The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1788

        Relation des îles Pelew situées dans la partie occidentale de l'Océan Pacifique, composée sur les journeaux et les communications du Capitaine Henri Wilson, et de ses Officiers, qui en août mil-sept-cent-quatre-vingt-trois, y ont fait naufrage sur l'Antelope, paquebot de la Compagnie des Indes Orientales,

      P., chez Le Jay et Maradan 1788, - 2 volumes in-8 de (4)-282 pp. et 274-(5) pp., illustré d'un portrait en frontispice, d'1 carte dépliante, 1 plan dépliant, et 14 planches dont 11 dépliantes, reliure demi-veau glacé de l'époque, dos lisse orné de filets dorés. Complet des 17 gravures. Les pages de titre et faux-titre n'ont pas été conservées au second volume, qui commence par la page 1. Exemplaires propres et bien reliés.

      [Bookseller: LIBRAIRIE L'OPIOMANE]
 1.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Méchanique Analitique.Paris: Veuve Desaint, 1788. First edition.

      An exceptionally fine copy of "perhaps the most beautiful mathematical treatise in existence. It contains the discovery of the general equations of motion, the first epochal contribution to theoretical dynamics after Newton's Principia" (Evans). "Lagrange's masterpiece, the Méchanique Analitique (Paris, 1788), laid the foundations of modern mechanics, and occupies a place in the history of the subject second only to that of Newton's <i>Principia</i>." &#10087;Grolier/Horblit 61; Evans 10; Dibner 112; Sparrow 120; Norman 1257.<br/><br/> "With the appearance of the <i>Mecanique Analytique</i> in 1788, Lagrange proposed to reduce the theory of mechanics and the art of solving problems in that field to general formulas, the mere development of which would yield all the equations necessary for the solution of every problem ... [it] united and presented from a single point of view the various principles of mechanics, demonstrated their connection and mutual dependence, and made it possible to judge their validity and scope." (DSB). "In the preface of the book La Grange proudly points to the complete absence of diagrams, so lucid is his presentation. He regarded mechanics (statics and dynamics) as a geometry of four dimensions and in this book set down the principle of virtual velocities as applied to mechanics." (Dibner).. 4to (255 x 200 mm), pp [i-v] vi-xii, [1-] 2-512, exceptionally fine contemporary, and completely unrestored, calf with raised bands and rich spine gilting, crisp and clean throughout, an excellent copy

      [Bookseller: Sophia Rare Books]
 2.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Arte U modo de conocer a los hombres y muegeres: y m&#143;ximas para la sociedad civil. Tarducido del Frances al Castellanos por el D.A.N

      Madrid: Benito Cano, 1788. Madrid: Benito Cano, 1788. First Spanish translation of this work, first published in French in 1709. 8vo. [xii], 267 pp. Speckled contemporary calf, marbled endpapers. Label reading "Condesa de Bornos. Est.---Tabl.--" . This treatise on civil society is an expanded version of Marin Cureau de la Chambre&#39;s work of the same name, first published in 1659

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Traité de principales et des lus fréquentes maladies externes et internes. A l'usage des jeunes docteurs en médcine, des chirugiens-médcins & des praticiens qui suppléent au défaut des médecins gradués .

      Franz Seizer und Comp.,, Bern, 1788 - Bern, Franz Seizer und Comp., 1788. 4°. 6 n.n. Bl., 540 (recte 544) S., XII, CLIV S., 2 n.n. Bl. (Errata). Mit gestochenem Porträt. Pappband der Zeit. Blake 209. - Wellcome III, 255. - Hirsch-H. III, 190f. - Erschien gleichzeitig in deutscher Sprache. Herrenschwand (1715-1798) war Berner Patrizier, arbeitete als Arzt der Schweizer Garde unter Louis XV, bevor er 1764 Leibarzt von Stanislaus August Poniatowski von Polen wurde. Er schuf den Plan für eine medizinische Akademie in Warschau und wurde dafür polnischer Ritter. Herrenschwands Buch entstand im Auftrag des Gesundheits-Rates der Stadt Bern. Die Stadt verfügte für die Ausbildung von Ärzten über keine eigentliche Universität und die meisten Praktiker besassen nur unzureichende Kenntnisse. Herrenschwands Buch wurde so für fast 50 Jahre das "offizielle" bernische Handbuch für Ärzte. - Vorsatz mit Besitzerstempel. Sprache: Französisch [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Daniel Thierstein]
 4.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        La physique des arbres Ouvrage enrichi des figures en tailles-douce.

      Paris 1788 bei La Veuve Desaint in 4to (26 x 21 cm). 2 vol.. Einspalt. franz. Textdruck mit Vign. in Holzschn. Einschl. 2 Titelbl. in Schwarz: 2 nnff, LXVIII, 307, (1) pp u. 14 rad. Falttaf. m. 145 Abb. u. weitere 14 rad. Falttaf. m. 326 Abb.; 2 nnff, 438 pp u. 17 rad. Falttaf. mit 187 Abb. u. weitere 5 rad. Falttaf. mit 42 (recte 41) Abb. . dazu 2 knappe halbseit. Kupfervign. - 2 maler.-dekorative zeitgen. braune Ldbde mit marmor. Vorsätzen auf 5 erhab. Bünden, Rücken floral vergoldet m. jew. 2 Rschilder; hier u. da vereinz. gebräunt bzw leicht stockig, sonst außergewöhnl. wohlerh. u. die rad. Falttaf. unberührt.- 2. franz. Auflage der EA von Paris 1758 (deutsche EA: Nbg 1764). - Pritzel p 93 Nr. 2468 - Graesse I 444 - Brunet II 871/72 = VI 270/ 4845 = VI 275/4974 - Re III 98 = Re Bu 15/36..

      [Bookseller: Antiquariat Remigius]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nachrichten von den Türken und Tartaren mit Herrn von Peyssonnel's Verbesserungen und Zusätzen. Aus dem Französischen. 2 Bände.

      Wien, Th. von Schmidbauer, 1788.. 8°, circa 16,8 x 10,8 cm. Titel, 300 SS., 1 Bl.; 297 SS., 8 Bll., mit 2 Titel-Vignetten, 3 Textvignetten und 27 (1 gefaltete) Kupfertafeln Pappe d. Zt.. Vgl. Fromm 25632; Lipperheide Lb 35; Cox I, 234. Wiener Druck im Jahr der ersten deutschen illustrierten Ausgabe, die in Leipzig erschien. Hier mit 27 Kupfern (! es gibt Exemplare mit nur 26). Wichtige Schilderung des osmanischen Reiches nach eigenen Erfahrungen. Dem Verfasser Baron de Tott, der selbst durch die Türkei gereist war, lag es daran, Vorurteile oder auch romantische Vorstellungen, die in Europa uber die Türkei kursierten, richtigzustellen. Unter den schönen Kupfertafeln: Darstellungen von einem Rechtsgelehrten, Admiral, Soldaten, religiösen Würdentragern, einem Derwisch, einer rauchenden Türkin und einer Begrabnisszene etc.. - Innen nur wenig gebräunt, kaum fleckig, Einbände angestaubt, stärker beschabt, Ecken bestossen. Insgesamt gut erhalten und komplett mit allen Kupfern.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Abenteuer eines Maurers zur Warnung für Eingeweihete und Profane

      . . Berlin, Libau 1788: Lagarde und Friedrich, 100 Seiten, Broschur.- absolutes Rarissimum aus dem Kant-Umfeld. Schrift zur Freimaurerei. Marmorierte Broschur (privat?) Einband berieben, Rücken mit ca. 3,5 cm Fehlstelle; auf Deckelinnenseite m.zeitgenöss. brauner Tinte Ziffer '6' u.ein ausgekringelter u.dadurch unleserlicher Besitzeintrag. Auf Titelblatt Initiale E mit Tinte. Abb. auf Titelblatt H.J. Penningh / Bertolini. Altersübliche Fleckchen, Eselsöhrchen, Kanten etwas bestossen, Wasserrand. Der Historiker Ludwig von Baczko (1756-1823) studierte bei Kant in Königsberg. Die Verfasserzuordnung erfolgt nach den Katalogeinträgen in der Library of Congress u.dem Dt. Freimaurermuseum. Im hier angebotenen Exemplar ist keine Verfasserangabe enthalten. -[ interner vermerk -> -> -> BITTE BEACHTEN: Dieser Titel befindet sich nicht hier im Hause, sondern in meinem auswärtigen Nebenlager. Der Versand von dort erfolgt 1-2mal wöchentlich <- <- <- HAA-13590 '\m/'

      [Bookseller: Wimbauer Buchversand]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Traité de principales et des lus fréquentes maladies externes et internes. A l'usage des jeunes docteurs en médcine, des chirugiens-médcins & des praticiens qui suppléent au défaut des médecins gradués...

      4°. 6 n.n. Bl., 540 (recte 544) S., XII, CLIV S., 2 n.n. Bl. (Errata). Mit gestochenem Porträt. Pappband der Zeit. Blake 209. - Wellcome III, 255. - Hirsch-H. III, 190f. - Erschien gleichzeitig in deutscher Sprache. Herrenschwand (1715-1798) war Berner Patrizier, arbeitete als Arzt der Schweizer Garde unter Louis XV, bevor er 1764 Leibarzt von Stanislaus August Poniatowski von Polen wurde. Er schuf den Plan für eine medizinische Akademie in Warschau und wurde dafür polnischer Ritter. Herrenschwands Buch entstand im Auftrag des Gesundheits-Rates der Stadt Bern. Die Stadt verfügte für die Ausbildung von Ärzten über keine eigentliche Universität und die meisten Praktiker besassen nur unzureichende Kenntnisse. Herrenschwands Buch wurde so für fast 50 Jahre das "offizielle" bernische Handbuch für Ärzte. - Vorsatz mit Besitzerstempel.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 8.   Check availability:     antiquariat.de     Link/Print  


        Abhandlung von den vornehmsten und gemeinsten innerlichen und äusserlichen Krankheiten, zum Gebrauch junger Aerzte und Wundärzte, und solcher aufgeklärter und wohlthätiger Menschenfreunde, welche auf dem Land die Arzneykunst ausüben, oder die wegen Entfernung medicinischer Hülfe ihre eignen Aerzte seyn müssen. Aus dem Französischen. (Durchpaginierter Anhang:) Morell, (Carl Friederich): Verordnungen für den Apotheker ...

      Bern, Franz Seizer und Comp., 1788.. 4°. 6 n.n. Bl., XVI S., 4 n.n. Bl., 705 S., 9 n.n. S. Mit gestochenem Porträt. Lederband der Zeit mit goldgeprägtem Rückenschild und floraler Rückenvergoldung.. Vgl. Blake 209 und Wellcome III, 255 (beide kennen die deutsche Ausgabe nicht). - Hirsch-H. III, 190f. - Erschien gleichzeitig in französischer Sprache. Herrenschwand (1715-1798) war Berner Patrizier, arbeitete als Arzt der Schweizer Garde unter Louis XV, bevor er 1764 Leibarzt von Stanislaus August Poniatowski von Polen wurde. Er schuf den Plan für eine medizinische Akademie in Warschau und wurde dafür polnischer Ritter. Herrenschwands Buch entstand im Auftrag des Gesundheits-Rates der Stadt Bern. Die Stadt verfügte für die Ausbildung von Ärzten über keine eigentliche Universität und die meisten Praktiker besassen nur unzureichende Kenntnisse. Herrenschwands Buch wurde so für fast 50 Jahre das "offizielle" bernische Handbuch für Ärzte. - Stellenweise gebräunt und fleckig. Dekorativ gebunden.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Karte vom Fürstenthum Halberstadt, den Grafschaften Wernigerode u. Hohenstein und der Abtey Quedlinburg.

      Berlin, Simon Schropp, 1788.. Grenzkolorierte Kupferstichkarte von C. Jaeck nach C.L. von Oesfeld, Bildausschnitt 66,5 x 47 cm, Blattgr. 67,5 x 48 cm.. Dekorative Karte des Fürstentums Halberstadt von Weferlingen im Norden bis Hohenstein im Süden (oder von Helmstedt bis Nordhausen, die aber beide nicht im Fürstentum Halberstadt lagen), zeigt somit einen großen Teil vom Harz; Unten rechts die Titelkartusche, oben links weitere Kartusche mit Erklärungen, rechts oben Windrose ( = 2. Zustand dieser seltenen Karte ). - Die Karte war als Reisekarte in 10 Segmente geteilt, wurde vom Leinen gelöst und aufgezogen.

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bibliotheca et Philosophia Ichthyologica - Pars.1: Petri Artedi Angermannia-Sueci BIBLIOTHECA ICHTHYOLOGICA seu Historia Litteraria Ichthyologiae in qua Recensio fir Auctorum qui de Piscibus Scripsere .... - Ichthyologiae Pars I - Emendata Et Aucta A Iohanne Iulio Walbaum M.D. Practico Lubecensi ... und Pars.2: Petri Artedi PHILOSOPHIA ICHTHYOLOGICA - In Qua Quicquid Fundamenta Artis Absolvi ... - Ichthyologiae Pars II - Emendata Et Aucta A Iohanne Iulio Walbaum M.D. Practico Lubecensi ...

      Grypeswaldiae, Ant.Ferdin,Roese, 1788.. 1. Aufl. [4] Bl., 230 S., [2] Bl., 196 S., [3] Bl. Seiten mit einer Kupfertafel 4°, Softcover/Paperback. Obr. nur im Fragment, Titel und Vorwort des 1.Buches nur im Fragment, die erste Seite des 2.Buches mit Textverlust, Fraßspuren der linken oberen Ecke bis Seite 30 immer weniger werdend (ohne Text-Verlust), Rest vollständig, Block unbeschnitten und typisch abgegriffen und angestaubt, durchgehend leicht fleckig, einzelne Seiten stärker. Nach einer Restaurierung sicher ein schönes Exemplar, Derzeitige Bindung: 1.Buch:[Haupttitel, Titel, Lectori von Linnaeus, Praefatio von Walbaum jeweils 1 nn.Bl.also insgesamt 4 Bl. ] 2.Buch: Seiten 1-128 1.Buch: Seiten 129-196 + Errata (2 nn.Bl.)und einer Kupfertafel, 2.Buch: [Titel, Praefatio Linnaei, Praefatio Walbaum auf 3 nn.Bl.] 1.Buch: Seiten 1-128 2.Buch: Seiten 1-210 (Achtung das letzte Blatt ist fälschlicherweise mit 229 und 230 nummeriert, statt richtig 209 und 210.)

      [Bookseller: Antiquariat Deinbacher]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Titi Lucretii Cari De rerum natura libros sex. Interpretatione et notis illustravit Michael Fayus....Jussu christianissimi regis in usum serenissimi Delphini

      Bassani postant Venetiis, apud Remondini, 1788.: . Bassani postant Venetiis, apud Remondini, 1788.. 1788. XXIV, 679 (1) S. Printer&#39;s wdct. title-vignette and numerous wdct. initials and head- & tailpieces. Contemporary hfcf. over mrbld boards, spine gilt-ruled & gilt-lettered. 4°. Pages 587-679 with an index on all words appearing in all 6 books. Copy with wide margins. Commentary by Michael Du Fay and a "vita" by Daniel Pareo. Bdg a bit rbbd. & crnrs slightly worn. Title leaf w. a small previous owner&#39;s chip (expertly repaired), last index-leaf soiled. Nice copy still. ¶ RARE EDITION; not in BRUNET, GRAESSE, EBERT, nor in SCHWEIGER.

      [Bookseller: INTERNATIONAAL ANTIQUARIAAT]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Del commercio dei popoli neutrali in tempo di guerra. Trattato.

      Firenze, (o. Dr.), 1788.. 2 Teile in 2 Bden. 17x11,7 cm. 2 Bl., 248 S.; 2 Bl., 283 S. HLdr.-Bde. der Zeit mit Rückenschildern, etwas Rückenvergoldung und Buntpapierbezug.. Erstausgabe. - Giovanni Maria Lampredi (1732-1793) war Professor für öffentliches Recht in Pisa.- Texte meist italienisch, wenig französisch und lateinisch. - (Mit je einem Papierschild am Rücken. Rücken und Vorsätzen etwas wurmstichig. Rücken am Kopf eingerissen bei Band 1). - Innen sauber. Wichtiges wissenschaftliches Werk des öffentlichen Rechts, dass in verschiedenen Ausgaben in italienisch, französisch und deutsch erschienen ist.

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte der merkwürdigsten Rebellionen und Verschwörungen aus den mittlern und neuern Zeiten. Bearbeitet von verschiedenen Verfassern, gesammelt und herausgegeben von Friedrich Schiller. 1. Band.

      Lpz. Siegfried Lebrecht Crusius 1788. min.best.u.gebr., g.e. Ohldbd. WIGÜ 1117/20 EA - MNE I/256 Format: Kl.-8°. 274 pp. + Vlgsverzeichnis

      [Bookseller:  Antiquariat SCHADEN]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Kugelfläche als mathematisches Constructionsfeld im Gegensatze der Ebene oder die Geometrie und Trigonometrie auf der Sphäre in ihren Elementen ausführlich dargestellt. Berlin, G. Reimer 1819. Gr. 8°. XX, 252 S., 9 Bll., mit 6 Kupfertafeln, HLdr. d. Zt. mit RSch.

      - Poggendorff II, 484f. - ADB XXVI, 368f.- Erste Ausgabe des Erstlingswerkes.- Georg Friedrich Pohl (* 24. Februar 1788 in Stettin; ? 10. Juni 1849 in Breslau) war u.a. Professor der Mathematik und Physik am Friedrich Wilhelm Gymnasium in Berlin und wurde durch seine Arbeiten über den Elektromagnetismus bekannt.- Leicht gebräunt u. tlw. etwas stockfleckig, Ebd. fleckig u. etw. berieben. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Antiquariat Müller]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        A CURIOUS HIEROGLYPHICK BIBLE; OR, SELECT PASSAGES IN THE OLD AND NEW TESTAMENTS, REPRESENTED WITH EMBLEMATICAL FIGURES, FOR THE AMUSEMENT OF YOUTH

      Worcester, Ma.: Pr. by Isaiah Thomas, 1788.. Worcester, Ma.: Pr. by Isaiah Thomas, 1788.. 144pp. 12mo. Contemporary paper boards over cloth. Light wear and soiling to binding. Light foxing and toning, final leaf of text supplied in expert facsimile. Otherwise a near fine copy. In a morocco clamshell box, gilt. A cornerstone for any collection of American children&#39;s books, American illustration or American Bibles. Complete copies of the first hieroglyphic and children&#39;s Bible printed in America are rare. This is a book that saw extremely heavy use and, given its young audience, inevitable (if often loving) misuse. Many copies, such as the present one, lack the final leaf; this seems to be so endemic (judging from the records found on the Americana Exchange) as to be usual. This classic children&#39;s book is an American reprinting of the edition first published by Hodgson in London in 1783. Containing nearly 500 illustrations, it is the first Bible printed in the United States specifically for children. The rebus format of the small volume presents the young reader with famous Bible stories in an amusing format that encourages reading, puzzle solving, and Bible study. Not in Hills, nor AMERICAN BIBLES IN THE COLLECTION OF MICHAEL ZINMAN. WELCH, AMERICAN CHILDREN&#39;S BOOKS PRINTED PRIOR TO 1821, 510. ROSENBACH CHILDRENS 128. EVANS 20961. O&#39;CALLAGHAN, AMERICAN BIBLES, p.33. HAMILTON, EARLY AMERICAN BOOK ILLUSTRATORS AND WOOD ENGRAVERS 122. RUMBALL-PETRE, RARE BIBLES 167.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Staatsrecht deutscher Reichslande. Akademischen Vorlesungen gewidmet. Nebst einem Abdrucke der neuesten kaiserlichen Wahlkapitulation u. des westphälischen Friedens nach den Originalien des Reichsarchivs. Erster Theil (alles Erschienene)

      Mainz, Winkopp & Comp., 1788. X Seiten, 6 Blätter, 137 Seiten; VI, 242 Seiten. Halbleder der Zeit mit reicher floraler Rückenvergoldung u. zwei farbigen vergoldeten Rückenschilden, Rotschnitt, 8°. - Enslin/Engelmann, Bibl. Juridica, 342/43; Kosch, Biograph. Staatshandbuch II, 1049; ADB XXIX, 316; vgl. Pütter II, 73. - Johann Richard von Roth (1749 - 1813) war Professor des Lehens- und Landesrechts, zuletzt Direktor des Schöffenappelationsgerichtes. Seine Schriften insbesondere zum Staatsrecht sind noch heute wertvoll. - Behandelt die reichsständische Landeshoheit im Ganzen, die Beilage enthält die Wahlkapitulation Kaiser Josephs II. und den "Osnabrückischen Friede" bzw.das "Instrumentum pacis Osnabrugensis"; ein im Vorwort u. Inhaltsverzeichnis erwähnter zweiter Teil "Von der reichsständischen Landeshoheit in ihren Theilen" ist nicht mehr erschienen (vgl. dazu Enslin/Engelmann). Die hier abgedruckte Wahlkapitulation Kaiser Joseph II. ist die vorletzte Wahlkapitulation eines römisch-deutschen Kaisers vor der Auflösung des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. - Leicht stockfl. Bzw. gebräunt, sonst in schöner Erhaltung.

      [Bookseller: Buch & Kunst Antiquariat Flotow GmbH]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gründliche Anweisung Vögel auszustopfen und besonders gut zu conservieren

      . EA, Böhme, Lpz., 1788. XXIV/88 S. mit einer gestoch. Titelvignette, Orig. kart. (Widmung der Zeit auf Vorsatz / durchgehend etwas fleckig / einige Eckknickspuen). -Erste Veröffnetlichung über das spezielle Preparieren nur von Vögeln-

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Herrn von Buffons Naturgeschichte der Vögel. Sechster [6.] Band.

      Brünn, Joseph Georg Traßler 1788;. kl.-8°; 524 Seiten und 61 kolorierte Kupfertafeln; einfacher Kartoneinband d. Zt. (Einband bestoßen und leicht berieben, Seiten teils leicht gebräunt bzw. gering braunfleckig, wenige Tafeln mit etwas Abklatsch der gegenüber liegenden Schrift; Bindung ohne das vordere Vorsatzblatt). Enthält: Rebhühner, Wachteln und das Taubengeschlecht.

      [Bookseller: Antiquariat Hilbert Kadgien]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Plantarum Rariorum Regni Neapolitani Fasciculus Primus.

      1788. Neapoli 1788. Folio (375 x 245mm). pp. xxxix, (i), with woodcut vignette on title and 12 fine handcoloured engraved plates drawn by the author. Recent marbled boards. The first part of two. A second part with likewise 12 plates was published in 1792. The work is extremely rare and probably the rarest Italian flora. Domenico Maria Leone Cirillo (or Cyrillo) (1739-1799) was an Italian statesman and naturalist. He was in close contact with famous French naturalists of his time such as J.A. Nollet, Buffon, d'Alembert and Diderot. He taught botany and medicine at the University of Naples and likewise published a book on the entomology of the Naples area. For political reasons he was condemned to death by King Ferdinand IV (1751-1821). Stafleu lists only one complete copy in the United States. In the last decades only one complete copy was offered. It was offered for sale by Librairie Didier Cart-Tanneur in 1999 for FF. 140,000. Nissen BBI, 358; Stafleu & Cowan 1133..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        De la Constitution Francoise.

      Amsterdam, 1788.. In-8, demi-veau de l'epoque, dos lisse orne de compartiments garnis d'un fer special central repete et filets dores, piece de titre de veau rouge, tranches mouchetees (accroc de cuir a un mors), (4), 470 p. Edition hollandaise de cet ouvrage que l'auteur composa au moment de l'exil du parlement a Troyes. Dans cette theorie de la monarchie francaise, Allonville recapitule l'etendue des pouvoirs du souverain, les droits de ses sujets, des Cours souveraines et des Etats-Generaux. C'est, selon l'auteur, la seule "Constitution", qui sied a la France et la seule garantie de l'harmonie de la nation. L'ouvrage est demeure celebre pour avoir prophetise des troubles terribles, "enfantant une foule de crimes" qu'un pouvoir absolu ferait cesser. Porte a la deputation par le bailliage de Chateau-Thierry, Allonville ne put etre nomme du fait de son jeune age. Il redigea neanmoins les cahiers de doleances de la noblesse du bailliage. Il emigra en 1791 pour rejoindre le prince de Conde a Coblence. A la fin de 1792, il rentra en France pour s'offrir comme otage en echange de la liberte de Louis XVI apres Varennes. En 1792, il emigra a nouveau et prit part a la campagne des Princes de 1792. Il se rendit en Russie apres 1804. Nomme marechal de camp, il revint a Paris, en 1815. Il a laisse d'importants Memoires pour l'histoire de la periode. (Conlon, 'Siecle des lumieres', 88:2375). Tres rare, manque au catalogue de la BnF. Un unique exemplaire dans les bibliotheques francaises (B.M. de Versailles). Tres bon exemplaire, tres frais, relie a l'epoque..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Voyage en Allemagne, dans une suite des Lettres, par M. le Baron de Riesbeck. 3 Bde.

      Paris, Buisson, 1788.. II, 332 SS. m. 1 Mehrf. gefalt. Karte u. 1 Plan; 312 SS. m. 1 Portr. u. 1 mehrf. gefalt. Plan; 350 SS., 1 Bl. m. 1 Portr.; 8°, Hldr.- Bde. d. Zt. (l. ber., besch. u. best.).. Schön erhaltene Bände mit den Porträts von Friedrich II.( von Campe 260 - de Launay nach Ramberg), Joseph II. (Hust nach Hickel) und den Plänen von Berlin (Schulz 97, Abzug auf hellblauem Papier) und Wien sowie einer Deutschlandkarte. - Die Bücher nahzu fleckenfrei und sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'Indiscretion. Farbradierung nach Nicolas Lavrince (Aquatinta in Farben gedruckt). 1788/89.

      . 35,5 : 27,6 auf 40 : 31,5 cm.. Guter Druck (eines frühen Zustandes vor der Schrift?). Lediglich unten links und rechts unter der Darstellung die Namen der Künstler: "Lavrince del. / Janinet sculp." - Linke obere Ecke und im Unterrand rückseitig etwas wasserfleckig, rechte Ecke unten recto im weissen Rand mit schwachem Wasserfleck. Zwei ganz geringfügige Farbschäden an den Säulen im Bildhintergrund durch leichten Papierknick. - Schöner Gesamteindruck. - Selten.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aves Frisicae.

      1788. Rotterrodami, apud C.R. Hake, 1788. 8vo. pp. 298, (1), with a charming engraved title showing a bird (Alauda) by J.L. Anselin. Contemporary marbled boards, spine renewed. B.M.(Nat. Hist.)II, 813. Gerhard N. Heerkens was a physician who settled at Groningen after having studied with scholars as Voltaire and Fontenelle in Paris. He devoted all his spare time to Latin poetry, of which he published several collections. His present work is in elegiacs, with notes..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sermons, &c. (Early Delaware Imprint, Signed by Author) (North Carolina Interest)

      Wilmington, Delaware: James Adams, 1788. Wilmington, Delaware: James Adams, 1788. Advanced Reading Copy. Leather Bound Leather Bound. Good. (Religion & Theology) PATTILLO, Henry. Sermons, &c.: I. On the Divisions among Christians, II. On the Necessity of Regeneration to future Happiness, III. The Scripture Doctrine of Election, IV. Extract of a Letter from Mr. Whitefield to Mr. Wesley, V. An Address to the Deists. Wilmington: James Adams, 1788. Review Copy, early Delaware Imprint [Evans #21361]. Signed and inscribed by author on title page to Devereux Jarratt, a highly influential evangelical leader in Virginia&#39;s Anglican Church in the eighteenth century. Errata list and text corrections hand-written by author. Decimo-octavo, 6 x 4 inches. Hardcover, brown calf leather, black spine label, 296 pages. Toning and foxing to pages. PO name on front endpaper. Spine and boards rubbed and scuffed with some small stains. Spine toned with wear to joints and chipping to head and foot. Small chip in leather on front board, less than a half-inch. Edge wear with bumping to corners. <br><br> Born in Scotland in 1726, Henry Pattillo became an influential minister of the Presbyterian Church in North Carolina in the latter half of the eighteenth century. In addition to ministering and promoting education, Pattillo showed interest in the contemporary political situations in the American Colonies. During the War of the Regulation, [also known as the Regulator Movement or the Regulator Warâ&#128;&#148;a North and South Carolina uprising against corrupt local officials, lasting from about 1765 to 1771], although sympathetic with the goals of the Regulators, he and some of his fellow clergy wrote letters to Governor William Tryon and to the churches in their presbytery condemning the violent tactics used. In 1775, Pattillo was sent by his local county as a delegate to the Third Provincial Congress and acted as a chaplain to that body. Since royal government ended with the flight of the last Royal Governor, this congress officially established itself as the highest governmental body in the province. Notably, he was also assigned to serve on a committee with Richard Caswell and Maurice Moore to explain to the former Regulators that the oath of loyalty they had taken under military duress was not morally binding and did not prevent them from joining the Patriots in their struggle for independence of Great Britain. In 1787, Pattillo published a treatise on Christian conduct entitled â&#128;&#156;The Plain Planter&#39;s Family Assistant; Containing an Address to Husbands and Wives, Children and Servants; With Some Helps for Instruction by Catechisms; and Examples of Devotion for Families: With a Brief Paraphrase on the Lord&#39;s Prayer.â&#128;&#157; <br><br> Transcription of the author&#39;s writing on title page and verso of 2nd prelim page: <br><br> &#39;p. 18 for first, read &#39;finest&#39; speaker; <br>Page 25. for these, r. &#39;they&#39; were cut off; <br>p. 42. read &#39;changeable&#39; climate; <br>p. 67. note â&#128;&#147; read &#39;as&#39; catechumens; <br>p. 81. read &#39;his&#39; infinite; <br>p.94. note, read &#39;peccability&#39;; <br>p.246. read &#39;ever&#39; new delight; <br>p. 247. line 11. dele &#39;and&#39;; <br>p. 264. for teach read &#39;tear&#39;, [and] for Master read &#39;Maker.&#39; <br>These are all the misprintings I have observed, thoâ&#128;&#153; probably there are more. <br>HP. <br><br> If Mr. Jarratt believes there would be a demand for a doz or two of this book, and 3 or 4 doz of the Plain Planter, I could spare them, and [would] send them to any place he might direct. The book a dollar price, & 6d cost from Delaware to my house _ and the pamphlet a round quarter. Some books have red leather, and ribbed backs, in the old way. <br>HP. <br><br> For Revd. Devereux Jarratt <br>from the Author&#39;

      [Bookseller: Yeomans in the Fork]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        A Key To Civil Architecture; Or, The Universal Builder

      London: R. Baldwin, 1788. London: R. Baldwin, 1788. Third edition. leather_bound. Modern full brown calf. Fine./No Dust Jacket. 387 pages. 21 x 13 cm. Two engraved folding plates of circular staircases and components. Originally published 1774. COLVIN p.739. "advertised himself in "Aris&#39;s Birmingham Gazette" as a Surveyor and Builder from London, who proposes drawing Plans, Elevations and Sections.....He was a carpenter and joiner by trade." This work presents a detailed discussion of the methods and practices of measuring materials and estimating jobs. Moderate age-toning, portion of second plate professionally repaired and restored in facsimile on old paper, raised bands, spine label printed in gilt, cover border panels decorated in blind.&

      [Bookseller: Royoung bookseller, Inc.]
 26.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Praecognita in Theologiam revelatam. Bd. I: Specimen encyclopaediae (...). Bd. II: Demonstratio religionis christianae (...) Bd. III: Demonstratio religionis catholicae (...) Bd. IV: Demonstratio dogmatum catholicorum (...) Bd. V: Dito, II. Bd. VI: Dito, III.

      Ingolstadt, Johann Wilhelm Krüll, 1788-1790.. 1. u. 2. Auflage. 6 Bde. 8°. Mit 1 Aquatinta-Portrait von F. E. Haid nach Arnhard. Halblederbde. d. Zt. mit je 2 goldgepr. Rückenschildern (berieben u. bestossen).. Mischauflage (Bde. 1-IV in 2., Bde. V u. VI in 1. Auflage) des Hauptwerks des Zisterziensermönchs, Philosophen u. Theologen Stephan Wiest (1748-1797), der an der Universtität in Ingolstadt unterrichtete. - Mit 3 gest. Frontispiz. - Vorsätze leimschattig, durchgehend gebräunt. u. stellenweise stockfleckig. (Sprache: Lateinisch / Latin)

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Entdeckte Illuminaten-Recepte, von Aqua Fontana, und andern geheimen Mitteln.

      Berlin: Petit und Schöne, 1788.. 72 S. Schlichter Pappband der Zeit mit handschriftlichem Titelschild.. 1. Ausgabe, selten. - Gegen die Illuminaten gerichtete Schrift. - Alte Signaturnummer im Innendeckel, alter handschriftlicher Besitzeintrag auf dem Titel, wenig stockfleckig und gut erhalten. - Wolfstieg 42782.

      [Bookseller: Antiquariat Scheppler & Müller]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Abbildungen zum Cabinet der vorzüglichsten in- und ausländischen Holzarten nebst deren Beschreibung.

      Erfurt, auf Kosten des Verfassers 1788.. Folio mit zahlreichen handkolorierten Tafeln in leuchtenden Farben. Ca. 36 cm x ca. 22 cm. Marmorierter Schnitt. Zeitgenössischer Halbleder-Einband mit Rückentitel (dort fälschlicherweise "Pettermann" anstatt "Bellermann"). Kollation: Titelblatt, 2 Seiten Vorrede (nicht nummeriert), 4 Seiten Kurze Beschreibung (Seiten 1 bis 4), doppelblattgroße Tafel (koloriert), Textblätter 7 bis 72 (vorhanden sind 61 Textblätter, es fehlen die Blätter 8, 11, 18, 40, 60), zu jedem Textblatt ein Tafelblatt (Text- und Tafelblätter einseitig bedruckt; Tafel und Text stehen sich gegenüber, Tafeln in sehr kräftigem Druck, leuchtend handkoloriert) (vorhanden sind 50 Tafeln, darüber hinaus fehlen - zumindest nach der fortlaufenden Zählung - die Tafeln 7, 8, 9, 11, 14, 15, 19, 24, 32, 40, 44, 48, 55, 56, 60, 61). - Das Werk ist ursprünglich in Lieferungen erschienen mit je "1) sechs Stück Holz nebst Titel; 2) sechs illuminirten Foliokupferblättern; 3) sechs Blätter Text, ein halber Dukaten. Hierzu kommt noch jetzt der Titel, Vorrede und Emballage. - Der Ladenpreiß ist zwey Rthl. Sächsisch." (Bellermann in der Vorrede) Der tatsächliche Umfang dieses Werkes ist dennoch nicht ganz klar: Stafleu (TL, Nr. 20.811) nennt "p. I-VI, 1-4, folded colour plate, 72 coloured numbered plates each facing a numbered page of text numbered 1-72. Copy: NY. (Pritzel states: "Dazu gehören 2 Kästchen mit 60 (sic) Stück Holzarten.")" Pritzel (Thesaurus Literaturae Botanicae, Nr. 596) dagegen: "folio. 60 Blätter Text und 60 ill. Tafeln. (Dazu gehören 2 Kästchen mit 60 Stück Holzarten.)" Nissen schließlich (Die Botanische Buchillustration, Nr. 129 und 130) kennt als einziger 2 Werke von Bellermann: Nr. 129 mit dem Titel "Abbildungen und Beschreibung von 72 der vorzüglichsten Holzarten den In- und Auslandes. Erfurt: Ferd. Bellermann 1788. 2°, 73 kol. Kupf. (1-72 u. 1 Taf. Analysen) vorh. Greifswald, Univ.Bibl." und Nr. 130 mit dem hier vorliegenden Titel: "Erfurt 1788. 2°. 60 Bl., 60 kol. Kupf. (dazu nach Pritzel 2 Kästchen mit 60 Stück Holzarten). ". Der Einband berieben und bestoßen. Vorne keine Vorsatzblätter. Das Titelblatt ca. 1 cm schmäler. Die Vorrede oben rechts und unten links mit Ausriss (oben rechts mit Textverlust); mit Knickspuren und einem Einriss im Text. Die doppelblattgroße Tafel unten mittig mit Ausriss. Keine Einträge. Papier nicht gebräunt, gelegentlich gering altersfleckig. Die Bindung an mehreren Stellen angebrochen oder gebrochen. Zustand insgesamt (III -) IV (deutsche Schulnotenskala). Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne Fotos per Email.,

      [Bookseller: Antiquariat Lycaste]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lexicon Syriacum, ex eius lexico heptaglotto.

      Göttingen, Johann Christian Dieterich, 1788.. 2 parts in 1 vol. (2), VIII, (2), 393, (2), 393-980 pp. With half-title. 19th century marbled half calf with giltstamped title to gilt spine. Marbled endpapers. 4to.. First separate edition of Castell's Syriac-Latin dictionary, taken from the author's great "Lexikon heptaglotton" (1669) and here edited by the German Biblical scholar Johann David Michaelis. The English orientalist Edmund Castell (1606-85) was appointed Professor of Arabic at Cambridge in 1666. - Insignificant browning; upper spine-end chipped, otherwise a well-preserved, prettily bound copy. From the library of the Ducs de Luynes at the Chateau de Dampierre: their bookplate reproducing the arms of Charles Marie d'Albert de Luynes (1783-1839), 7th Duc de Luynes, on pastedown. - Zaunmüller 372. Vater/Jülg 387. Graesse II, 65. OCLC 4683081.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ueber geheime Gesellschaften, aus dem Französischen des Herrn Grafen (Josef Niklas) von Windischgrätz, mit Anmerkungen des Uebersetzers.

      Frankfurt und Leipzig, (d. i. Nürnberg, Felßecker), 1788.. 126 S. Umschlag im Stil d. Zt.. Wolfstieg 42784; Fromm 27347. - Erste deutsche Ausgabe und einzige mit den Anmerkungen von Adam Weishaupt. Graf Windischgrätz (1744-1802), Reichshofrat, 1770 auch Kämmerer Marie Antoinettes, war in seiner Jugend mit Joseph II. befreundet, lehnte später aber dessen Reformvorhaben grundsätzlich ab und mied den Kontakt zum Hof. Als Franz II. alle geheimen Gesellschaften verbot, machte der Graf dem Staat eine Schenkung von 30.000 Gulden. "Als philosophischer Schriftsteller bedauerte [er] den Ausbruch und den verderblichen Gang der französischen Revolution, allein er erkannte in ihr größtentheils eine Folge der Schwäche und Sittenlosigkeit der Bourbonen und der höheren Gesellschaftskreise Frankreichs ... Eine Aufforderung, für den Krieg gegen Frankreich zu spenden, lehnte er ab, zahlte aber für die gesammten Unterthanen seiner böhmischen Herrschaften den ausgeschriebenen Kriegszuschlag" (Wurzbach LVII S.60 f.). Der Graf stand in brieflichem Kontakt mit Kant und Condorcet. Epstein, Ursprünge des Konservativismus, S. 119 nennt ihn einen "frühen Verfechter der 'Verschwörungstheorie'". Der Übersetzer Weishaupt, der Gründer des Illuminatenordens, bescheinigt dem Verfasser "edle Denkungsart" und hält die Begründung seiner Kritik für so relevant, dass er auf den Seiten 85 ff. detailliert darauf eingeht. Dazu liefert Weishaupt einen Beitrag zur Geschichte der geheimen Gesellschaften, in dem er den bis dahin unbekannten Gründungsaufruf einer Geheimgesellschaft aus früherer Zeit mitteilt. - Gutes Exemplar!

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Perpetual Laws, of the Commonwealth of Massachusetts, From the...

      1788. [Massachusetts]. [Thomas, Isaiah, Compiler]. The Perpetual Laws, of the Commonwealth of Massachusetts, From the Establishment of Its Constitution To The First Session of the General Court, A.D. 1788. Worcester: Isaiah Thomas, 1788. [viii], [5], 389 pp. Octavo (8-1/4" x 4-7/8") Contemporary sheep, raised bands, gilt ornaments and lettering piece to spine. Some rubbing to extremities, a few minor scuffs to boards, corners bumped, hinges cracked, front free endpaper and upper portion of following endleaf lacking, bookplate of William Paine Sheffield to front pastedown, light browning and foxing to text. Early owner signature to head of title page, interior otherwise clean. An appealing copy. * First octavo edition, published one year after the folio edition. This title is significant as a first edition of a work printed by Isaiah Thomas, and as the first printing of the first collection of Massachusetts statutes, covering Massachusetts legislation up to the year of the ratification of the U.S. Constitution. The work contains Massachusetts laws regulating everything from the organization of the legislature to the militia to highways, and represents an important work of American history, as this volume was the tool used to disseminate the laws throughout the Commonwealth. It was intentionally printed in a size and at a price that would enable significant distribution. However, at this time few copies remain. Isaiah Thomas was a successful and highly regarded printer in Worcester, Massachusetts who owned his own paper mill and bindery, and employed many people. An important figure in the history of printing and book collecting in the United States, he founded the American Antiquarian Society and wrote the classic reference on early American printing, The History of Printing in America. Not in Tower or the Harvard Law Catalogue. Benedict locates only ten copies. Benedict, Acts and Laws of the Original Thirteen Colonies and States 214. Check List of American Laws, Charters and Constitutions of the 17th and 18th Centuries in the Huntington Library 467..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Versuch eines vollständigen grammatisch-kritischen Wörterbuches Der Hochdeutschen Mundart, mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. 5 Tle.

      Brünn, J. G. Traßler 1788 (Tle.1-4) u. o. J. (Tl. 5).. 4°. XVI S. (Tit. u. Vorrede), 1 Bl. (Nebentit. zu: FULDA M. F. C., Über die beiden Hauptdialekte der Teutschen Sprache), 60 S., 1840 Sp.; VIII S. (Tit. u. Vorr.), 1856 Sp.; Tit., 2 Bl. (Vorr.), 1716 Sp.; Tit., 3 Bl. (Vorr.), 1704 Sp. u. Tit., 1 Bl. (Vorr.), 476 Sp. Mit 2 mehrf gef. Taf. (Wurzeltabellen) u. neben Tit.vign. in jedem Bd. etliche Zierleisten, Init. u. Schlußvign. in Holzschnitt. Dekorative marmor. HLdr.bde. d. Zt. m. braunem Marmorpapierbezug, (verblasstem) Sprengschnitt u. auf. Rü. m. 1 kl. Vign., Fileten (an den Kapitalen) sowie Tit. auf mont. zweifarb. Papierschi in Goldpräg. Goldauflage an den Kap. größtenteils abgelöst; Buchdeckel abgerieben u. m. einigen Schabspuren; Kanten abgewetzt; Ldr. stellenw. etw. aufgeraut; Ecken z. Tl. unschön bestoßen; Bd. 3. m. kl. Läsur an der vord. Rü.kante; Bd. 5 am unt. Kap. etw. eingerissen; Papier tlw. gebräunt bzw. braunfleckig; im Text durchgeh. Spuren von Wassereinwirkung; flieg. Vorsätze u. Tit. etw. fingerfleckig; im Text kaum Gebrauchsspuren; trotz der altersbedingten Gebrauchsspuren gutes Exemplar.. LGB² I, 22; ADB I, 80 ff.; Kosch I, 24/25; Graesse I, 20 (in den vorlieg. Bibliographien sind immer nur die rechtmäßige 1. u. 2. Aufl. angeführt). Auf Betreiben des Verlegers verwirklichte A. mit der Herausgabe des Lexikons den Plan Gottscheds. Hier vorliegend ein Nachdruck der ersten Ausgabe (Lpz. 1774-86) in 5 Teilen (I: A-E; II: F-K; III: L-Scha.; IV:Sche.-V u. V: W-Z). Der geplante Band V.2 sollte Verbesserungen und Nachträge enthalten, ist aber nie erschienen. Text in zwei Spalten gesetzt. "Bei jedem Wort erfahren wir Aussprache, Orthographie, Flexion, Construction und Gebrauch, namentlich die Stilart, der es entspricht. Bestimmte Angabe des Begriffs und der verschiedenen Bedeutungen sorgt für die Verbreitung klarer und deutlicher Begriffe, dieses wichtigste Requisit der Aufklärung." (vgl. dazu ADB). "Die Klassiker benutzten seine Wörterbücher regelmäßig.." (Kosch). - ADELUNG Johann Christoph (1732-1806); Lexikograph u. Grammatiker. Der 1732 in Anklam (Pommern) als Sohn eines Pfarrers geborene A. besuchte die Gymnasien in Anklam u. Klosterbergen. Nach theologischen Studien in Halle war er von 1759-61 in Erfurt als Professor am evangelischen Gymnasium tätig. Es folgte eine Anstellung als herzoglicher Bibliothekar in Gotha sowie als Korrektor beim Verlag Breitkopf in Leipzig. Seit 1787 war er Oberbibliothekar der kurfürstlichen Bibliothek in Dresden, um deren Bestände er sich durch Mehrung und Katalogisierung verdient machte. Wichtige Arbeiten A.s betreffen deutsche Sprachlehre, Orthographie und Stil, auch Beiträge zur Lexikographie des Mittellateinischen, Nordischen und Englischen, zur Literaturgeschichte des Mittelalters, zu Diplomatik und Kartographie sowie zur allgemeinen Kulturgeschichte. Bedeutsam wurde ferner A.s Fortsetzung und Ergänzung zu Jöchers Allgemeinen Gelehrtenlexikon. u. für die Vermittlungsfunktion des Buchmarktes sein "Allgemeines Verzeichnis neuer Bücher".

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beobachtungen und Anmerkungen auf Reisen durch Deutschland. In Fragmenten und Briefen.

      Leipzig ( d. i. Ulm) 1788.. Mit gest. Titelvign., IV, 544 S., 4 Bl., rest. Pappband mit hs. Rückenschild, durchgeh. etw. stockig, insgesamt gutes Exemplar.. Erste Ausgabe. Holzm.-Boh. I, 5397; dieses Werk fehlt bei Goed. XII,100 u. Kosch VII u. ADB 36,131 (unter Stettin), Heinzmann (1760-1802), einer der bedeutensten Buchhändler seiner Zeit, ".. überhaupt eine interessante Persönlichkeit, ein rühriger Schriftsteller, aber weil er die meisten seiner Arbeiten anonym herausgab, wenig bekannt.." (ADB)

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Equitazione militare, o sia metodo di scozzonare i cavalli, e d'istuire i soldati nel cavalcare destinato all'uso dell'eserctito [...]

      Naples, Stamperia Reale, 1788.. Folio (224 x 314 mm). 1st blank f., (6), 84 pp. With engr. title vignette and 17 consecutively numbered engr. plates. Contemp. vellum with gilt-lettered red spine label.. Rare first Italian edition of the Earl of Pembroke's great work on Military Equitation. Henry Herbert, 10th Earl of Pembroke (1734-94) served as Colonel of the 1st Regiment of Dragoons, coming to be an authority on breaking cavalry horses. In 1755 he built an indoor Riding School at Wilton House and commissioned 55 paintings of military riding exercises (now in the Large Smoking Room, Wilton). Despatched to Germany in 1760 to take part in the Seven Years' War as Major-General in command of the Cavalry Brigade in Germany, he in 1761 wrote the British Army's manual on riding, "Military Equitation: or A Method of Breaking Horses, and Teaching Soldiers to Ride "- this had already reached a 4th edition by 1793, and his methods were adopted throughout the British cavalry. - Not in OCLC; another Italian edition would not appear until 1818 (in Turin). - An excellent, wide-margined copy with a contemporary text correction on p. 25. The fine outline-engraved plates show the various positions of the horse.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der ächte Illuminat oder die wahren, unverbesserten Rituale der Illuminaten. Enthaltend 1. die Vorbereitung, 2. das Noviziat, 3. den Minervalgrad, 4. den kleinen und 5. großen Illuminatengrad. Ohne Zusaz und ohne Hinweglassung. [ANGEBUNDEN: Benedikt Stattler: Das Geheimniß der Bosheit des Stifters des Illuminatismus].

      Edessa [Frankfurt, Hermann], 1788.. 212 S., 4 Bll., mit 1 gefaltet. Tabelle u. drei Notenfolgen im Text, Kl.-8°, Pappband d. Zt. mit Rückenschild. ANGEB.: Benedikt Stattler: Das Geheimniß der Bosheit des Stifters des Illuminatismus in Baiern zur Warnung der Unvorsichtigen hell aufgedeckt von einem seiner alten Kenner und Freunde. München und Augsburg [Lentner, 15. Decemb.], 1787, 108 S., mit 2 Vignetten. - Zu Faber siehe Wolfstieg 42955; Kloss 3258: "Die Rituale sind nach Vergleichung mit Originalhandschriften genau abgedruckt und ächt." - Zu Stattler (1728-1797) Kloss 3253. - Einband etwas fleckig u. beschabt; beide Kapitale bestossen u. mit kl. Verlust des Papierbezugs; Vorsatz mit Signatur, Randausschnitt u. Anriss; beide Titel gestempelt; tlw. braunfleckig, sonst ein gutes Expl.

      [Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Handbuch der Fruchtbaumzucht.

      Braunschweig, 1788.. 2 Teile in 1 Band. 8°. Titelblatt, 222 S.; 208 S. Mit 2 gestoch. Vignetten. Schlichter Pp.-Bd. der Zeit mit Ganzrotschnitt.. Dochnahl S. 71. - Erstausgabe. - Der Autor ist vor allem durch seine berühmte fünfbändige "Theorie der Gartenkunst" bekannt. - (Einband leicht berieben. Seiten stellenweise gebräunt oder fleckig) - Selten.

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Moralische Kinderklapper für Kinder und Nichtkinder. Nach dem Französischen des Herrn Monget.

      Ettinger, Gotha 1788.. VIII, 111 S., (1) mit einer Titelvignette sowie einem Vorbericht und Nachwort von Bertuch. Kl.-8°. Pappbd. der Zeit.. Gefällige kleine Namenseinträge auf Vorsatz. Seiten teils gering fleckig, insgesamt jedoch von guter Erhaltung. Allerdings sind von S. 51 bis 62 die Texte handschriftlich eingebunden. - Bertuch schreibt im Vorwort, dass der Autor sein Werk nicht mehr vollenden konnte und es daher Fragment geblieben ist. - Mongets Texte sind erstmals 1782 in Paris erschienen und bestimmt "für Kinder vom zartesten Alter, um ihnen so zu sagen Moral, die Hauptwissenschaft des Lebens, mit der Muttermilch einzuflösen" (aus dem Vorwort). Büro

      [Bookseller: Plesse Antiquariat Minzloff]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Carte du Gouvernement de Tauride, Comprenant la Krimee et les Pays Voisins

      1788. Grenzkolorierter Kupferstich, Darstellung: 65 x 44,5 cm. Seltene Karte zeigt die Krim und das Asowsche Meer. Von Jean-Claude Dezauche, tätig in Paris 1770-1824. Kleine Risse im Rand, leicht wasserfleckig rechts unten und oben in der Mitte, ansonsten gut erhalten. scarce map shows the North-East part of the Black Sea, with Ukrainian and Russian coast, the Sea of Azov and Crimea. By Jean-Claude Dezauche, active in Paris 1770-1824. According to the text in the cartouches, the map was based on many authentic documents, astronomical observations by Russian Royal Academy of Sciences in St. Petersburg and mostly on a manuscript map by Russian ingenieurs, made for a travel of a Russian Empress. The map among others shows main roads between larger cities. Slightly water-stained in the lower right corner and in the upper middle part, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Catechisme du Citoyen, ou Elemens du Droit public francais; Par demandes & Reponses; suivi de fragmens politiques par le meme auteur.

      En France, 1788.. In-8, plein veau fauve de l'epoque, dos lisse orne de filets dores, tranches mouchetees (qqs petits accrocs a la rel.), iv, 220, (2) p. Nouvelle edition, la troisieme et la plus complete, comportant en seconde partie des 'Fragments politiques' augmentee ici d' 'Observations sur des reformes projettees' (sic). L'ouvrage est cite comme l'une des tentatives les plus "serieuses" et les plus absolues de maximisation de la theorie du Contrat social selon Rousseau. Avocat bordelais, l'auteur tire des conclusions radicales dans son examen du droit public et des institutions francaises et intervient, en cette annee 1788, sur le role de l'Assemblee des Notables et des Etats generaux. L'Etat doit rompre avec l'inegalite et participer au "bonheur de tous". Considere comme "dangereux", l'ouvrage fut condamne par le Parlement de Paris. Cf. B. Cottret, 'Du patriotisme aux nationalismes', passim. (Conlon, 'Siecle des lumieres', 75:1613. INED, 4025. Leblanc, n°177). Bon exemplaire, relie a l'epoque, interieur tres frais..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Guide des Amateurs et des Etrangers Voyageurs aux Environs de Paris

      Paris: Hardouin & Gattey, 1788. Hardouin & Gattey, Paris, 1788.  Two volume set in French bound in contemporary half calf and gilt embossed spines. The upper board of volume 1 shows a center crease; marble endpapers; bookplate of "Thomas Riddell" in both volumes. Volume 1 features seven fold out plates; volume 2 features five fold out plates. Text and plates are clean and bright, some light foxing and yellowing primarily at the beginning and end of each volume. Two plates in volume 1 and one plate in volume 2 have light tide marks, but they do not affect the image.  Volume 1 has half title and title page; half title page is missing from volume 2. Volume 1 has a 2cm horizontal tear in the first page of "Avertissement." Overall a very good set with lovely clean plates.

      [Bookseller: Rachel Smith Books]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        'Das Grosfürstenthum Finland Augsburg, zu finden bey Johan Michael Probst, 1788. - Ioh. Georg Probst, Fil. sculp. 1788. Dec.':':.

      . Altkolorierter Kupferstich v. Johann Georg Probst b. Johann Michael Probst in Augsburg, dat. 1788, 48,5 x 57,4 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. K - P, S. 463 (Johann Michael Probst, the younger, 1757-1809. Engraver and publisher. Son of Johann Michael Probst the elder <1727-1776>. Together with his brothers he took over the firm after the death of his father. under the name Johann Michael Probst they updated Seutter's maps and engraved more than 100 new maps. These were sold singly and some as atlases such as 'Atlas Novus Compendiarius'. The firm ceased operation in 1809 when Johann Michael and Johann Georg both died. ...). - Zeigt das Großherzogtum Finnland mit den angrenzenden Gebieten sowie den Finnischen Meerbusen im Süden, der Ostsee im Südwesten u. dem u. dem Bottnischen Meerbusen im Westen. - Oben rechts Kartusche mit Kartentitel, Druckort, Verlegerangaben u. Datierung in 5 Zeilen; unten links 4 versch. Meilenzeiger; unten rechts außerhalb des Kartenrandes Stechersignatur mit Datierung ('Ioh. Georg Probst, Fil. sculp. 1788. Dec.'). - Sehr seltener Augsburger Einblattdruck!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Traite des Haras, [...]. avec un traite des mulets.

      Paris, Theophile Barrois, 1788.. LVI, 312, (4) SS. Mit 2 gefalt. Kupfertafeln und 5 (davon 3 gefalt.) Tabellen. Lädierter Lederband der Zeit. Marmorvorsätze. 8vo.. Erste französische Ausgabe. - "Ete longtemps considere comme un ouvrage classique" (Mennessier de la L.). - Lage a zu Beginn sowie die Schlußlage V in sich verbunden. Titel alt gestempelt, stellenweise etwas wasserrandig bzw. braunfleckig. Einband stärker berieben und bestoßen; Rücken mit Fehlstellen; Vordergelenk geplatzt. - Mennessier de la Lance I, 607. Schrader 181.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Innenansicht des Frankfurter Kaiserdoms St. Bartholomäus. Lavierte Tuschfederzeichnung.

      . Signiert und datiert: "Morgenstern jun. 1788". 27 x 38,3 cm.. Typische Arbeit Morgensterns, der ab 1780 vorwiegend perspektivisch präzise Kirchen- und Gebäudeinterieurs anfertigte. - Rückseitig nochmals signiert "JohLudwErnstMorgenstern fec" sowie mit dem Nachlaß-Stempel von Carl Morgenstern, dem Enkel des Künstlers. - Nur min. stockfl., sonst frisch erhalten. - Versandkosten auf Anfrage.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.