge is strained (page 3) and there is evidence of some damp staining to the FEPs. Four pages towards the end (163 - 166) are detached but present. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Juniper Books]
 38.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Prometheus. Dramatisches Gedicht.

      München (Piper & Co.) 1920 - 54 Seiten mit 18 Orig.-Radierungen auf leicht getöntem Japan von Felix Meseck, davon 11 blattgroß. Buchblock zweiseitg unbeschnitten mit Kopfgoldschnitt. 35,5 x 25,5 cm, Orig.-Pergament mit goldgeprägtem Rückentitel, Buntpapiervorsätze (etwas berieben und angestaubt, stellenweise minimal gebräunt) * Eines von 65 numerierten Exemplaren auf Japan. - Drucke der Marees-Gesellschaft, herausgegeben von J. Meier-Graefe. Die Bilder und Leisten radierte 1918-20 Felix Meseck, der Text wurde von Anna Simons geschrieben, von Franz Hanfstaengl auf Kupfer übertragen und mit den Radierungen auf der Handpresse gedruckt. Es wurden 65 numerirte Stücke auf Japan und 135 numerirte Stücke auf Bütten abgezogen.

      [Bookseller: Antiquariat Angela Sülzen]
 39.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Works

      1920 - VAN DYKE, Henry. The Works of Henry Van Dyke. New York: Charles Scribner's Sons, 1920-27. Eighteen volumes. Octavo, contemporary three-quarter brown morocco gilt, elaborately gilt-decorated spines, raised bands, top edges gilt, uncut. $4000."Autograph" edition, number 324 of 504 sets, signed by Van Dyke on the frontispiece portrait in Volume I. Douglas Fairbanks, Jr.'s copy, with his bookplates.Poet, naturalist, minister, and diplomat, Van Dyke was one of the great polymaths of early 20th-century America. His work here includes poetry, Studies in Tennyson (the best critical appraisal of the poet at the time, according to Tennyson himself), and much of his writing on angling and nature. With bookplates of actor Douglas Fairbanks, Jr. Compared to his swashbuckling father, Douglas Jr. was "more voguishly handsome than his father" (Thomson, 281); he was awarded the United States Navy's Legion of Merit, the Italian War Cross, the French Legiond'honneur and the Croix de guerre, and the British Distinguished Service cross for his service in World War II.Fine condition. [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Bauman Rare Books]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Elica di bombardiere Caproni dalla collezione dell’aviatore e pioniere della Regia Aeronautica Italiana, Comandante Tenente Colonello Cesare Darbi databile tra il 1917 ed il 1924.

      - 1920 circa, - - Lunghezza 2,64 m. Grande elica originale di un Bombardiere Caproni conservata nella collezione del Comandante Tenente Colonello Cesare Darbi. L’elica presenta qualche lieve segno del tempo ma è in buone condizioni di conservazioni. Trattasi, con ogni probabilità, dell’elica del velivolo con il quale Cesare Darbi effettuò una delle imprese aviatorie degli inizi del XX° secolo e cioè, la prima trasvolata del mediterraneo durante il Raid Milano-Tripoli compiuto dal 16 al 24 maggio del 1924. Il noto aviatore Cesare Darby (anche Darbi) fu uno dei piloti dei 4 velivoli componenti l’VIII° Squadriglia Bombardieri Caproni-Ansaldo detta anche "Squadriglia d’Annunzio". Con lui, d’Annunzio effettuò diversi bombardamenti di Pola nel corso della Prima Guerra Mondiale. La Squadriglia era composta da quattro Bombardieri bielica Caproni-Ansaldo ognuno recante un simbolo che doveva richiamare gli assi delle carte. Cesare Darbi era conosciuto come l’asso di Quadri ed il suo velivolo portava dipinto sulla fiancata, proprio il simbolo di Quadri. Fu amico di celebri aviatori come Luigi Gori, Maurizio Pagliano e De Pinedo.

      [Bookseller: Studio Bibliografico Antonio Zanfrognini]
 41.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Lettere politiche

      GIUS. LATERZA & FIGLI, 1920. ITALIANO 0,29 Legatura editoriale, con copertina flessibile, in cartoncino; segni del tempo, dorso sciupato, con dissolvenza estesa ai piatti. Pagine intonse, uniformemente ingiallite dl tempo, con fioriture sparse. USATO

      [Bookseller: Biblioteca di Babele]
 42.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Corso

      Albert Langen München um 1920 32 S., Album von M. Dudovich, enthält 30 farbige Kunsttafeln, Jugendstil, Inhalt: \"\"Ein Kompliment, Der Einzige und sein Eigentum, Pantomimen-Saison in Berlin, Prognose, Im Süden, Finale, Orthodoxie, Gedanken eines Salonhündchens, Gebrochene Herzen, Am Lido, Die Hauptsache, Liebesgram, Staatliche Probefrist, Kommerzienrätlicher Hofstall, Die Neuvermählte, O beau reve, Maienluft, Ein Tip, Der gefährliche Sport, Schwache Frequenz, Maskerade, Ostende, Plumpe Vertraulichkeiten, Spiel der Wellen, Venetianische Gondel, Schlimme Nachrichten, Auf dem Flugplatz, Gute Lehre, Eine Gegnerin der Frauenbewegung, Wehe wenn sie losgelassen!\"\", Halbleinen (nachgebunden?), 30,5 x 40,5 cm gut erhalten (Kanten vom Einband gestoßen, 1 cm Abschabung am Rückdeckel, innen in Ordnung) Versand D: 7,00 EUR

      [Bookseller: Versandhandel für Sammler]
 43.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Feuilles de température.

      Paris, Au Sans Pareil, 1920.In-16 broché de 78-[4] pages, couverture imprimée. Première édition tirée à 230 exemplaires numérotés, celui-ci un des 8 sur vergé anglais (n°10), après 2 Chine et 5 Japon. Fouché, 14. Edition originale.

      [Bookseller: La Librairie Ancienne Alexandre Illi Bom]
 44.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        A Voyage to Arcturus

      London: Methuen & Co.,, 1920. Octavo. Original red cloth, title to spine gilt and to front cover blind. Spine faded, mark to rear board, tips a little bumped, endleaves and edge of text block foxed. A superb copy. First edition, first impression in the first issue binding. There were 1250 copies printed of Lindsay's classic metaphysical fantasy novel; the first issue binding consisted of around 500 to 600 copies.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Woman with the Umbrella (Signed original photograph)

      Denver: Clark Blickensderfer, 1920. Denver: Clark Blickensderfer, 1920s. "Clark Blickensderfer was an accomplished pictorial photographer who was known and respected among international photographic circles in the 1920s. His renown came as a result of his impressionistic, soft focus images that depicted the many moods of the Rocky Mountain West." This photograph, Woman with the Umbrella, features a woman walking through a snow storm holding an umbrella, the Colorado State Capitol building rising in the background. An iconic image by an important Colorado photographer. Clark Blickensderfer. Original photograph signed by Clark Blickensderfer. Measures 10 3/4 inches by 9 inches. The frame measures 16 inches by 14 inches.

      [Bookseller: Anderson Butler Rare Books]
 46.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Red Sea - Gulf of Suez. Gimsah and Kabreit Anchorages and Approaches surveyed by Commander E. C. Hardy, R. N. London, published at the Admiralty, 1920.

      1920. 685 x 510 mm. Scale 1:29,100. Nautical chart of the Gulf of Suez. Engraved chart, including tidal information, compass roses, soundings, seabed notations, currents, sandbanks, shoals, inland elevations. This edition first published in 1909, revised in 1920. Signs of contemporary use, with several pencil markings. Folded.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 47.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.