The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1710
2014-04-23 06:29:59
. Altkol. Kupferstich von P. Schenk d.Ä., dat. 1710, 45,5 x 58 cm.. Die flächenkolorierte Karte zeigt das Gebiet südlich von Magdeburg mit Quedlinburg, Aschersleben, Köthen, Dessau und Zerbst mit großer Darstellung rechts unten und Entfernungstabelle links, Titelkartusche links oben. - Wohl erhalten.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-04-22 13:24:14
. Kupferstich aus Beckmann, 1710, 33 x 44.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-04-19 23:03:21
. Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas geographicus oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 16 x 21,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Zeigt Nordamerika mit California as an Island. - Oben links Titelkartusche. - Über der Karte Banderole in deutscher und französischer Sprache. - Rechts und links je 6 leere Wappenschilder.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-04-19 16:41:56
. ankol Kupferstich ( anonym ) n. Johan Lithen, um 1710, 21 x 31. Seltene Ansicht. - Wahrscheinlich aus Faber, S., Leben Carl XII, Ff/M., Riegel, 1706-1708. - Die Ansicht ist altmontiert.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2014-04-19 10:43:19
Diereville, [N]
Amsterdam: Chez Pierre Humbert, 1710. Amsterdam: Chez Pierre Humbert, 1710. Duodecimo, [18], 236, [8] pages. Frontispiece. Second edition, likely unauthorized. Not a great deal is known of the author of this voyage to Acadia, although in some of the botanical literature he is described as a surgeon of Pont-lÕƒvque. He spent one year in Acadia, landing at Port Royal, Nova Scotia. He observed the French and Amerindian population, and collected many plant specimens. Fortunately, he was a keen observer. According to the Dictionary of Canadian Biography, "He shows a particular interest in fauna, and recounts his hunting and fishing trips, the fine drifting snow (which he calls foudrille) of the Canadian winter, the methods of making spruce beer and maple sugar; he describes the country of the aboiteaux (dikes), the customs of the Indians (and particularly their way of reviving drowned people by enemas of tobacco smoke), and the cooking of the Amerindians, the Acadians, and the seafarers. Culinary memories stimulate this gourmet, and the space that he allots to them makes of his account the first important work in the gastronomical literature of Canada." Originally, the book was planned to be entirely in verse, and about one-third of the book remains in verse, but there were concerns for the book's salability, and much was converted to prose. The condition of the book is good only, in worn brown calf, gilt decorated spine, with a later paper spine label. The free front endpaper and frontispiece are whole but detached. Otherwise internally sound. With a partial bo … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Rabelais - Fine Books on Food, Wine & th
Check availability:
2014-04-15 20:39:12
LA ROQUE Gilles André (Seigneur de la Lontière)
A Rouen, chez Nicolas le Boucher & Pierre, Cailloue, 1710. In / 4 reliure plein veau du temps, dos à nerfs ) caissons dorés et pièce de titre, dentelle sur les coupes, large bandeau gravé et lettrine historiée en page de dédicace, 10 f., 598 p., 1 f. Plats légèrement déformés, mors partiellement ouvert, 2 nerfs fendus, usure sur la coiffé inférieure ; 2 erreurs de pagination. Mentionné sur le Brunet col. 849 : la première édition de cet ouvrage date de 1678. Il s?agit ici de la seconde. Une troisième en 1734 est complétée par un traité du blason, de l'origine des noms, etc. Ouvrage rare. relié Bon état
Bookseller: Livres Anciens Lucas Philippe
2014-04-15 08:21:02
Getruckt zu Bamberg in der Hochf?l: Truckerey/ Durch Johann Gerhard Kurtz, (1710).. Getruckt zu Bamberg in der Hochfürstl: Truckerey/ Durch Johann Gerhard Kurtz, (1710).. Einblattdruck. Oben mittig mit Wappen des Bamberger (und Mainzer) Bischofs Lothar Franz von Schönborn (10 x 13,5 cm), links und rechts jeweils eine Leiste mit je 6 Wappenschildern in Bordüre der Beisitzer; das unterste Wappen der rechten Leiste als Wiederholung des darüber liegenden Wappens von Johann Wilhelm von Rotenhan, allerdings hier ohne Bezeichnung. Jeweils in Holzschnitt. 42 x 33 cm. Nicht im KVK, für mich bibliographisch nicht nachweisbar. Offensichtlich seltener Einblattdruck, der die Daten der Bamberger Gerichtstage verkündet und Richter und Beisitzer auflistet. - Kleine Läsuren in den breiten weißen Rändern, sonst sehr gutes und frisches Exemplar!
Bookseller: Antiquariat Turszynski
Check availability:
2014-04-12 10:28:38
Barchusen, J Conr
Amsterdam Jansonio-Waesbergios 1710. Cover worn and detached. Contents firm. Some dust soiling. Ex.-lib. Royal College of Surgeons with minimal marking First Edition Leather cover 200mm x 130mm (8" x 5"). 632pp, + index. Frontispiece engraving. Text in Latin.
Bookseller: Barter Books
2014-04-08 20:03:35
. Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas Geographicus, oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 15,5 x 21 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Zeigt Afrika. - Oben rechts Titelkartusche. - Am linken und rechten Rand Wappenleisten.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-03-31 13:25:11
anonym.
Wandesbeck bey Hamburg. Herman Heinrich Holle, ff. 1710.. 3 in 1, mit ganzseitigem Kupfer als Frontispiz und einer Karte des Landes Kanaan, 8°. 21,8 x 18,4 cm. 9 Bll., 859 (1) S.,49 (3) Seiten, schlichter Kalbslederband der Zeit auf 4 echten Bünden, mit handgeschriebenen Rückenschild, Hardcover in Leder,. In gutem Zustand. der braune Lederband berieben, teils beschabt und an den Rückenkapitalen mit kleinen Fehlstellen, Vorderdeckel mit den goldgeprägten Buchstaben C. F.F. Z.A.beide Deckel mit dreifacher blindgeprägter Lineatur, die Vorsätze mit Randbräune, der hintere fliegende Vorsatz fehlt, der Buchblock sauber und gut. gesamter Titel: Das Neue Testament / Oder: Der Neue Bund / Welchen Gott Durch Jesum Christum Mit Uns Menschen gemachet / Und durch dessen Apostel und Lehr-Jünger erstlich in Griechischer Sprache schriftlich aufzeichnen lassen . Jetzo Nach den gebräuchlichsten 4. hochdeutschen Ubersetzungen nebst der Holländischen / da immer eine die andere erklähret/ dem Christlich-deutschen Leser zu Dienst zum Druck befordert. Wobey noch mit angehänget sind Einige zur Erläuterung des Neuen Testaments dienliche Apocryphische Bücher, Gedruckt und verlegt durch Herman Heinrich Holle, Buchdr. in Wandesbeck bei Hamburg, Anno 1710, vollständige Seitenzahlen: 9 Blatt, 859 (1) Seite, 49 (3) Seiten, 2 Blatt, 198 Seiten, , Untertitel: 2 Titel angebunden: (1) : Novi Testamenti Apocrypha ; oder Etlicher Lehr-Jünger des Herrn und Apostolischen Männer Send- Briefe / Die vor Alters bey der ersten Kirchen in vielen Gemeinden mit Nutzen gelesen / Und Denen Canonischen Schrifften mit angeh … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Leipziger Antiquariat
Check availability:
2014-03-28 14:36:16
Salmon, William
London: I. Dawks for H. Rhodes and J. Taylor, 1710. London: I. Dawks for H. Rhodes and J. Taylor, 1710. [6], xxiv, 1296pp, [50]. Full contemporary calf, raised bands, spine in seven panels, leather title label to second panel. Later reback, corners bumped and worn, edges slightly chipped. Several gatherings are browned, mainly towards the front, penultimuate leaf chipped to head, final leaf laid down with loss to the margin. Woodcut illustrations throughout. Includes the 6p 'Index Morborum' which is often missing. Additional engraved title, (bound here as a frontispiece), by Van Der Gucht, title in red and black. "Salmon, William (1644-1713), medical empiric and author ... Salmon published Botanologia: the English Herbal in 1710-11, a work later recalled as 'the swan song of the great English herbalists'" (ODNB). Henrey 1308, Pritzel 8018 and Wellcome V:13. First Edition. Full Calf. Good. Illus. by Van Der Gucht. Folio.
Bookseller: Temple Rare Books
Check availability:
2014-03-28 09:27:34
ARISTOPHANES.
Fritsch 1710 In folio (mm 397x245), bella legatura coeva in p. pelle, con d. a 6 nervi e ricca decor. in oro al d., tit. sempre in oro su tass. di col., tagli in rosso, pp. (10),XXVIII,580,324,(60); testo su due colonne, in greco e latino; buon es. di questa pubblicazione, definita in passato ?editio optima?, e considerata ?excellent edition? ancor oggi (DIBDIN, 299-300)
Bookseller: Studio bibliografico Il Muro di Tessa
2014-03-28 00:13:54
Ertel, Anton Wilhelm:
Nürnberg, Peter Paul Bleul, 1710.. Band 2 (von 2, Teil 1 erschien 1699). Ca. 20,5 x 16 cm. (6) S., 626 S., (6) Seiten, miit gestochenem Frontispiz. Pergamenteinband der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel.. Beigebunden: Des Heiligen Römischen Reichs ohnmittelbahrer Freyer Ritterschafft Der Sechs Ort in Francken / Erneuerte / vermehrte und Confirmirte Ordnungen / Samt deroselben Von denen Römischen Kaysern und Königen ... erlangten ... Privilegien und Befreyungs-Brieffen Auch Kayserlichen Rescripten. Nürnberg, Peter Paul Bleul, 1710. (8) S., 230 Seiten. Mit gestochenem Frontispiz; Beigebunden: Consilium In was vor Sachen Ein Freyer Reichs-Edelmann / vor den jenigen Reichs-Chur-Fürsten / Prälaten, und Prälatinnen / Oder andern Ständen / Stifften / Klöstern / Herren etc. Oder auch Dero Röm. Kayserl. Maj. Selbsten / Als Lehen-Herrn / oder Lehen-Frauen / und vor deren / oder dessen Paribus Curiae Lehen-Höfen / und Mann-Gerichten / so wohl vermittelst Privat einkommender KLagen / O der Gericht / als ausser Gerichtlich / auf Ampts-halber / oder sonsten von selbsten und unersuchet ablassende / Befehle / Erforderungen / Decreten / Ablad / und anderweite Verordnungen ... zu Rechte zu stehen ... Folge zu leisten und zu gehorsamen / schuldig seye. Nürnberg, Peter Paul Bleul, 1710. 124 Seiten. Letzer Teil zum Schluss hin am Rand leicht braunfleckig. Gutes Exemplar.
Bookseller: Versandantiquariat Rainer Kurz
Check availability:
2014-03-27 17:20:48
Valk Gerard & Leonard
Russia, ,1710. Coppermap, edited by G. Valk, anno 1710, old colours, size of the leaf: 51x61 cm., centerfold partly restored..
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-03-27 11:12:43
. Altkol. Kupferstich nach Delisle bei Jeremias Wolff, Augsburg, um 1710, 47 x 62,5 cm.. Ritter "Die Landkarten von Jeremias Wolff und Johann Friedrich Probst", in: Cartographica Helvetica, 35 - 2007, S. 22; Tolley's Dic. of Mapm., S. 672 (Wolff). - Die altkolorierte Karte zeigt Mittelfranken und Nordwürttemberg, mit dem Gebiet zwischen Bad Mergentheim, Pappenheim, Giengen und Heilbronn. Die größeren Städte mit Befestigungsplänen. - Selten.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-03-25 20:41:37
Imhoff, Jacob Wilhelm
. Chaterlain, Amsterdam, 1710. 8/342 und Hoffmann & Streckius, Nürnberg, 1710. 6 Blatt/257 S. mit 1 in Kupfer gestochenen alligorischen Titeltafel, 2 Titelvignetten, zahlreichen in Kupfer gestochenen Wappen- und Stammtafeln. Original Leder mit geprägtem Rückentitel und 6 Schmuckbünden (etwas berieben und bestossen/unteres Kapital ausgebrochen/Namensstempel und 2 Exlibri auf Vorsatz/gering fleckig/einige wenige Anstreichungen/der letzte Band randfleckig/teils gebräunt). - 1 in Kupfer gestochenes Wappen-Exlibris der Familie Carl Freyherr v. Troilo zu Troiburg Roveredo v. Iscia / Angebunden: Herz, Michael. Bibliotheca Germanica sive Notitia Scriptorum Rerum Germanicarum Quatuor Partibus Absoluta/Hempel, Erfurt, 1679. 246 unpaginierte Seiten mit 1 in Kupfer gestochenen Titelvignette -
Bookseller: Celler Versandantiquariat
Check availability:
2014-03-24 15:43:47
Vander Aa Peter
1710 ca., Roma. Decorativa pianta planimetrico prospettica della città, molto dettagliata. Nelle colonne laterali ed in basso a destra rimandi da 1 a 464 e da A a K. Restauri alle pieghe. Rif.: "Le Piante di Roma delle collezioni private" di Andrea Sciolari e Clemente Marigliani pag. 228 n° 132 mm 496x590
Bookseller: Sergio Trippini [Gavirate, Italy]
2014-03-23 09:35:28
Le Blond, (Alexandre).
Paris, Mariette, 1710.. (21 x 16 cm). Mit gestochenem Titel von F. Chaumeau und 59 (2 gefalteten) Kupfertafeln. Gesprenkelter Pergamentband der Zeit.. Seltenes Werk über die architektonische Säulenordnung, vermutlich Le Blond nur zugeschrieben. - Der französische Architekt Le Blond (1679-1719) wurde besonders durch die Gestaltung seiner Gartenanlagen berühmt. 1716 reiste er auf Einladung von Zar Peter dem Großen nach St. Petersburg, um dort die Stelle eines "Architect-General" anzutreten. - Die nicht einheitlich paginierten Tafeln teils verso mit gestochenem Text. Stempel auf Titel. Stellenweise leicht fleckig. Eine Tafel verbunden. Deckel sperren etwas. Insgesamt gut erhalten. - Nagler I, S. 538
Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber
Check availability:
2014-03-14 09:31:03
Verheyen, Philipp:
Bruxelles t'Serstevens 1710.. Editio Secunda. 2 Bände. 4°. 16 n.n. Bl., 400 S. Mit einem gestochenem Porträt als Frontispiz, einer gestochenen Anfangsvignette und 40 gefalteten Kupfertafeln; XVI S., 428 S., 4 n.n. Bl. Index, 2 n.n. Bl. Katalog. Mit 6 gefalteten Kupfertafeln. Kalbslederbände der Zeit mit roten schwarzgeprägten Rückenschildern.. Garrison-Morton 388. - Blake 472. - Wellcome 5, 343. - Erste vollständige und von Garrison-Morton als "much better" bezeichnete Ausgabe. Der erste Band erschien bereits 1693 in Louvain. Der zweite Band hier in der ersten Ausgabe. Eine der wichtigsten Anatomien des 18. Jahrhunderts. - Einbände leicht berieben. Papier stellenweise, auch die Kupfertafeln, gebräunt. Wenige Flecken. Innenfalz des ersten Bandes mit wenigen Wurmspuren. Vorsätze mit Besitzerstempel des "Cantons Physicus Dr. Kottmann, Solothurn". - Gutes Exemplar. (Sprache: Lateinisch)
Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein
Check availability:
2014-03-12 17:05:11
Holstein.-
1710. . Vgl.- Koeman Bd. III, S. 111, 32.- Oben mittig figürliche Titelkartusche, unten figürliche Meilenzeigerkartusche.- Zeigt Dithmarschen, das Amt Rendsburg und das Amt Kiel mit Bordesholm.- Kleiner Falzeinriss (ca. 2 cm) im Fußsteg.
Bookseller: Antiquariat Schramm
Check availability:
2014-03-11 14:24:36
. (Gesamtansicht von der Isarseite). Kupferstich von 2 Platten gedruckt von Georg Balthasar Probst nach F. B. Werner. Augsburg, Wolff, um 1710. Plattengr.: 34 x 102 cm. (von 2 Platten gedruckt). Blattgr.: 38 x 107 cm. Unter Glas gerahmt. - wir garantieren für die Echtheit. Lentner 1062: "Eminent selten". - Schöner Druck des seltenen Blattes. Im Himmel mit Schriftband "München" mit dem churbayrischen und dem Münchener Wappen, im Unterrand mit Erklärungen.- Rechter äußerer Rand mit kl. Feuchtfleck, leichte Bräunung im alten Passepartoutausschnitt, insges. schönes Blatt.
Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller
Check availability:
2014-03-10 19:42:04
. Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas Geographicus, oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 16 x 22 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Zeigt Russland. - Unten links Titelkartusche. - Am linken und rechten Rand Wappenleisten. - Die Karte mit zusätzlicher Titelkartusche.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-03-10 16:12:39
. Kol. Kupferstich bei Johann Christoph Hafner in Augsburg, um 1710, 23 x 65 cm (von 2 Platten gedruckt).. Sehr dekorative und seltene Gesamtansicht von Trier, besonders reizvoll durch die Weinszenerie auf der linken Seite! Wappenschild links oben nicht ausgefüllt. - Schöner Abzug in einem kräftigen, älteren Kolorit. Aufwendig gerahmt.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-03-10 01:07:50
BOERHAAVE, H.
1710. Leiden, C. Boutestein, 1710. 8vo. pp.(xiv, including frontispiece), 278, 12 (index), ii, with engraved frontispiece and vignette on title. Contemporary calf, spine worn. Stafleu & Cowan 592. The first edition of Boerhaave's first catalogue of plants in the Leiden botanic garden. When Boerhaave took over as professor of botany at Leiden in 1709, he found that there was no catalogue of plants in the garden. He therefore hastily compiled the above index, which contains about 4000 species. The frontispiece depicts the layout of the Leiden garden. The dedication leaf not bound with in this copy. Some browning..
Bookseller: Antiquariaat Junk
Check availability:
2014-03-08 19:50:02
. Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas Geographicus, oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 16 x 21,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Zacharakis, A Catalogue of printed Maps of Greece 1477-1800, (3. edition) S. 31 (gibt hier ein falsches Datum an!) - Zeigt den europäischen Teil des Türkischen Reichs (Turkish Empire / Ottoman Empire) mit Griechenland. - Unten links Titelkartusche. - Die Karte mit zusätzlicher Titelkopfleiste. - Am rechten und linken Rand Wappenleisten.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-03-08 18:02:20
O.O. (St. Gallen), o.Dr. (Hochfürstl. St. Gallische Cantzhley), o.J. (1710).. Folio. 56 S., 96 S. Geheftet, Umschläge aus zeitgen. Papier mit zahlr. hs. Notizen.. Barth 2868; Haller V, 1793: "Der Verfasser ist vermuthlich der berüchtigte Untervogt Beat Anton Schnorf (gest. 1729); er trachtet zu beweisen, der Abt von St. Gallen sey ein Reichsfürst, und Toggenburg ein Reichslehen". Zu Schnorf siehe HBLS VI, S. 224, Nr. 14: " (Er) war 1712 am Reichstag in Regensburg mit den Geschäften des Abtes von St. Gallen betraut, wo er gegen Bern und Zürich auftrat. Diese beiden Städte erklärten ihn in Acht und Bann, aber der Kaiser Karl VI. nahm ihn unter seinen Schutz". Ort, Herausgeber und Datum des vorliegenden Exemplares sind den Angaben am Schluss des Textes auf Seite 55 entnommen. Die verschiedenen Exemplare oder Ausgaben haben unterschiedliche Paginierungen und Formate (bei Haller z.B. 4°, 65 S. und 31 S. Beilagen). - Gebräunt und etwas stockfleckig, Umschläge fleckig, etwas eselsohrig.
Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz
Check availability:
2014-03-08 06:00:01
Zwinger, Theodor
4°. 4 n.n. Bl., 556 S.; 615 (recte 613) S. Mit gestochenem Porträt von J.G. Seiller nach Gotth. Heidegger. Pergament der Zeit mit späterem, handschriftlichem Rückentitel. Blake 501. - Hirsch-H. V, 1057. - Einzige Ausgabe, wesentlich seltener als sein "Theatrum botanicum". Das Werk steht in der Tradition des berühmten "Theatrum vitae humanae" des Grossvaters des Verfassers. - Durchgehend leicht stockfleckig. Ecken bestossen. Einband fleckig.
Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz
2014-03-08 06:00:01
Behrens, Konrad Barthold
Frankfurt und Leipzig, Ludolphum Schröder, 1710. Kl.-4°. (7) Bl., 548 S., (29) Bl. Index. Lederband aus der Zeit mit erneuertem Rückenschild und Einbandrücken. + Wichtig: Für unsere Kunden in der EU erfolgt der Versand alle 14 Tage verzollt ab Deutschland / Postbank-Konto in Deutschland vorhanden +, 40450D Hirsch-H. I, 433 (für den Verfasser). ? Mueller (Bibliothek des Kaffees) S. 16. ? ADB II, 289. ? Blake 548. ? Konrad Barthold Behrens (1660?1736) war Leibarzt des Herzogs zu Braunschweig. Interessante Darstellung zur Ernährung über Nahrungs- und Genussmittel, Gewürze, Getränke und ihren Einfluss auf die Gesundheit. Über den Konsum von Tee, Kaffee, Schokolade, Tabak usw. ? Durchschossenes Exemplar, stellenweise mit handschriftlichen Anmerkungen und Ergänzungen. Titel und die ersten fünf Blätter mit Wurmspur, dadurch minimaler Textverlust. Vorsätze erneuert. Rücken fachgerecht ersetzt. ? Selten.
Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz [Switzerland]
2014-03-06 17:29:41
Hasselbrinck, J(ohann) C(aspar).
Wolffenbüttel, Freytag, 1710.. (10 x 16 cm). (14) 209 (23 (21w)) S. Mit gestochenem Frontispiz, 15 mehrfach gefalteten Kupfertafeln und 4 mitpaginierten gefalteten Tabellen. Dekorativer Lederband der Zeit mit Stehkanten- und reicher Rückenvergoldung.. Erste Ausgabe dieses seltenen Werkes, in der Variante mit der gedruckten Widmung an Herzog Anton Ulrich von Braunschweig und Lüneburg. - Der Verfasser, Ingenieur aus Wolfenbüttel, beschreibt im ersten Teil die Messkunst nach Euclid und im zweiten Teil die Festungsbaukunst nach "ganz neuer Manier". Besonders geschätzt wird das Werk wegen seines mathematischen Schwerpunkts. - Tadelloses und fleckenfreies Exemplar in einem dekorativen Einband der Zeit. Exemplar aus der Macclesfield-Library mit zwei gestochenen Exlibris und Prägestempel. - Jähns II,1712; Jordan, Geschichte des Festungsbaues 1593; Architekt & Ingenieur (Ausstellungskatalog Wolfenbüttel) Nr. 332
Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber
Check availability:
2014-03-06 12:19:14
John Smith nach einem Gemälde von Francis Barlow:
England, um 1710.. O-Schabkunstblatt mit Plattenrand auf sauberen festem Papier. Im Plattenrand gezeichnet mit "F. Barlow. dclin., J. Smith excud.". Sauberes und feines Blatt. Plattengröße: 21 x 14,4 cm, Blattgröße: 34 x 27 cm.. Ein Originalblatt befindet sich im Viktoria & Albert Museum in London, UK und ist in der The Bridgeman Art Library unter der Image ID: SC 27804 verzeichnet. Leisching beschreibt im Thieme/Becker John Smith (um 1654 - 1742/3) als den begabtesten Vertreter der Schabkunst in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts in England. Der englische Tiermaler Francis Barlow (1626-1702) ist besonders für die Darstellung von Pferden, Hunden und Vögeln berühmt.
Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist
Check availability:
2014-03-04 09:14:38
Juncker, Christian und Toppius, Andreas:
. 10 Seiten Vorrede, 51 Seiten mit 2 Kupferstichen mit Ansichten der Stadt und zwei ausfaltbaren Stammtafeln und 224 Seiten+8 Seiten vorgebundenes Register; originaler Kartonband der Zeit (17x10,5cm) Boetius Eisenach 1710 [Die ortsgeschichtlich interessante wie seltene Schrift in guter Erhaltung, lediglich der Einband etwas berieben und bestoßen und die Seiten alters- und papierbedingt gebräunt.].
Bookseller: Antiquariat Niederbayern
Check availability:
2014-03-04 03:24:31
JOHANN DANIEL PREISSLER (1666 - 1737).
. Rötelzeichnung nach (von?) J.D. Preissler, um 1710, 16,5 x 21 cm.. Oben rechts die Nr. "5"; nach einer (für eine?) Zeichenvorlage Preisslers, vgl. Thieme-Becker Bd. XXVII, S. 374. - Fotokopie einer Nachzeichnung C.D. Friedrichs nach ähnlicher Vorlage Preisslers liegt bei. Schönes WZ. Gekonnt ausgeführte Arbeit.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-03-02 18:26:35
HOFMANN von HOFMANNSWALDAU, (Christian).
Frankfurt & Leipzig, Blochberger [1710-1734] bzw. Lpz., Th. Fritsch (4.-6. Tl.).. Mischaufl. 1.-7. Theil. in 3 Bdn. (cplt.). [Hrsg. B. Neukirch, G. Stolle-Leander u. G. Fr. W. Juncker]. I: Titelbl., 20 Bll., 403; II: Tit., 360 (6); III: 360 (4); IV: 353 (11); V: 317 (9) S.; VI: Tit., 7 Bll. (Vorrede), 360 (8) S.; VII: Tit., 3 Bll., 312 S. Pgmt. d. Zt. Goldgepr. Rückentit. Titelbl. in Schwarz u. Rot. Stellenw. gebräunt. Letztes Bl. im 3. Tl. m. Eckabriß u. gering. Textverl.. Goed. III, 269,5; Faber du Faur 1345/6; Dünnhaupt II, 1267ff. - Sehr selten komplett. "Diese größte, nach der Zahl der aufgenommenen Gedichte wie der zu Worte kommenden Dichter umfangreichste Sammlung der späten Barock-Lyrik bildet die eigentliche Grundlage unserer einschlägigen Kenntnis ... Das meiste davon ist in diesem Kompendium zum ersten Male gedruckt ... ein prachtvolles, kaum zu überschätzendes Denkmal seiner Epoche" (Kat. Mannheimer). - Theil 1 in der Ausg. 1734; Anderer Theil (d. i. 2. Tl.) 1730; 3. Theil in der Ausg. 1737; 4.-6. Theil in der Ausg. Lpz., Th. Fritsch 1710-1722; 7. Theil in der einzigen und ersten Ausgabe 1727. - Mit Beiträgen von Hofmannswaldau, Neukirch, Lohenstein, Gryphius, Knorr von Rosenroth, Canitz, Günther, Tscherning u.a.
Bookseller: Antiquariat Burgverlag
Check availability:
2014-03-01 16:41:23
Schenk, P. - Valk, G.
Schenk, P. - Valk, G., 1710. "Groninga Dominium". Copper-engraving by B. Wicheringe, published by P. Schenk & G. Valk, ca. 1710. Original old colouring. With 2 great figure and heraldic cartouches, "Notarum explicatio" in small architectural cartouche, wind rose and several ships. 38:49 cm..
Bookseller: Antikvariat Karel Krenek
Check availability:
2014-02-28 18:07:43
Luther, Martin.
Nürnberg. Endter, o.J.. mit 127 Holzschnitt-Abbildungen, mehr als 70 Holzschnitt-Vignetten und 3 Kupfern, Folio. 37,0 x 25,0 cm. (15) Bll. 204 S., (2)Bll. Seiten, der Lederband auf 4 echten Bünden, Hardcover in Leder,. In befriedigendem Zustand. Einband stark berieben und mit Fehlstellen im Bezug, am oberen Rückenkapital eingerissen und mit großer Fehlstelle, Rücken rissig, Titel und Vorwort fehlen, die Ausgabe beginnt mit dem Register zur Christlichen Lehre, die Seiten bis zum Buch Mose (S.15 ) alle mit Eckabriss bzw. mit Nagespuren, (unter teilweisen Textverlust) , das erste Blatt der Beschreibung Luthers mit mehreren Einrissen, die Lebensbeschreibungen nach S.204 und der Zwischentitel zum NT jeweils lose, ebenso das letze vorhandene Blatt d. Confession, Buchblock leicht gebräunt. Seitenzahl gesamt: (15) Bll., 204 S., (2) Bll., S.205-528, (1) Bl., S.531-912, (3) Bll.,S. 915-1181 ohne die Blätter S.997/998 und 1011/1012, (9) Bll., es fehlt das letze Blatt der Augspurgischen Confession, den Seitenzahlen nach entspricht der Titel einer Endter-Bibel von 1710.
Bookseller: Leipziger Antiquariat
Check availability:
2014-02-27 16:21:29
. Kol. Kupferstich aus J.Chr. Beckmann, Zerbst, 1710, 32 x 45 cm.. Die schöne Ansicht aus Beckmanns "Historie des Fürstenthums Anhalt". Im unteren Rand mit Legende A - H und Wappen in reicher allegorischer Kartusche. - Geglättete Bugfalte, kräftiges, dekoratives Kolorit.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-02-27 01:59:37
Ertel, Antonio Guilielmo:
Nürnberg/In Verlegung Peter Paul Bleuls, 1710.. Fronstip., 4 Bl., 626 Seiten, 3 Bl.Register; 8° , Schweinsleder-Einband mit Blindprägung. Einband berieben und bestossen, eine Schliesse fehlt, etwas stockfleckig, durchgehender Wasserrand, Insgesamt in einem guten Zustand. ------------------------------------------------------------------ beigebunden: 1) [Ertl, Anton Wilhelm]: Consilium, in was vor Sachen ein freyer Reichs-Edelmann vor den jenigen Reichs-Chur-Fürsten, Prälaten und Prälatinnen oder anderen Ständen ... als Lehen-Herrn ... und vor deren Lehen-Höfen und Mann-Gerichten ... zu Rechte zu stehen oder Recht zu geben und zu nehmen, auch resp. Folge zu leisten und zu gehorsamen schuldig seye , 1710, Nürnberg/In Verlegung Peter Paul Bleul; 124 Seiten. -------------------------------------------------------------------------------------- 2) Des Heiligen Römischen Reichs ohnmittelbahrer Freyer Ritterschaft der Sechs Ort in Francken / Erneuerte/vermehrte und Confirmirte Ordnungen / samt deroselben von denen römischen Kaysern und Königen ... erlangten, renovirten und confirmirten Privilegien und Befreyungsbrieffen auch kayserlichen rescripten; Nürnberg, Peter Paul Bleul, 1710, Fronstip., 3 Bl., 230 Seiten;
Bookseller: Antiquariat Deinbacher
Check availability:
2014-02-26 20:27:59
Schabkunstblatt (Mezzotinto) von Nicolaas Verkolje nach Philips Wouwerman um 1710: . Schabkunstblatt (Mezzotinto) von Nicolaas Verkolje nach Philips Wouwerman um 1710. 13.3x16.9 cm. - Wessely, Verkolje 37 - Wurzbach, Niederl. II, 773, 37 - Nagler, Lex. XXII, S. 408, 43 - Thieme / Becker XXXIV, 257f. - "Der Schimmel steht in einer Höhle, aus der man links einen Mann in der Landschaft sieht, im Profil nach Links, und ist gesattelt und strahlt. Hinter demselben steht der Reiter mit Hut." (Wessely). Unten bezeichnet links "Ph. Wouwerman Pinx." und rechts "N. Verkolje fec." Auf der Rückseite Stempel der Kunstsammlungen der Stadt Witten und Deakzessionsstempel von 1998, verso leicht stockfleckig und oben Reste von Klebestreifen einer ehem. Befestigung. - Der in Delft geborene Maler und Schabkünstler Nicolaas Verkolje war Schüler seines Vaters Jan Verkolje und wurde durch Metsu, ter Borch und A. van d. Werff beeinflußt. 1700 ließ er sich in Amsterdam nieder. Zu seinem Werk gehören Bildnisse, Genrebilder, historische Darstellungen und mythologische Szenen. Seine "Schabblätter sind außerordentlich geschätzt" (Thieme / Becker).
Bookseller: Wenner Antiquariat
Check availability:
2014-02-26 11:24:13
. Kupferstich bei Johann Christoph Hafner in Augsburg, um 1710, 23 x 64 cm (von 2 Platten gedruckt).. Sehr dekorative, seltene und hübsch staffagierte (zwei Reiter, die einem Bettler Geld in den Hut werfen) Gesamtansicht von Mainz!
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-02-25 18:25:20
Schmauß, Johann Jacob. Gundling, Jacob Paul von.
Leipzig. Bey Joh. Friedrich Gleditschens seel. Sohn.1710.. 2 Bücher in einem Band. 17,5x11 cm. 24 S. Vorrede, 864 S., 54 Bll. Register; Frontispiz, 4 Bll., 240 S. Pergamentband, etwas fleckig. Handschr. Rückentitel. Unteres Kapital mit Fraßfehlstelle. Innen minim. gebräunt und selten stellenweise leicht fleckig. Erste Titelseite verso und folgende drei Seiten mit schwarzem Tintenklecks unten im Bug ohne Textverlust. Sonst innen guter Zustand.. Schmauß, Johann Jakob, Jurist, * 10./20.3.1690 Landau (Pfalz), 8.4.1757 Göttingen. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Durlach und Stuttgart studierte S. seit 1707 in Straßburg, dann als Schüler von Christian Thomasius und Nikolaus Grundling in Halle, wo er 1712 auch Vorlesungen über "Reichs-Historie" hielt. (Quelle: Friedrich, Manfred, "Schmauß, Johann Jakob", in: Neue Deutsche Biographie 23 (2007), S. 124-125 [Onlinefassung]) Inhalt des ersten Buches Reichs-Historie: Der I. Periodus: Von den alten Teutschen vor den Zeiten der Francken. II. Periodus: Von der Fränckischen Könige Herschafft über Teutschland. III. Von den Carolingischen Königen und Kaysern in Teutschland. IV. Von den Sächsischen Königen und Kaysern in Teutschland. V. Von den Fränckischen Königen und Kaysern. VI. Von den Schwäbischen Kaysern. VII. Von Rudolpho Habspurgico biß auf Caolum IV. VIII. Von Wenceslao biß auff Maximilianum I. IX. Von Carolo V. biß auff den Westphälischen Frieden. X. Von dem Kayser Leopoldo biß auf unsere Zeiten. ZWEITES BUCH: Jacob Paul von Gundling, königl. Preußis. Ober-Ceremonien-Meister und Geheimten-Ober-Appellations- Kriegs-Hoff- Cammer- und … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Peter Hassold
Check availability:
2014-02-25 16:01:31
Redel, Carl Adolph
Nürnberg und Prag, Johann Friedrich Rüdiger, [1710/1738],. PGMt.der Zeit, [19], 546 S., [23], 12°. Einband minimal abgegriffen; leicht gelockert. Besitzerstempel auf Vorsatz. Handschriftliche Anmerkung mit Bleistift auf Vorsatzplatz. Titel gestempelt. Besitzerschildchen auf Rücken - jetzt tlw. abgeblättert, handschriftliche Signatur. Schnitt gering tintfleckig. Ansonst sehr gut erhaltenes Exemplar. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.
Bookseller: Antikvariát Valentinská
Check availability:
2014-02-25 13:49:09
Valk & Schenk
Amsterdam, P. Schenk and G. Valk, um 1710. 41,7 : 51,3 cm.. Van der Krogt, P. (Atlantes) 8530:1. - Sehr dekorative, alt kolorierte Seekarte von Sumatra mit dem südlichen Teil von Malaysia. Mit zahlreiche Ortsnamen einschließlich Palimbam (Palembang) und Atchem (Banda Aceh) entlang der Küste. Dekoriert mit einer schönen Kartusche, einem Meilenzeiger, Kompassrosen und einem Segelschiff. Gedruckt von der Janssonius Kupferplatte. Nach Osten orientiert. - Einriss im unteren Bugrand und rechts der Mittelfalte hinterlegt. Im Rand etwas gebräunt. - A very decorative, old coloured seachart of Sumatra with the southern part of Malaysia. Numerous place names including Palimbam (Palembang) and Atchem (Banda Aceh) at the coast line. Beautiful compass roses with radiating rhumb lines orients the chart with north to the left. Decorated with a nice cartouche, a distance scale and a sailing ship. Printed from the Janssonius plate. - Tears in lower centrefold margin and right to the centrefold backed. Minor toning in margin.
Bookseller: Götzfried Antique Maps
Check availability:
2014-02-24 10:10:09
. Kol. Kupferstich v. Frederick de Wit b. Pierre Mortier in Amsterdam, 1710, 46 x 54 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Blonk & Blonk-van der Wijst, Zelandia Comitatus, Nr. 45.4. - 4. Zustand der de Wit Zeeland-Karte. - Oben links Titelkartusche und Meilenzeigerkartusche.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-02-23 13:05:47
Behrens, Konrad Barthold:
Frankfurt und Leipzig, Ludolphum Schröder, 1710.. Klein-4°. 7 n.n. Bl., 548 S., 29 n.n. Bl. Index. Lederband der Zeit mit erneuertem Rückenschild und Einbandrücken.. Mueller (Bibliothek des Kaffees) S. 16. - ADB II, 289. - Blake 548. - Behrens (1660-1736) war Leibarzt des Herzogs zu Braunschweig. Interessante Darstellung zur Ernährung über Nahrungs- und Genussmittel, Gewürze, Getränke und ihren Einfluss auf die Gesundheit. Über den Konsum von Tee, Kaffee, Schokolade, Tabak etc. - Durchschossenes Exemplar, stellenweise mit handschriftlichen Anmerkungen und Ergänzungen. Titel und die ersten fünf Blätter mit Wurmspur, dadurch minimaler Textverlust. Vorsätze erneuert. Rücken fachgerecht ersetzt. - Selten.
Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein
Check availability:
2014-02-23 13:04:58
Stengel, Johann Peterson
Daniel Bartholomae Ulm, 1710,. 338 S., 8°, alter Pergamenteinband, 1 gestochenes Frontispiz und 110 Tafeln. Diese reich illustrierte Ausgabe ist in vier Teile gegliedert: der erste Teil erklärt 'Regular- und Vertical-declinierende' Sonnenuhren, der zweite ('andere') Teil 'inclinierende' Sonnenuhren, der dritte Teil Sonnenuhren unter der 'Sphaera recta' und der vierte Teil behandelt 'Portalien oder bewegliche Sonnenuhren'. Jedem Teil folgt ein umfangreicher Tafelteil. Mit einem eingebundenen Bericht an den Buchbinder.; -; -. Houzeau-Lanc 11525. Der Rückentitel ist handschriftlich festgehalten. Am oberen Kapital mit Einriß, der untere Rückenteil ist restauriert. Der Pergamenteinband an den Kanten mit Aufplatzungen. Der Vorsatz brüchig. Minimale Stockflecken. Wenige Anmerkungen von alter Hand, vornehmlich auf dem Innendeckeln und dem Titelblatt. Insgesamt ein gutes Exemplar dieser seltenen Ausgabe. Sollten Sie weitere Fragen bzw. Fotowünsche haben, so wenden Sie sich bitte per email info@antiquariat-schroeter.de an uns.
Bookseller: AS - Antiquariat Schröter
Check availability:
2014-02-22 16:09:29
. kolorierter Kupferstich b. Gabriel Bodenehr in Augsburg, um 1710, 16 x 71,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Howgego, Printed Maps of London, S. 76 f., No. 57.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-02-22 16:09:29
Stridbeck, Johann
Augsburg, Bodenehr, Gabriel, 1710. "Barcelona, die Haupt Statt in Catalonien". Orig. copper-engraving by J. Stridbeck (1665-1714), published by G. Bodenehr in Augsburg, ca. 1710. With decorative title, explanatory notes (A-Z) and many ships. 17:50,5 cm.. Ansicht von den Hafen von Barcelone mit dem Gesamtansicht der Stadt im Hintergrund.
Bookseller: Antikvariat Karel Krenek
Check availability:
2014-02-22 15:54:07
Lettland.-
1710. . Klarer dunkler Abdruck, von Bordüre eingefaßt, am unteren Rand Titelleiste.- Mit wenigen Stockflecken.
Bookseller: Antiquariat Schramm
Check availability:
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.