viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1846

        Isidora.

      Paris, Hippolyte Souverain 1846 - Trois tomes en un volume. ÉDITION ORIGINALE. Paris, Hippolyte Souverain - 1846 - 314, 309, et 307 pages. Reliure demi veau fauve à coins signée H. Jacquet-Riffieux. Joli dos à nerfs orné et doré. Tête dorée sur témoins, non rogné. Ex libris par Decaris, de la Bibliothèque de Lucienne Corneux Filloux, Tampons et écritures aux titres. Quelques rousseurs. Bon état. Format in-8°(22x14). George Sand, pseudonyme de la baronne Dudevant (1804-1876) compte plus de soixante-dix romans à son actif, cinquante volumes d'oeuvres diverses dont des nouvelles, des contes, des pièces de théâtre et des textes politiques. Elle prend la défense des femmes, prône la passion, fustige le mariage et lutte contre les préjugés. 1ère Edition [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Livres et Collections]
 1.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        IRIS. Deutscher Almanach für 1847

      Verlag von Gustav Heckenast, Pesth 1846 - [4], 356 pp. Frontis, engraved title page, and 4 inserted steel plate engravings. 8vo. 8-5/8" x 6" A relatively short lived annual, in publication from 1840 - 1848. The value of this particular volume lies in its exceptional condition, no doubt preserved by [in-what-our-professional-opinion-we-believe-to be] the publisher's original pink protective paper wrapper that still accompanies this copy. Binding cloth still vibrant in color. Modest shelfwear. Foxing. A VG+ copy in a age-toned, sunned & lightly edgeworn wrapper, VG. Original publisher's pink silk moire binding with gilt stamped title lettering to spine. AEG. Pink paper wrapper [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Tavistock Books, ABAA]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Daniel Warner's Day Book - Payment Records, Days in the Moon's age, Math Problems, Remedies for Man & Beast and much more.

      Henry County, Indiana, 1846. Cover wear. Leather bindings with penned cypher front cover. Begins with ledger entries followed by a series of math problems a table to show the number of days in the Moon's age, to be bled on, so as to receive Good Health. Includes "A True Story" written in German more cyphers. Remedies To stop the Blood, To Destroy a Tumor of the Neck, To cure a Tinche or film of the Eye, Cure for the Bots of Horses, For Eye Blisters, For the Burning, For being Liver-Grown, For the Night Burning and for the Cardiaca. More math problems and cyphers that we called 'story problems' in elementary school. The book concludes with a Cure for Dyspepsia. Measures 7 1/2" x 6 1/4".

      [Bookseller: Eclectibles]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Histoire de la Gascogne depuis les temps les plus reculés jusqu'à nos jours, dédié a monseigneur l'Archevêque d'Auch et a nosseigneurs les évèques de Bayonne, d'Aire et de Tarbes. Par l'Abbé J. J. Monlezun, chanoine honoraire d'Auch.

      Auch: J. A. Portes, Imprimeur de la Prefecture et Libraire, 1846-1847 [vols. 1-3]: Brun, 1847-1850 [vols. 4-6] - [Para pedidos desde fuera de España, por favor, consulte las condiciones de venta y envío, tipo B. / For orders to be delivered outside Spain, please, let you see our sale and shipping terms, type B. / Pour les commandes à livrer hors d'Espagne, s'il vous plait, voyez les conditions de vente et de livraison, type B.].- 6 vols., ( (217x135mm).- Vol. I: [4], VIII, 448 p.- Vol. II: 500 p.; portadilla.- Vol. III: 507 p.; portadilla.- Vol. IV: [2], 467, [1] p.; encuadernada por delante la portadilla del v. 1.- Vol. V: [4], 491 p.; portadilla.- Vol. VI: [4], 496 p.; portadilla; [sigue, con portada propia:] "Supplément": [2], 483-674, [2] p.- // Encuadernación en media piel debida a F. Cazalis, de Pau, lomo cuajado, con nervios y viñetas, tejuelo grabado. Algunos volúmenes conservan registro. El vol. 4 fue encuadernado sin portadilla, portada, ni p. finales del índice (465-467).- // Proc.: Ex-libris manuscrito en segunda hoja de guarda de los dos primeros volúmenes, "Pau, Août 1940, J. de Bustos".- // Al publicar el volumen 4, el editor advirtió en la cubieta trasera que "Des raison graves nous forcent à publier le 6e volume avant le 5e; mais l'un et l'autre parìtront dans le courant de l'année 1848". Y si bien se cumplió que apareció primero el vol. 6, no lo hizo hasta 1849, avisando, de nuevo en cubierta trasera, que el 5º se imprimiría en 1850, como así sucedió. El motivo de este trasiego era que los primeros planes del autor eran destinar los pirmeros cinco volúmenes a la Historia hasta 1607, y completarlos con un sexto volumen de apéndice documental. Pero algo le forzó a considerar la necesidad de ampliar el periodo a cubrir. Así que decidió publicar ese apéndice (el vol. 6) antes que el cinco. Pero lo que deseaba introducir desfiguraba el plan de la obra, así que finalmente dio a l imprenta el volumen 5 a finales de 1849, apareciendo a principios de 1850, y anunciando la publicación, el 8 de septiembre, de un epílogo "c'est-à-dire tous les événements importants passés dans la Gascogne, depuis 1607 jusqu'en 1789, l'Histoire des évéques de la province durant cette période, les Hommes célèbres qu'a enfantés notre pays, l'origine des principaux pèlerinages, la destruction de divers temples protestans, la nomenclature des lieux que l'on sait avoir été visités para Henri IV; enfin, l'Armorial de la Gascogne". [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Andarto B.]
 4.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Trait théorique et Pratique de L'impression des tissus.

      Victor Masson 1846 - 4 vols. Lacking ATLAS. First edition. 4 ff., lx, 569; 558; 458; 560 pp. Over 400 samples of colored material mounted on the pages, occasionally facing page stained. Quarter calf, marbled boards, raised bands, red and black leather spine labels, gilt, joints of all volumes weak. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Yushodo Co., Ltd.]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Count of Monte-Cristo

      London: London: Chapman and Hall, 1846. First edition in English of the author's masterpiece, published just one year after the original French edition and before the American first. Octavo, 2 volumes. Bound in full contemporary brown calf over, gilt titles to the spine. Twenty wood-engraved plates after Henry Valentin. In near fine condition with some light rubbing to the extremities. First editions in the English language are rare. The Count of Monte Cristo, in particular, is "perhaps the outstanding work of fiction to reveal the futility of human vengeance, even when it attains its utmost completeness. Maurice Baring calls it the most popular book in the world" (Frank Wild Reed). "One of the best thrillers ever written" (Reid, 134).

      [Bookseller: Raptis Rare Books]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Luther, Melanchthon, Pomeranus en Crucicer aan tafel.

      - Fraai schilderij met van links naar rechts Philipp Melanchthon, Maarten Luther, Johann Bugenhagen (of Pomeranus) en Casper Crucicer. De vier Duitse reformators worden rond een tafel afgebeeld terwijl zij bezig zijn met het vertalen van de Bijbel. Het schilderij werd oorspronkelijk vervaardigd in 1846 door de franse Pierre-Antoine Labouchère 1807-1873, en werd veelvuldig gereproduceerd in in de vorm van schilderijen en prenten. Dit schilderij is een voorbeeld van zo'n reproductie en is ingelijst in een bijpassende lijst. Zowel het schilderij als de lijst zijn in zeer goede staat. De totale afmeting inclusief lijst is 70,5 x 90,5 cm., het schilderij zelf is 59,5 x 78,5 cm.

      [Bookseller: Antiquariaat de Roo]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        New Zealand Map

      Orr and Company, London - c. 1846. Orig coloured engraving of New Zealand, naming the North Island as Eaheinomauwe or New Ulster and the South Island as Tavia-Poenammoo or New Munster. Image size 215mm x 270mm, full size 355mm x 410mm. A very handsome engraving.

      [Bookseller: Anah Dunsheath RareBooks ABA ANZAAB ILAB]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Adventures of Oliver Twist; Or, The Parish Boy's Progress

      London, Bradbury and Evans. 1846. FIRST EDITION in one volume, also the first octavo edition. With twenty-four steel engravings by Cruikshank (re-touched for this edition by Findlay). Bound c.1900 by Zaehnsdorf in full mid-blue morocco, gilt, with marbled endpapers, top edge gilt, others untrimmed, original cloth bound in at rear. Bookplated to pastedown, internally clean but for some mild toning to plates, binding fine with some gentle sunning to spine. A lovely fine copy of this important edition. Dickens' classic second novel, published one year after 'The Pickwick Papers', which publicised the various hypocrisies and contemporary social evils, including the workhouse, child labour and the recruitment of children as criminals. Filled to the brim with the archetypal circus of Dickensian excesses; vicious thieves, ladies of negotiable virtue with hearts of gold, plucky urchins, cringeworthy Jewish gentlemen and undoubtedly a jolly fat person somewhere. Beautifully written, and beneath the pantomime, probably not such an inaccurate depiction of social realities in the age of empire.

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Curiositäten- und Memorabilien-Lexikon von Wien ein belehrendes und unterhaltendes Nachschlag- und Lesebuch in anekdotischer,artistischer, biographischer, geschichtlicher, legendarischer, pittoresker, romantischer und topographischer Beziehung. 2 Bände

      Pichler, Wien 1846 - 2 Halbleinenbände der Zeit, gr.-8°, 1 Blatt, II, 528, VIII Seiten und 1 Blatt, 436, VIII Seiten; mit 2 Titelblättern als Lithographie und einigen Holzstichen im Text; mit radierter Stempelung, alter Namen auf dem Vorsatz/Titel, teils etwas fleckig, mit einigen wenigen Textanstreichungen, sonst gutes solides Exemplar Gerhard Robert Walter von Coeckelberghe-Dützele (1786-1857) Hayn/Bohatta: Pseudo S. 228/ Wurzbach II, S. 400 // Czeike IV S. 642 / Gugitz: Nr.: 2601 / Sammlung Mayer: Nr.: 51 / Sammlung Eckl: IV Nr.: 40 / Giebisch/ Gugitz: S. 52 / Hayn/Gotendorf: VIII, 489 / SELTEN de 1500 Buch

      [Bookseller: ANTIQUARIAT.WIEN Fine Books & Prints]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Königreich Hannover in malerischen Original-Ansichten

      seiner interessantesten Gegenden, seiner merkwürdigen Städte, Badeorte, Kirchen, Burgen und sonstigen ausgezeichneten Baudenkmäler alter und neuer Zeit. Nach der Natur aufgenommen von Georg Osterwald, C. A. Lill und Anderen. In Stahl gestochen von den ausgezeichnetsten Künstlern unserer Zeit. Von einem historisch-topographischen Text begleitet. Lange Vlg. Darmstadt. 1846, (der gestochene Titel mit Verden, Dom ist von 1852). VIII. 495 S.+2 Bl.( und angeb.: Appell, Frankfurt./M. geschildert von Appel 16 S. 4 Stahlstichen von Frankfurt. ) gr.8. m. 143 von 146 Stichen(es fehlen Nr. 64, 107 und 129)(teilweise stockfleckig)(Ecken bestossen). Hld. d. Zt. -2)Bild vom Titelblatt.

      [Bookseller: Antikbuch24]
 11.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Tschaturanga Deutsche Schachzeitung 1-99. Jahrgang (1846-1944)

      Es handelt sich um die gesamte Ausgabe von Edition Olms (29 Bände)

      [Bookseller: nickywoelfi]
 12.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Fliegende Blätter. 75 Bde. 1846-87.

      Fliegende Blätter. 75 Bde. München, Braun & Schneider, 1846-87. 4. * Mit zahlr. Illustrationen und Karikaturen. * Lwd.-Bde. d. Zt. - Vorhanden sind Bde.: 3 (Nr. 49-72) 5-8 (Nr. 97-192) 11-30 (Nr. 241-730) 32-37 (Nr. 757-912) 40-44 (Nr. 965-1094) 46 (Nr. 1121-1146) 48-64 (Nr. 1173-1614) 66-86 (Nr. 1641-2187).

      [Bookseller: aaa1]
 13.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Origineel scheepsjournaal uit 1846 van het Barkschip Lewe van Nijenstein

      Doornbos-Borchersch, D, de kapitein: 1846. Gebonden Journaal met softcover omslag Ca. 150 blz.. Dagelijkse rapportage over de reis met betrekking tot de koers, het weer, bijzonderheden en wetenswaardigheden. Zeer nauwgezet bijgehouden en met een prachtig leesbaar handschrift. De reis ging van Amsterdam naar Batavia, Cheribon en Tjilatjaja. Vandaar ging het schip weer thuiswaarts. De gehele reis duurde 1 jaar en 5 dagen. In de havens wordt een uitgebreider verhaal geschreven over de handel, reparatie etc.. De Lewe van Nijenstein was in 1841 in Groningen gebouwd en mat 453 ton. De eigenaren waren Kranenborg en Zn., Nap en Co.. Amsterdam. Het schip is in 1865 verkocht naar Noorwegen. Het geheel is in zeer goede staat

      [Bookseller: www.nautiek.nl]
 14.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Rheinisches Album

      (Deckeltitel) Ein Sammlung der interessantesten Ansichten des Rheins zwischen Mainz, Coblenz, Cöln und Düsseldorf. Vereint mit den Ansichten der Taunus-Bäder Wiesbaden, Ems, Schwalbach und Schlangenbad. Frankfurt, Carl Jügel, 1846. Quer-gr.-8vo. (18,5 : 26 cm). Mit 5 farbig lith. Titeln (1 Gesamt-, 4 Zwischentitel) u. 80 Stahlstichansichten nach J. Dielmann. Farbig lith. Orig.-Pappband stärker fleckig, bestoßen und beschabt, Rücken überklebt. Vgl. Schäfke/Bodsch 44 u. 221. - Schönes, umfangreiches Rheinalbum, das mit eigenen Zwischentiteln die Teilalben "Wiesbaden", "Ems", "Schwalbach und Schlangenbad" und "Rhein" enthält. Mit Ansichten von Adolphseck, Andernach, Asmannshausen, Bacharach, Bad Ems (4), Bad Schwalbach (6), Bingen, Bonn, Boppart, Braubach, Dausenau, Düsseldorf, Eltville, Hohenstein, Johannisberg, Kaub, Koblenz (2), Köln, Königswinter, Mainz, Nassau, Niederlahnstein, Oberlahnstein Oberwesel, Rüdesheim, St. Goar, St. Goarshausen, Wellmich, Wiesbaden (11), zahlr. Rheinburgen u.a. - Der erste Schmucktitel rückseitig mir rasiertem Stempel, Lagen etw. gelockert, die farbigen Schutzpapierchen fehlen häufig oder sind unterschiedlich stark beschädigt, die Ansichten minimal gebräunt, aber frei von Stockflecken.

      [Bookseller: Antiquariat Patzer & Trenkle]
 15.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Einnahme von Gdow, am 25. Febr: 1846.

      Gouache auf Papier (36,4 x 49,6 cm), auf Untersatzkarton montiert (50,5 x 65 cm). Links unten signiert u. datiert Janek [1]850. Eindrucksvolle, detaillierte Darstellung. Unterhalb der Darstellung mit einem handschriftlichen Schildchen: Einnahme von Gdow, am 25. Febr: 1846. - durch den k.k. Oberstlt. und galizischen Gen.-Com[m]do.-Adjutanten Ludwig v. Benedek mit 1 Baon. von Graf Nugent Inft. Rgmt. No. 30 und 6 Zügen Kaiser Chev. No. 1, dann zahlreichen Haufen aufgebotener Bauern unter Anführung von Militär-Urlaubern, wobei das krakauische revolutionäre Jnvasions-Corps unter seinem Chef Sucharewski eine gänzliche Niederlage erlitt, und nach Zurücklassung von 152 Todten, dann vielen Verwundeten und Gefangenen, der Rest versprengt wurde. Oberstlt. v. Benedek erhielt für diese entschlossene, erfolgreiche, alle Fortschritte der Revolution in Galizien paralisirende Waffenthat das Ritterkreuz des Leopold-Ordens. - Gdów ist ein Dorf sowie Sitz der gleichnamigen Landgemeinde im Powiat Wielicki der Woiwodschaft Kleinpolen in Polen. - Die Gouache tlw. (bes. an den Rändern) etw. berieben u. im Himmel leimschattig. Der Untersatzkarton fleckig, tlw. etw. wasserrandig, an den Rändern bestoßen u. rückseitig mit alten Montagespuren. Titelschildchen gebräunt, m. Einriß u. berieben. -

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 16.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Wigand's Conversations-Lexikon. Für alle Stände. Von einer Gesellschaft deutscher Gelehrten bearbeitet. Band 1-15 cpl..

      ( Erscheinungszeitraum 1846 - 1852 ) Mit zusammen ca. 12830 Seiten, jeweils in einem Halblederband der Zeit mit marmorierten Buchdeckeln, 8 ( 23 x 14,5 cm ). Einbände teils stark berieben, 2 der schmalen Einbandrücken stark angeplatzt, 3 der schmalen Einbandrücken gering angeplatzt, obere Kapitale teils etwas beschädigt bzw. eingerissen. Im ersten Band 2 Seiten am Außenrand gering beschädigt - innen die Bände teils etwas stock- oder braunfleckig. ( Gesamtgewicht ca. 14000 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available - das Pic zeigt nur einen Teil der Bände )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 17.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        To FARMERS And OTHERS ENGAGED In The CULTURE Of BEES Dr O Reynolds' Non-Swarming and Dividing Bee-HIves

      (n. p.), 1846. 1st printing thuse. More or less vertical tide-line in center of piece, with light 'tea' coloring to upper left quadrant. Withal, VG.. Broadside, with typographical border giving ~ 3/4" margin. Two cuts of the advertised hive: Front View & Back View. 20-1/2" x 13-3/8" Reynolds' boast of his hives: "The only ones of value now before the public, and now in use by over 2000 Apiarians, in the State of New York. Constructed on the following principles. 1st Multiplying Colonies by dividing, thereby preventing Swarming. 2d. Removing Honey without injury to the Bees. 3d. Removing old Comb when necessary. 4th. Preventing the depredations of the Moth. 5th. Securing the Bee against the robber." Over a dozen testimonials follow, with the broadside concluding with a summary of potential profits which accrue from following Reynolds' bee-hive plan... "Continue this process for ten years, and you will have no less than 1024 colonies with a surplus of 10,240 punds of honey, worth, combined, $6,144." Rare.

      [Bookseller: Tavistock Books, ABAA]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Dansk Marine-Ordbog. Del 1-2.

      1846-1852. 4°, (1),169,(1), 152 s, + 67 delvist håndkolorerede plancher, i ét samtidigt, lidt slidt halvlæderbind. 16052551

      [Bookseller: Andersens Antikvariat]
 19.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Sammelband mit 41 Programmzetteln des Königlich Niederländischen Circus Oscar Carré für ein Gastspiel in München.

      HLwd. d. Zt. 29 x 14,5 cm. Komplette tägliche Folge des Gastspiels des niederländischen Unternehmens von Oskar Carré (1846-1911), Sohn des Carl Theodor Wilhelm Carré (1817-79) und der berühmten Kunstreiterin Käthchen Gärtner. Nach dem Tode Oskars wurde der Circus aufgelöst und die Restbestände an Sarrasani verkauft. - Zum Schluss eingebunden "Des Zettelträgers Abschied", ein launiges Gedicht der "dankbar ergebenen Zettelträger" über die Widrigkeiten des Austragends der Programme aber auch für den Empfang von Trinkgeld. Gefaltet, auf grünem Papier gedruckt. - Ein Programmzettel des Circus Wulff zwischengebunden.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 20.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Sammelband mit 59 (1 doppelt) Programmzetteln des Königlich Niederländischen Circus Oscar Carré für ein Gastspiel in München.

      HLwd. d. Zt. 37,5 x 18 cm. Komplette tägliche Folge des Gastspiels des niederländischen Unternehmens von Oskar Carré (1846-1911), Sohn des Carl Theodor Wilhelm Carré (1817-79) und der berühmten Kunstreiterin Käthchen Gärtner. Nach dem Tode Oskars wurde der Circus aufgelöst und die Restbestände an Sarrasani verkauft. - Bei einigen wenigen Tagen gab es sowohl für die Nachmittags- wie für Abendvorstellung eigene Programmzettel die letzten zwei eingebunden Zettel undatiert. Die Zettel wegen Übergröße unten eingefaltet. - Einband fleckig, sonst durchgehend tadellos erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 21.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        UNITED STATES OF AMERICA. STATE OF TEXAS...I HAVE DRAWN UPON YOU...

      New Braunfels, 1846. Printed indenture, 10 1/2 x 8 1/2 inches, executed in ink. Some old folds, light soiling, and "55" written in red pencil in top blank margin. Very good. Printed indenture, executed in ink and signed in full by John O. Meusebach as Trustee of the German Emigration and Rail-Road Company, drawing on the banking firm of H. Flersheim in Frankfurt, for the sum of $3000 to be deposited to the account of the Company, dated Dec. 12. Meusebach, a highly educated and civilized man, came to Texas from Germany in 1845 to succeed Prince Carl of Solms-Braunfels as commissioner-general of the Verein zum Shutze Deutscher Einwanderer in Texas, in the course of which he assumed Texas citizenship, oversaw the affairs of the colonists, and accomplished the 1847 treaty with the Comanche chiefs which made colonization possible. This document, coming from the period of his service to the Verein, no doubt represents a draft for funds to further the establishment of the colony, the cities of New Braunfels and Fredericksburg, and the attempted settlement of the financial horror show which Prince Corl left behind. A superb piece, signed by one of the major figures of early Texas colonization.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana ]
 22.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Württembergisches Wappenbuch oder die Wappen des immatriculierten Adels im Königreich Württemberg. Nebst einer heraldischen Beschreibung der Wappen und kurzen historisch-genealogischen Notizen

      Graeger, Halle, 1846. 64 Seiten mit 247 Wappen auf 117 farbig lithographischen Tafel 3 Blatt, Pappband der Zeit, quart, (verzogen/Gelenke angeplatzt/stockfleckig/1. Tafel mit Randeinriss)

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 23.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Adventures of Oliver Twist; Or, The Parish Boy's Progress.

      London, Bradbury and Evans. 1846. FIRST EDITION in one volume, also the first octavo edition. With twenty-four steel engravings by Cruikshank (re-touched for this edition by Findlay). Bound c.1900 by Zaehnsdorf in full mid-blue morocco, gilt, with marbled endpapers, top edge gilt, others untrimmed, original cloth bound in at rear. Bookplated to pastedown, internally clean but for some mild toning to plates, binding fine with some gentle sunning to spine. A lovely fine copy of this important edition. Dickens' classic second novel, published one year after 'The Pickwick Papers', which publicised the various hypocrisies and contemporary social evils, including the workhouse, child labour and the recruitment of children as criminals. Filled to the brim with the archetypal circus of Dickensian excesses; vicious thieves, ladies of negotiable virtue with hearts of gold, plucky urchins, cringeworthy Jewish gentlemen and undoubtedly a jolly fat person somewhere. Beautifully written, and beneath the pantomime, probably not such an inaccurate depiction of social realities in the age of empire.

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 24.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        \"Sammlung malerischer Burgen\". 3. Lieferung mit vier Ansichten: Der alte Hof in München, Schloß Grünwald an der Isar, Der Schloßhof zu Burghausen und Die Trausnitz zu Landshut.

       4 Lithographien mit Tonplatte nach Domenico Quaglio bei Mey & Widmayer, 1846, je ca. 36 x 45 cm. Miller, Sammlung malerischer Burgen, X ;. Huber, Auf der Suche nach historischer Wahrheit. - Carl August Lebschée (1800 - 1877) war als Maler und Graphiker in München tätig. Berühmt wurde er durch seine Veduten aus München und dem Oberland (\"Malerische Topographie des Königreichs Bayern\"). - Die vier Ansichten breitrandig und tadellos erhalten. Das Textblatt mit den Beschreibungen gering stockfleckig. Im Originalumschlag. Versand D: 6,00 EUR Künstlergraphik, Bayern, Oberbayern

      [Bookseller: Antiquariat Bierl]
 25.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Allgemeine Realencyclopädie oder Conversationslexikon für das katholische Deutschland (Manz'sche Enzyklopädie), Prachtausgabe der Adelsbibliothek Fechenbach mit Wappenprägung, 10 + 2 Bände, 1846 - 1850 (Erstausgabe)

      Regensburg, Verlag von Georg Joseph Manz, 1846 - 1850. Bearbeitet von einem Vereine katholischer Gelehrten und herausgegeben von Dr. Wilhelm Binder. Erschienen im Verlag von Georg Joseph Manz, Regensburg. Im Gesamtumfang noch nahezu 14.000 Seiten. Das vor allem unter dem Namen "Manz'sche Enzyklopädie" bekannte Werk war, noch vor dem Herder-Lexikon, das erste deutsche Großlexikon mit prononciert katholischer Ausprägung. Ähnlich wie später bei den Herder-Auflagen wurden bevorzugt Themen der Kirchen-, Kultur-, Kunst- und Sittengeschichte gepflegt. Die vierte und letzte Auflage erschien von 1880 bis 1890. Alle Bände in sehr gutem Zustand Rücken nicht berieben im unteren Rückenbereich ein kleines Karree schwach sichtbar, partiell minimale Fleckenbildung durchscheinend, Leder gleichwohl ungewöhnlich frisch, Deckel sauber, Ecken nicht bestoßen. Seiten, wie sehr häufig bei Bänden der Jahrhundertmitte, papierbedingt partiell etwas fleckig bzw. gebräunt. In toto sehr gutes Exemplar dieser außergewöhnlichen Prachtausgabe, bei der es sich um ein Unikat handeln dürfte. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Anton-Heinrich]
 26.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        MEXICO & GUATEMALA.

      Philadelphia. 1846. - Folding handcolored pocket map, 12 1/2 x 15 inches. Tipped into original 12mo cloth folder. Separating at corner folds. Light soiling and foxing. Light wear to folder. Good. A pocket variation of Mitchell's map of Mexico and Guatemala. "This is based largely on 1845 FREMONT" - Wheat. Mitchell issued several maps of Mexico and the surrounding area in 1846, and this map appears to have gone through several editions. The handcolored map shows all the states of Mexico, including Upper and Lower California, and parts of the American Southwest. It also has insets of the Valley of Mexico and of Guatemala. Not in Phillips. Scarce. WHEAT TRANSMISSISSIPPI 519 (ref).

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 27.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Illustrirte Zeitung 1846 VI. Band Nr. 131- 156 3. Januar - 27. Juni 1846.*

      mit zahlr. SW-Abb. in Holzschnitt- bzw.Holzstich-Technik / vollst.kollationiert - alle Blaetter vorhanden inklusive Werbung - siehe Anmerkung** Zustand: Rücken angeplatzt / Einband stark beschabt/bestossen / Block tls. stock- oder braunfleckig / wenige Text-Anstreichungen mit blau od. rot / S. 409/410 hablseitig qürgerissen *Woechentliche Nachrichten ueber alle Ereignisse Zustaende und Persoenlichkeiten der Gegenwart ueber Tagesgeschichte oeffentliches und gesellschaftliches Leben Wissenschaft und Kunst Musik Theater und Moden: ____________ Die Zeitschrift erschien woechentlich. Der Jahrgang begann im Juli so dass sich ein kompletter Jahrgang vom Anfang Juli bis zum Ende Juni des Folgejahres erstreckte_________ **In der Paginierung fehlen die Seiten 225-229 (vier Seiten) jedoch sind alle Nummern vorhanden. Moeglicherweise enthielt die betreffende Nummer 144 eine sogenannte Ergaenzungsbeilage von 4 Seiten die nicht mit eingebunden wurde oder die Paginierung ist fehlerhaft. Ergaenzungsbeilagen sind uns bisher jedoch nur am Ende eines Halbjahrsganges bekannt. Inhalts-Verzeichnis als pdf in Fraktur gegen 10 Euro Vorkasse - Summe wird bei Kauf erstattet

      [Bookseller: Trigon - Versand-Antiquariat & Tee-Versa]
 28.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        PALEOGRAFÍA ESPAÑOLA

      Barcelona. 1846. Pasta española. 37x26. 466Pág+1h. Retrato de Paluzie por Luis Alvini. Paleografía española Esta Gran Obra es un resumen de las paleografías publicadas en España en el siglo XVIII. Comprende una sucinta historia de la escritura adornada con los caracteres antiguos y modernos que cada Nación ha tenido:un resumen del ensayo sobre los alfabetos de las letras desconocidas que se encuentran en las más antiguas medallas y monumentos de España. El criterio de Paluzie no fue reproducir las muestras en grabados, como hicieron sus antecesores, sinó que prefirió transcribir a mano todas las muestras de los anteriores tratados ya que creía que los textos manuscritos eran más parecidos a los originales y las muestras en grabado tendían a mejorar la caligrafía original. Apreciada Obra de paleografía. Ref-9.1 Biblioteca A.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 29.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Die Gletscher des Bernagtthales in Tirol und ihre Geschichte.

      Wagner'schen Buchhandlung, 1846. Cm. 21, pp. 75 (1). Con una grande carta topografica a colori più volte ripiegata fuori testo e raffigurante i vari ghiacciai della Valle di Vernago (in Alto Adige adiacente alla Valle di Senales). Legatura originale in mezza percallina e cartonato marmorizzato. Esemplare genuino ed in ottimo stato di conservazione. Rara edizione originale ed unica.

      [Bookseller: Studio Bibliografico Benacense]
 30.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        The Count of Monte-Cristo.

      London: London: Chapman and Hall, 1846. First edition in English of the author's masterpiece, published just one year after the original French edition and before the American first. Octavo, 2 volumes. Bound in full contemporary brown calf over, gilt titles to the spine. Twenty wood-engraved plates after Henry Valentin. In near fine condition with some light rubbing to the extremities. First editions in the English language are rare. The Count of Monte Cristo, in particular, is "perhaps the outstanding work of fiction to reveal the futility of human vengeance, even when it attains its utmost completeness. Maurice Baring calls it the most popular book in the world" (Frank Wild Reed). "One of the best thrillers ever written" (Reid, 134).

      [Bookseller: Raptis Rare Books ]
 31.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Familien-Chronik. - [Handgeschriebene Familienchronik einer jüdischen Familie aus Posen, Berlin und Konstanz - um 1925].

      Handgeschriebene Familienchronik von Sebald Silberstein (1846-1925), gen. Welbhauser (auch Welbhäuser). - Silberstein sah sich selbst als Freidenker. Neben den Familienereignissen ist die Rolle der Juden im Kaiserreich und in der Weimarer Republik ein Thema seiner Aufzeichnungen. So beschreibt er etwa, wie ein Verwandter nicht zum Vizefeldwebel befördert wurde, weil er Jude ist. "Ist nicht jeder rechtschaffene Mensch gleichberechtigt, ob Christ oder Jude? Wahrlich die Juden müssen noch einstmals zu etwas großem, gewaltigem bestimmt sein, oder aber, wie ein gehetztes Wild zu Grunde gehen". - Über die Zukunft seiner Familie reflektiert er: "Werden auch am 25. August 1946, an meinem 100 jähr. Geburtstag eines meiner Kinder oder sonstigen Angehörigen noch am Leben sein und sich meiner erinnern? Ich gedenke heute wehmutsvoll meines Vaters, ist doch das ganze Leben kein verträumtes Paradies".- Über die Familie Silberstein und speziell über Sebald Silberstein berichtet Jacob Simon in seinen Lebenserinnerungen (Ein jüdisches Leben in Thüringen. Lebenserinnerungen bis 1930, 2009, 105f): "Die Familie Silberstein stammte, wie erwähnt, aus der Stadt Posen. Sie muss schon eine höhere Kultur gehabt haben, der Vater meines Schwiegervaters soll ein gebildeter Mann gewesen sein, er war Lehrer. Man merkte die andere Art auch an seinen Kindern. Der Bruder meines Schwiegervaters, Sebald Silberstein, machte nach Aussehen, Wesen und Allüren den Eindruck eines pensionierten Obersten. Er verstand es auch, andere für sich arbeiten zu lassen. Solange mein Schwiegervater unverheiratet war, hatten sie zusammen ein Geschäft". Und: "Die Silbersteins waren überhaupt ein schöner Menschenschlag" der Silbersteinische Leichtsinn sei ihm, Simon, lieber als der Pessimismus anderer Familienzweige. Die Silbersteins "konnten den Weltmenschenzug nicht verleugnen". - Silberstein, der drei Töchter und zwei Söhne hatte, widmete seine Chronik "meinen geliebten Eugen und Thea Scheurer zum bleibenden Andenken und zur Erinnerung". - Neben der Chronik enthält der Band auch selbstverfasste Gedichte und vermischte Reime. Der Band endet mit der Notiz (aus der Hand seines Sohnes ): "Großpapa geb. 25. August 1846 in Posen gestorben 5. März 1925 in Berlin bei seinem Sohn Siegbert Welbhäuser". - Die Texte sind teils in schwarzer, teils in roter Tinte und durchgehend in sehr gut lesbarer deutscher Schreibschrift geschrieben und enthalten ein einmontiertes Foto. - Etwas bestoßen, teils gering fleckig. Sonst und insgesamt gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Tautenhahn]
 32.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Grundriß der Chemie, 2 Bde., Halbleder-Ausgabe, 1846 - 1847.

      München, Georg Franz, 1846 - 1847. Friedlieb Ferdinand Runge (1795 - 1867) entdeckte das Coffein und das Atropin und wurde mit der Auffindung von Anilin und Phenol im Steinkohlenteer zum Wegbereiter der modernen Teerfarbenchemie (weiteres einschlägiges Werk: "Farbenchemie", 3 Bde., Berlin 1834). Sehr guter Zustand des Bandes. Leder kaum berieben, noch frisch wirkend. Deckel minimal beschabt. Ästhetischer Original-Stempel des herausgebenden Vereins zur Verbreitung nützlicher Kenntnisse auf Titelblättern.. Auch innen gutes sauberes Exemplar, nur wenige Seiten geringfügig fleckig bzw. gebräunt. Farbmuster überwiegendenteils in sehr guter Qualität, nur wenige Muster berieben. Sehr gutes repräsentatives Exemplar dieses einschlägigen Werkes. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Anton-Heinrich]
 33.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        1. Chronica der Provintz Lyfflandt. Thom andern mal mith allem flyte auersehen, corrigeret, vorbetert, und mith velen Historien vormehret dorch den Autorem süluest/ 2. Lifflendische Churlendische Chronica. Was sich vom Jahr Christi 1554 biß auff 1590 den langwierigen Moscowiterischen und andern Kriegen, nothdrenglicher veränderunge der Obrigkeit und Stände usw. gedenkwirdiges zugetragen. Mit einer Vorrede von David Chytraei [Chytraeus]. [Nachdrucke der Ausgaben: Bart[Barth], Fürstliken Drückereye durch Andream Seitner, 1584/ sowie Leipzig, Cum Privilegio, 1594].

      Halbledereinband, Lederecken, gr-8, 368 [1] S. -Kanten berieben, Gelenke etwas angeplatzt, Papier leicht gebräunt, entfernte Signatur auf Rücken und Titelblatt, gutes Exemplar. Eduard Frantzen in Riga hatte seit 1846 *Quellenausgaben zur Geschichte Liv-, Ehst- und Kurlands* [Scriptorum rerum Livonicarum] herausgegeben. Hier sind es die 2., vermehrte Auflage von Rüssows Chronik der Provintz Livland von 1584 und Hennings Livländische kurländische Chronik ohne Verlagsangaben von 1594 in einem Band. In einer weiteren Reihe veröffentlichte Frantzen *Monumenta Livoniae Antiquae*, Sammlungen von Chroniken, Berichten, Urkunden.

      [Bookseller: Antiquariat Atlas]
 34.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        The Law of Baron and Femme, of Parent and Child, of Guardian and Ward, of Master and Servant, and of the Powers of Courts of Chancery. . .Second Edition. . .by Lucius E. Chittenden

      Chauncey Goodrich, Burlington 1846 - 1/4 modern goatskin morocco over boards, some embrowning & foxing Second edition of the first American work devoted to the law of women [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Meyer Boswell Books, Inc., member ABAA]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Isidora

      - Three vols. 8vo, cont. green sheep-backed green boards maroquiné, single gilt fillet round sides, flat spines gilt. Paris: H. Souverain, 1846. First authorized edition, a pirated edition was published in 1845. Fine set, signed by Prince Dietrichstein on each free front endpaper. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Jonathan A. Hill, Bookseller Inc.]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Wasserumspülte Felsen im Saupark (Misburg). Öl auf Malpappe.

      Verso mit der handschriftlichen Bezeichnung (angeschnitten) "g am Saupark" mit dem Stempel "Valentin Ruths, Nachlass". 27,1 x 53,2 cm. Der spannungsreich gewählte Landschaftsausschnitt erhält seinen Reiz zudem durch die vom Künstler gewählte Nahsicht auf das Motiv. Flächiger Farbauftrag in naturnahem Kolorit. Verso mit dem Stempel "Valentin Ruths Nachlass". Möglicherweise ist der Landschaftsausschnitt als der Park in Misburg (Hannover) oder der Saupark in Springe zu lokalisieren. - Ruths studiert 1846 zunächst in München und wechselt dann 1850 nach Düsseldorf zu dem Landschaftsmaler J. W. Schirmer. Ab 1857 ist Ruths dauerhaft in Hamburg ansässig. Von hier aus unternimmt er immer wieder Reisen in die Rhön, den Böhmerwald, den Harz, in die Schweiz und nach Oberitalien. - Einstichloch in der oberen linken Ecke. Vorwiegend an den Außenrändern des Bildträgers kleinere Farbabplatzungen und minimale Fehlstellen. Untere Ecken gerundet.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 37.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Fachwerkhaus in Gorbitz (Dresden).

      1846 - Datiert "d 9.9.46" und bezeichnet "Gorbitz". Blattfüllende Zeichnung eines reetgedeckten Bauernhauses von seiner Rückseite gesehen. Mit feinen Strichen teils detailliert ausgeführt und teils skizzenhaft belassen. - Minimale Knickspuren und unbedeutende Fleckchen im Rand oben rechts. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2100 Auf gelblichem glatten Zeichenpapier. 18,4 x 24,1 cm.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Grundsätze der Feuerungskunde . Namentlich der Anleitung von Heerden, Schornsteinen, Kaminen, Stubenöfen, Heizgewölben, Dampf- und Warmwasser-Heizungen, Lüftungsapparten etc. Mit Berücksichtigung des deutschen Bedürfnisses, nach der zweiten, sehr vermehrten Aufl. des \"Traité de la chaleur\" deutsch bearbeitet von Carl Hartmann.

      Weimar (Voigt), 1846. Textband + Tafelband in 2 Bänden. kl. 8°. + Quer Fol. XVI, 402 S. 1 Bl. + XLVI Bildtafeln HLdr der Zeit mit Bibl. Marke. StaT, gutes Ex., Tafelband kaum fingerspurig. = Neuer Schauplatz der Künste und Handwerke, Bd. 142. Absolut seltene EA .\"Jean Claude Eugene Peclet (* 10. Februar 1793 in Besancon; 6. Dezember 1857 in Paris) war ein französischer Physiker. Peclet studierte an der Ecole Normale in Paris bei Gay-Lussac und Dulong. 1816 wurde er zum Professor am College de Marseille ernannt, wo er bis 1827 lehrte. Danach kehrte er nach Paris zurück und wurde Professor an der Ecole Centrale des Arts et Manufactures. Die Peclet-Zahl ist nach ihm benannt.\" Wikipedia)* Versand D: 6,00 EUR

      [Bookseller: Antiquariat Bebuquin]
 39.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Bronzeplastik einer fast nackten, jubilierenden Frau mit Pinienzapfen-gekröntem Speer und Amphore.

      Schöne Bronzeplastik des bekannten Künstlers ( Max Wiese: *1846 - 1925 ). Auf dem Bronzesockel signiert mit " M.Wiese fec. ". Dargestellt ist auf einem mit Weinlaub und Reben bekränzten Bronzesockel eine fast nackte, jubilierende Frau mit einer Amphore in der linken Hand sowie einem hochgereckten Speer (?) der von einem Pinienzapfen (?) gekrönt wird und an dem Bänder herunterflattern. Höhe der Bronze: 38 cm ( auf einem rötlichen Sockel - wohl Marmor - montiert: Gesamthöhe mit Sockel 40,5 cm ). Von insgesamt guter Erhaltung, lediglich der Sockel gering beschädigt. ( Gewicht 1800 Gramm ) ( Literatur: Thieme-Becker u.a. ) ( Pic erhältlich / webimage available )

      [Bookseller: Antiquariat Friederichsen]
 40.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Bärndütsch als Spiegel bernischen Volkstums (7 Bde., 2 Broschüren, compl.). 1. Lützelflüh (1905, Nachdruck 1980). 2. Grindelwald (1908). 3. Guggisberg (1911). 4. Ins (Seeland I, 1914). 5. Twann (Seeland II, 1922, Nachdruck ca. 1980). 6. Aarwangen (1925). 7. Saanen (1927). Registerband Alphabetischer Nachweiser zu den Bdn. 4 und 5.(19253, Nachdruck 1980) Alphabetischer Nachweiser zu Band Saanen (1928)..

      Gr.-8, ca 4200 S., zahlr. abb., Kart. m. Deckelillustration, 2 Bde. Deckel leicht stockfleckig, leichte Klebspuren einens abgelösten Deckelschildchens. Titelbl. gestemp., ansonsten tadell. Exemplare Erstausgabe. Umfangreiches sprach- u- kulturgeschichtliches Werk. - Emanuel Friedli (1846-1939) Berner Lehrer, Pfarrer und Dialektologe. Er wurde in Lützelflüh als Sohn eines armen Webers geboren. Getauft wurde er von Jeremias Gotthelf. Als Zehnjähriger kam er in die Armenerziehungsanstalt im Schloss Trachselwald, wo er acht Jahre lang blieb. Danach Lehrer-Seminar in Münchenbuchsee. 1874 holte er die Matura nach und studierte an der Universität Bern und der Universität Genf Theologie. 1880 wurde er Pfarrer. Im Jahr 1881 wählte ihn die Gemeinde Innertkirchen als Pfarrer. Wegen seiner Scheidung wurde Friedli 1896 in Orpund nicht mehr als Pfarrer gewählt. Von 1896 bis 1901 mitarbeit beim Schweizerischen Idiotikon in Zürich. 1902 legte er dem Regierungsrat des Kantons Bern ein Projekt für ein vierbändiges Werk über Bärndütsch als Spiegel bernischen Volkstums vor. Mit je einem Band über Lützelflüh, Grindelwald, Nidau und Guggisberg sollten vier Gebiete zu untersuchen, die sich hinsichtlich Dialekt, Kultur und Wirtschaft stark voneinander unterschieden. Mit der Zeit entstanden so sieben dickleibige, reich illustrierte Bände.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 41.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        Geschichte des Allgäus von den ältesten Zeiten bis zum Beginne des neunzehnten Jahrhunderts.

      (1.Aufl.), 8 (22x14), 638 776 729 S., mit 45 von 46 (davon 7 gefaltete, 2 chromolith Tafeln, 4 chromolith Wappentafeln, 8 farb Trachentafeln) in Lichtdruck und Photolithographie, 2 mehrfach gefaltete Karten und unzählige TextAbb., braune Olnbde mit Deckelillustration, goldDTitel und reicher goldRPräg, abweichende SchnittMarmorierung, Band II: leeres Vorsatzblatt sauber entfernt Band III: wenige Blatt im Fußschnitt bestossen (kleine Einrisse/knittrig), gepflegte Original-Erhaltung, [Heyd 3711.- Kirchmair, Kösel, 16.- NDB I, 652].---Band II mit Präge-Exlibirs und Stempel 'Gräflich von Quadt-Isny'sche Bibliothek'---Fundamentales Standardwerk zur Allgäuer Geschichte mit interessanter Provenienz.---Der Historiker Baumann (1846-1915) aus Leutkirch war langjähriger Archivar der Fürsten von Fürstenberg in Donaueschingen, 1903 Direktor des Münchner Reichsarchivs, 1908 geadelt.- Ursprünglich in Lieferungen erschienen.-- Im BAND I: die 2 Tafeln Auerberg wohl durch den Buchbinder beschnitten und jeweils nur zur Hälfte vorhanden.- BAND II: Schutzpapier der Rothensteintafel etwas beschädigt, Wagner Kalligraphie-Tafel fehlt.- BAND III: Tafeln und Karten alle vollständig, aber dem Seiten-Verzeichnis abweichend eingebunden.--

      [Bookseller: Antiquariat an der Stiftskirche : Bad Wa]
 42.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  


        España bajo el Reinado de la Casa de Borbón, desde 1700, en que subió al trono Felipe V, hasta la muerte de Carlos III, acaecida en 1788. Traducida al español, con notas, observaciones y un apéndice por D. Jacinto de Salas Quiroga. 4 tomos

      Establecimiento topográfico de d.f.de p. Mellado.madrid 1846 - Buenos ejemplares. Encuadernación de época. Holandesa piel.ex libris en tampon. tomo 1:432; tomo 2: 338; tomo 3:517; tomo 4:608 pp Obra completa.ref cad [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Librería balsemana]
 43.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        NUEVO VIAJE A JERUSALEM

      Barcelona. Pasta española. 1846. 475Pág+indice+2 planos desplegables (fotos). Raro ejemplar. Ref 20 Biblioteca AD.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 44.   Check availability:     booklooker.de     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.