The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1900

        Okkulte Erlebnisse. Erstausg. in einmaliger Aufl. von 300 Expl. Vorl. Nr. 123.

      64 S., 1 Bl. (gedruckt in Grasset-Antiqua auf Zanders-Hadern), Gr.-8, O-Pappband mit Deckel u. Rückenschild Der Text basiert auf vier spiritistischen Sitzungen mit Albert von Schrenck-Notzing u. dem Medium Willi Schneider. Die Protokolle, die der Niederschrift von "Okkulte Erlebnisse" vorangingen, wurden erstmals von Schrenck-Notzing in "Experimente der Fernbewegung" (S.253-262) veröffentlicht. Etliche Formulierungen u. sogar ganze Abschnitte aus dem vorliegendem Essay hat Thomas Mann in seinen im selben Jahr ersch. Roman "Zauberberg" übernommen (im Kapitel "Fragwürdigstes" vgl. P. Pytlik: Okkultismus und Moderne. Ein kulturhistorisches Phänomen und seine Bedeutung für die Literatur um 1900. Schöningh 2005, S.115ff). - Etwas bestossen Rücken geblichen u. berieben Rückenschild nur noch fragmentarisch vorhanden Aussengelenke angerissen, aber sauber geklebt, sonst ein gutes Expl.

      [Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange]
 1.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Musées et Collections Archéologiques de l'Algérie et de la Tunisie: [Vol. VI], Musée Lavigerie de Saint-Louis de Carthage (Part I) (1900); Vol. [VII], Musée Lavigerie de Saint-Louis de Carthage (Part II) (1899); [Vol. VIII], Musée Lavigerie de Saint-Louis de Carthage (Part III) (1900). 3 volumes (Complete)

      Ernest Leroux, Paris 1900 - Folio (15 x 11 3/4"). XIV, 279, [1]pp (Text), 36 loose leaves (Plates); 106, [2]pp (Text), 27 loose leaves (Plates); 69, [3]pp (Text), 13 loose leaves (Plates). Modern yellow cloth clamshell boxes, with black lettering to spines. Title pages in red and black lettering. The following volumes are part of the "Musées et Collections Archéologiques de l'Algérie et de la Tunisie" series which was the very first survey of museums of Antiquities in French North Africa:- Musée Lavigerie de Saint-Louis de Carthage, Part I (1900), Part II (1899), Part III (1900): This three-volume set of the antiquities of the Musée Lavigerie in Carthage represents the sixth, seventh, and eighth parts in the "Musées et Collections Archéologiques de l'Algérie et de la Tunisie" series. The author of this work is Reverend Père Alfred Louis Delattre of the order of the White Fathers, whose brilliant work in excavation on the site of ancient Carthage, covering a period of over forty years, has assembled the valuable collections housed in the Musée Lavigerie. The three portfolios are complete with their 73 striking photogravures depicting artifacts from the Punic, Roman, and Byzantine eras.Ex-library copies, with library stamps on inside of each fly leaf. Minor and sporadic age-toning along paper margin. Text in French. Portfolios and interior in overall very good condition. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: ERIC CHAIM KLINE, BOOKSELLER (ABAA ILAB)]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Becky

      C. Arthur Pearson Ltd, 1900. Hardcover. Good. 1900. Third Edition. 374 pages. No dust jacket. Green illustrated cloth with black lettering. Noticeable staining of various sizes to pages throughout. Distinct tanning to endpapers and page edges. Previous owner's name on front endpaper. Some internal hinge cracks. Mild wear and bumping to spine, board edges and corners. Visible sunning to spine. Distinct soiling and other marks across the boards. Book has a forward lean. Small splits (approx. 5mm) along the spine.

      [Bookseller: The World of Rare Books]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Frau Sorge

      mit großzügiger eigenhändiger Widmung von Hermann Sudermann vom 15.Oktober 1900 - signiert - Einband stärker berieben, insbesondere an den Kanten - im Buchinnern keine Mängel

      [Bookseller: *Joebooks*]
 4.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        "Lever d'une élégante".

      1900Huile sur toile, signée en bas à droite avec envoi, 1905, 41 x 33 cm., cadre doré. Maurice de LAMBERT (1873-1952) est l'élève de Gustave MOREAU et de Georges ROCHEGROSSE. Il illustre les grands classiques de la littérature française, HUGO, GAUTIER, MAUPASSANT, FLAUBERT, LOTI, VERLAINE... Il travaille pour plusieurs journaux, dont L'Illustration, Le Journal pour tous, Le Plaisir, La Revue Théâtrale. Levée d'une jeune femme en robe blanche sous une lumière matinale, oeuvre proche de Paul Helleu et Jacques-Emile Blanche. Bel envoi à son ami Dorival (Géo), artiste, affichiste et directeur du Petit Echo de la Mode. Petites usures.

      [Bookseller: Librairie Chrétien]
 5.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        Teilansicht, die alte Fahrt mit Blick auf die Nikolaikirche.

      - Aquarell, montiert auf einem alten Albumblatt, um 1900, 34,5 x 42 Blick von der Freundschaftsinsel zur Nikolaikirche. Im Vordergrund links zahlreiche am Ufer der Freundschaftsinsel festgemachte Boote, rechts die Häuser von Postdam am Havelufer. - Das Aquarell ist unten rechts signiert, leider nicht leserlich [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Konvolut von 10 Kupferstichen: Veduta ... Basilica Vaticana/Veduta del Tempio delle di Canopo nella Villa Adriana... /Facciata della Basilica di S. Giovanni Laterano/Villa dellEmo Sigr. Card. Alesandro Albani fuori di Porta Salaria/Basilica S. Paolo/Via del Corso, del Palazzo dell Accademia istituita da Luigi XIV/Colonna Trajana/Veduta del Tempio delle Camene/Tempio antico volgarmente detto della Salute... Albano/Avanzi di un antico Sepolcro, oggi detto la Conocchia...

      Abzüge (wahrscheinlich um 1900).von den Original-Kupferplatte (ohne Wasserzeichen), ca 72x47,5 cm, breitrandig, die meisten Blätter sind mehrf. auf der Rückseite gestempelt, 4 Blätter sind vorne im weissen Rand gestempelt, die Kanten sind leicht staubdunkel u. tlw. schwach randrissig. Schöne und kräftige Abzüge auf starkem Papier. P. (1720 Venedig - 1778 Rom). Italienischer Kupferstecher, Archäologe, Architekt und Architekturtheoretiker.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 7.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        VEDUTA DEL PONTE ROTTO. A. ARCO. DELL' ANTICO PONTE SENATORIO ALLA RIPA DEL TRASTEVERE. B. ARCHI MODERNI. C. AVANZI DELLA PILA ANTICA SULLA RIPA OPPOSTA. ( Nachdruck )

      Bildmaß der Darstellung: 13 x 19,5 cm . Kupferstich unter Passepartout und Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 36 x 39,5 cm ). Nachdruck um 1900 nach dem alten Original-Kupferstich von 1756 aus der Reihe *Veduti di Roma* ( Views of Rome ). Rechts unten mit dem Blindstempel der *Regia Cartografia* ( Regia Calcografia blindstamp, lower right ). Der Rahmen gering bestoßen, ansonsten guter Zustand. . ( Pic erhältlich // webimage available ) ( Lagerort: Richey - 1. OG )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 8.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Das Automobil in Theorie und Praxis. Elementarbegriffe der Fortbewegung mittelst mechanischer Motoren. 2 Bände. I. Band: Das Motocycle und die Voiturette mit Benzin-Motor II. Band: Automobilwagen mit Benzin-Motoren

      2 Bände. Wien, Pest, Leipzig, Hartleben 1900 und 1901. Ganzleinen, xvi, 478 xiv, 528 Seiten, 2,9 kg. Antiqua, 3-facher Farbschnitt. Deckel recht gut erhalten, Rücken etwas unfrisch, Band 2 mit leichten Randläsuren. Band 2: Gelenke geplatzt. Außenseiten etwas stockig, ansonsten nur vereinzelt leicht braunfleckig, Inneres ansonsten gut.

      [Bookseller: Antiquariat Ralf Bader]
 9.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The 20th [Twentieth] Century Guide for Mixing Fancy Drinks [Cocktails]

      James C. Maloney Chicago (1900) - First Edition. Original red cloth, gilt lettering and decoration at front cover, 64 numbered pages (including ads at rear), 7 by 4 3/4 inches. An extremely uncommon cocktail recipe guide with various turn of the century book publishing bulletins and copyright catalogs noting later printings of this title including a third printing in 1904, another printing in 1908, and an 11th printing in 1913. One of the early cocktail mixing standards and popular with modern day cocktail bloggers. Drinks include: America, Bell Ringer, Baron Steuben Royal Punch, Chicago Cooler, Happy Moments, Lily, Ladies Delight, Rose Bud, Sunrise, Shamrock, Thistle, Tulip, Wedding Punch, etc. Textually Very Good with clean pages, cloth has however suffered some erosion and shallow loss. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Babylon Revisited Rare Books]
 10.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Bilderbuch von K. F. von Freyhold. Band 1: Tiere.

      Titel, 12, (1) Blatt. Mit 12 (von 12) poichoirkolorierten, ganzseitigen Illustrationen. Quer-4 (25,5 x 31 cm). Orig.-Halbleinenband mit farbiger Deckelillustration und Buntpapiervorsätzen. [Hardcover / fest gebunden]. Freyholds Bilderbücher eröffneten "eine völlig neue Sichteweise der kindlichen Bildbetrachtung (...) und (gelten) heute als die Avantgarde des künstlerischen Bilderbuchs um 1900" (Roland Stark im Nachwort des Nachdrucks des Manuscriptum Verlages 2008). - Siehe auch: Doderer-M. 458 und Seite 252 Ries, Wilhelminische Zeit, S. 530, 1 Stuck-Villa II, 185. - Einband leicht verfärbt, Kapitale leicht berieben und bestoßen. Exemplar mit maschineller Nummerierung 145 auf Vor- und Nachsatz. Titelblatt mit kleinem sauberen Eckausschnitt. Papier sehr gut erhalten und wenig gebräunt, wenige Seiten stellenweise leicht fingerfleckig. Eine Tafel mit kleiner Farb-Wischspur. Die handkolorierten 12 Poichoir-Bildtafeln des Malers und Illustrators Freyhold vollständig. In diesem Zustand seltenes und gut erhaltenes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat-Kretzer]
 11.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Wolfgang Pauli und der Geist der Materie von Herbert van Erkelens Reihe / Serie Studien aus der Existential-psychologischen Bildungs- und Begegnungsstätte Todtmoos-Rütte Bd.7 Literatur Biografien Er

      Diese Biographie über den Physiker und Nobelpreisträger Wolfgang Pauli (1900-1958) stützt sich auf den in den letzten Jahren publizierten Briefwechsel zwischen Pauli und den Tiefenpsychologen Carl Gustav Jung, Marie-Louise von Franz und Aniela Jaffé. Im Zentrum der Biographie stehen aber nicht Paulis wissenschaftliche Entdeckungen, sondern seine Träume und die Aktive Imagination Die Klavierstunde. C. G. Jung hat in seinem Werk Psychologie und Alchemie mehr als 80 Träume aus der Frühphase seiner Begegnung mit Pauli publiziert und mit Interpretationen versehen. Im vorliegenden Band geht es vor allem um Paulis an diese Frühphase sich anschließende "alchemistische Quest", seine Suche nach der Einheit von Psyche und Physis. Nach 1945 kehrt Pauli aus Amerika zurück an seinen Lehrstuhl für Theoretische Physik an der Eidgenössische Technische Hochschule in Zürich. Damit beginnt für ihn eine lange, innere Wanderung, in deren Verlauf er durch Traumfiguren dazu gedrängt wird, eine "erweiterte Naturwissenschaft" zu entwickeln. Bald zeigt sich, dass es in unserer Erfahrungswelt eine verborgene, archetypische Dimension vom Sinn jenseits der kartesischen Spaltung von Geist und Materie gibt. In Paulis Träumen wird diese Dimension vertreten durch zwei eindrucksvolle Traumfiguren, die er den "hell-dunklen Fremden" und die "Chinesin" nennt. Sie vermitteln dem Wissenschaftler Pauli einen Realitätsbegriff, der auch die von Jung als Synchronizität bezeichneten sinngemässen Koinzidenzen in unserem Leben umfasst. Das innere Zwiegespräch Paulis mit dem "Fremden" und der "Chinesin" gehört zu den faszinierendsten und auch bewegendsten Dokumenten der modernen Wissenschaftsgeschichte.Vielleicht kann man den Titel Geist der Materie" als billige Esoterik missverstehen, aber dagegen spricht schon der Name Wolfgang Pauli. Pauli war ein physikalisches Wunderkind, mit 21 promoviert, mit 24 habilitiert und mit 27 Professor für theoretische Physik an der ETH-Zürich. Zur Theorie der Quantenphysik hat er Wichtiges beigetragen. Unter seinen Kollegen genoss er höchste Anerkennung, war aber auch gefürchtet. Falsche Formeln oder Hypothesen fanden vor seinen Augen keine Gnade. Das trug ihm Spitznamen wie das Gewissen der Physik" oder der fürchterliche Pauli" ein. Diese unbestechliche, obere Instanz der exakten Naturwissenschaften hatte aber noch ganz andere Interessen. Seit er in den 30 Jahren - Pauli ist im Jahr 1900 geboren - eine Psychoanalyse bei C. G. Jung gemacht hatte, ließ ihn die Auseinandersetzung mit dem Unbewussten nicht mehr los. Besonders das Phänomen der Synchronizität interessierte ihn. Er selber war dafür ein wandelndes Beispiel. Immer wenn er ein Labor betrat ging irgendwas kaputt. Oft genug explodierten die Apparaturen. Obwohl alle Physiker sich über den Pauli-Effekt" amüsierten, nahm keiner ihn ernst, außer Pauli selber. Allerdings hat auch er nichts darüber publiziert. Nur in einem ausführlichen Briefwechsel mit C.G. Jung und einigen seiner Schülerinnen hat er sich dazu geäußert. Diese Korrespondenz ist auch jetzt, fast 50 Jahre nach Paulis Tod, noch immer nicht vollständig öffentlich zugänglich. Van Erkelens, offensichtlich selber Analytiker, hatte aber diesen Zugang und er hat Paulis Träume nicht nur publiziert sondern auch gedeutet. So wird der tiefe innere Konflikt klar, an dem der berühmte Physiker litt. Seine Träume drängten ihn, mit seinen psychologischen Theorien an die Öffentlichkeit zu gehen, aber im Wachzustand war ihm klar, dass seine Kollegen das alles höhnisch verwerfen würden. Daran ist er wohl auch letztlich zerbrochen. Er starb schon im Alter von 58 Jahren. Der Autor nennt Wolfgang Pauli und der Geist der Materie" eine Biographie, aber es ist wohl eher ein psychoanalytisches Fachbuch, gleichzeitig liest es sich leicht und ist spannend wie ein Roman. Wolfgang Pauli und der Geist der Materie von Herbert van Erkelens Königshausen & Neumann Reihe/Serie Studien aus der Existential-psychologischen Bildungs- und Begegnungsstätte Todtmoos-Rütte Bd.7 Maße 150 x 230 mm Einbandart Paperback Literatur Biografien Erfahrungsberichte Nobelpreisträger Pauli, Wolfgang Physiker Physik ISBN-10 3-8260-2222-X / 382602222X ISBN-13 978-3-8260-2222-7 / 9783826022227

      [Bookseller: Buchservice Lars Lutzer]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        South African native types.

      [Cape Town : Paul Schaefer & Co., um 1900]. - Album, quer-Groß-8°, goldgeprägter Original-Kartoneinband, 12 Bildtafeln mit Titelunterschrift. Einband berieben, und fleckig, erste Bildtafel ebenfalls fleckig, die anderen Bildtafeln etwas fngerfleckig. Ordentliches Exemplar des sehr raren Albums. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Welwitschia Dr. Andreas Eckl]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Musterbuch - [Gründerzeit Möbel].

      Quer-4, 80 lithographierte u. teilweise kolorierte Taf., OLwd. der Zeit, blind- u. goldgeprägt, Deckel mit zahlreichen verletzungen, Etwas gebrauchspurig, etwas stockfleckig, kleine Bleistiftanmerkungen. Trotzdem und insgesamt ein sehr gutes Exemplar. SELTEN! Gestempelt: Bau- u. Möbelschreinerei Baumgartner , Hagendorn-Cham. Sehr seltenes Musterbuch von 733 Möbeln jeglichen Typs: Sofas, Fauteuils, Spiegel, Beistelltische, Vitrinen, Schränke, Schreibtische, Tische, Ausziehtische, Stühle, Schaukelstühle, Kommoden, Bücherschränke, Klavierhocker, Klapptischchen, Vitrinen, Kleiderständer, Kinderstühlchen - alles was gross- u. kleinbürgerliche Menschen um 1900 als Mobiliar gefiel.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Max Grauert: Innen-Einrichtungen. Ernst Zink: Innen-Räume.

      Ein Blatt lose, sonst beide Alben in gutem Zustand! 2 Fotoalben mit den Inneneinrichtungen und der Verlagsinnenarchitektur von Max Grauert und Ernst Zink, Herausgeber des Berliner Kunstverlages Grauert & Zink (ca. 1900-2011, sehr bedeutend in den 20er bis 30er Jahren). Album Max Grauert mit 27, Album Ernst Zink mit 28 Original-Fotos, überwiegend in ca. 17 x 23 cm, einige wenige kleinere Formate, diverse Bilder sind Wiederholungen. Die Fotos zeigen sowohl Bilder aus dem Geschäftsbereich mit den Verlagsräumen als auch aus dem privaten Bereich mit Inneneinrichtung (z. B. auch die Dachterrasse) und persönlichen Aufnahmen (Familienbilder). Anbei 1 Original-Foto, 12 x 17 cm, Blumengesteck der Firma für die Trauerfeier von Ernst Zink, 16.7.1925, rückseitig handschriftlicher Vermerk. Außerdem Verlagspostkarten, eine achtseitige Verlagswerbung für farbige Kunstblätter von Högfeldt (1937) sowie diverse Rechnungsformulare des Verlages. - Siehe Foto. MwSt 7% Wenn Sie weitere Bilder wünschen, schreiben Sie uns eine Email, wir schicken Ihnen dann die gewünschten Motive zu.

      [Bookseller: BerlinAntiquariat]
 15.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Le nu à l\'Exposition de 1900: 2e série--4e volume ( E. Bernard et cie, 1900 )

      Paris, E. Bernard et cie, 1900. 21 Seiten plus Tafeln 4°, Leinen Gutes Exemplar, Papier gelegentlich etwas altersfleckig, die Tafeln teils im Randbereich etwas stockfleckig, eine Tafel geringf. lädiert. Altersübliche Spuren R52 Versand D: 5,00 EUR

      [Bookseller: Versandhandel R. Wassmann]
 16.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Die vollständigen ACTA der Thüringischen Sünd-Fluth des Jahres 1613. So wohl durch Zusammen-Tragung derer alten und wahren einzelnen zeithero nicht mehr zu bekommen gewesenen, theils gar verlohren geachteten, Historischen Schriften, als auch neue darzugekommene Supplementa oder Zusätze/ zu Erlangung einer so viel möglich ergänzten Historie, in gegenwärtiger Schrifft verfasset.

      512, 10 S. Privateinband (etwa 1900) mit Rückengoldprägung und marmorierten Vorsätzen. HLdr. mit Lederecken. Seiten etwas gebräunt, im Druckbild auf einigen Seiten stärkere (Reaktion des Papiers auf die Druckfarbe), wenig stockfleckig, insgesamt noch gutes bis sehr gutes historisches Buchdokument. Enthält: Register (2) über die Oerter, so von der Thüringischen Sünd-Fluth betroffen, auch von welchen sonst hierinne mit gehandelt worden. sowie Register über die merckwürdigsten Sachen.

      [Bookseller: Büchernarr]
 17.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        I musici Senza data ne luogo

      SENZA DATA NE LUOGO, 1900. Incisione all'acquaforte e bulino di mm 305 x 294. Rifilata appena entro la battuta ed incollata su cartoncino. François Chauveau (10 maggio 1613 a Parigi - 3 febbraio 1676) fu un artista, pittore e incisore francese. La Fontaine fece appello a lui la illustrazione della prima edizione delle sue Favole.

      [Bookseller: Libreria Emiliana]
 18.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        VERKEHRSWESEN. - Metro., "Metropolitan Railway Paris". Zeigt als Mittelbild eine Metrostation mit Passagieren zu beiden Seiten und mittig den Tunnel, darunter ein Metrobahnhof mit vier Gleisen für Züge und Passagieren auf den Bahnsteigen, oben drei kleine Darstellungen mit einem Bahnhofvorsteherbüro (mit Telefon), einem Eingangshaus zur Metro und "Un Pavillon d'entree ... Champs Elysees". Fünf Darstellungen auf einem Blatt, darunter Erklärung 1-5.

      Grau aquarellierte Tuschfederzeichnung über Bleistift von Paul Adolphe Kauffmann, bez. und sign., um 1900, insgesamt 38 x 26 cm. Thieme-Becker Bd. XX, S. 17 Benezit II (1913). - Paul Adolphe Kauffmann (1852-1940), genannt Peka, war ein französischer Maler, Radierer und Illustrator, u.a. für "Le Monde illustré". Er illustrierte auch zahlreiche Romane, Klassikerausgaben, Prachtwerke und Kinderbücher. - Vorzeichnung für einen Bilderbogen. Mit hs. Anmerkungen an den Seiten. - Angestaubt und minimal fleckig, verso gestempelt. Aquarell/Zeichnung, Berufe, Verkehrswesen

      [Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat]
 19.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Normalit?t und Abweichung: Studien zur Theorie und Geschichte der Normalisierungsgesellschaft von Werner Sohn (Herausgeber), Herbert Mehrtens (Herausgeber)

      VS Verlag f?r Sozialwissenschaften, 1900. Seit Michel Foucaults Charakterisierung moderner Gesellschaften als 'Normalisierungsgesellschaften' wird die Frage, wie Normalit?t und Abweichung hergestellt werden, breit debattiert. Der Band versammelt in einem ersten Schwerpunkt Beitr?ge von Autorinnen und Autoren, die das Konzept der 'Normalisierung' in verschiedenen Perspektiven weiterentwickelt haben. Den zweiten Schwerpunkt bilden historische Studien ?ber die Jahrzehnte um 1900, die aufzeigen, wie auf dem Gebiet der industriellen Produktion, bei der Flexibilisierung der Geschlechterdifferenzen und der Quantifizierung des Psychischen normierende und normalisierende Verfahren die Grundlagen dessen konstituierten, was wir heute als selbstverst?ndlich und normal empfinden. Dr. Herbert Mehrtens ist Professor f?r Neuere Geschichte mit Schwerpunkt Wissenschafts- und Technikgeschichte am Historischen Seminar der TU Braunschweig. Dr. Werner Sohn ist Lehrbeauftragter f?r Wissenschaftsgeschichte an der TU Braunschweig.

      [Bookseller: LLU-Bookservice]
 20.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        A History of the United States.

      813 p. Hardcover Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Stempel und Signatur, Noch GUTER Zustand, ein paar Gebrauchsspuren, Einband bestossen. Dieses Buch stammt aus den abgegebenen Beständen einer alten Handelshochschule. Einige Titel aus diesem Konvolut weisen neben Signatur und Stempel auch wenige Bleisift-Anstreichungen auf (Fragen Sie bitte im Einzelfall nach). Vorwiegend Bücher aus der Zeit 1900 - 1945. Sprechen Sie uns an!

      [Bookseller: Antiquariat Bookfarm]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Wochenschrift für Tierheilkunde und Viehzucht. Konvolut von 9 Bänden, geschlossene Folge der Jahresbände 1900 - 1908.

      ( Erscheinungszeitraum 1900 - 1908, vorhanden sind die Jahres-Bände 1900, 1901, 1902, 1903, 1904, 1905, 1906, 1907, 1908 = vierundvierzigster Jahrgang bis zweiundfünfzigster Jahrgang ) Unter Mitwirkung bewährter Fachmänner herausgegeben von M. Albrecht und Ph.J. Göring. Mit XI, 524 XV, 623 XV, 628 XIII, 628 XVI, 836 XVI, 836 XVI, 1040 XXII, 1040 XIX, 988 Seiten. Mit zusammen einigen wenigen Abbildungen sowie einigen Tafeln. Jeweils in Bibliothekshalbleinen mit goldgeprägtem Rücken, 8. Die Bände mit Artikeln zu allen Bereichen des Veterinärwesens, der Tiermedizin, der Zucht von Tieren etc. Einbände teils stärker berieben, Ecken und Kanten teils bestoßen, Bibliotheksmarken auf den schmalen Einbandrücken. Innen Bibliotheksstempel und -vermerke, Papier durchgehend etwas gebräunt, einige Bände zu Beginn und Ende oben etwas wasserrandig, einige Seiten etwas fleckig, bei einem Band ca. 50 Seiten stärker eselsohrig bzw. angeknickt, einige Seiten etwas angerändert. Insgesamt aber recht gut erhalten - selten - ( Gesamtgewicht ca. 13000 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 22.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Sprüche in Reimen. [Seperatabzug in 30 Exemplaren].

      Halbpergament, gr-8, 75 S., 1 Bl, zweifarbig, floral illustrierte Vorsätze von Heinrich Vogeler, Insel-Vignette auf dem Vorsatzblatt, Insel-Bütten mit großem Insel-Wasserzeichen, unbeschnitten -kleiner Fleck auf dem Deckel, Kopf etwas gestaucht, einzelne Braunflecken. "Erschienen im Verlag der Insel. 1900. Seperatabzüge in dreissig Exemplaren, davon dies No. 16". "Gedruckt im Auftrag von A.w. Heymel für den Insel-Verlag in der Officin von W. Drugulin, Leipzig 1900." Mit einer handschriftlichen Widmung auf dem Vorsatzblatt vermutl.: "p.l. E. Matthes d. Verfasser." Evtl. ist der Maler Ernst Matthes gemeint, der 1908 für den Inselverlag tätig war und 1918 gefallen ist. Sarkowski 1546. Es handelt sich um eine der ersten Publikationen des entstehenden Insel-Verlages. Heymel war Schröders Cousin, dem das Buch auch gewidmet ist.

      [Bookseller: Antiquariat Atlas]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Maria mit dem Jesuskind: Aquarellierte Federzeichnung einer jungen Frau mit Säugling im Arm..

      Bildgröße: 28 x 22,5 cm ( Höhe x Breite ) , alt unter Passepartout und Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 50 x 43 cm ). Rechts unten von Wilhelm Steinhausen monogrammiert, undatiert ( ca. um 1900 ). Gezeigt wird eine Mutter mit Säugling, offenbar Maria mit dem Jesuskind. Der Rahmen gering bestoßen, sonst von guter Erhaltung. ( Literatur: Thieme-Becker: Band XXXI, Seite 564 - 566 ) ( Bitte beachten: Versand des Blattes nur ausgerahmt wegen Bruchgefahr - ansonsten bitte Selbstabholung ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 24.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Le nu à l'Exposition de 1900: 2e série--4e volume ( E. Bernard et cie, 1900 )

      21 Seiten plus Tafeln 4, Leinen Gutes Exemplar, Papier gelegentlich etwas altersfleckig, die Tafeln teils im Randbereich etwas stockfleckig, eine Tafel geringf. lädiert. Altersübliche Spuren R52

      [Bookseller: Versandhandel]
 25.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Los Caprichos 20 alte Drucke = 7 Kupferdrucke ca 1900 3 Heliogravüren ca 1900 - 10 Heliogravüren ca 1950

      Francisco de Goya Los Caprichos 20 alte Drucke = 7 Kupferdrucke ca 1900 3 Heliogravüren ca 1900 alle mit Passepartout alle abgebildet 45,5 x 31,5 cm 10 Heliogravüren ca 1950 ohne Passepartout 40,5 x 31,5 cm in der Liste mit x Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit diese seltenen Drucke zu erwerben Jetzt Sonderpreis!!! 1 Francisco Goya y Lucientes, Pintor Porträt Lichtdruck x 5 Tal paraqual Gleich und gleich gesellt sich gern Lichtdruck x 6 Nadie se conoce Niemand kennt sich Lichtdruck 15 Bellos cosejos Schöne Ratschläge Lichtdruck x 24 No hubo remedio Es gab keine Hilfe mehr Lichtdruck x 26 Ya tienen asiento Sie haben schon einen Sitz Lichtdruck x 28 Chiton Pst! Kupferdruck 29 Esto sie que es leer Ja, das nennt man lesen Kupferdruck 39 Porque esconderlos? Warum sie verstecken? Lichtdruck x 41 Ni mas ni menos Nicht mehr und nicht weniger x 43 El sueono de la razon produce monstuos Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer Lichtdruck x 44 Hilan delgado Sie spinnen fein Lichtdruck x 55 Hasta la muerte bis zum Tod Lichtdruck 56 Subir y bajar Steigen und fallen Lichtdruck 57 La filiacion Die Abstammung Kupferdruck 58 Tragala perro Schlucks, du Hund Kupferdruck 63 Miren que grabes Schaut nur, wie gewichtig Kupferdruck 64 Buen viage Gute Reise Kupferdruck 65 Donde va mamà Wohin geht Mama? Kupferdruck 75 No hay quien nos desate? Bindet uns denn keiner los? Lichtdruck x alle in hervorragendem Zustand. Die zehn Drucke von 1900 vereinzelt mit Stockflecken Bitte beachten Sie meine anderen Angebote Privatverkauf - Keine Rücknahme!

      [Bookseller: baargeldt]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Meisterwerke der Steinschneidekunst. Buchkassette 1-4 mit zusammen 80 goldpapiergefaßten Gipsrepliken antiker Gemmen unterschiedlicher Größe montiert in 4 Original-Buchkassetten..

      ( Ohne Verlags-, Orts- und Jahresangabe. Wohl um 1900-1910 erschienen Hier die ersten 4 Buchkassetten ( gesamt sind laut Hamburger Staatsarchiv ca. 9 Kassetten erschienen ). Die goldpapiergefassten, montierten Abgüsse so laut dem auf dem Innendeckel montierten Inhaltsverzeichnis jeweils vollständig und durch die Kurzbeschreibung mit Herkunftsangabe auf dem Inhaltszettel zuordbar. Die montierten Abgüsse in der Kassette aber nicht nummeriert, aber dank der Beschreibung einordbar. Die Abgüsse jeweils als Nachgüsse antiker Gemmen, meist aus der Mythologie sind rund oder oval, von ca. 2 bis 4 cm Durchmesser, bzw. ca. 2 x 1 bis 5 x 3 cm Höhe. Die 1. Abteilung mit: Saturn ( Kopf + Gestalt ) - Jupiter ( 5 verschiedene: Kopf und Gestalt ) - Götterversammlung im Olymp .- Jupiter auf vierspännigem Wagen ( 2 verschiedene ) - Jupiter in Gestalt eines Stieres - Jupiter in Gestalt eines Schwanes - Jupiter und Leda ( zweimal ) - Pormetheus - Ganymedes - Hebe - Juno ( dreimal ) // 2. Abteilung: Neptun - Amphitriete ( zweimal ) . Thetis ( Kopf ) - Triton raubt seine Nymphe - Nereus, Sohn des Pontus und der Erde - Kopf des Glaucus - Scylla - Pluto - Charon - Cybele - Minerva ( ingesamt 9 Nachgüsse nach Arbeiten aus Jaspis, Carneol und Onyx ) // 3. Abteilung: Venus - Vulkan - Apollo, Marsyus und Olympus - Kopf des Apollo ( 3 verschiedene Arbeiten ) - Vulkan einen Helm schmiedend - Jugendlicher Apollo mit Lorbeerkranz und Bogen - Kopf des Apollo - Köpfchen des Apollo - Luna ( 3 Arbeiten ) - Diane mit Bogen - Diana im kurzen Jagdkleid - Apollo mit Lorbeer gekrönt - Diana in Begleitung eines Hundes auf der Jagd ( Chrysopras, Berlin ) - Die Nacht übergibt dem Morpheus Mohnköpfe - Vulkan schmiedet Pfeile für Cupido, Venus danebenstehend - Vulkan einen Dreifuss schmiedend // 4. Abteilung: Argus ( 2 verschiedene mythologische Szenen ) .- Mars, Venus und Eros - Vulkan umstrickt die gelagerten Mars und Venus mit einem Netze - Venus liebkost den Mars - Brustbild des Mecur - Vernus sitzend und den Cupido säugend - Mercur, in der linken Hand einen Widderkopf tragend - Venus dem Bade entsteigend - Mercur ( zweimal ) - Hippolytos mit dem Jagdspiesse in der Hand und von einem Hunde begleitet - Vernus, Mars und Cupido ( Carneol ) - Amor und Psyche ( Eine schöne Arbeit von Pichler ) . Venus im Bade, ihr Gewand ablegend - Schlummernde Venus, von Amoretten umgeben - Venus sitzt auf dem Rücken von Triton - Minerva, Venus und Juno erwarten das Urteil des Paris - Eros reitet, die Kithara spielend, auf einem Löwen ( Eine Arbeit des Protarchos, ca. 250 v. Chr., Sardonyx, Florenz ) - Mercur auf einem Widder sitzend, in der Hand seinen Stab haltend. Die Nachgüsse meist mit Angabe zur Entstehung und des Materials im Original sowie Ortsangabe. Die Kassetten gering berieben, gering angestaubt. Innen die montierten Inhaltsblätter etwas stockfleckig. Die Gemmen selbst teils gering fleckig, gering fingerfleckig, gering angestaubt. Insgesamt aber von guter Erhaltung. - Von außerordentlicher Seltenheit. - ( Gesamtgewicht ca. 1700 Gramm ) ( Lagerort: Richey ) ( Pic erhältlich // webimage available ) ( Lagerort: Richey )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 27.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        La Porte des r?ves. Illustrations de Georges de Feure

      Das Kultbuch des Fin de si?cle (Nr. 107 von insgesamt 220 Stück) in prunkvoller Bindung von R. D. Canape. Bestehend aus: Schuber: Bordüren aus schwarzem Leder, innen feines Sämischleder, außen Marmorpapier Schutzumschlag: Marmorpapier, Laschen und Rücken aus schwarzem Leder mit fünf Bünden, goldgeprägter Titel, innen Sämischleder Buch selbst: fünf Bünde, graues Leder, goldgeprätgter Titel auf dem Rücken, Vorderseite: farbiger Blinddruck mit der Darstellung eines Phönix Vorsätze (signiert : CANAPE R. D. 1900) mit ornamentaler Goldprägung am Rand, Brokatstoff, hinterer Vorsatz: Marmorpapier, goldener Schnitt 133 Seiten, 4, Exemplar in besonders gutem Zustand Schuber etwas berieben, sonst hervorragender Zustand. Sehr selten!

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        ANTE LA OPINIÓN Y ANTE LA HISTORIA. EL ALMIRANTE MONTOJO.

      Librería de Fernando Fe, Madrid 1900 - Conserva las cubiertas originales. XX + 483 págs. Dedicatoria de Patricio Montojo fechada en 1903. Plano de la bahía de Manila y croquis del combate naval de Cavite. Fotografías de Patricio Montojo y George Dewey. Fotografías del crucero Reina Cristina y del Olympia. Papel algo tostado - como corresponde a la fecha de impresión - y cortes sin guillotinar. Las puntas del papel de la portada han sido cuidadosamente injertadas. Encuadernado en plena piel de cabra. Patricio Montojo y Pasarón (1839 - 1917), almirante de la Marina española, miembro de una de las más importantes sagas de marinos de los siglos XIX y XX, se hizo célebre por su participación en la batalla de Cavite en 1898, decisiva en la guerra hispano-estadounidense. Las fuerzas navales estadounidenses, bajo las órdenes de George Dewey, vencieron a la Flota Española del Pacífico en la bahía de Manila. Montojo, para contrarrestar el poco alcance de los cañones de los buques españoles, ordenó sacar del agua algunas naves y llenar sus cañones de metralla para conseguir así multiplicar el efecto de los disparos, y ante la inminencia del fracaso en la batalla, mandó quemar y hundir el resto de las naves para impedir que fueran tomadas por los americanos. En septiembre de 1898, Montojo fue relevado de sus deberes y se le ordenó comparecer ante un Tribunal Militar. En marzo de 1899 fue juzgado y encarcelado y, a pesar de ser posteriormente absuelto, fue dado de baja de la Fuerza Naval Española. Carlos Peñaranda y Escudero nació en Sevilla en 1849 y murió en Madrid en 1908. En Filipinas, ejerciendo altos cargos administrativos, residió en dos etapas: alrededor de 1887, cuando fundó el diario liberal La Opinión, y de 1891 a 1898. Se le otorgó la Cruz roja del Mérito Militar tras la toma de Silang (1897). En Manila publicó los libros Prosa, Más Prosa, Poesías Selectas y Por la Patria. [Attributes: Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Llera Díaz-Corralejo]
 29.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Rumpumpel. Ein Buch für junge Mütter und ihre Kleinsten.

      8.-9. Tausend. 26 x 32 cm. 45 Seiten mit koloriertem Titel und 15 ganzs., teils goldgehöhten, schablonenkolorierten Illustrationen von Karl Hofer. OHlwd. Klotz 1002/14 LKJ I,292ff. Bilderwelt 513, vgl. Pressler Abb 115. - "Von Freyhold inspiriert, legt Hofer das erste Bilderbuch vor, das den Jugendstil durch den Rückgriff auf naiv-kindliche Sehweise überwindet" (Schug). - "Das Manuskript der ersten "Rumpumpel"-Gedichtfolge hatte P.D. bereits im Dezember 1900 an Richard D. mit der Widmung "Dem Vater meiner Kinder" geschickt. Die Gedichte, zu denen bis zur Drucklegung noch weitere hinzukamen, fassen erlebte Welt des Kleinkindes in Sprache, Rhythmus und Reim. In einzelnen ist die Kleinkindersprache als direkte Rede verwendet und auch die soziale Frage angesprochen (LKJ). - Die erste Ausgabe erschien 1903 und war ebenfalls schablonenkoloriert. - Vorsätze erneuert. Seite 15 mit hinterlegtem Einriß. - Schönes Exemplar.

      [Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat]
 30.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Le chiffre sept

      Grand In-8 (26cm x 19,5cm) de 59pp. & 2ff. Tiré à 50 exemplaires sur vélin d'Arches à grandes marges en chiffres romains, 1900 exemplaires sur vélin de Hollande plus quelques hors-commerce tirés à part. Édition originale. Broché, à couverture rempliée et illustrée Un des 50 sur vélin d'Arches du tirage de tête avec une lithographie originale et une signature datée de l'auteur celui-ci n°XII. Très bel exemplaire, couverture en très bel état malgré une légère décoloration sur le coin sup. gauche de la lithographie originale; feuillets en très bel état, frais.

      [Bookseller: Librairie Eppe Frères]
 31.   Check availability:     Livre-rare-book     Link/Print  


        GOLLIWOGG'S POLAR ADVENTURE

      UPTON, FLORENCE. (UPTON,FLORENCE)illus. THE GOLLIWOGG'S POLAR ADVENTURES. London: Longmans, 1900. Oblong 4to (11 x 8 5/8"), cloth backed pictorial boards, endpapers replaced and some cover soil. VG,. First edition. The Golliwoggs go to the North Pole. Featuring 31 fantastic full page chromolithographs by Bertha to accompany text by her mother Florence.

      [Bookseller: Aleph-Bet Books, Inc.]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Junges Mädchen mit Vogel in der linken Hand, Bronzefigur um 1900.

      Gebückt stehendes Mädchen mit einem Vogel in der linken Hand. Bronze, am Gewandsaum möglicherweise undeutlich signiert ( *Faol*? ), undatiert - ca. um 1900. Die Figur mit einer Gesamthöhe von 41 cm, der runde schmale Sockel mit einem Durchmesser von 14,5 cm. Die Bronze mit schöner Patina und kleineren Gebrauchsspuren. ( Gewicht 5000 Gramm ) ( Über Hinweise zu dem Künstler würde ich mich freuen ) ( Pic erhältlich // webimage available // weitere Pics auf Anfrage )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Kupferstichfolge Bauern Landleben - Trouvain, Antoine.

      (Scènes champêtres). 5 Kupferstiche. Plattengröße: 29 x 19 cm. Blattgröße: 35,5 x 23,5 cm. Halbleder um 1900 mit goldgeprägtem Rückentitel und Buntpapierdeckelbezug (etwas bestoßen und leicht berieben). Serie von dekorativen Kupferstichen über das heitere Landleben, gestochen und verlegt von dem Zeichner, Kupferstecher, Stichverleger und Grafikhändler Antoine Trouvain (1656-1708), der 1707 als Mitglied der Académie Royale de Painture aufgenommen wurde Betrieb einen schwunghaften Handel in der Rue St. Jacques am südlichen Seine-Ufer. Die Stiche zeigen Bauern beim Trunk am Tisch oder mit der Pfeife, beim Zechen auf dem Weinfass, beim Schmausen, beim Kartenspiel und beim Tanze, jeweils vor landschaftlicher oder dörflicher Kulisse. Genauso deftig wie die Art der Zeichnung sind die gereimten Sinnsprüche, die jede Tafel unten begleiten: "Le vin sans l'amour ne scauroit plaire / L'amour sans le vin n'est que languer / Quand ils sont unie l'âme la plus sévère / Ne peut ce refusé leurs charmante douceur". Zum Künstler bzw. Verleger siehe Thieme-Becker XXXIII, 439. - Nur ganz vereinzelte Fleckchen und leichte Bräunungen im Rand, sehr frisches Exemplar in kontrastreichem, kraftvollen Abdruck. Sehr seltene Folge.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Capri: Die blaue Grotte: Ölgemälde auf Pappe um 1900.

      Gezeigt werden die Felsen vor der blauen Grotte ( grotta azzurra ) auf Capri mit dem blauschimmernden Meer vor der Einfahrt zur Grotte. Hiervor ein Ruderboot. Das Bild rechts unten undeutlich mit *G. Louis* (?) signiert, undatiert ( ca. um 1900 ). Das Bildmaß beträgt 35 x 30 cm ( Höhe x Breite ).Öl auf Leinwand ( diese auf starker Pappe aufgezogen ). Das Bild ist etwas angeschmutzt und sollte gereinigt werden, verso mit Resten alter Montierung. Ansonsten recht guter Zustand. ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 35.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Fitzebutze. Allerhand Schnickschnack für Kinder. Erstausgabe!

      Fitzebutze. Allerhand Schnickschnackfür Kinder. Von Paula und Richard Dehmel mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Enst Kreidolf (farbige Lithographien). DIES IST DIE ERSTAUSGABE VON WEIHNACHTEN 1900. "Eines der künstlerisch wichtigsten und einflußreichsten Bücher des Jugendstils". Der Einband ist etwas verfärbt, der Rücken an einigen Stellen ausgefranzt. Innen ist das Buch auf allen Seiten in nahezu perfektem Zustand ohne Flecken, Verfärbungen oder ähnliches. Das Kinderbuch Fitzebutze besteht aus 25 weitgehend selbständigen und unverbundenen, meist kurzen Gedichten. Die äußere Klammer bilden das erste und das 25. Kapitel. Im ersten Kapitel wird Detta eingeführt, die mit ihrem Hampelmann Fitzebutze spielt. Sie setzt die Spielfigur auf einen Stuhl, wobei die Figur ihren Hut verliert. Sie trägt dann der Spielfigur Gedichte vor. Für jedes Gedicht ist ein eigenes Kapitel reserviert. Die Kapitel sind sehr lose aneinandergereiht. Thematische Verbindungen (Schaukelpferd, Pferd) bleiben die Ausnahme. In Kapitel 25 erfahren wir, daß Fitzebutze einen neuen Hut erhält. Kapitel 24 mit dem Auftritt des Nikolaus bildet einen gewissen Höhepunkt in der losen Folge der Gedichte. Fitzebutze gilt als Meilenstein in der Geschichte des Kinderbuchs. Um 1900 löste es in der Bedeutung das bis dahin bestimmende Kinderbuch Struwwelpeter ab und verhalf dem modernen Kinderbuch zum Durchbruch. Im Jahr 2000 organisierten das Schiller-Nationalmuseum und das Deutsche Literaturarchiv eine Ausstellung Fitzebutze: 100 Jahre modernes Kinderbuch im Humboldt-Saal des Deutschen Literaturarchivs. Fitzebutze befindet sich auch in der Sammlung des Metropolitan Museum in New York.

      [Bookseller: Muckelbas]
 36.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Romeo-Szene unter einem Balkon. Ölgemälde Genreszene.

      Bildmaß: 50 x 32,5 cm ( Höhe x Breite ), aufwendig gerahmt ( Rahmenmaß: 64 x 47 cm ). Öl auf Leinwand, rechts unten mit *M. Cramer-Conant* signiert, undatiert ( ca. um 1900 ). Eine Genreszene, wohl der Shakespearschen Balkonszene in Romeo und Julia in Verona nachempfunden, wobei das Städtchen eher deutsch anmutet. Das Bild gering berieben, der Rahmen gering bestoßen insgesamt von guter Erhaltung. ( Lagerort Richey ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Angelina, oder: Die Abentheuer im Walde von Montalbano (4 Bände - vollständig)

      Schauerroman - gothic novel, in 4 Bänden - so vollständig, Halbleder der Zeit, im Gegensatz zu den in den 1790er Jahren unter dem Titel "Adeline oder die Abentheuer im Walde" veröffentlichten Ausgaben, die stark gekürzt und eher frei übersetzt waren, hier die wohl einzige nahezu ungekürzte Ausgabe, jeweils auf Titelblatt und am Ende des Buches ein Buchhändlerstempel der Zeit, innen nahezu frei von Fingerspuren, Einbände berieben (Leder teils beschabt), Deckelbezüge wurden um 1900 neu bezogen (sieht man an den Deckelinnenseiten, dort noch alte Leihbuchordnung sichtbar, war aber wohl nie in der Ausleihe), extrem selten

      [Bookseller: kreidemann]
 38.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Indische Gletscherfahrten Reisen Und Erlebnisse Im Himalaja

      White Lotus, Stuttgart 1900 - Indische Gletscherfahrten Reisen Und Erlebnisse Im Himalaja [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: SEATE BOOKS]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Klondike Stampede

      New York: Harper & Brothers, 1900. 1st. Original cloth. First Edition. Royal 8vo. [14], 471 pp. Numerous plates (including 4 fold-outs) and illustrations from drawings and photographs. Publishers red cloth with black ruling and gilt lettering. Fading to spine else a fine copy of an uncommon Klondike gold rush title. Adney, Special Correspondent of Harper's Weekly in the Klondike, was one of the first photojournalists to pass safely through British Columbia. As a writer for Harper's Weekly, he was sent with his camera to the Yukon from 1897 to 1898. This classic illustrated book concerns his experiences in the Yukon, of which numerous editions have been printed. "Journalist's account of the gold rush to the Yukon in 1897-98, with informative chapters on trails, dogs and dog driving, mining methods, and social conditions in Dawson" - Arctic Bibliograph 55. "One of the better contemporary accounts of the Klondike rush." - Graff 22 (Howes 92).

      [Bookseller: Carpe Diem Fine Books]
 40.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Illuminierte Initiale "N". Malerei auf Pergament, vermutlich aus einem großformatigen liturgischen Manuskript.

      72 x 70 mm. Gerahmt. Die Initiale in Orange endet in grünen und blauen Akanthus-Blättern und bildet einen Bogen über dem stehenden Apostel Paulus. Dieser steht vor einem blauen Hintergrund, um den Kopf eine Aureole in Orange seine Kleidung ist grün und pergamenten in der linken Hand hält er ein in Elfenbein gebundenes Buch, intarsiert und mit Metallschließen. Das Buch ist Paulus' Hauptattribut und konnotiert seine überragende Stellung als Intellektueller unter den Aposteln. (Sein anderes Attribut, das Schwert als Symbol des Kampfes, fehlt hier so ist Paulus ganz ein Lehrer). Die orangene Initiale und ihre blaue Füllung sind strukturiert durch weiße Strichornamentik. Die Initiale steht vor einem hellbraunen Hintergrund und ist insgesamt in Blau eingerahmt. Auf der rechten Seite sind die Anfänge von 6 Linienvorzeichnungen zu sehen, die durch ihre Abstände auf das große Format der Handschrift schließen lassen. Die leuchtende Farbigkeit, insbesondere der Kontrast von Blau, Orange und Grün, kennzeichnet die Frische der Initiale. Wahrscheinlich steht sie zu Beginn des Festes Peter und Paul am 29. Juni. Die Figurenzeichnung ist von großer Strenge: Eine statuarische Figur und ein wie gemeißelt wirkender Faltenwurf sowie die strenge Frisur stehen in der italo-byzantinischen Tradition der gotischen Buchmalerei, wie sie im 13. Jahrhundert in den norditalienischen Städten Venedig oder Padua noch wirksam war (Paduaer Schule, insbes. Giovanni da Gaibana und sein Epistolar von 1259). Es besteht eine gewisse Möglichkeit, dass das Blatt um 1900 eine ergänzende Bearbeitung erfuhr: Das Inkarnat (Gesicht, Augenstellung nach links) und der Faltenwurf des Obergewandes in Nähe der linken Hand sind für das Hochmittelalter sehr detailliert dargestellt die Hände sind vergleichsweise groß. An jeder Ecke jeweils winziges Loch einer Nadel, die zum Fixieren/Spannen des Blattes gedient haben könnte, sei es für die Bearbeitung oder zur Befestigung in einem Rahmen sowie an drei Ecken ein 'verwaschener' Fingerabdruck. Die Rahmung (sehr gering berieben) in vergoldetem Holz mit Perl- und Bandornamentik das Passepartout in Rot und mit vergoldetem Schrägschnitt. Insgesamt ein sehr dekoratives Blatt in einer angemessenen Rahmung sollte es eine spätere Bearbeitung erfahren haben, so ist diese mit großer Akkuratesse und Professionalität ausgeführt.

      [Bookseller: Antiquariat am Moritzberg]
 41.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Reichskriegsflagge des Deutschen Reiches. Original-Flagge alter Zeit aus gewebtem Leinen.

      Um 1900 gefertigt - Größe 90 x 175 cm ( Höhe x Breite ), Original-Flagge aus teils gefärbtem Leinen mit dem Reichsadler, dem Reichszepter, dem Reichsapfel und dem Eisernen Kreuz in der linken oberen Ecke. Linksbündig mit Lasche zum Aufziehen auf einen Flaggenmast. Stellenweise leicht fleckig, minimal beschädigt - ansonsten guter Zustand. Provenienz: Alter Privatbesitz eines ehemaligen Mitglieds der Kaiserlichen Marine - sehr selten - ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        "Alongside;" being notes suggested by "A New England Boyhood" of Doctor Edward Everett Hale

      Boston: Privately Printed Thomas Todd, 1900. First Edition, inscribed on ffe by the author to Samuel Bowles and dated May 1, 1900, one of 50 (or 57) copies (notation on AAS copy cites 57 copies printed but colophon states 50), of this privately limited edition, a memoir of the author's early childhood as daughter of Mark Healey, a Boston banker (President of The Merchant's Bank). Page size: 9-1/4 x 7 inches; [i-iiil] 100pp. + frontis half-tone engraving of medallion portrait of Mark Healey at age 84 by Edward Spring. Bound: grey cloth over boards with title stamped in gold gilt on front panel, 3 parallel vertical rules on either side of front panel, spine a bit sunned, else near fine. The memoir cites reformers such a Elizabeth Palmer Peabody and Maria Weston Chapman, amid the names of many Boston Brahmins. An attendee of Margaret Fuller's "Conversations" her publication on the subject provides the only first-hand account of this important feminist event. Dall became an important figure in the organization of the woman's rights movement in Massachusetts. A devoted feminist (long before common use of the term) prompted her book, THE COLLEGE, THE MARKET, AND THE COURT; OR WOMAN'S RELATION TO EDUCATION, LABOR, AND LAW (1867) which went beyond the suffrage movement, calling for removal of educational and legal disabilities based on sex and anticipated Charlotte Perkins Gilman's WOMEN AND ECONOMICS (1898) by 31 years. This charming memoir is a rare look into the privileged youth of one of one of the major women reformers of the 19th century, who helped shape today's world. First editions of Dall's works are quite scarce with none located online at this time - although reprints abound. NAW I, pp. 428-9.

      [Bookseller: Priscilla Juvelis, Inc.]
 43.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Early Chinese Jades.

      ( Erste britische Ausgabe - First english issue, in englischer Sprache ) Mit XX, 148 Seiten, 1 Blatt sowie Tafelteil mit 64 Tafeln ( 7 der Tafeln hiervon farbig, die anderen Tafeln in schwarz-weiß ), Oln mit goldgeprägtem schmalen Einbandrücken, 4 ( 29 x 23 cm ). Auf stärkerem Papier gedruckt. Einband gering berieben, gering fleckig, innen Exlibris auf dem vorderen Vorsatz, Seiten teils etwas stockfleckig, Buchschnitt etwas stockfleckig - insgesamt aber guter Zustand. - selten - ( Gewicht 1900 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 44.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        REVISTA GRAFICA, INSTITUT CATALA DE LES ARTS DEL LLIBRE

      Barcelona. Encuadernador Viuda J. Miquel i Rius. 1900. 84Pág+30f suplement i anuncis. 28x20. En el quint centenari d'en Gutemberg. El Institut de les Arts del Llibre era una Corporació Activa de Barcelona del 1898 al 1939, fundada per J. Ll. Pellicer, J. Cunill, J. Casas i Carbo, J. Russell, A. Verdaguer, F. Giró i E. Canivell. Magnífica Obra.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 45.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Biblia Das ist: Die gantze Heilige Schrifft Altes und Neues Testaments : verteutscht durch D. Martin Luthern Dabey nicht allein desselben Vorreden und Randglossen, sondern auch neue, accurate u. ausführliche Summarien ... Hierzu kommt Eine nach der Zeit-Rechnung kurtz-abgefaßte Bibel-, Kirchen-, und Religions-Historia ... Vornehmlich aber sind zum Dienste derer, die grosse Commentarios und weitläufftige Auslegungen nicht haben oder lesen können kurtze zum Verstand des Texts dienende Anmerckungen und Erläuterungen ... hinzu gethan worden von M. Nicola Haas, der Evangel. Kirchen und Schulen in ... Budißin Past. Prim. und Insp. Am Ende sind noch beygedruckt Die vier Christlichen Haupt-Symbola und die unveränderte Augspurgische Confession ...

      26 nn. Bl., 328 Bl., 134 Bl., 94 Bl., 179 Bl.,mit insgesamt 25 Kupferstichen. Ledereinband über Holzdeckel, ca. 36,5 x 24 cm. Einband berieben und bestossen, stellenweise beschabt. Deckel mit kleinen Holzwurmlöchern, die Schließbänder nicht mehr vorhanden. Bindung im ersten Fünftel gelockert, Buchblock angebrochen (keine losen Seiten). Die ersten ca. 50 Blatt mit einzelnen stecknadelgoßen Wurmgängen. Etwa 15 Blatt am Rand hinterlegt, etwa 15 Blatt mit kleinen Ausrissen im weißen Rand. Die letzten 4 Blatt (Augsburger Konfession) mit Blattverlust und Einrissen (ca. 1/5 Blattverlust mit Textverlust). Vorsätze um 1900 erneuert. Stellenweise etwas gebräunt, bzw. feuchtigkeitsrandig.Restaurierungswürdiges Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat, Kunst und Antik im OPUS]
 46.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Das Grab, ein der Miß Anna Radcliff zugeschriebener Roman.

      Schauerroman, rotes Halbleder der Zeit, Einband berieben, vorderes Außengelenk am Aufgehen, Kanten aufgerieben, Vor- und Nachsätze um 1900 erneuert, papierbedingt stellenweise braunfleckig, auf Seite 37 ein Stempel am oberen Rand, der auch in die ersten 2 Zeilen hineinreicht, extrem selten

      [Bookseller: kreidemann]
 47.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Südöstlicher Bildersaal. (Hrsg. v. Verfasser der Briefe eines Verstorbenen). 3 Bände in 2 Bänden.

      8vo. Mit 15 (4 kolorierten) lith.Taf. u. einigen Textabb. 480 S., 4 Bl., 496 S. 3 Bl., 584 S. Hlwd. um 1900 m. Rückentitel. Goedeke XIV, 719, 451. - Erste Ausgabe. - I. Der Vergnügling. II.-III. Griechische Leiden. - Beschreibung der Mittelmeerreise des Autors, ausführlich in Bd. 2-3 über Griechenland, besonders Athen und die Inseln. Die Tafeln mit einer Karte von Ithaka, Ansichten von Malta, Kloster Megashileon, der Küste von Kurdes u.a. - Einbände gering berieben, kl. Buchzeichen im Innendeckel. Stellenweise etw. stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal Berlin]
 48.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die letzten Juden. Verschollene Ghetto-Märchen.

      Erster (und Zweiter) Theil (alles) in einem Band. 8. 3 Bl. 327 S 3 Bl. 288 S. Halbleinenband um 1900 (alle bedruckten grünen Originalumschläge beigebunden). Sehr seltene 1. Ausgabe der Märchensammlung des Wiener Journalisten, Lyrikers und Erzählers (1822-1879), der auf seinen Reisen Heinrich Heine und Moritz Hartmann in Paris kennengelernt hatte und der an der Wiener Revolution 1848 beteiligt gewesen ist, bestattet als einer der Letzten auf dem alten jüdischen Friedhof Währing. Diese Sammlung, 1859 noch einmal aufgelegt, enthält fünf Märchen, die Tauber teils selbst erfunden oder alten Volkssagen nachgebildet hat. - Gutes, stellenweise etwas fleckiges Exemplar. Brümmer VII S. 159f ADB 37 Wurzbach 43 nicht bei Gilhofer, Rabenlechner u.a.

      [Bookseller: Georg Fritsch Antiquariat]
 49.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.