The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1914

        Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog. 25 Bände und 1 Registerband dieser Reihe: Band I (1896), Band II (1897), Band III (1898), Band IV (1899), Band V (1900), Band VI (1901), Band VII (1902), Band VIII (1903), Band IX (1904), Band X (1905), Registerband für die Teile I-X (1896-1905), Band XI (1906), Band XII (1907), Band XIII (1908), Band XIV (1909), Band XV ( 1910), Band XVI (1911), Band XVII (1912), Band XVIII (1913). // Deutsches Biographisches Jahrbuch. Überleitungsband I. (1914-1916), Überleitungsband II (1917-1920), Band III (Das Jahr 1921), Band IV (Das Jahr 1922), Band V: (Das Jahr 1923), Band X (Das Jahr 1928) und Band XI (Das Jahr 1929). Es fehlen die Bände VI-IX (1924/1925/1926/1927) der neuen Folge.

      Standort: NK2100 Bände 1-XVIII, sowie Registerband und Überleitungsband I: 23,5 x 16 cm. O-Halblederbände. Die Kapitale sind bei vielen Bänden stärker bestoßen und weisen mitunter Fehlstellen bis zu 2x4 cm auf. Insgesamt sind die Rücken brüchig und stärker in Mitleidenschaft gezogen: Einige Rücken sind gelöst, bei anderen Bänden sind die Außengelenke geplatzt. // Band XIII: 25,5 x 16,5 cm. Einfache Interimsbroschur. Nicht aufgeschnitten. Innen sauber und gut erhalten. // Überleitungsband II - Band XI: 24 x 16 cm. Braunes O-Leinen. Die Einbände sind etwas bestoßen. --- Alle Bände (bis auf XIII) sind ausgeschiedene Bibliotheksexemplare mit den entsprechenden Stempeln und Signaturen. Pro Band ca. 350-770 Seiten, jeweils mit Frontispiz. Registerband: 230 Seiten. Die Vorsätze sind teilweise etwas fingerfleckig. Insgesamt ist der Innenbereich der Bücher ist jedoch frisch, sauber und fest. Ursprünglich unter dem Titel 'Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog' erschienen, wurde das Werk ab Überleitungsband I (1914-1916) nur noch als 'Deutsches Biographisches Jahrbuch' herausgegeben. Enthält teils sehr ausführliche Nachrufe auf viele Personen der Zeitgeschichte, u.a. Otto von Bismarck, Theodor Fontane, Conrad Ferdinand Meyer, Ferdinand Cohn, S. Stricker, Johannes Brahms, Theodor Mommsen, Friedrich Ratzel, Carl Schurz, Gustav Mahler, Rochus Frhr. V. Liliencron, Maximilian Graf von Spee, Wilhelm Konrad Röntgen, Robert Wilhelm Bunsen. --- Band IX: Fehlstelle am Rücken (1x1 cm). / Band XIII: Das Frontispiz (Wilhelm Busch) ist nicht mit eingebunden. / Band XIV: vordere Innengelenke mit Klebeband verstärkt. Biographie, Chronik, Zeitgeschichte

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 1.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Billy Whiskers in Panama

      SAALFIELD PUBLISHING COMPANY, CHICAGO 1914 - Pictorial dust jacket with mylar cover. 1/4" tear to bottom of dust jacket spine. Chipping along foredge. 2 small tears to bottom corner of front and back of dust jacket. Some creasing to back of dust jacket. Dust jacket in good condition for a children's book. Dust jacket unclipped. on back of dust jacket flap states Frances and the Irrepressibles at Buena Vista Farm $1.50; The Wonderful Electric Elephant $1.50; On a Lark to the Planets $1.50; A Christmas with Santa Claus $1.00; Santa Claus Twin Brother $1.00. Light bumping to edges. All edges browning. Color frontispiece. Black and white and color illustrations. pages clean DATE PUBLISHED: 1914 EDITION: FIRST ED 167 [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Princeton Antiques Bookshop]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Hark! Hark! the Dogs do Bark." with note by Walter Emanuel.

      G.W. Bacon & Co, 1914 - "The Dogs of War are loose in Europe" Chromolithographed map, laid on wood, cut into a jigsaw, housed in original box, small piece missing upper right. Humorous serio-comic map of Europe, showing a satirical depiction of the beginning of the First World War. The principal combatants are portrayed in canine form: a British bulldog, French poodle, German dachshund and - in reference to Austro-Hungary's volatile ethnic tensions - a mongrel. The Royal Navy is controlled by an honest Jack Tar, possibly modelled on Churchill, who was First Sea Lord at the outbreak of the war. To the left, Russia is portrayed as a steamroller driven by the Tsar, who has already trapped the tail of the Austrian mongrel, and threatens to crush all before him. The mongrel is also being stung by a Serbian hornet and is leashed to the German dachshund, who is having his nose bitten by the British bulldog. Below the fighting dogs lies Italy as a soldier with gun in hand, deciding which side to join. To the right, Greece stares menacingly with dagger drawn at the Ottoman Empire, who holds the gateway to the Black Sea in one hand and German ships in the other. A German dachsund puppy sits behind him on a leash sporting a fez, a reference to the 1914 Ottoman-German Alliance. There is an extensive note at the bottom, outlining the events leading up to the beginning of the war, and concluding defiantly 'Peace has gone to the Dogs for the present - until a satisfactory muzzle has been found for that Dachsund.' The note is by Walter Emanuel, a writer for Punch.The work was designed by Johnson, Riddle, & Co. The artist responsible for the piece is unknown: however, it has been suggested that it is the work of Cecil Aldin, who had collaborated with Emanuel on his book 'The Dogs of War' (1906). Although the title is similar to the present work, this was in fact the biography of a Norfolk spaniel. 530 by 705mm. (20.75 by 27.75 inches).

      [Bookseller: Daniel Crouch Rare Books LLP]
 3.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Historique sur l'attaque des navires de la compagnie par des sous-marin. 1914 - 1915 - 1916 - 1917.

      CNM Marseille 1914 - 1917 Registre manuscrit in-8 de la Compagnie de Navigation Mixte comprenant 49 pages manuscrites et un nombre indéfini de feuillets vierges ( environ 200 ), recensant les attaques subies par les navires de la compagnie par les sous-marins allemand durant la première guerre mondiale. Document de première importance décrivant avec précision les évènements situés et datés, les protagonistes avec leurs noms et grades, les différents rapports et récompenses. Très beau manuscrit d'une belle écriture à la plume très lisible.Sont concernés:Les Vapeurs: "OMARA" "ALGERIEN" "TAFNA" "MASCARA" "Félix TOUACHE" "MEDJERDA" "MANSOURA" "La MARSA" "MOULOUNYA". D'autres photos sur www.cazitel.com

      [Bookseller: Librairie Tiré à Part]
 4.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Stilleben - Beatrice d Este. Pastell, alt unter Glas aufwendig gerahmt.

      Bildmaß ca. 40 x 53 cm ( Höhe x Breite ), Pastell auf Pappe - aufwendig unter Glas im alten Jugendstilrahmen gerahmt ( Rahmenmaß 56 x 68 cm ). Links unten von A.L. Ratzka mit *Ratzka 1914* signiert und datiert. Verso mit altem Klebezettel *A.L. Ratzka, Berlin - Stilleben Beatrice dEste, Preis 400 M. *. Das Pastell etwas berieben, gering fleckig, der Rahmen gering bestoßen, das Pastell nur notdürftig hinter dem Glas fixiert. ( Das eingestellte Pic leider mit Lichtreflexion auf dem Glas )( Bitte beachten: Versand kann hier nur ausgerahmt erfolgen wegen Bruchgefahr - ansonsten bitte Selbstabholung in meinem Ladengeschäft ). ( Literatur: Thieme-Becker, Band XXVIII, Seite 35 u.a. ) ( Pic erhältlich // webimage available )( Provenienz: Alter Privatbesitz )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 5.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        John Wisden's Cricketers' Almanack for 1914 - 1914 Original Hardback Wisden

      1914. Hi, Here we have a 1914 Original Hardback Wisden, in Good Condition. The gilt is bright and strong to front cover and spine, the boards however are a bit dark, but clean enough, there is some weakness to the hinges and the book is slightly skew but no breaking of hinges. Horizontal line to spine which seems common in 1914s, Internally it is nice and clean with great photoplate. Nice Price.

      [Bookseller: Wisdenshop.com]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die persisch-islamische Miniaturmalerei Ein Beitrag zur Kunstgeschichte Irans. Text - u. Tafelband. 2 Bde.

      XVIII, 246 S., 35 Textabb. und 51 teils farb. Abb. auf 17 Taf., / 357 teilw. farb. Abb. auf Taf. Reg., Lit.verz. Lex 8 Ln.mS. *verlagsneu* Unveränderter Nachdruck der 1. Auflage aus dem Jahr 1914*. Aus dem Inhalt des Textbandes: Stellung der Malerei im Islam. Vorurteile und ihre Gründe. Einheimische Quellen, Buchmalerei und Einzelminiatur, Das Material, Die Technik, Wesen und Charakter, Ursprung der persischen Malerei, Geschichtliche Entwicklung bis zum Falle Bagdads, Kunstperioden und Kunstzentren, Die Werke. Figürliche Darstellungen und ihre Stilarten Die Ornamentik, Die Maler und Malschulen, Liste der Kalligraphen und Maler. Literaturverzeichnis, Register, Liste der Herrscher Irans seit Einführung des Islam. 'Although it was overlooked and underestimated by a wider public as well as by many colleagues, Schulz's Die Persisch-Islamische Miniaturmalerei provided the best overview of Persian painting by the standard of the time and should be reappraised as an important piece of early 20th-century scholarly work that challenged the complex puzzle of the development of Persian art.' Joachim Gierlichs, 2013

      [Bookseller: Bergische Bücherstube]
 7.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Pittura, scultura futuriste (dinamismo plastico), con 51 riproduzioni: quadri, sculture di Boccioni - Carrà - russolo - Balla - Severeini - Soffici.

      Milano, Edizioni Futuriste di "Poesia", 1914. Autorenporträt (von E. Sommariva) als Frontispiz, 469 (5) S., 51 Tafeln, 1 w. Bl., 2 Bl. Verlagsanzeigen. 8°, Original-Broschur. Einband fleckig und angestaubt, Randlesionen mit kleinen Fehlstellen, VDeckel mit Knick sowie Abriss und kleinem Loch, innen papierbedingt gebräunt, jedoch sehr sauber. - Seltene erste Ausgabe der ästhetischen Grundlegung der futuristischen Bewegung mit dem originalen Einband, Buchblock nicht beschnitten..

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 8.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Wallenstein. Ein dramatisches Gedicht. Mit Steinzeichnungen von Hans Meid.

      (3) Blatt 313 (1) Seiten (3) Blatt mit 60 Steinzeichnungen von Hans Meid im Text. 4, gebundene Ausgabe, rotbrauner Ledereinband auf 7 echten Bünden, mit Kopfgoldschnitt und goldgeprägter Lineatur auf Rücken und Deckeln sowie linearer Innenkantenvergoldung Einbandrücken mit der Jahreszahl 1914 am unteren Kapital, das Leder der Innenkanten mit leichtem Abklatsch (Bräunung) auf den fliegenden Vorsätzen, ansonsten sauberes , frisches Exemplar, Badorrek 1.53, gedruckt in den Kriegsjahren 1915-1918 für die Mitglieder der Maximilian-Gesellschaft als Jahresgabe für 1914-1915 in 300 Exemplaren, in Buchdruck in der Fraktur- und Schlemihl-Schrift Walter Tiemanns bei Julius Sittenfeld in Berlin gedruckt, die 60 Steinzeichnungen hat bis S. 192 die Pan-Presse in Berlin, von S. 193 ab Hermann Birkholz in Berlin gedruckt auf deutschem Büttenpapier von J.W. Zanders aus München-Gladbach, Hans Loubier überwachte die Herstellung des Buches

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 9.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Vers choisis des Fleurs du mal.

      63 S. Hardcover/ Pappband Ohne Jahr, ca 1914. Beigelegt: eigenhändige Signatur von Charles Baudelaire in Tinte + mit Schreibmaschine beschriebenes Blatt. Text mit Bleistiftanstreichungen und -anmerkungen. Buchrücken schadhaft. Kanten berieben.Guter Zustand Besitzvermerk im Vorsatz.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG]
 10.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        RUSSIA IN ASIA ATLAS: [TRANSLATION: ATLAS OF ASIATIC RUSSIA: A PUBLICATION OF THE RESETTLEMENT DEPARTMENT OF THE CHIEF DIRECTORATE OF LAND MANAGE

      St Petersburg: AF Marx 1914 - Large Folio (54 x 43cm / 21 x 17 inches) – Atlas Collation Complete: 1 f. (Art Nouveau chromolithographed title heightened in gold and silver), 1 f. (half title), 1 f. (table of contents), 4 pp. (introduction), 90 ff. presenting 72 chromolithographed maps and diagrams mounted on original guards (numbered 1-58, 58a, 59-71, including 30 double page (sheet size: 53 x 80 cm / 21 x 31.5 inches), 18 single page, 24 half-page, with descriptive text on some versos), 24 pp. (index), plus fine original decorative endpapers; bound in original dark green cloth, backed with dark green morocco, with Imperial Romanov Eagle embossed in gilt and title debossed in gilt to front cover, title also debossed in gilt to spine (Very Good overall, internally: some areas of light sporadic foxing, but most maps brilliantly clean and fresh, maps nos. 1, 19 and 44 with more noticeable but still modest foxing, map no. 58 with extra vertical folds and light marginal wear with replacement of guard to verso; binding strongly intact but with noticeable wear to extremities, especially to head and tail, embossed eagle on cover noticeably worm). N.B.: Offering includes self-contained Atlas volume Only; 3 vols. of related Text are Not included. Rare - a massive atlas of 72 original maps and diagrams that represents the apogee of thematic cartography in Imperial Russia and the most important graphic document relating to the Stolypin Reforms, the grand project which spearheaded the mass development of Asiatic Russia, issued on the eve of World War I.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        En Avion. Vols et Combats.Estampes et récits de la Grande Guerre 1914-1918 par Maurice Busset, Adjudant Aviateur, Peintre militaire du Musée de l'Aéronautique..

      2 (50 x 32 cm), Titelblatt u 24 zweifarbig Holzschnittabb., verso der Text zur gegenüberliegenden Abb., Kart.-Mappe m. losem kordelgebundenem Buchblock., Mappe (da grösser als Tafeln) etwas eingerissen, min. fleckig, Rücken m. kleiner Fehlstelle. Titelbl. m. leichten Randläsuren. - insgesamt gutes Exempalr. En mémoire de mon frère Marcel Benoit, Soldat au 105 d'Infanterie, tué à 22 ans à Zonnebecke (Belgique) le 22 Novembre 1914 et à la Gloire de mes camarades de l'Armée de l'Air tombés pour la France, j'ai composé et gravé ces images de Guerre. - Die Bilder zeigen expressive Szenen aus den Luftkämpfen mit deutschen Fliegern im 1. Weltkrieg. - Maurice Busset (1881-1936), Zeichner, Flieger und Kriegsmaler.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        GRABADO

      Madrid. 25X17. 1914. XIX+256Pág+1h+4 Bellos grabados. Compendio elemental de su historia y tratado de los procedimientos que informan esta manifestación del arte, ilustrado con estampas calcograficas. Buen ejemplar. Manchas de oxido. Ref 5.2 Biblioteca A.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 13.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Folge von 12 einzeln von Hans Meid signierten Probedrucken zu Jakob Wassermann " Donna Johanna von Castilien ". Lose in einer Buntpapiermappe.

      Folge von 12 ( der insgesamt 16 ) Originallithographien die Hans Meid zu Jakob Wassermanns " Donna Johanna von Castilien " 1914 geschaffen hat. Jedes Blatt von Hans Meid handschriftlich signiert. ( Jentsch a: 133, 135, 136, 137, 138, 139, 140, 141, 142, 143, 146, 147 = einzeln handsignierte Probedrucke Hans Meids ). Lose in einer privaten mit Buntpapier bezogenen Halbleinenmappe mit aufgeklebtem Exlibris. ( Kleinfolio ) Laut Jentsch ( a: 132 - 147 ) handelt es sich um signierte Probedrucke ( vgl. Sammlung Dresden ). Blattgröße 32,5 x 24 cm. Die Buntpapiermappe berieben, etwas bestoßen. Vorderdeckel mit Exlibris.Die Flügel leicht beschädigt. Innen Besitzvermerk. Die Lithographien druchgehend leicht gebräunt. 1 Blatt mit kleinem Fleck oben sowie etwas fingerfleckig. Sonst nur minimal fingerfleckig. Blattränder gering angestaubt ( außerhalb der Darstellung ). Die Drucke von kräftiger Wiedergabe. ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        36 Bde. in 38 Bdn. (compl.). In Einzeldarstellungen bearbeitet und herausgegeben unter Mitwirkung des Reichsarchivs..

      8, je ca 200 S., einige Bilder, Skizzen und Faltkarten, HLwd. (grün, 1 Bd. schwarz), Min. beschienen, sehr guter Zustand. Meist EA. 1. Doumont (Karten fehlende) 2. Karpathen- u. Dnjesterschlacht 3.Antwerpen 4. Jildirim 5. Macedonien 6. Nancy bis zum Camp des Romains 1914 7a. St. Quentin I 7b St. Quentin 8 Die Eroberung von Nowo Georgiewsk 9. Baranowitschi 10. Ypern 11. Weltkriegsende an der Mazedonischen Front 12a. Durchbruch am Isonzo I 12b. Durchbruch am Isonzo II 13. Die Tragödie von Verdun 1916 I 14. Die Tragödie von Verdun 1916 II 15. Die Tragödie von Verdun 1916 III, IV 16. Kampf um die Dardanellen 1915 17. Loretto 18. Argonnen 19. Tannenberg 20. Somme Nord I 21 Nord II 22. Marnedrama 1914, I 23. Marnedrama 1914, II 24. Marnedrama 1914, III/1 25. Marnedrama 1914, III/2 26. Marnedrama 1914, IV 27. Flandern 28. Arras 1917, I 29. Arras 1917, II 30. Gorlice 31. Die Tankschlacht bei Cambrai 32. Deutsche Siege 1918 33.Wachsende Schwierigkeiten 34. Der letzte deutsche Angriff Reims 1918 35. Schicksalswende. Von der Marne bis zur Vesle 1918 36. Die Katastrophe des 8. August 1918.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 15.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Berliner Illustrirte Zeitung - Hier 23.-27. Jahrgang also Januar 1914 bis Dezember 1918 in 5 Jahrgängen KOMPLETT !

      2, 834 / 736 / 819 / 608 und 416 Seiten mit unzähligen Abbildungen, Halbleineneinbände der Zeit - Einbandkanten leicht best. sonst guter Zustand - 1914-1918. Sehr seltene und komplette Ausgabe der Berliner Illustrierten des Ersten Weltkriegs ! ! ! a88758

      [Bookseller: Antiquariat Ehbrecht - Preis inkl. MwSt.]
 16.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Souvenirs entomologiques. Etudes sur l'instinct et les moeurs des Insectes. Avec: LEGROS, G.-V. La Vie de J.-H. Fabre Naturaliste, Suivie du Répertoire Générale Analytique des Souvenirs Entomologiques.

      Paris: Delagrave, 1914-1924 - Edition définitive illustrée, 11 volumes grand in-8; 16 planches en photogravure dans chaque volume, dont un portrait de Fabre, pour un total de 176 planches, figures dans le texte. Reliure de l'éditeur en demi-basane marbrée à coins, dos à nerfs joliment ornés de papillons, pièces d'auteur et de titre rouges, plats et gardes marbrés, signets, tranches supérieures rouges, couvertures conservées. Certains dos légèrement passés, mais un bel exemplaire. Entomologiste autodidacte et observateur remarquable, Fabre publia les "Souvenirs Entomologiques" de 1879 à 1907. Selon les mots de Legros: "de petits insectes perdus dans la fange ou égarés dans l'herbe lui ont suffi pour agiter les plus hauts et les plus passionnants problèmes et en tirer tout un monde miraculeux de poésie". Bel exemplaire de la meilleure édition de cet ouvrage classique.

      [Bookseller: LIBRAIRIE DES CARRÉS]
 17.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Wiener Tierärztliche Monatsschrift: Konvolut der Jahrgänge 1 - 9 ( 1914 - 1922 )

      ( Erscheinungszeitraum 1914 - 1922, herausgegeben von den Professoren: Gustav Günther, Rudolf Hartl, Karl Keller, Leopold Reisinger, Theodor Schmidt, Josef Schnürer, Wilhelm Zwick ) Vorhanden sind die Bände 1914 - 1915 - 1916 - 1917 - 1918 - 1919 - 1920 - 1921 - 1922. Der erste Jahrgang mit LXI, 616 Seiten, 13 Abbildungen im Text sowie 5 teils farbigen Tafeln / der zweite Jahrgang mit LXXV, 592 Seiten, 13 Abbildungen im Text und 5 teils farbigen Tafeln / der dritte Jahrgang mit XXV, 560 Seiten und 15 Abbildungen im Text sowie 7 teils farbigen Tafeln / der vierte Jahrgang mit XX, 556 Seiten und 8 Abbildungen im Text sowie 10 Tafeln / der fünfte Jahrgang mit XIX, 380 Seiten und 1 Abbildung im Text sowie 2 Tafeln / der sechste Jahrgang mit XXIII, 424 Seiten mit 3 Abbildungen im Text und 6 teils farbigen Tafeln / der siebte Jahrgang mit XVIII, 390 Seiten und 1 Abbildung im Text sowie 6 teils farbigen Tafeln / der achte Jahrgang mit XVIII, 348 Seiten und 4 Abbildungen im Text sowie 11 teils farbigen Tafeln / der neunte Jahrgang mit XXIX, 560 Seiten und 36 Abbildungen auf 10 Tafeln. Jeweils in Bibliothekshalbleinen mit goldgeprägtem Rücken, 8. Einbände teils berieben, Ecken und Kanten etwas bestoßen, Bibliotheksmarke auf dem schmalen Einbandrücken. Innen Bibliotheksstempel und -vermerke, Papier teils stärker gebräunt, wenige Seiten gering fleckig, wenige Seiten mit kleinen Anstreichungen. Bei Jahrgang 5 einige Seiten eselsohrig. Insgesamt guter Zustand. Die vollständige Folge der ersten 9 Jahrgänge dieser Zeitschrift ist selten. ( Gesamtgewicht 9000 Gramm ) ( Lagerort LG ) ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 18.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Sammlung der Drucksachen des Preussisches Hauses der Abgeordneten. 22. Legislaturperiode, II. Session 1914 - 1915, Bd. I - X cpl.

      Die Drucksachen ders Jahres 1914 -1 1915 in diesen zehn Bänden cpl.. Enthält die Drucksachen 1 - 791 mit den Seiten 1 - 6257. Mit sehr zahlreichen Tabellen. Goldgeprägte Ohldr, 4. Mit jeweils einem Inhaltsverzeichnis je Band sowie im ersten Band einem Verzeichnis der Mitglieder des Hauses der Abgeordneten. Einbände teils etwas berieben. Innen Exlibris, Bibliotheksvermerke. 2 Bände etwas stärker bestoßen, bei einem Band wenige Seiten etwas beschädigt - insgesamt dekorative Reihe. ( Gesamtgewicht ca. 30000 Gramm ) ( Lagerort LG ) ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 19.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Theorie der Bewegung der Himmelskörper, welche in Kegelschnitten die Sonne umlaufen. Ins Deutsche übertragen von Carl Haase.

      4. XVI, 279 S., 3 Bl., 72 S., 1 Bl. Mit Frontispiz mit 2 mont. Photogr., 1 Holzschn., 1 Faks.-Bl. u. 1 lith. Tafel sowie zahlr. Tabellen. Leinenband der Zeit mit goldgepr. Rückentitel. Ecken berieben, im Ganzen gutes und fleckenfreies Exemplar. Auf dem Spiegel das schöne Exlibris (Originalradierung) des österr. Astronomen Walter E. Bernheimer, das die Wiener Universitätssternwarte zeigt. Mit hs. Namenszug des österr. Mathematikers Karl Exner auf dem Vorsatzbl., Titelbl .mit Namenszug von Walter E. Bernheimer, dat. Mai 1914. Houzeau-Lancaster 11897 Slg. Borst 2932. Erste deutsche Ausgabe des grundlegenden Werks zur theoretischen Astronomie "Theoria motus corporem in sectionibus solem ambientium" vom Jahr 1809. - Das Frontispiz zeigt die von Georg V. von Hannover gestiftete Gauss-Medaille, der Holzschnitt Gauss Geburtshaus, das Faks. seine latein. u. deutsche Handschrift.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Chronik der Mädelgruppe des ALTWANDERVOGELS zu Oldenburg vom 17. September 1914 bis 4. April 1923.

      Chronik der Mädelgruppe des ALTWANDERVOGELS zu Oldenburg vom 17. September 1914 bis 4. April 1923. Preis: Verhandlungssache Kurzinfo: Handgeschriebene Chronik der Mädelgruppe des Altwandervogels zu Oldenburg . Cronistin : Wilken. Zwei Bände. Einbände und Rücken beschädigt. Innen gut und alles deutlich zu lesen.

      [Bookseller: gagosch]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        5 Kataloge mit Möbeltypen für verschiedene dänische Produzenten]. Designed by Hans J. Wegner.

      Jeweils durchgeh. Abb. mit Massangaben und Varianten, selten m. Plänen (Risse) a. Taf., Brosch. in Schmuckschuber, Umschläge meist etw. gebrauchsspurig, unfrisch bzw. unsauber das Heft A. Tuck m. Kürzel in Filzstift u. kl. Stempel auf Vorderdeckel, 8 S. (Abb. oder Legenden) m. Kugelschreiberkreuz gestrichen Heft Getama: die Bl. lose (tlw. m. Klebbd. geklebt), mit Kürzel a. Vorderdeckel. Ausserordentlich selten. Enth. jeweils 1 Heft mit Möbeln (Stühle, Tische, Betten, Sofas, Sideborard, Gestelle und -systeme etc.) Hans J. Wegners für: AP-Stolen (Kopenhagen) (36 Bl.) Carl Hansen & Son, Mobelfabrik (Odense) (16 Bl.) A/S Ry Mobler (o. O.) (30 Bl.) Andr. Tuck A/S (Odense) (40 Bl.) Getama (Gedsted) (34 Bl.). Texte dän./engl./dt. - Als einer der Mitbegründer der Dänischen Moderne trug Hans J. Wegner dazu bei, dass sich das Verständnis von Wohnkultur in den 1950er- und 1960er-Jahren entscheidend verändern sollte. Seine Leidenschaft für Stühle - von denen er im Laufe seines Lebens mehr als 500 entwarf - ist weltweit bekannt und kommt in dem ihm verliehenen Titel "The Master of the Chair" zum Ausdruck. Wegner ist für perfekt verarbeitete Verbindungen in Kombination mit exquisiten Formen, für seinen unermüdlichen Experimentiergeist in Bezug auf Materialien und für seine hohe Wertschätzung von Holz und dessen natürlichen Eigenschaften bekannt. In den von ihm gestalteten Stücken verbindet sich Minimalismus mit weichen, organischen Formen. Hans J. Wegner wurde 1914 als Sohn eines Schuhmachers im süddänischen Tnder geboren. Im Alter von 17 Jahren trat er eine Lehrstelle in der Tischlerei H.F. Stahlberg an, wo er sein erstes Möbelstück entwarf. Drei Jahre später zog er nach Kopenhagen, um die School of Arts and Crafts zu besuchen. Dort studierte er von 1936 bis 1938, bevor er eine Laufbahn als Architekt einschlug. Im Jahr 1940 initiierte er ein Gemeinschaftsprojekt mit Arne Jacobsen und Erik Mller in Aarhus, der zweitgrößten Stadt Dänemarks, zu dem auch die Gestaltung der Inneneinrichtung des Rathauses gehörte. Im selben Jahr begann Wegners Kooperation mit dem Tischlermeister Johannes Hansen, der maßgeblich daran beteiligt war, der dänischen Öffentlichkeit modernes Design näherzubringen. 1943 eröffnete Hans J. Wegner sein eigenes Designstudio und im Jahr 1944 entwarf er den ersten "China Chair" in einer Serie von Stühlen, deren Design vom Stil der chinesischen Ming-Dynastie inspiriert war. Der ebenfalls zu dieser Serie gehörende "Wishbone Chair", der Wegners erfolgreichstes Objekt werden sollte, entstand im Jahr 1949 und wird von Carl Hansen & Son seit 1950 kontinuierlich produziert. Hans J. Wegner wird als einer der kreativsten und produktivsten dänischen Möbeldesigner aller Zeiten angesehen. Er hat im Laufe seines Lebens alle wichtigen Designpreise gewonnen, u.a. den Lunning Prize (1951) und den 8. International Design Award (1997). Er wurde zum Ehrenmitglied der Royal Danish Academy of Fine Arts berufen (1995) und erhielt den Ehrendoktortitel des Royal College of Art in London (1997). Seine Arbeiten sind in allen großen internationalen Museen vertreten, u. a. im Museum of Modern Art (MoMA) in New York und in der Neuen Sammlung in München. Hans J. Wegner starb im Januar 2007 im Alter von 92 Jahren in Dänemark (Carl Hansen & Son).

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        eigenhändige Bleistiftzeichnung. o.T. Bleistift ,signiert und datiert 1973.

      14,8 x 10,4 cm auf leichtem Karton. Josef Bachler (1914 - 1979) wuchs im Waisenhaus auf und war von 1938 bis 1945 im KZ Dachau interniert. Er hatte nach dem Krieg mit heftigen Alkoholproblemen zu kämpfen und war immer wieder in psychiatrischer Behandlung, er fand spät zu seinem künstlerischen Ausdruck.

      [Bookseller: Antiquariat Eckert & Kaun GbR]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Annales de Chimie et de Physique. Huitième Série. Tome premier (1904) - Tome trentième (1913). Band 1-30 zuzüglich eines Registerbandes (= 31 Bände, alles erschienene, komplett). Erstausgaben.

      28 klammergeheftete Halbledereinbände und drei klammergeheftete Halbleineneinbände mit Leder-/ Leinenecken, goldener Rückenbeschriftung und teilweise mit Schmuckvorsätzen. Ein Teil der Bände hat dreiseitigen Sprengschnitt, ein Teil dreiseitig marmorierte Buchschnitte, die übrigen Bände ohne Schnittschmuck. Mit Illustrationen im Text und fünf Tafeln. Die Einbände der achten (und letzten) Serie unter diesem Titel (ab 1914 erschienen die Chemie- und Physikteile als eigenständige, voneinander getrennte Fachzeitschriften)durchweg mit deutlichen Gebrauchsspuren. Die buchbinderische Verarbeitung und Materialwahl schlechter als bei den vorangegangenen Serien. Alle Bände mit (teils deutlichen) Bereibungen bzw. teilweise nahezu gänzlich abgeriebenen Rückenoberledern, sowie mit Einrissen an den Falzen in verschiedenen Graden, teilweise Rückenfehlstellen, der Rücken des 5. Bandes komplett restauriert, drei Bände später in kaschierte Leinwand nachgebunden, das Papier allg. altersgemäß nachgedunkelt, einzelne lose Seiten in wenigen Bänden (nach Kollation keine fehlenden Seiten, alles komplett vorhanden), einzelne Bleistiftanstreichungen im Text, wenige Seiten mit Knick oder Fleck oder Randeinriss (eínzelne Seitenränder vom Buchbinder restauriert), nahezu alle Bände mit Bibliotheksstempel auf Vortitel- oder Titelblättern, wenige mit Stempel des Buchschnitts bzw. Hinterdeckels, im Inneren mit einigen Abstrichen durchweg guter Erhaltungszustand, der Zustand der Einbände reicht von gut bis ausreichend. In dieser Vollständigkeit äusserst selten. Die Annales de Chimie et de Physique ist eine naturwissenschaftliche Zeitschrift, die in Paris im Jahre 1789 unter ihrem ursprünlichen dem Titel Annales de Chimie gegründet wurde. Einer der frühen Editoren war der französische Chemiker Antoine Laurent de Lavoisier (17431794). (wikipedia)

      [Bookseller: Versandantiquariat Abendstunde]
 24.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Kostenvoranschlag zur Errichtung des Amtsgebäudes der Berufsgenossenschaftlichen Unfallversicherungsanstalt für österr. Eisenbahnen, Wien VI, Theobaldgasse 9, zu erbauen auf der Parzelle Ecke Wienzeile / Joanelligasse. Typoskript und Handschrift, 28 S. Papierumschlag mit schwarzgelber Kordel. Wien (1912). 4.

      Dokument einer frühen, großen Arbeit des mit Viktor Adler befreundeten Architekten, der zuvor das Arbeiterheim Favoriten errichtet hatte. Baumeister und Eisenbeton, Eisenbetonarbeiten, Zimmermannsarbeiten (Stadtbaumeister Hans Irschik). Gedruckter Briefkopf von Gessner, Stempel von Irschik auf dem Umschlag. Die heutige VAEB befindet sich in der Linken Wienzeile und wurde 1914 fertiggestellt. An der Fassade Figuren von Anton Hanak.

      [Bookseller: Georg Fritsch Antiquariat]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. und eh. Tuschzeichnung (signiert). Wien, 20. VII. 1914.

      1914. 4 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo. Die Zeichnung im Format 190:162 mm. Mit eh. adr. Kuvert. Sehr früher und ausführlicher Brief an seine erste Frau Judith, geb. Biderolli, unter anderem über den beiliegenden Entwurf zum projektierten, jedoch nicht zur Ausführung gelangten Umbau der St. Laurenziuskirche in Gablitz (Bezirk Wien-Umgebung in Niederösterreich): "[...] Das beiliegende wäre also Gablitz. Ich hab stark gezweifelt Dir diese Skizze die ich für Dich gezeichnet habe zu schicken. Habe Nachsicht, es ist eine erste Skizze, u. wird vieles hoffentlich besser werden. Ich hab Angst, daß es Dir nicht gefällt. Wenn Du nur da wärst; aber so muß ich die Arbeit auftragen, ohne Dein Urteil [...]". - Die Tuschzeichnung der Kirche auf Transparentpapier.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 26.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Life and Adventures of "Billy" Dixon of Adobe Walls, Texas Panhandle: a Narrative in Which is Described Many Things Relating to the Early Southwest

      Olive Dixon, Oklahoma 1914 - Copyright page states "Copyright by Olive Dixon" and "Printed by Co-Operative Publishing Co., Guthrie, Oklahoma." Cover edges rubbed. Spine ends frayed. Previous owner's names on free front end paper, one in ink and one in pencil. Hinges cracked but string binding is secure. Text and illustrations clean. 320 pages. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Wolfmueller's Books]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        2 Alben / Sammlung / mit unzähligen eingeklebten Zeitungsausschnitten am Einband mit geprägtem Titel "Kriegs-Tage-Buch 1914-15" 2 Bände

      1914/1915. Zwei privat angelegte Alben am Vorsatzblatt mit Maschine geschrieben "Kriegs-Tagebuch 9ter + 10ter Band - für die Zeit vom 1. September bis 31. Okt. 1915 sowie für die Zeit vom 1. November 1915 bis 30. November 1915 --- maschinengeschriebene Einleitung, es folgen zahlreiche Abbildungen u.a. wie Englische Stimmungsmache, Kriegslied von Emanuel Geibel, Kroatisches Bataillon, Kriegs-Weinlese 1915, dann Tagesberichte ab dem 1. September "Neuestes vom Krieg (Der deutsche Tagesbericht - Der österreichische Tagesbericht)", Karte des östlichen Kriegsschauplatzes, Angriff von italienischen Alpenjägern, Karte von Riga bis Reval, Abbruch einer Brücke über die Weichsel, Kämpfe in West-Gallipoli, Ulanen passieren einen Hohlweg, Kosaken setzen über eine Fluß, Die Franzosen bei Arras, vom türkischen Krieg, Kämpfe an den Dradanellen, Patrouille in den Weinbergen der Vogesen, österreichisch-italienischer Kriegsschauplatz, Höhenkarte des dalmatischen Küstenlandes, Karte neue Front im Osten, Lithographie "Die Glocken", der türkische Tagesbericht, Start einer deutschen Taube in schwierigem Gelände, Albanische Kundschafter, Beobachtungsstand Festung Kowno, Krieg in den Dolomiten, Im Hauptquartier in Galizien, Deutsche Fouragekolonne in Grodno, Kriegsberichterstatter-Biwak in Dubissa, die kritische Lage (Litho v. Nunes), Kaiserpaar im Felde, Nahkampf in einem Keller von Loos, Patrouillengang im Osten, zerstörtes Ypern vom Ballon, Truppenbesichtigung des Kaisers bei der Armee des Kronprinzen, Lageplan von Saloniki, die fleißigen deutschen Arnierungssoldaten, russischer Kriegsschauplatz, italienischer Kriegsschauplatz, südöstlicher Kriegsschauplatz, Balkan-Kriegsschauplatz, Reliefkarte des Kriegsschauplatzes im Ober-Elsaß, Truppenabteilung in den Vogesen, Feldgraue Badegäste am Strande von Ostende, Bilder aus den Vogesen, Lille, Ypern, Dinant, Versailles, Wasserleitung zur Front, Blockhauskolonie im Hochwald, Schwimmbad mit Kugelfang, Brüsseler Trauben, Eroberung von Nowo-Georgiewsk, Truppen in Lomzas, Durchmarsch gefangener Russen durch ein polnisches Dorf, Lublin, Weichselfähre Iwangorod, Galizien, brennende Zitadelle von Brest-Litowsk, Straßenbild Grajewo, bei Wilna, Soldatenlager in Kirche in Bolimow, Verladung von Kriegsfahrzeugen in Kowno, Italienischer Kriegsschauplatz, Tirol, Gefangene am Isonzo, Patroille auf dem Karst, Doberdo-Plateau, Krieg in den Alpen, Monte San Michele, Sanitätswesen im Feld und daheim, vom Roten Kreuz, der Rote Halbmond in der Türkei, Deutsches Wohltätigkeitskonzert in Konstantinopel, Metz, Boulogne, Eberhardt-Bahn, schwerverwundete Mannschaften, Wagen für Röntgenaufnahmen im Felde, Austauschtransport der Schwerverwundeten aus Rußland in Saßnitz, Lazarett-Hausboot "Sommernachtstraum" auf dem Wannsee, Schwester Stephanie vom Roten Kreuz, deutsches Feldlazarett in Vigneulles, Lazarettschiff des Roten Halbmondes auf dem Tigris, Sanitätskolonnen, Deutsche Frauen - deutsche Treue, Artillerie und deren Wirkung. Land-Seeminen, Russische Schießscharten, Erbeutete Bronzemörser in Nowo-Georgiewsk, Minen-Blindgänger, Haubitzen, Waffen unserer Feinde, Armbrust als Granatenschleuderer, Ballonabwehrgeschütz, Russengräuel, Besichtigungsfahrt preussischer Abgeordneter durch die von Russen verwüsteten Bezirke Ostpreußens, Galizien, zerstörte Brauerei in Kowno, Bilder aus der vollkommen zerstörten Stadt Piaski, zerstörtes Brest-Litowsk, Poesie, Kunstblätter und Karikaturen, Hanns Anker, Wennerberg, Heilmann, Comic Unnütze Gehilfen, König Gernegroß, E. Nunes, Hans Leu, Schaberschul, Fritz Droop ----------- Insges. eine beeindruckende Sammlung mit vielen interessanten Fotos und Texten ---- Inhalt Bd. 10 - Einleitung, Tagesberichte, Bilder vom westlichen Kriegsschauplatz, Bilder vom östlichen Kriegsschauplatz, Italienischer Kriegsschauplatz, Serbien und Montenegro, Orient, Amerikas "Neutralität", Artillerie und ihre Wirkung Seeminen und Maschinengewehre Marinebilder, Luftkrieg, Automobile und Fahrräder im Krieg, Kriegergräber und Denkmäler, Kriegspoesie, Witz Satire und Kunst Kriegskarikaturen etc. --------- Unikat

      [Bookseller: Antiquariat Eppler]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Eigenh. Manuskript mit Namenszug am Kopf. Wohl Wien, [um 1914].

      1914. 1 S. Gr.-4to. "Wenn der Patient doch wenigstens ganz aufrichtig, ganz wahrheitsgetreu dem Arzte sein Leiden schildern möchte! Dann würde der Arzt noch weniger verstehen als bei einer für seine Auffassungskraft adaptirten Schilderung seitens des Kranken! Dieser erzählt nur gerade so viel als er glaubt noch verstanden zu werden! Also gar nichts Wahres über seine eigenen Mysterien und Räthselhaftigkeiten! Ich bin nicht gegen Das, was die Ärzte wissen! Ich bin nur gegen Das, was sie nicht wissen! [...]". - Mit mehreren eigenh. Korrekturen, Unterstreichungen und Einfügungen. - Auf Briefpapier des Graben-Hotels, Wien, mit faksimiliertem Namen Altenbergs und Adresse in Rot. - Veröffentlicht in: Peter Altenberg. Fechsung, Berlin 1915.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris]
 29.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        LAS MIL Y UNA NOCHES CUENTOS ARABES

      Barcelona. 1914. 2Vol. Holandesa. 605Pág+522Pág. 30x22. Profusamente ilustrada con grabados y láminas impresas por el Gran Artista Alemán Fernando Schultz Wettel.Contiene una lámina no pautada. Dificilíssima en comercio.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Das Zauberboot. Ein Bilderbuch zum Drehen, Bewegen und Verwandeln.

      6 ungez. Blätter. Mit beweglichen Teilen (Drehscheibe, Zugbänder) sowie zahlreichen farbigen Illustrationen. Am hinteren Deckel Einstecktasche mit Schablone. 24 : 20,7 cm. Farbig illustr. OHalbLeinen. 7. - 11- Tsd. Deckel lichtrandig, Kanten und Ecken gerinfügig berieben, wenige Fleckchen. Deckel mit Bleistift - Krakel. Innen sauber mit leichten Gebrauchsspuren, Zuglaschen teils ergänzt oder verstärkt, Einrisse hinterlegt. - Bilderwelt #2062: In diesem in den 30er Jahren erfolgreichen Kinderbuch kombiniert Seidmann-Freud Dreh-, Zieh- und Verwandlungsmechanismen auf höchst originelle Art. Jeder der kurzen Bildgeschichten wird eine für sie adäquate Technik zugeordnet: So erhält das Märchen vom Wettlauf zwischen Hase und Igel durch die unterlegte Drehscheibe eine eigentümliche Lebendigkeit, die zu nahezu filmischen Effekten führt." Bilderbuch #815 . - Tom (eigentlich Martha-Gertrud) Seidmann-Freud, eine Nichte von Sigmund Freud, war eine der innovativsten Bilderbuch-Künstlerinnen der 20er Jahre in Deutschland. Nach einigen unveröffentlichten Entwürfen erschien 1914 ihr erstes Werk, Das Baby-Liederbuch. 1918-1920 lebte sie in München, wo Das neue Bilderbuch erschien. Zurück in Berlin heiratete Tom Freud den Schriftsteller Jankew Seidmann. 1922 kam die Tochter Angela (Awiwa) zur Welt. 1927 begann die fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Berliner Verleger Herbert Stuffer es entstanden die neuartigen Spiel- und Verwandlungsbücher Das Wunderhaus und Das Zauberboot. 1929 erschien das Buch der erfüllten Wünsche, mit dem erstmals psychoanalytisches Gedankengut Eingang ins Kinderbuch fand. Gemeinsam mit Stuffer entstanden die Manuskripte für die vier Spielfibeln (1930-1932). Am 19. Oktober 1929 nahm sich Jankew Seidmann aufgrund unlösbarer wirtschaftlicher Schwierigkeiten das Leben in tiefer Depression folgte ihm Tom Seidmann-Freud am 7. Februar 1930 in den Tod. (nach Barbara Murken).

      [Bookseller: Plesse Antiquariat Minzloff]
 31.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Excelsior, Journal illustré quotidien (11 volumes)

      Lafitte Pierre Excelsior Inconnu sans date Série de onze volumes grand in-4 (28x38 cm), reliés demi-percaline rouge, plats cartonnés, illustrations noir et blanc ; volume I : du n°1357 (3 août 1914) au n°1464 (18 novembre 1914), volume II : du 19 novembre 1914 au 31 janvier 1915, volume III : du 1er février 1915 au 30 avril 1915, volume IV : 2 mai 1915 au 31 juillet 1915, volume V : 1 août 1915 au 26 octobre 1915, volume VI : 27 octobre 1915 au 31 décembre 1915, volume VII : du 1er janvier 1916 au 29 février 1916, volume VIII : 1 mars 1916 au 30 avril 1916, volume IX : 1 mai 1916 au 30 juin 1916, volume X : du 1er juillet 1916 au 31 août 1916, volume XI : du 1 septembre 1916 au 31 octobre 1916 ; dos insolés, coins frottés, rousseurs aux tranches, quelques rayures sur les plats, bon état pour cette belle série. Nos envois des ouvrages de moins de 60 Euros se font par colissimo (tarif de La Poste), et en colissimo Recommandes au-dela sauf avis contraire de votre part.

      [Bookseller: Abraxas-Libris]
 32.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Tannenberg. Deutsches Schicksal - Deutsche Aufgabe * G A N Z L E D E R - V o r z u g s a u s g a b e in O r i g i n a l - G a n z l e i n e n - K a s s e t t e samt original Folienumschlag

      Vollständige Ausgabe in prächtigem Handeinband der Zeit: dunkelblaues Maroquin-Ganzleder / GLdr 4to im Format 21 x 29 cm mit Rücken- und Deckeltitel in Goldprägung, goldgeprägter Liniendekoration des Rückens, Linien-Blindpprägung der beiden Deckel und Kopfgoldschnitt, Text: Fraktur. 247 Seiten, mit 32 Kupfertiefdruck-Abbildungen: farbiges Frontispiz (fotografische Ansicht des Ehrenmals auf Kunstdruck-Tafel) und weiteren 27, teilsweise ganzseitigen Abbildungen, zahlreichen Kartenskizzen, mehreren Architekturskizzen und -plänen, einigen Zeichnungen (deutscher / russischer Infanterist, Ordensschloss Marienburg im Jahre 1914 mit Hindenburg davor) und folgenden fotografischen Abbildungen im Einzelnen: "Deutsche Heerführer der Schlacht bei Tannenberg (insgesamt sechs Generale), Deutsche Schützengräben am Höllental beim Mühlen, Einzelaufnahmen russischer Heerführer, Blick vom Heldenfriedhof Orlau in das Tal der Alle, Ostpreußische Flüchtlinge, Angriffsgelände des XVIII.Armeekorps südlich Lautern, Der entscheidende (deutsche, handschriftliche) Angriffsbefehl für den 28.August (Faksimile-Wiedergabe aus dem Heeresarchiv Potsdam), Die Brücke über den Maranse-Fluss bei Waplitz, Blick vom Heldenfriedhof Dröbnitz, Gefechtsstand von Hindenburg und Ludendorff bei Froegenau während der entscheidenden Stunden des 28.August, Zerstörte Häuser in Hohenstein, Die "Russenfalle" bei Schlagamühle, (doppelseitig) Blick vom Blecks-Berg auf das Dorf Darethen und den Wulping-See (Angriff des I.Reservekorps am 28. August, gleichzeitig typisches Landschaftsbild aus dem Schlachtgelände), Vereitelte russische Durchbruchsversuche: Angriffsgelände der 3.Grenadiere, An der Straße Neidenburg-Willenberg: nach vergeblichen Durchbruchsversuch, Nach der Gefangennahme: General der Infanterie von Francois im Gespräch mit General Klujew (Kommandierender General XIII.russisches Armeekorps), Samsonow-Gedenkstein im Wald südwestlich von Willenberg, General Martos nach seiner Gefangennahme, Russische Kriegsgefangene, Dankgottesdienst nach schweren Kämpfen in Ostpreußen, Zehntausende von russischen Gefangenen bei Reuschwerder, Feldaltar des Hochmeisters Ulrich von Jungingen, zeitgenössische Abbildungen der Schlacht von Tannenberg 1410, Hochmeisterstein und Reste der vom Orden zur Erinnerung an die Schlacht gestiftete Kapelle bei Tannenberg, Gemäldewiedergabe (ganzseitig) "Schlacht bei Großjägersdorf 1757", Gemäldewiedergabe "Schlacht bei Preußisch-Eylau 1807, nach einem Bild im Landratsamt Preußisch-Eylau", Vaterländische Verbände bei der Einweihungsfeier am Ehrenmal Tannenberg, / Bronzene Eingangstüre in den Hindenburgturm, Schriftentwurf von Professor Tobias Schwab / Blick in den Feldherrnturm im Kreise aufgestellt Büsten aller selbstständigen Führer der Schlacht von Tannenberg / Die Ideenskizze für das Innere des Soldatenturms, Entwurf der Professoren B. und J. Krüger der Mosaikfries hierzu vom Maler Hans Uhl ist in Arbeit." - Mit Vorwort von Führer und Reichskanzler Adolf Hitler (vom 2.Oktober 1935: "Die sterbliche Hülle des im vorigen Jahr heimgegangenen Generalfeldmarschalls von Hindenburg ist heute an dem Tage, an dem er vor 88 Jahren geboren ist, in die für ihn im Tannenberg-Denkmal . . ." - Exemplar in sehr guter Erhaltung Fortsetzung der Beschreibung s.Nr.116721!) Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Was soll mit den Juden geschehen? Praktische Vorschläge von Julius Streicher und Adolf Hitler

      Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband 8vo im Format 15,2 x 23 cm) mit Deckeltitel. 94 Seiten, mit 12 - teilseise ganzseitigen - Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier. - Aus dem Inhalt: Vorbemerkung - Julius Streicher zeichnet sein Selbstportrait (Gauleiter und Pornograph / Julius Streicher verplappert sich / "Er nahm einen Strick und erhängte sich" / Der Stürmer im Kampf mit der Wahrheit / Carduso, Garibaldi, Masaryk und der Prince of Wales / "Stürmer"-Humor) - Was will Julius Streicher? (Die Juden als Volk und Rasse / Was soll mit den Juden geschehen?) - Julius Streicher als Erzieher der Jugend (Kinder lesen den "Stürmer"? / "Was die kleine Erna in ihrem Schulaufsatz zu sagen weiß") - Der "Stürmer" erteilt Geschichtsunterricht (König David, der verzückte Harfenspieler und Karl der Große, der Sachsenschlächter / Geschichtsquellen des "Stürmer" / Noch eine Geschichtsquelle / Inhalt und Absicht der Fälschung) - Der "Stürmer" im Kampf gegen "Judenfreunde" und gegen die christliche Kirche (Judenknechte und Judenbastarde / Der Gott der christlichen Kirche, ein "blutrünstiger Judenmoloch") - Streichers Triumph (Vom Pornographen zum Gesetzgeber des Dritten Reiches / Das Judengesetz / Was ist Rassenschande? / Wer ist Arier? / Wie das Judengesetz vorbereitet wurde / Der "Stürmer" greift in die Justiz ein) - "Der Kampf geht weiter!" - Und was sagt Adolf Hitler selbst dazu? (Adolf Hitlers "Wandlung zum Antisemiten" / "Das treibende Motiv" / "Der tödlichste Gegner" / Und wenn die Juden vertrieben sind, was dann?). - Der Verfasser zitiert und geht u.a. auf folgende im "Stürmer" abgehandelte Themen ein: "Weltgangster Alljuda, Ringen um eine Lösung der Judenfrage, riesiges Konzentrationslager auf Madagaskar, "Stürmergeist in der Schule", Gefährlichkeit der jüdischen Rasse, das internationale Judentum eine Gefahr für die gesamte weiße Rasse, Ringen mit der Weltpest, Wirkung des "Stürmers" auf deutsche Kinderseelen, geldgierige Talmudjuden, kleine Schulmädel in Hitler-Deutschland antisemitisch erzogen, Kampf zwischen Juden und germanischen Menschen, Finanzjuden in Zürich, russische Judenhetze, jüdisches Weltherrschaftsprogramm, jüdische Weltverschwörung gegen das deutsche Volk, Judenziel: rassenvermanschte Völker, Vollblutjuden in Mannheim, jüdischer Terror gegen Deutsche, rücksichtsloser Talmudjude, fanatischer Kämpfer für die Rassenreinheit, Reinheit der deutschen Frau, Judenstädtchen Kitzingen, Gier der Juden nach dem deutschen Weibe, negroide Juden mit krausen Negerhaaren, Zimmeranmietung zum Zweck der Rassenschändung, Trieb des Juden zum nichtjüdischen Weibe aus angeborener Geschlechtsgier, planmäßige Schändung nichtjüdischer Frauen, Freimaurer Garibaldi und sein Judenkorps, für Deutschland gefallene Juden im 1.Weltkrieg: meistens Mischlinge, Unmenge jüdische Kriegsgewinnler 1914-1918, der halbjüdische Heldengreis Masaryk, Talmud-Pflicht des Juden zur Schändung christlicher Frauen, Schändung unzähliger Christenmädels nach Talmudweisung, geweihter Synagogenwein mit Menschenblut gefärbt, Kleinanzeige: Unterricht in Talmudkniffen mit Preisermäßigung für Homosexuelle, Verbleib einer Schikse in der Mispoche, Judenknechte und Judenbastarde, Kampf der Getreuen in der SA gegen die Trabanten Alljudas, ohne Lösung der Judenfrage keine Erlösung Deutschlands, Rassenschande". Als "Beispiele für das geistige und moralische Niveau Julius Streichers und seines Stürmers" werden sehr viele "Stürmer"-Originaltexte angeführt, z.B.: "Die beiden Vollblutjuden und Direktoren der Süddeutschen Metallwarenfabrik in Musssbach/Pfalz sind in der hiesigen Gegend als große Nazihasser bekannt. Um den jüdischen Terror noch wirksamer gestalten zu können, ließen die beiden "daitschen" Staatsbürger jüdischer Rasse den Berliner Juden Rudolf Mendel (früher Mendelssohn) kommen . . " - Gutes Exemplar, weitere Beschreibung s.Nr.22465! Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Aquarell: Sandvig auf Bornholm.

      1914 - Bildmaß: 31 x 44 cm ( Höhe x Breite ), alt unter Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 35,5 x 47,5 cm ). Links unten mit M. Heilmann und etwas undeutlich mit *Sandwig* bezeichnet sowie mit 31.7. (19)14 datiert. Das Aquarell etwas fleckig bzw. stockfleckig, ansonsten guter Zustand. Aus dem Nachlaß des Künstlers stammend. >>> Max Heilmann ( *1869 in Schmiedeberg - 1956 ), studierte in Breslau und an der Kunstschule in Weimar, zeigte Gemälde und Radierungen in den Berliner Großen Kunstausstellungen, im Münchner Glaspalast, in Düsseldorf und Hannover. - Literatur: Thieme-Becker, Band XVI, Seite 276.<<< ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Das schmerzliche Meer. Frühe und neue Gedichte.

      Erste Ausgabe. - Eins von 100 nummerierten und vom Verfasser signierten Exemplaren davon erschienen 10 Exemplare auf Japanpapier mit einem Holzschnitt von Conrad Felixmüller in Ganzleder. - Rheiner kam 1914 als einer der Jüngsten in die exzentrische Gesellschaft des Cafés des Westens, wo er schnell Anschluss fand. Besonders engen Kontakt pflegte er dort mit Johannes R. Becher, der sich zu dieser Zeit durch Narkotika und vorgetäuschte Sucht dem Wehrdienst entzog. Diese Idee, wohl von Hardekopf kommend, sollte für Rheiner erfolglos bleiben und den Beginn seiner Abhängigkeit bedeuten. Gleichzeitig fasste er hier den Entschluss, sich als Dichter zu verdingen und so erschienen bereits im Folgejahr erste Arbeiten u.a. in Pfemferts ?Aktion?. Vom Dienst an der Front suspendiert und nach Berlin zurückgekehrt, verfiel Rheiner endgültig dem Lebensstil der Bohème und seiner Sucht. Die Vormittage verschlief er, die Nachmittage saß er die meiste Zeit im Romanischen Café, wo er bis in die Abendstunden blieb, um dann, heimgekehrt, des Nachts zu schreiben. Seine Texte fanden in den bedeutenden spätexpressionistischen Blättern Veröffentlichung. Überdies beteiligte sich Rheiner an der Gründung der ?Expressionistischen Arbeitsgemeinschaft Dresden?, worauf die Einrichtung des ?Dresdner Verlages von 1917? folgte, in dem, bis auf eine Ausnahme, alle seine selbstständigen Publikationen erschienen. Die letzten Jahre verbrachte er vereinsamt und vergessen an verschiedenen Orten, meist ohne feste Bleibe, bis er an einer Überdosis Morphium verstarb. (Vgl. Thomas Rietzschel. In: Walter Rheiner. Kokain. Lyrik, Prosa, Briefe. Leipzig 1985, S. 285-303.) - Einbandkanten stark berieben, Bll. teils stockfleckig. - Raabe/Hannich-B. 245. 3. - Jentsch 40.

      [Bookseller: Rotes Antiquariat]
 36.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        akademie- Vorträge

      Das Buch gibt die Faksimile Wiederabdrucke von 47 Vorträgen, die Albert Einstein in den Sitzungen der Preußischen Akademie zu Berlin in den Jahren 1914 bis 1932 gehalten hat. Eine Sammlung, die erstmals 1979 von der Akademie der Wissenschaften der DDR als Kassette mit Reprints von Sonderdrucken veröffentlicht wurde, damals anlässlich von Einsteins 100. Geburtstag.Das Buch gibt die Faksimile Wiederabdrucke von 47 Vorträgen, die Albert Einstein in den Sitzungen der Preußischen Akademie zu Berlin in den Jahren 1914 bis 1932 gehalten hat, neu heraus gerade rechtzeitig zum Einstein Jahr 2005 eine Sammlung, die erstmals 1979 von der Akademie der Wissenschaften der DDR als Kassette mit Reprints von Sonderdrucken veröffentlicht wurde, damals anlässlich von Einsteins 100. Geburtstag. Die ersten Abhandlungen dokumentieren Einsteins 'Endspurt' bei seiner Suche nach den Feldgleichungen der Allgemeinen Relativitätstheorie, beginnend mit einer länger Darstellung der Grundlagen dieser Theorie vom 19. November 1914, folgen dann im November 1915 in nur zweiwöchigen Abstand zwei kurze Arbeiten, die zur endgültigen Formulierung der relativistischen Gravitations- Gleichungen führen sie entstanden nachdem Einstein seine Ideen im Sommer zuvor mit David Hilbert ausführlich in Göttingen diskutiert hatte. Weitere Mitteilungen decken ein großes Spektrum von Themen in Einsteins Schaffen ab: die Entwicklung der relativistischen Kosmologie, wesentliche Beiträge zur Quantentheorie, und schließlich Einsteins Gedanken zu einer allgemeinen Feldtheorie, die ihn bis zu seinem Lebensende beschäftigen sollten. Die Sammlung gibt einen großartigen direkten Einblick in Einsteins Arbeiten aus seiner Berliner Periode. Gerade die sich in diesem Jahr zum 100. mal jährende Entdeckung der Allgemeinen Relativitätstheorie ist sicherlich ein schöner Anlass, diese historischen Dokumente erneut zur Hand zu nehmen

      [Bookseller: mega11]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Album Militaire - Französisches Militär (Ca. 1900 255 Abbildungen in Farbenfotografie 32 x 25 cm)

      15 Hefte /Livraison 1-15 (komplett laut Hinweis auf Einlegeblatt des Herausgebers) mit je 17 farbigen Abbildungen über verschiedene Waffengattungen von Heer,Marine, Kolonialtruppen, Invalidenheimen udn militärischer Feuerwehr : Livraison 1 Infanterie Service Interieur Livraison 2 Infanterie Service Campagne Livraison 3 Cavallerie Service Interieur Livraison 4 Cavallerie Service Campagne Livraison 5 Genie Train des Equipages Livraison 6 Artillerie A Pied Livraison 7 Artillerie Montee Livraison 8 Marine La Vie en Bord Livraison 9 Marine La Vie en Bord Livraison 10 Sapeurs-Pompiers Paris Livraison 11 Garde Republicaine Invalides Livraison 12 Armee Afrique Infanterie Cavallerie Livraison 13 Ecole Militaire Saint Cyr Service Interieur Livraison 14 Ecole MilitaireSaint Cyr Servive Exterieur Livraison 15 Armee DAfrique Spahis Faszinierendes großformatiges Album in frühen farbenfotografischen Wiedergaben, ähnlich den Postkarten der Zeit oder den Werken des deutschen "Verlages für Farbenohotographie" Weller, sämtlicher Bereiche des französischen Militärs, größtenteils in den bis 1914 gebräuchlichen farbenfrohen Uniformen mit roten Hosen. Hefte in zeitgenössischem Halbleder mit Goldprägung. Einband defekt, Rücken lose, 2 Hefte mit losen Seiten. Kleine Einrisse an den Rändern, die Abbildungen aber nur bei wenigen Seiten betroffen. Insgesamt täte äußerlich ein Buchbinder wohl, innen trotz leichter Mängel gutes Exemplar mit teilweise wahnsinnigen Aufnahmen. SELTEN

      [Bookseller: Villastuck]
 38.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Illustrierte Zeitung. Nrn. 3710-3939. 6. August 1914 - 26. Dezember 1918. Enthält die komplette Folge der sog. \"Kriegsnummern\" Nr. 1-225.

      Leipzig, J. J. Weber, 1914-1918. Die kompletten Kriegsjahrgänge, ingesamt 230 Hefte in 9 Bänden gebunden. S. 241-896; 784; 908; 940; 1076; 894; 894; 820; 748 S., zahlr. nn. Bl. Fol., priv. Hlwd. mit mont. Rückentiteln Zweifacher Blattverlust bei Heft 3903 (S. 431/2 u. 445/6). - Trotz erfolgter Kollationierung kann aufgrund zahlr. Paginierungsfehler und -sprünge sowie zahlr. nn. Bl. nicht gewähleistet werden, dass vereinzelt nicht noch weiterer Blattverlust vorliegt. - Schnitt stockfleckig; innen (je nach Papierqualität) unterschiedlich stark gebräunt sowie teils stock- und fingerfleckig; bei den Heften Nr. 3831 u. 3834 Blätter teils in fehlerhafter Folge eingebunden; Heft Nr. 3859 durchgehend am oberen Rand eingerissen, dabei 2 Blatt unschön hinterlegt; ca. 15 Blätter mit Randeinrissen, 3 Blätter mit größeren Einrissen, davon 2 unschön hinterlegt; vereinzelt kleine Fehlstellen an den Blattecken (stets ohne Text- bzw. Bildverlust); die Einbände teils berieben und etwas verblichen sowie an den Stehkanten teils etwas aufgescheuert; ansonsten gut erhalten. - Nach dem Vorbild der »Illustrated London News« und der »Illustration« (Paris) erschien ab 1843 im Leipziger Verlag J.J. Weber die erste illustrierte Zeitschrift in Deutschland. Zugleich das Flaggschiff und die Urmutter aller späteren «Bilderblätter», ein mutiger und kühner Versuch in einer für solche Unternehmungen eher ungünstigen Zeit, ein Experiment, das, wenn auch ein «kostspieliges Unternehmen», gleichwohl gelang und sich zu einem hervorragenden Verkaufserfolg entwickelte. Während die »Gartenlaube« - das bekanntere und etwas kleinere Gegenstück zur »Illustrirten« - als klassisches «Familienblatt», als «Hausfreund» und «Berater» fungierte, hatte die »Illustrirte Zeitung« von Anfang an ein breiteres Themenfeld im Blick. Angeboten wurden «Wöchentliche Nachrichten über alle Ereignisse, Zustände und Persönlichkeiten der Gegenwart, über Tagesgeschichte, öffentliches und gesellschaftliches Leben, Wissenschaft und Kunst, Musik, Theater und Moden.» In der Tat: Kein anderes Periodikum hat, aufs Ganze gesehen, eine derartige Materialfülle zu bieten, was schon daran abzulesen wäre, daß ein Feindaten-Generalregister seinerseits mehrere Bände würde füllen müssen. «Unser Vorsatz geht dahin, die Kultur in weitere Kreise zu tragen und die Bekanntschaft mit den Ereignissen im Staats- und Völkerleben, mit Kunst und Natur, überhaupt mit allen bemerkenswerten Vorgängen deutlicher und fruchtbarer zu machen. Die eingehendsten Schilderungen werden nur halb verstanden, ohne das Bild der Örtlichkeit, wo sie sich zutrugen, vor Augen zu haben. Nur wenn man Karten, Pläne, Gebäude, Landschaften, Kunstwerke, Maschinen, Geräte, mit einem Worte die beschriebenen Gegenstände in treuem Bilde vor sich sieht, wird die Kenntnis der Dinge klar und haftet fest in der Vorstellung und in der Erinnerung. Selbst die Persönlichkeiten, deren biographische Skizzen wir bringen, werden dem Leser vertrauter, wenn er zugleich ihre Portraits betrachtet.» Ihr enormer Einsatz an Bildern und Bildreportagen (mit eigenen Bildkorrespondenten) macht die »Illustrirte Zeitung« durch ihre lange Laufzeit von einem Jahrhundert zu einer schwerlich auszuschöpfenden Quelle an Materialien zur Geschichte und Kultur so gut wie der Politik und des Alltagslebens. Versandkostenfreie Lieferung

      [Bookseller: J. Kitzinger Buchhandlung und Antiquaria]
 39.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        THIRST AND OTHER ONE ACT PLAYS

      Gorham Press (1914), Boston - First book by this multiple Pulitzer Prize winner, perhaps the greatest playwright of the American theater. Atkinson AI-1-I: 1000 copies printed. This copy in the very scarce original white printed dustwrapper which has only minor soiling, a one-inch jagged closed tear to the top of the front panel and two rather small repaired chips to the spine tips not affecting any lettering. The book itself is Very Good, the only defect being some adhesive remnant on the front pastedown from the removal of a bookplate. Housed in a recently repaired 1/2 morocco clamshell box. Very Good in a Very Good dustwrapper and clamshell box [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Charles Agvent, est. 1987, ABAA, ILAB]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Glasarchitektur.

      Standort: M10116 8 ( 21,3 x 13,8 cm). Originalbroschur, Umschlag mit zwei Flecken von der leicht rostigen Klammerung, leicht geknickt, etwas gebräunt. Auf Bütten, seitlich und unten unbeschnitten. 125 (+3) Seiten, die erste Lage doppelt eingebunden. Gut erhalten. Lubasch/Meyer S. 12. Kohnle S. 26. Erstausgabe dieser für die moderne Architektur wichtigen Programmschrift. Mit gedruckter Widmung für Bruno Taut. In 111 Kurzkapiteln erörtert Scheerbart Gestaltungsmöglichkeiten mit Glas mit vielen detaillierten Beobachtungen aus allen einschlägigen Bereichen von der Wohnkultur, Quecksilberspiegeleffekte, Eisengerippe, Majolika uvm. -- Die letzte Publikation zu Lebzeiten des Verfassers, die dieser Bruno Taut widmete. -- Bruno Taut war von dessen Betrachtungen sehr angetan und ließ sich bei seinen Entwurf eines Glashauses (Werkbund-Ausstellung Köln 1914) durch Scheerbarts Überlegungen inspirieren. Kunst, Technik, Literatur, Erstausgaben

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 41.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Am Heiligen Quell Deutscher Kraft, Monatsschrift des Deutschvolks / Ludendorffs Halbmonatsschrift. Jahrgänge 1932-1939 * 8 Bände

      (Fortsetzung der Beschreibung von Nr.19367:) . . . Die jüdische Gottesmutter in der Deutschen Weihenacht, Wie die Liebeslehre das Niedersachsenland eroberte, Eros Uranus: christlicher Nomos oder Volkstum?, Ein Sieg der Volksseele! Zur Volksabstimmung an der Saar, Wesen und Arten des Seelenmissbrauches, Die Machtgrundlagen der Rom-Kirche, liebe Gott als Sieger von Tannenberg, Römische Aktion in Deutscher Geschichte, Liberal-katholische Kirche und Theosophische Gesellschaft, Der Hexenturm in Salzburg, Rom im Vormarsch - zum Untergang?, Ein Brief zur Klarstellung der Operationen im Herbst 1914, Ein Mitbegründer des "Deutschvolkes" gestorben, Völkerentartung in Afrika, Verschüttete Volksseele, Zeichnung: Hexenfolterung, Seelenschutz und Wehrhaftsein, Aus dem Deutschen Glaubensringen, Hebräischer Segen für Papst und alle Christen, Von Deutscher Totenfeier, Ein Erwecke der Volksseele, Schafft Seelenschutz!, Das religionsphilosophische Vermächtnis von Immanuel Kant, Das japanische Volk, Der Bardengeist, Deutschvolk-Eltern an die Lehrer ihrer Kinder (Gedicht), Deutschvolk-Totenfeier, Shinto, "Symbolische Schächtung" in Altdeutschen Bildwerken, Schillers Persönlichkeit - eine Idealgestalt des Deutschvolks!, Zum Gedenken an die Königin Luise als Gattin und Mutter, Arterhaltung und Freiheit, Die Heidenfrauen am Tankower See, Der Deutsche Freiheitskämpfer, Ludendorffs Heidenschatz, Deutsche Gotterkenntnis und Rasse, Konkordat und Katholische Aktion, Die Rote Beeke, Befreit die deutsche Frau aus jahrhundertelanger jüdischer Missachtung!, Seelentod droht deinem Kinde, Durch Rasse erwachen zur Freiheit!, Der Frontsoldat (Gedicht von Erich Limpach), Soll Juda triumphieren?, Rom und das Sterilisationsgesetz, Eine verderbliche Kunstgeschichte (die von Richard Hamann), Artgemäßer Christusglaube, Das Blutbad bei Cannstatt, Germanischer Katholizismus?, Der Naumburger Meister, Etwas von der Mazdaznan-Bewegung, Das Geschlechterverhältnis, Die Grundlage jüdischer Erziehung, Deutsche erkennt endlich die Weltfreimaurerei!,), Das Hebräische als Gaunersprache, Der Occultismus, eine Volksgefahr, Weltgeschichtliche Bedeutung der Bibel nach jüdischer Quelle, Bevor Hitler kam (Besprechung des Buches von Rudolf v. Sebottendorff, u.a. Thule-Gesellschaft München), Wallenstein - ein Opfer der Jesuiten. Zur 300-jährigen Wiederkehr des Tages seiner Ermordung, Durch Minnegenesung zur Volksgesundung, Aus der Freimaurer-Republik (Frankreich), Der ungesühnte Frevel an Schiller, Von Deutscher Frauen Heldentum, Die Stellung der Deutschen Frau im fremden Recht, Artgemäße Frauenwertung - die Kraftquelle der Ahnen, Der Lügengeist im Dienste Jahwehs, Heinrich von Kleist ein Deutscher Freiheitskämpfer, Ein Beispiel für die Umdichtung der Fremdreligion, Der Deutschen Mutter Entwürdigung durch fremdes Recht, Kunst und Christentum, Ein Beispiel Jesuitischer Kriegstreiberrei, Schottenlogen, Entliberalisierung der Gesellschaft, Der Okkultismus stirbt, Schillers "Bürgschaft" eine Dichtung Deutschen Gotterlebens, Erlösung von Jesu Christo, Die Neuordnung des deutschen Lebensraumes, Einkreisung gegen Deutschland, Die spanische Kriegstragödie, der haßerfüllte Prof.Dr. Max Weber und Ludendorff, Feldherrn Worte, Das Weltkriegsende im Denken eines Hofrats, Die Hand der überstaatlichen Mächte, Roosevelt der Gefangene des Goldes, Runen-Raunen, Judentum und Christentum ein Gegensatz?, England das Schwert Judas, Der "Staat" Platons in völkischer Betrachtung, Die Heiligsprechung des Weltkriegspapstes: ein Symbol, Judas Marsch zur Macht - in USA, Gasmaske für den Heiligen Vater, Hochzeitsmärsche in Deutschland kirchlich verboten, Polnische Nationalhymne im Gottesdienst, Der jüdische Einfluss auf das deutsche kirchliche Leben, Die tschechische Nationalkirche, Freimaurerei im spanischen Bürgerkrieg, Das Priestererbe (Roman von Strouksberg / Fritz Peter), Sonderbare Judenmission eines ungarischen Bischofs, Kleinanzeige: Ahnenstätte Berlin-Brandenburg in Blumberg bei Berlin, Pest in den Völkern, Der zurückbeschnittenen Moses, Die Lebensweisheit der Werke Mathilde Ludendorffs, Besiegt der Judenhohn über Deutsche Helden!, Vom Herrn der Welt. Legende oder Tatsächlichkeit? (Weltfreimaurerei / Das deutschen Logentum), Die Sippen als Enthüller der Verbrechen geheimer Männerbünde, Volkspflicht und Rassevergiftung, Die Judenmacht - ihr Wesen und Ende, usw. - Mit zeittypischen Äußerungen wie z.B.: "Was lehrt die Anthroposophie Rudolf Steiners? Die Bücher Steiners sind dicke Bände verworrenster Okultlehren, die heute nur noch Anthroposophen zugänglich gemacht werden. Sie werden dadurch nicht wertvoller! Steiner hat die okkulten Lehren, die zum induzierten Irresein verführen, unter einem großen Phrasenschwall verhüllt. Er hat die gleiche Unverfrorenheit, wie viele für jüdisch-völkische Ziele wirkende Juden, gar manches, was vernünftig klingt, von anderen zu übernehmen, um dadurch umso sicherer auch geistig wertvollere Menschen anzuziehen. Schält man den Phrasenschwall aber weg und holt die zum Schwachsinn, ja zur völligen Geisteskrankheit verführenden Wahnlehren heraus, dann freilich zeigt sich das Ungesunde und auch das für die politische geheime Tätigkeit so Wichtige, daß nämlich seine Opfer von ihm auf das furchtbarste beeinflusst werden konnten, wie er dies ja auch mit dem Generalstabschef Moltke vor der Marneschlacht zu erfolgreich getan hat. . . . Steiner war Jude. Er selbst hat das zwar oft bestritten und seine Anhänger bestreiten es heute noch. Die nächsten Freunde und Verwalter seines Geistesgutes zu Steiners Lebzeiten waren Juden. Das beweist noch nichts, lässt aber Schlüsse zu. Seinem Aussehen nach war Steiner Jude. Jüdisches Aussehen ohne jüdisches Blut wäre ein biologisches Weltwunder. Wunder auf diesem Gebiet gibt es nicht. Seine Sprache war jüdisch, er mauschelte. Seine Schreibweise ist jüdisch, sie ist gemauschelt. Es genügt, einen Blick auf seine nachgelassenen Schriften zu werfen. Sie sind nicht nachgefeilt und tragen infolgedessen das Mauschelgepräge ganz unverhüllt. Sein Auftreten war jüdisch. Unbefangene haben sich vielfach hierdurch abgestoßen gefühlt und sind, zu ihrem Glück, dadurch den gelegten Schlingen entgangen. Seine Lehre ist jüdisch. Wem das alles noch kein vollgültiger Beweis ist, der wird vielleicht zur Einsicht gelangen, wenn er erfährt, daß Steiner in einem unbedachten Augenblick die Maske hat fallen lassen. Er hat sich in einem Zeitpunkt freudigster Erregung über das Gelingen seiner Lebensarbeit als volkstreuen Juden bekannt . . . Seine Geisteslehre schillert in allen Farben, sie enthält alles, vom plumpsen Aberglauben bis zu hohen geistigen Ansprüchen. Er ist Spiritist und Hellseher, er hat eine neue Seelenwanderungslehre aufgestellt und eine neue Religion gestiftet, er nennt sie das 5.Evangelium. In diesem lehrt er, daß seinerzeit 2 Jesus Knaben geboren worden sind: in dem einen inkarnierte sich Zarathustra, während der andere normal blieb. Als die beiden Knaben 12 Jahre alt wurden, wechselte der Geistes Zarathustras aus dem Körper des ersten in den des zweiten über. Als dieser zweite 30Jahre alt wurde, da befiel ihn außerdem noch der Astralleib Buddhas" / "Nach allgemeinen zutreffenden Ausführungen über die Rassenunterschiede behandelte der Redner die Streitfrage des Artiertums Jesu, wobei er zu dem Schluss kam: "Jesus war ein J u d e ." - "Aber", so fuhr der Redner fort, "das interessiert uns gar nicht das wollen wir gar nicht wissen! Wir wollen Jesus d e u t s c he r l e b e n. - Der Arierparagraph für Kirchenbeamte, sagte der Redner (der Deutschen Christen) bestehe zu vollem Recht denn einem Judenchristen sei die artgemäße Verkündigung des Evangeliums aufgrund des aus dem Blut stammenden Rasseunterschiedes u n m ö g l i c h . Das Evangelium selbst sei im Deutschen Volkstum tief verwurzelt, bedürfe aber artgemäßer Verkündigung. Denn: nicht die j ü d i s c h e Religion, sondern der S e m i t , der J u d e seit das Volksfeindliche" (Volksmissionsdienst der neuen Reichskirche)" Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Russia with Teheran, Port Arthur, and Peking. Handbook for Travellers. With 40 maps and 78 plans.

      LXIV / 590 Seiten mit 40 Farbkarten und 78 Plänen, teilw. faltbar, Orig.-Leinen mit Goldprägung, in englischer Sprache - Buchrücken aufgehellt, leichter Knick im hinteren Buchdeckel, sonst guter Zustand - 1914. K 6109

      [Bookseller: Antiquariat Kirchheim]
 43.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Mars regiert die Stunde. Kriegs-Chronik. Zeichnungen von Peter Geh.

      Standort: GM26-412995 2. 63,5x46,5 cm. Braune Originalpappmappe mit 3 Flügeln, einem braunen Leinenrücken und einem montierten Deckelbild. 23 chromolithographische Tafeln (Tafel mit gedruckter Widmung und handschriftlicher Signatur von Kurt Teichmann, Ehrengedenktafel der Familie Topp, Tafeln 1 - 12, 14 - 18, 20 - 23). Die Tafeln 13 und 19 FEHLEN! Auf den Innendeckeln jeweils montiert ein Blatt mit Kartenskizzen von Peter Geh. Vorderer Innendeckel mit 'Antwerpen u. s. Festungen', 'Belfort und seine Vorwerke', 'Kriegsschauplatz im Osten', 'Karte von Europa', 'Belgisch - Luxemburg - Deutsch - Französische - Grenze' und 'Belgien.' Hintere Innendeckel mit 'Türkisch - Osmanisches Reich' und 'Oesterreich - Ungarisch und Montenegrisch-Serbische Grenze.' Die Mappe ist etwas abgenutzt und leicht verzogen. Die Tafelrückseiten sind zum Teil wenig braunfleckig. Die einzelnen Tafelecken sind minimal berieben und bestoßen. Sonst weisen die Tafeln keine Läsionen oder Anschmutzungen auf. Gutes Exemplar. Diese Mappe enthält 23 Tafeln (Illustriert von Peter Geh) mit einer zeitgenössischen Chronik des ersten Weltkrieges 1914/15. -- Aus dem Inhalt: Karten auf den Innendeckeln: Belgisch-Luxemburg-Deutsch-Französische Grenze Karte von Europa zum Völkerkrieg 1914/15 Kriegsschauplatz im Osten Belfort und seine Vorwerke Belgien Antwerpen u. s. Festungen Türkisches Reich - Osmanisches Reich Oesterreich-Ungarisch- und Montenegrinisch-Serbische Grenze. // Tafeln: (1) gedruckte Widmung an Erich Topp mit handschriftlicher Signatur von Kurt Teichmann ('Chronik über den Weltkrieg 1914/15. Seinen hochverehrten Lehrer und Freunde Herrn Dr. phil. Erich Topp zur dauernden Erinnerung an die unter der kraftvollen, ruhmreichen Führung des obersten Kriegsherrn Seiner Majestät des Deutschen Kaisers Königs von Preussen Wilhelm II vollbrachten Heldentaten unserer tapferen und treuen Soldaten gewidmet von Kurt Teichmann, Berlin den 18. Mai 1915') / (2) Ehren-Gedenktafel ('Es zogen hinaus in den Heldenkampf folgende Angehörige u. Nahestehende der Familie Topp -- unausgefüllt) / (Blatt 1-23) Unaufhaltsamer Siegeszug der verbündeten Reiche Deutschland und Oesterreich-Ungarn. Chronik. / (Bl. 5) zus.: Kommandierende Generäle der Deutschen Armee. / (Bl. 7) zus.: Feindliche Truppen. / (Bl.9) zus.: Verluste der feindlichen Flotten bis zum 1. Dezember 1914. / (Bl. 16) zus.: Der Kaiser zog in Feld mit seinen 7 Söhnen. / (Bl. 20) zus.: Das Eiserne Kreuz von M. v. SChunckendorff, 1813. / (Bl. 22) zus.: Durch Kampf zum Sieg in treuer Waffenbrüderschaft. Aus dem Tagebuch der Obersten Heeresleitung vom 3. Mai 1915. / (Bl. 23) zus.: gezeichnetes Porträt des 'Heerführers Generaloberst von Mackensen'. -- Die Tafel 12 endet mit dem '25. Nov.: Siegreiche Kämpfe bei Lodz u. Lowicz...', Tafel 14 beginnt mit dem '25. Nov.: Siegreiche Kämpfe bei Lodz u. Lowicz...' / Die Tafel 18 endet mit dem '14. Febr.: In d. Karpath w. 29000 Russ. gef.', Tafel 20 beginnt mit dem '9. März 1915: Auf der Lorettohöhe w. 6 frz. Offiz. u. 250 Mann gefgn'. Kriegschronik

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 44.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Fischreise. Ein Bilderbuch.

      26 ungez. Seiten mit 12 jeweils ganzseitigen Farbtafeln. quer 4 . Original HalbGewebeband ohne illustr. Umschlag. Erste Ausgabe. Einband leicht gebräunt und gering begriffen, Abrieb eines Aufklebers im oberen Eck vorn, Untere Ecke vorn gering angestoßen, eine kleine Kerbe an der unteren Deckelkante. Der fl. Vorsatz vorn mit einer senkrechten Faltspur und oben etwas knitterig. Seiten sonst sauber und sehr gut erhalten. Auffallend ist die seltsame Typographie des Titels und die noch fehlende Einband-Illustration. Vermutlich hat es stattdessen einen illustrierten Umschlag gegeben, der hier fehlt. Insgesamt ein attraktives Expl. dieses seltenen Buches mit nur geringen Gebrauchsspuren. - Tom Seidmann-Freud, eine Nichte von Sigmund Freud, die eine der wichtigsten Bilderbuch-Künstlerinnen der 20er Jahre in Deutschland war. Nach einigen unveröffentlichten Entwürfen erschien 1914 ihr erstes Werk, Das Baby-Liederbuch. 1918-1920 lebte sie in München, wo Das neue Bilderbuch erschien. Zurück in Berlin heiratete Tom Freud den Schriftsteller Jankew Seidmann. 1922 kam die Tochter Angela (Awiwa) zur Welt. 1927 begann die fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Berliner Verleger Herbert Stuffer es entstanden die neuartigen Spiel- und Verwandlungsbücher Das Wunderhaus und Das Zauberboot. 1929 erschien das Buch der erfüllten Wünsche, mit dem erstmals psychoanalytisches Gedankengut Eingang ins Kinderbuch fand. Gemeinsam mit Stuffer entstanden die Manuskripte für die vier Spielfibeln (1930-1932). Am 19. Oktober 1929 nahm sich Jankew Seidmann aufgrund unlösbarer wirtschaftlicher Schwierigkeiten das Leben in tiefer Depression folgte ihm Tom Seidmann-Freud am 7. Februar 1930 in den Tod. - Zur "Fischreise" - 1923 entstanden - schrieb ein zeitgenössischer Kritiker nach ihrem Tod: "Sie meisterte ihre reiche und schöne Verspieltheit, sie stilisierte und sparte, bis sie ganz souverän in ihrem Reiche war ... Ihre Fischreise ist mehr als ein Kinderbuch, wenn es auch ein wunderbares Kinderbuch ist: Es ist die Friedenssehnsucht einer ganzen chaotischen Welt ... Viel zu früh an der Wirklichkeit zerbrochen, hinterlässt sie ein Werk, das ... jene Verbreitung verdient, wie sie dem Struwwelpeter zuteil geworden". - Stuck-Villa # 486 Bilderbuch 304 Bilderwelt #661 Erzählt wird eine Traumgeschichte: der Knabe Peregrin wird auf dem Rücken seines Goldfisches zu fremdem Städten und Orten gebracht, in denen nur Kinder leben und arbeiten und denen er sich zugesellt. In dieser sozialen Utopie sind alle gleich, es gibt kein Geld, jeder nimmt sich was er braucht, jeder produziert was er kann. Mit dem Erwachen endet die Geschichte.

      [Bookseller: Plesse Antiquariat Minzloff]
 45.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Winnowing-Fan: Poems on The Great War.

      London: Elkin Mathews,, 1914. Octavo. Original green cloth, titles gilt to spine and front. With the dust jacket. An excellent copy, some mild spotting within, with the jacket a little tanned, faintly marked, and with a some light rubbing to the extremities, but nonetheless exceptional. First edition, first impression, in an exceptional example of the rare dust jacket. The Winnowing-Fan was Binyon's first collection of war poems, and includes the first book appearance of "For the Fallen" (which made its first appearance in The Times 21 September 1914), certainly the most famous memorial poem of the Great War, perhaps of all wars.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 46.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.