The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1919

        Rhythmen. X Steinzeichnungen. (Begleittext von Th. Däubler).

      Leipzig, F. Dehne, 1919. Folge von 1 lithographiertem Titel und 10 sign. OLithographien Fol., lose Bll. in illustr. OHLwd.-Mappe. Pommeranz/Liedtke S. 190. - 1 von 100 num. Ex. Mit einer Einführung von Th. Däubler, eh. sign. Gedruckt auf chamoisfarb. Germania-Bütten von J. W. Zanders. Die Lithosteine wurden nach dem Druck abgeschliffen.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 1.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Die Kabbalisten .

      - Lithographie v. J. Steinhardt, 1919, 22,4 x 16,7 - Blattgr. 28,5 x 22 cm Behrens 261. - Illustration zu I.L. Peretz, Musikalische Novellen. - Links unten: 1. Zustand, Probedruck. Rechts unten signiert und datiert. - Sauber und sehr schöner Druck mit Rand. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le cap de Bonne-Espérance

      First edition, one of 500 numbered copies on bulk, one draw after 10 Japan.Signed autograph of Jean Cocteau: "To my dear little Gaudier, memory of Jean Cocteau, in May 1920."Nice copy of this poem dedicated to Roland Garros recently disappeared.Autographs shipments of Jean Cocteau this respect are rare, the author was too sick to honor his pen copies assigned to the press service. Editons de la Sirène Paris 1919 13x16,5cm broché

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 3.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        Blätter zur Erkenntnis der Zeit. Hrsg. von F[ranz] Blei u. [Albert] P[aris] Gütersloh [d. i. Albert Conrad Kiehtreiber]. I. Jahrgang (von 2), Nrn. 1-12/14.

      Spätexpressionistische Zeitschrift mit philosophisch-politischen Inhalten. Es erschien noch ein zweiter Jahrgang mit vier Heften. - ?An erster stelle ist die, leider eingegangene Wochenschrift ?Die Rettung? (...) zu erwähnen, die zum Grundlegendsten gehört, was seit der Revolution veröffentlicht wurde, ohne die eine Revolutionierung nicht denkbar wäre.? (Felix Stiemer. In: Die Bücherkiste, Heft 3. München 1919. S. 37). - ?Fast alle Artikel schrieben - auf hohem Niveau - Franz Blei und Paris Gütersloh, in jeder Nummer sind beide mit je einem großen Leitaufsatz vertreten. Anonyme Stellungnahmen zur Zeit Postkartennotizen. Die Literatur spielt kaum eine Rolle. Mit einigen Beiträgen von Karl Theodor Bluth, Rudolf Borchardt, Fritz Cassirer, W. Kraft [Werner Kraft], Hans Lipmann, Karl Otten... ?(Raabe). Nachträglich wurden die Hefte des ersten Jahrgangs mit dem blauen Umschlag versehen, der ein Inhaltsverzeichnis u. ein Schlußwort trägt. - Einband leicht berieben u. bestoßen. - Dietzel/Hügel 2497. - Raabe, Zeitschriften 53.

      [Bookseller: Rotes Antiquariat]
 4.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The (London) Times Weekly (Newspaper) Edition: Bound Original Issues from 18 October, 1918 Through 25 July 1919 (No. 42. Vol. XLII Through No. 30 Vol. XLIII)

      The Times (of London), 1919. Approximately 1,000 pages. Very large volume measures over 18" high by over 12" wide and approximately 1.5" thick. Extensive coverage of the final weeks of World War I, its conclusion, and aftermath, plus other news of the day and contemporary advertisements. Each page very densely packed with small type-faced print and occasional maps. Contents appear to be bound original issues rather than reprints. Includes an 8 page illustrated section devoted to "London's Great Peace Celebration Procession" in July, 1919. Small vintage bookseller's sticker inside front board at bottom. Binding sound. Moderate external wear and soiling. Partially rubbed gilt lettering upon front board and backstrip. Contents yellowing at edges. Please note: the April 11, 1919 issue, and possibly others, are not included. A sound copy of this most enthralling, comprehensive and unique reference.

      [Bookseller: Online Bookshop Jim and Mina Stachow]
 5.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Ohne Titel. Öl auf Leinwand.

      41 x 33 cm, Tadellos Monogrammiert: R 19, wohl 1919. Möglicherweise stammt der Maler aus Basel, da der Name des Künstlerbedarf-Geschäftes, das nicht mehr existiert, auf der Rückseite des Rahmens gestempelt ist. Düstere Ruinenlandschaft im Stil Karl Hofers, vor der 3 Personen, der Weise, der Harlekin stehen. Ausserdem im Vordergrund ein Toter und der Tod der mit gespreizten Beinen über der Leiche steht, ein Banner in der Hand. Gerne senden wir Ihnen eine Abbildung.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 6.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Aujourd\'hui. Musique, poemes, dessins, proses. Revue des Valeurs nouvelles paraissant quatre fois l\'an

      Paris: A La Belle Edition 1919 Erstausgabe; OBrosch. mit Silberprägung, nummeriertes Exemplar (Nr. 31 von insgesamt 399 St.), 22,5 x 29 cm, etwa 46 Seiten mit weiteren Zeichnungen von A. Lhote, R. Duffy, Henri Matisse, Pablo Picasso, Van Dongen, André Derain, 1 eingelegter Farbdruck, Texte von Louis Aragon, Andre Breton, Jean Cocteau, Max C. Jakob, Jules Romains, Raymond Radiguet, Pierre Reverdy u.a. Musik von Georges Auric und Louis Durey. Vorderdeckel mit Verlust eingerissen, Hinterdeckel fehlt, Beilage mit Farbdruck an den Rändern berieben, sonst sehr guter Zustand.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 7.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        SCENES ON THE TRANS-SIBERIAN RAILWAYS

      , 1919 1919. [PHOTOGRAPHY- JAPAN]. HOSHITA Eisho^, photographer. SCENES ON THE TRANS- SIBERIAN RAILWAYS ZEN SHIBERI TESTUDO^ SHASHIN-CHO^. Urajio [Vladivostok] Taisho^ 8 [1919] Contemporary oblong folio rebacked. Album of 250 photo illustrations of the Japanese Imperial Army in the Allied Siberian Expedition 1918-1922 ranging in size from 3 5/8" x 5 1/8" to 8 3/4 x 11 1/2". Includes a panoramic bird's eye view of Vladovostok measuring 7 3/8' x 41 7/8/" and a fold out map of the route of the expedition measuring 14" x 29 3/4". Three-quarter leather stamped in gilt, rebacked. The cloth and leather corner pieces are worn and rubbed. Captions in Japanese, English and Russian with text in Japanese. title is taken from cover. Includes a number of pictures of partisan sabotage of railway between Chita and Krasnoyarsk. Hoshita Eisho^ produced at least two such albums of the warfare in the Russian Far East. Very unusual and important record of a "lost war".

      [Bookseller: Boston Book Company]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Sleeping Beauty. Together with Cinderella. Illustrated by Arthur Rackham.

      London: William Heinemann, 1919 and 1920. FIRST EDITIONS thus. 2 volumes, large octavos. Publisher's red and yellow pictorial covers, cloth spines, in red and grey illustrated dustwrappers. Tipped-in colour frontispiece to each volume and numerous black and white silhouettes and three-toned illustrations. Owner name to 'Cinderella', some edge spotting to other title. A very good, uniform pair, with some rubbing to spines of the jackets, both shipped to head of same, although less so to 'Sleeping Beauty'. Held in a purpose-made leather-spined clamshell box. A beautiful presentation. Book Collector No.271, 'The Great Illustrators'.

      [Bookseller: Adrian Harrington]
 9.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        Kaus, Max. - "Selbstbildnis".

      - Holzschnitt, aquarelliert, auf hellem BFK-Rives-Bütten, 1919/1976. Von Max Kaus. Probedruck. 34,1 x 30,0 cm (Darstellung / ohne Schrift) / 65 x 51 cm (Blatt). Links unten in Bleistift signiert und datiert. Dazu eigenhändige Auflagenbezeichnung: "Probeabzug". - Druck vom originalen Holzstock für die Galerie Pels-Leusden. - Im breiten Rand etwas knickspurig. Insgesamt gut erhalten. Max Kaus (1891 Berlin - 1977 Berlin). Deutscher Maler und Grafiker. 1908-13 Studium an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin. 1913/14 Studium an der Akademie der Künste Berlin (AdK) bei Erich Heckel und Ernst Ludwig Kirchner. Ab 1926 Lehrer an der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule Berlin-Charlottenburg. 1937-39 Lehrer an den Vereinigten Staatsschulen (VS). 1945 erfolgte seine Berufung an die Hochschule für Bildende Künste Berlin, wo er unter Karl Hofer stellvertretender Direktor wurde. 1959 Emeritierung. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Memoria del Congreso celebrado en le Teatro de la Comedia de Madrid, los días 10 al 18 de Diciembre de 1919.

      Erinnerungen an den Kongreß der anarchosyndikalistischen CNT von 1919. In rotem Lederimitat gebunden mit Goldprägung auf dem Buchrücken. Innenteil papierbedingt gebräunt. Kanten etwas bestoßen.

      [Bookseller: Rotes Antiquariat]
 11.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        BOOK OF BABY BIRDS

      DETMOLD, EDWARD J.. (DETMOLD,EDWARD)illus. BOOK OF BABY BIRDS. London: Humphrey Milford / Oxford University Press, no date [1919]. 4to (9 1/2 x 11 1/4"), cloth backed boards, pictorial paste- on, 120., FINE CONDITION IN DUST WRAPPER. 1st edition. Illustrated by Detmold with 19 magnificent mounted color plates of adorable baby birds to accompany text by F. Dugdale. This is an uncommon Detmold title with truly beautiful illustrations and a great copy.

      [Bookseller: Aleph-Bet Books, Inc.]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Kew Gardens

      Second Edition. One of 500 Copies. With Two Woodcuts by Vanessa Bell. 8vo. 16pp. Original Unrestored Decorative Wrappers With Rubbing and Slight Loss at Corners and Edges. A Few Nicks to Edges. Contents Very Good. Partly Unopened.

      [Bookseller: Neil Ewart]
 13.   Check availability:     PBFA     Link/Print  


        A collection of items signed by Lowry and Levy with original drawings, from the estate of Leopold Solomon.

      - Together, 9 items: 1 Hallmark card, 1 printed book, 1 prospectus, 3 lithographs, 1 bronze medallion, 1 typed note, 1 Morris Singer Foundry certificate. In excellent condition. An exceptional collection, encapsulating the close relationship between the sculptor Leopold "Leo" Solomon (1919–1976), L. S. Lowry (1887–1976), and Mervyn Levy (1914–1996), artist and leading art critic and dealer. It was Levy who, as a 14-year-old school boy, introduced Solomon, then 10 years old, to painting in oils; Solomon and Lowry became friends later in life, in the 1950s. Solomon was appointed Principal of Rochdale College of Art in 1953, and during his time there Lowry would visit classes and occasionally offer advice to the students. One year in the Christmas holidays, Solomon cast a bronze bust of Lowry, modelled during a 90 minute sitting at the College, and 16 months later it was selected by the Royal Academy for inclusion in their 1967 summer exhibition. In April 1976, a month after Lowry's death, Solomon suffered a heart attack, spending about a month in Birch Hill Hospital, before he too died. a) Get Well card with original drawings by Lowry and Levy: an undated printed Hallmark "Get Well" card, constructed from a folded A4 sheet. The card was given to Leo Solomon by Lowry and Levy, and features an original signed drawing by Lowry in biro on the front cover, and an original drawing by Levy, jokingly signed L. S. Levy, also in biro, on the inside of the card. b) 1974 prospectus for the Rochdale College of Art with original drawing by Levy: Octavo. Original white card folder printed in black, with 7 printed sheets loosely inserted, as issued. It features an original signed drawing of Solomon by Levy on the front cover, in biro. Solomon remained principal of the College until his death in 1976. A hugely successful and popular principal, Solomon developed the College from nine full-time and 90 part-time students and two part-time members of staff, to 190 full-time and 550 part-time students, and 26 staff, establishing one of the largest foundation courses outside the polytechnics. He would have passport-sized pictures of the full-time students taken at enrolment so he quickly knew them by name and sight, explaining: "Students want to be aware that a personal interest is being taken in them and their work . It is no use being a demagogue in an ivory tower when you are dealing with young, intelligent people whose future is in your hands." c) The Paintings of L. S. Lowry (London: Jupiter Books, 1975): Quarto. Original blue morocco, title to spine gilt, blue endpapers, all edges blue. First edition, signed limited issue of Levy's monograph on Lowry, of which Solomon is the printed dedicatee. This is an out-of-series copy from an edition of 100 specially bound copies, and is signed, rather unusually, on the title page by Lowry and Levy; the numbered copies were issued with a signed bookplate to the front pastedown. Two of these printed and unnumbered bookplates are loosely laid-in. d) The Lowry Commemorative Portfolio, containing three portraits of the Lowrys: Portrait of The Artist's Mother; Portrait of The Artist's Father; Self-Portrait of the Artist; and Bronze Medallion of L. S. Lowry (London: Jupiter Books, 1975): 3 offset lithographs on heavy wove paper (sheet sizes: 36.7 x 27 cm). Housed in the blue leather portfolio, as issued. Together with a 5-inch diameter bronze medallion, cast by the Morris Singer Foundry Ltd., and housed in the blue leather presentation box as issued. This is portfolio number six from a signed limited edition of 300, published on the occasion of Lowry's 88th birthday. It contains three prints signed in pen on the lower right by Lowry; the medallion, featuring Lowry's profile by Solomon cast in bronze, is numbered on the accompanying engraved plaque, as issued. The prints of the artist's mother and father are after oil on canvases (1910), and the self-portrait is after an oil on board (1925). Laid-in is a typed note [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Peter Harrington. ABA member]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La danse macabre

      Léon Pichon 1919 - - Léon Pichon, Paris 1919, 16x16,5cm, broché. - Premier tirage des 20 bois originaux d'Hermann-Paul, un des 50 exemplaires numérotés sur vergé ancien du Japon, tirage de tête après 20 grand vélin Turkey. Bel exemplaire. [AUTOMATIC ENGLISH TRANSLATION FOLLOWS] First printing of 20 original wood Hermann-Paul, one of 50 numbered copies on old laid Japan, deluxe edition after 20 great Turkey vellum. Nice copy. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Demian

      Berlin: S. Fischer Verlag, 1919. First Edition. Hardcover. Very Good. First edition, first printing in the original German language. Grey printed paper covers boards. Very Good. Light toning to spine and edges. Light wear at spine ends. Short split to paper at top of front spine joint, binding remains firm. Light shelf lean. Bookplate removal evident to verso of front free end paper. Pages toned. First edition, in the original German. First published here under the pseudonym Emil Sinclair, though Herman Hesse was eventually revealed as the author.

      [Bookseller: Burnside Rare Books]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        RAINBOW TWINS

      ANDERSON, FLORENCE. ANDERSON,FLORENCE MARY. THE RAINBOW TWINS. London: Joseph Johnson [1919]. 4to, cloth backed pictorial boards, edges rubbed, slight soil on rear cover else, VG+. Written by Anderson and illustrated by her with 12 beautiful color plates, pictorial endpapers plus line illustrations on every page of text. A wonderful fairy story, quite scarce.

      [Bookseller: Aleph-Bet Books, Inc.]
 17.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Harold Gilman: An Appreciation

      London: Chatto & Windus 1919. 95 pp. Publisher's original full maroon cloth with gilt lettering to front board & spine. Minor marks to boards. Colour frontis and 32 b&w full page illustrations by the artist. B&w photographic portrait. Five page appreciation of the artist by Wyndham Lewis. A VG copy. . Very Good. Cloth. 1919. 4to..

      [Bookseller: Fosters' Bookshop]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        1. Aargang. Nr. 1-44 + Julen 1919. - 2. Aargang. Nr. 1-48. Redaktör: [Ragnvald] Blix.

      Kristiania 1919-20. Stor 4to. 552; 576 s. Rikt illustr. i farger og s/h. 93 løse hefter i forlagets hefteomslag. De aller fleste med enten en gjennomgående vertikal eller horisontal brett. Noen hefter noe smusset eller noe plettet. For øvrig, med noen bretter og noen rifter. Bruksspor. Komplett.

      [Bookseller: Ruuds Antikvariat]
 19.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        The Decoration of Houses.

      Charles Scribner's Sons, New York. 1919 - First edition. Octavo. pp xxii, 204. 56 plates from photographs. Contemporary binding of quarter blue morocco with raised bands, gilt decoration to spine, marbled boards and endpapers, top edge gilt.A bit of faint foxing to prelims. Spine faded. Very good indeed. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Peter Ellis, Bookseller, ABA, ILAB]
 20.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Le cap de Bonne-Espérance

      - Editons de la Sirène, Paris 1919, 13x16,5cm, broché. - Prima edizione, una delle 500 copie numerate in massa, un pareggio dopo 10 Giappone. autografo firmato di Jean Cocteau: "Al mio caro piccolo Gaudier, ricordo di Jean Cocteau, nel maggio del 1920." Bella copia di questa poesia dedicata a Roland Garros recentemente scomparso. Autografi spedizioni di Jean Cocteau questo proposito sono rari, l'autore era troppo malato per onorare i suoi copie penna assegnate al servizio stampa. - [FRENCH VERSION FOLLOWS] Edition originale, un des 500 exemplaires numérotés sur bouffant, seul tirage après 10 Japon. Envoi autographe signé de Jean Cocteau : "A mon cher petit Gaudier, souvenir de Jean Cocteau, Mai 1920." Bel exemplaire de ce poème dédié à Roland-Garros disparu récemment. Les envois autographes de Jean Cocteau sur ce titre sont rares, l'auteur étant trop malade pour honorer de sa plume les exemplaires attribués au service de presse.

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 21.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        THE MOON AND SIXPENCE

      , 1919 1919. London: William Heinemann, 1919. 4 pp ads dated 1919. Original sage green cloth decorated in black. First Edition, published about three months before the American edition. This was Maugham's first book published after OF HUMAN BONDAGE (1915); he was an intelligence agent during the war, permitting him considerable travel. THE MOON AND SIXPENCE is~an excellent presentation of the [Paul] Gauguin case in the person of Strickland (not meant to be the French painter himself), a stockbroker who deserts wife, work and family after 17 years to become a painter. Everything is subordinated to his passion for his art and he regards love as a tiresome intrusion upon it. He dies of leprosy in the South Seas, leaving behind the pictures that make his name famous. [CGEL]~This copy is from the first issue (the three issues differ only in their ads): the four pages of ads are present, and on their second page are listed six titles by Phillpotts, seventeen by Steel, and three by Zangwill. Condition is near-fine (scarcely any wear or soil, but a faint damp-mark at the lower fore-corner of the front cover) -- which is rather remarkable condition, given how cheaply-produced the book was (the cheap post-war leaves are a little browned, as always). With OF HUMAN BONDAGE and THE RAZOR'S EDGE, this is one of Maugham's top titles. Toole Stott A22a.

      [Bookseller: Sumner & Stillman]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Uelzener Kreiszeitung, Tagespost, Nachrichten und Anzeigen, Amtlicher Anzeiger für Stadt und Kreis Uelzen und den Flecken Bevensen

      Allgemeine Zeitung d. L. H. 1919 544 Ausgaben, meist vierseitig, broschiert - Enthalten: 1916; Nr.: 197 bis 263 / 1917; Nr.: 33 bis 143, 157 bis 309 / 1918; Nr.: 2 bis 92, 110 bis 179, 211, 243, 251 bis 300, 302, 303 / 1919; Nr.: 126 bis 157, 243 bis 273 / dazu eine Zeitungsbeilage - Versand D: 5,90 EUR Uelzen/Hannoversches Wendland,Zeitschriften

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 23.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Armorial De Flandre Du Xvi Siècle. Familles Et Communes Flamandes - Métiers Gantois. Reproduction Chromolithographique Des Calques De Jacques Bergmans, Avec Notice Par Paul Bergmans

      Librairie Nationale D'art Et D'histoire G. Van Oest, Bruxelles / Paris 1919 - First Part: Introduction; Armories De La Noblesse De Flandre; Armories Des Villes De Flandre; Armories Des Bannerets De Flandre; Armories Du Patriciat Gantois; Armories Des Métiers De Gand; Index Onomastique. 38Pp. Second Part: Color Reproduction Of 819 Armoiries In 54 Sheets. The First Part Seems Like A Copy Of The Original Exemplair Destined To Carlos Moller And Marked With Nº 100 Of 345. The Second Part Looks Like The Original Chromolitographic Reproduction Of The 1919 Edition. Pages 6 And 5 Are Inverted By Error Of Compilation. Spine And Corners In Black Leather. Gilt Titles. Security Tag On First Page. Size: 27 x 20 Cm. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Guido Soroka Bookseller]
 24.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Cubists and Post-Impressionism

      A. C. MCCLURG & CO., CHICAGO 1919 - very unusual animal skin leather bound boards, painted brown background spine w/ gilted letters, vibrant color plates, numerous black and white illustrations, shelf worn, princeton antiques book plate on inside of front cover, hinge cracking, pages yellowing DATE PUBLISHED: 1919 EDITION: 2ND EDITION 253 [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Princeton Antiques Bookshop]
 25.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Charles Darwin’s Werke. Aus dem Englischen von J. Victor Carus. Bände I-XVI (komplett, entspricht insgesamt 21 Teilbänden), wie verlagsseitig herausgegeben in 19 Bänden gebunden. MIT EINER BEIGABE.

      E. Schweizerbart’ sche Verlagshandlung, Stuttgart, 1899-1919, einzelne Bände auch ohne Jahresangabe. - Gr.-Oktav. Org.-Halbleinen mit montierter Deckelillustration (Porträt Darwins). Wenige Bände etwas bestossen und berieben, stellenweise papierbedingt leicht (gleichmässig) gebräunt. Insgesamt sehr gut erhaltenes Exemplar der Werkausgabe. Die wie praktisch immer in Mischauflage vorliegende Werkausgabe gliedert sich wie folgt: Bd. I: Reise eines Naturforschers um die Welt. 2. durchgesehene Auflage. 1910. X, 568 S.; Bd. II: Über die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl oder die Erhaltung der begünstigten Rassen im Kampfe um’s Dasein. Nach der letzten engl. Auflage wiederholt durchgesehen von J. V. Carus. 9. Auflage. 1899. VI, 578 S.; Bd. III/IV: Das Variieren der Tiere und Pflanzen im Zustande der Domestikation. In zwei Bänden. Vierte durchgesehen Ausgabe. 1910. VIII, 462 S.; S. III-VIII, 553 (+1) S.; Bd. V/VI (in einem Band): Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Zuchtwahl. Mit 78 Holzschnitten. Sechste durchgesehen Auflage. 1919. XI (+I), 772 S.; Bd. VII: Der Ausdruck der Gemütsbewegungen bei dem Menschen und den Tieren. Mit 21 Holzschnitten und 7 Tafeln. Sechste durchgesehene Auflage. 1910. VI, 330 S., 7 Tafeln; Bd. VIII: Insectenfressende Pflanzen. Mit 30 Holzschnitten. 2 Auflage, o. J., S. III-VIII, 412 S.; Bd. IX.1: Die Bewegung und Lebensweise der kletternden Pflanzen. Mit dreizehn Holzschnitten. 2. Auflage, o. J., S. III-VIII, 160 S.; Bd. IX.2: Die verschiedenenn Einrichtungen durch welche Orchideen von Insecten befruchtet werden. Mit 38 Holzschnitten. 2. durchgesehene Auflage, o. J., III-(XII), 259 (+1) S.; Bd. IX.3: Die verschiedenen Blütenformen an Pflanzen der nämlichen Art. Mit 15 Holzschnitten. 2. Auflage. Bd. X: Die Wirkungen der Kreuz- und Selbstbefruchtung im Pflanzenreich. 2. Auflage., o. J., VIII, 459 (+1) S.; Bd. XI.1: Über den Bau und die Verbreitung der Corallen-Riffe. Nach der zweiten, durchgesehenen Ausgabe a. d. Engl. übersetzt v. J. V. Carus. Mit drei Karten und sechs Holzschnitten. 2. Auflage, o. J., III-XIV, 231 (+1) S., mit 3 ausfaltbaren Karten (davon 2 farbig); Bd. XI.2: Geologische Beobachtungen über die vulcanischen Inseln mit kurzen Bemerkungen über die Geologie von Australien und dem Kap der Guten Hoffnung. Nach der 2. Ausgabe a. d. Engl. übersetzt. Mit einer Karte und vierzehn Holzschnitten. 2. Auflage. III-VIII, 176 S., 1 Karte; Bd. XII.1: Geologische Betrachtungen über Südamerica und angestellt während der Reise des "Beagle" in den Jahren 1832-1836. Mit 2 Karten, 5 Tafeln und 38 Holzschnitten (bezieht sich auf den Gesamtband, also inkl. des nachfolgenden Teils: Kleinere geolog. Abh.). 2. Auflage, o. J., X, 400 S., 1 Karte, 5 Tafeln (eine farbig, meist ausfaltbar), verlagsseitig zusammen gebunden mit Bd. XII.2: Kleinere geologische Abhandlungen. Mit 14 Holzschnitten und 1 Karte der Westküste von Süd-America. 2. Auflage. 1899 (!). VI, 104 S.; Bd. XIII: Das Bewegungsvermögen der Pflanzen. Von Charles Darwin mit Unterstützung von Francis Darwin. Mit 196 Holzschnitten. 2. Auflage. 1919. IX (+I), 506 S.; Bd. XIV.1: Die Bildung der Ackererde durch die Tätigkeit der Würmer.mit Beobachtungen über deren Lebeweise. Mit fünfzehn Holzschnitten. 2. Auflage, o. J., VII (+I), 184 S.; Bde. XIV.2 / XV / XVI (jeweils einzeln gebunden): Leben und Briefe von Charles Darwin mit einem seine Autobiographie enthaltenden Capitel. Herausgegeben von seinem Sohne Francis Darwin. In drei Bänden. Zweite Auflage. 1910. Band 1: Frontispiz, V (+I), 370 S., 1 Tafel; Band 2: Frontispiz, 3 Bll., 383 (+1) S., 1 Faksimile; Band 3: Frontispiz, IV, 402 S., 1 Bl. – BEIGEGEBEN: Die Fundamente zur Entstehung der Arten. Zwei in den Jahren 1842 und 1844 verfasste Essays. Herausgegeben von seinem Sohn Francis Darwin. Autorisierte deutsche Übersetzung von Maria Semon. Mit einem Porträt Charles Darwins und einer Faksimiletafel. Leipzig, Berlin, B. G. Teubner, 1911.VIII, 325 (+1) S., 2 Bll., mit Portraitfrontispiz und 1 Faksimiletafel. 20000 g

      [Bookseller: Antiquariat Stefan Wulf]
 26.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Les mots en liberté futuristes.

      Edizioni Futuriste di 'Poesia', 1919. In 16, pp. 107. Bross. ill. Intonso. 4 tavv. ripieg. di parolelibere. Firma e dedica autog. di Marinetti all'antiporta. Due piccole mancanze con restauro al dorso in alto e in basso. Piccolissimo strappetto al margine della 4° tavola.

      [Bookseller: Nuovi Quaderni di Capestrano]
 27.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Uelzener Kreiszeitung, Tagespost, Nachrichten und Anzeigen, Amtlicher Anzeiger für Stadt und Kreis Uelzen und den Flecken Bevensen

      Allgemeine Zeitung d. L. H. 1919 - - Enthalten: 1916; Nr.: 197 bis 263 / 1917; Nr.: 33 bis 143, 157 bis 309 / 1918; Nr.: 2 bis 92, 110 bis 179, 211, 243, 251 bis 300, 302, 303 / 1919; Nr.: 126 bis 157, 243 bis 273 / dazu eine Zeitungsbeilage - Gewicht in Gramm: 12385 544 Ausgaben, meist vierseitig, broschiert [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ABC des Nationalsozialismus. Mit 42 Abbildungen und einer Tafel der Parteiabzeichen. Dritte Auflage. 11. - 20. Tausend.

      Mit 252 Seiten, 1 Blatt ( so vollständig ). Mit 42 schwarz-weißen ( bzw. getönten ) Abbildungen auf Tafeln ( incl. 1 farbigen Tafel *Der Deutsche Reichstag von 1919 1933 *, 1 Porträtfrontispitz Hitlers. Vorn mit einer schwarz- weißen illustrierten Tafel der Parteiabzeichen ). Illustrierter roter Oln. Groß8 ( 23,5 x 16 cm ). Aus dem Inhalt:Wer ist Adolf Hitler? - Geschichte der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei - Das Programm der N.S.D.A.P - Die Stellung Adolf Hitlers zur Landwirtschaft Der Sinn des Nationalsozialismus? - Was bezweckt die NSDAP mit ihrem programmatischen Forderungen? - Ist die NSDAP die Partei der Industriellen und Barone? - Hakenkreuz und Hakenkreuzfahne! - Warum fordert die NSDAP Autarkie? - Die deutsche Frau und Mutter in der NSDAP -Das Wohnungs-und Siedlungswesen - Warum bekämpft die NSDAP die Warenhäuser? - Die Rassenfrage von nationalistischen Standpunkt! - Warum ist der Nationalsozialist antisemitisch eingestellt? - Albert Leo Schlageter und Horst Wessel - Mitkämpfer des Führers. Einband gering fleckig, der schmale Einbandrücken und der Rückdeckel gering lichtrandig. Innen mit altem unleserlichem Besitzvermerk auf Vorsatz und Titelblatt, wenige Seiten gering fleckig, einige Seiten ( aus dem Kapitel Mitkämpfer des Führers ) mit Anstreichungen in Buntstift ( wohl um diese Mitstreiter als tot zu markieren ), desgleichen die Fototafel Ernst Röhms so markiert mit dem handschriftlichen Zusatz *Wegen Landesverrat und Rebellion erschossen, 30.VI. (19)34 *, wenige weitere Seiten mit kleinen handschriftlichen Notizen, wenige Seiten gering angeknickt. - diese frühe Ausgabe ist äußerst selten - ( Bitte beachten: Verkauf hier nur für wissenschaftliche Zwecke ) ( Gewicht 700 Gramm ) ( Einbandpic ist retuschiert ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        ABC des Nationalsozialismus. Mit 32 Porträtbildern und 8 Kunstdrucktafeln

      Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (rotes Ganzleinen / Leinen / OLn / Ln im Format 16 x 23,4 cm) mit dekoriertem Rücken- und Deckeltitel und Kopffarbschnitt. 288 Seiten, mit 32 Fotoabbildungen (u.a. Frontispiz "Der Führer in SA-Uniform")und 4 Tafeln ebenfalls auf Kunstdruckpapier, Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: Einleitung zur veränderten und erweiterten 5. und 6. Auflage von Alfred Ruthenberg - Vorworte zur 1.- 6. Auflage - Einleitung - Wer ist Adolf Hitler? - Geschichte der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei - Das Programm der N.S.D.A.P - Die Stellung Adolf Hitlers zu Landwirtschaft - Was bezweckt die NSDAP mit ihrem programmatischen Forderungen? - Der Sinn des Nationalsozialismus? - Nationalsozialismus und Christentum - Ist die NSDAP die Partei der Industriellen und Barone? - Hakenkreuz und Hakenkreuzfahne! - Die Gliederung der S.A. und S.S. - Warum fordert die NSDAP Autarkie? - Die deutsche Frau und Mutter in der N.S.D.A.P. - Das Wohnungs- und Siedlungswesen - Warum bekämpft die NSDAP die Warenhäuser? - Die Rassenfrage von nationalistischen Standpunkt! - Warum ist der Nationalsozialist antisemitisch eingestellt? - Albert Leo Schlageter und Horst Wessel - Mitkämpfer des Führers. - Die 7 Tafeln im Anhang zeigen: "Dienstabzeichen der S.-A- und S.-S. auf dem rechten Kragenspiegel / Rangabzeichen der S.-A. und S.-S. auf dem linken Kragenspiegel / Kommandoflaggen der S.-A.-Stäbe / Kommandoflaggen der S.-A.-Kraftfahrstäbe, SA-Sturmfahne, Standarte / Der deutsche Reichstag von 1919-1933". - Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B.: "Es ist der durch wirtschaftliche Übermacht erreichte seelische Einfluss eines . . . Volkes außereuropäischer Rassenherkunft, gegen den sich besonders der hochstehende Arier zur Wehr setzt und der eigentlich eine Judenfrage geschaffen hat. Die Judenfrage ist eine Völker- und Rassenkundliche Frage. Die Juden wirken bewusst artzersetzend. Sie möchten das Nordische zum Verschwinden bringen, um durch Blutabgabe von Juden an europäische Rassen, was eine ungünstige Rassenmischung darstellen würde, bewusst zur Verschlechterung der Rasse beizutragen mit dem Ziele der Weltherrschaft über die durch ungünstige Rassenmischung abgeschwächten Völker. An die nordische Rasse knüpfen sich die größten Kulturfortschritte, sie ist das Idealbild des deutschen Volkes, sie ist die höchstentwickelte Menschenrasse. Deshalb wird im Dritten Reich nicht einer Verschlechterung des Volkes Vorschub geleistet werden, sondern einer bewussten Höherzüchtung durch Aufnordung!" - 3. Auflage in sehr guter Erhaltung. - Deutsches / Drittes Reich, München im Nationalsozialismus, Kampf und Sieg der NSDAP, die Tragödie an der Feldherrnhalle, die Gefallenen der Bewegung, Adolf Hitler, deutsche Zeitgeschichte, Deutsche Arbeiterpartei, Kampf und Sieg der Bewegung in der Systemzeit / im Novembersystem / Weimarer Republik, Parteiengeschichte im 20.Jahrhundert, das Blutbad der nationalsozialistischen Märtyrer am 9.November 1923, Blutzeugen der Bewegung, Antisemitismus, mehr oder minder große Abneigung gegen die jüdische Rasse, Rassenstandpunkt, Rassenlehre, die Juden eine blutsfremde Rasse, der Kampf des Ariers gegen den Juden, bewusst artzersetzendes Wirken der Juden, des Führers Leistungen beim Wiederaufbau Deutschlands, Kampf der Nationalsozialisten gegen die antideutsche Greuelhetze, Vernichtung des bodenständigen deutschen Bauerngeschlechts durch die jüdisch-marxistischen Parteien, Todesnot des deutschen Bauernstandes in der Systemzeit, Überwindung des Systems, / der Systemzeit, Führerverehrung, scharfer judenfeindlicher Standpunkt, völkischer Nationalismus, illustrierte Bücher, NS.-Schrifttum, nationalsozialistisches / völkisches Gedankengut Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Porträtzeichnung von Ludwig Wittgenstein mit geschlossenen Augen im Profil. Original Bleistiftzeichnung auf Papier von Michael Drobil.

      Ca. 1919. - 24 x 17,5 cm. Vgl. Somavilla: Ludwig Hänsel - Ludwig Wittgenstein, Abb. 18, 19, 20, 21 und 23.- Der Bildhauers Michael Drobil (1877-1958) war 1920 Mitglied der Wiener Sezession und ab 1940 des Künstlerhauses. Er war mit Wittgenstein seit der gemeinsamen Zeit in der italienischen Kriegsgefangenschaft (1918/19) befreundet. Das Porträt hat Wittgenstein seinem Freund Ludwig Hänsel geschenkt. Wittgenstein hat Ludwig Hänsel Anfang 1919 ebenfalls während der Kriegsgefangenschaft bei Cassino kennengelernt. Beiliegt das Echheitszertifikat von Ingrid Hänsel, der Schwiegertochter von Ludwig Hänsel. Daraus zitiert: "Drobil hat Wittgenstein zweimal gezeichnet. Das erste Mal während der gemeinsamen Kriegsgefangenschaft 1919 in Monte Cassino, auf Wunsch meines Schwiegervaters Prof. Dr. Ludwig Hänsel, der mit Wittgenstein damals ebenfalls im Kriegsgefangenenlager war, angefertigt . Mit größter Wahrscheinlichkeit handelt es sich dabei um die vorliegende Zeichnung, die von Ludwig Hänsel . seinem Sohn Dr. Hermann Hänsel, meinem verstorbenen Mann, zu unserer Hochzeit (Jänner 1951) geschenkt wurde. Ludwig Hänsel hat dieses Portrait sehr, als das beste und ähnlichste, geschätzt." (Dez. 2013). Hermann Hänsel hat dieses Porträt auch für eine Umschlagabbildung für ein Buch zur Verfügung gestellt. Es handelt sich dabei um: "Ludwig Wittgenstein. Zettel. Edited by G. E. M. Anscombe and G. H. von Wright. Translated by G. E. M. Anscombe. A Blackwell Paperback. Oxford 1967". A - NEUEINGÄNGE Jänner 2017 [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Antiquariat MEINDL & SULZMANN OG]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Spielen Gravitationsfelder im Aufbau der materiellen Elementarteilchen eine wesentliche Rolle? [Do Gravitational Fields Play an Essential Role in the Structure of the Elementary Particles of Matter?]

      Berlin: Königlich Akademie der Wissenschaften. First Edition. Fine. FIRST EDITION IN ORIGINAL WRAPPERS of one of Einstein's major papers on the modification of general relativity and the beginning of his unified field theory. "As so often the case in relativity, the story of quantum gravity begins with Einstein himself. Soon after the final formulation of general relativity, he pointed out the need for a quantum modification of the theory… [In "Do Gravitational Fields Play an Essential Role in the Structure of the Elementary Particles of Matter?"] he began to speculate whether gravitation plays a role in the atomistic structure of matter:There are reasons for thinking that the elementary formations which go to make up the atom are held together by gravitational forces… The above reflections show the possibility of a theoretical construction of matter out of the gravitational field and the electromagnetic field alone…"In order to construct such a model of an 'elementary particle,' Einstein shows that it is necessary to modify the original gravitational field equations… The major interest of this paper is that his attention now shifted from possible quantum modifications of general relativity to the search for a unified theory of the electromagnetic and gravitational fields, on the basis of which he hoped to explain the structure of matter. Quantum effects are to be derived from such a theory, rather than postulated ad hoc. Einstein remained committed to this approach for the rest of his life: the search for a 'natural' mathematical extension of the general theory in the hope that such a theory would somehow explain the quantization of matter and energy" (Iyer and Bhawal, Black Holes, Gravitational Radiation and the Universe).IN: Sitzungsberichte der Preussischen Akademie der Wissenschaften, Vol XX, pp. 349-356. Berlin: Akademie der Wissenschafter, 1919. Octavo, original wrappers; custom box. A tiny bit of edgewear. A FINE COPY.

      [Bookseller: The Manhattan Rare Book Company ]
 32.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Notas sobre la caceria en el Africa oriental inglesa

      Blass y Cia., Madrid 1919 - 158pp with illustrations by DA Cabrera. Some foxing to outer edge of pages and to a few pages internally, notably pp 129/130. Hinge to front cover slightly loose. Decorative endpapers. Green boards with black titles to spine, and gilt titles to front cover with gilt outline of giraffe. Half-title page subtitles the book as "Expedicion de caza al Africa oriental inglesa 1908-1909". Title-page is signed (by author?) "A(?)Medinaceli, Bayonne, 26.11.1935"; this could be the signature of the author's wife, Ana Maria Fernandez who was born in 1879 and who died at San Sebastian, only 50 kilometers or so away from Bayonne, in 1938. Text in Spanish. [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Gallois Books]
 33.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        John Wisden's Cricketers' Almanack for 1919 - 1919 Original Hardback Wisden.

      , 1919 1919. Hi, Here we have a rare 1919 Original Hardback Wisden, in Very Good Condition. In my opinion the rarest 20th Century Wisden Hardback. The lettering (gilt) is bright and strong to both the front and the spine. The boards are excellent, the bok seems a bit warped but a heavy book on top should cure that , a bobbling line to the front cover to the right with a slight knock to the right of the front board. Inside the hinges are very good, very tightly bound. The yellow pastedowns are good, it looks like a bookplate has been removed from the first page, you need to look close but I would say it has been. HD Swan to the right yellow page. Internally very good, Minimal foxing. Nice photoplate. Couple of pages have dog ears. A lovely book, a few niggles but still fabulous. Rare,

      [Bookseller: Wisdenshop.com]
 34.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Spielen Gravitationsfelder im Aufbau der materiellen Elementarteilchen eine wesentliche Rolle? [Do Gravitational Fields Play an Essential Role in the Structure of the Elementary Particles of Matter?]

      Berlin: Königlich Akademie der Wissenschaften. First Edition. Fine. FIRST EDITION IN ORIGINAL WRAPPERS of one of Einstein's major papers on the modification of general relativity and the beginning of his unified field theory. "As so often the case in relativity, the story of quantum gravity begins with Einstein himself. Soon after the final formulation of general relativity, he pointed out the need for a quantum modification of the theory… [In "Do Gravitational Fields Play an Essential Role in the Structure of the Elementary Particles of Matter?"] he began to speculate whether gravitation plays a role in the atomistic structure of matter: There are reasons for thinking that the elementary formations which go to make up the atom are held together by gravitational forces… The above reflections show the possibility of a theoretical construction of matter out of the gravitational field and the electromagnetic field alone… "In order to construct such a model of an 'elementary particle,' Einstein shows that it is necessary to modify the original gravitational field equations… The major interest of this paper is that his attention now shifted from possible quantum modifications of general relativity to the search for a unified theory of the electromagnetic and gravitational fields, on the basis of which he hoped to explain the structure of matter. Quantum effects are to be derived from such a theory, rather than postulated ad hoc. Einstein remained committed to this approach for the rest of his life: the search for a 'natural' mathematical extension of the general theory in the hope that such a theory would somehow explain the quantization of matter and energy" (Iyer and Bhawal, Black Holes, Gravitational Radiation and the Universe). IN: Sitzungsberichte der Preussischen Akademie der Wissenschaften, Vol XX, pp. 349-356. Berlin: Akademie der Wissenschafter, 1919. Octavo, original wrappers; custom box. A tiny bit of edgewear. A FINE COPY.

      [Bookseller: The Manhattan Rare Book Company]
 35.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        TALES OF MYSTERY AND IMAGINATION

      - (CLARKE,HARRY)illus. TALES OF MYSTERY AND IMAGINATION by Edgar Allan Poe. London: George Harrap 1919. Thick 4to (8 1/4 x 11"), bound in full suede stamped in black and gold, top edge gilt. Small piece off top of spine, a few pages unopened, near Fine. 1st edition of arguably Clarke's best work. Printed on wove paper and featuring 24 black and white plates and 23 vignettes that are exquisite in their detail. First editions are hard to find but it is rare to find it in the suede binding. Steenson A2a. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Aleph-Bet Books, Inc. - ABAA]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        GAETANO PREVIATI

      BARBANTINI NINO GAETANO PREVIATI BESTETTI 1919 In-4° grande, pp. XV, 197, con 105 tavole fuori testo in bianco e nero e a colori applicate su cartoncino. Legatura su tela editoriale con lievi tracce di umido. Lussuosissima edizione di soli 600 esemplari numerati. Tela

      [Bookseller: Antiquariato Librario Bisello]
 37.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Design for a plate.

      [c.1919?]. An abstract concentric motif, ink and watercolour over primed circular paper base, 240 mm diameter, some cracking and a few areas of loss, mounted on contemporary card support, framed and glazed. The pattern shows strong stylistic similarity to plates designed by Vanessa Bell for the Omega Workshops, founded by members of the Bloomsbury Group and established in July 1913. Omega closed in 1919, after a clearance sale, and was officially liquidated on 24 July 1920. The same aesthetic imbued Charleston, East Sussex, the country home of Vanessa Bell and Duncan Grant.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Feierabend 52 Wochenbeilagen zum Vorarlberger Tagblatt aus 1937 in einem Buch gebunden

      Einige Themen sind unten aufgelistet. Fur eine detailierte Inhaltsangabe sende ich gerne ein PDF. Es sind auch alle Namen der jeweiligen Redakteure und Künstler, sowie deren Werke aufgelistet. Mit vielen Illustrationen, Bildern und Fotos Das Vorarlberger Tagblatt war eine Tageszeitung, die im österreichischen Bundesland Vorarlberg von 1919 bis 1945 Das eigentliche Herzstück jedoch bildete die Wochenbeilage Feierabend, die eine bemerkenswert breite kulturelle Themenvielfalt offerierte Themen: Schildwacht Geschichte des Weinbaues Die Schwaben Ludwig Steub, ein Bahnbrecher für die Erschließung der Ostalpen Zu unseren Vorarlberger Sagen und Legenden Legende von Ilga Brunnen Zur Sage von den Eisenringen am Emser Schrofen und am Spallen Schwänke aus dem Münsterlande Hebelschoppen und Hebelmähli Bodenbildung in Lustenau Die Bodenarten und die verschiedenartigen Bodensorten 10 Lustenauer Kurzgeschichten Die Kröte im deutschen Volksglauben Woher kommen die sieben Schwaben Die deutsche Folge, eine Auswahl aus dem Reichsdeutschen und Auslandsdeutschen Aus der Geschichte des Grafen von Montfort Zum 350. Todestage des Grafen Jakob Hannibal von Ems Portraits: Karl Hans Strobel Ludwig Thoma Hermann Eris Busse Ludwig Finckh Rainer Marie Rilke Peter Rosegger Ludwig van Beethoven Johannes Brahms Felix Zimmermann Dr. Richard Bahr Paul Ernst Orthopäden Adolf Lorenz Hans Carossa Erwin H. Reinalter Gertrud Fussenegger Edwin Erich Dwinger Alfred Krautz Hermann von Gilm Walter Flex Heinrich Suso Waldeck Der Nobelpreis für Alfred Huggenberger Georg Ligges Sonderbeilagen: 500 Jahre Frachtführer vom Mailänder Boten aus Fußach am Bodensee zur Spedition Gebrüder Weiß Der Roodfuhr- und Strackfuhrverkehr Schiffsgesellschaftenund der Flötzverkehr auf dem Rhein Die Entstehung des Botendienstes zwischen Mailand und Lindau Die Fußacher Botenanstalt bis 1774 Die Eröffnung der Pfänderbahn am 20. März 1927 Zehn Jahre Pfänderbahn Betriebserfahrungen Betriebserfolge Die Eroberung von Bregenz im Jahre 1647 Baurat Willy Braun, 30 Jahre in Vorarlberg Abbildungen und Bauweise der Häuser und Bauten, teilweise auch Fotos der bewohnten Innenräume der High Society von Vorarlberg Neue Heimat in Vorarlberg Bausparhäuser in Vorarlberg Wohnbedarf und Lebensraum der Familie Der Weg aus der Arbeitsnot Sommerurlaub im Österreichischen Rheinland Volksleben in Vorarlberg Der Postkraftwagen Fahrtbegünstigungen 30 Jahre Radfahrverein Rheinschwalbe Lustenau Auflistung der Gründer, Ehrenmitglieder und Vorstände Goldene Regeln für Radler Die österr. Radfahr Verkehrsvorschriften 10. Österreichischer Straßenzug in Bregenz Der Verein für Straßenpflege in Vorarlberg Das Vorarlberger Straßennetz Die Vorarlberger Alpenstraßen Der Güterwegbau Lehrreiche Zahlen und Erfahrungen auf den reichsdeutschen Autobahnen Zur Eröffnung der neuen Bundesgewerbeschule Aus der Geschichte und dem Neubau Baubeginn und Bauausführung Die Bedeutung des Handwerks Die Industrie des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg Drei Jahrzehnte Verband der Industriellen in Vorarlberg Die Baumwollindustrie und Elektrizitätswirtschaft Die Vorarlberger Industriefirmen. Mit Angaben der Geschichte, Betriebe und Erzeugnisse einer Anzahl Unternehmen Beziehungen zwischen der Vorarlberger und der reichsdeutschen Industrie Alemannenland Die Alemannen Alemannisches Bekenntnis Dichtung und Kunst in Alemannien Alemannen in Österreich

      [Bookseller: Venella]
 39.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        La Tradotta. Giornale della terza armata. Dal N. 1 (21 Marzo 1918) con 1° supplemento al n. 18 (03 Novembre 1918), 2° supplemento al n. 18 (07 Novembre 1918) e 3° supplemento al n. 18 (10 Novembre 1918), al N. 25 (01 Luglio 1919) e Indice

      Mondadori, anni '30 40. 350x270 mm

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Giulio Cesare]
 40.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Amsterdam. 3 (von 12) Blatt aus dem graphischen Mappenwerk. Mit Pastellkreide bzw. Aquarellfarben kolorierte Originallithographien.

      (Berlin, Verlag Fritz Gurlitt 1919). - Je ca. 50 x 64,5 cm (Blattgröße - Bildgröße wenig kleiner). Jeweils unten rechts signiert. Aus einem von 20 von der Künstlerin kolorierten Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Bütten (gesamt 60). 16. Werk der Gurlitt Presse. Literatur: Sabine Dahmen, Leben und Werk der jüdischen Künstlerin Lene Schneider-Kainer im Berlin der zwanziger Jahre. Mit Werksverzeichnis, siehe dort L2 (Mappe Normalausgabe), L5 (Vorzugsausgabe) und L 6-L9 (Einzelblätter - 2 der hier vorliegenden Blätter in der unkolorierten Normalausgabe dort abgebildet). Entgegen den Angaben bei Dahmen unsere Blätter nicht bezeichnet. Lene Schneider-Kainer wurde als Kind jüdischer Eltern in Wien geboren. Während eines Aufenthalts in Paris lernte sie den Münchner Arzt, Maler, Graphiker, Plakatkünstler und Bühnendekorateur Ludwig Kainer kennen, den sie wenig später heiratete. Das Ehepaar Kainer gehörte seit 1911 zum Bekanntenkreis von Arnold Schönberg, Franz Werfel, Herwarth Walden und Else Lasker-Schüler (Schneider-Kainer porträtierte diese auch um 1915 auf einem Gemälde). 1917 hatte sie ihre erste große Einzelausstellung in der Galerie Gurlitt in Berlin und wurde als Malerin und Illustratorin in der Metropole berühmt. 1919 -1922 entstanden lithographische Mappenwerke erotischen Inhalts mit Titeln wie "Zehn weibliche Akte" oder "Vor dem Spiegel", großes Aufsehen erregten die über 30 erotischen Illustrationen, die in einer Ausgabe von "Die Hetärengespräche des Lukian" erschienen. 1926 trennte sie sich von Kainer, verließ nach ihrer Scheidung Berlin und begleitete zwei Jahre den Dichter Bernhard Kellermann auf einer Asienreise. Während dieser Reise malte und zeichnete sie nicht nur, sondern nahm auch die Photos zu Kellermanns Reisebericht "Der Weg der Götter" (Berlin 1929) auf. Von einer Balearenreise 1932 kehrte sie nach der NS-Machtübernahme nicht mehr nach Deutschland zurück, sondern blieb zunächst in Mallorca und wohnte dann später auf Ibiza, wo sie ein für emigrierte Künstlerkollegen offenes Haus führte. Nach Ausbruch des spanischen Bürgerkriegs emigrierte sie nach New York und gab dort unter einem Pseudonym wasch- und kaubare Kinderbilderbücher heraus. Ab 1954 lebte sie dann in Bolivien, wo sie ihrem Sohn beim Aufbau einer Textilfabrik half und 1971 starb. Sprache: de [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Antiquariat Les-art]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ein Landarzt. Kleine Erzählungen.

      München, Kurt Wolff 1919 - 8°, 198 S., 2 Bl., HLdr. m Kopfgoldschnitt u. goldgeprägtem Rückentitel, Lesebändchen., Deckel berieben, minimale Wasserränder, partiell gebräunt, kleine Fehlstelle am Rückenfuss fachfrauisch repariert, ansonsten sauberes Exemplar. (W/G2 6). Raabe 146.6. - Die Erzählung «Der Landarzt» entstand im Jahr 1917 und wurde 1918 erstmals in «Die neue Dichtung - Ein Almanach des Kurt Wolff Verlags» veröffentlicht. Sie war namensgebend für den vorliegenden Erzählband, in dem sie neben dreizehn weiteren Prosatexten enthalten ist.Mit beiliegendem, beiliegendem Waschzettel für «Der Jüngste Tag». 800 gr. Schlagworte: Erstausgaben deutscher Literatur [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.