The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1710
2014-02-22 00:49:59
. Kupferstich aus Beckmann, 1710, 34 x 47,5.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-02-21 19:51:11
Haid Johann Jacob (1704 Klein-Eislingen - 1767 Augsburg):
. Trew, Christoph Jakob . - Plantae selectae quarum imagines ad exemplaria naturalia Londini in hortis curiosorum nutria; Kupfertafeln nach Zeichnungen von Georg Dionysius Ehret (1710-1770), gestochen von J.J. und J.E.Haid; Augsburg 1750-73 [Das seltene Blatt (49x33cm) in guter Erhaltung.].
Bookseller: Antiquariat Niederbayern
Check availability:
2014-02-21 19:51:11
Haid Johann Jacob (1704 Klein-Eislingen - 1767 Augsburg):
. Trew, Christoph Jakob . - Plantae selectae quarum imagines ad exemplaria naturalia Londini in hortis curiosorum nutria; Kupfertafeln nach Zeichnungen von Georg Dionysius Ehret (1710-1770), gestochen von J.J. und J.E.Haid; Augsburg 1750-73 [Das seltene Blatt (50x34cm) vor allem am oberen Rand stärker gebräunt, ansonsten in guter Erhaltung.].
Bookseller: Antiquariat Niederbayern
Check availability:
2014-02-21 11:31:43
Pestschrift - Jatrotechnus (?):
Wien, Christoph Lercher, 1710.. 3 Blatt, 88 Seiten. Pergament der Zeit (Rückendeckel etwas braunfleckig).. *Erste (einzige) Ausgabe. Außerordentlich seltenes Pestbuch, im KVK sind weltweit nur 2 Exemplare nachweisbar (eines in der Österr. Nationalbibliothek, eines in der Univ.-Bibl. Erlangen). Der angegebene Name des Verfassers ist weder im biographischen Index noch in den gängigen Pseudonymenlexika zu finden, der Verfasser oder das Buch ist weder bei Hirsch-Hüb. noch in den großen Medizin-Sammlungen verzeichnet, das Werk scheint in der medizinischen Fachliteratur völlig unbekannt geblieben zu sein. Es behandelt in Hauptsache Arzneimittel, Rezepte, Tinkturen und Essenzen gegen die Pest (in lateinischer Sprache). - Gering gebräunt, Seitenränder mit leichten (unbedeutenden) Feuchtigkeitsspuren. Insgesamt in guter Erhaltung.
Bookseller: Antiquariat Braun
Check availability:
2014-02-19 15:43:30
Philips, Mr [Ambrose]
London H. Hills in Blackfryars near the Water-side 1710. G : in Good condition without cover. Age darkened. Small burn to first leaf with loss of price and several letters on page 2 [preface]. Also small hole near fore -edge [First Edition] Unbound pamphlet 190mm x 120mm (7" x 5"). 24pp. Note the word 'Menalcus' on page 9, line 33, rather than 'Menalcas'.
Bookseller: Barter Books
2014-02-17 18:44:45
. mit altem Flächenkolorit,, um 1710, 54,5 x 87. Die Karte von Sanson jetzt bei Mortier verlegt, mit dem bekannten schönen Flächenkolorit. Mit zwei großen dek., altkol. Kartuschen ( eine davon mit Jagd- und Fischfangszenen ). Wegen der Übergröße von zwei Platten gedruckt und zusammengesetzt.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-02-17 15:29:42
Schmidt, Samuel Heinrich.
Hamburg, bey Benjamin Schillern Buchhändlern im Dohm, (Schiller).1710, 1711, 1712.. 2 Bände. 15x9 cm. 1 Bl., Frontispiz, 16 Bll., 72 S., 436 S., 670 S., Register (S. 437.444), 2 weiße Bll.; 1 w. Bl., Frontispiz, 1 Bl., 916 S., 286 S., 4 Bll. Verzeichnis, 82 S., 1 Bl. Inhaltsverz. lose und randrissig, 2 w. Bll. Ganzlederbände auf 4 Bünden. Rückenkanten aufgeplatzt, insgesamt stärker berieben, Ecken aufgestoßen, Rückenleder rissig. R-Deckel des 1. Bandes nur noch mit Kleisterpapier verbunden. Innen etwas gebräunt und durchgehend leicht gilbfleckig.. Oder kurtzgefaßte Genealogisch / Historische und Politische Beschreibung / meist aller jetztlebenden Durchläuchtigen Hohen Personen / sonderlich in Europa, Als Kayser / Könige / Chur- und Fürsten / Ertz-Bischöfe / Bischöfe / Aebte und Aebtißinnen / wie auch Grafen des heil. Röm. Reichs / nebst den vornehmsten und bekantesten Regenten in den übrigen Theilen der Welt: In Vorstellung Dero Namen / Geburts-Zeit / Regierung / Bedienung / nächsten Vorfahren / Vermählung / Kinder / Geschwister und Anverwandten / Länder und Herzschafften / Praetensionen / Wapen und deren Ursprung / Titul / Religion, Residencen, Academien und deren undation, Müntzen / &c. mit Beyfügung der berühmtesten und bewerthesten alte und neuen Scribenten eines jeden Staats / und denn Im Anhange Einer kurtzen Beschreibung der fürnehmsten Ritter-Orden in EUROPA, samt denen Collegius Curiosis von jeder Nation. Der Politischen Jugend zu Nutzen / und denen Reisenden zur Bequemligkeit abgefasset von einem / der solche Wissenschafften. Sehr Hoch schätzet. Teile des ersten B … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Peter Hassold
Check availability:
2014-02-17 12:39:30
. mit altem Flächenkolorit,, um 1710, 47 x 56,5. Am oberen Rand der Karte Kopftitel flankiert von Erklärungen. Zeigt die weitere Umgebung von Frankfurt. Gebiet: Oberursel, Hanau, Dreieichenhain, Kelsterbach.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-02-17 12:39:30
Spener, Philipp Jacob
Franckfurt am Mayn / Verlegt von Johann David Zunners Seel. Erben / und Johann Adam Jung. Gedruckt bey Anton Heinscheit. Anno 1710.. 4° (20,5 x 19,5 cm). Titel in schwarz-rotem Druck, (12), 1446, Zwischentitel, 342, (38) Seiten. Mit etwas Buchschmuck. Gelblicher Pergamentband der Zeit mit durchgezogenen Bünden.. Nicht in VD18 und bei Faber du Faur. - Grünberg 18. - Detailliert zur Editions- und Entstehungsgeschichte Dietrich Blaufuß im Vorwort zum Reprint der Ausgabe von 1688 (Hildesheim 1986), 10ff.; zur Interpretation und Bedeutung des Werk vgl. Erich Beyreuther, ebenda 91ff. - Zweite Gesamtausgabe der Predigten, die erste erschien 1688; bis auf kleinere Abweichungen identischer Textcorpus. Ohne die vielen Exemplaren der ersten Ausgabe angehängte "Sciagraphia", einer lateinischen Systematik der Glaubenslehre. Die Predigten waren teilweise schon vorher als Einzeldrucke publiziert worden. - Einband einheitlich stark gebräunt, Pergament oberflächlich berieben und mit Kratzspuren, vordere untere Ecke mit kleiner Fehlstelle im Bezug. - Vorsätze angestaubt und leicht fleckig, Umschlagskanten des Pergamentbezugs angelöst und teils auf das Bezugspapier der Innendeckel geklebt (statt umgekehrt). Vordere Vorsätze und Titel mit alten Besitzeinträgen in Tinte. Die letzten Blätter des Registers fleckig und mit bräunendem Wasserrand am Bundsteg. Insgesamt durchgehend gebräunt, lagenweise etwas stärker, jedoch kaum fleckig. - Bindung und Block des voluminösen Bandes intakt und stabil. - Insgesamt gut erhaltenes, freilich nicht gänzlich tadelloses Exemplar. - Eines der wichtigsten Werke … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Otto W. Plocher
Check availability:
2014-02-16 19:02:17
. Altkolorierter Kupferstich v. Pieter van der Aa n. O.J. Gotho aus Nouvel Atlas ..., um 1710, 29 x 36,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Koeman Aa 7, 25; vgl. Jäger, Nr. 311 (nennt nur die Ausgabe von J. Janssonius 1641). - Ostorientierte Karte, zeigt die Danziger Bucht, das Weichseldelta zwischen Danzig, Elbing und Mewe mit dem Danziger, Elbinger und Marienburger Werder. - Tadelloses altkoloriertes Exemplar!
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-02-15 08:53:45
. Kupferstich b. Martin Engelbrecht in Augsburg, 1710, 19 x 30 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). (Sehr selten!)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-02-15 03:31:53
Geber [d.i. Jabir Ibn-Hayyan] und Philaletha [Hrsg.]:
Franckfurth u. Leipzig, Verlegts Hieron Philipp. Ritschel Buchh., 1710.. 7 Bll. (Titel in Rot u. Schwarz, blattgroßer Holzschnitt als Frontispiz u. Register), 288 S. mit 15 weiteren Holzschnitten im Text, Kl.-8°, Neues Halbleinen, Deckel mit Kleisterpapier bezogen. Duveen S.240; Caillet 4421; Schmieder S.92; Kopp II, S.335; Vgl. Ferguson I,300 (2.Ausg. 1751). - Enthält: Gerbers Summa in vier Bücher (S.1-207); Das Buch der Dreyen Wörter Kallid Rachaidibi (S.208-226); Sendschreiben Alexandri des Königes der Macedonier, Von der geheimen Composition des Steines der Weissen (S.227-235); Eines unbekannten Autoris Geheimnus vom Stein der Weisen (S.235-244); Das Buch der Untersuchung (S.244-266); Gerbi [...] Testament oder letzter Wille (S.267-280); AVICENNAE [...] Tractat Von der Congelation und Conglutination der Steine (S.281-287); Faustus Sabaeus an den Leser (S.287-288). - Titel mit kl. Papierläsur; tlw. etwas fleckig u. mit angeknickten Ecken; wenige Anstreichungen von alter Hand, sonst ein gutes Expl.
Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange
Check availability:
2014-02-14 11:20:25
. Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas geographicus oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 15,5 x 21,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Zeigt Nordamerika mit California as an Island. - Weltkarte in zwei Hemisphären (California as an Island); darunter und darüber je eine Banderole mit Titel in deutscher und französischer Sprache. - Seltene Karte!
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-02-13 07:13:56
Schenk, P.
Schenk, P., 1710. "Belgii pars septentrionalis ... vulgo Hollandia ...". Altkol. Kupf.-Kte. von P. Schenk, (um 1710). Mit Kopftitel, gr. herald. Kart. (mit 7 Wappen), 2 kl. Nebenkarten von Indonesien (12:13 cm) u. der Ostküste Nordamerikas (7,5:16 cm) mit je unkol. Ansicht von Djakarta bzw. New York sowie unten rechts kl. Umgebungskte. von Maastricht (6,5:4 cm). 49:59 cm..
Bookseller: Antikvariat Karel Krenek
Check availability:
2014-02-12 09:37:38
Zwinger, Theodor:
Basel, Johann Brandmüller, 1710.. 4°. 4 n.n. Bl., 556 S.; 615 (recte 613) S. Mit gestochenem Porträt von J.G. Seiller nach Gotth. Heidegger. Pergament der Zeit mit späterem, handschriftlichem Rückentitel.. Blake 501. - Hirsch-H. V, 1057. - Einzige Ausgabe, wesentlich seltener als sein "Theatrum botanicum". Das Werk steht in der Tradition des berühmten "Theatrum vitae humanae" des Grossvaters des Verfassers. - Durchgehend leicht stockfleckig. Ecken bestossen. Einband fleckig.
Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein
Check availability:
2014-02-12 09:37:38
Schweinsleder auf Holzdeckeln, Medizin - Zwinger, Theodor:
Basel, Brandmüller, 1710.. 4°. Gestoch. Portrait, 3 Bll., 556, 615 (recte 613) SS. Blindgeprägtes Schweinsleder d. Zt. auf Holzdeckeln (ohne die Schließen). Blake 501; Hirsch-H. V, 1057. - Einzige Ausgabe dieses Werks des Schweizer Mediziners und Hochschullehrers Theodor Zwinger III. (1658-1724), der hier der Tradition seines berühmten Großvaters und dessen "Enzyklopädie Theatrum Vitae Humanae" folgt. Der Universalgelehrte Theodor Zwinger der Ältere (1533 - 1588) war ab 1580 Professor für theoretische Medizin in Basel und einer der ersten, der die Werke von Paracelsus aufgriff. - Etwas angestaubt und leicht berieben, Rücken wenig wurmlöchrig, Titel mit Besitzvermerk des Konvents in Steingaden, Titel von Bd. II mit kleiner Randläsur; stellenweise gering fleckig und gegen Ende mit schwachem Feuchtigkeitsrand, sonst schönes, sauberes Exemplar in einem dekorativen, zeitgenössischen Prägeband.
Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek
Check availability:
2014-02-12 09:21:39
Eberhard Ph. u. Zubler L.
. . VD17 12:163915L u. 14:658952T (nur Sächsische Landesbibliothek) - Ornamentstichslg. Berlin 1710 - Poggendorff II, 1420 - vgl. Libri rari 310 u. Honeyman 3157.- Zweite Ausgabe (erstmals Zürich 1603/04) des seltenen Werkes über ein neues Instrument zur genauen topographischen Vermessung; Leonhard Zubler war alleiniger Verfasser des 2. Teils.- Leonhard Zubler (1563-1609) war Goldschmied und Mathematiker, Mathematiker und berühmter Instrumentenmacher in Zürich. Er hat sich in der Nachfolge Albertis und Dürers eingehend mit der Zenttralperspektive befaßt und entsprechende Instrumente konstruiert, die zum Teil Vorläufer der bekannten Bramerschen Meßinstrumente waren. Philipp Eberhard (1563-1627) war Steinmetz und Dachdecker in Zürich.- Das ganzs. Kupfer zeigt alle Details des Meßinstruments, die übrigen Kupfer zeigen Meßvorgänge in der Landschaft.- Im ersten Tractat fehlen die beiden gef. Kupfertafeln (in Kopie beiliegend).- Etw. gebräunt, Kst.-Vign. d. ersten Titel leicht angeschnitten, letzte Bll. mit kl. Wurmgang.
Bookseller: Antiquariat Johannes Müller
Check availability:
2014-02-12 02:57:26
(WOLFF, J.).
1710. Augsburg, J. Wolff, (about 1710). Oblong-8vo (280 x 75mm). 17 engravings on 9 leaves. Recent boards. A rare suite of engravings of birds. The first engraving is the title, a cartouche held by birds and snakes. Jeremias Wolff (1663-1724) was an Augsburg publisher and engraver. The engravings are party reversed copies of Albert Flamen's 'Diversae avium species', Paris, 1659. The engravings show among others: Indianischer Han (Gallus Indicus), Schnee Ganz (Anser Serus), Pfaw (Pavo), Phasan (Phasianus), Reyger (Ardea), and Schwan (Cygnus). Schlenker. Bibliographie der Deutschen vogelkundlichen Literatur von 1480 bis 1850, 391.1..
Bookseller: Antiquariaat Junk
Check availability:
2014-02-12 02:57:26
Wolff Jeremias, 1663-1724
Neuburg an der Donau/Lusthaus, ,1710. Neuburg an der Donau/Lusthaus, anno 1710, J. Wolff, Blattmaß: 23x32 cm.. Für weitere Infos bitte unteren Link anklicken..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-02-11 23:25:57
Arnold Houbraken - Leonard Schenk
Amsterdam, ca 1710 - 1719. Gr.- 8 vo (17 x 23 cm). Mit gestoch.Tit. mit Portr. des Künstlers und 36 (st. 40) Kupfertafeln. Seltenes Emblembuch von Arnold Houbraken (1660 - 1719), gestochen von Leonard Schenk. Radierungen zeigen Allegorien, Putti, erotische weibliche Figuren, Musikinstrumente, Zodiak, Erdkugel, den Turm zu Babel etc, im Hintergrund Landschaft. "Die Abdrücke vor den landschaftlichen Gründen sind sehr selten" (Nagler, S. 326). Hinten Portraits von Demokrit und Heraklit. Einige Tafeln signiert mit dem Monogramm AH. Deckelschildchen mit hs. Bezeichnung: Originalkupferstiche aus der Sammlung Metternich. Spät. Brosch. (etwas rissig) mit Deckelschildchen. Es fehlen die Tafeln 17, 18, 34 und 36. Tlw. etwas fleckig, insgesamt gut erhalten. -Vgl. Thieme - Becker XVII, 554 ff; Hollstein Dutch 80; Nagler 676. Unusual and scarce series of engravings with emblems by Arnold Houbraken (1660 - 1719), showing allegories, erotic figures, putti, musical instruments, imaginary map of the World, zodiak, the tower of Babel etc. In the background of most of the plates landscapes, which are rare in this kind of prints (Nagler, S. 326). At the back portraits of Heraclitus and Democritus. Some plates signed with Houbraken's monogram. Dutch painter and engraver Houbraken moved to Amsterdam in 1710 and lived there until his death, in which period this set of engravings was made. Title page with a portrait of the author. Paper cover of the 19th century with some light folds and sctratches, on the cover hand written note: Originalkupferstiche aus der Sammlung Metternich (Original copper e … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor
Check availability:
2014-02-11 07:56:32
Croph, Philipp Jacob :
Augsburg, Lotter, 1710.. Oder Wahrhaffte und unpartheyische Erzehlung, Was sich Vor, in und nach der Belagerung und Bombardirung ... in diser deß H. R. Reichs Freyen Stadt Augspurg zugetragen; Gott dem Allerhöchsten zu ewigem Preiß und Ehren ... zusammen getragen; Mit nothwendig- glaubwürdigen Documenten versehen, und mit schönen Kupfferstichen und Zeichnungen ... gezieret. Mit gestochenem Frontispiz, 4 Kupfertafeln, 1 gefalteten teilkolorierten Karte, 4 Blatt, 120 Seiten, 210 Seiten, Pappband der Zeit, 19,5 x 15,5 cm,. Einband angestaubt, Rücken mit Fehlstellen, innen teils gebräunt. Ausführliche Geschichte der Belagerung, Eroberung und Besetzung Augsburgs (damals freie Reichsstadt) durch bayerische Truppen.
Bookseller: Antiquariat H. Carlsen
Check availability:
2014-02-10 22:23:07
[Grotius, Hugo.] Jäger, Johann Wolfgang.
Tübingen, Johann Georg Cotta, 1710.. (14), 738, (30) SS. Titel in rot und schwarz gedruckt. Mit gest. Portraitfrontispiz. (Beigebunden) II: Ders. De concordia imperii et sacerdotii, sive de jure potestatum supremarum circa sacra. Adiecta est dissertatio de simonia Curiae Romanae loco responsi ad P. Jos. Sonnenbergii, Soc. Jesu. Ebd., 1711. (2), 374, (8) SS. Lederband der Zeit auf 3 flach gearbeiteten Bünden mit etwas Rückenvergoldung. 8vo.. Zwei theologische Abhandlungen Jägers zu staatsrechtlichen (und, nach heutiger Auffassung, staatskirchenrechtlichen) Problemen, insbesondere sein langer Kommentar zur Grotius' Hauptwerk (das seit 1707 auch auf Deutsch vorlag) in erster Ausgabe, die Beibindung in zweiter. - Der schwäbische Theologe J. W. Jäger (1647-1720), Verfasser einer Dissertation über Spinoza, war seit 1704 Kanzler der Universität Tübingen. Er "verdiente sich seine wissenschaftlichen Lorbeeren vor allem im Kampf gegen mytisch-chiliastische Lehrer wie Madame de Bourignon und P. Poiret, Jakob Böhme, Gottfried Arnold und Johann W. Petersen [...] Jäger lehnte sich an das rationalistische Naturrechtssystem des Hugo Grotius an und verhalf dadurch neuen Ideen zum Eingang in die Tübinger Fakultät" (NDB X, 270). - Einband berieben; oberes Kapital lädiert; Hintergelenk gebrochen. Die Lagen B und C etwas gelockert. Zu Beginn der Beibindung kleiner Randausschnitt (getilgte Marginalie). Selten. - Jöcher II, 1828f.
Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH
Check availability:
2014-02-10 08:03:26
Hesse, Heinrich:
Leipzig, Thomas Fritsch, 1710.. Beide Bände in einem. Folio. Frontispiz in Kupfer, Titel r&s, 2 Bll. Vorrede und Inhalt, 6 Bll. Kupferstiche mit je 9 Figuren, 128 S. m. Titelkupfer, 351 S. m. Titelkupfer, (9) S. Register. Neues schlichtes Strukturleinen (Hardcover) m. ggpr. RS. Gut. Seiten durchgängig gebräunt, recht wenige Flecken. Kleiner alter Stempel "Gartenbau Verein zu Darmstadt" auf dem Titel. Schönes Exemplar.. Eines der bedeutendsten frühen Bücher für die deutsche Gartenkultur hier in der 1. Auflage. Das feine Frontispiz zeigt im Vordergrund Gärtner und Gärtnerinnen, im Mittelgrund ein Parterre mit mächtigem Brunnen, im Hintergrund ein Lustschlösschen im italienischen Stil. Das Werk wurde später noch zweimal aufgelegt, allerdings in kleinerem Format und ohne das feine Frontispiz. Haller I,645, Wimmer/Lauterbach 198.
Bookseller: Bibliotheca Botanica
Check availability:
2014-02-10 04:54:53
Homann, Johann Baptist
Nürnberg, J. B. Homann, um 1710. 48,2 : 56,5 cm.. Original altkolorierte Kupferstich-Karte der Niederlanden von J.B. Homann. Mit großem Teilkarten des Nordostens der USA von Chesapeake bis Massachusetts und Südostasien. Mit Ansichten von Neu Amsterdam (New York City) und Batavia (Jakarta). Eine sehr detaillierte Karte der Niederlanden, während der niederländischen Kontrolle über den Nordosten der USA und Südostasien. Ausgeschmückt mit einer großen allegorischen Kartusche. Die einzige Karte Homanns mit einer Stadtansicht von New York. - Hervorragende Erhaltung. - Original old coloured map of the Low Countries by JB Homann. With large inset maps of the Northeastern US from the Chesapeake to Massachusetts and Southeast Asia and additional vignette views of New Amsterdam (New York) and Batavia (Jakarta). A very detailed map of the Low Countries, celebrating the Dutch Colonial controls over the northeastern US with New York and Southeast Asia. Decorated with a large allegorical cartouche. The only map of Homann with a city view of New York. - Excellent conditions.
Bookseller: Götzfried Antique Maps
Check availability:
2014-02-10 04:54:53
Homann, Johann Baptist
Nürnberg, J. B. Homann, um 1710. 48,2 : 56,5 cm.. Original altkolorierte Kupferstich-Karte der Niederlanden von J.B. Homann. Mit großem Teilkarten des Nordostens der USA von Chesapeake bis Massachusetts und Südostasien. Mit Ansichten von Neu Amsterdam (New York City) und Batavia (Jakarta). Eine sehr detaillierte Karte der Niederlanden, während der niederländischen Kontrolle über den Nordosten der USA und Südostasien. Ausgeschmückt mit einer großen allegorischen Kartusche. Die einzige Karte Homanns mit einer Stadtansicht von New York. - In der oberen linken Hälfte zwei leichte Quetschfalten vom Druckprozess, leichte Verschmutzungen hauptsächlich im Rand, rechter unterer Rand und linke Ecke hinterlegt. Gute Erhaltung. - Original old coloured map of the Low Countries by JB Homann. With large inset maps of the Northeastern US from the Chesapeake to Massachusetts and Southeast Asia and additional vignette views of New Amsterdam (New York) and Batavia (Jakarta). A very detailed map of the Low Countries, celebrating the Dutch Colonial controls over the northeastern US with New York and Southeast Asia. Decorated with a large allegorical cartouche. The only map of Homann with a city view of New York. - Slightly wrinkled from printing process in upper left half, some soiling mainly in margin, lower right margin and left corner backed.
Bookseller: Götzfried Antique Maps
Check availability:
2014-02-10 04:54:53
Homann, Johann Baptist
Nürnberg, J. B. Homann, um 1710. 48,2 : 56,5 cm.. Original altkolorierte Kupferstich-Karte der Niederlanden von J.B. Homann. Mit großem Teilkarten des Nordostens der USA von Chesapeake bis Massachusetts und Südostasien. Mit Ansichten von Neu Amsterdam (New York City) und Batavia (Jakarta). Eine sehr detaillierte Karte der Niederlanden, während der niederländischen Kontrolle über den Nordosten der USA und Südostasien. Ausgeschmückt mit einer großen allegorischen Kartusche. Die einzige Karte Homanns mit einer Stadtansicht von New York. - Etwas knitterfaltig um die Bugfalte, etwas verschmutzt und gebräunt vornehmlich im Rand, Bugfalte im linken Bereich hinterlegt, gute Erhaltung. - Original old coloured map of the Low Countries by JB Homann. With large inset maps of the Northeastern US from the Chesapeake to Massachusetts and Southeast Asia and additional vignette views of New Amsterdam (New York) and Batavia (Jakarta). A very detailed map of the Low Countries, celebrating the Dutch Colonial controls over the northeastern US with New York and Southeast Asia. Decorated with a large allegorical cartouche. The only map of Homann with a city view of New York. - Slightly wrinkled around centrefold, some soiling and browning mainly in margin, centrefold backed on left side.
Bookseller: Götzfried Antique Maps
Check availability:
2014-02-10 04:54:53
Fricx, Eugene Henri
Brüssel, um 1710. 40,3 : 30,5 cm.. Seltene, dekorative Kupferstich Landkarte von Ceuta durch J. Harrewyn gestochen. Zeigt den Neubau des Ingenieurs D.P. Borrazn aus dem Jahre 1697. Der Plan wurde, wie in der unteren Meilenzeiger erwähnt, für Cap D. Carlos Erquicia gestochen. Die Karte wurde nicht in einem regulären Atlas veröffentlicht, wurde aber bereits in Sammelatlanten zusammen mit Karten von E.H. Fricx gefunden. Da J. Harrewyn hauptsächlich für Fricx in Kupfer stach, wurde das Blatt vermutlich in Fricxs Druckerei gedruckt. Ausgeschmückt mit mehreren Segelschiffen. - Sehr gutes Exemplar mit breitem Rand. - Rare, decorative plan of Ceuta, engraved by J. Harrewyn. Showing the new construction of the engineer D. P. Borraz in 1697. The plan was engraved for Cap. D. Carlos Erquicia, as mentioned in the lower mileage scale. The map was not published in a regular Atlas, but was found already in composite Atlases together with maps by E. H. Fricx. Since J. Harrewyn engraved mainly for Fricx, most properly the map was printed in Fricx's printing shop. Decorated with several sailing ships. - Excellent conditions with wide margin.
Bookseller: Götzfried Antique Maps
Check availability:
2014-02-10 03:03:43
Scherer, Heinrich - Atlas.
München, Riedl für Bencard in Dillingen, 1710.. Gestochenes Frontispiz, 8 Blatt, 228 Seiten, 4 Blatt und 20 (8 gefaltete) Kupfertafeln. Folio, Pappband der Zeit. Erste Ausgabe vom separaten siebten und letzten Teil von Heinrich Scherer's Lebenswerk, dem in Einzelbänden zwischen 1702 bis 1710 erschienenen und erst nach seinem Tod unter dem Titel: Geographia universa zusammengefassten Atlas. Jeder Teil mit eigenem Titel Das Werk ist nicht ein Atlas im modernen Sinn, sondern ein geographisches Handbuch, dem zur erläuterung des Textes Karten und Abbildungen beigegeben sind. (ADB LIII, 757 ff.). In diesem Fall eine Weltkarte in Globussegmenten Globus geographicus novus anno 1700 construct(us) Monachii (München)'), chorographische Karten von Europa und Afrika, eine arktizentrische Weltkarte, eine mit dekorativem Beiwerk versehene Nordmeerkarte, eine Karte der vermeintlichen Nilquellen, ein kreisförmiger ewiger Kalender und zahlreiche astronomische Diagramme.- De Backer/ Sommervogel VII, 766; Philips 3471; nicht bei Houzeau/L. u. Pogg. Leicht stockfleckig, der Einband ist berieben und bestossen.. Heinrich Scherer (1628-1704) taught as Professor of Hebrew, Mathematics and Ethics at the University of Dillingen until about 1680. Thereafter he obtained important positions as Official Tutor to the Royal Princes of Mantua and Bavaria. It was during his time in Munich as Tutor to the Princely house of Bavaria that his lifetime's work as a cartographer received acclaim and recognition. Scherer's World Atlas, the Atlas Novus, first published in Munich between 1702 and 1710 and reissued in … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun
Check availability:
2014-02-09 20:30:53
LEIBNIZ (Gottfried Wilhelm, Freiherr von)
. Ensemble relie en un volume in-8, plein veau brun de l'epoque, dos a 5 nerfs orne d'un riche decor de compartiments fleuronnes et cloisonnes, piece de titre de maroquin bordeaux, roulette sur les coupes, tranches mouchetees. Edition originale de second tirage, remise en vente par le meme editeur, de l'edition originale de 1710 sous une nouvelle page de titre. La seconde partie 'Causa Dei asserta ejus' est en edition originale et a conserve sa page de titre a la date de 1710. Le seul ouvrage philosophique d'importance publie par Leibniz de son vivant. Redige en francais a la demande de la reine de Prusse, Sophie-Charlotte, l'ouvrage prenait pretexte de la controverse suscitee par les ecrits de Bayle sur la question de la conformite de la foi avec la raison, pour exposer le systeme par lequel Leibniz est entre dans la legende philosophique. (Ravier, 67, 68 & 70. Cf. PMM, 177). Le tableau a ete relie entre les pages 574-575. Il provient d'une edition differente. Rousseurs parfois soutenues. Provenances: "Josephi Arnould, d.m." et "Ville au provost Mesnage" (Mesnage de la Ville au Provost, subdelegue de Dinan entre 1713 et 1729), avec petites signatures ex-libris anciens. Belle reliure francaise de l'epoque..
Bookseller: Librairie Hatchuel
Check availability:
2014-02-09 17:06:44
O. O. und Dr., um 1710.. Sammelband mit zus. 14 Werken. Mit 10 (statt 14) gest. Front. u. 4 gefalt. Stammtaf. Prgt. d. Zt.. Mit Gesamtansicht von Genua sowie Porträts, Wappen u. Allegorien. - Das erste Porträt seitlich ausgefranst. Die Front. zu Großbritannien, Kirchenstaat, Malteserorden u. Spanischen Provinzen in Italien entfernt, jeweils das Schlußblatt der Teile Frankreich u. Niederlande fehlt.
Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski
Check availability:
2014-02-08 20:35:01
LOCKE (John)
Rotterdam, Fritsch et Böhm, 1710.. In-12, demi-veau marbre de l'epoque a coins, dos a nerfs orne d'un decor de roulette au noir, piece de titre de veau bordeaux, tranches rouges (rel. anglaise de l'epoque), (6), xcix, (1), 468 p. Premiere edition francaise, traduite et prefacee par Jean Le Clerc, editee, selon J. Yolton, par un proche de Bayle: Jean- Frederic Bernard, sur l'edition originale des 'Posthumous Works' (Londres, 1706). Contient : 1- "Lettre sur la Tolerance", paru en latin a Londres en 1689. 2- De la conduite de l'esprit dans la recherche de la verite. 3- Discours sur les Miracles. 4- Methode nouvelle de dresser des Recueils. 5- Memoires pour servir a la Vie d'Antoine Ashley, Comte de Shaftesbury et Grand Chancelier d'Angleterre sous Charles II. La "Lettre sur la Tolerance"est donnee directement a partir du latin, dans sa version integrale. (Yolton, n°372). Bon exemplaire..
Bookseller: Librairie Hatchuel
Check availability:
2014-02-08 18:11:09
. Altkol. Kupferstich von Valk & P. Schenk d.Ä., um 1710, 38,5 x 49,5 cm.. Gesamtkarte mit drei figürlichen Kartuschen, zwei Windrosen, Schiffen und Meeresgetier im Kartenbild. - Breitrandig und sehr frisch erhalten.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-01-30 14:13:08
ELVIUS (Petrus).
Upsalis, e typographejo Werneriano, s.d. (1710). - in-16. 1f. 42pp. 1 planche hors-texte. Cartonnage moderne à la Bradel. Edition Originale. Rarissime dissertation imprimée dans la ville suédoise d'Upsala, sur l'histoire et la fabrication des thermomètres. Le volume est illustré d'une planche hors-texte contenant 4 figures gravées sur bois, représentant divers modèles de cet instrument. Nous n'avons pu localiser que 3 exemplaires de cet ouvrage dans les collections européennes consultées. Page de titre montée sur onglet. Bon exemplaire. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Librería Comellas
2014-01-15 22:35:07
HILL, Aaron.:
London, J. Mayo, and J. Woodward, 1710.. with the government, and policy, religion, customs, and way of living of the Turks, in general faithfully related from a serious observation, taken in many years Travels thro' those countries. SECOND EDITION 1710 with additions (first published in 1709). Folio bound in fours, approximately 350 x 220 mm, 14 x 8½ inches, 7 engraved plates, each with an unnumbered and unsigned leaf with the Explanation, 2 plates signed by Kirkall, 1 by S. Boisseau, 1 by Hulsbergh, pages: (8), xiv, (8), 339, the second unnumbered section contains the List of Subscribers and the Contents table, LACKING PORTRAIT FRONTISPIECE, bound in contemporary panelled calf, rebacked in lighter leather, morocco label, new endpapers. Covers worn and scratched, small piece of leather missing next to spine on lower cover, repaired when rebacked, corners showing cardboard, gilt on label darkened, first few leaves have very pale damp staining to edges, recurring occasionally on text pages, prelim leaf of Queen Anne's grant of a licence to the author is browned, also browned are the leaves of Explanation, plates lightly browned, some small light marks to 1 margin, a little light brown staining to 2 sets of facing pages, mainly to margin, no loss of text, a few text leaves lightly browned towards the end of the volume, small closed tear to margin of 1 plate, neatly repaired, not affecting image, small piece cut from 1 top corner, no loss of text. Binding tight and firm. A very good copy (lacking portrait as noted). Aaron Hill (1685-1750) was a writer and entrepreneur … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Roger Middleton
Check availability:
2014-01-14 17:10:26
LYDAL Thomas
London : printed for A. Bell, and R. Gosling, 1710. 1st ed., complete with original end papers in later full calf. Front end papers with former owner's names added in ink, R. Groonhill, 1723, Francis Whitfield his book 1735, Eliz Witherden her book 1769 and Edward Quinn his book 1870. Mostly clean.
Bookseller: Pennymead Books
2014-01-12 16:34:49
Freidrich, P. Melchiore
Joahnnes Andreas von Haye 1710 Johannes Andreas von Haye, Ingolstadt, 1710. 632 S., original Pergament mit 2 Metallschließern (Rücken mit Kennnummer) - P.M. Friedrich war Professor an der Universität Ingolstadt. Er gehörte der Gesellschaft Jesu und der Priester des Conaons an/gutes Exemplar - Versand D: 5,90 EUR Juristik,Theologie
Bookseller: Celler Versandantiquariat [Germany]
2014-01-11 18:15:17
Imhoff, Jacob Wilhelm
Spublisher, "1710. Chaterlain, Amsterdam, 1710. 8/342 und Hoffmann & Streckius, Nürnberg, 1710. 6 Blatt/257 S. mit 1 in Kupfer gestochenen alligorischen Titeltafel, 2 Titelvignetten, zahlreichen in Kupfer gestochenen Wappen- und Stammtafeln. Original Leder mit geprägtem Rückentitel und 6 Schmuckbünden (etwas berieben und bestossen/unteres Kapital ausgebrochen/Namensstempel und 2 Exlibri auf Vorsatz/gering fleckig/einige wenige Anstreichungen/der letzte Band randfleckig/teils gebräunt) --- - 1 in Kupfer gestochenes Wappen-Exlibris der Familie Carl Freyherr v. Troilo zu Troiburg Roveredo v. Iscia / Angebunden: Herz, Michael. Bibliotheca Germanica sive Notitia Scriptorum Rerum Germanicarum Quatuor Partibus Absoluta/Hempel, Erfurt, 1679. 246 unpaginierte Seiten mit 1 in Kupfer gestochenen Titelvignette - Einband: "LeatherBound. 2475
Bookseller: Celler Versandantiquariat [Eicklingen, Germany]
2013-12-21 11:56:16
VULPINO, Joannis Baptista
Joannis Bap. de Zangrandis, Astae, 1710. 4º mayor. Magnífico grabado firmado por Boucher con el retrato del autor. Portada restaurada, con pequeña sombra de humedad en el margen derecho. 8 h., 458 págs., iniciales decoradas y viñetas. (Seguido de:) HAEMOPHOBIS TRIUMPHUS SIVE ERASISTRATUS VINDICATUS ubi Ueterum Phlebotomiae Scopi ad Trutinam revocantur, 47 págs. publicado por el mismo editor, sin año. Pergamino época, lomo rotulado. Excelente ejemplar, bien conservado, impreso en buen papel con amplios márgenes. La obra contiene textos médicos y apotegmas de Hipócrates, Galeno, Plinio, etc. Incluye una bella lámina inicial con la imagen de Vulpino, médico nacido en 1688 y fallecido en 1757. Buen ejemplar.
Bookseller: Libreria Anticuaria Studio [Barcelona, Spain]
2013-12-18 15:33:50
Visscher, Nicolas.
Amsterdam: Widow of Visscher, ca. 1710.. 515 x 595 mm. Single sheet copper engraved map, hand-colored. Rodrigues 2556. Medina: Mapoteca Chilena, p.31, 10a (1740 ed). Strong image of the southern half of South America. Two insets: Carte particuliere de Detroit de Magellan and Circulus Antarcticus. Margins trimmed but still quite ample, some small marginal stains, a handsome copy.
Bookseller: Tiber Books
2013-12-06 17:39:08
O. O. und Dr., um, 1710. - Sammelband mit zus. 14 Werken. Mit 10 (statt 14) gest. Front. u. 4 gefalt. Stammtaf. Prgt. d. Zt. Mit Gesamtansicht von Genua sowie Porträts, Wappen u. Allegorien. - Das erste Porträt seitlich ausgefranst. Die Front. zu Großbritannien, Kirchenstaat, Malteserorden u. Spanischen Provinzen in Italien entfernt, jeweils das Schlußblatt der Teile Frankreich u. Niederlande fehlt.
Bookseller: Antiquariat Turszynski
2013-12-06 17:39:08
O. O. und Dr., um 1710.. Sammelband mit zus. 14 Werken. Mit 10 (statt 14) gest. Front. u. 4 gefalt. Stammtaf. Prgt. d. Zt. Mit Gesamtansicht von Genua sowie Porträts, Wappen u. Allegorien. - Das erste Porträt seitlich ausgefranst. Die Front. zu Großbritannien, Kirchenstaat, Malteserorden u. Spanischen Provinzen in Italien entfernt, jeweils das Schlußblatt der Teile Frankreich u. Niederlande fehlt.
Bookseller: Antiquariat Turszynski
Check availability:
2013-12-04 20:21:51
Bible. N.T. Greek. 1710
[in Greek, transliterated as: En Hala tes Saxonias : En to Typographeio tou Orphanotropheiou], 1710. 12mo (15.5 cm; 6"). [36] ff., 1106 pp., fold. table; without the engraved title. A.H. Francke edited this Greek diglot with the aid of Liberius Coletti. Franke also supplied the Latin preface while the Greek prologue is by J. Heymann; the ancient Greek is based on the Leusden's third edition as printed in Amsterdam in 1696 and the modern Greek is a corrected revision by Anastasius Michael, a Macedonian, of the translation by the hieromonk Maximus of Gallipoli, who made the first translation of the N.T. into modern Greek in 1629 (though it was not printed until 1638). The two versions of the text appear here in parallel columns in the same typeface and size, the title-page is in black and red incorporating a fine flourishing device, some typographically composed headpieces along with a few tailpieces are supplied, and Francke's preface opens with a large historiated initial Q featuring a fine => phoenix. This is a neat, attractive production, and as such it is specially interesting that it was printed at the => Halle Orphan House, part of the Francke Foundations, a creation of Pietist theologian August Hermann Francke (1663–1727). The press was both a money-making endeavor and a tool for teaching orphan boys the printing trade. Provenance: 19th-century label of the Redemptorists' provincial library of Baltimore; late 19th-century stamp of Redemptorist library in Ilchester, MD; later markings of the Redemptorists' library at Mount St. Alphonsus. Searches o … [Click Below for Full Description]
Bookseller: SessaBks, A Division of the Philadelphia
Check availability:
2013-12-03 21:26:40
Johann Baptist Homann
1710. Striking map of the Persian Empire, which includes present-day Iran, Iraq, Afghanistan and Pakistan. Two large pictorial cartouches graphically depicting the cultural attainments of the empire. The map is filled with detail of towns, mountains, forests, caravan routes, and a village scene engraved in the Turkistan region.
Bookseller: Art Source International Inc. [Boulder, CO, U.S.A.]
2013-11-20 15:52:28
Nürnberg, 4. Juli, 1710.. Einblattdruck. 21 x 35 cm. Vorliegendes Dekret des Nürnberger Stadtrats thematisiert Geschäfte sowohl innerhalb der Christengemeinschaft wie auch zwischen Juden und Christen an Sonn- und Feiertagen. Untereinander handeltreibende Christen müssen mit keinerlei Sanktionen rechnen, Juden hingegen wird mit einer Geldbuße und körperlicher Züchtigung gedroht. Dem Denunzianten solcher Straftaten, dem Anonymität zugesichert wird, steht ein Viertel des Handelsgegenstandes zu.
Bookseller: Antiquariat Turszynski
Check availability:
2013-11-09 13:55:09
Cordoba 1710 - Otorgamiento de poderes a D. Joseph de Osorio Sotelo, jurado de Cordoba. Manuscrito sobre vitela en 3 colores, contiene dos efigies borradas, y otro dibujo en perfecto estado con titulo grecado, sello de papel deteriorado, y texto más 7 firmas.
Bookseller: Libros Madrid
2013-11-06 09:48:54
CROISET, Jean
Zaragoça, por Pedro Carreras, 1710. 8vo.; 4 hs., 363 pp., 2 hs. Encuadernación de la época, en pergamino.
Bookseller: Hesperia Libros
Check availability:
2013-11-02 23:32:44
LOCKE Jean.
chez Fritsch et Bohm 1710 A Rotterdam, chez Fritsch et Bohm, 1710. In 8vo; cc. 4 n.nn., pp. 468, 99 con l?Eloge historique de feu Mr. Locke par Mr. Jean Le Clerc. Frontespizio a caratteri neri e rossi. Bazzana coeva, ai piatti stemma baronale. Dorso a cordoni con fregi in oro, tassello. Tagli rossi. Ex libris. Prima edizione delle opere complete di Locke in francese.
Bookseller: Studio Bibliografico Casella
2013-10-29 21:36:53
Miguel Nuñez de Roxas
1710 - Madrid 1710. Folio, 11 folios por ambas caras con apostillas marginales. Muy buen estado. No aparece en Palau ni en el CCPBE. Al fin, manuscrito: "Este memorial lo escribió en Madrid el Dr. Don Miguel Nuñez de Roxas, Cavallero de la orden de Santiago, a petición amistosa de Don Francisco de Mier, Cavallero del Orden de San Juan". Comienza: "He visto y reconocido . el Privilegio concedido por el Eminentísimo señor Fray Juan de Valeta, Gran Maestre de la Sagrada Religión de San Juan . por los grandes servicios que hizo en el Cerco de Malta . gracia del derecho de transporte o passage, que por los Sagrados Estatutos de la Sagrada Religión debe pagar cualquiera al común Erario, y considerando, que la duda, que se ha suscitado en Malta . ."
Bookseller: ANTONIO FERNANDEZ DE NAVARRETE
2013-10-17 12:01:03
LÉMERY Nicolas (o D'EMERY)- (solo il I volume) ;" FOUQUET, Madame (volume completo di due parti)
AMSTERDAM, PIERRE MORTIERE s.d. (1710) - LYON, JEAN CERTE, 1685Esemplari in discrete condizioni, bruniture Legatura in cartonnage settecentesco ITALIANO Legatura in cartonnage alla rustica, di inizio Settecento, titolo ""Recueil de Secrets"" e numero di tomo manoscritti ai dorsi. I volume: frontespizio con titolo in rosso e nero, altro frontespizio figurato, 4 pagine non numerate"; 424 pagine numerate;" 28 pagine non numerate. All'interno, 8 tavole fuori testo incise all'acquaforte su rame. Primo volume sui 2 pubblicati. Una delle opera sul ""secretismo"" più vasta e interessante: tratta di ricette, medicine, formule segrete, di droghe, cure di bellezza, degli animali etc. Ne vennero  pubblicate diverse edizioni nel corso del XVII e XVIII secolo. II volume: frontespizio "; 46 pagine non numerate;" 476 pagine numerate. L'opera, divisa in due parti, venne pubblicata per la prima volta nel 1678. Importante repertorio di rimedi per le più svariate patologie, d'impianto ancora abbastanza alchemico, questo lavoro è una sintesi delle conoscenze chimiche e farmaceutiche medievali arricchite di alcune importanti innovazioni, alla portata della gente comune. Polveri, balsami, unguenti, brodini, decotti, sciroppi, ma anche zuppe, vini e vere e proprie ricette gastronomiche. Poco da invidiare ai più famosi libri di ""Secreti"", con le loro stravaganti ricette fra la chimica, la farmacia e l'alchimia. Insieme di due opere molto cuirose e interessanti per gli appassionati di ""secretismo"". Esemplari in discrete condizioni, diffuse ossidazioni e bruniture, in particolare il primo volume, … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Libreria Antiquaria Il Cartiglio di R. C
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.