The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1845

        Reisen in den Savoyer Alpen und in anderen Theilen der Penninen-Kette nebst Beobachtungen über die Gletscher. Bearbeitet von Gustav Leonhard.

      Stuttgart, E. Schweizerbart'sche, 1845. Gr.8°, XII, 386 S., 1 Bl., 9 lithogr. Taf. (davon 1 farbig u. 2 Falttaf.), zahlr. Textabb. in Holzschnitt, (Neuere) Priv.-HLwd., Bibliotheksbd.: 2 Stempel a. Titelbl. verso (Durchschlag der Tinte recto), jeweils 2 Stempel a. dem ersten Textbl. u. zwei inneren Bl. (Durchschlag der Tinte verso), 6 Taf. am Steg gestempelt, die Blattränder (des breitrandigen Exemplares) tlw. gebräunt u. knittrig, vereinzelte Stockfleckchen; insgesamt gutes Exemplar. Preis in CHF: 990. Dt. EA. Pionierwerk der Glaziologie. James David Forbes (1809-1868), englischer Naturforscher und Alpinist, unternahm zahlreiche Reisen in den Schweizer Alpen und nach Norwegen, um die physikalisch-geographischen Erscheinungen der Gletscher zu untersuchen. Betrachtungen und Beschreibungen der "Eismeere", zugleich Reisebericht und geologische Beschreibung von Chamouni, Mont Blanc, Courmayeur, Miage, La Brenva, Col du Geant, Col Ferret, Col de Balme, Col des Fenetres, Zermatt, Mont Cervin (Matterhorn), Monte Rosa. Die lithographierten Tafeln zeigen verschiedene Gletscherphänomene.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reisen in den Savoyer Alpen und in anderen Theilen der Penninen - Kette nebst Beobachtungen über die Gletscher. Bearbeitet von Gustav Leonhard

      Stuttgart. Schweizerbartsche Verlagsbuchhandlung. 1845. Deutsche EA,. 8° XII. 386 S. mit 2 gefalteten Karten, 7 (1 farb.) lithogr. Tafeln und vielen Holzschnitten, ill. Hlwd. angestaubt, Schnitt u. einige S. fleckig, sonst guter Zustand ..

      [Bookseller: Antiquariat & Bücherstube Eilert]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire de Tous Les Peupl es et des Revolutions du Monde

      Paris.: Eugene Penaud et Compie. , n.d. c. 1845.. Paris. Eugene Penaud et Compie. n.d. c. 1845. Bound in half gilt titled calfskin and marbled paper covered boards. Raised bands. 8vo. 6" x 9.5". Illustrated with 74 full page, tissue-guarded plates of which 64 are magnificently hand-coloured. Complete as issued. Collation of set : Vol. 1 - Spain, Portugal,Belgium and Holland ; Vol. 2 - China,Japan,Persia,Arabia,Turkey,India,Egypt, Algiers, Tunisia, Tripoli : Vol. 3 - Russia, Poland, Sweeden, Denmark ; Vol. 4 - England. Three of the four volumes ( 1, 2 and 3) have been very apparently exposed to moisture resulting in warping to boards as well as soiling and wrinkling to paper. Due to tissue guards, most plates present damage only to margins and verso's of images, although in several instances, light to moderate impairment has extended into the extremity of the illustration. Nevertheless, the plates have retained their crisp vibrancy, seeming to leap off the page. Proper framing and matting would conceal said damage in most cases. Volume 4 (England) is unaffected by moisture and is extremely crisp and bright. All in all, a most serviceable gathering of exquisite mid-19th century hand-coloured art.

      [Bookseller: Heldfond Book Gallery, ABAA-ILAB]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        China, its Scenery, Architecture, social habits, etc. Volume 1-4 in one - L'Empire Chinois - Illustre d'apres des dessins pris sur les lieux. Avec les descriptions des moeurs, des coutumes, de l'architecture, de l'industrie etc. du peuple chinois depuis les temps les plus recules jusqu'a nos jours. Par Clement Pelle.

      Londres, Fisher, Fils, et Cie, 1845 ?.. 1. Aufl. 68, 76, 74, 73 Seiten Text mit drei Titelstichen und 105 ganzseitige Stahlstiche, Text in französisch 4°, Halbleinen- Hardcover/Pappeinband,. späterer Einband berieben, Bandreihenfolge 2-3-4-1, Stiche vermischt eingebunden, Block geöffnet, etwas fleckig und wasserrandig, -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 4 volumes bound in 1, 4 engraved title-pages, 105 finely engraved steel-plates after Allom. Possibly the most appealing of the steel-plate view books published during the 1830s and 1840s concentrating as it does on the life and activities of the Chinese people rather than just picturesque scenery. Thomas Allom (1804-1872) was a noted topographical illustrator and Royal Academician. The print is a highly stylized Orientalist scene with 'types' smoking opium and 'nodding off' and a character with mad staring eyes with left hand upraised- texte en francais.

      [Bookseller: Antiquariat Deinbacher]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dreissig Jahre in Russland.

      Zürich, Druck und Verlag von Orell, Füssli und Comp. 1845.. 2 Bände in 1 Band. 8°. XLVI, 3267 S.; 301 S., 1 Bl. Inhalt. Halblederband der Zeit mit Rückenvergoldung.. Erste Ausgabe. - Name auf Vorsatz. Stempel auf Vortitel. Bis ca. Seite 60 mit einem sehr schwachen, kleinen Wasserrand.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Illuminated Illustrations of Froissart: Selected from the Mss. in the British Museum and the Bibliotheque Royale and Other Sources (Two Volumes in One Binding)

      London: William Smith, 1845. London: William Smith. Very Good with no dust jacket. 1845. First Edition. 1. Hard Cover. An extremely handsome custom-bound volume in half red morocco over marbled boards. Titles, gilt, in one of six compartments separated by raised bands, TEG. 4to. This exquisitely-crafted book presents a collection of 72 hand-colored lithographs by Henry Noel Humphreys, based on Jean Froissart medieval manuscripts. Each plate is protected by a tissue guard and has a leaf of text by Humphreys describing the historical scene depicted. The illustrations are accented in gold. There are two hand-colored lithographic title pages, and two printed ones. Volume One (published in 1844) is based on Froissart's Chronicles manuscripts in the B. M. Harlein Collection in the British Museum. Volume Two (published in 1845) is based on a Froissart's Chronicles manuscript in the Bibliotheque Royale, Paris. The plates, illuminated miniatures, illustrations and text are in almost as new condition. Complete as issued, with no missing pages or plates. All pages are securely bound, fresh, and clean, with no foxing, damp stains or tears. Gift inscription of ffep: ("Miss Julia R. Lane with the congratulations of her friend. B. H. Hall. Troy, New York, October 8th, 1856"). Front interior hinge, at endpapers, has a small section that has been glue repaired. Cover has some rubbing to edges and sides. Book in very nice condition throughout. A magnificent volume. VERY GOOD. A masterwork of Victorian (and medieval) illustration. The artist, Henry Noel Humphreys (1810-1879) was one of the most popular illustrators of the Victorian era, and one of the greatest Nineteenth Century illuminators. In this volume, Humphreys presents his version of 72 illustrations from 15th century manuscripts of The Chronicles by Jean Froissart. Froissart (c. 1337-c. 1404) was a French priest and poet, primarily remembered for his Chronicles, an historical record of the 14th century and an unprecedented portrait of medieval life. His Chronicles covered the Hundred Year's War (from 1325 to 1400) and is the single most important source for the history of that period. . Hand-painted. 4to - over 9¾" - 12" tall .

      [Bookseller: Round Table Books]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Bei Civitella, 1845

      1845. Öl auf Papier, auf Karton, unten links in Bleistift bezeichnet und datiert: "Civitella 45", verso mit einem Aufkleber mit Informationen zu dem Künstler, 7,8 x 23,5 cm. Neben Carl Rottmann, Christian Morgenstern und Heinrich Heinlein galt Albert Zimmermann in München als einer der bedeutendsten Landschaftsmaler seiner Zeit. Friedrich Pecht charakterisiert ihn als eine "wahre Proteusnatur", da jener sowohl Landschaften in der Manier von Joseph Anton Koch, Carl Rottmann oder auch Alexandre Calame schuf, wobei lediglich "der technisch ungewöhnlich geschickte Naturalist" bei ihm echt sei. Daher erscheint es nicht verwunderlich, dass sich in unserem Bild, im Gegensatz zu seinen großformatigen Gemälden jener Zeit wie etwa der Ansicht von Cefalu von 1848, eine ganz und gar der Naturerscheinung verpflichtete Malerei äußert, die wenig romantisch Idealisierendes enthält. Unser Bild von Civitella gehört zweifellos zu jenen kleinformatigen Arbeiten Zimmermanns, die Pecht als "wahre Perlen von Delikatesse und feinem Naturgefühl" lobt. Über Zimmermanns Reisetätigkeit ist wenig bekannt. Die vorliegende Landschaftsstudie ist eines der raren Dokumente seiner Arbeitsexkursionen. Ein knapper Vermerk "Civitella 45" auf der unbehandelten Fläche unten links gibt Aufschluss über Zeitpunkt und Ort der Aufnahme. Ebenso kurz und bündig wie dieser Hinweis gestaltet sich auch die Komposition, mit der der Maler den Landschaftseindruck jener Gegend auf den Punkt bringt. Eine konkrete Verortung anhand landschaftlicher Besonderheiten lässt er dabei nicht zu. Zimmermann bietet uns hier keine der atemberaubenden Aussichten, die sich vor dem Besucher des Bergdörfchens Civitella di Olevano (heute Bellegra) ausbreiten. Weder die berühmte Landmarke der Ruine des Nachbardorfes Olevano Romano oder eine der anderen umliegenden malerischen Siedlungen in der Umgegend noch eine der altbekannten Ansichten Civitellas selbst wählt er für seine Ölstudie aus. Mit der Ausklammerung der genauen örtlichen Bestimmung durch das Motiv konzentriert sich der Künstler geradezu ostentativ auf das Charakteristische dieser für die italienfahrenden Künstler so besonders reizvollen wilden Natur der Gegend: das unwegsame Gelände mit den hellen Gesteinsbrocken, die aus dem rötlich-gelben Erdreich ragen, das dunkle Grün üppigen Buschwerks und das heitere Hellblau des zart bewölkten Himmels. Damit extrahiert er gleichsam die Essenz jener Landschaft, wobei die Randnotiz "Civitella" zum umfassenden Kürzel für jenen Gesamteindruck wird. Sehr guter und frischer Zustand, inklusive Rahmen.

      [Bookseller: H. W. Fichter Kunsthandel e.K.]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Panorama of the Hudson River from New York to Albany

      New York and Philadelphia: William Wade and William Croome, 1845. New York and Philadelphia: William Wade and William Croome, 1845. First Edition. Hardcover Hardcover. Near Fine. 148 by 5.5 inches. The first edition of this famous folding panorama of the Hudson river, showing both banks, beginning at Albany and ending at Manhattan. At more than 12 feet long, Wade and Croome's Panorama is one of the most impressive feats of mid-19th century cartography, with buildings, landmarks, and vegetation shown in remarkable detail. 'This novel and interesting plan of the beautiful and romantic Hudson represents the stream (having various river craft upon its surface), with a spirited and accurate continuous view of each bank, as seen by the traveler from the middle of the river. The counties, cities, towns, villages, landing places, etc.,...are delineated. The whole [is] engraved in the best manner on copper, and carefully colored...The merit and accuracy of the work may be imagined from the fact that Mr. Wade spent an entire season of travel upon the river to take the necessary views of the extended shore on both sides.'--Wiley and Putnam's Literary News-Letter, July 1845. References: Sabin 33519 (title incorrect); Stokes and Haskell, American Historical Prints, P. 1844, E-59m. First edition, with full period handcolor. An excellent copy, with minor wear to the folds and little foxing. Skillfully, almost invisibly, rebacked; endpaper replaced with matching paper of the period; new ties, one repair to map fold.

      [Bookseller: Eureka Books, ABAA]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Andenken an Hamburg und seine Umgebungen. Malerische Ansichten nach Original-Zeichnungen in Stahl gestochen.

      Hamburg, Niemeyer,. ( Ohne Erscheinungsjahr - um 1845 erschienen, ein Besitzvermerk von alter Hand auf dem Innendeckel gibt an *Franziska Meyer 1848* ) Mit gestochenem illustrierten Titel (6 kleine Randansichten in Rankenwerk), gestochenem Zwischentitel mit Ansicht sowie mit 36 Stahlstichtafeln mit Ansichten und 2 mehrfach gefalteten gestochenen Panoramen. Ohldr mit goldgeprägtem Einbandrücken, QuerKlein8° ( 13 x 17 cm ). Enthält u.a.: Gesamtansicht, Hafen, Börse, Jungfernstieg, Stadthaus, Thalia-Theater, die großen Kirchen, Altonaer-Tor, Spielbuden-Platz, Blankenese. Die Ausklapptafeln (Länge je 47 cm) zeigen "Panorama vom Alsterdamm" und "Panorama des alten Jungfernstiegs". - Block gelockert, teilweise (meist im Rand) etwas stockfleckig, 1 Tafel und 1 Panorama lose, Einband berieben und etwas fleckig, Ecken und Kanten bestoßen, Kapitale etwas beschädigt. - sehr selten - ( Gewicht 300 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Rhein und die Rheinlande von Mainz bis Köln in malerischen Originalansichten von L. Lange, in Stahl gestochen von Deutschlands ausgezeichnetsten Stahlstechern. Von einem historisch topographischen Text begleitet.

      Lange, Darmstadt, 1845 -1847.. gest. Frontisp., gest. Titel m. Vign., 346 SS., 2 Bll. und 102 Stst.- Ansichten ( incl. Titelvign.), gr. 8°, GLdr.- Bd. d. Zt. m. Rücken- und Deckelvergoldung, sowie Ggoldsch. (Kanten leicht bestoßen). Das bekannte Ansichtenwerk des Rheinlandes mit Ansichten von Andernach (4), Bacharach (3), Bingen, Bonn (4), Boppard (2), Koblenz ( 4), Köln (20), Limburg/Lahn, Mainz ( 7), Neuwied, Oberwesel ( 3), Weilburg, Wiesbaden (5) sowie zahlr. andere. - Teilweise leicht stockfleckig, insgesamt schönes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Altona mit den Umgebungen. Souvenirblatt. Feder-Lithographie mit Umrandung im Verlag der lithographischen Anstalt von Gustav Führmann, St.Pauli.

      Um 1845.. 24,1 x 30,3 cm. Im Rand stockfleckig, unten bis in die Schrift. Mittelansicht: Altona von der Elbseite, darum 8 Ansichten: Rainvilles Garten, Der Bahnhof, Ansicht von Rainvilles Garten, Luth. Hauptkirche, Heilg. Geist. Kirched, Blankenese und der Süllberg, Ottenser Kirche und Klopstock's Grab, Teufelsbrück bei Flottbeck. Seltenes Blatt. [SW - Ansicht, Ansichten].

      [Bookseller: Antiquariat Heinz Tessin]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Plaisance Veduta Generale

      1845-52, Piacenza 1845 - Ampia veduta prospettica della città di Piacenza anomata in primo piano da un gruppo di personaggi mm 210x290

      [Bookseller: Sergio Trippini]
 12.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Fünfzig Fabeln für Kinder. / Noch fünfzig Fabeln für Kinder.

      Fr. Perthes, Hamburg o. J. (um 1845).. In Bildern, gezeichnet von Otto Speckter. Nebst einem ernsthaften Anhange. Zusammen 2 Bde. Bd. I : Titel, 50 Bl. mit 50 Vignetten nach Speckter, 1 Bl., 40 S. (Anhang)/ Bd II : Titel, 1 Bl. Vorrede, 50 Bl. m. 50 Vignetten nach Speckter , 44 S. Anhang, 2 Bl. Verlagsanzeigen. Oktav 8°. OPpbde m. lithograph. Einbandillustrationen nach Entwürfen von Speckter.. Einbände etwas gebräunt, verblaßt, berieben und bestoßen, zweiter Band etwas stärker und mit neuen Vorsätzen und Leinenrücken, innen teils braun- oder stockfleckig. Insgesamt jedoch von guter Erhaltung. - Die Fabelsammlung des Theologen Wilhelm Hey (1789 - 1854) war eines der beliebtesten Kinderbücher des 19. Jahrhunderts und zugleich das bekannteste Illustrationswerk des Hamburger Künstlers Otto Speckter (1807 - 1871). Die beiden Bände erschienen erstmals 1834 und 1837, wurden danach in zahlreiche Sprachen übersetzt und werden bis heute aufgelegt.- Vgl. Goed XIII,160,7a u. 161,8; Rümann, Illustr. Bücher 2485; Bodemann 277.1-9. Wegehaupt I #924 und 928 Büro

      [Bookseller: Plesse Antiquariat Minzloff]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Weite Gesamtansicht mit dem Main links.

      . Altgouachierte Aquatinta von Tanner nach Kornacker, 1845, 10,5 x 17 cm.. Aus F. Menk-Dittmarsch, "Der Main von seinem Ursprung bis zur Mündung". In herrlichem Altkolorit!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Grand Panorama of London from the Thames.

      London: Charles Evans c. 1845 - Long folding wood engraved panoramic view of the north bank of the Thames, 15.5 x 378 cm, extending from the Houses of Parliament across to St. Katherine’s Dock. Folds between publisher’s gilt decorated brown cloth boards and with their printed label to the inner cover. Neat repairs to a few of the folds and the inner hinge, very good condition. A fascinating mid 19th century view of the Thames, the river profusely illustrated with sailing vessels and the bridges crowded with pedestrians and vehicles. The panorama was originally issued to readers of the Pictorial Times "as a Specimen of the Gifts presented without charge to the Subscribers", published in competition with a similar offering made by the Illustrated London News. The rather grand introduction states "As a print it is unequalled in the History of Wood Engraving, and is alike valuable as a Work of Art and as an Historical Record of the appearance of the Great Metropolis seen from the Thames in 1844".

      [Bookseller: Bow Windows Bookshop (ABA, ILAB)]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Kosmos - Entwurf einer physischen Weltbeschreibung. Band 1-4. Stuttgart/Tübingen, Cotta'scher Verlag 1845. 8°, 493, 544, 644, 649 Seiten. Leineneinband mit Rückenvergoldung. Zustand: Einband ganz fest, Innen leicht stockfleckig, insgesamt noch gut bis sehr gut erhaltenes Exemplar.

      . .

      [Bookseller: Antiquariat an der Universität München]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eisenbahn-Zeitung 3. Jg. Nr. 1- 52.

      Stuttgart, In Commission der J. B. Metzler'schen Buchhandlung, 1845 - 4°, 438 S., 2 Bl. (Register), wenige Textabb. u. Statistiken, 27 Taf., Bibliotheksband d. Zeit, Deckel berieben. Durchgehend wasserrändig, einige Seiten stockfleckig, sonst sauber. Eine Tafel am unteren Rande stark angeschmutzt. Dritter Jg dieser bedeutenden Zeitschrift zum Eisenbahnwesen. Themen sind u.a. Eisenbahn-Betrieb u. -Bau, Telegraphie, Dampfschifffahrt, Eisenbahn-Literatur, Personal-Nachrichten, Erfindungen u. Verbesserungen, Eisen-Industrie sowie Berichte über Eisenbahngesellschaften in ganz Europa. Ab 1847 wurde diese zum Organ der Vereine der deutschen Eisenbahn-Verwaltungen und Eisenbahn-Techniker. - Karl (von) Etzel (auch: Carl von Etzel) (1812-1865) deutscher Eisenbahningenieur und Architekt. Er schuf zahlreiche bekannte Eisenbahnstrecken, Brücken und Viadukte, darunter den Bietigheimer Eisenbahnviadukt. Nach Aufträgen in Frankreich und Österreich, wechselte Etzel 1853 als Bauleiter zur schweizerischen Zentralbahn, wo er unter anderem den Bau des Hauensteinlinie mit dessen Tunnel leitete. Anschließend schuf er in Österreich sein berühmtestes und größtes Werk, die Brennerbahn (1864?1867), deren Vollendung er jedoch nicht mehr erlebte. 2200 gr.

      [Bookseller: antiquariat peter petrej]
 17.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Felix on the Bat;

      , 1845. 1845. first edition. First Edition"The Only Colour Plate Book Prior to 1850 Devoted to Cricket"[WANOSTROCHT, Nicholas "Felix"]. [WATTS, George Frederick, illustrator]. Felix on the Bat; Being a Scientific Inquiry into the Use of the Cricket Bat; Together with the History and Use of the Catapulta. Also, the Laws of Cricket, as Revised by the Marylebone Club 1845. London: Baily Brothers, 1845. First edition. Small quarto (9 7/16 x 7 1/4 in; 239 x 184 mm). [2], 40, [1, Addenda], [1, blank], [6, catalog] pp. Frontispiece and six hand-colored lithographed plates, three black and white plates (two lithographed), eight black and white text illustrations. Initials.Publisher's original green cloth with blindstampd borders and gilt vignette and title within blindstamped wreath. All edges gilt. With the armorial bookplate of Walter B. Bartelott. Spine mildly sunned, a few marks, still a wonderful copy.Only nine copies on institutional holdings worldwide. "The only colour plate book prior to 1850 devoted to cricket" (Abbey). Reprinted 1850, 1855, and 1962.Of particular note is the frontispiece, a visual pun on the title featuring Felix flying over a landscape while standing on the back of a bat with its wings spread.Nicholas "Felix" Wanostrocht (1804-1876 at Wimborne Minster, Dorset) was a noted English amateur cricketer. He was one of the few players who - at his request - was routinely known by his nickname, which was in effect a pseudonym. When his father died in 1824 he had inherited the running of his school, aged only nineteen, and he was afraid that the parents of pupils might think that cricket was too frivolous a pastime for a schoolmaster. He was a specialist left-handed batsman, though he did occasionally bowl underarm slow left-arm orthodox. Felix was rated very highly by his contemporaries. He also invented the Catapulta (a bowling machine) as well as India-rubber batting gloves. He was also a classical scholar, musician, linguist, inventor, writer and artist.George Frederick Watts (1817-1904) was a historical and portrait painter. He entered the Royal Academy school in 1835 and first exhibited at the Royal Academy in 1837. His career was slow to start, his work was not popular with critics or the public, and he did not gain recognition until the 1880s.Abbey, Life 396. Cf. National Book League "Cricket" 108.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        HANDWRITTEN SALES BILL OF THE PROPERTY OF THOMAS G. DANNER, JANUARY 1st, 1845

      1845. Original manuscript. Very Good. 4pp, folio, sepia ink in a legible hand, 13" x 8". Two columns per page: purchaser names on the left, items sold on the right. Among the clocks, side boards, books, beds, tables, saddles, foods, farm tools, and such are listed 18 slaves: One Negro boy, Jas, 640.00; One Negro boy, Martin, 652.00; One Boy, Nelson, 659.00; One Boy, Isaac, 700.00; One Boy, Grun, 702.00; One Boy, William, 200.00; One Boy, Milton, 475.00; One Boy, Ralph, 485.00; One Boy, Nathan, 440.00; One Woman, Martha & Child, 1500.00; One Boy, David, 415.00; One Girl, Jannet(?), 600.00; One Boy, George, 600.00; One Girl, Hanah, 199.00; One Boy, Charles, 800.00; One Boy, Albert, 650.00; One Girl, Elisa, 615.00; One Girl, Winney, 31.00; followed by hogs, corn, heifers, cows, yearlings, candle sticks, &c. Besides members of the Danner family, the buyers named at this sale include: Bates, Gosset, Castly, McCord, McCoy, Wilbanter, Ray, Wilbourn, and Briggs. Thomas G. Danner and family were apparently wealthy landowners in Sumter County, Alabama, before the War Between the States.

      [Bookseller: R & A Petrilla, Booksellers (IOBA)]
 19.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Stadtplan, mit Randansichten, "Plan der grossh. badischen Kreis - Stadt Constanz nebst Ansichten merkwürdiger Gebäude ... im Massstab 1 zu 5000 der natürlichen Größe ...".

      . Lithographie b. Pecht in Constanz, um 1845, 38 x 51. Selten! Schefold, Nr. 28646; "Konstanz in alten Ansichten", Nr.1.10a und Abbildung S. 22. - Stadtplan (32 x 37 cm.) nach Schedler. Am oberen Rand der Titel, am unteren Rand Panoramaansicht der Stadt vom Bodensee aus, flankiert von Erklärungen zum Stadtplan in den Ecken. Am rechten und linken Rand jeweils 3 Teilansichten der Stadt. - Hier vorliegend auf Leinwand montiert in 15 Segmenten.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Siebente mimisch-akrobatische Vorrstellung des Carl Price mit seiner Gesellschaft, in 6 Abtheilungen

      Breslau, 2. Januar (handschriftlich zugesetzt:) 1845.. Breslau, 2. Januar (handschriftlich zugesetzt:) 1845.. Mit 2 Holzschnitten. Einblattdruck. 44 x 37 cm. Carl Price (geb. 1803) entstammte einer großen englischen Kunstreiterfamilie, die ca. 1785 nach Skandinavien ging. Einige Nachfahren sind noch im 20. Jahrhundert als Zirkusleute nachweisbar. Die Gattin des Carl Price entstammte der noch älteren und bedeutsameren französischen Zirkusfamilie Franconi. - Das Plakat listet die einzelnen zu erwartenden Vorführungen auf: Eingangs vier verschiedene Vorführungen am Seil, darauf folgend Tänze der Kinder des John Price, die Gebrüder Johannowitsch werden "außerordentliche Leistungen produzieren" (dazu wohl die beiden schwarzgrundigen Holzschnitte, die zwei halbnackte Herren bei einer Kraftnummer zeigen), schließlich wird auch noch ein Theaterstück aufgeführt. Die Truppe bestand wohl fast ausschließlich aus Mitgliedern der Familie Price, es werden neben John (Johann) genannt: Wilhelm, Victoire, Hanna (Hanne Sophie Price; 1833-1905, als Balletttänzerin berühmt geworden) , Clara, Rosa (Rosetta Sophie Caroline Lewin; 1810-1887), Louis, Elise und Ferdinand. - Mit leichter horizontaler Falte. Gutes Exemplar!

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Panoramaansicht, "Panorama von Bonn".

      . Aquatinta v. Ruff n. Ditzler, um 1845, 8,5 x 53. Schönes Panorama über den Rhein von der Anlegestelle der Schiffähre aus gesehen.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Panoramaansicht, "Panorama von Cöln".

      . Aquatinta v. Ruff n. Ditzler, um 1845, 8,5 x 53.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Panoramaansicht, "Panorama von Wiesbaden".

      . Aquatinta v. Ruff n. Ditzler, um 1845, 8,5 x 52,5. Mit restauriertem Randeinriß im breiten weißen Rand.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Panoramaansicht, "Panorama von Mainz".

      . Aquatinta v. Ruff n. Ditzler, um 1845, 8,5 x 53,5.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Panoramaansicht, "Panorama von Bingen".

      . Aquatinta v. Ruff n. Ditzler, um 1845, 8,5 x 52,5.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        MONUMENTOS ANTIGUOS Y MODERNOS. Colección reunida por primera vez en una obra completa con el objeto de facilitar los estudios históricos y monumentales, y comprensiva de las correspondientes noticias arqueológicas por Omard, Champolion, Langgois, Dubeux, Lenoir, Breton, Rochette, Vaudoyer, Gaumont, Girault, Gailhabaud, etc. Obra publicada bajo la dirección de Julio Gailhabaud

      I. Boix, Madrid 1845 - Folio, páginas de texto sin numeración, 100 láminas con monumentos grabadas por Lemaitre, Olivier, Bury y los más hábiles grabadores de Francia. Pequeña sombra de humedad en el margen de alguna página. Media piel, nervios, lomo adornado con dorados, corte superior dorado, bellos planos decorados con papel de aguas. Magnífica encuadernación. Edición española de una obra francesa, de gran éxito en su tiempo, que se publicó también en Alemania e Italia. Palau menciona esta edición, en dos volúmenes, y Brunet hace constar 4 vols., pero ambos obvian la paginación. El presente ejemplar contiene la primera serie de la colección que comprende los monumentos de los tiempos antiguos, la Edad Media y el período moderno hasta el s. XVIII con un total de 100 espectaculares láminas de gran calidad, tituladas en francés, inglés, alemán, italiano y español. Es posible que se publicara inicialmente en forma de cuadernillos, pues los pocos textos que figuran numerados acompañando las magníficas láminas son de cierta brevedad. Según reza en la portada, esta edición española fue revisada por artistas españoles. Arte. Arquitectura. Arqueología. Art. Architecture. Archaeology.

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Studio]
 27.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Aus den gewerbswissenschaftlichen Ergebnissen einer Reise in Frankreich.

      Stuttgart und Tübingen, J. G. Cotta'scher Verlag, 1845.. XXI, 592 S., 148. Ill., marmor Pp., StaTvT.. | Heyd III, 3354m. Humpert -. Kress C.6668. Roscher; Geschichte 1015. - Zweittitel: Denkschrift über einen im Auftrage der der königlich württembergischen Regierung im Auslande gemachten Ankauf von Musterwaaren, welche württembergischen Gewerbsleuten als Vorbilder dienen sollen, sowie über die Mittel zu Erreichung des damit beabsichtigten Zweckes und zu Hebung des vaterländischen Gewerbsfleißes überhaupt, namentlich durch entsprechende Einrichtung des gewerbswissenschaftlichen Unterrichts und durch Aufhebung des Zunftwesens. >Einleitung. Denkschrift über den Gewerbfleiß mehrer Gegenden des Auslandes im Fache der Tabletterie; über die Folgerungen, welche sieh hieraus für Geißlingen, Gmünd, Göpingen und anderer württembergische Gewerbsorte, so wie für den vaterländischen Gewerbfleiß überhaupt entwickeln lassen; namentlich über die Vortheile der Gewerbefreiheit und über die Einrichtung eines gewerbswissenschaftlichen Unterrichts in den Oberamtsstädten. Folgerungen, welche aus dem seither Betrachteten für Geißlingen, Göppingen, Gmünd und andere württembergische Gewerbsorte, so wie für den vaterländischen Gewerbsfleiß überhaupt sich entwickeln lassen.<

      [Bookseller: Antiquariat Hohmann, Stuttgart]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das erste deutsche Sängerfest in Würzburg. Ein Erinnerungs-Album für dessen Theilnehmer von M. R. Mit 2 lithographierten Tafeln nach Peter Geist.

      Würzburg, Voigt & Mocker 1845. 106, CVII S. bedruckte Broschur d. Zt. Rückenschild, Fehlstellen am Rücken,. Pfeiffer 51970 (dort nur mit 1 Tafel aufgeführt!)

      [Bookseller: Antiquariat K. Schöneborn]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fioravanti Valentino (1764-1837)

      . Valentino Fioravanti. Alla Nobil Donna Sig.a Eleonora Forti Ferraguti Patrizia di Fermo e Cingoli ecc. Lithographie v. Vincenzo Roscioni. Rom, Martelli für V. Roscioni 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.) - wir garantieren für die Echtheit. Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten v. M. Giovanni Longhi.- Valentino Fioravanti (* 11. September 1764 in Rom; 16. Juni 1837 in Capua) war ein italienischer Komponist.- Im Randbereich leicht stockfleckig

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht von einer kleinen Anhöhe, rechts Festung Marienberg.

      . Altgouachierte Aquatinta von Tanner nach Hesselbach, 1845, 10,5 x 17 cm.. Aus F. Menk-Dittmarsch, "Der Main von seinem Ursprung bis zur Mündung". In herrlichem, leuchtendem Altkolorit!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Symbolae ad historiam et geographiam plantarum rossicarum. Mit 6 gefalt. lithogr. Tafeln. St. Petersburg, Typis et impensis Academiae Imperialis Scientiarum, 1846. Gr.-8vo. (23,0 x 15,8 cm). 4 Bl., 242 S., 1 Bl. Inhalt. Einfache Broschur d. Zt.

      . . Zusammenfassender Druck von drei Publikationen, die bereits 1845 einzeln erschienen waren: Flores Samojedorum cisuralensium, Distributio Cryptogamarum vascularium u. In historiam stirpium Florae Petropolitanae diatribae, erweitert durch einige Ergänzungen, Verbesserungen u. einen Index. - Ruprecht (1814-1870) wurde nach seiner Promotion in Prag 1839 Kustos des Herbariums der Akademie in St. Petersburg u. machte sich vor allem um die Erforschung der russischen Flora verdient. Auf zahlreichen Reisen erweiterte er die Sammlungen wesentlich u. publizierte seine Forschungen in vielen Arbeiten. Seine hier enthaltenen "Flores Samojedorum" bilden den ersten Teil der "Beiträge zur Pflanzenkunde des Russischen Reichs". "Wie gewöhnlich beschränkt sich R. in dieser Schrift nicht auf eine bloße Bearbeitung seines eigenen Materials, sondern zieht alles hier Einschlagende mit hinein. In einer ausführlichen Einleitung... verfolgt (er) ausführlich die Verbreitung einzelner interessanter Arten und hebt schließlich die charakteristischen Merkmale dieser hochnordirschen und pflanzenarmen Gebiete hervor... Die Zahl der in dieser Arbeit als neu beschriebenen Arten ist keine so geringe... Diese beiden hier besprochenen Werke [auch seine "Flora boreali-uralensis"] geben das erste zusammenhängende, fast vollständige, kritisch beleuchtete Bild der hochnordischen Flora des europäischen Rußlands, durch deren Veröffentlichung allein schon R. sich ein bleibendes Verdienst um die botanische Erforschung des großes Reiches erworben hat." (ADB XXIX, S. 752). Pritzel 7918. - Stafleu/Cowan 9799. - Nicht bei Nissen. - Umschlag etwas beschädigt. Vereinzelt stockfleckig. Tafeln mit einigen kleinen Einrissen. Unaufgeschnitten.

      [Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gazetteer/Scotland,anno 1845,Fullarton, 2 Vols.

      Gazetteer/Scotland, ,1845. Gazetteer/Scotland,anno 1845,Fullarton, 2 Vols. "THE TOPOGRAPHICAL, STATISTICAL, AND HISTORICAL GAZETTEER OF SCOTLAND, EDINBURGH; LONDON; AND DUBLIN; A. FULLARTON AND CO. 1845" A. Fullarton, anno 1845, 2 Vols, Volume first A-H, second I-Z, each 27x20 cm., original binding, No.1: VI, IXIV, 814 pages, No.2: II, 852 pages. With one folio-map of Scotland, 16 steelengravings and numerous woodcuts within the pagination. Contemporary binding, only little foxed..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung.

      . 5 Bände u. Atlas v. Traugott Bromme. Cotta, Stgt. u. Tüb. 1845-62, Atlas: Krais & Hoffmann, Stgt. 1851. Mit 9 Holzstichen u. 42 (38 handkolor.) gest. Taf. Bde. I-III: Hldr. mit Rückenvergoldung. Etwas beschabt u. bestoßen. Meist nur leicht stockfleckig, stellenweise stärker. Widmung v. 1884 auf Vorsatz. Bde. IV-V: Schlichte Hln. aus etwas späterer Zt. Etwas berieben u. bestoßen. Rücken leicht fleckig. Innengelenke locker. Gering stockfleckig. Atlas: Quer-4°. Hldr. mit Rückenvergold. Etwas bestoßen u. beschabt, teils stockfleckig. Gelenke brüchig.u. etwas beschäd. - Taf. 6 in der revidierten Fassung. - Erstausgabe..

      [Bookseller: Buchhandlung und Antiquariat Engel u. Co]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Rhein. Bonn, Tobias Habicht, (ca. 1845). Quer-gr.-8vo. Farbig lith. Titel u. 36 Stahlstichansichten. Ldr.d.Zt. mit Goldprägung u. Goldschnitt; Vorderdeckel neu befestig, rechte obere Ecke abgebrochen.

      . . Hübsches Album mit Stahlstichen von bzw. nach F. Foltz, C. Hohe, B. Hundeshagen und C. Schlickum. Enthält Ansichten von Andernach, Bacharach, Bad Ems, Bingen, Bonn, Boppard, Düsseldorf, Godesberg und Siebengebirge, Johannisberg, Kaub, Koblenz, Köln (2), Linz, Mainz (2), Neuwied, Mineralbrunnen Roisdorf, Rüdesheim, St. Goar, Wiesbaden-Biebrich u.a. - Etwas gebräunt und tlw. braunfleckig. Die Ansicht von Düsseldorf sehr knapp beschnitten und aufgezogen. Eine Tafel (Lorelei) mit kleinem Einriss, unten weit außerhalb des Bildes, lith. Titel mit Kratzspuren. ** Bestellungen bis 14 Uhr versenden wir am selben Tag. - Schweizer Postkonto vorhanden. **

      [Bookseller: Antiquariat Patzer & Trenkle]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Dachauer Schloß" verso: "Blick vom Schloßberg auf München zu" zwei originale Bleistiftzeichnungen auf Papier ca.20x24cm (Vorder- und Rückseite) abnehmbar am oberen Blattrand auf einen dünnen Unterlagenkarton montiert; um 1845

      . .

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Kloster. Weltlich und geistlich. Meist aus der ältern deutschen Volks-, Wunder-, Curiositäten-, und vorzugsweise komischen Literatur. Zur Kultur- und Sittengeschichte in Wort und Bild.

      Stuttgart, Verlag des Herausgebers, 1845-1849.. 12 Bände. Ca. 15,5 x 10,5 cm. Mit zahlreichen Holzschnitten und lithographischen Tafeln. Unterschiedlich gebunden (Pappbände, Halbleinenbände) mit Rückenschildern.. Hayn-Gotendorf II, 577: "Jeder Band dieses geschätzten Werkes bildet ein für sich abgeschlossenes Ganzes." Eine unerschöpfliche Quelle über das geistige und sittliche Leben des deutschen Volkes im 13.-17. Jahrhundert. 1) Volksprediger, Moralisten und frommer Unsinn. Sebastian Brandt's Narrenschiff mit Geiler's und Kaisersberg Predigten darüber und Thomas Murner's Schelmenzunft. Mit 72 Tafeln. Rücken geklebt. 2) Doctor Johann Faust. Mit 105 Abbildungen auf 49 Tafeln und 50 Holzschnitten (36Tafeln aus Band VII doppelt zusätzlich miteingebunden). Die fehlenden Seiten 529-544 liegen lose als Kopie bei. Rücken geklebt. 3) Christoph Wagner, Faust's Famulus; Don Juan Tenorio von Sevilla; die Schwarzkünstler verschiedener Nationen und die Beschwörer von Hölle und Himmel um Reichthum, Macht, Weisheit und des Leibes Lust. Mit 94 Abbild. auf 38 Tafeln und mit 86 Holzschnitten; 4) Der Theuerdank nach der Ausgabe von 1519. Thomas Murner's Schriften und sein Leben nebst dessen Narrenbeschwörung. Mit 118 Holzschnitten und 96 Abbildungen auf 32 Tafeln; 5) Die Sage vom Faust bis zum erscheinen des ersten Volksbuches, mit Literatur und Vergleichung aller folgenden; Faust auf der Volksbühne, in den Puppen- oder Marionettenspielen; Zauber-Bibliothek des Magiers. Mit 46 (teils farbigen) lithogr. Blättern und mit Holzschnitten. Unbeschnittenes Exemplar, einige Tafeln und Lagen lose; 6) Die gute alte Zeit geschildert in historischen Beiträgen zur nähern Kenntniß der Sitten, Gebräuche und Denkart, vornemlich des Mittelstandes, in den letzten fünf Jahrhunderten ... aus Wilh. von Reinöhl's handschriftlichen und artistischen Sammlungen hrsgg. Mit Abbild. auf 71 Tafeln und mit 33 Holzschnitten. Seiten teils angerändert. Einband stark bestoßen. 7) F. Nork (d.i. Friedrich Korn): Der Festkalender enthaltend die Sinndeute der Monatszeichen ... Charakteritik der an den 366 Tagen des Schaltjahrs verehrten Blutzeugen und Glaubenshelden mit Wort und Schwert; Deutung vieler Wundererzählungen etc. Mit 39 Abbildungen auf 37 Tafeln (1 Tafel aus Band 1 doppelt zusätzlich miteingebunden); 8) Johann Fischart's Geschichtklitterung und Aller Praktik Großmutter. Thomas Murner's Gäuchmatt nebst mehreren Satyren wider ihn. Mit 59 Holzschnitten; 9) F. Nork: Mythologie der Volkssagen und Volksmärchen; eine Darstellung ihrer genetischen Entwicklung; 10) Johann Fischart's Flöhhatz, Weibertratz, Ehezuchtbüchlein, Podagrammisch Trostbüchlein; Thomas Murner's Vom Lutherischen Narren, Kirchendieb- und Ketzerkalender und sieben Satyren wider ihn. Mit 4 Lithographien und 98 Holzschnitten; 11) Die Geschichte vom Faust in Reimen nach dem einzigen bekannten Exemplar von 1587 in der Königl. Bibliothek zu Kopenhagen; Die deutschen Volksbücher von Faust und Wagner; 12) F. Nork: Sitten und Gebräuche der Deutschen und ihrer Nachbarvölker. Alle Bände innen teils stockfleckig und gebräunt.

      [Bookseller: Versandantiquariat Rainer Kurz]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pacini Giovanni (1796-1867)

      . Giovanni Pacini. All' Illmo e Chiarmo Sig.r Giuseppe Bornaccini Maestro di Cappella della Cong.e Accad.a di S. Cecilia di Roma. Lithographie v. V. Roscioni. Rom, Vincenzo Roscioni 1845, 65 x 48 cm (Blattgr.) - wir garantieren für die Echtheit. Einblattdruck; unterhalb der Darstellung dreispaltig gedruckte Biographie des Komponisten v. M. Giovanni Longhi.- Im Randbereich gering stockfleckig.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Petites miseres de la vie conjugale ... illustrees par Bertall.

      Paris, Chlendowski, [1845].. Gr-8; 6 Bll., 389 pp, 1 Bl.; mit Holzstichen im Text u. auf 50 Tafeln durchgehend illustriert; dekoratives grüner HMaroquin d. Zt. mit reicher Romantiker-Rückenvergoldung und marmoriertem Schnitt (geringfügig beschabt); teilweise leicht stockfleckig, einige wenige Seiten stärker; Adelsexlibris.. Sander 44; Vicaire I, 223; Carteret III, 48. - ERSTAUSGABE von Balzacs satirischem Werk über den Ehestand. "Livre illustre avec esprit ..., dont les compositions completent a merveille un texte plein d'humour. Il n'y a eu qu'une seule edition qui est fort rare" (Carteret).

      [Bookseller: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay GmbH]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        PROJECT OF A NATIONAL RAILROAD FROM THE ATLANTIC TO THE PACIFIC OCEAN, FOR THE PURPOSE OF OBTAINING A SHORT ROUTE TO OREGON AND THE INDIES

      New York: Published by the Author, 1845.. New York: Published by the Author, 1845.. 23pp. Original printed wrappers. Minor wear and soiling, some minor foxing to text. Lightly creased. Very good. Styled "second edition" on the titlepage, but actually the first separate issue, as the text had appeared previously in Wilkes&#39; HISTORY OF OREGON. This was privately printed and contains additional prefatory material not in the original version. Wilkes&#39;s was the first proposal for a transcontinental railroad and for Manifest Destiny, and a landmark in the history of westward expansion: "The Railroad is the GREAT NEGOTIATOR, which alone can settle our title more conclusively than all the diplomatists in the world...Arouse then, America, and obey the mandate which Destiny has imposed upon you for the redemption of a world!" "One of the earliest transcontinental agitations; framed while California was still a Mexican province, an Oregon terminus was planned" - Howes. This would appear to be a second issue of this separate edition, with the Preface dated November 1845 and not June 1845. Both the first and the second issues of this separate edition are scarce, early transcontinental railroad items. HOWES W419, "b." SABIN 103999.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 40.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Foligno (senza titolo)

      1845 ca., Foligno 1845 - Litografia avanti lettera mm 236x358

      [Bookseller: Sergio Trippini]
 41.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        GRANDMAMMA EASY&#39;S WONDERS OF A TOY-SHOP

      London, Dean & Co., Theadneedle Street, circa 1845.: . London, Dean & Co., Theadneedle Street, circa 1845.. Dated from imprint circa 1845, 240 x 165 mm, 9¼ x 6½ inches, cream paper wraps, illustrated and decorated black, publisher&#39;s adverts to lower cover. 7 pages only of 8 including insides of covers, LACKING IS PAGE 5, pages 2 to 7 printed one side only, pages 1 and 8 pasted as issued to insides of covers. Page 5 supplied in coloured facsimile printed on mid 19th century paper. of 8 very good large bold striking illustrations, each with original partial hand colouring. The first shows the outside of the London Toy Warehouse, children looking in the window and the owner calling them in; the rest show the the inside of the shop,with a huge array of wonderful toys, books by Dean & Co, and the children having great fun. Above and below each illustration is a 4 line verse on the toys. The book which is well used has been restored long ago by a careful parent, the spine neatly rebacked with blue cloth, upper cover has tiny chips to part of fore-edge and part of upper edge, no loss of print, small tear to lower inner margins neatly repaired, margins lightly soiled, small neat repair to background of image 6 on verso, a few large tears to final page now with neat modern repairs, a little untidy looking on lower cover where the repairs are more obvious, loss of only 2 words in the adverts. A defective copy of a delightful ephemeral scarce children&#39;s book (1 page in facsimile as noted). See Osborne Volume II, page 641, (second leaf missing, 3 leaves mutilated). Two copies only located in UK both in the Opie collection, 1 of which appears to lack upper cover. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 42.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Naturgeschichte des Pflanzenreichs, oder Abbildung und Beschreibung der wichtigsten in- und ausländischen Pflanzen mit vorzüglicher Berücksichtigung ihres Nutzens. Nach dem Linne'schen Systeme geordnet

      . von einer Aufzählung der Gattungen nach natürlicher Anordnung begleitet und nach den besten Quellen bearbeitet. Neue Ausgabe. Mit 80 Tafeln Abbildungen, Leipzig, Voigt und Fernau, 1845, VIII, LII, 392 Seiten, 24,5x21, Halbleinenband der Zeit mit Rückentitel, berieben/bestoßen, Exlibris auf Einbandinnenseite, Titel- und Widmungsseite mit Knick, Textseiten etwas stockfleckig/gebräunt, Tafeln gut,.

      [Bookseller: Antiquariat Ingrid Degutsch]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aus den gewerbswissenschaftlichen Ergebnissen einer Reise in Frankreich - Denkschrift über einen im Auftrage der königlich württembergischen Regierung im Auslande gemachten Ankauf von Musterwaaren, welche württembergischen Gewerbsleuten als Vorbilder dienjen sollen, sowie über die Mittel zu Erreichung des damit beabsichtigten Zwecks und zu Hebung des vaterländischen Gewerbsfleißes überhaupt, namentlich durch entsprechende Einrichtung des gewerbswissenschaftlichen Unterrichts und durch Aufhebung des Zunftwesens.

      Stuttgart-Tübingen, J.G.Cotta'scher Verlag, 1845.. 8° (22x15), XXI, 592 S., mit einigen Textholzschnitten, Hldr d.Zt.mit goldRPräg, gering bestossen, teils etwas stockfleckig, fest sauber und gepflegt,. Moriz Mohl (1802-1888) deutscher Nationalökonom und Wirtschaftspolitiker, 1841 ernannt zum Obersteuerrat in Stuttgart.-- Er bereiste fünf Jahre lang Frankreich, um die dortigen staatswirtschaftlichen Verhältnisse zu studieren und die verschiedensten Gewerbeerzeugnisse einzukaufen, die den Grundstock für das Musterlager des ehemaligen Landesgewerbemuseums in Stuttgart bildeten. Seine Erfahrungen und Erkenntnisse legt er in vorliegendem Werk vor und fordert darin drei Punkte zur Belebung des württembergischen Gewerbelebens: die Einführung der gewerblichen Bildung, die Aufhebung des Zunftwesens und genügenden Zollschutz (in Wort und Schrift war er der tätigste Vorkämpfer der Schutzzollpartei).-- Zieht insbesondere Folgerungen für Geißlingen (Steige), Göppingen und [Schwäbisch] Gmünd und Ulm.-

      [Bookseller: Antiquariat an der Stiftskirche : Bad Wa]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.