The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1710

        Prospect der Kayser. Frey-Reichs Statt Biberach.

      Biberach, Lorenz Xeller (Heller), um 1710.. O-Kupferstichansicht der Stadt Biberach auf festem Karton. Abdruck von etwas verschmutzter und zerkratzter Druckplatte. 4 althinterklebte Einrisse im Rand, einer in die Druckplatte reichend. In der Druckplatte gezeichnet mit "Lorenz Xeller ad invum deline avit. Biberach" und "Melchior Rein. fc. aug: Vind.". Blattgröße: 56,6 x 31,3, Plattengröße: 49 x 27 cm, Größe der Ansicht: 47,4 x 23 cm. Gerne senden wir Ihnen weitere Detailaufnahmen des Blattes zu.. Seltene und sehr detaillierte Süd-Ansicht der Stadt Biberach! 24 Gebäude, Strassen und Orte werden verzeichnet: 1. S. Martins Kirch, 2. Das Rathauß, 3. Der Hospital, 4. Das Schwestern Closter, 5. S. Nicolai Cappell, 6. Das Gügele, 7. Das Wächter Häußle, 8. Der Weiße Thurn, 9. Der Zehend Stadel, 10. Der Salzstadel, 11. Die Eücht, 12. Das Grabenthor, 13. Daß Spital Thor, 14. Das Siechen Thor, 15. Das Ober Thor, 16. Der Einlaß, 17. Das Capuciner Closter, 18. Der Evanglische Gotts Acker, 19. Der Catholische Gotts Acker, 20. Das Schloß Warthaussen, 21. Das Bürcken Dorff, 22. Die Neue Bapir Mühl, 23. Straß nach Ulm, 24. Stras nach Lindau. Am 26. Jan. 1606 wird ein Herr Lorenz Xeller in Biberach geboren, der als Unterbaumeister tätig ist. (http://www.hjwr.de/hjwr_de/pafg19.htm) Dieser hat einen Sohn Lorenz Xeller, der am 15. Sep. 1640 geboren wurde und als Weber verzeichnet ist.

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        De regio Persarum principatu libri tres, post cl. Sylburgii editionem, .... cura et opera J. H. Lederlini.

      Straßburg, J. F. Spoor, 1710.. 26 Bll., 800 S., 101 Bll. (Register). HPrgt. d. Zt.. Jöcher I, 1386; Ebert 2985. - Erheblich verbesserte und mit einem umfangreichen Register versehene Ausgabe der großen Geschichte Persiens, "davon diejenige Auflage die beste ist, welche Lederlin 1710 zu Straßburg herausgegeben ... König Heinrich III. hielt so viel auf ihn, dass er sagte, es könne sich kein Potentat rühmen, einen so gelehrten Mann zu besitzen, als Brissonius sey" (Jöcher). - Gutes Exemplar!

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht (von der "Mitternachtsseite") mit den Befestigungsanlagen, links die Isar, im Himmel Schriftband "München" mit dem churbayerischen und dem Münchner Wappen, im Unterrand Erklärungen A-Z und 1-21.

      . Kupferstich von Georg Balthasar Probst, um 1710, 32 x 105 cm (von 2 Platten gedruckt).. Lentner 13673; nicht bei Maillinger. - Die Ansicht entspricht dem Vorbild von Michael Wening, ist jedoch etwas größer. Schöner, gleichmäßiger Druck des seltenen Kapitalblattes. Gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE GENTLEMAN'S RECREATIONS: IN THREE PARTS. FIRST PART. INTRODUCTION TO THE LIBERAL ARTS. SECOND PART.OF HORSEMANSHIP, HAWKING, HUNTING. FOWLING, FISHING etc etc. THIRD PART. LAWS OF THE FOREST AND GAME.

      London R. Bonwicke and J. Walthoe 1710 - FOLIO 16x10 inches, full contemporary panelled calf, rebacked to style, upper hinge a bit cracked . 2nd edition enlarged. 3 parts in on volume. (10), 290; (2), 385, (1); 67 pages. Additional engraved title and 80 engraved plates on 77 leaves. The Paul Mellon Collection page 48 calls for a frontispiece, engraved title and 78 plates but it does not mention the number of leaves. The bibliography Schwerdt simply states "perfect copies are rarely found". Text with numerous woodcuts. The first part has 32 plates including 20 oval table plates of the liberal art subjects with the tables in the centre of the ovals and decorative borders showing people engaged in those activities ie Rhetoric, Logic, Astronomy and Geography (with a rare map of the world showing California as an island within the plate). The second part on hunting, shooting, fishing etc has 48 copper engraved plates, the majority being highly decorative. Included are horses, falconry or hawking, and various forms of hunting. Condition, one plate slightly torn in the margin without loss and some general spotting and occasional soiling. However a reasonable copy of the folio second edition of this encyclopaedic and beautifully illustrated work for the country gentleman. Schwerdt 72. Mellon 48. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Charles Russell, ABA, ILAB, est 1978]
 4.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Human Prudence, or the Art By which a Man may Raise Himself and his Fortune to Grandeur. The Tenth Edition Corrected and very much Enlarged

      for Richard Sare, at the Grays-Inn-Gate in Holborn, London 1710 - 12mo. [163 x 98 x 20 mm]. [5]ff, 266pp. Bound in contemporary red goatskin, the covers tooled in gilt with a double fillet border, and outer single fillet panel, with scroll ornaments at the outer corners and the centre of each side, mitred to an inner triple fillet panel. The spine divided into six panels with gilt compartments, lettered in the second, the others tooled with fleurons and stars, the edges of the boards and turn-ins tooled with a gilt roll, marbled endleaves, gilt edges. (Minor scratch or natural flaw in the third panel of the spine, corners slightly bumped). Contained in a new black cloth drop-over box. First published in 1680. All the early editions of this notable courtesy book are scarce, with ESTC online recording only nine copies of this edition (British Library, Cambridge, National Library of Scotland, University of London, Bodleian; Louisiana, Rice, Virginia and Yale). There are a few spots and occasional light browning but this is a very good copy. Early ink inscription on front flyleaf "E. Aston", deleted with "Mary Aston Jan 17. 1727/8" written below. Armorial bookplate with ownership inscription "Mary Galliard" (possibly the same person).

      [Bookseller: George Bayntun ABA ILAB]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Regis (Gloriosiss. Memoriæ) Christiani Qvinti Leges Danicæ. Qvas ...

      Regis, Friderici IV, Permissu clementissimo, Qvam poterat purissimè & curatissimè e Danico in Latinum convertebat. Kbhvn. 1710. (16)+548+(34) p. + Kobberstukket frontisp. visende Frederik IV, som dommer. Samt. helperg. With engr. frontisp. showing King Frederik IV as a judge. Contp. vellum.. Den sjældne latinske udgave af Christian V's Danske Lov, udgivet med henblik på at udbrede kendskabet til den epokegørende lovbog i udlandet. This statute book served Denmark through the 18th and 19th century and was also applied to the Danish settlers of the Virgin Islands. Bibl. Dan, I,640

      [Bookseller: Peter Grosells Antikvariat]
 6.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Rettung Der Ehren und Rechten Der respective Hochen / und Ehren-Personen / Ständen und Gemeinen / Absonderlich Der Fürstl. Stüfft und Gottshauss St. Gallen Durch grundtlichen Widerlag Und Retorsion jener Schmach-Schrifft / so in offnem Truck aussgangen under dem Namen : "Wahrhafftiger und grundtlicher Entwurff Worauff das entzwüschen dem Fürstl. Stüfft St. Gallen / und der Landtschafft Toggenburg nunmehro lange Zeit obgeschwebte Streit-Geschäfft eigentlich beruhwe. Getruckt im Jahr Christi 1709". Zusammen getragen von getreüen Fürstl. St. Gallischen Beambteten.

      St. Gallen / Getruckt bey Jacob Müller / Anno 1710.. 8° (ca. 18.7 x 15.5 cm). 2 Bll., 20, 3 Bll., 353 (+1), 7 Bll. (Register), 156 SS. (Anhang). Satz im Hauptteil zweispaltig. Einfacher HLn.-Bibliothekseinband um 1920 (Buchblock etwas knapp beschnitten und neu eingebunden) mit hs. Rückenschild. Erste und einzige Ausgabe. Seiten unterschiedlich etwas gebräunt u. gelegentlich leicht stockfleckig. Etwas Alters- u. Lagerungs-, kaum eigentliche Gebrauchsspuren, Bibliotheksstempel a. Titel. Gesamthaft weitestgehend sauberes und relativ gepflegtes Exemplar.. Barth 2658. - Der zweispaltig konzipierte Hauptteil stellt in der linken Spalte jeweils den Text des "Entwurff" und in der rechten Spalte parallel den "Widerlag" (die Widerlegung) einander gebenüber. Der Anhang "Beylag Der abcopierten Brieffschafften" vereinigt die beigezogenen Urkunden und Belege (vgl. auch die Online-Version im BVB: http://www.mdz-nbn-resolving.de/urn/resolver.pl?urn=urn:nbn:de:bvb:12-bsb10350268-2). - Komplizierte und gravierende Unruhen und Streitigkeiten prägten die Ereignisse im Toggenburg und dessen Verhältnis zu St. Gallen, insbesondere zu Kloster und Abt, sowie zu den Orten der Eidgenossenschaft eigentlich schon seit der Reformation. Konfessionelle Divergenzen spielten immer wieder eine bedeutsame Rolle im Spannungsverhältnis "zwischen der geistlichen Oberherrschaft, die auf strenge Observanz hielt, und dem grollenden Volke. Die Erbitterung brach 1700 in einer Gehorsamsverweigerung aus, als Abt Leodegar Bürgisser von der Gemeinde Wattwil den Beginn des Strassenbaus im Hummelwald forderte. Dieser Streitfall und zahlreiche andere 'Gravamina' führten 1707 zu einer Unabhängigkeitsbewegung und schliesslich zum Zwölferkrieg" (1712, zweiter Villmergerkrieg od. Toggenburgerkrieg; s. HBLS 7, p. 12 unter 'Toggenburg'). "Der Streit zog sich jahrelang hin; Toggenburg aber erstrebte unter der Begünstigung durch Zürich und Bern immer entschiedener seine Selbstverwaltung, organisierte sich unter dem Beistand dieser Orte mit Räten, Gericht und Regierungskommission, und 1707 sprach der neue Landrat die Religionsfreiheit der Protestanten aus." (HBLS 7, p. 259 unter 'Villmergerkriege'). Als der Abt sich nach Unterstützung umsah, formierten sich die Fronten entlang der Konfessionen in den Orten der Eidgenossenschaft, und schon 1708 war man nahe am Ausbruch eines Krieges. (Ausführlich und einlässlich dazu vgl. auch G. Thürer, St. Galler Geschichte 1, 1953 Kap. 15: Vom Bauernkrieg zum grossen Aufstand im Toggenburg). - Innerhalb dieses Streits nehmen Kloster und Abt mit vorliegender Schrift Stellung hauptsächlich zu der 1709 von Hans Ulrich Nabholz* verfassten Toggenburger Parteischrift "Warhafftiger und grundlicher Entwurff" (etc., entspr. der im vorliegenden Titel angeführten Schrift, u. Barth 2644). - "Wann jedoch der so-genandte [..] Entwurff der Anno 1709. mit neüwen Mährlinen und Gedichten / mehren Sophistereyen / und betrieglichen Scheinbarkeiten / Grundlosen / und Lugenhafften Verdrehungen überfüllet ist / damit der gemeine Mann so wohl / als jeder Justitz-Eyfferer will bethört [..] gemacht werden ; Als sihet man sich abermahlen genöthiget / dessen Widerlag [..] zu thuen ; ja damit noch das eint-noch anderte / und nichts davon verhählt werde / den so-genandten Entwurff von Wort zu Wort anhero zu widerholen / und dessen Widerlag von einer Stell zur anderen dargegen zu setzen / wie hernach folgt." (p. 18 f.). - *Hans Ulrich Nabholz (Zürich 1667-1740 ibid.), Schuhmacher, Gesandter im Toggenburg 1708-1712, Hauptmann und Kommissär im Toggenburgerkrieg 1712, etc. (HBLS u. HLS). Der vom protestantischen Stand Zürich 1708 als Kommissär ins Toggenburg entsandte Ratsprokurator Nabholz sollte im Rahmen der von den beteiligten Orten betriebenen Mediation zur Vermeidung eines Religionskrieges beitragen. "Er traf die Verwaltung des jungen Staatswesens in einem Zustand, dass ihm die 'Haar darob gen berg standind'." (Thürer, op. cit. p. 519).

      [Bookseller: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        TA., Schloßansicht, "Das Hochfürstl. Schloss Dornburg".

      . Kupferstich v. Püschel, um 1710, 37,5 x 58,5. Blick aus halber Vogelschau auf die Schloßanlage. - Mit alten Längs- und Querfalten ( geglättet ).

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aristophanis comoediae undecim, Graece et Latine, ex codd. mss. emendatae:: cum scholiis antiquis, inter quae scholia in Lysistratam ex. cod. Vossiano nunc primum in lucem prodeunt; accedunt notae virorum doctorum in omnes

      Excusum Amstelodami : Sumptibus Thomae Frtsch, bibliop Lipsiensus, 1710. Excusum Amstelodami : Sumptibus Thomae Frtsch, bibliop Lipsiensus. Very Good. 1710. B005PB7I9A Very Good. (Binding: Hardcover, Jacket: No Jacket) Vellum with raised bands and gold stamping, 41 cm., [12], xxvii, 580, 324, [60] p. : ill. Language: Latin; Greek and Latin text in? parallel columns. Optima edition. Very good copy, irregular paper discoloration, velum somewhat soiled. . B005PB7I9A .

      [Bookseller: Moe's Books]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        THE COMPLEAT FENCING-MASTER. ( Scots fencing-master ). in which is fully describ’d all the guards, parades and lessons belonging to the small-sword; as, also the best rules for playing against either Artists or others, with blunts or sharps

      London, W. Taylor, 1710.. London, W. Taylor, 1710.. Together With Directions how to Behave in Single Combat on Horse-Back: Illustrated with Figures Engraven on Copper-Plates, representing the most necessary Postures. By Sir W. Hope, Kt. and Lieutenant Governor of the Castle of Edinburgh. THIRD EDITION 1710. Small 8vo, approximately 165 x 100 mm, 6½ x 4 inches, 12 folding engraved plates, plate 10 used as frontispiece and has been folded on the outer edge, pages: [22],197 [i.e.167], [17], the last page misnumbered 197 should be 167, title page is a cancel, the running title is "The Scots Fencing Master", bound in half leather with marbled covers, gilt title and date to spine, new endpapers, original blank still present which is A1. Spine slightly rubbed, original blank chipped at edges, 1 prelim has small piece missing from margin, not affecting text, 1 page has small hole affecting 2 letters, no loss of meaning, title page has old ink name erased, the frontispiece has a neat repair along the whole fold, some tips of pages turned down and 1 tip missing, first few prelims have some browning, pale age-browning throughout, occasional brown spot, otherwise a very good copy. The plates are smaller than the text pages, this edition is quite scarce but a copy appeared in a sale of rare fencing books at Adams Amsterdam Auctions, which had the same size plates. This edition is a new edition of ’The Scots fencing-master’, first published in 1687 with a new title page. ESTC No. N27837. See Sotheby's, The Library of the Earls of Macclesfield, Volume 10, page 190, No. 3571; Carl A. Thimm, A Complete Bibliography of Fencing and Duelling, page 138. MORE IMAGES ATTACHED TO THIS LISTING, ALL ZOOMABLE. FURTHER IMAGES ON REQUEST. POSTAGE AT COST.

      [Bookseller: Roger Middleton]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        'Berge Ducatus Marck Comitatus. Apud G. Valk et P. Schenk, Amstelaeda':.

      . Altkolorierter Kupferstich b. Valk & Schenk in Amsterdam, um 1710, 43,5 x 56 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Hostert, Historische Landkarten, Karte 35. - Zeigt das Herzogtum Berg und die Grafschaft Mark. - Oben links Insetkarte des Gebietes Hamm, Werl und Soest. - Am unteren Kartenrand Titelkartusche, Wappen und Maßstab mit Verlegeradresse.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Chorographia Ducatus Wurtenburgici".

      . Altkol. Kupferstich von Valk, 1710, 49 x 60 cm.. Mit Titelkartusche unten rechts. Zeigt das Gebiet zwischen Mannheim, Sigmaringen und Dinkelsbühl.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Tryal of Dr. Henry Sacheverell, Before the House of Peers, for High Crimes and Misdemeanors; Upon an Impeachment

      London - Jacob Tonson, 1710. London - Jacob Tonson, 1710 Book. Very Good. Hardcover. First edition. The fascinating first publication of the minutes of Henry Sacheverell's trial. First Edition: 'In pursuance of an order of the House of Peers, of the twenty third day of March 1709/10, I do appoint Jacob Tonson to print the Tryal of Doctor Henry Sacheverell, and do forbid any other person to print the same'. Bound into the rear are: Collection of passages referr'd to by Dr Henry Sacheverell in his answer to the articles of his impeachment, the speech of Henry Sacheverell upon his impeachment at the bar of the House of Lords, and the Bishop of Salisbury, the Bishop of Oxford's Speeches in the House of Lords on the first article of impeachment of Dr Henry Sacheverell, and also the Bishop of Lincoln's and Bishop of Norwich's speeches at the opening of the second article of the said impeachment. Henry Sacheverell (bap. 1674, d. 1724), Church of England clergyman and religious controversialist. Sacheverell's subversive sermon concerning the Gunpowder Plot was refused publication because of its incendiary nature. The printer Henry Clements ran off 1000 in quarto at 1s. each and between 35,000 and 40,000 in octavo which sold for 2d. A second edition by Clements and many pirated editions, some selling for as little as 1d. , swelled sales to about 100,000. This was a prodigious sale in the early eighteenth century, making copies available to at least a quarter of a million people, the equivalent of the entire electorate at the time. The publication of Sacheverell's sermon caused a sensation. Whigs were outraged that so far from linking 5 November 1688 with the Gunpowder Plot it had actually denied that there was any such link by denying that there had been resistance in the revolution. The whig government determined to bring him to book. It was decided to impeach Sacheverell before the House of Lords. the Commons should take into consideration two seditious pamphlets, and drew attention to the dedication to the sermon preached in Derby and some passages in The Perils of False Brethren. After the house had censured them Sacheverell was summoned to attend it the following day. When he did so he was impeached for high crimes and misdemeanours. The Commons then set up a committee to draw up articles of impeachment. This took until 9 January 1710 when four articles were laid on the table. On 12 January 1710 these articles were presented to the Lords. Sacheverell was then taken into the custody of the upper house, where he was bailed, he himself standing surety for 6000 and two Oxford dons for 3000 each. At first Sacheverell was given until 18 January to give his reply to the articles, but later he was granted until 28 January. The answer was as intemperate as the sermon. It upheld the doctrine of passive obedience and the illegality of resistance and dismissed the Toleration as an indulgence. So uncompromising was his response to the charges against him that two of his counsel resigned. But simultaneously the groundswell of sympathy and support for the doctor became clearer each day that passed. Numerous pamphlets were published in his favour, prayers were offered for him in churches, and crowds began to gather on the streets on his behalf. While the government had wanted him to be incapacitated from preaching, fined, and imprisoned, the actual sentence was surprisingly lenient. He was only prevented from preaching for three years. This was mainly due to the influence of Queen Anne, who felt that he was guilty but should only be given a mild punishment. DNBCondition: In a full calf binding. Externally rubbed. The front joint is cracked, the rear starting. Internally, firmly bound. A few instances of age-toning but otherwise bright and generally clean with just a few scattered spots. Small ink notation to front blank. In remarkable condition for its age. Overall: GOOD..

      [Bookseller: Rooke Books]
 13.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Huy! und Pfuy! der Welt. Huy, oder Anfrischung zu allen schönen Tugenden: Pfuy, oder Abschreckung von allen schändlichen Lastern: Durch unterschiedliche sittliche Conzept, Historien, und Fabeln vorgestellt. Würzburg, Hertzen für Chr. Weigel, 1710. Titel, 6 Bll., 610 S., 3 Bll. Mit 1 gestoch. Frontisp. und 100 halbseit. Emblemkupfern v. Chr. Weigel nach J. van Luyken. Kl.-4°. Ldr. d. Zt. (etw. berieben, wenige kleine Wurmstellen).

      1710. . Vgl. Bertsche 48a; Dünnh. I, 48 c; Landwehr 13; Goed. III,240,20,25.- Zweite Auflage vom emblematischen Orbis pictus von Sinnbildern der Natur: Sonne, Mond, Sterne, Luft, Wasser, Feuer, Regen, Hagel, Schnee, Donner, Regen-Bogen, Wind, Berge, Wüste, Weinstock, Blumen, Fluß, Wald, Meer, Metalle, Edelsteine, Morgenrot, Jahreszeiten, Eis, Nebel, Tiere (u.a. Hund, Kamel, Bienen, Affe, Vögel, Fische), Mensch, Komet, Pest, Feuers-Brunst u.v.a.m. Zu jeder Darstellung ein lateinisches und übersetztes deutsches Gedicht.- Die Kupfer in guten und klaren Abdrucken.- Teils leicht stockfleckig im weißen Außenrand.-

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Neue Testament, oder: der neue bund welchen Gott durch Jesum Christum mit uns menschen gemachet, und durch dessen Apostel.Jetzo nach den gebrauchlichsten 4. hochdeutschen ubersekungen nebst der Hollandischen.Einige zur erlauterung des Neuen Testaments dienliche Apocryphische bucher

      Herman Heinrich Holle, Wandesbeck ben Hamburg 1710 - Small 4to, pp. [16], 859, [1], [2], 49, [3]; engraved allegorical frontispiece, initials, head- and tail-pieces, text in quintuple column; full contemporary vellum (some discoloration, most notably on spine), manuscript spine title; 20th-century ownership rubberstamps on preliminaries and title page, contemporary ownership inscription on frontispiece verso; very small wormhole only just affecting frontispiece line border, else near fine. The Apocryphische bucher with separate title page and pagination.Not in Darlow & Moule.

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Virgil's Aeneis

      Symson & Freebairn, 1710. Symson & Freebairn, 1710. Very good, some foxing and/or browning in text block. Hardback, folio, 486 pp, green cloth, gilt spine, leather title panel translated into Scottish verse by the famous Gawin Douglas Bishop of Dunkeld; a new edition wherein the many errors of the former are corrected etc to which is added a large glossary etc and to the whole is prefix'd an exact account of the author's life a

      [Bookseller: Aurora Books Ltd]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Magnus Ducatus Finlandiae nova et accurata delineatio

      Valk, G. - Schenk, P., 1710. "Magnus Ducatus Finlandiae nova et accurata delineatio". Altkol. Kupf.-Kte. (von J. Janssonius) bei G. Valk & P. Schenk, um 1710. Mit 2 ausgem. fig. u. herald. Kart. 43,5:53 cm.. Zeigt Südfinnland mit Bottnischer und Finnischer Bucht.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Helvetia, divisa in tredecim Cantones".

      . Altkol. Kupferstich von G. u. L. Valk, um 1710, 49 x 59,5 cm.. Gesamtkarte mit Kopftitel und gestochenen Erklärungen links unten. Schönes, kräftiges Flächenkolorit. Bugfalte etwas gebräunt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Southern Part of Great Britain called England and Wales.

      . Handcoloured engraved map. London: I. Bowles, T. Bowles, Robt. Raylor and John King 1710 [but 1740]. 60,5 x 97,5 cm. * A large two sheet map of England and Wales. With alphabetical list of the important towns..

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Particulier Carte der Gegend von Wismar nebst der Insul Pöel".

      . Altkol. Kupferstich von J.B. Homann, um 1710, 49 x 58,5 cm.. Die flächenkolorierte Karte zeigt die Umgebung von Wismar, links die Ostsee. Am unteren Rand schöne, altkolorierte Gesamtansicht (8,5 x 31 cm), davon links und rechts figürliche Kartuschen sowie von Putten gehaltene Titelkartusche. - Im Bereich oben ein alt hinterlegter, kaum sichtbarer, Einriss. Sehr schönes Blatt in kräftiger Farbgebung.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Regis (Gloriosiss. Memoriae) Christiani Qvinti Leges Danicae. Qvas ...

      . Regis, Friderici IV, Permissu clementissimo, Qvam poterat purissime & curatissime e Danico in Latinum convertebat. Kbhvn. 1710. (16)+548+(34) p. + Kobberstukket frontisp. visende Frederik IV, som dommer. Samt. helperg. With engr. frontisp. showing King Frederik IV as a judge. Contp. vellum. * Den sjaeldne latinske udgave af Christian V's Danske Lov, udgivet med henblik pa at udbrede kendskabet til den epokegörende lovbog i udlandet. This statute book served Denmark through the 18th and 19th century and was also applied to the Danish settlers of the Virgin Islands. Bibl. Dan, I,640..

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Plan De La Ville, de Bethune avec ces Attaques qui à etée investie, le 14me Juliet 1710 ..." Befestigungsgrundriss mit Umgebung und Truppenaufstellungen der Belagerung durch Johann Matthias Reichsgraf von der Schulenburg

      Aquarellierte Federzeichnung um 1710. Aquarellierte Federzeichnung um 1710. 35.8x48.8 cm. - Unten zwei Legenden zum Grundriss und zu den Belagerungsstellungen. Dekoratives Blatt in schöner Farbgebung mit breiter Tuschumrandung. Links leichte Bräunung.

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        'Nova Isthmi Americani, qui et Panamiensis item Dariensis, Tabvla in qua Vrbes Porto Bello, Panama et Carthagena ... a Reinero et Josva Ottens Amstelodami.':.

      . Altkolorierter Kupferstich b. Reinier & Josua Ottens in Amsterdam, 1710, 41 x 54 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. K - P, S. 362. - Seltene separat erschiene Karte die auch Teil einer sechsteiligen Karte von Mittelamerika ist, welche die Golfküste und die Karibik zeigt. - Oben links Titelkartusche. - Die Karte zeigt Honduras, Nicaragua, Costa Rica, Panama und Kolumbien sowie Jamaika und die Küste von Haiti. - Tadelloser Zustand!

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Remembrances for Order and Decency to be kept in the upper house of Parliament by the Lords when His Majestie is not there leaving the solemnity belonging to His Majesty coming to be marshalled by those Lords to whom it more properly appertains.

      , 1710. Leder Sehr gut. Text Englisch. Ganzlederband mit Goldprägung, Wappen (Motto: Honni Soit Qui Mal Y Pense) und "Semper eadem", dekorative goldgeprägter Rücken mit fünf Bünden, rundum Goldschnitt, farbig gemustertes Vor-/Nachsatz mit Lederrahmung, aus innerem Buchdeckel wahrscheinlich Exlibris herausgetrennt, Materialverlust am Innenpapier, Eintragung "Berkshire 1711, Suffolk" auf Schmutzblatt (Henry Bowes Howard, 11th Earl of Suffolk, 4th Earl of Berkshire), ca. 90 handgeschriebene Seiten in klarer Schrift + ca. 30 Blanko-Seiten. Dieses Manuskript gehörte Henry Bowes Howard, dem Grafen von Suffolk und Berkshire (letzte Eintragung im Januar 1710), der unter Queen Anne, die zwischen 1707-1714 regierte, Mitglied im englischen Parlament und Haus der Lords war. Es handelt sich um ein Reglementierungsbuch, das schilderte, wie sich die Lords in Abwesenheit der Königin zu verhalten hatten. Ein wunderschön erhaltenes Buch mit angenehmster Patina, eine echte Rarität. A fascinating document on the rules of the behaviour of the lords who are members in the Upper House of Parliament during the absence of the Queen Anne who ruled between 1707-1714. This precious manuscript belonged to Henry Bowes Howard, 11th Earl of Suffolk, 4th Earl of Berkshire. The last entry being January 1710 (still being during the reign of Queen Anne). 10 x 16 Cm. 0,2 Kg.

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Perspectiva Practica, oder Vollständige Anleitung zu der Perspectiv-Reißkunst. Nutzlich und nothwendig Allen Mahlern, Kupfferstechern, Baumeistern, Goldschmieden, Bildhauern, Stickern, Tapezierern und andern so sich der Zeichen-Kunst bedienen. Aus dem Frantzösischen ins Teutsche übersetzet Durch Johann Christoph Rembold.

      Augsburg, Jeremias Wolf, 1710.. 24 x 19,5 cm. 7 Blatt, 150 Seiten Text, 2 Blatt Register. Mit gestochenen Frontispiz und 150 Kupfertafeln. Schlichter Pergamentband der Zeit.. 1. deutsche Ausgabe. - Thieme-Becker XXVIII, 146. - Einband etwas altersfleckig und berieben, Frontispiz, Titel und die ersten Blatt mit kleiner Wurmspur im Rand, Seiten nur leicht gebräunt und teils leicht braunfleckig, insgesamt gutes Exemplar, die Kupfer in kräftigen Abdrucken.

      [Bookseller: Antiquariat Torsten Skubski]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Nova Anhaltini Principatus Tabula".

      . Altkol. Kupferstich von P. Schenk d.Ä., dat. 1710, 45,5 x 58 cm.. Die flächenkolorierte Karte zeigt das Gebiet südlich von Magdeburg mit Quedlinburg, Aschersleben, Köthen, Dessau und Zerbst mit großer Darstellung rechts unten und Entfernungstabelle links, Titelkartusche links oben. - Wohl erhalten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        2 Gesamtansichten auf 1 Blatt.

      . Kupferstich aus Beckmann, 1710, 33 x 44.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'L'Amerique Septentrionale. - 10 - E. Baeck a H. sculps. et exc. A.V. - C.P.P.S.V.':.

      . Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas geographicus oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 16 x 21,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Zeigt Nordamerika mit California as an Island. - Oben links Titelkartusche. - Über der Karte Banderole in deutscher und französischer Sprache. - Rechts und links je 6 leere Wappenschilder.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Regis (Gloriosiss. Memoriæ) Christiani Qvinti Leges Danicæ. Qvas .

      1710 1710 - Regis, Friderici IV, Permissu clementissimo, Qvam poterat purissimè & curatissimè e Danico in Latinum convertebat. Kbhvn. 1710. (16)+548+(34) p. + Kobberstukket frontisp. visende Frederik IV, som dommer. Samt. helperg. With engr. frontisp. showing King Frederik IV as a judge. Contp. vellum. * Den sjældne latinske udgave af Christian V's Danske Lov, udgivet med henblik på at udbrede kendskabet til den epokegørende lovbog i udlandet. This statute book served Denmark through the 18th and 19th century and was also applied to the Danish settlers of the Virgin Islands. Bibl. Dan, I,640.

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        TA., Jesuitenkolleg, "A Kirche B Collegium C Schule D Oratorium worüber das Theatrum".

      . ankol Kupferstich ( anonym ) n. Johan Lithen, um 1710, 21 x 31. Seltene Ansicht. - Wahrscheinlich aus Faber, S., Leben Carl XII, Ff/M., Riegel, 1706-1708. - Die Ansicht ist altmontiert.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Relation du Voyage Du Port Royal De L&#39;Acadie, Ou De La Nouvelle France.Ensuite de la Relation, on a ajout&#142; le D&#142;tail d&#39;un combat donn&#142; entre les Fran&#141;ois & les Acadiens, contre les Anglois

      Amsterdam: Chez Pierre Humbert, 1710. Amsterdam: Chez Pierre Humbert, 1710. Duodecimo, [18], 236, [8] pages. Frontispiece. Second edition, likely unauthorized. Not a great deal is known of the author of this voyage to Acadia, although in some of the botanical literature he is described as a surgeon of Pont-lÕ&#131;v&#144;que. He spent one year in Acadia, landing at Port Royal, Nova Scotia. He observed the French and Amerindian population, and collected many plant specimens. Fortunately, he was a keen observer. According to the Dictionary of Canadian Biography, "He shows a particular interest in fauna, and recounts his hunting and fishing trips, the fine drifting snow (which he calls foudrille) of the Canadian winter, the methods of making spruce beer and maple sugar; he describes the country of the aboiteaux (dikes), the customs of the Indians (and particularly their way of reviving drowned people by enemas of tobacco smoke), and the cooking of the Amerindians, the Acadians, and the seafarers. Culinary memories stimulate this gourmet, and the space that he allots to them makes of his account the first important work in the gastronomical literature of Canada." Originally, the book was planned to be entirely in verse, and about one-third of the book remains in verse, but there were concerns for the book&#39;s salability, and much was converted to prose. The condition of the book is good only, in worn brown calf, gilt decorated spine, with a later paper spine label. The free front endpaper and frontispiece are whole but detached. Otherwise internally sound. With a partial bookplate of the Neander Library, the library of the Berlin-based church historian, Augustus Neander. After Neander&#39;s death in 1852, the Neander Library was sold at auction and purchased by Rochester University, in New York State (later The University of Rochester). [Sabin 20128].

      [Bookseller: Rabelais - Fine Books on Food, Wine & th]
 31.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Traité de la noblesse, de ses différentes espèces, de son origine, du gentilhomme de nom et d?armes, des Bannerets, des Bacheliers, des Ecuyers, & de leurs différences : ....

      A Rouen, chez Nicolas le Boucher & Pierre, Cailloue, 1710. In / 4 reliure plein veau du temps, dos à nerfs ) caissons dorés et pièce de titre, dentelle sur les coupes, large bandeau gravé et lettrine historiée en page de dédicace, 10 f., 598 p., 1 f. Plats légèrement déformés, mors partiellement ouvert, 2 nerfs fendus, usure sur la coiffé inférieure ; 2 erreurs de pagination. Mentionné sur le Brunet col. 849 : la première édition de cet ouvrage date de 1678. Il s?agit ici de la seconde. Une troisième en 1734 est complétée par un traité du blason, de l'origine des noms, etc. Ouvrage rare. relié Bon état

      [Bookseller: Livres Anciens Lucas Philippe]
 32.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Ordentliche Verzeichnuß Der Hochfürstl. Bambergischen angesetzten Ritter- und Bürger-Lehen-Gerichts-Tage. De Anno MDCCX

      Getruckt zu Bamberg in der Hochf?l: Truckerey/ Durch Johann Gerhard Kurtz, (1710).. Getruckt zu Bamberg in der Hochfürstl: Truckerey/ Durch Johann Gerhard Kurtz, (1710).. Einblattdruck. Oben mittig mit Wappen des Bamberger (und Mainzer) Bischofs Lothar Franz von Schönborn (10 x 13,5 cm), links und rechts jeweils eine Leiste mit je 6 Wappenschildern in Bordüre der Beisitzer; das unterste Wappen der rechten Leiste als Wiederholung des darüber liegenden Wappens von Johann Wilhelm von Rotenhan, allerdings hier ohne Bezeichnung. Jeweils in Holzschnitt. 42 x 33 cm. Nicht im KVK, für mich bibliographisch nicht nachweisbar. Offensichtlich seltener Einblattdruck, der die Daten der Bamberger Gerichtstage verkündet und Richter und Beisitzer auflistet. - Kleine Läsuren in den breiten weißen Rändern, sonst sehr gutes und frisches Exemplar!

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Historia Medicinae, In Qua, Si Non Omnia, Pleraque Saltem, Medicorum Ratiocinia, Dogmata, Hypotheses, Sectae, Quae Ad Nostra Tempora Inclaruerunt, Pertractantur

      Amsterdam Jansonio-Waesbergios 1710. Cover worn and detached. Contents firm. Some dust soiling. Ex.-lib. Royal College of Surgeons with minimal marking First Edition Leather cover 200mm x 130mm (8" x 5"). 632pp, + index. Frontispiece engraving. Text in Latin.

      [Bookseller: Barter Books]
 34.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        'L'Afrique Selon les Autheurs les plus Modernes. - E. Baeck a. H. sculps. et exc. A.V. - C.P.P.S.V. - 8':.

      . Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas Geographicus, oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 15,5 x 21 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Zeigt Afrika. - Oben rechts Titelkartusche. - Am linken und rechten Rand Wappenleisten.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Neue Testament / Oder: Der Neue Bund / Welchen Gott Durch Jesum Christum Mit Uns Menschen gemachet / .... 2 Titel angebunden:.

      Wandesbeck bey Hamburg. Herman Heinrich Holle, ff. 1710.. 3 in 1, mit ganzseitigem Kupfer als Frontispiz und einer Karte des Landes Kanaan, 8°. 21,8 x 18,4 cm. 9 Bll., 859 (1) S.,49 (3) Seiten, schlichter Kalbslederband der Zeit auf 4 echten Bünden, mit handgeschriebenen Rückenschild, Hardcover in Leder,. In gutem Zustand. der braune Lederband berieben, teils beschabt und an den Rückenkapitalen mit kleinen Fehlstellen, Vorderdeckel mit den goldgeprägten Buchstaben C. F.F. Z.A.beide Deckel mit dreifacher blindgeprägter Lineatur, die Vorsätze mit Randbräune, der hintere fliegende Vorsatz fehlt, der Buchblock sauber und gut. gesamter Titel: Das Neue Testament / Oder: Der Neue Bund / Welchen Gott Durch Jesum Christum Mit Uns Menschen gemachet / Und durch dessen Apostel und Lehr-Jünger erstlich in Griechischer Sprache schriftlich aufzeichnen lassen . Jetzo Nach den gebräuchlichsten 4. hochdeutschen Ubersetzungen nebst der Holländischen / da immer eine die andere erklähret/ dem Christlich-deutschen Leser zu Dienst zum Druck befordert. Wobey noch mit angehänget sind Einige zur Erläuterung des Neuen Testaments dienliche Apocryphische Bücher, Gedruckt und verlegt durch Herman Heinrich Holle, Buchdr. in Wandesbeck bei Hamburg, Anno 1710, vollständige Seitenzahlen: 9 Blatt, 859 (1) Seite, 49 (3) Seiten, 2 Blatt, 198 Seiten, , Untertitel: 2 Titel angebunden: (1) : Novi Testamenti Apocrypha ; oder Etlicher Lehr-Jünger des Herrn und Apostolischen Männer Send- Briefe / Die vor Alters bey der ersten Kirchen in vielen Gemeinden mit Nutzen gelesen / Und Denen Canonischen Schrifften mit angehänget worden. Nun zum gemeinen Nutz genauer nach dem Grunde übergesehen / in Capitel und Verse abgetheilet/ und diesem Neuen Testament mit beygefüget. Prüfet alles / uind was gut ist behaltet. Auffgelegt durch Herman Heinrich Holle, Buchdrucker zu Wandesbeck bey Hamburg, Anno 1710, 49 (3) S., - (2) - Hn. Matthaei Hillers, S.S. Theolo......Neulichst mit sonderem Fleiß revidirt- und viel vermehrtes Erklärung- Register Aller Nahmen in der Heil. Bibel / Worinn dieselben nach der Aehnlichkeit ihrer Sprachen verdeutscht/ Und zugleich Die Persohnen/ Länder/ Städte/ Berge uind Ströhme/ wie auch die Müntzen/ Maas und Gewichte/ zur Genüge beschrieben werden. Samt einer gantz neu und accuraten Tabelle des Landes Palestinae. Nebst des ermeldten Authoris darzu nöthigen Erklärung/ und Genealogien der Söhne Noä. Wie auch einem aus dem Englischen ins Deutsche treulich übersetzten Zeit-Register Aller vornehmsten Geschichten der H. Schrifft Alten und Neuem Testaments . In Verlegung Adam Hübeners in Hamburg . Gedruckt durch Herman Heinrich Holle, Hoch. Fürstl. Holstein. Gottoff privilegirten Buchdrucker , Anno 1712, 2 Blatt., 198 Seiten, mit einer gestochenen Faltkarte des Landes Kanaan und einer Schlußvignette in Holzstich, vorgebunden: Kurtzer Begriff des Neuen Bundes / welchen GOtt durch JEsum Christum mit uns Menschen gemachet/ Wie er im KupferTitul zum weitern Nachdencken bildlich fürgestellt ist, daran anschließend Vor-Bericht mit Synopse der 4 vorangegegangenen Übersetzungen der Bibel zuzüglich der Holländischen Übersetzung ( 9 Blatt).

      [Bookseller: Leipziger Antiquariat]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Botanologia - The English Herbal: Or a History of Plants

      London: I. Dawks for H. Rhodes and J. Taylor, 1710. London: I. Dawks for H. Rhodes and J. Taylor, 1710. [6], xxiv, 1296pp, [50]. Full contemporary calf, raised bands, spine in seven panels, leather title label to second panel. Later reback, corners bumped and worn, edges slightly chipped. Several gatherings are browned, mainly towards the front, penultimuate leaf chipped to head, final leaf laid down with loss to the margin. Woodcut illustrations throughout. Includes the 6p &#39;Index Morborum&#39; which is often missing. Additional engraved title, (bound here as a frontispiece), by Van Der Gucht, title in red and black. "Salmon, William (1644-1713), medical empiric and author ... Salmon published Botanologia: the English Herbal in 1710-11, a work later recalled as &#39;the swan song of the great English herbalists&#39;" (ODNB). Henrey 1308, Pritzel 8018 and Wellcome V:13. First Edition. Full Calf. Good. Illus. by Van Der Gucht. Folio.

      [Bookseller: Temple Rare Books]
 37.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Comoediae undecim graece et latine ex codd. mss. emendatae: cum scholiis antiquis, inter quae scholia in Lysistratam ex cod. Vossiano nunc primum in lucem prodeunt.

      Fritsch 1710 In folio (mm 397x245), bella legatura coeva in p. pelle, con d. a 6 nervi e ricca decor. in oro al d., tit. sempre in oro su tass. di col., tagli in rosso, pp. (10),XXVIII,580,324,(60); testo su due colonne, in greco e latino; buon es. di questa pubblicazione, definita in passato ?editio optima?, e considerata ?excellent edition? ancor oggi (DIBDIN, 299-300)

      [Bookseller: Studio bibliografico Il Muro di Tessa]
 38.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Observationes illustres juridico-equestres: Zweyter Theil / Worinnen vornemlich von Des H.R. Reichs-Ohnmittelbahren Freyen Ritterschafft In Schwaben / Francken / Rheinstrom und Elsas / Ursprung / Fortpflantzung / Immedietaet, Exemtionen, Regalien Privilegien, Ritter- auch Ritter-Rath Ordnung / und von Alters wohlhergebrachten Juribus, Aus den veritablen Grund der Antiquitaeten / Kayserl. und Königl. Wahl-Capitulationen / Reichs-Abschieden / Kayserl. Rescripten /Decreten und Reversalien / nebst andern Authentischen Documenten gehandelt. Mithin auch Noch viel andere bey gegenwärtigen Zeiten zum Ambtieren gehörige Curieuse, practicable Quaestiones und Consilia; Worunter auch absonderlich von der Ober- und Nieder-Gerichtbarkeit / Criminal, Cent, Fraiß / Reichs- und andern Lehen / Zehend / Fron-Dienst / Testamenten / Leib-REnth / Fideicommiss-Zoll / Mauth / und dergleichen / auff das Tapis gebracht / und nach denen allgemeinen Reichs-Rechten / und Landes-Gewohnheiten resolvirt worden seyn; welche täglich bey dergleichen Fällen / nicht ohne sonderbaren Nutzen können practiciret werden.

      Nürnberg, Peter Paul Bleul, 1710.. Band 2 (von 2, Teil 1 erschien 1699). Ca. 20,5 x 16 cm. (6) S., 626 S., (6) Seiten, miit gestochenem Frontispiz. Pergamenteinband der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel.. Beigebunden: Des Heiligen Römischen Reichs ohnmittelbahrer Freyer Ritterschafft Der Sechs Ort in Francken / Erneuerte / vermehrte und Confirmirte Ordnungen / Samt deroselben Von denen Römischen Kaysern und Königen ... erlangten ... Privilegien und Befreyungs-Brieffen Auch Kayserlichen Rescripten. Nürnberg, Peter Paul Bleul, 1710. (8) S., 230 Seiten. Mit gestochenem Frontispiz; Beigebunden: Consilium In was vor Sachen Ein Freyer Reichs-Edelmann / vor den jenigen Reichs-Chur-Fürsten / Prälaten, und Prälatinnen / Oder andern Ständen / Stifften / Klöstern / Herren etc. Oder auch Dero Röm. Kayserl. Maj. Selbsten / Als Lehen-Herrn / oder Lehen-Frauen / und vor deren / oder dessen Paribus Curiae Lehen-Höfen / und Mann-Gerichten / so wohl vermittelst Privat einkommender KLagen / O der Gericht / als ausser Gerichtlich / auf Ampts-halber / oder sonsten von selbsten und unersuchet ablassende / Befehle / Erforderungen / Decreten / Ablad / und anderweite Verordnungen ... zu Rechte zu stehen ... Folge zu leisten und zu gehorsamen / schuldig seye. Nürnberg, Peter Paul Bleul, 1710. 124 Seiten. Letzer Teil zum Schluss hin am Rand leicht braunfleckig. Gutes Exemplar.

      [Bookseller: Versandantiquariat Rainer Kurz]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Russia, map, anno 1710, G.Valk, old colours

      Russia, ,1710. Coppermap, edited by G. Valk, anno 1710, old colours, size of the leaf: 51x61 cm., centerfold partly restored..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Pars Sueviae Borealior".

      . Altkol. Kupferstich nach Delisle bei Jeremias Wolff, Augsburg, um 1710, 47 x 62,5 cm.. Ritter "Die Landkarten von Jeremias Wolff und Johann Friedrich Probst", in: Cartographica Helvetica, 35 - 2007, S. 22; Tolley's Dic. of Mapm., S. 672 (Wolff). - Die altkolorierte Karte zeigt Mittelfranken und Nordwürttemberg, mit dem Gebiet zwischen Bad Mergentheim, Pappenheim, Giengen und Heilbronn. Die größeren Städte mit Befestigungsplänen. - Selten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        1. Genealogiae Viginti Illustrium In Italia Familiarum: In Tres Classes Secundum totidem Italiae Regiones Superiorem, Mediam & Inferiorem divisae & Exegesi Historica Petua. Illustratae Insigniumque Iconibus exornatatae Studio ac Opera. Confiliarii & Quaestoris aerarii Norimbergensis. Accedunt in fine de Genealogia & Insignibus Familae de Mediolano-Vicecomitum / 2. Historia Italiae et Hispaniae Genealogica. Exhibens instar prodomi Stemma desideri Anum ab ima radice cum suis stirpibus ac ramis, unde Italiae & Hispaniae Reges Proceresque, quorum syllabus altera abhinc pagina oculis subjicitur, pullularunt, deductum Exedesi Historica Perpetua Illustratum Insigniumque Iconibus Exornatum, Accessit continentis ergo historiae, praecique Insubricae, Familiae Sfortianae Genealogica. 2 Bände in einem

      . Chaterlain, Amsterdam, 1710. 8/342 und Hoffmann & Streckius, Nürnberg, 1710. 6 Blatt/257 S. mit 1 in Kupfer gestochenen alligorischen Titeltafel, 2 Titelvignetten, zahlreichen in Kupfer gestochenen Wappen- und Stammtafeln. Original Leder mit geprägtem Rückentitel und 6 Schmuckbünden (etwas berieben und bestossen/unteres Kapital ausgebrochen/Namensstempel und 2 Exlibri auf Vorsatz/gering fleckig/einige wenige Anstreichungen/der letzte Band randfleckig/teils gebräunt). - 1 in Kupfer gestochenes Wappen-Exlibris der Familie Carl Freyherr v. Troilo zu Troiburg Roveredo v. Iscia / Angebunden: Herz, Michael. Bibliotheca Germanica sive Notitia Scriptorum Rerum Germanicarum Quatuor Partibus Absoluta/Hempel, Erfurt, 1679. 246 unpaginierte Seiten mit 1 in Kupfer gestochenen Titelvignette -

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Novissima et accuratissima delineatio Romae Veteris et Novae, in viatorum usum et commoditatem excusa

      1710 ca., Roma 1710 - Decorativa pianta planimetrico prospettica della città, molto dettagliata. Nelle colonne laterali ed in basso a destra rimandi da 1 a 464 e da A a K. Restauri alle pieghe. Rif.: "Le Piante di Roma delle collezioni private" di Andrea Sciolari e Clemente Marigliani pag. 228 n° 132 mm 496x590

      [Bookseller: Sergio Trippini]
 43.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Paralelle des cinq ordres d'architecture.

      Paris, Mariette, 1710.. (21 x 16 cm). Mit gestochenem Titel von F. Chaumeau und 59 (2 gefalteten) Kupfertafeln. Gesprenkelter Pergamentband der Zeit.. Seltenes Werk über die architektonische Säulenordnung, vermutlich Le Blond nur zugeschrieben. - Der französische Architekt Le Blond (1679-1719) wurde besonders durch die Gestaltung seiner Gartenanlagen berühmt. 1716 reiste er auf Einladung von Zar Peter dem Großen nach St. Petersburg, um dort die Stelle eines "Architect-General" anzutreten. - Die nicht einheitlich paginierten Tafeln teils verso mit gestochenem Text. Stempel auf Titel. Stellenweise leicht fleckig. Eine Tafel verbunden. Deckel sperren etwas. Insgesamt gut erhalten. - Nagler I, S. 538

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Corporis Humani Anatomiae Liber Primus. (Titel 2. Teil: Supplementum Anatomicum sive Anatomiae Corporis Humani). In quo tam Veterum, aqum Recentiorium Anatomicorum inventa. Methodo nova, & intellectu facillima describuntur, ac Tabuluis aeneis repraesentantur.

      Bruxelles t'Serstevens 1710.. Editio Secunda. 2 Bände. 4°. 16 n.n. Bl., 400 S. Mit einem gestochenem Porträt als Frontispiz, einer gestochenen Anfangsvignette und 40 gefalteten Kupfertafeln; XVI S., 428 S., 4 n.n. Bl. Index, 2 n.n. Bl. Katalog. Mit 6 gefalteten Kupfertafeln. Kalbslederbände der Zeit mit roten schwarzgeprägten Rückenschildern.. Garrison-Morton 388. - Blake 472. - Wellcome 5, 343. - Erste vollständige und von Garrison-Morton als "much better" bezeichnete Ausgabe. Der erste Band erschien bereits 1693 in Louvain. Der zweite Band hier in der ersten Ausgabe. Eine der wichtigsten Anatomien des 18. Jahrhunderts. - Einbände leicht berieben. Papier stellenweise, auch die Kupfertafeln, gebräunt. Wenige Flecken. Innenfalz des ersten Bandes mit wenigen Wurmspuren. Vorsätze mit Besitzerstempel des "Cantons Physicus Dr. Kottmann, Solothurn". - Gutes Exemplar. (Sprache: Lateinisch)

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dithmarsia. Rendesburgum. Kiel et Bordesholm in occidentali parte Holsatiae. Altkolor. Kupferstichkarte bei Janssonius-Waesberghe & M. Pitt, um 1710. 44 x 53 cm.

      1710. . Vgl.- Koeman Bd. III, S. 111, 32.- Oben mittig figürliche Titelkartusche, unten figürliche Meilenzeigerkartusche.- Zeigt Dithmarschen, das Amt Rendsburg und das Amt Kiel mit Bordesholm.- Kleiner Falzeinriss (ca. 2 cm) im Fußsteg.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die von St. Excellence dem Herrn Grafen von Schönborn etc. bey Publication Des von Ihro Römischen Kayserlichen Majestät Allergnädigst-Conformirten Neuen Reglements der Hamburgischen Aempter & Brüderschaften gethane Anzeige..4. Decemb. Anno 1710.

      Hamburg, Neumann, 1710.. 60 Seiten, 1 Schmuckvignette, 1 Vignette ( wohl mit der Silhouette Hamburgs ), 1 gestochene Siegelwiedergabe des Kaisers Joseph. OPappband mit Buntpapierbezug, Groß4°. Papier durchgehend gebräunt, eine lange handschriftliche Notiz auf fliegendem Blatt vorn (1783 Hinrich Schröder), 1 Besitzvermerk. Stellenweise leicht fleckig. Einband berieben, Bibliotheksschildchen auf Rücken ( möglicherweise ablösbar ). Mit dem Reglement der Ämter und Brüderschaften: Von den Ämtern überhaupt - Von den Brüderschaften - Von denen Ambtsrollen, Artikeln und Statuten - Von den Gewohnheiten der Ämter und Brüderschaften - Von denen Patronen oder MorgensprachsHerren - Von den Alten der Ämter oder so genannten Werkmeistern - Von den Meistern - Von den Gesellen - Von LehrJungen - Von denen unzünftigen Meistern, Pfuschern oder Böhnhasen(??) - Von der Ämter und Brüderschaften Erforsch-und Untersuchung, Privilegien, Jagen und Cofiscierung - Von den Morgensprachen - Von dem Ambtsgericht. ( Pic per Email erhältlich / Webimage available ) ( Gewicht 350 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        München

      . (Gesamtansicht von der Isarseite). Kupferstich von 2 Platten gedruckt von Georg Balthasar Probst nach F. B. Werner. Augsburg, Wolff, um 1710. Plattengr.: 34 x 102 cm. (von 2 Platten gedruckt). Blattgr.: 38 x 107 cm. Unter Glas gerahmt. - wir garantieren für die Echtheit. Lentner 1062: "Eminent selten". - Schöner Druck des seltenen Blattes. Im Himmel mit Schriftband "München" mit dem churbayrischen und dem Münchener Wappen, im Unterrand mit Erklärungen.- Rechter äußerer Rand mit kl. Feuchtfleck, leichte Bräunung im alten Passepartoutausschnitt, insges. schönes Blatt.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'L'Empire De Moscovie - E. Bäck a. H. sculps. et exc. A.V. - C.P.P.S.V. - 19':.

      . Kupferstich v. Elias Baeck aus Atlas Geographicus, oder Accurate Vorstellung der gantzen Welt ... b. Elias Baeck in Augsburg, 1710, 16 x 22 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 67 (Elias Baeck <Bäck>, 1681-1748. Publisher and engraver of Augsburg to the Prince of Saxe-Weimer. ...). - Zeigt Russland. - Unten links Titelkartusche. - Am linken und rechten Rand Wappenleisten. - Die Karte mit zusätzlicher Titelkartusche.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 49.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Treveris, Trier". Gesamtansicht über die Mosel, im Vordergrund zahlreiche Schiffe, drei Reiter sowie mehrere Landleute bei der Weinlese. Darüber Schriftband und Wappen, unten Erklärung (1 - 12) in Latein und Deutsch.

      . Kol. Kupferstich bei Johann Christoph Hafner in Augsburg, um 1710, 23 x 65 cm (von 2 Platten gedruckt).. Sehr dekorative und seltene Gesamtansicht von Trier, besonders reizvoll durch die Weinszenerie auf der linken Seite! Wappenschild links oben nicht ausgefüllt. - Schöner Abzug in einem kräftigen, älteren Kolorit. Aufwendig gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 50.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.