The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1850

        GA aus der Vogelschau, "Hamburg. Aus der Vogel Perspective".

      - kol. Stahlstich v. Gray n. Gottheil b. Berendsohn, um 1850, 41 x 67 Selten! Wohl eine der dekorativsten Vogelschauansichten von Hamburg. Blick von Norden auf Hamburg. Im Hintergrund die Elbe, im Vordergrund die Außenalster.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Christmas-Eve and Easter-Day; A Poem.

      Chapman & Hall, London 1850 - Original green cloth with gilt lettering within a double-ruled box on cover. A fine copy in the original cloth. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Nudelman Rare Books]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        TA., "Mayen. Vue générale des mines de Silbersand".

      - Farblitho. v. Maugendre b. August de Bry in Paris, um 1850, 24 x 37,5

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 3.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Irish Melodies-With a fore-edge painting of Castlehale, County Kilkenny.

      London: Longman, Brown, Green, and Longmans, 1850. 12mo., xxxii, 165 [2] pp. Full green morocco, gilt design on backstrip, gilt edges. Lightly rubbed, bookplate, with an early gift inscription; very good. A nicely printed edition of this classic collection of Irish poems, embellished with a fore-edge painting of Castlehale, County Kilkenny, Ireland. Finely bound by Hayday and beautifully painted. Irish subject fore-edges are uncommon -- none are currently on offer publicly that we can find.

      [Bookseller: John Windle Antiquarian Bookseller]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Gesamtans., "Totalansicht von Pyrmont".

      - Lithographie m. Tonplatte v. R. Geissler b. Honig in Göttingen, um 1850, 18 x 22,5 Selten!

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE PRESIDENT'S HOUSE. (WASHINGTON) [manuscript caption title]

      [Washington, 1850. A small spot in the sky, another in the water. Lightly tanned. Very good. Matted and in an old frame. A very well-drawn and detailed pencil view of the White House, showing the presidential mansion in the mid-19th century. The artist is unknown, but the initials "M.L.S." and "H.A.P." are found in the lower right portion of the image. This pencil drawing bears a very close resemblance to the English artist William Henry Bartlett's view of the White House, published circa 1840, and may have been inspired by that print. The perspective is slightly from the southwest, with Tiber Creek in the immediate foreground. The South Lawn, populated by a few pair of people, rolls down to the creek, which is being used by boaters. The White House itself is well-articulated, with windows and chimneys visible, and it is appropriately the center of the image. The artist has also accurately captured the lush grounds of the South Lawn. Though undated, this drawing was likely done in the 1850s. A lovely view of the most famous American home.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Panorama de la Chute du Rhin. Hübsche Ansicht des Rheinfalls bei Schaffhausen mit wenig Altkolorit nach Vorlage von L. Bleuler, gestochen von F. Salathé.

      1850 - Um 1850. Bildgrösse: 106x40 cm In der Platte signiert: Ch. Pichot und Smeeton & Tilly. Leicht fingerfleckig und mit wenigen Stockfleckchen. Leicht fingerfleckig und mit wenigen Stockfleckchen. [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Biblion Antiquariat]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ASCHERSLEBEN. "Ansicht von Aschersleben". Gesamtansicht von Westen, im Vordergrund eine Allee mit Kutsche, Reiter und Personen.

      - Lithographie "Nach d. Natur gez. v. Gustav Frank", bei C.C. Böhme, Leipzig, um 1850, 28 x 44,5 cm. Thieme-Becker Bd. XII, S. 345. - Prachtvolle, seltene Ansicht.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans. mit Schloß Wittgenstein im Hintergrund.

      - Lithographie n. u. v. Heger b. Scholz in Mainz, um 1850, 26 x 36,7 Westf. picta III, S. 48/49 mit Abb. ( WP 80/3/269 ). - Sehr seltenes Blatt. - Am oberen Rand minimaler Verlust der äußeren Einfassungslinie.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Planisphère.

      1850 - Paris: Pelissier, c.1845. Outline colour. 310 x 410mm. A very fine example. A fine map within highly decorative engraved borders, with medallion allegories of the Four Seasons and vignettes of gods, goddesses, mythical figures, astrological symbols and animals. It was published in one of the last decorative atlases, the 'Atlas Universel Illustré'.

      [Bookseller: Altea Antique Maps]
 10.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Archiv für Niedersachsens Kunstgeschichte. Eine Darstellung mittelalterlicher Kunstwerke in Niedersachsen und nächster Umgebung. Zweite Abteilung: Das Kloster Wienhausen bei Celle ( Die zweite Abteilung hier vollständig vorliegend )

      Helwing Hannover ( Ohne Erscheinungsjahr - um 1850 erschienen ) 17 Textseiten mit einigen Illustrationen sowie Tafelteil mit 10 lithographischen Tafeln ( so vollständig ) von W. Kretschmer nach Mithoff. 5 Tafeln hiervon farbig, 2 Tafeln getönt, OBroschur, Großfolio ( 56 x 36 cm ). Die Tafeln zeigen: Kloster Wienhausen bei Celle ( Druck von Charles Fuchs, Hamburg ) - Teile verschiedener Teppiche und Grundrisse - Ansicht des vormaligen Nonnenchors im Kloster Wienhausen - Glasmalereien auf dem vormaligen Nonnenchor - Teil eines gemalten Fensters auf dem Nonnenchor und Detailansichten sowie Malerei an dem Gewölbe des Nonnenchors - Teppich im Kloster Wienhausen - Teppiche im Kloster Wienhausen - Teppich im Kloster Wienhausen - 2 weitere getönte Lithographien mit Wiedergaben von Teppichen im Kloster Wienhausen. ( Die Tafeln mit den Glasmalereien, dem Deckengewölbe und den Teppichen sind farbig - die letzten beiden Tafeln getönt ). Schlechter Zustand. Die Broschur etwas fleckig, mit Randläsionen und Randeinrissen, die Textseiten lose, Papier hier gebräunt, Seiten mit kleineren Randläsionen und etwas fleckig, die großformatigen lithographischen Tafeln meist zum Außenrand hin stärker wasserrandig, teils angerändert, 1 Tafel im Außenrand beschnitten. Einige Tafeln mit Wasserrand bis in die Darstellung hinein. ( Gewicht ca. 400 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ) Versandkostenfreie Lieferung Celle, Wienhausen, Mithoff, Niedersachsen, Google

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 11.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        MEYERS GROSCHEN-BIBLIOTHEK DER DEUTSCHEN CLASSIKER (KLASSIKER) 293 von 365 erschienenen Bänden in 67 aufgebunden.

      Hildburghausen, Bibliographisches Institut, 1850-1855. . Mehr als 25000 S. mit zahlr. in Kupfer gestochenen Tafeln (meist Autorenportraits im Vorsatz der einzelnen Bändchen). hübsche goldgeprägte Ganzleinenbände der Zeit, 1-4, 9-59, 69-128, 138-150, 153-182, 187-195, 201-234, 239-250, 260-263, 269-277, 283-286, 291-329, 334-345, 350-365, Einbände bei wenigen Bänden an den Kanten leicht berieben, Sehr dekoratives Ensemble der in dieser Vollständigkeit eher selten zu findenden Reihe. Versand D: 7,40 EUR Groschenbibliothek,

      [Bookseller: Allgäuer Online Antiquariat]
 12.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Ägyptischer Zauber-Palast mit 300 silbernen und vergoldeten Apparaten und brillanter Gasbeleuchtung. Professor Adolph Bils aus Athen, Hofkünstler Sr. Majestät des Königs Otto von Griechenland und bekannt unter dem Namen "Der griechische Zauberer" wird ... Täglich 2 große Vorstellungen in der Experimental-Physik und geheimen ägyptischen Zauberei in drei Abtheilungen geben.

      Frankfurt, Reinhold Baist, ca. 1850.. Plakat mit typographischem Text und 7 gr. Holzschnitten, den Zauberer bei der Vorführung verschiedener Tricks zeigend. Blattgr.: 54 x 39 cm. Das Programm listet 31 vorzuführende Tricks auf, u. a. sich vermehrende Kaninchen, brennende Banknoten, folgsame Karten, die Reise durch die Luft etc. Darauf als Höhepunkt: "Die unerschöpfliche Flasche aus welcher Professor Bils circa 150 Gläser verschiedener Getränke, als Wein, Rum, Cognac, alle Sorten Licquere u.s.w. schenkt und sie dem geehrten Publikum präsentirt". - Das dann wohl sehr fröhliche Publikum konnte dann noch "Das unvergleichliche Verschwinden der Madame Bils" bestaunen. - Adolph Bils stammte aus Kopenhagen (eine anderer Quelle behauptet Potsdam) und besaß mit seinem ebenfalls als Zauberer tätigen Bruder einen Zauberpalast im Tivoli; Auftritte in ganz Europa sind von 1838-1863 verbürgt. Bitte um Beachtung: Wir sind bis einschließlich 14.01.2016 im Urlaub, der Versand Ihrer Bestellung erfolgt am 15.01. - Please note: Until Jan. 14th we are on holidays, ordered items will be mailed at Jan. 15th.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 13.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        \"Plan von Augsburg mit seinen Umgebungen\" gestochen [Kupferstich] von Gg. Mayr und C. Schleich. Bearbeitet im topograph. Büreau des k. b. [königlich bayerischen] Generalquartiermeister-Stabs. München 1839.

       Maaßverhältnis 1:10.000 oder 4 bayer. D. Zoll = 4000 b. Fuss. 1 Blatt 71 x 103 cm. In hervorragendem Zustand !Plan des Gebietes zwischen Kriegshaber im Westen, Oberhausen im Nord-Westen, Lechhausen im Nord-Osten, Stätzling im äußeren Nord-Osten, Friedberg im Osten und Göggingen im Süd-Westen. Rechts unten westl: Gesamtansicht von Augsburg (Blick von Osten).Stadtplan vor 1850, also vor bzw. zu Beginn der industriellen Revolution; zeigt ein noch ländliches Augsburg mit natürlichen, mäandrierenden Flussläufen. Die Wertach tangiert A. westlich und fließt nördlich von A. in den A. östlich tangierenden Lech. Sicherlich u.a. ein hervorragendes Planungshilfsmittel für die Renaturierung von Lech und Wertach, bzw. zur Dokumentation der Stadtentwicklung von Augsburg. R085 Versand D: 5,00 EUR Augsburg , Bavarica , Raritäten, Kostbarkeiten

      [Bookseller: SURAT Internet Antiquariat]
 14.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        The Phantom World: or, The philosophy of spirits, apparitions, &c. Edited with an introduction and notes by the Rev. Henry Christmas. 2 vols.

      Richard Bentley. 1850 - Occasional sl. foxing. Small label removed from lower margin of pastedown, vol. II. Orig. purple horizontal wavy-grained cloth by Remnant & Edmonds, fading to brown, spine embossed in blind; boards sl. rubbed. v.g. First translated from the French of Calmet in 1759, this is the second English edition, and the first edition of Henry Christmas?s translation. Calmet, a French Benedictine Monk, published Dissertations sur les apparitions, des anges, des démons et des esprits in 1746. Its tales of ghosts, vampires and the horrific deeds of the undead made it an immediate bestseller, continually republished and translated. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Jarndyce, The 19th Century Booksellers]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        K. k. Cadetten Institut zu Eisenstadt". Chromolithographie nach W. Doderer. Aus: Die kaiserlich-königlichen Militair-Erziehungs-Anstalten.

      Wien, Reiffenstein & Rösch, (ca. 1850 - 1860). - Nebehay-W. 147, 22. - Zentral im Vordergrund ist das Kadetten-Institut zu sehen, im linken Hintergrund Eisenstadt mit Schloss Esterhazy. - Wilhelm von Doderer, der Großvater des Schriftstellers Heimito von Doderer, war als Architekt in Wien tätig. Von seinen Bauten ist an erster Stelle das Wiener Generalkommando zu nennen. Bis heute geschätzt ist sein großes Ansichtenwerk sämtlicher österreichischer Militärbildungsanstalten. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 0

      [Bookseller: Matthaeus Truppe Antiquariat]
 16.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Gesamtans., "Dürkeim vom Michelsberg".

      - Lithographie ( m. farb. Tonplatte ) v. Cuvillier n. Chapuy b. Meder in Heidelberg, um 1850, 16 x 24 Seltenes Blatt.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dürkheimer Tal; links Klosterruine Limburg ('Das Dürkheimer Thal vom Signal').

      - getönte Lithographie v. Chapuy gedr. b. Lemercier in Paris n. Cuvillier b. L. Meder in Heidelberg, um 1850, 21,5 x 24,5 (selten!) (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        \"Eala frya Fresena!\". Weiter Blick in die friesische Küstenlandschaft, im Vordergrund zwei Pferde und drei Kühe, die Ansicht von 6 Porträts und 7 Ansichten in floraler Umrahmung umgeben.

       Farblithographie nach G. Kistenmacher bei A. Reyer, Leer, um 1850, 45 x 34,5 cm. Die Porträtmedaillons zeigen Ulrich I., Edzard I., Karl Edzard, Friedrich II. von Preussen, Ernst August und Georg V. Die Ansichten mit der Kirche in Norden, Lütetsburg, dem Rathaus in Emden, der Kirche in Esens, Schloss Evenburg, Schloss Aurich und dem Bahnhof in Leer. Im Himmel drei Vierzeiler \"Gruss dir und sei gepreisen...\". - Selten und sehr dekorativ. Versand D: 6,00 EUR

      [Bookseller: P.u.P. Hassold OHG]
 19.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Konvolut Ansichten von Darmstadt in Stahlstich und Aquatinta.

      - Stst. u. Aquatinta, um 1850, Bildgrößen von 4 x 13 bis, 10,2 x 15,7 Das Konvolut enthält seltene Stiche von Darmstadt von unterschiedlichen Verlagen, so v. Lange (6x), Küchler, Becker und 2 ohne Verlagsangabe. Sie zeigen Gesamtansicht (2x), ein Souvenirblatt, Bahnhof, Hoftheater, Infanteriekaserne, Ochsengasse und aus der Umgebung: Carlshof, Mühltal und Burg Frankenstein.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 20.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Naval Tactics and Trials of Sailing Illustrated by Diagrams of the Several Evolutions To which are added: The Established Plan of Lights for Steam Vessels, and Regulations to avoid Collision

      London: Charles Wilson, 1850., 1850. First Edition. With the original Protractor housed in a pocket to front paste down. Publisher's embossed green cloth with gilt titles to spine, gilt titles to upper below ships motifs stamped in gilt to centre. Illustrated with a fronstispiece of H.M.S. St. Vincent, 4 plates of the Trials, tables, and numerous battle plans heightened in blue and red. Neat name to f.f.e.p. Light foxing to plates. Cloth neatly recased with spine repaired, boards rubbed; book sound, text clean. A very serviceable copy of this esteemed work on naval tactics, rarely seen with the protractor still present.

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 21.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Ansicht über die Bucht von Rio zum Zuckerhut, (ohne Titel).

      - Aquarell ( anonym ) auf Papier, um 1850, 17 x 26 Blick von Norden. In der Bucht von Rio einige Schiffe, rechts eine Anhöhe mit einer Klosteranlage. - Auf der Rückseite ein weiteres Aquarell der Gegend.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 22.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Breviarium Romanum ex Decreto Sacrosancti Concillii Tridentini Restitutum S. Pii V. Pontificais Maximi Jussu Editum Clementis VIII et Urbani VIII Auctoritate Reformatum. Cum Officiis Sanctorum Novissime per Summos Pontifices Usque ad Hanc Diem Concessis,

      Canoidzbum Ex-Typographia Olim Ducali, Nunc J. Koeseliana, 1850 Latin language, leather bound, 18 x 11cm, cover worn but not badly, several owner stamps and name inscriptions inside, paper flecked in places -especially towards the front and rear, binding generally good excepting for weakness for one block of 12 pages Latin language Theologie, Christentum, Latein, Latin, Christianity

      [Bookseller: Versandantiquariat Karin Dykes]
 23.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Lycocorax Obiensis.

      Mintern Bros 1850 - Lithograph with fine later hand-colour. Dimensions: 555 by 385mm. (21.50 by 15.25 inches). For the "Birds of New Guinea".

      [Bookseller: Shapero Rare Books]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        6 eigenh. Briefe m. Unterschrift.

      Schwertberg u.a., o. J. (um 1850). Zus. 18 S., 12° bis 4°. Konstanze (bzw. Constantine, Constantia) Gräfin Thürheim, Schwester von Lulu von Thürheim, heiratete 1816 den russischen Fürsten Andrej Kyrillowitsch (Andreas) Rasumofsky (1752-1836), dessen Vater der letzte Hetman der Ukraine war. Der Diplomat, Musikmäzen und Kunstsammler war von 1792 bis 1807 als Gesandter am Wiener Hof, wo er bei der Teilung Polens und in den Koalitionskriegen eine bedeutende diplomatische Rolle spielte. Er ließ sich nun dauerhaft in Wien nieder und war 1814 russischer Delegierter beim Wiener Kongress. Am 31. Dezember 1814 brannte das von ihm erbaute prachtvolle Palais im 3. Wiener Gemeindebezirk zum Teil nieder, wobei bedeutende Kunstschätze verlorengingen. Besondere Bedeutung gewann er für das Wiener Musikleben als Gönner von Beethoven, der ihm drei Streichquartette (Opus 59, Nr. 1, Nr. 2 und Nr. 3) und die 5. und 6. Symphonie widmete. 1808 bis 1816 unterhielt er das erste professionelle Streichquartett, das erstmals in Wien öffentliche Konzerte veranstaltete; auch war er mit Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart befreundet. Die Memoiren ihrer Schwester Lulu Gräfin Thürheim („Mein Leben. Erinnerungen aus Österreichs großer Welt 1788-1852“, 4 Bde., 1913-14) sind ein bedeutendes kultur- und geistesgeschichtliches Dokument aus der Zeit der alten Donaumonarchie. - Der Empfänger der auf Französisch abgefassten Briefe ist Jacques (Jacob) Mislin (1807-1878). Der aus ärmlichen Verhältnissen stammende Mislin konnte dank seines Onkels an der berühmten Lehranstalt von Porrentruy im Schweizer Kanton Bern studieren, wo er nicht viel später auch selbst unterrichten sollte. Der 1830 zum Priester geweihte kath. Theologe wurde 1836 auf Vermittlung des Grafen von Bombelle an den Wiener Hof berufen, wo er einer der Lehrer der Söhne von Erzherzog Franz Karl und Erzherzogin Sophie wurde und damit sowohl den zukünftigen Kaiser Franz Joseph wie auch Erzherzog Ferdinand Maximilian (später Kaiser Max von Mexiko) unterrichtete (u.a. auch in Erdkunde). Vor der Revolution von 1848 unternahm Mislin eine Pilgerreise von Wien über Budapest und Konstantinopel nach Jersusalem. Der danach erschienene Reisebericht wurde in mehrere Sprachen übersetzt und mehrfach nachgedruckt. In den folgenden Jahren leitete er die Bibliothek am Hof der Herzogin von Parma, Erzherzogin Marie Louise, wurde zum Abt von St. Maria von Deg (Ungarn), geheimer Kämmerer u. Hausprälat Papst Pius\' XI., Apostolischer Pronotar, Kanoniker der Kathedrale von Großwardein, Träger zahlr. Orden (u.a. von Spanien, Parma u. des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem) sowie Mitglied zahlr. Akademien. Der Verfasser zahlr. Publikationen und Vertraute des belgischen Königs und des Grafen von Chambord blieb nach der Rückkehr von seiner Pilgerreise in Wien, wo er weiterhin in persönlichem Kontakt mit dem Kaiserhaus stand. - In einem numerierten, von Mislin eigenh. beschrifteten Papierumschlag. - Versand D: 12,00 EUR Mislin, Rasumofsky, Thürheim, Brief, Letter, Lettre, Briefe, Autograph, Autographe, Autographen, Autograf, Autografe, Autografen, Signatur, Signiert, Signed, Signature, Unterschrift, Eigenhändig, Handschrift, Handschriften, Manuscript, Manuscrit, ALS, A.L.S., LAS, L.A.S.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 25.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Paolo Toschi (Parma 07. 06. 1788 - 30. 07. 1854). Iital. Kupferstecher. Kniestück, sitzend beim Malen,.

      - Kupferstich a.a. China v. Carlo Raimondi b. Frassinetti, um 1850, 27,8 x 22,8 (H) Wohl bei der Arbeit am Bilderzyklus nach Corregios Fresken im Kloster San Paolo zu Parma; an dieser war auch Raimondi als Schüler Toschis beteiligt. - Tadellos erhalten. - Blattgr.: 60,7 x 50,7 cm.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 26.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        A TOPOGRAPHICAL HISTORY OF SURREY (In 5 Volumes)

      Dorking and London Robert Best Ede and Tilt and Bogue 1841-1850 - Five Volumes. Small 4to. (approx. 24 x 15.5cm) hardbacks, three-quarter bound in calf with raised bands, red and black title labels and decorative gilt with marbled boards, endpapers and edges. Profusely illustrated with 116 Steel Engraved Plates and 139 Wood Engravings in text. Bookplates of George Knight, Midhurst to inside front covers. One page loose. Occasional foxing throughout. Damp stains to lower corners of both Vols. I and II. Some rubbing to marbled boards and light wear to bindings. Overall a Good Set. (Shelf 2/6 TOP) NOTE: Very Heavy Set [5.8kg+] might require special shipping arrangements. ** To see a scan of this set please visit our Home page ** The shop is open 7 days a week. Over 20,000 books in stock - come and browse. PayPal, credit and (UK) debit cards welcome. Books posted worldwide. For any queries please contact us direct. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Chaucer Bookshop ABA ILAB]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Die große Königlich Niederländische Menagerie des Herrn v. Acken, jetzt im Besitz des rühmlichst bekannten Thierbändigers G. Kreutzberg ist hier eingetroffen und Einem hochgeehrten Publium zur Schau gestellt in der dazu eigends erbauten großem Bude vor dem Millernthore in St. Pauli.

      Hamburg, Wörmer, ca. 1850. - Einblattdruck mit großen Holzschnitt 45 x 35 cm. Seltenes Plakat zu dem Gastspiel der Wandermenagerie des Gottlieb Christian Kreutzberg (1810 oder 1814 - 1874) in Hamburg. Der Tierschausteller Kreutzberg konnte durch den Erwerb der Tiere aus den Menagerien von Wilhelm van Aken und Anton van Aken eine ungewöhnliche Menge an wilden Tieren zeigen: Das Plakat listet u. a. auf: Einen Riesen-Elefanten, einen Zwerg-Elefanten, 6 Löwen, Königstiger, Jaguar, Panther. Leoparden, 6 Hyänen, Bären, Straße, Pelikan, Marabus, Lämmergeier, Schlangen, Lamas und ein Zebra. - Der Holzschnitt zeigt Kreutzberg selbst, inmitten eines Rudels zwar wilder, aber hier lammfrommer Raubkatzen.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        White-Jacket

      Harper & Brothers, New York 1850 - First American edition, first printing, complete with all ads and yellowish endpapers Usual scattered foxing throughout, discoloration to end papers, wear to spine ends - the worst is a small area at the head of spine. An unusually bright, about near fine copy housed in custom case Provenance - sticker of HA Lantz, prominent Reading, PA bookseller who volunteered during the Civil War, and was subsequently killed in battle after achieving the rank of Captain [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Anniroc Books]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Souvenirblatt mit 11 Ansichten von Nimes u. Umgebung ('Monuments De La Ville De Nimes.').

      - getönte Lithographie b. Bouvetier Frères in Nimes, um 1850, 37,5 x 51,5 Souvenirblatt mit 11 Ansichten. - Zeigt das Amphitheater von außen u. innen, Maison Carrée, Aquädukt, Porte D'Auguste, Porte De France, Jardin de la Fontaine, Fontaine De L'Esplanade, Tour Magne, Temple De Diane u. Castellum Divisorium De L'Aqueduc Romain. (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesammtabenteuer. Hundert altdeutsche Erzählungen: Ritter- und Pfaffen-Mären, Stadt- und Dorfgeschichten, Schwänke, Wundersagen und Legenden.

      Stuttgart, Cotta, 1850 - CLI, 581 S.; LXXIV, 724; CLXXXII, 796 S. mit 3 Schrifttafeln Einband berieben und bestoßen und mit Bibliotheksstandort auf dem Rücken. Schnitt angeschmutzt. Besitzerstempel (Königliches Gymnasium Schneeberg) auf Vorsatz und Titel. Innen immer wieder etwas fleckig. Insgesamt ziemlich gut. Goed. I.108.IV. "Friedrich Heinrich von der Hagen (* 19. Februar 1780 in Angermünde-Schmiedeberg in der Uckermark; † 11. Juni 1856 in Berlin) war ein deutscher Germanist. Hagen wurde vor allem in der älteren Wissenschaftsgeschichte als Mitbegründer des Universitätsfaches der Germanistik bezeichnet. Seine Arbeit verlor im Zuge des `Wissenschaftskrieges` mit den Brüdern Grimm aber an Einfluss[2]. Er wurde 1810 erster außerordentlicher Professor für altdeutsche Literatur in Berlin, im Jahr 1818 ordentlicher Professor in Breslau. 1821 kehrte er als Ordinarius an die Berliner Universität zurück. 1841 wurde er zum Mitglied der Berliner Akademie der Wissenschaften ernannt. Er ist durch seine Textausgaben altdeutscher, mittelhochdeutscher und persisch-arabischer Dichtungen bekannt geworden. Dazu gehörte 1807 die Übersetzung des Nibelungenliedes ins Neuhochdeutsche und 1810 dessen Herausgabe in der Ursprache, die Herausgabe von Tausendundeine Nacht und außerdem eine Sammlung deutscher Volkslieder. Hagen pflegte wissenschaftliche Kontakte mit Ludwig Tieck, den Brüdern Grimm, Achim von Arnim, Clemens Brentano und Johann Wolfgang von Goethe. Hagen war Herausgeber der Germania, des Jahrbuchs der Berlinischen Gesellschaft für Deutsche Sprache und Alterthumskunde." (Wikipedia) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1100 [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Göppinger Antiquariat]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pièces choisies composées par Ant(oine) Watteau et gravées par W. Marks, tirées de la collection de M. A. Dinaux.

      Paris, A.(uguste) Delâtre, 1850. 4°,(ca. 35,5 x 28 cm), 42 Stahlstichen + gestochener Titelseite. Halbledereinband. Stiche mit unterschiedlichem Zustand (von sehr sauber bis stark stockfleckig), Einband locker, Buchrücken- u. Ecken bestoßen u. beschabbt u. am Kopf u. Schwanz beschädigt (neuer Einband ist zu empfehlen), abgesehen davon noch guterhaltenes u. seltenes Exemplar. Versand D: 5,00 EUR Graphik

      [Bookseller: Antiquariat an der Uni München]
 32.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Gesamtans., "Giessen von der Marburger Seite".

      - Lithographie m. Tonplatte v. Heinzerling b. Lüdeking, um 1850, 28 x 42,2 Dek. und sehr schöne Gesamtansicht.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans.,.

      - kol. Lithographie v. Gustav Kraus n. Adam, um 1850, 25,6 x 43 Seltene und dek. Ansicht von Gustav Kraus.( Passau 1804 bis 1852 München ).

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CARTA TOPOGRAFICA DEI CONTORNI DI MILANO. Riconosciuta sul terreno ed in parte rilevata e disegnata nella proporzionale scala di 1 a 25.000, dall’ I.R. Primo Tenente Ingegnere Geografo Pensionato Giovanni Brenna.

      Milano, Vallardi, s.d. (1850 ca.). Pregevole carta topografica dei dintorni di Milano, incisa in rame in b.n. da Vittorio Angeli, suddivisa in 4 fogli di mm. 355x430 cad., montati su tela e ciascuno ripartito in 6 riquadri. La carta, ben conservata, è contenuta in un astuccio in cartonato mod. (mm. 182x152).

      [Bookseller: Libreria Malavasi sas]
 35.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Blick zu den Inseln von einer Anhöhe, im Vordergrund der Ort Stresa "Lago Maggiore".

      - anonyme Gouache, um 1850, 21 x 50 Hier der typische Blick auf die berühmten Inseln des Lago Maggiore, im See spiegelt sich das Abendrot.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Scarlet Letter, a Romance.

      Boston: Ticknor, Reed, and Fields,, 1850. Octavo (179 × 113 mm). Late 19th-century American binding of red crushed full morocco by Popelin, gilt-ruled raised bands to spine forming compartments, titles direct to second gilt, remaining compartments with central flower devices gilt and cornerpieces tooled in black, sides elaborately panel-stamped in gilt and black, top edge gilt, two-line rule to turn-ins enclosing dotted roll with floral cornerpieces gilt, coloured silk page-marker, marbled endpapers. Title page printed in red and black. Joints faintly rubbed as usual, tan-burn to free endpapers from turn-ins, binder's blanks toned, closed tear to margin of signature 16.8. An excellent copy. First edition, first printing, with the misprint "reduplicate" for "repudiate" at p. 21 line 20. Hawthorne's greatest work, a cornerstone of American literature, in an uncommonly attractive binding.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        OSCHATZ. "Oschatz, seine Kirchen und Hauptgebäude". Gesamtansicht (14 x 27 cm), umgeben von 9 Teilansichten.

      - Gouachierte Lithographie von Renner & Ketzschau nach J. Möckel bei H. Schmidt, Dresden, um 1850, 36 x 54,5 cm. Die Ansichten des Souvenirblattes zeigen den Neumarkt aus zwei Perspektiven, Haupt- und Klosterkirche, Stadtschule, Posthaus, Superintentur und die Gottesackerkirche. - Geglättete Faltspuren. Feines, eiweißgehöhtes Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        BERLIN. "Ansicht von Berlin". Gesamtansicht vom Kreuzberg, rechts mit Spaziergängern.

      - Altkol. Lithographie mit Tonplatte bei A. Felgner, um 1850, 26 x 37,5 cm. Ernst, Berlin in der Druckgraphik, Bd. II, S. 127, Ans.v. Kreuzberg-14. - Schönes, kräftiges Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        WEINSBERG. Gesamtansicht von einer Straße aus, links die Burg Weibertreu, in der Ferne Hügellandschaft.

      - Altkol. Lithographie mit Tonplatte von Eberhard Emminger nach Läpple, gedr. von J. Adam, um 1850, 14 x 19,5 cm. Schefold 10996. - Mit ca. 2 cm Rand beschnitten und mit geklebter Goldbordüre altmontiert. In zauberhaftem Altkolorit, im oberen weißen Rand etwas fleckig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die große Königlich Niederländische Menagerie des Herrn v. Acken, jetzt im Besitz des rühmlichst bekannten Thierbändigers G. Kreutzberg ist hier eingetroffen und Einem hochgeehrten Publium zur Schau gestellt in der dazu eigends erbauten großem Bude vor dem Millernthore in St. Pauli.

      Hamburg, Wörmer, ca. 1850.. Einblattdruck mit großen Holzschnitt 45 x 35 cm. Seltenes Plakat zu dem Gastspiel der Wandermenagerie des Gottlieb Christian Kreutzberg (1810 oder 1814 - 1874) in Hamburg. Der Tierschausteller Kreutzberg konnte durch den Erwerb der Tiere aus den Menagerien von Wilhelm van Aken und Anton van Aken eine ungewöhnliche Menge an wilden Tieren zeigen: Das Plakat listet u. a. auf: Einen Riesen-Elefanten, einen Zwerg-Elefanten, 6 Löwen, Königstiger, Jaguar, Panther. Leoparden, 6 Hyänen, Bären, Straße, Pelikan, Marabus, Lämmergeier, Schlangen, Lamas und ein Zebra. - Der Holzschnitt zeigt Kreutzberg selbst, inmitten eines Rudels zwar wilder, aber hier lammfrommer Raubkatzen.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I., frz. Napoléon Bonaparte bzw. Napoléon Ier, Napoleone Buonaparte (Ajaccio auf Korsika 15. 08. 1769 - 05. 05. 1821 Longwood House auf St. Helena, Südatlantik). Kaiser von Frankreich. Franz. General und Staatsmann. Reiterportrait, "Napoléon à la Bataille d' Austerlitz, le 2 Décembre 1805",.

      - Stahlstich v. Rouargue b. Lange in Darmstadt, um 1850, 42,5 x 48 Napoleon erwies sich als ein militärisches Talent. Vor allem die Feldzüge in Italien und in Ägypten machten ihn populär und zu einem politischen Hoffnungsträger. Dies ermöglichte ihm, durch den Staatsstreich vom 18. Brumaire die Macht in Frankreich zu übernehmen, die ihn letztendlich zum Kaiser der Franzosen werden ließ. Durch verschiedene Reformen, z. B. dem Code Civil, hat Napoleon die staatlichen Strukturen Frankreichs bis in die Gegenwart hinein geprägt. Außenpolitisch errang er zeitweise die Herrschaft über weite Teile Kontinentaleuropas. Der katastrophale Ausgang des Feldzugs gegen Russland führte zum Sturz Napoleons. Nach einer kurzen Phase der Verbannung auf Elba kehrte er für hundert Tage an die Macht zurück. In der Schlacht bei Waterloo wurde er endgültig besiegt und zuletzt bis zu seinem Lebensende auf die Insel St. Helena verbannt. Das Mittelbild mit Napoleon zu Pferde zwischen seinen Soldaten ( 22,5 x 25 ), umgeben von 16 Darstellungen weiterer Schlachten zwischen 1796 und 1812, u.a. Marengo, Madrid, Moskau, Smolensk, Regensburg, Friedland, Jena usw. - Mit restaurierten Randeinrissen.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 42.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        eigenh. farb. kalligraphierter Brief m. aquarellierter Federzeichnung u. Unterschrift.

      Pruntrut (franz. Porrentruy), 17. XII. 1850. 2 S., 4°. Schirmer besuchte die „Ecole des Beaux-Arts de Paris (1848-1851), dès cette époque il s’intéresse au Jura puis qu’il est reçu membre titulaire de la Société jurassienne d\'Emulation en 1849. Vers 1860, il se fixe à Porrentruy et y reste jusqu’à sa mort. En peinture, il embrassa tous les genres, fit de nombreux paysages du Jura, mais sa préférence allait à la caricature“ (Emma Chatelain in: Dictionnaire du Jura). - Der schöne Brief mit einem 2-seitigen farbig kalligraphierten Gedicht („Hardi navigateur vous allez de nouveau / parcourir l‘Ocean pour vous metre au niveau / des antiques Grandeurs que l‘Orient révèle. / A l‘instent où j‘ecris je recois la nouvelle / que le Celeste Empire a pour vous des appas, / que l‘Archiduc d‘Autriche éclairera vos pas [...]“) und einer originellen bildlichen Darstellung zur Orientreise des Empfängers. In der Mitte der Zeichnung sind drei geistliche Würdenträger dargestellt. Zwei sind bezeichnet „Bossuet“ bzw. „Fenelon“, beim dritten in der Mitte dürfte es sich wohl um Mislin selbst handeln. Weiters zeigt die Zeichnung einen Stapel Bücher (Reiseberichte), ein Segelschiff, eine Gruppe Chinesen vor einem chinesischen Tempel usw. - Der Empfänger des auf Französisch abgefassten Briefes ist Jacques (Jacob) Mislin (1807-1878). Der aus ärmlichen Verhältnissen stammende Mislin konnte dank seines Onkels an der berühmten Lehranstalt von Porrentruy im Schweizer Kanton Bern studieren, wo er nicht viel später auch selbst unterrichten sollte. Der 1830 zum Priester geweihte kath. Theologe wurde 1836 auf Vermittlung des Grafen von Bombelle an den Wiener Hof berufen, wo er einer der Lehrer der Söhne von Erzherzog Franz Karl und Erzherzogin Sophie wurde und damit sowohl den zukünftigen Kaiser Franz Joseph wie auch Erzherzog Ferdinand Maximilian (später Kaiser Max von Mexiko) unterrichtete (u.a. auch in Erdkunde). Vor der Revolution von 1848 unternahm Mislin eine Pilgerreise von Wien über Budapest und Konstantinopel nach Jersusalem. Der danach erschienene Reisebericht wurde in mehrere Sprachen übersetzt und mehrfach nachgedruckt. In den folgenden Jahren leitete er die Bibliothek am Hof der Herzogin von Parma, Erzherzogin Marie Louise, wurde zum Abt von St. Maria von Deg (Ungarn), geheimer Kämmerer u. Hausprälat Papst Pius\' XI., Apostolischer Pronotar, Kanoniker der Kathedrale von Großwardein, Träger zahlr. Orden (u.a. von Spanien, Parma u. des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem) sowie Mitglied zahlr. Akademien. Der Verfasser zahlr. Publikationen und Vertraute des belgischen Königs und des Grafen von Chambord blieb nach der Rückkehr von seiner Pilgerreise in Wien, wo er weiterhin in persönlichem Kontakt mit dem Kaiserhaus stand. - In einem von Mislin eigenh. beschrifteten Umschlag. - Beiligend zwei weitere Briefe (Porrentruy, 1844-1845, 6 S., 4°), die zwar mit „Schirmer“ signiert sind, jedoch wohl nicht von Achille stammen. Auf einem der beiden Briefe findet sich ein mehrzeiliger, von Achille Schirmer unterzeichneter Zusatz, der vom Schriftbild eindeutig abweicht. - Versand D: 12,00 EUR Mislin, Schirmer, Schweiz, Helvetica, Brief, Letter, Lettre, Briefe, Autograph, Autographe, Autographen, Autograf, Autografe, Autografen, Signatur, Signiert, Signed, Signature, Unterschrift, Eigenhändig, Handschrift, Handschriften, Manuscript, Manuscrit, ALS, A.L.S., LAS, L.A.S.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 43.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        TA., Ansicht "Potsdam vom Bahnhof aus".

      - gouachierte Lithographie n. X. Sandmann ( gedr. b. J. Rauh ) b. Janke in Potsdam, um 1850, 32 x 44 Nicht bei Giersberg/Schendel. Nicht bei Drescher/Kroll. - Blick vom Bahnhof über die Freundschaftsinsel nach Potsdam. Links der Kirchturm der Garnisonkirche, halblinks das Stadtschloß, mittig der Turm der Nikolaikirche. Im Vordergrund ein Schäfer mit seiner Herde. - In leuchtenden Farben und breitrandig.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        MÜNCHEN. "München vom Gasteig" und "München von der Menterschweige". Zwei Gesamtansichten (je ca. 8 x 10,5 cm) nebeneinander, darunter zwei Ansichten vom Wittelsbacher Palast und vom Königsbau der Residenz, umgeben von 12 weiteren Ansichten Münchner Sehenswürdigkeiten.

      - Stahlstich bei F. Gypen, um 1850, 34 x 41 cm. Lentner 1130; Slg. Proebst 161. - Die fein in Stahl gestochenen Ansichten sind auf Chinapapier in lithographierte, ornamentale und figürliche Linienumrandungen gedruckt. Die Teilansichten zeigen: Hoftheater, Glyptothek, Alte Pinakothek, Residenz, Auer Kirche, Dom, Ludwigskirche, Theatinerkirche, Universität, Basilika, Allerheiligenhofkirche und Kunstausstellungsgebäude. - Rechts etwas knapprandig. - Sehr seltenes Souvenirblatt.

      [Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat]
 45.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Ansicht der Feldherrnhalle, links die Residenz, rechts zwei Häuser der Theatinerstrasse.

       Original-Aquarell von Eberhard Emminger (Zuschreibung), um 1850, 15 x 19 cm. Mit mehreren Personen staffagiertes Aquarell. Die gekonnte Darstellung der Personen im Vordergrund und die differenzierte, farblich fein abgestimmte Architekturmalerei lassen auf einen Könner wie Eberhard Emminger schließen. - In alte Linienumrandung montiert. Versand D: 6,00 EUR Aquarell/Zeichnung, BAYERN, Ansichten, Oberbayern

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 46.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        MÜNCHEN. Ansicht der Feldherrnhalle, links die Residenz, rechts zwei Häuser der Theatinerstrasse.

      - Original-Aquarell von Eberhard Emminger (Zuschreibung), um 1850, 15 x 19 cm. Mit mehreren Personen staffagiertes Aquarell. Die gekonnte Darstellung der Personen im Vordergrund und die differenzierte, farblich fein abgestimmte Architekturmalerei lassen auf einen Könner wie Eberhard Emminger schließen. - In alte Linienumrandung montiert.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 47.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Indøvelse i Christendom. Af Anti-Climacus. Nr. I. II. III. Udgivet af S. Kierkegaard.

      1850 1850 - 1. udgave. Kbhvn. 1850. 277 s. Ubeskåret eksemplar i samtidigt blåt kartonnage med papirlabel på den let slidte ryg; bogblokken lidt skæv, enkelte blade med svag fugtskjold.1st edition. Uncut in contemporary blue boards with paperlabel on weakly worn spine; curvatured spine, a few leaves with weak waterstain. * Himmelstrup 121. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.