The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1840

        Guckkastenmann mit Guckkasten und Publikum ('Ce qu'on voit et ce qu'on ne voit pas! - Was man sieht und nicht sieht! - What one sees, and what one does not see!').

      . getönte Lithographie b. Joseph Scholz in Mainz, um 1840, 21 x 39,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hameln von der Süd-Ost-Seite am Weeser Strom.

      1840 - Stahlstich von L. Schütze nach G. Stietz bei Creuzbauer, Karlsruhe um 1840, gouacheartig koloriert. Ca. 32,5 x 44,5 cm. Kleine Papierabrieb im Bereich der Textlegende, einige Buchstaben betroffen. Breitrandiges Exemplar. Thieme/B. XXXII, 46 (Stietz; 4 gr. Hameln-Bll. "gest. von L. Schulze" erwähnt). Schöne Ansicht mit Fluss und Landschaft im Vordergrund. Links unten bezeichnet "Nach der Natur gezeichnet von Oberstlieutenant G. Stietz", rechts "L. Schütze sculp.", mittig "C. Frommel direxit". Kleine Papierabrieb im Bereich der Textlegende, einige Buchstaben betroffen. Breitrandiges Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Napoli

      1840 ca., Napoli 1840 - Sotto la stampa sono riportati trenta rimandi per un agevole lettura delle località presenti nella raffigurazione. In calce sulla destra "Milano dall?Editore ANTONIO VALLARDI Cont S. Margherita N. 1118". La veduta panoramica è animata sulla sinistra, da personaggi: un ragazzo e una ragazza danzano al ritmo della tarantella, mentre alcune donne osservano la scena. Il punto di presa molto arretrato permette una straordinaria apertura della composizione, la cui linea d?orizzonte è determinata dal profilo montuoso, con al centro il Vesuvio.Rif.: Valerio ? Pane pag. 398 n° 229 mm 224x875

      [Bookseller: Sergio Trippini]
 3.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Correspondenz-Blatt

      . Kiel (11.Jg.) 1840 bis (18.Jg.) 1847, insgesamt 8 Bde, marmoriertes Halbleder (beschabt)..

      [Bookseller: Kyffhäuser-Faksimile-Verlag]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Blick von einem Hügel auf die Stadt, darüber thront die Wartburg, im Vordergrund Spaziergänger und eine Herde mit Kühen.

      . Altkol. Aquatinta von mehreren Tonplatten gedruckt, um 1840, 45 x 63,5 cm.. Prächtige Ansicht. Im Himmel leicht berieben. Aufwendig gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht von einer Anhöhe über die Aare auf die Stadt, rechts die steinerne Bogenbrücke.

      . Altkol. Lithographie, um 1840, 37,5 x 56,5 cm.. Die seltene und sehr dekorative Ansicht alt auf getuschte Einfassungslinie geschnitten und auf Büttenpapier montiert.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Wien mit der Radetzkybrüke". Blick über die Brücke auf die Stadt, mittig der Turm des Stephansdoms, auf der Brücke und dem Fluß lebhafte Staffage (Kutschen, Reiter, Spaziergänger, Boote, Kähne und ein Dampfschiff).

      . Altkol. Lithographie, um 1840, 42 x 58,5 cm.. Alt auf getuschte Einfassungslinie geschnitten. Mit der gedruckten Titelei auf dunkelgrünen Karton montiert. - Sehr feines Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hüftbild nach dreiviertellinks der Gemahlin des Herzogs Maximilian von Leuchtenberg, geborene Großfürstin von Rußland, in schulterfreiem Kleid sitzend in einem Armstuhl, in der Linken eine Rose, links Aussicht auf Schloß Tegernsee, in gedrucktem Rahmen, unten Inschrift in Russisch und Französisch.

      . Lithographie von D. Haiz nach J. Stieler bei Th. Kammerer, München, um 1840, 43 x 36,5 cm.. APK 39400. Slg. Maillinger Bd. I, Nr. 2055. - Dekorative Darstellung, nur im sehr breiten Rand minimal fleckig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Collection of Six Folding Maps]: The World on Mercator’s Projection. [with] Map Exhibiting the Navigable Rivers, the Completed & Proposed Rail-Roads of Great Britain & Ireland, with the Coal Fields, Light House &c. [with] Central & Southern Europe with the Mediterranean Sea. [with] British Possessions in North America, with Part of the United States, Compiled from Official Sources. [with] Central America and the West Indies. [and] Asia.

      London: Longman & Co. -41 1840 - Six folding maps of various sizes between 52 x 63 cm and 38 x 46 cm, all dissected and mounted on linen, the map of Asia with original outline colour, the others uncoloured, all of the maps with matching patterned papers to the folded end sections and with handwritten title labels to one side, all folding down to a uniform size and housed in a contemporary plain green cloth slipcase. Very good condition overall. All but the last map by Hall, the map of Asia by John Walker. The Hall maps all feature regional inset maps: the World - Canton, Tasmania, the River Hooghly, Singapore, Cape of Good Hope; the British Isles - the River Thames, Dublin Bay, the Caledonian Canal; Europe - the River Schelde, Odessa, Valetta; North America - Montreal, Quebec, Newfoundland; Central America and West Indies: Pot Royal & Kingston, Jamaica, Havana.

      [Bookseller: Bow Windows Bookshop (ABA, ILAB)]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        der Grossh. badischen Staatsbahnen, nach Originalen der Grossh. Betriebsverwaltung. Mit doppelblattgr. lithogr. Titel u. 20 doppelblattgr. (einige zusätzlich gefalt.) lithogr. Tafeln. Karlsruhe, W. Creuzbauer, [1864]. Imperial-Folio (57,5 x 43,5 cm). Halbleinwandband d. Zt. mit goldgeprägtem Rückentitel.

      . . Einzige Ausgabe. - Nachdem die Badischen Bahnen ab 1840 zuerst als Breitspurbahn angelegt worden waren, mussten sie 1854/55 auf Normalspur umgestellt werden, um den Anschluss an das übrige deutsche Netz zu gewährleisten. Dies erforderte einen Umbau der vorhandenen Lokomotiven u. Wagen, außerdem aber neue zukunftsfähige Konstruktionen. "Der folgende Enwicklungsabschnitt umfaßt die beiden ersten Generationen von Normalspurlokomotiven... Herausragende Marksteine sind die unter Redtenbachers Einfluß entstandenen Crampton-Lokomotiven (1854) und deren durchaus folgerichtige Weiterentwicklung zur 2'B-Schnellzugmaschine (1861)" (Mühl S. 10). Beide Maschinen wurden in der Fabrik der Maschinenbau-Gesellschaft Karlsruhe entwickelt, die ein Nachfolgeunternehmer der ersten Fabrik von Emil Kessler gewesen ist. - Im vorliegenden Band werden die neuen Lokomotivmodelle vorgestellt: die Crampton-Lokomotive (Gattung IX), ihr Nachfolgemodell der Gattung XII sowie die ab 1855 eingeführten dreikuppligen Güterzuglokomotiven. Außerdem die damals eingeführten Abteilwagen I./II. u. III. Klasse sowie Güterwagen. - Die äußerst feinen Lithographien zeigen jeweils Ansicht, Querschnitt u. Grundriss, zu den Lomotiven, dem Tender u. dem Personen-Gepäckwagen im Maßstab 1:10, die anderen im Maßstab 1:15. Vgl. Mühl: Großh. Bad. Staatseisenbahnen S. 10ff. sowie Abb. 4, 5, u. 59. - Müldener III, S. 15. - Kanten gering beschabt, Vorderdeckel mit kleiner Fehlstelle im Bezug sowie zwei aufgeklebten Papieretiketten u.a. "Ankauf von Antiquariat Scholz". Titel u. 1 Tafel mit alt hinterlegtem kleinen Einriß. Vereinzelt gering knittrig, verso angeschmutzt u. gering stockfleckig. Titel mit Namenszug u. Stempel "Scholz".

      [Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Souvenirblatt, Gesamtansicht umgeben von 12 Teilansichten, "Ansicht der Stadt Tübingen deren innern Theile und merkwürdigsten Umgebungen".

      . Aquatinta v. C. Burckhardt n. L. Helwig b. L.Fr. Fues, um 1840, 37,5 x 50,5. Schefold, Nr.9339. - Die Gesamtansicht zeigt Tübingen über den Neckar mit der Neckarbrücke. Die Teilansichten zeigen Botanischer Garten, Schloßansicht, Anatomie, Aula nova, Chor der Stiftskirche, Kirche in Bebenhausen, Bläsibad, das Museum, dasWaldhorn, Capelle am Schwarzloch, kath. Kirche und den Eingang zum Schloß.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Cathedrale Mayence". Blick vom Marktplatz auf das Halenza'sche Barockhaus, die Gotthardkapelle und die Westseite des Doms, im Vordergrund zahlreiche Tuch-, Leinen- und Stoffstände.

      . Bleistiftzeichnung von Charlotte Roberts, um 1840, 42 x 29 cm.. Wohl von der Lithographie Samuel Prouts inspirierte Zeichnung einer begabten englischen Künstlerin. Alt auf Karton montiert und dort bezeichnet und signiert. Etwas stockfleckig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das deutsche Bundesheer in characteristischen Gruppen entworfen und gezeichnet in Verbindung mehrerer Künstler. 11tes Heft. (Bayern). Herausgegeben und verlegt von H.A. Eckert & Christian Weiss. (Deckeltitel).

      Würzburg, Weiss, ca. 1840.. 35,5 x 25,5 cm. Mit 1 lithogr. Widmung und 38 altkolor. Lithographien. Lithogr. OPp.. Lipperheide Qc 26; Lentner 5839: "Sehr seltene komplete Folge!". - Aus der Reihe: "Sämmtliche Truppen von Europa in characteristischen Gruppen". - Vollständige Folge von 38 schön altkolorierten Tafeln, davon zeigen 2 Tafeln das "Schema der königlich bayerischen Armee" und 36 Tafeln Uniformen und Szenen aus dem Soldatenleben mit meist detaillierten Landschafts- und Stadtansichten im Hintergrund. Darunter u.a. Leibgarde der Hartschiere, Feldmarschall, Flügel- und Generaladjutant, Generalmajor, gemeine Gendarmen zu Fuss, Regimentstambour der Infanterie, 4tes Jäger Bataillon, 1tes Cuirassier Regiment, Chevauxlegers Lieutenant, Gemeiner und Trompeter des 2ten Chevauxlegers Regiment, Artillerie leichte Batterie, Pontoniers, Cadetencorps usw. - Einband berieben und fleckig, Rücken mit Leinen erneuert. Innen nur wenig fleckig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Freiberg und seine Kirchen". Gesamtansicht (10,5 x 18,5 cm), umgeben von 8 Teilansichten (Dom, Gymnasium, Bürgerschule und Kirchen).

      . Kol. Lithographie nach J. Möckel bei Renner & Ketzschau, Dresden, um 1840, 32,5 x 38,5 cm.. Diverser Faltspuren und Randeinrisse wegen auf Japanpapier aufgezogen. Hübsches Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Commentaries on the Recent Statutes Relative to Diligence or...

      1840. An Important Scottish Authority on Commercial Law and Bankruptcy Bell, George Joseph [1770-1843]. Commentaries on the Recent Statutes Relative to Diligence or Execution Against the Moveable Estate, Imprisonment, Cessio Bonorum, and Sequestration in Mercantile Bankruptcy. Edinburgh: Thomas Clark, 1840. xii, 207 pp. Quarto (11-1/2" x 9"). Contemporary quarter cloth over paper boards, printed paper title label to spine. Moderate rubbing to boards, light rubbing to extremities, corners bumped and somewhat worn, hinges partially cracked but secure. Some toning, interior otherwise fresh. An appealing copy of a scarce title. * First edition. Bell was an important figure in the history of Scottish law. Two of his books, Commentaries on the Laws of Scotland and Principles of the Law of Scotland, are, according to Walker, "among the half-dozen classics of Scottish legal literature." As Marvin indicates, Bell's writings on commercial law and bankruptcy were highly important during the first half of the nineteenth century and were cited often by Kent, Legere, Story and other American jurists. OCLC locates 9 copies, 5 in the United States, 2 in Canada. Walker, The Oxford Companion to Law 122. Marvin, Legal Bibliography (1847) 108-109..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Gräflich schönbornisches Schloss Weissenstein (ob Pommersfelden in Bayern)", mit mehreren Damhirschen im Vordergrund.

      . Lithographie von Borum nach Ernst Kaiser, um 1840, 22 x 34 cm..

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Thatbestands-Protocoll Untergänserndorf den 6. Dezember 1840. Gegenwärtige die Gefertigten.

      Gänserndorf, 6. Dez. 1840.. Fol. 11 SS. Geheftet (etwas gebräunt, Ränder mit Läsuren).. "Der Platzingenieur Herr Joseph Kibitz macht mit Schreiben dat. 5. Dezember 840 Z.372, welches heute früh 8 Uhr dieser Herrschaft zu kam die Anzeige, daß gestern den 5. d. M. Abends zwischen 5 & 6 Uhr auf der Bahn nächst dem Straßhofer Wirthshaus durch den Zusammenstoß zweier Dampfmaschienen drei Individuen vom Wiener Stations Personale tod geführt und nach vorläufiger ärztlicher Untersuchung mittelst Bahnwagel auf dem Stationsplatze Untergänserndorfs gebracht ... Deßgleichen bestättiget die Anzeige dat. 5. Dez[em]b[e]r d.J. von dem Chyrurgen Heinrich Schmidler und Johann [recte Joseph] Watzek gefertiget obigen Unglücksfall und ist diese Anzeige gleichfalls erst heute Morgens 8 Uhr dieser Herrschaft zugekommen. Das Gericht verfügte sich hierüber alsogleich unter Zuziehung des Landgerichts Chirurgen Ignatz Braun und Wundarztes Joseph Watzek, des Platzingenieurs Joseph Kibitz und des Gemeindevorstandes von Untergänserndorf an den Stationsplatze zu Untergänserndorf zur Erhebung des Thatbestandes ... Auf gestern den 5. Dezbr. d.J. waren nur Wien nach Brünn zu zwei Lastzüge angesagt, von denen der erste einige Minuten vor 8 Uhr mit der Maschiene Bucephalus und dem Maschienenführer Witte am Stationsplatze zu Gänserndorf ankam. Eine halbe Stunde später hätte sollen der zweite Lastenzug mit der Maschiene Saturn und dem Führer Dietz hierorts eintreffen ... Gegen 10 Uhr sendete mir der Bahnwächter Willitzer No 17 seiner Gehülfen August Faitle mit der Nachricht, ich soll geschwind kommen, die Maschiene Bucephalus sey mit der Lastentrain Maschiene Saturn bei der Wegübersetzung zunächst des Straßhofes zusammengefahren, und die Maschiene bedeutend beschädigt...".

      [Bookseller: Antiquariat Meindl & Sulzmann OG]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Andenken an Hamburg - Souvenir de Hambourg - Remembrance of Hamburgh. Kolorierter Stahlstich um 1840.

      Hamburg, Kittler,. Bildgröße 19,5 x 25,5 cm, alt unter Passepartout und Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 41 x 46,5 cm ).Mit 11 kolorierten Ansichten auf einem Blatt: In der Bildmitte der Hafen mit zahlreichen Schiffen - dann im Uhrzeigersinn drum herum: Die Börse - Alster-Arkaden - Hotel de l'Europe - Wall-Halle - Ton-Halle - Stadt-Theater - Alter Jungfernstieg - Post-Gebäude - St. Michaelis-Kirche - Windmühle. Das Blatt etwas gebräunt, der alte Rahmen bestoßen. ( Bitte beachten: Hier kein Versand wegen Bruchgefahr - bitte Selbstabholung in meinem Ladengeschäft ). ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ansicht des Klosters (Prämonstratenser), "The Castle of Langenau and the convent of Arnstein".

      . kol. Lithographie m. Tonplatte v. Barnard, um 1840, 28,5 x 41. Blick vom Lahnufer aus, links Schloß Langenau, mittig i. Hgr. das Prämonstratenser Kloster Arnstein.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schloß Langenau, i. Hgr. Kloster Arnstein, "The Castle of Langenau and the convent of Arnstein".

      . kol. Lithographie m. Tonplatte v. Barnard, um 1840, 28,5 x 41. Blick vom Lahnufer aus, links Schloß Langenau, mittig i. Hgr. das Prämonstratenser Kloster Arnstein.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brustbildnis in Oval. Gouachierte Lithographie von Robert Theer. Abzug vor der Schrift.

      Wien, gedruckt bei Johann Höfelich, ca. 1840.. Bildformat: 25,5 x 19,5 cm. Blattgröße: 63 x 44,5 cm.. *Fein ausgeführtes und vermutlich vom Künstler Robert Theer selbst aquarelliertes Portrait des Begründers der Österreichischen Linie der Rothschilds. - "Salomon Rothschild (1774-1855) war der Begründer der österreichischen Linie. Erste geschäftliche Erfolge erzielte er 1815, ab 1820 (Beteiligung an einer Anleihe des Bankhauses Parish) wuchs er in die Rolle des größten Finanziers des Metternichschen Regimes und des Deutschen Bundes hinein. Salomon Meyer Rothschild, dem zu Beginn seiner Karriere noch der Besitz von Grund und Boden verboten war, wurde 1822 zum Freiherrn geadelt; er wurde in der Folge zu einem der größten Grundbesitzer des Landes. 1835 erhielt er die Konzession für die Errichtung der Kaiser Ferdinands-Nordbahn und baute im Zusammenhang auch die Witkowitzer Eisenwerke auf. Die aus seinem Bankhaus 1855 entstandene Creditanstalt stand bis in die 1930er Jahre unter Rothschildschem Einfluss." (Wikipedia). - Sehr seltenes Blatt, vgl. Nagler 20, S. 464 (dieses Blatt dort nicht aufgeführt): "Er ist durch schöne Bilder in Aquarell bekannt, so wie durch Porträte ... die zu den vorzüglichsten Erzeugnissen dieser Art gehören". - Robert T'heer hatte gute Kontakte zum Kaiserhaus und zum Hochadel, wo er (meist in sehr kleiner Auflage) ein reichhaltiges aber kaum bekanntes Oeuvre an Porträts in Lithographie schuf. Da Theer eine überwiegend wohlhabende Privatklientel hatte, gelangten viele seiner lithogr. Porträts gar nicht oder in nur sehr kleiner Stückzahl in den Handel. - Vollrandig und sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        München, Regensburg und Walhalla ( Deckeltitel ).

      München, Hermann & Barth, um 1840.. 20 Ansichten in getönter Lithographie und 4 Ansichten in Stahlstich, qu.- gr. 4°, HLdr.- Bd. d. Zt.. Separatausgabe für München und Regensburg aus: Lebschee, C., Malerische Topographie des Königsreichs Bayern. Für das komplette Werk vergleiche Lentner 1174/1175 u. 3603; Pfister 970. Bis auf die Stahlstiche ( zeigen Regensburg und die Walhalla ) sind alle Ansichten bei Hermann bzw. Hermann und Barth in München gedruckt. Sie zeigen: Pinakothek, Gesamtansicht, Allerheiligenkirche, königl. Hoftheater, Pfarrkirche in der Au, Josefsplatz mit königl. Residenz, Königl. Residenz ( Norostseite), neue Isarbrücke, Basilika, königl. Residenz von der Hofgartenseite, Ludwigskirche, Marktplatz ( Schrannenplatz), Frauenkirche, Glypthotek, Maximiliansplatz, Isartor, Karolinenplatz, ev. Kirche, Odeon - Platz, Ludwigstraße mit k. Bibliothek. - Die Ansichten sind meist stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht von einer Anhöhe aus (21 x 36 cm), umgeben von 12 Teilansichten (je ca. 7 x 9 bzw. 9 x 7 cm).

      . Lithographie von C.A. Lebschee nach U. Halbreiter bei Kuhn in München, um 1840, 38,5 x 54 cm.. B. Huber, Carl August Lebschee, S. 185 (mit Abbildung). - Sehr dekoratives Souvenirblatt in einem Abzug vor der Schrift! - Unten sorgfältig restaurierter Einriß bis ins Bild (kaum sichtbar), ansonsten breitrandig und gut erhalten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., "Starnberg am Wümsee".

      . Lithographie m. Tonplatte v. Lebschee b. Hermann in München, um 1840, 15 x 21. Ansicht mit Aufkirchen, Leony und Allmanshausen.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire des croisades contre les Albigeois. 2 Bände.

      Paris: "Chez l'editeur"; 1840.. 8vo. 2 Bll., XX, 410 S., 1 Bl.; 2 Bll., 417 S. Grünes HLdr. der Zeit mit Rückenvergoldung und vier künstlichen Bünden. Kanten schwach bestossen. Einband tls. schwach lichtrandig. Innen tls. wenige Stockflecken. Im Ganzen dennoch solides und gutes Exemplar. Ex libris. = Nouveaux documens sur l'histoire de France aux 11e, 12e, et 13e siecles.. Originale und einzige Ausgabe. Selten.

      [Bookseller: Antiquariat & Buchhandlung Horst Hameche]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      O. O., 27. IV. 1840.. 1½ SS. auf Doppelblatt. Mit eh. Adresse und Siegel. 4to.. An James Higgins, Literary and Philosophical Society, Newcastle-upon-Tyne, mit Hinweisen auf seine Publikationen. "[...] Since that time I believe I have published only a treatise on optics in Lardner's Cyclopaedia. I am now engaged in finishing a small Biographic volume entitled The Martyrs of Science on the lives of Galileo, Kepler and Tycho, but particularly on a new and copious Life of Sir Isaac Newton, drawn up from the Family Papers in the possession of the Earl of Portsmouth [...]". - David Brewster war Erfinder des Kaleidoskops sowie des dioptrischen Stereokops. Etwas gebräunt und gering fleckig; mit einigen Knitterfalten und kleinem Randausschnitt durch Siegelbruch.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fiddle Faddle Fashion Book, The

      , 1840. 1840. A Scarce Little SuckerOne of the Rarest of All Leeches[LEECH, John, illustrator]. [The Fiddle Faddle Fashion Book. And Beau Monde à La Française enriched with Numerous Highly Colored Figures of Lady-Like Gentlemen. Edited by The Author of The Comic Latin Grammar.] The Costumes and Other Illustrations by John Leech. London: Chapman and Hall, 1840. Quarto (11 3/8 x 8 5/8 in; 290 mm) . The four hand-colored etchings (imprinted 12 November 1840), interleaved, each with multiple figures for a total of forty-six illustrations, from Leech's 1840 satire with text by Percival Leigh. The plates are mounted on stubs. Lacks title and text. Quarter modern red roan over marbled boards. A fine copy. One of the rarest of all suites by Leech, with OCLC noting only eight copies in institutional holdings worldwide. ABPC records only one copy at auction within the last sixty-five years, in 1949. "It was one of Leech's special delights to caricature the absurd fashions of the day in dress, language, manners and literature. These plates contain over fifty figures with text contributed by Percival Leigh" (Field).Abbey, Life, 308. Field, p. 40.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 27.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "Erinnerung an die Insel Rügen". Souvenirblatt mit großer Ansicht "Groß und klein Stubbenkammer" (24 x 36 cm), umgeben von 24 kleineren Teilansichten.

      . Lithographie mit Tonplatte von Tempeltei nach Nay, um 1840, 36 x 53 cm.. Die kleinen (4,5 x 7 cm) Ansichten zeigen (teils mehrfach) u.a.: Granitz, Putbus, Insel Vilm, Bergen, Rugard, Arcona, Sassnitz, Schloß Spicker, Ralswieck, Sagard. - Prachtblatt in sehr guter Erhaltung!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Bauernkaten mit Personenstaffage" originales Aquarell ca.17,5x23cm; unten links signiert; um 1840

      . Das stimmungsvolle Blatt am oberen Rand mit kleineren Läsuren und problemlos herausnehmbar unter Passepartout (26x31,5cm) montiert..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Promenade Pittoresque dans Paris.

      Paris, Clement, ca. 1840.. 144 Ansichten auf 16 Bll. Blauer Maroquinband der Zeit mit goldgepr. Titel sowie goldgepr. Deckelfileten und Eckfleurons, Rückentitel und -vergoldung. Marmorvorsätze. Dreiseitiger Goldschnitt. Qu.-gr.-fol. (553:350 mm).. Seltene Folge von 144 prachtvollen lithographischen Ansichten von Paris und Umgebung (je 115:60 mm). Die Ansichten zeigen die bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten von Paris, darunter Notre Dame, Hotel de Ville, Palais Royal, Dome des Invalides, Cemetiere pere la Chaise, überwiegend mit hübscher figürlicher Staffage. Ebenso meisterhaft werden auch die Innenräume und Ansichten der herausragendsten Gebäude und Kirchen Paris hervorgehoben. Die Lithographien stammen von Benard und Frey nach Jean Baptiste Arnout (1788-1865). "Am bekanntesten ist Arnout als geschickter und fruchtbarer Lithograph. Er gehörte zu den Begründern der Lithographie in Frankreich und hat verschiedene Serien von Ansichten von Paris (1820, 1837, 1844) herausgegeben" (Thieme/B.). - Dezente Gebrauchsspuren am Einband, Ecken leicht bestoßen. Teils stockfleckig. Reste zweier Exlibrisaufkleber an der Innenseite des Vorderdeckels. - Thieme/Becker II, 146. Nagler I, 167.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Nibelungenlied. Übersetzt von Gotthard Oswald Marbach. Mit Holzschnitten nach Originalzeichnungen von Eduard Bendemann und Julius Hübner.

      Leipzig, Wigand, 1840.. 30 x 23,5 cm, Leder der Zeit mit reicher Vergoldung auf Rücken, Deckeln, Steh- und Innenkanten, Goldschnitt. Nicht paginiert, 198 Blätter mit Schmuckrahmen. Mit illustriertem Titelblatt, Initialen und 39 Holzschnitten nach Originalzeichnungen von Eduard Bendemann, Julius Hübner, Alfred Rethel und C. Stilke.. Erste Ausgabe. - Einband gering berieben. Vorsätze leimschattig, die letzten Blätter stockfleckig und wasserrandig, sonst schönes, sauberes Exemplar in einem prächtigen Romantikereinband.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Figurenstudie. Bleistift.

      Um 1840.. 24 x 24,5 cm.. Blattfüllende Zeichnung eines sitzenden Mannes in Tracht beim Umwickeln eines Ringes. Besondere Sorgfalt verwendet der Zeichner auf die Haltung von Beinen und die Modellierung der arbeitenden Hände. Kopf und Rumpf der Figur sind auf die Umrisse reduziert. - Wenige unbedeutende Fleckchen.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Musikalische Bilderfibel zur Erlernung der Noten entworfen und gezeichnet von F.G. Normann.

      Berlin, Trautwein,. ( Ohne Erscheinungsjahr - hier offenbar n erster Auflage um 1840 vorliegend ) Mit III lithographierten kolorierten Blättern incl. Titelblatt sowie 15 lithographierten kolorierten Blättern ( so vollständig ). Gegliedert in: *Erste Abtheilung: Die natürlichen Töne - Die weissen Tasten des Pianos* / Zweite Abtheilung: Die Versetzungszeichen. Schwarze Tasten des Pianoforte* .Halbleinenband der Zeit mit marmorierten Buchdeckeln, Quer8° ( 18 x 22 cm ) Altkolorierte Ausgabe dieses überaus seltenen Bilderbuchs zur Erlernung der Noten und des Notensatzes. Einband etwas berieben, Ecken und Kanten gering bestoßen. Innen Papier teils etwas gebräunt. Seiten teils gering fleckig bzw. leicht fingerfleckig ( meist zur unteren rechten Ecke hin ). Insgesamt guter, dekorativer Zustand dieser seltenen kolorierten Ausgabe. ( Literatur: Wegehaupt, Nr. 1655 ) ( Gewicht 200 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Dil (sic!) Universität". Ansicht mit reicher Personenstaffage.

      . Aquatinta von F. Brohm bei Hübenthal, um 1840, 19 x 28 cm.. Kiewitz 87. - Abzug vor der Korrektur der Bildunterschrift!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pianta della città di Novara e suoi sobborghi

      1840 ca., Novara 1840 - Curiosa e rara pianta topografica della città di Novara e suoi dintorni, dedicata all'Illustrissimo Signor Conte Eugenio Tornielli Brusati di Vergano, il quale nel 1838 fu "Sindaco per classe nobile" della città. Il titolo è riportato nella parte superiore in decorativa cornice floreale. Nell'angolo in alto a destra riquadro con orientamento della carta, mentre nell'angolo in basso a sinistra semplice riquadro con 24 rimandi. Stampata presso la litografia Yerna a Novara. mm 267x240

      [Bookseller: Sergio Trippini]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Neues auf vieljährige Erfahrung gegründetes Kochbuch oder: Gründliche Anweisung zum Kochen und Braten zur Bereitung der Backwerke, Cremes, Gelees, Getränke etc. und alle Arten Früchte einzumachen. Ein Handbuch für Hausfrauen, Haushälterinnen...

      Stade, Pockwitz, 1840.. ( - und angehende Köchinnen. Fünfte vermehrte und verbesserte Auflage ) XXXII, 616 Seiten, lithographierter OPappband, 8°. Inhalt: Einige Vorschriften zur Vorkenntnis / Von Suppen / Von Klümpen / Vom Gemüse / Von Fischen / Von Puddingen / Von Aufläufen, Mehl-, Milch- und Eierspeisen / Von Pasteten / Von Ragouts, Fricassees, Frittüres und Fricandellen / Von Sülzen und Würsten / Von Brühen oder Saucen / Vom Salat und von Compots / Von Cremes / Von Gelees / Von Getränken / Vom Gefrorenen / Von Backwerken / Vom Einmachen / Vom Essig. Einband stark berieben, lithographische Überzugspapiere des Einbandes teils fehlend. Ecken und Kanten stärker bestoßen, Rücken gering angeplatzt, Kapitale beschädigt. Auf den Buchinnendeckeln hinten und vorn Reste von Siegellack, Besitzvermerk auf dem Titelblatt. Papier durchgehend etwas gebräunt. Seiten durchgehend gering, einige Seiten aber auch stärker stock- bzw. fingerfleckig. Einige Seiten mit Knickspuren bzw. eselsohrig, wenige Seiten gering beschädigt. - selten - >> Sophie Armster betrieb in Stade das Restaurant "London Schenke" sowie auch eine Kochschule. Die Rezepte entstammen zu einem großen Teil der Norddeutschen Küche.<< ( Gewicht 400 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The History of the Decline and Fall of the Roman Empire (Volumes 1,2,4,5,6)

      Baudry, 1840. Baudry. Hardcover. From the personal library of Prince Roland Bonaparte, the 6th Prince of Canino and Musignano, the grandson of Emperor Napoleon&#39;s brother. These 5 volumes carry the owner&#39;s plate of the Prince and have been rebound in chocolate boards with a deep aubergine leather spine. The corners of these volumes are all well worn but un-bumped, the paper has worn back to reveal a light green underlay or the card of the board. There is average edge wear, some areas of light fading to the spines and upper edges. The leather at the hinges has been well rubbed and several volumes have developed cracks and splits, but I will address those individually. The external page edges and pages surrounding the endpapers have some fair spotting and foxing, within the text there are some intermittent patches of light foxing. All the volumes have the content tight within the binding. A small label to the base of each spine carries a "N". Additional information on individual volumes: Volume 1 - the front board has detached, the upper portion of the spine has split through the title inlay and has been stuck back down, the crown is a little chipped, split in the leather to the top of the rear hinge relating to the spine damage, not affecting the integrity of the hinge. Volume 2 - superficial splitting of the leather at the very top of the hinges, the top front corner has a small loss of the card from the point. Volume 4 - some chipping at the top of the spine Volume 5 - the front board is partially detached and is held by the threads at the top of the binding. Volume 6 - splitting of the leather of the hinges to the top which runs to the title inlay. The hinges are unaffected but the upper section of the spine to the upped raised band is loosened and susceptible to damage. . Good. 1840.

      [Bookseller: Infinitebooks]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        New Matrimonial Ladder, A

      , [c. 1840-1860]. [c. 1840-1860]. first edition. Scarce Hand Colored Scenes From A 19th C. MarriageFrom Courtship To CatcallsCONCANEN, Edward. ONWHYN, Thomas (illustrator). A New Matrimonial Ladder. With Twenty Illustrations, Designed by Onwhyn - Engraved by Charles Hunt. London: Read & Co&#133; Ackermann & Co., n.d. [1849-1860]. First edition. Quarto (10 1/2 x 7 3/4 in; 268 x 198 mm). Unpaginated. Twenty hand-colored lithographed plates, including extra title, heightened with gum arabic, with fifty accompanying verses.Full brown hard-grained morocco with gilt rules, gilt-rolled raised bands, gilt ornamented compartments. A fine copy.Quite rare, with OCLC/KVK recording only six copies in institutional holdings worldwide. ABPC notes only one copy at auction within the last thirty-seven years, in 2004.There is some question regarding the correct date of publication. A penciled note to the title page declares 1853; the English Catalog of Books suggests 1840-1849; the DNB c. 1850; COPAC notes the copy at Oxford c. 1860. We throw out the ECB low of 1840; it is far too early.Little is known about Edward Concanen beyond that OCLC records five books authored by him, all, as here, published by Read & Co."Thomas Onwhyn (1814&#150;1886), illustrator, was born in Clerkenwell, London, the eldest son of Joseph Onwhyn, a bookseller and newsagent at 3 Catherine Street, the Strand, London, and his wife, Fanny..."Thomas Onwhyn came to public notice by his contribution of a series of &#145;illegitimate&#146; illustrations to works by Charles Dickens. He executed twenty-one of the whole series of thirty-two plates to The Pickwick Papers, which were issued in eight (though intended to be in ten) monthly parts by E. Grattan, 51 Paternoster Row, London, in 1837; they are for the most part signed with the pseudonym Samuel Weller, but some bear Onwhyn&#39;s initials. From June 1838 to October 1839 Grattan issued a series of forty etchings by Onwhyn, illustrating Nicholas Nickleby. In a letter of 13 July 1838 Dickens referred to &#145;the singular Vileness of the Illustrations&#146; (Letters of Charles Dickens, 1.414). He objected to piracy but not to imitation and was friendly with Charles Selby, the author of Maximums and Specimens of William Muggins (1841), which was also illustrated by Onwhyn (ibid., 2.332). After his death an additional set of illustrations to The Pickwick Papers made by Onwhyn in 1847 was discovered and they were published in 1893 by Albert Jackson of Great Portland Street, London."Onwhyn&#39;s most lasting contribution was to the ephemeral end of the book trade in the 1840s and 1850s, illustrating the comic side of everyday life. Undertaken for shadowy publishers such as Rock Bros and Payne, and Kershaw & Son, he produced a score of pull-out or panorama books, coloured and plain, lithographed or etched for the popular market. Satirizing tourism, teetotalism, and fashion, they included Etiquette Illustrated (1849), A New Matrimonial Ladder (c.1850), What I Saw at the World&#39;s Fair (1851), Mr and Mrs Brown&#39;s Visit to the Exhibition (1851), A Glass of Grog Drawn from the Bottle &#133; (1853), Cupid&#39;s Crinoline (1858), Nothing to Wear (1858), and Scenes on the Sands (c.1860). "He signed his work T. O., O., or with the pseudonym Peter Palette, as in Peter Palette&#39;s Tales and Pictures in Short Words for Young Folks (1856). He sometimes etched the designs of others&#151;for example, Oakleigh, or, The Minor of Great Expectations by W. H. Holmes (1843). He was an indifferent draughtsman but showed real humour in his designs. His talent was somewhat overshadowed by those of his most eminent contemporaries such as George Cruikshank and Hablot K. Browne (Phiz). Onwhyn, who also drew views of scenery for guidebooks and illustrated six novels by Henry Cockton, abandoned artistic work, becoming a newsagent for the last twenty or thirty years of his life" Simon Houfe, Oxford DNB).Engraver Charles Hunt was active 1825-1857.English Catalog of Books, Vol. 1, p. 161.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Carte reduite du cours du Danube de la Mer Noire et de la Mediterranee a l'est du meridien de Paris, avec l'indication des principales enterprises de navigation a vapeur qui frequentent les mers du Levant;

      Wien, 1840. Lithografie mit Grenzkolorit, Blattgr. 74 x 118,5 cm. Seltene Verkehrskarte des Donauraumes, des Schwarzen Meers und des östlichen Mittelmeers; ursprünglich in 4 Blatt erschienen, in Segmente zerschnitten und auf Leinen aufgezogen; abgesehen von einigen Quetschfalten von guter Erhaltung

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ecke des neuen und alten Jungfernstiegs und der Binnen Alster in Hamburg, im December 1840. Nach der Natur gez. gedr. u. verlegt von P.Suhr. Kreidelithographie.

      1840.. 23,2 x 35,2 cm. Erster Zustand der Steinzeichnung mit Schwarzzeichnung im Himmel. Ansicht der Binnenalster mit Schlittenfuhrwerken der wohlhabenden Kreise in Hamburg. Die beiden Kinder mit den Weihnachtsbäumen und -pyramiden lassen erkennen, daß 1840 der Tannenbaum als Weihnachtsschmuck schon allgemein bekannt und beliebt war. An Gebäuden sind zu erkennen: das langgestreckte Gebäude des Zuchthauses, dahinter der Turm der Jacobikirche, das Badeschiff auf der Binnenalster, das Hotel Belvedere mit dem Turm der Petrikirche im Hintergrund, der neue Alsterpavillon aus dem Jahre 1835 und die Häuserreihe des Jungfernstiegs, das zweite Haus von rechts ist das Salomon-Heine-Haus, Jungfernstieg 34. Schroeder/Müller II,21 a. [SW - Ansicht, Ansichten, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie].

      [Bookseller: Antiquariat Heinz Tessin]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vues pittoresques du Rhin, de Francfort sur Mein, Wiesbade, Ems, Schwalbach, Schlangenbad

      Frankfurt. Verlag Carl Jügel. ca.1840. 8° 80 Aquatinta v. Bodmer, Weber, Martens, Hegi, Martens nach Ehemant u. Dielmann. HLdr. mit Deckelblindprägung, leicht berieben, Innen vereinzelt leicht fleckig u. gebräunt. Ansichten von Rhein (33), Frankfurt (21), Wiesbaden (9), Ems (9), Schwalbach (8). gs

      [Bookseller: Antiquariat & Bücherstube Eilert]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le départ pour les champ / Vue du Mont Blanc, et de la Vellée de Chamouny

      1840 ca, Monte Bianco 1840 - mm 243x392

      [Bookseller: Sergio Trippini]
 42.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        COMPLÉMENTS DE BUFFON : RACES HUMAINES ET MAMMIFERES TOME II: DES OISEAUX

      Paris, France: P. Pourrat Freres, 1840. Paris, France: P. Pourrat Freres, 1840. Second Edition. Hardcover. VERY GOOD PLUS. Deuxieme EditionRevue, corrigee et augmentee par L&#39;auteur& ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------& ATTENTION: Le topic et contenu de ce livre est Oiseaux!& Même si la page de titre indique "HUMAINES ET COURSES Mammifères", tel est le titre du tome I. Ce livre est particulièrement Volume II SEULEMENT et s&#39;inquiète dans son intégralité avec des oiseaux.& NOTE: The topic and content of the book is Birds!& Second Edition, Reviewed, corrected and expanded by the author.& ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- & DEMI-reliure cuir (SPINE), housses en cuir et MARBRURE pages de , garde, bord marbrure, fanée; binding nouveau probable de la "Société de Lecture de Dijon», parce que leur marque encrée apparaît& sur la page de titre, et une title en doré sur le dos en cuir.& Half-leather marbled boards and endpapers, probably a rebinding by The Societe de Lecture de Dijon, whose stamped impression appears on the title page, and as well, appears in gilt, on the leather spine.& ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------& 46 noir et blanc des plaques en pleine page, avec un luxe de détails, imprimés sur du papier épais& 46 full-page plates, exquisitely-detailed, and printed on heavy stock. & -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------& Finally a large (app. 4" x 6") and unbelievably detailed ex-libris to front garde; this book came from the library of Charles Atwood Kofoia, a noted American zoologist. Bookplate features a bookshelf adjacent to a window, in which a cathedral is visible in the background, two orchids (?) framing the plate, and an ocean scene depicting a schooner collecting invertebrate specimens with a net on a line, and a clear subaqueous view of the sought-after protazoans. Fabulous!& & Grande et incroyablement détaillé ex-libris de garde avant; ce livre est venue à la bibliothèque de Charles Atwood Kofoia, un zoologiste éminent américain. Ex-libris dispose d&#39;une étagère à côté d&#39;une fenêtre, dans laquelle une cathédrale est visible en arrière-plan, deux orchidées (?) Encadrant la plaque, et une scène représentant une goélette océan recueillir des spécimens d&#39;invertébrés avec un filet sur une ligne et une vision claire subaquatique des protazoans convoités. Fabuleux! Lecon, René Primavere (1794-1849) était un naturaliste français, chirurgien et pharmacologue qui a voyagé et recueilli des spécimens de vie des mammifères et des oiseaux. La portée de ce travail, ressort de son titre, est de servir de supplément à la bourse massive et de recherche déjà réalisé par Georges-Louis Leclerc, comte de Buffon (1707-1788), naturaliste français qui, sa vie durant, publié 36 volumes de son Histoire Naturelle, avec des volumes supplémentaires de ses notes, publiées à titre posthume pour les vingt prochaines années.& -------& Rene Primavere Lesson (1794-1849) was a French naturalist, surgeon and pharmacologist who travelled and collected life specimens of mammals and birds. The scope of this work, evident from its title, is to serve as a supplement to the massive scholarship and research already performed by Georges-Louis Leclerc, Comte de Buffon (1707-1788), a French naturalist who, during his lifetime, published 36 volumes of his Histoire Naturelle, with additional volumes from his notes, published posthumously for the next twenty years or so.&

      [Bookseller: Aardvark Books / Ezra The Bookfinder]
 43.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Panoramaansicht, "Panorama von Baden - Baden".

      . Aquatinta v. Weber & Appert n. Ditzler, um 1840, 9,5 x 53. Nicht bei Schefold. Ohne Mittelfalte.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte von Dänemark. Bände 1 u. 2; 4 u. 5 (von 5). (= Geschichte der europäischen Staaten. Herausgegeben von Heeren und Ukert.)

      Hamburg/Gotha, Perthes 1840 (-41, 1893, 1902)). XXI, 514 u. XXII, 382 Seiten. Mit 1 gefalt. Karte. - Später neu eingebunden. Die Blöcke unbeschnitten. Uniform gebunden. Leider fehlt der dritte Dahlmann-Band. Tadelloses Exemplar.

      [Bookseller: Krull GmbH - Versandantiquariat -]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Wappen des Geschlecht Fritze im Orginal. Farbig Format 30 x 23 cm. (Windmüller und Halbspänner Hans Fritze. Gestorben 1689 Hohendodeleben bei Magdeburg und seine Nachkommen). Spandauer Sippe. ..? Mit einem handschriftlichen Dokument von C.F. Kettnich aus Berlin mit der Beschreibung über das Wappen und Geschlecht Fritze ( um 1840)

      Perleberg, Selbstverlag, um 1840???. 33 x 21 cm 2 Blatt. ISBN: Keine. Farbige Zeichung auf dickerem Glanzpapier Gutachten auf Büttenpapier. No jacket. Guter Zustand / Good condition. Wappen knickfaltig und mit Abrieb. 1. Auflage.. * Versandfertig innerhalb von 20 Stunden! Priv-1 (MGT).

      [Bookseller: Umbras Kuriositätenkabinett]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vertraute Reden, zunächst an Jünglinge, die Universiäten oder andere Lehranstalten besuchen; und dann für jeden denkenden Christen. Aus "Johann Michael Sailers sämmtliche Werke, unter Anleitung des Verfassers herausgegeben von Joseph Widmer. Bd. 13. Sulzbach, J. E. v. Seidelschen Buchhandlung 1840. 2. revidierte u. vermehrte Auflage. 8°, X, 404 S. Wappeneinband des Königshauses Wittelsbach mit dem dritten Königl. Wappen auf V-Deckel mit Bordüren u. Fileten. Kranz auf R-Deckel mit dem Spruch "Bene meritis". Signierter Einband von Joh. Rep. Attenkofer aus Landshut (Lebel auf Innenspiegel). Zustand: Buchrücken- u. ecken bestoßen, innen leicht stockfleckig, ansonsten noch gut erhaltenes u. seltenes Exemplar aus der königlichen Familie.

      . .

      [Bookseller: Antiquariat an der Universität München]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.