The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1662
2019-03-04 21:55:24
1662. Stormaria Ducatus (Stormarn) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets von Stormarn von Willem Janszoon Blaeu (1571 - 1638) aus dem Jahr 1662. Titel: Stormaria Ducatus Gebiet bzw. Ort: Stormarn in Norddeutschland Kartograph: Willem Janszoon Blaeu (1571 - 1638) nach Johann Mejer Jahr: 1662 Größe des Plattenbereichs: 40 x 56 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-03-03 09:44:52
FOX, George
1662. I am limited to 12 photos on eBay, but I have many more photos on my website...just ask. George Fox, the founder of the Quakers, was known for his missionary travels and journal writings describing his life and ministry. This collection of Fox's works were collected and published by Robert Wilson who included many of his hundreds of letters. Such works featured in this book include 'Compassion to the Captives' and 'Dealing with the People called Episcopal.'. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books [Columbia, Missouri, US]
2019-03-03 09:44:52
1662. Les commandes réalisées à partir des États-Unis, peuvent être soumises à des taxes d'importation et droits de douane, que l'acheteur est tenu responsable de payer. 1662 Rare 1st Ed George Fox Perruche Veuve Works & Lettres Society Of Amis Cette fiche produit est originalement écrite en anglais. Veuillez trouver ci dessous une traduction automatique en français. Si vous avez des questions veuillez nous contacter. 1662 1 RAREer Ed George Fox QUAKERS œuvres & lettres Society of Friends Voyages George Fox, fondateur des Quakers, était connu pour ses voyages missionnaires et les écritures de journal décrivant sa vie et son ministère. Cette collection de œuvres de Fox ont été recueillies et publiées par Robert Wilson, qui a inclus beaucoup de ses centaines de lettres. Ces œuvres présentés dans ce livre comprennent « Compassion aux captifs la délivrance » et « Qui traite les gens appelé épiscopale. » Numéro d'article : #4861 Prix : $950 FOX, George Une collection de plusieurs livres et vvritings, donné suite par ce fidèle serviteur de Dieu et son peuple, George Fox, le jeune. Londres : Imprimé pour Robert Wilson..., 1662. Détails: · Nombre de pages : le [4], 279 § Défaut pg.51-54, & 59-62 · Provenance : écrit à la main le Ann Steevens, 1662. le Rebeccha Steevens le Sarah Steevens · Langue: Anglais · Reliure : Cuir ; Tight & sécurisé · Taille: ~ 6,5 en X 4 pouces (1 6,5 cm x 10 cm) Notre garantie: Très rapide. Très sûr. Frais de port offerts dans le monde entier. Satisfaction du client est notre priorité ! Nous informer avec les 7 jours suivant la réception, et nous offrirons … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books [Columbia, Missouri, US]
2019-03-03 09:44:52
1662. Philipsbourg au Palatinat (Philippsbrg in der Pfalz) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstichansicht der Stadt und Festung Philippsburg aus einem Werk des französischen Verlegers und Zeichners Sébastien de Beaulieu, etwa aus dem Jahr 1662 Titel: Philipsbourg au Palatinat Gebiet bzw. Ort: Philippsburg Kartograph: Sébastien de Beaulieu (1612 - 1674) Jahr: ca. 1662 Größe des Abbildungsbereichs: 45 x 54 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte und oberer Randbereich mit Japanpapier hinterlegt, dadurch wurden im Bereich des oberen Randes einige Einrisse geschlossen. Diese sind von der Vorderseite unauffällig. Bemerkungen: Äußerst seltene und sehr dekorative Ansicht der Schlacht um die Festung Philippsburg im Jahr 1644. Der Kupferstich stammt aus dem von dem französischen Offizier, Zeichner und Verleger Sébastien de Beaulieu herausgegebenen, sogenannten "Großen Beaulieu" ("Les glorieuses conquestes de Louis le Grand Paris ..."). Die von zwei horizontal geteilten Platten gedruckte große Gesamtansicht zeigt die Eroberung der Festung Philippsburg durch französische Truppen im Jahr 1644 von einer Anhöhe im Süden aus. Umgeben wird die Ansicht von einer sehr aufwendigen Barockkartusche mit vier Putti und einer Legende der von A bis P. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engravinge: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-03-03 09:44:52
Philipsbourg au Palatinat (Philippsbrg in der Pfalz) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstichansicht der Stadt und Festung Philippsburg aus einem Werk des französischen Verlegers und Zeichners Sébastien de Beaulieu, etwa aus dem Jahr 1662 Titel: Philipsbourg au Palatinat Gebiet bzw. Ort: Philippsburg Kartograph: Sébastien de Beaulieu (1612 - 1674) Jahr: ca. 1662 Größe des Abbildungsbereichs: 45 x 54 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte und oberer Randbereich mit Japanpapier hinterlegt, dadurch wurden im Bereich des oberen Randes einige Einrisse geschlossen. Diese sind von der Vorderseite unauffällig. Bemerkungen: Äußerst seltene und sehr dekorative Ansicht der Schlacht um die Festung Philippsburg im Jahr 1644. Der Kupferstich stammt aus dem von dem französischen Offizier, Zeichner und Verleger Sébastien de Beaulieu herausgegebenen, sogenannten "Großen Beaulieu" ("Les glorieuses conquestes de Louis le Grand Paris ..."). Die von zwei horizontal geteilten Platten gedruckte große Gesamtansicht zeigt die Eroberung der Festung Philippsburg durch französische Truppen im Jahr 1644 von einer Anhöhe im Süden aus. Umgeben wird die Ansicht von einer sehr aufwendigen Barockkartusche mit vier Putti und einer Legende der von A bis P. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engravinge: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- - … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-03-03 09:44:51
ALLARD, Hugo (1625-1691)
[Amsterdam, ca. 1662]. Engraved map with original hand-coloring in outline (Image 18 x 21 1/4 in.; 45.7 x 54 cm. Sheet: 19 1/2 x 22 1/2 in.; 49.5 x 57.2 cm), figural cartouche incorporating a view of "Nieuw Amsterdam Op't Eylant Manhattans," decorated with a Native American fort, canoes, a galleon, bears, beaver, and other wild animals. Floated on sturdy card stock and sealed in mylar. Laid down on an old sheet of paper, a few short tears to folds and margins, some light scattered staining in upper left quadrant. (65B1B) FIRST EDITION, FIRST STATE, separately published, of "this uncommon map [which] closely follows the Visscher of c. 1655, itself based upon the Janssonius of 1651" (Burden). The first state is the only one to bear the Visscher view of New Amsterdam, which is replaced by the Restitutio view in subsequent states. SCARCE: No copy has been sold at auction at least for the past five decades and Burden traces only four copies in institutions.Evelyn and Eric P. Newman (sale, Leslie Hindman, 12 November 2018, lot 31) Burden, The Mapping of North America 373 (state 1); Tooley, The Mapping of America, p. 287 [Attributes: First Edition; Soft Cover]
Bookseller: Arader Galleries - Aradernyc [New York, NY, U.S.A.]
2019-03-03 09:44:51
Caton, William.
[London?: No publisher/printer], 1662. 4to (17.5 cm, 6.875"). 14 pp., lacks the title-leaf. Sole edition. Two of the three epistles were written by imprisoned Quakers. Searches of WorldCat and ESTC locate five U.S. libraries that definitely have copies and one that might (i.e., not found in its OPAC). Wing (rev. ed.) T1088B, Smith, Friends' Books, I, p. 394; ESTC R26437. Removed from a nonce volume. Dust soiling, age-toning; overall browning; staining. Two small holes in last leaf with small loss of a few letters. Lacks the title-leaf.
Bookseller: Philadelphia Rare Books & Manuscripts Co., LLC (PRB&M) [U.S.A.]
Check availability:
2019-03-01 23:55:24
1662. Civitatis Imp. Lindauiensis Territorivm - Territorii Lindauiensis Pars Septentrionalis (Lindau und Bodensee bis Wangen) Es handelt sich hierbei um zwei originale Kupferstich-Landkarten des Herrschaftsgebiets der freien Reichsstadt Lindau von Joan Blaeu aus dem Jahr 1662. Titel: Civitatis Imp. Lindauiensis Territorivm - Territorii Lindauiensis Pars Septentrionalis Gebiet bzw. Ort: Lindau und Bodensee bis Wangen Kartograph: Joan Blaeu (1596 - 1673) Jahr: 1662 Größe des Plattenbereichs: 46 x 58 cm u. 29 x 24 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Die beiden sehr seltenen und detaillierten Karten zeigen zusammen das Herrschaftsgebiet der freien Reichsstadt Lindau am Bodensee. Die größere Karte zeigt den hauptsächlichen Herrschaftsbereich der Stadt. Dieser reicht im Osten bis zum Flusslauf des Leiblach, im Süden bis an das Bodenseeufer und im Westen bis Degelstein. Die Rollwerkkartusche benennt Johannes Andreas Rauch (1575 in Bregenz am Bodensee - 1632 in Österreich) als Zeichner der Karte. Unter der Titelkartusche befinden sich drei Medaillons mit den antiken Insignien Lindaus. Am rechten Blattrand befinden sich die Darstellungen zweier Friedenssäulen mit den Datierungen 1530 und 1616 und dem jeweiligen Wappen Lindaus zu dieser Zeit. Wie der lateinische Text darunter erklärt, befinden sich die beiden Stelen an der Via Regia bei Aeschach nahe Lindau. Ihr genauer Standort ist auf der Karte markiert. Die zweite, kleinere Karte ergänzt die größere durch die Erweiterung des Kartenbereichs u … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-03-01 21:14:52
Chalcondyle Turkey Turkish Ottoman Costumes Greece
Up for your consideration an important and sought-after 1662 edition: HISTOIRE GENERALE DES TURCS CONTENANT L' HISTOIRE DE CHALCONDYLE (sic) .... A PARIS MDCLXII (1662) Physical description: Two thick uniformly bound folio volumes, measuring approx. 38X24. French translation of the work by the Byzantine scholar Chalcocondyles. Collation: 2 title frontispieces, 1 folding map of Constantinople - Istanbul (measuring 40X54 cm), 1 double page engraving (Traict de l' armee de l' emperereur Turc rangee en bataille) measuring approx. 20X27, 27 portraits of Sultans, 62 costumes of the Ottoman Empire, 17 allegorical scenes representig prophecies. Complete. Condition: Please, study the photos carefully. Period full leather binding. Raised bands, spine in seven compartments. There is general wear. The interior of both volumes is clean and free from foxing. Some leaves are browned. The first few leaves of the first volume are water stained at the top. Minor restoration at the bottom right corner in some leaves of the first volume (see photo). If you need more photos fell free to ask. An impressive set of a valuable work that does not appear often for sale. PAYMENT WITHIN SEVEN DAYS Please check out my other items!
Bookseller: Pegasus Rare Books [ATHENS, ATTICA, GR]
2019-03-01 16:58:08
NORWEGEN ( Norway ): BERGEN:
mit altem Grenzkolorit, 1662, 43,5 x 53,5 Mit 2 altkol. Kartuschen und Schiffstaff. auf dem Atlantik. Zeigt das Bistum Bergen. - Mit franz. Rückseitentext. Schönes Exemplar.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
Check availability:
2019-02-27 16:15:07
FULLER, Thomas (1608-1661)
First Edition [with the Index also in 1st. edition]_x000b_Folio, engr. portrait by D. Loggan, + 3 leaves (title, Dedication, To the Reader) + 494 leaves (text) + 6 leaves (Index), light waterstain on title some foxing (occasionally heavy) and browning throughout (as usual), otherwise a very good copy, bound in full antique-style calf, 3-line fillet borders in blind, morocco label on spine.
Bookseller: Marina & Keith Fletcher [UK]
Check availability:
2019-02-27 14:26:25
BOECKLER, Georg Andreas
Paul Fürst, Köln und Nürnberg, 1662. In folio, pp. [14], 55, [1], con 153 (di 154) tavole incise in rame raffiguranti macchine per sollevare l’acqua, per la macinazione dei frumenti, per l’irrigazione dei campi ecc. Manca la tavola 154, che illustra un sifone per lo spegnimento degl’incendi. Restauro all’angolo inferiore del frontespizio. Copia in buono stato. Piena pergamena coeva. Prima traduzione in latino sulla prima edizione tedesca (1661). Cfr. Thorndike VII, 617-618; Wellcome II, 186; Brunet, I, 1024. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Libreria antiquaria Atlantis (ALAI-ILAB) [Torino, Italy]
2019-02-27 11:23:48
F. de Wit.
Amsterdam circa 1662(1659 printed). Double page engraved map in original color and printed on thick paper.Very decorative map with heraldic shields and cartouche with figures.61x51 cms.very fine condition.
Bookseller: Libreria Pontes [Madrid, Spain]
Check availability:
2019-02-25 21:12:38
LACHAMBRE (Marin Cureau de).
A Paris, chez Iacques d'Allin, 1662. in-4. 4ff. 30pp. 5ff. 390pp. (i.e. 388). Plein veau moucheté, dos à nerfs orné, aux armes du duc Alexandre de La Rochefoucauld (reliure ancienne, la coiffe supérieure manque, mors supérieur fendu). Edition Originale imprimée en 1648 (exemplaire de seconde émission avec un nouveau titre à la date de 1662) du plus important ouvrage de l'auteur. Il réfute notamment l'opinion de Descartes selon laquelle les animaux sont incapables de penser. Marin Cureau de la Chambre (1594-1669), médecin de Louis XIV, fut membre de l'Académie Française et l'un des fondateurs de l’Académie des Sciences. Il fut l'un des premiers à écrire sur des matières scientifiques en français. "Il eut le mérite d'écrire dans un excellent style et en français, ce qui était une innovation hardie à une époque où toutes les questions scientifiques étaient traitées en latin ( ) et celui de parler clairement la langue scientifique" (Larousse). Séduisant exemplaire en reliure armoriée provenant de la fameuse bibliothèque du Château de la Roche-Guyon, avec les armes du duc Alexandre de La Rochefoucauld (1690-1762) estampées sur les plats, et le cachet de la bibliothèque sur la page de titre. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Librería Comellas [Barcelona, Spain]
2019-02-24 20:25:43
JACQUES DE MARQUE.
Paris: 1662. Reliure d'époque en plein vélin, dos lisse orné d'un titre à la plume. Exemplaire bien complet de son portrait frontispice et de ses 11 gravures sur cuivre à pleine page, dans le texte. Quelques petits travaux de vers marginaux, sans atteinte au texte, de rares petites mouillures saines, également marginales, le tout sans grande conséquence, page de titre en partie détachée, sinon très bon et rare exemplaire. Merci de consulter les conditions de vente en fin de description avant tout achat. MARQUE, Jacques de (1571?-1622). Oeuvres du sieur Jacq. de Marque ancien et fameux chirurgien juré à Paris. Contenant sa méthodique introduction à la Chirurgie, divisée en deux parties; En la premiere, il est discouru de la Chirurgie, de la matiere & de la fin; En la seconde, des Operations & de tout ce qui concerne la pratique. En l'une, le Chirurgien est informé de tout ce qu'il doit savoir; en l'autre, de tout ce qu'il doit faire, qui font les fondemens & premiere reigles de l'art pour faciliter aux estudians l'entrée à la Chirurgie. Ensemble son Traité des Bandages en general, en quoy consiste tout le savoir du chirurgien en la science & pratique d'iceux. Expliquant de point en point, la maniere de faire & preparer toutes sortes de bandages. Le tout representé par leurs figures gravées en cuivre; Avec le Sommaire desdits Bandages; et un discours de la Preseance. Nouvelle édition revue, corrigée & augmentée sur les manuscrits de l'Autheur. Approuvé des Anciens & fameux chirurgiens jurez à Paris. A Paris, Chez Jean Baptiste Loyson, 1662. In-8 - 12x18cm. Reliure d'époque en … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Librairie L'Art et la Manière [Montrouge, FR]
2019-02-23 17:22:13
Gandara, Fray Felipe de la
Pablo del Val, Madrid, 1662. -Tamaño cuarto: 682 pags. + Índices + hojas. Escudo de la portada coloreada.;-Encuadernado en plena piel con dorados y tejuelos.;-De la rareza y aprecio de esta obra sobre la historia de Galicia citaremos los elogios que le dedicaron Nicolás Antonio, Pellicer y Vindel.;-Palau 97462, da elevadas cotizaciones. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Arriola Lerchundi [Bilbao, Spain]
2019-02-22 07:42:45
Stormaria Ducatus (Stormarn) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets von Stormarn von Willem Janszoon Blaeu (1571 - 1638) aus dem Jahr 1662. Titel: Stormaria Ducatus Gebiet bzw. Ort: Stormarn in Norddeutschland Kartograph: Willem Janszoon Blaeu (1571 - 1638) nach Johann Mejer Jahr: 1662 Größe des Plattenbereichs: 40 x 56 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-21 19:11:27
Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1662 Blaeu Map Of Ost Kanada: Neufundländer, Nova Scotia, Labrador Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1662 Blaeu Karte von Ost-Kanada: Neufundland, Nova Scotia, Labrador WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Extrema Americae Versus Boream, Ubi Terra Nova Nova Franci. Beschreibung: Alte Farbe Beispiel Johannes Blaeus 1662 Karte von Ost-Kanada, einschließlich Labrador, Nova Scotia, Neufundland und Cape Breton Island. Blaeu basiert diese Karten auf dem großen 1632 Nouvelle France Stadtplan von Samuel de Champlain sowie die niederländische Ost-Indien-Kompanie (VOC) Karten von Hessel Gerritsz, Johannes de Laet (1630) und Jodocus Hondius (1636). Mit solchen angesehenen Quellen war dies eine der umfangreichsten Karten des östlichen Teils von Neufrankreich dann verfügbaren  €šÃ "ì vor allem mit seiner detaillierte Kartierung der Seen im Norden des Sankt-Lorenz-Mündung. Im Mittelpunkt der Karte, reiche Kabeljaufischereien von den Grand Banks, hier im Center, schattiert wird unterstrichen durch die Zugabe von Fischen und Fischern, die barocke Titelkartusche in der oberen rechten Ecke. Blaeu eingeführt, diese Karte in der Erstausgabe von 1662 von Atlas Major. Der Atlas Major hinzugefügt, einige neue 185 Blaeus erhaltenen sechs Volumen Theatrum Orbis Terrarum zuo … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps [11221, US]
2019-02-19 02:38:50
Sadegh Hedayat صادق هدایت
1662. Condition: Like New. مجموعهٔ ۱۸ جلد شامل همهٔ کتابهای صادق هدایت، چاپ انتشارات امیرکبیر، همه کتابها چاپ اصلی است و کپی و افست نیستند. نسخهٔ منحصر بفرد کلکسیونی. اغلب آنها کاملاً نو هستند . البته طبیعی است که مجموعه کتابی که چاپ ۵۶ سال پیش است آثار برخی نقصانها و پوسیدگی‌ها در روی جلدهای آن ها هست، ولی همانگونه که در تصاویر مشاهده می‌شود کتابها بسیار تمیز و نو هستند. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: 114yabe [Rancho Santa Margarita, California, US]
2019-02-18 05:44:19
[EHON - MILITARY] Hayashi Izumi no Jô
1662. [EHON - MILITARY] Hayashi Izumi no Jô. ÔU GUNKI. [Kyôto] Imadegawa, Kanbun 2 [1662]. 4 volumes in 2. 27.6 x 18.1 cm. String-bound, Japanese-style, fukuro-toji. Original title labels. Geometrically patterned green paper covers. Quite a nice version of this interesting "gunki" military tale of the late Heian period in the late 11th century, recording bloody battles in the far north east (Mutsu). With 18 full page b+w illustrations by a very capable unknown artist. The early Edo period of the 17th century, following the centuries of civil war which proceeded it, was a time of peace, but one obsessed with war and tales of courage. Good condition and printing overall. In a clasped chitsu case.
Bookseller: Boston Book Company [U.S.A.]
Check availability:
2019-02-18 01:11:08
ANON].
London: Printed by J.F. for R. Royston., 1662. FIRST EDITION. Sm. 4to, pp. [4], 8, 30, [2], the first leaf and the last leaf are blank, attractive modern dark panelled calf, ruled in blind and with a decorative corner tool, a very good copy. [ESTC R16408, noting "The 8 p. following the title page are a reprint of the proclamation of 22 Aug. 1661. Text begins "Charles the Second, by the grace of God, King of England, Know ye that we. have diligently looked into and observed the great plenty of fish,.". The imprint, probably copied from the first edition, reads: London: printed by John Bill and Christopher Barker, 1661. " Wing I31; Kress 1096] [Attributes: First Edition]
Bookseller: Spike Hughes Rare Books ABA [Innerleithen, United Kingdom]
2019-02-17 07:22:18
1662. Civitatis Imp. Lindauiensis Territorivm - Territorii Lindauiensis Pars Septentrionalis (Lindau und Bodensee bis Wangen) Es handelt sich hierbei um zwei originale Kupferstich-Landkarten des Herrschaftsgebiets der freien Reichsstadt Lindau von Joan Blaeu aus dem Jahr 1662. Titel: Civitatis Imp. Lindauiensis Territorivm - Territorii Lindauiensis Pars Septentrionalis Gebiet bzw. Ort: Lindau und Bodensee bis Wangen Kartograph: Joan Blaeu (1596 - 1673) Jahr: 1662 Größe des Plattenbereichs: 46 x 58 cm u. 29 x 24 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Die beiden sehr seltenen und detaillierten Karten zeigen zusammen das Herrschaftsgebiet der freien Reichsstadt Lindau am Bodensee. Die größere Karte zeigt den hauptsächlichen Herrschaftsbereich der Stadt. Dieser reicht im Osten bis zum Flusslauf des Leiblach, im Süden bis an das Bodenseeufer und im Westen bis Degelstein. Die Rollwerkkartusche benennt Johannes Andreas Rauch (1575 in Bregenz am Bodensee - 1632 in Österreich) als Zeichner der Karte. Unter der Titelkartusche befinden sich drei Medaillons mit den antiken Insignien Lindaus. Am rechten Blattrand befinden sich die Darstellungen zweier Friedenssäulen mit den Datierungen 1530 und 1616 und dem jeweiligen Wappen Lindaus zu dieser Zeit. Wie der lateinische Text darunter erklärt, befinden sich die beiden Stelen an der Via Regia bei Aeschach nahe Lindau. Ihr genauer Standort ist auf der Karte markiert. Die zweite, kleinere Karte ergänzt die größere durch die Erweiterung des Kartenbereichs u … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-17 07:22:18
Stormaria Ducatus (Stormarn) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets von Stormarn von Willem Janszoon Blaeu (1571 - 1638) aus dem Jahr 1662. Titel: Stormaria Ducatus Gebiet bzw. Ort: Stormarn in Norddeutschland Kartograph: Willem Janszoon Blaeu (1571 - 1638) nach Johann Mejer Jahr: 1662 Größe des Plattenbereichs: 40 x 56 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-15 13:14:09
Willem Janszoon Blaeu (1571 - 1638) nach Johann Mejer
Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets von Stormarn von Willem Janszoon Blaeu (1571 - 1638) aus dem Jahr 1662. *** Titel: Stormaria Ducatus *** Gebiet bzw. Ort: Stormarn in Norddeutschland *** Kartograph: Willem Janszoon Blaeu (1571 - 1638) nach Johann Mejer *** Jahr: 1662 *** Größe des Plattenbereichs: 40 x 56 cm *** Technik: Kupferstich *** Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand *** Bemerkungen: - - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---
Bookseller: Kunstantiquariat Andreas Senger [Hamburg, Germany]
Check availability:
2019-02-13 22:56:36
ANNE D'AUTRICHE, Reine de France. 1601 - Paris 1666.
Pièce manuscrite sur grand vélin (350X300) signée ANNE, contresignée, datée Paris le 10 mars 1662. 1 page grand in folio, petit manque en pied de la marge latérale, sans atteinte au texte. Mariée à LOUIS XIII, mère de LOUIS XIV, elle est régente avec le Cardinal MAZARIN jusqu'à la mort de ce dernier en 1661. Le Roi décide alors de gouverner sans"premier ministre". Joint deux portraits gravés.
Bookseller: Connaissances et perspectives sarl [France, Saint Luperce]
2019-02-10 21:46:44
030/5306 ALTE LANDKARTEN - SCHLESWIG-HOLSTEIN Format in cm: (40x59) Dithmarschen, südlicher Teil, Dithmarsiae pars Australis , mit Grundrißplänen von Brunsbüttel und Meldorf, kolorierter Kupferstich von J. Meier aus Blaeu, 1662 Bei unseren Angeboten handelt es sich ausschließlich um Originale. Die Stiche sind dem Alter entsprechend in gutem Zustand und befinden sich überwiegend im Passepartout.Dithmarschen, southern part, Dithmarsiae pars Australis , with map of the house from Brunsbüttel and Meldorf, coloured copper engraving from J. Meier from Blaeu, 1662 Our offers are only originals. The engravings are according to age in good condition and located predominantly in mat. Beachten Sie bitte auch unsere anderen Angebote. Have a look at our other offers.
Bookseller: nordphila shop [Lindhoeft, DE]
2019-02-10 18:47:30
SAVARON, [Jean].
Paris: François Muguet, 1662. Seconde édition, in folio; [5ff. dont page de titre], 593p., [31p. table]; 12 beaux portraits gravés dans le texte, et une gravure à pleine page représentant les armes du maréchal de Sénectere. Reliure postérieure (fin XIXème ?) en pleine basane fauve, dos à nerfs avec pièce de titre. Mouillures pâles et quelques rousseurs occasionnelles, page de titre doublée et jaunie, papier un peu fragilisé en marge des deux derniers feuillets de table, plats légèrement frottés. Important ouvrage sur l'histoire de la ville de Clairmont (aujourd'hui Clermont-Ferrand) et l'Auvergne en général, cette seconde édition étant fort augmentée et enrichie de portraits par P. Durand (la première avait été publiée en 1609 au format petit in-8). Brunet V, 153.
Bookseller: Librairie des Carrés [France, Gennes]
2019-02-09 20:59:36
La Mothe le Vayer, François de.
Augustin Courbé, Paris, 1662. 370x250mm, frontispice, tome premier: titre gravé, 11 ff. + 1 une planche n/b + 1015 pages + 24 ff. (tables des matières et choses plus remarquables); tome second: titre gravé, 3 ff. + 656 pages, lettrines, bandeaux, culs-de-lampes, reliure plein veau de l?époque. Dos à 6 nerfs. Dos richements orné de dorures. Dorures légèrement passées. Coiffes usées. Taches sur la tranche vertical et sur les bords des derinières pages au tome premier et tome second mouillures sur tous les coins inférieurs des pages.
Bookseller: Bouquinerie du Varis [Russy, FR, Switzerland]
2019-02-09 09:03:10
BIBEL -
Nürnberg, Endter, 1662. Folio. Gestochener Titel, 61 nn. Bl., 1118; 416 S., 89 nn. Bl., mit ganzseitigem Wappenkupfer, 12 ganzseitigen Porträts, 6 gestochenen Karten und Plänen, sowie 20 (4 doppelblattgroßen) Kupfertafeln. Blindgeprägtes Schweinsleder über Holzdeckeln, (berieben und etwas fleckig, Vordergelenk teilweise unterlegt). 5. Ausgabe. - Vgl. Jahn S. 60; VD17 3:300413Q. - Aufwändig illustrierte Ausgabe der sogenannte Weimarer Kurfürstenbibel, die neben den gestochenen Titeln, die Porträts der Kurfürsten und sächsischen Herzöge, 1 Porträt von Martin Luther, 2 Pläne von Jerusalem, 2 Darstellungen zur Arche Noah, Porträts von Mose und den Propheten, sowie den vier Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes sowie eine Darstellung zur Augsburger Konfession enthält. Die Karten zeigen Gebiete des Nahen Ostens. - Gestochener Titel aufgezogen, einige kleinere Randeinrisse, Ränder teils leicght wasserfleckig, etwas fingerfleckig. Vorsätze im 20. Jahrhundert erneuert. Gutes, komplettes Exemplar.
Bookseller: Antiquariat Tresor am Roemer [Frankfurt, Germany]
2019-02-08 16:57:14
Dr. John FELL
[] ~ FELL, Dr. John The life of The most Learned, Reverend and Pious H. Hammond London. Printed by J. Flesher, 1662. 8vo. [2], 252pp, [2]. Contemporary polished calf, blind rules and corner-pieces to boards, flat spine with elaborate gilt devices of flower head tools to spines. Very slight rubbing to extremities, a little surface wear, else fine. Some loss to endpapers, occasional shaving to pagination and small paper flaws. A rather prepossessingly tooled binding on a rather restrained title, a biography of Henry Hammond by fellow churchman and Bishop of Oxford John Fell (1625-1686); a pencilled note to the FEP suggests this to be a 'Pembroke' binding. Wing F618. ~ About Antiquates We're based in the heart of the Dorset countryside, with an antiquarian bookshop in Wareham, housed within a beautiful Grade II Listed Georgian Building, we also travel far and wide to buy, sell and advise on rare books. We offer a wealth of antiquarian books, specialising in early and hand-press printing - but not excluding all others! Our bias is towards the unusual, the interesting and the important - and we try to offer our customers a varied and frequently changing selection, along with advice on library development and special purchases. We are proud and active members of the ABA (Antiquarian Booksellers Association), ILAB (International League of Antiquarian Booksellers) and the PBFA (Provincial Book Fairs Association) - professional bodies for the antiquarian book trade, abiding by their codes of practice and exhibiting at several large national and regional book fairs each year. Viewing … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquates Fine and Rare Books [Corfe Castle, GB]
2019-02-08 10:46:16
POMMERAYE (Dom Jean-François).
voir descriptif. POMMERAYE (Dom Jean-François). Histoire de l'Abbaye Royale de S. Ouen de Rouen... de l'Abbaye du Mont Ste Catherine... de l'Abbaye de S. Amand. Rouen, Lallemant, 1662. In-folio d'une page de titre, un titre-frontispice superbement gravé, 9 ff., 500 pp., sept planches ; 2 ff. dont le titre & 96 pp. pour l'Histoire de l'Abbaye du Mont Ste Catherine; 2 ff. dont le titre & 100 pp. pour l'Histoire de l'Abbaye de S. Amand. Nombreux bandeaux, lettrines et culs-de-lampe. Restauration à une planche, minime déchirure à 2, intérieur frais. Plein veau fauve d'époque, dos à nerfs orné de caissons à fleurons dorés. Veau usagé, charnières fendues, coiffes manquantes avec perte de cuir en tête et pied du dos, coins usés. Première édition de cet ouvrage fondamental sur l'histoire de Rouen et de ses grandes abbayes. Les planches gravées par G. Audran, J.-C. David et R. Harel représentent le plan géométral de l'église avec les deux vitraux en rosace ; l'élévation du jubé ; la vue perspective de l'intérieur de l'église ; la vue extérieure de l'église coté du midi ; le portail principal de l'église ; la façade du logis abbatial ; quelques vignettes sur bois (des sceaux principalement) sont imprimées in-texte. Frère. Les envois en France se font soit : en Colissimo avec suivi sans signature, en Colissimo recommandé avec signature sans assurance, en Colissimo recommandé avec signature et assurance. Pour toute commande supérieure ou égale à 500 euros, le Colissimo recommandé est obligatoire. Le Colissimo recommandé avec signature et assurance est vivement conseillé, si toutefois l … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Librairie BERTRAN [ROUEN, France]
2019-02-07 19:12:30
Rantzau, Christian Graf zu
Rantzau bittet den Ober-Commissar um Aufschub 'wegen einiger Contribution' (d.i. Grundsteuer für militärische Zwecke) ... 'nicht mit der execution (zu) uebereilen' und 'obbesagte Stadt Itzehoe ... sich bestens recommendirt zu laßen, undt selbe von dato an über sechs Wochen ohn schwer noch mit der angedrohten execution zu verschonen'. Dies würde er 'für eine sonderbahre Courtoisie (d.i. Höflichkeit) achten'.- Blatt am Falz mit 2 Einrissen, Umschlag etwas feuchtrandig im Außenrand des rechten Flügels. (Reichsgraf, Statthalter von Schleswig-Holstein; Hadersleben 1614 - 1663 Kopenhagen). Eigenhändiger Brief mit eigenhändiger Unterschrift an den Bürgermeister und Rat von Itzehoe. Copenhagen am 26.t Marty Ao 1662. 1 1/2 Seiten auf 1 Blatt. Gefaltet. Mit adressiertem Umschlag und Papiersiegel. von Rantzau, Christian Graf zu Autor(en) Rantzau, Christian Graf zuVerlag / Jahr 1662Sprache Gewicht ca. 500 gBestell-Nr 11031Bemerkungen Rantzau bittet den Ober-Commissar um Aufschub 'wegen einiger Contribution' (d.i. Grundsteuer für militärische Zwecke) ... 'nicht mit der execution (zu) uebereilen' und 'obbesagte Stadt Itzehoe ... sich bestens recommendirt zu laßen, undt selbe von dato an über sechs Wochen ohn schwer noch mit der angedrohten execution zu verschonen'. Dies würde er 'für eine sonderbahre Courtoisie (d.i. Höflichkeit) achten'.- Blatt am Falz mit 2 Einrissen, Umschlag etwas feuchtrandig im Außenrand des rechten Flügels.Unser Preis EUR 665,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered b … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Danckwerth [Kiel, DE]
2019-02-07 11:17:21
WAEL, FRANCISCUS NICOLAI DE
Amsterdam, Joannes van den Bergh, 1662. (6) 206, 173 (21) p. Opnieuw gebonden Leer met ribben en stempels, 4° (Zeldzame verhandeling over het gebed, mist titelprent, tot en met pagina 8 de pagina's teer, en verstevigd, daardoor enkele regels tekstverlies, deze regels zijn in kopie toegevoegd, laatste 3 pagina's register in kopie.)
Bookseller: Antiquariaat De Roo [Netherlands]
2019-02-07 10:34:39
Civitatis Imp. Lindauiensis Territorivm - Territorii Lindauiensis Pars Septentrionalis (Lindau und Bodensee bis Wangen) Es handelt sich hierbei um zwei originale Kupferstich-Landkarten des Herrschaftsgebiets der freien Reichsstadt Lindau von Joan Blaeu aus dem Jahr 1662. Titel: Civitatis Imp. Lindauiensis Territorivm - Territorii Lindauiensis Pars Septentrionalis Gebiet bzw. Ort: Lindau und Bodensee bis Wangen Kartograph: Joan Blaeu (1596 - 1673) Jahr: 1662 Größe des Plattenbereichs: 46 x 58 cm u. 29 x 24 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Die beiden sehr seltenen und detaillierten Karten zeigen zusammen das Herrschaftsgebiet der freien Reichsstadt Lindau am Bodensee. Die größere Karte zeigt den hauptsächlichen Herrschaftsbereich der Stadt. Dieser reicht im Osten bis zum Flusslauf des Leiblach, im Süden bis an das Bodenseeufer und im Westen bis Degelstein. Die Rollwerkkartusche benennt Johannes Andreas Rauch (1575 in Bregenz am Bodensee - 1632 in Österreich) als Zeichner der Karte. Unter der Titelkartusche befinden sich drei Medaillons mit den antiken Insignien Lindaus. Am rechten Blattrand befinden sich die Darstellungen zweier Friedenssäulen mit den Datierungen 1530 und 1616 und dem jeweiligen Wappen Lindaus zu dieser Zeit. Wie der lateinische Text darunter erklärt, befinden sich die beiden Stelen an der Via Regia bei Aeschach nahe Lindau. Ihr genauer Standort ist auf der Karte markiert. Die zweite, kleinere Karte ergänzt die größere durch die Erweiterung des Kartenbereichs um das … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-06 18:36:14
Sanson d'abbeville Nicolas
Condition: Sehr gut. Vorsicht, alle Bücher sind auf Französisch. Europa / Asien, in mehreren Karten Nouvelles und präzise / Afrika, p Die Beschreibung dieses Artikels erfolgte durch automatische Übersetzung. Bei anstehenden Fragen, wenden Sie sich bitte an uns. Europa / Asien in mehreren neuen und genaue Karten... / Afrika, mehrere neue und genaue Karten... / Amerika, in mehreren neuen und genaue Karten... SCHÖNER SATZ VON VIER KONTINENTEN ZUGEORDNET, INDEM DER ERSTE FRANZÖSISCHE KARTOGRAPH, IN EINEM KÜHLEN ZUSTAND DER UNVERGLEICHLICHE. Vier kleine 4To ( 18,5 X 25 cm) Volumen in volle braune Kalb zum Zeitpunkt gebunden. Abdeckungen sind alle gleich, wieder 5 Nerven, mit dem Titel, Räder gold auf Kürzungen. Nicolas Sanson von Abbeville gilt als Begründer der Kartografie in Frankreich. Im Jahre 1627 Treffen mit Richelieu (er kam aus Abbeville und ließ sich in Paris), führte ihn Louis XIII, die ihm Geograph gewöhnlichen des Königs ernannt. Kartiert er vier Kontinenten (hier: Europa, Asien, Afrika und Amerika), und war sogar der erste Teile des Globus zuordnen (also z. B. der kanadischen Great Lakes Region, mit seiner Karte "Kanada oder neu-Frankreich" ()) Karte von 1656)). Er war der erste Französisch, den Plan einen Weltatlas zu gestalten. Karten und den Text eines jeden Bandes sind auf Registerkarten fertig montiert. Jede Karte erhält einen erklärenden Kommentar, mit Informationen über Wirtschaft, Menschen und Sitten des Landes, die antiken Autoren (Plinius, Strabbon...), Geschichten von Reisenden oder Berichte der Jesuiten-Missionen beschrieben. Darüber hinaus zeigt jede Ka … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Abraxas-Libris [Bécherel, FR]
2019-02-05 20:35:26
Les commandes réalisées à partir des États-Unis, peuvent être soumises à des taxes d'importation et droits de douane, que l'acheteur est tenu responsable de payer. 1662 1ed Anglicane Richard Hooker Église de England Lawes Ecclésiastique Polity Cette fiche produit est originalement écrite en anglais. Veuillez trouver ci dessous une traduction automatique en français. Si vous avez des questions veuillez nous contacter. 1662 1ed Richard Hooker anglicane d'Angleterre Lawes ecclésiastique Polity Richard Hooker, un 16e-prêtre anglais du siècle, fut l'un des théologiens les plus importants et influents qui voit à l'anglicanisme. « Hooker reste l'un des plus grands théologiens qui l'église d'Angleterre a jamais possédé ; « et il a transmis ses croyances dans une prose anglaise magistrale ». -Croix de F.L.: Oxford Dict. of the Christian Church En fait, réformes théologiques viendrait finalement d'être appelé « Anglicanisme, » un terme qui n'a pas été utilisé au cours de sa vie. Il est connu aujourd'hui pour s'opposer à l'extrémisme puritain, qui se manifeste dans ses deux œuvres majeures - « Discours appris de la Justification » et « De the Lawes des ecclésiastiques Politie. » Par Lowndes, cette première édition est « folio, avec un frontispice de Faithorne, contenant le portrait de Hooker. » Numéro d'article : #588 Prix : $950 HOOKER, Richard Les œuvres de M. Richard Hooker : (cette divine savant, pieux, judicieuse et éloquent) revendiquant l'église d'Angleterre comme vraiment chrétienne et dûment réformées : en huit livres de politique ecclésiastique : maintenant terminé, comme po … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books [Columbia, Missouri, US]
2019-02-05 20:35:25
HOOKER, Richard
1662. I am limited to 12 photos on eBay, but I have many more photos on my website...just ask. Richard Hooker, a 16th-century English priest, was one of the most prominent and influential theologians that Anglicanism has seen. "Hooker remains one of the greatest theologians that the English Church has ever possessed; and he conveyed his beliefs in a masterly English prose." --F.L. Cross: Oxford Dict. of the Christian Church In fact, theological reforms would eventually come to be called 'Anglicanism,' a term that wasn't used during his lifetime. He is remembered today for opposing the Puritan extremism, which is evidenced in his two major works - 'Learned Discourse of Justification' and 'Of the Lawes of Ecclesiastical Politie.' Per Lowndes, this first edition is "folio, with a frontispiece by Faithorne, containing Hooker's portrait.".
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books [Columbia, Missouri, US]
2019-02-04 21:25:48
Philipsbourg au Palatinat (Philippsbrg in der Pfalz) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstichansicht der Stadt und Festung Philippsburg aus einem Werk des französischen Verlegers und Zeichners Sébastien de Beaulieu, etwa aus dem Jahr 1662 Titel: Philipsbourg au Palatinat Gebiet bzw. Ort: Philippsburg Kartograph: Sébastien de Beaulieu (1612 - 1674) Jahr: ca. 1662 Größe des Abbildungsbereichs: 45 x 54 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte und oberer Randbereich mit Japanpapier hinterlegt, dadurch wurden im Bereich des oberen Randes einige Einrisse geschlossen. Diese sind von der Vorderseite unauffällig. Bemerkungen: Äußerst seltene und sehr dekorative Ansicht der Schlacht um die Festung Philippsburg im Jahr 1644. Der Kupferstich stammt aus dem von dem französischen Offizier, Zeichner und Verleger Sébastien de Beaulieu herausgegebenen, sogenannten "Großen Beaulieu" ("Les glorieuses conquestes de Louis le Grand Paris ..."). Die von zwei horizontal geteilten Platten gedruckte große Gesamtansicht zeigt die Eroberung der Festung Philippsburg durch französische Truppen im Jahr 1644 von einer Anhöhe im Süden aus. Umgeben wird die Ansicht von einer sehr aufwendigen Barockkartusche mit vier Putti und einer Legende der von A bis P. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engravinge: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- - … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-04 21:25:48
Philipsbourg au Palatinat (Philippsbrg in der Pfalz) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstichansicht der Stadt und Festung Philippsburg aus einem Werk des französischen Verlegers und Zeichners Sébastien de Beaulieu, etwa aus dem Jahr 1662 Titel: Philipsbourg au Palatinat Gebiet bzw. Ort: Philippsburg Kartograph: Sébastien de Beaulieu (1612 - 1674) Jahr: ca. 1662 Größe des Abbildungsbereichs: 45 x 54 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte und oberer Randbereich mit Japanpapier hinterlegt, dadurch wurden im Bereich des oberen Randes einige Einrisse geschlossen. Diese sind von der Vorderseite unauffällig. Bemerkungen: Äußerst seltene und sehr dekorative Ansicht der Schlacht um die Festung Philippsburg im Jahr 1644. Der Kupferstich stammt aus dem von dem französischen Offizier, Zeichner und Verleger Sébastien de Beaulieu herausgegebenen, sogenannten "Großen Beaulieu" ("Les glorieuses conquestes de Louis le Grand Paris ..."). Die von zwei horizontal geteilten Platten gedruckte große Gesamtansicht zeigt die Eroberung der Festung Philippsburg durch französische Truppen im Jahr 1644 von einer Anhöhe im Süden aus. Umgeben wird die Ansicht von einer sehr aufwendigen Barockkartusche mit vier Putti und einer Legende der von A bis P. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engravinge: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- - … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-04 21:25:48
Philipsbourg au Palatinat (Philippsbrg in der Pfalz) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstichansicht der Stadt und Festung Philippsburg aus einem Werk des französischen Verlegers und Zeichners Sébastien de Beaulieu, etwa aus dem Jahr 1662 Titel: Philipsbourg au Palatinat Gebiet bzw. Ort: Philippsburg Kartograph: Sébastien de Beaulieu (1612 - 1674) Jahr: ca. 1662 Größe des Abbildungsbereichs: 45 x 54 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte und oberer Randbereich mit Japanpapier hinterlegt, dadurch wurden im Bereich des oberen Randes einige Einrisse geschlossen. Diese sind von der Vorderseite unauffällig. Bemerkungen: Äußerst seltene und sehr dekorative Ansicht der Schlacht um die Festung Philippsburg im Jahr 1644. Der Kupferstich stammt aus dem von dem französischen Offizier, Zeichner und Verleger Sébastien de Beaulieu herausgegebenen, sogenannten "Großen Beaulieu" ("Les glorieuses conquestes de Louis le Grand Paris ..."). Die von zwei horizontal geteilten Platten gedruckte große Gesamtansicht zeigt die Eroberung der Festung Philippsburg durch französische Truppen im Jahr 1644 von einer Anhöhe im Süden aus. Umgeben wird die Ansicht von einer sehr aufwendigen Barockkartusche mit vier Putti und einer Legende der von A bis P. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engravinge: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- - … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-04 21:25:39
Sébastien de Beaulieu (1612 - 1674)
Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstichansicht der Stadt und Festung Philippsburg aus einem Werk des französischen Verlegers und Zeichners Sébastien de Beaulieu, etwa aus dem Jahr 1662 *** Titel: Philipsbourg au Palatinat *** Gebiet bzw. Ort: Philippsburg *** Kartograph: Sébastien de Beaulieu (1612 - 1674) *** Jahr: ca. 1662 *** Größe des Abbildungsbereichs: 45 x 54 cm *** Technik: Kupferstich *** Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte und oberer Randbereich mit Japanpapier hinterlegt, dadurch wurden im Bereich des oberen Randes einige Einrisse geschlossen. Diese sind von der Vorderseite unauffällig. *** Bemerkungen: Äußerst seltene und sehr dekorative Ansicht der Schlacht um die Festung Philippsburg im Jahr 1644. Der Kupferstich stammt aus dem von dem französischen Offizier, Zeichner und Verleger Sébastien de Beaulieu herausgegebenen, sogenannten "Großen Beaulieu" ("Les glorieuses conquestes de Louis le Grand Paris "). Die von zwei horizontal geteilten Platten gedruckte große Gesamtansicht zeigt die Eroberung der Festung Philippsburg durch französische Truppen im Jahr 1644 von einer Anhöhe im Süden aus. Umgeben wird die Ansicht von einer sehr aufwendigen Barockkartusche mit vier Putti und einer Legende der von A bis P. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---
Bookseller: Kunstantiquariat Andreas Senger [Hamburg, Germany]
2019-02-04 17:05:17
FULLER, Thomas (1608-1661)
London: Printed by J.G.W.L. and W.G. 1662. First Edition [with the Index also in 1st. edition] Folio, engr. portrait by D. Loggan, + 3 leaves (title, Dedication, To the Reader) + 494 leaves (text) + 6 leaves (Index), light waterstain on title some foxing (occasionally heavy) and browning throughout (as usual), otherwise a very good copy, bound in full antique-style calf, 3-line fillet borders in blind, morocco label on spine. The pagination in this work is exceedingly erratic, and the signatures are not much better. For example sigs. E and K are only 3 leaves, Rr, Ss, and Zzz[z] are not required at all, and many others are 2 leaves instead of 4. A very full collation, both by signature and by pagination, is given by Strickland Gibson with which the present copy has been carefully compared. It is warranted complete. Some copies contain an index which was first printed by Olive Payne in 1737 on 6 leaves [as in the present copy], and reprinted by W. Pickering on 5 leaves c. 1825 "The Worthies is among other things a dictionary of national biography, a series of county histories, a topographical and historical gazetteer, a guide-book, and a dictionary of proverbs..... Fuller was conscientious, according to his light, in trying to check authorities. Besides, he jogged indefatigably about the country to inspect public records, manuscripts, places, and buildings, and to question natives and surviving relatives... The Worthies is a lineal descendant of the mediaeval encyclopedias. Apart from the lists of sheriffs and gentry, we skip at our risk, for Fuller's best goods m … [Click Below for Full Description]
Bookseller: H. M. Fletcher [GB]
2019-02-04 14:34:38
1662. Les commandes réalisées à partir des États-Unis, peuvent être soumises à des taxes d'importation et droits de douane, que l'acheteur est tenu responsable de payer. Rare Cuir Antique Livre 350 Ans D'Age Gabrielis Madeleneti Carminum Libellus Cette fiche produit est originalement écrite en anglais. Veuillez trouver ci dessous une traduction automatique en français. Si vous avez des questions veuillez nous contacter. RARE ANTIQUE vieux livre en cuir plus vieux de 350 ans ! reliure demi-cuir avec bandes surélevées sur colonne vertébrale Poésie poèmes sont adressent aux grands noms de la France du XVIIe siècle - Louis XII et Louis XIV, Richelieu, Mazarin, Foucquet, le duc de Gramont et Queen Christina « Gabrielis Madeleneti Carminum Libellus ». Publié par Claude Cramoisy à Paris au cours de l'année MDCLXII (1662 - 1er édition). Préfaces de Louis-Henri de Loménie de Brienne, par neveu de l'auteur Jean Madelenet, Gabrielis Madeleneti Elogium P. Petito * écriture, Ode Carolus du Périer. Reliure de cuir. Ornements dorés sur la colonne vertébrale. Inscription manuscrite sur la première feuille vierge [Verser à Monsieur Ladvocat Delavau nominale fils tres obeissant serviteur... - même si la dédicace manuscrite signée par MADELENET, dû au fait que Gabriel Madelenet serait mort en 1661 - alors que le livre est daté de 1662-, il était probablement signée par neveu du poète Jean Madelenet]. Texte en latin. 124 pages livre mesure environ 6" de 3 5/8" . s'il vous plaît regardez les photos pour aider à déterminer la condition. REMARQUE : Gabriel Madelenet, ou Magdelenet, originaire de … [Click Below for Full Description]
Bookseller: bunchofoldstuff (scottalbertson) [Nellysford, Virginia, US]
2019-02-04 14:34:38
Les commandes réalisées à partir des États-Unis, peuvent être soumises à des taxes d'importation et droits de douane, que l'acheteur est tenu responsable de payer. 1662 1st Folio Ed Eikon Basilike King Charles I Angleterre Martyr English Civil Cette fiche produit est originalement écrite en anglais. Veuillez trouver ci dessous une traduction automatique en français. Si vous avez des questions veuillez nous contacter. 1662 1er Ed FOLIO Eikon Basilike roi Charles I de l'Angleterre Martyr guerre civile anglaise Je choisirais plutôt porter une couronne d'épines avec mon Sauveur, que pour échanger que de l'or, qui est à cause de moi, pour l'une de plomb, dont flexibleness embased doit être forcé à se pencher et de se conformer aux différentes et souvent contraire dicte des factions , quand à la place de la raison et concernments publics ils obtrude rien, mais ce qui fait de l'intérêt des parties et découle des partialities des testaments privés et passions. Je ne sais aucune résolution plus digne d'un roi chrétien, préfère sa conscience avant de ses royaumes. - Roi Charles Ier, Angleterre, Eikon Basilike Une impression de la première édition des œuvres de Charles ier, roi d'Angleterre. « Quelques heures après l'exécution du roi, son Eikon Basilike était entre les mains du peuple. » Cet ouvrage est collectivement un ensemble de méditations pendant l'emprisonnement du roi et se composait d'un grand nombre de problèmes et de la corruption du gouvernement. (Almack, 3) « Le travail est un chef-d'œuvre dans son expression de principes Charles, sentiments personnels et de préjugés et e … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books [Columbia, Missouri, US]
2019-02-04 02:11:30
GAUDEN (John)]
London Printed for R. Royson, 1662. FIRST EDITION, with this title. Small 8vo, 150 x 98 mms., pp. [xii], 262, engraved frontispiece, contemporary sheepskin, ruled in blind, neatly rebacked with morocco label, new end-papers, and the bookplate of Jonathan Wrobel above an allusion to Benjamin Franklin's apothegm about the power of the press: "Through twenty-six solider of lead,/ To peace will the world be led." A very good copy. The work was first published in 1656 with the title, Discourse of Auxiliary Beauty. John Gauden (1605 - 1662) is usually named as the author of this work, though it has also been attributed to Jeremy Taylor and to Obadiah Walker. The preface, "The Publisher to the Reader," claims, "This Discourse (of which as I am certainly informed) a Woman was not onely the chief occasion, but the Author and the Writer." Neville Williams terms this work "a milestone in the history of the Englishwoman's toilet." An earlier commentary on cosmetics was that of Giovanni Paolo Lomazzo, translated into English by Richard Haydock (1569/70–c. 1642) as A Tracte Containing the Artes of Curious Paintinge, Carvinge and Buildinge (1598), which contains a discourse on the "artificial beauty of women." [Attributes: First Edition]
Bookseller: John Price Antiquarian Books, ABA, ILAB [LONDON, United Kingdom]
2019-02-03 21:45:37
1662. Chalcondyle, Laonicus Histoire generale des Turcs (2 Bände) contenant l' histoire de Chalcondyle traduite par Blaise de Vigenaire ... et continuée iusques en l' an M.DC.XII. par Thomas Artus; et en cette edition par le Sieur de Mezeray, iusques en l'année 1661. Mit 2 Kupfertiteln, 1 gestochene Faltansicht, 1 gefaltete Holzschnitttafel, 106 (81 ganzseitig) Textkupfern, 11 Blatt, 907 (recte 903) Seiten, 14 Blatt, 5 Blatt, 204 (recte 226) Seiten, 8 Blatt, 89 Seiten, 1 Blatt, 85 Seiten, 5 Blatt, 64 nummerierte Blatt, Seite (65)-116, 2 Blatt, 273 Spalten (recte 274), 1 Blatt, Lederbände der Zeit, 37 x 23,5 cm Paris, Coubre, 1662 Einbände berieben, Kapitale mit kleineren Reparaturen, ein Blatt mit hinterlegtem Eckabriss (ohne Textverlust), die Ansicht von Konstantinopel mit hinterlegtem Einriss, innen etwas gebräunT alte handschriftliche Widmung auf dem Vorsatz von Band 1. Das bedeutende historische Kompendium über die Geschichte des Osmanischen Reiches erschien erstmals 1577 in französischer Übersetzung von Blaise de Vigenere ohne Illustrationen. Vorliegende Ausgabe enthält Ergänzungen von Thomas Artus und Francois de Mezeray zu dem Originaltext Chalcondyles bis zum Jahre 1661. Unter den Kupfern sind Trachtenbildnisse und Sultanporträts sowie Darstellungen zu den Prophezeiungen über den Untergang des türkischen Reiches, ein Schlachtplan der türkischen Armee (Holzschnitt) und einer gefalteten Ansicht von Konstantinopel. Erstellt durch eBay Turbo Lister Das kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote.
Bookseller: keyasvater [Kiel, DE]
2019-02-03 21:45:36
Chalcondyle, Laonicus :
Paris, Coubre, 1662. contenant l' histoire de Chalcondyle traduite par Blaise de Vigenaire . et continuée iusques en l' an M.DC.XII. par Thomas Artus; et en cette edition par le Sieur de Mezeray, iusques en l'année 1661. Mit 2 Kupfertiteln, 1 gestochene Faltansicht, 1 gefaltete Holzschnitttafel, 106 (81 ganzseitig) Textkupfern, 11 Blatt, 907 (recte 903) Seiten, 14 Blatt, 5 Blatt, 204 (recte 226) Seiten, 8 Blatt, 89 Seiten, 1 Blatt, 85 Seiten, 5 Blatt, 64 nummerierte Blatt, Seite (65)-116, 2 Blatt, 273 Spalten (recte 274), 1 Blatt, Lederbände der Zeit, 37 x 23,5 cm, Einbände berieben, Kapitale mit kleineren Reparaturen, ein Blatt mit hinterlegtem Eckabriss (ohne Textverlust), die Ansicht von Konstantinopel mit hinterlegtem Einriss, innen etwas gebräunT alte handschriftliche Widmung auf dem Vorsatz von Band 1. Das bedeutende historische Kompendium über die Geschichte des Osmanischen Reiches erschien erstmals 1577 in französischer Übersetzung von Blaise de Vigenere ohne Illustrationen. Vorliegende Ausgabe enthält Ergänzungen von Thomas Artus und Francois de Mezeray zu dem Originaltext Chalcondyles bis zum Jahre 1661. Unter den Kupfern sind Trachtenbildnisse und Sultanporträts sowie Darstellungen zu den Prophezeiungen über den Untergang des türkischen Reiches, ein Schlachtplan der türkischen Armee (Holzschnitt) und einer gefalteten Ansicht von Konstantinopel.
Bookseller: Antiquariat H. Carlsen [kiel, Germany]
Check availability:
2019-02-03 21:22:23
Sanson d'Abbeville Nicolas
1662. Condition: Très bon état.
Bookseller: Abraxas-Libris [Bécherel, FR]
2019-02-03 21:22:23
Sanson d'Abbeville Nicolas
1662. Condition: Très bon état.
Bookseller: Abraxas-Libris [Paris, FR]
2019-02-03 15:02:38
Chalcondyle Turkey Turkish Ottoman Costumes Greece
Up for your consideration an important and sought-after 1662 edition: HISTOIRE GENERALE DES TURCS CONTENANT L' HISTOIRE DE CHALCONDYLE (sic) .... A PARIS MDCLXII (1662) Physical description: Two thick uniformly bound folio volumes, measuring approx. 38X24. French translation of the work by the Byzantine scholar Chalcocondyles. Collation: 2 title frontispieces, 1 folding map of Constantinople - Istanbul (measuring 40X54 cm), 1 double page engraving (Traict de l' armee de l' emperereur Turc rangee en bataille) measuring approx. 20X27, 27 portraits of Sultans, 62 costumes of the Ottoman Empire, 17 allegorical scenes representig prophecies. Complete. Condition: Please, study the photos carefully. Period full leather binding. Raised bands, spine in seven compartments. There is general wear. The interior of both volumes is clean and free from foxing. Some leaves are browned. The first few leaves of the first volume are water stained at the top. Minor restoration at the bottom right corner in some leaves of the first volume (see photo). If you need more photos fell free to ask. An impressive set of a valuable work that does not appear often for sale. PAYMENT WITHIN SEVEN DAYS Please check out my other items!
Bookseller: Pegasus Rare Books [ATHENS, ATTICA, GR]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.