The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1690
2016-03-12 20:55:34
ARAGONIEN (Aragón) / Spanien (España / Spain):
- Altkolorierter Kupferstich b. Petrus Schenk & Gerard Valk in Amsterdam, um 1690, 41 x 51 van der Krogt, Koeman's Atlantes Neerlandici, Vol. I, 6210:1B). - Zeigt das Königreich Aragonien (Aragón / Reino de Aragón) zwischen Pamplona, Cuenca, Tortosa und den Pyrenäen bis Andorra. - Unten links Titelkartusche und Wappen. - Am oberen halbrechten Rand Meilenzeigerkartusche. - Perfekter altkolorierter Zustand! Fine old coloured example map of the Kingdom Aragon. - Excellent mit condition! (hochauflösende Bilder auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - high resolution pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2016-03-12 20:55:34
VALK GERARD - SCHENK PETER
Amsterdam, 1690. Incisione in rame, coloritura originale d'epoca, mm 380x490. Non comune, decorativa carta, arricchita da due elaborati cartigli. Piacevole carta del territorio, il quale comprende i territori compresi tra Genova e La Spezia. Schenk e Valk fondarono una societ? editoriale che pubblicÚ lastre acquistate da editori precedenti. Ottimo esemplare marginoso. cartografia.
Bookseller: libreria antiquaria perini Sas di Perini [Verona, VR, Italy]
2016-03-09 17:41:09
Wurst Fleisch Metzger Kochbuch 1690.
Hans Darm / In Verlegung Niels Pölß im Jahre 1690. - Mit einem Titelkupfer, einer Titelvignette und 30 nicht nummerierten Blättern. Ca. 14 x 9 cm. Privater Pergamentband. Weiss, Gastron. 452; Horn-Arndt 110; Lissner Wurstologia S. 111; Hayn-G. IX, 635. (Unter Pseudonym von Boldrian, Sixtus erschienen, hinter dem vermutlich Johann Wursthorn steht). In 10 Kapiteln abgefasste seltene Schrift zum Lobe der Wurst, zumal der "Echten und rechten Braunschweigschen" andere regional produzierte Wurstwaren werden benannt und gleichzeitig qualifiziert mit folgenden Worten "die also hart (die Lüneburgische) ist, dass wenn man mit einer Axt drauff hiebe , das ein Stück 10 Faden gegen Orient sprünge". Überaus reizvolles kleines Bändchen zum Thema Wurst. Schönes Exemplar. Sehr selten.
Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun GbR
Check availability:
2016-03-01 16:49:10
TOSKANA (Toscana / Tuscany):
- Altkolorierter Kupferstich b. Gerard Valk in Amsterdam, um 1690, 59 x 49 Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. Q - Z, S. 307 (Gerard Valk , 1652-1726. Born in Amsterdam. Publisher, engraver artseller and globemaker of Amsterdam. . Around 1680 he began working with the German engraver Petrus Schenk as engravers, publishers, map and print sellers. .). - Zeigt die Toskana mit ihren Herrschaftsgebieten Florenz, Lucca, Siena und Pisa sowie der Insel Elba mit dem Gebiet zwischen La Spezia, Civitavecchia, Perugia und Ravenna. - Die Karte mit Titelkopfleiste. - Perfekter Zustand! A beautiful oldcoloured map of Tuscany in central Italy, with Florence and Siena in the centre and the coastline from La Spezia to Civita Vecchia, including the island of Elba. - Mint condition! (hochauflösende Bilder auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - high resolution pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2016-02-29 22:13:41
LEÓN / Spanien (Spain / España):
Altkolorierter Kupferstich b. Gerard Valk & Petrus Schenk in Amsterdam, um 1690, 37,5 x 47,5 Vgl. van der Krogt, Koeman's Atlantes Neerlandici, Vol. I, 6010:1. - Zeigt Asturien (Asturias), Kastilien und León (Castilla y León) mit dem Osten von Galicien (Galicia) in dem Gebiet Ribadeo (Galicia), Lugo (Galicia), Zamora (Kastilien-León), Lerma (Burgos), Castro Urdiales (Kantabrien / Cantabria) und Gijón (Astruien). - Unten links Titelkartusche mit 2 Löwen und Wappen. - Unten rechts Kartusche mit einem Meilenzeiger (im Gegensatz zu Janssonius mit 2 Meilenzeigern). - Tadelloser Zustand der altkolorierten Karte! This shows Castilla y León - It is roughly centered on Leon and shows a small portion of Portugal around Braganca. - The major cities included are Lugo (Galicia), Oviedo, Leon, Burgos, Palencia, Lerma and Valladoilid. - The coat of arms above the title cartouche is held by two fierce lions. - At the bottom right the map has a compass rose and scale bars with 7 Spanish miles and 7 German miles (this is the only different to the Blaeu map) and a armillary sphere. - Excellent condition in old colours.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
Check availability:
2016-02-25 09:37:46
Blankaart, Steven:
Leipzig, Gleditsch 1690.Mit gest. Frontispiz und 22 (2 gefalt.) Kupfertafeln. 7 Bll., 178 S., 3 Bll. HLdr. VD17 39:117638F; Horn / Sch. 1610; Nissen, ZBI 408; Hagen I, 56; Krivatsy 1326. - Erste deutsche Ausgabe der Schou - Burg der Rupsen... von 1688. Die Tafeln zeigen Schmetterlinge, Raupen, Schnecken etc. und ihre Futterpflanzen, das Frontispiz eine hübsche Szene mit zwei Insektenkundlern, von denen der eine Blankaart selbst sein konnte (vgl. Bodenheimer Taf. XXIII), beim Studium von Käfern und Insekten. - Frontispiz außen etwas knapp beschnitten, sonst sehr gutes Exemplar! Bücher de
Bookseller: Antiquariat Turszynski
2016-02-25 09:37:46
Happel, Eberhard Werner.
Ulm, Matth. Wagner, 1690. - Sehr seltene einzige Ausgabe, der letzte Roman Happels. "His most important and most interesting novel" (Faber du Faur). Der Roman ist ebenso literarisch wie kulturgeschichtlich bedeutend. Die Neudrucke von Schacht und Scholz sind bis zu zwei Drittel gekürzt, nicht selten um wertvolle kulturhistorische Exkurse bzw. Zitate heute verschollener zeitgenössischer Literatur, so dass die vorliegende Originalausgabe außerordentlichen Quellenwert besitzt. "Kann in gewisser Weise als das 'akademische' Gegenstück zum Simplicius Simplicissimus angesprochen werden . Dieser seltene Originaldruck erschien im Todesjahr des Verfassers" (Seebaß). "Sind fast alle seine Bücher kaum noch lesbar, so gilt dies nicht für den 'Akademischen Roman'. Die Leidenschaft des Autobiographen, die Nüchternheit des Zeitchronisten und die Phantasie des Barockmenschen vereinigen sich hier, um dem Studenten ein unsterbliches Denkmal zu setzen" (Scholz im Neudruck). Die Kupfer zeigen Szenen aus dem Studentenleben – darunter recht derbe Liebeshändel; keines zeigt eine Studierstube. – Lagenweise unterschiedlich und nicht störend gebräunt. Gutes Exemplar. Gehört zu den großen Seltenheiten der deutschen Barockliteratur. Seit 1924 sind nur drei weitere Exemplare im deutschen Auktionshandel festzustellen. – VD17 23:234004U; Dünnhaupt 20.1; Goed. III 257, 11; Faber du Faur 1864 (defekt); Hayn/G. III 80; Kistner/Seebaß NF 455. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein [Germany]
Check availability:
2016-02-22 08:20:31
LA FONTAINE
Bookseller: Hugues de Latude [Paris, France]
2016-02-20 17:45:23
ASIEN ( Asia ):
- mit altem Grenzkolorit, um 1690, 39 x 54 Oben links eine dek. Titelkartusche mit fig. Allegorien. Die Karte zeigt ganz Asien.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2016-02-19 10:29:47
"Tabula nova Provinciae Ultrajectinae quam jussu Nob: hujus Dominij Ordinum Emensus est Bernardus du Roy"'Kopergravure, latere staat van de bijzondere kaart van Nicolaes Visscher, uitgegeven rond 1690 door Pieter Schenk junior te Amsterdam. Afm. 48 x 58 cm.Gekarteerd door de Utrechtse landmeter Bernard du Roy. De fraaie cartouche met putti"s en wapen van de provincie Utrecht is geëtst door Luggert van Anse. Prijs: € 1.250,- (BTW margeregeling).
Bookseller: Inter-Antiquariaat MEFFERDT & DE JONGE
Check availability:
2016-02-16 19:42:26
Danckert
Amsterdam, um 1690. Grenzkol. Kupfer, unter Glas gerahmt. Größe ca. 55 x 63 cm. -Gebräunt. Versand D: 7,00 EUR Alte Drucke, Baden, Elsass.
Bookseller: Ottmar Müller [Offenburg, Germany]
2016-02-15 21:57:35
LA QUINTINYE (Jean de)
2 volumes in-4, portrait, Paris, Claude Barbin, 1690, , 2 volumes in-4, portrait, (8), 16, 522, (2) pages et 2 planches + 180, puis 179-566, (2) pages et 11 planches, veau moucheté de l'époque, dos à 5 nerfs portant des pièces de titre et de tomaison en maroquin rouge et vert, tranches mouchetées, Édition originale, très rare. L'ouvrage de La Quintinye ayant rencontré un succès tout au long du XVIIIe siècle, le texte fut rapidement réédité et surtout augmenté et enrichi de nouveaux et plus amples conseils. Un portrait de l'auteur en frontispice, 13 planches dont une sur double page et une repliée, et de jolis bandeaux historiés illustrent l'ouvrage Cet ouvrage rassemble les réflexions et l'expérience de Jean-Baptiste de la Quintinye (1626-1688), célèbre jardinier et agronome français, qui abandonna la profession d'avocat pour se consacrer à l'art des jardins. Il s'occupa de ceux des grands personnages de l'époque (Nicolas Fouquet, le prince de Condé, le duc de Montausier, Colbert). En 1670 Louis XIV le chargea de la direction de ses jardins fruitiers et potagers. Ensuite, pour cinq années, il se consacra à la création du nouveau potager du roi. Sur les deux pages de titres, ex-libris du temps d'un prénommé "Regnault", qui a laisse une longue note manuscrite à la fin du premier tome où il donne sa "Méthode" pour "faire le goudron à couvrir greffes en fente et les greffes branches coupées". Bon exemplaire malgré quelques traces d'humidité et rousseurs sans gravité. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Librairie Alain Brieux [paris, France]
Check availability:
2016-02-13 12:56:03
Opitz, Martin.
Breslau, Fellgiebel, 1690. - Diese schöne Opitz-Ausgabe wird mit Recht als die erste wirklich vollständige Gesamtausgabe angesehen. Sie ist als dreiteilig bezeichnet, besteht aber aus 5 Teilen, die, ebenso wie einige Unterabteilungen, separate Titel haben. Unser Exemplar entspricht dem von Goedeke erwähnten und von Faber du Faur eingehend beschriebenen überkompletten "Elbinger Exemplar", das auch die berühmte, von Enoch Hanmann herausgegebene und wesentlich erweiterte Ausgabe des 'Buch von der deutschen Poeterey' sowie die Neuedition des Annoliedes enthält. – Wenige Blatt gering vorgeschossen, sonst sehr gut. Das von Dünnhaupt im Göttinger Exemplar gesehene Porträt ("fehlt vielerorts") können wir nirgends sonst nachweisen. Dafür fehlt den meisten im Handel nachweisbaren Exemplaren der hübsche, doppelblattgr. Kupfertitel, der hier vorhanden ist. – VD17 3:603948U; Dünnhaupt 13; Goed. III 50, 98; Faber du Faur 233; Jantz 1919; Szyrocki 277; Seebaß/Kistner 703.
Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein
Check availability:
2016-02-13 10:40:16
Kochbuch Gänse Weihnachtsgans 1690
Gedruckt in diesem Jahr (1690). - Mit 1 Titelkupfer und 1 Titelvignette. 72 Seiten. Ca. 14 x 9 cm. Privater Pergamentband. Horn-Arndt, 110; Vergl. Weiss, Gastron. 452; Hayn-G. VI, 356 wegen der Gänse-Rätsel. (Unter Pseudonym von Boldrian, Sixtus erschienen, hinter dem vermutlich Johann Wursthorn steht). Seltene Schrift zum Lob der Gänse und die Schilderung des "angenehmen Verzehrs". Darüber hinaus wird die gesamte Verwertungskette der Gans aufgezählt, angefangen von den Federn als Federkiel oder Bettfüllung bis zu der richtigen Aufzucht und letztendlich der richtigen Zubereitung der Martins Gans. Überaus reizvolles kleines Bändchen zum Thema Gans. Schönes Exemplar. Sehr selten
Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun GbR
Check availability:
2016-02-12 12:15:55
VALK GERARD - SCHENK PETER
Amsterdam, 1690. Incisione in rame, coloritura originale d'epoca, mm 375x485. Non comune, decorativa carta, arricchita da due elaborati cartigli. Piacevole carta del territorio. Schenk e Valk fondarono una societ? editoriale che pubblicÚ lastre acquistate da editori precedenti. Ottimo esemplare marginoso. cartografia.
Bookseller: libreria antiquaria perini Sas di Perini [Verona, VR, Italy]
2016-02-09 22:36:41
ANCILLON (Charles)
- Berlin, Robert Roger, 1690. Petit in-8, plein veau moucheté de l'époque, dos à 5 nerfs cloisonnés et fleuronnés, pièce de titre de maroquin bordeaux, titre doré, chiffre doré de Stuart de Rothesay sur les plats, roulette dorée sur les coupes, roulette dorée intérieure, tranches rouges, [20], 399, (1) p. et (1) f. supplémentaire, dont titre frontispice gravé. Edition originale ornée d'un titre frontispice représentant Fréderic 1er et d'une grande vignette de titre à ses armes. Protestant de Metz, émigré à Berlin après la révocation de l'édit de Nantes, Charles Ancillon y devient surintendant et directeur du collège français, juge des tribunaux de réfugiés, historiographe et conseiller de Frédéric 1er, alors Electeur. "Il a composé cet ouvrage pour représenter la situation exacte des réfugiés et répondre aux ‘calomnies’ qui les imaginent errants ( ). Il conclut que les réfugiés dans le Brandebourg sont incomparablement plus heureux qu’en France ( ). Ancillon connait la question à fond et l’expose avec netteté et précision" (cf. 'Source de l’Histoire de France', n° 5446). (STC - German, A 622). Feuillet 89-90 cartonné et corrigé. Ce même feuillet figure en fin de volume, dans son premier état avant correction. Petits accrocs à la coif. sup., mors et coins ég. frottés. Exemplaire aux armes du baron Charles Stuart de Rothesay (1779-1845). Diplomate, un temps ambassadeur en France, il constitua des collections réputées, en particulier de livres et de cartes, pour lui-même et pour le compte du roi George IV. Très bon exemplaire, bien relié, intérieur trè … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Librairie HATCHUEL
Check availability:
2016-02-09 15:12:08
Blankaart, Steven:
Leipzig, Gleditsch 1690.8 Bll., 360 S., 4 Bll. HLdr. VD17 23:243212V; Lesky 78. - Deutsche Ausgabe der "Verhandeling van de operatien ofte werkingen der Medicamenten...", aus dem Jahr der Amsterdamer Erstausgabe. Bitte um Beachtung: Bis zum 31.01. stellen wir auf der Stuttgarter Antiquariatsmesse aus; der Versand verzögert sich somit bis zum 01.02.2016! Bücher de
Bookseller: Antiquariat Turszynski
2016-02-07 13:21:12
JÜLICH:
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
Check availability:
2016-02-04 02:37:02
Dach, Simon.
Königsberg, Reußners Erben, (ca. 1690). Erste vollständige Ausgabe eines der seltensten und schönsten Bücher der deutschen Literatur, eines "Kleinods der älteren, nein der ewigen deutschen Dichtung" (Wolfskehl), erweitert um die beiden Schauspiele 'Cleomedes' und 'Sorbuisa'. Der erste Teil enthält 142 Gedichte verschiedener Länge und in unterschiedlichen Versmaßen, darunter mehrere Sonette. "Jedes Gedicht von Dach, dem Mittelpunkt des Königsberger Dichterkreises, hat den Charakter einfachster, innigster Kindlichkeit. Er ist einer der wenigen geborenen Dichter . Sein dichterischer Umfang ist nicht groß, aber man kann sagen, er habe keinen toten Vers geschrieben, alles sei ihm zum Gesang geworden" (Wolfskehl). "Here, in the songs of the East Prussian poets, the endeavors of the musical poets found their fulfillment. He, together with Claudius who was spiritually related to him, is one of the rare examples of a man born in straitened circumstances, living in a very limited milieu and finding his strength precisely in this situation" (Faber du Faur zur Werkausgabe von 1696). Zu Lebzeiten Dachs sind dessen Werke nicht in Buchform erschienen. Über die wechselvolle Geschichte dieser Werkausgabe vgl. ausführlich den Kommentar von Oesterley in der Dach-Ausgabe der Bibl. des Literar. Vereins, Bd 130; 1876. Dachs Witwe starb 1685, der Dichter selbst war schon 1659 verschieden. Diese Ausgabe ebenfalls mit den Vorreden der Witwe Dachs und der Erben an den Großen Kurfürsten. Die bei Dünnhaupt angegebenen Erratablätter existieren nicht. Blatt 92 im 1. Teil enthält auch Text und der 2. Tei … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein [Berlin, Germany]
2016-02-03 23:36:26
JÜLICH:
Altkolorierter Kupferstich b. Petrus Schenk & Gerard Valk in Amsterdam, um 1690, 38 x 49 Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. Q - Z, S. 307. - Zeigt die Herzogtümer Jülich und Berg mit dem Stift Köln. - Oben rechts Kartusche mit dem Wappen von Jülich und Berg. - Unten rechts Maßstabkartusche mit Putten. - Unten links Titelkartusche.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2016-02-03 13:57:14
Goeree, Wilhelmus
Amsterdam, Wilhelmus Goeree 1690. 2 delen, (titelprent met verklaaring, 38) 844 (36), (titelprent, 2) 845-1716 (36) p. Origineel Perkament met ribben en stempels, Folio (klein scheurtje in het perkament voorplat dl.1. Uitgebreid encyclopedisch werk over de Joodse/Bijbelse (en het Nabije Oosten) geschiedenis en gebruiken. Zoals de taal, het letterschrift, de gebruiken, het ontstaan van de wereld etc. Ook worden grote bouwwerken uitgebreid beschreven en afgebeeld zoals bijvoorbeeld de ark van Noach, de toren van Babel en de tempel van Salomo. Compleet met de 2 titelprenten, 47 gravures in dl.1 -waarvan 5 uitvouwbaar-, 39 gravures in dl.2 -waarvan 12 uitvouwbaar-, en ca. 35 tekstgravures, deze zijn veelal in muntvorm gedrukt. De gravures zijn van de hand van Jan Goeree, Jan Luyken en enkele anderen. Mooie set, zowel de boekblokken als de prenten zijn in goede staat en gedrukt op helder papier.) 2 volumes, (frontispiece with explanation, 38) 844 (36), (frontispiece, 2) 845-1716 (36) p. Contemporary blind-stamped Vellum with 6 raised bands, Folio (the vellum of the front cover vol.1 has a small tear in it. Extensive encyclopedical work concerning the Jewish/Biblical (and Near East) history and customs. Such as the language, character set, customs, creation of the world etc. Large constructions such as Noah's ark, the Tower of Babel and Solomon's temple are extensively described and illustrated. Complete with the 2 frontispieces, 47 engravings in vol.1 -from which 5 folding-, 39 engravings in vol.2 -from which 12 folding-, and ca. 35 engravings within the text, these are mostly p … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariaat De Roo
Check availability:
2016-01-30 13:33:22
Bible. English. Authorized (i.e., King James version). 1690.
Bookseller: Philadelphia Rare Books & Manuscripts Co., LLC (PRB&M) [U.S.A.]
Check availability:
2016-01-28 14:08:20
WAGRIEN:
Altkolorierter Kupferstich b. Petrus Schenk & Gerard Valk in Amsterdam, um 1690, 44 x 53,5 Tooley's Dic. of Mapmakers S. 334. - Zeigt den südostlichen Teil Holsteins zwischen Lübecker und Kieler Bucht. - Oben rechts der nördliche Teil von Fehmarn. - Unten rechts Titelkartusche mit Bauern, Haustieren und 2 Putten mit Korn sowie Meilenzeiger.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
Check availability:
2016-01-27 18:49:43
KOBLENZ:
Kupferstich b. Boethius, 1690, 17,5 x 30
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2016-01-27 18:49:43
BONN:
Kupferstich b. Boethius, 1690, 20 x 30,5
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2016-01-27 17:54:53
[THOMAS, Dalby (c.1650-1711)]
London: Jo. Hindmarsh, 1690. Small quarto. (7 3/4 x 4 5/8 inches). [6],53pp. (Title repaired at inner margin, margins chipped, some browning). Modern quarter brown calf, spine gilt in compartments With an account of early Maryland. "The author was general manager and director of the Royal Africa Company, and thus interested in the trade and wealth of the American colonies. He sets forth the economic value of the colonies, and protests the additional duties that have been levied by the Act of 1685...there is an interesting passage on the production of tobacco in Maryland and Virginia, its commercial value, with details about planting, harvesting and curing" (Baer). This copy once owned by Sir William Boothby, third Baronet of a distinguished English family, and a well-known book collector. Arents II, 410; Baer Maryland 13, Kress 1749; Sabin 32056; Wing T961.
Bookseller: Donald Heald Rare Books
2016-01-20 13:23:40
Bible. English. Authorized (i.e., King James version). 1690.
London: Printed by Charles Bill & Thomas Newcomb 8vo (20 cm; 8"). [573] ff.. 1690 [or possibly 1692] [also bound in at rear] Bible. O.T. Psalms. English. Paraphrases. 1693. Sternhold & Hopkins. The whole book of psalms. Collected into English metre. London: Printed for the Company of Stationers, 1693. 8vo. 87, [1] p. A handsomely bound late 17th-century printing of the King James Bible, this begins with an engraved title-leaf featuring the title within an architectural frame; the text of the Bible is printed on thin paper in double-column format. => The entire volume has been ruled by hand in red. The title-page of the New Testament is dated 1694 and bears the imprint "Printed by Charles Bill and the Executrix of Thomas Newcomb, deceas'd," and the signing of the signatures is absolutely continuous from the O.T. — that is the last leaf of the O.T. is Iii6 and the title-leaf of the N.T. is Iiii7. Curiously, on the engraved main title-page the date area shows erasure of a date that might have been 1692 or 1682 in roman numerals. It is possible that the 1690 date in roman is in excellent pen and ink facsimile. Binding: Contemporary black goat with a complicated and beautiful overall pattern of gilt tooling using acorn, star, and flower devices, a leaf-vine roll, a double- and a triple-fillet, hashed triangles, and a few other tools. The tall slim central panel is accented at all corners with heart forms, these revealed by three survivors on the back cover to have been => red leather onlays. Spine also elaborately gilt-tooled with some of the same tools reappearing and with two … [Click Below for Full Description]
Bookseller: SessaBks, A Division of the Philadelphia
2016-01-20 04:43:29
Locke, John.
London: Printed for Awnsham Churchill 12mo (13.5 cm; 5.375"). [4], 87, [5] pp.. 1690 [with the same author's] A second letter concerning toleration. London: Printed for Awnsham and John Churchill, 1690. 4to (20 cm; 8"). [2], 68 pp., without the half-title. [with the same author's] A third letter for toleration, to the author of the Third letter concerning toleration. London: Printed for Awnsham and John Churchill, 1692. 4to (20 cm; 8"). [4], 350, [2] pp. Locke's letters on toleration were widely read and served as major philosophical support for freedom of worship by all, including Jews, Muslims, and pagans. His influence extended north across the Scottish border, east across the Channel influencing Scottish and Continental Enlightenment thinkers, and west across the Atlantic, having demonstrable influence on the likes of Jefferson and other American Founding Fathers and being a major part of the underpinning of the First Amendment of the U.S. Constitution. Present in this volume are copies of the first three of Locke's letters on toleration, the only ones published during his lifetime. The volume leads off with the second edition in English, corrected, of the first letter, this having first appeared in 1689 in Latin (Epistola de tolerantia) and in the same year in English in a quarto edition of 61 pages. Translated by William Popple, it is here in 12mo format. That is followed by Locke's Second Letter, in quarto, written in reply to Jonas Proast's The Argument of the Letter concerning Toleration considered and answered (Oxford, 1690), and then by his Third Letter, also qua … [Click Below for Full Description]
Bookseller: SessaBks, A Division of the Philadelphia
2016-01-18 22:14:07
Kupferstich Alexander Gläßer Friedrich Bernhard Werner Martin Engelbrecht, 1748-1753. 24 x 38,5 cm (Blatt), 21 x 30,5 cm (Print).
- Der Kupferstich zeigt eine phantastische Ansicht von Konstantinopel nach der Vorlage des bedeutenden schlesischen Ansichtenzeichners Friedrich Bernhard Werner (1690-1776), der von Friedrich dem Großen 1744 auch den Titel des Königlich Preussischen Scenograhicus verliehen bekommen hatte. Der Stich gehört zu einer 94 Kupferstiche umfassenden Serie mit den bedeutendsten Städten Europas, die 1748-1753 im Augsbruger Verlag von Martin Engelbrecht erschienen ist. Martin Engelbrecht (1684-1756), selbst gelernter Kupferstecher, hatte 1717 seinen Verlag in Augsburg gegründet, für den er 1719 auch das kaiserliche Privileg gegen den unerlaubten Nachdruck seiner verlegten Stiche erhalten hatte (dieses wurde 1729 und 1739 jeweils um 10 Jahre verlängert). Martin Engelbrecht gilt im 18. Jahrhundert als der bedeutendste Verleger des deutschsprachigen Raumes und war entscheidend an der führenden Rolle Augsburgs im Handel mit Kupferstichen beteiligt. Um 1735 beginnt Engelbrecht mit der Herausgabe von Kupferstichen nach Zeichnungen von Friedrich Bernhard Werner. Der wesentliche Anteil der Ansichten geht wohl auf die Reisen Werners für den Augsburger Kunstverleger Jeremias Wolff zwischen 1726 und 1737 zurück. Zunächst entstehen kleinere Folgen deutscher Städte sowie eine größere Folge mit europäischen Städten im Großfolioformat. Der vorliegende Kupferstich stammt aus der Wiederaufnahme der letzten Serie, diesmal im kleineren Format, die in vier Bänden und einem Supplementband an 1748 erschienen ist. Zu dieser Serie gehört auch die Ansicht von Konstantinopel. Interessanterweise hat Werner Kons … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor
Check availability:
2016-01-14 12:15:16
Buch, 1690 - (Bücher 7405) Ausführliche und Grundrichtige Beschreibung des gantzen Rheinstroms Nürnberg, Riegel, um 1690 Original Pergament-Einband um 1700 Format: 13,5 x 8 cm (8(, 790, 218, (10) Seiten mit gestochenem Frontispiz und 61 Kupfertafeln mit Stadtansichten und Plänen mit folgendenAnsichten: Amsterdam, Andernach, Antdorf, Arnheim, Bacharach, Basel, Bingen, Zaltbommel, Bonn, Breisach, Koblenz, Kostnitz, Köln, Kronweissenburg, Chur, Delft, Deventer, Doesburg, Ehrenbreitstein, Emmerich, Frankenthal, Frankfurt am Main, Germersheim, Haarlem, Hagenau, Hasselt, s'-Hertogenbosch, Heidelberg, Huningue, Ingelheim, Rheinfall bei Laufen, Lauffenberg, Lindau, Liege, Fort Luis, Luxemburg, Mannheim, Maastricht, Mainz, Namur, Nijmegen, Oppenheim, Philippsburg, Mittlerer Rheinfall, Ursprung des Rheins, Rheinberg, Rheinfelden, Rhees, Rotterdam, Schaffhausen, Schenkenschanz, Bad Säckingen, Speyer, Strassburg, Zwolle, Trier, Utrecht, Oberwesel, Niederwesel, Worms und Zutphen. Laut Tafelverzeichnis gibt es noch eine Tafel von Metz, die aber in diesem Exemplar fehlt. teils etwas gebräunt und leicht fleckig, Einband leicht fleckig, oberes Kapital mit Einriss seltene Original-Ausgabe dieses berühmten Städte-Atlas' gut erhalten Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! Viele weitere antiquarische Bücher und alte Grafiken in unserem shop! Sprache: Deutsch
Bookseller: Antiquariat Steffen Völkel
2016-01-13 14:43:19
B. D.
12mo. [Text: 150 x 80mm. [2 (dedication)], [96] leaves, signed A-P6, Q4 (last leaf (Q4) blank), without any title-leaf (see note), ff. A1-Q3 printed on rectos only. Contemporary French mottled calf, gilt spine (covers scarred by mottling fluid). [?Paris: circa 1690]
Bookseller: Maggs Bros. Ltd. [U.K.]
2016-01-13 14:37:22
MARCO AURELIO ANTONINO (121-180)
Claude Barbin, Paris (Parigi), 1690. Traduzione: Dacier André - Le Fevre Anne dal latino in francese . Edizione: Prima edizione . Pagine: 748+44 di prefazione e 186 della biografia . Illustrazioni: Incisione all'antiporta di Vermeulen (Van der Meulen "Cornelis Martinus"1644 circa - 1708 circa) all'interno vignetta incisa da G.Le Clerc incisore a Lione dal 1675 al 1711 . Formato: 16° . Rilegatura: Cartonato in pelle con nervetti al dorso fregi e scritte dorate anche al taglio dei piatti e i tagli spruzzati in rosso. . Stato: Buono . Caratteris
Bookseller: Libreria Scripta Manent [ALBENGA, SV, Italy]
2016-01-05 20:20:31
GOTHA:
- Kupferstich v. E.N. n. Wilh. Richter aus Merian, dat. 1690, 25,7 x 47,5 Fauser, Nr. 4793. Seltenes Blatt! Erschien nur in der 2. Ausgabe von 1690.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2016-01-04 18:51:21
LUXEMBURG ( Luxembourg ):
- mit altem Flächenkolorit, um 1690, 46 x 55,5 Vekene, Nr. 2.31.C. Am oberen Rand Schriftband, rechts unten großes Wappen. Schöne und übersichtliche Karte in tadelloser Erhaltung.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2015-12-29 15:52:01
Leydecker, Melchior
Ultrajecti, apud viduam Guiljelmi Clerck, 1690 First edition of this rare ecclesiastical history of Africa. OCLC notes only two copies in North America, at Yale and the University of Chicago. Contemporary stiff vellum with title in manuscript on spine. Two volumes in one, quarto. With two title-pages, each printed in black and red. Large folding map of North Africa. Covers lightly soiled, hinges loose. but cords sound, front endpapers lightly dampstained, but text crisp and clean. Contemporary donor's inscription on a preliminary blank, possibly by the author. A very good copy. Melchior Leydecker (1642-1721) was a Calvinisr theologian/ Born at Middelburg in 1642, he became pastor in the province of Zealand in 1662, and was appointed professor at Utrecht in 1678. He was a strong supporter of the doctrines of the Reformed Church and opposed the systems of Cocceius and Descartes, the works of Drusius, Spenser's book, De Legibus Hebraeorum, and the Lutheran tendencies of Witsius. His principal works in systematic theology include De providentia Dei (1677), Fax veritatis (1677), and Synopsis (1684). He also wrote extensively about Biblical history and lore. His De Republioca Hebraeoarum (1704) is one of the largest repertories ever written on the subject of Hebrew antiquities.
Bookseller: Michael R. Thompson, Booksellers, ABAA/I
2015-12-29 10:17:07
GROSSBRITANNIEN (Great Britain / British Isles):
- Altkolorierter Kupferstich b. Frederick de Wit in Amsterdam, um 1690, 59,1 x 49,6 Shirley, Printed Maps of the British Isles 1650-1750, S. 156, De Wit 6, state 1. - Zeigt Großbritannien mit England, Schottland u. Irland; oben rechts Insetkarte (16,3 x 16,9 cm) der schottischen Atlantikinseln (Orkney Islands, Shetland Islands u. Färöer Inseln). - Oben links große dekorative Wappenkartusche mit Kartentitel, Autorenangabe u. Verlegeradresse in 8 Zeilen; unten links dek. Kartusche mit 4 versch. Meilenzeigern. - Vorliegendes Exemplar der 1. Zustand dieser Großbritannienkarte von F. de Wit. - Dekorative Karte von Großbritannien in tadelloser Erhaltung u. mit kräftigem Flächenkolorit. (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2015-12-29 10:17:07
GROSSBRITANNIEN - IRLAND ( British Isles ):
- mit altem Flächenkolorit, um 1690, 58 x 49,5 (H) Koemann III. De Wit, List of maps, Nr. 15. - Dek. Karte Oben links dek. altkol. Titelkartusche, unten links Meilenanzeiger mit Wappen. Oben rechts Insetkarte der Orkney-, Shetland- und Faroerinseln. - Bugfalte restauriert
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2015-12-26 11:40:51
Ohne Ort, 1690. Neuer schwarzer Halblederband (Original-Büffelleder) mit goldgeprägtem Rückentitel; Buchdeckel in rötlicher Marmorierung und mit Lederecken; farbige Vorsätze; rötlich marmorierter Buchschnitt. Mit Titelvignette sowie Textvignetten. Lebens- und Wirkungsgeschichte des spanischen Theologen und Kirchenhistorikers Juan de Palafox y Mendoza (1600 - 1659). Palafox empfing 1629 die Priesterweihe und wurde 1639 zum Bischof von Puebla de los Angeles (Angelopolis) in Mexiko ernannt. Seine Amtstätigkeit war begleitet von heftigen Auseinandersetzungen mit den Jesuiten in Mexiko, deren Privilegien seiner Meinung nach die bischöfliche Gewalt in unzulässiger Weise beeinträchtigten. Die beiderseitig lebhaft geführte Auseinandersetzung wurde von Papst Innocenz X durch ein Breve vom 14. März 1648 vorläufig beigelegt. Als Vize-König von Neuspanien war Palafox auch für Berichte von und nach China verantwortlich und entwickelte ein besonderes Interesse für die chinesische Kultur und Lebensweise; seine Abhandlung \"Historia de la conquista de la China por el Tartaro\" kann als eines der ersten umfassenderen Werke zur Geschichte Chinas gelten. 1650 kehrte Palafox als Minister des Konzils von Aragon nach Spanien zurück und wurde hier 1653 zum Bischof von Osma ernannt. Hier starb er 1659. 1726 wurde für Palafox ein Kanonisationsprozeß eingeleitet, der allerdings erst im Jahre 2011 (!) mit der Seligsprechung durch Papst Benedikt XVI zum Abschluß gebracht wurde (Vollständiges Heiligen-Lexikon, Band 3. Augsburg 1869, S. 397; Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. 6, 1993, … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Das Konversations-Lexikon
2015-12-25 18:50:06
ITALIEN ( Italy / Italia ):
- mit altem Flächenkolorit, um 1690, 45,5 x 55,5 Oben rechts die Titelkartusche. Unten links eine weitere Kartusche mit Widmung an Como III. - Mit restaurierten Randeinrissen.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2015-12-23 13:25:26
1690. Format: 13,5 x 8 cm (Bücher 7405) Ausführliche und Grundrichtige Beschreibung des gantzen Rheinstroms Nürnberg, Riegel, um 1690 Original Pergament-Einband um 1700 Format: 13,5 x 8 cm (8(, 790, 218, (10) Seiten mit gestochenem Frontispiz und 61 Kupfertafeln mit Stadtansichten und Plänen mit folgenden Ansichten: Amsterdam, Andernach, Antdorf, Arnheim, Bacharach, Basel, Bingen, Zaltbommel, Bonn, Breisach, Koblenz, Kostnitz, Köln, Kronweissenburg, Chur, Delft, Deventer, Doesburg, Ehrenbreitstein, Emmerich, Frankenthal, Frankfurt am Main, Germersheim, Haarlem, Hagenau, Hasselt, s\'-Hertogenbosch, Heidelberg, Huningue, Ingelheim, Rheinfall bei Laufen, Lauffenberg, Lindau, Liege, Fort Luis, Luxemburg, Mannheim, Maastricht, Mainz, Namur, Nijmegen, Oppenheim, Philippsburg, Mittlerer Rheinfall, Ursprung des Rheins, Rheinberg, Rheinfelden, Rhees, Rotterdam, Schaffhausen, Schenkenschanz, Bad Säckingen, Speyer, Strassburg, Zwolle, Trier, Utrecht, Oberwesel, Niederwesel, Worms und Zutphen. Laut Tafelverzeichnis gibt es noch eine Tafel von Metz, die aber in diesem Exemplar fehlt. teils etwas gebräunt und leicht fleckig, Einband leicht fleckig, oberes Kapital mit Einriss seltene Original-Ausgabe dieses berühmten Städte-Atlas\' gut erhalten Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie!   Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Völkel
2015-12-22 18:16:20
UNGARN (Hungary):
- Kupferstich b. Johannes de Ram in Amsterdam, 1690, 49 x 57,5 Szántai, Atlas Hungaricus 1528-1850, Vol. II, S. 485f, Ram I. - Zeigt Ungarn mit den angrenzenden Gebieten. - Unten rechts große dekorative Kartusche mit Kartentitel und Verlegeradresse; unten links Kartusche mit 2 verschiedenen Meilenzeigern; rechts daneben am unteren Kartenrand das Druckprivileg vonde Ram. - Seltene Karte in diesem Zustand! (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2015-12-21 22:48:07
PALÄSTINA / PALESTINE ( Israel ):
um 1690, 38 x 51 Holstein XXXIX, 434 /II od. III ( v. 3 ); vergleiche Laor 815. - Nordwestorientierte Karte von Palästina. Oben rechts ein Meilenanzeiger, am unteren Rand mittig die Titelkartusche flankiert von 2 hohen Priestern, sowie Truhen, Leuchtern, Haushaltsgeräten. Mit Einzeichnung der Reiseroute der Kinder Israel. - Rückseitig Text in deutscher Sprache mit der "Kurtze Erklärung der Land-Charte der Reise der Kinder Israel aus Egypten in das gelobte Land".
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2015-12-21 15:34:02
CIAMPINI Giovanni
Romae, ex Typogr. J.J. Komarek / Bernabò, 1690-1699. In-4 (mm. 324x218), 2 voll., p. pergam. antica, tit. ms. al dorso, tagli colorati, pp. (22),276,(22 di indice); (18),178,(16 di Indice); con due splendide antiporte allegoriche incise da Arnold von Westerhout su disegno di J.B. Lenard; testo su due colonne con complessive 134 (su 135) tavole inc. in rame, a piena pagina o più volte ripieg., f.t., così suddivise: vol. 1° da I a LXXVII - vol. 2° da I a LVIII (le ultime 2 sono tabelle - una brunita). Manca, come sovente, la tav. LV del secondo tomo. La straordinaria parte iconografica è costituita da piante, prospetti, mosaici, pitture, sculture, avori, oggetti vari sacri e profani dell?'arte medioevale. Il primo volume è dedicato all?'architettura e decorazione delle prime chiese e basiliche cristiane (in particolare quelle fatte costruitre da Costantino il Grande), mentre nel secondo sono illustrati i mosaici e le pitture degli edifici cristiani fino al nono secolo. L?'opera è diventata quindi un importante punto di riferimento per tutti quei monumenti in seguito deteriorati o andati distrutti. Rara "prima edizione" di questa bellissima ed apprezzata opera. Cfr. Cicognara,3671: ?"Opera piena di dottrina?" - Brunet,II,3: ?"Ce recueil, assez important, devait avoir 4 parties mais il n?'en a paru que deux?" - Choix de Olschki,XI,16709: ?"Ouvrage important, toujours cité par les auteurs d?'ouvrages sur l?'art musive à Rome?" - Cat. Piantanida,4456 : ?"le tavole di questa opera, la più importante del romano Giovanni Ciampini (1633-1698), sono molto interessanti per la storia de … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Libreria Malavasi sas
Check availability:
2015-12-16 21:25:39
OSTFRIESLAND:
- mit altem Grenz- und Flächenkolorit, um 1690, 43,5 x 57 Seltene Ausgabe mit altem Flächenkolorit, altkol. Kartuschen und ohne Datierung - Links oben die Titelkartusche, rechts oben Meilenanzeiger.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2015-12-16 14:28:13
ISRAEL (Palästina / Palestine):
- kolorierter Kupferstich v. Louis Cordier n. Guillaume Sanson b. Hubert Jaillot in Pais, um 1690 (dat 169?), 46 x 65,5 Laor, Maps of The Holy Land. Cartobibliography of Printed Maps, 1475-1900, 367a. - Zeigt Israel mit seinen 12 Stämmen. - Oben links Titelkartusche. - Unten rechts Kartusche mit Erklärungen, Maßstab und Verlegeradresse. This map of the Holy Land shows the division of Judea into the Twelve Tribes of Israel. - It is filled with notations, topography and place names, including the locations of Gomorra, Sodoma, Seboim and Adama as flaming cities in the Dead Sea. (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2015-12-13 17:41:12
Im Hoff, Jacobi Wilhelm. (Imhof, J. W.)
Nürnberg, J. A. Endter,1690. EA 2 Werke in einem Band. Folio. Gestochenes Frontispiz, 7 Bll., 676 S., 16 Bll. Leder d. Zt., teils berieben, Kapital mit Einriss. Innen sehr guter Zustand. Handschriftliche Notizen von sehr alter Hand auf extra Notizseiten beiliegend. Mit gestochener Front, 4 Kupfertafeln (Wappen) und 138 meist doppelblattgroßen Stammtafeln. VD 17: 32:684964N; Heydenreich I, 19. - Erste Ausgabe des Englandbandes aus der bekannten Reihe der europäischen Länder-Genealogien. - Ohne den Appendix (6 Bll.). Angebunden: - Derselbe: Notitia S.Rom. Germanici Imperii procerum tam ecclesisaticorum quam secularium historico-heraldico-genealogica ad hodiernum Imperii STatum accommodata. Ed. quarta Iocupletior. Stuttgart, Cotta, 1699. VD 17: 14:018422V; Heydenreich I, 19. - 4., vermehrte Ausgabe. Imhofs genealogisches Hauptwerk. Jacob Wilhelm v. J., Genealoge, geb. am 8. März 1651 zu Nürnberg, † am 20. Debr. 1728 daselbst. (...) Den Winter 1671 auf 72 brachte er gleich dem nächsten in regem Verkehre mit Gelehrten in Oberitalien, den Carneval in Venedig zu; in der Zwischenzeit durchstreifte er Mittel- und Süd-Italien, eifrig mit Erlernung des Italienischen, Spanischen und Englischen beschäftigt. Endlich kehrte er am 4. Juni 1673 in Begleitung zweier Grafen Leiningen-Westerburg nach Nürnberg zurück und begann alsbald seine geschichtlichen und genealogischen Arbeiten aufzunehmen. Zu diesem Zwecke legte er eine großartige Bibliothek von genealogischen und geschichtlichen Werken in fremden Sprachen an, und trat mit fürstlichen Personen (unter diesen namentlich mit Moritz Wi … [Click Below for Full Description]
Bookseller: P.u.P. Hassold OHG
2015-12-13 00:16:43
Hermann, Amand:
Köln, Endter, 1690. Folio (31 x 20 cm). [20] Bl., 940 S., [23] Bl. Mit gestochenem Frontispiz (Kupfertitel) und einem Widmungsblatt in Kuperstich sowie einer doppelblattgroßen Kupfertafel (pag. 756). Pergamentband der Zeit (Deckel an den Rändern etwas angestaubt). *Von diesem Werk erschienen in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts diverse Ausgaben (meist in 3 oder 4 Bänden), die vorliegende Kölner Folioausgabe (in einem Band) scheint sehr selten (im VD17 noch nicht verzeichnet, über das KVK konnte ich nur ein einziges Exemplar dieser Ausgabe nachweisen: Kat. BV012206913 Univ.-Bibl. Augsburg - dort nur 18 Blatt Vorstücke). - Amand Hermann, geboren in Neisse in Böhmen war ein Franziskaner der böhmischen Ordensprovinz, zeitweilig Provinzial, gestorben im November 1700. Siehe ADB 12, S. 165. - Prächtige barocke Folioausgabe mit zus. 3 Kupfertafeln und einer figürlichen großen Kupferstichvignette auf dem Titel. Titel in Rot und Schwarz gedruckt. - Text mit teils stärkerer gleichmäßiger Altersbräunung. Insgesamt recht gut erhalten. Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Braun
2015-12-10 13:22:15
Augsburg, Jacob Koppmayer, 1690. 18,5 x 15,5 cm. 8 Bll. mit mehrfach gefalteter Radierung mit Gesamtansicht von München (21 x 35 cm). Marmorierte Broschur. Maillinger I,588; Lentner 1050 (beide kennen nur die Ansicht). - Die von Lentner als \"sehr selten\" bezeichnete Ansicht von Osten mit der 1670 vollendeten Theatinerkirche illustriert die Beschreibung des Besuches von Kaiser Leopold I. im Jahr 1690 bei Kurfürst Max Emanuel in der Münchner Residenz. Diese Beschreibung scheint noch seltener zu sein als die Ansicht. Die neuntägige Einkehr fand vor den Augen der gesamten Bürgerschaft statt. Nach dem prunkvollen Einzug fand ein Lust-Turnier statt, Besichtigung der Schätze und Kostbarkeiten im kurfürstlichen Palast, Feldfeuer, Hochamt in St. Michael, Festmahl mit Tafelmusik und Oper, Turnier mit Lanzen, Pistolen und Degen, interessante Beschreibung der kostbaren Kostüme, Aufführung einer artigen Komödie bei den Englischen Fräulein, Besuch im Lusthaus Schleißheim, eine lange Konferenz und Auszug mit Leibgarden und 150 Pferden. - Aus einem Sammelband. Gut erhalten. Versand D: 6,00 EUR BAYERN, Oberbayern
Bookseller: Antiquariat Bierl
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.