The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1839
2017-06-30 14:05:37
LEROY D'ETIOLLES
Paris, Baillière, 1839. ______ Format : In-8. Collation : (4), L, (2), 168 pp. Reliure : Demi-basane rouge, dos orné. (Reliure de l'époque.). ____ Première édition, rare. Un des meilleurs spécialistes de son époque en urologie, Leroy d'Etiolles est l'inventeur d'un instrument, pour extraire ou briser les pierres dans la vessie en passant par l'urètre. Cette histoire est illustrée de 65 gravures dans le texte d'instruments de chirurgie. Rousseurs. *-------*.
Bookseller: Hugues de Latude [FRANCE]
2017-06-30 13:12:21
MAUNDEVILE (Sir John)
[by Levey, Robson, and Franklyn for] Edward Lumley, London, 1839. The Voiage and Travaile of Sir John Maundeville, Kt. Which Treateth of the Way to Hierusalem; and of Marvayles of Inde, with other Islands and Countryes. Reprinted from the Edition of A.D. 1725. With an Introduction, Additional Notes, and Glossary, by J. O. Halliwell, Esq, F.S.A., F.R.A.S. Woodcut frontispiece, title-page vignette and woodcuts throughout the text. 8vo. [217 x 132 x 23 mm]. xvii, [ii], vi-xii, 326 pp. Contemporary binding by J. Kelly of London (with his printed slip on the front flyleaf) of half calf, marbled paper sides, the spine divided into five panels, with wide gilt tooled bands, lettered in the second panel on a dark red label, the others tooled in blind to a lattice pattern, drab endleaves, red sprinkled edges. (Short crack at the head of the upper joint, slightly rubbed). A very good, clean copy in an attractive binding. It is signed on a small printed slip "Bound by J. Kelly, 15, Gower Place". John Kelly is listed at this address, near Euston Square, from 1830 until 1846.
Bookseller: George Bayntun ABA ILAB PBFA [Bath, United Kingdom]
2017-06-30 13:05:10
Mordtmann ,August , Justus - Braune , Hugo L.
Märchen 171 S. + 13 ( 1 farbig ) Tafeln , desweiteren ca 200 jugendstilige Textabbildungen ( 3 ganzseitig ) in unterschiedlichen Formaten , teils als Kopf - und Seitenbordüren , Vignetten usw. zur Gestaltung des Buches , farbige figürliche Vorsätze ,Originalganzleinen mi farbigen Deckelbild , Deckel - und Rückentitel , Einbandkanten minimal bestoßen , unter Rückenkante mit 5 mm Einriß , minimal unfrisch , Erhaltung 2 + = Schönes dekoratives großformatiges Jugendstil - Märchen : Hinkmar und Isolier - Die Rose des Gelehrten - Die Abenteuer Merwans - Prinz Gundomar - Der Talisman - Nerissa und Assiren - Der Glockenberg - Ein Teufelsstreich - Die Geschichte vom trägen Georg -Das Glück - Das Christkind - Eisenhütchen - Der Seidelbast - Die Insel des Schlafs - Märchenbuch von Mordtmann A. J. (1839-1912) = Auf dem Titelblatt rückseitig unten eine handschriftlich Widmung der Freifrau Rosa von Mayenburg , Weihnachten 1910 = = Ich habe diverse Bilder zum Buch zusammengestellt. Auf Anfrage ist die Zusendung als normale Zipdatei ( nicht 7zip) möglich. Diese müßte problemlos " auszupacken " sein! =
Bookseller: Antiquariat Alfred Tauchnitz
2017-06-30 00:49:22
DICKENS, Charles
Baudry's European Library, 1839. Brown leather with brown marbled boards. Spine is missing. Leather is worn at corners - boards beneath are showing through. Boards are worn. Covers have become detached from text block, as have FFEP and all pages up to and including the title page. Marbled endpages. Pages are frequently stained. 367 pp. Unusual edition. Published in France, one year after the first edition. When securely packed this item will weigh in the region of 589g. The quoted postage for international orders is based on a standard book weight. Where a book is lighter, we will reduce the postage accordingly. If the book is heavier, we will request additional postage. We make no profit on postal charges. All our books are photographed so you can see what you are buying. ABE may, however, display a stock image whilst processing ours. (YBP Ref: 938/14 15) Size: 8vo - over 73/4" - 93/4" Tall [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: YattonBookShop PBFA [Bristol, United Kingdom]
2017-06-30 00:22:29
Dechen (Ernst Heinrich Karl von)
Simon Schropp et Comp, 1839. folding hand-coloured engraved map, 60 x 88 cm, dissected into 36 sections and mounted on linen (overall dimension 65 x 90 cm), small hole to a blank area of the English Channel, a little wear to some folds, folds into contemporary russet pebble-grained cloth, brass clasp, rebacked. First published in the year before, and a subsequent edition in 1869. Dechen 'prepared numerous geological maps, which Humboldt described as models in this field and which for long were standard' (DSB). This map is one of Dechen's earliest. It extends from the east coast of Ireand to the Pyrenees, and westwards as far as Vilnius, and the eastern edge of the Carpathians.
Bookseller: Blackwell's Rare Books ABA ILAB BA [Oxford, United Kingdom]
2017-06-29 21:52:09
ALMQUIST, C. J. L.
Sthlm, Hörbergska boktryckeriet, 1839-41. 8:o. (4),484,(2),485-610,(2) s. Sex oskurna häften i gula tryckta omslag. Bakre omslaget till andra häftet saknas. Första häftet med lite fläckigt omslag och sprucken rygg samt del av gammal auktionsetikett på främre omslagets insida. Tredje och sjätte häftet med lite skadade ryggar. Delvis bruntonade och något lagerfläckiga samt med fuktränder i marginalerna. F. Saltzmanns namnteckning daterad 1858 på främre omslagen. Almquistiana 355. Allt som utkom. Utgiven på S. I. Laserons förlag. Föreliggande exemplar med bladet "Till allmänheten" mellan s. 484 och 485, där Almquist ursäktar sig för arbetets långsamma framåtskridande: "Allmänheten känner, att, hvad särskildt förf. här vidkommer, så har han ifrån detta försöks början och under dess fortgång sällan åtnjutit den ro, som gynnar en skriftställare" - Almquist syftar väl här på debatten som följde på utgivandet av "Det går an". Verket "är ett slags geopolitisk historia över de asiatiska folken" enligt "Svenskt biografiskt lexikon".
Bookseller: Mats Rehnström [SE]
2017-06-29 21:52:09
BJÖRNSTJERNA, Magnus.
- Stockholm, P. A. Norstedt & söner, 1839. 8:o. (6),+ 292,+ (8) s.+ 2 utvikbara litogr. kartor. Sammanbunden med: BJÖRNSTJERNA, Magnus. Om Hinduernas théogoni, philosophi och kosmogoni. Stockholm, P. A. Norstedt & söner, 1843. 8:o. (4),+ V,+ (blank),+ VII,+ (blank),+ 179,+ (2) s.+ utvikbar tryckt tabell,+ utvikbar grav. karta över Indien. Samtida svart hfrbd med guldornerad rygg, gröna snitt. Fint exemplar av Björnstjernas båda verk om Indien. Greve Magnus Fredrik Björnstjerna (1779-1847) var general och diplomat, bland annat stationerad i London mellan 1828 och 1846. Båda verken översattes till flera språk.
Bookseller: Centralantikvariatet
2017-06-29 21:52:09
Förslag till allmän civillag.] BOYE, Ludvig Johansson.
Stockholm, Hörbergska boktryckeriet, 1839. 8:o. (2),+ 232,+ 127 s. Samt: BOYE, Ludvig Johansson. Tableau, utvisande de väsendtligaste skiljagtigheter emellan nu gällande lagbud, och stadganderne i förslag till civil-lag, samt den del deraf som omfattar handels- och utsöknings-balkarne. Stockholm, Hörbergska boktryckeriet, 1840. 8:o. (2) 270 s. Samtida uniforma röda halvmarokängband med guldornerade ryggar, röda klotpärmar och gula snitt. Med Kurt Winbergs exlibris. Två volymer. Fint exemplar av Ludvig Boyes alternativtolkningar av de nya lagförlagen! Ludvig Johansson Boye (eller Boije) (1768-1841), var en politisk rabulist och deltog bl. a. i polemiken kring Grevesmöhlen. Han blev medlem i den 1834 tillsatta s. k. Tablåkommittéen, som inför riksdagen hade till uppgift att reda ut begreppen kring de nya civil- och kriminallagarna och att peka ut vilka skiljaktigheter som fanns mellan gällande lagar och förslagen till nya. Oenighet uppstod emellertid mellan Boye och övriga medlemmar av kommittén. Han laborerade istället själv med begreppen och gav på egen hand ut dessa tablåer (samt förslag till tablåer och diverse andra skrifter) i polemik mot den officiella rapporten, som den övriga kommittén publicerade 1839-40. Boyes inlägg blev hårt kritiserade i den liberala pressen och han ansågs försvåra istället för förenkla lagförslagets granskning.
Bookseller: Centralantikvariatet [Stockholm, Sweden]
2017-06-29 19:55:35
Boswell, James
Bookseller: De Wolfe and Wood [U.S.A.]
Check availability:
2017-06-29 17:48:40
Chelius, Maximilian Joseph:
Stuttgart, E. Schweizerbart, 1839-43. - 2 Bände. XX, 436 S. - (1 Bl.), 552 S. Halblederbände der Zeit mit Rückenvergoldung (minimal berieben). Erste Ausgabe. - Lesky 129; Engelmann 110; Hirsch/H. II, 2; Hirschberg III, § 535, S. 379 ff.; Münchow 389: "Maximilian Joseph von Chelius (1794-1876) studierte in Heidelberg und Landshut Medizin und erhielt in Wien bei Beer eine gründliche augenärztliche Ausbildung. Nach seinem Ruf 1817 als Prof. für Chirurgie und Augenheilkunde an die Univ. Heidelberg richtete er unverzüglich eine chirurg.-augenärztliche Klinik ein; 1819 wurde er zum Ordinarius ernannt. Chelius machte die Heidelberger Klinik berühmt. Er kann zu den Mitbegründern der modernen wissenschaftlichen Augenheilkunde gerechnet werden." - Sein Handbuch beurteilte der kritische Wilhelm Roser als "das umsichtigste und vielseitigste unter den neueren" (Hirschberg). - Bd. 1 (1843) beschreibt die Entzündungen und Neurosen, Bd. 2 (1839) die organischen Krankheiten des Auges. - Schönes Exemplar. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat im Hufelandhaus GmbH
Check availability:
2017-06-29 17:20:00
Voigt, Dr. J. F.
Erie, Hamburg 1839 - Aphorismen: 53 Seiten, geheftet, 8°. Mit einem lose inneliegenden, handschriftlichen Brief Voigts an den Senator Kellinghusen ( 1 Seite, datiert vom 16. Febr. 1839 ) . Beiliegend die Erklärung abseiten des Vereins der Grundeigentümer von 1848, 8 Seiten auf einem gefalzten Bogen, 8°. ( Inbesondere über die Propositionen des Hammerbrooks " Die Überschreitungen der gesetzlich festgestellten Geldbewilligungen für das Hammerbrookprojet haben, wie aus dem desfalls veröffentlichten Antrage des Senats zu ersehen, daß Collegium der Herren Oberalten sowie dasjenige der Herren Sechziger veranlaßt, eine Misbilligung des stattgehabten Verfahrens auszusprechen ". ) Die Aphorismen: Umschlag stark angestaubt, Bibliotheksvermerk. Innen gelegentlich stärker gebräunt, etwas fingerfleckig, Seiten mit Randläsionen. Zustand der " Erklärung ": Angestaubt, gebräunt, beschädigt ( ohne Textverlust ), gefalzter Bogen. ( Pic erhältlich / webimage available ) [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat Friederichsen
2017-06-29 17:20:00
Voigt, Dr. J. F.
Aphorismen: 53 Seiten, geheftet, 8. Mit einem lose inneliegenden, handschriftlichen Brief Voigts an den Senator Kellinghusen ( 1 Seite, datiert vom 16. Febr. 1839 ) . Beiliegend die Erklärung abseiten des Vereins der Grundeigentümer von 1848, 8 Seiten auf einem gefalzten Bogen, 8. ( Inbesondere über die Propositionen des Hammerbrooks " Die Überschreitungen der gesetzlich festgestellten Geldbewilligungen für das Hammerbrookprojet haben, wie aus dem desfalls veröffentlichten Antrage des Senats zu ersehen, daß Collegium der Herren Oberalten sowie dasjenige der Herren Sechziger veranlaßt, eine Misbilligung des stattgehabten Verfahrens auszusprechen ". ) Die Aphorismen: Umschlag stark angestaubt, Bibliotheksvermerk. Innen gelegentlich stärker gebräunt, etwas fingerfleckig, Seiten mit Randläsionen. Zustand der " Erklärung ": Angestaubt, gebräunt, beschädigt ( ohne Textverlust ), gefalzter Bogen. ( Pic erhältlich / webimage available )
Bookseller: Antiquariat Friederichsen
2017-06-29 16:09:35
Magendie, François:
Leipzig, Christian Ernst Kollmann, 1839. 8°. (4), 284 S. Pappband der Zeit mit Kleisterpapierbezug. Aus der Reihe: "Bibliothek von Vorlesungen der vorzüglichsten und berühmtesten Lehrer des Auslandes über Medizin, Chirurgie und Geburtshülfe", Band 17. - Mit 24 Vorlesungen des französischen "ruhmreichsten französischen Experimental-Physiologen der Neuzeit" (Hirsch), François Magendie (1783-1855). - Einband berieben und bestossen. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz [Zürich, Switzerland]
2017-06-29 15:09:11
Mayr, H. von
München, Heinrich von Mayr, 1839-1840. Oblong elephant folio (39.4 x 51.7 cm). Ten instalments, each of six finely lithographed and hand-coloured plates with one explanatory text leaf, for a total of 60 plates, and a hand-coloured lithographed pictorial title and dedication page; in ten uniform hand-coloured pictorial wrappers. Very rare complete, hand-coloured copy, as issued, of the magnificent, large, illustrations of the Holy Land, Middle East and Malta. The original wrappers are hand-coloured as well. The Nuremberg artist Heinrich von Mayr (1806-1871) accompanied the Duke Maximilian II of Bavaria (1811-1864; from 1848 onwards King of Bavaria) and his entourage as a personal painter on an eight-month "Grand Tour" from Bavaria to the Orient and back. "Ermunternd wirkten die ersten Aufträge des Herzogs Maximilian, welcher, nachdem der junge Künstler 1832 und 1833 am Hofe des Fürsten von Thurn und Taxis mehrere größere Gemälde, Cavalcaden, Jagden und dgl. ausgeführt hatte, denselben als artistischen Begleiter auf seine orientalische Reise 1838 und 1839 mitnahm. Die Titelverleihung zum herzoglichen Cabinetsmaler war nur eine auszeichnende Förmlichkeit, da der Herzog den Künstler persönlich hochhielt und mit wahrer Freundschaft ehrte. Als Frucht dieser Aegypten, Nubien, Palästina, Syrien und Malta umfassenden Reise gab M. die beiden großen, damals gerechtes Auffehen erregenden Prachtwerke heraus "Malerische Ansichten aus dem Orient" (München und Leipzig 1839 ff., lithogr. von F. Kaiser, 60 Blätter)" (Deutsche Biographie). They travelled from Munich to Venice, Corfu, Patras, … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariaat Schierenberg [Netherlands]
2017-06-29 14:01:32
SEGUIN Marc
Societ? Typographique Belge, Bruxelles, 1839. In 8, pp. XI + (1b) + 322 + (1b) con 1 tav. sinott. f.t. rip. e 6 tavv. incise all'acq. piu' volte rip. in fine. Legatura in mz. tl. coeva. Ed. orig. di questa basilare opera sulle ferrovie francesi. Railway pamphlets, 297, p. 18. Legoyt, p. 261. Biographical dictionary of the history of technology, p. 1091. 'Catalogue de livres provenant des bibliotheques du feu roi Louis-Philippe', 584, p. 64. FRA
Bookseller: Coenobium Libreria antiquaria [Asti, Italy]
2017-06-28 21:34:29
Thackeray, William Makepeace
London: Charles Tilt, 1839. viii, [9]-40 pages of text, interspersed with eleven black-and-white plates by Cruikshank. Full green leather binding by Holloway with minor rubbing and minor darkening to the spine. First state with printer's name on back of title page and final page. Bound without publisher's advertisement. Gilt-decorated green front cover cloth bound in prior to text. Endpapers have minor discoloration from old tape adhesive. Front endpaper bears the previous owner's white leather armorial bookplate "William Twopenny Virtute Et Industria." Minor foxing scattered here and there, and a small stain on the half-title page. . First Edition. Hardcover. Very good condition. 24mo - over 5" - 5¾" tall.
Bookseller: Kurt Gippert Bookseller (ABAA)
Check availability:
2017-06-28 20:34:03
Buffon, Georges Louis Leclerc.
Düsseldorf, Vlg. der Stahl'schen Buchdruckerei, 1838-1839. - 1.-3. Bd. in 3 Bdn. 8°. 849 S.; 900 S.; 854 S. Mit zusammen 188 Stahlstich- Taf. OHlldr., goldgeprägt. Einbände leicht berieben. Papier tlw. stockfleckig. St.u. N. a.T. Büffons sämmtliche Werke. 7.-9. Bd. Übersetzt und mit den nöthigen Erläuterungen versehen von B. Rave.
Bookseller: Altstadt Antiquariat Bode
2017-06-28 19:31:29
Barry, Charles. Leeds, W. H.
London: John Weale, 1839. viii, 35, [1] pp. 2 page advert, dated June 1839, at rear. Illustated with 10 plates from drawings by Mr Hewitt, and engraved by Mr. J. H. Le Keux. Folio: [A]4 B - K2 . a1 a blank. 16" x 12" Lacking top 40% of spine panel leather; remainder worn, though sewing remains solid. Edgewear & scuffing to boards. Some foxing throughout. A Good copy.
Bookseller: Tavistock Books
2017-06-28 16:56:51
KRAMER, GUSTAV.:
Berlin in Commission der Nikolaischen Buchhandlung, 1839. 63, (1) S., 2 gefaltete lithographierte Karten Kapitale etwas abgestoßen, leicht fleckig, insgesamt ordentlich erhalten Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 345 [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat-Fischer - Preise inkl. MWST [Freiburg, Germany]
2017-06-28 14:29:59
LACROIX
Avignon, 1839. Livre Très bel exemple de calligraphie, dans sa reliure d?époque. 10 pages in-folio 54 x 42 cm 1/2 basane rouge, dos long muet, plats de papier gauffré rouge avec dentelle dorée et nom sur le plat supérieur. Reliure de l?époque.
Bookseller: Librairie Seigneur [LE POËT EN PERCIP, France]
2017-06-28 12:01:27
Wordsworth, Charles
London: J G & F Rivington. VG : in very good condition without dust jackets as issued. Covers rubbed. New paper titles. 1839. 3rd Edition. Brown hardback tooled leather cover. 220mm x 140mm (9" x 6"). xxviii, 646pp; 679pp; 675pp; 720pp. .
Bookseller: Barter Books Ltd
Check availability:
2017-06-28 12:01:27
Wordsworth, Charles
J G & F Rivington, London 1839 - xxviii, 646pp; 679pp; 675pp; 720pp. VG : in very good condition without dust jackets as issued. Covers rubbed. New paper titles Brown hardback tooled leather cover [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Barter Books Ltd
2017-06-28 09:59:56
Louisa Anne Twamley - Meredith, Louisa Anne
London: Charles Tilt, 1839. London: Charles Tilt. Good+; One plate rehinged, extremeties lightly worn.. 1839. Third Edition. Hardcover. 8vo 8" - 9" tall; Dark green morocco, spine heavily gilt, large gilt bouquet of flowers within ornate gilt frame within blind rules and corner devises on both boards, all edges gilt, xx, 255p., 27 color plates. **Index lists frontisepiece and plates III- XXVIII. .
Bookseller: HJHurley [U.S.A.]
Check availability:
2017-06-28 09:59:56
Meredith, Mrs. Charles and Louisa Anne Twamley
London: Charles Tilt, 1839. Third Edition. Full Morocco. Very Good. 8vo. xx, 255, [5] pp. With 27 hand-colored botanical plates, including the ornamental title-page. (The list of plates counts up to 28 plates but there is no mention of a second plate.) The text is an anthology of English verse and appreciations celebrating the natural world, the seasons and their flora. Most of the poems are original to this work, but heading sections as well as interspersed throughout are excerpts from Shakespeare, Herrick, Raleigh and the like. To the modern audience it is, unquestionably, the lovely visual depictions that matter. A few plates have light soiling, but most are clean, as is the text. Tightly bound. Rebacked in modern green morocco that is compatible with original blindstamped and gilt decorated morocco. There is considerable wear to the old boards, which are nonetheless still attractive. (8.5 by 6 inches.)
Bookseller: White Fox Rare Books, ABAA/ILAB [West Windsor, VT, U.S.A.]
2017-06-27 20:19:01
Wuttke, Heinrich, Historiker und Publizist (1818-1876).
1839. 4 SS. auf Doppelblatt. 4to. An die Buchhandlung Weber mit "folgendem Verlagsanerbieten": "Ich beabsichtige eine zweite Auflage meiner Schrift: 'Ueber das Haus- und Tagebuch Valentin Gierth's und die Herzogin Dorothea Sibylla geb. Markgräfin von Brandenburg Breslau 1838' (December). Da dieselbe auf meine Kosten gedruckt und nur in soviel Exemplaren in den Buchhandel gegeben wurde, als zu deren Deckung erforderlich waren (unter 200), also auch wenig verbreitet werden konnte, so würde durch diese erste eine zweite Auflage schwerlich Eintrag erleiden, vielmehr durch die Ueberschrift einer zweiten Auflage und durch die bisherigen Bekanntmachungen und Beurtheilungen empfohlen seyn [...]". - Heinrich Wuttke, ein enger Freund Hoffmann von Fallerslebens, war 1848 Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung; der gemäßigten Linken und der großdeutschen Richtung zugehörig, stand er in Verbindung mit Robert Blum und stand später auch zeitweise Ferdinand Lassalle sehr nahe. Als Historiker wurde er vor allem mit seiner "Geschichte der Schrift" bekannt. "Die Herausgabe von Christian Wolffs eigener Lebensbeschreibung mit einer Abhandlung ist wegen des Umstandes, daß die damals in Görlitz befindliche Handschrift als verschollen gilt, für die Geschichte der Aufklärung und des Wolffianismus von einem besonderen Wert. Außerdem gibt er zusammen mit seinem Schüler Mosig von Ährenfeld, der die Übersetzung aus dem Tschechischen besorgt[,] eine große Abhandlung von Pavel Jozef Safárik über die slawischen Altertümer und slawische Volkskunde heraus. Auch ein Urkundenbuch zur Stadt Posen gibt es … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Inlibris
2017-06-27 14:11:45
ZORRILLA (José).
Madrid, Imprenta de Don José María Repullés, 1839. -12 x 18,5 cm.- , 217 págs. + 2 hs. Enc. en plena piel, pasta española de época, lomo con estampaciones en oro y tejuelos. 1.ª edición. (MUY BUEN EJEMPLAR.) [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Berceo (Libros Antiguos) [Madrid, Spain]
2017-06-27 14:11:45
ZORRILLA (José).
Madrid, Imprenta de Don José María Repullés, 1839. -12 x 18,5 cm.- , 222 págs. Enc. en plena piel, pasta española de época, lomo con estampaciones en oro y tejuelos. 1.ª edición. (MUY BUEN EJEMPLAR.) [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Berceo (Libros Antiguos) [Madrid, Spain]
2017-06-27 06:22:48
Nitzsch, Greg. Guil.:
Kiliae; Kiel: Regio Typographeo Scholraum, 1839 (ohne Jahresangabe). 59 S., 8° Broschur/Klebebindung einfache Broschur, in farbiges Pergament gebunden, Einband leicht berieben und etwas wellig, Seiten nachgedunkelt, sonst sauber und erstaunlich gut erhalten Versand D: 4,45 EUR lateinische Literatur, griechische Geschichte
Bookseller: ANTIQUARIAT Franke BRUDDENBOOKS [Lübeck, Germany]
2017-06-27 03:52:35
Vico Giambattista
Napoli Nella tipografia Di Pierro 1839. 8°, mm 205 x 135, pp. (1), XIX, 325, (5). Legatura in mezza pelle con titolo in oro, iniziali di possesso e fregi geometrici impressi in oro al dorso. Cerniere leggermente allentate, ma buono stato di conservazione, l'interno è fresco eccezionalmente conservato, alle pp. 19 - 20 - 21 lunghi appunti manoscritti a matita ai margini, per il resto intonso . Dedicato al "Chiarissimo Uomo Francesco Ventura. Regio Consigliere e Giudice Criminale". Questa la prima versione italiana del testo originariamente scritto in latino dal Vico e pubblicata da Felice Mosca in tre volumi tra il 1720 e il 1722. Il testo latino è suddiviso in tre parti: "De uno universi iuris principio et fine", "De costantia iurisprudentis",e una terza parte composta dalle note che Vico ha scritto dopo aver pubblicato i primi due volumi e nei quali approfondisce alcuni dei temi trattati. Nella prima parte del "Diritto Universale" l'autore, nel dichiarare i suoi intenti dice: "ne' quali travaglia di stabilire un principio nel quale tutta l'erudizione divina e umana costì dimostrata".
Bookseller: Libreria Spalavera
2017-06-26 19:38:31
Paris, Dondey-Dupre, 5839, d. i. 1839. - XL, 278 S., 1 Bl. HLdr. d. Zt. mit Rückenverg. Aus der Charlesworth Masonic Library. - Etwas berieben, tls. stockfleckig. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski
Check availability:
2017-06-26 19:38:31
Paris, Dondey-Dupre, 5839, d. i. 1839.. XL, 278 S., 1 Bl. HLdr. d. Zt. mit Rückenverg. Aus der Charlesworth Masonic Library. - Etwas berieben, tls. stockfleckig.
Bookseller: Antiquariat Turszynski
Check availability:
2017-06-26 19:30:58
Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 14,5 x 20 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
2017-06-26 19:30:58
Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 13 x 18 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers \"Vaterländisches Magazin\" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Franken
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-06-26 19:30:58
- Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 13 x 18 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2017-06-26 19:30:58
- Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 13 x 18 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
Check availability:
2017-06-26 19:30:58
- Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 14 x 19,5 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2017-06-26 19:30:58
- Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 14 x 19,5 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
Check availability:
2017-06-26 19:30:58
- Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 14,5 x 20 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
Check availability:
2017-06-26 19:30:58
Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 14,5 x 20 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
2017-06-26 19:30:58
Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 14 x 19,5 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
2017-06-26 19:30:58
Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 13 x 18 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat [Germany]
2017-06-26 19:30:58
Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 13 x 18 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [Germany]
2017-06-26 19:30:58
- Lithographie von J.B. Dilger, 1839, 20 x 14,5 cm. Aus dem 3. Jahrgang von Johann Baptist Dilgers "Vaterländisches Magazin" von 1839. Die sehr seltene Zeitschrift erschien in nur fünf Jahrgängen. Die ersten beiden Jahre 1837 und 1838 erschienen bei Palm & Enke in Erlangen, die Jahrgänge 1839 bis 1841 bei George Jacquet in München.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
Check availability:
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.