The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1781

        Astronomical Observations on the Periodical Star in Collo Ceti & Astronomical Observations Relating to the Mountains of the Moon (Philosophical Transactions of the Royal Society of London, Vol. LXX. For the Year 1780. Part II)

      Royal Society of London, 1781. London: Royal Society of London, 1781. First Edition. Three Quarter Leather. Very Good. Herschel's first scientific paper, "Astronomical Observations on the Periodical Star in Collo Ceti," pp. 338-344 and the first description of his telescope, "Astronomical Observations Relating to the Mountains of the Moon," pp. 507-526. Two papers published within the annual proceedings report of the Royal Society of London. 4to. Brown three quarter leather binding with five raised bands at spine, red leather patch title, gold embossed titling and blind embossed rose emblems in compartments without titles; marbled paper insets on front and rear boards. Clean within. Trifold Tab 11 illustrating Herschel's description of his telescope and observations tipped in at p. 256 is very clean with no tears or losses.

      [Bookseller: Artisan Books & Bindery]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der teutsche Merkur vom Jahr 1781. 1. - 4. Vierteljahr in 2 Bänden.

      Weimar: [Verlag der Gesellschaft] 1781.. 1. Aufl. Mit 2 gest. Titelvignetten. S. 1-288., S. 1-288. ; Mit 2 gest. Titelvignetten u. 1 gefalt. Notenblatt "Die Unbeständige".S. 1-288, S. 1-288. OHalbleder auf 5 Bünden u. Lederecken m. Rückenschild u. Rückenvergold. 18x11 cm.. - Ebde. berieben, Vor-, Nachsätze und Titelseiten mit Leimschatten, Bände durchgehend wasserrandig u. etwas gewellt. -- Wir akzeptieren VISA und MASTERCARD. Credit cards accepted. --

      [Bookseller: Antiquariat im Kloster - www.antiquariat]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Sketch of the Case and Sufferings of Mr. Robert Kirke, His Majesty's Late Consul at Algiers

      London: [For the Author,], 1781. London: [For the Author,], 1781. Octavo (219 × 129 mm). Contemporary streaked calf, label renewed gilt edelweiss tools in the compartments, helical twist panel to the boards, marbled endpapers. Somewhat rubbed,restoration on the joints and head and tail of the spine, First and only edition, extremely uncommon COPAC lists only three copies, OCLC adds just Harvard. Meticulously documented appeal for restitution for expenses incurred during Kirke's brief, ill-starred incumbency (1764-5) as consul at Algiers. This copy with the Stratton Street library bookplate with ducal coronet of Harriot, Duchess of St. Albans to the front pastedown - formerly the "darling of the frivolous London stage"; mistress then wife of Thomas Coutts, one of the wealthiest men in Britain; Harriot became a successful businesswoman in her own right before her subsequent marriage to the ninth Duke of St. Albans. An interesting insight into the vagaries of the diplomatic life in the early modern era.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Histoire de l?astronomie ancienne, depuis son origine jusqu?à l?établissement de l?école d?Alexandrie

      A Paris, chez de Bure, 1781. In / 4 reliure plein veau tacheté du temps, dos à nerfs à caissons dorés et pièce de titre bordeaux, tranches rouges, bandeaux, culs de lampes, 3 planches rempliées in - fine, xxiv f., 527 p. 2ém édition (Première édition en 1775). Exemplaire d?une extrême fraîcheur hormis un petit manque de papier en bordure de la p. 343. Jean - Sylvain Bailly travaille d?abord pour le théâtre, mais lié à Lacaille, il s?intéresse très tôt à l?astronomie et fait construire un observatoire sur le toit du Louvre à Paris. Ses observations astronomiques lui valent son élection à l?Académie des sciences en 1763. Peu avant la révolution, il aide Alexandre Lenoir à sauvegarder le patrimoine français. 4to in full contemporary spoted calf, raised band with gilt panels & red label, red edges, head & tail - pieces, 3 folded plates, [24], 527 p. End edition (the first one in 1775). Only one flaw to signal : a small lack of paper on upper border of p. 343. A very fine copy. relié Bon état

      [Bookseller: Livres Anciens Lucas Philippe]
 4.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Analyse des infiniment petits, pour l?intelligence des lignes courbes

      A Paris, chez Alex. Jombert jeune, 1781. In / 4 reliure en plein veau tacheté du temps, dos à nerfs à caissons dorés et pièce de titre rouge, 12 planches rempliées in - fine (11 numérotées de 1 à 11 et une A), xix ff. de préface et table, 234 p. Mors partiellement ouvert en coiffe supérieure, coiffes avec anciennes restaurations, usures aux coins. Ouvrage en bon état cependant. Cet ouvrage marque l?introduction en France du calcul différentiel et constitue le premier traité synthétique en la matière. L?ouvrage débute par une série de définitions et d?axiomes dont deux sont fondateurs du calcul différentiel : la distinction entre les infiniment petits d?ordre successif et la possibilité de considérer une courbe par une succession de droites infiniment petites. Les propositions qui en découlent traitent successivement du calcul des tangentes, des minima et maxima, et des notions de développée et de caustique. Guillaume de l?Hospital doit la majeure partie du contenu de ce traité au mathématicien et physicien suisse Jean Bernoulli (1667 - 1748) qui lui enseigna entre 1691 et 1692 le calcul différentiel élaboré et rendu public en 1684 par le philosophe allemand Gottfried Wilhelm Leibniz (1646 - 1716). 4to in full contemporary spotted calf, ribbed spine with gilt panels and red label, red edges, 12 folding plates, [19], 234 p. Upper joint partially split, ancient repairs on tips, corners rubbed but a very good copy. G. de l?Hospital?s analysies of the infinitesimal introdiuces in France the differential calculus and constitutes the first overall treatise on the subject. This work had an important circulation and aroused many comments. G. de l?Hospital owes the main part of this work to the Swiss physicien & mathematicien Jean Bernouli who tought him between 1691 - 1692 the differential calculus which had been published in 1684 by the German Philosopher Leibniz. relié Bon état

      [Bookseller: Livres Anciens Lucas Philippe]
 5.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Discorsi del Conte Pietro Verri dell?Instituto delle Scienze di Bologna sull?indole del Piacere e del Dolore; Sulla Felicità; e sulla Economia Politica. Riveduti ed accresciuti dall?Autore.

      In Milano, presso Giuseppe Marelli, 1781. E? questa una delle principali fra le sue Opere filosofiche stampate in edizione integrale a Parigi nel 1784. Nel discorso si comincia col distinguere il piacere fisico da quello morale... Fra le arti vien designata come arte per eccellenza, in quanto più atta a suggerire diverse sensazioni e a essere interpretata liberamente, la musica... Buona parte di queste idee erano già diffuse nella filosofia sensistica dominante al tempo del Verri; è interessante per altro notare come questo libro contribuisse a consolidare le idee del Leopardi intorno alla vanità del piacere. Bompiani, II p. 724. Nelle ?Meditazioni sull?economia politica? il Verri prende le mosse dallo stimolo che i bisogni costituiscono per l?attività economica, dopo aver disquisito con ragionamento ordinato sulla formazione dei prezzi e sulla distribuzione delle ricchezze... il Verri conclude le ?Meditazioni? con un?ampia trattazione delle questioni fiscali. L?Opera si fonda sull?asserzione che ?il bisogno è il pungolo col quale la natura scuote l?uomo? il quale cerca di soddisfare i suoi bisogni nel migliore modo possibile... l?Opera si mantiene coerente ai principi dei quali ha preso le mosse e a tale coerenza si deve il suo svolgimento eminentemente declarativo e l?atteggiamento intimamente antinterventistico che ne fanno una delle più interessanti e progredite trattazioni della fine del Settecento. Bompiani, IV, 609. In 4to (cm. 20,7); mezza pelle coeva con fregi e titoli in oro; pp. (18), 100, (4), 8 pp. non numerate dopo p. 183; 394. Piccola mancanza al margine inferiore del dorso ma buona copia molto genuina. Axs

      [Bookseller: Libreria Bongiorno Paolo]
 6.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Beschreibung der Insel Sumatra, besonders in Ansehung des Handels und der dahin gehörigen Merkwürdigkeiten. Nebst einer neuen Original-Charta. Mit einer Vorrede von Gottlieb Benedict von Schirach.

      Hamburg (Bohn), 1781.. XXXII, 96 S. + einer mehrfach gefaltete gestochene Karte von Sumatra in 58 x 50 cm. späterer aufwendiger Halbledereinband auf 6 falschen Bütten mit feinem Stoffbezug. StaT, Kanten unbeschnitten, von ausgezeichneter Erhaltung.. Absolut seltene EA dieser musealen Kostbarkeit. Fine and very rare second edition of the first book published on Sumatra, describing its foreign trading relations, geography, the Dutch trading places on the island and remarks on the English and Indian trade. The very interesting main text is preceded by the author's dedication to Owe von Hoegh Guldberg, privy councillor of the king of Denmark and Norway (III-X) and a preface by Gottlob Benedict von Schirach, dated Altona, 13 december 1781 (XI-XXXII). Adolphe Eschels-Kroon, originally from Denmark, served the VOC for 18 years of which 8 at Sumatra's west coast. There he travelled through regions which only few Europeans had seen up to that time

      [Bookseller: Versand-Antiquariat Bebuquin]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CAMPAGNES MILITAIRES Du LIEUTENANT GENERAL Sir WILLIAM HOWE, En AMERIQUE. D'Apres le Compte Rendu Par Lui-MŽme Dans un CommittŽ de la Chambre des Communes le 29 April 1779: Et D'Apres les Observations Qu'il a PubliŽes Contre les Lettres ˆ un Gentilhomme.

      Van Cleef et al,, La Haye: 1781 - Howe the British Commanding General during the Revolutionary War. This his account. An interesting, and scarce edition [no copies at auction in the last 25 years; OCLC lists only 3 institutions with this edition] which has a preface not present in the English edition: "'Twenty times', exclaims the translator [in this preface dated Amst. 25 Nov. 1780], 'have the English encouraged the idea and flattered themselves with it of putting a speedy termination to the war, yet after six years they are no farther advanced in the conquest or reconciliation than they were on the first day"'. [Sabin]. Overall VG (sp darkened/spine label worn). Contemporary blue-grey paper wrapped boards. Paper spine label. 8vo: *4 A - D E3; A - G H2. 1st thus (Howe H728; Sabin 3339). viii; 70; 116 pp. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Tavistock Books, ABAA]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Enumeratio insectorum Austriae indigenorum.

      Augsburg, Klett et Franck 1781.. 8°. 12 Bll., 548 S., 2 Bll., 4 gefalt. Kupfertaf. Pbd. d. Zt. m. Rückensch. Taf. wasserrrandig.. vgl. de Backer/S. VII, 915, 6; Horn-Schenkling 19735 - Frühes, seltenes Werk des deutschen Jesuiten und Entomologen Franz von Paula Schrank (1747 - 1835). Nach Reisen in Brasilien versuchte er als Erster eine Auflistung von in Österreich vorkommenden Insekten zu erstellen.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Enumeratio Insectorum Austriae indigenorum.

      1781. Augustae Vindelicorum, E. Klett et Franck, 1781. 8vo (185 x 112mm). pp. (24), 548, (4), with 4 folded engraved plates. Contemporary boards, gilt spine with green gilt lettered label. A rather scarce work on the insects of Austria following the Linnaean system. Horn-Schenkling 19735..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        AMINTA, Favola Pastorale

      Parigi Presso G.C. Molini 1781. . Parigi Presso G.C. Molini 1781. . Nouva Edizione. 12mo. xvi + 127pp. Additional engraved frontis. by Marillier, dec. devices throughout. Marbled e.ps., inner gilt dentelles, triple gilt rule edged calf, corners rubbed, pretty intricate gilt dec. spine, joints very sl. cracked. From the books of Eric Korn: ‘Pretty frontis ...’ US$640

      [Bookseller: Francis Edwards Bookshop]
 11.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Lienhard und Gertrude. Ein Buch für das Volk.

      Berlin, George Jakob Decker, 1781. 8°, X 5 , 379 S., Titelvignette., Privat.-Kart., unbeschnitten., Rücken m. kl. Fleck, Fuss bestossen, minim stockfl., gutes Exemplar. Preis in CHF: 539. Erstausgabe (W/G2 2). Titelvignette von Chodowiecki. Erstes Buch der insgesamt 4 Bücher.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Discorsi del Conte Pietro Verri dell'Instituto delle Scienze di Bologna sull'indole del Piacere e del Dolore; Sulla Felicità; e sulla Economia Politica. Riveduti ed accresciuti dall'Autore.

      1781 - In Milano, presso Giuseppe Marelli, 1781. E' questa una delle principali fra le sue Opere filosofiche stampate in edizione integrale a Parigi nel 1784. Nel discorso si comincia col distinguere il piacere fisico da quello morale. Fra le arti vien designata come arte per eccellenza, in quanto più atta a suggerire diverse sensazioni e a essere interpretata liberamente, la musica. Buona parte di queste idee erano già diffuse nella filosofia sensistica dominante al tempo del Verri; è interessante per altro notare come questo libro contribuisse a consolidare le idee del Leopardi intorno alla vanità del piacere. Bompiani, II p. 724. Nelle "Meditazioni sull'economia politica" il Verri prende le mosse dallo stimolo che i bisogni costituiscono per l'attività economica, dopo aver disquisito con ragionamento ordinato sulla formazione dei prezzi e sulla distribuzione delle ricchezze. il Verri conclude le "Meditazioni" con un'ampia trattazione delle questioni fiscali. L'Opera si fonda sull'asserzione che "il bisogno è il pungolo col quale la natura scuote l'uomo" il quale cerca di soddisfare i suoi bisogni nel migliore modo possibile. L'Opera si mantiene coerente ai principi dei quali ha preso le mosse e a tale coerenza si deve il suo svolgimento eminentemente declarativo e l'atteggiamento intimamente antinterventistico che ne fanno una delle più interessanti e progredite trattazioni della fine del Settecento. Bompiani, IV, 609. In 4to (cm. 20,7); mezza pelle coeva con fregi e titoli in oro; pp. (18), 100, (4), 8 pp. non numerate dopo p. 183; 394. Piccola mancanza al margine inferiore del dorso ma buona copia molto genuina. Axs [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: LIBRERIA PAOLO BONGIORNO]
 13.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Politisches Journal nebst Anzeige von gelehrten und andern Sachen. Herausgegeben von einer Gesellschaft von Gelehrten (d. i. Gottlob Benedict v. Schirach und ab 1805 sein Sohn Wilhelm Benedict v. Schirach). Jahrgänge 1-29 in 58 Bänden. Pappbde und Broschuren d. Z., Jahrgang 1 mit allen beigebundenen bedruckten Orig.-Heftumschlägen.

      Hamburg, (Hoffmann), 1781-1809.. . Umfangreiche, fast geschlossene Folge der noch bis 1840 erschienenen, beliebten historisch-politischen Zeitschrift, die die gesamte Revolutionszeit umfasst. Hrsg. von dem Helmstedter Professor v. Schirach, später von seinem Sohn. "Das Blatt bietet in monatlichen Heften im Umfang von etwa 12 Bogen einen gedrängten Überblick über die politischen Zeitereignisse, in dem die wichtigsten Staatsangelegenheiten in einzelnen Länderartikeln zusammengefasst werden. Von Haus aus in ihrer politischen Haltung liberal, wurde die Zeitschrift während der Französischen Revolution zum Abwehrorgan umstürzlerischer Ideen. Sie verfügte über ausgezeichnete Beziehungen im In- und Auslande und erfreute sich der Unterstützung verschiedener Regierungen mit amtlichem Material. Lebendig geschriebene politische Berichte, ... Mitteilungen statistischer und handelspolitischer Art machten dieses inhaltlich hochstehende Journal beliebt und verschafften ihm weite Verbreitung" (Kirchner, Geschichte, Band I, S. 131). "Schirach war ein Mann der alten Richtung, ein Verfechter des ancien regime, seine Tätigkeit wird erst eigentlich wirksam in der Zeit der Revolution, deren Ideen bekämpft er leidenschaftlich, durch Schilderung ihrer Greuel sucht er Abscheu vor ihr zu erwecken. Doch wird das Politische Journal in seiner besten Zeit als die einzige wichtige Zeitschrift des nördlichen und mittleren Deutschland bezeichnet" (Bülck S. 224). - Ohne S. 1011-1026 in 1793; 1798: H. 7 u. 8; 1803: H. 11; 1804: H. 5; 1806: H. l u. 2; 1807: H. 3-6. - Diesch 1068. Kirchner 1687.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Rosenkreuzer in seiner Blösse. Zum Nutzen der Staaten hingestellt durch Zweifel wider die wahre Weisheit der so genannten ächten Freymäurer oder goldnen Rosenkreutzer des alten Systems von Magister Pianco, vieler Kreisen Bundsverwandten

      Amsterdam (d. i. N?erg, Bauer), 1781.. Amsterdam (d. i. Nürnberg, Bauer), 1781.. Mit gefalt. Tabelle. 223 S. - ANGEBUNDEN: (Brendel, G. S.): Missiv an die Hocherleuchtete Brüderschaft des Ordens des Goldenen und Rosenkreutzes. Lux in Cruce et Crux in Luce: Wegen seiner großen Seltenheit und Wichtigkeit mit vier alten Ausgaben verglichen, und mit verschiedenen Lesarten versehen. Nebst einem noch nie im Druck erschienenen vollständigen historisch-kritischen Verzeichniss von 200 Rosenkreutzerschriften vom Jahr 1614. bis 1783. Als ein Beitrag zum Fictuldischen Probiestein. Leipzig, Böhme 1783. 126 S. Pappband d. Zt. I.: Wolfstieg 42504. - Der aus dem Rosenkreuzerorden ausgeschlossene Hans Karl Freiherr von Ecker und Eckhofen (1754-1809) veröffentlichte vorliegende Streitschrift, in der er die Rosenkreuzer und Templer als Marionetten darstellte, deren Puppenspieler die Jesuiten wären. - Der enttäuschte Rosenkreuzer war "Gesellschafts-Kavalier" des Herzogs Ferdinand von Braunschweig und wusste sich auch bei Karl von Hessen beliebt zu machen. 1792 ging er mit der Kammerjungfer und dem Vermögen seiner Frau durch und floh in seine Heimat Bayern, wo er in Bamberg privatisierte und noch einmal auffiel, als der englische Seeheld Admiral Horatio Nelson seinem erhabenen und weltberühmten Joachims-Orden (so nach seiner eigenen Darstellung) beitrat. "Er war ein Mann von vielen Kenntnissen und der feinsten Bildung " (Baader I/1, 127; dort auch das Verzeichnis der anderen Schriften des produktiven Autors). - II.: Gardner 463; Wolfstieg 42515: "Selten". Erste Ausgabe. - Kabbalistisches Werk über das Mysterium Magnum und die Prima Materia. - "In dem Missiv (...) geht der Verfasser und Herausgeber dieser äusserst wichtigen Veröffentlichung in erster Linie auf die spirituelle Bedeutung des geistigen Impulses ein, der in den Rosenkreuzerschriften zum Ausdruck gebracht wird. Insbesondere die Bezeichnungen der prima materia, des Steins der Weisen, die in 80 Axiomen zum Ausdruck kommen, verweisen auf die geistige Tiefe, die die Verfasser der hermetisch-christlichen Einweihungsschriften inspiriert hat" (Ritman Library). - Einband etwas berieben und fleckig. Gelenke vorne innen leicht angebrochen. Tls. leicht fleckig. Insgesamt gut erhaltener Sammelband mit seltenen und wichtigen Schriften zum Rosenkreuzertum!

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        RELACIÓN DE LAS EXEQUIAS DEL ILL.MO S.OR D. D. DIEGO ANTONIO DE PARADA, ARZOBISPO DE LIMA - IMPRESA CON LA ORACIÓN FÚNEBRE A EXPENSAS DE LOS D.s D. JOSEPH DE HERRERA, Y D. ANTONIO CUBERO DÍAZ

      Niños Huérfanos, Lima 1781 - Hoja de título + Retrato + 60 pp. + desplegable (Plan que manifiesta toda la feligresía del Obispado de Santa Cruz de la Sierra) + 74 pp. + 12 (Epigramas y versos, sonetos) + 16 (Oración fúnebre del Ilustrisimo señor Doct. Don Diego Antonio de Parada, Roque Vidaure de Orduña, Obispo de Nuestra Señora de la Paz - Predicada por el Doct. Joseph Antonio de Leon el día 11 de Mayo de 1779.) + 87 pp. 15,5 x 21 cm. Encuadernado en pergamino. Interior limpio y con amplios márgenes.

      [Bookseller: Libros del Reino Secreto]
 16.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Neueste Reisen durch England, vorzüglich in Absicht auf die Kunstsammlungen, Naturgeschichte, Oekonomie, Manufakturen und Landsitze der Großen. Aus den besten Nachrichten und neuern Schriften zusammengetragen. 4 Bände.

      Leipzig, Fritsch, 1781-82.. 8°. Mit gestochener Porträtvignette, 3 gest. Titelvign., 1 gest., gefalteter Plan, 1 gest., gefalt. Karte Pappe d. Zt.. Engelmann I, 373; Schröder VII, 4173, 17. Erste Ausgabe des umfangreichen Führers durch England. Von besonderem Interesse sind hier die anschaulichen Beschreibungen zahlreicher Sammlungen und Bibliotheken in Privatbesitz, die auf Empfehlung dem Reisenden teils zugänglich waren. - "Die vornehmste Absicht dieses Werkes ist den Deutschen bey den immer gewöhnlicher werdenden Reisen nach einem in aller Absicht merckwürdigen Reiche ein Handbuch zum Leitfaden zu liefern, das zweckmäßiger ist, als die bisherigen Beschreibungen Englands" (Vorrrede). - Mit der "Neue(n) Charte von England und Wales" und dem schönen grossen, mehrfach gefalteten, teils kolorierten Plan von London. - Es erschien noch ein separater fünfter Teil über Irland und Schottland. - Teils etwas fleckig oder leicht gebräunt, etwas berieben, insgesamt schön.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ueber Jesuiten, Freymaurer und deutsche Rosenkreutzer. Herausgegeben von Joseph Aloisius Maier, der Gesellschaft Jesu ehemaligen Mitgliede. 128 S. Lachsroter Pappbd d. Z. (Kanten berieben, mit kleinen Fehlstellen im Bezug) mit Rückentitel, Rückenvergoldung und Deckelbordüre.

      Leipzig (d. i. Frankfurt/M., Brönner), 1781.. . Seltener erster Nachdruck (aus dem Jahr der Erstausgabe) der entscheidenden Kampfschrift gegen die Rosenkreuzer, die zu einer langen Kontroverse führte. Knigge war von Jugend auf mit den Ideen des Freimaurertums vertraut. Im Hause seines Vaters gingen Freimaurer ein und aus, und in den Gesprächen dürfte Knigge manche Anregung erfahren haben. Nachdem sich die Maurerei - vor allem nach den Wilhelmsbader Beschlüssen 1782 - in verschiedene Gruppen aufgespalten hatte und auch außerhalb die Rosenkreuzer als reaktionäre Gruppierung und die Illuminaten als radikale und politisierte Partei die aufklärerischen Ideale weiter verfolgten, trat Knigge der letzteren Gruppe (1776 von Weishaupt gegründet) bei und wurde bald deren führendes Mitglied, das durch unermüdliche Aktivität für die Gruppe und deren Ideen warb. Ideologische Grundlagen waren die Schriften Holbachs und Helvetius'. Mit der vorliegenden Schrift unterstreicht Knigge die Bedeutung der Illuminaten als Gegenkraft zu dem in Bayern besonders einflussreichen Katholizismus und dem mit ihm verbundenen Jesuiten- und Rosenkreuzer-Orden an der Ingolstädter Universität. - Leicht gebräunt. - Knigge 4.02. Kloss 430. Taute 1641. Wolfstieg 6775. Vgl. Kat. Wolfenbüttel 183 (129 S.). Nicht bei Goedeke.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Konstruktion eines neu erfundenen, sehr zweckmäßigen, holzersparenden und eleganten Koch-, Brat- und Backofens, auch zur Weissbäckerei anwendbar; nebst einem ebenfalls holzersparenden Feuerherde mit Verschließung des Schlothes, wodurch der Küche eine angenehme Stubenwärme verschafft wird. Mit 4 ausfaltbaren lithogr. Tafeln. Weimar u. Ilmenau, B. F. Voigt, 1835. Kl.-4to. (21,8 x 18,3 cm). IV, 15 S., (1 S. Anzeige). Marmorierter Pappband d. Zt.

      . . Einzige Ausgabe. - Der Vorteil des von Wölfer vorgestellten kombinierten Koch- u. Backofens besteht darin, dass bei nur einer Feuerstelle gleichzeitig in der Küche gekocht u. in der Stube gebacken werden kann. Entfallen soll dabei der bislang übliche Rauchmantel, da der Rauch direkt in den Kamin geleitet wird. Die Tafeln mit detaillierten Darstellungen. - Wölfer (geb. 1781) war seinerzeit pensionierter Bauinspektor. - S. 5-8 in der Paginierung übersprungen, inhaltlich aber vollständig. Engelmann S. 440. - Etwas stockfleckig. Tafeln an den Rändern knittrig.

      [Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aegidii Sexstetters des heil. Benedikti Ordens zu Kladrau Priors. Beyträge zur böhmisch- und mährischen Brüderhistorie Oder historische Abhandlung, in welcher vorzüglich untersucht wird: Ob die heutigen böhmisch. Und mährischen Brüder, oder die so genannten Herrnhuter sich billig böhmischer Martyrer rühmen können. Nebst einer gründlichen Nachricht von dieser Sekte.

      Prag, Johann Mangoldt, 1781,. HLDr.der Zeit mit Lederecken, XII, [4], 322 S., [5], 8°. Schöner Einband im Zopfstil auf 7 Bänder gebunden mit- ornamental Rückenverzierung u. vergoldeter Sachnameschrift auf rotem Schildchen. Roter Schnitt. Kopf- u. Schlussvignetten im Text. Exemplar gering berieben u. bestossen; Kanten u. Ecken leicht beschabt. Beide Kapitale gering eingerissen u. Oberfläche des Bandes etwas beschmutzt. Seiten stellenweise gering stockfleckig. Ansonst in sehr gutem Zustand. Sehr seltene Behandlung über die Tschechischen (Österreichischen) Gegenreformation..

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Essai Sur Les Reformes A Faire Dans Notre Legislation Criminelle. -

      Paris: Savoye; Delalain le Jeune 1781,. xxii (2), 262 Seiten, 1 Bl. Errata, Ganzlederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung, goldgeprägte Kanten, marmorierter Schnitt, 16,5 x 8,5 cm. Über Strafe und Strafrecht, Todesstrafe, Folter, Arrest, etc. - In französischer Sprache. - Minimal berieben und bestoßen, der Rücken im Gelenk mit unauffälliger Beschädigung am Fuß. Vorsätze und Nachbarseiten mit der Andeutung von Flecken. Sonst und insgesamt sehr attraktives, wohlerhaltenes Exemplar..

      [Bookseller: Antiquariat Tautenhahn]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Essai Sur Les Réformes A Faire Dans Notre Législation Criminelle.

      Savoye; Delalain le Jeune, Paris 1781 - xxii (2), 262 Seiten. 1 Bl. Errata, Ganzlederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung, goldgeprägte Kanten, marmorierter Schnitt, 16,5 x 8,5 cm. Über Strafe und Strafrecht, Todesstrafe, Folter, Arrest, etc. - In französischer Sprache. - Minimal berieben und bestoßen, der Rücken im Gelenk mit unauffälliger Beschädigung am Fuß. Vorsätze und Nachbarseiten mit der Andeutung von Flecken. Sonst und insgesamt sehr attraktives, wohlerhaltenes Exemplar. 402 Gramm. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Tautenhahn]
 22.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        An Inquiry into the Present State of Population in England and Wales; and the proportion which the present number of inhabitants bears to the number at former periods.

      London: Printed by G. Bigg...for C. Nourse... FIRST EDITION. Wales took great interest in questions of population, and in the absence of a national census he instituted a series of inquiries of his own both in person and by letter in a serious attempt to establish the population of the country. He encountered so much opposition from the belief that the country, then at war with France, might been seen to be weaker than it really was that he could not carry his researches very far. He published his findings in the present work, in which he put forward his belief, contrary to the general opinion, that the population was increasing. Seventeen years later Malthus confirmed in his Essay on the Principle of Population that the population was increasing, and in geometric ratio unlike the food supply.Wales was master of the Royal Mathematical School within Christ's Hospital, and Captain Cook's navigator on his second voyage.8vo, 1 leaf, 79 pages. Lacking the half-title. Tables in the text. Modern marbled wrappers.

      [Bookseller: Nigel Phillips]
 23.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        Gespräche über natürliche Religion... nach der zwoten Englischen Ausgabe

      Leipzig: Weygand,, 1781. Leipzig: Weygand,, 1781. Nebst einem Gespräch über den Atheismus von Ernst Platner. Octavo (167 × 107 mm). Recent quarter calf, spine lettered in blind. Fore- and lower edges uncut. Scattered underlining in red and blue crayon and ink, three small marginal holes to one leaf just touching text, still a very good copy. First edition in German of the Dialogues concerning Natural Religion (1779), Hume's most important contribution to the philosophy of religion, in a translation from the second edition by Karl Gottfried Schreiter. Appended to Hume's treatise is a comparative work on atheism by Ernst Platner (1744–1818), professor of medicine and philosophy at Leipzig.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Ausführliche Beschreibung der Stadt Rom. -

      o.O. (Altona): Bohn 1781,. 4 Bll., 354 (recte: 356) Seiten, 10 Bll. (Register), 28 Seiten, 15 Tafeln (als Falttafeln), goldgeprägter HLdrbd. der Zeit, Titelvergoldung auf Leder-Rückenschildchen, farbiger Blattschnitt, 23 x 19 cm. Eingehend kollationiert und vollständig. Mit allen 15 Kupferstich-Falttafeln. - Auf dem Titelblatt mit einem Namenszug von alter Hand "Bertram" (vermutlich Rektor Bertram aus Tönningen - der sich in der Liste der Subskribenten findet). - Etwas berieben, erste und letzte Blätter etwas fleckig. Das letzte (leere) Blatt mit älterem handschriftlichem Besitzvermerk. Sonst und insgesamt gutes Exemplar..

      [Bookseller: Antiquariat Tautenhahn]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ausführliche Beschreibung der Stadt Rom.

      Bohn, o.O. (Altona) 1781 - 4 Bll., 354 (recte: 356) Seiten, 10 Bll. (Register), 28 Seiten. 15 Tafeln (als Falttafeln), goldgeprägter HLdrbd. der Zeit, Titelvergoldung auf Leder-Rückenschildchen, farbiger Blattschnitt, 23 x 19 cm. Eingehend kollationiert und vollständig. Mit allen 15 Kupferstich-Falttafeln. - Auf dem Titelblatt mit einem Namenszug von alter Hand "Bertram" (vermutlich Rektor Bertram aus Tönningen - der sich in der Liste der Subskribenten findet). - Etwas berieben, erste und letzte Blätter etwas fleckig. Das letzte (leere) Blatt mit älterem handschriftlichem Besitzvermerk. Sonst und insgesamt gutes Exemplar. 802 Gramm. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Tautenhahn]
 26.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        SPANIEN - PORTUGAL; L' Espagne, Castille, Aragon et de Portugal, altgrenzkolorierter Kupferstich, Cordier 1781, Grossblatt, von vier Platten gedruckt, mit zwei Kartuschen, Mittelpunkt: Toledo, 89x111 cm

      . SPANIEN - PORTUGAL, L' Espagne, Castille, Aragon et de Portugal, altgrenzkolorierter Kupferstich, Cordier 1781, Grossblatt, von vier Platten gedruckt, mit zwei Kartuschen, Mittelpunkt: Toledo, 89x111 cm.

      [Bookseller: Antiquariat Murr Bamberg]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oekonomische Encyclopädie, oder allgemeines System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirtschaft in alphabetischer Ordnung. 22. Teil von Hang bis Hel.

      Berlin, Pauli, 1781.. ( Zweiundzwanzigster Teil - Erste Ausgabe ) 836 Seiten mit einem Porträtkupfer als Frontispiz ( Carl George Heinrich Holm ), einer Titelvignette und einigen Textvignetten. Mit 15 teils mehrfach ausfaltbaren Kupfertafeln ( so vollständig ), Ohldr mit goldgeprägtem Rückenschildchen und umlaufendem Rotschnitt, 8°. Unter den zahlreichen Stichworten: Hansestadt, Harz, Hase, Haus ( mit Unterstichworten über 150 Seiten ), Hausen, Hausieren, Haifisch, Hebamme, Hebel, Hecht, Hecke, Heer, Heide, Heidelbeere, Heimweh, Helm. Einband berieben, Ecken und Kanten bestoßen, Einbandrücken angeplatzt und stark beschädigt, Reste alter Bibliotheksschildchen auf dem Einbandrücken, Bindung gelockert. Innen Besitzvermerke, Titelblatt gestempelt, Seiten teils etwas stock- oder braunfleckig, desgleichen die schönen Kupfertafeln ( diese teils etwas angeknickt ). ( Gewicht 750 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Elogj Storici di Cristoforo Colombo e di Andrea D'Oria.

      Parma, Stamperia Reale, 1781.. ( Erste Ausgabe - in italienischer Sprache ) 4 n.n. Blätter, 337 Seiten, Interimsumschlag, 4° ( 30 x 22,5 cm ). Autor der Lobschrift auf Kolumbus ist der Marquis Ippolito Durazzo ( 1852 - 1818 ), Autor der Eloge auf Andrea d'Doria Niccolo Grillo Cattaneo Leonardi. Breitrandiger Druck. Der Interimsumschlag beschädigt, stärker angestaubt, mit Fehlstellen sowie verso fehlend. Titel- und Schlußblatt stärker angestaubt, berieben, das Schlußblatt mit hinterlegtem Einriß, einige Seiten angeknickt. Innen von recht guter Erhaltung, nahezu fleckenfrei, Seiten unbeschnitten. - selten - ( Gewicht 1300 Gramm )( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Roman meines Lebens in Briefen herausgegeben. 4 Bände in 2. 272; XX, 232; XVI, 222; XXVIII (recte XXVI), 324 S. Mit gestoch. Frontispiz und 7 gestoch. Titel- und Schlußvign. (meist von I. C. Berndt). Pappbde d. Z. (Rücken verblasst) mit 2 Rückenschildern und Bibliotheksnummern.

      Riga (d. i. Frankfurt/M., Andreä), 1781-1783.. . Äußerst seltene erste Ausgabe, Teil 1 in 2. revidierter Auflage. Die erste größere schriftstellerische Arbeit Knigges, die stark autobiographische Züge erkennen lässt. "Schon in diesem frühen Roman schildert er Erfahrungen aus seinem Leben. Schon hier findet man Züge, die auf ein außergewöhnliches Talent schließen lassen, Menschen zu beobachten und aus diesen Beobachtungen allgemeine Grundsätze im Umgang mit Menschen abzuleiten. Schon hier kritisiert er vor allem die Fehler und Schwächen der höheren Stände, ereifert sich über 'Despotismus, Dummheit, Aberglauben, Ungerechtigkeit, Untreue und Müßiggang', um mit dem Titel seiner 'Sechs Predigten' aus dem Jahre 1783 zu reden" (Böttcher u. a.). Im 9. Brief des 4. Teils gibt Knigge ein umfangreiches und treffendes Selbstporträt: "Er ist nicht schön; Im Gegenteil! Seine Physiognomie hat etwas auffallendes ... Sein Kopf ist hell und aufgeklärt ... Sein großer Fehler ist, daß er nicht schweigen kann, wenn ein Schurke gelobt wird. Überhaupt ... sagt er Dinge heraus, die ihm und Andern höchst nachtheilige Folgen bringen können ... Nie ist er mehr in seinem Element, als wenn er über Despotismus und Dummheit spötteln oder eifern kann." - Alle frühen Auflagen sind selten. Da sich der Roman über Erwarten gut verkaufte, mussten für die ersten, in der Auflagenhöhe zu gering kalkulierten Bände in schneller Folge neue Auflagen gedruckt werden. Deshalb taucht das Werk fast immer in Mischauflagen auf (vgl. dazu ausführlich Knigge-Bibliographie S. 27 ff.). In den vergangenen 50 Jahren können wir lediglich ein Exemplar in lupenreiner Erstausgabe nachweisen. - Teils etwas gebräunt bzw. fleckig. - Knigge 8.01 (Bände 2-4) und 8.02 (Band 1). Kat. Wolfenbüttel 102 (Band 1 ebenfalls in 2. Auflage). Goed. IV 1, 615, 3. Borst 420.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Physikalische und historische Nachrichten vom südlichen und nordöstlichen America (in 2 Bänden), aus dem Spanischen übersetzt von Joh. Andreas Diez,

      Leipzig, Weidmanns Erben und Reich, 1781.. 2 Bände, XXI, (1), 262 Seiten; VII, (1), 431 Seiten, 8°, blauer Pp mit handschriftlicher Rückenbeschriftung,. ORDENTLICHE EXEMPLARE, die Buchrücken etwas unfrisch. Band 1 etwas feuchtigkeitsspurig im unteren Bereich des Falzes. Titel mit Stempel. Durchgehend leicht gebräunt. Erste deutsche Ausgabe der "Noticia Americanas". - Im ersten Teilbeschreibt Ullos die Geographie, das Klima sowie die Flora und Fauna und im zweiten Teil die Wirtschaft und Kultur der Indianer, vor allem die Silberbergwerke

      [Bookseller: Antiquariat Im Baldreit]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Strudel - Wirbel

      . Der Wirbel in der Donau gegen Morgen. Kupferstich v. Mansfeld n. Ant. v. Wenzely aus J. Walcher "Nachrichten von den... in dem Strudel der Donau zur Sicherheit der Schiffahrt vorgenommenen Arbeiten" Wien 1781 , 31 x 45,5 cm - wir garantieren für die Echtheit. Nebehay-W. 804 / 6.- Mit gest. Widmung an Maria Theresia v. d. "Navigationsdirection".- Prachtvolle, großformatige Ansicht von einer Anhöhe am rechten Donauufer auf Struden, St. Nikola u. den Haustein; im Vordergrund ist die Ortschaft Hößgang zu sehen.- Sehr schönes, breitrandiges Exemplar, außerhalb der Buchausgabe erschienen (ohne die sonst üblichen Faltspuren !)

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        MISCELLANIES

      London. 1781.. London. 1781.. iv,viii,557,[1]pp. plus two maps (one folding), five folding tables, and two plates. Quarto. Contemporary mottled calf; neatly rebacked with the original spine laid down. Good. A strange ensemble, but the two articles in the collection of the greatest interest are "The Possibility of approaching the North Pole discussed" and "Journal of a Voyage in 1775. To explore the coast of America, Northward of California." This section, consisting of some ninety pages, was written by Don Francisco de la Bodega and is illustrated by a map of the Pacific Coast of America from Baja to Alaska, with capes named by Bodega marked. Wagner comments at length on the origins of this often inaccurate map. Much of the first article was drawn from information provided by whaling captains. There are several pieces on natural historical subjects, as well as "Ohthere's 'Voyage, and the Geography of the Ninth Century illustrated.'" In addition there is an account, illustrated with an engraved portrait, of "a very remarkable young musician" (i.e. Johannes Chrysostomus Wolfgangus Mozart). HILL 56. LADA-MOCARSKI 34. HOWES B177. STREETER SALE 2445. BELL B61. WAGNER NORTHWEST COAST 674.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Description des Alpes, Pennines et Rhetiennes; dediee a.s.m. tres-chretienne Louis XVI, roi de France et de Navarre.

      . Geneve, J. P. Bonnant, 1781. In two volumes. 8vo. xix, 247 pp.; [ii], 285 pp.; eight engraved plates, mainly of glaciers, and one folded engraved map of the Alpes, several woodengraved vignettes in the text. Original uniform blind publishers' wrappers. Spines renewed with later printed labels. In a later cloth slipcase with black morocco label with gilt title.* First edition of this classic study on the (south)western Alps by Marc Theodore Bourrit (1739-1819), "chantre de l'eglise cathedrale de Geneve" (first singer of the Geneva church cathedral), and a pioneer in alpinism and Alpine studies. The map indicates all the then known glaciers drawn by Bourrit and engraved by Geissler. The plates are also after Bourrit. There are several handwritten notes (inserted loose on small pieces of paper) that seem to be critical writings in a contemporary, English handwriting. Unfortunately unsigned and we cannot establish by whom yet, but it looks like this deserves some investigation. Uncut. A very good clean copy. Haller I, 1495; Lehner, 622. Not in Ward and Carozzi..

      [Bookseller: Dieter Schierenberg BV]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Verhandeling over de Slangen en Adders die in het Landschap Drenthe gevonden worden.

      Amsterdam & Groningen, Erven Houtuin and L Huisingh, 1781.. (6), 372 SS. Mit gest. Titel und 3 handkolorierten Kupfertafeln. Zeitgenöss. marmorierter Lederband auf 5 Bünden mit goldgepr. Rückenschildchen und floraler Rückenvergoldung. Dreiseitiger marmorierter Farbschnitt. 4to.. Erste Ausgabe der seltenen Monographie über Schlangen. Text durchgehend zweispaltig in niederländischer und französischer Sprache. Die hübschen Tafeln, nach der Natur gezeichnet von W. Veltman und gestochen von J. C. Philips, zeigen eine nicht näher bestimmte Schlange, eine Viper sowie eine Blindschleiche. Gegenüber dem Kupfertitel eine gedruckte Auslegung desselben. - Der Politiker, Jurist und Steuerbeamte Johannes van Lier verfaßte zahlreiche Abhandlungen zu breit gefächerten Themen, darunter Historisches, Archäologisches und Naturgeschichtliches. - Leichte Papierläsuren im Rand der Bll. L4 und M1; einige Lagen gering feuchtigkeitsfleckig. Einband etwas berieben; Gelenke angeplatzt, oberes Kapital defekt. - Nissen ZBI 2509.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        die heilige Schrift des alten und neuen Testaments, mit Genehmigung und Gutheissen Seiner Eminenz des Fürst- Erzbischofes Kardinals von Migazzi in deutscher Sprachen hrsg., und von unzähligen Sprachfehlern gereinigt von Franz Rosalino, Weltpriestern.

      Wien, bei Johann Thomas Edlen von Trattern, 1781.. 3 Bde. (vollständig). Gr.8°. 8 unpag. S, 538 S. mit gestoch. Frontispiz, 630 S., 336 S., 61 unpag. S. "historisch - geographisch, und moralisches Verzeichniß der ganzen heiligen Schrift". Braune Ganzleder - Einbände (mit Leder überzogenen Holzdeckel) auf 4 Bünden, komplette und intakte Messing - Schließen. Rotschnitt. Rücken o.b Kapitel von Bd. 3 ca. 3 cm leicht angeplatzt, ansonsten erstaunlich wohlerhaltene Ausgabe. (s. Foto). de; 1.

      [Bookseller: Antiquariat Silvia Forster]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neue Abhandlung von der Civilbaukunst mit nützlichen Anmerkungen und Betrachtungen für junge Leute die sich dieser schönen Kunst widmen wollen. Aus dem Französischen ... mit einem Anhage von den Triglyphen vermehrt v. M. Kraft.

      Nürnberg, Weigel 1781.. 2 Tle. in 1 Bd. kl.-4°. 6 S., 1 Bl., 48, 26 S., 1 Bl.; 2 Bll., 58 S. Mit 2 (1 mitpagin.) gest. Ziwschentit., 2 gest. Vign., 182 Kupfertaf. HLdr. d. Zt. Am Schluß im Burg wasserrandig. Vier Taf. ankoloriert. Einige alte hs. Eintragungen.. Zweite deutsche Ausgabe.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Herrn von Buffons Naturgeschichte der vierfüßigen Thiere (vollständig).

      Joachim Pauli, Berlin 1781 - 1801.. 23 in 11 Doppelbänden und einem Einzelband (Register), marmorierte Pappbände mit Rückenschildchen, zahllose Kupferstiche, 19x12 cm, 5717 gr.. Alle Bände allseits bestoßen und berieben, das marmorierte Bezugspapier teils abgelöst und mit 2 größeren Fehlstellen. Die Stiche nicht koloriert. Gesamturteil: vollständiges Exemplar, das restauriert werden sollte. (Eine kostenlose Auslieferung zur Ansicht ist möglich.)

      [Bookseller: ANTIQUARIAT TINTENKILLER]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vida, Muerte, y Milagros de la V. Virgen Catharina Thomas Mallorquina, de la Villa de Valldemoça, Monja Profesa, Canoniga Reglar de San Agustin, Madre en el Monasterio de Sa. Maria Madalena, de la Ciudad de Palma del Reyno, de Mallorca.

      Reimpresa en Mallorca, 1781. - in-12. XVIII. 60pp. 60pp. 52pp. 75pp. (i.e. 76). 1 planche hors-texte. Plein vélin de l'époque, titre manuscrit au dos, traces de liens. Seconde édition de la première biographie de Sainte Catalina Tomàs (1533-1574), célèbre mystique mallorquine originaire de Valldemossa où sa mémoire est honorée chaque année au mois de juillet. Descendante de Ramón Llull, Catalina Tomàs était souvent prise de visions extatiques, réalisait des prophéties et prédit la date de sa propre mort. Cet ouvrage parut pour la première fois en 1617 mais la présente édition, entreprise peu après la béatification de la religieuse en 1779, resta inachevée et parut sans les livres V et VI du texte original. "Faltan los dos últimos libros, que son el V y VI, con que Valperga terminó su obra. El índice que va al principio no los comprende, pero en el final hay la llamada del libro V, lo que prueba que se suspendió la impresión y no se terminó" (Bover). La page de titre est ornée d'une gravure sur bois représentant la Trinité, Saint Augustin et Sainte Catalina. A la fin de l'ouvrage se trouve également une autre gravure sur bois à pleine page représentant le mausolée de la Sainte, et signée par le graveur mallorquin Melchor Guasp. Cette gravure semble manquer à la plupart des exemplaires que nous avons trouvés répertoriés. Très bon exemplaire de cet ouvrage rare (seulement 3 exemplaires, dont un défectueux, au catalogue collectif Espagnol, tous conservés à Mallorca). Palau, 349146.

      [Bookseller: Librería Comellas]
 39.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Sammlung der prächtigen Edelgesteinen womit der Kasten der dreyen heiligen weisen Königen in der hohen Erz-Domkirche zu Köln ausgezieret ist, nach ihrem ächten Abdrucke in Kupfer gestochen. Nebst einer vorläufigen geschichtmässigen Einleitung.

      1781. Bonn, gedruckt in der kurfürstl. Hofbuchdruckerey, 1781. 4to (280 x 220mm). pp. 37, with an engraved pictorial title and 12 (4 folded) engraved plates. Contemporary marbled wrappers. Of the author Johann Philipp Neri Maria Vogel only the initials are mentioned on the title. Sinkankas has not seen the present German edition, but quotes a French edition published in the same year with the same plates. 'The rather crude engravings are after impressions of the engraved gems used to decorate the riliquary of the Three Kings (Magi) in the Cologne Cathedral. The plates include a ground plan, front view, interior of the cathedral, and only the last four plates depict the 226 engraved gems in natural size. Vinet 1637 gives 'pet in- 4... tres rare"(Sinkankas 6908). Old stamp on lower margin of title..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Complete Digest of the Theory, Laws and Practice of Insurance

      , 1781. 1781. Comprehensive (and Scarce) 1781 English Treatise on Insurance Weskett, John. A Complete Digest of the Theory, Laws and Practice of Insurance Compiled from the Best Authorities in Different Languages, Which are Quoted and Referred to Throughout the Work; And Arranged in Alphabetical Order, Under Many Select Heads, With Ample References, And a General Index. With a Preliminary Discourse; Wherein are Delineated the Very Great Disorders which Prevail in Affairs of Insurance; Their Principal Causes Explained; And Methods for Better Regulation and Prevention. Containing I. The Principles, Doctrines, and Usages, Touching all Matters of Insurance. II. All the Cases of Insurance that Have been Adjudged in our Courts of Law and Equity, Collected from the Numerous Reports, And Other Law Books Extant, Down to the Present Time;-- With Several Others Which Have Never Before been Printed: And Some Material Cases Adjudged in Foreign Courts. III. Extracts from All the Statutes Relating to Insurance, And Matters Immediately Connected Therewith. IV. The Most Useful Articles of All the Foreign Ordinances and Regulations Upon this Subject. V. Extracts from the Treatises of Commerce, &c. With Regard to Freedom of Navigation, Contraband, Neutral Ships and Property, War, &c. VI. The Respective Rights and Duties of Insurers, Insureds, Brokers, Agents, Owners, Freighters, Masters of Ships, &c. As Relative to Matters of Insurance. VII. The Nature, Object, And Select Forms of Policies of Insurance, Bottomry and Respondentia Bonds; The True Construction and Operation of Their Several Terms and Clauses; With Cautions and Remarks Concerning Written Clauses. VIII. Rules Interspersed Throughout, For Guarding Against, And Detecting Fraud and Imposition. IX. The Curious Question Discussed, With Regard to the Advantage, Disadvantage, And Legality, Of Insuring the Ships and Property of Enemies; With New and Interesting Observations Thereon. X. Accounts of the Several Companies & Societies in England, For Insurances; Their Plans, Terms, &c. With Critical and Useful Remarks; Also of the Chambers of Assurance Abroad; Their Regulations, Authority, and Summary Modes of Decision. XI. Concerning the Maritime and Other Courts; The Maritime Laws; The Law of Nations; The Laws of England; the Lex Mercatoria; Also Trials, Verdicts, and Arbitrations; With Regard to Insurance. XII

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Ansicht v. d. Burgstraße, "Vue du Chateau du cote du Levant, avec une partie du grand pont et la St Statue Equestre de Guillaume le Grand. Dediee a Son Altesse serenissime, Monseigneur le Duc Ferdiand de Brunswic et Lunebourg".

      . altkol. Kupferstich n. u. v. Jean ( Johann Georg ) Rosenberg b. Morino & Company, dat. 1781, 39,5 x 64,5. Ernst, Rosenberg, J.G., Nr. 8; Kiewitz 1043, Rave, Nr. 11. - Blick von der Burgstraße über die Lange Brücke zum Schloß. Mittig ( vorne ) das Denkmal des Großen Kurfürsten auf der Langen Brücke ( oder Kurfürstenbrücke ).

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Corpus Juris Fridericianum. - Angebunden: 5 Circulare.

      Berlin, Verlag der Königlichen Akademie der Wissenschaften, 1781 / 1782-1786.. XXXVIII, 256, 422, 160, 175 Seiten, 2 Blatt; 38, 96, 14, 16, 16, 108 Seiten. Halbleder der Zeit mit Rückenschildchen.. Enthält die am 26. April 1781 verkündete preußische Zivilprozessordnung: Erstes Buch von der Prozeß-Ordnung (in 4 Teilen) = alles Erschienene. Mit den seltenen "Circulare an sämtliche Regierungen und Ober-Landes-Justiz-Collegia" der Folgejahre 1782-1786, darunter eines über den Judeneid. - Einband berieben und bestoßen. Innen wenig gebräunt und sauber.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brüderliche Vermahnungen an einige Brüder Freymäurer.

      Philadelphia (d.i. St. Petersburg, Logon), 1781.. Mit einer allegor. Titelvignette ("Kraft der dreifachen 7") von Rosmaesler. 108 S., 1 Bl. Pappband d. Zt., Rücken verstärkt.. Erste Ausgabe. - Kloss 2649 (Leipzig bei Böhme); Ockler L 70 (ebenfalls Leipzig, Böhme); Wolfstieg 42508; Weller, Druckorte 117. - Wolfstieg ordnet die seltene Schrift der rosenkreuzerischen Freimaurerei, (die nach der Thronbesteigung Friedrich Wilhelm II. sich anschickte, den preußischen Staat zu übernehmen) zu, ohne das Pseudonym aufzulösen. Der wiederholten Aufforderung des Verfassers der Schrift folgend, das Gesagte nicht für das Ganze zu halten und den verborgenen Sinn zu suchen und diese Aufforderung zuerst auf das Pseudonym anwendend, ergibt sich eine verwickelte, aber vielleicht in diesem "geheimnissüchtigen" Umfeld gerade deshalb stichhaltige Spur zu dem Verfasser, der dann Joseph Balsamo, der berüchtigte Graf Cagliostro selber wäre. Selbst der entlegene Druckort "St. Petersburg" spricht nicht gegen, sondern ist eher Indiz für die vermutete Verfasserschaft, denn Cagliostro hatte sich von 1779 bis 1780 dort aufgehalten. - Einband etwas beschabt. Titel etwas knittrig, am oberen Rand mit geschwärztem Besitzvermerk.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ein paar Tröpflein aus dem Brunnen der Wahrheit. Ausgegossen vor dem neuen Thaumaturgen Caljostros.

      Am Vorgebürge (d. i. Frankfurt, Brönner), 1781.. 46 S., 1 w. Bl. Karton d. Zt.. Wolfstieg 14362. - Der Autor Bode war Weimarer Hofrat, Freund und Förderer Goethes, den er in Abwesenheit des Meisters vom Stuhl in Loge Anna Amalia in Weimar aufgenommen hatte. Die kritische Schrift über den Hochstapler Cagliostro erzürnte Lavater, einen kritiklosen Bewunderer des sizilianischen Scharlatans. An einen an Goethe gerichteten Brief beschwerte er sich vehement über den für ihn anonymen Verfasser. Der Dichterfürst sah Cagliostro durchaus sehr kritisch, anfänglich gar als Gefahr für Europa, später mehr als Witzfigur, den er literarisch mehrfach verarbeitete (u. a. als "Groß-Cophta"). - Rücken berieben. Unbeschnitten. Titel gering fleckig. Altes Exemplar einer Logenbibliothek.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A SKETCH OF THE ENVIRONS OF CHARLESTOWN IN SOUTH CAROLINA

      [London. ca. 1781].. [London. ca. 1781].. Engraved map, uncolored, on full sheet of laid paper. 18 lettered references. Sheet size: 25 x 33 3/8 inches. Image size: 16 1/8 x 21 3/4 inches. Very good. An important American Revolution battle plan showing the Siege of Charleston. This fine chart is from THE ATLANTIC NEPTUNE, one of the finest large scale sea atlases of the United States and Canadian Atlantic coastline ever produced. The maps in the atlas were produced over a seven-year period (1775-82), and are well known for their accurate portrayal of various sounds, bays, bars, harbors as well as navigational hazards. This atlas was used extensively by the Royal Navy during the American Revolution. This second state of Des Barres chart of the environs of Charleston is much enlarged from the first state. Whereas the first state was published before news of Clinton's surrender, this second state depicts the entire siege from the landing to the final British surrender. The author's name and date have been deleted and the references have all been re-engraved and considerably increased in number and length. The coast lines and banks of the rivers and inlets, formerly in outline, are now brought into relief by a narrow band of shading. Numerous additional military and naval positions are inserted, as are roads and soundings. Later issues of the chart were published on Whatman wove paper, but the present example is on a full sheet of Bates laid paper. NEBENZAHL, PRINTED BATTLE PLANS OF THE AMERICAN REVOLUTION 79. STEVENS & TREE 13b. STEVENS 163b.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 46.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Methode nouvelle et generale pour tracer facilement des cadrans solaires sur toutes surfaces planes, en situation quelconque, sans calcul ni embarras d'instrumens. Par un seul probleme geometrique qui fait connaitre l'axe & la soustylaire, la latitude du lieu, la situation du plan, la declinaison du soleil & le parallele du jour lors de l'operation. Principes et usage du comput et l'art de verifier les dates..

      Caen, Pierre Le Baron, 1781. 8°, Fronti., XVI, XVII, 260 S., 2 Bl., 22 num. u. 1 unum. Kupferstich-Falttaf.; 2 Teile in einem, aber durchgehend paginiert. Neues Titelblatt nach S. 151 (Druckort: Bayeux, Drucker: Antoine-J. Nicolle, 1780), HLdr. der Zeit, florale Rückenprägung, Schmutztitel mit Eckabschnitt, Frontispiz etwas wasserrändig, insgesamt schönes Exemplar. Preis in CHF: 1045. Erste Auflage. Gervais de la Prise, Architekt, Schüler der l'Academie Royale in Paris.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Homers Odüssee übersezt.

      auf Kosten des Verfassers., Hamburg, 1781 - Hamburg, auf Kosten des Verfassers. 1781. 8°. 469 S., 1 S. Druckfehler, 15 n.n. S. Verzeichnis der Pränumeranten und Subskribenten. Halblederband der Zeit mit goldgeprägtem Rückenschild und wenig Rückenvergoldung auf 5 Bünden. Goedeke IV/I, 1067,10. - Borst 412. - Katalog "Weltliteratur" Marbach, S. 311. - Erste Ausgabe der Übersetzung durch Voss. Nach dem Vorbild von Klopstock, der seine "Gelehrtenrepublik" auch im Selbstverlag veröffentlichte. Hatte Klopstock nach dem riesigen Erfolg des Messias kein Problem seine nötigen Subskribenten zu finden, verlief die Suche nach Vorbestellungen (Subskribenten) und Vorauszahlern (Pränumeranten) wesentlich harziger. Voss benötigte 3 gedruckte Ankündigungen im "Deutschen Museum". Nach über einem Jahr hatte Voss endlich, nach dem er die Vorauszahlung aufgehoben und den Preis gesenkt hatte, endlich die nötigen 1240 Vorbestellungen. Eigentlich hatte Voss mit wesentlich grösserem Interesse gerechnet, war doch die Frage nach Übesretzbarkeit des Epos seit der Mitte des 18. Jahrhunderts vermehrt diskutiert worden. Mit dem Erfolg der Schriften von Johann Winckelmann erschienen mehrere Prosaübertragungen des Epos. Erst ab 1770 kam es unter den Freunden Friedrich Stolberg, Gottfried August Bürger und Johann Heinrich Voss zu einem Dichterwettstreit um eine Übersetzung im Versmass. Die Arbeit von Voss trug, wie August Wilhelm Schlegel 1796 rückblickend schrieb "zuerst den ungetheilten Beyfall der Kenner verdienter Weise davon". - Ohne den fliegenden vorderen Vorsatz. Titelblatt mit Leimschatten. Einbandrücken beschabt. Sprache: Deutsch Halblederband der Zeit mit goldgeprägtem Rückenschild und wenig Rückenvergoldung auf 5 Bünden. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Daniel Thierstein]
 48.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.