The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1795

        Ludwig Wagehals. Ein Gemälde menschlicher Sitten, Vorurtheile, Thorheiten, Laster etc. in allen Himmelsstrichen. Seitenstück zu Hans Kiekindiewelts Reisen.

      Leipzig und Gera, W. Heinsius, 1795.. 17 x 10 cm. Frontispiz und gestochener Titel, 400 Seiten. Schlichter Halblederband der Zeit, Rücken beschabt, beschädigt und nachgefärbt.. *Erste Ausgabe. Fortsetzung des berühmten "Hanskiekindiewelt". Hayn-Got. VIII, 287. Goed. V, 547, 6, 6. - Das Titelwort "Wagehals" auf dem gestochenen Titelblatt ist in 2 Abbildungen als Rebus (Waage und Hals) sinnbildlich dargestellt. - Georg Friedrich Rebmann (1768-1824) war ein deutscher Jurist und Publizist zur Zeit der Französischen Revolution. Er publizierte Ende des 18. Jahrh. zunehmend kritische freiheitliche Texte unter dem Eindruck der französischen Revolution. Wie immer wenn Menschen für Freiheit und Recht eintreten, wurde auch er vom herrschenden Staatsapparat verfolgt und zensiert, er war ständig auf der Flucht oder im ausländischen Exil. Kurz nach Drucklegung der vorliegenden satirischen Texte hält er sich 15 Monate in Paris auf, das er anschließend aber ernüchtert wieder verläßt: "Ich glaubte ins Heiligtum der Freiheit zu treten und trat - in ihr Bordell" (Rebmann). Ende des Jahres 1797 wird er im republikanischen Mainz als Richter eingesetzt und schließlich Vorsitzender der dortigen Strafkammer. 1811 kehrt er als Präsident des Berufungsgerichtshofs nach Trier zurück. Nach dem Sturz Napoleons wird er trotz seiner früher geäußerten radikalen Ansichten in den bayerischen Staatsdienst übernommen [was heute wohl kaum noch denkbar wäre]. - Innendeckel und Titelei etwas fleckig, Text gelegentlich mit kleinen Bräunungsflecken. Vorderes leeres Vorsatzblatt mit Ausschnitt am Oberrand.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schloßansicht, "Ansicht des fürstl. Schlosses zu Weisenstein von der Morgenseite".

      . altkol. ( in zarten Grautönen ) Umrißkupferstich n. u. v. Gottlieb Kobold, dat. 1795, 35,5 x 49,5. Selten. Thieme - B., Bd. XXI, S. 64 - Gottlieb Kobold ( 1769 - 1809 ) war Aquarellmaler, Zeichner und Kupferstecher. Unter seinen Landschaftszeichnungen gibt es sehr viele Zeichnungen von Wilhelshöhe, die später von dem Kupferstecher F. Schröder verwertet wurden. Das vorliegende Blatt hat der Künstler selbst radiert. Blick über den Schloßsee zum Schloß, im Hintergrund die Kaskaden.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Leben des Generals Dümouriez (6 Teile in 3 Bänden).

      Hamburg, Hoffmann, 1795.. Von ihm selbst. 4 Blatt, 536 Seiten; 2 Blatt, 424 Seiten, 1 Blatt; 3 Blatt, 462 Seiten, 2 Blatt, Lederbände der Zeit, 17 x 10,5 cm,. Einbände etwas berieben, sonst gut.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Taschenbuch auf das Jahr 1796 für Natur- und Gartenfreunde. Mit Abbildungen von Hohenheim und anderen Kupfern.

      Tübingen, J. G. Cotta'sche Buchhandlung, [1795].. Ca. 11 x 7,5 cm. (6) S., 196 S., (16) Seiten. Mit gestochenem Frontispiz und 14 teils gefalteten Kupfer- bzw. Aquatinta-Tafen. Illustrierter Orig.-Pappband.. Die Tafeln zeigen die berühmte Gartenanlagen von Stuttgart-Hohenheim (u.a. römisches Bad, Rathaus, Wirtshaus, Boudoir, Schweizerhaus, eiserne Haus), Gebäude und Brunnen. Mit einer Fülle von Anleitungen für den Blumen- und Gartenfreund. Rücken gebrochen, Fadenheftung zum Schluss hin lose. Seiten vereinzelt leicht stockfleckig. Reizvoller, seltener Kalender.

      [Bookseller: Versandantiquariat Rainer Kurz]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Taschenbuch für Freunde des Gesanges.

      Stuttgart, Johann Friedrich Steinkopf, 1795-1796.. 2 Bände. Ca. 16 x 9,8 cm. XII Seiten, 131 (1) Seiten; XVI Seiten, 144 Seiten. Illustrierte Original-Broschuren.. Erste Ausgabe. Mit Subskribentenverzeichnis. In den originalen Interimseinbänden. Alter Besitzvermerk von 1796 auf den Innendeckeln, Vorderdeckel mit Nummer, Einbände mit Gebrauchsspuren. Schönes Exemplar. Selten!

      [Bookseller: Antiquariat Rainer Schlicht]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Travels in Europe, Africa, and Asia, Made Between the Years 1770 and 1779. 4 Volume set

      London F and C Rivington 1795. G : in Good condition. Cover rubbed and scuffed. Cracking to outer joints. Volume I cover almost detached and outer spine missing. All volumes contents firm. Some browning and dust soiling. Tape reinforcement to fold out plate in volume I. Ex.-lib. blind stamps Second Edition Half leather marbled board cover 200mm x 120mm (8" x 5"). xii, 317pp; 316pp; 293pp; 285pp + index. 10 [of 11] plates. Volume I: Containing a voyage to the southern parts of Europe, and to the cape of good hope in Africa, in the years 1770, 1771, 1772, 1773. Volume II: Containing two expeditions to the interior part of the country adjacent to the Cape of Good Hope, and a voyage to the Island of Java; performed in the years 1773, 1774, and 1775. Volume III: Containing a voyage to Japan, and travels in different parts of that empire, In the Years1775 and 1776. Volume IV: Containing travels in the empire of Japan, and in the islands of Java and Ceylon, together with the voyage home.

      [Bookseller: Barter Books]
 6.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Nuova carta della Lombardia e delle sue regioni aggiacenti formata d'ordine di S. M. Siciliana dal Reg. Geograr. G. A. Rizzi - Zannoni MDCCXCV

      Italia settentrionale 1795 - Questa carta, stampata su quattro fogli, in scala 1:240.000, rappresenta la prima importante realizzazione della cartografia moderna; è scientificamente impostata, precisa nel rilevamento di tutti gli elementi geografici. Nel disegno si avvale di una simbologia assai vicina a quella del secolo successivo. Il taglio dato alla raffigurazione geografica, nonostante nel titolo si legga "la Lombardia", è significativo: il bordo superiore della carta corre appena a nord di Milano, escludendo così non solo le Alpi ma anche i principali laghi, ad eccezione della parte inferiore del Garda. La carta, infatti, fu realizzata tra il 1794 ed il 1795 e doveva servire alla coalizione militare antifrancese, alla quale aveva aderito il Regno di Napoli, per le guerre che si prospettavano nell'Italia Settentrionale. Rizzi Zannoni fu un genio versatile, attivo prima a Venezia, poi a Parigi ed infine a Napoli. Nella propria produzione mise sicuramente a frutto i progressi della grande scuola cartografica francese. Riferimenti:Vladimiro Valerio Società uomini e istituzioni, p. 179-181 - Davoli, Sanfelici, Zanasi Terre di Langobardia la Lombardia, il corso del Po? e il Ducato Estense nell?antica cartografia a stampa 1520 ? 1796, pag. 178, n° 83 mm 960x1880

      [Bookseller: Sergio Trippini]
 7.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Manifest einer nicht geheimen, sondern sehr öffentlichen Verbindung ächter Freunde der Wahrheit, Rechtschaffenheit und bürgerlichen Ordnung, an ihre Zeitgenossen. 70 S. Neuerer Pappbd. mit vergold. Rückentitel.

      Wien (d. i. Braunschweig, Schulbuchhandlung), 1795.. . Erste Ausgabe einer der seltensten Schriften Knigges, die erst über 170 Jahre später (1968) eine Neuauflage im 'Traum des Herrn Brick' erlebte, "Knigges politisches Vermächtnis" (Knigge-Kat. Wolf. S. 127). Mit diesem flammenden Aufruf wollte Knigge einen "Bund der entschlossenen festen Wahrheitsfreunde" knüpfen und den Furchtsamen "Muth machen, hervorzutreten." Beinah hätte Knigge die ihm bekannten Mitstreiter unwillentlich an die Wiener Geheimpolizei verraten. Ein bis heute unbekannt gebliebener Agent provocateur der Wiener Polizei versuchte brieflich - unter dem Vertrauen erweckenden Decknamen Aloys Blumauer - Knigge in hinterlistig geschickter Weise nach seinen Freunden in Wien auszuhorchen, da das Manifest laut Druckvermerk ja in Wien erschienen sei. "Aus der Offenheit, mit der Knigge antwortete, ist zu schließen, daß er keinerlei Verdacht geschöpft hatte, sein Briefpartner könne etwa nicht der wahre Absender sein. Allein sein plötzlicher Tod bewahrte ihn wohl davor, vertrauensselig Namen preiszugeben" (Knigge-Bibl. S. 341). Blumauer, der zwei Jahre nach Knigge starb, hat nie etwas von diesem Briefwechsel erfahren. Die Affaire wurde erst über hundert Jahre später entdeckt und von August Fournier beschrieben. - Teils etwas stockfleckig. Sehr breitrandiges, kaum beschnittenes Exemplar aus dem Archiv des Verlags Vieweg (leicht durchschlagender Stempel auf dem Titel verso), der die Schulbuchhandlung übernahm. Kein Exemplar des seltenen Werks im Auktionshandel der letzten sechzig Jahre. - Knigge 50.1. Wolfstieg 3805. Knigge-Kat. Wolfenbüttel 304. Nicht bei Goedeke.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Elémens de Chymie de J.A. Chaptal

      Paris: Deterville, 1795. Paris: Deterville, 1795. Second Edition. Hardcover (Full Leather). Very Good Condition. Second Edition. Hardcover (Full Leather). 3 volumes in contemporary calf, spines gilt with red morocco labels - an attractive set published year 3 of the Republic. Scattered light foxing, wormhole in the outer margin in volume II, light stain to the lower corner in volume III but a nice set. Chaptal was a great popularizer of the science of the Enlightenment - he coined the term nitre for the gas now known as nitrogen but until then known as mephitic air. 270pp, 445pp, 436pp. Size: Octavo (8vo). 3-volume set (complete). Quantity Available: 1. Shipped Weight: 2-3 kilos. Category: Science & Technology; Antiquarian & Rare. Inventory No: 044377.

      [Bookseller: Pazzo Books]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        A NEW PLAN FOR SPEEDILY INCREASING THE NUMBER OF BEE-HIVES IN SCOTLAND

      , 1795. 1795. 1st edition.. Hardback. Very Good. Very good condition with no wrapper. Which may be extended with equal success to England, Ireland, America or to any other part of the world Campbell of producing flowers. Printed by J. Moir and Sold by W. Creech, Bell & Bradfute, P. Hill, Mudie & Son, and by the Author. Leather spine and corners, marble boards. Boards scuffed. Book plate to front pastedown. A few margin marks. [S]

      [Bookseller: Stella & Rose's Books]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        VALUABLE SECRETS CONCERNING ARTS AND TRADES

      , 1795. 1795. VALUABLE SECRETS CONCERNING ARTS AND TRADES or, Approved Directions from the Best Artists, for the Various Methods of engraving on Brass, Copper or Steel, of the Composition of Metals and Varnishes... etc. etc. Norwitch, Thomas Hubbard, 1795. Octavo. xxii,240pp. First American Edition. Ex-lib stamp on front pastedown and title page. Everything from engraving and painting to lost-wax casting of bronze to making jams and whipped cream. Leather, quite worn. Front board and endpaper detached.

      [Bookseller: Boston Book Company]
 11.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Treason Triumphant Over Law and Constitution! Addressed to Both...

      1795. An Urgent 1795 Pamphlet Calling For Stricter Homeland Security [Downes, J., Attributed]. Treason Triumphant Over Law and Constitution! Addressed to Both Houses of Parliament. London: Printed and Sold by J. Downes, 1795. [4], xxiv, 64 pp. Octavo (8" x 5"). Stab-stitched pamphlet bound into recent cloth, endpapers renewed. Toning, contemporary annotation to title page ("an excellent pamphlet"), occasional contemporary underlining and check marks. A handsomely bound copy of an interesting and scarce title. * Only edition. In 1794 two Scots, Robert Watt and David Downie, were executed for high treason after a failed attempt to organize a militia in England, Scotland and Ireland to overthrow Parliament. Three men supposed to have been lieutenants were acquitted. Downes's pamphlet denounces their release, asserts their guilt and urges the removal of legal protections, such as the suspension of habeas corpus, to prevent future "Republican Treasons." OCLC locates 13 copies. British Museum Catalogue (Compact Edition) 25:407..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Grundriss der Physiologie für Vorlesungen mit den Verbesserungen von Wrisberg, Sömmering, und Meckel - umgearbeitet von Heinrich Maria von Levelling d. Jüng.

      Erlangen, in der Waltherschen Buchhandlung 1795-1796.. 2 Bände. 8°. XXXII, 524 S.; 4 n.n. Bl., S. 525-864, 2 n.n. Bl. Anzeigen. Geflammte Halblederbände der Zeit mit roten und grünen goldgeprägten Rückenschildern und etwas Rückenvergoldung.. Blake 195. - Bibliographia Halleriana 405. - Lundsgaard 483. - Erste von Levelling bearbeitete und kommentierte Ausgabe nach der Ausgabe bei Haude und Spener von 1788. Levelling ergänzte die Kommentare von Sömmerig und Merckel und flocht sie zusammen mit seinen eigenen Anmerkungen in den Text von Haller ein. Mit den verschiedenen Vorworten Hallers zu den Ausgaben von von 1747, 1751 und 1765. - Papier stellenweise stockfleckig. Vorsätze mit dem Besitzerstempel des "Cantons-Physicus Dr. Kottmann, Solothurn". - In guten Einbänden.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Berlin vom Tempelhofer Berg gesehen". Gesamtansicht mit ländlicher Staffage.

      . Aquatinta von Laurens & Thiel nach Calau, um 1795, 13 x 18 cm.. Kiewitz 311. - Die seltene Ansicht breitrandig und gut erhalten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Plays and Poems of William Shakspeare Corrected From the Latest and Best London Editions, With Notes by Samuel Johnson, L.L.D. To Which is Added a Glossary and the Life of the Author

      Philadelphia: Bioren & Madan, 1795. Philadelphia: Bioren & Madan, 1795. First Edition. Hardcover (rebound in leather). First Edition. Hardcover (rebound in leather). The First American Edition, and the first English language edition of Shakespeare published outside the British Isles. Newly rebound in brown calf, attractively blind tooled. Worn at the edges, foxed and browned in spots, a few small dampstains, loss to the edges of the frontis portrait, a few light pencil marks, curiously trimmed in spots with some pages very short at the fore edge but not lacking text, 65-68 loose, lacking the end Measure for Measure, 313-324 and with a significant tear to the fore edge of the half title of Comedy of Errors (and the Dramatis Personae on the verso) and 327/328 and 329-332 loose. xlviii, 384 (lacking 313-324)pp. With the preface to the American Edition, The Life of Shakspeare, Shakspeare's Will and A Glossary Explaining the Obsolete and Difficult Words in Shakspeare's Works (small tear to the first page of the glossary), . A flawed but nicely rebound copy that includes The Tempest, Two Gentlemen of Verona, Merry Wives of Windsor, Measure for Measure (incomplete) and Comedy of Errors. Evans 29496 Size: Octavo (8vo). One volume of the 8-volume set. Quantity Available: 1. Shipped Weight: Under 1 kilo. Category: Theatre & Plays; Antiquarian & Rare. Inventory No: 044148.

      [Bookseller: Pazzo Books]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Gesamtansicht (ca. 13 x 31 cm) von Südwesten als Kopf auf einer Handwerkskundschaft.

      . Kupferstich von J.F. Volckart, Nürnberg, um 1795, 40 x 33 cm.. Vgl. Stopp D 197,11 (blanko). - Die Urkunde ist ausgestellt auf den Zimmergesellen Peter Trulsen aus Kopenhagen und dat. 13. Mai 1794, unterschrieben von Alt- und Jungmeister und Meister und mit drei Siegeln versehen. Mit gestochener Rokokoumrahmung. - Faltspuren, sonst gut erhalten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Botanical Magazine; or, Flower-Garden Displayed in which the most ornamental foreign plants, cultivated in the open ground, the green-house, and the stove, are accurately represented in their natural colours. To which are added, their names, class, order, generic and specific characters, according to the celebrated Linneaus, their places of growth and times of flowering. Together with the most approved methods of culture

      London: : Stephen Couchman, , 1795. With 75 hand-coloured plates. Original full tree calf, front hinge weak. First edition of Volumes 9 and 10. Each issue of The Botanical Magazine was sold separately. Beginning in 1787, it became the longest running botanical magazine published. Each issue contains a full description in formal yet accessible language, and is renowned for featuring the work of two centuries of botanical illustrators. Many plants received their first publication on the pages and the description given was enhanced by the finely detailed illustrations. The plates were copper engraved and the hand colouring was performed by up to thirty people.

      [Bookseller: B & L Rootenberg Rare Books & Manuscript]
 17.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Ueber mein Schicksal. (Manuskript für Freunde). 4 Bl., 292 S. Pappbd d. Z. (berieben) mit typograph. Rückenschild.

      Altona und Leipzig, Kaven, 1795.. . Wesentlich veränderte und erweiterte zweite Auflage der ausführlichen und eloquenten Rechtfertigung seiner Ankündigung, Petions Schriften zu übersetzen, wie auch der königlichen Reskripte, die seine Entlassung betreffen. Hinzugefügt wurden u. a. ein Kapitel zu Cramers Abschied aus Kiel und eine beredte Abhandlung zur Pressefreiheit mit Kommentaren namhafter Autoren (ab Seite 206). - Titel mit Bibliotheksnummer und kleinem altem Bibliotheksstempel. Einige Lagen etwas gebräunt. Unbeschnitten. - Goed. IV 1, 1090, 30.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Botanical Magazine; or, Flower-Garden Displayed in which the most ornamental foreign plants, cultivated in the open ground, the green-house, and the stove, are accurately represented in their natural colours. To which are added, their names, class, order, generic and specific characters, according to the celebrated Linneaus, their places of growth and times of flowering. Together with the most approved methods of culture. . . .

      Stephen Couchman,, London: 1795 - 8vo. pp. 289-360. With 75 hand-coloured plates. Original full tree calf, front hinge weak. First edition of Volumes 9 and 10. Each issue of The Botanical Magazine was sold separately. Beginning in 1787, it became the longest running botanical magazine published. Each issue contains a full description in formal yet accessible language, and is renowned for featuring the work of two centuries of botanical illustrators.Many plants received their first publication on the pages and the description given was enhanced by the finely detailed illustrations. The plates were copper engraved and the hand colouring was performed by up to thirty people.

      [Bookseller: B & L Rootenberg Rare Books, ABAA]
 19.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Prospekt der Stadt Würtzburg.

      um 1795.. . Ansicht von der Höhe aus Norden mit figürlicher Staffage und Weinbergen im Vordergrund. Radierung von A. Sommer bei Joseph Eder in Wien, um 1795. 15,2 x 26,2 cm. - Leicht gebräunt, im weißen Rand teils gering fleckig, einige kleine Randbereiche (ca. 1cm) mit schwachem Abdruck. - Plattennummer LXII, aus einer Serie des Verlegers. Die Ansicht orientiert sich an der von Werner/Ringle um 1740. Sommer hat dabei die mittlerweile schon lange fertiggestellte Residenz immer noch nicht eingezeichnet.

      [Bookseller: Antiquariat Tobias Müller]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Feyer der Liebe. Aus einer Handschrift des Oberpriesters zu Paphos. In zwey Theilen.

      Berlin, bei Oehmigke dem Jüngern 1795.. 8°. Titel und Frontispiz, IV S., XIV S., 178 S., 232 S. Mit einem handkolorierten gestochenen Frontispiz und einer Titelvignette von Daniel Chodowiecki. Halblederband der Zeit mit rotem Rückenschild und reicher floraler Rückenvergoldung. Die lithographierten Originalbroschurumschläge mit eingebunden.. Hayn-G. 2, 254. - Hirschberg (dtv) 128. - Erste Ausgabe. Der Erstling des erfolgreichen "Aufklärers" der mit seinen Büchern über die (wohlverstanden) eheliche Liebe berühmt wurde. Die illustrierten Originalbroschurumschläge mit dem Titel "Gynäologie oder über Jungferschaft, Beischlaf und Ehe", als deren Band 7. und 8. Band der vorliegende Titel erschien. - Ueber die Liebe im Altertum, im Mittelalter und in der Gegenwart: die verschiedenen Religionen und Nationen, vor allem die Ueberseeischen: Hottentotten, Arrakanesen, Neger in Senegambien etc. - Breitrandiges Exemplar auf besserem Papier in schönem Einband. Papier vereinzelt schwach gebräunt. - Mit dem Broschurumschlägen selten.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Picturesque Views on the Upper, or Warwickshire Avon, from its source at Naseby to its junction with the Severn at Tewkesbury;

      , 1795. 1795. first edition. Scarce With Hand-Colored AquatintsIRELAND, Samuel. Picturesque Views on the Upper, or Warwickshire Avon, from its source at Naseby to its junction with the Severn at Tewkesbury; With observations on public buildings and other works of art it its vicinity. London: R. Faulder and J. Egerton, 1795.First edition, the scarce hand-colored issue. Octavo (9 x 6 1/8 in; 229 x 155 mm). xviii, 284 pp. Extra engraved hand-colored title-page and black and white map, thirty-one hand-colored aquatint plates, miscellaneous black and white text illustrations.Bound by Root & Son (stamp-signed) in full brown morocco, with multiple gilt-rolled borders and gilt corner-pieces, gilt-rolled turn-ins. Gilt-ruled and ornamented compartments. Top edge gilt. A fine, clean and tight copy of a book generally found with plates in sepia."Samuel Ireland (17?-1800) was one of the most successful artists who devoted himself to the career of topographic print-making. In the ten years between 1790 and 1800 he brought out six books of views, containing in all some two hundred and eighty plates, all aquatinted by himself after his own drawings...He began his artistic career as a copier of prints and a dealer in them, and in 1760 gained a medal from the Society of Arts...The success of his first book, A Picturesque Tour through Holland, Brabant, and part of France (1790) encouraged him to other work of the sort, and in 1793 and 1793 appeared two other books, Picturesque Views on the River Thames and Medway, and later again on the Avon (1795) and Wye (1797) and (posthumously) the Severn (1824). His son, William, was the notorious Shakespeare forger.The London bindery of W. Root & Son consistently turned-out excellent work, both on fine bindings as here, and on trade bindings and sets. Packer lists the firm in business in Red Lion Square in 1899-1901, and the December 1942 issue of The Rotarian notes with regret that W. Root had been bombed out (uprooted?) of their premises on Paternaster Row during the 1941 Blitz.Abbey, Scenery 427. Prideaux, p. 341.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        HISTORIA DE LA VIDA Y VIAGES DEL CAPITAN JAIME COOK

      Imprenta Real - Madrid. 1795. 2 Vol: Vol 1, X+262Pág+1h; Vol 2, 288Pág+1h. Primera edición española. James Cook, Gran explorador, cartógrafo y navegante realizo muchíssimos viajes, tres de ellos por el océano Pacífico, y puso en los mapas europeos muchas islas y costas por primera vez. Muy admirado y apreciado mundialmente. Ref 100 Biblioteca A. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 23.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Histoire des Ballons et voyages Aeriens. Ouvrage a l' amusement des curieux. Avec figures.

      Berne: Chez la Societe Typographique, 1795,. xxxv, [2], 297 pp., 8°, engraved titel-vignette, some vignetts in the text; lashed 4 copper-engravings on special tables. Half-leather with gilded framed label on the spine. Binding slightly sratched; both headbands fairly torn. Title stamped and ensured with old owners-signature. Water-fleck on the last page. Very good condition. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'Iliade o la Morte di Ettore

      Tipografia Pepoliana Presso Antonio Curti q: Giacomo, Venezia 1795 - Poema omerico ridotto in verso italiano dall'Abate Melchior Cesarotti. Un ritratto del Cesarotti in antiporta 4 tomi rilegati in 2 volumi pp. 244 - 304 + 320 - 352 Piccole macchie e rare fioriture su alcune pagine. Copertine lievemente rovinate. Molto buono lo stato di conservazione (Some light yellowing) ril mezza pelle (half-leather binding) [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Studio Bibliografico Marini ALAI - ILAB]
 25.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Unterricht für die Officiers, die sich zu Feld-Ingenieurs bilden, oder doch den Feldzügen mit Nutzen beywohnen wollen, durch Beyspiele aus dem letzten Kriege erläutert... Fünfte unveränderte, rechtmäßige Auflage.

      Dresden u. Leipzig, Gerlach, 1795.. 8°. Gest. Frontispiz, 19 Bll., 408 SS., 8 Bll., 5 gefaltete Tabellen, 32 gef. Kupfertafeln Halb-Leder d. Zt. mit Rückenvergoldung. "Das eigentliche Standardwerk der Epoche" (Jähns 2734ff. zur EA 1769), hier bereits die fünfte, erweiterte Ausgabe, reich mit Kupfern ausgestattet (Pläne, Festungen, Belagerungen etc.).. - Etwas gebräunt, teils wenig fleckig. Berieben, Ecken leicht bestossen. Insgesamt schönes Exemplar einer Adelsbibliothek (Titel mit altem Besitzvermerk).

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Trier, die Residenz. stadt des Churfürsten und Erz Bischofs v: Trier, welche seit 1580 für eine Municipal: Stadt erklähret worden , ist von denen Franzosen. 1684. 1734. 1793. eingenommen wordn.

      1795. Anonymer Kupferstich, ca. 1795. Ca. 19,5 x 33,5 cm. Kleine Risse im Rand sowie an der geglätteten Mittelfalte sind fachgerecht restauriert. Am oberen Rand bis zur Einfassungslinie beschnitten und neu angesetzt. Rosar, Gedruckte Trierer Gesamtansichten von den Anfängen bis ca. 1800, Nr. 4.5.7.. Zeigt einen Blick über die Mosel auf die Stadt Trier und die sie umgebenden Hügel. Im Vordergrund mittig und links zwei Wanderer, rechts eine sitzende Person. Oberhalb der Darstellung die Beschriftung "Mons Martis". Künstlerisch schwache Kopie nach Merian, aber von größter Seltenheit. Rosar kannte nur ein Blatt in einer Trierer Privatsammlung (mit einer Nummerierung "No. 129" rechts oben), konnte aber keinerlei Angaben zu Künstler oder Publikationszusammenhang eruieren.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schweizerbriefe an Cäcilie, geschrieben im Sommer 1794.

      Berlin, bei Carl Ludwig Hartmann. 1795-1796.. 2 Bände. 8°. 390 S.; VIII S., 374 S. und 9 Blatt gefaltete Musikbeilagen. Blaue Pappbände der Zeit mit schwarzen goldgeprägten Rückenschildern.. Wäber 47. - Goedeke V, 467,6 (für den Autor). - Erste Ausgabe dieser literarisch-philosophischen Reiseschilderungen. Bouterwek (1766-1828) wurde 1792 Privatdozent für Philosophie in Weimar. Seine Schriften schwanken pendeln zwischen der literarischen Schwelgerei und der philosophischen Betrachtung. Sein Blick widmet er der Schönheit der Zürcherin, der Bernerin und der Genferin, wie auch dem Staatswesen, den philosophischen Schriften Rousseaus, und dem Zeitgeist. Ein deutscher Flaneur mit französischem Esprit. Die meist fehlenden 9 Musikbeilagen mit Liedkompositionen von Karl Friedrich Zelter und einem, wahrscheinlich Schweizer Komponisten Zumsteeg, den wir aber nirgends nachweisen können. - Das Inhaltsverzeichnis irrtümlich zu Beginn des 2. Bandes eingebunden. Titelrückseite mit kleinen Besitzerstempeln. Die Pappbände im Farbton leicht abweichend stellenweise stark beschabt. Ecken bestossen.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Befestigungsplan u. Karte der Umgebung von Landau ('Grundries von Landau nebst der umliegenden Gegend').

      . altkolorierter Kupferstich v. Johann Wenzel Engelmann in Wien aus Kriegs Atlas zum Gebrauch für Zeitungsleser verlegt in Wien, 1795, 16 x 19,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Zeigt die Gegend zwischen Mannheim, Philippsburg u. Annweiler. - Oben links Inset mit Befestigungsplan von Landau. - Unten rechts Titel mit Maßstab. - Sehr selten!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Russia, 3 leaves, Schraembl, anno 1795, total: 80 x 175 cm..

      Russia, ,. Copperengraving, edited by Schraembl, Vienna, circa. 1795: "GENERALKARTE DES RUSSISCHEN REICHS mit der Eintheilung in die neu errichteten Statthalterschaften und Kreise nach der zu Petersburg 1787 verfertigten Karte und des Herrn von Lesseps Reise durch Kamtschatka und Sibirien verbessert. Herausgegeben von Herrn F.A.SCHRÄMBL MDCCXCII." Printed on thick paper. 3 leaves, not put together. Size of the leaf Number 95: 60x80 cm., 95A: 60x80 cm., 95B: 60x80 cm...

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Höchst wichtige Erinnerungen zur rechten Zeit, über einige der allerernsthaftesten Angelegenheiten dieses Zeitalters. Als erster (-zweiter) Nachtrag der W. Zeitschrift, den Lesern und Gegnern derselben gewidmet. 2 Bände. X S., 2 Bl., 352 S.; CXX, 362 S. Schöne Halblederbde d. Z. mit 2 Rückenschildern und reicher Rückenvergoldung. Kattunpapiervorsätze.

      Wien, Christoph Peter Rehm, 1795-1796.. - Vorgebunden: (Eckartshausen, Karl v.). Ueber die Gefahr, die den Thronen, den Staaten und dem Christenthume den gänzlichen Verfall drohet. durch das falsche Sistem der heutigen Aufklärung, und die kecken Anmassungen sogenannter Philosophen, geheimer Gesellschaften und Sekten. An die Grossen der Welt von einem Freunde der Fürsten und der wahren Aufklärung. Titel, 106 S. Mit gestoch. Titelvignette. (München, Strobel), 1793.. I. Seltene Publikation des Wiener Reaktionärs und berüchtigten Denunzianten Hoffmann (1748-1806), der sich vom überzeugten Parteigänger der josephinischen Aufklärung zu deren erklärtem Gegner entwickelte. Seine 'Wiener Zeitschrift' war das wichtigste Propagandaorgan der österreichischen Aufklärungsgegner. An ihren Geist knüpft der verbitterte Hoffmann an und streitet gegen Sonnenfels, Bahrdt und die anderen Aufklärer und Illuminaten. Viel über Schriftsteller, Bücher und Buchhändler, Nachdrucker, Preßfreiheit. Ferner: Die Fürsten in den Händen der Aufklärer, Können Schriftsteller Revolutionen bewirken?, Durch welche Mittel wird Revolutionen am sichersten entgegen gewirkt? usw. - Kaum fleckig. - Goed. VII 63, 12. - II. Erste Ausgabe der antiaufklärerischen Hauptschrift Eckartshausens (1752-1803). Dieser war in den frühen 80er Jahren dem Illuminatenorden beigetreten; als er dessen politische Ziele erkannte, war er entsetzt und diente als Hauptzeuge im Prozess gegen Adam Weishaupt. - Titel mit hübschem Initialstempel, teils stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        PROJET DE CONSTITUTION pour la République Française ; présenté par la Commission des Onze, dans la séance du 5 messidor, l'an 3.

      À Paris, de l'Imprimerie Nationale, an III-juin 1795, - in-8, 98 pp., cartonnage marbré, vignette gravée au titre (rel. moderne). Bon exemplaire.Édition originale de ce projet, essentiellement rédigé par Daunou après la chute de Robespierre. La Convention thermidorienne avait confié à une commission composée de onze membres le soin de rédiger une nouvelle constitution qui remplaçât celle de l'an II, jamais appliquée, et offrît moins de prises aux revendications démagogiques que la précédente. En faisaient partie, outre Daunou, Baudin des Ardennes, Durand de Maillane, Lanjuinais, La Révellière-Lépeaux, Thibaudeau, Louvet, Le Sage, Berlier, Boissy, Creuzé-Latouche. Élaboré du 21 mars au 21 juin 1795, présenté le 22 juin, ce texte commence par reprendre la Déclaration des droits de l'homme et du citoyen (23 articles) ; il développe en 13 titres et plus de 300 articles une conception bourgeoise et censitaire de la République. Annexés, figurent des "projets de lois relatives à la Constitution" (sur les assemblées primaires, sur les corps administratifs, les tribunaux, l'organisation de l'instruction publique). La version définitive fut adoptée le 5 fructidor an III [22 août 1795] par la Convention et proclamée loi fondamentale après le référendum du 25 septembre suivant. L'essentiel du projet ici présenté fut repris. " Absent de Martin et Walter. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Librairie Historique F. Teissèdre]
 32.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Oeuvres.

      Paris, Dufart, (1795).. 2 Bde. 8vo. (19,8:13 cm). 367; 447 S. Mit 2 gest. Titeln von Ponce nach Marillier, 1 gest. Porträt von Delvaux und 24 Kupfertafeln von Dupreel, Giraud jeune, Letellier und Macret nach Charles Monnet. Marmorierte Lederbände d. Zt. mit Deckelfileten, reicher Rückenvergoldung, 2 farbigen Rückenschildern u. Buntpapiervorsätzen, Vordergelenke gering brüchig.. Cohen-deRicci 434; Sander 788. - Erste Ausgabe mit diesen reizvollen Illustrationen des Pariser Malers Charles Monnet (1732-ca.1809). Sehr dekoratives Exemplar. - Stellenweise etw. gebräunt oder gering fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat C. Rinnelt]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE LIFE OF LORENZO DE' MEDICI, CALLED THE MAGNIFICENT [with] POESIE DEL MAGNIFICO LORENZO DE' MEDICI

      Liverpool: Printed by J. M'Creery, and Sold by J. Edwards, 1795. Liverpool: Printed by J. M'Creery, and Sold by J. Edwards, 1795. First edition. Some rubbing and bumped corners, still quite sound and attractive wide-margained copies. First edition. Two volumes. Tall quarto. xxvi, [ii], 136p; [ii], 312p, 112p, 11p index, errata. Portrait frontispiece, decorated title pages and head-pieces. Each volume with a fore-edge painting: View of Venice and View of Naples. Bound in period full black straight grained morocco with marbled endpapers, a.e.g., the spines with gilt titles and decorated gilt panels with double raised bands, the covers with decorative rolled gilt borders. Two bookplates: Matthew Lewis, Esq., possibly the author of The Monk, or his father; Penshanger, home of the Earls Cowper.

      [Bookseller: First Folio]
 34.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        A new map of North America with the West India Islands, South half. Grenzkolor. Teil-Kupferstichkarte von E.F. Kino (aus 'A new universal atlas' bei Laurie & Whittle. London), um 1795. 50,5 x 58,5 cm.

      1795. . Westlicher Teil einer von 2 Platten gedruckten Amerika-Karte. Zeigt Mexiko von St. Barbara bis zur Costa Rica.- Mit kleiner Insetkarte von Californien.- Eusebio Francisco Kino (Segno 1645 - 1711 Magdalena de Kino) war ein Missionar der Jesuiten. Seine Tätigkeit führte ihn nach Mexiko und den Südwesten der USA. Er entdeckte, daß Kalifornien keine Insel ist.- Vereinzelt minimale Wurmlöcher.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [AUTOGRAPH LETTER, SIGNED, TO ELIZABETH TRIST, AFTER RETIRING FROM PUBLIC LIFE]

      Monticello. Sept. 23, 1795.. Monticello. Sept. 23, 1795.. [2]pp. plus integral address leaf. Old fold lines. Light to moderate soiling and foxing. Loss to integral leaf from wax seal. Good. An extraordinary letter written by Thomas Jefferson to close friend, Elizabeth Trist, during his first retirement from public life, the year before his nomination to the presidency, mentioning his withdrawal from reading, writing, and life outside of Monticello. Following his return to the United States after serving as minister to France, Jefferson reluctantly agreed to act as President George Washington's Secretary of State. While in that position, he favored stronger relations with France, who at the time was at war with England. This put him squarely into opposition with Secretary of the Treasury Alexander Hamilton and his Federalist allies, who had convinced the president to take a pro-British stance and were swaying him toward a more centralized government. Accepting Washington's pro- British stance, Jefferson labored to solve the problem of British relations. After Jay's Treaty and his own unsuccessful negotiations with Spain he resigned as Secretary of State in 1794. His failure to attain his objectives as Secretary of State, together with the bitter antagonism of Alexander Hamilton and the need to put his personal affairs and finances in order, convinced him that his retirement to Monticello would be permanent. He devoted the next two years to the resumption of building operations on his estate, improving his crops, and settling his financial difficulties. During no other period of his mature adult life did he read so little or write so rarely. In 1796, having restored his health and personal affairs adequately, he returned to public life with the nomination to the presidency. Here he writes to Elizabeth Trist while enjoying the life of a gentleman farmer. His letter reads: "I recieved [sic] by our last post but one your favor from Alexandria. Mr. Giles had before informed us you intended a visit to that city this summer and as I flattered myself with the hope of seeing you here also, and knew that Patsy would be a material object in your visit I was only waiting to know when she would return in order to express to you our general wish to see you, and that I would send my phaeton to meet you at Fredericksburg at any time. From thence here is but about 75 miles. The very day I recieved [sic] your letter announcing our disappointment, I received one from Mr. Randolph letting me know they would be here by the last of the month. We are sincerely concerned that you have but one blessing and have given that to Jacob but hope that a new shoot will grow from the old stock another year & be given to us, but scripture & metaphor apart we should have been happy to see you during this visit to Virginia, and shall be equally to the next. Another part of your letter gave more satisfaction. We had heard that Browne [?] had purchased a poor tract of land with a great house on it in Gloucester but by your letter it seems not so. No circumstances known to me could have rendered this a prudent purchase and I wish he would not fix himself at all till he sees more of our country. Great misconceptions are entertained of what are in truth the most fertile healthy, & pleasant parts of this state. I hope he will advise with some of his friends who know the whole country. Mr. Giles told me he had promised this. I shall be very happy to see him here. I am sure I can be useful to him in counsel on this subject. "We are made happy by Mr. Randolph's almost perfect recovery of his health by the use of the sweet springs. The warm springs had been of no service to him. I am become the most industrious farmer in the world: and never had reformer great obstacles to surmount from the barbarous mode of culture & management which had been carried on. I read but little, take no newspapers, that I may not have the tranquility of my mind disturbed by their falsehoods & follies, and I have it in contemplation next to banish pen, ink, & paper from my farm. When I pay the sheriff my taxes it is his business to furnish the reciept [sic] and I wish to have no necessity for any other paper. The society of my family & friends is becoming more & more the sole object of my delight, and among my best friends I have ever taken the freedom of counting yourself, assuming you in return of the sincerest sentiments of esteem and respect." Within a few months, his retirement ended as he accepted the nomination for president as the candidate for the new Democratic- Republican Party during the 1796 election. He lost to John Adams, but would serve as his vice president, ultimately achieving the presidency for himself in the election of 1800.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 36.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Temple des muses, ou collection des sujets les plus interessans de la mythologie, graves d'apres les dessins de Diepenbeck, eleve de Rubens.

      Paris, Gail, 1795.. 34,5x25,5 cm. 2 Bl., 58 Kupfertafeln mit Legenden. HLdr.-Bd. der Zeit mit Rückenschild.. Vorwort; "En 1733, on publia a Amsterdam une edition du Temple des muses, d'apres les dessins de Bernard Picart le Romain. Nous croyons devoir rappeler que cette edition, quoique parfaitement executee, n'est cependant qu'une contrefacon. L'edition originale, recherchee des curieux a ce titre, est celle que nous annoncons de nouveau au public : elle parut pour la premiere fois en 1655 ...". - Einige Tafeln mit Abraham van Diepenbeecks Name, die Tafeln 9 und 47 mit "P. Breb. fig." bezeichnet, wohl Pierre Brebiette. - (Einband stärker berieben und an den Ecken bestossen. 4 Tafeln mit Einrissen im unteren Seitenrand, ausserhalb der Platte. 1 Tafel mit kleinem Eckausriss, ausserhalb der Platte. 1 Tafel mit alt hinterlegtem grösseren Einriss. Ca. 5 Tafeln mit einem schwachen Wasserflecken im Rand, ausserhalb der Platte. Stellenweise leicht gebräunt).

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Tab. I. Geographia Et Astronomia. - L.M. Steinberger sculps. Aug. Vindel':.

      . Kupferstich v. L.M. Steinberger in Augsburg, 1795, 19,5 x 23 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Nicht in Tooley's Dic. of Mapm. Rev. - Zeigt die Welt in 2 Hemisphären umgeben von dem Kopernikanischen Weltbild, Mondlauf, Sonnenlauf, Sonnen- u. Mondfinsternisse, Tychonische Weltsystem, Himmelsglobus, Sphaerae Armillaris u. den Erdglobus. - Sehr dekorative Weltkarte mit Kalifornien als Insel (California as an Island).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Appel an meine Nation über Aufklärung und Aufklärer; über Gelehrsamkeit und Schriftsteller; über Büchermanufakturisten, Rezensenten, Buchhändler; über moderne Philosophen und Menschenerzieher; auch über mancherley anderes, was Menschenfreyheit und Menschenrechte betrifft. -

      Bern: Selbstverlag 1795,. 546 Seiten, 1 Bl., 546 Seiten, 1 Bl., Ppbd. der Zeit mit goldgeprägtem Rückenschildchen, 17,5 cm. Erste Ausgabe. - Der lange Zeit in Bern lebende deutsche Buchhändler Johann Georg Heinzmann (1757-1802) war ein "radikaler Gegner der Aufklärung" (Wittmann: Geschichte des dt. Buchhandels, 1999, 236), "bedeutendster Buchhändler seiner Zeit, rühriger Schriftsteller" (Goedeke XII, 100) und "überhaupt eine interessante Persönlichkeit" (ADB 36, 131). Der Nebentitel seines Appells lautet "Über die Pest der deutschen Literatur". Der gestochene Nebentitel mit der Titelvignette von Anton Dunker (1746-1807) zeigt das "vielleicht bekannteste Bild eines Rezensenten" (Baasner in Grimm, Bildhunger der Literatur, 2005, 77f): einen dick bebrillten Gutmenschen mit aufgeschlagenem Buch. "Im Hintergrund tobt die aufgeregte Menge seines Publikums. Die Zeichnung ist äußerst geistreich, die millimetergroßen Köpfe der Menge sind mit allgewohnter Feinheit ausgeführt" (Lankoronska/Oehler II, 191). Hayn fasst den Inhalt vielleicht unzutreffend zusammen: "Interessante Satyren" (Hayn/Gothendorf III, 131 - dort auch mit einer kurzen kursorischen Inhaltsangabe). - Einband etwas berieben und bestoßen, das Bezugspapier mit einigen winzigen Abplatzungen, einige wenige Seiten minimal fingerfleckig, sonst und insgesamt gutes, gepflegtes Exemplar..

      [Bookseller: Antiquariat Tautenhahn]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Abhandlungen über die Geschichte und Alterthümer, die Künste, Wissenschaften und Literatur Asiens (3 Bände).

      Riga, Hartknoch, 1795/97.. Aus dem Englischen übersetzt von J. Ch. Fick. Mit Anmerkungen, ausführlichen Erläuterungen und Zusätzen bereichert von J. F. Kleuker. XX, 2 Blatt, 456 Seiten; XIV, 410 Seiten, 3 Blatt; XIV, 1 Blatt, 480 Seiten, Pappbände der Zeit, 17,5 x 10,5 cm,. Einbände berieben, innen leicht gebräunt. Hamberger-M. IV, 133: "Kleuker sah durch und bereicherte mit Anmerkungen und Zusätzen die von J. G. Fick verfertigte Übersetzung von Jones Abhandlungen. Der 2te und 3te Band ist ganz von ihm." - Verfaßt vom Philologen und Juristen Sir William Jones (1746-1794), einem der Pioniere der Indogermanistik.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kolorierte gestochene Tafel. Pl. XV aus: (Stackhouse, John. Nereis Britannica; ...

      Bath, S. Hazard, 1795-1801).. 45x27,5 cm.. (Ränder schwach fleckig).

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reise nach Fritzlar im Sommer 1794. Auszug aus dem Tagebuch. Durchaus bloß für Freunde von Joach. Melchior Spießglas, hochfürstlicher Cammerjäger und Titular-Ratzenfänger in Peina. 140 S. 16°. Marmor. Pappbd d. Z. (beschabt) mit Rückenschild und Filetenvergoldung.

      Ohne Ort (Berlin, Friedrich Nicolai, oder Braunschweig, Schulbuchhandlung, 1795).. . Außerordentliche seltene erste Ausgabe der Parodie auf Lavaters 'Reise nach Kopenhagen im Sommer 1793', auch im kleinen Buchformat den Lavater'schen Ergüssen "blos für Freunde" angepasst. Die Kopenhagen-Reise "ist im höchsten Grade abgeschmackt; Nro. II [Die Reise nach Fritzlar] in eben dem Grade witzig und voll der beißendsten Laune Die Leser erinnern sich ja wohl eines Hosenmachers Meywerk in Hannover, der den ehrenfesten und namhaften Ritter von Zimmermann und seine Unterhaltung hinter dem Nachtstuhl mit Friedrich dem Großen parodirte Er wendet gewöhnlich Lavaters eigene Worte auf eine so burleske und grotesk-komische Art an, daß auch der ernsthafteste Cato sich ein unwillkürliches Lächeln muß abzwingen lassen" (Rezension der OLZ, zitiert nach Knigge S. 332). "Das kleine Werk hatte, wie die Parodie auf Zimmermann, alle Lacher auf seiner Seite. Für Knigge war es eine Möglichkeit, sich für die Impertinenz seiner Gegner, die früher seine Freunde waren, zu rächen" (Kat. Wolf. S. 57). - Exlibris. Etwas stockfleckig. Seit über 60 Jahren kein Exemplar im JAP. - Knigge 48.01. Goed. IV 1, 617, 28. Griep/Luber 706. Knigge-Kat. Wolfenbüttel 119.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oeuvres philosophiques.

      Paris, Jean-Francois Bastien, l'an III (1795).. 7 Bände. 8°. Lederbände der Zeit mit Rückenvergoldung und Rückensch.. Bände I-III: Recherches philosophiques sur les Americains. - Bände IV-V: Recherches philosophiques sur les Egyptiens et les Chinois. - Bände VI-VII: Recherches philosophiques sur les Grecs. - Einbände berieben und bestossen sowie mit kleineren Fehlstellen. (Sprache: Französisch / Francais / French)

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Essais sur la Peinture.

      Paris, Fr. Buisson, 1795.. IV, 415 S. Mehrfarbig marmorierter Pbd. mit goldgeprägtem Rückentitel auf rotem Rückenschild. Erstausgabe (Edition originale; First edition ). Kunstkritisches Werk des Aufklärers und Philosophen Denis Diderot (1713 - 1784).. Deckelpapier an einer Stelle minimal abgeblättert; bei wenigen Seiten kleine Läsionen fachmännisch repariert. Sonst sehr gutes Exemplar; Seiten überwiegend sauber, nur wenige Seiten leicht fleckig (En quelques pages, de petites lesions habilement repares; sinon une tres bonne copie; in a few pages, small lesions expertly repaired; otherwise a very good copy). Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nachrichten von einem großen aber unsichtbaren Bunde gegen die christliche Religion und die monarchischen Staaten.

      Ohne Ort und Drucker (Marburg, Krieger), 1795.. Kl-8°. 112, 132 SS., mit gestoch. Titelvignette Pappe d. Zt.. Kloß 3473. Wolfstieg 42804 (EA 1794): "Gegen die geheimen Gesellschaften und hauptsächlich gegen die Illuminaten." Zweite vermehrte und mit Belegen versehene Auflage. Im Vorwort betont der anonyme Verfasser die gegenüber der Erstausgabe angefügten umfangreichen Zitate und Belege (132 SS.), die "sowohl die nöthigen Beweise, als noch manche andere Merkwürdigkeiten" lieferten. - Einband berieben und etwas bestoßen, Ecken unten lädiert, gering gebräunt und nur vereinzelt leicht fleckig; handschriftl. Besitzvermerk "v. Alversleben", Titel mit Logen-Stempel und dem Stempel der "Bibliothek Sicherheits-Hauptamt R. F. SS".

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Erbauliche leider-sammlung zum gottesdienstlichen gebrauch in den Vereinigten evangelische luthereischen-gemeinen in Pennsylvanien und den benachbarten staaten.

      Gedruckt bey Michael Billmeyer, Germantaun 1795 - "Zweyte auflage," 8vo, pp. [12], 602, [8]; 80; text largely in double column; frontispiece portrait of Luther, decorative head and tail pieces, with the foreword "Vorrede zur ersten auflage" dated "Neu-Providenz, 1786" and signed, D. Heinrich Melchior Mühlenberg, senior des Ministeriums; bound with, as issued: [Helmuth, J. H. C.] Kurze andachten einer gottsuchenden selle Germantaun, 1795; full contemporary calf, rebacked, clasps preserved; early ownership signature of "Anna Maria Ring, Rhinebeck 1800 a mother's gift, A.M. Ring 1819." Evans 28641.

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 46.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.