The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1730
2019-06-02 16:34:03
Doppelmayr, Johann Gabriel
Nürnberg Homann Johann Baptist 1730. Solar system. "Systema Solare et Planetarium ex hypothesi Copernicana secundum .". Orig. copper-engraving after J. G. Doppelmayr drawing. Orig. old colouring. Published by J. B. Homann (Heirs), Nuremberg, ca. 1730. 49,5:57,5 cm (19 1/2 x 22 3/4 inch.). A very decorative Doppelmayr's of the solar system and constellations in the zodiac in the context of the solar eclipse of May 12, 1706. - With depiction of the then-known planets along with the Sun in the upper left corner, a depiction of the solar eclipse of May 12, 1706 in the lower left corner, clouds and diagrams in the upper right corner, and the illustration of the lunar eclipse and three cosmological systems (Ptolemy's, Brahe's, Copernicus') in the lower right corner. - Johann Gabriel Doppelmayr (1677-1750) was a German mathematician, astronomer and cartographer.
Bookseller: Antikvariat Krenek [Prag, Czech Republic]
2019-06-01 07:25:41
Da Rocha, M
1730. Portugal renascido, tratado historico-critico-chronologico, em que à luz da verdade se daô manifestos os successos de Portugal do seculo decimo depois do nascimento... . Lissabon, J.A. da Sylva, 1730. Titel, 4 Bll., 436 S. Gr.-4°. Ldr. d. Zt. mit RVerg. (bestoßen, einige Wurmspuren). von Da Rocha, M. Autor(en) Da Rocha, M.Verlag / Jahr 1730Sprache Gewicht ca. 500 gBestell-Nr 58997Unser Preis EUR 665,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-05-01).
Bookseller: Danckwerth (antiquariat-schramm) [Kiel, DE]
2019-05-31 05:00:55
Gutierrez, Juan; Rotae, Sacrae Romanae
1730. The Criminal in Civil and Canon Law Gutierrez, Juan [d. 1618]. Praxis Criminalis Civilis et Canonica, in Librum Octavum Novae Recopillationis Regiae: Sive Practicarum Quaestionum Criminalium. Tractatio Nova: Omnibus Theologis & Jurisconsultis in Scholis Versantibus Apprime Utilis & Necessaria: Cum Indicibus Quaestionum, Rerum ac Verborum Locupletissimis. Nova Editio, Prioribus Correctior et Elegantiori Ordine Disposita. Geneva: Sumptibus Perachon & Cramer, 1730. [iv], 334, 10 pp. [Bound with] S[acrae] Rotae Romanae. Decisiones Novissimae & Recentissimae, Nullo in Alia Libro Usque Nunc Impressae, D. Joannis Gutierrez. Comprobantes, Fulcientes, Laudantes, &c. Super Materias Tam Civiles Quam Canonicas & Criminales, Studio & Opera J.U.D. Argumentis, Summariis, & Indicibus Necessariis Exornatae. Geneva: Sumptibus Perachon & Cramer, 1731. [xii], 126, [24] pp. Folio (15" x 9"). Contemporary vellum, traces of gilt stamping to spine. Rubbing and light soiling to boards, chipping to tips and head of spine. Attractive woodcut armorial title page devices, head-pieces and tail-pieces. Light browning to most of text. Ex-library. Small institution stamps to title page and a few leaves, interior otherwise clean. A nice copy. * With table and three indexes. Two volumes from the collected works edition, Opera Omnia Civilia, Canonica, et Criminalia, Decisionibus S. Rotae Romanae (1730-1731). The first examines criminal practice and procedure in civil and Canon law. The second is a compilation of commentaries on Guttierez' legal writings issued between 1710 an 1730 by the Sacred Roman Ro … [Click Below for Full Description]
Bookseller: lawbook exchange (intrepidbooks) [Clark, New Jersey, US]
2019-05-30 12:56:12
1730. In sehr gutem Erhaltungszustand. Tabula Ichnographica Accuratissima Brunsvigae ..... Accurate Ichnographische Vorstellung Der Haupt-Stadt Und Vestung Braunschweig Nebst Der Um Dieselbe Liegenden Gegend (Braunschweig) Es handelt sich hierbei um einen originalen, kolorierten Kupferstichplan von Braunschweig, verlegt bei Matthäus Seutter um das Jahr 1730. Titel: Tabula Ichnographica Accuratissima Brunsvigae ...... Accurate Ichnographische Vorstellung Der Haupt-Stadt Und Vestung Braunschweig Nebst Der Um Dieselbe Liegenden Gegend Ort: Braunschweig Kartograph: Matthäus Seutter (1678 - 1757) Jahr: um 1730 Größe des Plattenbereichs: 50 x 58 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Detaillierter Grundriss mit Befestigungen und umgebendem Gelände in dekorativem Kolorit. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-05-30 12:56:12
1730. In gutem Erhaltungszustand. Alt Breysach eine unvergleichliche Vestung an den rechten Ufer des Ober Rhein im Breißgau gelegen, verfertigt und zu finden bey Mattheus Seutter Kayserl. Geogr. in Augsburg (Breisach am Rhein) Es handelt sich hierbei um einen originalen, altkolorierten Kupferstich von Breisach, verlegt bei Matthäus Seutter um das Jahr 1730. Titel: Alt Breysach eine unvergleichliche Vestung an den rechten Ufer des Ober Rhein im Breißgau gelegen, verfertigt und zu finden bey Mattheus Seutter Kayserl. Geogr. in Augsburg Ort: Breisach am Rhein Kartograph: Matthäus Seutter (1678 - 1757) Jahr: um 1730 Größe des Plattenbereichs: 49 x 57 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß leicht gebräunt. Mittelfalte hinterlegt mit kurzer, unauffälliger Parallelfalte. Wenige, kleine, restaurierte Randeinrisse. Bemerkungen: Ein sehr seltener und aufwendig gestalteter Stadtplan mit zusätzlicher Gesamtansicht der Stadt und weiteren Teilansichten. Der altkolorierte Kupferstich zeigt im oberen Bereich einen detaillierten Plan Breisachs mit seinen Befestigungsanlagen und dem Rhein, ergänzt um ein Stadtwappen, eine Windrose, eine kurze Stadtgeschichte und eine kleine Legende. Das untere Seitendrittel zeigt ein Stadtpanorama vom anderen Rheinufer aus gesehen (14,5 x 35 cm) sowie eine kleine Belagerungsszene und eine Allegorie. Lateinischer und deutscher Titel. English description: A rare and very decorative combination of a plan and a panoramic view of the city of Breisach at the Rhine river. The en … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-05-26 04:33:32
n/a
Mantua, 1730. Mantua. Please feel free to request a detailed description. Short description (computer translated from Russian into English): Seder Takhanunim beIr Verona, 1730, Mantua. Language: Hebrew. We have thousands of titles and often several copies of each title may be available. Please contact us for details on condition of available copies of the book. SKU000307548 . Good. Hardcover. n/a. 1730.
Bookseller: Land of Magazines [SOMERVILLE, MA, U.S.A.]
2019-05-25 21:33:39
LUCHINI, Domenico
Rome: Zenobi, 1730. 1st Edition. Hardcover. Very Good. 1st Edition. Hardcover. 4to - over 9¾ - 12" tall. 4to (242 x 177 mm). [32], 368, [348] pp. Woodcut decorative initials, head- and tailpieces, two woodcut illustrations in text, and 14 folding engraved plates, two leaves of errata at end. Bound in contemporary vellum, spine titled in manuscript (little soiling of vellum, wear to extremities), red-sprinkled edges. Text with little uneven browning but generally quite crisp and clean, long clean tear to leaf Ff3. Very good copy, collated complete. Provenance: Giancarlo Beltrame Library. ---- Riccardi I, 55:2. - FIRST EDITION of Luchini's work on sundials, comprising explanatory text, extensive tables for the calibration of Italian sundials and lunar dials at different degrees of latitude, of azimuths and other astronomical measurements, as well as mathematical diagrams and figures of sundials on 14 engraved plates. The author, a native of Pesaro, was a beneficed clergyman at St John Lateran in Rome, where he died in 1737. He published another work on sundials, Practica compendiata, e facilessima per la costruzione degli orologi solari, at Rome in the same year as the present work, and also contributed to the calendar of the Thesaurus sacrorum rituum (Rome, 1738). - Visit our website for additional images and information.
Bookseller: Milestones of Science Books [Germany]
Check availability:
2019-05-24 13:14:59
AMERICA ( The Americas ):
mit altem Flächenkolorit, um 1730, 24 x 27,7 Seltene Karte bei Monath in Nürnberg. Oben links die Titelkartusche. - Mit Kalifornien als Insel.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-05-24 00:55:31
Budde, Johann Franz
Hildesheim, Georg Olms / Weidmann 1998-2010 (= Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1702, 1730. CXCVI/8815 S. Original-Leinen / original hardcover sehr gutes und sauberes Exemplar, Text überwiegend in Latein / very fine and clean, text in Latin,
Bookseller: Antiquariat Hagena & Schulte GbR [Germany]
2019-05-23 14:09:32
Pierre Faulconnier
Bruges: 1730. Bon état général, intérieur frais, peu de rousseurs, couverture état d'usage. Description du livre : Description : Description du livre : Publié en 1730 à Bruges, en Flandre chez Vande Cappelle et André Wydts Se compose de deux volumes réunis en un seul de format in folio - Contenu : Volume premier : 2ff., 1 faux titre, 1 frontispice, 1 titre gravé, 12 ff.(préfaces et tables); 196 pp., 1 f. (errata); 19 gravures ou portraits dans le texte; 10 cartes ou schémas dans le texte; gravures hors texte. Volume second : 1 faux titre, 1 frontispice, 1 titre gravé, 216 pp.; 6 ff. (tables.); 19 gravures dans le texte; 7 cartes ou schémas dans le texte; 2 gravures hors texte. - L'ensemble se compose de 10 volumes réunis - Reliure de l'époque plein cuir marron. - Intérieur : Bien frais, peu de rousseurs - Couverture : Etat d'usage - Frais d'envoi pour la France en colissimo simple pour la France : 13 € (C'est recommandé) - En colissimo simple pour la zone euro : 22 € - Possibilité de retrait à domicile Attention pas d'offres inférieures sur cette annonce Frais d´envoi en Colissimo pour la France : 13 € - Autres destinations sur demande. [Attributes: First Edition]
Bookseller: aristophane49 [Hauts de France, FR]
2019-05-22 06:47:52
SPON, Jacob
Geneve: Fabri & Barrillot, 1730. I am limited to 12 photos on eBay, but I have many more photos on my website...just ask. Jacob Spon was a 17th-century French archaeologist and historian who had a special interest in antiquarian studies. Spon traveled throughout Europe stopping in Greece, Constantinople, the Levant, as well as Switzerland. He found impressive treasures, coins, and handwritten manuscripts which inspired his famed book - 'The History of the Republic of Geneva'. This book features impressive folding views of Geneva as well as engravings of coins and medallions. And while the illustrations are valuable, the importance of this book comes from that this book was the first published history of the city of Geneva.
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books (schilb_antiquarian_books) [Columbia, Missouri, US]
2019-05-21 00:55:29
LEIDEN ( Leyden ) / Zuid - Holland:
Kupferstich ( v. 2 Platten ) v. M. Rupprecht b. I. Chr. Haffner, um 1730, 27 x 64 Nicht bei Fauser. Seltene Ansicht von Leiden, von zwei Platten gedruckt, in der Art der Probstblätter. Links oben großes Wappen, mittig bezeichnet als Nummer 47. Unter der Ansicht Erklärungen von 1 - 20 in deutscher und lat. Sprache.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
Check availability:
2019-05-20 05:32:01
LE BÉLIER , CONTE M. LE COMTE ANTOINE HAMILTON A Paris, Chez Jean François Josse, 1730, 330 pages + privilège, collationné complet, reliure de l'époque, intérieur en bon état. Très rare édition originale. Description en photos ici: https://photos.app.goo.gl/Z68i77Ge5VQzS5n58 Les contes d'Hamilton furent rédigés entre 1695 et 1715 : ils n'étaient pas destinés à être publiés mais circulèrent en manuscrits à la Cour et dans les milieux lettrés. Agacé par la vogue des contes merveilleux et des Mille et une nuits à la fin du xviie siècle, Hamilton avait entrepris, dit-on, de montrer à son entourage qu'il n'était pas difficile d'en composer ; mais la portée de son œuvre contée dépasse de loin ces circonstances : Hamilton y démontrait un tel art dans l'ironie déconstructrice qu'on le considère comme l'initiateur du conte satirique et libertin du xviiie siècle (Crébillon, Duclos, Diderot). Influencés à la fois par le folklore, les contes orientaux, les contes de fées, le roman baroque et une certaine littérature libertine, audacieux et critiques sur le plan des mœurs et de la religion, inventifs jusqu'à l'extravagance par leurs intrigue, ses contes furent souvent imités (Crébillon, Le Sopha ; Voltaire, La Princesse de Babylone), mais jamais égalés. Les plus fameux sont : Histoire de Fleur d'Épine, Le Bélier, Les Quatre Facardins ; ils ne furent publiés qu'en 1730 par le libraire Jean-François Josse ; le succès fut tel que l'éditeur publia l'année suivante des Œuvres mêlées en prose et en vers, incluant des poésies (dont le conte en vers inachevé : La Pyramide et Le Cheval d'or), de … [Click Below for Full Description]
Bookseller: livresducomte [Bourg en Bresse, FR]
2019-05-19 21:55:24
LE BÉLIER , CONTE M. LE COMTE ANTOINE HAMILTON CHEZ JEAN FRANCOIS JOSSE 330 PAGES. 1730 ETAT D'USAGE COUVERTURE AVEC MARQUES D'USURE COUVERTURE FROTTÉE MORS FENDUS RELIURE SOLIDE UN COIN DÉCHIRÉ DEUXIÈME PAGE F 1178.
Bookseller: HOUSE BOOK (hulome83) [ LA FARLEDE, FR]
2019-05-17 17:46:00
HARLINGEN/Friesland:
altkol. Kupferstich b. Seutter in Augsburg, um 1730, 48,5 x 56 Fauser 5483; Sandler S. 11, Nr. 302. Abgesehen von einer gering leimschattigen Mittelfalz tadelloses Exemplar. Erste Ausgabe ohne Druckprivileg. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-05-17 16:14:18
1730. complete, fair, in original paneled leather binding although needs new binding, text block broken in at least 1 place and fragile in other places, both boards detached, interior rather clean and complete, see photos. FIRST ENGLISH EDITION FROM 1730 HISTORY OF AMPHITHEATRES! ONLY SECOND EDITIONS ARE AVAILABLE ON THE OPEN MARKET WHICH ARE PRICED UP TO $1,000 At auction in 1910 the first edition was described as "SCARCE" 15 engraved Plates with several that fold out Title: A compleat history of the ancient amphitheatres. More peculiarly regarding the architecture of those buildings, and in particular that of Verona. By the Marquis Scipio Maffei. Made English from the Italian original by Alexander Gordeon, A.M. Adorned with sculptures. Also some account of this learned work: which contains likewise. I.A succinct history of gladiators, and gladiatory-shews; with their origin and progress. II. Of the inscriptions relating to amphitheatres. III. The mannor of baiting wild-beasts among the ancients. IV. Of subterraneous conduits and other aquaducts. V.A description of the errors of Lipsius, Fontana, and others who have written upon this subject. VI. The destroyers of ancient monuments exposed; especially some under the pontificate of the late Pope Benedict XIII. VII. An account of genuine medals; and a description of the most remarkable structures of the ancients. Author: Scipione Maffei, marchese; Alexander Gordon Publisher: London : Printed for Harmen Noorthouck, in the Great-Piazza, Convent-Garden., MDCCXXX. [1730] xvi, 412, [12] pages, plates : illustrations ; 8vo First E … [Click Below for Full Description]
Bookseller: EastAve Rare Books (brett$c) [Bristol, Virginia, US]
2019-05-15 21:11:40
RUSSLAND ( Russia ):
mit altem Grenz- und Flächenkolorit, um 1730, 47 x 61 Koeman, Atlantes Neerlandici, Bd. II, C&M 8, Nr. 94 - Mit Kopftitel "Magnae Tartariae Tabula" u. fig. Kartusche unten links. - Zeigt ganz Russland, mit Kasachstan, Usbekestan, Nordchina und im Osten noch Korea.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-05-15 03:22:43
[Edward Young]
London: J. Tonson, 1730. Click here to see our other books! Love of Fame The Universal Passion In Seven Characteristical Satires [Edward Young] 1730 J. Tonson : London 8" by 5" (12) 175pp. SUMMARY An excellent copy of the third edition of this scarce collection of satires by noted poet Edward Young. Early Edition,Leather Binding,Scarce Overall Condition: Near Fine This book weighs 0.5 KG when packed UK Postage: £ 3.99 US Postage: £ 15.99 EU Postage: £ 13.99 European Postage: £ 14.99 Asia Postage: £ 18.99 Worldwide Postage: £ 19.99 DESCRIPTION Collated complete with all half titles present. The third edition. Scarce. Edward Young was an English poet, philosopher and theologian best known for his work 'Night-Thoughts'; a poem published in nine parts between 1742 and 1745 which reflects on the nature of death over the course of nine 'nights'. In 1728, Young published a series of seven satires on The Universal Passion. The works were dedicated to a series of notable figures including the Duke of Dorset, George Bubb Dodington, Sir Spencer Compton, Lady Elizabeth Germain and Sir Robert Walpole. The works were collected in 1728 as 'Love of Fame' and were met with much critical acclaim, with Samuel Johnson calling them a 'very great performance'. The success of the work was paramount in his financial stability following the decline in poetical patronage. This work is an early edition of an influential series of satires from a noted poet. CONDITION Rebacked with full calf boards. Externally very smart with slight rubbing to the boards and extremities resulting in some slight loss to … [Click Below for Full Description]
Bookseller: The Mad Librarian (the-mad-librarian) [Bath, GB]
2019-05-14 08:44:50
Probst und Friedrich Bernhard Werner
1730. Condition: Sehr gut. Artikeldetails Hannover.Großformatige Panoramaansicht der Stadt.Kupferstich von zwei Platten von Probst nach Friedrich Bernhard Werner.Um 1730.34 cm x 102 cm.Unter Passepartout und Glas gerahmt. Probst und Friedrich Bernhard Werner: 1730. Kupferstich auf zwei Platten. unbekannter Einband Sprache: Deutsch Bestell-Nr: 50649 Bemerkungen: Ausgesprochen frisches Exemplar.EUR 1.460,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands shipment abroad possible. Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-05-09).
Bookseller: bookscout63 [Wiesbaden, DE]
2019-05-12 09:12:14
1730. Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1730 Homann Map Of Spanien & Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1730-Homann-Karte von Spanien und Portugal WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Regnorum Hispaniae et Portugalliae Tabula Generalis de l'Isliana Aucta et Ad Usum Scholarum Novissime Accomodata ˆšÂ ° Ioh. Hotel Homanno S.C.M. Geogr. Norimbergae. / El Reyno de Espanna Dividido En Dos Grandes Estados de Argon Y de Castilla, Subdividido En Muchas Provincias, Donde le Halla Tambien El Reyno de Portugal. Beschreibung: Eine schöne Detailbeschreibung um 1730 J. B. Homann Karte von Spanien und Portugal. Zeigt die iberische Halbinsel in erheblichem Maße, darunter die Balearen Mallorca, Menorca und Ibiza. Auch Teile Frankreichs und Nordafrikas. Auf der Karte sind befestigte Städte, Dörfer, Straßen, Brücken, Wälder, Schlösser und Topografie zu sehen. Im oberen rechten Quadranten befinden sich zwei Mermen, die einen Kranz unterstützen, und 15 Armorikappen, 14 Wappen für die verschiedenen Regionen Spaniens sowie eine weitere Darstellung der spanischen Königsarme. Kartenwaage in linker linker Quadranten. Alternativer Titel auf Spanisch in Top-Vorsprung, El Reyno de Espanna dividido en dos grandes Estados de Argon Y de Castilla, subdividido en muchas Provincias, donde le halla tambien El Reyno de P … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps (geographicusmaps) [11221, US]
2019-05-10 13:14:14
Friedrich II., der Große, König von Preußen (1712-1786).
Bestallungsurkunde für den Kämmerer (chambellan du roi de Prusse) Marie-Antoine von Barbarin (1730-?), gegengezeichnet von Fingerstein und von Hertzberg. - "Kämmerer" war ein reiner Ehrentitel ohne Aufgabenbereich. - Beiliegend die zeitgenössische französische Übersetzung, ebenfalls als kalligraphisches Dokument auf 4 Seiten (2 Doppelbl.) ausgeführt.
Bookseller: Eberhard Köstler Autographen & Bücher oHG [Tutzing, Germany]
2019-05-09 09:23:46
Ughelli, Ferdinando; Costanzo Geraldini, ed.
Dominici Poggiarelli, 1730. Scarce genealogical study of the prominent Geraldini family, which counted among its members a 15th-century governor of the Rocca di Cesi, several bishops and papal nuncios, a podestà of Florence, a secretary to Cesare Borgia, and -- most significantly for modern readers -- a diplomat and humanist scholar whose support was a critical element in making Columbus's voyage to the New World possible. The author was a Cistercian monk and historian who produced similar accounts of the Capizucchi and Bulgarelli families, as well as his best-remembered work, Italia sacra, sive de episcopis Italiae, from which the present work was adapted by Captain Costanzo Geraldini. The Adnotationes features two oversized, folding family trees, and a frontispiece bearing the coat of arms of the Amalia branch of the family: an olive tree and three stars. The text includes the Vita Alex. Geraldini Episcopi S. Dominici apud indos Occidentales, written by Onuphrio (a.k.a. Onuphrius) Geraldino, nephew of Alessandro. Searches of WorldCat, COPAC, and KVK locate => no reported institutional holdings of this uncommon item. Printing in the town of Roncilione was sporadic from the 17th through the 20th centuries. COPAC lists no Roncilione imprints and WorldCat shows only ten scattered years of printing from 1619 through 1754, virtually all publications being job printing.
Bookseller: PRB&M/SessaBks (Philadelphia Rare Books & MSS Co.) [U.S.A.]
2019-05-07 15:35:09
Deutschland: Gedruckt bey Fridr. Höfern Zwickau, 1730. Akzeptabler altersgerechter und gebrauchter Zustand / Lesen Sie sich die Artikelbeschreibung aufmerksam durch. Antikes Buch um 1730 M. Gotthard Schuster - Archi Diaconi zu Zwickau, Höfern Zum Verkauf steht ein antikes Buch " M. Gotthard Schusters Archi - Diaconi zu Zwickau Geistlicher Hauß - und Schul - Lehrer, Welcher die Sonn - und Fest - Täglichen Evangelia, Wie auch unterschiedene Biblische Buß - und Paßions - Texte, In ordentlichen und erbaulichen Predigten abhandelt, Nebst Christlichen Sterbens - Betrachtungen..., Und einem Gesang - und Gebet - Buch. Schätzungsweise ca. um 1730 gedruckt bey Joh. Fridr. Höfern, Auf Kosten Christlicher Liebhaber. Das Buch trägt stärkere Lagerungs- / Gebrauchsspuren und ist restaurationsbedürftig. Der Artikel wird wie beschrieben und photographisch dargestellt angeboten. Weitere Details entnehmen Sie bitte den beigefügten Abbildungen. Verlag, Druckerei etc.: Gedruckt bey Fridr. Höfern Zwickau Ohne Jahreszahl Art und Zustand vom Einband: Holzeinband mit Leder Stark bestoßen und berieben restaurierungsbedürftig ursprünglich 2 Metallschließen Ecken mit Kupferbeschlägen Seitenzahl und Seitenzustand: Stark randgebräunt Fleckig Bestoßen Knicke Sprache und Schriftart: Deutsch Maße: Buchhöhe: ca. 220 mm Buchbreite: ca. 190 mm Buchdicke: ca. 120 mm Wichtige Hinweise zu den Versandkosten Auf Grund sich häufender Betrugsversuche seitens unserer Käufer, sind wir gezwungen, die Ware, die nicht als Speditionsware verschickt wird, als Paket oder als Einschreiben zu versenden. Dadurch aber haben wir … [Click Below for Full Description]
Bookseller: GebrauchtwarenKW (gebrauchtwaren-kw2011) [Zeuthen, DE]
2019-05-07 10:44:34
1730. In gutem Erhaltungszustand. Die Stadt Landau in Nider Elsaß jenseits Rheins, wegen vieler Belagerung fast wohl bekannt, u. anjezo von Seiten Franckreichs ohnvergleichl. befestigt. (Landau in der Pfalz) Es handelt sich hierbei um einen originalen, altkolorierten Kupferstich von Landau in der Pfalz, verlegt bei Matthäus Seutter um das Jahr 1730. Titel: Die Stadt Landau in Nider Elsaß jenseits Rheins, wegen vieler Belagerung fast wohl bekannt, u. anjezo von Seiten Franckreichs ohnvergleichl. befestigt. Ort: Landau in der Pfalz Kartograph: Matthäus Seutter (1678 - 1757) Jahr: um 1730 Größe des Plattenbereichs: 49 x 57 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte hinterlegt mit kurzem, restauriertem Randeinriss unten. Randbereich erweitert. Bemerkungen: Ein sehr seltener und aufwendig gestalteter Stadtplan mit zusätzlicher Gesamtansicht der Stadt und weiteren Teilansichten. Der altkolorierte Kupferstich zeigt im oberen Bereich einen detaillierten Plan Landaus mit seinen Befestigungsanlagen, ergänzt um ein Wappen und eine kurze Stadtgeschichte. Das untere Seitendrittel zeigt ein Stadtpanorama (ca. 15 x 35 cm) sowie eine Militärszene und eine Allegorie. Lateinischer und deutscher Titel. English description: A rare and very decorative combination of a plan and a panoramic view of the city of Landau in Rhineland-Palatinate. The engraving shows a detailed plan of the city with it's fortifications in the upper part and a panoramic view in the lower part of the page (ca. 15 x 35 cm). The view is enr … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-05-06 13:12:52
1730. Mappa geographica illustris Helvetiorum Reipublicae Bernensis (Republik Bern) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte der Republik Bern von Matthäus Seutter (1678 - 1757) aus dem Jahr 1730. Titel: Mappa geographica illustris Helvetiorum Reipublicae Bernensis Gebiet bzw. Ort: Republik Bern Kartograph: Matthäus Seutter (1678 - 1757) / Lotter Jahr: 1730 Größe des Plattenbereichs: 49 x 57 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Ränder etwas fleckig. Bemerkungen: Detaillierte, seltene Landkarte der bis 1798 bestehenden Republik Bern in dekorativem Altkolorit. Der Kartenbereich bildet die ganze westliche Schweiz von Basel im Norden über Luzern im Osten bis Genf im Süden ab. Ergänzt wird der Kartenbereich um eine aufwendige figürliche Kartusche. -- Sandler S. 8, Nr. 52; vgl. Blumer 256 Anm. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-05-06 06:30:36
Matthäus Seutter ca. 1730, Augusburg. Landkarte, Stadplan / map, original altkolorierter Kupferstich, 56x49,cm,Enth.: Neue Abbildung von der Situation der Statt St. Petersburg, samt der Festung u. Hafen von Kroon Slot u. Insul Ritzart in der Ost-See oder Finnischen Meer-Busen, an dem außfluß des Stroms Neva gelegen u.sw. Abbildung der Neuen Rußischen Haupt-Residenz und See-Statt St. Petersburg. - Maßstab in graph. Form (Mensurae Russicae, Milliaria Germanica). - Titel oben de 500 Landkarte
Bookseller: ANTIQUARIAT.WIEN Fine Books & Prints [Wien, Austria]
2019-05-05 07:11:24
Lyon: 1730. Bon état, aucun manque de pages...A laisser dans son jus. Très rare exemplaire d'antiphonaire de l'office (rite romain) de 1730... (livre de musique - livre de partitions musicales religieux)... ANTIPHONARIUM / JUXTA/ BREVIARUM / ROMANUM / EX DECRETO SACROSANCTI / Concilii Tridentini. / PII V PONT. MAX. JUSSU ANTEA EDITUM / Et Clementis VIII auctoritate recognitum [...] Edité par les frères Valfray a Lugduni (Lyon), 1730 ( Lugnduni, / Apud PETRUM VALFRAY, Regis & Cleri / Typographum & Bibliopolam, in vico Mercatorio / sub signo Coronae Aureae / M. DCCXXX. CUM PRIVILEGIO REGIS.) Reliure cuir brun d'origine de type médiévale avec coins et cabochons de métal et courroies d'attache (1 absente). 372 pages numérotées en chiffres arabes (propre du temps), 169 pages numérotées en chiffres romains (commun des saints, office des défunts, chant du psaume Venite des matines dans les différents tons). Complet et très bien conservé en ces pages, avec un feuillet encre noir in-fine "festo S. Raphaelis Archangeli" et un feuillet manuscrit in-fine "le premier Chœur" ajoutés 19ans après en 1749. Fort et grand in-Folio. (51 x 32 cm). N'esitez pas à poser des questions... Ou faire une offre. [Attributes: First Edition]
Bookseller: cyrial41 [Romorantin-Lantenay, FR]
2019-05-04 17:56:05
1730. A New and Exact Map of the United Provinces, or Netherlands, &c (Niederlande) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte der Niederlande von Herman Moll, aus dem Jahr 1730. Titel: A New and Exact Map of the United Provinces, or Netherlands, &c Gebiet bzw. Ort: Niederlande Kartograph: Herman Moll (1654 - 1732) Jahr: 1730 Größe des Plattenbereichs: 61 x 102 cm - Aufgrund der Größe von zwei Platten gedruckt und zusammengefügt Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Im Randbereich der Karte wurden einige kleine Einrisse fachgerecht und unauffällig restauriert. Sie ist insgesamt altersgemäß leicht gebräunt und wurde rückseitig mit dünnem Japanpapier hinterlegt. Bemerkungen: Diese seltene und großformatige Karte zeigt die Niederlande sehr detailliert in dekorativem Kolorit. Ergänzt wird der Kartenbereich, der von Gent bis Emden reicht, durch Ansichten von Amsterdam, Rotterdam, Groningen, Middleburg, Utrecht und dem Palais Het Loo sowie eine Insetkarte der Nordsee mit eingezeichneten Untiefen, eine aufwendig gestaltete Kartusche mit Wappen und eine Windrose. English description:This rare, large map by Herman Moll shows a very decorative depiction of the Netherlands with high attention to detail. It was published in 1730 and measures 61 x 102 cm (platesize). It's further enriched by inset views of Amsterdam, Rotterdam, Groningen, Middleburg, Utrecht and the Palais Het Loo, an insetmap of the North Sea, and a large elaborative cartouche including a coat of arms and a wind r … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-05-04 06:22:12
LE BÉLIER , CONTE M. LE COMTE ANTOINE HAMILTON A Paris, Chez Jean François Josse, 1730, 330 pages + privilège, collationné complet, reliure de l'époque, intérieur en bon état. Très rare édition originale. Description en photos ici: https://photos.app.goo.gl/Z68i77Ge5VQzS5n58 Les contes d'Hamilton furent rédigés entre 1695 et 1715 : ils n'étaient pas destinés à être publiés mais circulèrent en manuscrits à la Cour et dans les milieux lettrés. Agacé par la vogue des contes merveilleux et des Mille et une nuits à la fin du xviie siècle, Hamilton avait entrepris, dit-on, de montrer à son entourage qu'il n'était pas difficile d'en composer ; mais la portée de son œuvre contée dépasse de loin ces circonstances : Hamilton y démontrait un tel art dans l'ironie déconstructrice qu'on le considère comme l'initiateur du conte satirique et libertin du xviiie siècle (Crébillon, Duclos, Diderot). Influencés à la fois par le folklore, les contes orientaux, les contes de fées, le roman baroque et une certaine littérature libertine, audacieux et critiques sur le plan des mœurs et de la religion, inventifs jusqu'à l'extravagance par leurs intrigue, ses contes furent souvent imités (Crébillon, Le Sopha ; Voltaire, La Princesse de Babylone), mais jamais égalés. Les plus fameux sont : Histoire de Fleur d'Épine, Le Bélier, Les Quatre Facardins ; ils ne furent publiés qu'en 1730 par le libraire Jean-François Josse ; le succès fut tel que l'éditeur publia l'année suivante des Œuvres mêlées en prose et en vers, incluant des poésies (dont le conte en vers inachevé : La Pyramide et Le Cheval d'or), de … [Click Below for Full Description]
Bookseller: livresducomte [Bourg en Bresse, FR]
2019-05-03 15:16:10
OFFENBURG:
OFFENBURG: Gesamtansicht, 'Offenburgu Offenburg', Kupferstich v. J. Chr. Leopold, um 1730, 19 x 29 Nicht bei Fauser. Im Himmel Titel auf Spruchband und 2 Putten mit Erklärungen v. 1 - 14, unter der Ansicht Legende in latein. und deutscher Sprache und das Stadtwappen. Artikelnummer: 95164.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-05-03 15:16:03
JENA:
Kupferstich v. J. Chr. Leopold n. ( F.B. Werner ), um 1730, 19 x 28,5 Marsch, F.B. Werner, p. 159. Nr. 81 - Im Himmel Titel auf Spruchband und 2 Putten (m. Legende 1-14), unter der Ansicht Legende in latein. und deutscher Sprache und das Stadtwappen; bis an die EInfassungslienie beschnitten.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-05-03 15:16:03
KOBLENZ:
Kupferstich v. Leopold, um 1730, 19,5 x 29,5 Gesamtansicht ( Aufsicht) von der Karthause aus gesehen. Unterhalb der Darstellung, getrennt durch ein Wappen, lateinische und deutsche Beschreibung. Im Himmel der Ansicht 2 Putti und Spruchband.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-05-02 15:56:01
Condition: Sehr gut. 1730-1738. First Edition.13 Bände in 14 Büchern. abgeschlossen.6 Faltplatten, später (Mitte des 19. Jahrhunderts), marmorierte blaue Tafeln in viertelblauen Marokko-Bindungen, vergoldete Titel und 7 Goldbänder.Name des vorherigen Besitzers auf Titelseiten in allen Bänden. Titelseite von Band 1 fehlt. Lila Seide Lesezeichen für die meisten Bände vorhanden. Alle Bände zeigen Licht selbst sonst sehr GOOD++ Zustand tragen. Charles Rollin (30 Januar 1661-14, Dezember 1741) war ein französischer Historiker und Pädagoge. Er wurde in Paris geboren. Er war der Sohn von einem Messerschmied und im Alter von zweiundzwanzig war einen Meister in der Coll gemacht? ge du Plessis. Im Jahre 1694 war er Rektor der Universität von Paris, Rendern von großen Dienst unter anderem durch die Wiederbelebung der Studie der griechischen. Er hielt dieses Amt seit zwei Jahren anstelle von einem und 1699 ernannte Rektor der Coll? ge de Beauvais. Rollin jansenistischen Grundsätze gehalten, und ging sogar so weit, die Wunder am Grab des Fran gearbeitet werden soll zu verteidigen? Ois de Paris, allgemein bekannt als Diakon Paris. Leider ist seine religiösen Ansichten beraubt ihn seine Termine und disqualifiziert ihn für das Rektorat, zu dem im Jahre 1719 er wiedergewählt worden. Es wird gesagt, dass der gleiche Grund seiner Wahl in den Acad verhindert? Mie Fran? aise, obwohl er ein Mitglied der Academie des Inschriften war. Kurz vor seinem Tod protestierte er öffentlich gegen die Annahme der Bulle Unigenitus. Rollin literarische Werk stammt hauptsächlich aus den späteren Jahren seines L … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Ziern-Hanon Galleries Antique Store (ziern) [Saint Louis, Missouri, US]
2019-05-02 08:42:08
VIC (F. C.) & VAISSETTE (J.) Histoire générale de Languedoc. Paris, Vincent, 1730 5 volumes in folio L'illustration se compose de 57 vignettes en-têtes, de 4 cartes rehaussées en couleurs dont 3 sur double page, de 35 planches hors-texte dont 17 doubles ou repliées ainsi que de nombreuses figures, bandeaux ou lettrines dans le texte. Edition originale de cet ouvrage célèbre et justement estimé; l'une des meilleurs histoires particulières de nos provinces d'après Brunet V -1029. ---------------- Complet des planches selon avis au relieur Reliures avec des manques voir photos Photos supplémentaires et renseignements sur demande Quelques mouillures et tâches d'humidité voir photos Photos supplémentaires sur demande Bibliothèque. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: LA BROCANTE DE DROME ARDECHE (tortuelivresanciens) [ROCHEMAURE, Rhône-Alpes, FR]
2019-05-02 05:44:21
Paris: 1730. ACADÉMIE UNIVERSELLE DES JEUX Contenant les règles des jeux de quadrille, & quintille, de l'hombre à trois, du piquet, du reversis, des échecs, du trictrac, & de tous les autres jeux. Avec des instructions faciles pour apprendre à les bien jouer. Paris, au Palais chez Théodore Legras, Librairie, Grand Salle du Palais à l L. courronnée, 1730 in 12, de 4ff. dont un front. gravé, 720pp. 1f., plats conservés, veau brun époque, dos conservé décors & titre dorés , coiffes conservées. (bel ex-libris d'un cardinal 18e) Intérieur frais. Livres aux armes royals Photos supplémentaires consultables ici Seconde édition augmentée, elle contient entre autres les jeux suivants: Le jeux de quadrille Le jeux de quadrille à trois Le jeu de l'Hombre à trois Le Quintille en Hombre à cinq Le Quintille ancien Le Quintille nouveau Le jeu de l'Hombre à deux Le jeu de Piquet Le Jeu de l'imperiale Le Jeu du reversis Le jeu de la Manille, autrement appelé la Comette Le jeu du Papillon Le jeu de l'Ambigu Le jeu du commerce Le jeu du Tontine Le jeu de la lotterie Le jeu de ma commere accomodez-moi Le jeu de la guimbarde , autrement dit la Mariée Le jeu de la triomphe Le jeu de la beste Le jeu de la Mouche Le jeu de l'Homme d'auvergne Le jeu de la ferme Le jeu du Hoc Le jeu du Poque Le jeu du Romestecq Le jeu de la sizette Le jeu de l' Emprunt Le jeu de la Guinguette Le jeu de sixte Le jeu du Vingt-Quatre Le jeu de la Belle; Du Flux & du Trente-un Le jeu du Gillet Le jeu du Culbas Le jeu du Coucou Le jeu de la Brusquembille Le jeu des Echecs Le jeu du trictrac Le jeu du revertier Le jeu du T … [Click Below for Full Description]
Bookseller: DesLivres&Nous (phisy2012) [Bagnols, FR]
2019-05-02 05:30:02
LE BÉLIER , CONTE M. LE COMTE ANTOINE HAMILTON A Paris, Chez Jean François Josse, 1730, 330 pages + privilège, collationné complet, reliure de l'époque, intérieur en bon état. Très rare édition originale. Description en photos ici: https://photos.app.goo.gl/Z68i77Ge5VQzS5n58 Les contes d'Hamilton furent rédigés entre 1695 et 1715 : ils n'étaient pas destinés à être publiés mais circulèrent en manuscrits à la Cour et dans les milieux lettrés. Agacé par la vogue des contes merveilleux et des Mille et une nuits à la fin du xviie siècle, Hamilton avait entrepris, dit-on, de montrer à son entourage qu'il n'était pas difficile d'en composer ; mais la portée de son œuvre contée dépasse de loin ces circonstances : Hamilton y démontrait un tel art dans l'ironie déconstructrice qu'on le considère comme l'initiateur du conte satirique et libertin du xviiie siècle (Crébillon, Duclos, Diderot). Influencés à la fois par le folklore, les contes orientaux, les contes de fées, le roman baroque et une certaine littérature libertine, audacieux et critiques sur le plan des mœurs et de la religion, inventifs jusqu'à l'extravagance par leurs intrigue, ses contes furent souvent imités (Crébillon, Le Sopha ; Voltaire, La Princesse de Babylone), mais jamais égalés. Les plus fameux sont : Histoire de Fleur d'Épine, Le Bélier, Les Quatre Facardins ; ils ne furent publiés qu'en 1730 par le libraire Jean-François Josse ; le succès fut tel que l'éditeur publia l'année suivante des Œuvres mêlées en prose et en vers, incluant des poésies (dont le conte en vers inachevé : La Pyramide et Le Cheval d'or), de … [Click Below for Full Description]
Bookseller: livresducomte [Bourg en Bresse, FR]
2019-05-01 11:34:10
Hamburg.-
1730. Im oberen Viertel der in leuchtendem Kolorit gehaltene Grundrissplan, darunter der ornamental ausgeschmückte und reicher allegorischer Kartusche gerahmte unkolorierte Prospekt der Hansestadt.- Hinterlegte Randläsionen (hinterlegter 13-cm-Einriss vom Kopfsteg und ein 4-cm-Einriss vom Fußsteg). Im Außenrand stockfleckig. Hamburgum/Hamburg eine Weltberühmte Freye Reichs und Hansee, auch reiche u. Volkreiche Handels Statt an der Elb, nicht weit von der Nord See. Altkolor. Kupferstichkarte von M. Seutter, Augsburg, um 1730. 50 x 59 cm. von Hamburg.- Autor(en) Hamburg.-Verlag / Jahr 1730Sprache Gewicht ca. 500 gBestell-Nr 7209Bemerkungen Im oberen Viertel der in leuchtendem Kolorit gehaltene Grundrissplan, darunter der ornamental ausgeschmückte und reicher allegorischer Kartusche gerahmte unkolorierte Prospekt der Hansestadt.- Hinterlegte Randläsionen (hinterlegter 13-cm-Einriss vom Kopfsteg und ein 4-cm-Einriss vom Fußsteg). Im Außenrand stockfleckig.Unser Preis EUR 533,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-06-01).
Bookseller: Danckwerth (antiquariat-schramm) [Kiel, DE]
2019-04-30 14:34:29
Nürnberg: Johann Ernst Adelbulner für Peter Conrad Monath, 1730. WIR VERKAUFEN ORIGINELLE ORIGINALE - WE SELL EXTRAORDINARY ORIGINALS MATHEMATIK - NATURWISSENSCHAFTEN JOHANN GABRIEL DOPPELMAYR 15 KUPFERTAFELN - MIT WELTKARTE ANNO 1730 NÜRNBERG, JOHANN ERNST ADELBULNER PETER CONRAD MONATH ERSTE AUSBABE - IN DEUTSCH HAUPTWERK DES JOHANN GABRIEL DOPPELMAYR - ERSTE AUSGABE - ANNO 1730 AUTOR Johann Gabriel Doppelmayr (1677 - 1750 in Nürnberg). Deutscher Astronom. Er studierte an der juristischen Fakultät der Universität Altdorf, später wechselte er an die Universität Halle und widmete sich nur noch der Mathematik und der Physik. Doppelmayr wurde später Professor für Mathematik in Nürnberg und im Jahre 1710 Direktor der Eimmartschen Sternwarte in Nürnberg. 1715 wurde er zum Mitglied der Leopoldina gewählt. Zu seinen Lebzeiten war er vor allem als Mathematiker bekannt. Er gab wichtige Werke zur Instrumentenkunde heraus und übersetzte einige Fachbücher ins Deutsche. Ab 1728 baute er zusammen mit Johann Georg Puschner Erd- und Himmelsgloben. 1742 erschien sein Neuer Himmelsatlas, in dem auf prächtigen Karten das astronomische Wissen seiner Zeit zusammengefasst ist. Quelle: wikipedia (auszugsweise) TITEL „Historische Nachricht von den Nürnbergischen Mathematicis und Künstlern, welche fast von dreyen Seculis her Durch ihre Schrifften und Kunst-Bemühungen die Mathematic und mehreste Künste in Nürnberg vor andern trefflich befördert/ und sich um solche sehr wohl verdient gemacht/ zu einem guten Exempel, und zur weitern rühmlichen Nachahmung, In Zweiyen Theilen an das Liecht gestellet, A … [Click Below for Full Description]
Bookseller: ARTFINDING (schnellkauf69) [Weidenhain, DE]
2019-04-30 14:34:29
1730. Template | Trixum Beschreibung Kolorierte Kupferstich-Landkarte von Seutter. Novus orbis sive America meridionalis et septentrionalis.... Augsburg, Seutter, um 1730. Circa 53,4 x 63,2 cm (Blatt). 1 gefaltetes Doppelblatt verso weiß mit handschriftlichem Titel. - Große Kontinentalkarte des amerikanischen Doppelkontinents; links oben Darstellung der christlichen Missionierung, unten Legende mit figürlicher Darstellung. Interessante Landkarte mit reichhaltiger Beschriftung; Kalifornien ist hier noch als Insel dargestellt, der Norden Kanadas verliert sich im Ungewissen. - In den Rändern etwas fleckig, Mittelfalte alt hinterlegt (Leimschatten leicht sichtbar). Darstellung größtenteils sauber. Sehr seltene Karte in schönem Kolorit. Kostenlose XXL Bilder bei TRIXUM.DE Diese Auktion wurde mit TRIXUM.DE erstellt.
Bookseller: embasi [München, DE]
2019-04-30 07:51:44
1730. Pagus Helvetiae Uriensis cum subditis suis in Valle Lepontina (Kanton Uri und Valle Leventina) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte des Kantons Uri von Matthäus Seutter (1678 - 1757) aus dem Jahr 1740. Titel: Pagus Helvetiae Uriensis cum subditis suis in Valle Lepontina Gebiet bzw. Ort: Kanton Uri und Valle Leventina Kartograph: Matthäus Seutter (1678 - 1757) Jahr: 1740 Größe des Plattenbereichs: 56 x 48 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand. Bemerkungen: Es handelt sich um eine sehr seltene und detailliert ausgeführte Landkarte des Kantons Uri in dekorativem Altkolorit. Der Kartenbereich umfasst ein Gebiet von Altdorf und dem Vierwaldstätter See im Norden über Andermatt bis zum Gotthardpaß im Süden. Auf einer Zusatzkarte wird das Valle Leventina dargestellt. Ergänzt wird der Kartenbereich durch eine aufwendige figürliche Kartusche mit Darstellungen der Apfelschussszene sowie der Teufelsbrücke und einige erklärende Texte im Kartenbereich. Die Landkarte entstammt einer Ausgabe von Seutters "Atlas novus sive tabula geographicae...", verlegt in Augsburg um 1740. English description: A rare map of the Canton Uri in Switzerland. The decorative map is in very good condition and shows the area between Lake Lucerne and Altdorf in the north and the Gotthard Pass in the south. On the left side you can find an additional inset map which depicts the Valle Leventina. The map is enriched by a large figurative cartouche which shows the Devils bridge and the famo … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-29 16:45:08
PIOSSENS (CHEVALIER DE).
La Haye: 1730. PIOSSENS (CHEVALIER DE). Mémoires de la Régence de S.A.R. Le Duc D'Orléans, durant la minorité de Louis XV Roi de France. Enrichis de figures en taille-douce. La Haye, Jean Van Dure, 1730. 3 tomes reliés en 2 volumes in-12 (17x10cm), 18ff.n.c. (frontispice, titre, préface), 412pp., 104pp., 322pp., 7ff.n.c. (Table des matières). Reliés plein veau brun, dos orné à 5 nerfs, pièces de titre et de tomaison en maroquin rouge, reliure de l'époque. Charnières faibles, coins émoussés. Nouvelle édition ornée de 13 portraits et de 4 planches dépliantes dont la célèbre planche « Véritable Portrait du très fameux Saigneur messire Quinquempoix » (déchirure à la pliure sur 5 cm environ sans manque). Recueil chronologique de 1715 à 1723, de tous les faits politiques et financiers qui se sont déroulés pendant le Régence, plus particulièrement sur le système de Law. Nombreuses citations textuelles d'édits, de décisions, d'exposés intéressant de Law et son système. Très bel exemplaire. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: docteur_ramirez [Toulon, FR]
2019-04-29 14:45:50
1730. DEKORATIVE STADTANSICHTEN, LANDKARTEN UND GRAFIKEN! - AMAZING TOWNVIEWS, MAPS & GRAPHICS! RIESIGE KOLORIERTE STADTANSICHT VON L E I P Z I G KUPFERSTICH BEI WOLFF / PROBST UM 1730 COLOURED TOWNVIEW OF L E I P Z I G COPPERPLATE ENGRAVING BY WOLFF / PROBST AROUND 1730 Bei unseren angebotenen Artikeln handelt es sich ausschließlich um ORIGINALE - wir verkaufen keine Reproduktionen, Kopien oder Faksimiles! We trade exclusively ORIGINALS - no reproductions, copies or facsimiles! ___________________________________________________________________________________ L E I P Z I G PRÄCHTIG KOLORIERTE UND GROSSFORMATIGE ANSICHT UM 1730 BESCHREIBUNG Großformatiger, kolorierter und absolut dekorativer Kupferstich mit der Gesamtansicht von Leipzig aus der Kavaliersperspektive. Mit Titelschriftband und Wappen oben. Der Kupferstich wurde von 2 Platten gedruckt. Unter der Ansicht befindet sich eine großzügig angelegte Legende mit der Nummerierung von 1-15. KÜNSTLER / KUPFERSTECHER Kupferstich nach F. B. Werner (1727) bei J. Wolffs Erben (Probst), Augsburg, um 1730. ABMESSUNGEN Blattgröße: 100,0 x 35,0 cm; Größe der Ansicht/Platte: 98,5 x 30,5 cm Legende: 98,5 x 3,5 cm ZUSTAND Der Kupferstich befindet sich in einem sehr guten Zustand. Es handelt sich um den 1. Zustand (von 3) der einzigen Platte aus der Offizin Wolff/Probst. Alte Knick- und Quetschfalten wurden geglättet, wenige restaurierte Randeinrisse und zum Teil kleines Rändchen ergänzt. Meist knapp bis zur Platte beschnitten. Unten links ergänzter Eckabriss, hier die ersten 3 Zahlen der Legende kaum wahrnehmbar nachgeschrieben. UNB … [Click Below for Full Description]
Bookseller: ARTFINDING (schnellkauf69) [Weidenhain, DE]
2019-04-29 11:55:23
Pierre d' Avity Johann Ludwig Gottfried
Metzler & Erhard Stuttgart, 1730. Geschichte / Württemberg / Genealogie Würtembergischer Cedern Baum oder vollständige Genealogie des hoch fürstlichen Hauses Würtemberg ... ( Wirttembergischer Cedern-Baum ) Erstausgabe von 1730 !! in fünf Teilen komplett !!! von Johann Ulrich Pregitzer erläutert von dessen ältistem Sohn Johann Ulrich Pregnitzer Pfarrer zu Untertürkheim Stuttgardt bey Johann Benedict Metzlern und Christoph Erhard 1730 1. Aufl. Stuttgart 1730 Johann Ulrich Pregizer III. (auch: Pregitzer; * 2. Februar 1647 in Tübingen; † 2. Februar 1708 ebenda) war ab 1675 Professor für „Geschichte, Eloquenz und Politik" am Collegium Illustre in Tübingen, ab 1688 wurde seine Professur noch um das Fach „Staatsrecht" erweitert. Johann Ulrich Pregizer III. wurde als zweites von fünf Kindern von Johann Ulrich Pregizer II. (1611-1672, Professor für Philosophie und Ethik und Rektor der Eberhard Karls Universität Tübingen) und dessen Ehefrau Maria Barbara, geb. Renz, geboren. Am 24. Oktober 1670 heiratete Pregizer in Tübingen Magdalena geb. Brodbeck (* 12. März 1649; † Juni 1716), eine Tochter des Professors Johann Conrad Brotbeck. Aus der Ehe gingen sieben Kinder hervor: Johann Ulrich IV. (* 1673, † 1730), Georg Konrad (* 1675), Johann Eberhard (* 1677, † 1753), Luise Tabitha (* 1679), Gottfried (* 1682), Regina Barbara (* 1685) und Andreas Gottlieb (* 1687). Er gilt als Begründer einer württembergischen Theologenfamilie: Sein Sohn Johann Ulrich Pregizer IV. (1673-1730) war Pfarrer und Diakon u. a. in Nürtingen, sein Urenkel Christian Gottlob Pregizer begründete eine in mehreren Geb … [Click Below for Full Description]
Bookseller: kunstkammer-heidelberg [Heidelberg, DE]
2019-04-29 06:55:22
Decent copy of 4th edition of Newton's Opticks published in 1730. Browning/foxing of text pages, particularly at the beginning of the book. The later pages are better. Complete with the 12 plates. The plate pages are reasonably crisp. Free domestic shipping via priority mail. Will ship international for actual cost.
Bookseller: melagu [Princeton, New Jersey, US]
2019-04-28 20:22:54
1730. Original in guter Erhaltung - altkoloriert. WE SELL ORIGINAL, DECORATIVE AND RARE MAPS, VIEWS, INCUNABLES, OLD PRINTINGS & GRAPHICS OLDCOLOURED SKY MAP "Planisphaerium Coeleste..." SEUTTER - RHEIN - EIMMART 1730 ALTKOLORIERTE WELTKARTE "Planisphaerium Coeleste..." SEUTTER - RHEIN - EIMMART 1730 DEKORATIVE ALTKOLORIERTE HIMMELSKARTE VON MATTHÄUS SEUTTER TITEL "Planisphaerium Coeleste" KARTOGRAPH / DRUCK / VERLAG Matthäus Seutter, Augsburg, um 1730 STECHER M. Rhein BESCHREIBUNG Weltkarte / Himmelskarte: Sternbildkarte mit der nördlichen und südlichen Hemisphären und Darstellung der Tierkreiszeichen. Umgeben von 7 kleineren astronomischen Diagrammen im Rund mit Darstellung der Hypothesen von Ptolemäus, Kopernikus, Tycho Brahe u.a. sowie oben Titelschriftband mit reichem figürlichen Schmuck. Altkolorierter Kupferstich nach G. C. Eimmart. ABMESSUNGEN Blatt: 61,5 x 53 cm; Platte: 58 x 52 cm. ZUSTAND In guter Erhaltung. Schönes, originales Altkolorit. Die Karte wurde im Randbereich restauriert und verstärkt, dabei Ein- und Abrisse geschlossen bzw. Fehlstellen ergänzt. Die Restaurierung ist überwiegend nur im Gegenlicht sichtbar. Ecken schwach gebräunt. Wenige winzige Wurmlöchlein im Kartenbild, die ebenfalls lediglich im Gegenlicht sichtbar sind. UNBEDENKLICHKEITSERKLÄRUNG Hiermit werden Originalität und einwandfreie Herkunft der vorliegenden Karte bestätigt. Das Werk ist zum Zeitpunkt des Verkaufs frei von Rechten Dritter. FOTOS DECORATIVE OLDCOLOURED SKY MAP BY MATTHÄUS SEUTTER TITLE "Planisphaerium Coeleste" CARTOGRAPHER / PUBLISHER Matthew Seutter, Augsburg, about 1730 E … [Click Below for Full Description]
Bookseller: ARTFINDING (schnellkauf69) [Großwig, DE]
2019-04-27 19:34:29
Labat, R. Père Jean-Baptiste
Paris: 1730. Labat, R. Père Jean-Baptiste Voyage du chevalier Des Marchais en Guinée, isles voisines, et à Cayenne, fait en 1725, 1726 et 1727, contenant une description très exacte & très étendue de ces païs, & du commerce qui s'y fait, enrichi d'un grand nombre de cartes et de figures en tailles douces. Paris, Charles Saugrain, 1730. Édition originale. 4 vol. In-12 (17x10), reliure plein veau d'époque, dos à nerfs, entre-nerfs orné de palmes dorées. Tomaisons en maroquin. Page de titre gravée. XXIV-381, 364, 684 pages+ table des matières. 27 planches et cartes sont 25 dépliantes. Une charnière faible. Reliure légèrement différentes. Edition originale. Journal de voyage autant que savant traité géographique, politique et ethnologique, est un reportage illustré au cœur de la traite négrière, depuis la Côte d'or et le royaume de Juda - avant la conquête dahoméenne - ou le chevalier fait sa traite, jusqu' a l'ile du Prince et Cayenne ou les captifs sont vendues. L'auteur (1663-1738), missionnaire dominicain et lui-même explorateur - il fonda la ville de Basse-Terre en Guadeloupe et livra de précieuse description de la société caribéenne, notamment sur l'esclavage - s est assuré également la collaboration, pour la Guyane, du juge de l'Amirauté Milhaut (un créole). Il enrichie sa documentation de lettres de missionnaires jésuites, des codes noirs - en transcription intégrale - des Antilles françaises (1685) et de la Louisiane (1724). Original edition. 4 vols In-12 (17x10), calf binding, gilt back with nerves. Title morocco labels. Title page engraved. XXIV-381, 364, 684 pages + … [Click Below for Full Description]
Bookseller: docteur_ramirez [Toulon, FR]
2019-04-27 11:00:47
1730. Original in guter Erhaltung. Altkoloriert. Gleichmäßig gebräunt. Festes Bütten. Äußerst selten. DEKORATIVE STADTANSICHTEN, LANDKARTEN UND GRAFIKEN! - AMAZING TOWNVIEWS, MAPS & GRAPHICS! ÄUSSERST SELTENER KUPFERSTICH L I S B O N A RENIER & JOSHUA OTTENS UM 1730 VERY RARE COPPERPLATE ENGRAVING L I S B O N A RENIER & JOSHUA OTTENS UM 1730 ___________________________________ ÄUSSERST SELTENER UND NICHT NACHGEWIESENER KUPFERSTICH - UM 1730 SPANISCHER ERBFOLGEKRIEG: Ankunft von Kaiser Karl VI. am 8.März 1704 in Lissabon. TITEL „LISBONA" KARTOGRAPH Renier & Joshua Ottens, Amsterdam, um 1730 Joachim Ottens (1663-1719) Reiner Ottens (1698-1750) Joshua Ottens (1704−1765) Verlegerfamilie Ottens in Amsterdam; Joachim mit seinen Söhnen Josua und Renier. Joachim Ottens war der Gründer der Firma. Er arbeitete zuvor für den Kartographen Frederick de Wit (1630-1706). Joachim starb nur wenige Jahre später, seine Söhne Renier und Joshua übernahmen die Firma und leiteten ihre produktivste Zeit ein. VERLAG Amsterdam, um 1730 BESCHREIBUNG Höchstseltener und altkolorierter Kupferstich mit Darstellung der Ankunft von Kaiser Karl VI. am 8.März 1704 in Lissabon. Blick aus der halben Vogelschau auf Lissabon und den Tajo. Auf diesem ankert in reicher Schiffsstaffage das englisch-holländische Korps. In der oberen Ecke links mit Legende und detaillierter Erklärung der Truppen, darunter Verlegervermerk. Rechts oben mit Insetkarte der Iberischen Halbinsel. Historischer Hintergrund Karl VI. Franz Joseph Wenzel Balthasar Johann Anton Ignaz (1685-1740 in Wien). War von 1711 bis 1740 römisch-deutscher K … [Click Below for Full Description]
Bookseller: ARTFINDING (schnellkauf69) [Sachsen, DE]
2019-04-27 09:22:10
BOHME, Jakob
Netherlands: Gedruckt im Jahre des ausgebornen grossen Heils, 1730. 1730 Jakob Böhme Lutheran Occult Mysticism Behmen Signs Signatures German 5in1Jakob Böhme was an early 17th-century German philosopher known for his theology which was a fusion of Lutheran traditions and mysticism. In 1621, Böhme wrote his most important book 'De Signatura Rerum' - his approach to the Doctrine of Signatures. He suggested that God marked various worldly things with a 'sign' indicating their purpose. These things included plants, animals, and much more providing clear evidences of his mysterious findings.This 1730 German printing of the works of Böhme includes five distinct works including a sketch of the life and writings of Böhme.Item number: #7134 Price: $699BOHME, Jakob [works][Netherlands]: Gedruckt im Jahre des ausgebornen grossen Heils 1730.Details: · Collation: Complete with all pages; 5 works in 1o 'Quaestiones Theosophicae'- [2], 56o 'Tabulae Principiorum'- [2], 57-74- 1 folding tableo 'Clavis, oder Schlüssel'- [4], 75-120o 'Epistolae Theosophicae'- [8], 302, [2]- 1 folding tableo 'De Vita et Scriptis Jacobi Böhmii'- 170· Language: German & Latin· Binding: Leather; tight & secure· Size: ~7in X 4.5in (17.5cm x 11cm)Our Guarantee:Very Fast. Very Safe. Free Shipping Worldwide.Customer satisfaction is our priority! Notify us with 7 days of receiving, and we will offer a full refund without reservation!7134Photos available upon request.
Bookseller: Schilb Antiquarian [Columbia, MO, U.S.A.]
2019-04-27 07:44:15
1730. Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1730 Homann Map Of Spanien And Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1730-Homann-Karte von Spanien und Portugal WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Regnorum Hispaniae et Portugalliae Tabula Generalis de l'Isliana Aucta et Ad Usum Scholarum Novissime Accomodata ˆšÂ ° Ioh. Hotel Homanno S.C.M. Geogr. Norimbergae. / El Reyno de Espanna Dividido En Dos Grandes Estados de Argon Y de Castilla, Subdividido En Muchas Provincias, Donde le Halla Tambien El Reyno de Portugal. Beschreibung: Eine wunderschön detaillierte c. 1730 J. B. Homann Karte von Spanien und Portugal. Zeigt der Iberischen Halbinsel sehr ausführlich, einschließlich der Balearen Mallorca, Menorca und Ibiza. Auch umfasst Teile von Frankreich und Nordafrika. Die kartennotizen befestigte Städte, Dörfer, Straßen, Brücken, Wälder, Burgen und Topographie. Kunstvolle Titelkartusche in der oberen rechten Quadranten verfügt über zwei Wassermännern Unterstützung einen Kranz und 15 Wappen Wappen, 14 für die verschiedenen Regionen Spaniens zusätzlich zu einem Wappen mehr Darstellung der spanischen königlichen Arme. Kartenmaßstäbe im unteren linken Quadranten. Alternative Titel in spanischer Sprache im oberen Rand, El Reyno de Espanna Dividido En Dos Grandes Estados de Argon Y de Castilla, Subdividido E … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps (geographicusmaps) [11221, US]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.