The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1832

        Die Bildung und Krankheiten des Hoden. - Beobachtungen.

      4°. VI, 142 S., mit 24 altkolorierten Kupferstichen. Hldr. d.Zt. (neuer Rücken) und Rsch. Hirsch-H. II 97. Erste deutsche Ausgabe (erstmals in London 1830). Cooper Sir Astley Patson C. (1768 - 1841) bekannter engl. Chirurg im ersten Drittel des 19. Jh. (Hirsch). A pupil of John Hunter. Cooper made great strides in surgical technique, most notably in the area of vessel ligation. Cooper was not a prolific writer, but his publications were of the highest long hours of practicse, dissecting, and experimentation (IOWA). Teilweise gebräunt und fingerfleckig.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 1.   Check availability:     antiquariat.de     Link/Print  


        Bilder aus dem Neuen Testament in dreissig Kupferstichen nach den bessten Meistern.

      St. Gallen, Huber und Compagnie, 1832.. 4°. (2), IV, (4), 60 S. (Begleittext zu den Tafeln). Mit 30 gest. Tafeln von H. Merz nach Raphael, Guido Reni, Rubens, Antonio Caracci, Rembrandt, Chodowiecki, Nicolas Poussin, Schellenberg, van Dyck, Tizian u.a. Marmorierter Halblederbd. d. Zt. mit goldgepr. Rückenschild u. Rückenvergoldung (leicht bestossen).. Johann Jakob Bernet (1800-1851), Pfarrer u. Bibliothekar der Stadtbibliothek St. Gallen, gab im selben Jahr im Verlag von Johann Caspar Müller Buch-Kunst & Schreibmaterialienhandlung das Ansichtswerk über das Alte Testament, ebenfalls mit 30 gestochenen Tafeln, heraus. - Durchgehend leicht gebräunt u. stockfleckig. - Einbandrücken erneuert unter Verwendung des alten Materials.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neue Bildergalerie für die Jugend. Band V. Enthaltend über 100 durch 12 Bogen Text erläuerte Abbildungen aus der Geschichte, Geographie, Naturgeschichte, und anderen Merkwürdigkeiten in 12 Heften mit farbigem Umschlag, Heft 1 - 12; Band VI: Enthaltend über 100 durch 12 Bogen Text erläuerte Abbildungen aus der Geschichte, Geographie, Naturgeschichte, und anderen Merkwürdigkeiten in 12 Heften mit farbigem Umschlag, Heft 1 - 5 von 12 Heften.

      Gotha: Carl Hellfarth's Steindruckerei, 1832 und 1833... 1. Aufl., 2 Bände mit zusammen 17 Heften in 1 Band. Band V: 96 S.(12 Hefte, komplett), 104 von 108 lithographischen, teils kolorierten Abbildungstafeln; Band VI: 40 S. (Heft 1-5 von 12), 37 von 45 lithographischen, teils kolorierten Abbildungstafeln. quer 8°, OPappband, Einband stark berieben, hinterer Einbanddeckel mit Fehlstellen im Überzugspapier, Einbandkanten berieben, Kapitale bestossen, dir farbigen OUmschläge fehlen, Besitzvermerk auf Innenseite des vorderen Einbanddeckels, S.1 rechts mit größerer Fehlstelle und dadurch bedingtem Textverlust, innen durchgängig, am unteren Rand stärker braunfleckig, ansonsten gut.. Die Abbildungen zeigen u.a: Mannheim, Pfalz u. Caub, Johann Huß vor seinen Richtern zu Costnitz, Grundriß von Maynz und Stockholm, Stockholm, Hameln, Tivoli, Hinrichtung des Herzogs von Aveiro und seiner Mitschuldigen am 13. Januar 1759, Grundriß und Ansicht von Göttingen, Lüneburg, Bachararch, Landung der Franzosen in Afrika, Karte von Portugal, Die Königliche Börse u. das Zollhaus in Lissabon, Neu York, St. Goar und St. Goarshausen, Die Reitende Post von Lisabon nach Oporto, Der Sprung des Uraguai, Grundriß von Lisabon, Salzburg, Straubingen, Martinskirche in Landshut, Heinrich II. am Grabe des Thomas Becket, Grundriß und Ansicht von Bonn, Cöln, Belagerung von Stralsund, Boppart, Grundriß und Ansicht von Darmstadt, Braubach und die Marxburg, Dom zu Worms, Schlacht von Jena, Grundriss und Ansicht von Leipzig, Reinhardsbrunn, Hospital am St. Gotthard, Ankunft Bonaparte in Italien, Grundriß und Ansicht von Dresden, Hannover, Erfurt, Schlacht bei Friedland, Grundriß von Breslau, Herrnhut, Die Ruine von Stolpen, Godesberg und die Siebenberge, Boulogne, Havana, Vulkan auf der Insel Hawaii, Sidney in Neu Holland, Bewaffnete Neu-Holländer, Heldenmuth des Horatius Cocles, Tobolsk, Colin, Amras, Mecklenburger Pferd, Schlacht bei Dresden, Oporto, Marbach, Löwenburg, Schlacht von Belle Alliance, Charte von Sicilien, Breslau, Deinach und Burg Zavelstein, Münster zu Freiburg, Schlacht von Regensburg, Grundriß und Ansicht von Coblenz, Aetna von Sicilien, Schloss zu Madrid, Schlacht von Leipzig, Charte von Griechenland, Lissabon, Fall des Genesees, Stammburg Henneberg. Darüber hinaus enthält diese Bildergallerie sehr zahlreiche Abbildungen von Tieren und Pflanzen. Es fehlen folgende Tafeln: Band V: 13(Die Giraffe), 86(Der sibirische Bär), 95(Die Wiedische Katze), 100 (Karte von Nordamerika); Band VI: 1(Die zweite Karte von Nordamerika); 10(Dritte Karte von Nordamerika), 15(Der schwarze Bär), 32(Die Clenn-Antilope), 33(Die wahre Gazelle); 43(Der Pfauenargus), 44(Der gehörnte Satyr), 45(Die Schlacht von Aboukir).

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Goslar]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pitture al fresco del Camposanto di Pisa.

      Florenz, Dante, 1832.. Gr.-folio. (4), 41, (2) S. Mit 1 gest. Frontisp., 1 kl. Titelvignette und 44 (von 46) gest. Tafeln und 1 gest. Textillustr. Pergamentband des 20. Jahrunderts.. Brunet III, 862. - Thieme/Becker 22, 404 u. 29, 65 (für Rossi). - Neuausgabe mit neu gestochenen Tafeln der von Giovanni Lasinios Vater Carlo Lasinio erstmals 1810 unter demselben Titel herausgegebenen und gestochenen Folge von Kupfertafeln mit denselben Sujets. Neben dem schiefen Turm, zwei Kompositionen des Friedhofs und des Doms diverse Wandgemälde des "Camposanto" von Pisa. - Es fehlen die Tafeln 28 u. 29. - Mit grösserem durchgehendem Fleck im oberen Falz. Die letzten sieben Tafeln stärker fleckig. Der Pergamentband verzogen und fleckig.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. ("le M[arech]al duc de Conegliano").

      Moncey par Rioz, haute Saone, 11. VIII. 1832.. 2¾ SS. auf Doppelblatt. 4to.. An einen namentlich nicht genannten "cher et respectable ami": "[...] Il n'est pas dans les principes d'un vieux soldat qui a toujours servi son pays aved desinteressement lorsqu'il est pres d'etre octogenaire et le premier inscrit sur le tableau de l'armee d'aller solliciter quelque grace du gouvernement du Roi [...] en attendant le temps s'ecoule, les besoins viennent et la chandelle brule durement quand le fruit de toute sa vie a merite qu'elle s'eteigne doucement. Du reste j'en prends mon parti, voyant les choses comme je les ai vues jusqu'ici; devouement, fidelite a son devoir, a son pays, et arrive que pourra! En cela pour mon compte, j'ai peu a voir a present, car pour faire, il faut pouvoir! et je ne sens que trop ma faiblesse, aussi suis-je bien sans aucun desir! [...] Adieu, mon respectable ami, soignez votre sante et veuillez m'en donner des nouvelles; la mienne faiblit beaucoup, mais je vis avec beaucoup de menagement ce qui la soutient un peu [...]". - Mit kleineren Randläsuren, sonst sehr wohlerhaltenes Blatt.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        P. Ovidii Nasonis, Metamorphoseon, Liber XV, Cum Appositis Italico Carmine Interpretationibus Ac Notis. 5 Bde, komplett.

      Apud Vincentium Batelli, Florenz (Florentiae) 1832. Editio Secunda Ganzleder Sehr Ordentlich. Text Italienisch, Lateinisch. Fünf marmorierte Hartkarton-Bände, kollationiert, vollständig, mit Lederecken und goldgeprägten Lederrücken, Rückentitelei, solide, ordentlich, nicht ebarbiert, auf Büttenpapier, klar und großzügig gedruckt. Band 1, Volumen Primum: Großer, dekorativer Kupfer (Ademolli & Martelli) als Frontispiz, V, 434 Seiten, 47 ganzseitige Kupfer (Nummerierung geht von 1-45, weil Nr. 39 drei mal vergeben ist). Kleine Wurmeingänge am Falz des Buchrückens, kaum Stockflecken. Band 2, Volumen Secundum: Dekoratives Titelblatt mit Vignette, ersten 5 Seiten etwas fleckig, 583 paginierte Seiten, 20 ganzseitige Kupfer (nummeriert von 45-65). Hin und wieder kleine Wurmeingänge am oberen Seitenrand. Band 3, Volumen Tertium: 564 Seiten mit 14 ganzseitigen Kupfern. Hin und wieder kleine Wurmeingänge am oberen Seitenrand. Band 4, Volumen Quartum: 407 Seiten mit 13 ganzseitigen Kupfern. Band 5, Volumen Quintum: Titelvignette, 459 Seiten mit Anmerkungen, 4 ganzseitige Kupfer. Eine wunderbare, vollständige Sammlung mit 98 sauberen, exquisiten Kupfern in sehr ordentlichem Zustand. Die Metamorphosen (lateinischer Originaltitel Metamorphoseon libri: Bücher der Verwandlungen) des römischen Dichters Ovid, geschrieben vermutlich ab dem Jahr 1 oder 3 n. Chr. bis um 8 n. Chr., sind ein in Hexametern verfasstes mythologisches Werk über Metamorphosen (Verwandlungen). Die Metamorphosen bestehen aus 15 Büchern von je etwa 700 - 900 Versen und beschreiben die Entstehung und Geschichte der Welt in den Begriffen der römischen und griechischen Mythologie. Dabei wurden etwa 250 Sagen verarbeitet. Seit seinem Erscheinen war es stets eines der populärsten mythologischen Werke überhaupt und sicherlich das den mittelalterlichen Schriftstellern und Poeten am besten bekannte. Somit hatte dieses Werk einen enormen Einfluss auf die Literatur des Mittelalters sowie auf die bildende Kunst vom Mittelalter bis zum Barock. (aus: Wikipedia). --- A complete 5-volumes-set of Ovid's Metamorphoses, bilingual edition (Latin, Italian) profusely illustrated, 98 clean engravings, good and solid binding, beautifully printed, altogether in a very satisfying condition inspiite of some very isolated foxing and rare and tiny insects-damage on top of the pages in volumes 1/2/3.. --- Une edition bilingue (Latin, Italien) complete en 5 volumes des celebres Metamorphoses, 98 gravures (tavole) impeccables, solide reliure en demi-cuir, avec titre, quelques rares rousseurs, quelques rares et tres courtes marques d'insectes papivores sur le haut de quelques pages des tomes 1/2/3.Dans l'ensemble tres bon etat general. 16 x 24,5 Cm. 4,25 Kg.

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mephistopheles. Ein politisch-satyrisches Taschenbuch auf das Jahr 1833. Titel, 289 S. Mit 8 kolor. Kupfertafeln von Johann Peter Lyser. G.-8°. Illustr. Orig.-Pappband (leichte Gebrauchsspuren).

      Leipzig, Brüggemanns Verlags-Expedition, (1832).. . Originalausgabe des berühmten Bekenntnisbuches in Form eines politisch-satyrischen Almanachs. Herloßsohn (eigentl. Carl Georg Herloß) und Lyser bekunden ihren entschiedenen Liberalismus in Wort und Bild und treten mit Energie gegen die reaktionären Bestrebungen ihrer Zeit auf: "Eine phantastische Revue der Zeitereignisse und der gesamten politischen und kulturellen Weltlage, in welcher Mephistopheles als Regisseur die Fäden in der Hand hat." Die farbfrischen, prachtvoll kolorierten Kupfer gehören wohl zum Besten, was das 19. Jahrhundert an delikaten satirischen Zeichnungen zu bieten hat. "Aus tiefster Freiheitssehnsucht ist das Buch entstanden: die Julirevolution, die Leipziger Unruhen, der polnische Aufstand alles sind Anlässe, aus denen freudige Hoffnungen geschöpft werden, und um so größer ist die Niedergeschlagenheit, da alle fehlschlagen. Und nur der Trost bleibt: drüben in der neuen Welt wird ein kommunistischer Staat errichtet, wo alle Menschen Brüder sind ... Durch diese Schluß Apotheose ... ist das Buch eine energische Werbeschrift für den Kommunismus und in dieser Art vielleicht das erste literarische Denkmal in Deutschland" (Hirth S. 143 f.). - Unterschiedlich stockfleckig, sonst gutes, unbeschnittenes Exemplar. - Goed. X 457, 35. Rümann 1288. Lanck./R. 212 (und Abb. 159). Hirth, Lyser, 583. Hayn/G. IV 512.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Börsen-Handbuch oder gründliche Darstellung des gesammten Börsen-Verkehrs und der Staatspapier-Geschäfte. Enthaltend die praktische Anleitung nach dem Cours in Amsterdam, Augsburg, Berlin, Frankfurt a. M. Hamburg, Leipzig, London, Paris und Wien. Mit historischer Einleitung über Staatsanleihen und deren Tilgung.

      Ilmenau, Druck und Verlag von Bernh. Friedr. Voigt, 1832.. XII 244 S., kt., Tit. rest., tls. Gebr.sp., min. fleckig.. | Bibliothek der Handlungswissenschaft 1846, 45. Commerz-Bibliothek 553. - "... Lehrer der mathematischen, merkantilischen und physikalischen Wissenschaften an der Mittelschule zu Frankfurt a. M. ..."

      [Bookseller: Antiquariat Hohmann, Stuttgart]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die hessischen Ritterburgen und ihre Besitzer (4 Bände).

      Kassel, Luckhard bzw. Bohne, 1832/39.. Mit 4 lithographischen Titeln, 14 lithographischen Tafeln, 12 (davon 7 gefaltete) Stammtafeln, Halblederbände der Zeit mit rotem Rückenschild, 18,5 x 11 cm,. Einbände etwas berieben, Vorsätze leimschattig, innen leicht gebräunt. Erste Ausgabe. Der Archivar und Historiker G. Landau (1807-1865) "suchte eine Landschaft in ihrer Gesamtheit zu erfassen, und demgemäß behandelte er neben den geographischen Grundlagen, der Landesgeschichte und der Genealogie kulturgeschichtliche und volkskundliche Fragen, verzeichnete Brauchtum und Sagen und trieb Wüstungs-, Straßen-, Burgen- und Hausforschung." (NDB). Die Tafeln u. Vignetten mit Ansichten von Hanstein, Schweinsberg, Haselstein, Buchenau, Wallenstein, Tannenberg, Stauffenberg, Melnau u. a.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Allgemeine Geschichte besonders der europäischen Menschheit von der Völkerwanderung bis auf die neueste Zeit. Im Verein mit einigen süddeutschen Historikern herausgegeben, insgesamt 3 Bände. Inhalt 1. Band: Erste Abtheilung. Von der Völkerwanderung bis zum Anfange des Fünfzehnten Jahrhunderts. (476 - 1414) / 2. Band: Zweite Abtheilung. 1. Band. Vom Anfang des Fünfzehnten Jahrhunderts bis zum nordamerikanischen Freiheitskriege. (1414 - 1773) Erstes bis Drittes Buch / 3. Band: Zweite Abtheilung. 2. Band. Vom Anfang des Fünfzehnten Jahrhunderts bis zum nordamerikanischen Freiheitskriege. (1414 - 1773) Viertes und Fünftes Buch

      Stuttgart, E. Schweitzerbart's Verlagshandlung, 1832 - 1934.. 14 x 21,5 cm, 586, 743 und 415 Seiten, marmorierte Halblederbände mit aufwändig goldgeprägte Rückentitelei. Zustand: Besitzstempel auf den Titelblättern, Einbände noch guter Zustand, feste Bindung, Papier und Buchblöcke guter Zustand, nur schwache Braunfärbung auf einigen Seiten, schöne dekorative Ausgabe.

      [Bookseller: Scholz-Okkult - Antiquariat für Grenzwis]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Peter Vischer. Romantisch-dramatisches Gemälde aus der Vorzeit Nürnbergs in zwei Abtheilungen.

      Nürnberg, George Winter, 1832.. (4), 108 SS. Mit 9 kolor. Kupfertafeln und gest. Musikbeilage. Marmorierter Pappband der Zeit mit hs. Rückenschildchen. 8vo.. Erste Ausgabe. - Schauspiel um den Bildhauer Peter Vischer, mit "einigen kunst- und historischen Notizen als Nachtrag". Die Protagonisten wie Hans Sachs, Peter und Herrmann Vischer sowie Carl Brentano sind in hübschen Kostümbildern dargestellt. - Erste Textseite mit altem Stempel "Leihbibliothek C. M. Kettner Stuttgart". S. 47f. mit kl. Ausriß im Bug (minimaler Textverlust). Teils leicht gebräunt. Vorderer Innendeckel mit Exlibris des frühen 20. Jhs.; der Einband an den Kapitalen und Gelenken lädiert und mit goldgepr. Namenszug des Besitzers "Leo Schmid" am Schwanz. - Lipperheide Ucb 2. Goedeke X, 286.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tombleson's views of the Rhine. Vues du Rhin. Rhein Ansichten. Edited by W.G. Fernside.

      London, Tombleson, 1832.. gest. Titel m. Vign., 190 SS., 1 Bl. und 68 Stst.- Ansichten sowie ein mehrf. gefalt. Panorama, gr.- 8°, Ppbd. d. Zt. m. Rschild.. Deutsche Ausgabe. - Mit Ansichten v. Andernach (3), Bingen, Bonn u. Umgebung (8), Boppard (2), Eltville, Hönningen, Koblenz (4), Köln (5), Mainz (4), Wiesbaden ( 3) und zahlr. Rheinorten. - Tafeln zum Teil stärker stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tombleson's Views of the Rhine. Vues du Rhin Rheinansichten.

      London, Tombleson and Co., 1832. In Deutsch. 8°. 190 S. m. der englischen Titelseite, diese mit Stahlstich des Turms von Oberwesel, weiterhin 66 ganzs. Stahlstich-Ansichten a. kartonstarken Tafeln, wie auch die Titelseite unter Transparent-Schutzblatt, und eingefaltete Panoramakarte des Lauf des Rheines., 2 unpagnierte Seiten "Nachricht für die Reisenden, welche sich in London einschiffen O-Leinen mit floraler Blindprägung u. Rückengoldprägung (Rücken etwas verblasst). Der Einband wurde unter Verwendung der originalen Vorsatzpapiere und Einbanddeckel fachmännisch restauriert!. Die ersten Seiten, so auch die Titelseite, mit Stockflecken, sonst alle Seiten wie auch die Stahlstiche sauber, lediglich die Transparent-Schutzblätter teilweise gebräunt. Rundum-Goldschnitt. Schönes Exemplar..

      [Bookseller: SIGNUM Antiquariat]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kormaks Saga sive Kormaki Oegmundi filii vita. Ex manuscriptis leganti magnaeani cum interpretatione Latina, dispersis Kormaki carminibus ad Calcem adjectis et indicibus personarum, locorum ac vocum rariorum.

      Kopenhagen, H. H. Thiele, 1832.. Mit gest. Vignette am Vortitel. (4), XVI, 340, (2) SS. Mod. Lederband mit gepr. Rückentitel. 8vo.. Erste Ausgabe der altisländischen Saga des 13. Jahrhunderts. Durchgehend im isländisch-lateinischen Paralleltext. Übersetzt und hrsg. von P. Gudmundsson. - Vorsatz mit Exlibris der Islandica-Sammlung Uwe Wolters. Papierbedingt vereinzelt unbedeutend braunfleckig. - Fiske 326. Kindler XVIII, 917f.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neuestes Gemälde von Amerika.

      Wien, Doll 1832-33.. Bde. 2 - 4 (v. 4). Mit 15 Kupfertaf. HLdr. d. Zt. m. Rückensch. Kanten berieb. Stellenw. stockfl. - (Schütz's Allgemeine Erdkunde oder Beschreibung aller Länder der fünf Welttheile). Ansichten v. Boston, New York, Das Kapitol, Mexico City, Haiti, Havana, Patagonien, Rio de la Plata, Buenos Aires, Rio de Janeiro;

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nouvelle description de Berlin et de Potsdam contenant tout ce qu'il y a de remarquable dans ces deux villes [ ] ou Gide de Berlin, de Potsdam et des environs dans un rayon de dix milles, pour l'etranger.

      Berlin,, Martin Schlesinger [1832].. kl.8°. 1 Bl., XVI,440 S. Mit 16 gestoch. Ansichten, ohne den Faltplan. Alter Hlwbd. mit Buntpapierbezug. - Letztes Bl. (Schluß des Registers) mit gebräunten Spuren alter Tesa-Ausbesserung, jetzt durch säurefreies Filmoplast ersetzt. Stellenweise, meist nur gering stockfleckig.. Vgl. Berlin-Bibliogr. S.58 und GV. - Ausführliche und aktualisierte Beschreibung für Touristen, die lt. Titelzusatz in 3 Ausgaben erschien (mit bzw. ohne Tafeln u. Plan, sowie nur mit dem Plan). Die Stiche zeigen wie üblich die Hauptgebäude, u.a. schon das 1824 eröffnete Königstädtische Theater; das spätere und heutige Alte Museum Schinkels (eröffnet 1830) figuriert hier als "Musee des arts (das neue Museum)". #FL0271

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sämmtliche Werke. Aus dem Italienischen übersetzt von Joh. Ziegler. 8 Bände in 4 Bänden.

      Karlsruhe, Groos, 1832 - 1841.. 8°. XIV, 394, IV, 360; 3 Bll., 363, X, 428; 3 Bll., 372, 3 Bll., 369; 3 Bll., 321, X, 1 Bl., 305 SS., mit 11 gefalt. Plänen und Skizzen Halb-Leinen um 1900 mit Rückenvergoldung. "Erste deutsche Gesamtausgabe. - Hier komplett in acht Bänden, mit den erst 1841 erschienenen Bänden 7 und 8 mit den poetischen Schriften, Briefen und einer Fortsetzung der Geschichte von Florenz von Ziegler. Die ersten sechs Bände enthalten sämtliche politischen und historischen Schriften Machiavellis. - Band 1: Vom Staate oder Betrachtungen über die ersten zehn Bücher des Tit. Livius / Band 2: Der Fürst, die kleineren politischen Schriften und Gesandtschaft bei dem Herzog von Balentinois / Band 3: Die Kriegskunst in sieben Büchern nebst den kleinen militärischen Schriften / Band 4: Die Florentinische Geschichte in acht Büchern / Band 5: Historische Fragmente und Gesandtschaften und Sendungen des Niccolo Machiavelli. Erster Band / Band 6: Sendungen und Gesandtschaften. Zweiter Band / Band 7: Lustspiele und andere Poetische Schriften / Band 8: Freundschaftliche Briefe. Machiavelli's Leben. Florentinische Geschichte vom Jahr 1492 - 1512 von Carl Ziegler. - Die "Kriegskunst" enthält 11 Falttafeln mit Skizzen und Plänen sowie einen Anhang: Auszüge Quellenschriftstellern zur Darstellung des Standes der Kriegskunst im Anfang des sechzehnten Jahrhunderts. "

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Zampognario abruzzese"originales Ölgemälde auf Malpappe ca. 21x13cm; um 1860 [Maße im dekorativen Rahmen 24x17cm.]

      . "Die Zampognari kommen von den wilden Bergen der Abruzzen hinunter in die Täler, um vor den Abbildern der Madonna auf ihren rustikalen Musikinstrumenten zu spielen. Sie tragen einen weiten Überhang aus dunklem Tuch und einen Spitzhut nach Art der Straßenräuber". So schilderte es Hector Berlioz im Jahr 1832..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tableau pittoresque de l'Inde, ou description geographique, statistique, commerciale, morale et politique de l'Indostan.

      Paris, Librairie Encyclopedique, 1832.. Royal octavo. Pp. 332. Plus finely engraved frontispiece, hand-coloured by contemporary hand, protected by tissue-guard. Half-title present. Hardcover, bound in contemporary presentation binding of navy blue full morocco, gilt lettering "Universite de France, College Royal de Bourbon" embossed on upper cover within large gilt wreath of two branches, gilt tooled floral frame on each cover, spine gilt decorated and lettered, gilt tooled board edges, marbled endpapers and book block edges, green ribbon marker. Foxed in part, else in fine condition. Handsome copy. ~ First edition. Translated from the original English manuscript by Benjamin Laroche. The second edition was published two years later (Paris, Poulton-de-l'Epee, 1835). James Silk Buckingham (1786-1855). A dedicated traveller and a prolific writer, he wrote, among others, also "Travels In Palestine Through the Countries of Bashan and Gilead" (1921); "Travels Among the Arab Tribes Inhabiting the Countries East of Syria and Palestine" (1925); "Travels in Mesopotamia" (1827); "Travels in Assyria Media and Persia" (1830). - - Provenance: From the private library of Auguste de Blignieres with its bookplate to first paste-down. Auguste Le Barbier de Blignieres was a professor of rhetoric at the College Stanislas in Paris. He wrote many books on language and grammar, and is well known for his book "Essai sur Amyot et les traducteurs francais au XVIe siecle" (Paris, 1851) about Jacques Amyot (1513-1593), the French Renaissance writer and translator. Customized binding for "Universite de France, College Royal de Bourbon"..

      [Bookseller: Librarium of The Hague]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gedanken über das Ziel und die Aufgabe des Deutschen Liberalismus. 43 S. Bedruckte Orig.-Broschur (fleckig).

      Tübingen, Laupp, 1832.. . Seltene erste Ausgabe. Klar und präzise erläutert Pfizer, der 1831 als Vertreter Tübingens in die württembergische Abgeordnetenkammer gewählt geworden war und in der vordersten Reihe der liberalen Opposition stand, das Konzept und die Forderungen des deutschen Liberalismus. "Nicht die Völker (sind) um der Fürsten, sondern die Fürsten um der Völker willen vorhanden... Das Wohl eines ganzen Landes oder Volkes (muß) dem Interesse eines Fürsten vorgehen". Fortschritt auf politischem Gebiet sieht er allein durch die Annahme konstitutioneller Prinzipien. "Mit vollen Händen streut er jene Ideen aus, welche immer mehr Gemeingut eines großen Teils der Nation wurden und die jetzt gekommene Erfüllung vorbereiten und möglich machten" (ADB XXV 672). - Leicht eselsohrig, handschriftl. Signaturschildchen Laßbergs auf dem vorderen Umschlag. - Houben, Verbotene Lit. II, 500. Slg. Friedlaender S. 31.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        C. A. Baumann (Hrsg.): Die Haupt- und Residenzstadt München und ihre Umgebungen. Ein Taschenbuch für Fremde und Einheimische. Mit 6 Ansichten vorzüglicher Gebäude (Residenz, evang. Kirsche, Frauenkirche, Glyptothek u. Hoftheater) und 1 kolor. Faltplan der Stadt in Lithographie. 12° (ca. 13 x 10 cm), 2 unnum. Bll., 198 S., 5 Bll. Originaler Illustrierter Pp. München, Friedrich Wilhelm Michaelis Verlag o. J. (dem Vorwort nach 1832). Zustand: Einband u. einige Seiten sowie der Faltplan fachmänisch restauriert, Innen teilweise wasserrändig u. leicht stockfleckig, insgesamt jedoch noch ziemlich guterhaltenes u. seltenes Exemplar.

      . .

      [Bookseller: Antiquariat an der Universität München]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aussicht auf die Elbe bei Hamburg vom Hornwerk neben dem Dampffährhause in der Vorstadt St.Pauly. N. d. Nat. gez. gedr. u. verl. im lithogr. Institut v. P.Suhr in Hamburg. Kolorierte Kreidelithographie.

      Um 1832.. 22,6 x 34,2 cm. Schroeder/Müller III,39. Auf diesem Blatt wird die Biebersche Wasserkunst, die 1832 auf Dampfbetrieb umgestellt worden ist, bereits mit Schornstein dargestellt. [SW - Ansicht, Ansichten, Hamburgensien, Hamburgensie, St.Pauli].

      [Bookseller: Antiquariat Heinz Tessin]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fitzgeorge; A Novel

      three volumes, contemporary-style half-leather over marbled boards, raised bands, ruled in gilt, initial advertisement leaves, decorated titlepages, a handsome set. first edition; 296, 292 and 245 pages; keywords: fiction; Wolff 6565 - Effingham Wilson 1832

      [Bookseller: tiger books]
 23.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Erlanger Luther-Ausgabe mit den Reihen: (1) Sämmtliche Werke (der deutschen Schriften). Herausgegeben von Ernst Ludwig Enders (2. Auflage) und Johann Konrad Irmischer (1. Auflage), 65 Bände sowie 2 Bände "Alphabetisches Sach-Register über sämmtliche 65 Bände der deutschen Schriften Dr. Martin Luther's" (67 Bände in insgesamt 68 Bänden) sowie (2) D. Martini Lutheri, Opera Latina varii argumenti ad Reformationis historiam imprimis pertinentia, herausgegeben von Heinrich Schmidt, Bände 1-7 sowie (3) D. Martini Lutheri, Commentarium in Epistolam S. Pauli ad Galatas, herausgegeben von Johann Konrad Irmischer, Bände 1-3 sowie (4) D. Martini Lutheri, Exegetica opera Latina, herausgegeben von Christoph. Steph. Theoph. Elsperger und Heinrich Schmidt, Bände 1-23.

      Erlangen, Heyder & Frankfurt am Main, Heyder & Zimmer 1832-1881.. Mischauflage, Bände 1-20 & 24-26 der deutschen Schriften: 2. Auflage, Sonstige Bände: 1. Auflage, (insgesamt 101 Bände, Reihen jeweils vollständig), 8° (19 x 12,5 cm), 27. Band der deutschen Werke: Kartoneinband der Zeit, Bände 8, 21 & 22 der Opera Latina: goldgeprägte Halbleineneinbände der Zeit, die sonstigen 97 Bände: Einheitlich gebundene, goldgeprägte Orig.-Leineneinbände.. Die für ihre Gründlichkeit bekannte "Erlanger Ausgabe" war die letzte große Lutherausgabe vor der Weimarer Ausgabe und wurde von Goedeke als "beste Ausgabe" bezeichnet (Goed. 2, 152). Sie ist in vier Abteilungen gegliedert: 1. Abteilung: Homiletische und katechetische Schriften (Bde. 1-23), 2. Abteilung: Reformationshistorische und polemische Schriften (Bde. 24-32), 3. Abteilung: Exegetische deutsche Schriften (Bde. 33-52) und 4. Abteilung: Vermischte deutsche Schriften (Bde. 53-65). Bände 66 und 67 sind Registerbände. Dem ersten Band ist ein kalligraphisch ausgeschmücktes Widmungsblatt vorgebunden ("Ihrem hochverehrten Lehrer Herrn Consistorialrath Pfarrer Dr. Jung zur Feier seines 25jährigen Amtsjubiläums von seinen dankbaren Confirmanden & Confirmandinnen im Jahre 1884."). / Marmorierte Schnitte. Einbände etwas fleckig und leicht berieben. Ausgeschiedene Bibliotheksdubletten mit Vorsatzpapieren des 20. Jahrhunderts. Kopfschnitte etwas angestaubt. Vorsatzpapiere und Titel gestempelt und mit kurzen Signaturvermerken. Rücken mit kleinen geklebten Papiersignaturen. Blätter teils etwas stockfleckig. Rücken minimal lichtrandig. Kapitale minimal angerissen. 1. Band der jeweiligen Reihe (insgesamt 4 Bände) mit eingeklebter Tasche auf dem hinteren Vorsatzpapier. 3. Band der deutschen Werke: Die ersten 20 Blätter etwas wasserfleckig. Bei 7 Bänden Einbände fleckig. 3 Bände mit wenigen Anstreichungen in Bleistift. 1 Band mit gering angerissenem Vorsatzpapier. 43. Band ohne Titelblatt. Bei 4 Bänden Ecken und Kanten angestaucht. Bei 3 Bänden Blätter teils stärker gedunkelt. Bände sonst durchgängig in gutem und sauberem Zustand.

      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Elemens de musique theoretique et pratique, suivant les principes de M. Rameau. Nouvelle edition. Lyon, Bryset 1762. 8°. 2 Bll., XXXVI, 236 S., 2 Bll., mit 10 gest. Notentafeln, Ldr. d. Zt. mit Rtitel u. reicher Rvergold.

      . . DG 3,977 - MGG I, 310 - Eitner I, 103 - Wolffheim I, 450 - Dritte revidierte Ausgabe des wichtigen Werkes, das Dank seiner Klarheit den Theorien Rameaus eine viel größere Resonanz verschaffte, als Rameau selbst sie hatte erzielen können.- Mit Büchermarke u. eigenh. Kaufvermerk des Geigers (Gewandhausorchester) und Musikwissenschaftlers Wilhelm Langhans (1832-1892) und Stempel des Volksliedforschers Werner Danckert auf dem Vorsatz.- Leicht gebräunt, die Notentafeln tls. mit kl. Randläsuren, Ebd. etw. berieben, Rücken unterlegt.# Third revised edition of one of the most important books on music theory to be published in the 18th century.- Slightly browned, some plates with small marginal defects, binding slightly rubbed, overall decent copy.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Am Hafen

      . Aquarell auf Papier, unten links monogrammiert (ligiert): "RJ", 41,1 x 33,7 cm. Provenienz: Aus dem Besitz der Deutschen Kaiserin Augusta. Professionell unter säurefreiem Museumspassepartout montiert.. Lang ist die Liste der berühmten Landschaftsmaler, die die Düsseldorfer Akademie hervorbrachte. Zwei davon sind auf besondere Weise mit dem Thema Meer verbunden, das ab Mitte des 19. Jahrhunderts in der Malerei stark an Popularität gewann: Andreas Achenbach und Rudolf Jordan. Ihre Wege kreuzten sich mehrfach: Beide waren Schüler von Wilhelm von Schadow, beide unter-nahmen während ihres Studiums mehrere Küstenreisen. Dennoch könnte das Werk beider nicht unterschiedlicher sein. Achenbach reiste ab 1832 regelmäßig an die von Düsseldorf aus relativ leicht erreichbare holländische Nordseeküste und fand dort zwischen Rotterdam und Amsterdam landschaftliche Inspirationen und die kunsthistorischen Vorbilder in Werken von Künstlern wie Jan van Goyen und Jacob van Ruysdael. In seinen Gemälden fühlte er sich einer mystischen Weltanschauung der Romantik verpflichtet, die die Machtlosigkeit des Menschen angesichts der Naturgewalt als Verkörperung Gottes darstellt. Jordan hingegen unternahm seit 1830 die weitaus beschwerlicheren Reisen an die deutsche Nordseeküste, um dort die Idylle des Fischerlebens zu verbildlichen. Somit wurde er, neben den weiteren Düsseldorfer Künstlern wie Henry Ritter, Otto Kirberg und Carl Wilhelm Hübner zum Gründer des sogenannten Fischergenres. Das großformatige Aquarell zeigt eine alltägliche Hafenszene. Ein Seemann kommt gerade mit seinem Boot am Hafen an, klettert die Leiter hoch und hört dem Hafenlotsen zu, der ihm seinen Ankerplatz zuweist. Seine Hände sind von der schweren Arbeit gezeichnet, sein Gesicht müde und von den Strapazen des Tages auf hoher See gerötet. Mit einfachen Mittel, wie dem gedeckten Kolorit und den pittoresken Kostümen, schafft Jordan eine Stimmung der Heiterkeit, die sich über dem Feierabend verbreitet. Einige Segel sind noch weit am Horizont zu sehen, das Meer ist glatt, die Wellen haben sich beruhigt. Rudolf Jordan ist, anders als Achenbach, der Maler der Versöhnung mit der Natur.

      [Bookseller: H. W. Fichter Kunsthandel e.K.]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die politische Reform Deutschlands. Noch ein dringendes Wort an die deutschen Volksfreunde. Titel, 63 S. Alter Pappband mit Marmorpapier-Bezug.

      Straßburg, Gedruckt auf Kosten des Verfassers, 1832.. . Erste Ausgabe der sehr seltenen Schrift Wirths, aus der Zeit seines Engagements für das Hambacher Fest. Enthält Beiträge für seine 'Deutsche Tribüne', die gerade wieder verboten wurde und für deren Themen Wirth mit Verhaftung bedroht wurde. Wirth (1798-1848) gehörte zu den Unverdrossenen, die anfangs auf Wandel durch Einsicht hofften. Unermüdlich wies er die Regierungen auf unhaltbare und unzeitgemäße Zustände hin und hoffte, die Herrschenden würden dem Elend abhelfen, wenn sie nur nach der Wohlfahrt des ganzen Volkes strebten. Ergebnisloigkeit, Verhöhnung seiner Absichten und Verfolgung waren das Resultat seiner Bemühungen. Die vorliegende Schrift behandelt eine Reihe von Wirths Themen: Unabhängigkeit der richterlichen Gewalt, Beschneidung der Macht der Exekutive, Aufhebung des Adels und der Standesvorrechte, Wahl- und Pressefreiheit usw. Aber Wirths Position hatte sich aufgrund der erlittenen Verfolgungen radikalisiert, sein Vertrauen in die Reformfähigkeit der Monarchien war dahin und er setzt nun auf die Aktion von unten. In diesem Aufruf an die Volksfreunde in Deutschland vom April 1832 entwirft er ein 21-Punkte-Programm, an dessen Spitze die Forderung nach einem deutschen Nationalstaat und Volkssouveränität steht. In der unmittelbar nach dem Hambacher Fest verfassten Broschüre erklärte er nun endgültig: "Ein civilisirtes Volk muß die Republik haben. Es kann bei einer andern Verfassung so wenig existiren als der Fisch ohne Wasser" (vgl. Elisabeth Hüls: Johann Georg August Wirth 1798-1848. Düsseldorf 2004). - Stockfleckig, unbeschnitten. Gutes Exemplar. - Friedlaender 31.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Herzog Heinrich der Löwe vertheidigt den Kaiser Friedrich Barbarossa im Kampfe gegen die aufrührerischen Römer." originale Lithographie über Tonplatte ca.41,5x65cm (Darstellung/Image size) von J. Giere nach einem Gemälde der Gebrüder Riepenhausen;

      . unterhalb der Darstellung typographische betitelt und bezeichnet; Jahresgabe für die Mitglieder des Kunst-Vereins des Königreiches Hannover 1832 [Büttenkarton (47,5x67cm) an den Rändern mit kleineren hinterlegten Läsuren und mit kleineren Wurmgängen auch in der Darstellung. Das bekannte wie seltene Blatt insgesamt etwas gebräunt und wellig.] Für den Saal des Guelfenordens in Hannover malten die Brüder 1825 das große Ölgemälde "Heinrich der Löwe", den Kaiser Friedrich I. beim Herausgehen aus der Peterskirche gegen den meuchlerischen Anfall der Römer schützend..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Karl Bell's physiologische und pathologische Untersuchungen des Nervensystems. Aus dem Englischen übersetzt von Moritz Heinrich Romberg

      Berlin Stuhr, 1832.. 8°, Halbleder d.Zt., Rücken erneuert; XXX, 388 S., 3 Bl., 6 Kupfertaf.; Namenszug von Hermann Nothnagel auf Vorsatz. seltene deutsche EA. des klassischen Werkes mit Bells wichtigen Entdeckungen über die Funktion insbesondere der Hirnnerven (Nervus facialis und trigeminus). Charles Bell (1774-1842) war Professor für Anatomie und Physiologie in London und Edinburgh. Im Anhang I werden Krankheitsfälle aufgeführt und "briefliche Consultationen über Nervenkrankheiten", im Anhang II wird ein Aufsatz von Johannes Müller (Bonn) veröffentlicht über die "Bestätigung des Bell'schen Lehrsatzes, dass die doppelten Wurzeln der Rückenmarksnerven verschiedene Functionen haben, durch neue und entscheidende Experimente". Der bekannte Physiologe Müller weist auf die Forschungen von Magendie hin und gibt diesem den Verdienst, die unterschiedliche Funktion der dorsalen und ventralen Spinalwurzeln aufgeklärt zu haben

      [Bookseller: Versandantiquariat Am Osning]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        An Historical Account of the Senators of the College of Justice of...

      1832. Brunton, George, and David Haig. An Historical Account of the Senators of the College of Justice, From its Institution in MDXXXII. Edinburgh: T. Clark/ London: Saunders and Benning, 1832. xlviii, 567 pp. Octavo (8-3/4" x 5-1/2"). Contemporary three-quarter morocco over marbled boards, raised bands and gilt title to spine, top edges gilt, marbled endpapers. Light rubbing to extremities, light fading and a few tiny nicks to spine, early armorial bookplate (of William MacFarlane) to front pastedown and verso of title page. Toning, light foxing in a few places, internally clean. An attractive copy of an uncommon title. * First edition. The College of Justice is the collective name for the officers of Scotland's Court of Session. The senators are the judges. A valuable reference, this book contains brief biographies of the court's senators from 1532 to the time of publication. Sweet & Maxwell, A Legal Bibliography of the British Commonwealth 5:16..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        >Werke< 4 Bde und ein Brustbild. Romane, Erzählungen, Satiren. >Reisen zu Wasser und zu Land<; >Zwölf Körbe<; >Gesammelte Blätter<; >Wunderbare Begebenheiten<; sowie ein Brustbild mit 2-seitiger Lebensbeschreibung.

      Erschienen in Sulzbach und Landshut bei: J. E. von Seidel'schen Buchhandlung und v. Vogel'sche Verlagsbuchhandlung, in den Jahren 1832, 1835, 1837 und 1841.. Alle Erstausgaben. Insgesamt IV+ 236 und 349 Seiten und VIII+ 312 Seiten und 400 Seiten, lose beiliegend ein Brustbild nach halblinks des Paters Nepomuk im Benediktinerkloster Andechs, Original- Holzstich von Link aus dem Jahre 1853, aus dem Sulzbacher Kalender, mit faksimilierter Unterschrift, sowie zweiseitiger Lebensbeschreibung und Schriftenverzeichnis. 12°(Duodez- Format bis 15cm.) Gleichmäßig gebundene rubinrote Halbleder-Einbände, der Zeit mit goldgeprägten Rückenschildchen auf moosgrünen Untergrund, sowie reicher gold- verzierter Rücken- Ornamentik, mit Lesebändchen und 3-seitigen marmorierten Buchschnitt.. Zustand: Einbände minimal berieben, Ecken und Kanten kaum bestoßen. Innen: Original- Bibliotheks- Schildchen der Bibliothek des Kapuzinerklosters Sankt Anton in München, jeweils auf der Rückseite des Vorderdeckels, alte Signaturen, Stempel und handschriftliche Anmerkungen, auf Titelblatt und Vorsatz, Seiten etwas braunfleckig, sonst sauber und tadellos erhalten.

      [Bookseller: Galerie-Antiquariat Schlegl]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eclaircissemens historiques sur mes Negociations relatives aux Affaires de Portugal, Depuis la Mort du Roi Don Jean VI, jusqu'a mon Arrivee en France comme Ministre pres de cette Cour; par M. Le Marquis de Rezende.

      Paris, Everat, 1832.. 8°. 165 + 78 + 2 S. OBrosch.. EA. In franz. Sprache. - Leichte Gbrsp., tlw. stockfleckig, angestaubt, R. m. kl. Fehlstelle sowie Fehlstelle am oberen Kapital (ca. 1 cm). - Menezes (1790 - 1875) unterstützte. als portugiesischer Adeliger, die Freiheitsbestrebungen Brasiliens, und war als Diplomat in Wien, Paris und Moskau tätig. (Zitat) - In der ersten Ausgabe sehr selten.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'General-Charte des Traun-Kreises von Johann Nep Diewald. k.k. Kreis-Protocollisten zu Ried nach den besten Hilfsmitteln und mit Auszeige der politischen- militärischen- u. Dioecesan Eintheilung dieses Kreises, entworfen und gezeichnet 1832 - Linz bey Joseph Hafner':.

      . Altkolorierter Kupferstich v. Johann Nepomuk Diewald b. Joseph Hafner in Linz, 1832, 32 x 39 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). DB=1.68/CMD (Internet). - Zeigt den Traunkreis. - Oben links Titel. - In allen vier Ecken Erklärungen. - Unter der Karte Meilenzeiger.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Merkantilische Bücher-Kunde, oder beurtheilendes Verzeichniß der vorzüglichsten Bücher über den Handel und seine Hülfswissenschaften.

      Nürnberg, Verlag von Leuchs und Comp., 1832.. IV, 140 S., einfacher neuerer Halbleinwand-Band, 18 x 11 cm. Erste Ausgabe.. Sehr seltene, nach Themen geordnete und kommentierte Bibliographie. Beginnend mit Adressbüchern, werden die verschiedensten merkantilistischen Gebiete behandelt: Briefsteller, Buchhaltung, Buchhandel, Comptoirbücher, Geldwesen, Geschäftsführung, Handelsbeschreibungen, Handelsgeschichte, Handels- und Wechselrecht, Handelswissenschaft, Messen, Münz-, Maß- und Gewichtskunde, Münzwesen, Postwesen, Rechenbücher, Schifffahrt, Speculationswissenschaft, Sprachlehren, Staatspapiere und Staatsschulden, Warenkunde, Wucher, Zeitschriften, Zollwesen u.v.a.m. - Titelblatt mit radiertem Namenszug, sonst sehr schönes, frisches Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Elvira Tasbach]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Exposition de la doctrine médicale HOMOEOPATHIQUE, ou Organon de l'Art de Guérir; Pas S. Hahnemann; Accompagnée de fragments des autres Ouvrages de l'Auteur, et suivie d'une PHARMACOPÉE HOMOEOPATHIQUE. Nouvelle traduction sur la quatrième édition par A.-J.-L Jourdan.

      J.-B. Baillière,, Paris, 1832 - [iv], iv, 524 pp. 8vo (13,8 x 21,8 cm.). Later 19th century half calf, gilt Art Nouveau style decoration on spine (top and bottom of spine damaged / coiffes arrachées) ; marbled boards, uncut. First edition of Antoine Jourdan's (1788-1848) French translation of the "Organon", a highly esteemed translation, but for others questionable. This 1832 edition is quite rare indeed. A brief publishing history of the French translation of the 'Organon" is: Dresden, Arnold 1824, translated by Von Brunnow after the second German edition (very rare, only a few copies known); Paris & Lyon, Bohaire, 1832, translated by Von Brunnow after the second German edition; Dresden, Arnold 1832, translated by Von Brunnow after the 4th German edition; Paris, Baillière translated by Jourdan (the present work); Paris, Baillière 1834, translated by Jourdan after the 5th German edition; Paris, Baillière 1845, translated by Jourdan after the 5th German edition; Paris, Baillière, 1873 (reprint of the previous); Genève, Jeheber. 1952 translated by P. Schmidt after 6th German edition; Lyon, Boiron, 1983 translated from the German edition of 1921 by Haehl. Apart from the above there are many editions (reprints) of this text. Roze

      [Bookseller: Sylco bvba]
 35.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Handbuch der Hyppologie oder die Lehre von der Schätzung des Pferdes auf dessen oeconomischen und pecuniären Werth. Nach zeitgemäßen Grund- und Erfahrungssätzen bearbeitet.

      Osnabrück, Rackhorst, 1832.. ( Erste Ausgabe ) VIII, 319 Seiten mit 2 gefalteten lithographischen Tafeln, OPappband mit umlaufendem Rotschnitt, 8° ( 18,5 x 11 cm ). Einband stärker berieben, Ecken und Kanten bestoßen. Innen Besitzvermerk von alter Hand auf Vorsatz, einige Seiten etwas fleckig, einige Seiten mit Anstrichen bzw. kleinen Anmerkungen von alter Hand. ( Gewicht 300 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Bayern im Morgenlande.

      München, Franz, (1832).. Gedächtnißrede zum drei und siebenzigsten Stiftungstage der königlich bayerischen Akademie der Wissenschaften, gelesen am 28. März 1832. XXXVIII, 52 Seiten, bedruckte Original-Broschur, 24 x 20,5 cm,. Einband etwas angestaubt, innen teils etwas stockfleckig. Rede zur Lage der Bayerischen Nation und ihrer Verflechtungen im Morgenlande, vor allem während der Kämpfe gegen die benachbarten Slawen und während der Kreuzzüge im Orient. Verfasser war der österreichische Historiker, Schriftsteller, Politiker und Freiheitskämpfer Josef Freiherr von Hormayr (1782-1848).

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Raccolta di Aringhe Penali. 5 Vols.

      1832. Lauria, Francesco [1769-1818]. Raccolta di Aringhe Penali. Naples: Stabilimento Letterario-Tipografico dell'Ateneo, 1832. Five volumes. Volume I has portrait frontispiece. Octavo (7-1/2" x 4-3/4"). Contemporary quarter calf over marbled boards, gilt titles and fillets to spines. Light rubbing to extremities, corners lightly bumped. A few contemporary annotations to the title page of Volume I, interiors otherwise clean. * Only edition. A title in the series Opere Diverse di Francesco Lauria. With a biography of the author, a distinguished professor at the University of Naples. This is a collection of forensic orations and writings on criminal and criminal cases. OCLC locates 1 copy in North America (At UC-Berkeley Law School)..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brief mit eigenh. U.

      St. Petersburg, 1. I. 1832.. 1 S. Folio. Zusammen mit einem lithographischen Portrait hinter Glas in Zierrahmen (485:785 mm).. Über die Verleihung des Kaiserlich-russischen Ordens der Heiligen Anna II. Klasse an Fürst Mikhail Aleksandrovich Korsakov (1794-1869), der sich bei der Bekämpfung der Choleraepidemie besondere Verdienste erworben hatte. - Die Lithographie zeigt die Eidesleistung des Thronfolgers Nikolaj Alexandrowitsch Romanow, des späteren Nikolaus II., nach Erlangung der Volljährigkeit.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Unterhaltungen aus der Naturgeschichte. Die Amphibien.

      Wien, 1832,. in-8vo, gestoch. Titel + 8 Bll. + 328 S. + 40 handkolorierte Kupfer-Tafeln, leicht fleckig, alter Stempel u. Signatur auf Titel, goldgepr. Halbleder d. Zt. Schönes Exemplar.. Zum Inhalt: 1. Frösche; 2. Schildkröten; 3. Eidechsen; 4. Schlangen. Gottlieb Tobias Wilhelm (1758-1811) war ein protestantischer Pfarrer und Schriftsteller mit Schwerpunkt Naturgeschichte in Augsburg. Seit 1792 Veröffentlichung der 'Unterhaltungen aus der Naturgeschichte' im väterlichen Verlag in wöchentlichen Lieferungen, mit Illustrationen von namhaften Augsburger Kupferstechern.Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die hessischen Ritterburgen und ihre Besitzer.

      Kassel, Luckhard, 1832-1839.. 4 Bände. 8vo. XII, (2), 388; (4), 428; III, 404; (2), 377, (2) S. Mit 4 lithographierten Titeln mit Ansichten-Vignetten und zusammen 14 lithographierten Tafeln sowie 9 teils gefalteten Stammtafeln. Gelackte Pappbände der Zeit mit etwas Rückenvergoldung und goldgeprägtem Rückentitel auf rotem Rückenschildchen (diese mit minimalen Randläsuren) sowie Farbschnitt; Steh- und Rückenkanten etwas berieben, Kapitale und Ecken bestoßen, gering angestaubt.. Das vorliegende Werk stand als Erstveröffentlichung am Anfang der großen wissenschaftlichen Karriere des Historikers und Archivars Georg Landau (1807-1865). "Von dem wissenschaftlichen Werk L.s ist trotz der durch den Fortgang der Forschung nötigen Korrekturen, Ergänzungen und Neubewertungen vieles heute noch gültig. Das liegt vor allem an dem modern anmutenden und wegweisenden methodischen Ansatz, dem sich die Geschichtliche Landeskunde und die Verfassungsgeschichte auch heute noch verpflichtet wissen, und an der gediegenen Quellengrundlage seiner Schriften." (Schwind in: NDB 13, 482f). - Die Tafeln zeigen die Burgen Hanstein, Schweinsberg, Brandenfels, Weidelberg, Pfalz Gelnhausen, Buchenau, Altenburg bei Felsberg, Wallenstein, Tannenberg, Stauffenberg, Eisenbach, Hatzfeld, Ludwigseck und Melnau. Mit den Stammtafeln derer von Lisberg, Schauenburg, Wallenstein, Dalwigk, Falkenberg, Baumbach, Hutten, Wartenberg und Eisenbach, Hatzfeld, Wildenberg, Groppe von Gudenburg, Gudenburg, Wolfe v. Gudenburg sowie derer von Ziegenberg. - Nur Bände 1 und 2 etwas stockfleckig, sonst gutes Exemplar der vollständigen Originalausgabe im eleganten Einband der Zeit.

      [Bookseller: Antiquariat C. Rinnelt]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "München". Blick von Nordosten über die Isar auf München, links im Hintergrund Bergkette mit der Zugspitze.

      . Altkol. Lithographie von Gustav Kraus, gedruckt von Lacroix, um 1832, 25 x 41 cm.. Pressler 7,I; Pfister II, 50; Lentner 1107; Slg. Proebst 128. - Die prächtige Gesamtansicht mit besonders hübscher Staffage: Im Vordergrund bürgerliches Paar im Gespräch mit einem Fischer, links Bauernfamilie mit Schubkarren, auf der Isar zwei Flösse. - Mit minimalem Rändchen um die Darstellung. Bezauberndes Altkolorit. Gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "München." Altkolorierte Lithographie von Gustav Kraus. Um 1832. 24,7:40,8 cm. . In der linken unteren Blattecke eine handschriftliche Widmung "Zur Erinnerung von Deiner dich herzlich liebenden Jenny (?) den 28ten July 1847." Im Himmel wenige, nicht störende kleine Flecken. Die Papierränder etwas staubig, mit unterlegten kleinen Einrissen und mit leichten Spuren einer früheren Aufrollung. Insgesamt schönes und sowohl durch den breiten Rand (Blattmaße 43,5:60 cm), als auch durch die Widmung ausgefallenes Exemplar der seltenen Ansicht. Unter Passepartout.

      München: 1832. Vgl. Pressler Nr. 7.I, mit dem Text "Gedr. v. Lacroix", jedoch ohne die Druckeradresse von Hochwind..

      [Bookseller: Nürnberger Buch- und Kunstantiquariat]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reihenfolge der österreichischen Regenten von Carl dem Großen bis in die neuesten Zeiten. 1. Abteilung komplett mehr nicht erschienen in 4 Bänden (22. Lieferungen) in 6 Bänden (= Oesterreichisches Museum ..)

      Wien 1832-1837. alle 4 Bände gebunden in 6 Halblederbände der Zeit, 8°, mit 22 gestochenen Porträttafeln, 1. Band 1. Lieferung: 80 Seiten; 1. Band 2. Lieferung: 88 Seiten; ; 1. Band 3. Lieferung: 83 Seiten; 1. Band: 4. Lieferung: 74 Seiten; 1. Band 5. Lieferung: 65 Seiten; 2. Band 1. Lieferung: 84 Seiten, 2. Band 2. Lieferung: 80 Seiten; 2. Band 3. Lieferung: 79 Seiten; 2. Band 4. Lieferung: 76 Seiten; 2. Band 5. Lieferung: 80 Seiten; 3. Band 1. Lieferung: 80 Seiten; 3. Band 2. Lieferung: 80 Seiten; 3. Band 3. Lieferung: 80 Seiten; 3. Band 4. Lieferung: 80 Seiten; 3. Band 5. Lieferung: 80 Seiten; 3. Band: 6. Lieferung: 78 Seiten; 4. Band 1. Lieferung: 80 Seiten; 4. Band 2. Lieferung: 80 Seiten; 4. Band 3. Lieferung: 80 Seiten; 4. Band 4. Lieferung: 80 Seiten; 4. Band 5. Lieferung 80 Seiten und 4. Band 6. Lieferung: 72 Seiten; Zustand: dekorative Halblederbände in guter Erhaltung, ein sehr schönes Exemplar. Holzmann /Bohatta III S. 355, Nr.:11401 / Wurzbach XXXII, S. 348 f. / ÖBL Bd. 12 S. 38 / Czeike: V. S. 181 / Sammlung Mayer: 1871 / Sammlung Eckl III Nr.: 513 / die Stecher der Porträttafeln: Karl Mahlknecht (1810-1893) vgl. Thieme/Becker XXIII S. 567 / Anton Bogner (1812-1859) vgl. Thieme/Becker IV S. 219 / Joseph Berkowetz (Berkowitz) vgl. Thieme/Becker III S. 420 / Adam Sandor Ehrenreich (1784-nach 1840) vgl. Thieme/Becker X S. 394 / weiters F. Mehl bzw. unbezeichnet

      [Bookseller: ANTIQUARIAT BERND]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Enchirid adek' menelnik al pravoslawnikului Christian.

      Bukarest, o. Dr., 1832.. (8), 415, (1) SS. Leinenband der Zeit mit Resten einer Schließe. 8vo.. Einzige rumänische Übersetzung des "Encheiridion tou orthodoxou christianou", angefertigt auf Aufforderung des Alexandru Isopscul, Ephorus der Schulen der Walachei. "Sehr umfangreiches Glaubensbuch, aus dem Griechischen übersetzt" (E. C. Suttner, "Rumänische Katechismen", in: Kirche im Osten XVI [1973], 127-138, hier 131). Der russische Publizist und Diplomat Alexandru Stourdza (1791-1854), moldawisch-rumänischer Herkunft, war über seine Mutter mit der griechischen Phanariotenfamilie Mourousis verwandt. Auf dem Wiener Kongreß wirkte er als Sekretär von Ioannis Graf Kapodistrias und verfaßte den ersten Entwurf der Heiligen Allianz. Der Förderer des hellenischen Unabhängigkeitskampfes unterstützte auch griechische Kriegsflüchtlinge. "Belebt von den Hoffnungen, die im Jahre 1828 mit dem bewaffneten Eingriff des Zarenreichs zugunsten der aufständischen Griechen aufkamen, suchte Stourdza aus eigener Initiative Einfluß auf die griechische Entwicklung zu nehmen. Er ließ sein 'Enchiridion oder Handbuch des orthodoxen Christen' in Griechisch (später auch in Rumänisch) erscheinen" (F. Heyer, Die orientalische Frage im kirchlichen Lebenskreis [Wiesbaden 1991], 232). Nach seiner Pensionierung 1830 zog er sich nach Odessa zurück, wo er sich der schriftstellerischen Arbeit widmete. - Erste und letzte Bll. etwas braunfleckig; der schlichte Leineneinband berieben und fleckig. Rumänische Notizen auf den Vorsätzen. - Georgescu, Manuale didactice teologice in veacul XIX (= Studii teologice 9, 1957, S. 710-725), S. 722, Nr. 30.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CORSO DI DRITTO FRANCESE SECONDO IL CODICE CIVILE

      CARLO CATANEO, Napoli 1832 - Volumi in-8° 205x140 mm., bella legatura mista in piena pergamena ottocentesca, circa 500 pagine per volume, ottimo stato con minimi difetti. Serie di 22 volumi in piena pergamena con doppi tasselli bicolori titoli e fregi in oro ai dorsi. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Calligrammes Libreria Antiquaria]
 46.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Corso di diritto francese secondo il codice civile. Prima trad. italiana sulla seconda ediz. parigina, corredata di note dirette principalmente ad illustrare le leggi civili pel Regno delle due Sicilie.

      Cataneo poi Mosca 1832-1844 22 voll. legati in 12 tomi in 8° pp. XVI-15.938 compl. Bella leg. t.perg. coeva con tasselli titoli e ricchi fregi in oro ai dorsi. Lieve macchia d'umido al primo voll.

      [Bookseller: Libreria Berisio]
 47.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Die Wundermappe oder sämmtliche Kunst- und Natur- Wunder des ganzen Erdballs.. 2. Bd., 1. Lieferung. - Frankreich ( Paris ). 3. Bd., 1, Lieferung. - Großbritannien ( London ).

      Frankf., Verlagsmagazin f. Lit. und Kunst, 1832.. 244 SS. m. 33 Kst..- Tafeln; 272 SS. m. 39 Kst.- Taf., gr.- 8°, HLdr.- Bd. d. Zt. ( st. ber., besch. u. best., Block vom Rücken gelöst).. Enthält Paris und London.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Ansicht der Stadt Bern und der innern Theile derselben". Gesamtansicht "vom untern Thor gegen den Garten aufgenommen" (ca. 19 x 32 cm), umgeben von 12 Teilansichten.

      . Aquatinta von J. Hausheer nach J.B. Isenring, um 1832, 42 x 54 cm.. Wäspe Nr. 94. - Die hübschen Teilansichten zeigen die Terrasse von Schwellenmätteln aufgenommen, das obere Murtentor, das Gesellschaftshaus zum Distelzwang, das Aarbergertor, den Bärengraben, das Museum, Ausgang der Münsterterrasse gegen die Akademie, die Hauptwache, das Kornhaus (innen und außen), Münsterturm von der Terrasse und das Rathaus. - Nur der schmale Rand ganz gering fleckig. - Seltenes und sehr dekoratives Souvenirblatt!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 49.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.