The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1721
2019-03-17 20:44:27
Madame d'Aulnoy
London: D Pratt, H Tracey, 1721. Click here to see our other books! The History of the Tales of the Fairies Newly Done from the French Madame d'Aulnoy 1721 D Pratt, H Tracey : London 6" by 3.5" (2) 160pp SUMMARY An early English translation of Madame d'Aulnoy's fairy tales. Comprising of six stories total, this work comes from the pen of the woman known for originating the term 'fairy tales' for this genre. Early Edition,Leather Binding Overall Condition: Good Only This book weighs 0.5 KG when packed UK Postage: £ FREE POSTAGE US Postage: £ 15.99 EU Postage: £ 13.99 European Postage: £ 14.99 Asia Postage: £ 18.99 Worldwide Postage: £ 19.99 DESCRIPTION Lacking the final leaf, which is the final page of the moral for 'The Orange-Tree' and the first four preliminary leaves. Comprising of 'The Tale of Graciosa and Prince Percinet', 'The Blew-Bird and Florina', 'Prince Avenant', 'The King of Peacocks', 'Prince Nonpariel', 'The Fair Indifferent; or the Hobgoblin and Furibon' and 'The Orange Tree'. Noted to the title page as being 'Dedicated to the Ladies of Great-Britain'. A very scarce work. This translation was first published in 1716, with a 1720 edition prior to this 1721 edition. ESTC No. N17861. Madame d'Aulnoy's tales are known for their conversational tone, which was a contrast to the Grimm Brothers' folk tales. Several of her tales feature animal brides and grooms and are regarded as tales for adults rather than children. CONDITION In a full calf binding. Externally, worn Lacking the spine. Front board is detached but present. Prior owners' inscriptions to the front past … [Click Below for Full Description]
Bookseller: The Mad Librarian (the-mad-librarian) [Bath, GB]
2019-03-17 19:45:03
William Hawney
London: E Bell, 1721. Second edition of this early and important on mensuration and geometry. The text is divided into two parts,the first dealing with "decimal arithmetic, with the extraction of the square and cube roots" while the second part teaches ''to measure all sorts of superficies and solids" including the work of several "artificers relating to building: and the measuring of board timber". NIcely illustrated with lots of in text woodcuts. Pretty book for the mathematically inclined or the builder looking for exactitude. Very Good condition: 12mo, repacked spine with original boards; in text illustrations, marginalia both inside facing page and occasionally in text and on back board. "The Compleat Measurer; or, The Whole Art of Measuring. In Two Parts. The First Part Teaching Decimal Arithmetick, with the Extraction of the Square and Cube roots. And also the Multiplication of feet and Inches commonly call'd cross-multiplication. The second part teaching to measure all sort of Superficies and Solids by Decimals, by Cross Multiplication, and by Scale and Compasses. Also the Work of several artificers relating to Building; and the Measuring of Board and Timber: Shewing the common Errors. And Some Practical Questions." William Hawney, Philomath. Recommended by Rev. Dr. John Harris, F.R.S. London. Printed for E. Bell, 7 Darby, A. Betterworth, F. Fayram, 7 Pemberton, J. Hooke, C. Rivington, F Clay; J. Batley, and E. Synonym. 1721. RAREB1721CLOA.
Bookseller: robinrarebooks [Harrisburg, Pennsylvania, US]
2019-03-17 13:33:30
KEILL, John (1671-1721).
Bernard Lintot, 1721. 8vo. [viii], xv, [1], 396, [12] pp. Title vignette, 28 folding engraved plates [numbered 1-26, with pls. 17 & 18 misnumbered and 2 added unnumbered plates of the Moon inserted at pp. 108-109], index. Original blind-stamped calf, raised bands, small ownership initial stamp at foot of spine [possibly "TR"]; joints repaired with kozo. Ownership inscription of Thomas Roby, 1723; Greek inked inscription, with date 1734, stamped initials "PG". Very good. First edition in English, translated from the Latin, Introductio ad veram astronomiam, Oxford, 1718; a second edition was issued in 1730, reaching a fifth edition in 1760. ". . . consisting of his Savilian lectures, gives a sketch of the history of astronomy, and he reprinted it in English with many emendations, at the request of the Duchess of Chandos, in 1721." - DNB X, p. 1199. "Keill was one of the very important disciples gathered around Newton who transmitted his principles of philosophy to the scientific and intellectual community, thereby influencing the directions and emphases of Newtonianism. As one of the few around Newton with High Church patronage, Keill apparently tried to counter the Low Church influences of such spokesmen as Richard Bentley and William Whiston. . . Keill's work offered itself to Newton as an alternative Newtonian theology, different from that of the Low Church disciples. Newton's public acceptance of Keill's basic criticism against "world-making" was incorporated in 1706 in what was to be the famous Query of the Opticks." -Dictionary of Scientific Biography. The subject of … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Jeff Weber Rare Books [CARLSBAD, California, US]
2019-03-16 10:14:32
M.Liger
1721. All manuscripts are in great condition! "THE NEW COUNTRY HOUSE, OR GENERAL ECONOMY OF ALL THE COUNTRY ESTATES. How to maintain and to multiply them; Given to the public by Mr. Liger. The third edition, revised, corrected, with additions, set in the better order and enriched with engravings." General Economy of the Countryside or The New Rustic House was one of the first books on the economy and has had considerable success, being reprinted throughout the eighteenth century under the title of New Rustic House. All countryside subjects are treated here: the barnyard, bees, horses, cattle, agriculture, ponds and rivers, fruit trees, pruning and grafting, vegetable garden, vine, land selection etc. This unique book is a typical representative of physiocracy, an economic theory developed by a group of 18th-century Enlightenment French economists who believed that the wealth of nations was derived solely from the value of "land agriculture" or "land development" and that agricultural products should be highly priced. It immediately preceded the first modern school, classical economics, which began with the publication of Adam Smith's The Wealth of Nations in 1776. Pages: 782 Size: 10" x 8" x 3" See other items.
Bookseller: antiqueparchments [Kansas City, Missouri, US]
2019-03-15 11:23:28
Viva, Domenico
Patavii (Padova): Apud Joannem Manfrè, 1721. First Edition. Hardcover. Item #22811 Four parts in one. [16], 107, [6]pp index; [4], 121, [9]pp index; [4], 149, [10]pp index; [4], 101, [7], [43]pp + corrigenda. Half vellum and patterned paper over boards, spine lettered in gold, marbled edges. Light scattered foxing throughout, tiny worm hole to the margin of some of the leaves, some faint stains to the edges, margins trimmed, some old tears restored. A very good copy. ; Quarto. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Parigi Books (skooberoda) [Schenectady, New York, US]
2019-03-13 12:45:20
Bayern / Starnberg
München, 1721. Wunderschöne Ansicht vom Starnberger Schloss und seiner Umgebung. Auf dem See die Parade des berühmten kurfürstlichen Prunkschiffes Bucentaurus mit weiteren Begleitschiffen und Booten. - Sehr schöner kräftiger Abdruck und sauber, nur im Falz leicht gebräunt Kupferstich von Michael Wening, von 2 Platten gedruckt
Bookseller: Buch & Kunst Antiquariat Flotow GmbH [Ottobrunn, Germany]
Check availability:
2019-03-11 16:25:09
de Wit
1721. In gutem Erhaltungszustand. Planisphaerium Coeleste (Sternenkarte in zwei Hemisphären) English description below Es handelt sich hierbei um eine äußerst rare, originale Karte des nördlichen und südlichen Himmels von Frederick de Wit, verlegt bei Covens & Mortier, ca. aus dem Jahr 1721. Titel: Planisphaerium Coeleste Gebiet bzw. Ort: Sternenkarte in zwei Hemisphären Kartograph: Frederick de Wit (1629 - 1706) (1629 - 1706) bei Covens & Mortier Jahr: ca. 1721 Größe des Plattenbereichs: 50 x 73 cm - Von zwei Platten gedruckt und zusammengefügt Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): Die auf festem Papier gedruckte Karte befindet sich in einem guten bis sehr guten Erhaltungszustand. Ein restaurierter Einriss im linken unteren Randbereich. Der obere Rand wurde zur Stabilisierung einiger unauffälliger minimaler Randeinrisse stellenweise sehr schmal hinterlegt. Bemerkungen: Diese äußerst seltene und großformatige Himmelskarte wurde von Frederick de Wit entworfen und basiert auf den beiden Hemisphären, die auf Willem Blaeu's monumentaler Weltkarte "Nova Totius Terrarum Orbis Tabula" von 1648 dargestellt sind. (Shirley 371) Die beiden mit aufwendigen figürlichen Sternbildern und weiteren astronomischen Details ausgestalteten Hemisphären der de Wit Karte haben einen Durchmesser von je 34 cm und werden durch sechs Diagramme ergänzt. Diese zeigen die Hypothesen von Kopernikus, Ptolemäus und Tycho Brahe, sowie die Mondphasen, den Tagesverlauf und den Gezeiteneinfluss des Mondes. Bei dieser Sternenkarte in einem dekorativen, älteren Kolori … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-10 14:44:06
Bradley Richard
Printed for W. Mears at the Lamb without Temple-Bar, 1721. 1st edn. 4to. Rebound in recent half calf, gilt lettered raised ribbed spine, marbled paper-laid boards with new endpapers (Fine). Pp. (xx) + 194 + (2), illus with 28 coloured plates and engraved head and tail pieces and decorative initials in text (title page and prelims rather spotted; lower corners of pp. 189 to end neatly repaired; no inscriptions). [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Rothwell & Dunworth Ltd [United Kingdom]
2019-03-09 04:22:43
Hellwig, L. Christoph von
1721. Hirsch-Hüb. III, 150; Waller 4288; Wellcome III, 240.- Zweite Ausgabe vom erstmals 1715 erschienenen Anatomie-Atlas.- Die Tafeln jeweils mit umfangreichen Erläuterungen zeigen Muskeln, Knochen, Haut, Adern, Arterien, Auge, Herz, Uterus etc. sowie eine 'Mannes-Person' und ein 'Weibes-Bild und die Stücke, so darzu gehören'.- Stellenweise etwas stockfleckig bzw. leicht gebräunt. Nosce te ipsum, vel Anatomicum Vivum, Oder: Kurtz gefastes doch richtig gestelltes Anatomisches Werck, Worinnen die gantze Anatomie, nebst ihrer Eintheilung deutlich zu finden ... Nebst Beschreibung tödtlicher Wunden ... Auf Begehren zum andernmahl zum Druck befördert. 2. Auflage. Frankfurt u. Leipzig, Ritschel, (1721). 4 Bll., 42 S. Mit gestoch. Titelvignette u. 4 (2 gefalt.) Kupfertafeln mit ca. 80 beweglichen Teilen. Folio. Hpgt. d. Zt. (fleckig, beschabt u. bestoßen). von Hellwig, L. Christoph von. Autor(en) Hellwig, L. Christoph von.Verlag / Jahr 1721Sprache Gewicht ca. 500 gBestell-Nr 69275Bemerkungen Hirsch-Hüb. III, 150; Waller 4288; Wellcome III, 240.- Zweite Ausgabe vom erstmals 1715 erschienenen Anatomie-Atlas.- Die Tafeln jeweils mit umfangreichen Erläuterungen zeigen Muskeln, Knochen, Haut, Adern, Arterien, Auge, Herz, Uterus etc. sowie eine 'Mannes-Person' und ein 'Weibes-Bild und die Stücke, so darzu gehören'.- Stellenweise etwas stockfleckig bzw. leicht gebräunt.Unser Preis EUR 1.655,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-03-05).
Bookseller: Danckwerth [Kiel, DE]
2019-03-08 21:34:57
Chaucer Geoffrey / Urry John;
First Urry Edition 1721,Lintot London. folio, 2 engraved portraits (Urry and Chaucer), further 28 engravings and numerous head and tail pieces. illustrations, seven leaves with tiny biro ink marks to margin ("-" or "x"), intermittent very faint odd marginal spotting, bound in attractive contemporary diced calf expertly rebacked, corners repaired. One of 1000 copies printed on in addition to 250 printed on larger paper Provenance: purchased from Deighton Bell in 1976. Folio 39.5 24.5 cms ": Title 2 engraved portraits and lii 626, 81 1 (errata) Bookplates of Mortimer and George Thackeray. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Finecopy ABA [Westbury, WILTS, United Kingdom]
2019-03-08 19:14:13
1721.Lettres persanes.Montesquieu The description of this item has been automatically translated. If you have any questions, please feel free to contact us. Title: Persian letters Author: Montesquieu Edition: Stone hammer in Cologne - 1721 Snack: 198 (bad encrypted 178) and 220p. No title page for T2. Edition with 150 letters. Binding: Binding of the time full calf. Two corners blunt, leggy headdresses, 1 bit split head and foot on 3cm. Format: 10 / 17cm ref:AN2016 - E16-476 See photos below. Created by eBay Turbo Lister The tool support JavaScript. Put your items fast and easy and manage your active items. Époque XVIIIème.
Bookseller: aalliibbaabbaa.fr (nicolos35) [Lantic, FR]
2019-03-07 21:14:47
[ROYAL COLLEGE OF PHYSICIANS]
1721. [Medicine, Pharmacy] ~ HANS SLOANE'S PHARMACOPOEIA [ROYAL COLLEGE OF PHYSICIANS] Pharmacopoeia Collegii Regalis medicorum londinensis Londini [i.e. London]. Typis G. Bowyer; Impensis R.Knaplock et al., 1721. Folio. [16], 24, 29-154pp, [8]. Text complete despite erratic pagination, errata leaf bound at end, as part of index. Without two terminal advertisement leaves. With an engraved frontispiece. Contemporary panelled calf. Slight rubbing, joints a little cracked (though holding very firm) with short splits and chipping at head and foot. Armorial bookplate of 'Nath. Cholmley Esq.' to FEP, lightly foxed, otherwise a fresh copy. From the recently dispersed library of Hugh Selbourne, with neat ink-stamps to verso of title and p.51 margin. Initially published in 1618, the Pharmacopoeia Collegii Regalis was the first standardised national pharmaceutical work, printed by royal decree, and aimed at standardising practice. Compiled by members of the Royal College of Physicians of London with the primary intention of regulating the composition of medicinal compounds, the work had the subsidiary aim of enforcing the College's monopoly, recently threatened by the newly founded Worshipful Society of Apothecaries. Further editions followed in 1650 and 1677. This fourth edition was the first to appear under the Knaplock imprint, and is notable for the addition of further chemical preparations and vastly improved botanical descriptions; both under the influence of the then president of the College, Sir Hans Sloane (1660-1735). Nathaniel Cholmley (1721-1791), British politician, MP f … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquates Fine and Rare Books [Corfe Castle, GB]
2019-03-04 12:33:10
Viva, Domenico
Patavii (Padova): Apud Joannem Manfrè, 1721. First Edition. Hardcover. Item #22811 Four parts in one. [16], 107, [6]pp index; [4], 121, [9]pp index; [4], 149, [10]pp index; [4], 101, [7], [43]pp + corrigenda. Half vellum and patterned paper over boards, spine lettered in gold, marbled edges. Light scattered foxing throughout, tiny worm hole to the margin of some of the leaves, some faint stains to the edges, margins trimmed, some old tears restored. A very good copy. ; Quarto. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Parigi Books [Schenectady, New York, US]
2019-03-03 21:57:21
Kupferstich von Wening, 1721, 25 x 70 cm (von 2 Platten gedruckt). Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Oberbayern, RA Burghausen
Bookseller: Buch- & Kunstantiquariat [Germany]
2019-03-03 21:45:20
de Wit
1721. In gutem Erhaltungszustand. Planisphaerium Coeleste (Sternenkarte in zwei Hemisphären) English description below Es handelt sich hierbei um eine äußerst rare, originale Karte des nördlichen und südlichen Himmels von Frederick de Wit, verlegt bei Covens & Mortier, ca. aus dem Jahr 1721. Titel: Planisphaerium Coeleste Gebiet bzw. Ort: Sternenkarte in zwei Hemisphären Kartograph: Frederick de Wit (1629 - 1706) (1629 - 1706) bei Covens & Mortier Jahr: ca. 1721 Größe des Plattenbereichs: 50 x 73 cm - Von zwei Platten gedruckt und zusammengefügt Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): Die auf festem Papier gedruckte Karte befindet sich in einem guten bis sehr guten Erhaltungszustand. Ein restaurierter Einriss im linken unteren Randbereich. Der obere Rand wurde zur Stabilisierung einiger unauffälliger minimaler Randeinrisse stellenweise sehr schmal hinterlegt. Bemerkungen: Diese äußerst seltene und großformatige Himmelskarte wurde von Frederick de Wit entworfen und basiert auf den beiden Hemisphären, die auf Willem Blaeu's monumentaler Weltkarte "Nova Totius Terrarum Orbis Tabula" von 1648 dargestellt sind. (Shirley 371) Die beiden mit aufwendigen figürlichen Sternbildern und weiteren astronomischen Details ausgestalteten Hemisphären der de Wit Karte haben einen Durchmesser von je 34 cm und werden durch sechs Diagramme ergänzt. Diese zeigen die Hypothesen von Kopernikus, Ptolemäus und Tycho Brahe, sowie die Mondphasen, den Tagesverlauf und den Gezeiteneinfluss des Mondes. Bei dieser Sternenkarte in einem dekorativen, älteren Kolori … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-03-03 02:56:11
1721. Je me sépare à regret de ma collection. N'hésitez pas à consulter mes autres annonces. TITRE LETTRES PERSANES TOME II A COLOGNE CHEZ PIERRE MARTEAU 1721 RELIURE :in12 plein velin d'époque. Etat superbe. INTERIEUR :Papier bien craquant, dans un état de conservation remarquable. COLLATION :2 bl + [1ff] + 387 pp + 2 bl OBSERVATIONS :Véritable édition originale des Lettres Persanes de Montesquieu, ouvrage qui lui valut immédiatement la gloire et qui, par la voix d'Usbek et Rica, inaugura ce qu'on appelle désormais le Siècle des Lumières. (Tchemerzine, IV, p. 920, a). -- Le Petit, pp. 491-492. --Rochebilière, n° 775). Publiée anonymement sous l'adresse fictive Cologne, chez Pierre Marteau, cette édition fut en réalité imprimée en Hollande. Cette satire salutaire des institutions et des hommes connut un franc succès qui se répandit dans toute l'Europe, ce qui lui valut une longue série de rééditions et contrefaçons tout au long du XVIIIe siècle, dont sept publiées la même année que l'originale. Edition proprement introuvable, et très recherchée. Le dernier exemplaire vendu a atteint la somme de 16000 euros, et même plus de 90 000 euros chez Christie's : https://www.christies.com/lotfinder/Lot/montesquieu-charles-de-secondat-baron-de-1689-1755-5221151-details.aspx Tome second uniquement. [Attributes: First Edition]
Bookseller: elwarem2 [Paris, FR]
2019-03-02 20:14:38
Biestkens, Nicolaes|BIJBEL
Amsterdam, Kornelis van der Sys, 1721. (21) 448, (2) 146 p. Blind-gestempeld Leer met ribben, Folio 40,3 x 26 x 11 cm. (Latere band, het register is aan het einde van het voorwerk gebonden in plaats van achterin, boekblok licht gebruind met plaatselijk een vochtvlek, gedeelte onderste marge verso fol. 372 verstevigd, de eerste en laatste paar bladen zijn aan de binnenste en/of buitenste marge verstevigd. Net en compleet exemplaar van de laatste uitgave van de Biestkensbijbel, een doperse uitgave van de Bijbel bekend geworden door de uitgever Nicolaes Biestkens (van Diest), -1585. De tekst van de Biestkensbijbel is gebaseerd op de vertaling van Luther, met gebruik van andere vertalingen en was de eerste nederlandstalige Bijbel waarbij de verzen genummerd werden. Onder de doopsgezinden werd deze vertaling veelvuldig gebruikt en zelfs na de komst van de Statenvertaling werd deze nog herdrukt. De Bijbel bevat het Oude en Nieuwe Testament en de Apocriefen en is gebonden in een stevige blind-gestempelde bordeaux-rode leren band.)
Bookseller: Antiquariaat de Roo [Zwijndrecht, Netherlands]
2019-03-02 19:16:31
Le Long, Isaac
Amsterdam, Janssoons van Waesberge, 1721. Condition: Gut. Het leven van den heldenhaften Carel den XII. Koning der Sweden von Le Long, Isaac: Autor(en) Le Long, Isaac:Verlag / Jahr Amsterdam, Janssoons van Waesberge, 1721.Format / Einband Kl.8° gebunden, Ldr. 643 S.,Sprache DeutschGewicht ca. 484 gBestell-Nr 451628Bemerkungen Pergamenteinband, etwas berieben, Seiten deutlich nachgedunkelt, Vorsatzblatt und Deckblatt mit Stahlstich leicht fleckig, sonst sind die Seiten sauber, im hinteren Teil gefaltete und mit eingebundene Karte, sehr selten und altersbedingt gut erhaltenSchlagworte Bibliophilie, Geschichte, König Carl XIIUnser Preis EUR 1.003,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-02-21).
Bookseller: Der gute Buchladen [Lübeck, DE]
2019-03-02 19:16:25
Le Long, Isaac
Amsterdam, Janssoons van Waesberge, 1721. 643 S., Kl.8 gebunden, Ldr. Pergamenteinband, etwas berieben, Seiten deutlich nachgedunkelt, Vorsatzblatt und Deckblatt mit Stahlstich leicht fleckig, sonst sind die Seiten sauber, im hinteren Teil gefaltete und mit eingebundene Karte, sehr selten und altersbedingt gut erhalten Wir senden umgehend mit beiliegender MwSt.Rechnung.
Bookseller: Antiquariat Franke [Germany]
2019-03-02 01:33:22
Kupferstich von M. Wening, 1721, 25 x 70 cm (von 2 Platten gedruckt). Aus der ersten Auflage. - Rechts oben gestochene Erklärungen A - Z.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2019-02-28 17:56:36
1721. Traité des maladies des femmes grosses, et de celles qui sont accouchées. [Suivi de] Observations sur la grossesse et l'accouchement des femmes. [Suivi de] Dernières observations sur les maladies des femmes grosses et accouchées 3 parties reliées en 2 vol. Paris, Compagnie des Libraires, 1721-38, format in-4 Complet en 2 volumes collationnés.Intérieur en très bon état.C'est dans cette 6 ème édition (tome 1) qu' apparait la fameuse figure très explicite des parties honteuses de la femme Description en photos ici: https://goo.gl/photos/WkfA7WvYRgmXF7VU8.
Bookseller: baumesleslivres11 [Lons le Saunier, FR]
2019-02-28 17:55:54
Pièces qui ont remporté les deux prix de l'Académie
Paris Jombert, 1721. (25 x 18,5 cm). 67 S., 1 Bl., SS. (69)-100 (2). Mit Holzschnitt-Titelvignette und 1 gefalteten Kupfertafel. Moderner Halblederband. Der Band enthält die beiden mit dem Preis der Akademie ausgezeichneten Abhandlungen: 1. Crouzas (richtig Crousaz), (Jean Pierre de). Discours sur le principe, la nature, et la communication du mouvement. - Erste Ausgabe. - Crousaz (1663-1750), Professor für Philosophie und Mathematik in Lausanne, war einer der wichtigsten Vermittler neuen Denkens in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. "During the first half of his life (he) was a follower of Cartesianism, but he later became a defender of the ideas of Newton" (DSB 3, 484). - 2. Massy, (Nicolas). Quelle seroit la maniere le plus perfaite de conserver sur mer l'égalité du mouvement d'une pendule, soit par la construction de la machine, soit par la suspension. - Wichtige Arbeit des Londoner Uhrmachers Massy. - Stempel auf Vorsatz. Stellenweise leicht stockfleckig bzw. gebräunt. Eine Seite mit kleinen Papierfehlstellen im weißen Rand, sonst gut erhalten [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber [Heilbronn, Germany]
Check availability:
2019-02-27 11:23:53
1721. Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1721 De Wit Map Of Flandern (Holland und Belgien) Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1721 de Wit Karte von Flandern (Holland und Belgien) WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Novissima et Accuratissima Comitatus Flandriae Tabula, in qua Novae Lineae, et Omnes Urbes, cum Suis Veris Munitionibus Quae Gallis, Hispanis, Batavisqe Eltern. Beschreibung: Dies ist eine attraktive c.1721-Karte von Flandern von Frederik De Wit. Die Karte zeigt die westlichen Teile des heutigen Belgien und Nordfrankreich zusammen mit Teilen von Holland, einer Region, die gemeinhin als Flandern zur Zeit. Erstreckt sich von Zeeland Süd nach Arras in Frankreich und von Gravelines an der französischen Küste Ost bis nach Brüssel. Die Karte macht die gesamte Region in außergewöhnliche Details mit topographischen und politische Informationen Kenntnis nehmend von französischen, spanischen und niederländischen Besitzungen. Küsten-Funktionen sind auch schön vermerkt. Die niedrigen Länder wurden auf die tief liegenden Delta durch die Konvergenz der Rhein, Schelde und Maas Flüsse gebildet. Dieser Teil der Niederlande genannt wurde sukzessive die habsburgischen Niederlande, die spanischen Niederlande, und die österreichischen Niederlande, bis im Jahre 1795, napoleonischen Truppen überfa … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps [11221, US]
2019-02-27 11:23:53
1721. Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1721 De Wit Map Of Pommern, Deutschland und Polen Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1721 de Wit Karte von Pommern, Deutschland und Polen WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Ducatus Pomeraiae Tabula Generalis, in qua Sunt Ducatus Pomeraniae, Stettinensis, Cassubiae, Vandaliae et Bardensis, Principatus Rugiae Ac Insulae Comitatus Guskoviensis, et Dominia Louwenburgense, Wolgastense et Butoviense. Beschreibung: Dies ist eine knappe c.1721 Karte von Pommern im heutigen Deutschland und Polen von Frederik De Wit. Es erstreckt sich von Stralsund im Osten von Deutschland bis nach Danzig in Polen und im Süden nach Berlin. Bornhom Insel ist ebenfalls enthalten. Wichtige Städte von Berlin, Szczecin (Stetin), Danzig (Dantzick), Stralsund und Wolgast werden identifiziert. Basierend auf der früheren Erhebung von Eilhard Lubin, rendert die Karte die gesamte Region in außergewöhnliche Details mit topographischen und politische Informationen mit Bergen und Wäldern, die wunderschön im Profil dargestellt. Ein wunderschön gravierte Titelkartusche mit Putten hält verschiedene Schilde in enthalten. Die Karte wurde von Coven und Mortier ausgestellt und kurz nach ihrer 1721 Übernahme von De Wit Platten von Maria De Wit gedruckt. Größe: Druckbereich Maßnahmen 20.5 Zoll … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps [11221, US]
2019-02-27 09:47:41
Sammelband - Lehmann, Johann Christian
Leipzig, Johann Andreas Zschau, 1721-1726 Durchgehend paginiert. (8) S., (12 Zwischenseiten), 536 Seiten. Mit einer Kupferstichabbildung. Etwas späterer Halblederband mit Rückengoldprägung. Sehr seltenen Schriften über Salz, Salzsieden und Salinen in einem Sammelband. Lehmannn wurde in Bautzen 1675 geboren, studierte in Leipzig Medizin und Naturwissenschaften, promovierte und wurde Professor der Physik und Medizin. Er erwarb sich Verdienste um die Verbesserung der sächsischen Salzwerke. (Wilhelm Heß in ADB 18 S. 139); Lehmann starb 1739 in Leipzig (Poggendorff I, 1410). Einband berieben und Kanten bestoßen. Besitzeinträge auf Vorsatz. 1. Titelblatt stärker gebräunt und mit kleiner hinterlegter Fehlstelle (mit Verlust von drei Buchstaben). Versand D: 6,00 EUR Plauen, Sachsen, Salinen, Salz, Vogtland
Bookseller: Antiquariat Rainer Kurz [Germany]
2019-02-25 17:14:40
Allan Ramsay
Mr. Thomas Ruddiman, 1721. Condition: Good. Click here to see our other books! Poems by Allan Ramsay Allan Ramsay 1721 Mr. Thomas Ruddiman : Edinburgh 10.5" by 8" xxviii, 400pp SUMMARY A scarce collection of poetical works by the poet and writer of the late seventeenth and eighteenth century, Allan Ramsay. This first edition is illustrated with portrait of the author to the frontispiece. An Important Work,First Edition,Illustrated,Leather Binding,Pleasing Copy,Very Scarce Overall Condition: Very Good This book weighs 1.5 KG when packed Australia Postage: £ Free UK Postage: £ 3.99 US Postage: £ 23.99 EU Postage: £ 18.99 European Postage: £ 19.99 Asia Postage: £ 31.99 Worldwide Postage: £ 32.99 DESCRIPTION Incomplete. One volume only, originally a two volume set. ESTC no. T42590 A scarce volume. Printed by Thomas Ruddiman for the Author. With an illustrated frontispiece. An alphabetical list of subscribers towards the front of the volume, as in accordance with the ESTC record. The poem featured in this volume includes: The Morning Interview, Elegy of Maggy Johnston, Elegy on John Cowper, Elegy on Lucky Wood, Lucky Spence's last Advice, Tartana or the Plaid, Scots Songs, Edinburgh Address to the Country, Christ's Kirk on the Green, The Scriblers Lash'd, Content, Richy and Sandy, Familiar Epistles, Patie and Roger, Edinburgh's Salutation, Wealth or the Woody, The Prospect of Plenty, The Rise and Fall of Stocks, Patie and Pegie, The Musick Club, On the Great Eclipse of the Sun, The Gentleman's Qualifications, On Wit, On Friendship, Keitha et al. Allan Ramsay was a Scottish poet, … [Click Below for Full Description]
Bookseller: The Mad Librarian (the-mad-librarian) [Bath, GB]
2019-02-24 15:56:44
FALDA GIOVANNI BATTISTA
1721. Amsterdam, Francoise Halma, s.d. (1701-1720). Novissima et Accuratissima Romae Veteris et Novae Tabula Topographica Niewe en Naukeurige Afbeelding van Oud en Niew Rome Getekent / door Joan Baptist Falda; Delineatore Ioanne Baptista Falda; I.v. Vianen Fecit; I. Goeree Del. Engraver: Vianen, Jan van, 1660-1730. Publisher: Halma, Francois, 1653-1722. Engraver: Goeree, Jan, 1670-1731. Misura: cm. 67x53. Stampata su carta vergellata con filigrana. Pubblicata da Francois Halma nella sua opera "Beschryving van Niew Rome" del 1704. Nelle didascalie sono presenti l'elenco delle Chiese, piazze e monumenti. Nei cartigli le allegorie della Chiesa, del Tevere e rovine romane. Bella e fresca incisione, inserita entro passepartout e cornice artigianali. Splendida conservazione e ottima inchiostratura. Codice inv.1029842 [Attributes: In Dust Jacket]
Bookseller: LIBRERIA ANTIQUARIA SACCHI SAS [Firenze, Italy]
2019-02-24 15:25:27
Comte J. O. (= Johan Thuresson Oxenstierna): Recueil de Pensées sur divers Sujets, Frankfurt /Main, Antoine Heinscheit (=Henscheld), 1721. Erste Ausgabe dieses Buchs, das dem schwedischen Autor internationale Beachtung brachte. U. a. über Tanz , Karneval, Wein u. v. a. Ledereinband der Zeit mit Rückenvergoldung, Ecken bestoßen, Fehlstelle (kaum störend) am unteren Kapital. Wenige Blätter mit Knickspuren. Vier Teile in einem Band, jeder Teil mit gestochenem Frontispiz, das einen Strauß zeigt. SELTEN.
Bookseller: THOMASLEONHECK [Hohenentringen, DE]
2019-02-23 17:33:48
ADDISON, Joseph
London: Jacob Tonson, 1721. Les commandes réalisées à partir des États-Unis, peuvent être soumises à des taxes d'importation et droits de douane, que l'acheteur est tenu responsable de payer. 1721 1st Ed Œuvres de Joseph Addison English Plays Banned Livres 4v Set Cette fiche produit est originalement écrite en anglais. Veuillez trouver ci dessous une traduction automatique en français. Si vous avez des questions veuillez nous contacter. 1721 1er la valeur d'Ed oeuvres de Joseph Addison anglais joue interdits livres 4v Pièces de théâtre anglais qui ont influencé les pères fondateurs américains ! Joseph Addison était un notable 17e-siècle essayiste anglais connu principalement pour avoir l'intégralité de ses oeuvres complètes mise à l'Index des livres interdits par l'église catholique en 1729. Et tandis que les pièces d'Addison étaient populaires dans toute l'Europe, Ils sont peut-être plus connus, selon certains historiens, pour avoir une inspiration directe sur la révolution américaine ! Numéro d'article : #5331 Prix : $750 ADDISON, Joseph Les œuvres de la droite honorable Joseph Addison, Esq Londres : Imprimé pour Jacob Tonson, 1721. Première édition. Détails: · Nombre de pages : Complet avec toutes les pages ; 4 volumes le Vol. 1 - [2], xxi, [3], 559, [1] § 12 gravures le Vol. 2 - [8], 583, [1] § 8 gravures le Vol. 3 - 624 le Vol. 4-594, [18] § 2 gravures · Références : ESTC T 89167 ; · Langue: Anglais · Reliure : Cuir ; Tight & sécurisé le Vol. 4 - réparation Visible, charnière intérieure avant · Taille: ~ 11,5 dans X 9.5 (2 9,5 cm x 24 cm) · Adjudications et les compara … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books [Columbia, Missouri, US]
2019-02-23 17:33:36
ADDISON, Joseph
Jacob Tonson. 1721 1st ed Works of Joseph Addison English Plays BANNED BOOKS 4v SET English plays that influenced the American Founding Fathers! Joseph Addison was a notable 17th-century English essayist known primarily for having the entirety of his collected works placed on the Prohibited Books Index by the Catholic Church in 1729. And while Addison’s plays were popular throughout Europe, they are perhaps most known, according to some historians, for having a direct inspiration on the American Revolution! Item number: #5331 Price: $750 ADDISON, Joseph The works of the Right Honourable Joseph Addison, Esq London : Printed for Jacob Tonson, 1721. First edition. Details: Collation: Complete with all pages; 4 volumes Vol. 1 – [2], xxi, [3], 559, [1] 12 engravings Vol. 2 – [8], 583, [1] 8 engravings Vol. 3 – 624 Vol. 4 – 594, [18] 2 engravings References: ESTC T 89167; Language: English Binding: Leather; tight & secure Vol. 4 – Visible repair, front inner hinge Size: ~11.5in X 9.5in (29.5cm x 24cm) Auction records and price comparisons as high as $5,000 Our Guarantee: Very Fast. Very Safe. Free Shipping Worldwide. Customer satisfaction is our priority! Notify us with 7 days of receiving, and we will offer a full refund without reservation! 5331 Photos available upon request. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Schilb Antiquarian [Columbia, MO, U.S.A.]
2019-02-23 17:33:34
Joseph Addison
Jacob Tonson, 1721. THIS COMPLETE FOUR VOLUME SET IS IN VERY GOOD CONDITION IN FULL LEATHER BEAUTIFULLY AND PROFESSIONALLY REBACKED IN PERIOD LEATHER WITH SIX COMPARTMENTS AND FIVE RIBS TO SPINE WITH BLIND STAMPING AND GILT DETAILS. SOME RUBBING TO LEATHER BOARDS HERE AND THERE AS SEEN IN PHOTOS. BINDING AND HINGES ARE VERY GOOD, NO LOOSE OR MISSING PAGES, PAGES ARE WITHOUT MARKS, SOME LIGHT SPORADIC FOXING. ILLUSTRATED WITH FRONTISPIECE AND SIX ENGRAVED PLATES INCORPORATED INTO TEXT. LARGE BOOKS MEASURE 11.5"x10". 296 YEARS OLD. AN ATTRACTIVE SET IN GREAT CONDITION. Very Good. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Reagan's Rare Books [MIdlothian, VA, U.S.A.]
2019-02-23 16:33:52
Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1721 De Wit Map Of Italien Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1721 de Wit Karte von Italien WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Novissima et Accuratissima Totius Italiae, Corsicae et Sardiniae Descriptio Correcta, Auct Multis Locis et Viis Editaque. Beschreibung: Dies ist eine attraktive c.1721-Karte von Italien von Frederik De Wit. Es umfasst italienische Halbinsel in seiner Gesamtheit einschließlich der dalmatinischen Küste, zum Zeitpunkt von der Republik Venedig kontrolliert. Auch gehören die Inseln Korsika und Sardinien und Sizilien. Die Karte macht die gesamte Region in außergewöhnliche Details Berge wunderschön gerendert in Profil topographische und politische Informationen mit. Diese Karte gemacht wurde, die meisten von Italien damals unter spanischer Herrschaft. Nach dem spanischen Erbfolgekrieg verlöre Spanien viele ihrer Gebiete in Italien, Habsburg-Österreich, macht Österreich die dominierende Macht in Italien. Eine dekorative Titelkartusche erscheint im oberen rechten Quadranten, Darstellung zwei Putten und ein Kaiser. Die Skala in der unteren linken ist auch mit einem Cherub mit Messgeräten illustriert. Verschiedene Schiffe sehen Sie Segeln in den Gewässern als tobt eine Seeschlacht im Tyrrhenischen Meer. Die Karte wurde von Coven und Mor … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps [11221, US]
2019-02-22 22:13:34
LEYBOURN, William.
London J. Wilcox, 1721. By which is perform'd most propositions in Astronomy; as, the altitude, azimuth, right ascension and declination of the sun, &c. also his rising and setting and amplitude, together with the hour of the day or night, and other conclusions exemplified at large. To which is added THE USE OF NEPEIRS BONES 1685, In multiplication, division and extraction of roots; also the nocturnal, the ring-dyal, and Gunter's line. Collected and digested into this portable volume for the use of young practitioners. SECOND EDITION, 1721 (actually a reissue of the first edition of 1685 with a cancel title page). NEPEIRS BONES, title page dated 1685, second edition. London, printed by T[homas]. B[raddyll]. for H[annah]. Sawbridge, at the Bible on Ludgate-Hill, first published 1667. 12mo, approximately 130 x 75 mm, 5¼ x 3 inches, an engraved folding plate to each volume, pages: [2], 1-70; [8], 1- 86, [2] last leaf bears advertisement on recto and errata on verso. A1 & E10 both blanks are missing and A1 blank is missing to second part, bound in full sheep, blind rules to covers, no label or lettering to spine, stab hole in the inner margins of Nepiar's Bones, probably issued as a pamphlet before being bound with Quadrant. Small chip to head of spine, 1 scuff mark to lower cover, corners slightly worn, lacking free endpapers, pencil calculations on pastedowns, those on front pastedown partially erased, 1 page darkened in fore-edge margin, small ink correction to text on 1 page, 2 very small closed edge tears neatly repaired, no loss of text, the folding table and the folding … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Roger Middleton P.B.F.A. [Oxford, United Kingdom]
2019-02-21 18:56:19
PEZ, Hieronymus (Ed.)
1721. Artikeldetails Scriptores rerum Austriacarum veteres ac genuini. PEZ, Hieronymus (Ed.). Lpz., Gleditsch 1721. Bd. 1 (v. 3). 2°. 11 Bll., CXXIV, 1310 Sp., 10 Bll. Mit gest. Frontisp. u. 2 gest. Vign. Pgmt. d. Zt. m. hs. Rückentit. Tlw. etw. gebräunt u. stockfl. Beigeb.: HUEBER, Philibertus (Ed.).. Austria ex archivis Mellicensibus illustrata. Ebda. 1722. 7 Bll., 309 S. Mit gest. Frontisp., 2 gest. Kopfvign., 45 Kupfertaf. u. einigen Textholzschn. EA. Graesse III, 383; Wurzbach IX,386 - Hueber (1662-1725) Melker Archivar. "...enthält als erstes Buch ... eine genealogische Darstellung oder Erläuterung der geschichtlichen Verhältnisse Oesterreichs von 1075-1599, das zweite die Siegelkunde ... das dritte endlich Collectanea genealogica" sowie einen Appendix triplex. (ADB XIII, 283). Das Werk gilt als das erste österr. Druckwerk über Urkunden das sich ausführlich mit Siegeln befaßt. Frontisp. u. Vign. mit je 1 Ansicht v. Melk. - Beigeb.: ECCARD, Joh. Georg. Origines serenissima ac potentissimae familia Habsburgo-Austriacae. Ebda. 1721. 8 Bll., 264 Sp., 6 Bll. Mit 3 gest. Vign. u. 2 Kupfertaf. - Beigeb.: Ders. Historia genealogicae principium Saxoniae superioris . Ebda. 1722. 24 S., 694 Sp., 9 Bll. (Index) Mit 4 Kupfertaf. EA. - Joh. G. Eckhart (1664-1730), "war ein wirklicher Gelehrter, der immer aus dem Vollen schöpfte ... Seine genealogischen Arbeiten, wie über das Haus Habsburg und die Fürsten Obersachsens etc. beurkunden ... eine ungewöhnliche Meisterschaft." (ADB V, 630) EA. Bestell-Nr: 0752-05 Bemerkungen: Coreth 141f.; Wurzbach II, 149 ff. - Sammelband mit wichtigen … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Burgverlag Rare Books and Prints [Wien, AT]
2019-02-21 09:22:55
Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1721 De Wit Landkarte der Grafschaft von Moers, Deutschland Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1721 de Wit Karte der Grafschaft Moers, Deutschland WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Illustrissimo Celsissmo Principi Guilielmo Henrico D.G. Arausionum Principi Domino Suo Clementissimo Hanc Comitatus Meursensis et Annexarum Dinastiarum. Beschreibung: Dies ist eine attraktive c.1721 Karte der Grafschaft Moers, Deutschland von Frederik De Wit. Die Karte zeigt, was damals die Grafschaft Moers, am westlichen Ufer des Rheins. Die gesamte Karte ist außergewöhnlich ausführlich mit topographischen und politische Informationen, mit Wäldern und Bergen wunderschön gerendert im Profil dargestellt. Diese Karte gemacht wurde damals die Grafschaft Moers ein unabhängiges Fürstentum des Heiligen Römischen Reiches. Heute ist die Stadt Moers ist Teil des Kreises Wesel. Ein wunderschön gravierte Titelkartusche im unteren linken Quadranten enthält ein Wappen sowie ein Löwe und ein Adler und ein Mann und Frau. Die Karte wurde kurz nach der 1721 Covens und Mortier Akquisition von De Wit Platten von Maria De Wit gedruckt. Größe: Druckbereich Maßnahmen 20 Zoll hoch von 23,5 Zoll breit. Zustand: Sehr gut. Alles in allem Alter Muskelaufbau. Leichte Gebrauchsspuren und Verso entlan … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps [11221, US]
2019-02-21 09:22:54
Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1721 De Wit Map Of Southern Holland (Niederlande) Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1721 de Wit Karte von Süd-Holland (Niederlande) WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Nova erfand Emendata Descriptio Suydt Hollandiae. Beschreibung: Dies ist eine schöne c.1721-Karte von Süd-Holland oder in den Niederlanden von Frederik De Wit. Orientiert mit Norden nordwestlich ausgerichtet, erstreckt sich von Gouda Süd nach Breda und Willemstad Ost bis nach Culemborg. Wichtige Städte von Dordrecht, Gorinchem, Breda, Gouda, Willemstad etc., werden identifiziert. Die Karte ist hervorragend detailliert, bieten beide topographischen und politische Informationen, einschließlich Straßen, Seen, Flüsse, Kanäle, Windmühlen, Kirchen, etc., mit Bergen wunderschön gerendert im Profil. Eine elegante Titelkartusche ist im unteren linken Quadranten vorhanden. Die Karte wurde von Coven und Mortier ausgestellt und kurz nach ihrer 1721 Übernahme von De Wit Platten von Maria De Wit gedruckt. Größe: Druckbereich Maßnahmen 18,5 Zoll hoch von 22 Zoll breit. Zustand: Sehr gut. Leichte Gebrauchsspuren und Verso in der Nähe von ursprünglichen Centerfold zu reparieren. Einige Schmierblutungen. Versand: Versandkosten sind nicht verhandelbar. Der Versand erfolgt innerhalb von drei Geschäftstage … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps [11221, US]
2019-02-20 16:12:49
MAUNDRELL, HENRY
Oxford: at the Theatre, 1721. Folding engraved frontispiece 'The Prospect of Aleppo', engraved title vignette and 14 further engraved plates, of which 8 folding. 8vo (7 5/8 x 4 3/4 inches), pages: (10):145:(7):10. Very well bound 20th Century full tan polished calf, spine with raised bands and gilt lettered direct. Inscription 'To Eliza Charl'te Shelley from her affect. Grand Papa Joseph Parker, April 2nd 1821' on front fly. Split to right hand plate mark of title vignette, no loss. A beautiful clean & crisp copy, well and sympathetically bound. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Bristow & Garland [Shaftesbury, United Kingdom]
2019-02-20 08:56:59
LARREY Isaac de
A Rotterdam: Chez Michel Bohm, & compagnie, 1721. Fine. Chez Michel Bohm, & compagnie, A Rotterdam 1721 - 1722, In-12 (9,5x17cm), XXXII, 524pp. (25) et (4) 540pp. (24) et (4) 546pp. (27) et (4) 436pp. (24) et (4) 476pp. (24) et (4) 568pp. (31) et (4) 414pp. (26) et (4) 628pp. (19) et (4) 575pp. (12), 9 volumes reliés. - Second edition, and first Dutch edition after the one made in Paris. Title pages in red and black. Bindings full brown sheepskin speckled contemporary. Back with richly decorated nerves. Title piece of morocco tawny, pieces of tomaison in brown sheepskin. Headdress of volume IV. A blunt corner. Most corners folded and rubbed. Friction. Nice copy. - [FRENCH VERSION FOLLOWS] Seconde édition, la première in-4 étant parue chez le même éditeur entre 1718 et 1720. Pages de titre en rouge et noir. Reliures en pleine basane brune mouchetée d'époque. Dos à nerfs richement ornés. Pièce de titre de maroquin fauve, pièces de tomaison en basane brune. Coiffe de tête du tome IV élimée. Un coin émoussé. La plupart des coins repliés et frottés. Frottements. Bel exemplaire. Isaac de Larrey est un historien français exilé aux Pays-Bas en raison de sa foi protestante après la révocation de l'édit de Nantes (1698). Il sera nommé historiographe des Etats-Généraux. Son statut d'exilé lui assure une perception et une analyse neutre des événements historiques. . L'ouvrage est en fait une Histoire et des commentaires des événements depuis la paix d'Aix la Chapelle en 1668 jusqu'à celle de Nimègue en 1679. Les neufs livres couvrent donc seulement onze années, année après ann … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Librairie Le Feu Follet [France]
2019-02-19 18:46:35
VOIR PHOTOS ET DESCRIPTION CI DESSOUS.PLEASE SEE PICTURES AND FULL DESCRIPTION BELOW. Titre: Lettres persanes Auteur: Montesquieu Edition: Pierre Marteau à Cologne - 1721 Collation: 198 (mal chiffré 178) et 220p. Pas de page de titre pour le T2. Edition comportant 150 lettres. Reliure: Reliure de l'époque plein veau. Deux coins émoussés, coiffes dégarnies , 1er mors fendu en tête et pied sur 3cm. Format: 10/17cm ref:AN2016-E16-476 Voir photos ci-dessous . Créé par eBay Turbo Lister L'outil de mise en vente gratuit. Mettez vos objets en vente rapidement et en toute simplicité, et gérez vos annonces en cours.
Bookseller: aalliibbaabbaa.fr [Lantic, FR]
2019-02-18 17:13:00
de Wit
In gutem Erhaltungszustand. Planisphaerium Coeleste (Sternenkarte in zwei Hemisphären) English description below Es handelt sich hierbei um eine äußerst rare, originale Karte des nördlichen und südlichen Himmels von Frederick de Wit, verlegt bei Covens & Mortier, ca. aus dem Jahr 1721. Titel: Planisphaerium Coeleste Gebiet bzw. Ort: Sternenkarte in zwei Hemisphären Kartograph: Frederick de Wit (1629 - 1706) (1629 - 1706) bei Covens & Mortier Jahr: ca. 1721 Größe des Plattenbereichs: 50 x 73 cm - Von zwei Platten gedruckt und zusammengefügt Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): Die auf festem Papier gedruckte Karte befindet sich in einem guten bis sehr guten Erhaltungszustand. Ein restaurierter Einriss im linken unteren Randbereich. Der obere Rand wurde zur Stabilisierung einiger unauffälliger minimaler Randeinrisse stellenweise sehr schmal hinterlegt. Bemerkungen: Diese äußerst seltene und großformatige Himmelskarte wurde von Frederick de Wit entworfen und basiert auf den beiden Hemisphären, die auf Willem Blaeu's monumentaler Weltkarte "Nova Totius Terrarum Orbis Tabula" von 1648 dargestellt sind. (Shirley 371) Die beiden mit aufwendigen figürlichen Sternbildern und weiteren astronomischen Details ausgestalteten Hemisphären der de Wit Karte haben einen Durchmesser von je 34 cm und werden durch sechs Diagramme ergänzt. Diese zeigen die Hypothesen von Kopernikus, Ptolemäus und Tycho Brahe, sowie die Mondphasen, den Tagesverlauf und den Gezeiteneinfluss des Mondes. Bei dieser Sternenkarte in einem dekorativen, älteren Kolorit hand … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-17 11:22:37
COYPEL ANTOINE : Discours prononcez dans les conférences de l'Académie royale de peinture et de sculpture. Paris, de l'Imprimerie de Jacques Collombat, 1721. 1 volume in-4 (200 mm x 260 mm), reliure plein veau, dos à nerfs orne, mors partiellement fendus, (voir photos). Édition originale de ce recueil de textes théoriques sur l'art prononcé par Antoine Coypel (1661-1722) devant l'Académie royale de peinture et de sculpture.
Bookseller: LIVRES-ANCIENS-GRAVURES [Paris, FR]
2019-02-17 10:11:14
MALCOLM, Alexander (1687-1763). -
Edinburgh, printed for the author, 1721. 8vo. Mid 20th century half calf, spine with a leather label and gilt. With an (extra ?) engr. allegorical frontispiece and 6 engr. folding plates of music and scores. XXIV, 608 pp. + (4) pp. of dedication after the title which were not issued with all copies; text lightly toned and with some mild foxing. First edition of the first important treatise on the theory of music published in Scotland. Malcolm emigrated from Edinburgh to New York in 1734 (he died in Baltimore, MD), where he taught mathematics and related subjects, but it was the above work which made his reputation. Fétis V, 415. Eitner VI, 286. Prima edizione di un'apprezzata opera. Con un'antiporta e 6 tavv. ripieg. inc. in rame. Mezza pelle moderna; testo un po' ingiallito e con qualche lieve foritura.
Bookseller: Libreria Antiquaria Rappaport [Italy]
2019-02-16 11:23:52
PLUTARQUE et André DACIER
Mouillure claire dans la partie supérieure de 3 volumes ; une pièce de titre manque ; 8 mors fendus, 2 coiffes endommagées, le reste des dos, plats et coins est en bon état. PLUTARQUE et André DACIER : Les Vies des Hommes illustres de Plutarque. Reveues sur les mss. et traduites en françois, avec des remarques historiques et critiques, & le Supplément des Comparaisons qui ont esté perdües. On y a joint les testes que l'on a pu trouver, et une table générale des matières. [8 volumes, suivis de] Les Vies des Hommes Illustres omises par Plutarque... Paris, Clousier, Gosselin, Coustelier, Paulus-du-Mesnil, 1721-1734, 9 volumes in-4 Reliés veau blond raciné, dos à nerfs, caissons double filet doré ornés de rinceaux, fleurons et petits fers dorés, pièces de titre rouges, tranches rouges. (Reliures de l'époque).- Mouillure claire dans la partie supérieure de 3 volumes, une pièce de titre manque, 8 mors fendus, 2 coiffes endommagées, le reste des dos, plats et coins est en bon état. Cette traduction de Plutarque par le philologue André Dacier est plus exacte que celles d'Amyot ou de Tallemant, mais le style en est plus austère. Le traducteur avait publié dès 1699 la matière de son premier volume, soit cinq "Vies", cela afin d'interroger le public sur la suite à donner à sa longue et difficile entreprise. Madame Dacier aurait traduit deux biographies. 40 portraits en médaillon, 18 autres sont laissés en blanc faute de source. Le neuvième volume, publié treize années plus tard, contient les vies traduites de Thomas Rowe par l'abbé Bellanger, à savoir Enée, Tullus Hostilius, Aristomen … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Librairie Devaux livres anciens [Moulins-sur-Allier, FR]
2019-02-15 10:33:34
GAILL, Andreas
Köln, Metternich, 1721. 4to. 1 Bl., 626; 272 S., 48 Bl. Appendix u. Index. - 198 S., 6 Bl. Leder d. Zeit mit reicher Rückenvergoldung u. Rückenschild (leicht berieben). Offenbar letzte Ausgabe des zuerst 1545 aufgelegten und berühmten Werkes von Gaill (1526-87), das in 316 Observationen die wichtigsten Problemkreise darstellt und die Gerichtspraxis des Reichskammergerichts aufzeigt. Fabricius' Repetitionen begleiten das Werk wohl schon seit 1555. - Etwas gebräunt, stellenw. leicht wasserrandig. [2 Warenabbildungen bei antiquariat.de]
Bookseller: Buch & Consult Ulrich Keip [Germany]
2019-02-14 20:22:51
Wörterbücher/Nachschlagewerk/Lexikon Dictionnaire de Trévoux Dictionnaire universel françois et latin. Nouvelle édition revue, corrigée & augmentée Sie bieten auf die vollständige Ausgabe in 5 Bänden. Gedruckt in Trévoux und Paris im Jahre 1721. BUCHFORMAT: 44,5:31 cm.Gebunden in Ganzledereinbände der Zeit mit Goldprägung und Rückenschild .Mit einigen schönen Kupferstich-Vignetten. Zweite Ausgabe des berühmten Wörterbuches aus der Jesuitenakademie von Trévoux. "Wichtiges Werk, bringt viele Wörter, die nicht im Akademiewörterbuch stehen, von späteren Lexikographen viel benutzt" (Zaunmüller). "Was based - without acknowledgment - on Furetières encyclopaedia, as revised by Basnage de Beauval... The theological and philosophical outlook of the Hugenot source was of course completely revised by eminent scholars such as Tournemine and Claude Buffier" (Collison). ZUSTAND: Gutes Exemplar,Einbände berieben und teilweise bescharbt,Kapitelle bestossen und mit kleineren Fehlstellen.Vereinzelt gering gebräunt,gute Bindung,weitgehend sauber. Überweisung auf DEUTSCHES ODER SCHWEIZER KONTO. Der versicherte Versand innerhalb Deutschlands kostet 7,00 Euro. Für den Versand innerhalb der Schweiz, Portokosten bitte gesondert erfragen. Für den Versand in das europäische Ausland und nach Übersee bitte ebenfalls Portokosten erfragen. Viel Spass beim Bieten und beim Einkauf. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: antiquarischekostbarkeit [Balmberg, CH]
2019-02-14 19:56:09
Le Long, Isaac
Het leven van den heldenhaften Carel den XII. Koning der Sweden von Le Long, Isaac: Autor(en) Le Long, Isaac:Verlag / Jahr Amsterdam, Janssoons van Waesberge, 1721.Format / Einband Kl.8° gebunden, Ldr. 643 S.,Sprache DeutschGewicht ca. 484 gBestell-Nr 451628Bemerkungen Pergamenteinband, etwas berieben, Seiten deutlich nachgedunkelt, Vorsatzblatt und Deckblatt mit Stahlstich leicht fleckig, sonst sind die Seiten sauber, im hinteren Teil gefaltete und mit eingebundene Karte, sehr selten und altersbedingt gut erhaltenSchlagworte Bibliophilie, Geschichte, König Carl XIIUnser Preis EUR 1.003,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-01-22).
Bookseller: Der gute Buchladen [Lübeck, DE]
2019-02-14 19:56:09
Le Long, Isaac
Het leven van den heldenhaften Carel den XII. Koning der Sweden von Le Long, Isaac: Autor(en) Le Long, Isaac:Verlag / Jahr Amsterdam, Janssoons van Waesberge, 1721.Format / Einband Kl.8° gebunden, Ldr. 643 S.,Sprache DeutschGewicht ca. 484 gBestell-Nr 451628Bemerkungen Pergamenteinband, etwas berieben, Seiten deutlich nachgedunkelt, Vorsatzblatt und Deckblatt mit Stahlstich leicht fleckig, sonst sind die Seiten sauber, im hinteren Teil gefaltete und mit eingebundene Karte, sehr selten und altersbedingt gut erhalten 9999Schlagworte Bibliophilie, Geschichte, König Carl XIIUnser Preis EUR 1.003,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2018-12-22).
Bookseller: Der gute Buchladen [Lübeck, DE]
2019-02-13 21:25:09
Gibson, W. (William)
London: William Taylor. Second Editiion, 1721. 8vo, old paneled calf, xvi, viii, 125 (2) 303, (1) 16 pp (ads at rear) with folding frontispiece, 7 other plates, collated complete. Very good copy with light general shefwear, contents very good and clean, bookplate of The Right Honourable Hugh Earl of Loudun Lord Machline &c. - this would be Hugh Campbell, 3rd Earl of Loudon, d. 1731. The second part has its own title page, dated 1720. Very Good.
Bookseller: RareBookStore [Pittsburgh, Pennsylvania, US]
2019-02-13 18:45:46
KRAUSS, Johann Ulrich
Artikeldetails Prospect deß Neuen Gebau und Gartens Schönbrunn so Seine Kaiser Mayst. Iosephus I. als Römischer König, vor ein Jacht-Haus bauen zu laßen angefangen 1696. [SCHÖNBRUNN] - KRAUSS, Johann Ulrich. [Wien, Selbtvlg. 1721] Orig.-Kupferstich Johann Ulrich Krauss nach J. B. Fischer von Erlach. 44 : 66 (Plattengr.). Unter Passep. Bestell-Nr: 1799-08 Bemerkungen: Thieme-B. XII, 48; Nebehay-W. 176, 3 - Aus:: Johann Bernhard Fischer von Erlach: Entwurff Einer Historischen Architectur. Schlagworte: Graphik, ViennensiaEUR 681,00 (inkl. 10,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-02-11).
Bookseller: Burgverlag Rare Books and Prints [Wien, AT]
2019-02-13 18:45:45
KARLSRUHE: Gesamtansicht aus der Vogelschau, 'Prospect der Furst. Marggraf. Baaden Dvrlach neu erbavten Residenz Statt Carolsrvhe', Kupferstich v. Heinr. Schwarz, dat. 1721, 58 x 80 Schefold, 27236. Sehr seltene Ansicht. - Unter der Ansicht über die ganze Breite des Blattes Erklärungen.- Restaurierte Einrisse. Artikelnummer: 80177.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [10178, DE]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.