The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1870

        Deutsch-Georgenthal.

      o.O., ca.1870-1900.. Mit inges. 151 mont. Original-Albuminphotographien nebst weiteren 4 beiliegenden. Lwd.d.Zt., 62 Papptafeln, 8° quer. * Umfangreiches Leporello-Fotoalbum. Die Familie stammt aus Lößnitz/Erzgebirge, weiter werden genannt bzw. sind zu sehen: Familie Christoph Georg Heilmann, Holzwaaren-Fabrik C.H. Meyer, Mehl- und Brod-Niederlage W. Glöckner. Gezeigt werden alle Familienmitglieder, Feste, Turnverein, Grabstätten, Betriebe, Ortsansichten, Mietshäuser, Fabrikansichten etc. Ein einzigartiges fotohistorisches Dokument aus dem deutsch-böhmischen Erzgebirge. ** bestoßen, Gelenke an zwei Stellen durchgerissen. ANY QUESTIONS ?? Please don't hesitate to ask for details !! ++ Visa & Mastercard accepted ++

      [Bookseller: Melzer's Antiquarium]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schiffer-Patent für Eduard Täubrich aus Krippen (Sachsen) (hs.) Nr.136 mit Wappen-Stempel '2 1/2 Neugroschen': 'Vorzeiger dieses Herr Eduard Täubrich aus Krippen in Sachsen hat sich über seine Kenntnisse und Fähigkeiten im Betriebe der Elbschifffahrt mit Dampfschiffen dergestalt vollkommen ausgewiesen, daß ihm die Erlaubniß zur Führung jedes auf der Elbe fahrenden Dampfschiffs unter heutigem Tage unbedenklich ertheilt worden ist...' Dresden, den 19. Februar 1870, Königliches -Gerichtsamt, Name des Ausstellenden (Name, Datum und Amtsbezeichnung handschriftlich).

      o.O., o.J. (Dresden 1870). 2 Bl., ca 21 x 35 cm, gefaltet auf Kl.-8°. Davon 1 Bl. m. vorgedrucktem Text und hs. eingefügten Angaben zur Person, das andere Blatt ist leer. In dunkelgrüner Olw. m. goldgedruckter Aufschrift 'Schiffer-Patent für E.Täubrich'. Einbd. etwas berieben u. wenig bestoßen. Die Blätter sind in den Falzen leicht gebräunt und geringfügig fleckig. Die grüne Farbe hat etwas auf die Blätter abgefärbt.. Beigefügt ist: Abschrift des Kaufvertrages "Zwischen der Actiengesellschaft "Sächsisch Böhmische Dampfschiffahrts-Gesellschaft" in Dresden, Herrn Eduard Hermann Täubrich, Schiffseigner in Rosslau, der "Commanditgesellschaft in Firma Günther & Rudolph" in Dresden und der "Actiengesellschaft Dresdner Bank" in Dresden wird folgender Vertrag abgeschlossen ....verkauft den Personendampfer Aussig Nr. 14 des Schiffsverzeichnisses des Königlichen Elbstromamtes Dresden, eingetragen auf Blatt 230 des Schiffsregisters des Königlichen Amtsgerichts Dresden für den Preis von 24 500 Mark an Herrn Täubrich..., neuer Heimatsort Rosslau (Herzogl.Amtsgericht Zerbst)...1902. #M10811

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Journal des Dames et des Demoiselles. Guide Complet de Tous les travaux de Dames. Litterature Choisie, avec Illustrations, Modes, Lingeries, Travaux avec Figures, Recettes, etc.

      Bruxelles, Bruylant-Christophe 1870-1871,. OHLdr., mit Rückengoldprägung. 392 S. 26 verschiedene farbige Lithographien und 1 schwarz/weiss Zweitafel. 22 x 30 cm. Mit vielen Muster und Abbildungen. Kanten abgenutzt, innen sehr gut erhalten..

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Enseignement Par Les Yeux. Nouvelles Images. A L'usage des Ecoles Maternelles et des Ecoles Elementaires, Accompagnees d'Histoires et de Lecons Explicative. Histoire de Jesus-Christ.

      Paris, Hachette,. ( Ohne Erscheinungsjahr - ca. 1870 erschienen, in französischer Sprache ) Mit 25 farbigen Lithographien, den Lebensweg Jesus Christus nach Vorlagen berühmter Gemälde darstellend, lithographierter Ohln, Großfolio ( 50 x36 cm ). Gezeigt werden nach Gemälden von Murillo, Ribera, Rubens, Lebrun, Vanloo, Dolci, Raphael, Jouvenet, Poussin, Nortegue, Signol, Andre, Champagne folgende Szenen.: L'Annonciation / Nativite de Notre Seigneur Jesus-Christ / Adoration des Mages / Presentation de Jesus au Temple / Fuite en Egypte / Jesus au Milieu des Docteurs / Bapteme de Jesus / Peche miraculeuse / Jesus chasse les vendeurs du Temple / Jesus marchant sur les eaux / Jesus instituant Saint-Pierre / Transfiguration / Le bo Samaritain / L'Enfant prodigue / Jesus appelant les petits enfants / Resurrection de Lazare / Entree triomphale de Jesus a Jerusalem / La Cene / Jesus au Jardin des oliviers / Jesus portant sa croix / Jesus crucifie / La Resurrection / Les disciples d'Emmaus / Ascension / Descente du Saint-Esprit. Ei nband stark berieben, stark fleckig, Ecken und Kanten stark bestoßen, Bibliotheksmarke auf dem schmalen Einbandrücken. Innen Bibliotheksstempel auf dem Vorsatz sowie handschriftliche Nummerierung ( desgleichen auf der ersten Farblithographie ). Eine der großen Farblithographien etwas fleckig bzw. fingerfleckig, einige etwas angerändert, 4 der Lithographien mit kleinen Randeinrissen, ein Teil der Lithographien mit Beschädigungen am unteren weißen Rand. - sehr selten - ( Gewicht 1400 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vue du Palais Royal de Strasbourg.

      . Lithographie von Sandmann nach Pedraglio, um 1870, 28,5x38 cm *Alsace / Elsaß.

      [Bookseller: Antiquariat Martin Barbian]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vue du Cathedrale et du Place Gutenberg a Strasbourg.

      . Lithographie von Sandmann nach Pedraglio, um 1870, 28,5x38 cm *Alsace / Elsaß / Straßburg.

      [Bookseller: Antiquariat Martin Barbian]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zauber-Theater. Konvolut von 1 Plakat und 14 Anschlägen sowie Handzetteln mit Zaubervariete-Szenen.

      Deutschland, um 1870.. Original-Holz- bzw. Linolschnitte. Zusammen 15 Blätter. 83 x 62 cm (1) und 10 x 13 bis 35 x 50 cm.. Nicht in der Sammlung Fechner. - Sammlung von Illustrationen zu Zaubertheaterszenen, möglicherweise einer Varietebühne. Dabei ein besonders hübsches, großformatiges Plakat "Zauber-Theater" mit einem bärtigen Zauberkünstler a la Jules Verne, der mit dem weiß gekleideten Tod übers Parkett tanzt, während ein schwarzes Teufelchen die Fiedel spielt und Gerippe im Hintergrund ein Pas de deux aufführen. Oben über den Schriftband eine große Eule, am Rand schwarze Silhouettenteufelchen. Zwei weitere Blätter (35 x 50 cm) zeigen den hypnotisierten Zauberer, den Teufel und Tod bezirzen, und die Lichtfahrt einer Jungfrau, die der Zauberer - von Tod und Teufel assistiert - aufsteigen lässt. Die kleineren Blätter auf farbigem Papier (hellblau, grün, rosefarben) zeigen Szenen mit zauberhaften Kartentricks, Erdolchungen, Erschießungen, Schwarzen Rabenreigen, verschwindenden Jungfrauen mit den typischen Akzessoires wie Särgen, Kelchen, Sanduhren, Skeletten, schummernden Kerzen und vielem mehr. - Wenige im Abdruck etwas schwächer, meist in sehr guter Qualität, die kleineren Bilder bis auf die Umfassungslinie beschnitten, wenige Montagereste verso, eindrucksvolles Konvolut.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Piloty-Schule.

      Berlin, Photographische Gesellschaft, 1870 (ca.). Titel in Rot- u. Schwarzdruck, 1 Bl. Inhalts-Verz., 55 Seiten, 24 montierte Foto-Tafeln. Goldverziertes Orig.-Halbleder mit mehrfarb. ornamentaler Vorderdeckel-Illustration, Rotschnitt, marmor. Vorsatz, Gr.Folio. Originalausgabe - Vgl. Thieme/B.XXVII, 46 u. Boetticher II/1,272 ff. (zu Piloty). - Sehr seltene Prachtausgabe eines frühen fotografischen Bilder-Zyklus von Malwerken der Carl von Piloty-Schule wie Franz v. Lenbach, Hans Makart, Gabriel Max, Eduard Grützner, Julius Benczur, Eduard Kurzbauer, Josef Flüggen, Toby Rosenthal, David Neal, Heinrich Lossow, Hermann Schneider, Nicolaus Gysis, Ernst Meisel, Ferdinand Barth, Hermann Kaulbach, Mathias Schmid u. Franz Defregger. - Aufwändig auf starkem Kunstdruckpapier gedruckt, der Textteil mit zweifacher roter u. schwarzer Einfassungslinie mit Eckfleurons. Die 24 Fotos der vorgestellten Malwerke auf besonders starkem Kunstdrucktafeln montiert. - Die Photographische Gesellschaft Berlin zählt zu den frühesten führenden Firmen, die mit Hilfe der Fotografie die Vervielfältigung von Kunst, vor allem von Gemälden, betrieben. Den Druck besorgte Knorr & Hirth in München. - In keiner, vom Karlsruher virtuellem Katalog (KVK) bezeichneten Bibliothek vorhanden u. seit 1950 auf keiner Auktion im Jahrb. d. Auktionspreise nachweisbar. - Atlas-folio with 24 fine large photographs mounted on thick card. Accompanying text leaves. Gilt decorated original half-leather and ornatelt pictorial thick baords. - Fast sauberes Exemplar, nur wenige Stockflecke.

      [Bookseller: Buch & Kunst Antiquariat Flotow GmbH]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pride and Prejudice

      Leipzig, 1870. Leipzig, 1870. Hardcover. Good/No Dustjacket. 1870. 358 pages. No dust jacket. Green cloth. Light tanning to end pages and text block. Boards have moderate edge wear with corner bumping and mild rub markings.

      [Bookseller: The World of Rare Books]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Panorama des Schafsberges nächst Ischl in Oberösterreich, nach der Natur gezeichnet und Seiner kaiserlichen Hoheit Erzherzog Ludwig von Oesterreich in tiefster Ehrfurcht und Dankbarkeit gewidmet.

      Wien, Wernigk, o. J. [um 1870].. Zinkdruck. ca. 36 x 280 cm.. N/W 705. - Titelblatt fachmännisch an Leoprello des Panoramas montiert, etw. fleckig, angestaubt, kl. hds. Ergänzungen weiterer Berggipfel in Tinte (sehr sorgfältig), letzter Bug stärker fleckig ebenso letztes Blatt, dieser Bug fachmännisch m. Japanpapier hinterlegt.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schriftstück (von fremder Hand ausgefüllter Vordruck) mit eigh. Unterschrift "Grillparzer", 1 Seite, quer-kl-8, Wien, 6. 5. 1870.

      . Bestätigt die Entlehnung von 7 französischen und englischen Titeln aus der Wiener Hofbibliothek, darunter den gesammelte Briefen von Mary Stuart und Horace Walpole sowie den Werken von Robert Browning. Leichte Falt- und Nadelspuren, rückseitig kleine Tintenstriche.. Schönes Zeugnis für Grillparzers reges Interesse an Geschichte und Literatur.

      [Bookseller: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay GmbH]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Memorabilia Tigurina: oder Chronik der Denkwürdigkeiten des Kantons Zürich 1850 bis 1860.

      Zürich, Druck und Verlag von Friedrich Schulthess 1870.. 4°. VIII, 728 (st. 742) SS. (Bindungsfehler: Seiten nicht in der Reihenfolge eingebunden). 6 gest. Tafeln in (wohl Stahlstich-) Aquatinta-Radierung (cpl.). HLn. (um 1920) mit marmorierten Deckeln u. mont. Rückenschild (später). Seiten unterschiedlich gebräunt (generell eher schwach) und gelegentlich etwas stockfleckig (eher wenig). Tafeln materialbedingt (Kupferdruckpapier) stockfleckig (verso stärker, recto eher marginal, die Sujets kaum störend tangiert). Alters-, Lagerungs- u. leichtere Gebrauchsspuren. Gesamthaft grösstenteils sauberes, relativ gutes Exemplar.. Barth 18247; diese Ausgabe nicht bei Lonchamp. - Eingebunden in der Reihenfolge: pp. 1-240 / 361-600 / VIII (Titel, Vorwort u. Inhaltsverzeichnis) / 601-628 / 721-728 / 629-720 / 241-360. Es fehlen die letzten 7 Bll. aus dem Anhang 'Vergleichende Übersicht der Volkszählungen von 1850 und 1860' mit den Gemeinden nach 'Schönenberg' (ca. von Seegräben bis Zumikon und Zürich). Diese bevölkerungsstatistischen Daten sind heute jedoch auch online gut zugänglich (z.B. http://www.statistik.zh.ch/internet/justiz_inneres/statistik/de/daten/volkszaehlungen/vzalt.html ). - Inhalt: I. Witterungs- und andere Naturverhältnisse in den Jahren 1851-1860 (pp. 1-34); [II. Politische Begebenheiten (pp. 34-220; im Text ohne Abschnittstitel); gem. Inhaltsverzeichnis: II. Beziehungen des Kantons Zürich zur Eidgenossenschaft (pp. 92-220, mit Bezeichnung 'Zweiter Abschnitt')]; III. Kantonales, in alphabetischer Ordnung (pp. 220-592); IV. Die Gemeinden (pp. 593-719; i.e. kurze Ortschroniken mit Darstellung ausserordentlicher Ereignisse). Anhang: Demographisch-statistische Tabellen (pp. 720 ff.). - Die anonym gestochenen Tafeln zeigen (meist mit Figurenstaffage): 1. Das Polytechnikum in Zürich, 2. Die neue Kapelle beim Grossmünster, 3. Gerichtshaus in Hinweil [Hinwil], 4. Das neue Knaben-Schulgebäude in Winterthur, 5. Die Rheinbrücke bei Lauffen [i.e. Laufen-Uhwiesen; Blick nach Westen über Rhein und Brücke mit Dampfbahnzug der Rheinfallbahn gegen das Schloss Laufen: 'Rheinfallbrücke', erbaut 1855-1856; gemauerter Bogenvidadukt mit 9 Bögen]; 6. Die Neue Brücke in Adlischweil ['Bahnhofbrücke': gedeckte Holzbrücke über die Sihl bei Adliswil, Spannweite 41 m, a. 2 Endpfeilern, erbaut 1852, abgebrochen 1926; vgl. http://www.swiss-timber-bridges.ch/detail/889 ; online). -- Gottfried v. Escher (vom Luchs), 1800-1876, Professor der Naturwissenschaften an der Kunstschule in Zürich 1826, der Physik, dann der Mathematik an der Kantonsschule 1833-1868, [..] Verfasser der 'Memorabilia Tigurina' 1850-1860. (HBLS Supppl., 1934, p. 57; nicht mehr im HLS).

      [Bookseller: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Illustrated London Almanack, 1870-74, 30 Chromolithographien

      London, Illustrated London News, 1870-74.,. . The Illustrated London Almanack, hrsg. London, Office of the Illustrated London News, 1870-74, 4 Jahrgänge komplett, gebunden in Olwd. m. goldgeprägten Titeln, 4° mit vielen Textillustrationen (Holzstichen), etwa 40 ganzseitigen Holzstichen u. 30 Chromolithographien in hervorragender Qualität, Zustand gut.

      [Bookseller: Alte Bücherwelt]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments verdeutscht v. D. Martin Luther. Mit 230 Bildern v. G. Dore. 4. Aufl.

      Stgt., Hallberger um um 1870.. 2 Bde. Folio. 1235, 343 S. rotes gold- und blindgepr. Leder d. Zt. Dreiseit. Goldschnitt. - Kanten beschabt, auf wenigen Ss. kleiner Wasserrand v. Kopfschnitt. - Insgesamt aber gutes Expl.!.

      [Bookseller: Antiquariat K. Schöneborn]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vingt cinq sanguines, dessins rehausses et dessins reproduits en fac-simile.

      Paris, Louis Rouart, o. J.. 71x 50 cm, Textblatt und Inhaltsblatt, 25 faksimilierten Blättern auf Bütten aufmontiert, HLwd.-Mappe mit losen Blättern mit acht Schliesskordeln, Mappe etwas fleckig und gebräunt, am Rücken minim eingerissen. Text- und Impressumsblatt einseitig durchgehend gebräunt wegen dem Kontakt mit dem nicht säurefreien Kartonumschlag. Blätter sauber. Preis in CHF: 6380. Exemplar LXX. Einführung (franz.) von Andre Perate.Maurice Denis (1870 - 1943) französischer Maler des Symbolismus und Mitbegründer der Künstlergruppe "Les Nabis"zusammen mit Pierre Bonnard, Paul Serusier und Edouard Vuillard. Auf seinen Italien-Reisen zwischen 1890 bis 1895 studierte er die Werke der Renaissance und im besonderen die Arbeiten von Piero della Francesca. Ab 1919 bemühte sich vor allem um eine Wiederbelebung der religiösen Kunst und gründete mit Georges Desvallieres (1861-1950) die Werkstätten für Kirchenkunst. 1920 schuf er das Altarmosaik in der Basilika der Abtei Saint-Maurice im schweizerischen Kanton Wallis.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Magasin de Meubles No. 2. Album complet & Reference de tous Meubles qui se fabriquent a Paris contenant environ 300 modeles, dessines en perspective.

      Paris, Quetin, (um 1870).. Titel, 107 lithographische Tafeln, nummeriert 1-94 plus 13 "bis", mit über 250 Modellen. 19 x 28 cm, Halbleder der Zeit.. Umfangreicher Katalog mit einer großen Bandbreite an Mobiliar, vielfach im Stil Louis XV: Tische, Buffets, Ansichten, Kommoden, Toilett- und Waschtische, Schränke, Betten, Wand-und Eckregale, etc. - Ecken bestoßen. Innen nur stellenweise minimal fleckig. Frisches Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Feuillet autographe en francais a l'encre noire, non signe.

      S. l., [circa 1870].. 4 pp. in-8vo.. Liszt y fait part de ses idees pour un programme de concert ou seront executees plusieurs de ses compositions dans la salle Erard a Paris. Le nom de Madame Marchesi est mentionne 2 fois, une fois pour sa "benevolence" qui a l'air de rendre possible ce concert, une autre fois pour avoir fourni une "brillante" eleve pour chanter "Jeanne d'Arc au bucher" compris dans le programme. Le nom de la pianiste Madame Montigny est egalement mentionne 2 fois, notamment pour prendre part au programme en executant "Rhapsodie hongroise" ou un "concerto". Liszt fait honneur aux personnalites litteraires de son temps en rappelant que ses "Preludes" sont "d'apres Lamartine", "Mazeppa d'apres Victor Hugo" et "Jeanne d'Arc au bucher" d'apres "Dumas" et tient a nommer les editeurs de ses compositions du programme (Breitkopf, Schott, Taborsky). Liszt ajoute un NB: "Je ne voudrais pas risquer la Danse macabre, a cause de son grand tapage orchestral, qui ferait tort a celui du Mazeppa". - Provenance: Famille de Nikita Magaloff et Joseph Szigeti.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Fortuna auf dem Glücksrad" originales Ölgemälde aud Leinwand ca. 44x22cm; wohl Entwurf für ein Wandgemälde; um 1870

      . Maße im dekorativen Rahmen 49x27cm.

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Prächtiges Album mit 67 Porträt-Photographien carte de visite.

      Um 1870.. Die Original-Photographien sind 10 x 6 cm groß. Das Album (29 x 37 cm) mit grosser Wappenstickerei und Schließe. Abgebildete Personen: Gustave Paul Cluseret (1823-1900). Emile Ollivier (1825-1913). Louis Adolphe Thiers (1797-1877). Friedrich Karl von Preußen (1828-1885). Hugo Moritz Anton Heinrich Freiherr von Obernitz (1819-1901). Ernst von Treskow, Adolphe Cremieux (1796-1880). Kaiser Wilhelm I. Jules Claude Gabriel Favre (1809-1880). Jules Francois Simon (1814-1896). Antoine Alfred Agenor. Herzog de Gramont (1814-1896). Prinz Albrecht von Preußen (1809-1872). Großherzogs Friedrich I. von Baden (1826-1907). Prinz Albrecht von Preußen (Sohn) (1837-1906). Edwin von Manteuffel (1809-1885). Henri Rochefort (1830-1913). Vincent Graf Benedetti (1817-1900). Leon Gambetta.Vizeadmiral Eduard von Jachmann (1822-1887). Prinz Friedrich Carl Alexander von Preußen (1801-1883). General Johann August Ernst von Willich (1810-1878. Kriegsminister von Roon (1803-1879). Graf Friedrich Ferdinand von Beust (1809-1886). Kronprinz Albert von Sachsen (1828-1902). Prinz Albert von England (1819-1861). Albert Eduard VII (1841-1910), Prince of Wales. Papst Pius IX. (1792-1878). Graf von Bismarck-Bohlen (1818-1894). Francois-Achille Bazaine (1811-1888), Marschall von Frankreich. Fürst Otto von Bismarck (1815-1898). Kaiser Wilhelm I. (1797-1888) mit Pickelhaube. Mac-Mahon (1808-1893), zweiter Präsident der Dritten Republik. Prinz August von Württemberg (1813-1885). Napoleon Eugene Louis Bonaparte (1856-1879), Kronprinz von Frankreich. General von Alvensleben, General von Bittenfeld. General von Kameke. General Gustav von Alvensleben. General Wilhelm von Tümpling. General Konstantin Bernhard von Voigts-Rhetz. General Hugo von Kirchbach. General Bruno von Francois.. General Heinrich Adolf von Zastrow. General Rudolf Ferdinand von Kummer (1816-1900). General Gustav Friedrich von Beyer (1812-1889), preußischer General und badischer Kriegsminister. General Albert Christoph Gottlieb von Barnekow(1809-1895). General Karl Friedrich von Steinmetz (1796-1877). General Friedrich Julius Graf von Bose (1809-1894). General Eduard Friedrich Karl von Fransecky (1807-1890). General Theophil von Podbielski (1814-1879). General August Karl von Goeben (1816-1880). General von Ollech (1811-1884), preußischer Offizier und General der Infanterie. General von Hartmann (1795-1873), General der Infanterie der Bayerischen Armee. General von Hindersin (1804-1872), preußischer General. General August Wilhelm von Horn (1800-1886). General Leonhard von Blumenthal (1810-1900). General Jakob von Hartmann (1795-1873). General Adolf von Bonin (1803-1872). General Philipp Carl von Canstein (1804-1877). General August Graf von Werder (1808-1887). General Gustav Stiehle (1823-1899). General Louis Jules Trochu (1815-1896). General Edmond Leboeuf (1809-1888). General Charles-Denis-Sauter Bourbaki (1816-1897). General Eduard Vogel von Falkenstein (1797-1885). General Jean-Jacques Uhrich (1802-1886). General Charles Auguste Frossard (1807-1875).

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Cape Monthly Magazine. New Series. 1870 - 1876 Vol. 1, 2, 5 - 7, 11 - 12. Zusammen 7 Jahrgänge.

      Cape Town, Juta 1870-1876.. New Series - Vol. 1, 2, 5-7 in 5 Bänden und Vol.11-12 in 1 Band. Zusammen 7 Jahrgänge in 6 Bände. Gr.-8, 384 Seiten mit 1 gefalt. Tafel; IV, 384 S.; II, 384 S.; II, 384 S.; II, 384 S. mit 1 gefalt. Karte, 1 gefalt. Plan und 1 gefalt. Tafel; V, 384, V, 384, 128 S. Halblederbände der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel, berieben und bestoßen, v.a. an den Kapitalen (siehe Bild), der Doppelband in Leinenband mit defektem Rücken, der auf der einen Außenkante mit Tesa geklebt, auf der anderen Aussenkanten angeplatzt ist, der vorderer Deckel ist dadurch gelockert. Buchschnitt der Bände angestaubt und zum Teil fleckig, die Vorsätze gebräunt, innen die Seiten sauber und gut. Auf Wunsch schicken wir gerne weitere Bilder..

      [Bookseller: Afrika- und Kolonialantiquariat Welwitsc]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Original Photoalbum from ca. 1870 / 1880 with 37 original Albumen Print / Albumen Silver Print - Photographs of a Tour through Europe. With very interesting photographs of the Devon Region in England: The DEVON - Section includes 15 photographs alone: 8. Bideford in Devon (Promenade with ships and people) / 9. Torrington - Devon (Town Mill Bridge) / 10. Torrington - Devon (Northern Bridge) / Two smaller photographs on one board: 11. Torrington - Devon (Castle Ruins) / 12. Torrington - Devon - (Near Railway Station) / Two smaller photographs on board: 13. Torrington - Devon - (The Avenue) / 14. Torrington - Devon (Valley of Rocks / Castle Rock) / 15. Lynton - North Devon / 16. Lynton - North Devon (Castle Rock) / 17. Lynmouth - Watersmeet / 18. Lynmouth (Bridge /Watersmeet near Lynmouth) / 19. Lynmouth (Picturesque Harbourscene with old fisherhuts on left) / 20. Ilfracombe - North Devon (from the Tours Walk - Top of the Hill) / 21. Ilfracombe - Tour Walk / 22. Ilfracombe - View from Capstone Hill /

      Devon, ca.1870/1880/1890.. Oblong - Quarto. The Frontcover of the album is cleanly detached. But the album itself is in very good condition. The large photographs in very good condition.. The Album includes: SWITZERLAND - Section: 1. Luzern / Lucerne (Large Panorama from behind the Hotel) / 2. Luzern Panorama (from Pilatus) / 3. Flüelen - (Urnersee / Vierwaldstättersee / Lake Lucerne) - (Farbphoto / Colour-photograph) / / 4. Luzern / Lucerne (with Steamships / Dampfer im Hafen mit Stadtpanorama) - (Farbphoto / Colour-photograph) / 5. Rolandseck und Siebengebirge (Farbphoto / Colour-photograph) / 6. Rigi - Kaltbad - (Farbphoto / Colour-photograph) / 7. Mattalp und Alpnachersee - (Farbphoto / Colour-photograph) / DEVON - Section: 8. Bideford in Devon (Promenade with ships and people) / 9. Torrington - Devon (Town Mill Bridge) / 10. Torrington - Devon (Northern Bridge) / Two smaller photographs on one board: 11. Torrington - Devon (Castle Ruins) / 12. Torrington - Devon - (Near Railway Station) / Two smaller photographs on board: 13. Torrington - Devon - (The Avenue) / 14. Torrington - Devon (Valley of Rocks / Castle Rock) / 15. Lynton - North Devon / 16. Lynton - North Devon (Castle Rock) / 17. Lynmouth - Watersmeet / 18. Lynmouth (Bridge /Watersmeet near Lynmouth) / 19. Lynmouth (Picturesque Harbourscene with old fisherhuts on left) / 20. Ilfracombe - North Devon (from the Tours Walk - Top of the Hill) / 21. Ilfracombe - Tour Walk / 22. Ilfracombe - View from Capstone Hill / SCOTLAND / FIRTH of FORTH: 23. The Forth Railway Bridge (the world's first major steel bridge) from Northwest / WALES: 24. Carnarvon Castle - North Wales / IRELAND - SECTION: 25. Giant's Causeway - County Antrim (General View of the Giant's Causeway & Headlands) / 26. Dunkerry Cave with Rowing Boat (Gian'ts Causeway) / 27. Giant's Causeway / 28. Giant's Causeway / 29. Giant's Causeway / 30. Rope-Bridge Carrick-A-Rede (with man in the middle of the rope-bridge) / 31. Rope-Bridge Carrick-A-Rede (Photograph from a distance with man in the middle of the bridge and remains of a Balloon on the Cliffs) / 32. Bishop's Gate - Derry / Two smaller photographs on one board: 33. Bishop Street - Derry / 34. The Palace - Derry / 35. Ferry Quay - Derry / 35. Walkers Monumnet - Londonderry / 36. Canterbury - Cathedral / 37. Martyrs Monument - Edinburgh /

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Märchen Nach Perrault. Neu Erzählt Von Moriz Hartmann.

      Eduard Hallberger, Stuttgart, Ohne Erscheinungsjahr, ca. 1870. Zweite Auflage Kaliko/ Hartkarton Sehr gut. Zweite Auflage, circa 1870.Reichlich gold- und blindgeprägter, roter Kaliko-Einband mit Rückentitelei, Rücken fachmännisch vom Buchbinder restauriert, solide und sehr gut erhalten, rundum Goldschnitt, 68 paginierte Textseiten, einschließlich Frontispiz 41 ganzseitige Holzschnitte, STOCKFLECKENFREI eines der schönsten Märchenbücher in sehr gutem Erhaltungszustand. Paul Gustave Dore (1832-1883), französischer Maler, einer der bedeutendsten Grafiker des 19. Jahrhunderts, der zahlreiche Bücher illustrierte. Charles Perrault (1628-1703), französischer Schriftsteller und hoher Beamter, wurde vor allem durch seine Märchensammlung Contes de Fees berühmt und hat das Genre in Frankreich und damit in Europa popularisiert. 29 x 35 Cm. 1,5 Kg.

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mein ABC-Buch. Die Bilder zum Betrachten, die Reime zum Beachten. Für Kinder.

      Stuttgart, Julius Hoffmann ( K. Thienemann's ), ca. 1870.. Mit teilweise handkolorierten Lithographien. Titel, 23 Seiten, 3 Blatt. Schöner illustrierter Original-Halbleinen. 8. Auflage. 8°.. Die Darstellungen zeigen Szenen aus dem häuslichen und ländlichen Leben. Und "Alphabet der kleinen Bilder", siehe Foto - Fast sehr gut erhaltener schöner Einband mit montiertem Deckelbild. In der Bindung etwas gelockert, so daß drei einzelne Lagen voneinander gelöst sind, aber in den Bindungsfäden noch fest zusammenhängen. Ansonsten auch innen in gutem und frischem Zustand! Weitere Fotos auf Wunsch. Im Außentitel wird Thienemanns vor Hoffmann genannt.

      [Bookseller: BerlinAntiquariat]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Livre des Parfums. Preface d'Alphonse Karr. Illustrations de De Neuville, Duhousset, Cheret, etc.- Avec un envoi a.s. de l'auteur. .

      Paris, E. Dentu, 1870.. 25,5 x 18,5 cm, xix + 432 p., 418 ill. gravees dans le texte, frontispices et 12 planches hors-texte en chromolithographie. Demi chagrin vert, dos a nerfs, titre et filets dorees, couvertures conservees (1er plat double, pt mq angul au 2e plat). Petit accroc en marge d'une planche sans atteinte a l'illustration, pet. dech. sans manque en marge des p. 247-8, quelques rares rousseurs, sinon tres bel etat.. Premiere edition en Francais, en partie originale (l'EO "The book of perfumes" date de 1865) avec envoi a.s. de l'auteur.- Abondamment illustre, cet important livre du parfumeur francais etabli a Londres, Eugene Rimmel, (1820-1887) retrace l'histoire du parfum depuis l'Antiquite : Egyptiens, Hebreux, anciennes naations asiatiques, Grecs, Romains, l'Orient, l'Extreme-Orient, la toilettes chez les sauvages, depuis les Gaulois jusqu'a nos jours, la Parfumerie moderne, les matieres premieres. En appendice : liste des plantes et fleurs odoriferantes des Alpes maritimes qui ne sont pas encore exploitees pour la parfumerie ; fleurs, plantes, etc. de provenance exotique pouvant servir a la parfumerie et ne s'employant pas en Europe ; principales matieres premieres employees en parfumerie. . Emballages soignes, expedition rapide. Photographies originales du livre visibles sur librairie-solstices .

      [Bookseller: Deroeux / Solstices rare books]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Kirche in Pyrmont". Ansicht der neugotischen Stadtkirche von schräg vorne.

      . Lithographie mit Tonplatte nach A. Orth bei Loeillot, Berlin, um 1870, 44 x 37 cm.. Breitrandig. Nur ganz gering stockfleckig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Livre de Cuisine. Comprenant la cuisine de menage et la grande cuisine.

      Paris, Hachette, 1870.. 2 e ed. Gr. 8. 2 Bl. XI, 844 S. Mit 10 Holzschn.-Taf., 4 chromolithogr. Taf. u. zahlr. Holzschn. Hldr. d. Zt. mit Rverg. u. Goldschn. (Etw. berieb.). Tls. stärker stockfleckig. Francais;. Bitting 196 - Vicaire 417 - Schraemli 99. " Dieses ganz hervorragende Werk ist nach meiner Überzeugung das schönste Kochbuch, das je gedruckt wurde". - Der Autor Gouffe, einer der berühmtesten Köche Frankreichs, war Schüler von A. Careme, später leitete er die Küche im berühmten Jockey Club in Paris. Mitarbeiter an diesem Buch waren sein Bruder Alphonse, Mundkoch der Königin Victoria von England, Cousin Hypolite, Chef beim Fürsten Schouvaloff und Pierre Louis Desbarats, Mundkoch des Herzogs von Anhalt-Coethen. Als Koch hat er eine Brücke von Careme zu Escoffier geschlagen. Das Werk ist das erste Prunkkochkoch und besticht durch die chromolithographierten Tafeln welche erstmals für ein Kochbuch verwendet wurden. Sammlerstück (Gewicht 2,507 kg)

      [Bookseller: Antiquariat "Kochkunst Bibliothek"]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le livre de Cuisine. La Cuisine de menage et la grande Cuisine.

      Paris, Librairei Hachette, 1870.. Deuxieme Edition. 841 S. avec 25 Palnches imprimees en Chromolithographie et 161 Vignettes sur Bois. (mit 25 Chromolithographien und 161 Textabbildungen). 27 x 19 cm. Original-Halbledereinband, dreiseitiger Goldschnitt. Kanten des Einbandes etwas berieben, erste 30 S. mit kl. schwacher Wasserrand (oberhalb des Textes, kaum sichtbar) sonst gutes fleckesfreies Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Rump]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        König Nußknacker und der arme Reinhold. Ein Kindermährchen in Bildern.

      Literarische Anstalt (I. Rütten), Frankfurt am Main o. J. (Druck von C. Krebs-Schmitt) (vor 1870).. Vom Verfasser des Struwwelpeter. Freut Euch und lacht! Dafür ist's gemacht. 32 einseitig bedruckte Blätter mit farbigen Abb. Umschläge sind nicht mit eingebunden. 4°. Späterer priv. Halbgewebebd. mit marmoriertem Bezugspapier.. Einband leicht berieben, am hinteren Deckel kl. Partie angeschabt. Der alte fl Vorsatz knitterig und mit rad. Bleistiftkrakeln, Namenseintrag von alter Hand. Titelblatt am unteren Eck mehrfach geknickt, sonst nur wenige Knitterspuren am Bug. Seiten am unteren Rand teils gering fingerknitterig, gelegentlich wenig fleckig. Die letzten Seiten am oberen Rand mit einem dünnen dunklen Streifen. Farben in leuchtendem Kolorit. Insgesamt gut erhaltenes Expl., - Seltene frühe Ausgabe des erstmals 1851 erschienen Werkes, vielleicht die zweite Auflage. A1 Schrank

      [Bookseller: Plesse Antiquariat Minzloff]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        View of Palma vom Molinar de Levante aus.

      Wien. K.u.K.Reiffenstein u. Rösch.1870.. Farblithographie. 20 x 29 cm. 30 x 42 cm.. Sehr schöne Ansicht, Farblithographie, zeigt Palma von der Seeseite. Im Vordergrund Fischer beim Angeln, im Hintergrund die Berge. Nur im Weissen Rand etwas fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Imperial Shakspere. The works with notes <and biography> by Charles Knight. 1st edition. 2 vols.

      London, Virtue, ca. 1870.. (4), 810, (4), 779, (8), 188 pp.. With 2 frontispieces, 2 engraved titles and 42 steel-engravings on plates. Large folio (385 x 275 mm). Full wine-red leather-binding with rich gilt and blind tooling on boards and spines; inner borders gilt; aeg.. Very slightly rubbed; front joint of vol. 1 at head and foot split and restored; rear joint of vol.2 split and nearly invisibly restored; first and last leaves a little bit foxed.

      [Bookseller: Antiquariat am Moritzberg]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Meyers Konversations-Lexikon 2.Auflage, 17 Bände, 1870

      Hildburghausen, Bibliographisches Institut, 1870-1873. Meyers Neues Konversations-Lexikon. Ein Wörterbuch des allgemeinen Wissens. Unter der Redaktion ... Neuer Stereotyp-Abdruck der Zweiten gänzlich umgearbeiteten Auflage (beendigt 1867). 17 Bände: Grundlexikon (A-Z), Register- & Nachtragsband (Band 16) sowie der häufig fehlende Special-Supplementband (Band 17). Original-Halblederbände der Zeit mit vergoldeter Rückenprägung & goldgeprägten Ornamentbändern. Dreiseitig farbiger Pfauenbuchschnitt (siehe Originalbilder in der Galerie). Erwähnenswert bei dem hier angebotenen Exemplar ist, daß die über 200 (teils farbigen, teilweise doppelseitigen) Illustrationen, Tafeln & Karten in den Bänden mit eingebunden sind. Somit umfaßt dieses Angebot in den hier vorliegenden 17 Bänden alles im Kern dieser 2.Auflage erschienene. Die Ecken & Kanten etwas bestoßen, Rücken gelegentlich etwas stärker berieben. Keine der sonst üblichen Einrisse oder dgl. am Buchrücken. Der Schnitt ist wunderschön erhalten. Ebenso die Deckel, lediglich der Registerband weist dort eine Abschabung auf.Alles fest eingebunden. Innen hell, sauber, keine Flecke oder unangenehmer Geruch. Keine losen, eingerissenen oder fehlenden Seiten. Insgesamt gutes, überwiegend sehr gutes Exemplar. Interessant auch aufgrund dessen Vollständigkeit (mit Special-Supplement sowie den im Text der jeweiligen Bände eingebunden Illustrationen).. Zusätzliche Bilder & ausführlichere Informationen zu dieser Ausgabe finden Sie auf unserem eigenen Internetauftritt - Kategorie: Früheste Ausgaben bis 1880 > Meyers Konversations-Lexikon 2.Auflage

      [Bookseller: Lexikon und Enzyklopädie]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Meyers) Neues Konversations-Lexikon. Ein Wörterbuch des allgemeinen Wissens, 2. Auflage, Halbleder-Ausgabe, 15 Bände + Registerband + Illustrationsband ( = zusammen 17 Bände, so vollständig )

      Hildburghausen, Bibliographisches Institut, 1870.. ( Erscheinungszeitraum 1870 - 1871 ) Zweite gänzlich umgearbeitete Auflage. Neuer Stereotyp-Abdruck. Mit ca. 18.000 Textseiten sowie dem (unpaginierten) Band mit Illustrationen ( bzw. Atlas ). Unter der Redaktion von H. Krause herausgegeben von Hermann J. Meyer. Hildburghausen, Bibliographisches Institut. Mit geographischern Karten, wissenschaftlichen und technischen Illustrationen. Vollständiges Grundwerk (A - Z) in 15 Bänden sowie Registerband und Illustrationsband, insgesamt somit 17 Bände. Jeweils in schwarzem Ohldr mit goldgeprägten schmalen Einbandrücken und marmoriertem Buchschnitt, Klein4° ( 23,5 x 15 cm . Der Illustrationsband ("Illustrationen zu Meyer's neuem Konversations-Lexikon") mit farbigen geographischen Karten sowie lithographierten Tafeln zu den Themen Naturgeschichte ( Zoologie, Säugetiere, Botanik, Kunst ( Architektur, Skulptur ), Physik, Technologie und Landwirtschaft. Die Bände teils berieben, Ecken und Kanten teils bestoßen, 5 Bände zum oberen Kapital hin etwas beschädigt, 2 Bände etwas stärker ( mit Einrissen ), Innen Besitzvermerk auf dem Vorsatz, wenige Seiten gering fleckig, wenige Seiten etwas angeknickt. Insgesamt guter Zustand. In dieser Vollständigkeit selten. Zusammen 17 Bände. ( Gesamtgewicht ca. 25000 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tirages Anciens Imagerie Pellerin a Epinal. 44 Lithographien.

      Epinal, Imagerie Pellerin, um 1870.. Circa 40 x 29,5 cm (Blatt). 44 kolorierte Lithographien Neuer Halbleinen-Band mit Deckeltitel. Privat gebundene Sammlung von 44 schablonenkolorierten Lithographien, jeweils mit einer (selten mehreren) Abbildung(en) mit biblischen Motiven und Heiligen mit meist umlaufendem französischen Text. - Enthalten sind folgende Blätter: No: 1862 Noel / Weihnachten, 1846 Sommeil de Jesus, 1866 Jesus, Marie, Joseph, 1838 Bapteme de Jesus-Christ, 1906 La Sainte Cene / Das letzte Abendmahl, 1824 Le tribunal injuste, 1845 Calvaire de Jerusalem, 1851 La robe de Jesus-Christ, 1827 Le Christ aux stations, 1903 l'Horloge de la passion, 1854 Les cino plaies de Jesus-Christ, 18 Jesus redempteur du monde, 1860 Ascension de Jesus-Christ, 1807 Veritable portrait de Jesus-Christ, 1865 Le tres saint sacrement, 2167 Litanies de la sainte vierge, 1801 Sacre coeur de Marie, 1863 Le mois de Marie, 248 Notre-Dame auxiliatrice, 1879 Notre Dame de grace, 1892 Notre Dame d'esperance, 1886 De N.-D. De Liesse, 1880 Notre-Dame du Mont-Carmel, 1905 Medaille miraculeuse, 1894 Apparition de la Sainte Vierge, 1895 L'Ange Gardien, 1233 Sainte Julie, 2103 Sainte Philomene, 2112 Sainte Victoire, 2109 Sainte Suzanne, 2071 Ste. Philomene, 2105 Sainte Rose de Lima, 408 Ste. Josephine, 2082 Sainte Louise, 2025 Saint Donat, 2065 Bienheureux Gerard Maiella, 2066 Saint Eustache, 2010 Saint Alexis, 2115 Christ aux Saintes Femmes / Medaille Miraculeuse, 2120 Le Roi des Rois / La Reine des Cieux, 2121 Le bon pasteur / Laissez venir a moi les petits enfants, 2122 Christ aux anges / Christ aux Saintes Femmes, 2124 Le Sauveur du monde / Ste. Jean-Baptiste / Ste. Philomene / Ste. Marie, 2149 Emblemes et sujets religieux. - Einband an den Ecken etwas bestoßen und leicht fleckig, die Tafeln papierbedingt etwas gebräunt, zwei Tafeln mit Einrissen im Bild, zwei mit Randeinrissen ohne Bildberührung, sonst gute, saubere Blätter mit leuchtendem Kolorit.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Werke].

      Tiel, H. C. A. Campagne [ca. 1870].. 8 Bde. in 4 geb. 8°. HLdr. d. Zt. m. Rückensch. u. Rückengoldpräg. Dekorative Kalbhalblederbände.. Nicht bei Goed. - Erste in Holland gedruckte Ausgabe. Wohl ein Raubdruck Hermann Carl Anton Campagnes. Gesetzt in Antiqua.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Veduta del Tempio ottangolare di Minerva Medica. A. Egli interiormente ornato di marmi. B. e di musaici bianchi, ed esteriormente coperto di stucco. C. Rovine d'altro edifizio congiunto posteriormente col Tempio.

      (Rom nach 1870).. Orig.-Radierung. 46,5 x 70,5 cm. (Plattengr.) Auf Bütten. Ger.. Hind 74/IV; Focillon 778; Ficacci 727 - Ansicht des achteckigen Tempels der Minerva Medica. - "Generally accepted as a Nymphaeum of the Horti Liciniani. The centre for the Dome collapsed in 1828." (Hind). - Bez. "Piranesi F." In der Platte rechts oben num. "758 6". Blindstempel in der rechten unt. Ecke: "Regia Calcografia di Roma".

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Avanzi degl'Aquedotti Neroniani ... Original-Radierung, ca. 48,5 x 70,5 cm (Darstellung), ca. 52 x 74 cm (Blattformat).

      . . Hind 118 IV (von IV), Wilton-Ely 118, Focillon 56, Ficacci 89. Aus: Vedute di Roma. Mit den gestochenen Nummern 48 und 732 oben rechts und dem Trockenstempel der Regia Calcografia di Roma unten rechts (Druck nach 1870). Papier rückseitig gebräunt.

      [Bookseller: Antiquariat Rainer Schlicht]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Steinberg mit Kitzkar" (Spätbiedermeierliche Impressionen aus dem schönen Berchtesgadener Land) originales Ölgemälde auf Malplatte ca.35x42cm; rechts unten signiert; um 1870

      . Maße im Rahmen 45x53cm..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Konvolut aus 31 S/W Albuminabzüge auf Karton aufgezogen, beinhaltet: Ad 1, El Kantara 384 - Caravane de Chameaux venant du Desert. [ca. 12,3 x 28,5 cm] Ad 2, Marseille - Palais de Longchamp [ca. 17,6 x 29 cm] Ad 3, Alger - Mosquee Abderkaman. [ca. 26,1 x 20,1 cm] Ad 4, Alger - Villa Gaskell. [ ca. 23,3 x 18,7 cm] Ad 5, Alger - Jardin d'Essai. [ca. 25,2 x 19,8 cm] Ad 6, Alger - Kasbah. [ca. 19 x 25,7 cm] Ad 7, Alger - Jardin Marengo. [ca. 20,1 x 25,8 cm] Ad 8, Alger - Interieur du palais archiepiscopal. [ca. 26,1 x 20,7 cm] Ad 9, Alger - Interieur du palais archiepiscopal. [ca. 26,5 x 20,1 cm] Ad 10, Puits pres Bouzareab. [ca. 26,1 x 20,6 cm]. Ad 11, [Tunesischer Musikant mit Imzad sitzend]. [ca. 26,4 x 20,2 cm] Ad 12, Alger - Cimetiere arabe. [ca. 26,5 x 20,5 cm] Ad 13, Oasis de Biskra. [ca. 15,9 x 21,7 cm] Ad 14, Oasis de Biskra. [ca. 26,3 x 20,8 cm] Ad 15, Oasis de Biskra. [ca. 22,1 x 17,2 cm] Ad 16, Constantine. [ca. 16,3 x 21,5 cm] Ad 17, Constantine - La cascade du Rhumel. [ca. 26,1 x 20,3 cm] Ad 18, Constantine - La cascade du Rhumel. [ca. 15,3 x 21,4 cm] Ad 19, Constantine - Les voutes du Rhumel. [ca. 21,8 x 16,4 cm] Ad 20, Constantine. [ca. 20,5 x 26,6 cm] Ad 21, Constantine. [ca. 19,4 x 25,5 cm] Ad 22, Constantine - Les voutes du Rhumel. [ca. 22 x 16,6 cm] Ad 23, le Desert. [ca. 17,5 x 24,4 cm] Ad 24, Alger - Jardin d'Essay: Puits arabe. [ca. 17,3 x 25,8 cm] Ad 25, Algerie Pittoresque: Mosquee Abderhaman, Alger. [ca. 25,4 x 16,6 cm] Ad 26, Rue a Alger. [ca. 22 x 16 cm] Ad 27, Oasis de Biskra. [ca. 18,8 x 24,8 cm] Ad 28, Oasis de Biskra. [ca. 25,3 x 19,2 cm] Ad 29, [Oasis de Biskra?] [ca. 20,2 x 26,1 cm] Ad 30, Oasis de Biskra. [ca. 25,5 x 19,8 cm] Ad 31, Oasis de Biskra. [ca. 25 x 18,4 cm].

      Algier u.a., C. Portier u. a., o. J. [um 1870-1880?].. . Die Nr. 23 und 25 bis 28 sind von C. Portier, Alger, gestempelt und bedruckt. Alle anderen Titeleien sind handschriftliche Untertitel. - Kartons wellig, tlw stockfleckig bzw. fleckig, Kl. Fehlstelle in Nr. 9. Die Abzüge Nr. 20 und 21 sind nicht so kontrastreich. Nr. 1: Karton mit Randläsuren und fleckig. -

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schlangen und Schlangenfeinde. Der Schlangenkunde zweite sehr veränderte Auflage.

      Gotha, Thienemann, 1870.. 8°. IV, 287 S., 1 n.n. S. Mit 23 handkolorierten Abbildungen auf 12 lithographischen Tafeln. HLn.-Bd. der Zeit mit goldgepr. Rückentitel.. Nissen ZBI 2447 (kennt nur die erste Auflage). Die erste Auflage erschien 1832 noch unter dem Titel "Schlangenkunde", gegenüber dieser wurde die hier vorliegende Ausgabe komplett überarbeitet und um zwei Tafeln vermehrt. Tafel 1 als Frontispiz. - (Kanten leicht berieben. Papierbedingt leicht gebräunt). - Die Tafeln sauber und frisch, in schönem Kolorit. - Selten.

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Korrespondenzsammlung, bestehend aus 109 meist eigenh. Briefen, Postkarten u. a. von namhaften Persönlichkeiten aus dem Theater-, Gesellschafts- und Verwaltungsleben.

      Meist Wien, 1870 sowie 1930-1969.. Zusammen 124½ SS. Verschiedene Formate. Beiliegend 42 Briefe, Brief-, Post- und Visitkarten von nicht identifizierten bzw. nicht biographisch namhaften Verfassern, 53 Eintrittskarten, Programme, Theaterzettel und Einladungen, 7 Zeitungsausschnitte und Ansichtskarten, 25 Originalphotographien bzw. photogr. Postkarten, 10 Partezettel und 1 ms. Briefdurchschlag mit eh. U. sowie eine Visitenkarte von Leopold Jaschke. Zusammen ca. 150 Bll.. Hübsche, vom langjährigen Leiter der Burgtheateradministration angelegte Sammlung von Schriftstücken prominenter Künstler und Direktoren des Hauses wie Rosa Albach-Retty, Raoul Aslan, Ulrich Bettac, Hedwig Bleibtreu, Erhard Buschbeck, Maria Eis, Richard Eybner, Karl Friedl, Rudolf Hafner, Ernst und Reinhold Häussermann, Albert Heine, Fred Hennings, Franz Herterich, Egon Hilbert, Julia Janssen, Ebba Johannsen, Anna und Elisabeth Kallina, Lily Karoly, Julius Karsten, Maria Kramer, Werner Krauß, Lili Marberg, Johanna Matz, Lotte Medelsky, Max von Millenkovich, Heinz Moog, Hans Moser, Alfred Neugebauer, Ferdinand Onno, Max Paulsen, Hedwig Pistorius, Georg Reimers, Adolf Rott, Franz Salmhofer, Otto Schmöle, Alma Seidler, Hermann Thimig, Otto Tressler, Berthold Viertel, Eduard Volters, Hilde Wagener, Auguste, Wilbrandt-Baudius, Anton Wildgans, Heinz Woester und Else Wohlgemuth. - Zudem finden sich Schriftstücke der Politiker Heinrich Drimmel, Felix Hurdes, Ernst Kolb und Ernst Marboe und als herausragend schönes Dokument ein hs. Zirkular der Direktion des Hofburgtheaters aus dem Jahre 1870 mit den U. von 37 Künstlern und Künstlerinnen des Hauses wie Josef Altmann, Friedrich Ludwig Arnsburg, Bernhard Baumeister, Friedrich W. Bayer, Hugo Benedix, Friederike von Bognar, Emil Ferrari, August Förster, Emil Franz, Ludwig und Zerline Gabillon, Amalie Haizinger, Ernst und Helene Hartmann, Christine Hebbel, Karl La Roche, Josef Lewinsky, Adolf Rt. von Sonnenthal und Charlotte Wolter. - Die kleine Sammlung von Photographien, entstanden zu diversen Anlässen, zeigt neben Jaschke u. a. Fred Hennings und Raoul Aslan; Die Sammlung von Partezettel umfaßt die von Ulrich Bettac, Max Devrient, Josef Gielen, Reinhold Häussermann, Franz Herterich, Anna Kallina, Werner Krauß, Lotte Medelsky, Albin Skoda und Otto Tressler. - Unter den zahlreichen Programmen, Theaterzetteln und Einladungen ragt insbesondere eine gedr. Einladung zur Premiere von "Burgtheater", Willy Forsts Erfolgsfilm aus dem Jahre 1936, hervor. Einmontiert in das hübsch gestaltete Heftchen (goldgefärbtes Umschlagpapier mit rotgepr. Titel und Vignette) die Eintrittskarte zur Premiere im Busch-Kino, bei der lt. Programm neben dem Regisseur auch die Hauptdarsteller zugegen gewesen waren. - Detaillierte Verlistung auf Anfrage.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mission scientifique au Mexique et dans l'Amerique Centrale ... Recherches zoologiques. Troisieme partie, 1re section: ETUDES SUR LES REPTILES ET LES BATRACIENS.

      1870. Paris, Imprimerie Imperiale, 1870-1909. 18 parts. Folio (365 x 280mm). pp. (6), xiv, 1012, leaves 99, with 1 lithographed map and 99 plates of which 21 coloured. Publisher's printed wrappers. [together with:] BROCCHI, P.L.A. Mission scientifique au Mexique et dans l'Amerique Centrale ... Recherches zoologiques. Troisieme partie, 2e section: ETUDE DES BATRACIENS DE L'AMERIQUE CENTRALE. Paris, Imprimerie Nationale, 1881-1883. 3 parts. Folio (365 x 280mm). pp. 122, (2), with 24 plates of which 18 coloured. Publisher's printed wrappers. Both works are of the greatest rarity. In the last 50 years we have only offered one other copy. "Finally, in the last year of his life, Dumeril published the first part of what became, herpetologically, his 'magnum opus': the section on reptiles of "Mission Scientifique au Mexique ..."; the amphibian section, by Paul Brocchi, was published in 1881-1883. This enormous book, comprising over 1000 pages and with 99 plates in large format, resulted from collections made in Middle America by M.-F. Bocourt. Bocourt had gone to Mexico, where Napoleon III had set up a puppet government under Archduke Maximilian of Austria, but with the latter's overthrow and execution Bocourt had to collect in Guatemala and adjacent countries. On returning to Paris, Bocourt assisted Dumeril in writing the text and drawing the plates, but shortly afterwards Dumeril died, after a long illness, ... Consequently, Bocourt, with the later aid of Francois Moquard, Leon Vaillant, and Fernand Angel, finished the book ..." (Adler. History of Herpetology, pp. 43/44). Most of the beautiful plates are after drawings by Bocourt, and are executed in three different techniques, i.e. the engravings by Dujardin, Lebrun, and Schuttenberger, the lithographs by Arnoul, and the chromolithographs by Mesnel and Severyns. The batrachians were initially intended to be incorporated in Dumeril's work. "Dumeril had begun to draft the amphibian text, but died in November 1870. Bocourt was too busy with the reptile section to handle the amphibians as well, so Brocchi was eventually invited to do so" (Adler. Contributions to the History of Herpetology 2, p. 101). All parts have their original printed wrappers, most wrappers are worn. The first few pages of the first part of Dumeril's work have some paper damage at the lower margin, not affecting the text. The text and plates are in fine condition. Old library stamp on wrappers and verso of plates. Preserved in old portfolio, with old neat handwritten title on spine. The only other copy to have come on the market in recent years of both works was in the Adrian Crane collection (Bibliomania! Cat. 5). Nissen ZBI, 1198 & 4694..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Teilnachlass.

      . . Der als "Nachlass" gekennzeichnete Papierumschlag beinhaltet graphische Arbeiten von Irma von Duczynska (Lemberg 1870 - München 1932). Folgende Arbeiten und Materialien: Ver Sacrum Heft 1 von 1903. Dieses Heft wurde ausschließlich ihren graphischen Arbeiten gewidmet. Einige Handabzüge stammen daraus. 1) Porträt eines Jünglings, zwei Blatt (Holzschnitt, 18, 5 x 12,8 cm, handkoloriert, signiert). 2) Schnecke und Frosch (Holzschnitt, 12 x 17,5 cm, signiert). 3) Osterwunder (kolorierter vierfärbiger Holzschnitt, 16 x 14 cm, signiert und bezeichnet). 4) Acht Blatt Bleistiftskizzen figurative Arbeiten, davon 5 beidseitig (circa 26 x 30 cm). 5) Drei Blatt Bleistiftskizzen, zwei beidseitig (circa 17 x 16 cm). 6) Drei Blatt Blumenstudien auf Tonpapier in weiß oder rosa, zwei beidseitig (30, 5 x 24 cm, 30 x 19 cm, 23 x 37 cm, davon zwei monogrammiert mit ID). 7) Ein Blatt aquarellierte Zeichnung, Blumenstudie (29 x 19,5 cm). 8) Eine Bleistiftzeichnung, Lilie (35 x 27 cm, monogrammiert ID 98 d. h. 1898). 9) Ein Blatt Bleistift- und Tuschstudien, Ex-Libris Entwürfe u. Blumenstudie, beidseitig (28,5 x 25 cm, monogrammier ID). 10) ein Orig. Holzschnitt, zweifärbig, Kreislauf der Monate (21,5 x 18,5 cm, signiert). Lit. siehe Nebehay, Ver Sacrum. - Irma von Duczynska wurde am 29. 1. 1870 in Lemberg geboren und starb am 19. 1. 1932 in München. Malerin, Bildhauerin, Graphikerin. Schülerin von Heinrich Lefler und Ferdinand Andri. Gemeinsam mit Imre Simay und Elsa Köveshari-Kalmar betrieb sie eine Malschule. 1914 übersiedelte sie nach München. Ausstellungen in Wien (Secession, Hagenbund, Galerie Miethke, Vereinigung bildender Künstlerinnen), Venedig, Dresden. Mietglied des Hagenbundes. In Hamburg wurden einige Werke von ihr bei der Aktion "Entartete Kunst" beschlagnahmt. Siehe auch: Werner Schwaiger, Malerschulen von und für Frauen.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Champignons de la France.

      1870. Histoire - Description - Culture - Usage des especes comestibles, veneneuses, suspectes, employees dans les arts, l'industrie, l'economie domestique et la medecine. Paris, J. Rothschild, 1870. 2 parts (bound in 1 volume). 4to. pp. xii, 231, (1), 274, with 60 chromolithographed plates. Contemporary half calf, gilt spine with 5 raised bands. Nissen BBI, 404. First edition of this fine illustrated French work on mycology. Some waterstaining to the first pages..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Special Karte von Dalmatien. Maßstab 1:1,036.800. 21 Detailkarten.

      Schwerdtner o. J. (um 1870).. 21 Karten in OLn.-Schuber, Größe der Einzelkarten ca 31 x 27 cm, in jeweils 4 Teile zerschnitten, aufgezogen auf Leinen, vierfach gefalt., jede Karte mit kl. Gebietsschildchen auf Leinen, Schuber u. Aufzugsleinen stark fleckig, Karten in sauberem und sehr gutem Zustand.. Selten!

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Alice&#39;s Adventures in Wonderland. By Lewis Carroll

      Boston: Lee and Shepard, 149, Washington Street, 1870. Boston: Lee and Shepard, 149, Washington Street, 1870. Third American edition and second actually printed in America. 8vo. With 42 illustrations by John Tenniel. 192 pp. Printed at the Press of John Wilson and Son, Cambridge. Original crimson pebbled beveled cloth, gilt, a.e.g., covers rubbed, front joint split, spine with wear . A very scarce edition

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Poems

      First Edition. Brown hardback leather cover with raised bands and tooled gilt binding. VG: In very good condition without dust jacket. Aeg. Front pastedown bearing the armorial bookplate of John Ingleby Jefferson of Northallerton [1853-1929]. 195mm x 130mm (8" x 5"). 282pp. One of twelve copies printed on Whatman's hand-made paper.

      [Bookseller: Barter Books Ltd]
 46.   Check availability:     UKBookWorld     Link/Print  


        STAMPA LA DORA RIPARIA PRESSO ALPIGNANO.

      TORINO, CALCOGRAFIA LOVERA, 1870 (mm 220 x 303 più marg.)Incisione originale finemente eseguita all'acquaforte, rotella e puntasecca su matrice di rame, impressa su carta di Cina applicata su carta forte. Entro la parte figurata, in basso a destra, monogramma dell'artista "ER"; in lastra, sotto la parte figurata, indicazioni dell'artista e dello stampatore nonché titolo. L'opera è tratta da una delle più importanti riviste d'arte italiane dell'epoca. L'immagine riproduce un dipinto dello stesso incisore Ernesto Rayper: il quadro fu esposto alla XIX mostra della Promotrice di Genova, tenutasi nel novembre 1870. Nel foglio è rappresentata la riva boscosa di un fiume ad Alpignano, località presso Torino; un contadino è rappresentato in penombra a destra. L'opera è caratterizzata da un' intonazione sommessa e malinconica, indice della frequentazione con Antonio Fontanesi. Rayper, uno dei principali incisori italiani del secondo Ottocento, studiò all'Accademia Ligustica di Genova; approfondì lo studio del paesaggio con T. Luxoro, e poi nel 1861, come altri suoi colleghi, si recò a Ginevra presso il noto pittore vedutista Calame. L'interesse dell'artista per l'acquaforte maturò intorno al 1863-64 circa; negli stessi anni Rayper elaborò il proprio stile naturalista a contatto con Perotti, D'Andrade e Fontanesi. Esemplare in ottimo stato conservativo, dai buoni margini; rade fioriture marginali.

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Il Cartiglio di R. C]
 47.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Society of the Army of the Potomac. ... Annual Re-Union. First [to] Thirty-Ninth. Volume 1-13 [Thirteen Volumes].

      New York: Macgowan & Slipper, printers [etc.] 1870-1910.. 8vo. Cloth. First edition. Illus. with b/w photos. A continuous run from the 1st reunion through to the 39th (No reunions were held in 1875, 1906, or 1909). A number of copies donated by Horatio C. King, with his card or signature. King (1837-1897), a lawyer from Brooklyn, was a Medal of Honor recipient. Very good+ crisp, bright copies with the bookplate of the Military Order of the Loyal Legion of the United States, Commandery of the State of Illinois on front pastedown, shelf sticker on foot of backstrip, occasional waxed pencil accession numerals within, usually on pastedown or title of initial issue, a few professional repairs to first two leaves of the first issue, else contents fine. A beautiful set.

      [Bookseller: Collectors Treasury]
 48.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Old and New London. A Narrative of Its History, Its People, and Its Places. Illustrated with Numerous Engravings from the most Authentic Sources

      London: Cassell, Petter, Galpin and Co., n.d. (c. 1870)., 1870. 6 volumes; 4to. A splendid set in contemporary half dark green morocco with gilt titles and gilt to spines, green cloth boards, marbled end papers and edges. Coloured frontispiece to vol.I, numerous full page and in-text black and white illustrations. Binding very slightly rubbed. A handsome set.

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 49.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Hampton & Sons Illustrated Designs of Cabinet Furniture Engraved from Photographs of Stock at their New Premises and Manufactory, 8, Pall Mall East, and 1, 2, 3, Dorset Place, Charing Cross, London

      [London: Hampton & Sons, c. 1870]. 4to, 6, [206]pp., of plates illustrating 715 items of high quality Pugin and Mid Victorian furniture fashionable at that time, each accompanied by printed stock numbers, metal-engraved frontispiece of the new premises, title-page and text printed in red and black, orig. brick red embossed cloth, gilt decorative border with title lettered in gilt within, with some light wear, two short tears to joints, otherwise a very nice copy. In 1830 William Hampton opened a shop for the sale of general household furniture in Cranbourn Street. He was subsequently joined by his two sons George and William Powell (the sons of George Hampton; Harold, Fred and Clarence also later entered the business). In 1869 the business expanded with new premises on the corner site comprising 8 Pall Mall East and 1-3 Dorset Place (now Whitcomb Street). Throughout its history the firm suffered a number of serious fires, the first of which occurred in 1890. As the firm continued to expand it took over control of a number of other firms, beginning with James Coulson and Co of Lisburn, Northern Ireland in 1898, and in the early 1950&#39;s Goodall, Lamb and Highway of King Street, Manchester and Robson and Sons Ltd of Newcastle-upon-Tyne. (National Archives).

      [Bookseller: Forest Books]
 50.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.