The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1871

        The Descent of Man - Volumes I & II - First American Edition

      D. Appleton & Co, 1871. D. Appleton & Co, 1871. First Edition. Hardcover. Very Good. New York: D. Appleton and Company, 1871: Two Volumes, both First Edition, First Printings and first issued; dated 1871 on the title page. First Issue with textual errors present in Volume I, and an errata page in Volume II correcting the errors in the previous volume. In Very Good condition, with wear commensurate with age and light occasional pencil marking in text and previous owner details to front paste downs. Cloth is worn at corners, and spine ends show light chipping. Rubbing and scuffing to cloth, fading to gilt stamping on spine. First issue, first printing of the first American edition, complete in two volumes.

      [Bookseller: Odd Duck Books]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        [HANDSCHRIFT] Mein Tagebuch während des Feldzuges gegen Frankreich 1870/71 (IV. Hess. Infanterie-Regiment Nr. 115.). Angebunden: Skizzen gesammelt auf den Schlachtfeldern von Mars-la-tour u. Gravelotte. Angebunden: Feld-Poesie. In der 5. Compagnie gesungene Kriegslieder.

      (Frankfurt, ca 1871);. (2) 63 Seiten mit 5 montierten Aquarellen plus 1 Blatt, 25 (24 kolorierte) montierte Zeichnungen plus 1 Blatt plus 9 Blätter + 1 montierte Postkarte; Halbleinwandeinband d. Zt. (Rücken erneuert, Innengelenke verstärkt, teils geringfügig fleckig; guter Zustand). Beiliegend: 3 handgeschriebene Blätter des Autors mit dem Titel: "Der 18.+ 19. August 1870". Ungewöhnliches und prachtvoll illustriertes Tagebuch eines [frankfurter] Kriegsteilnehmers!

      [Bookseller: Antiquariat Hilbert Kadgien]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Belgique Horticole. Annales de Botanique et d'Horticulture. Volumes 14 (1864) and 21 (1871)

      Liège (Belgium): A la Direction Générale, 1864, 1871 - 8vo (10 x 7 inches). Volume 14: frontispiece portrait, 16 chromolithographic plates (2 folding); Volume 14: frontispiece portrait, 18 chromolithographic plates (4 folding). Half morocco. Minor rubbing to extremities; plates fine

      [Bookseller: James Cummins Bookseller, ABAA]
 3.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Oeffentliche Vorträge gehalten in der Schweiz. Band 1 bis 4. Zus. 4 Bde.

      Basel, Schweighauserische Verlagsbuchhandlung (Benno Schwabe), 1871 -78.. in-8vo, je Band 12 Vorträge von ca. 60 S., Original-Leinenbde. (Bd. 4 etwas abgegriffen).. Öffentliche Vorträge zu verschiedensten Themen. - Der Verleger Benno Schwabe brachte nach eigenen Angaben diese Reihe heraus, um die besten öffentlichen Vorträge einem breiten Publikum zugänglich zu machen zu einer Zeit als es in der deutschen Schweiz kein geeignetes literarisches Organ für deren Publikation gab. Einige der Vortragstitel: Die Sahara (E. Desor) / Die Malerei der Gegenwart (Gottfried Kinkel) / Die ältesten Spuren der Menschen in Europa (Albr. Müller) / Göthe's italienische Reise (L. Hirzel) / Das Stereoscop und das Stereoscopische Sehen (H. Dor) / Charles Dickens (H. Behn-Eschenburg) / Geschichte der Schöpfung (Albert Heim) / Ursprung und die Entwicklung der Sprache (Wilhelm Wackernagel) / Ueber Ernährung (Friedrich Kinkelin) / Aus der Geschichte der Culturpflanzen (Dr. S. Schwendener) ... Die Sternschnuppen (Dr. Ad. Hirsch) ... Der Gebirgsbau des St. Gotthard (Albr. Müller) und andere mehr. Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Deutschlands Kunstschätze, eine Sammlung der hervorragendsten Bilder der Berliner, Dresdner, Münchner und Wiener Galerien, mit erläuterndem Text von Adolph Görling. Band 1-4 cpl..

      Leipzig, Payne, 1871.. (...und einer Reihe von Portraits der bedeutendsten Meister mit biographischen Notizen von Alfred Woltmann und Bruno Meyer. ) Mit Holz.- und Stahlstichen von A. H. Payne, W. French, P. Walther, Wagner, Fränkel, Schröder, T. Heawood, D. J. Pound, J. Geyer, Krause, A. Duncan, Schultheiss, Merckel u. a.) ( Band 1 in zweiter Auflage 1877, die übrigen Bände jeweils in erster Auflage aus dem Jahre 1871 ) Mit zusammen ca. 400 Textseiten sowie 242 Stahlstichtafeln und 81 Holzstichporträts. Nicht bis in einzelnste collationiert, aber augenscheinlich so cpl..Reich goldgeprägte rote Oln, Groß4° ( 32 x 25 cm ). Einbände etwas berieben, teils etwas fleckig, bei Band 1 ist der Einbandrücken etwas beschädigt. Innen Besitzvermerk, die Vorsätze und Innendeckel innen stärker fleckig, sonst die Seiten durchgehend mal mehr, mal weniger stockfleckig. Die Tafeln meist zum Rand hin stockfleckig ( desgleichen die seidenen Schutzpapiere ), in der Darstellung meist sauber. ( Gesamtgewicht ca. 9000 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        De bedevaart der inlanders naar Mekka. Volledige beschrijving van alles wat op de bedevaart en de bedevaart-gangers uit Nederlandsch-Indie betrekking heeft. Nieuwe uitgaaf.

      Leiden, Gualtherus Kolff, 1871.. (2), VI, (9)-191, (1) pp. Original gilt red cloth. With 6 chromolithographed plates. Large 8vo.. One of the first scholarly investigations of Islam in the 19th-c. Dutch East Indies. The attractive plates, chromolithographed by C. W. Mieling, feature pilgrims of various nations in traditional costume as well as topographical views of holy sites. The ethnologist Salomo Keyzer (1823-68), who lectured in Islamic Law at Delft, is also known for his Dutch Qur'an translation. - Bookplate of J. C. C. C. Campagne to front pastedown. Rear hinge shows minor split; occasional insignificant staining to margins of plates; altogether well-preserved. - Landwehr, Coloured Plates, 332. Boland/Farjon 103. OCLC 64080507. KITLV 524. Not in Bastin/Brommer.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A THRILLING ROMANCE OF LIFE ON THE PRAIRIES (FOUNDED ON FACT) ENTITLED, BERKELEY THE BOUNDER OR THE VALIANT VAULTER OF THE PERENNIAL PRAIRIES. By Charles Somerset Russell. 1869-70-71. & G. FitzRoy H. Somerset [manuscript title]

      [England. ca. 1871].. [England. ca. 1871].. [26]pp. Small quarto. 19th-century green morocco, ornately gilt, a.e.g., with brass clasp. Front inner hinge repaired with linen. Extremities rubbed. Several early leaves repaired with tape (not affecting manuscript text leaves). Minor soiling. Very good. Juvenile quasi-fiction based in the American Wild West, written by a British lad of noble descent. As best as we can tell, the actual author is Charles Russell, a member of the Duke of Bedford's extended family, with the participation of his cousin Fitzroy Somerset, of the Duke of Beaufort's extended family, and later 3rd Baron Raglan. It is written in a boyish hand and illustrated with numerous charmingly crude watercolors. In part the narrative pokes fun at another aristocratic figure, George Grantley Berkeley, who published a book THE ENGLISH SPORTSMAN ON THE WESTERN PRAIRIES (London, 1861). Berkeley, the younger son of the Fifth Earl Berkeley, seems to have been a remarkably unpleasant character known for his "coarse, rakish manners", and given to assaulting people he disagreed with and fighting duels. The authors thus supplied his title "Berkeley the Bounder". The story opens with a cast of characters, five of whom are illustrated facing the titlepage. The Preface reads, "The facts of this story are founded on the travels of two gentlemen known to one of the authors, but the small incidents &c. are the imagination of the writers. The travels were performed in a part of the United States' territory of Colorado but once having left it they never entered it again but journeying to California by Utah and Arizona. After going through it they went to San Francisco from where they took a ship to Columbia whence they recrossed America going by Montana, Dacota, Minnesota, Wisconsin & the lakes up to Montreal from which they sailed back again to England. F. Somerset & C. Russell." Divided into five chapters, the story tells of Lord Berkeley Paget - "commonly called Berkeley the Bounder or the Valiant Vaulter of the Perennial Prairies" - and Lord Waterpark, who set off on an expedition to America "to shoot buffaloes, grisly bears etc." After crossing the sea to New York, the two friends find themselves outside the city "on the summit of one of the adjacent hills, mounted on swift mustangs," gazing out upon a majestic scene: "To their right in the far distance, was the rolling prairie, to their left the blue sea studded with little ships, & below them the beautiful city [of New York]. Before them rose the stupendous Rocky Mountains in all their pristine grandeur, & behind them the St. Lawrence, that splendid river." The men then board a train, passing an encampment of trappers "in their picturesque garb of many-coloured jerkins, long leather moccasins tanned with the hair on & leggings of the same material and caps of beaver skin." An accounting of their weaponry is given, with illustrations of the guns and knives. The two get into a fist fight with the stoker and the engine driver of the train, who then abandon the heroes to their own devices but eventually return. They finally arrive in Denver city, which the authors describe as "a small place (not worth calling a town) imbedded in the spurs of the Rocky Mountains, a 'poky little hole' as Berkeley called it but it was worse than that 6 small streets of wooden houses most of them gambling rooms or spirit taverns wretched as are all frontier towns (hum) in America but this is the worst...an enormous cemetery at the further side of the town held 90 graves the occupants of which had all but one been killed in fights." They are met in Denver by their guides, Catchulie, White Eagle's Tail, a Pawnee named Little Bear, and two half-Iroquois trappers, who come bearing trinkets for trade as well as a good deal of arms and ammunition. They lose two mules over the edge of a precipice (sadly losing their currycombs for the horses), but then safely cross the river and make camp, lighting "enormous fires all around for protection against wild beasts especially the puma." Of course an amazingly large puma and his mate attack their horses in the night, but the vicious animals are shot and killed by the noble heroes - none of the horses is gravely injured. The next morning they set out and meet a band of Indians, whom they pacify with hunting knives and beads. The Indians agree to let the group come on a buffalo hunt with them the next day, and the hunt is described in great detail and illustrated. All is success, except that Berkeley fails to kill his buffalo on the first shot and is charged, forcing him to outwit the beast and finally slay it with his knife in close combat. The narrative ends here, the closing illustration being an Indian encampment of teepees done in pen but not colored like the rest. Scenes with the train, the pumas, the horses, and of Berkeley being charged by the buffalo are also illustrated. A thoroughly charming, English aristocratic boy's view of the American West, incorporating all the elements of a good penny dreadful and aptly illustrating the fascination with the Wild West by boys the world over.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 7.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Aus der Chronika eines fahrenden Schülers.

      Berlin, Paul Gerh. Heinersdorff, o. J. (1871). Druck von: E. Buchbinder in Neu-Ruppin.. Illustr. Opbd., Einband minimale Gebrsp., Seiten sauber, (4 Bl.), 76 Seiten, (2 Bl.), 12°. Erstdruck als Monographie.. Rar. Die Erzählung entstand zwischen 1803 und 1810 und wurde erstmals abgedruckt In: Die Sängerfahrt. Eine Neujahrsausgabe für Freunde der Dichtkunst und Malerey, hg. v. Friedrich Förster, Berlin (Maurer) 1818. -.-.-.- Unter dem Permalink: http://www.zeno.org/nid/20004600991 ist sie online einsehbar. -.-.-.-.- Die Geschichte beginnt mit einer einleitenden Erzählung: Johannes, geboren am 20. Mai 1358 in Burg Eberach am Main, ist ein bettelarmer Schüler, der auf seiner Wanderschaft von Basel nach Straßburg Glück hat. Er wird in Eschau vom Ritter Veltlin von Türlingen als Schreiber angestellt. Johannes erzählt dem Ritter und seinen vier Töchtern Otilia, Gundelindis, Athala und Pelagia Geschichten und gibt unter anderem zum Besten die "Chronika des fahrenden Schülers Johannes Laurenburger, von Polsnich an der Lahn", die drei Binnenerzählungen enthält: 1. Die Erzählung der Mutter 2. Von dem traurigen Untergang zeitlicher Liebe und 3. Die Geschichte des schönen Bettlers und seiner Braut. Seltenes Werk Brentanos in guter Erhaltung.

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE MICHIGAN BRIDGE & CONSTRUCTION CO. DETROIT. MANUFACTURERS OF IRON, WOODEN, COMBINATION AND SUSPENSION BRIDGES, TRESTLES, ROOFS, TURN-TABLES, WATER-STATIONS, &c

      Detroit: O.S. Gulley, 1871.. Detroit: O.S. Gulley, 1871.. 40pp., illustrated with thirteen full-page albumen photographs. Original black cloth, gilt. Spine lightly worn and chipped. Contemporary inscription on titlepage. Internally clean. Very good plus. Rare photographically illustrated trade catalogue for a Michigan railroad bridge builder. The images depict various examples of iron and wooden railroad bridges, as well as trestling, as well as an image of a roundhouse and types of roofs for railroad buildings. Though unattributed, the images are artfully composed and are in wonderful condition with strong tones. An interesting and handsome volume, illustrated with original photographs.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        WORKS OF FANCY AND IMAGINATION

      Strahan , 1871. Strahan , 1871. First edition of this 10 volume set, collecting the stories and poems of George MacDonald. 16mo. Publisher's fine diaper cloth over bevelled boards with elaborate gilt decoration. All edges gilt and silk page markers. A very good set indeed, with just slight wear to volume seven, which has a couple of corner chips to the rear endpapers. Neat contemporary gift inscription to volume one and owner's name to later volumes. An uncommon set, it is nice to find it in this condition. The volumes comprise: vol I: Within and Without and A Hidden Life; vol II: Poems, The Gospel Women, Sonnets, and Organ Songs; vol III: Violin Songs; Songs of Days and Nights; A Book of Dreams; Roadside Poems and Poems for Children; vol IV: Parables; Ballads plus Scotch Songs and Ballads; vol V: Phantastes; vol VI: Phantastes, A Faerie Romance; vol VII: The Portent; vol VIII: The Light Princess; The Giant's Heart and The Shadows; vol IX: Cross Purposes; The Golden Key; The Carasoyn and Little Daylight; vol X: The Cruel Painter; The Castle; The Wow o' Rivven; The Broken Swords; The Gray Wolf and Uncle Cornelius His Story.

      [Bookseller: Jonkers Rare Books]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die zweite deutsche Nordpolarfahrt 1869 - 1870. Vorträge und Mitteilungen, herausgegeben von für die Deutsche Nordpolarfahrt zu Bremen.

      Berlin, D. Reimer, 1871.. IV, 64 Seiten. Mit 1 gefalteten, farbigen Karte. Halblederband der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel und marmorierten Deckeln. Gr. 8°. Deckel etwas berieben, schwacher St. auf Titel. Gutes Exemplar.***Seltenes und wichtiges Werk über die zweite deutsche Nordpolexpedition unter Karl Koldewey! Die hier gesammelten Vorträge und Mitteilungen stammen von verschiedenen Autoren und geben einen bedeutenden Überblick über die Ergebnisse der Expedition. Das Buch enthält: Koldewey, Die Fahrt der Germania. Börgen, Kurze Bemerkungen über die Arbeiten der zweiten deutschen Nordpolar-Expedition für physikalische Geographie und Astronomie. Copeland, Eine Gletscherbesteigung auf der Ost-Grönländischen Küste. Hildebrandt, Fahrt der Hansa. Freeden, Einige Bemerkungen über die physicalische Beschaffenheit des Seebodens zwischen 73° und 75° nördl. Br. Pansch, Einige Bemerkunge über das Kima, Pflanzen- und Thierleben auf Ost-Grönland. Pansch, Ueber Ost-Grönlands Bewohner. Payer, Die Gletscher Ost-Grönlands und die sogenannte Schneegrenze. - Chavanne 1958, Lauridsen 218. Gesamte Buchbeschreibung © Antiquariat Ralf Eigl. Reise. Reisen. Travel. Exploration. Polar. Arctic. Arktis. Grönland. Greenland..

      [Bookseller: Versandantiquariat Ralf Eigl]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE WORKS OF HENRY FIELDING, ESQ With an Essay on His Life and Genius, by Arthur Murphy. Edited by James P Browne Comprises: Plays; The Life of Mr. Jonathan Wild; The History of the Adventures of Joseph Andrews; The History of Tom Jones- A Foundling; Amelia; Poems etc

      Bickers and Son 1871-2, 18712. Bickers and Son 1871-2, 18712. New edition. Eleven volumes, half bound in red morocco with gilt lettering and decoration on the spine, boards in pink buckram. Top edge gilt. A very handsome set, in near fine condition, with the head cap to volume one slightly pulled. Etched frontis under a tissue guard to volume one. Originally published in ten volumes, the supplemental volume of "Miscellanies and Poems" was published in a binding uniform with the others in 1872.

      [Bookseller: Jonkers Rare Books]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Visits to High Tartary, Yârkand, and Kâshghar (Formerly Chinese Tartary), and Return Journey over the Karakoram Pass.

      London: John Murray 1871. Illustr. with plates, 4 partly coloured, textual vignettes and 2 folded maps. XV + [1] + 486 + 24 pp. Uncut in publisher's pictorial green cloth, upper headband with small tear, lower headband and corner weakly bumped and inner hinge weak, internally clean except from the first leaves which are weakly browning

      [Bookseller: Peter Grosells Antikvariat]
 13.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Handatlas über alle Theile der Erde und über das Weltgebäude. 6. Aufl.

      Gotha, Perthes, 1871-1875.. Titelbl. m. Sternvignette (geknickt), 11 SS.(halbe Bll.), Inhaltsverzeichnis, 90 Karten, 16 Karten (Mayr's Alpenkarte 1872, 7 Bll.; - Australien Specialkarte von Petermann, 1875, 9 Bll.) ; folio, Bibl.- HLdr.- Bd. ( l. ber., besch. u. best.). Espenhorst, H 6.3 ( S. 79 ) m. der Ergänzung 2.1.2. - E 61 ( S.98). - Sehr gut erhaltener Innenteil mit dem vollständigen zusätzlichen Alpen- und Australienkartensatz. Zwischen Karte 69 und 70 zusätzlich eine Karte von "Deutsch-Ostafrika" (1890) eingebunden. - Abgesehen von dem schlichten Bibliothekseinband ein sehr schöner Atlas.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Wonders of Yosemite Valley, and of California . with original photographic illustrations, by John P. Soule .

      - Boston: Alexander Moore, 1871. 8vo. (10 3/8 x 6 3/4 inches). Half-title, text bordered with red rules. 10 mounted original albumen photographs. (Scattered minor browning and staining). Original blue publisher's cloth decorated in gilt and blind, recased into blue cloth, portion of original spine retained. First edition of a noted photographically illustrated early guide to Yosemite. A significant early guide book to the Yosemite Valley by a professor of Zoology at the Massachusetts Institute of Technology. Kneeland traveled across the continent on the newly opened transcontinental railroad and returned east via Panama. "Kneeland took pains to get reliable information and present it with more than ordinary care. The photographic illustrations are excellent and include some unusual views" (Farquhar). The source of the photographs in this work is the subject of some conjecture. Though John Soule is credited with the photographs on the title, he apparently never visited Yosemite. It is believed that he purchased negatives from Yosemite photographer Martin Mason Hazeltine, although some in the past have suggested Eadweard Muybridge as an alternative attribution. ".[O]ne of the better early guide books to the Yosemite Valley." (Currey & Kruska). Cowan p.333; Currey & Kruska 225; Farquhar 10a. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Donald A. Heald Rare Books (ABAA)]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Heraldisch genealogische ZEITSCHRIFT. Organ des heraldisch genealogischen Vereines ADLER in Wien 1871, 1872, 1873.

      Adler 1871 Wien. Zustand: Befriedigend 4° OHlw. 546 S.. Die ersten drei Jahrgänge des 'Adler'. -- Ab 1874 dann unter dem Titel 'Jahrbuch des heraldisch-genealogischen Vereines Adler' erschienen. --- 1871 :: 10 Seiten Sachregister und Mitgliederverzeichnis, Heft 1-12 mit 130 Seiten, zahlreiche einfarbige Abb. ( Wappen, Siegel etc. ) im Text, 1 ganzseitige farbig lithographierte Wappenabbildung [Subskriptionsbeilage] und 2 Tafeln mit einfbg. Wappenabb. Inseratenbeilagen beigebunden, und zwei weitere Verzeichnisse am Schluß des Bandes. --- 1872 :: 10 Seiten Sachregister und Mitgliederverzeichnis, Heft 1-12 mit 210 Seiten, durchgehend einfbg. Abb. im Text, 6 ganzseitige Wappenabbildungen ( einige nach Dürer ), einige Stammtafeln teilw. doppelseitig. Im Anhang 'Zweiter Jahres-Bericht des Heraldisch-genealogischen Vereins, Rechnungs-Ausweis, Nachricht zu dem Übergang von Verlag und Redaction an Wilhelm Braumüller & Sohn ab 1873'. --- 1873 :: 7 Seiten Sach-Register und Mitglieder-Verzeichnis, Heft 1-12 mit 206 Seiten. durchgehend einfbg. Abb. im Text, 5 Tafeln mit ganzseitigen einfbg. Abbildungen, 6 Tafeln mit ganzseitigen Farblithographien von Prunkhelmen, sowie im Anhang der dritte Jahres-Bericht des Heraldisch-genealogischen Vereines Adler. ---- 3 Bände 4° priv. HLw. marmorierte Deckel. Bibl.-Exemplare ausgeschieden aus dem Deutschen Zentralarchiv für Genealogie. Je 1 Exlibris der Bibliothek Oberherrlingen. -- Rücken mit geprägtem Titel und Bibliotheksaufkleber. Einbände gebrauchsspurig. Papier mit leichter Randbräune, teilweise fingerfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat HPeter Lastovka GbR]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Untersuchungen über die Salzseen im westlichen Tibet und Turkistan. I. Theil (alles Erschienene): Rupchu und Pangkong; das Gebiet der Salzseen im westlichen Tibet. Im Entwurfe vorgelegt und darüber vorgetragen in der Classensitzung der k. b. Akademie der Wissenschaften, am 7. Januar 1871.

      (München, Verlag der K. Akademie, in Commission bei G. Franz, 1871).. S. (105 -) 174 (so komplett). Originalbroschur mit Rückenheftung. 4°. Text am Rand etwas gebräunt, Titel mit minimalen Randläsuren.***'Es handelt sich um geographische und physikalische Beobachtungen bei Reisen in den Jahren 1856 und 1857, die die drei Brüder Schlagintweit teils gemeinsam, teils zu zweit oder allein durchführten. Beschrieben werden der Tsomoriri-See in Rupchu, die Gruppe der kleineren Seen und als bedeutendster der Tsomognalari in Paggkong.' (Aschoff). - Aus den Abhandlungen der mathematisch-physikalischen Classe der Königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften, 11. Bandes 1. Abteilung. - Yakushi S67, Aschoff 1639. Gesamte Buchbeschreibung © Antiquariat Ralf Eigl. Zentralasien. Asien. Central Asia. Tibet. Turkestan..

      [Bookseller: Versandantiquariat Ralf Eigl]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zigzagging Amongst Dolomites

      Published by Longmans, Green, Reader & Dyer, London First Edition . London 1871. - First edition hard back binding in publisher's original blue cloth covers, gilt title lettering and small mystical angelic fairy illustrations to the front cover. Landscape folio 10½'' x 14''. Contains 38 [ii] single-sided pages with attractive monochrome Alpine sketch illustrations throughout, single page map. Rubbing and fraying of the cloth to the spine ends and corners, very light foxing to the title page and the map, beyond which the text block is clean, bright and without any foxing. Member of the P.B.F.A. MOUNTAINEERING [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Little Stour Books PBFA]
 18.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Moeurs, usages et costumes, au moyen-âge et à l'époque de la Renaissance, par Paul Lacroix bibliophile Jacob

      Librairie de Firmin-Didot Freres, Fils et C, Paris 1871 - In 4°(21,5 x 29); pagine (10), IV, 600, (4). Elegante legatura in piena percalina rossa, piatto superiore, dorso e piatto inferiore sono completamente decorati e impressi con motivi dorati. Carte interne bianche e senza alcuna fioritura, tutti i tagli sono dorati a specchio. Legatura a firma Firmin-Ditot Editeurs Opera nello stato di Perfetto. Opera di riferimento per lo studio degli usi e dei costumi dell'epoca che va dal Medioevo al Rinascimento, le condizioni delle genti e delle terre, la vita nei castelli, nelle campagne e nelle città, il cibo e la cucina, i giochi e l'intrattenimento, gli affari i commerci e le corporazioni, le tasse la moneta e la finanza, il diritto penale e i tribunali, gli ebrei, gli zingari, i mendicanti, i cerimoniali e i Costumi. Come consueto nelle opere di Paul Lacroix è presente un imponente apparato iconografico costituito da: 440 Xilografie nel testo e a piena pagina e 15 Tavole cromolitografiche eseguite da F. Kellerhoven

      [Bookseller: Libri Antichi e Rari di A. Castiglioni]
 19.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Coming Race; or, The New Utopia.

      Toronto: Adam, Stevenson & Co. 1871 - First Canadian edition, printed from the plates of the U.S. edition. No jacket. Spine & edges toned, boards lightly soiled, evidence of previous repair to rear hinge. 1871 Hard Cover. 207 pp., 1-page terminal publisher ad. 8vo. Original red-orange cloth, beveled edges, gilt titles, black stamped design on front board, yellow endpapers. A utopian novel, originally published anonymously, which preceded Bellamy's groundbreaking Looking Backward by 17 years. It describes a subterranean society led by a master race, which utilizes an energy source called Vril. This is also the last of the author's occult novels, and much of its content was accepted as fact by prominent members of the occult community. It is notable for including predictions that atomic power will be used for military applications. Interestingly, the popularity of this novel had a significant impact on the sales of Samuel Butler's Erewhon, a satirical utopia also published anonymously just one year later - many believed it to be a sequel to The Coming Race. Bulwer-Lytton's book is sometimes reprinted under the title Vril: The Power of the Coming Race. Bleiler 298. Negley 716. Sargent p. 59. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Yesterday's Muse, ABAA, ILAB, IOBA]
 20.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        OUR LAND AND LAND POLICY, NATIONAL AND STATE [wrapper title]

      San Francisco. 1871.. San Francisco. 1871.. 48pp. plus folding colored map. Original printed wrappers. Text block stitched together and loosely laid into wrappers, and apparently never bound in. Wrappers a bit soiled and worn. Map with a long closed tear, with no loss. One text leaf torn in outer margin, not affecting text. Overall, about very good. In a cloth chemise. Henry George's rare first book, putting forth in early form some of the ideas for which the economist and reformer became famous. George holds that the private ownership of land is injurious to society as a whole, and argues that public lands should not be given in large grants to railroads, speculators, or corporations, but to actual settlers and workers themselves, who need the land and natural resources to create wealth. "With tremendous power and farsightedness, he attacks the railroads and land grants, boldly giving names and specific cases of wrongdoing. The especially prepared map shows the immense extent of the 'Railroad Reservations' in California" - Howell. George also calls for taxes on land values and the abolition of other taxes that he sees as injurious to workers and investors as well. Much of the text relates specifically to land issues in California, often involving mining and railroads. An important and rare work of American economic thought. HOWES G105, "aa." COWAN, p.233. HOWELL 50:482.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Nonsense Songs, Stories, Botany and Alphabets

      London: RJ Bush, 1871.. First Edition. Very Good. 8vo Bw illustrations by Edward Lear. Printed paper covers have been professionally remounted on tan cloth - original back strip incorporated, new enpapers, two leaves torn and repaired without loss, inscription on half-title.

      [Bookseller: Jackdaw Books]
 22.   Check availability:     UKBookworld     Link/Print  


        Album von Leipzig. Erinnerungs-Blätter gezeichnet und lithographiert.

      Lpz., Klein, (1871).. 18,5 x 14 cm. Mit 20 getönten Lithographien. Rote Lwd.-Mappe d. Zt. mit Gold- und Blindpräg.. Die hübschen Tafeln mit einer Gesamtansicht und Ansichten der Pleissenburg, Augustusplatz, Rosenthal, Marktplatz, Schützenhaus, Napoleonstein, Rossplatz, Theater, Bahnhof, Pathologie, Schillerstrasse usw. - Einband an den Gelenken etwas eingerissen, gering wasserrandig. Minimal angestaubt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      Kristiania, 9. X. 1871.. 3 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo. Beiliegend ein nicht hinzugehöriges, eh. adr. Kuvert.. In schwedischer Sprache an die schwedische Sopranistin Fredrika Stenhammar (1836-1880). - Das beiliegende Kuvert an den Nordisk musikförlag in Kopenhagen. - Provenienz: Schloss Skottorp.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Handatlas über alle Theile der Erde und über das Weltgebäude.

      Gotha: Perthes o. J. (1871 - 1875). 6. Aufl.. Hldr. d. Zt. m. Rückenpräg. Qu.-Folio, Titelblatt m. Sternvignette,1 Bl. (dreispaltig) Inhaltsverzeichnis,, 90 Karten, 17 Karten: Mayr's Atlas der Alpenländer 1872, 8 colorirte Blätter; und: Specialkarte von Australien in 9 Blättern, v. A. Petermann 1875.,. Espenhorst H. 6.3 (S. 79) m. d. Ergänzung 2.1.2. - E 6.1 (S. 96) - Titelblatt u. Vorsatzblatt geknickt und unten rechts (allerdings außerhalb der Einrandung) wasserrandig. teils untere rechte Ecke leicht fingerfleckig, am Kopfschnitt ein Tintenfleck, der bei den erstn 28 Blättern meist einige Millimeter ins Blatt reicht, ledigleich bei 2 Blättern weiter, doch auch da nicht bis ins Kartenbild. Ansonsten einwandfreier und sauberer Zustand.

      [Bookseller: Antiquariat Gallus GmbH]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Weite Landschaft Hamburg-Hammerbrook. Bleistift, aquarelliert.

      1871.. Monogrammiert, datiert und bezeichnet "Hammerbrook d. 9. Aug. 1871". Auf China. 19 x 35 cm.. Reizvolle, voll ausgeführte Studie, durch die z.T. sehr dichten Schraffuren erzielt Riefesell lebhafte Hell-Dunkelwerte. Durch die unterschiedlichen Bildebenen erhält das Blatt eine besondere Tiefe: Die Vegetation im Vordergrund ist sehr differenziert ausgeführt, ebenso wie die beiden Figuren des Anglers und einer Frau im Vordergrund. Im Hintergrund stehen Höfe im Schutz hoher Bäume. Zart aquarelliert. - Der Hamburger Maler und Architekturzeichner Theobald Riefesell besuchte zunächst die Zeichenschule der Patriotischen Gesellschaft und ging später bei dem Maler und Lithografen Wilhelm Heuer in die Lehre. Ein Stipendium ermöglichte ihm ein Studium an den Kunstakademien in Düsseldorf und Wien. 1860 ließ er sich als freischaffender Maler und Zeichenlehrer in Hamburg nieder und unterrichtete die Kinder wohlhabender Familien. Als Schilderer der Hamburger Topographie ist sein umfangreiches zeichnerisches Werk ein bedeutendes Zeitdokument. - Ränder z.T. mit leichten Gebauchsspuren. Insgesamt sehr guter Zustand.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammlung von Schweizer-Pflanzen. Nach der Natur gezeichnet von J. D. Labram. Zusammengetragen nach dem System Linne's. Zusammen mit dem separaten Übersichts- u. Erläuterungsheft. (Neue Ausgabe.) In 6 Bdn. zus.

      St. Gallen, Werner Hausknecht / Zürich, Orell, Füssli et Comp., o.J., (1871-1877?),. in-8vo, 486 handkolorierte lithogr. Pflanzentafeln + 477 Textblätter / 73 S. + 1 Bl. (Übersichtsheft stockfleckig), Private grüne HLdr.-Bde. mit goldgepr. Rückentitel, 'G. Hempel Buchbinder, Zürich' / Broschüre.. Sehr selten. Die Sammlung, erste Folge in der Neue Ausgabe, sie war in 80 Lieferungen zu je 6 hübschen handkolor. lithogr. Pflanzentafeln in Zürich, bei J. Esslinger in den Jahren 1826 bis 1834 erschienen. Die vorliegende Ausgabe mit Drucktitel '1. Abtheilung Klasse I-IV (10 Abtheilungen: XXIII Klassen.)' Hrsg. von Werner Hauskrecht in St. Gallen hat 81 Lieferungen (486 Tafeln) in 5 Bde + Registerband und wurde nach dem System Linne's neugeordnet.Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage. cf. Nissen BBI 838 (für die Erste Ausgabe).

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autographed Letter Signed on "Savile Club" stationery

      London: , 1871. London, 1871. unbound. 3 pages (front and back) each measuring 6 x 4 inches, London, no date but presumably written in early June 1871, making an introduction for his friend Jules Andrieu -- not the famed French artist, but Jules Andrieu, the French Revolutionary who had just fled the Paris Commune during Bloody Week. In part: "...I forgot to give you on either of my visits to your house, the particulars of my friend Andrieu's address...Jules Andrieu, 34 Richmond Gardens, High bridge Road, about a half mile down the square. He is a teacher by profession and instinct; not like most refugees, a person who has taken up teaching from necessity. His attainments in philosophy and many other sciences are remarkable, and he is a man of principal and original mind. If either for yourself or a few friends, you can get him letters to give - and what he seeks are serious learners, where the learner will really work - I shall consider it a personal service..." This important letter is a first-hand account of what Andrieu did upon entering England and how Colvin solicited students for his classes. Very good condition. English literary and art critic, primarily remembered for his friendship in helping Robert Louis Stevenson publish his first book.

      [Bookseller: Argosy Book Store]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        E.T.A. Hoffmann's gesammelte Schriften. Mit Federzeichnungen von Theodor Hosemann. 12 in 6 Bänden. 6 Bände.

      Berlin Reimer 1871 - 1873. Mit zahlreichen getönten Tafeln von Th. Hosemann. Geprägte Orig. Leinwand mit Rückenvergoldung. - Die Bände sind am Rücken nur etwas beschabt, sonst sehr gut erhalten. - Riemer 1844 Seite 233..

      [Bookseller: Christel Morner - Buch und Kunst]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        1. Mac Cormac, William. Notizen und Erinnerungen eines Ambulanz-Chirurgen. 2. Burckhardt, Albert. Vier Monate bei einem Preussischen Feldlazareth während des Krieges von 1870. 3. Lücke, Albert. Kriegschirurgische Fragen und Bemerkungen.

      1. Hannover, Hahn, 1871. 2. Basel, Schweighauser, 1872. 3. Bern, J. Dalp. 1871. 1. Mit 10 Textholzschnitten und 7 Tafeln (Heliotypien). Aus dem Englischen von Louis Stromeyer. 2. Mit 7 Beilagen, davon 2 gefaltet. 3. Mit 4 Textholzschnitten und 1 gefalt. Plan. Pappband der Zeit mit handgeschriebenem Rückenschild, VIII, 183 S., V, 1 Bl., 131 S., VIII, 112 S.. 1. Hirsch-H. IV, 5. Pagel 1068. 2. Hirsch-H. I, 770 f. Pagel 283 (Burckhardt-Merian). 3. Pagel 1060. Drei seltene kriegschirurgische Titel. - Gut erhaltener, einfach gebundener Band, nur leicht berieben bzw. fleckig. "Schatten" eines früheren Bibl.-Etiketts am unteren Rücken. Innen papierbedingt leicht gebräunt. Die Rückseite der gefalt. Planskizze von 3. komplett mit alten handschr. Notizen mit dünnem Bleistift gefüllt. Der hintere Vorsatz mit einer handschr. Liste von 10 weiteren kriegschirurgischen Werken.

      [Bookseller: Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eranische Alterthumskunde von Fr. Spiegel. Erster Band: Geographie, Ethnographie und älteste Geschichte; Zweiter Band: Religion. Geschichte bis zum Tode Alexanders des Grossen; Dritter Band: Geschichte, Staats- und Familienleben. Wissenschaft und Kunst; Mit vollständigem Register über alle drei Bände,

      Leipzig, Wilhelm Engelmann 1871-1878.. 3 Bände (vollständig), [XII, 760]; [XII, 632]; [IV, 863 (1)] Seiten, 8° (22,5 x 15 cm), Interimseinbände.. Friedrich Spiegel (1820-1905), namhafter deutscher Orientalist, Iranforscher und bedeutender Kenner der Zarathustrischen Lehre. In den hier vorliegenden drei Bänden findet sich sozusagen die Summe seiner Forschungsarbeiten. - Einbandpapiere teils eingerissen und geknickt. Buchblöcke des ersten und dritten Bandes zweifach gebrochen. Unbeschnittene Exemplare. Die letzten acht Blätter des dritten Bandes im Bereich der Innenstege stärker eingerissen (mit geringem Textverlust). Blätter teils leicht gedunkelt. Buchblöcke sonst in sauberem Zustand.

      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Alkohol-Gaehrung.

      Lampart & Comp. Augsburg, 1871, 1. deutsche Ausgabe. - FL2226 8° (22x14 cm), Hlwbd.d.Zt., der Buntpapierbezug etwas berieben, die Lw-Ecken berieben, Buntpapier an den Kanten etwas bestoßen, VI / 100 S., mit 2 Vorreden von V. Griessmayer von 1870 und 1871; mit 9 Abbildungen, Titelbl. mit handschr. Besitzeintrag unterhalb der Verlagsangabe (L. Brüggemann), Vor- u. Nachsätze min. angestaubt bzw. gebräunt, vereinzelt min. randfleckig bzw. fingerfleckig. Unterteilt in 2 Theile: I. Theil: Was der Zucker bei der Alkohl-Gährung wird. - 2. Theil: Was die Bierhefe bei der Alkohol-Gährung wird. 320

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 32.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Illustrations, with Descriptions and Specifications and Details, of Recent American and European Locomotives, reprinted from the Railroad Gazette. Mit 203 Abb. auf 84 (5 doppelblattgr.) Tafeln u. einigen Abb. im Text. New York, The Railroad Gazette, 1883. Folio (ca. 39,5 x 28,0 cm). 4 Bll., 46 S., 1 Bl. Zwischentitel, 1 Bl. Index. Halblederband d. Zt.

      . . Abgebildet und beschrieben werden 70 amerikanische und europäische Lokomotiven, die zwischen 1871 und 1882 aufgrund ihrer Aktualität in der "Railroad Gazette" vorgestellt worden sind. Insbesondere die zahlreichen, meist ganz- oder halbseitigen Ansichten der Lokomotiven verdienen wegen ihrer Detailtreue besondere Aufmerksamkeit, während die schematischen Darstellungen (Längs- u. Querschnitte sowie Details) für den Maschinen- und Lokomotivbauer von Interesse sind. Die technischen Beschreibungen sind unverändert aus der "Railroad Gazette" übernommen worden. - Vorderdeckel mit Goldprägung "James McCrea". Etwas beschabt u. bestoßen, 1 Gelenk angeplatzt. Vereinzelt leicht fingerfleckig. Einige kleine Einrisse, 2 größere Einrisse restauriert.

      [Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bibliographie des Ouvrages Realativs l'Amour ,aux Femmes , au Mariage et des Livres facetieux ,Pantagrueliques Scatologiques Satyriques

      Bernhard Quaritch Turin 1871 - 1873. 3.ed. sechs Bde, Hlwd. Kl-8°. franz. sprachige Ausgabe

      [Bookseller: Grüne's Versandantiquariat Werner Grüne]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beduine mit Pferden an der Tränke

      1871. Originalgemälde des 19. Jahrhunderts; Öl auf Malplatte; unten rechts signiert und datiert "Ferd. Andreae 1871". - Weitere Details u. Fotos auf Anfrage. Maße (H x B): ca. 54 x 45 cm ohne Rahmen, ca. 74 x 64 cm mit Rahmen Zustand: siehe Bild; Alters-/Gebrauchsspuren; geringfügig retuschiert, krakeliert (durch alte Feuchtigkeitseinwirkung von der Rückseite); insgesamt alters-/gebrauchsgemäss gut erhalten. - Sehr dekoratives Gemälde in wunderschönem Originalrahmen. Ferd. Andreae, Landschafts- u. Pferdemaler, Orientalist, 19. Jhdt.

      [Bookseller: abs Klaas Buch- und Kunstantiquariat]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph letter signed ("L. Pasteur").

      No place, after 1871.. 1 p. in ink, on recto of half lettersheet (126 x 183 mm). Oversize cloth folding case.. The eminent chemist and microbiologist Louis Pasteur writes to an unidentified recipient, addressed simply as "Monsieur", requesting some changes in an unspecified manuscript (evidently of a partially biographical nature). "Monsieur, Je vous serais oblige d'accepter toutes ces corrections qui ne changent rien a la force de vos arguments, mais qui en diminuent le ton un peu irrite. Surtout ne dites pas: 'puisque M. Pasteur n'a jamais voulu prendre un brevet'. C'est une erreur. J'en avais pris un et meme je m'etais occupe de la btion [?] en vue d'y trouver un gagne-pain pour ma famille, apres la guerre, pendant la commune, a un moment ou l'effondrement de notre chere France paraissait irremediable". - With a two word insertion, and several words at the conclusion inked through. - Very faint creasing at corners, tiny pinhole touching descender of one letter, otherwise very good.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Frauen-Anwalt. Organ des Verbandes deutscher Frauenbildungs- und Erwerbvereine. Jahrgang I (1870-1871), Jahrgang II (1871-1872, Jahrgang III (1872-1873). Gebunden in 3 Bänden.

      Berlin, Otto Loewenstein, 1871.. IV, 474 + IV, 470 + IV, 386 Seiten. Halblederbände der Zeit mit Rückentitel.. *Außerordentlich seltene Zeitschrift aus der Pionierzeit der deutschen Frauenemanzipation. Vorliegend die Originalausgaben der 3 ersten Jahrgänge. Als Gründerin und Herausgeberin fungierte die jüdisch-deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Jenny Hirsch (1829-1901). Nach ihrer Teilnahme an der ersten Frauenkonferenz in Leipzig 1865 wurde sie im Folgejahr Gründungsmitglied und Geschäftsführerin des "Verein zur Förderung der Erwerbsfähigkeit des weiblichen Geschlechts", des sogenannten "Lette-Verein". 1869 übersetzte sie John Stuart Mills "Die Hörigkeit der Frau" ins Deutsche, ferner gründete und redigierte sie die Zeitschrift "Der Frauen-Anwalt". Ziel war die Erwerbsfähigkeit und damit die ökonomische Befreiung und Selbständigkeit der Frau. In diesem Sprachrohr der frühen deutschen Frauenbewegung publizierten die bekannten Pionierinnen der weiblichen Emanzipation, allen voran (mit insgesamt 9 Beiträgen) die Schriftstellerin Louise Büchner (Schwester Georg Büchners, 1821-1877), ferner mit Beiträgen von Fanny Lewald, Henriette Hirschfeld, Mathilde Lammers, Jenny Hirsch, Henriette Goldschmidt u.v.a. In der Mehrzahl waren Frauen die Beiträger zu dieser Zeitschrift, daneben wurden aber auch Aufsätze zur Frauenfrage von bekannten Männern der Zeit wie z.B. Dr. Esmarch, Prof. Holtzendorff, Prof. Emminghaus etc. darin publiziert. - Alle drei Jahrgänge vollständig, sauber und sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ansicht von der Seite, Ansicht des Hauptportals mit Brücke, Ansicht des Hauptportals mit vollständiger Flussbrücke über die Limmat, Fabrikgebäuden und Schornstein.

      Eigenverlag des Fotografen Ad. Braun & Cie, Dornach i. Elsass. 1871. Originalfotos, Albumin, Albumen print, Bildformat / size: 22,5 x 14 cm, Fotos auf Pappe (38 x 26, cm) aufgezogen, am unteren Bordürenrand in negativer Schrift: " Ad. Braun a Dornach (Haute Rhin)". Fotos sehr gut erhalten ,Pappe minimal gewelllt und an den Rändern wenig gebräunt.. Motive können nachgefragt werden. Ein Foto kann jederzeit als .jpg via Mail übermittelt werden.

      [Bookseller: Antiquariat Plietzsch]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Criminal-Bibliothek. Merkwürdige Criminalprocesse aller Nationen. [= Eisenbahnausgabe]. 4 Bde. [= alles].

      Berlin, Julius Imme 1871-1872 (Bde. 1 u. 4 o. J.).. 4°. 2 Bll. (Tit., Inh.), 960 S.; 2 Bll., 576 S.; 2 Bll., 635(1) S. u. 2 Bll., 516 S. Mit zahlr., tls. ganzseit. Textillustr. in Holzstich. Schlichte Halbleinenbde. d. Zt. m. Titel und Bandnr. in Goldpräg. auf Rü. u. umseit Sprengschnitt. Einbde. berieben, Buchschnitte angestaubt bzw. bei Bd. 4 tintenfleckig, Vorsätze m. Gilbspuren, im Text papierbed. gebräunt.. Goed. X, 391; Kosch 22, 48, 41. Wohl vollständige Sammlung der erstmals 1867-74 in über 150 Einzellieferungen bei der Hamburger Vereinsbuchhandlung erschienenen Reihe. Das Lieferungswerk konnte nur im Abonnement über den Kolportagebuchhandel bezogen werden. Als der Autor erkannte, dass seine Criminalgeschichten sich vor allem bei Eisenbahnreisenden größter Beliebtheit erfreuten, gab er zusätzlich eine illustrierte Eisenbahnausgabe heraus, bei der drei bis vier Erzählungen zusammengefasst wurden. Hier erschienen insgesamt 17 Bände mit einem durchschnittlichen Umfang von 150 Seiten. Die uns vorliegenden Bände dürften dieser zugrunde liegen. (vgl. dazu: Haug C., Reisen und Lesen im Zeitalter der Industrialisierung: die Geschichte des Bahnhofs- und Verkehrsbuchhandels.. S.118). Vereinigt nahezu alle bekannten Kriminalfälle der damaligen Zeit. Ob Serienmörder Dumollard, die giftige Geheimrätin Ursinus, die Wiedertäufer in Münster, Cartouche, Dombrowsky, Riembauer, der Mordbrenner Horst, Oppenheimer, Seeräuber Schwarzbart und sogar die Bean Family. Die Fälle beruhen auf Niederschriften der Gerichte und reihen sich damit in die Pitaval-Tradition ein. - Herausgegeben durch den deutschen Politiker, Juristen und Schriftsteller Jodocus Temme (1798-1881). T. wurde wegen seines politischen Engagements 1851 aus dem preußischen Staatsdienst ohne Pensionsansprüche entlassen und ging aufgrund weiterer politischer Verfolgung im Jahre 1852 nach Zürich in die Emigration, wo er eine bis 1861 unbesoldete Professur für Rechtswissenschaften antrat. Zu dieser Zeit verdiende er seinen Lebensunterhalt vor allem mit literarischen Arbeiten (Kriminal- und Gesellschaftsromane) und seiner publizistischer Tätigkeit. Seine zahlreichen Kriminalerzählungen waren meist unter dem Pseudonym 'Heinrich Stahl' verfasst.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dichtungen Eines Rheinischen Poeten, 6 Bde

      Brockhaus, Leipzig. Goldgeprägtes Leinen Gut. 6 Bände, komplett! Erster Band / Band 1: Mein Herz ist am Rheine - Liederbuch. 1871. Vierte, vermehrte und verbesserte Auflage. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil und sauber. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 321 S. Minimale Stockflecken. Insgesamt guter Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Zweiter Band / Band 2: Rheinfahrt - Ein Gedicht in neun Gesängen. 1871. Zweite sehr vermehrte und verbesserte Auflage. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil und sauber. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 284 S. Ein wenig stockfleckig. Insgesamt guter Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Dritter Band / Band 3: Loreley - Rheinisches Sagenbuch. 1873. Vierte Auflage. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil und sauber. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 296 S. Wenige Stockflecken. Insgesamt guter Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Vierter Band / Band 4: Im Rittersaal - Rheinische Historien - Wilhelm von Jülich, meister Stephan von Köln, Johann von Werth. 1874. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil und sauber. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 329 S. Wenige Stockflecken. Insgesamt guter Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Fünfter Band / Band 5: Rheinisches Märchenbuch - Prinz Minnewin. Märchenbuch für meine Kinder. 1875. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil. Durch Wassereinfluss untere Papierhälfte leicht gewellt, klebt aber nicht. Ein alter Schaden, der den heutigen Leser nicht stören wird. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 339 S. Wenige Stockflecken. Insgesamt zufriedenstellender Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Sechster Band / Band 6: Rheinische Idyllen, die Maikönigin, der Rattenfänger von Sanct- Goa. 1876. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil. Durch Wassereinfluss untere Papierhälfte leicht gewellt, klebt aber nicht. Ein alter Schaden, der den heutigen Leser nicht stören wird. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 272 S. Wenige Stockflecken. Insgesamt ist der Zustand dieser vollständigen Sammlung der Gedichte von dem beliebten Dichter von Königswinter am Rhein durchaus zufriedenstellend. Wolfgang Müller von Königswinter, eigentlich Peter Wilhelm Karl Müller ( 15. März 1816 in Königswinter; 29. Juni 1873 in Bad Neuenahr) war Arzt, Politiker sowie Dichter patriotischer Lyrik, beliebter Volkslieder und Sagen. (Wikipedia). 1,8 Kg, 12 x 18,5 Cm.

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Mammals of Australia, illustrated by Miss Harriett Scott and Mrs. Helena Forde.

      1871. Sydney, Thomas Richards, 1871. Large folio (474 x 380mm). With 16 lithographed plates and descriptive text. Original printed brown boards, bound in recent half calf binding, spine with gilt lettering. Scarce work. A beautifully illustrated monograph on Australian mammals. The excellent plates are by Harriett Scott and Helena Forde. Gerard Krefft (1830-1881) was curator of the Australian Museum and built up the museum's collections and won international repute as a scientist. He corresponded with Charles Darwin, Richard Owen and many others and was one of the few Australian scientists to accept Darwin's theory on evolution. 'Some of his observations on animals have not been surpassed and can no longer be equalled because of the spread of settlement' (DAB). Nissen ZBI, 2301; Wood p. 442; Ferguson 11248..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pilgrimage to the Caaba and Charing Cross.

      London, W. H. Allen & Co., [1871].. 8vo. VIII, 174, 8, (2) pp. With mounted photoportrait frontispiece. Original elaborately giltstamped forest green cloth. All edges red.. First and only edition; inscribed by the author on title page: "With the author's compliments". The author worked in the service of the Nawab (sovereign) of Tonk, in Hindustan. A muslim, the Nawab in January 1870 received permission to make the pilgrimage to Mecca. Ahmed Hassan accompanied him, and his account includes details of the crossing from Bombay to Jeddah, of the visits to Mecca and Medina, and of the continuation of his journey to England. The account is uncommon. - Occasional minute foxing to interior, otherwise a very fine copy in well-preserved original binding. - OCLC 4384569. Not in Macro, Bibliography of the Arabian Peninsula.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Uferschälungen, Strombauten und Schiffahrts-Canäle. 3. neu bearbeitete Auflage. 4 Textbände und 4 Atlasbände in 8 Bänden.

      Berlin, Ernst & Korn, 1871-74.. (22 x 14 und 28 x 41,5 cm). VI, 413 S./ VI, 399 S./ VI, 372 S./ VI, 415 S. Mit 58 gestochenen Tafeln. Leinwandbände der Zeit (4) und Original-Kartonbände mit Original-Leinwandrücken (4). (Handbuch der Wasserbaukunst, Teil 2).. Letzte Ausgabe dieses klassischen Werkes. - Hagen (1797-1884), einer des bedeutendsten Wasserbauingenieure, war Leiter des Dezernats für Wasserbau im Rheinland und in Westphalen, entwarf den Kriegshafen Wilhelmshaven und leitete als Oberlandesbaudirektor das preußische Bauwesen. Sein Handbuch "ist für das gesamte Gebiet des Wasserbauwesens von bahnbrechender Bedeutung." (Darmstaedter) - Stempel auf Vorsätzen und Titeln. Tafeln stellenweise etwas stockfleckig und vereinzelt mit schwachem Wasserfleck in der rechten unteren Ecke. Atlasbände abweichend gebunden. Textbände sehr sauber. Insgesamt gut erhalten. - Poggendorff III, 571; Darmstaedter 455

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Proverbia Communia Syriaca. As contained in The Journal of the Royal Asiatic Society . volume the fifth

      Trubner & Co., London 1871 - 8vo, 3 p.l., [197]-463, [1], xxxvii, [1], 16 (List of the members., 1871), 56 (ads), [16] ads (including an 8-p. Quaritch catalogue offering Art Books); 10 plates (from unrelated articles), original buff printed wrappers bound in at the back, later half brown morocco, gilt lettered direct on gilt-paneled spine, t.e.g.; some scuffing, but very good. Burton's article appears on pages 338-367, and is printed in Roman and Syriac types. Penzer, p. 214: "The article was reprinted as Appendix II in Vol. I of Unexplored Syria, 1872." Casada 165. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 44.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.