The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1787

        Gesamtansicht von Schloß und den umliegenden Gebäuden, rechts der Pilsensee, im Vordergrund Jäger und Landleute.

      . Kupferstich von J.G. Wintter, dat. 1787, 38 x 68 cm.. Lentner 2106a und 10523: "Hervorragend interessantes Blatt mit Widmung an den Besitzer Grafen Anton Clemens v. Törring und dem Wappen derer von Törring. Von grosser Seltenheit!". - Mit Wappen am unteren Rand. Kleine, hinterlegte Randeinrisse, sonst wohl erhalten. Klar zeichnender Druck dieses raren Kapitalblattes.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Atlante Español ó Descripción General, Geográfica, Cronológica e Histórica de España, por Reynos y Provincias: de sus Ciudades, Villas, y lugares más famosos. Tomo XIII, Tercera Parte del Reyno de Córdoba, en que se concluye el Reyno de Jaén.

      Madrid, en la Imprenta de González, 1787. - 4to. menor; 310 pp. Con dos láminas plegadas, Úbeda y Alcalá la Real, grabadas por Palomino. Encuadernación de la época en piel con tejuelo.

      [Bookseller: Hesperia Libros]
 2.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Histoire naturelle Générale et particulière, quadrupèdes tome XI engraved & handcolored plates with of the orig. watercolors

      chez Sanson et cCompagnie 1787 In 16, pp. 220, xxxix- Hard cover. finely engraved & handcolored plates with of the orig. watercolors. Each plate within a triple ruled frame, handcolored in black. Text French within decorative borders. In 16, pp. 220, xxxix - Copertina rigida in mezza pelle, cartonato originale, bella edizione con incisioni in acquarello, molto rara per l'epoca in considerazione della pubblicazione a fine '700, Taglio rosso. Il libro è in buone condizioni. Testo in francese. Libro

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Dauphine Marquis]
 3.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Histoire naturelle Générale et particulière, quadrupèdes tome treizieme

      chez Sanson et compagnie 1787 Copertina rigida in mezza pelle, cartonato originale, bella edizione con incisioni in acquarello, molto rara per l'epoca in considerazione della pubblicazione a fine '700, Taglio rosso. Il libro è in buone condizioni. Testo in francese. Finely engraved & handcolored plates with of the orig. watercolors. Each plate within a triple ruled frame, handcolored in black. Text French within decorative borders. Libro

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Dauphine Marquis]
 4.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Russia, anno 1787, big map, Schraembl, 2 leaves

      Russia, ,1787. Coppermap, 2 leaves, not put together, each size: 510x530 mm., edited by Schraembl, anno 1787, "DRITTER THEIL DER KARTE VON ASIEN WELCHER SIBIRIEN UND EINIGE ANDERE THEILE DER TARTAREI enthält." Extending from the Caspian sea to Japan. Scarce map of Russia..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The History of England:

      London: printed for L. Davis [and 11 others in London]., 1787. London: printed for L. Davis [and 11 others in London]., 1787. From the Earliest Times to the Death of George II. The Fifth Edition, Corrected. 4 volumes, octavo (205 x 128 mm). Contemporary tree calf, spines richly gilt in compartments, red morocco labels. Illustrated with engravings in the texts. Extremities lightly rubbed, joints a little worn, corners of boards slightly bumped and faintly chipped, board edges with a couple of light bumps, endpapers faintly marked, light abrasion to hinge of front free endpaper in Volume I, small wormholes to margins of endleaves, free endpapers and pastedowns in first three volumes, tiny loss to bottom corner of one leaf in Volume II. A very good set. Fifth edition. A handsomely bound set of Dr. Goldsmith's History of England, which was originally published in 1771.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Sammelband mit drei sehr seltenen Werken über Zimmermannsarbeiten.

      Straßburg, Lorenz und Schuler bzw. Selbstverlag, 1787-90.. (18 x 10 cm). Pappband der Zeit.. Enthalten sind: I: Nützliche Anweisung zur Zimmermanns-Baukunst, nach practischer Weise Zimmer-Arbeit zu verfertigen... 1789. 24 S. Mit gestochenem Frontispiz, gestochenem Titel und 9 (3 gefalteten) Kupfertafeln. - II: Kurze und deutliche Anleitung verschiedene Gattungen Stegen practisch zu verfertigen. 1790. 15 S. Mit 6 (1 gefalteten) Kupfertafeln. - III: Leichte Erklärung der Mühl-Baukunst. 1787. 68 (4) S. Mit 12 gefalteten Kupfertafeln. - Der Verfasser, Bau- und Mühlen-Zimmermeister, behandelt im ersten Band den Bau von Dachstühlen für verschiedene Gebäude, u.a. auch für Türme, im zweiten Band die Konstruktion und Ausführung von geraden und gewendelten Treppen und im dritten Band den Bau von unter- und oberschlägigen Mühlen. - Stellenweise etwas stockfleckig. Ohne hinteren Vorsatz. Einband leicht bestoßen. Rücken etwas nachgedunkelt. Insgesamt wohlerhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        MONUMENTA BOICA. VOLUMEN DECIMUM QUINTUM (Volume XV) Edidit Academia Scientiarum Boica. I. Momumenta Nideraltachensia, Pars II., II. M. Thierhauptana, III. M. Prulensia, IV. M. Mallerstorfensia, V. M. Seeligenthalensia, V. M. Miscella. 6 Teile in 1 Band.

      München (Monachii), Literis Franzianis, 1787.. Erstauflage. Bll. + Titel mit gestoch. Titelvignette v. J.A. Zimmermann + 667 S. inkl. Index u. mit 19 Kupferstichbeilagen (Kupferradierungen). Papier innen sauber, Graphiken einwandfrei. Gr. 8°, O(Hellbraun)HalbLeder der Zeit mit Goldgepr.-Rückentiteletiketten (Weiß + Schwarz) mit "Monumenta Boica" u. "VOL. XV". Schönen Buntpapiervorsätze. Schnitt etwas gebräunt. Gutes Exemplar. Komplett. Dekorativ.. Gesucht ! - Mit Exlibris (modern. Vorsatz)

      [Bookseller: Antiquariat am Ungererbad]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        M. Tullii Ciceronis Opera Omnia in usum Serenis. Delphini Ex Castigatione Josephi oliveti. Adjectis plurimis nunc primum adnotationibus et indicibus. Tomes 4, 5 et 15 (Philisophicorum Tome I et II, et Tome unique Historia et index grecus)

      Bettinelli Thomam 1787 - Trois volumes in-12 (18.5*12), reliure plein cuir, filets dorés sur les plats et le dos, pièce de titre, série des tomes 4, 5 et 15 des Opera de Ciceron représentant les tomes I et II de son 'Philosophicorum' et le tome unique (très rare) de son 'Historia, et Index grecus'; Tome I : XX+618pp., Lucullus, sive Academicorum liber secundus, Academicorum liber primus ; De finibus Bonorum et Malorum, ad M. Brutum, Liber Primus, Liber Secundus, Liber Tertius, Liber Quartus, Liber Quintus ; Tuscalanarum Quaestionum Liber Primus, Liber Secundus, Liber Tertius, Liber Quartus, Liber Quintus ; Tome II : IV+602pp., De Natura deorum, ad M. Brutum, Liber Primus, Liber Secundus, Liber Tertius ; De Divinatione Liber Primus, Liber Secundus ; de Fato ; de Legibus Liber Primus, Liber Secundus, Liber Tertius ; Philosophicorum Fragmenta ; Timaeus,feu De Universitate ; Index : 260pp., Historia ; Index Fabricianus ; Index graecus, tetxe intégralement en latin ; reliure frottée, intérieur frais, bon état. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Abraxas-libris]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Dienst-Reglement für sämtliche Chur-Braunschweigi-Lüneburgische Truppen (2 Bände - Infanterie).

      Hannover, Schlüter, 1787.. 16 Blatt, 423 Seiten, 1 Blatt; 9 Blatt, 184 Seiten & teils gefaltete Tabellen (Beylagen); 3 Blatt, 282 Seiten & teils gefaltete Tabellen (Beylagen), Lederbände der Zeit, 20 x 12,5 cm,. Einbände etwas berieben und fleckig, Vorsätze mit altem Besitzvermerk. Vollständiges Exemplar für die Infanterie. Der erste Band beinhaltet allgemeine Anweisung alle drei Truppenteile betreffend, dazu wurde je ein weitererTeil für Infanterie, Artillerie und Cavallerie herausgegeben.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Carl von Carlsberg, oder über das menschliche Elend.

      Karlsruhe, Christian Gottlieb Schmieder, 1787-1791.. 6 Bde. (2), 392 SS. (2), 5-397, (1) SS. (2), 354 SS. (2), 378 SS. (2), 362, (2), 118 SS. (2), 7-336, (30) SS., l. w. Bl. Mit zus. 6 gest. Frontispizen und 6 gest. Titelvignetten. Marmorierte Pappbände der Zeit mit goldgepr. rotem Rückenschildchen. 8vo.. Mischexemplar aus verschiedenen Karlsruher Nachdruckausgaben (die EA war 1783-88 bei Crusius in Leipzig erschienen). Der erste, zweite und fünfte Teil in der "neuen verbesserten Auflage" von 1789, der dritte (1791), vierte (1787) und sechste Teil (1788) ohne Angabe der Auflage; der Anhang zum 5. Teil mit eigenem Titelblatt (dat. 1788) mit Holzschnittvignette. - Der Erziehungsschriftsteller C. G. Salzmann (1744-1811) war 1768-72 "Pfarrer in Rohrborn bei Erfurt. Konfrontiert mit der sozialen Notlage der Landbevölkerung, entwickelte sich hier Hilfsbereitschaft für die Armen und sprachliche Nähe zum Volk [...] 1772-81 war Salzmann Diakon, später Pfarrer in Erfurt. Hier besuchte er regelmäßig Schulen und Waisenhäuser, Armen- und Krankenhäuser, Gefängnisse und Zuchthäuser. Als Ursache des Elends wurden Unwissenheit und schlechte Erziehung diagnostiziert [...] Die Rohrborner und Erfurter Erlebnisse bilden den Boden für das sozialkritische Werk 'Carl von Carlsberg'" (DBE). Auch Paul Englisch würdigt Salzmann, hatte sich dieser doch im vorliegenden Werk "die für einen Pädagogen natürliche Aufgabe gewählt [...], die Folgen der Onanie möglichst kraß zu verarbeiten", wodurch "unter dem Deckmantel der Moral allerlei Frivolitäten ans Tageslicht gefördert werden" (Englisch). - Papierbedingt teils schwach braunfleckig, sonst wohlerhaltene, einheitlich gebundene Reihe. - Goedeke V, 487, 1, 1. Vgl. Englisch (Gesch. der erot. Lit.), S. 198.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammlung der besten deutschen prosaischen Schriftsteller und Dichter.

      Carlsruhe. Schmieder.1787.. Zweite gänzlich umgearb. u. beträchtlich vermehr. Ausg. 3. Bde. 17 x 11 cm. XVI, 250 u. 236 S., 436, 288 S. Grüner Pp.d.Zt. mit Rsch. u. rotem Buchschnitt. Stark berieb. u. mit Wasserflecken.. England und Italien. Der Inhalt dieses Werkes ist keine Reisebeschreibung, sondern eine Reisebemerkung, in Verbindung mit Urtheilen, historischen Beispielen und Nachrichten verschiedener Art. Komplett. - Sauberes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        England und Italien. Zweite gänzlich umgearbeitete und beträchtlich vermehrte Ausgabe.

      Leipzig, Dyk, 1787.. 5 Bände. XIV S., 3 Bll., 282 S. / 4 Bll., 270 S. / 5 Bll., 435 S. / 3 Bll., 233 (1) S. / 4 Bll., 301, (3) S. Mit 5 gestochenen Titelvignetten von Endner nach Mechau. - Deckel minimal berieben, sonst sehr guter Zustand. 8°, HLederbände der Zeit mir rotem RSchild. Cox III, 99. Griep/Luber 41. Tresoldi 49. Slg. Bellani 113. Goedecke VI, 280. - Archenholz (1741-1812) kannte beide Länder gut und bewertet das Regierungssystems in Italien negativ, das Englands dagegen positiv und stellt dies als vorbildhaft für Deutschland hin. - Etwas gebäunt, Ecken leicht bestossen, sonst gutes und breitrandiges Exemplar. In Bd. V springt die Paginierung von 215 auf 224, es liegt jedoch kein Textverlust vor.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire naturelle Générale et particulière, quadrupèdes tome IX

      chez Sanson et compagnie 1787 - In 16, pp. 186, xxxvj - Au deux-ponts, Chez Sanson et compagnie, 1787 Copertina rigida in mezza pelle, cartonato originale, bella edizione con incisioni in acquarello, molto rara per l'epoca in considerazione della pubblicazione a fine '700, Taglio rosso. Il libro è in buone condizioni. Testo in francese. In 16, pp. 186, xxxvj - Au deux-ponts, Chez Sanson et compagnie, 1787Finely engraved & handcolored plates with of the orig. watercolors. Each plate within a triple ruled frame, handcolored in black. Text French within decorative borders. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Libreria Dauphine Marquis]
 14.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Histoire naturelle Générale et particulière, quadrupèdes tome XI engraved & handcolored plates with of the orig. watercolors

      chez Sanson et cCompagnie, Au deux-ponts 1787 - In 16, pp. 220, xxxix- Hard cover. finely engraved & handcolored plates with of the orig. watercolors. Each plate within a triple ruled frame, handcolored in black. Text French within decorative borders. In 16, pp. 220, xxxix - Copertina rigida in mezza pelle, cartonato originale, bella edizione con incisioni in acquarello, molto rara per l'epoca in considerazione della pubblicazione a fine '700, Taglio rosso. Il libro è in buone condizioni. Testo in francese. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Libreria Dauphine Marquis]
 15.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Bemerkungen über die Struktur und Verrichtungen des Nervensystems. Aus dem Englischen übersetzt nebst einigen Anmerkungen und Zusätzen (letztere durch S.T. Soemmerring). Mit dreyzehn Kupfertafeln.

      Leipzig, im Schwickertschen Verlage, 1787.. 4°, zeitgenöss. Pappband, berieben, Rest eines Rückenschildes, zwei alte Namenszüge auf Titel; 2 Bl., 96 S., 13 gefaltete Taf. mit 76 Kupferstichen. sehr seltene EA der deutschen Übersetzung von Alexander Monro Secundus' (1733-1817) berühmten "Observations..." (GARRISON/MORTON 1385 zur engl. EA von 1783). Samuel v. Soemmerring hat die Übersetzung begleitet, die Abbildungen durchgesehen und verbessert sowie umfangreiche Anmerkungen hinzugefügt. Monro ist der berühmteste unter den drei Ärzten des Geschlechts. Er entdeckt und beschreibt hier die Verbindungen der Seitenventrikel des menschlichen Gehirns untereinander und mit dem 3. Ventrikel ("Von der Verbindung der Hirnhöhlen miteinander, nach den Untersuchungen des Verfassers"), und nach ihm ist diese Verbindung später benannt worden als Foramen interventriculare Monroi

      [Bookseller: Versandantiquariat Am Osning]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Handbuch für Officiere, in den anwendbaren Theilen der Krieges-Wissenschaften (3 Bände).

      Hannover, Helwing, 1787/90.. Mit 20 gefalteten Kupfertafeln, 3 gefalteten Tabellen, VIII, 9 Blatt, 346 Seiten, 4 Blatt; XVI, 8 Blatt, 448 Seiten, 1 Blatt; VI, 7 Blatt, 349 Seiten, 1 Blatt, Pappbände der Zeit, 20 x 12,5 cm,. Einbände etwas berieben und angestaubt, Stempel auf den Titelblättern, innen etwas gebräunt.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Teatro Crítico Universal, o discursos varios en todo género de materias - Ilustración apologética al primero y segundo tomo del Teatro Crítico - Demonstración crítico-apologética del Theatro Crítico Universal - Cartas eruditas, y curiosas - Índice general alfabético

      Pamplona, Imprenta de Benito Cosculluela, 1784-1787 - 17 volúmenes en 8º mayor, paginaciones varias. Encuadernación uniforme en pasta española con tejuelo, nervios y lomo cuajado, cortes tintados, rozada pero en aceptable estado. Papel tostado y puntos de óxido en algunos volúmenes, manchas esporádicas. Juego completo de esta importante empresa editorial para la que Benito de Cosculluela se basó en la edición de Joaquín Ibarra, a la que incorpora las adiciones publicadas en 1783 por la Real Compañía de Impresores y libreros. Pérez Goyena 2659, 2601 y ss. España Navarra Ilustración

      [Bookseller: MIQUELEIZ ANTIGUEDADES]
 18.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Dritte und letzte Reise um die Welt. In: Sammlung der besten Reisebeschreibungen, Bde. 17 - 18.

      2 in 1 Band. 576, 683 S. Lederbände d. Zt. mit reicher Rückenverg. Du Rietz 210; Forbes 107 und 133; Beddie 24. - Etwas berieben. Rücken mit Wurmfraß.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 19.   Check availability:     antiquariat.de     Link/Print  


        Anfangsgründe der Wundarzneykunst.

      4°. Über 3330 S. Mit 44 gestochenen, gefalteten Tafeln. Halblederbände der Zeit mit 2 verschiedenfarbigen Rückenschildern und etwas Rückenvergoldung. 7 Bände. Hirsch-H. IV, 800. - Blake 381. - Vgl. Wellcome IV, 523 (für Ausgabe 1782-1804). - Wiener Ausgabe, die gleichzeitig mit der Originalausgabe in Göttingen erschien. Richter "trat der in Deutschland stellenweise eingrissenen Operationsmanie mit Entschiedenheit entgegen und führte die Chirurgie zur Einfachheit zurück" (Hirsch-H.). - Papier wie stets leicht gebräunt. Vereinzelt schwach stockfleckig. Mit zeitgenössischen handschriftlichen Besitzvermerken auf den Vorsätzen. Uniform gebundenes, wohlerhaltenes Exemplar.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 20.   Check availability:     antiquariat.de     Link/Print  


        The Families of Plants, with their Natural Characters (Volume 1 only) .... According to the Number, Figure, Situation, and Proportion of all the parts of Fructification. Translated from the Last Edition, (As Published by

      London By a Botanical Society at Lichfield. Printed by John Jackson 1787. Rubbed extremities. 1" split at top front outer hinge. Light staining to front board. Small surface abrasions. Minor light foxing. In VG condition overall without dust jacket Reprint Leather cover 220mm x 140mm (9" x 6"). lxxx + 386pp. of the Elder Linneus; and from the Supplementum Plantarum of the Younger Linneus with all the new Families of Plants, from Thunberg and L'Heritities. To which is prefix'd an accented catalogue of the Names of Plants, with the adjectives apply'd to them and other Botanic terms, for the purpose of teaching their right pronunciation.

      [Bookseller: Barter Books]
 21.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Mappa von dem Land ob der Enns. So auf Allerhöchsten Befehl Sr. Roemisch Kaiserl. Koenigl. Apostolischen Majestät Joseph II. in dem Jahr 1781 reducirt und in Kupfer gestochen und geschrieben.

      Wien, 1787. Kupferstichkarte von Carl Schütz (Schrift von Franz Müller). 12 Blatt je ca. 61 x 54 cm, zus. ca. 190 x 220 cm.. Austria Picta 25.1. Döflinger S. 64 f: "Anders verhält es sich mit der auf der Josephinischen Landesaufnahme basierenden zwölfblättrigen Mappa von dem Land ob der Enns (1787, Maßstab 1: 864000)': Erst nach wiederholtem Ansuchen der oberösterreichischen Stände gab Joseph II. seine Einwilligung, von der 1772 vollendeten Aufnahme des Landes ob der Enns in bezug auf die Abbildung des Geländes veränderte (perspektivische Darstellung anstatt der für militärische Zwecke weit besser geeigneten Grundrißzeichnung) Reduktion anfertigen und diese unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen von den Wiener Stechern Carl Schütz und Franz Müller in der Wiener Ingenieurakademie gravieren zu lassen. 1787 war die sogenannte Ständische Karte von Oberösterreich' dann endgültig zum Druck bereit, und die Stände erhielten 50 Exemplare, die aber nur an bestimmte Mitglieder abgegeben werden durften. Wie wirkungsvoll diese Maßnahmen zum Schutz vor Mißbrauch waren, beweist der Umstand, daß die Franzosen erst bei der Besetzung von Linz (1800 / 1801) in den Besitz von zwei Exemplaren der trotz aller Umarbeitungen überaus wertvollen Karte kamen". "Die in monumentalem Stil ausgeführte dekorative Titelumrahmung zeigt im Vordergrund ausgewählte Produkte, die den Reichtum des Landes symbolisieren, und im Hintergrund eine malerische Donaulandschaft" (Austria Picta); in 6 Segmente zerschnitten und auf Leinen montiert, in Hldr-Schuber der Zeit, dieser berieben und bestoßen, die Karte durchgehend etwas fleckig, die Grenze zu Bayern und das Innviertel Grenzkoloriert; teilweise wasserrandig.

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dom Karlos. Infant von Spanien. 2 Abt. in 1 Band. Leipzig, G. J. Göschen 1787. 8°. 1 Bl., 214 S.; 1 Bl., (215-) 505 S., Hldr. d. Zt. mit Rsch.

      . . Goedeke V, 180, 8 - Trömel-Marcuse 67 - Borst 560 - Wilpert-Gühring? 17.- Erste Ausgabe der ersten Einzelausgabe; gegenüber dem Erstdruck in der "Thalia" vielfach verändert und verbessert.- Mit dem seltenen Zwischentitel vor dem dritten Akt.- "Die Erstausgabe mit der älteren, vom lateinischen abgeleiteten Titelschreibung erschien in 4000 Exemplaren und kam noch im gleichen Jahr in eine zweite Auflage. Zur Verhinderung eines unerlaubten Nachdrucks erschien bei Joseph Stahel in Wien ein Fortdruck der zweiten Auflage" (Katalog Marbach 124).- Ohne das Frontispiz und das Errata-Blatt.- Titel mit ergänztem Eckabriss u. dünner Stelle im Bund, braunfleckig, 1 Bl. mit kl. Eckabriss, Ebd. etw. berieben.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Theater zu Abdera. 2 Bände. Titel, VIII, 372; VIII, 446 S. Mit satir. Titelvignette von G. Trummer. Lederbde d. Z. auf 5 Bünden mit 2 RSchildern und RVergoldung. Buntpapier-Vorsätze.

      Berlin und Liebau, Lagarde und Friedrich, 1787-1789.. . Sehr seltene erste Ausgabe dieses pikanten und erotischen Theaterromans. Unter dem Deckmantel des "Theaters zu Abdera" - die Abderiten galten im Altertum als skurril-einfältige Menschen, quasi als Schildbürger - verarbeitet Schink persönlich und literarisch Erlebtes als Satire auf das deutsche Theater. Der Name mußte jeden an Wielands "Geschichte der Abderiten" erinnern, auch wenn Schink jede Absicht einer Fortsetzung oder Nachahmung vehement bestreitet (Bd 1, S. VII). "Die Abderiten zeichnen sich überhaupt nicht durch diese oder jene Thorheit aus - denn das würden sie mit allen Völkern der Erde gemein haben - sondern ihre Abderitheit besteht darin, daß sich keine, auch nicht die ungeheuerste Ausschweifung des Verstandes, der Phantasie und des Herzens denken läßt, auf die sie nicht verfielen, von der sie nicht Beyspiel, in der sie nicht Muster ... bis zur schwindelnsten Originalität wären" (Bd 2, S. VI). - Titel mit kleinem, altem Initialstempel. Gelegentlich etwas stockfleckig, sonst gutes Exemplar. - Goed. IV 1, 915, 36. Hayn/G. VII 172.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Case, Trevett Against Weeden: On Information and Complaint...

      1787. One of the Earliest Examples of Judicial Review in America; Sowerby 2018 [Trial]. Varnum, James M. [1748-1789]. Weeden, John, Defendant. The Case, Trevett Against Weeden: On Information and Complaint, For Refusing Paper Bills in Payment for Butcher's Meat, In Market, At Par with Specie. Tried Before the Honourable Superior Court, In the County of Newport, September Term, 1786. Also, The Case of the Judges of Said Court, Before the Honourable General Assembly, At Providence, October Session, 1786, On Citation, For Dismissing Said Complaint. Wherein the Rights of the People to Trial by Jury, &c. Are Stated and Maintained, And the Legislative, Judiciary and Executive Powers of Government Examined and Defined. Providence: Printed by John Carter, 1787. iv, 60 pp. Quarto (7-3/4" x 6"). Stab-stitched pamphlet in plain wrappers. Moderate edgewear and staining. Light browning to text, internally clean. An appealing copy of an important item. * First edition. This landmark in the history of American judicial review arose from a dispute with a butcher. In 1786 Trevett attempted to purchase meat from Weeden with paper money issued by an act of the General Assembly of Rhode Island, which Weeden refused. Trevett lodged a complaint with Superior Court of Newport, but it ruled in favor of the defendant, who was defended by Varnum, stating that it was unconstitutional for the state to demand acceptance of its paper money. The judges were called before the state legislature, where they defended their actions. This event received a great deal of public attention and inspired Varnum's brief study, which examines the motivations of the legislature, the power of the judiciary to alter legislation and the rights of individual citizens. John Marshall noted Varnum's book in the debates leading to his decision in Marbury v. Madison. Also a general in the Rhode Island State Militia, Varnum was a Rhode Island lawyer who served in the Continental Congress from 1780 to 1782. He was appointed Judge of the Northwest Territory in 1787 and spent the rest of his life in Ohio. Ritz, American Judicial Proceedings Published Before 1801 157. Cohen, Bibliography of Early American Law 11239. Sowerby, Catalogue of the Library of Thomas Jefferson, 2018..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        In einem Auszuge, lateinisch und deutsch. Aus den poetischen Übersetzungen verschiedener Verfasser gesammelt von Karl Wilhelm Ramler. 5 Bände.

      Leipzig, Weidmanns Erben und Reich, 1787 - 1791.. 8°. 296,128; 396; 366; IV,431; 432 SS., mit 5 gestoch. Titelvignetten von Geyser, Henne und Meil nach Rode Halbleder d. Zt. mit Rückenvergoldung und Rückenschild. Goed. IV/1, 182, 48; Ebert 13274; Dorn 491. - Erste Ausgabe dieser Zusammenstellung der Werke des römischen Dichters Marcus Valerius Martialis in der Auswahl und teils Übersetzung des Berliner Schriftstellers und Philosophen Karl Wilhelm Ramler (1725 - 1798), der von den Zeitgenossen als "deutscher Horaz" gefeiert wurde. - Mit schönen allegorischen Titelvignetten und dem Anhang zum ersten Teil. - Zusammen fünf Bände, 1794 erschien noch ein weiterer Ergänzungsband. - "Der erste Theil enthält die vorzüglichsten Uebersetzungen aus dem Martial, welche unter den Deutschen von Opitz an verfertigt worden, denen Ramler zugleich mehrere eigene beifügte. Die Uebersetzungen in den übrigen Theilen sind von Ramler allein. Die von ihm ausgewählten fremden Verdeutschungen hat er da, wo es ihm nöthig erschien, verbessert; seine eigenen sind im Sylbenmaße des Originals verfertigt, und das Ganze mit den nöthigsten Erläuterungen versehen worden" (Jördens IV,291). - Die hübschen Einbände etwas berieben und gering bestoßen, Rückenschilder teils etwas beschabt, Vorsätze in den Ecken leimschattig, nur gering gebräunt, sonst sauber. Eleganter Druck auf gutem Papier, dekoratives Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ALPHABET TARTARE-MANTCHOU, dedie a l'Academie Royale des Inscriptions et Belles-Lettres, avec des details sur les lettres et l'ecriture des Mantchoux

      Paris, imprime par Fr. Ambr. Didot l'aine, avec les caracteres graves par Firmin Didot son 2d fils, 1787.: . Paris, imprime par Fr. Ambr. Didot l'aine, avec les caracteres graves par Firmin Didot son 2d fils, 1787.. FIRST EDITION 1787, 4to, approximately 260 x 200 mm, 10¼ x 8 inches, printer's device on title page, pages: (4), (1)-24, complete with half-title, bound in dark blue half calf over dark blue boards, gilt raised bands and rules to spine, gilt lettering and gilt floral motif in compartments. Corners slightly worn, head and tail of spine slightly rubbed, spine gilt rather dull, a few tiny scrapes and marks to boards, front inner paper hinge cracked, armorial bookplate on front pastedown, faint foxing to half-title and final leaf, otherwise a very good clean copy. Cordier, Bibliotheca Sinica, Volume IV, 2753. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE. FURTHER IMAGES ON REQUEST. POSTAGE AT COST.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 27.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Charakteristik der Thierpflanzen. 2 Bde.

      Nbg., Raspe., 1787.. 4°. 344; 265 SS., 11 Bll., 27 Kupfertaf. Hldr. d. Zt. mit etw. Rverg. und 2 Rsch.. Nissen, Zool. 3068. - Sauberes und breitrandiges, nahezu fleckenfreies Exemplar. Titel und Tit. verso mit geschwärztem Stempel. Rücken leicht berieben. Ecken bestoßen. Insges. gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Lutz-Peter Kreussel]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Abhandlung über die Wurmtroknis. - (Und:) Anhang zu der Abhandlung... die Trocknis am Harz betreffend. 2 Teile in 1 Band.

      Leipzig, Crusius, 1787.. (19,5 x 12 cm). (2) 176 S.; (4) 269 S. Mit 20 gefalteten Tabellen und 3 kolorierten Kupfertafeln. Pappband der Zeit.. Einzige Ausgabe dieser frühen und aus forstlicher Sicht bedeutsamen Monographie über den Borkenkäfer. - Sie stellt eine sorgfältige Darstellung der großen Wurmtrocknis dar, die durch eine massenhafte Vermehrung der Borkenkäfer in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts zu einer Verödung des gesamten Oberharzes führte. - Stempel auf Titel. Vorsatz mit Notizen von alter Hand. Eine Tabelle leicht gebräunt. Insgesamt sehr sauber und gut erhalten. - Mantel I, 446; Horn-Schenkling 7985-86

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        RELACION HISTORICA DE LA VIDA Y APOSTOLICAS TAREAS DEL VENERABLE PADRE FRAY JUNIPERO SERRA, Y DE LAS MISIONES QUE FUNDO EN LA CALIFORNIA SEPTENTRIONAL, Y NUEVOS ESTABLECIMIENTOS DE MONTEREY

      Mexico: Imprenta de Don Felipe de Zuniga y Ontiveros, calle del Espiritu Santo, 1787.. Mexico: Imprenta de Don Felipe de Zuniga y Ontiveros, calle del Espiritu Santo, 1787.. [28],344pp. plus plate and folding map. Small quarto. Contemporary vellum, manuscript title on spine. Vellum ties lacking. Front inner hinge cracked but holding. Some light soiling to foredge of first few leaves, minor soiling to rest of text. Very good. First edition, second issue, with "Mar Pacifico" printed on the map (see Wagner). This is also the issue of the text "pro" at the end of the index and with the phrase "a expensas de various bienhechores" preceding the imprint on the titlepage. An outstanding book on early California. Cowan, in the 1914 edition of his bibliography, calls this "the most famous and the most extensive of the early works that relate to Upper California." Palou was a disciple of Father Junipero Serra for many years, and his work is still the principal source for the life of the venerable founder of the California missions. "The letters from Father Serra to Father Palou [provide] interesting details on the various Indian tribes and their manners and customs, together with descriptions of the country....This work has been called the most noted of all books relating to California" - Hill. "Both a splendid discourse on the California missions, their foundation and management, and an intimate and sympathetic biography of the little father-present. Better, by long odds, than the bulk of lives of holy men, written by holy men" - LIBROS CALIFORNIANOS. "[The map] is of interest here because it seems to be the first on which a boundary line was drawn between Lower and Upper California" - Wheat. The map shows the locations of nine missions (of an ultimate total of twenty-one) as well as the presidios at San Diego, Santa Barbara, Monterey, and San Francisco. The plate is an allegorical portrait of Serra ministering to Indians. BARRETT 1946. COWAN, p.472. COWAN (1914 ed), pp.171-72. HILL 1289. GRAFF 3179. HOWES P56, "c." LC, CALIFORNIA CENTENNIAL 34. LIBROS CALIFORNIANOS, pp.24, 67. WHEAT TRANSMISSISSIPPI 208. WAGNER SPANISH SOUTHWEST 168. WEBER, p.77. ZAMORANO 80, 59.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "L'Indiscretion". Dame im Louis-Seize-Kostüm will den Brief ihrer Freundin lesen, dahinter ein Himmelbett.

      . Aquatinta, von mehreren Platten in Farben gedruckt, um 1787, 35 x 27 cm.. Thieme-Becker Bd. XVIII, S. 385/6, Janinet: "Seine schönsten Blätter ... sind diejenigen nach Nic. Lavreince ... L'Indiscretion". - In der alten originalen Montage. Gerahmt im Stil der Zeit. Brillanter Druck dieses gesuchten Farbstichs.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aufschluß und Vertheidigung der Enthüllung des Systems der Weltbürger-Republik. Nebst eine Bitte an die Leser.

      Rom (Leipzig, Göschen) 1787.. 288 S., 1 Bl. Pappband d. Zt.. Erste Ausgabe. - Goed. IV/1, 597, 5; Wolfstieg 23408; Kloss 3389; Taute 2711a. - Antwort auf die abfälligen Rezensionen zu seiner im Vorjahr erschienenen "Enthüllung des Systems der Weltbürger-Republik", in der erstmals die Theorie einer Weltverschwörung der Logen zur Erlangung der politischen Herrschaft entwickelt wurde. - Aus dem Besitz von Prinzessin Hermine Reuß (1887-1947), der zweiten Gemahlin des letzten deutschen Kaisers. Mit ihrem radiertem Exlibris auf dem Vorsatz. Das Exlibris zeigt das Obere Schloss Greiz in Thüringen. - Berieben und bestoßen. Titel mit kleinem Randeinriss

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Über die Malerei der Alten. 3 Bl., IV S., 163 S. (recte 161, 97/98 übersprungen). Mit gestoch. Frontispiz, 1 Radierung in Sepia, gestoch. Titelvignette und 22 großen Textkupfern von Rode und Riem nach Reclam und Schlüter. 4°. Halblederbd d. Z. (etwas berieben, Ecken bestoßen) mit Rückenschild und Rückenvergoldung.

      Berlin, Friedrich Maurer, 1787.. . Einzige Ausgabe, Vorzugsausgabe auf festem Schweizerpapier. Riem, der radikale Berliner Aufklärer und streitbare Theologe, hat diese Geschichte der antiken Malerei zusammen mit dem Maler Christian Bernhard Rode nach "mündlichen Nachrichten ... von dem seeligen (Hofmaler Benjamin) Calau" verfaßt. Beide Autoren waren seinerzeit Lehrer bzw. Sekretär der Berliner Akademie der Künste. Mit expliziten Hinweisen und Bezügen auf die außereuropäische Kunst, vor allem die der Azteken und Maya, versucht Riem - hier im Gegensatz stehend zu Johann Joachim Winckelmann und Caylus, die beide häufig zitiert werden - den Vorrang und das Alter der Malerei gegenüber der Plastik zu belegen. Die Radierungen sind meist nach Zeichnungen von Frederic Reclam (Thieme-Becker XXVIII S. 69 f.) gefertigt worden. - Ränder leicht gebräunt. Frisches, breitrandiges und schönes Exemplar. - Welker 13. Hirschberg 414. Thieme-Becker XXVIII S. 457 (Rode).

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Herrn von Buffons Naturgeschichte der Vögel.

      Brünn. Traßler & Kompanie.1787.. Zweiter Band. 17 x 10 cm. 324 S. Schlichter Pp.m.Rsch. Angest.u.fleck.. Georges Louis Leclerc, Comte de Buffon (1707-1788) war ein französischer Naturforscher./ Sein Hauptwerk wurde die vielbändige " Naturgeschichte " (Histoire naturelle generale et particuliere), die er in Zusammenarbeit mit Louis Jean-Marie Daubenton (1716-1799) verfasste. Ihre insgesamt 44 Bände erschienen ab 1749, verschafften ihm große wissenschaftliche Anerkennung und Popularität in seinem Heimatland und wurden in viele Sprachen übersetzt.; Während im deutschsprachigen Raum Naturwissenschaftler selten auch als Schreibende Anerkennung finden, ist Buffon in die französische Literaturgeschichte eingegangen. Sein Discours du style und Auszüge aus der Histoire naturelle waren lange Zeit in den Lesebüchern für Gymnasien zu finden.; Nach ihm wurde der Mondkrater Buffon benannt.; Mit 38 schönen leuchtenden altkolorierten Tafeln (Wanderfalke, Steinfalke, Finkensperber, Taubenhabicht, Schmierlein, Würger.) / With 38 contemporary bright colour plates (Falcon, Hawk.) ; - Stellenw.etw.wasserfl.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Amerikanische Gewächse nach Linneischer Ordnung. Des dritten Hunderts erste (und) zwote Hälfte (= Teile V u. VI von 6) in 1 Band.

      Nürnberg, Raspe, 1787-1788.. 8°. Mit 100 altkolor. Tafeln. 1 Bl., SS. (47)-56; 1 Bl., SS. (59)-72. Interims-Pp. (fleckig, wasserrandig, bestoßen).. Nissen, BBI 2204. Sabin 20942.- Erste Ausgabe.- Von dem Kemptener Apotheker Zorn herausgegebene, verkleinerte Nachstiche der 1763 in Folio lateinisch erschienenen "Selectarum stirpium Americanarum historiae" (Nissen 979/980) von Nicolaus Joseph von Jacquin. Die schön kolorierten Tafeln zeigen hauptsächlich Pflanzen der subtropischen Regionen und der Karibik. Insgesamt sind 300 Tafeln erschienen.- Text und Tafeln in sauberem und fleckenfreiem Erhaltungszustand.

      [Bookseller: Antiquariat Meindl & Sulzmann OG]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Considerations sur les richesses et le luxe.

      Amsterdam et Paris, Veuve Valade, 1787.. In-8, demi-veau de l'epoque, dos lisse orne de compartiments fleuronnes (defauts aux coiffes, mors fendilles), viii, 499 p., (3) p. de "notes omises a l'impression", (1) p. d'errata. Edition originale de cet ouvrage que Senac de Meilhan redigea pour refuter Necker et tenter d'obtenir le poste de ministre des Finances. C'est un veritable programme economique, largement influence par les doctrines physiocratiques, que l'auteur expose au long de ces 47 chapitres qui debordent tres largement l'intitule de l'ouvrage : population, monnaie, 'interet de l'argent', 'commerce des bles', 'colonies sur le nouveau continent' "Senac avait concu une sorte de dictionnaire economique ( ). S'il se croyait appele a remplir les fonctions de ministre, il etait logique qu'il exposat les principaux articles de son programme" (cf. A. Vielwahr, 'Senac de Meilhan', p. 69 sq.). L'ouvrage fut recu favorablement par ses contemporains et contribua a la disgrace de Necker dans l'opinion. (Goldsmiths, 13327. INED, 4141. Kress, B.1336). Bon exemplaire, tres frais..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das verbesserte System der Illuminaten mit allen seinen Einrichtungen und Graden.

      Frankfurt und Leipzig (d. i. Nürnberg), Grattenauer 1787.. Tit., 362 S., 1 w. Bl. Pappband d. Zt.. Goed. IV/1, 522, (22), 8; Kloss 3246; Taute 883; Wolfstieg 42953. - Erste Ausgabe. - "Nach Aufhebung des Illuminatenordens erschienen. Enth. W.s Gedanken über Plan u. Einrichtung des Bundes, wie er sich ihn nunmehr dachte" (Wolfstieg). - Titel verso gestempelt "Gräfliche Erbach Hofbibliothek". Etwas berieben, insgesamt gutes Exemplar!

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        History of Mexico Collected from Spanish and Mexican Historians, from Manuscripts, and Ancient Paintings of the Indians. Illustrated by Charts, and other Copper Plates. To which are added, Critical Dissertations on the land, the Animals, and Inhabitants of Mexico. Translated from the Original Italian, by Charles Cullen, Esq. In Two Volumes.

      London Printed for G.G.J. and J. Robinson 1787 - "A Landmark Contribution To Eighteenth-Century Knowledge of Mexico"—Hill CLAVIGERO, Francisco Saverio. The History of Mexico. Collected from Spanish and Mexican Historians, from Manuscripts, and Ancient Paintings of the Indians. Illustrated by Charts, and other Copper Plates. To which are added, Critical Dissertations on the land, the Animals, and Inhabitants of Mexico.Translated from the Original Italian, by Charles Cullen, Esq. In Two Volumes. London: Printed for G.G.J. and J. Robinson, 1787. First edition in English (originally published in Italian in 1780). Two quarto volumes. [2], xxxii, [4], [1]2-476; [4], 463, [1, blank] pp. Complete with two folding engraved maps and twenty- five copper-plates. Contemporary tree calf, neatly rebacked. Spines gilt in compartments, with two contrasting morocco lettering pieces. Corners a little rubbed. Occasional very light foxing, otherwise a very good, clean and fresh copy of this important account of Mexico. "The first great Mexican historian who, by combining scientific method with profound critical insight and solid learning, was to present a marvelous picture of both the Aztec civilization and the accomplishments of the conquistadors, was the abbot Don Francisco Javier Clavijero.Clavijero was well prepared to write the History: from his youth he had familiarized himself with the languages, customs, and character of the Indians, as well as with nature, which he had found opportunity to study while roaming through the regions governed by his father.He divided it into ten books, and begins by the describing the geography of the Valley of Mexico.He presents a picture of political and military life of the Aztecs and of the other leading tribes of the Valley. He delves into their inner life: religion, customs, culture, social organizations, and sources of activity and wealth. He establishes, for the first time, the chronology of the indigenous peoples" (Peña, C.G., History of Mexican Literature, pp. 130-134). This English translation appeared before the first Spanish translation by Don José Joaquin de Mora, printed in London in 1826. Hill p. 54. Palau 55485. Sabin 13519. HBS 66854. $2,500 [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Heritage Book Shop, ABAA]
 38.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Straußfedern. [Herausgegeben von J. K. A. Musäus, J. G. Müller von Itzehoe und Ludwig Tieck.] Erster (- achter und letzter) Band In 8 Bänden. Berlin und Stettin 1787(-98.) 8°. Mit 8 (wiederh.) Holzschn.-Titelvignetten und einigen -Vign. im Text. Band I-III: Halblederbände d. Zt. (Rückenvergoldung mit Abrieb, Gelenke mit geringem Riß), IV-VI: einfache Umschlag d. Zt. (Rücken mit Fehlstellen; unbeschnitten), VII und VIII: spätere Pappbände.

      . . Goed. IV, 580, 7 u. 938,14 sowie VI, 36, 43. - Hayn/Got. VII, 458. - Erste und vollständige Ausgabe dieser Sammlung. - "Freund Hein hat zuverläßig den sämmtlichen Autoren, denen diese Erzählungen ursprünglich zugehören, bereits den letzten Dienst erwiesen, sie insgesammt ausgebälgt und ihnen ein ewiges Stillschweigen auferlegt, ihr Gefieder ist ein Spiel der Winde worden" (Vorrede von Musäus) - J. K. A. Musäus übersetzte 4 franz. Novellen (Bd. I), J. G. Müller von Itzehoe war Herausgeber der Bände II und III. - L. Tieck war für die Bände IV-VIII verantwortlich, erweiterte die anfänglich vom Verleger Nicolai gewünschten Übersetzungen mit eigenen Erzählungen - teils in Zusammenarbeit mit seiner Schwester Sophie. Hier finden sich die Anfangsgründe des späteren "Königs der Romantik" (nach Maassen insgesamt über 20 Erzählungen von L. T., u. a. "Der Fremde") - Teilw. etwas fleckig. - Band IV einige Lagen im weißen Unterrand gestaucht, 1 Ausriß (ohne Textverlust). - Bände IV-VIII unbeschnitten. - Selten.

      [Bookseller: Antiquariat Halkyone]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Action zwischen den Russen u: Türcken den 12, 8bris: 1787...

      ca 1787. Kupferstich, Druckplatte: 33 x 21,5 cm. Johann Martin Will (1727-1806) war ein deutscher Kupferstecher und Verleger in Augsburg Scarce separately published print showing the Battle of Kinburn (1787) in Ukraine as part of the Russo-Turkish War, 1787-1792. In the lower margin legend. Hardly noticeable age toned in white margins, in general in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Leopold Mozarts Hochfürstl. Salzburgischen Vice-Capellmeisters gründliche Violinschule, mit vier Kupfertafeln und einer Tabelle. Dritte vermehrte Auflage.

      Augsburg, Johann Jakob Lotter u. Sohn 1787.. Kl.4°. Gest. Frontisp., Titelbl., 2 nn. Bll. (Vorrede L. Mozarts), 268 S., mit 3 Kupfertafeln, 4 nn. Bll. (Register), mit Kopfleisten, Kopfstücken, großen u. kleinen Schlußvignetten u. in den Text eingefügten kleinen Illustrationen (Notenzeichen, Geigenbogen), sowie zahlreichen Notenbeispielen. Halblederband d. Zeit, Buchschnitt rotgefärbt, abgerieben u. bestoßen, Rücken schadhaft, Einbanddeckel gelockert, hinteres fliegendes Vorsatzblatt fehlt. Seiten kaum gebräunt, wenig fleckig. Frontispiz verso etwas fingerfleckig, mit e. kleinen Randausriss, (Brand?)fleck im Blattaussenrand ab etwa S. 200, die letzten 10 Blätter mit Fehlstellen (wegen Papierzerfall) mit geringem Textverlust im unteren Drittel der Blattes. Mit e. Namenszug v. alter Hand am Titelblatt (Karl Wolf).. ADB 22,421f. GV 99,320. Riemann, Personen,l-Z,265. Vgl. Wurzbach 19,287ff. - vorliegende dritte Auflage, gilt als letzte maßgebliche bzw. endgültige Fassung von L. Mozarts 'Violinschule'. M. (1719-1787), geborener Augsburger, Vicekapellmeister am erzbischöflichen Hof in Salzburg, gab sein, für die damalige Zeit geniales Lehrwerk - etwas Gleichartiges hatte es bis dahin nicht gegeben und er hatte dafür keinerlei Vorbild - 1756, im Geburtsjahr seines Sohnes Wolfgang Amadeus, erstmals heraus. Das lebendige anschauliche Werk "..ward von kritischen Autoritäten als das erste seiner Gattung wegen seiner Vortrefflichkeit sehr geschätzt erlebte häufige Auflagen und wurde in..(mehrere) Sprachen übersetzt." Das gestochene Frontispiz zeigt den violinspielenden Leopold Mozart, die drei weiteren Tafeln Beispiele zur richtigen bzw. falschen Körper- u. Handhaltung beim Violinspiel.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gruendliche Violinschule, mit vier Kupfertafeln und einer Tabelle. Dritte vermehrte Auflage

      . Augsburg : Lotter, 1787. - [6], 268, [8] S. 4 Abb. auf Tafeln. Frontisp. Portr. Gr. 8vo. Gelegentlich leicht randfleckig. 2. Abb. mit 3 cm. Einriß. 3. Abb. etwas braunfleckig. Rechte Hälfte der Falttafel fehlt (abgerissen). HLdr. d. Zt. Deckel beschabt. Dazu: Faksimile der 1. Ausgabe 1756 dieser Violinschule mit inhaltlich derselbe Falttafel (Ausgabe Wien, Stephenson, 1922). // Edges partly sl. stained. 2nd. plate with a 3 cm tear, 3rd. plate sl. spotted. Right half of folding plate is lacking (teard off). Cont. Halfleather. Boards shaved.. Endgültige Fassung von Leopold Mozart's Violinschule.

      [Bookseller: Musikantiquariat Paul van Kuik]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bemerkungen über die Struktur und Verrichtung des Nervensystems. Aus dem Englischen übersetzt nebst einigen Anmerkungen und Zusätzen.

      Leipzig, Schwickert, 1787.. (25 x 21 cm). (2) 96 (2) S. Mit 13 gefalteten Kupfertafeln. Pappband der Zeit.. Erste deutsche Ausgabe. - Monro II. (1733-1817), Professor für Anatomie in Edinburgh, hat sich besonders um die Kenntnis des cerebro-spinalen Nervensystems verdient gemacht. "Alexander secundus was the greatest of the three famous Monros. Monro discovered the communication between the lateral ventricles of the human brain with each other and with the third ventricle, the 'foramen of Monro'" (G/M). - Titel leicht fleckig, gewaschen und verso gestempelt. Durchgehend leicht gebräunt. Einband gering berieben, sonst gut erhalten. - Hirsch/H. IV, 243; vgl. Garrison-Morton 1385; Norman 1538; Heirs of Hippocrates 1010 (alle die englische EA)

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Doctor and Student: or, Dialogues Between a Doctor of Divinity and...

      1787. Saint Germain, Christopher [1460-1540]. Muchall, William, Editor. Doctor and Student: or, Dialogues Between a Doctor of Divinity and a Student in the Laws of England: Containing the Grounds of Those Laws; Together with Questions and Cases Concerning the Equity Thereof. London: Printed by A. Strahan, 1787. [xvi], 345, [36] pp. Octavo (8" x 5"). Contemporary calf, rebacked in period style with raised bands and lettering piece, endpapers renewed. Some rubbing to extremities, corners somewhat worn, front hinge starting. Toning to text, negligible light foxing in a few places. Later owner signature to front free endpaper, interior otherwise clean. * Seventeenth edition, "Corrected and Improved." Written originally in Latin in 1523, this work contains two dialogues between a doctor of divinity and a student of English law. It popularized canonist learning on the nature and object of law, the religious and moral standards of law, the foundations of the common law and other issues regarding the jurisdiction of Parliament. A very important work in the development of equity, Doctor and Student appeared in numerous editions and it remained an authority well into the eighteenth century. The edition by Muchell, later reissued as the eighteenth, is considered to be the best one. Sweet & Maxwell, A Legal Bibliography of the British Commonwealth 1:25 (34)..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mappa von dem Lande ob der Enns. So auf Allerhöchsten Befehl Sr. Roemisch Kaiserl. Koenigl. Apostolischen Majestät Joseph II. in dem Jahr 1781 reducirt und in Kupfer gestochen. [183 x 212 cm. Maßstab 1: 86.400.]

      Wien, Schütz und Müller, 1787.. Kupferstich in 11 Blättern a 15 Segmente und 1 Blatt a 8 Segmente, auf Leinen aufgezogen. In zwei Schubern der Zeit.. Ständische Karte von Oberösterreich. Eines von 50 Exemplaren. - Schuber mit starken Gbrsp. - "Die Josephinische Landesaufnahme war zum alleinigen Gebrauch für die oberste Heeresleitung bestimmt und unterlag somit der strengsten Geheimhaltung. Als daher 1776 der Landeshauptmann von Oberösterreich an den Präsidenten des Hofkriegrates des Ersuchen stellte, für die Stände des Landes gegen Ersatz aller Kosten ein Kopie der obderennsischen Aufnahmeblätter anfertigen zu lassen, konnte dem nicht entsprochen werden. Vier Jähre später jedoch gab Kaiser Joseph II. die Einwilligung... unter strengen Sicherheitsbestimmungen ... die ganze Arbeit und folglich die zum Nachstechen erhaltende Zeichnungen, dann die Pausirblätter geheim zu halten ... auch den Ständen wurden vom Kaiser gewisse Vorschriften gemacht, ... nicht unter allen Mitgliedern ohne Unterschied vertheilet werden, damit Meiner schon erklärten Gesinnung gemäß diese Karte nicht in fremde Hände komme ... Planmäßig nach vier Jahren (1787) war die mühevolle Arbeit vollendet... Durch die mitunter stark überzeichnete und mit allzu bizarren Bergformen ausgestattete perspektivische Geländedarstellung erhielt die Karte zwar einen mehr bildhaften Charakter, verlor jeodch, wie man es ja beabsichtigt hatte, an konkreter Aussagekraft. An topographischen und thematische Detail enthält die Karte gelegentlich fast zu viel, so daß die Schrift, für die ein eigener Stecher (F. Müller) verpflichtet worden war, im allgemeinen ziemlich klein gehalten werden mußte." ( Dörflinger-Wagner-Wawrik, S. 184f.) - Schöne kräftige Abzüge, ein Blatt etw. vergilbt. - Extrem selten.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.