The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1784

        Philosophische Aphorismen nebst einigen Anleitungen zur philosophischen Geschichte. Erster (-anderer) Theil. Neue durchaus umgearbeitete Ausgabe.

      Leipzig, Schwickert, 1784.. 2 Bde. (6), 500 [falsch: 550], (18) SS. (4), 480, (8) SS. Mit 2 gest. Portraitvignetten an den Titeln. Halblederbände der Zeit mit goldgepr. Rückenschildchen. Buntpapiervorsätze. 8vo.. Zweite Ausgabe (EA 1776-1782); eine letzte Bearbeitung sollte 1793-1800 erscheinen. - Philosophisches Hauptwerk des Leipziger Philosophen und Mediziners E. Platner (1744-1818). Zunächst von Leibniz beeinflußt, distanzierte sich Platner in den späteren Bearbeitungen seines Werkes von diesem wie auch von Immanuel Kant und näherte sich einem aufgeklärten Deismus an (vgl. ADB). - Die Portraits zeigen Leibniz und Thomasius. Kapitale mit kl. Läsuren, sonst hübsch gebundenes Exemplar aus der Bibliothek der Kremser Piaristenschule mit hs. Besitzvermerk am Titel (dat. 1797) und Spuren eines entspr. Etiketts am vorderen Innendeckel. - ADB 26, 259.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Patriotisches Archiv für Deutschland. Hrsg. v. F.K. Moser. 12 Bände (komplett).

      Frankfurt und Leipzig (bzw. Mannheim), Schwan, 1784-1790.. 20 x 12 cm. Je Band ca. 500 Seiten. Mit 11 (von 12, fehlt in Band 4) gestochenen Frontispizes (meist Porträts), Band 1 mit einem zweiten Frontkupfer, Band 8 mit einer Kupfertafel zu einer Krönungszeremonie. Mit 12 gestochenen Titelvignetten. Einheitliche schlichte Pergamentbände der Zeit (Einbände leicht fleckig, Rücken teils berieben.. *Kirchner I,1691. Vollständiges Set der von Moser herausgegebenen Zeitschrift "Patriotisches Archiv. 1792-1794 folgte noch eine Fortsetzung von 2 Bänden unter dem Titel "Neues patriotisches Archiv". - Ein historisch-politisches Sammelwerk mit Aufsätzen zur deutschen Politik und Geschichte des 17. und 18. Jahrhunderts. Enthält biographische Beiträge zu Fürsten und Herrschern, Briefe, politische Bekenntnisse und Aufsätze, Staatsschriften und Auszüge von historischen und politischen Originaldokumenten. Im Tenor sind es Beiträge versch. Verfasser aus der Sicht eines aufgeklärten Absolutismus. Gerichtet gegen die verbreitete und sprichwörtliche Fürstenwillkür, aufklärend vaterlandsliebend und vom Vernunftgedanken getragen, aber auch nicht revolutionär. So wird die Französische Revolution und ihre Auswirkungen in den drei letzten Bänden (1789-1790) mit keinem einzigen Beitrag behandelt. Das "Patriotische Archiv" war Ende des 18. Jahrh. weit verbreitet und eines meistgelesenen Periodika dieser Zeit, die starke Rezeption war von nachhaltigem Einfluß auf die politische Bildung in Deutschland. - Es fehlt das Frontispiz im vierten Band. Gedruckt auf gutem Papier, dadurch der Text durchgehend sauber und ohne jegliche Bräunung.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A compendium of a course of lectures on natural and experimental philosophy. Viz. Properties of Matter and Magnetism. Chemistry. Hydrostatics. Hydraulics. Optics. Electricity. Fortification. Mechanics. Astronomy, &c. To which are added notes and demonstrations, Poetical Extracts, &c.

      Kendal: printed for the author, by James Ashburner, 1784.. 8vo in fours. [iv], 66,[i.e.64]pp, text tables, head and tail-piece, decorated capital. Later full green grained-calf gilt, spine lettered direct. Light spotting and browning to text; previous owner's name and date (1785) to title-page and inked note to verso; two minor inked amendments to text. ESTC: t89065.

      [Bookseller: John Turton]
 3.   Check availability:     UKBookworld     Link/Print  


        Offenbahrungen über Deutschland. 330 S., 1 Bl. Druckfehler. Mit gestoch. Frontispiz, Titel mit gestoch. Titelvignette in Rötel, mehrf. gefalt Tabelle. Schlichter Pappbd (Rücken alt mit ähnlichem Papier überzogen) mit neuerem Rückenschild.

      Amsterdam (d. i. Prag, Schönfeld, 1784 oder 1785).. . Erste Ausgabe, "höchst seltenes, bald nach Erscheinen confiscirtes Buch, welches satyr.-moralische Gespräche und kleine Romane ... enthält" (Hayn/G.). Der letzte Aufsatz enthält Schmähreden auf Zustände in Augsburg, München, Stuttgart, Konstanz sowie auf den deutschen Adel, besonders den bayerischen, was das rasche Verbot des Buchs herbeiführte. Die Titelvignette, in Rötel gedruckt, zeigt die Allegorie der Veritas, in einen Spiegel schauend, in dem die Städtenamen Wien, Berlin, Hamburg, Prag, Leipzig und Frank(furt) stehen. Steinsberg, um 1757 in Prag geboren, war Theaterdichter und Direktor in Prag, später Wien. "Bekannt durch seine Polemik gegen die Prediger" (Goedeke). - Leicht gebräunt. Nur ein weiteres, nicht komplettes, Exemplar im JAP. - Hayn/G. V 464. Hirschberg (dtv) S. 492. Nicht bei Goedeke.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schriftstück mit eigenh. Zusatz

      O. O., 8. IV. 1784.. 1 Zeile auf 1 S. Folio.. Eine Eingabe des "Controleur general" für den in Not geratenen Vicomte de la Barthe mit der Bitte um Unterstützung, die der König mit den Worten genehmigt: "Bon pour 2000 l[ivres] de gratification extraordinaire".

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Delineatio Episcopatus Osnabrugensis

      Augsburg, Tobias Conrad Lotter 1784. Kolorierter Kupferstich, in 12 Segmenten, auf Leinen aufgezogen, 48 x 57,5 cm. Altkolorierte Karte zeigt die Diözese Osnabrück mit Stadtansicht unten. Nach dem Entwurf von Christian Ludolph Reinhold, gedruckt bei Lotter in Augsburg. Knapp beschnitten, Leinen leicht angestaubt, insgesamt gut erhalten. - Prinz, Osnabrück S. 302 Charming map of the diocese Osnabruck with an in-set map of the Department Reckenberg, a view of the palace and a view of Osnabruck. Different symbols are used to mark monasteries, watermills, windmills, castles, Evangelic churches, Catholic churches, Evangelic villages and Catholic villages. Based upon older maps and new surveys by Christian Ludolph Reinhold in 1776 and printed by Lotter in Augsburg. Reinhold was a German mathematician, tutor, engraver and artist, working as surveyor in Osnabruck from 1763 on. With decorative original coloring. In 12 segments mounted on linen. Trimmed to the image, slightly stained and dusty, in general in a good condition. - Prinz, Osnabrück S. 302

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vollständige auf Theorie und Erfahrung gegründete Anleitung zur Salzwerkskunde. 5 Teile in 2 Bänden.

      Altenburg, Richter, 1784-96.. (22 x 17,5 cm). (6) XIV (2) 482 (18) S./ XXIV, 260 (richtig 254) S.; XL, 280 S. Mit 2 (1 gestochenen) Titelvignetten, 26 Kupfern auf 23 gefalteten Tafeln und 2 gefalteten Tabellen. Halblederbände der Zeit.. Erste Ausgabe seines sehr seltenen Hauptwerkes, hier in einem vollständigen Exemplar. Teil 4 mit dem abweichenden Titel "Weitere Ausführung der Salzwerkskunde". - Langsdorf (1757-1834), Professor für Mathematik und Technologie in Erlangen und Heidelberg sowie Salinendirektor in Gerabronn, war an der Entdeckung der badischen Salzquellen bei Jagstfeld und Dürrheim maßgeblich beteiligt. Er veröffentlichte eine ganze Reihe beachtenswerter mechanisch-technischer Werke mit meist praktischer Ausrichtung. "Seine zahlreichen Schriften über Salinenwesen, besonders das fünfbändige Handbuch 'Vollständige auf Theorie und Erfahrung gegründete Anleitung zur Salzwerkskunde' (sind) sehr verdienstlich zu nennen" (ADB). - Titel gestempelt und leicht stockfleckig. Vorsätze etwas stockfleckig und gebräunt. Vorderer Vorsatz des ersten Bandes erneuert. Insgesamt dekoratives Exemplar in guter Erhaltung, Text und Tafeln nahezu fleckenfrei. - Poggendorff I, 1372.

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vorstellung der grossen Sonnen=Finsternis, die sich den 5.ten September des 1793.ten Jahrs ereignen wird wie selbe der kayl=könl=Feld=Capellan, Pater Kautsch, aus dem Piaristen=Orden, für die Reichsstadt Nürnberg berechnet und gezeichnet hat.

      Nürnberg, Homann Erben, zwischen 1784 und 1793.. Altkolorierter Kupferstich von I. Rausch, Bildausschnitt 46 x 55,5 cm, Blattgr. 54,5 x 64 cm.. Nicht bei Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten. Seltene Spezialkarte über die Sonnenfinsternis des Jahres 1793, nach den Berechnungen von Ignaz Kautsch, erstmals 1784 in seiner "Geographia practica" veröffentlicht, zeigt auf 2 Darstellungen die in Nürnberg sichtbare Sonnensichel einerseits und auf einer weiteren Darstellungen den Weg der Sonnenfinsternis von Nordamerika über Europa bis nach Asien; etwas gebräunt, mit der üblichen Mittelfalz, selten!

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Costume des anciennes peuples, a l'usage des artistes. Nouvelle edition. 2 (von 4 Teilen ) in einem Bande.

      Paris, Jombert, 1784.. ( Erscheinungszeitraum 1784 - 1785 ) 2 n.n. Blätter, 32 Seiten, 1 Bl., 40 Seiten. Mit gestochenem Porträt und 188 (statt 193) Kupfertafeln. Ohne Einband. >>Cohen-R. 271 - Lipperheide 107 << - Die Kupfertafeln zeigen Kostüme, Bauwerke, Waffen, Kultgegenstände, Elefanten etc. - Fast durchgehend mit kleinem Wasserrand, wenige Blätter bzw. Tafeln mit kleinen Randläsuren bzw. Fehlstellen.Teils etwas gebräunt und fleckig.( Gewicht 1300 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ) // Two (of 4) parts in 1 vol. - With engraved portrait and 188 (of 193) copper engraving plates. - Without binding. - Almost throughout slight marginal waterstaining, few leaves and plates with marginal fraying/ losses, some browning and staining..

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Des Herrn Faujas de Saint-Fond Beschreibung der Versuche mit der Luftkugel, welche sowohl die Herren von Montgolfier, als andere aus Gelegenheit dieser Erfindung in Frankreich gemacht haben. Uebersetzt von Abbe Ueberlacker... Mit einer Abhandlung desselben wodurch erwiesen wird, daß ein deutscher Physiker vom XIIII Jahrhunderte der Urheber dieser Erfindung sey. Mit Textvignetten, Zierleisten u. 10 gefalt. Kupfern im Anhang.

      Wien, bey Johann Edlen von Kurzbeck, 1784,. Kart.der Zeit, [5], 323 S., [5], [1], 27 S., [1], kl.-8° mit rotem u. blauem Rückenschildchen. Einband gering berieben; Kanten u. Ecken leicht beschabt. Titel u. Vorberischtseite gestempelt; alte Besitzersignaturen. Wissenschafltername mit Zeichenstift auf Titel u. Rückendeckel eingeschrieben. Titel wenig beschmutzt. Ansonst sehr gut erhaltenes Exemplar. Besonders selten. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mémoires de l?Académie Royale de Chirurgie - tomes 4 & 5

      A Paris, chez Didot le jeune, 1784. 2 volumes in / 4 reliure plein veau moucheté du temps, dos à nerfs à caissons et pièces de titres bordeaux, tranches rouges, bandeau, culs de lampes, vol 4 : 2 f., 699 p., 9 planches - vol. 5 : 16 f., 926 p., 19 planches. Vol. 4 : un accroc sur le bord du plat supérieur, petits défauts aux coiffes, coins usés, rares rousseurs ; vol. 5 : légères usures aux coins, rare rousseurs. 2 books in 4to in contemporary full speckled calf, ribbed spine with gilt compartments & red labels, red edges, head & tail - pieces, vol 4 : [2], 699 p., 9 plates - vol. 5 : [16], 926 p., 19 plates. Few flaws : sporadic foxing, vol 4 : tear on border of the upper board, loss on tips, corners rubbed - vol. 5 : corners slightly rubbbed. relié Bon état

      [Bookseller: Livres Anciens Lucas Philippe]
 11.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        DISCOURS SUR L&#39;HISTOIRE UNIVERSELLE, Depuis le commencement du monde jusqu&#39;a l&#39;empire de Charlemagne. Imprime par l&#39;ordre du Roi pour l&#39;education de Monseigneur le Dauphin

      Paris, de l'Imprimerie de Didot l'aine, 1784.. Paris, de l&#39;Imprimerie de Didot l&#39;aine, 1784.. 1784, 4to, large paper edition of 200 copies bound by Derome le jeune, approximately 315 x 230 mm, 12½ x 9 inches, printer&#39;s device on title page, text in French, pages: (4), 629, (3) - 2 pages of Contents and 1 page describing the edition, stating that it is limited to 200 copies "avec les nouveaux caracteres de la fonderie de Didot l&#39;aine, sur du papier-velin de la manufacture de MM Mathieu Johannot pere et fils, d&#39;Annonai, premiers fabricants en France de cette sorte de papier". Bound by celebrated French binder Derome le jeune with his ticket on the second endpaper, full crushed Burgundy morocco, triple gilt ruled border to covers, gilt raised bands to spine, gilt floral decoration in compartments, gilt author, all edges gilt, gilt decoration to board edges and inner dentelles, pale green silk lined endpapers. Spine slightly darkened, gilt bright, slight wear to head and tail of spine but no loss of leather, 3 corners rather worn exposing cardboard at tips, some light scratching and light staining to covers, 4 small scrapes to lower cover at fore-edge, front and rear pastedowns have a few small pale stains, early signature and a couple of small ink stains on second blank endpaper, tiny ink marks on half-title, very occasional pale spotting or pale browning to margins, 2 leaves have a little faint brown staining on text, no loss, a few pages lightly age-browned, tiny ink stain to lower edge of last 3 leaves. Contents generally very clean. A very good copy. Divided into 3 parts: 1, an outline of history since the creation to the advent of Charlemagne; 2, the history of religion since Adam and the earliest times to Christianity under Charlemagne; 3, the political history of empires and revolutions, from earliest times looking at middle eastern and north african lands, plus the Greeks and Romans. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE. FURTHER IMAGES ON REQUEST. POSTAGE AT COST.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        A Voyage Towards to the Pacific Ocean Undertaken by the Command of His Majesty, for Making Discoveries in the Northern Hemisphere. 3 volume set

      H Chamberlaine, W Watson &c, Dublin 1784 - xcv, 421pp; 549pp; 559pp. ''.To determine the position and extent of the West side of North America; its Distance from Asia; and the Practicability of a Northern Passage to Europe. Performed under the Direction of Captains Cook, Clerke, and Gore, in His Majesty's Ships the Resolution and Discovery, in the Years 1776, 1777, 1778, 1779 and 1780. In three Volumes. Vol. I and II. written by Captain James Cook. Vol. III by Captain James King. Cover rubbed, bumped and marked. Spines rubbed with end wear. All volumes lack end papers and half titles as well as illustrations [apparently never bound in]. Volume II: loss of corner to title page with no impact on text. Gilt stamps on covers of 'Premium Ennis School' and 'Richard Walsh'. Spines numbered 3-4-5 (Matching 'Cook Round the World' set [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Barter Books Ltd]
 13.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Abhandlung von den Krankheiten der Schwangern, Gebärenden und Wöchnerinnen.

      Berlin, Christian Friedrich Himburg, 1784-1786.. 2 Bände in 1. 8°. XXII S., 1 Bl., 317 S.; 2 Bl., 344 S. Mit einer wiederholten gestochenen Titelvignette. Späterer Pappband unter Verwendung eines Inkunabelblattes als Bezugpapier.. Hirsch 4, 322. - Blake 317. - Wellcome IV, 204. - Waller 6778. - Erste Ausgabe. Mursinna (1744-1823) machte alle Stadien eines preussischen Arztes durch: Vom Lazarettchirurg bis zum Chef der Charite in Berlin. "Er gehörte zu derjenigen Classe der im vorigen Jahrhundert nicht seltenen Chirurgen, welche aus der Barbierstube hervorgegangen, ohne gelehrte Vorbildung, als Autodidacten durch gesunden Menschenverstand und nüchterne Beobachtung, verbunden mit nicht gewöhnlicher operativer Geschicklichkeit, Thätigkeit und Energie sich einen geachteten Namen in der Wissenschaft zu machen verstanden haben." (Hirsch). - Die ersten 80 Seiten mit schwächer werdendem Wasserrand.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Handbuch der Geschichte und Erdbeschreibung Preussens. 2 Tle. in 1 Bd.

      Dessau und Leipzig, Verl. der Buchhandlung der Gelehrten, 1784.. 2 Bll. (Dedic.), 5 Bll., 260 SS. (Tl.1), Tit., 8 Bll. (Pränumeranten Verz.), Tit., SS. 264-482, 8°, Ppbd. d. Zt. (l. ber., besch. u. best.) m. neugefertigtem Schuber m.Titel u. Jahreszahl.. EA. - Dessauer Erstausgabe. - Der ostpreuß. Geschichtsschreiber Ludwig von Baczko (1756-1823) war seit seinem 21. Lebensjahr gänzlich erblindet, setzte aber dennoch mit Energie sein Studium fort. Eine Universitätslaufbahn wurde ihm verwehrt. Kurze Zeit war er als Lehrer an der Artillerieakademie und der Divisionsschule in Königsberg beschäftigt. Seine Romane, Novellen und Dramen sind heute zu meist vergessen, aber seine geschichtlichen Werke wie z. B. die sechsbändige "Geschichte Preußens" sind noch heute von Bedeutung. - Goed.V, 495, 14; Wermke 963; NDB I, S. 509. - Seltene Erstausgabe in sehr guter Erhaltung.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Erdbeschreibung von Asien.

      Stgt., Mezler 1784.. 1. Theil (Alles). 7 Bll., 717 S. HLn. unter Verwend. d. alten Einbds. Rü. erneuert.. MNE I, 191; ADB V, 435; Engelmann 122 - Alles Erschienene. Enthält Beschreibungen des asiat. Rußlands und der asiat. Türkei, Anatolien, Arabien, Syrien, Palästina.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beschreibung der Stadt Leipzig MIT vielfach gefaltetet Plan von Leipzig

      Verlag Adam Friedrich Böhmen Leipzig Erscheinungsjahr 1784. Format 8° **Bestellen Sie an einem Tag mehr als einen Titel bei uns, so versenden wir innerhalb Deutschlands generell versandkostenfrei** . XIV S. + 8 S. Inhaltverzeichnis + 528 S. + 1 Titelkupfer + der so oft fehlende vielfach gefaltetet Plan ( etwa 50 cm X 50 cm ) von Leipzig , mormorierter Schnitt , einige Vignetten ,illustriertes Titelblatt , Originalhalbleder mit Rückentitel, minimal bestoßen,sehr gutes Exemplar = laut Holzmann - Bohtta vollständig = selten !

      [Bookseller: Antiquariat Alfred Tauchnitz]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Age d'or. Regne de l'innocence, Saturne instruit les habitants de la terre". In arkadischer Landschaft ruht Chronos lächelnd am Waldrand, bringt ein junges Paar Blumen und Früchte herbei. Links spielt sorglos ein Knäblein auf einem friedlichen Löwen, rechts stillt die Mutter ihr Kind, Knaben biegen den Ast. Friedlich rasten die Hirten und speisen im Pinienschatten, fernher grüßt das Gebirg über den Hütten am Bach.

      . Aquatinta, von mehreren Platten in Farben gedruckt, von J.A. L'Eveille nach Le Barbie l'aine, dat. 1784, 32 x 44 cm.. Nach seiner Entthronung durch Jupiter floh Saturn nach Italien, lehrte die Menschen u.a. den Ackerbau und schuf so das "Goldene Zeitalter". - Mit Rändchen um die Plattenkante. Im Ganzen leicht gebräunt. Gerahmt. - Reizende Darstellung von bukolischer Harmonie.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte des Fortgangs und Untergangs der Römischen Republik. Aus dem Englischen frey übersetzt und mit Anmerkungen und Zusätzen begleitet von C. D. B. 3 Bände (in 4= komplett).

      Leipzig, Weidmann & Reich, 1784-1785.. 8°. 22 cm. XXVIII, 452, XVIII, 471, 528, XIV, 570 Seiten. Halblederbände der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel.. 1. Auflage. Mit 6 gefalteten Karten. Außenfalzen teils wenig gelöst, Einbände berieben, bestoßen, Papier teils wenig gedunkelt. Gutes bis sehr gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Großes Mahler-Buch. Neue mit der Urschrift verglichene Ausgabe. 3 in 2 Bänden.

      Nürnberg, Weigel und Schneider, 1784.. Mit 3 wdh. gestochenen Frontispizes und 66 (5 gefalteten) Kupfertafeln. 3 Blatt, 180 Seiten, 2 Blatt, 82 Seiten, Seite 3-199, 18 Blatt; 3 Blatt, 427 (recte 425) Seiten, 17 Blatt. 21 x 17,5 cm, Halbleder der Zeit mit Rückenschild und reicher Rückenvergoldung.. Graesse IV,80. - Wenig berieben. Sehr schönes, ausgezeichnet erhaltenes, innen frisches Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Feldzug in Holland 1672 unter dem Kommando des Herzogs von Luxemburg (2 Bände),

      Potsdam, Horvath, 1784/87.. enthält die Briefe dieses großen Generals, des Herzogs von Düras, der Herren von Chamilly, und anderer Generale der französischen Armeen, an den Herrn Marquis von Louvois, nebst den Antworten dieses Staats-Krieges-Sekretärs, seine Unterhandlungen in Deutschland, und verschiedene Relationen von Belagerungen und Schlachten ...aus den in der Französischen Hof-Krieges-Kanzelei befindlichen Originalien herausgegeben und übersetzt. 192 Seiten; 2 Blatt, 322 Seiten, 1 Blatt, Interimsbroschur der Zeit, 26,5 x 22 cm,. Einbände angestaubt, Rücken mit kleinen Fehlstellen, noch unaufgeschnitten, innen etwas gebräunt.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Herrn Jourdain Zahnarzt, und Mitglied des Collegiums der Mundärzte zu Paris. Abhandlung über die chirurgischen Krankheiten des Mundes und der mit demselben in Verbindung stehenden Theile. Nebst einer Beschreibung der dabey vorkommenden chirurgischen Operationen. Zweyter Theil.

      Nürnberg, Johann Adam Stein, 1784,. OPBd.der Zeit, 672 S., Inhalt des zweyten Theils, 3 gefalt. Kupfern im Text, 8°. Rückendeckel fehlt. Titelblatt gestempelt. Einband etwas gelockert, meistens HIGel.Bereich. Kanten gering beschabt. Frisches Exemplar. Sehr gut erhalten..

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nachricht von einigen Häusern des Geschlechts der von Schlieffen oder Schlieben vor Alteres Sliwin oder Sliwingen.

      Cassel. Gedruckt in der Waisenhaus-Buchdruckerei.1784.. 25 x 20 cm. 282;IV u. XVI; 283-472 u. 200 S. Marmorierte orignal Halbleder mit goldgeprägtem Rückenschild. Buchrücken etwas fleckig sowie bestoßen und berieben. Vorder und Rückendeckel ebenfalls etwas angestaubt. Auf der Innenseite des Vorderdeckels mit einem Ex Libris "Aus der Büchersammlung von N. Friedrichs von Mülinen." Seiten durchgehend leicht gebräunt sowie durchgehend etwas fleckig sowie wasserwellig. Mit mehreren gefalteten Stammtafeln im Text. Vorsatzpapier und Titelblatt ebenfalls leicht fleckig. Auf dem Vorsatzpapier mit zwei Bleistifteintragungen. Die Stammtafeln weisen teilweise leichte Eselsohren auf.. Schlieben ist der Name eines alten deutschen Adelsgeschlechts aus dem Untergau Zilvin (jetzt Amt Schlieben)) in der Lausitz. Der Name wechselte zwischen Sleben, Zlewin, Zilw, Zlivn, Zlywine, Sliwen und Schlieben. Das Geschlecht erscheint urkundlich erstmals im Jahr 1144 mit Otto de Sleben. Die direkte Stammreihe beginnt mit Gruprecht von Schlieben (gest. 1279), urkundlich 1269 genannt, Gutsherr auf Dobnoslo bei Senftenberg und Burgvogt zu Lubeschitz an der Mulde. Ein 1894 gegründeter und 1910 auf alle adeligen gräflichen ausgedehnter Geschlechterverband hällt alle zwei Jahre einen Familientag ab. (Aus Wikipedia). Aus der Einleitung: Unter die adeligen Geschlechte, die sich in Deutschland vor anderen weit ausgebreitet haben, gehört das von Schlieffen oder Schlieben, welches ehemals zuverlässig Sliwin, wahrscheinlich aber in noch früheren Zeiten Sliwingen genannt wurde. Die erste unbezweifelte Spur seines Daseyns, erhält eine pommersche Verbriefung aus der Mitte des zwölften Jahrhunderts. Gleich darauf lassen es thüringische Urkunden noch häufiger wahrnehmen; hernach zeugen böhmische, dann schlesische davon; endlich hat es sich vorlängst auch bis nach Preußen bis nach Preussen ausgedehnt; Bayern aber scheint das ältere Vatterland desselben zu sein.

      [Bookseller: P. u. P. Hassold OHG]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A TOUR IN THE UNITED STATES OF AMERICA: CONTAINING AN ACCOUNT OF THE PRESENT SITUATION OF THAT COUNTRY

      London. 1784.. London. 1784.. Two volumes. [20],400; [8],455pp. plus errata. Half titles. Contemporary calf, expertly rebacked some time ago. Moderate edge rubbing. Overall very good, with the armorial bookplate of the Earl of Moira. Smyth studied at the University of Edinburgh before becoming a doctor in Williamsburg, Virginia. "Although a loyalist&#39;s account of his adventures during the Revolution, this is the best description of America at the time of the Revolution" - Streeter. The author travelled through Virginia (he comments on the treatment of slaves there), then through the Carolinas to the new settlement in Kentucky, down the Ohio River to the Mississippi, and thence to New Orleans. From there he travelled along the coasts of East and West Florida, returning through Georgia and the Carolinas to Virginia before taking up farming in Maryland. He renders keen observations on manners and society in Virginia. A good deal of the second volume relates to Smyth&#39;s Loyalist experiences during the American Revolution, and his imprisonment and escape, with his impressions of New Jersey and New York, and much Indian material. "The Tory scout and spy, who was the author of these volumes, narrowly escaped hanging by the Whigs on more than one occasion, but lived to record many interesting particulars of the first days of the Revolution..." - Field. See Sabin for a lengthy discussion. STREETER SALE 827. HOWES S730, "aa." SABIN 85254. CLARK II:62. SERVIES 612. FIELD 1447.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "Die Ost= und Nord= Seite des Schlosses zu Heidelberg samt der Stadt und Gegend". Blick den Neckar hinauf, links das Schloss.

      . Aquatinta in Braun "Herausgegeben zu Mannheim in Decemb. 1784 von A. Schlicht Kurpfälz: Hofbau Meister", 41 x 57 cm.. Nicht bei Schefold. - Thieme-Becker Bd. XXX, S. 108. - Abel Schlicht (1754 - 1826) war Theatermaler, Architekt, Aquatinta- und Stahlstecher. Bereits als 10jähriger kam er in die Lehre zu Lorenz Quaglio. Nach Abschluss seiner Studien wurde er Hofbaumeister und Professor an der Düsseldorfer Akademie. Von ihm sind laut Thieme-Becker vier Aquatinta-Ansichten von Heidelberg bekannt, wobei diese bei Schefold nicht verzeichnet ist. - Breitrandig und wohl erhalten. Sehr selten!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE WORKS OF JOHN FOTHERGILL, M. D. With Some Account of his Life

      London, Charles Dilly, 1784.. London, Charles Dilly, 1784.. FIRST QUARTO EDITION 1784 (originally published as an 8vo in 3 volumes, 1783-4). Edited wih a Life by J. C. Lettsom. 4to, approximately 295 x 230 mm, 11¾ x 9 inches, small oval portrait frontispiece by F. Bartolozzi after R. Livesay, 4 very nicely hand coloured botanical plates each with an uncoloured duplicate, 2 portrait plates of members of the Royal Society with whom Fothergill corresponded, a plate of a magnetical machine, a plate of plans of boxes for conveying plants by sea, another depicting an elevation of Ackworth School, and the last a medical plate of the Vesica Urinaria, pages: [8], xcv, [1], 657, [3], bound in full tree calf with double ruled gilt border to covers, rebacked with original slightly chipped and slightly worn backstrip laid on with gilt bands and original gilt lettered morocco label, original marbled endpapers. Covers slightly scratched, corners worn, neat inscription dated 1927 to second endpaper, faint foxing to margins of frontispiece, occasional faint foxing chiefly to margins, tiny chip to 1 margin, very small piece missing from 2 lower corners, 1 colour plate and its black and white duplicate trimmed at fore-edge just shaving the title and one of the small drawings at the foot of the page, final black and white plate of bladder slightly browned. A very good clean tight copy. John Fothergill (1712 &#150; 1780) was an English physician, plant collector, philanthropist and Quaker. Born in Yorkshire he trained as a physician at Edinburgh, achieving M.D. in 1736, and then studied at St Thomas&#39; Hospital, London. He settled in London about 1740 where he gained an extensive practice. In 1745, he gave a brief lecture to the Royal Society of London, citing the work of a Scottish physician, William Tossach, which is the first known lecture on the practice of mouth-to-mouth ventilation. His pamphlet, Account of the Sore Throat attended with Ulcers (1748), contains one of the first descriptions of diphtheria in English, and was translated into several languages. He was a keen botanist and at Upton, near Stratford, he had an extensive botanical garden where he grew many rare plants obtained from various parts of the world. He was elected a Fellow of the Royal Society in 1763. The editor of The Works claims this to be a complete collection of Fothergill&#39;s published writings included some posthumous essays and his correspondence with various learned physicians and others. 2 essays are in Latin followed by a translation, the majority are on medical matters: emetics, ruptured diaphragm, the putrid sore throat, cortex peruvianus in scrofulous disorders, cure of sciatica, cure of consumptions, angina pectoris, influenza, Ipecacuanha and the cure of fluxes etc. There are 4 essays on botanical plants, that on coffee and its history occupying 28 pages, and the editor has compiled a list of "stove and green-house plants" in the doctor&#39;s garden at Upton. There is also an essay on the North American Colonies written in 1765 (17 pages) and a letter to a friend on the school Fothergill intended to found at Ackworth in Yorkshire. The final essay written by Lettsom concerns the disease of the bladder from which Fothergill died including his own description of symptoms and treatment which Lettsom transcribed from his letters. John Coakley Lettsom (1744-1815) was also an English physician, Quaker, and abolitionist, born in the Virgin Islands. He founded the Medical Society of London in 1773, the oldest medical society in the United Kingdom and was its president for many years. A Catalogue of Printed Books in the Wellcome Historical Medical Library, Volume III, page 45; Bibliotheca Walleriana Volume I, 3146; Bibliotheca Osleriana, 2640. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE. FURTHER IMAGES ON REQUEST. POSTAGE AT COST.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 26.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Aufforderung an meine Mitbürger zur Theilnehmung an dem Canal-Handel.

      (Altona, Eckhardt), [1784].. 84 SS. Mit gest., ill. Titel und 4 gest. Tafeln (dav. 2 Karten). Interimspappband der Zeit. 4to.. Erste Ausgabe. - Nach über siebenjähriger Bauzeit wurde im Herbst 1784 der Eiderkanal (Schleswig-Holsteinischer Kanal) vollendet, die erste bedeutende Verkehrsader Schleswig-Holsteins. Er verband die Kieler Bucht mit der Eider und ermöglichte den Schiffsverkehr zwischen Nord- und Ostsee. Ende des 19. Jahrhunderts wurde er durch den Nord-Ostsee-Kanal ersetzt, der dem alten Kanalverlauf streckenweise folgt. In der kurz vor Eröffnung des Kanals des Kanals verfaßten Werbeschrift (am Schluß datiert: Schleswig, den 5ten April 1784) beschreibt der Schleswiger Bürgermeister und Unternehmer Bruyn (Bruder des Johann von Bruyn und ein maßgeblicher Initiator des Kanals) die technischen Vorzüge der neuen Wasserstraße, der Schleusen und Häfen, um anschließend auf die handelspolitischen Vorteile einzugehen. Die von Rolffsen radierten Tafeln zeigen eine Karte des nordöstlichen Europas, den Verlauf des Kanals, ein Höhenprofil und einen Querschnitt, eine Ansicht der östlichen Mündung mit Treidelschiffahrt und den Plan und eine Ansicht der Schleuse. Eine dänische Übersetzung erschien im gleichen Jahr, eine weitere deutsche Ausgabe folgte 1785. - Durchgehend etwas braunfleckig; Hinterdeckel geknickt. Unbeschnittenes, unaufgeschnittenes Exemplar aus der 2005 aufgelösten Bibliothek auf Schloß Ericsberg bei Katrineholm in Schweden. - Kress B. 860. Luber 186. Kordes 45. Slg. Böhme 60. Lübker-Schröder 82, 158.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Magnetisme animal devoile. Par un zele Citoyen Francois.

      Genf, 1784.. (22 x 14 cm). (2) 36 S. Interims-Broschur, unbeschnitten.. Einzige Ausgabe dieser frühen und seltenen Abhandlung gegen den Mesmerismus. - "A denunciation of Mesmer and animal magnetism by a man Mesmer failed to cure. La Grezie states his belief that magnetizers simply harm their clients. He also presents his own theory of the possibility of communicating electrical fluid from one person to another" (Crabtree). - Vereinzelt im äußeren weißen Rand etwas wasserfleckig. Titelblatt mit kleinen Einrissen, sonst gut erhalten. - Crabtree 73 Single edition. Rare early treatise on animal magnetism. - Some waterstaining to outer margin. Some small tears to title. Original wrappers, uncut. A very good copy

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Alpenreise vom Jahre 1781. Erster und zweiter Theil.

      Leipzig, Johann Gottfrid Müllersche Buchhandlung, 1784/1786.. 2 Bände. 5 (von 7) Kupfertafeln, (8), XCIV, 118 (3) S.; (8), 290 (26) S. 8°, Pappbände der Zeit m. Rückenschildchen. Gottlieb Konrad Christian Storr (1749-1821) war ein deutscher Chemiker und Naturforscher. Er verfasste diverse Schriften über naturgeschichtliche und medizinische Themen. Im vorliegenden Werk berichtet er von seiner 1781 unternommenen Alpenreise in die Schweizer Alpen (Wikipedia). Einbände berieben und bestoßen. Auf den Vorsätzen ein altes Exlibris. Name u. Nr. auf Vorsätzen. Kl. Stempel auf den Titelseiten. Fotokopie der 2 fehlenden Tafeln liegt bei. Im übrigen gut erhalten.

      [Bookseller: Alpen-Antiquariat Ingrid Koch]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Abhandlung über die chirurgischen Krankheiten des Mundes und der mit demselben in Verbindung stehenden Theile. Nebst einer Beschreibung der dabey vorkommenden chirurgischen Operationen. Aus dem Französischen.

      Nürnberg, Stein, 1784,. 1. Aufl., 2 Bände, 8°. 54/626 (22) S. (Teil 1) und 672 (30) S (Teil 2) mit 4 (von 7) gefalteten Kupfertafeln, Halbleder der Zeit mit marmoriertem Überzugspapier, Farbschnitt, jeweils 2 Rückenschilder, Einbände beschabt, Seiten teilweise wasserrandig, stockfleckig, einige wenige leicht geknickte Ecken,. Seltene erste deutsche Ausgabe seines erstmals 1778 in Paris erschienenen Hauptwerkes "Traite des maladies et des operations reellement chirurgicales de la bouche". Die Tafeln zeigen Krankheitsbilder und Instrumente.

      [Bookseller: Versandantiquariat Angelika Kiel]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vollständige und auf Erfahrung gegründete Beschreibung von allen sowohl bisher bekannten als auch einigen neuen Barometern [...]. Nebst einem Anhang seine Thermometer betreffend.

      Nürnberg u. Leipzig, Christ. Weigel und Adam Gottl. Schneider, 1784.. (18), 440, 53, (3) SS. Mit 6 gefalteten Kupfertafeln. Marmorierter Halblederband mit Rückenschildchen und reicher -vergoldung. Lesebändchen. 8vo.. Erste Ausgabe des 1802 wiederaufgelegten Standardwerks zur Luftdruckmessung. Beschreibt u. a. auch Reisebaromemeter, meteorologische Beobachtungen und Höhenmessungen. - Titel und letzte Blätter etwas gebräunt, Vorderdeckel mit Spuren eines abgelösten Bibliotheksetiketts, sonst sauberes, dekorativ gebundenes Exemplar. - Poggendorf I, 1439.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Old Ballads, Historical and Narrative, With Some of Modern Date; Now first collected, and reprinted from rare Copies and MSS. With Notes. Four Volumes [complete]

      Printed for T. Evans, in the Strand The set once that of William Blackstone, conjecturally Sir William Blackstone's third surviving son, born in 1769, with his armorial bookplate, resembling that of his more famous father (who died in 1780), found on the front pastedown of each volume. Modern calf, gilt, ex-Forbes Library, Northampton, Massachusetts, a very good clean set. Printed for T. Evans, in the Strand, London, 1784.

      [Bookseller: Meyer Boswell Books, Inc.]
 32.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        METODO PARA CURARSE UNO MISMO ENFERMEDADES VENEREAS

      Pantaleón Aznar - Madrid. 1784. Pergamino a la romana. 478pág. 15x10. Traducido del Francés al Castellano por D. Felipe Lopez Somoza. macha de humedad alguna pagina (foto). Buen ejemplar. Ref 8.7 Biblioteca A. N° de ref. de la librería ABE-12302814296 [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 33.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Rede bey Eröffnung des neuen Bergbaues zu Ilmenau. Den 24sten Februar 1784. 4 Bl. Kl.-4°. Marmor. Pappbd d. 20. Jahrh. mit Deckelschildchen.

      Ohne Ort und Drucker, 1784.. . Seltener Privatdruck, der nicht in den Handel gelangte. Erster Druck der ersten Ausgabe, der 2. erschien im Oktav-Format; nach diesem 2. Druck wurde auch der Nachdruck veranstaltet. Diese Schrift wurde, während Goethe im Ilmenauer Amtsgebäude die Rede hielt, unter den draußen stehenden Bergleuten verteilt. - Gutes, breitrandiges Exemplar, noch mit dem Orig.-Heftstreifen. - Goed. IV 3, 574, 2, 3. Kippenberg I 410. Hirzel A 110.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Canonia Rohrensis documentis, monumentis et observationibus historico-criticis illustrata.

      Regensburg, Englerth, 1784.. 33,5 x 21 cm. 4 Bl., 134 S., 1 Bl. Mit 13 Kupfertafeln und 3 gefalt. Stammbäumen. Späterer Pp. mit Rsch.. Geschichte des Klosters Rohr, mit Dokumenten, von 1133-1784. Der Verfasser, ein Augustinerchorherr in Rohr, war Geschichtsforscher, Diplomatiker, Dekan und Bibliothekar. Stiftsvögte waren bis 1485 die Grafen von Abensberg, dann die Wittelsbacher. Die vier Teile des Werkes sind: Gründungsgeschichte; Wohltäter des 12. bis 14. Jahrhunderts; chronologische Geschichte der Pröpste von Rohr, mit Appendix über die externen Propsteien Chiemsee, St. Magnus in Statt am Hof bei Regensburg, Rottenbuch und St. Zeno in Bad Reichenhall; die Grablege in der Kirche für die Grafen von Abensberg und Rottenecke und für die Herren Ebran von Lauerbach, Wildenberg und Schernoeck. Für diese Geschlechter gibt es drei gefaltete Stammbäume. Die 13 Kupfertafeln, meist von X. Scherer bzw. F.X. Jungwirth nach F.X. Pachmayer, zeigen u.a.: Grabplatten mit Ganzfiguren, darunter den Gründer des Klosters, Adalbert von Rohr, mit Kirchenmodell in der Linken, den Grafen Johannes von Abensberg, zwei Herren Ebran zu Wildenberg und den Propst Johannes von Holnsteiner (regierte 1589 bis 1630); das Reliquiar mit dem Partikel des Hl. Kreuzes; die Wappen der infulierten Pröpste seit 1595; Ansicht der Wallfahrtskirche Laberberg bei Rohr, seitlich ein Pilger mit Muscheln und Pilgerstab bzw. ein Bettler mit Krücke, darüber auf Wolken im Strahlenkranz das Gnadenbild der wundertätigen Muttergottes. - Einband etwas wasserrandig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CONCERT-HALL, OCTOBER 29th, 1784. AS IT IS ABSOLUTELY NECESSARY, THAT THE UTMOST DECORUM AND PROPRIETY SHOULD BE OBSERVED IN AN ASSEMBLY: TO AVOID GIVING OFFENCE, AND TO PREVENT CONFUSION, THE FOLLOWING RULES AND REGULATIONS HAVE BEEN AGREED TO BY THE MANAGERS AND SUBSCRIBERS, WHICH THEY REQUEST THE COMPANY WILL OBSERVE [first few lines of text]

      [New London, Ct.]. 1784.. [New London, Ct.]. 1784.. Broadside, 13 1/2 x 8 1/4 inches. Docketed on verso. With a manuscript list of subscribers from 1800. Folio. Old fold lines. Minor wear and soiling. Very good. Broadside advertising the rules for Otis&#39; Hall, the concert and assembly hall in New London, Connecticut, together with a later manuscript list of subscribers to the hall. The broadside indicates that no gentleman under the age of twenty-one can be a subscriber, and gives the regulations for subscription fees and delivery of tickets to the hall. "It is requested, that no Gentleman or Lady will apply at the Door of the Hall without Tickets, as they will absolutely be refused Admittance. The Assemblies will commence at six o&#39;Clock, and no new Dance will be called for after one o&#39;Clock." The rules for the dance are likewise outlined: "The Company will draw for Partners the two first Dances; and the Ladies Numbers be their Places during the Evening. Ladies coming in after the Company have drawn must take their Places at the Bottom. No Person having carried down a Dance, will be allowed to sit down till the Dance is finished, and no Person to Dance out of their Places without the Consent of the Managers. No Gentlemen will be permitted to dance in Boots at the Assembly." The manuscript list of subscribers, dated Nov. 16, 1800, reads: "We the Subscribers agree to attend the dancing assembly at Otis&#39;s Hall in New London the ensuing winter, and to defray the expences of the same, hereby agree to pay the managers of the sd. assembly the sum of eight dollars each on receiving our tickets." It is signed by forty-three men. A rare broadside. OCLC locates one copy at the Library of Congress. Not in Evans or ESTC. The present broadside originated in a group of papers from the Dudley Saltonstall family. OCLC 171184563.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 36.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Historisches Portefeuille. Zur Kenntniss der gegenwaertigen und vergangenen Zeit. 6. Stueck Junius 1784. Dritten Jahrgangs erster Band.

      Wien Breslau Leipzig Berlin Hamburg 1784 8° S. 696-814 Fraktur OBr.. vollst. kollationiert / alle Seiten vorhanden! Zustand: Umschlag etwas knittrig + randrisig / einige Eselsohren / Block relativ gut / im Block vereinzelt obere Ecken schadhaft bzw. mit kleinen Fehlstuecken / die Karte etw.knittrig. mit e. Frontispiz (Kupferstich darstellend William Pitt Canzler der Exchequer) und 1 Karte am Ende: Lager bey Nollendorf [Gebiet um Oberwald/Telnitz/Kinnitz/Listorf/Zukmantel/Bohnna/Sahra] / gefalt. Kupferstich Darstllng. 17x 23 qcm Massstab: 11mm=500 Schritte Inhalt: Geschicklichkeit der Franzoesischen Fermiers die Handlung einer Stadt zu Grunde zu richten / Neue Einrichtungen bey der Russischen Armee / Nachricht von den neuesten Schulanstalten in den Mecklenburg-Schwerinschen Landen / Beytraege zur Reichshistorie des Jahrs 1783 / Verzeichniss der im Jahr 1983 im Herzogthum Ehstland geborenen gestorbenen und copulirten Personen / Fortsetzung des Tagebuchs der Blokade von Prag im Jahre 1757 / Zum Lager bey Nollendorf / Recensionen / Abriss der Begebenheiten / Handelsnachrichten / Geburten Vermaehlungen Todesfaelle in den hohen Europaeischen Haeusern / Litteraerisches Intelligenzblatt

      [Bookseller: Trigon - Versand-Antiquariat + Tee-Versa]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Historisches Portefeuille. Zur Kenntniss der gegenwaertigen und vergangenen Zeit. 12. Stueck December 1784. Dritten Jahrgangs zweyter Band.

      Wien Breslau Leipzig Berlin Hamburg 1784 8° S. 647-780/ 30 S. Register (Fraktur) OBr.. vollst. kollationiert / alle Seiten vorhanden! Zustand: Umschlag etwas knittrig/angestaubt/angeschmutzt / Knickstellen / einige Eselsohren / ca. 5 cm + 1cm Fehlstueck am unt. + ob. Ruecken / Block geringfuegig fleckig/stockfelckig / die Karte frisch + satt im Druck + rueckseitig nur geringfuegig stockflecki. mit e. Frontispiz (Kupferstich darstellend die Medaille zu Ehren des Fuersten Grigori Orlow) und 1 Falt-Karte am Ende: Plan eines Theils des Mittel Gebirges zwischen Augsburg und Lowositz in Boehmen / 20.5 x 33.2 qcm [Gebiet um Burgsleben Sahortsch Kletschen...] Inhalt: Gedanken ueber die beruehmte Calmarische Union / Ueber die Behandlung der Sklaven auf den Franzoesischen und Englischen Zuckerinseln / Anecdoten vom Russischen Reich aus dem Englischen des Herrn Core / Beschreibung des Gefechts bey Reichenberg in Boehmen den 21. April 1757 / Zweifel ueber Vollkommenheit bey der Methode der Rechnungsabnahme / Schreiben des H. Hastings an die Directoren der Englisch. Ostind. Compagnie / Volksmenge von Liv- und Ehstland im Jahre 1783 / Erklaerung der zu Ehren des Fuersten Grigori Orlow gepraegten Medaille / Zusaetze zu Num. I im siebenten Stueck / Abriss der Begebenheiten / Veraenderungen Geburten Vermaehlungen Todesfaelle in den hohen Eurpaeischen Haeusern / Register zum Jahrgang 1784

      [Bookseller: Trigon - Versand-Antiquariat + Tee-Versa]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le Royaume de Pologne.

      Venedig, Remondini, 1784.. Kupferstichkarte mit Grenzkolorit von F. Santgini nach Robert de Vaugondy, Bildausschnitt 48,5 x 52 cm, Blattgr. 53 x 75 cm.. Imago Poloniae K48/12. Zeigt Polen vor der ersten Teilung mit der Verwaltungsgliederung als Tabelle im 8,5 cm breiten Textkasten rechts, von F. Santini angefertigte Kopie der Karte von Robert de Vaugondy, nach dem Verkauf der Kupferplatten 1781 drei Jahre später in Remondinis Ausgabe des "Atlas universel" erschienen; breitrandig und sehr gut erhalten, selten.

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A VOYAGE TO THE PACIFIC OCEAN. Undertaken, by the command of His Majesty, for making Discoveries in the Northern Hemisphere. To determine the position & extent of the West side of North America; its distance from Asia; etc.

      London ;- W. & A. Strahan 1784 - First Edition. MOST HANDSOME THREE QUARTO VOLUMES IN FULL CONTEMPORAY CALF, SPINES SKILLFULLY REBACKED TO MATCH, WITH RAISED BANDS & LEATHER LABELS. Internally crisp, clean and complete with 18 Charts, 6 Plates + 1 Table (mostly folding) xcvi + 421pps;- (x) + 549pps;- (ix) + 558pps. + advert. Original marbled endpapers. Baronial Bookplates. Stunning Trio ! [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Halewood & Sons ABA ILAB]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Christian Fridrich Sattlers, ...Topographische Geschichte des Herzogthums Würtemberg und aller demselben einverleibten Herrschaften, worin die Städte, Klöster und derselben Aemter nach ihrer Lage, ehemaligen Besizern, Schiksalen, Natur- und andern Merkwürdigkeiten ausführlich beschriben sind.

      Stuttgard, Johann Christof Betulius, 1784.. O-Pappband, Rückenkanten beschabt und lädiert, Rotschnitt, Vorsätze mit Namen u. Einträgen in Blei, einige Seiten im oberen Rand wasserrandig, Buchblock gelockert, Titelblatt, (2 S.), 616 Seiten mit 9 Abbildungen und 29 Figuren auf 14 z. Teil gefaltetenTafeln, (40 S.), Tafel mit Fig. 14b in der Faltung restauriert, kleinen Fehlstellen und Flecken im Rand, 8°.. Christian Friedrich Sattler (1705-1785), Schreiber und Archivar der württembergischen Geschichte, wurde am 17. November 1705 in Stuttgart geboren. Nach Beendigung seiner juristischen Studien wurde er zum Hofgerichtsadvokaten ernannt. 1735 trat er in den für ihn sehr passenden Archivdienst und wurde 1741 Archivar. Als solcher starb er am 18. Mai 1785 in seiner Vaterstadt. Sein Streben war die Sammlung der auf die Geschichte seines Heimatlandes bezüglichen Urkunden. Seine "Historische Beschreibung des Herzogthums Wuertemberg" erschien erstmals 1752. Zwischen 1752 und 1784 wurde Sattlers "Geschichte Württembergs" in seinem Umfang jeweils sehr verschieden, viermal aufgelegt. Das reichhaltige Werk ist heute noch für jeden Forscher über die württembergische Geschichte unentbehrlich. Zu seinen Lebzeiten wurde er durch die Mitgliedschaft des Großbritannischen Instituts zu Göttingen und der Preußischen Gelehrten Gesellschaft zu Frankfurt an der Oder geehrt. In seinem Vorwort zu seiner letzten Ausgabe 1784 schreibt Sattler: "Da seit der im Jahre 1752 von mir herausgegebenen historischen Beschreibung des Herzogthums Würtemberg sehr vile Veränderungen in ermeldtem Herzogthum vorgegangen, auch nicht weniger beträchtliche Nachrichten sich vorgefunden und manche schöne und wichtige Entdekungen von Römischen Alterthümern und Seltenheiten gemacht worden, besonders aber auch Seine jeztregierende Herzogliche Durchlaucht manche ansehnliche Erwerbungen zu disem Herzogthums betreffenden Schriften noch nicht angezeigt werden konnte; So habe mich veranlasst gesehen, zu Ergänzung der Würtembergischen Historie dises gegenwärtige Werk dem Druk zu übergeben."

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sämmtliche Schriften (1784). Neue verbesserte Auflage

      Leipzig, Weidmann 1784: . Leipzig, Weidmann 1784. 18 cm. 10 Bände. Zus. über 3300 Seiten mit 1 gestochenen Porträt von D. Berger nach A. Graff, 10 gestochenen Titelvignetten und 9 Kupfern von J. W. Meil nach B. Rode. Festeinband, Halbledereinband-Bände der Zeit mit je 2 Rückenschildchen, Rückenvergoldung und marmorierten Deckelbezügen - Goed. IV/I, 78, 23 - Dorn 4114-29 - Band 1: Fabeln und Erzählungen; 2: Gedichte, Geistliche Oden und Lieder; 3: Lustspiele; 4: Praktische Abhandlung von dem guten Geschmacke in Briefen, Briefe, Leben der Schwedischen Gräfin von G**; 5: Abhandlungen und Reden; 6-7: Moralische Vorlesungen; 8-9: Briefe; 10: Cramer, Johann Andreas: Christian Fürchtegott Gellerts Leben. Schönes Exemplar, Exlibris -

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 42.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Mémoires concernant l'histoire, les sciences, les arts, les m&#156;urs, les usages, etc des Chinois. Par les missionnaires de Pékin, volumes 1-10,

      P., Nyon 1776-1784, - 10 volumes in-4. Tome I: XVI-485 pp., frontispice, 9 planches hors-texte. Tome II: VIII-650 pp., 37 planches dont 10 hors-texte comprenant 3 cartes dépliantes. Tome III: IV-504 pp., 6 planches hors-texte. Tome IV: IV-510 pp., 7 planches hors-texte. Tome V: 518 pp., 3 planches hors-texte. Tome VI: 380 pp., 32 planches hors-texte dont 1 dépliante. Tome VII: X-397 pp., 33 planches hors texte. Tome VIII: 375 pp., 30 planches hors-texte. Tome IX: XXIV-470 pp., 12 planches hors-texte dont 1 dépliante. Tome X: XI-510 pp., comprenant la table générale des matières des 10 premiers volumes. Reliures plein veau de l'époque, dos à nerfs orné de fers dorés, pièces de titre et de tomaison. Tête de collection, complète en soi puisque le tome X contient in fine, sur plus de 300 pp., la Table générale des matières des dix premiers volumes. D'autres volumes, sept au total, continueront à être publiés jusqu'au XIXe siècle. Ensemble complet des 169 planches devant figurer dans ces volumes. Mouillure sans gravité en pied des 20 premières pages du tome IX. Il n'y a pas de faux-titre aux tomes III à VIII. Menus frottis et épidermures d'usage. Bel et précieux ensemble. (Cordier, BS 54-56)

      [Bookseller: LIBRAIRIE L'OPIOMANE]
 43.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Travels into Poland, Russia, Sweden, and Denmark. Interspersed with historical relations and political inquiries.

      Printed by J. Nichols for T. Cadell, London 1784 - First edition. Two volumes. Quarto (11.5 x 9.25 inches); xvi, 590pp. & vi, 632pp. Contemporary marbled calf; gilt lettering to spines and gilt decoration to spines and covers. Illustrations include: folding maps of Poland and European Russia; the Caspian Sea; folding maps of Southern Sweden and the Danish Isles of Schleswig & Holstein; foldouts of the canals of Vishnei Voloshok, Trolhaetta, and Kiel; folding plans of Moscow, St. Petersburg, Stockholm and Copenhagen; full page portraits of Stanislaus Augustus of Poland, Catherine II of Russia, Gustavus III of Sweden, and the rebel Pugatchef, costume & wildlife plates, and genealogical and statistical tables. Text mostly clean, but for some occasional foxing; one or two small tears at map foldouts. Binding tight; covers with minor edge wear; corners bumped. Overall, very good +. Observations based on a tour of the northern countries (1757-1779) by the historian and cleric, William Coxe (1748-1828), while travelling as tutor to Lord George Herbert, future 11th Earl of Pembroke (1759-1827). [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: jremington books]
 44.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Versuch einer Hygrometrie.

      Leipzig, Junius, 1784.. Mit 2 gefalteten Kupfertafeln, 2 gefalteten Tabellen, XII, 432 Seiten, Kalbslederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung und dreiseitigem Rotschnitt, 21 x 13 cm,. Schönes Exemplar auf starkem Papier gedruckt. Erste deutsche Ausgabe über die Bestimmung der Luftfeuchtigkeit bzw. des Wasserdampfgehaltes der Luft von dem Schweizer Naturforscher Horace-Benedict de Saussure (1740-1799). Die beiden Kupfertafeln zeigen hydrometrische Geräte.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesangbuch zum gottesdienstlichen Gebrauche in dem Hochstifte Lübeck : nebst den Kirchengebeten

      Eutin : Struve, 1784.. 646, 128 S ; 8° gebundene Ausgabe, Ledereinband. Zustand: gut - sehr gut;Goldschnitt; Einband mit Gebrauchsspuren, Leder rissig, Namenseintrag von alter Hand 1857, Vorsatzblatt mit kleinem Abriss an der Ecke;

      [Bookseller: BBB-Internetbuch - Antiquariat und Buchh]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Voyage dans les parties interieures de l&#39;Amerique septrionale ... ouvrage traduit sur la troisieme edition Angloise, par M. de C... [Chanla, pseudonym for Montucla] avec des remarques & quelques additions du traducteur."

      Paris: 1784, chez Pissot. Paris: 1784. chez Pissot. "First French edition, 8vo, pp. 24, xxviii, 451; engraved folding map of the upper Mississippi and Great Lakes region; full contemporary mottled calf gilt, slight cracking of upper joint and extremities a little rubbed, but generally a good, sound copy. The map is in fine condition with no breaks at the folds. & & Sabin 11188; Howes C-215: ""Carver penetrated further into the West than any other English explorer before the Revolution."""

      [Bookseller: Rulon-Miller Books]
 47.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Collectio maxima conciliorum Hispaniae,

      Madrid, Ibarra, 1784.. epistolarumque decretalium celebriorum a J. Cardinali de Aguirre edita. X, 851 Seiten, Lederband der Zeit, 30,5 x 22 cm, Lederband der zeit,. Einband berieben, innen etwas gebräunt.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.