The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1754
2017-08-22 16:22:28
Bellin
Paris, 1754. Size : 380x220 (mm), 15x8.625 (Inches), Hand Colored in Outline
Bookseller: Alexandre Antique Prints, Maps & Books [Toronto, ON, Canada]
2017-08-22 12:43:06
presso Giambattista Pasquali, 1754. 4 volumi in-8° (179x116mm), pp. XLV, (3), 384; XXXIII, (3), 315, (1) (di 3, manca ultima carta bianca); XXV, (3), 334, manca l'ultima carta bianca; XXIX, (3), 348, (2) (di 4, manca ultima carta bianca). Legatura ottocentesca in pergamena con unghie e, ai piatti, il leone di San Marco dipinto a tempera su fondo azzurro entro un serto di alloro. Titoli manoscritti ai dorsi in antico. Marca tipografica incisa su legno ai frontespizi, testatine e finalini xilografici. Lievi e fisiologiche arrossature, qualche piccolo foro di tarlo su poche carte ma ottimo esemplare in bella legatura dipinta. Bella raccolta dei novellieri italiani curata da Girolamo Francesco Zanetti e comprensiva di 177 novelle complessive. Tra gli autori antologizzati figurano il Boccaccio, il Lasca, l'Erizzo, il Giraldi, il Bandello, Masuccio Salernitano, il Sacchetti, Sabadino degli Arienti, lo Straparola, ecc. Passano, 326. Gamba, 2729. Melzi, II, 250: "Girolamo Zanetti ne fu il raccoglitore facendo una scelta di novelle dai migliori nostri autori di tal genere ". Italiano
Bookseller: Libreria Antiquaria Galleria Gilibert [IT]
2017-08-21 20:54:54
DE VITA Joannes
 ex Typographia Palladis, excudebant Nicolaus et Marcus Palearini, 1754. LATINO 2,6 Settecentina in folio con mezza legatura in pelle e cartonato motivo marmorizzato, al dorso titolo e fregi in oro, tagli spruzzati colorati pp. XIII, 350,LXXXI. Frontespizio in rosso e nero recante incisa marca tipog., finalini, capilettera e frontalini riccamente ornati. Numerose illustrazioni all' interno e 2 grandi tavole ripiegate f.t. incise in rame, la prima raffigurante l'arco di Traiano incisa da Gaultier, la seconda con strappi Registro a fine volume. Fioritura e macchioline brune alle pagine, solo alcune brunite, macchia di precedente umidità visibile alle prime 60 pagine. Nota manoscritta al margine di pag 119. Strappo alle carte di guardia anteriori. Dorso distaccato dalla legatura. Trattasi di una prima edizione rarissima USATO
Bookseller: Biblioteca di Babele
2017-08-21 11:04:42
---
Plano, 1 blad. Met stadswapen Amsterdam in houtsnede. C2516."Knuttel, Verboden boeken, 146 en 379; Wagenaar XXII 166; Jongenelen, Smaad tot erger, nr. 40. Verbod op twee geschriften die 'seditieus, lasterlyk en verderffelyk voor het gemeene welzijn' zijn, te weten: 1) Het gedrag der stadhouders gezinden verdedigt door mr. A.V.K. regtsgeleerde. 2) Het stadhouderschap wettiger gehandhaaft en de Doelistery gezinden kragtiger verdedigt als door den regtsgeleerden Adt V. Kwaazaken. Samengesteld door Ezophus den Beschermer. Gedrukt in Schravenhagen by Jan Spekhals Anno 1754. Het stadsbestuur looft 3000 gulden uit voor degene die auteurs, drukkers of uitgevers kunnen aanwijzen. Het onder 1 genoemde boekje was geschreven door mr. Elie Luzac. In 1783 werd het herdrukt. Het tweede boekje was waarschijnlijk van de hand van Jacob Baroen. Op 15-5-1754 werden beide geschriften voor het stadhuis publiek verbrand. Volgens Wagenaar schonden de boekjes de nagedachtenis van de overleden stadhouder en werden 'beampten en amptlooze personen' beledigd."
Bookseller: Antiquariaat A.G. VAN DER STEUR
Check availability:
2017-08-19 07:30:47
Eisenach. Adam, G.
- Kupferstich. Gezeichnet von (Johann Georg) Wendel. 13,5x19,6. Johann Georg Wendel *5.8.1754 in Egstädt- 4.9.1834 Erfurt. Maler und Kupferstecher, Ausbildung in Leipzig. Tätig in Frankfurt a. M., ab 1785 Lehrer an der Zeichenschule in Erfurt. TB XXXV/ 370. [Attributes: Soft Cover]
Bookseller: Altstadt Antiquariat Bode
Check availability:
2017-08-18 11:39:19
GREEK. BARCLAY, James.
Tho. and Wal. Ruddimans, Edinburgh, 1754. First edition. Octavo. pp.xii, [iv] index of contents, 243, [2] errata. Full contemporary leather, raised bands, unlettered.Spine professionally repaired at head. A patch of deep rubbing to upper cover and a bit scuffed elsewhere. A very good, internally bright copy. Scarce. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Peter Ellis, Bookseller, ABA, ILAB [London, United Kingdom]
2017-08-17 17:39:49
SAMUEL SPAVOLD
SPAVOLD, Simon . Manuscript " A Vision which Sam Spavold had when he was in London" [London 1754?] Folio Pp 4, approx 1600 words written in a tidy hand in ink, now bound in modern marbled paper covered boards. Simon Spavold (1708-1795) was a Yorkshire born Quaker Minister, who lived in later life in Hitchin, Hertfordshire, described as a Ship's Carpenter. He was described as "Tall in person, of a thin habit, and latterly of a genteel appearance, the figure of this fine prophetic Soul was familiar in Meetings far and wide." [Citation: Sinton Family Trees The History of Ballyhagan and Richhill Meetings 1654 - 1793 - 2004 The manuscript letter is in three sections, the first headed as above, the second part "To Friends of the Morning Meeting as likewise to my Brethren of the Meeting of Suffering. My Brethren....." dated at end "12th Month 28th 1754" and the third part which is not headed but contains Spavold's declaration of his vision. Apparently there exists a publication by Spavold together with Thomas Carrington entitled "An Epistle to Friends at the National Half-Year's Meeting in Ireland " ,Dublin 1779, and there is extensive information online about Spavold's Irish visits [ see citation above]. Spavold also visited America with Mary Kirby in 1757. Spavold's vision is an extraordinary piece of writing .This excerpt contains both visual and auditory hallucinations;"I awakening out of my sleep about the third hour in ye morning instantly was seized with great Darkness and my Soul fill'd with unutterable fear, and Dread, and Horror Whilst I thus lay, I beheld a litt … [Click Below for Full Description]
Bookseller: John Underwood Antiquarian Books
Check availability:
2017-08-17 16:54:57
Anonym,
in der Kortenschen Buchhandlung,, Altona, 1754. Mit fig. Tit.-Vign. u. zahlr. Textvign. Kl.-8°. 78 S., 1 Bl. Inh. Angebunden: Dionysius Cato. Disticha moralia. Welchen noch beygefüget sind Symposii Aenigmata und Ioan. Oweni Epigrammata. Der Schul-Jugend zum besten zur ersten Uebung der Poesie also zusammen getragen und durchgehends mit Teutschen Versen erkläret von Leonhard Christoph Rühlen. 3 . verb. Aufl. Mit gestoch. Front. Zelle, Deetzens seel. Witwe und Runge, 1754. 110 S. - Zu I: Goed. IV, 20, 20a; Hayn/G. IX, 347; Touaillon S. 65 "Ja einige von ihnen, so Johanna Charlotte Unzerin und die "Dichterin Lesbia", gesellen sich der lebensbejahenden Richtung der Anakreontiker zu. Aber von einer ausgedehnten Tätigkeit der Frau ist hier noch nirgends die Rede.". Einzige Ausgabe der unbekannt gebliebenen Autorin, die laut Goedeke eine Freundin des Hamburger Arztes und Dichters Michael Dietrich Blohm war. - Zu II. Schweiger II, 10. - Text durchgehend gebräunt und leicht fleckig. Alter handschriftlicher Besitzvermerk im vorderen Deckel, Exlibris im hinteren Deckel. HLdr. d. Zt., etwas bestoßen, ohne Vorsatzbl. [Attributes: Hard Cover; In Dust Jacket]
Bookseller: Antiquariat Inge Utzt [Stuttgart, Germany]
2017-08-17 08:17:30
STOLPEN - RADEBERG:
mit altem Grenzkolorit, dat. 1754, 48 x 59 Koemann Sche 16,11. - Links oben Titelkartusche, rechts unten Zeichenerklärungen, rechts oben Ortsregister. Zeigt die Ämter Stolpen u. Radeberg u. d. westl. Oberlausitz. Gebietsbeschreibung: Wittichenau, Löbau, Schandau, Dresden; fleckig.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
Check availability:
2017-08-17 08:17:30
SCHENK, P. jun.
Amsterdam Schenk 1754 - Altkolorierte Kupferstichkarte nach Zürner, Bildausschnitt 48 x 59,5 cm, Blattgr. 54 x 64 cm. Dekorative Karte der östlich von Dresden gelegenen Ämter Stolpen und Radefeld sowie Teile der Oberlausitz mit Einzeichnung von Kirchen, Poststationen, Gasthöfen, Mühlen, Brücken, Straßen usw, von Wittichenau im Norden bis Bad Schandau im Süden, von Dresden im Westen bis Löbau im Osten, links oben Titelkartusche, rechts oben Ortsregister, rechts unten Legende; mit der üblichen Mittelfalz, Kolorit etwas verblaßt, einige Randläsuren.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH
Check availability:
2017-08-17 08:17:30
STOLPEN - RADEBERG:
mit altem Grenz- und Flächenkolorit, dat. 1754, 48 x 59 Koemann Sche 16,11. - Links oben Titelkartusche, rechts unten Zeichenerklärungen, rechts oben Ortsregister. Zeigt die Ämter Stolpen u. Radeberg u. d. westl. Oberlausitz. Gebietsbeschreibung: Wittichenau, Löbau, Schandau, Dresden.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
Check availability:
2017-08-16 23:38:46
Sánchez, Thomás
Venetiis [Venice]: Apud N. Pezzana, 1754. 3 volumes in 2. [LXXVI], 380; 308; 438, [1] pp. (Folio) 39x23 cm (15x9"), quarter leather and marbled boards, gilt ruled spine with gilt lettering, marbled endpapers. The chief work of Sanchez and the only one which he himself edited. Scarce. From the library of the Mt. St. Alphonsus Seminary in Esopus, NY Wear, soiling and some fading to bindings with rubbing to extremities, rubbing to leather, some joints cracked or starting, rear cover of first volume nearly detached, areas of spine peeling away, bits lacking from head and heel; hinges cracked or starting, library stamps on preliminary pages, toning to endpapers, interiors solid; very good.
Bookseller: Alan Wofsy Fine Arts [U.S.A.]
Check availability:
2017-08-14 12:18:28
Torres Rubio, Diego de:
Lima, Ymprenta de la Plazuela de San Christobal, 1754. 6 nn. Bl., 254 num. Bl., 2 nn. Bl.. Mit einigen Holzschnitt-Vignetten. Kl. 8°. Flex. Pergament d. Z. mit Lederschließbändern und hs. Rückentitel. Gering berieben und gebräunt; Schmutztitel und Titel auf gebräuntem Papier und mit kleiner Randläsur; teils gebräunt und stockfleckig; Reste eines Exlibris auf Vorderspiegel. Vorliegende ist die 4. und beste Ausgabe der Quechua-Grammatik, jedoch vom Herausgeber Juan de Figuerdo erheblich erweitert, der auch sein Lexikon des Chinchaisuyo anfügte. Torres Rubio (1557-1638), gebürtig aus Alcazar (Toledo), ging 1579 nach Peru und beschäftigte sich sein weiteres Leben lang mit den Indianersprachen. Das handliche Format des Werkes erlaubte, es bequem auf Reisen und zur ethnologischen Feldarbeit mitzunehmen. Sabin 25, 319 (#96271); Palau VII, 57.
Bookseller: Antiquariat am Moritzberg [Hildesheim, NDS, Germany]
2017-08-13 22:02:27
HÖPPENER, JOHAN PEHR.
1754 - (Stockholm), Hist: regni tryckerie, 1754. 4:o. Engraved title,(8),547 pp. Contemporary half calf, somewhat worn, with raised bands, sparingly gilt spine and tan label. Sprinkled edges. Lacking half of the label. Front pastedown with traces of removed bookplates and a MS number. Front flyleaf lacking. Title with old oval stamp "LJ L". Occasional foxing. Almquist Sveriges bibliografiska litteratur 1677. The fine engraved title is signed by Pehr Floding. This catalogue of Royal Ordinances is chronologically arranged and supplied with a topical index on pp. 489-547. It is still a standard reference on Royal Ordinances together with Quiding's "Svenskt allmänt författningsregister" from 1865. The latter is arranged according to subject. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Mats Rehnström Rare Books SVAF, ILAB
2017-08-13 12:12:45
Gottsched, Johannes Christoph
Bernhard Christoph Breitkopf 1754 - - Erste Auflage, Wilpert/Gühring. 434,54/gute Exemplare - Gewicht in Gramm: 994 Bernhard Christoph Breitkopf, Lpz., 1754/55. 2 Bl./XXIX/498/502 S./1 Bl. mit 2 gestochenen Titelvignetten und 3 Kupfertafeln, original Halbleder (etwas berieben und bestossen/Rücken gering eingerissen/leicht stockfleckig) [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Celler Versandantiquariat
2017-08-13 12:12:45
Gottsched, Johannes Christoph
Bernhard Christoph Breitkopf 1754 Bernhard Christoph Breitkopf, Lpz., 1754/55. 2 Bl./XXIX/498/502 S./1 Bl. mit 2 gestochenen Titelvignetten und 3 Kupfertafeln, original Halbleder (etwas berieben und bestossen/Rücken gering eingerissen/leicht stockfleckig) - Erste Auflage, Wilpert/Gühring. 434,54/gute Exemplare - Versand D: 5,90 EUR Literatur 17. - 20.Jahrhundert,Weihnachten
Bookseller: Celler Versandantiquariat
2017-08-13 12:12:45
Gottsched, Johannes Christoph
Bernhard Christoph Breitkopf, Lpz., 1754/55. 2 Bl./XXIX/498/502 S./1 Bl. mit 2 gestochenen Titelvignetten und 3 Kupfertafeln, original Halbleder (etwas berieben und bestossen/Rücken gering eingerissen/leicht stockfleckig) - Erste Auflage, Wilpert/Gühring. 434,54/gute Exemplare -
Bookseller: Celler Versandantiquariat
2017-08-11 22:51:42
Luyken [Luiken], Jan
"Geheel leren band uit de tijd, (8)+208+(3) pag., geillustreerd met 100 afbeeldingen van beroepen en titelprent. Gebonden met: Jan Luyken, Des menschen begin, midden en einde. Amsterdam, Houttuyn, 1754, (34)+103+(7) pag.; en met: Jan Luyken, Het leerzaam huisraad. Amsterdam, ter Beek en de Veer, 1756, (8)+182+(2) pag. Beide werken compleet met alle illustraties.".
Bookseller: Antiquariaat A.G. VAN DER STEUR
Check availability:
2017-08-11 08:24:48
Rollin, Charles;
Half leather. 13 volumes, ca. 6000 pages. Rare edition. Illustrated with portrait of the author and 6 folding engraved plates and maps.B0207.
Bookseller: Antiquariaat Arine van der Steur [Den Haag, Netherlands]
2017-08-10 03:20:34
Fleury, Claude :
Joann Gastl, 2. Auflage, Stadt am Hof nächst Regensburg, 1754. Oldr. d. Zeit, 10, 630, 8 Seiten, kl.8°, Einband berieben, kleiner Eiriß am unt. Kapital, Ecken best.,
Bookseller: Bockumer Antiquariat Gossens Heldens GbR [Krefeld, Germany]
2017-08-08 11:01:39
Moldenhawer, Joh. Heinrich Daniel :
Königsberg und Leipzig : Johann Heinrich Hartung 1754 8°. Mit gest. Titelvignette , einigen Vignetten und Tabellen im Text. 51 S, 2 Bl., 696 S. , 18 Bl. ; 3 Bl., 90 S.; Mit gest. Titelvignette , 108 S. Halbpergamentband d.Z. mit Rückentitel. Sammelband mit drei theologischen bzw. historischen Werken im Erstdruck . Gutes Exemplar. Zu 1): VD18 10544887-001. Umfangreiche archäologisch-historische Studie . Der Autor Moldenhawer ( 1709 - 1790 ) , auch Moldenhauer genannt, war Doktor der Theologie und preussischer Kirchenrat sowie u.a. Prediger in Königsberg und Hamburg . Zu 2 ) Sehr seltene theologische Abhandlung über den Selbstmord . Der Autor Marperger ( 1682 - 1746 ) war lutherischer Theologe, Oberhofprediger und Liederdichter . Zu 3) Seltene in lateinischer Sprache geschriebene Abhandlung . Für den Druck erweiterte Ausgabe eines zuvor gehaltenen Vortrags des schwedischen Theologen Andreas Murray ( 1695 - 1771 ) - nicht zu verwechseln mit dessen Sohn, dem Botaniker und Mediziner Johann Andreas Murray , der von 1740 bis 1791 u.a. in Göttingen wirkte . Er versucht in dieser Schrift darzustellen ( wie auch in seiner berühmten Insecto-Theologia ) , wie deutlich sich Gottes Plan und Vernunft im Aufbau und Verhalten der Tierwelt offenbart . Einband gedunkelt, etwas fleckig und berieben, Vorsatzblatt entfernt, einige Marginalien in Tinte von 1770 auf dem Innendeckel. Versand D: 6,00 EUR Archäologie, Biblische Geschichte, Alte Geschichte, Antike, Zoologie
Bookseller: Kunsthandlung Primavera
2017-08-08 08:22:22
BERMINGHAM, Michel
Depoilly, Pissot, Paris 1754 - ____ Première édition. Texte latin et français en regard par Michel Bermingham, chirurgien-juré. Il a ajouté des chapitres sur l'Ecole de médecine, le Jardin du Roi et le collège de médecine de Londres. Ex-libris héraldique gravé de Bermingham collé en regard de la page de titre. (Olivier, Vialet, 58). Bon exemplaire. *-------*. In-12. Collation : (2), IV, (2), 94, (2) pp. Demi-basane bleue, dos orné. (Reliure du XIXe.).
Bookseller: Hugues de Latude
2017-08-08 08:22:22
BERMINGHAM, Michel
Paris, Depoilly, Pissot, 1754. ______ Format : In-12. Collation : (2), IV, (2), 94, (2) pp. Reliure : Demi-basane bleue, dos orné. (Reliure du XIXe.). ____ *-------*.
Bookseller: Hugues de Latude [FRANCE]
2017-08-06 23:32:57
KEMPEN, Thomas von ; GONNELIEU, R. P. de ; [ KEMPIS, Thomas a ]
1 vol. in-12 reliure de l'époque pleine basane noire, toutes tranches dorées, Servatii Noethen, Cölln und Franckfurth, 1754, frontispice, 13 ff. n. ch., 551 pp. et 5 ff. n. ch. Etat satisfaisant (ancienne cote au dos en queue, reliure fort. frottée) Allemand
Bookseller: Librairie Du Cardinal
2017-08-06 16:14:58
Alletz, Pons-Augustin (1703-1785).
Paris, Nyon 1754. 12°. 2 Bde. XVI, 2 Bl., 407 S., 466 S., 1 Bl. Leder der Zeit mit Rückenschildchen und Rückenvergoldung. Kapitale berieben und mit Fehlstellen. Libris-Stempel auf Vortitel und Titel. Leicht stockfleckig. Barbier IV/956b [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat Fatzer ILAB [Zug, Switzerland]
2017-08-06 00:06:02
HILL, Aaron
Printed for the Benefit of the Family, London, 1754. In four volumes. vi, [30], 375, [1]; [2], 410, [16]; [2], 423, [1]; [2], 396pp. With a list of subscribers. Contemporary speckled calf, contrasting red morocco lettering-pieces, gilt. Heavily rubbed, some surface loss. Internally clean and crisp. From the library of the Earls of Lovelace, with the recent ink-stamps of the Ben Damph Forest library to all FFEPs. The posthumously issued works of poet and dramatist Aaron Hill (1685-1750), first printed in 1753. A pioneer of stage management, Hill first espoused his theories regarding theatre performance in his poem of 1746, The Art of Acting; the prose version appears here, clearly expressing the author's preference for naturalistic style over the traditional rhetorical delivery favoured by contemporary actors. The extensive list of subscribers includes Samuel Johnson, Horace Walpole, and William Pitt. ESTC T107961. Size: 8vo [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquates Ltd - ABA, ILAB [Wareham, Dorset, United Kingdom]
2017-08-05 11:12:24
Holberg, Ludwig Freiherr von
Rothe Copenhagen, Leipzig 1754 (...wie auch mit einigen Anmerkungen begleitet. Zweyte und verbesserte Auflage. Beiträger hierzu: Johann Gottlob Rothe ) Mit einem in Kupfer gestochenen Frontispizporträt des Freyherrn von Holberg nach J. Haas aus dem Jahre 1754, Titelblatt, 6 n.n. Blätter ( Widmungen sowie Vorrede des Übersetzers ), 448 Seiten mit einigen gestochenen Vignetten, schlichter Pappband der Zeit, 8° ( 17,5 x 10,5 cm ). Der Einband von schlechter Erhaltung: Sehr stark berieben, Ecken und Kanten teils stark bestoßen, Bezugspapiere des Einbands teils fehlend, Bindung gelockert. Innen das schöne Porträtkupfer gering wasserrandig sowie mit kleinen Randläsionen am weißen Außenrand, erste Seiten incl. Titelblatt stark gelockert und etwas angeknickt sowie etwas fleckig und stockfleckig. Sonst gelegentlich gering fleckig, gering fingerfleckig. - selten - ( Gewicht 200 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ) Versand D: 5,00 EUR Holberg, Hollberg, Biographie, Autobiographie, Lebensbeschreibung, Johann Gottlob Rothe, Briefwechsel, Google
Bookseller: Antiquariat Friederichsen
2017-08-03 21:19:53
VOLTAIRE ]
A Basle, chez Jean Henri Decker, 1754. 2 volumes In-12 reliés plein veau, dos lisses très ornés, tranches rouges, gardes de papier marbré. 395 + 386 pages. Nouvelle édition ou l'on a inséré les corrections de l'Auteur. Petits frottements aux reliures, léger manque de cuir à la coiffe du tome I et en queue du tome II, brunissure en page de titre. Bon exemplaire néanmoins. Livres [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: LIBRAIRIE GIL-ARTGIL SARL [RODEZ, France]
2017-08-02 11:45:22
Anonimo
Amsterdam Senza Editore 1754 16° 2 tomi in un volume Pagine 1 carta bianca + occhietto + 221 + 1 carta bianca + occhietto + 232 + 1 carta bianca Legatura coeva in mezza pelle con angoli. Titolo e fregi in oro al dorso. Piatti marmorizati. Ottima copia. Raro e scaldaloso libro. Cfr: Gay I 141
Bookseller: Libreria antiquaria Segni nel Tempo
2017-08-01 19:18:52
(MÖRK, JACOB HENRIK)
Sthlm, L. Salvius, 1754. 8:o. 157,(3) s. Nött samtida hfrbd med upphöjda bind. Ryggen defekt upptill och med en liten spricka i främre falsen på grund av små maskangrepp. Pärmarna med några vita fläckar. Snitten solkiga liksom även titelbladet och de följande bladen samt det sista. Sporadiska småfläckar. Bläckkludd på insidan av främre pärmen. Med Petter Elias Erikssons och Gunila Erikssons namnteckningar daterade i Göteborg den 29 november 1815. Allt som utkom. Sista bladet med bokannonser, bland annat många arbeten av Linné. Med deltitel på sidan 19: "Förra delen, som föreställer de genom dårskap och last fördärfwade sinnen". I boken behandlas till exempel "Den samwetslöse", "Skrymtaren", "Den widskepelige", "Den otolige", "Den sjelfkäre" och "Den otacksamme". "Svenskt biografiskt lexikon" skriver: "1749 inlämnade M för censur ett manuskript med titeln Printz Theodorik eller Dät öfvermodiga och straffvärda dårskapens rike. I kanslikollegium fann man att det innehöll alltför närgångna anspelningar på levande personer och krävde omarbetning före tryckningen. Arbetet blev aldrig utgivet men har möjligen delvis utnyttjats för den 1754 anonymt publicerade Åtskillige målningar på människliga sinnen, hvilka leda til den konsten, at känna sig sjelf, och andra, en samling tämligen blodlösa karaktärsstudier i en genre med anor från Theofrastos". Jacob Henrik Mörk (1715-63) var präst men är idag känd som författare till "Adalriks och Giöthildas äfventyr" vilken ibland kallas Sveriges första roman.
Bookseller: Mats Rehnström [SE]
2017-07-31 18:28:09
Bellin
Amsterdam, 1754. Size : 195x295 (mm), 7.625x11.625 (Inches), Black & White
Bookseller: Alexandre Antique Prints, Maps & Books [Toronto, ON, Canada]
2017-07-31 09:49:50
Denesle, M.:
Vincent; 1754. 385 Seiten; gebundene Ausgabe Das hier angebotene Buch stammt aus einer teilaufgelösten wissenschaftlichen Bibliothek und trägt die entsprechenden Kennzeichnungen (Rückenschild, Instituts-Stempel...). Schnitt und Einband sind staubschmutzig/ berieben; Papier altersbedingt nachgedunkelt/ stellenweise stockfleckig; Der Buchzustand ist ansonsten ordentlich und dem Alter entsprechend gut; Orig.Ganzleder mit Zeit mit altersbedingtem Abrieb; FRANZÖSISCH! Versandkostenfreie Lieferung
Bookseller: Petra Gros
2017-07-30 15:10:24
Hanway, Jonas
Printed for T. Osborne, D.Brown, T. & T. Longman et al, London 1754 - The "revised & corrected" 2nd edition of 1754, 4to. 2 vols. in original full calf binding, with title labels and gilt fleurons between 5 raised bands. Worn and rubbed, but boards are still attached although the cords are visible in places, and the text blocks firmly bound. Texts very neat and clean for their age. All 17 copper-engraved plates, 9 maps many small vignettes are present, with very little sign of any off-set shading. The very readable text concerns the commercial opportunities and the history of the places visited as well as the sometimes hair-raising travelling experiences of the wonderfully observant author. The adventurous Hanway (1712-1786 was not only a good and practical citizen (anyone who annoyed Dr Johnson should be praised for valour, and probably common sense,) he was also a philanthropist involved in governance of the Foundling Hospital, and the Magdalen Hospital and the founder of the Marine Society, the latter still extant under the guise of the Sea Cadets. 2 lovely volumes of a classic of early travel writing. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Black Box Books
2017-07-30 09:05:40
Pluche, Noel-Antoine
En la Oficicna de D Gabriel Ramírez, M. Fecha Edición:1754.-Lugar Edición:M.-Editorial:En la Oficicna de D Gabriel Ramírez.-Tamaño:4º menor.-Nº Pag:3 hh+ 316 pp.-Estado:Buen estado.-Temas relacionados::NATURALEZA LIBROS ANTIGUOS SIGLO XVIII.- Peso en gramos [Attributes: In Dust Jacket]
Bookseller: Librería La Trastienda [LEON, Spain]
2017-07-29 15:20:01
Drummond, Alexander
London, Willamam Strahan,, 1754. Seltene, große Karte der Gegend zwischen Aleppo in Syrien und dem Euphrat. Von Alexander Drummond im Jahre 1754 in seinem Reisebericht 'Travels through different cities of Germany, Italy, Greece and several parts of Asia' veröffentlicht. Drummond beschreibt damit eine bis dahin unbeachtet gebliebene Route, wenn diese auch in altertümlicher Darstellungen enthalten ist. - Alte Faltspuren, da in einem etawas kleineren Buchformat veröffentlicht. Hervorragende Erhaltung. - Rare, large map of the region between Aleppo in Syria and the Euphrates. Drummond's map was published in 1754 in his travel report 'Travels through different cities of Germany, Italy, Greece and several parts of Asia'. Drummond describes a hitherto unnoticed route, although it was included in ancient sources. - Evidence of folds as published in a smaller folio. Very good condition.
Bookseller: Götzfried Antique Maps [Tettnang, Germany]
2017-07-28 12:49:14
Bonn
Paris 1754 - Size : 455x340 (mm), 17.875x13.375 (Inches), Original Outline Coloring
Bookseller: Alexandre Antique Prints, Maps & Books
2017-07-28 12:35:13
Lepicie, Francois-Bernard
De L\'imprimerie Royale 1754 De L\'Imprimerie Royale, Paris, 1752/1754. XV, 203 S./VIII, 333 S. mit zusammen 4 in Kupfer gestochenen Vignetten, Pbde., (ohne Einbände/ etwas fleckig) - Tome premier: Contenant l\'Ecole Florentine, & l\'Ecole Romaine/ Tome second: Contenant l\'Ecole Venitienne & l\'Ecole de Lombardie - Versand D: 5,90 EUR Französische Literatur,Kunst und Kunstwissenschaften
Bookseller: Celler Versandantiquariat
2017-07-28 11:15:59
ROUSSEAU, [Jean-Jaques].
Genève, Cl. & Ant. Philibert o.J. [1754?]. \"8°. 55(1) S. Mit Tit.vign., 2 Zierleisten u. 1 Init. in Holzschnitt. Halblederband d. Zt. m. Tit. (auf mont. Papierschi.) u. Verz. in Goldpräg. auf Rü., Kleisterpapierbezug u. umseit., rotem Sprengschnitt. Einbd. stellenw. geringfüg. abgewetzt u. fl.; an den Kapitalen rissig u. m. kleineren Fehlstellen; kl. Etik. auf vord. Spiegel; Monogrammstemp. auf Tit.\" \"Überaus seltene Nachdruckausgabe des ersten Drucks (Genf, Barillot 1750) von R.`s Erstlingswerk. Im Jahre 1749 schrieb die Akademie von Dijon einen Preis für einen Essay über die Wirkung des Fortschritts der Zivilisation auf die Moral aus. Rousseau beteiligte sich, vermutlich auch auf Anregung seiner Philosophenfreunde der Enzyklopädie hin, und erhielt 1750 den ersten Preis. \"\"R. hebt in seiner Beantwortung .. gerade das Unheil hervor, das durch die Entfaltung der Künste und Wissenschaften über die Menschheit gekommen ist\"\" (vgl. dazu Ziegenfuß II, 382). Sein `Discours` richtete sich zwar völlig gegen die Vorstellungen vieler Intellektueller der Zeit, jedoch erlangte R. dank der Diskussion, die er auslöste, europaweit einen hohen Bekanntheitsgrad und der entscheidende Anstoß zu seiner schriftstellerischen Tätigkeit war gegeben. - Vorliegende Ausgabe nicht im Handel, nur ein Exemplar in der `Cambridge University Library` (Copac) nachweisbar.\" Versand D: 15,00 EUR Kulturphilosophie, Aufklärung
Bookseller: Antiquariat Löcker
2017-07-28 11:15:59
ROUSSEAU, [Jean-Jaques]
Genève, Cl. & Ant. Philibert o.J. [1754?]. "8°. 55(1) S. Mit Tit.vign., 2 Zierleisten u. 1 Init. in Holzschnitt. Halblederband d. Zt. m. Tit. (auf mont. Papierschi.) u. Verz. in Goldpräg. auf Rü., Kleisterpapierbezug u. umseit., rotem Sprengschnitt. Einbd. stellenw. geringfüg. abgewetzt u. fl.; an den Kapitalen rissig u. m. kleineren Fehlstellen; kl. Etik. auf vord. Spiegel; Monogrammstemp. auf Tit." "Überaus seltene Nachdruckausgabe des ersten Drucks (Genf, Barillot 1750) von R.`s Erstlingswerk. Im Jahre 1749 schrieb die Akademie von Dijon einen Preis für einen Essay über die Wirkung des Fortschritts der Zivilisation auf die Moral aus. Rousseau beteiligte sich, vermutlich auch auf Anregung seiner Philosophenfreunde der Enzyklopädie hin, und erhielt 1750 den ersten Preis. ""R. hebt in seiner Beantwortung .. gerade das Unheil hervor, das durch die Entfaltung der Künste und Wissenschaften über die Menschheit gekommen ist"" (vgl. dazu Ziegenfuß II, 382). Sein `Discours` richtete sich zwar völlig gegen die Vorstellungen vieler Intellektueller der Zeit, jedoch erlangte R. dank der Diskussion, die er auslöste, europaweit einen hohen Bekanntheitsgrad und der entscheidende Anstoß zu seiner schriftstellerischen Tätigkeit war gegeben. - Vorliegende Ausgabe nicht im Handel, nur ein Exemplar in der `Cambridge University Library` (Copac) nachweisbar." Versand D: 15,00 EUR Kulturphilosophie, Aufklärung
Bookseller: Antiquariat Löcker [Austria]
2017-07-28 11:15:59
ROUSSEAU, [Jean-Jaques].
Genève, Cl. & Ant. Philibert o.J. [1754?]. "8°. 55(1) S. Mit Tit.vign., 2 Zierleisten u. 1 Init. in Holzschnitt. Halblederband d. Zt. m. Tit. (auf mont. Papierschi.) u. Verz. in Goldpräg. auf Rü., Kleisterpapierbezug u. umseit., rotem Sprengschnitt. Einbd. stellenw. geringfüg. abgewetzt u. fl.; an den Kapitalen rissig u. m. kleineren Fehlstellen; kl. Etik. auf vord. Spiegel; Monogrammstemp. auf Tit." "Überaus seltene Nachdruckausgabe des ersten Drucks (Genf, Barillot 1750) von R.`s Erstlingswerk. Im Jahre 1749 schrieb die Akademie von Dijon einen Preis für einen Essay über die Wirkung des Fortschritts der Zivilisation auf die Moral aus. Rousseau beteiligte sich, vermutlich auch auf Anregung seiner Philosophenfreunde der Enzyklopädie hin, und erhielt 1750 den ersten Preis. ""R. hebt in seiner Beantwortung .. gerade das Unheil hervor, das durch die Entfaltung der Künste und Wissenschaften über die Menschheit gekommen ist"" (vgl. dazu Ziegenfuß II, 382). Sein `Discours` richtete sich zwar völlig gegen die Vorstellungen vieler Intellektueller der Zeit, jedoch erlangte R. dank der Diskussion, die er auslöste, europaweit einen hohen Bekanntheitsgrad und der entscheidende Anstoß zu seiner schriftstellerischen Tätigkeit war gegeben. - Vorliegende Ausgabe nicht im Handel, nur ein Exemplar in der `Cambridge University Library` (Copac) nachweisbar." Versand D: 15,00 EUR Kulturphilosophie, Aufklärung
Bookseller: Antiquariat Löcker [Wien, Austria]
2017-07-28 06:26:57
Thomas Blacklock
Edinburgh-Hamilton, Balfour, And Neill, 1754. Book. A rare collection of the blind poet's works, printed while he was a student of philosophy at the University of Edinburgh. Blacklock was no stranger to adversity, losing his sight to smallpox at the age of six months, and his father to an accident at the age 19. With the support of one Dr Stevenson he moved to Edinburgh to continue his studies, and eventually supported himself by writing poetry. In 1786 he met a disillusioned young man called Robert Burns. Blacklock encouraged him to persevere with his poetry, andBurns later gave him the credit of refiring his ambition. Blacklock's poems are credited with possessing an unusual, and perhaps ironic, visual power. Condition: In tree calf, rebacked. Externally very smart, with just a little rubbing to the boards. There is a bookplate to the front pastedown. Internally clean and bright for its age, with very light foxing towards the edges of the pages. Firmly bound. Overall: VERY GOOD INDEED. VERY GOOD INDEED. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Rooke Books PBFA [Bath, United Kingdom]
2017-07-26 19:28:43
Grau, Olof
Bok. Westerås, Johan L. Horrn, 1754. (20), 663, (37) s., 8 träsnitts-planscher (runstenar) och 13 graverade utv.-planscher, varav den sista lagad. Senare halvklotband, bra skick. 11x17 cm. Äldre namnteckningar.
Bookseller: Antikvariat Asken
2017-07-26 16:37:37
ANTOINE LE CAMUS
L'an de l'Hegyre, 1754,.(1168); 4 volumes in-12 reliés plein veau marbré de l'époque. Dos lisses ornés de fleurons dorés, pièces de titre et de tomaison. Guirlande dorée sur les plats et monogramme à la lettre C doré frappé au centre. Tome 1 : Un feuillet blanc, faux titre, frontispice, titre encadré avec vignette, 247 pages et 2 feuillets blancs, 232 + 255 + 215 pages. Les frontispices et pages de titre des tomes 1 et 2 sont de couleurs rose, et de couleurs verte pour les tomes 3 et 4. Manque en coiffe du tome 2, restauration habile de quelques coins. Ex-libris.
Bookseller: Artgil [FR]
2017-07-26 11:45:51
Wolff, Christian von.:
Halle, Renger, 1754. 17 x 10,5 cm. 2 Blatt, Seiten 947-1934, [24] Bl. Register + Anhang: 178 S., [6] Bl. Mit insgesamt 31 gefalteten Kupfertafeln (komplett). Lederband der Zeit mit Rückenschild. *Vorliegend Teil 3 und 4 des vielverlegten Kompendiums der Mathematik inklusive des in späteren Auflagen oft beigefügten Anhangs. - Band III: Die Optick, Catoptrick und Dioptrick, die Perspectiv, sphärische Trigonometrie, Astronomie, Chronologie, Geographie und Gnomonick. - Band IV: Gemeine Algebra, Differential- und Integral-Rechnung. - Einband berieben und mit einigen kleineren Schabstellen. Text mit meist gleichmäßiger Altersbräunung, jedoch insgesamt ordentlich erhalten.. Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Braun
2017-07-26 10:10:36
M.P.S.D.A.D.S.M.L.R.D.P.E.D.S. [d.i. Pfeffel von Kriegelstein, Christian Friedrich].
Paris, Jean-Thomas Herissant 1754. 8°. Schmutztit., Tit., 4 Bll. (Widm., Vorrede), 721(1) S. Widmungsblatt m. einer Kupferstich-Vignette (gravé par B. Audran). Schlichter Pappband der Zeit m. goldgepr. Titel auf mont. Rüschi. Einband angestaubt, stellenw. berieben u. an den Ecken bestoßen, Titelbl. im Falz eingerissen, Tl. des Buchblocks im ob. Seitenrand und Kopfschnitt wasserfleckig. - Vord. Spiegel m. kl. Etik. m. gekröntem Monogramm u. Titel m. rotem Wappenstempel. "Brunet IV, 585; Graesse V, 247/248. EA. ""Nach dem Vorbild eines 1752 in 4. Auflage erschienenen Werkes von Henault über die französische Geschichte bearbeitete er [Pfeffel] die deutsche Reichsgeschichte in tabellarisch-chronologischer Form. Diese zu ihrer Zeit mit großem Beifall aufgenommene Arbeit erschien zuerst 1754 zu Paris, unter dem Titel ?Abrégé chronologique de l?histoire et du droit public d?Allemagne?, in 4. Aufl. 1777, in deutscher Uebersetzung 1761"" (ADB 25, 612f.). - Der Historiker und Diplomat Christian Friedrich Pfeffel wurde 1749 Sekretär des sächsischen Gesandten in Paris, Johann Adolf Gf. v. Loss, dem er 1753 nach Dresden folgte. Hier trat er in den Dienst des Premierministers Brühl, dessen Söhne er als Hofmeister nach Paris und Straßburg begleitete. 1768 nach Versailles berufen, wurde er nach langem Bemühen als Nachfolger seines Vaters jurisconsulte du Roi und 1774 premier commis aux Affaires étrangères, zuständig für die Beziehungen zum Reich und von Ludwig XVI. hoch hochgeschätzt." Versand D: 3,80 EUR Geschichte, Deutschland, Recht
Bookseller: Antiquariat Löcker [Austria]
2017-07-26 10:10:36
M.P.S.D.A.D.S.M.L.R.D.P.E.D.S. [d.i. Pfeffel von Kriegelstein, Christian Friedrich].
Paris, Jean-Thomas Herissant 1754. 8°. Schmutztit., Tit., 4 Bll. (Widm., Vorrede), 721(1) S. Widmungsblatt m. einer Kupferstich-Vignette (gravé par B. Audran). Schlichter Pappband der Zeit m. goldgepr. Titel auf mont. Rüschi. Einband angestaubt, stellenw. berieben u. an den Ecken bestoßen, Titelbl. im Falz eingerissen, Tl. des Buchblocks im ob. Seitenrand und Kopfschnitt wasserfleckig. - Vord. Spiegel m. kl. Etik. m. gekröntem Monogramm u. Titel m. rotem Wappenstempel. \"Brunet IV, 585; Graesse V, 247/248. EA. \"\"Nach dem Vorbild eines 1752 in 4. Auflage erschienenen Werkes von Henault über die französische Geschichte bearbeitete er [Pfeffel] die deutsche Reichsgeschichte in tabellarisch-chronologischer Form. Diese zu ihrer Zeit mit großem Beifall aufgenommene Arbeit erschien zuerst 1754 zu Paris, unter dem Titel ?Abrégé chronologique de l?histoire et du droit public d?Allemagne?, in 4. Aufl. 1777, in deutscher Uebersetzung 1761\"\" (ADB 25, 612f.). - Der Historiker und Diplomat Christian Friedrich Pfeffel wurde 1749 Sekretär des sächsischen Gesandten in Paris, Johann Adolf Gf. v. Loss, dem er 1753 nach Dresden folgte. Hier trat er in den Dienst des Premierministers Brühl, dessen Söhne er als Hofmeister nach Paris und Straßburg begleitete. 1768 nach Versailles berufen, wurde er nach langem Bemühen als Nachfolger seines Vaters jurisconsulte du Roi und 1774 premier commis aux Affaires étrangères, zuständig für die Beziehungen zum Reich und von Ludwig XVI. hoch hochgeschätzt.\" Versand D: 15,00 EUR Geschichte, Deutschland, Recht
Bookseller: Antiquariat Löcker
2017-07-24 19:53:51
Monceau, M Duhamel du
Paris: Chez Hippolyte-Louis Guerin et Louis-Francis Delatour. Avec Approbation et Privilege du Roi., 1754. Chez Hippolyte-Louis Guerin et Louis-Francis Delatour. Avec Approbation et Privilege du Roi. 1754. Small octavo. xlij, 311pp. 13 folding plates. Contemporary full calf, raised bands to spine, gilt floral embellishment and lettering. Vestiges of gilt edge tooling. Old paper label to top compartment, gilt motif and lettering. Contemporary marbled endpapers. All edges red. Silk bookmark. Rubbed to extremities, short crack to upper joint. Very bright internally, 3 plates slightly chipped at margins. Signature of Gayet de Sansale dated 1758 to ffep verso. A nice copy in contemporary binding, with fine contemporary provenance.Thoroughly revised, corrected and extended by Monceau in this second edition, in line with further researches, published a year after the first, with additional folding plate.Henri-Louis Duhamel du Monceau (1700-1782), physician, naval engineer and botanist. He developed his large estate into an experimental farm, using technological innovation to develop and test new methods of horticulture, agriculture and forestry. Thrice President of the French Academy of Sciences.Provenance Inscribed Gayet de Sansale. SSS. 1758 on verso ffep. L'abbe Gayet de Sansale (c.1729-c.1792), Advisor to Parliament, Doctor and Librarian of the Sorbonne in the 1780's and 1790's..
Bookseller: Paul Haynes Rare Books ABA ILAB [United Kingdom]
Check availability:
2017-07-24 17:57:04
Heinsius, J.G. / Mylius, M. Johann Christoph.
Jena. verlegts Johann Wilhelm Hartung, 1754. mit Titelvignette und weiteren Holzschnittvignetten, 4°. 27,5 x 21,5 cm. (4) Bll.,1300 S., (2) Bll Seiten, Vorwort von M. Gottfried Büchner, In gutem Zustand. Rücken etwas faltig und brüchig, Buchblock sauber und gut; Titelblatt mit kleinem Eckabriss, erste Lage leicht gebräunt und teils mit Fleck im Fußsteg, die letzten Lagen teils mit schmalem Wasserrand im Vorderschnitt; insgesamt sauber und gut. Vollständiger Titel: "Unparteyische Kirchen-Historie Alten und Neuen Testamentes, Darinnen von der Lehrer und anderer Scribenten Leben und Schriften, von der Lehre aller Religionen und denen darüber geführten Streitigkeiten, vom Gottesdienst, Kirchenregiment, Ketzereyen und Trennungen, vom äußerlichen und innerlichen Zustande der Kirchen und von den dahin gehörigen Nebensachen aufrichtig gehandelt wird." Seitenzahl gesamt: (4) Blatt, 1300 S., (2) Bll.,S.1301-1968, (24) Bll. Register. Es erschienen insgesamt 4 Teile. Pergamentband, Fadenheftung auf 6 echten Bünden, Dreiseitenrotschnitt, Hardcover in Pergament, [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Leipziger Antiquariat e.K. [Leipzig, Germany]
2017-07-24 12:31:38
P. M. Fr. Henrique Florez
Antonio Marín, Madrid, 1754. cartoné floreado bien conservado, Universidad de Alcalá, y Ex. Provincial de su Provincia de Castilla del Gran Padre S. Agustín inscripciones hebreas y arábigas. . 31 págs.
Bookseller: LIBRERIA ANTICUARIA EPOPEYA [Zaragoza, Spain]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.