viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1775

        Die Gegend des nachmaligen Neuen Jungfernstiegs, gesehen von Schöndahls Kattunfabrik auf dem Holzdamm. Deckfarbenmalerei von Emanuel Grolau (1727-1802).

      Um 1775.. Ca.23,0 x 51,0 cm. Im Vordergrund die Binnenalster mit Booten und Schuten, dahinter - von links - Häuser am Gänsemarkt und an der Dammtorstraße, das 1765 erbaute Komödienhaus mit dem langen Dach, die Kalköfen und der Kalkgraben ( jetzt Große Theaterstraße ), anschließend Garten und Wohnhaus des Schauspieldirektors Schröder und Eberbachs Garten, rechts der Dammtorwall mit seinen, die Häuser überragenden Baumreihen. Diese Arbeit des von 1772 bis 1790 in Hamburg tätigen dänischen Künstlers ist - wie alle seine Arbeiten - in einem auffallenden Querformat. Besonders merkwürdig ist die Technik des Malers, der etwas zwei Drittel der Bildfläche mit Himmel bedeckt, während die eigentliche Ansicht sich auf den unteren Bildrand beschränkt. Seine Ansichten zeichnen sich weniger durch künstlerische Qualität als durch außerordentliche topographische Treue aus. Grolau bediente sich bei der Bildaufnahme geschickt der mechanischen Hilfsmittel seiner Zeit, besonders der Camera Obscura. Selten, wie alle Arbeiten Grolaus. Nebenstehende Abbildung zeigt nur einen Ausschnitt. [SW - Ansicht, Ansichten, Hamburgensien, Hamburgensie].

      [Bookseller: Antiquariat Heinz Tessin]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A dictionary of the English language: in which the words are deduced from their originals . the fourth edition, revised by the author.

      Thomas Ewing, Dublin 1775 - First quarto edition and first complete edition printed in Ireland; 2 vols., pp. [70] plus unpaginated lexicon in double column; full contemporary calf, with a neat 20th century rebacking, new red and black morocco labels on gilt-paneled spines; prelims in volume II dampstained, a very good, sound copy of a not-so-common edition, based on the fourth London folio printed in 1773, and the only edition for which Johnson provided any additions or corrections. From his famous prose "advertisement" in vol. I: "Perfection is unattainable, but nearer and nearer approaches may be made; and finding my Dictionary about to be reprinted, I have endeavoured, by a revisal, to make it less reprehensible . Many faults I have corrected, some superfluities I have taken away, and some deficiencies I have supplied." Alston V, 184; Courtney 56-7; Fleeman 55.4D/5a; Kennedy 6280. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Sammelband dreier seltener Schriften: (1) Beschreibung aller Gemählde, Antiquitäten, und anderer kostbarer und merkwürdiger Sachen, so in denen beyden Schlößern von Sans-Souci, wie auch in dem Schloße zu Potsdam und Charlottenburg enthalten sind. Berlin, George Jacob Decker, 1773. - (2) Beschreibung der Königlichen Bildergallerie und des Kabinets im Sans-Souci. Potsdam, Christian Friedrich Voß, 1764. - (3) Beschreibung und Erklärung der Grupen, Statuen, ganzen und halben Brust-Stücke, Basreliefs, Urnen und Vasen von Marmor, Bronze und Bley, sowohl von antiker als moderner Arbeit, welche die Sammlung Sr. Majestät, des Königs von Preußen, ausmachen. Worinn der Platz, wo jedes dieser Stücke sich anizt befindet... und die Sammlungen, zu denen sie gehört haben, angezeigt sind...

      Berlin, Decker, 1775,. 8vo. Mit 1 gest. Titelvignette sowie mehreren teils figürl. Holzschnittvign. 102 S., 4 Bl.; 1 Bl., VI, 134 S., 2 Bl.; 5 Bl., 132 S., 12 Bl. Marmorierte Pp. m. Rückengoldpräg. u. 2 roten RSchildern (1. Viertel d. 19. Jh.). Rotschnitt.. Alle Titel in erster deutscher Ausgabe. - Österreich (1716-1778) hatte als Galerie-Direktor Friedrichs II. ab 1757 die geeignete Autorität zur Verfassung derartiger Inventare. (Thieme-Becker XXV, 575). Der berühmte Enzyklopädist Johann Georg Krünitz (1728-1796, NDB 13, 110f.) hat für die Titel 1 u. 3 die Übertragung aus dem Französischen vorgenommen und dabei die alte Fassung durch Anmerkungen und Zusätze erweitert (vgl. Berlin-Bibliographie S. 495, Erscheinungsjahr für den 1. Titel ist dort 1775). - Der 2. Titel ohne Verfassernamen auf d. Titel (Holzmann-Bohatta I, 5777 nennt die Ausg. 1770). - Neben der Beschreibung der Kunstwerke der Schlösser u. des Gartens werden auch die Säle mit ihren Ausstattungen beschrieben und teilweise Kurzbiographien der Künstler vorangestellt. - Aus der Bibliothek der Kurländischen Gesellschaft für Literatur und Kunst (1819-1939) in Mitau. Bibl.-Stempel auf Vorsatz u. den 3 Titelbl. sowie auf d. Deckel, hs. Eintragung auf Innendeckel u. Titel, hs. Verzeichnis d. Einzeltitel gegenüber d. 1. Titel. Rücken u. Kanten etw. berieben. Gutes Ex. - Von größter Seltenheit!

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Tour through Sicily & Malta in a Series of letters to William Beckford, Esq. of Somerly in Suffolk. (K/A Brydone)

      , 1775. Brydone?s popular and highly collectible travel book. So popular was Brydone?s travel book that, following the publication of Brydone?s letters to William Beckford, Sicily became part of the Grand Tour and attracted numerous tourists. The work was first printed in English in 1773 and went through several editions and translations.Format: Hardback, 2 volumes,  including folding maps of Sicily & Malta.Binding: Contemproary half leather with decorative marbled paper.Size: 8voPrinted in London for w.Strahan; and T. Cadell, in the Strand.No of pages: Vol 1 ? 373 pages, Vol 2 ? 355

      [Bookseller: maltaonlinebookshop.com]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        THE CHINESE TRAVELLER, containing a Geographical, Commercial and Political History of China. To which is prefixed, The life of Confucius, ... Collected from Du Halde, Le Compte, and other modern travellers

      London, E. and D. Dilly, 1775.. London, E. and D. Dilly, 1775.. SECOND EDITION with large additions and amendments 1775 (first published in 1772), 2 volumes complete set, tall 12mo, approximately 180 x 105 mm, 7 x 4 inches, folding map and 4 engraved plates, 2 folding, folding leaf of vocabulary, pages: vii, (1), 267; iii, (1), 299, (1) - Directions to binder, bound in modern quarter burgundy morocco over marbled boards, gilt raised bands, 4 small gilt ornaments in compartments, gilt lettering and volume number, new endpapers. Frontispiece of Confucius faintly foxed in margins and tiny tip of lower margin corner missing, very occasional pale foxing to margins within, small blank corner missing on Volume I G2 due to paper flaw, pale foxing on text of Volume I, H11v - H12r-v, and Volume II, L7r - L9r, 1 folding plate very lightly browned and with tiny closed tear to top edge neatly repaired on reverse, not affecting image, very pale offsetting to title page of Volume II from folding map, short closed tear on image (without loss) neatly repaired and tiny neat repair to lower blank corner of silk manufactory folding plate.  A very good set.  Subjects covered are listed on title page: customs, manners, religion, agriculture, government, arts, sciences, ceremonies, buildings, language, physick, trade, manufactures, shipping, plants, trees, beasts, birds, &c. &c. Cordier, Bibliotheca Sinica, Volume I, 54; Lust, Western Books on China to 1850, No.6; Lowendahl, Volume I, No.584.  MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE. FURTHER IMAGES ON REQUEST. POSTAGE AT COST.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Abhandlung von der Geodäsie oder dem praktischen Feldmessen, darinnen verschiedne neue Instrumente beschrieben, und neue Vortheile vorgetragen werden, wodurch die Arbeit entweder erleichtert, oder sicherer und genauer wird.

      Ingolstadt und Augsburg, Crätz, 1775.. Gr. 8°. (16) 387 S. Mit 5 gefalteten Kupfertafeln. Pappband der Zeit.. Erste Ausgabe. - Helfenzrieder (1724-1803) war Professor für Mathematik in Dillingen und an der Universität von Ingolstadt, "wo er durch seine Thätigkeit und seinen Erfindungsgeist im mathematischen und technologischen Fache Vieles nüzte" (Bader, Das gelehrte Baiern). - Exlibris. Stellenweise leicht gebräunt. Einige Blätter mit kleinen Wurmgängen im Rand. Einband etwas angeschmutzt und bestoßen. Insgesamt gut erhalten. - Poggendorff I, 1054 (gibt fälschlich 1776 an)

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Esame delle riflessioni teologico-critiche contro il libro della vana aspettazione degli Ebrei del loro Messia dal compimento di tutte le epoche..

      Parma, dalla Stamperia Reale, 1775. In 4to (cm. 24); cc. nn. 4, pp. 87, (1). Brooks, 76. Axs

      [Bookseller: Libreria Bongiorno Paolo]
 7.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Scots Magazine (1775)

      Edinburgh: A. Murray and J. Cochran, 1775. Edinburgh: A. Murray and J. Cochran, 1775. 1sr Edition. Full Leather. Good+. 8vo. Complete year including appendix for 1775.735 pages plus index.Volume 37. with fold out map "30 miles around Boston". Naturally has much America including the revolutionalry war. . Armorial bookplate on ifc.Very top & bottom of spine leather gone joints a little weak but holding

      [Bookseller: Laguna Book Auctions]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Hüftbild nach viertellinks des Majors der sog. "Rogers' Rangers" von Massachusetts, mit Pulverhorn und Gewehr in der Linken, dahinter drei Indianer im Federschmuck.

      . Schabkunstblatt von J.M. Will, Augsburg, um 1775, 31 x 23 cm.. Born in Methuen, Massachusetts, the son of a farmer recruited most of his men in New Hampshire. As scouts they controlled most of the rivers, lakes and forests in Massachusetts between 1755 and 1775, imitating the methods of the Indians. To this day the US Army Ranger Corps is looking at Rogers' concept as its roll model. Rare contemporary print in good condition. - Alt montiert, bis zur Plattenkante beschnitten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Manuscript]: Day Book (Fishkill, New York): April 27, 1775 - September 7, 1776

      [Fishkill, New York]: , (1775-1777) [Fishkill, New York]. (1775-1777). Manuscript Day Book (Ledger "E"). Tall folio, measuring 8" x 19.75". Contemporary full unpolished calf, tooled in blind and black, raised bands. Lacking a few manuscript leaves at the front (and two blank leaves at the rear); the first two manuscript leaves are detached and toned at the fore-edge, very good. An exceptional Colonial-era single entry account book of daily transactions, recording the accounts of about 150 leading residents of "the Fishkills" (about sixty miles north of Manhattan) in the Rombout precinct of Dutchess County, New York.The individually numbered accounts are written in columns on pages consecutively numbered 33-275, covering the period from April 27, 1775 - September 7, 1776 (and ending with three transactions from March 19 - April 5, 1777; the remaining 21 pages are blank.) The interruption between September 1776 and March 1777 was likely due to the American Revolutionary War, in which the town of Fishkill played an important part: a majority of the town's deputies and militia officers (whose transactions are duly noted in this ledger), were among the first in the New York provincial congress to sign the 1775 Revolutionary Pledge (affirming their loyalty to the Continental Congress), and the town became the main supply depot for the northern division of the Continental Army.The ledger documents goods received and sold, each person identified thus as Debtor or Creditor, with the goods itemized (by weight or volume) and cost, and with associated financial information, including cash payments, advances, etc. The most popular goods are alcoholic: wine, rum, brandy and other spirits in gallons and drams; followed by all manner of textiles: yard broad cloth, cotton, linen, silk, buttons, etc. Among the prominent names are the transactions with numerous members of the Brinckerhoff and Griffin families, many of whom were militia officers or political deputies who signed the 1775 Revolutionary Pledge. Also included are many other prominent persons (and families) who did not sign the Pledge (known formally as "the Association" promulgated in May). These include the Captains of two militia companies: Joseph Horton and Matthias Lyster.An interesting and pleasing artifact, and a scarce primary resource that provides an economic and social history of the area's Dutch, English, and German residents at the beginning of the American Revolution. .

      [Bookseller: Between the Covers- Rare Books, Inc. ABA]
 10.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        "Die Auferstehung". Eigenh. Gedicht mit U. ("J. A. Cramer").

      O. O. u. D.. 16½ SS. auf 10 Bll. Fadengeheftet. Mit einer Beilage (s. u.).. "Bald schwingt mein Geist sich auch vom Staube | Zu meinem Heile das ich glaube, | Zu Dir, o mein Messias, los; | Bald nimmst du meinen Leib, o Erde! | Damit er ganz verherrlicht werde; | In deinen mütterlichen Schoos. | Dann weint die Wollust meines Lebens | Ein Freund, und meiner Jugend Weib, | Und ihre Klage ruft vergebens | Den Geist in den bethränten Leib" (es folgen 25 weitere Strophen). - Beiliegend ein zeitgenössisches Gedicht von nicht identifizierter Hand mit dem Titel "An meinem Geburtstage d. 12. Jan. 1775" (3½ SS. auf Doppelblatt, 8vo). - Stärker fleckig und gebräunt.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        His Excellency Elbridge Gerry, L.L.D., Governour of Massachusetts

      This fine mezzotint was engraved by John Rubens Smith (1775-1849) after original artwork by John Vanderlyn (1775-1852). It was published in Boston on July 4, 1811, as much to celebrate Gerry’s first term as governor as the anniversary of American Independence. Gerry, of course, was a signer of the Declaration of Independence and the inventor of gerrymandering, the unnatural re-districting technique that bore his name. Ironically, public reaction against it caused him to lose the race for Governor in Massachusetts in 1812. Stauffer, “American Engravers...” 2921. In antique frame under glass.

      [Bookseller: Ten Pound Island Book Co.]
 12.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        An Index to the Records, with Directions to the several Places where they are to be found. And Short Explanations of the different Kinds of Rolls, Writs, &c. To which is added A List of the Latin Sir-Names, and Names of Places [etc.]

      Printed and sold by P. Uriel, in the Inner Temple Lane The rare final edition of the work (variously attributed to Sir Joseph Ayloffe or John Strachy) providing the 18th century location of the great mass of England's public records; with a list of Latin surnames and placenames in English translation. Contemporary calf, neatly rebacked, a very good crisp copy, with the errata and advertising leaves; no copy in OCLC, three in ESTC. Printed and sold by P. Uriel, in the Inner Temple Lane, London, 1775?.

      [Bookseller: Meyer Boswell Books, Inc.]
 13.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        Der nach Medicinischen Lehr-Sätzen sicher und gewiß curirende Pferde-Arzt, Das ist: wie alle innere und äußerliche Krankheiten der Pferde bald sicher und auf unfehlbarer Weise zu heben;... und zugleich mit avielfältigen bewährten Mitteln und Kunst-Stücken versehen. 4. Aufl. Leipzig, Müller 1775. 8°. 6 Bll., 288 S., 2 Bll., Pbd. d. Zt.

      . . Ebd. berieben u. bestoßen, sonst gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die göttliche Ordnung in den Veränderungen des menschlichen Geschlechts, aus der Geburt, dem Tode und der Fortpflanzung desselben erwiesen. 4. Ausgabe. Zweyter und dritter Theil (von 3).

      Stuttgart Buchhandlung der Realschule 1775. 2.Bd 1775, 3.Bd. 1776. 8°, 3 Bll. 579 S. 81 Bll. (Tabellen), 3 Bll. 765 S. + 68 S. Tabellen. O-HalbLdr. mit geripptem u. goldgeprägtem Rücken mit 2 farbigen Titelschildchen (rot + grün) u. Lederecken, Einband gering berieben, die bd. Rücken an 3 von 8 Ecken 1-3 cm schmal eingerissen, ansonsten Ebd. angesichts eines Orig.-Ebds. dieses Alters gut erhalten. 3-seitg. Rotschnitt. Nur Vorsätze u. Titels. leicht stockfleckig, Papier kaum gebräunt, altersgemäß guter bid sehr guter Zustand. Kleiner verblasster Bes.vermerk v. 1777 auf Vorsatz. +++ Aus Nichtraucherhaushalt. +++ Inhalt: Ackergesetze der alten Römer und in heutigen Zeiten. Von den Vortheilen der Fabriken. Ob die christl. Religion der Bevölkerung nachtheilig Sey? Tabelle der Zahl der Menschen auf der Erde, nach Ländern sortiert. Von der Ordnung der Sterbenden nach dem Alter [STERBLICHKEITS-TABELLEN!]: von der Fortpflanzung der beiden Geschlechter [incl. Geburtsverhältnis von Knaben u. Mädchen]. Von den Ordnungen der Sterbenden nach den Krankheiten. U.v.m. +++ Der 3. Band mit vielen weitergehenden Anmerkungen und 68 Seiten numerischer Tabellen (z.B. Bevölkerungszahlen der dt. Städte) ist bes. rar und wertvoll. +++ Weitere Fotos auf Anfrage unter: m.fruth.hotmail.de Hardcover Buch. Gut

      [Bookseller: Magister Michalis Versandantiquariat]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Schießkunst, oder vollständige Anweisung zum Schießen mit der Büchse, Flinte, und mit Pistolen, sowohl auf dem Schützenhofe als auch auf der Jagd und im Felddienste. 2. stark verm. und verb. Aufl. Ilmenau, B. F. Voigt 1824. 8°. XVIII, 393 S., mit Falttabelle. Ppd. d. Zt. mit hs. Rsch.

      . . Lindner 2075.02 - Mantel I, 138.- Christian Friedrich Gottlieb Thon (1775-1844) war zunächst Forstkommissar in Zillbach; ab 1816 als freier Schriftsteller tätig veröffentlichte er zahlr. Werke zum Jagdwesen.- Vorliegendes Werk behandelt die verschiedenen Schusswaffen, Verfertigung der verschiedenen Gewehrläufe, Eigenschaften, Pflege, Munition, das Schießen mit der Büchse, Flinte und der Pistole sowohl auf Scheiben als auch bei der Jagd. Schützenwesen und Schießkunst. Der Anhang enth. in der Schießkunst vorkommende Kunstausdrücke u. versch. Schützenordnungen.- Nur gering braunfleckig, sonst tadelloses Ex.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Des Strabo eines alten stoischen Weltweisen aus der Stadt Amasia gebürtig allgemeine Erdbeschreibung. Erster (und zweyter) Band oder Europa.

      . Abraham Jacob Penzel hat sie aus dem Griechischen übersetzt. 1. Band: Mit einer Karte von dem bewohnten Theile der Erde so weit er den Griechen bekannt war, nach dem Eratosthenes Maasstab. Lemgo, in der Meyerschen Buchhandlung, 1775, (22 Blätter), 654 Seiten, (1 Blatt), 18,5x11,5, Lederband der Zeit mit 2 Rückenschildchen (davon eines mit kl. Abschabung) und -verzierungen, Namenszeichen auf Titelblatt, sonst nur geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren, 2. Band: Lemgo, in der Meyerschen Buchhandlung, 1775, Seite (623)- 1408, 18,5x11,5, Lederband der Zeit mit 2 Rückenschildchen (davon eines mit kl. Läsur) und -verzierungen, Namenszeichen auf Titelblatt, die letzten Seiten mit kl. Wurmgang am Fuß, meist ohne Textverlust, sonst nur geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren, Seitenzählung ein wenig eigenwillig/gewöhnungsbedürftig, zusammen 2 Bände, dekorativ,.

      [Bookseller: Antiquariat Ingrid Degutsch]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Recherches sur les Maladies Chroniques. Tome Premier (seul publié) contenant la Théorie Générale des Maladies et l'Analyse Médicinale du Sang.

      Paris, Ruault, 1775. - in-8. 592pp. Plein veau, dos à nerfs orné (Reliure de l'époque). Edition Originale de l'ouvrage le plus important de Th. de Bordeu (1722-1776) dans lequel il expose pour le première fois la notion physiologique de "sécretion interne" dont on sait l'importance qu'elle a prise au XXs. sous le nom d'Endocrinologie. "De Bordeu first conceived the idea of Internal Secretion by his hypothesis that every organ, tissue and cell discharges into the blood products wich influence other parts of the body" (Garrison-Morton). Reliure un peu frottée. Bon exemplaire. Garrison-Morton, 1117. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Librería Comellas]
 18.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Versuch über die Regeln, nach welchen der Entwurf zu einem Kriege im Ganzen, sowohl als der Operationsplan eines einzelnen Feldzugs einzurichten ist.

      Dresden, gedruckt inder Chur-Fürstl. Hof-Buchdruckerey, o.J. (ca. 1775),. 8vo. 159 S. Hldr. d. Zeit m. goldgeprägt. Supralibros (Ex bibliotheca Carlowitziana) sowie Rückengoldpräg. u. RSchild. Rotschnitt.. Sehr seltene anonyme Schrift über den Krieg, seine Vorbereitung und Ausführung aus dem späten 18. Jahrhundert. Im Zuge der preußischen Bedrohung erschienen. Das Motto "In pace de bello cogitandum" und der Druckort deuten als Verfasser auf eine hohe Person bei Hofe hin. - Minimal berieben. Name v. alter Hd. auf Titel, moderne Namen u. 2 Stempel auf Vorsätzen. Schöner, wohlerhaltener Band.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        GEOGRAFIA UNIVERSALE. EDIZIONE PRIMA ROMANA AUMENTATA, CORRETTA. CON UN NUOVO TRATTATO DELLA SFERA.

      V. MONALDINI, Roma 1775 - (700 FIG. GEOGRAFIA). (cm 20,8) Buona mz. pergamena coeva, tit. al dorso. Bella antiporta figurata + frontis + pp. XXIII, pp. 456 + LX pp. con 22 tavv f.t. piu' volte ripieg. con sfera armillare, mappamondo, Europa, Italia ecc. il tutto in rame in ottima tiratura. Prima edizione romana, bella e rara. Il frontis non e' tipografico ma inciso con bella bordura. Le tavole sono firmate G. Petoschi (incisore). Bell'esemplare a grandi margini con barbe, raro a trovarsi così completo di tutte le tavole. Manca a molta bibliografia consultata.[f50] [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: LIBRI ANTICHI E RARI FRANCESCO&CLAUDIA]
 20.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        LEYES DE RECOPILACION

      Imprenta Marín, Ibarra y Real - Madrid. 34x23. 1775. 3 Vol. 891 + (798+178) + (430+514+LXII)Páginas. Pasta española. Buen estado de la Obra salvo últimas paginas tomo 2 con machas de humedad esquina arriba derecha(foto). Rara Obra y Difícil en comercio y completa. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 21.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Theoretische und praktische Abhandlung vom Gartenbau, nach Grundsätzen und der Naturlehre des Pflanzenreiches erwiesen, aus dem Französischen des Herrn Abbe Rüdiger Schabol übersetzet, mit Kupfern.

      Frankfurt a. Mayn, Scheper und Sauerländer, 1775.. Band 3 (von 3) apart. 17,5 cm. 418, (34) S. Mit 18 gefalt. Kupfertafeln. Original Halbleder (Hardcover), Vollrotschnitt. Einband bestoßen und beschabt. Der Rücken mit großen Fehlteilen durch Fraß. Seiten mit Feuchtigkeitsflecken und teils Fingerflecken. Die letzten ca. 100 Seiten mit kleinen Fraßgängen und -löchern am Rand, die Tafeln fingerfleckig und teils mit Fraßloch am Rand. Insgesamt noch guter Erhaltungszustand. Titel des französischen Originals: La theorie du jardinage. Inhalt: Der Pfirsichbaum und die anderen Bäume in ihrem Alter betrachtet. (Fortsetzung der Kapitel "Der Pfirsichbaum und die anderen Bäume in ihrem ersten Alter betrachtet" und "Der Pfirsichbaum und die anderen Bäume in ihrem zeyten Alter oder in ihrer Jugend betrachtet" des zweiten Bandes). Von dem Blumenkohl. Von den Spanischen Artischocken. Von den Melonen. Von den Mistbeeten für Erdschwämme. Von den Erdbeersträuchen. Von der Pflanzung der Weinrebe. Das Buch enthält zwei Register über alle drei Bände. Die Tafeln zeigen Werkzeuge im Obstbau und Details zum Obstbaum- und Weinrebenschnitt.

      [Bookseller: Bibliotheca Botanica]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        De Novorum Ossium In Integris Aut Maximis, Ob Morbos, Deperditionibus, Regeneratione Experimenta

      Paris: Ambr. Didot, 1775. Paris: Ambr. Didot, 1775. First Edition. Hardcover (Full Leather). Very Good Condition. First Edition. Hardcover (Full Leather). Early half leather, worn at corners, slight worming to the spine, slightly shaken, one gathering loose. Scattered browning internally, generally clean and bright. 3 engraved plates and a table, the plates lightly foxed with dampstains. Also an eye doctor and urologist (and catheter inventor), in this work he was the first to posit a system of bone reproduction, though it wasn't until Larghi's work a century later that his theories were put into practice. Size: duodecimo (12mo). Quantity Available: 1. Shipped Weight: Under 1 kilo. Inventory No: 042400.

      [Bookseller: Pazzo Books]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der Weiss Kunig. Eine Erzehlung von den Thaten Kaiser Maximilian des Ersten. Von Marx Treitzsaurwein auf dessen Angeben zusammengetragen, nebst den von Hannsen Burgmair dazu verfertigten Holzschnitten. Herausgegeben aus dem Manuscripte der kaiserl. königl. Hofbibliothek.

      Wien, Kurzböck 1775. 4° Ledereinband Erstausgabe - Sehr guter Zustand. Weißkunig. - Treitzsaurwein, M. Der Weiß Kunig. Eine Erzehlung von den Thaten Kaiser Maximilian des Ersten. Herausgegeben aus dem Manuscripte der kaiserl. königl. Hofbibliothek von A. Hofstätter. Wien, Kurzböck, 1775. Folio. Mit 237 Holzschnitt-Tafeln von Hans Burgkmair, Hans Schäufelein, H. Springinklee und L. Beck. 4 Blatt, 307 Seiten, 4 Blatt. (Inhalt). Blindgeprägtdeer Lerdereinband über Holzdeckeln (um 1900) im Stil des 16. Jahrhunderts mit 2 Messingschließen. Goed. I, 336, 2; Fairfax Murray 416; Lipperheide Db 10; Muther 854; Oldenbourg, Schäufelein L 246; Mayer, Wiens Buchdruckergesch. II, 50. - Erste Ausgabe. Der Weißkunig, nach Entwürfen und Diktaten Kaiser Maximilian I. entstanden, verherrlicht dessen Leben und Taten sowie diejenigen seines Vaters Friedrich III. Redaktion und Zusammenstellung besorgte sein Sekretär Marx Treitzsaurwein. Auch für den Inhalt der Illustrationen, zwischen 1514 und 1515 entstanden, gab es genaue Anweisungen seitens des Kaisers und seiner Berater, besonders auch, was die Kostüme anlangt. In der Zeit - zu einer Ausgabe von Text und Illustrationen kam es nicht - wurden nur wenige Abzüge gemacht, bis die Wiederentdeckung der Holzstöcke in der Mitte des 18. Jahrhunderts zur vorliegenden ersten, von den Original-Stöcken gedruckten Ausgabe führte. Von 13 Illustrationen lagen zu dieser Zeit keine Holzstöcke mehr vor. Laut den bei Murray gegebenen, von Muther stark abweichenden Zuschreibungen, entfallen auf Burgkmair 110 (Muther 160), Beck 122 (M. 1), Schäufelein 2 (M. 70), Springinklee 2 (M. 5), unbekannt 1. - Unterschiedlich stark gebräunt und stellenweise etwas fleckig. Titelblatt mit hinterlegter Fehlstelle am Bund ganz aufgezogen, das folgende und das Schlußblatt mit geklebtem Einriß. Es fehlt 1 Blatt Buchbinderanweisung. Insgesamt sehr gutes Exemplar..

      [Bookseller: Krull GmbH - Versandantiquariat -]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Tabula Regni Borussiae, Borussiam Orientalem exhibens. MDCCLXXV. - F.L. Güssefeld. C.P.S.C.M. - Impensis Homannianorum, Norimbergae.':.

      . Altkolorierter Kupferstich n. Franz Ludwig Güssefeld b. Homann Erben in Nürnberg, dat. 1775, 58 x 45,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Jäger, Prussia-Karten 1542-1810, Nr. 197. - Zeigt Ostpreußen. - Oben links Insetkarte des westlichen Teil des Marienwerderschen Kreises. - Oben rechts Titelkartusche. - Unten rechts Meilenzeiger und Verlegeradresse.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Systeme de la Nature ou Des loix du monde Physique & du monde Moral - in zwei Bänden - Nouvelle edition.

      Londres, 1775.. 2. Aufl. 400, 448 Seiten, 8°, Oldr.mit feiner Goldprägung am Rücken. Einband etwas berieben, Rücken mit kl. Fehlstellen (Wurm), leicht altersfleckig, ansonst guter und sauberer Zustand, Holzm.---------------------------------------------------------- B. Pseud. 183, DBE V, 143, Weller, Druckorte II, 187 Paul Heinrich Dietrich (richtig: Thiry) Holbach (1723 - 1789) deutscher Philosoph. Studierte Rechts- und Naturwissenschaften in Leiden und kehrte 1748 nach Paris zurück. In seinem Pariser Salon verkehrte die europäische Geisteswelt, darunter Rousseau, Helvetius, David Hume, Garrick, Melchior Grimm und vor allem Diderot, dessen Encyclopedie er mitfinanzierte und für die er über 400 Artikel verfaßte. Seit 1760 befaßte ersich hauptsächlich mit Religionskritik und entwickelte in seinem unter Pseudonym und fingiertem Druckort erschienenen Haupzwerk "Systeme de la nature" (2 Bde 1770, dt. 1783) seine Vorstellungen einer idealen Gesellschaft. Das Werk wurde von den Behörden öffentlich verbrannt und stieß auf die Kritik u.a. Voltaires, Friedrich II. und Goethes

      [Bookseller: Antiquariat Deinbacher]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Portrait. Dreiviertelfigur, stehend an einem Tisch, in der linken Hand einen Brief. Unterrand mit Schrift: "The Honble John Hancock. of Boston in New England, President of the American Congress ...". Kupferstich in Schabkunstmanier (Mezzotinto) after a painting of Littleford.

      London, published by C. Shepard, dated 1775.. Platte: 365 x 250 mm / 14,5 x 10 inch. Mit kleinem umlaufenden Rand. In älterer Zeit an 2 Ecken auf Untersatz montiert.. *John Hancock (geb. 12. Januar 1736 in Braintree, Norfolk County, Massachusetts - 8. Oktober 1793 in Quincy, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Kaufmann und einer der Führer des Aufstands der 13 Kolonien gegen das britische Mutterland. Er war der dritte Präsident des Kontinentalkongresses und Mitunterzeichner der Unabhängigkeitserklärung. - Bibliography Reference: Cresswell The American Revolution in Drawings and Prints 102; Carson Collection [sale catalog] lot 3189; Russell ENA III, 5. - This portrait was already highly valued in 1904, when S. V. Henkels described the Hampton L. Carson copy of this print as being "of extreme rarity." - Bis knapp an den Plattenrand beschnitten. Rechter Seitenrand außerhalb der Darstellung mit 3 kleinen Braunflecken, insgesamt gut erhalten. / Very scarce Revolutionary War mezzotint engraving after Littleford. With small edges. - Right (white) edge with 3 small foxing, else in very good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sämtliche Schriften, Erstausgabe, Theile 3 bis 8 (v. 8) in 3 Bänden. Mit 29 ganzseitigen Kupfern.

      Bern, Beat Ludwig Walthard, 1775 - 1776.. 224, 214, 280, 296, 311, 185 S. Etwas spätere illustrierte Pbde. mit goldgeprägtem Rückentitel auf grünem Rückenschild. Format: 15 x 10 cm. Erste Werkausgabe des Schriftstellers, Satirikers und Aufklärers Gottlieb Wilhelm Rabener (1714 - 1771), der 1755 eine sehr erfolgreiche Satirensammlung in vier Bänden vorausgegangen war. Mit 29 ganzseitigen Kupfertafeln und zahlreichen gestochenen Textvignetten. Gliederung: Dritter Theil: Hinkmars von Repkow. Noten ohne Text - Versuch eines deutschen Wörterbuchs - Beitrag zum deutschen Wörterbuche - Geheime Nachricht von D. Jonathan Swifts letztem Willen - Nachricht zu einem Schlüssel zu Swifts Codicille - Rechtliches Informat über die Frage, Ob ein Poet, als Poet, zur Kopfsteuer zu ziehen sey. Vierter und fünfter Theil: Satirische Briefe. Sechster und siebenter Theil: Satiren. Antons Panssa von Mancha Abhandlung von Sprüchwörtern. Achter Theil: Daß die Begierde, Uebels von andern zu reden, weder vom Stolze, noch von der Bosheit des Herzens, sondern von einer wahren Menschenliebe herrühre. Eine Abhandlung - Realregister - Das Märchen vom ersten Aprile - Abbitte und Ehrenerklärung.. Buchrücken etwas nachgedunkelt. Sonst sehr gute Exemplare. Auch innen sehr sauberer Zustand; Seiten frisch und fleckenfrei. Sehr gutes Teilexemplar dieser überaus seltenen, reich illustrierten Ausgabe. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A dictionary of the English language, answering at once the purposes of rhyming, spelling, and pronouncing. On a plan not hitherto attempted

      printed for T. Becket, London 1775 - First edition of Walker's first dictionary, 8vo, pp. xxiii, [1], unpaginated lexicon in an unjustified single column, [50]; dedicated to David Garrick, for "early opportunities of observing [his] pronunciation on stage"; contemporary calf-backed marbled boards (some loss to paper) crudely rebacked retaining original red gilt-lettered spine label; hinges reinforced; very good and sound. An actor (under the management of Garrick) and a lecturing elocutionist, Walker issued in 1774 A General Idea of a Pronouncing Dictionary. This great dictionary was not published until 1791, but its roots are clearly traceable to this rhyming dictionary -- "an attempt to facilitate the orthography and pronunciation of the English language." Subsequently published as "A rhyming dictionary".Alston VI, 570; ESTC T145301; Vancil, p. 248. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        "A dictionary of the English language, answering at once the purposes of rhyming, spelling, and pronouncing. On a plan not hitherto attempted"

      London: printed for T. Becket, 1775. London: printed for T. Becket. 1775. "First edition of Walker's first dictionary, 8vo, pp. xxiii, [1], unpaginated lexicon in an unjustified single column, [50]; dedicated to David Garrick, for ""early opportunities of observing [his] pronunciation on stage""; contemporary calf-backed marbled boards (some loss to paper) crudely rebacked retaining original red gilt-lettered spine label; hinges reinforced; very good and sound. & & An actor (under the management of Garrick) and a lecturing elocutionist, Walker issued in 1774 A General Idea of a Pronouncing Dictionary. This great dictionary was not published until 1791, but its roots are clearly traceable to this rhyming dictionary -- ""an attempt to facilitate the orthography and pronunciation of the English language."" Subsequently published as ""A rhyming dictionary"".& & Alston VI, 570; ESTC T145301; Vancil, p. 248."

      [Bookseller: Rulon-Miller Books]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Pauli Gottlieb Werlhofoii. M.D. Regis Magnae Britanniae in Aula Hannoverana olim Consiliarii et archiatri, academiae naturae curiosorum, societatis regia scientiarum Londinensis, Goettingensis, Teutonicae Goettingensis, Lipsiensis......Opera Medica. Collegit et auxit J.E. Wichmann

      Hannoverae. Impensis Fratrum Helwingiorum.1775.. Pars I-III. 21 x 17,5 cm. XVII, 830 S. Privater Marm. Pappeinband mit Rsch. u. marm. Buchschnitt. Wenig fleckig, teils leicht berieb. Ecken wenig bestoß.. Postum erschienene Werkausgabe der medizinischen Schriften von Paul Gottlieb Werlhof mit einem Vorwort, welches " In Memoriam " ein Nachruf für Werlhof ist und durch dessen Freund und Kollegen Johann Ernst Wichmann verfasst wurde. Gewidmet ist die Werkausgabe dem Hofmediziner Großbritanniens John Pringle. Einzelne Abhandlungen zu medizinischen Themen reihen sich in drei Teilen einander. - In Pars I sind enthalten: Medizingeschichte. Werlhof geht ins antike Griechenland und Rom. Als Arzt, der im Feld tätig war, interessieren ihn die chirurgischen Methoden der Altern. Er berücksichtigt Abhandlungen namhafter griechischer und römischer Mediziner und setzt sich anschließend kritisch mit dem Gebrauch der gängigen Methoden auseinander. Werlhof schildert hier anhand eigener Beobachtungen den Krankheitsverlauf von diversen Fiebern. Er geht auf die Symptome, die Erscheinungsformen ebenso ein wie auf Reaktionen des Körpers auf entsprechende Heilungsmethoden und die Heilungsmethoden als solche./ In Pars II sind enthalten: Eine Abhandlung zur Diagnostik und Methoden, die zur Diagnosefindung dienen. Auch hier ist das Fieber wieder eines der Grundsymptome, auf die Werlhof ausführlich eingeht. Er betont die Verschiedenartigkeit des Fiebers. Zweite Abhandlung der Medizinischen Behutsamkeiten oder Erläuertungen über das bestimmende Fieber, Lob und Kritik der Chinarinde, diese Beobachtungen über die Fieber sind gegen Kritiker der Verteidigung über das verdächtige Lobe des falschen Fiebers veranschaulicht und verteidigt worden. Hier setzt sich Werlhof nicht nur mit dem Fieber und dessen durchaus positive Wirkung auseinander, sondern geht auch auf Mediziner und deren Werke ein, die sich mit ähnlichen Themen auseinandergesetzt haben und eigene Theorien und Therapien entwickelt haben./ In Pars III sind enthalten: Zwei Beispiele der Handelnden Edinburger Mediziner über die schlimmer machenden Heilmittel aus Quecksilber und über die Gelbsucht. Hat aus einer englischen Rede Latein Paul Gottlieb Werlhof wiedergegeben. Es ist inzugekommen ein Brief an Johann Samuel, edler Herr von Berger des kaiserlichen Rats und königlichen britischen Oberarztes, über diese Gegenstände und die Heilung der Gelbsucht nach Camerarius wo zugleich der Verteidigung über den Lob des Fiebers ein nachfolgender Zusatz beigegeben wurde.; - Erstes Titelblatt und wenige Seiten stärker fleckig, wenige Seiten leicht Wasserfleckig, sonst stellenweise leicht braunfleckig. Lateinische Sprache.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les saisons, poeme. Septieme edition.

      Amsterdam [recte Paris], o. Vlg., 1775.. In-8; 467 pp, 1 Bl. Errata; gest. Frontispiz und 6 Kupfertafeln nach Jean Michel Moreau le jeune, 1 Titel- u. 4 Textvignetten von Pierre Philippe Choffard; geflecktes KalbsLdr. d. Zt. mit Rückenschildchen, reicher Kanten- und Rückenvergoldung, Goldschnitt und Buntpapiervorsätzen (etwas berieben, winzige Fehlstellen); Vortitel und Frontispiz gelockert, einige wenige Braunflecken; Adelsexlibris.. Sander 1779; Cohen-R. 926. - Die erste von Moreau illustrierte Ausgabe, enthält neben Saint-Lamberts bekanntestem Werk "Les saisons" - einem längeren Gedicht über die Natur und das Landleben - unter anderem auch noch die Erzählungen "L'Abenaki", "Sara Th..." , "Zimeo" und "Fables orientales". Der französische (ursprünglich lothringische) Militär, Dichter und Erzähler (1716-1803) war Mitglied der Academie francaise und hatte Verhältnisse mit den Freundinnen Voltaires und Rousseaus.

      [Bookseller: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay GmbH]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Des erreurs et de la Verite, ou les hommes rappelles au principe universal de la science; Ouvrage dans lequel.... Par un Ph.... Inc...

      Edimbourg, 1775.. Erstausgabe 546 S. 8°, Ganzleder, 5 Bünde, Rückenvergoldung.. Einband berieben, Ecken und Kanten bestoßen. Rücken unten mit kleiner Beschädigung. Einige Seiten an den Ecken geknickt. Wenig braunfleckig.

      [Bookseller: Heiko Wiegand, Antiquitäten & Antiquaria]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Kinderfreund. Ein Wochenblatt. 1, 3, 4, 6, 7, 8, 10, 11, 12, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 22, 23 (18 Bde.).

      Tübingen, Frank & Schramm, 1775-1782. 8°, je ca. 180 S. (ohne Abbildungen), Interimsbroschur der Zeit, 2 Bde. ohne Interimsfrontdeckel, die meisten Rücken fehlen. Ihnen etwas stockfleckig, wenige min. felckig, 1 Blatt von alter Hand mit Bleistiftkritzeleinen, ein Bd. etwaa ma wassserrädig Preis in CHF: 495. Die Zeitschrift enthält neben moralischen Erzählungen auch Gedichte, Dramen, Spruchsammlungen, Lehrgespräche, Sachtexte, Rätsel u.a. Autoren werden nicht genannt, das Meiste dürfte aber vom Herausgeber stammen. Ziel war "den jungen Leser auf angenehme Weise ... zu belehren, wobei Schicklichkeit, Artigkeit, Gehorsam, Fleiß und Demut herausgestellt werden". - Doderer II, p. 178 f.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A journey to the western islands of Scotland.

      W. Strahan and T. Cadell, London 1775 - First edition, 8vo, pp. [2], 384, [1] errata; uncut; original blue paper- covered boards neatly rebacked to style, printed paper label on spine; edges rubbed, but generally a fine copy, contained in quarter brown morocco chemise and slipcase. Fleeman notes that 2000 copies were printed. Chapman & Hazen, p. 151-52; Courtney & Smith, pp. 122-23; Fleeman 75.1J/1a; Rothschild 1257. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Annales De L'Empire Depuis Charlemagne, Fragmens Sur Quelques Révolutions Dans l'Inde, Fragmens Sur l'Histoire Générale et Divers Autres Morceaux Historiques.

      Oeuvres De Voltaire . Tome 23 y 24. 1775 - 478 y 495 pp. Obra completa. Buen ejemplar. =Impreso sobre buen papel, todas las páginas orladas. Encuadernación de época en piel, fileteada en oro. Lomos con nervios y tejuelos en verde y rojo. Cortes pintados. 2 Vols. En 8º [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: BALAGUÉ LLIBRERÍA ANTIQUARIA]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        [Sammelband mit 6 französischen Opernlibretti, verlegt 1765-1775]

      . Ld. d. Zt. Kl. 8vo. Ecken gering bestossen. Vignetten.. Enthält: 1. Monsigny: La belle Arsene. Paris: Vve. Duchesne, 1775. xvi, 78 S. (mit gest. Widmung an Richelieu) 2. J.P.A. Martini: Henri IV. Paris: Vente, 1774. 78 S. 3. Desormery: Le fete de village. Paris: Vve. Duchesne, 1775. 60 S. 4. Benoit Blaise: Isabelle et Gertrude. [o.O., o.V., 177-?]. 63 S. (Noten) 5. Duni: La fee Urgile. Paris : Vve. Duchesne, 1765. 68 S. (+ 8 S. Noten) 6. Benoit Blaise: Annette et Lubin. Paris: Vve. Duchesne, 1768. 96 S. (Noten.

      [Bookseller: Musikantiquariat Paul van Kuik]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oeuvres complettes [sic] de M. Freret.

      Londres, 1775.. 4 tomes relies en un volume in-8, plein veau marbre de l'epoque, dos a nerfs orne de compartiments dores, piece de titre de maroquin havane, tranches rouges (coiffes usees, un mors fendu, dos epiderme), (1) f., 216 p., (1) f. blanc ; (1) f., viij, 139, (1) p., (1) f. blanc ; (1) f., 123, (1) p. et (1) f., x, 162 p., qqs rousseurs. Recueil de textes materialistes publies par la 'secte holbachique' : "Examen critique des Apologistes de la Religion chretienne" (FRERET ou LEVESQUE de BURIGNY, revu et publie par NAIGEON) - Lettre a Eugenie (D'HOLBACH), precedee d'un "Avertissement" (NAIGEON) - Lettre de Thrasibule a Leucippe (FRERET) - La Moysade (Nouveau titre des "Reflexions impartiales sur l'Evangile", par FRERET ou MIRABAUD, revu par NAIGEON) . Cette edition manque a Vercruysse et a Naville..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        AN ESSAY ON THE ORIGINAL GENIUS AND WRITING OF HOMER: with A Comparative View of the Ancient and Present State of the Troade

      London, printed by H. Hughs for T. Payne, and P. Elmsley, 1775.: . London, printed by H. Hughs for T. Payne, and P. Elmsley, 1775.. FIRST EDITION THUS, 1775 (the Essay was previously printed on its own in 1769). 4to, approximately 290 x 230 mm, 12 x 9½ inches, engraved frontispiece portrait of Homer, title page engraving by Bartolozzi, folding engraved map, 3 engraved plates of which 1 folding after Pars and Borra, tailpiece engraving by Bartolozzi on last page, pages: xv, 342, including half-title and divisional title page to "A Comparative View", bound in 19th century half calf, gilt lettered label between raised bands, extra gilt spine, marbled boards, all edges speckled red, pale brown endpapers. Binding slightly rubbed, hinges rubbed, pale stain to top and bottom margins of frontispiece, other margins lightly age browned, 1 page has a closed tear to margin, just running into text, professionally repaired, 1 top margin has small paper fault neatly repaired and 1 outer margin has tiny nick, very pale offsetting from plates to text, pale stain to the back of 1 plate but not visible on the image, occasional pale fox spot mostly to prelims, otherwise a very good clean crisp wide margined copy. Bookplate of C. W. H. Sotheby on first pastedown. The title page and the tailpiece engravings are by Francesco Bartolozzi, the famous Italian engraver who resided in London for 40 years. This is the first edition of the "Comparative View" which was editied by Jacob Bryant. William Pars is known for his association with Richard Chandler whilst Borra accompanied Wood to Palmyra. This is one of the most interesting 18th century works on the Homeric world, the geography of which Wood explains in a newly practical way based on his own knowledge of Asia Minor. Moreover he asks for the first time, whether writing was known in Homer's day and emphasises instead the importance of oral tradition. Robert Wood (1717 - 1771) had established his reputation as a classical scholar with his work on ancient ruins. In 1750-1753 Wood and his friends James Dawkins and John Bouverie travelled to Syria were they had the Italian architect Giovanni Battista Borra measure and draw the ancient ruins of Palmyra and Baalbek. The results were published in 1753 and 1757 in both English and French editions and were among the first systematic publications of ancient buildings. Both works were of great influence on neoclassical architecture in Britain and on the continent. See Blackmer II, page 495, No. 1111. (Blackmer 1836). MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE. FURTHER IMAGES ON REQUEST. POSTAGE AT COST.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 39.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Eh. Urkunde (Steuerpatent) mit eh. Unterschrift.

      Dat.: Stein (an der Donau), 16. 2. 1775.. 1 S. 4° (ca. 32 x 21 cm). Mit kleinem Wachssiegel (leicht gebräunt, Ränder minimal fleckig).. Beurkundet als "Bürger und Mahler in Stein" gemäß der "Patental-Ordnung" zur Erfassung der Tätigkeiten und Abgaben von "geringeren Bedienten und Dienstleuten". Diese mußten laut Verordnung bis spätestens 22. Februar des Jahres eingereicht werden. Schmidt stellt das Patent "für mich und alle zu meiner Familie gehöerige" aus. Dazu mußte eine Tabelle angefertigt werden, in die hier mit den jeweiligen Beträgen eingetragen sind der Aussteller, ein "Scollar" und eine Dienstmagd.- Schmidt war neben Franz Anton Maulbertsch der herausragendste Maler des österreichischen Spätbarock / Rokoko. Gleichzeitig ist er wohl der einzige aus Niederösterreich stammende Barockmaler internationalen Formats. Er verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Stein bei Krems, wo er hauptsächlich an Kirchen und Klöstern der Umgebung arbeitete. Bereits zu Lebzeiten war der Name des Malers so untrennbar mit seiner Heimat verbunden, dass er bis heute unter dem Beinamen "Kremser Schmidt" bekannt ist.

      [Bookseller: Antiquariat Meindl & Sulzmann OG]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'The Battle at Bunkers Hill near Boston, June 17th 1775. Die Schlacht von Bunkers Hill bey Boston, am 17. Juny 1775.'.

      . Kupferstich v. A. Kessler n. John Trumbull, dat. 1775 ersch. 1803, 31,5 x 40,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Zeigt eine Szene aus dem Gefecht von Bunker Hill am 17. Juni 1775, der ersten größeren Schlacht im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gegen Großbritannien, bei der die Briten nur unter großen Verlusten siegten. Dabei steht, stark beleuchtet, der Tod des amerikanischen Generals Joseph Warren im Mittelpunkt. Dieser liegt als Sterbender in den Armen eines Kameraden, während um ihn die Schlacht tobt. Der Versuch eines britischen Soldaten, den am Boden liegenden General mit einem Bajonette zu erstechen, wird durch den britischen Offizier Small verhindert. - Shows the Death of General Warren at the Battle of Bunker Hill 1775.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        History of Tom Jones, The; A Foundling (Complete in 3 Volumes)

      Printed and Sold by Alex Weir; Paisley. 1775 - Good+. Contemporaneous full morocco. Volume 2 missing lower board. Spine edges largely split but held fast by five strings. Neat penned gift inscription in conetmporaneous hand to fly-leaf of each volume. Light thumbing and foxing. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Ryan O'Horne Books]
 42.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Briefe von (Yorick) Sterne an seine Freunde. Nebst seiner Geschichte eines Ueberrocks + Yoricks Briefe an Elisa (2 Bände in einem gebunden). Aus dem Englischen

      Hamburg C. E. Bohn 1775,. 0 S., kl. 8°, OHLdr. der Zeit. Hier 2 Bände zusammen gebunden: VIII + 144 Seiten und XX + 75 Seiten. Am Deckel innen ein Exlibris (Das Alte wahre, fass es an. Jonas Cohn). Deckel berieben. Lederkante unten etwas geplatzt. Gesamt gutes und stockfleckfreies Esemplar.

      [Bookseller: Buchhandlung W. Neugebauer GmbH]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Programma quo anatomicam monstri bicorporei monocephali descriptionem proponit. (1767). Ausgebunden aus: Joseph Thaddäus Klinkosch: Dissertationes medicae selectiores Pragenses.

      Prag/Dresden, Walther 1775 (Folgedruck). S. 221-234, 5 von 6 Taf. (Taf. 6 fehlt), 24,5 x 19,5 cm, papierbedingt gebräunt.. Klinkosch aus Prag (1734-1778) war Prof. in Prag.

      [Bookseller: Wissenschaftliches Antiquariat Köln]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Freymäuerey im Fischbein-Rocke. (UND:) (Perau, Gabriel Louis Calabre:) Die Verrathene Freymäuerey.

      Frankfurt und Leipzig, o. Dr., 1775.. 2 Tle. in 1 Band. Mit 2 gestoch. Frontispices. (in Pag.). 48, 80 S. Pappband d. Zt.. Erste Ausgabe. - Wolfstieg 43210; Kloß 2116. - Titel des ersten Teils als Anspielung auf die Kömödie der Gottschedin "Die Pietisterey im Fischbein-Rocke" zu verstehen. Der zweite Teil stammt nach Kloß vom Abbe Perau. - Berieben und bestoßen. Mit Stempel der Loge zu den Drei Weltkugeln, etw. fleckig und gebräunt. Vorsätze erneuert und mit Exlibris von Gustav Parthey (1798-1872; deutscher klassischer Philologe und Bibliothekar).

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Carte de la Cote orientale de Madagascar, depuis la Pointe de l'Est jusques et compris le Lac Nosse Be

      Paris, 1775. 67,0 : 48,4 cm.. Große original alt koloriert Seekarte von Madagaskar. Zeigt die nordöstliche Küstenlinie von Madagaskar und vier Einzelkarten der Häfen von Tamatave, Foulpointe, Teintingue und Veninguebe sowie zugehörige Ankerplätze. Betitelt wie folgt: Plan de l'Ance de Tamatave, Plan de la Rade de Foulpointe, Plan du Port de Teintingue, Plan de l'Ance de Veninguebe. Auch die Insel Saint-Marie ist dargestellt. Aus der zweiten und erweiterten in Paris erschienenen Ausgabe des Le Neptune Oriental von 1775. - Sehr guter Zustand. - Large original coloured sea chart of Madagascar. Showing the northeast coastline of Madagascar and four inset maps of the harbours and anchorage of Tamatave, Foulpointe, Teintingue und Veninguebe. Inset maps are titled as follow: Plan de l'Ance de Tamatave, Plan de la Rade de Foulpointe, Plan du Port de Teintingue, Plan de l'Ance de Veninguebe. Also the Island Saint Marie is shown. From the second revised and enlarged edition of Le Neptune Oriental published 1775 in Paris. - Excellent condition.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.