The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1710
2016-02-12 21:17:10
Adlzreiter von Tettenweis, Johann (eigentlich: Johann Vervaux).
Frankfurt Johann Friedrich Gleditsch, 1710. 6 Bl., 676, 328, 592 Spalten, 23, 3 Bl., 188, 248, 160 Sp., S. 161-176, Sp. 177-246, 5 Bl. Fol. (39,3 x 26 cm). Pergament der Zeit mit handschriftlichem Rückentitel. Zweite Ausgabe eines der wichtigsten bayerischen Geschichtswerke, erstmals 1662-63 erschienen. Im wesentlichen verfaßt von Johann Vervaux (1585-1661), dem jesuitischen Beichtvater des bayerischen Kurfürsten Maximilian I., konnte das Werk erst posthum und aus ordenspolitischen Gründen unter dem Namen des bayerischen Archivars und Kanzlers Adlzreitter (1596-1662) veröffentlicht werden. In dieser Ausgabe zudem ergänzt durch die nur bis Kaiser Ludwig reichenden Annalen des Jesuiten Andreas Brunner (zuerst 1626-37 erschienen). - "Das Werk von Vervaux faßt alle voraufgegangenen zusammen, stellt aber auch der Form nach das reifste dar. Alle Vorzüge der humanistischen Historiographie, literarische Kunst und gelehrte Akribie, waren wie bei Welser, Rader und Brunner in ihm vereinigt, archivalische Quellen, deren Benutzung seit Aventin und Hundt zu den selbstverständlichen Forderungen der bayerischen Historiographie gehörte, hat er besonders reich verwendet, gleichzeitig hat er versucht, die Ereignisse geistig zu verbinden. Die neue Gattung historischen Schrifttums, die in den Werken de Thous (1607), Stradas (1632) oder Clarendons (1646) beispielhaften Ausdruck gefunden hat, ist mit Vervaux auch nach Deutschland gekommen, Vorbild und Maß für die kommende historiographische Entwicklung" (Andreas Kraus in Spindler II, 811). Leibniz urteilt in seiner Vorrede: "Nulla Germaniae super … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Christian Strobel (VDA/ILAB) [Irsee, Germany]
Check availability:
2016-02-12 10:38:36
Altkol. Kupferstich nach Delisle bei Jeremias Wolff, Augsburg, um 1710, 47 x 62,5 cm. Ritter \"Die Landkarten von Jeremias Wolff und Johann Friedrich Probst\", in: Cartographica Helvetica, 35 - 2007, S. 22; Tolley`s Dic. of Mapm., S. 672 (Wolff). - Die altkolorierte Karte zeigt Mittelfranken und Nordwürttemberg, mit dem Gebiet zwischen Bad Mergentheim, Pappenheim, Giengen und Heilbronn. Die größeren Städte mit Befestigungsplänen. - Selten. Versand D: 6,00 EUR Baden-Württemberg, Landkarten
Bookseller: Antiquariat Bierl
2016-02-10 19:00:20
SENEX, John (1678-1740)
[London], 1710. Engraved map on two sheets joined, hand-coloured in outline. Early manuscript notation in the area of the Caribbean: "The first land discover'd by Colombus 1492" An early, rare and important large-scale English map of North America. This decorative map provided the English speaking world with a highly detailed depiction of North America and one of the earliest large-scale English maps of the region. The area covered includes the Hudson's Bay and Arctic regions, as well as the explored portions of the American west. Dedicated to Anthony Hammond, Commissioner in Her Majesty's Navy (whose arms appear on the map below the decorative cartouche), the map incorporates data from Guillaume De L'Isle's landmark mapping of the region (his 'Carte du Mexique et de la Floride' in particular). Senex, however, also made significant improvements to the earlier maps, particularly in his depictions of the Great Lakes region as well as the lower Mississippi delta: the result is probably the most accurate English depiction of its time. There is also much valuable textual information given on the map, including Native American place names, and notes on the discovery of many remote areas, most notably Lahontan's mythical Long River. The present example is an intermediate state between Stevens & Tree A and B; i.e. without John Maxwell's imprint but before the addition of the Bowles imprint. Degrees of Latitude pp.110-113; Stevens & Tree, "Comparative Cartography" 61, in Tooley, The Mapping of America ; Wagner, Cartography of the Northwest Coast 495; Wheat, Mapping the Transmississi … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Donald Heald Rare Books
2016-02-05 17:23:06
BÉTHUNE / Dépt. Pas-de-Calais / Nord-Pas-de-Calais (Frankreich / France):
- Kupferstich v. Martin Engelbrecht n. Paul Decker aus Repraesentaio Belli, ob successionem in Regno Hispanico . b. Jeremias Wolff in Augsburg, um 1720, 47 x 36 Die verbündeten Anglo-Holländer und Kaiserlichen unter General Leutnant Graf von Schulenburg (31.000 Soldaten) zwingen 4.000 Franzosen unter General Leutnant Vauban zur Übergabe der Festung. - Dekorative Ansicht mit allegorischer Bordüre. - Im Bordürenhimmel Befestigungsplan von Bethune. - Seltene italienische Ausgabe! (hochauflösende Bilder auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - high resolution pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2016-02-05 11:55:34
Senex John (1678 - 1740) London
Artist: Senex John ca ; issued in: London; date: ca1710. - technic: Copper print; - colorit: original colored; - condition: Folds perfectly restored; - size (in cm): 65 x 100; - description: Map shows total Hungary, Slavonien, Bosnia, Croatia, Dalmatia, Albania, Serbia, Rumania, Bulgaria and partly Türkey, Austria and the east coast of Italy; - vita of the artist: John Senex (1678, London ? died 1740, London) was an English cartographer, engraver and explorer.He was also an astrologer, geologist, and geographer to Queen Anne of Great Britain, editor and seller of antique maps and most importantly creator of the pocket-size map of the world. He owned a business on Fleet Street, where he sold maps.A map of Rome by John Senex (1721)He was in particular, one of the principal cartographers of the 18th century. He started his apprenticeship with Robert Clavell, at the Stationers Company, in 1692. Senex is famous for his maps of the world, some of which have added elevations, and which feature minuscule detailed engravings. Many of these maps can be found in museum collections; rarely, copies are available for private sale. Some copies are held in the National Maritime Museum; many of his maps are now in the possession of Trinity College Dublin. Having worked and collaborated with Charles Price, Senex created a series of engravings for the London Almanacs and in 1714 he published together with Maxwell an English Atlas. In 1719 he published a miniature edition of Brittania by Ogilby. He became particularly interested in depicting California as an island instead of part of mainland … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antique Sommer& Sapunaru KG [München, Germany]
Check availability:
2016-02-03 19:38:44
HOTAN, Priest. [ZUDA ROKASHI]
Bookseller: Rare Oriental Book Company, ABAA, ILAB - AN ART AND INTELLECTUAL PROPERTY COMPANY [U.S.A.]
Check availability:
2016-02-03 19:38:44
HOTAN, Priest. [ZUDA ROKASHI]
[Kyoto 1710, Nagata Chohbei]. Blue original paper covers, title slip, covers rubbed: some blue loss, woodblock printed 1 m. 44.5 x 1 m. 20 cm. accordion folded, very good impres- sion, excellent registry, white hand-made paper,clean solid. *** *** *** . . . AN EARLY BUDDHIST MAP OF THE WORLD . . . ONE OF THE MOST FAMOUS EARLY MAPS . . . A GRAND & DELUXE WALL MAP . *** An excellent fine early example of a woodblock printed map, with Chinese text. This is the first Japanese world map drawn according to Buddhist cosmology & the prototype for all other later Buddhist world maps done in Japan until the end of the 19th century. . *** THE ARTIST AND AUTHOR: Hotan [aka Zuda Rokashi 1654-1728], was the author, artist, editor, scholar and Buddhist priest, he was also the famous founder of Kegonji Buddhist Temple in Kyoto. He was an eminent Buddhist priest and scholar who reconciled new information from the West with Chinese sources. The work is signed "Rokashi," which means "mapmaker and editor." . *** This map gave the hitherto isolated Japanese "a way to see a wider view of the world, but one that they could easily understand.his map was widely acclaimed for the numerous place names he furnished for Indian & Asian areas. very rare in Western maps." Quoted from Namba, see below. . *** The map is centered on Jambudvipa the mythological heart of Buddhist cosmography in India. This very vital spot is noted by a horned animal who's breath is a long spiral of flame emanating from the most sacred & holy Buddhist place on the earth. Europe appears as a string of islands. A land bridge conn … [Click Below for Full Description]
Bookseller: RARE ORIENTAL BOOK CO., ABAA, ILAB [Aptos, CA, U.S.A.]
2016-02-03 03:39:40
La Borde, Jean-Benjamin de, composer (1734-1794).
4to. 1 p. on bifolium. To the playwright Charles Simon Favart (1710-92), literally begging him to include him in a project to do 'Laurette' as an opera: "Monsieur Favart se rappelle-t'il qu'il y a plusieurs années qu'il me flatte du plaisir de faire un ouvrage avec lui, ou plutôt qu'il m'en prive, puis qu'il m'en avait donné sa parole. Je ne me tiens pas encore pour battu, et comme je viens d'apprendre qu'il faisait en opéra comique le sujet de Laurette, je le supplie de ne point choisir d'autre musicien. Il n'en trouvera pas de plus soumis que moi, ce qui ne change plus volontiers tout ce dont on ne sera pas content. J'espère qu'il me refusera pas, et qu'il voudra me dédommager de tout le tems ou j'ai été privé du plaisir de travailler avec lui. [...]".
Bookseller: Antiquariat Inlibris [AT]
2016-01-30 22:27:32
MAYER M. Johannes; HOMANN Johann Baptist.:
(Nürnberg. Johann Baptist Homann. Ohne Jahr. Um 1710). Zwei Teile zusammengesetzt im Format 59,5x94,5 cm. In repräsentativem, fachmännsich verglastem sowie vergoldetem Holzrahmen unter Passepartout mit vergoldeten Innenkanten in schöner Erhaltung (Rahmen an den Kanten mit minimalen Absplitterungen). Rahmenformat ca. 82x118 cm!* Bild und Versandkosten auf Anfrage. Rechts und links mit zusammen 76 handkolorierten Stadtwappen, mit zwei dekortiven u. kolorierten, figürlichem Kartuschen oben rechts u. links mit eingearbeiteten Stadtansichten von Tübingen u. Stuttgart sowie rechts unten mit Nebenkarte des südl. Schwarzwaldes zwischen Basel u. Bodense. Versand D: 3,00 EUR Landeskunde Kupferstiche Grafik Graphik Landkarten Kartographie Karte alte Stiche württembergische local history german Germany Baden-Württemberg Baden-Württemberg (Orts- & Landeskunde)
Bookseller: Antiquariat Heinzelmännchen
2016-01-29 15:00:11
MITTELAMERIKA (Central America) - KARIBIK (Caribbean Sea):
Altkolorierter Kupferstich b. Reinier & Josua Ottens in Amsterdam, 1710, 41 x 54 Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. K - P, S. 362. - Seltene separat erschiene Karte die auch Teil einer sechsteiligen Karte von Mittelamerika ist, welche die Golfküste und die Karibik zeigt. - Oben links Titelkartusche. - Die Karte zeigt Honduras, Nicaragua, Costa Rica, Panama und Kolumbien sowie Jamaika und die Küste von Haiti. - Tadelloser Zustand!
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
Check availability:
2016-01-28 14:55:10
Schönborn, Graf von ( Damian Hugo )
Neumann Hamburg 1710 60 Seiten, 1 Schmuckvignette, 1 Vignette ( wohl mit der Silhouette Hamburgs ), 1 gestochene Siegelwiedergabe des Kaisers Joseph. OPappband mit Buntpapierbezug, Groß4°. Papier durchgehend gebräunt, eine lange handschriftliche Notiz auf fliegendem Blatt vorn (1783 Hinrich Schröder), 1 Besitzvermerk. Stellenweise leicht fleckig. Einband berieben, Bibliotheksschildchen auf Rücken ( möglicherweise ablösbar ). Mit dem Reglement der Ämter und Brüderschaften: Von den Ämtern überhaupt - Von den Brüderschaften - Von denen Ambtsrollen, Artikeln und Statuten - Von den Gewohnheiten der Ämter und Brüderschaften - Von denen Patronen oder MorgensprachsHerren - Von den Alten der Ämter oder so genannten Werkmeistern - Von den Meistern - Von den Gesellen - Von LehrJungen - Von denen unzünftigen Meistern, Pfuschern oder Böhnhasen(??) - Von der Ämter und Brüderschaften Erforsch-und Untersuchung, Privilegien, Jagen und Cofiscierung - Von den Morgensprachen - Von dem Ambtsgericht. ( Pic per Email erhältlich / Webimage available ) ( Gewicht 350 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ) Versandkostenfreie Lieferung Hamburg, Ämter, Brüderschaften, Reglement, Schönborn, Graf von Schönborn, Google
Bookseller: Antiquariat Friederichsen
2016-01-28 14:26:09
DE WIT, Frederick (1630-1706)
Amsterdam: Pierre Mortier, 1710. Engraving with full, period colour. There is a crease parallel to the centerfold, otherwise, excellent condition. A beautiful Dutch map of the Kingdom of Naples This map is from an edition of Frederick De Wit's maps made by Pierre Mortier about 1710. De Wit had brought to Dutch cartography a decorative flare and an appreciation for the Baroque that most of his contemporaries lacked. Here in his map of the Kingdom of Naples, putti hold up a banner of the handsome armorial shields of the various provinces and in the cartouche in the lower right display the arms of Naples. As one expects in a map by De Wit, the engraving is extremely fine (one can see a little eruption over Mount Vesuvius) and the calligraphy is distinct and readable. The Kingdom of Naples was rarely autonomous. At the time this map was issued, it was ruled by Hapsburg Austria, who occupied it during the War of the Spanish Succession in 1703. The Spanish re-conquered the kingdom during the War of the Polish Succession (1733-35). Koeman, Mor 12.
Bookseller: Donald Heald Rare Books
2016-01-28 13:26:24
WETTERAU:
Altkolorierter Kupferstich b. Gerard Valk & Petrus Schenk in Amsterdam, um 1710, 39 x 47,5 Tooley's Dic. of Mapm. S. 509. - Zeigt die Wetterau mit dem Taunus in dem Gebiet Seligenstadt, Hofheim, Weilburg und Grünberg. - Oben rechts Titelkartusche. - Unten rechts Maßstab. - Perfekt erhaltene und altkolorierte Karte!
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2016-01-25 23:25:43
LA FEUILLE, Jacob de (1668-1719)
Amsterdam, 1710. Engraved with period outline colour. Bottom margin trimmed close to neat line. All edges browned. A handsome early 18th century Dutch map of Denmark The de la Feuille family came to Amsterdam from France in 1683. The father, Daniel, was a goldsmith and engraver. Talent in engraving in Amsterdam at that time naturally led to publishing and mapmaking. This map was made by Jacob (originally Jacques) on the basis of several contemporary maps. It is very attractive, very much in the style of late Dutch cartography: emphasizing clarity and readability, handsomely coloured and bearing an interesting and appropriate Baroque style cartouche - here demonstrating the rich agricultural and pastoral aspects of the country. Koeman, La F 16, #83.
Bookseller: Donald Heald Rare Books
2016-01-25 22:43:03
CHATELAIN HENRY ABRAHAM.
Amsterdam, 1710. Incisione in rame, mm 338x443, colorata. Tratta da "Atlas Historique".Esemplare in ottimo stato di conservazione. Nr.cat: PC080003 v
Bookseller: libreria antiquaria perini Sas di Perini [Verona, VR, Italy]
2016-01-25 12:32:51
Buch, 1710. Original! - No Copy! - No Reprint! Prepayment. - The Buyer pays for shipping. Insured and registered shipping worldwide. We combine shipping - if possible Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Völkel
2016-01-23 15:44:13
En Valladolid, en la imprenta de la Viuda de Joseph de Rueda, 1710. - in-12. 152pp. Plein vélin souple du temps, titre manuscrit au dos, traces de liens. Célèbre roman de chevalerie initialement paru en 1513 et dont les éditions anciennes sont toutes introuvables et précieuses. Cette adaptation espagnole du roman provençal de Jaufré, elle-même inspirée d'une version française donnée par Philippe Camus, connut un grand succès en Espagne tout au long du 16e siècle. La rareté des éditions anciennes est telle que même la riche bibliothèque de Salvá ne possédait pas d'édition antérieure à celle-ci, également très rare. Cette édition de colportage porte sur le titre une vignette gravée sur bois représentant un chevalier en armure brandissant une lance, identique à celle qui figure notamment sur les premières éditions valenciennes de Don Quichotte de 1606 et 1616. Petite tache d'encre ancienne sur le titre. Quelques rousseurs. Très bon exemplaire dans son vélin souple d'origine. Palau, 326183 (qui ne cite que l'exemplaire de la Biblioteca Nacional de Madrid et celui vendu 100 pesetas par Vindel en 1929).
Bookseller: Librería Comellas
2016-01-22 13:54:45
NORDAMERIKA (North America):
- Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas geographicus oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt . b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 16 x 21,5 Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck , 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. .). - Zeigt Nordamerika mit California as an Island. - Oben links Titelkartusche. - Über der Karte Banderole in deutscher und französischer Sprache. - Rechts und links je 6 leere Wappenschilder. (hochauflösende Bilder auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - high resolution pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2016-01-13 13:11:41
QUILLET, Claude, 1602-1661 [ William Oldisworth];
London Printed for Bernard Lintott at the Cross Keys between the Two Temple Gates in Fleetstreet 1710 Small 8vo: [16],72,[8]pp,complete with all five full-page engravings by Elisha Kirkall (often lacking, as ikn the B.M. copy: Foxon speculates the plates were not ready when the poem was published). Contemporary speckled sheep with a handsome patina, boards framed with a single gilt fillet, spine in six compartments between by raised bands, recent morocco lettering piece gilt. Rubbing and scuffs to boards and spine, joints skillfully repaired, binding now sturdy and secure. Pages generally clean, with the plates in deep, rich impressions. Completely unsophisticated, and charmingly so. Case 253. Foxon O142Very Good First Edition in English, the translation of which, from the French, is attributed in subsequent editions to William Oldisworth. First published in Leiden (1655), followed by Latin version (London, 1708). This French abbe Claude Quillet's poem concerns not only raising children but also choosing the right wife, and offers thoughts on marriage, divided into four books: "The First treats of the Nature and Variety of Beauty, and of the Choice of a Wife. The Second, of Marriage and Enjoyment, with Laws and Rules relating to both, from Nature and Astrology. The Third, of Conception, and Imagination. The Fourth and Last, of the Beauty of the Mind, of Education and Virtue, and of the Variety of Climes, Customs, and Manners." Note: With few exceptions (always identified), we only stock books in exceptional condition, carefully preserved in archival, removable polypropylen … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Fine Editions Ltd
2016-01-10 00:15:50
DOUAI / Dépt. Nord (Frankreich / France):
- Kupferstich v. Joseph Montalegre in Nürnberg n. Paul Decker d.Ä. & Paul Decker d.J. aus Repraesentaio Belli, ob successionem in Regno Hispanico . b. Jeremias Wolff in Augsburg, 1720, 45,5 x 37,5 Zeigt die Schlacht bei Douai im Jahre 1710 mit der Einnahme durch Herzog Marlborough und Prinz Eugen von Savoyen. - Im Vordergrund allegorische Darstellungen u.a. mit Königin einen Befestigungsplan von Douai in der rechten Hand haltend. - Seltene italienische Ausgabe! (hochauflösende Bilder auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - high resolution pictures on my homepage or after request) [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2016-01-10 00:02:17
SCHENK, PETRUS.
1710. * A very decorative map of Prussia including the Danzig area. Handcoloured engraved map of Prussia. Amsterdam c. 1710. 58x49,5 cm. Edge reinforced. Margins trimmed. Otherweise in fine condition.
Bookseller: Andersens Antikvariat [Glostrup, Denmark]
2016-01-09 13:50:15
Check availability:
2016-01-08 10:29:33
Das Neue Testament. Oder: Der Neue Bund welchen Gott durch Jesum Christum mit uns Menschen gemachet/und durch dessen Apostel und Lehr-Jünger erstlich in griechischer Sprache schriftlich aufzeichnen lassen. Jetzo nach den gebräuchlichen 4 hochdeutschen Übersetzungen nebst der holländischen / da immer die eine die andere erklähret / dem christlich-deutschen Leser zu Dienst zum Druck befordert. Wobey noch mit angehänget sind einige zur Erläuterung des Neuen Testaments dienliche apocryphische Bücher. Beigebunden: Novi Testamenti Apocrypha; oder: Etlicher Lehr-Jünger des Herrn und apostolischen Männer Send-Briefe die vor Alters bey der ersten Kirchen in vielen Gemeinden mit Nutzen gelesen und denen canonischen Schrifften mit angehänget worden. Nun zum gemeinen Nutz genauer nach dem Grunde übergesehen in Capitel und Verse abgetheilet und diesem Neuen Testament mit Beygefüget. Prüfet alles / und was gut ist behaltet. Auffgelegt durch Herman Heinrich Holle Buchdrucker in Wandesbeck bey Hamburg Anno 1710. Herrn Matthaei Hillers S.S.Theol. wie auch der Hebrae- und andern orientalischen Sprachen Prof. Publ. auff der Universit. Tübingen / Neulichst mit sonderem Fleiß revidirt- und viel vermehrtes Erklärungs-Register aller Nahmen in der Heil. Bibel / Worinn dieselben nach der Aehnlichkeit ihrer Sprache verdeutscht und zugleich die Persohnen / Länder / Städte / Berge und Ströhme / wie auch die Müntzen / Maas und Gewichte / zur Genüge beschrieben werden. Samt einer gantz neu accuraten Tabelle des Landes Palestinae, nebst des ermeldten Authoris dazu nöthigen Erklärung und Genealogien der Söhne Noä. Wie auch einem aus dem Englischen ins deutsche treulich übersetzten Zeit-Register aller vornehmsten Geschichten der H. Schrift Alten und Neuen Testaments. In Verlegung Adam Hübeners in Hamburg. Gedruckt durch Herman Heinrich Holle, Hoch.Fürstl.Hollstein Gottorff. privilegirten Buchdrucker Anno 1712.
Heinrich Holle, Wandesbeck bey Hamburg, 1710. 9 Bl., 859, 48 S., 2 Bl., 198 S., 2 B. 1 Titelkupfer. 23 x 19 cm, geprägter Schweinslederband der Zeit mit 4 Bünden und 2 Schließen sowie umlazfendem roten Sprengschnitt. Einband berieben und fleckig. Rücken im unteren Bereich geöffnet (von Restaurator angkleistert und abgebunden). Ein Schließblech erneuert. Gelegentlich etwas fleckig. Auf den ersten und letzten Seiten rostfleckig von den Schließennägeln.Handschriftlicher Besitzereintrag auf Vorsatz \"Eusebius Lebrecht Bremer 1710\".Synopse folgender Übersetzungen: 1. Catholische Übersetzung von Caspar Ulenberg von 1630, 1666 und später überarbeitet. 2. Lutherische Übersetzung 3.Reformirte Übersetzung von Johannes Piscator aus Straßburg die 1602 und 1603 in Herborn veröffentlicht wurde. 4. Neue Übersetzung von Joh. Henrich Reitz aus Bremen, die 1703 erstmals in Offenbach gedruckt wurde. 5. Holländische Übersetzung welche auf Gutachten des Dordrechtischen Synodi Anno 1618 und 1619 und auf Befehl der HHrn General Staten, durch 6 Sprach-kundige Theologos, Reformirter Parthey / ausgefertiget / und Anno 1636 zu Leyden zum ersten mal durch den Druck herausgekommen ist / wie selbige durch gantz Holland noch im Gebrauch ist.Extrem seltene Synopse von Übersetzungen des Neuen Testaments. Es ist im KVK nur ein Exemplar in der Staatsbibliothek Berlin nachweisbar. Versand D: 20,00 EUR
Bookseller: Göppinger Antiquariat
2015-12-30 23:45:39
DEUTSCHLAND:
mit altem Flächenkolorit, dat. 1710, 66 x 96 Großformatige und seltene Karte von Deutschland mit den angrenzenden Ländern. - Die Titelkartusche befindet sich links unten.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2015-12-30 18:24:20
JOHANN DANIEL PREISSLER (1666 - 1737).
Rötelzeichnung nach (von?) J.D. Preissler, um 1710, 16,5 x 21 cm. Oben rechts die Nr. \"5\"; nach einer (für eine?) Zeichenvorlage Preisslers, vgl. Thieme-Becker Bd. XXVII, S. 374. - Fotokopie einer Nachzeichnung C.D. Friedrichs nach ähnlicher Vorlage Preisslers liegt bei. Schönes WZ. Gekonnt ausgeführte Arbeit. Versand D: 6,00 EUR Aquarell/Zeichnung, Akt, Barock, Zeichenschule
Bookseller: Antiquariat Bierl
2015-12-29 18:22:50
DEUTSCHLAND (Germany):
- Altkolorierter Kupferstich v. Gilliam van der Gouwen n. Nicolaes Visscher in Amsterdam b. Petrus Schenk in Amsterdam, um 1710, 58 x 72,5 Koeman, Atlantes Neerlandici, Vol. III, S. 183, 225 (Visscher). - Zeigt Deutschland mit Böhmen, Schlesien, Hinterpommern, Österreich, Schweiz, Beneluxstaaten und Elsass-Lothringen. - Unten links Wappenkartusche mit Putten, Wappen und Meilenzeiger. - Oben links von Putten gehaltene Banderole mit Erklärungen in deutscher u. lateinischer Sprache. - Tadelloses Exemplar! (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2015-12-22 21:56:38
EUROPA (Europe):
- Kupferstich mit Bordüre v. Giovanni Battista de Cassini aus Chorographia Descriptio Provinciarvm, Et Conventvvm Fratrum Minorvm S. Francisi Capucinorum, . b. Jean de Montecalerio (Johannes à Montecalerio), 1712, 51,5 x 67 Cremonini, L' Italia nelle vedute e carte geografiche dal 1493 al 1894 libri di viaggi e atlanti, Nr. 1. - Zeigt Europa mit den 56 Kapuzinerordensprovinzen zwischen Spitzbergen, Nordküste von Afrika, Atlantik, Persischem Golf und Sibirien. - Oben links Titelkartusche. - Unten links Meilenzeigerkartusche. - Unten rechts Kartusche mit Globus. - Die Karte mit Einzeichnungen von Segelschiffen im Atlantik und Mittelmeer sowie eine Kompaßrose am Nordpol. - Links oben die Küste von Amerika. - Seltene und äußerst dekorative Ordensprovinzkarte! Rare and very decorative map from the 56 Capuchin provinces in Europe. (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2015-12-22 21:25:48
Schenk, P.
Schenk P. "Belgii pars septentrionalis . vulgo Hollandia . ". Altkol. Kupf.-Kte. von P. Schenk, (um 1710). Mit Kopftitel, gr. herald. Kart. (mit 7 Wappen), 2 kl. Nebenkarten von Indonesien (12:13 cm) u. der Ostküste Nordamerikas (7,5:16 cm) mit je unkol. Ansicht von Djakarta bzw. New York sowie unten rechts kl. Umgebungskte. von Maastricht (6,5:4 cm). 49:59 cm. [Attributes: Soft Cover]
Bookseller: Antikvariat Krenek [Prag, Czech Republic]
2015-12-20 08:51:34
FREIBURG:
- kol. Kupferstich v. J. Fr. Leopold, um 1710, 45,5 x 58,5 Seltener Plan von Freiburg. Fauser 4206. Schefold, 23116. - Oben rechts der Titel, unten links, wie bei Schefeld und Fauser beschrieben, eine kleine, aufgeklebte Umgebungskarte von Freiburg, gestochen von Gaspar Bailleu. Der Plan ist südorientiert, wie auch die Karte.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2015-12-20 08:51:34
Anonymous.
[Edinburgh?]: J.M. Folio (30.8 cm, 12.1"). [2] pp.. 1710 Scarce broadside: Bitterly sarcastic commentary on the brusque and ungrateful ouster of a "heroick" parliamentary ministry, on the new ministry's idiotic and wicked conduct of the current conflict between England and France, and other contemporary political events, phrased in the form of rhetorical questions and here reprinted from a London broadside dated by various sources to either 1696 or 1710. (It's an interesting exercise to parse the text closely for clues that point to the one date or the other — while observing how well, indeed, the rant would suit either!) Searches of ESTC, WorldCat, and NUC Pre-1956 locate only => two copies — one in Scotland, one in England. Now in a Mylar folder; edges slightly ragged, repair at lower inner margin just touching letters on one side, small holes in lower center with loss of a few letters. Some letters in header cut off at top due to printer's error. Tipped onto a blank leaf bearing a watermark of 1826.
Bookseller: SessaBks, A Division of the Philadelphia
2015-12-20 08:51:34
TURIN ( Torino ) / Piemonte:
altkol. Kupferstich b. Pierre Husson, um 1710, 46,5 x 59 Koemann, Hus 1 / Nr. 16; nicht bei Fauser. - Unten rechts die Titelkartusche mit großem Wappen, oben links Erklärungen. Zeigt die belagerte Stadt. - Der linke und rechte Rand bis auf die äußere Einfassungslinie beschnitten. Das Blatt altmontiert.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
Check availability:
2015-12-20 08:51:34
Behrens, Konrad Barthold:
Frankfurt und Leipzig, Ludolphum Schröder, 1710. Kl.-4°. (7) Bl., 548 S., (29) Bl. Index. Lederband aus der Zeit mit erneuertem Rückenschild und Einbandrücken. Hirsch-H. I, 433 (für den Verfasser). – Mueller (Bibliothek des Kaffees) S. 16. – ADB II, 289. – Blake 548. – Konrad Barthold Behrens (1660–1736) war Leibarzt des Herzogs zu Braunschweig. Interessante Darstellung zur Ernährung über Nahrungs- und Genussmittel, Gewürze, Getränke und ihren Einfluss auf die Gesundheit. Über den Konsum von Tee, Kaffee, Schokolade, Tabak usw. – Durchschossenes Exemplar, stellenweise mit handschriftlichen Anmerkungen und Ergänzungen. Titel und die ersten fünf Blätter mit Wurmspur, dadurch minimaler Textverlust. Vorsätze erneuert. Rücken fachgerecht ersetzt. – Selten. Sprache: lateinisch / latin. + Wichtig: Für unsere Kunden in der EU erfolgt der Versand alle 14 Tage verzollt ab Deutschland / Postbank-Konto in Deutschland vorhanden + [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz [Zürich, Switzerland]
Check availability:
2015-12-19 22:28:36
Wagner, Johann Georg (1744 Meissen 1767)
Pinsel in Schwarzbraun, braun laviert, über Bleistift, mit schwarzer Tuschlinie umrandet, auf cremefarbenem Bütten, rechts unten monogrammiert ?W.?, verso von älterer Hand bezeichnet. 13,4:18 cm. Provenienz: Frankfurter Privatsammlung. Als Sohn des Malerehepaares Johann Jacob W. (um 1710-1797) und Maria Dorothea W. (1728-1792) erhielt Johann Georg zunächst Unterricht bei seinen Eltern. Dann besuchte er in Dresden den Unterricht des Bruders seiner Mutter, des berühmten Malers und Radierers C.W.E. Dietirch (1712-1774). Seine Ausbildung konnte er 1764 trotz seines Wunsches nicht bei J. Roos (1726-1805) beenden, da jener ihn lieber in seinem Atelier beschäftigte ? denn nach dessen Meinung konnte er Wagner auf künstlerischem Gebiet nichts mehr beibringen. 1765 wurde Wagner bereits Pensionär und Unterlehrer an der Dresdener Akademie. Eine Studienreise auf Vermittlung des Direktors der Galerie und mit Unterstützung Prinz Xavers, sollte der Künstler durch seinen jähen Tod infolge einer Erkältung nicht mehr antreten können. Der bereits im Alter von 22 Jahren verstorbene Künstler erfreute sich schon früh der Anerkennung des Publikums und seiner Künstlerkollegen ? viele seiner Zeichnungen und Bilder wurden von seinen Zeitgenossen in Stichen und Wiederholungen wiedergegeben. So ahmten nach Goethe etwa die Brüder J.Ph. (1737-1807) und J.G. Hackert (1744-1773) seine Bilder nach. J.Chr. Klengel (1751-1824) bezeichnete ihn später gar als ?Raphael der Landschaftsmalerei?.
Bookseller: Galerie Joseph Fach GmbH [Oberursel im Taunus, Germany]
2015-12-19 21:05:18
Alchemie - Geber [d.i. Jabir Ibn-Hayyan] und Philaletha [Hrsg.]:
- Worinnen In den vier Büchern das Quecksilber, Schweffel, Arsenicum, Gold, Silber, Bley, Zinn, Kupffer, Eißen, [et]c. Oefen, Instrument, Sublimationen, Descension, Distillationen, Calcination [.] abgehandelt werden, Wie auch Das Testament, Güldene Buch der dreyen Wörter Kallid Rachaidibi, und andere Chymische Tractätgen, Summa, die gantze Kunst die unvollkommenen Metalle, als Kupffer, Zinn, Bley, Eissen, [et]c. in Vollkommene, als Silber und Gold zuverwandeln, das ist, Wie man Silber und Gold machen soll, enthalten; Alles aus einen Uhralten Mss. genommen, [.] / an Tag gegeben von Philaletha. Erste dtsch. Gesamtausg. Franckfurth u. Leipzig, Verlegts Hieron Philipp. Ritschel Buchh., 1710. 7 Bll. (Titel in Rot u. Schwarz, blattgroßer Holzschnitt als Frontispiz u. Register), 288 S. mit 15 weiteren Holzschnitten im Text, Kl.-8°, Neues Halbleinen, Deckel mit Kleisterpapier bezogen Duveen S.240; Caillet 4421; Schmieder S.92; Kopp II, S.335; Vgl. Ferguson I,300 (2.Ausg. 1751). - Enthält: Gerbers Summa in vier Bücher (S.1-207); Das Buch der Dreyen Wörter Kallid Rachaidibi (S.208-226); Sendschreiben Alexandri des Königes der Macedonier, Von der geheimen Composition des Steines der Weissen (S.227-235); Eines unbekannten Autoris Geheimnus vom Stein der Weisen (S.235-244); Das Buch der Untersuchung (S.244-266); Gerbi [.] Testament oder letzter Wille (S.267-280); AVICENNAE [.] Tractat Von der Congelation und Conglutination der Steine (S.281-287); Faustus Sabaeus an den Leser (S.287-288). - Titel mit kl. Papierläsur; tlw. etwas fleckig u. mit angeknickten Ecken; wenige Anstreichungen von … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange
Check availability:
2015-12-18 19:31:34
Liberius (a Jesu)
Romæ: Ex typographia Bernabò, 1710. Tall folio. In contemporary boarded vellum with manuscript titling to spine. All original blanks and half-title present. Fine allegorical title-page by A. Clouwet sculp. [36], 584, [56] (index rerum et verborum and errata) pp. Printed in double columns with attractive foliated initials and head and tail pieces. Title page with library stamps for St. Hugh's Parkminster and two unidentified earlier ones at foot. Liberius was a Discalced or Barefoot Carmelite, a Catholic mendicant order with roots in the eremitic tradition of the Desert Fathers and Mothers. The order was established in 1593, pursuant to the reform of the Carmelite Order of the Ancient Observance by two Spanish saints, Saint Teresa of Avila and Saint John of the Cross. The Discalced Carmelites were established as a separate province of the Carmelite Order by the decree "Pia Consideratione" of Pope Gregory XIII on 22 June 1580. By this decree the Discalced Carmelites were still subject to the Prior General of the Carmelite Order in Rome, but were otherwise distinct from the Carmelites in that they could elect their own superiors and author their own constitutions for their common life. The following Discalced Carmelite Chapter at Alcala de Henares, Spain in March 1581 established the constitutions of the Discalced Carmelites and elected the first provincial of the Discalced Carmelites, Fr. Jerome Gratian OCD. This office was later translated into that of Superior General of the Discalced Carmelites. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: West Grove Books [London, United Kingdom]
2015-12-17 23:49:35
Altkol. Kupferstich von Valk & P. Schenk d.Ä., um 1710, 38,5 x 49,5 cm. Gesamtkarte mit drei figürlichen Kartuschen, zwei Windrosen, Schiffen und Meeresgetier im Kartenbild. - Breitrandig und sehr frisch erhalten. Versand D: 6,00 EUR Europa, Frankreich, Landkarten
Bookseller: Antiquariat Bierl
2015-12-17 08:38:19
ISLAND ( Iceland ):
- mit altem Flächenkolorit, um 1710, 37,5 x 48 Mit 2 ausgemalten fig. Kartuschen, 2 Windrosen und Gradnetz.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
2015-12-14 20:55:32
Schnorf, Beat Anton, Untervogt, zugeschr.].
St. Gallen / Getruckt bey Jacob Müller / Anno 1710. 8° (ca. 18.7 x 15.5 cm). 2 Bll., 20, 3 Bll., 353 (+1), 7 Bll. (Register), 156 SS. (Anhang). Satz im Hauptteil zweispaltig. Einfacher HLn.-Bibliothekseinband um 1920 (Buchblock etwas knapp beschnitten und neu eingebunden) mit hs. Rückenschild. Erste und einzige Ausgabe. Seiten unterschiedlich etwas gebräunt u. gelegentlich leicht stockfleckig. Etwas Alters- u. Lagerungs-, kaum eigentliche Gebrauchsspuren, Bibliotheksstempel a. Titel. Gesamthaft weitestgehend sauberes und relativ gepflegtes Exemplar. Barth 2658. - Autor gem. ZB Zürich, mit Vermerk ?Mutmasslicher Verfasser, ermittelt im Supplement zu dem allgemeinen helvetisch-eidsgenössischen oder schweizrischen Lexicon, [.] v. Hans Jakob Leu, Zug u. Zürich, 1791. - Der zweispaltig konzipierte Hauptteil stellt in der linken Spalte jeweils den Text des ?Entwurff? und in der rechten Spalte parallel den ?Widerlag? (die Widerlegung) einander gebenüber. Der Anhang ?Beylag Der abcopierten Brieffschafften? vereinigt die beigezogenen Urkunden und Belege (vgl. auch die Online-Version im BVB). - Komplizierte und gravierende Unruhen und Streitigkeiten prägten die Ereignisse im Toggenburg und dessen Verhältnis zu St. Gallen, insbesondere zu Kloster und Abt, sowie zu den Orten der Eidgenossenschaft eigentlich schon seit der Reformation. Konfessionelle Divergenzen spielten immer wieder eine bedeutsame Rolle im Spannungsverhältnis ?zwischen der geistlichen Oberherrschaft, die auf strenge Observanz hielt, und dem grollenden Volke. Die Erbitterung brach 1700 in einer Gehorsamsverweigerung au … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel [Affoltern am Albis, Switzerland]
2015-12-07 19:21:13
Scherer, Georg
Nikolaus Heinrich 1710 Nikolaus Heinrich, München, (1710). 8 Blatt, 1043 S., 6 (von 7) Blatt Index mit zahlreichen Holzschnitt-Vignetten, original geprägter Pergament auf Holzdeckeln mit 4 Schmuckbünden und 2 Messingschließern, quart, (berieben und bestoßen/Einbandkanten mit Lederfehlstellen/teils stockfleckig/Titel und letzte Indexseite fehlen/etwas wasserrändig/unteres Kapital ausgebrochen) Versand D: 5,90 EUR Theologie,Alte Drucke vor 1850
Bookseller: Celler Versandantiquariat [Germany]
2015-12-05 05:30:06
Homann, Johann Baptist
Nürnberg, J. B. Homann, um, 1710 - Original altkolorierte Kupferstich-Karte der Niederlanden von J.B. Homann. Mit großem Teilkarten des Nordostens der USA von Chesapeake bis Massachusetts und Südostasien. Mit Ansichten von Neu Amsterdam (New York City) und Batavia (Jakarta). Eine sehr detaillierte Karte der Niederlanden, während der niederländischen Kontrolle über den Nordosten der USA und Südostasien. Ausgeschmückt mit einer großen allegorischen Kartusche. Die einzige Karte Homanns mit einer Stadtansicht von New York. - Hervorragende Erhaltung. - Original old coloured map of the Low Countries by JB Homann. With large inset maps of the Northeastern US from the Chesapeake to Massachusetts and Southeast Asia and additional vignette views of New Amsterdam (New York) and Batavia (Jakarta). A very detailed map of the Low Countries, celebrating the Dutch Colonial controls over the northeastern US with New York and Southeast Asia. Decorated with a large allegorical cartouche. The only map of Homann with a city view of New York. - Excellent conditions.
Bookseller: Götzfried Antique Maps
Check availability:
2015-12-04 20:17:02
DANZIG (Gdansk) / Polen (Poland / Polska):
- Altkolorierter Kupferstich v. Pieter van der Aa n. O.J. Gotho aus Nouvel Atlas ., um 1710, 29 x 36,5 Koeman Aa 7, 25; vgl. Jäger, Nr. 311 (nennt nur die Ausgabe von J. Janssonius 1641). - Ostorientierte Karte, zeigt die Danziger Bucht, das Weichseldelta zwischen Danzig, Elbing und Mewe mit dem Danziger, Elbinger und Marienburger Werder. - Tadelloses altkoloriertes Exemplar! (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2015-12-04 15:57:20
VALLISNIERI Antonio
Appresso Gio. Manfre', Padova, 1710. 2 opere leg. in uno. In 4, pp. (16) + 52 con 10 tavv. f. t. inc. all'acquaf. piu' volte rip.; (10) + 160 con 4 tavv. f .t. inc. al'acquaf.Âpiu' volte rip. P. pl. coeva con fregi oro al d. manc. alla cuffia inf. e poche spelature. Tagli spruzzati.ÂNel complesso fresco esemplare. Ed. orig. di queste 2 opere solitamente legate insieme. Nella prima opera Vallisnieri svela la vera natura di quello che era stato creduto un cervello impietrito, ritrovato all'interno del cranio di un bue. Trattavasi in effetti di un osteoma costituito da tessuto osseo. Piu' importante la seconda opera nella quale vengono dimostrate come erronee le teorie riguardanti la generazione spontanea degli insetti, dimostrando che i vermi dell'uomo nascono da vermi ad essi simili. Descrive la tenia del cane e anche quelle degli uomini. Sabia, 77 / 78. Vinciana, 1769. ITA
Bookseller: Coenobium Libreria antiquaria [Asti, Italy]
2015-12-03 15:34:01
WÜRTTEMBERG:
- Altkolorierter Kupferstich v. Gilliam van Gouwen n. Nicolaes Visscher in Amsterdam b. Petrus Schenk in Amsterdam, um 1710, 55 x 61,5 Vgl. Koeman Bd. II, S. 84, 252 (für Visscher). - Zeigt Württemberg zwischen Augsburg, Ettlingen, Bodensee und Bad Mergentheim. - Petrus Schenk ergänzte die Karte um 15 x 55 cm zum östlichen Teil des Landes mit dem Gebiet Schwabach, Augsburg, Schongau, Leutershausen, Bopfingen und der bayerischen Herrschaft Mindelheim. - Halbrechts am unteren Rand Titelkartusche, Erklärungen und Meilenzeiger. - Sehr seltene Karte von 2 Platten (!) gedruckt. (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2015-12-03 15:34:01
TEXAS - LOUISIANA - FLORIDA:
Altkolorierter Kupferstich b. Petrus Schenk in Amsterdam, um 1710, 47 x 61 (48,8 x 61) Zeigt das Gebiet Texas, Louisiana, Florida, Virgina, Mittelamerika mit Mexiko und die Karibik. - Über der Karte Titelkopfleiste in 2 Zeilen; oben links Rahmen mit 4 versch. Meilenzeigern; nördlich der Bermuda Inseln Richtungszeiger; die Karte illustriert mit zahlreichen Segelschiffen. - Tadelloses Exemplar mit kräftigem alten Flächenkolorit. This very attractive map shows the extent of New Spain and Florida, New France, the American colonies, and the West Indies. - The Southwest includes missions and many native villages and landmarks, including Taos, Santa Fe, Acoma, Casas Grandes etc.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2015-11-29 15:29:46
Imhoff, Jacob Wilhelm
Chaterlain, Amsterdam, 1710. 8/342 und Hoffmann & Streckius, Nürnberg, 1710. 6 Blatt/257 S. mit 1 in Kupfer gestochenen alligorischen Titeltafel, 2 Titelvignetten, zahlreichen in Kupfer gestochenen Wappen- und Stammtafeln. Original Leder mit geprägtem Rückentitel und 6 Schmuckbünden (etwas berieben und bestossen/unteres Kapital ausgebrochen/Namensstempel und 2 Exlibri auf Vorsatz/gering fleckig/einige wenige Anstreichungen/der letzte Band randfleckig/teils gebräunt) - 1 in Kupfer gestochenes Wappen-Exlibris der Familie Carl Freyherr v. Troilo zu Troiburg Roveredo v. Iscia / Angebunden: Herz, Michael. Bibliotheca Germanica sive Notitia Scriptorum Rerum Germanicarum Quatuor Partibus Absoluta/Hempel, Erfurt, 1679. 246 unpaginierte Seiten mit 1 in Kupfer gestochenen Titelvignette - Versand D: 5,90 EUR Italien,Genealogie Heraldik
Bookseller: Celler Versandantiquariat
2015-11-28 14:41:37
ISTANBUL (Konstantinopel) / Türkei (Turkey):
Kupferstich b. Johann Balthasar Metzger, dat. 1710 u. 1720, 15,5 x 24 Sehr selten! - Unten links Erklärungen von 1 - 14. - Im Himmel Titelbanderole. - Rechts ausserhalb der Ansicht Verlegeradresse.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.