The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1657

        Dichtkunstige Van Den Heer Pieter C.Hooft, Ridder Van St.michiel, Drost Te Muyden, Baljuw Van Goeilandt, Etc.

      Jan Van Duisberg, Amsterdam 1657. Pergament Sehr gut. Text Niederländisch. Pergament-Band mit zeitgenössischer, handgeschriebener Rückentitelei, solide und sehr gut erhalten, Schiebekante dekorativ abgerundet. Namensetikett im inneren Buchdeckel und auf Schmutzblatt, handschriftliche Exlibris-Eintragung von 1735 aus alter Hand auf Titelblatt, hübsche Titelvignette, Einleitung von Jacob van der Burgh, 440 Seiten mit hübschen Titelvignetten, stockfleckenfrei. Inhalt: Granida, Toonneelspel. Behelzende de vryaadje van Tisiphernes en Daifilo (Seite 1-54, eine aus der Zeit ganzseitige handgeschriebene Ergänzung mit eingebunden, einige sehr ordentliche Eintragungen mit der selben Handschrift am Textrand). / Geeraerdt van Velzen.Treurspel: Met de dood van Graaf Floris van Holland (Seite 55-110) / Baeto, oft Oorsprong der Hollanderen. Treurspel; Met de dood van zijn Gemaalin Rycheldin (Seite 111-167, inklusive Paris Oordeel Tafelspel) / Minnezinnebeelden (Seite 169-182) / Klindichten (Seite 183-202) / Zangen (Seite 203-254) / Verscheyde Dichten. Stoffe des Briefs van Menelaus aen Helene (Seite 255-348) / Bruyloftdichten (Seite 349-400) / Psalmen (Seite 401-414) / Bivoegsel van eenige Zangen en Dichten (Seite 415-440, mit Schlussvignette). Weitere Eintragungen aus alter Hand auf den letzten eingebundenen Blanko-Seiten. Insgesamt eine erstaunlich gut erhaltene Zusammenfassung der Dichtungen von Pieter Corneliszoon Hooft (geb. 1581 in Amsterdam, gest. 1647 in Den Haag), Ritter von Sankt Michael, war ein niederländischer Dichter, Historiker und Dramatiker. Parchment bound book with contemporary handwritten title on spine, title vignettes, no foxing, contains Granida, Toonneelspel. Behelzende de vryaadje van Tisiphernes en Daifilo (pages 1-54, including an extra page, artfully contemporarily handwritten by the owner). / Geeraerdt van Velzen.Treurspel: Met de dood van Graaf Floris van Holland (pages 55-110) / Baeto, oft Oorsprong der Hollanderen. Treurspel; Met de dood van zijn Gemaalin Rycheldin (pages 111-167, including Paris Oordeel Tafelspel) / Minnezinnebeelden (pages 169-182) / Klindichten (pages 183-202) / Zangen (pages 203-254) / Verscheyde Dichten. Stoffe des Briefs van Menelaus aen Helene (pages 255-348) / Bruyloftdichten (pages 349-400) / Psalmen (pages 401-414) / Bivoegsel van eenige Zangen en Dichten (pages 415-440, with end vignette). Altogether amazingly good condition for this rare book of the collected Pieter Corneliszoon Hooft's literary prose and verses. 10,5 Cm x 16 Cm. 0,3 Kg.

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gmunden / Österreich Gmunden, Ex archetypo Lucae ...

      1657. Motivmass: 35,0x47,0 Blattmass: 40,7x54,5 Kupferstich aus Urbium Totius Germaniae Superioris ... Altkoloriert.

      [Bookseller: Conzen Kunsthandel Düsseldorf GbR]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        2 Gesamtansichten auf 1 Blatt, "Die Reichs Stad Biberach inn Schwaben" und Ravensbvrgk inn Schwaben".

      . altkol. Kupferstich aus Janssonius ( Städtebuch ), 1657, 16,2 x 44,3 und 18,7 x 44,3. Restauriert.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., "Das statlich Kloster Weingardten mit sampt dem Marckt Flecken Altdorff in Schwaben".

      . altkol. Kupferstich aus Janssonius ( Städtebuch ), 1657, 33,2 x 44. Schefold 10897

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        4 Gesamtansichten auf einem Blatt.

      . altkol. Kupferstich aus Janssonius ( Städtebuch ), 1657, 34,5 x 49,5. Formate: Duisburg ( 15,5 x 22,5 ); Emmerich (17,5 x 30,5 ); Gennape/Belgien ( 17,5 x 18,5 ) und Kleve ( 15,5 x 26,5 ).

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        GA aus der Vogelschau, oben links Wappen, rechts unten Erklärungen, "Brema".

      . Kupferstich aus Janssonius ( Städtebuch ), 1657, 39,5 x 49,5.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht mit dem Prämonstratenserkloster Weddinghausen.

      . Kupferstich aus Germaniae Superioris b. Johannes Janssonius in Amsterdam, 1657, 32,5 x 43,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Westfalia Picta, Band I, WP 78/2/095 - Vorliegendes Exemplar mit dem Klosternamen 'Wedinckhusen'. - Rückseite mit zweispaltigem Rückentext im Gegensatz zu Braun & Hogenberg.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans.

      . altkol. Kupferstich n. Hogenberg aus Janssonius ( Städtebuch ), 1657, 31,8 x 42,5. Restauriert.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht von Essen und Essen-Werden.

      . kolorierter Kupferstich aus Germaniae Superioris b. Johannes Janssonius in Amsterdam, 1657, 33,5 x 41,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). (Platte wie Braun & Hogenberg - jedoch, im Gegensatz zu Braun & Hogenberg, verso zweispaltiger Text)

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Theatrum Urbium Celebriorum totius Belgii sive Germaniae Inferioris. Pars Prior

      ca 1657. Kolorierter Kupferstich, Blatt: 29 x 49 cm, Darstellung: 22,5 x 35,5 cm. Dekoratives goldgehöhtes Titelblatt mit kräftigem Altkolorit, mit Personifikationen und Putti. Text in die Kartusche montiert. Rand leicht gebräunt mit winzigen Einrissen, insgesamt gut erhalten. Highly decorative title page with bright contemporary coloring and gold highlights. Latin text mounted in the cartouche. White margins slightly age-toned with tiny tears, in general in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        EXPOSITION OF THE GOSPEL OF JESUS CHRIST ACCORDING TO JOHN

      London: Unknown., 1657. London: Unknown., 1657. ...PRINTED FOR RALPH SMITH AT THE BIBLE IN CORNHIL NEAR THE ROYAL EXCHANGE...[ [8], 418, [2], pgs.]...FIRST EDITION...Epistle Dedicatory by George Hutcheson. Hutcheson was the Minister of the Gospel at Edenburgh....Introductory letter by Edmund Calamy, an English Presbyterian Preacher. Calamy said Hutcheson " is a man of singular ambitions, and deservedly in high esteem...for his learning, godliness, modesty, peaceableness and humility..."...REBACKED...Leather covers worn and scuffed. RARE.. Leather.. Very Good.. 4to.

      [Bookseller: Eveleigh Books & Stamps]
 11.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Gesamtans., "Francenbergvm, vel, vt aly. Francoburgum Hassiae Opp.".

      . altkol. Kupferstich aus Janssonius ( Städtebuch ), 1657, 30 x 49. Fauser 4039. Im Himmel mit drei Wappen. Blatt identisch mit der Ansicht aus Braun-Hogenberg.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        2 Gesamtansichten auf 1 Blatt, "Die Statt Bacharach" und "Die Statt Bing".

      . altkol. Kupferstich aus Janssonius ( Städtebuch ), 1657, 17,8 x 44,3 und 15,1 x 44,3.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Die Stadt Bing". Gesamtansicht über den Rhein (16 x 45 cm), darüber Bacharach (18 x 45 cm).

      . Altkol. Kupferstich aus Janssonius, Städtebuch, 1657, 34 x 45 cm..

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Provinciales: Or, The Mysterie of Jesuitisme Discover'd in certain Letters, Written upon occasion of the present differences of Sorbonne, between the Jansenists and the Molinists, from January 1656 to March 1657. S.N. Displaying the corrupt Maximes and Politicks of that Society. Faithfully rendred into English.

      London Printed by J.G. for R. Royston 1657 - "The first example of French prose as we know it today"—PMM [PASCAL, Blaise]. Les Provinciales: Or, The Mysterie of Jesuitisme. Discover'd in certain Letters, Written upon occasion of the present differences of Sorbonne, between the Jansenists and the Molinists, from January 1656 to March 1657. S.N. Displaying the corrupt Maximes and Politicks of that Society. Faithfully rendred into English. London: Printed by J.G. for R. Royston, 1657. First edition in English (first printed in French at Cologne in 1656-7). Twelvemo. [24], 409, [1, blank], [6] pp. With preliminary blank, a post-script leaf referring to the seventeenth letter, and two final leaves of errata and advertisements. Added engraved title-page by Ro[bert] Vaughan. Eighteenth-century panelled calf, neatly rebacked, retaining old morocco lettering label. Spine lettered in gilt with decorative gilt board-edges. Eighteenth-century armorial bookplate of John Hustler of Acklam mounted on verso of engraved title-page. Early ink notations at bottom of engraved title-page. Leaves Q thru Q12 have been affected by printer's ink, mostly just a little smudging; verso of Q10 is the only page where two lines of text have been affected. Apart from the few flaws, this is a fine copy of a very rare and famous work. This work is a series of eighteen letters in which, "Pascal defended Arnauld and satirized his Jesuit opponents and their theological and moral views. The work was published under the pseudonym Louis de Montalte and were probably the cooperative work of Pascal, Arnauld, and Pierre Nicole, though they were principally Pascal" (Edwards, P. The Encyclopedia of Philosophy, p. 52). Les Provinciales is considered one of the great French literary masterpieces and the first example of French prose. No translator's name ever appeared in any of the English editions, and to this day, the translator remains unknown. There is, however, a strong possibility that the work might have been translated by Evelyn. In 1664, a third volume on Jesuitisme appeared, and the translation was fully acknowledged by Evelyn. In his diaries, he writes: "This day was publish'd by me that part of the Mysterie of Jesuitism translated and collected by me, tho' without my name, containg the Imaginarie Heresy with 4 letters and other pieces.Evelyn included the book in the list of his works sent to Dr. Plot, and though he did not refer to it again in his Diary, his interest in the subject remained very active" (Keynes, John Evelyn, pp. 124-126). Printing and the Mind of Man 140. Wing P643. HBS 66919. $2,000 [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Heritage Book Shop, ABAA]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Cataractae Danubii Vulgo Strudl Et Werbl. duo loca Periculosae inter Imsum superis et Cremsium Inferioris Austriae / Incidit In Scyllam Cupiens Vitare Charybdim [Donaustrudel - Donauwirbel]

      Amsterdam, Janssonius, 1657, Kolorierung Den Haag 1690-1700.. Altkolorierter Kupferstich mit dem Kolorit von Anna Beek unter Verwendung des Kupferstichs aus Janssonius Städtebuch "Urbium Totius Germaniae Superioris". Bildausschnitt (rote Umrandung) 41 x 52 cm, Blattgr. 53 x 62 cm.. Nebehay-Wagner 277/28. Mittelfalz unten ca. 10 cm eingerissen. Zu Anna Beek siehe Wurzbach, Niederl. Künstler, I,68. - Im Auftrag des niederländischen Statthalters und englischen Königs Wilhelm III von Oranien-Nassau kolorierte und "vergrößerte" Anna Beek (1657-1717) eine Reihe von Ansichten, in dem sie das Originalblatt auseinander schnitt, auf größerem Papier - mit Zwischenraum - montierte und dann mit ihren bekannten, kräftigen (leuchtenden) Farben kolorierte. Sie verwandte Ansichten von Braun-Hogenberg, Janssonius oder Merian, die dann nach der Kolorierung zu einem großen Ansichtenwerk zusammengebunden wurden. Die Qualität des Kolorits ist in etwa vergleichbar mit dem legendären Kolorit des van Santen aus dem Atlas van der Hem. Der Atlas wurde in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts aufgelöst und der Band der österreichischen (und südtiroler) Ansichten kam geschlossen in den Besitz des ehemaligen Artaria-Mitarbeiters Hans Philipp Gutacker, seine Erben verkauften sie ebenfalls geschlossen an ein Antiquariat im Rheinland. Alle Blätter sind in dieser Art Unikate.

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht (12 x 47 cm), darüber Heilbronn aus der Vogelschau (19 x 26,5 cm) und Mühlhausen/Elsaß (19 x 24 cm).

      . Altkol. Kupferstich aus Janssonius, Städtebuch, 1657, 31 x 47 cm.. Sehr seltene Druckvariante: Die Ansicht von Reutlingen noch ohne Schrift, die Ansicht von Mühlhausen mit anderer Darstellung extra einmontiert!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht von Reutlingen (12 x 47), darüber Heilbronn (19 x 26,5) und Mühlhausen/Elsaß (19 x 24).

      . altkol. Kupferstich v. Wenzel Hollar aus Janssonius ( Städtebuch ), 1657, 31 x 47,5. Restauriert.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Traitte qui contient la methode la plus facile et la plus asseuree, Pour convertir ceux qui se sont separez de l'Eglise. Par le cardinal de Richelieu.

      Paris, Sebastien & Gabriel Cramoisy, 1657.. In-4, plein veau brun de l'epoque, dos a 5 nerfs orne de caissons fleuronnes, dentelle d'encadrement sur les plats et les coupes, tranches dorees (coiffes restaurees), (16), 743 p., bandeaux graves et culs-de-lampe. Seconde edition augmentee de ce traite de controverse antiprotestante publiee apres la mort de l'auteur. "Toute sa vie, les problemes theologiques ne cesseront d'interesser Richelieu. Dans cet ouvrage, il se revele un theologien experimente, degage de l'appareil scolastique, faisant appel aux seuls temoignages des Ecritures et surtout de l'experience, pour contribuer a cette reconstitution de l'unite chretienne qui fut un de ses grands desseins". (Brunet IV, 1292. Desgraves, 'Ouvrages de controverse entre catholiques et protestants', n° 5265). Cachets de bibliotheque sur le titre. Brunissures a qqs cahiers, qqs aureoles claires..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kupferstich-Gesamtansicht bei Johannes Janssonius. Weimaria, Iena, Erfurdia, Gotha, Fuldensis Civitatis et celeberrimae abbatiae eiusdem imago.

      Amsterdam, Janssonius, 1657.. circa 40,5 x 53.3 cm. 1 Doppelblatt verso lateinischer Text. Fünf Ansichten auf einem Doppelblatt, kopiert nach dem Blatt aus Braun-Hogenberg mit etwas veränderten Titeln bzw. Legenden. - Schönes Exemplar, nur geringfügig gebräunt und mit kleinen Fleckchen im Rand, Bilder sauber und schön kontrastreich gedruckt.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Principe Perfecto, y Ministros Ajustados, Documentos Políticos y Morales.

      Diego De Cosio, Salamanca 1657 - 10 hojas - 351 pp. en realidad 412 pp., pues está mal paginado de imprenta. Ejemplar completo, aunque papel algo envejecido y una mancha de antigua humedad en los 30 primeros folios. Buena y muy conservada encuadernación de época en piel, fileteada en oro. Lomera con nervios, florones y un tejuelo. Cortes pintados. Palau 163589. 4ºmenor [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: BALAGUÉ LLIBRERÍA ANTIQUARIA]
 21.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Gesamtansicht von Frankfurt/Oder ('Civitas Francfordiensis ...'), Wittenberg, Rostock und Wismar.

      . Kupferstich aus Germaniae Superioris b. Johannes Janssonius in Amsterdam, 1657, 30 x 46 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). 4 Ansichten auf einem Blatt. - Rückseitig zweispaltiger lateinischer Text, jeweils zu den genannten Städten.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Toledo-Toletum, anno 1657, Janssonius townbook, etching, old col

      Toledo-Toletum, ,1657. Toledo-Toletum, anno 1657, Janssonius townbook, etching, old colours. Size of the leaf: 49x57 cm..Small restoration on below centerfold, outside of the view. Scarce townview, not from B/H, from Janssonius'townbook. Reference: Fauser, Nr. 14031.

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Arbor integra et ruinosa hominis. Tractatus Medicus Theorico Practicus in tres libros devisus; In quo sana & Morbosa Hominis natura ex Archeis seu Spiritibus in natis tanquam suis radicibus proveniens dilucide demonstratur ac simul De Rerum Principiis, seu Elementis, Meteoris, Lapidibus, Mineralibus, Vegetabiblibus, Animalibus [...].

      Frankfurt a. M., Georg Spörlin & Wilhelm Serlini, 1657.. 11 Bll., 512 S., 15 Bll. Pappeinband des 20. Jahrhunderts über vier Bünden. Seiten gebräunt, Blattränder der ersten und letzten Seiten ausgefranst, tlws. restauratorisch hinterlegt, ansonten gut erhalten.. Interessante medizinische / naturwissenschaftliche Abhandlung des 17. Jahrhunderts. Noch in alchemistischem Denken verhaftet, wird mit der Darstellung der Natur und der vierschiedenen Elemente begonnen (Wasser, Erde, Meteoriten, Äther, Mineralien, Elemente). Sodann wird über die tierische Natur weiter auf die menschliche geschlossen und die Anatomie und Physiologie des Menschen analysiert. Es findet sich u.a. auch ein Kapitel über die Seele. Frontispiz von Bartholomäus Kilian II, Zeichner und Kupferstecher in Augsburg, 1630 geboren. Hübsche Textinitialen.

      [Bookseller: Antiquariat Fabian Huber]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        LIBRO AUREO DEL GRAN EMPERADOR MARCO AURELIO

      - Madrid. Melchor Sanchez. A Costa de Gabriel de León. 1657. 21x15, 4h+338 folios+6h(tabla). Viñeta en la portada y escudo en hoja de dedicatoria. Letras capitulares ornamentales. Enc. en pergamino de la época con rótulo en lomera. Papel algo oscurecido, como suele ocurrir en los libros de esta época.Contiene los capítulos LVIII y LXXIII" que fueron suprimidos en la de Valladolid. El Relox, no es otra cosa sino un conjunto sobre comentarios sobre lo que debe ser el principe perfecto derivados de la consideración de la personalidad de Marco Aurelio.Magnífica Obra. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Libros Antiguos Marc & Antiques]
 25.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Hierosolyma, Clarissima totius Orientis civitas, Iudaeae Metropolis

      1657. 34,0 : 48,5 cm.. Zwei Ansichten von Jerusalem auf einem Blatt. Links die Ansicht aus der Zeit Christi, rechts die moderne Stadt. Mit lateinischem Text rückseitig (Ierosolyma). - Leicht stockfleckig im oberen Rand, geringfügig faltig. Sehr gutes Exemplar. - Two plans of Jerusalem on one sheet. Left ancient city of Jerusalem at the time of Christ. right the modern city. Latin text on verso (Ierosolyma). - Minor age toning in top margin, minor crease. Very good copy.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        GA aus der Vogelschau "Durena.".

      . altkol. Kupferstich n. Wenzel Hollar aus Janssonius ( Städtebuch ), 1657, 37 x 49.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        GA aus der Vogelschau, "Vera et genuina delineatio insignis Civitatis Oldenburgensis vnde hodierni Reges Daniae Originem traxerunt".

      . kolorierter Kupferstich n. Wenzel Hollar aus Janssonius ( Städtebuch ), n. 1657, 34,5 x 46,5. Fauser II,10299. Parthey, Nr. 876. Schöner Druck dieses gesuchten Blattes, auch die Kartuschen und Wappen sind koloriert.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        GA aus der Vogelschau, "Lipsia. Die Stadt Leipzig".

      . altkol. Kupferstich aus Janssonius ( Städtebuch ), 1657, 38 x 51.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Christen-Spiegel. Das ist bedenkliche Erinnerungen über die Berufspflichten aller Ständen. Gestoch. Titel und 19 Bl. Mit 15 halbseitigen teils emblemat. Kupfertafeln, davon eine ganzseitig und mit 2 Abbildungen. Kl.-4°. Pappbd.

      Zürich (1657).. . Zweite Ausgabe der seltenen, erstmals 1652 erschienenen Bilderfolge mit Erläuterungen und Versen aus der Bibel. Die Kupfertafeln mit zweizeiligem Reim unter jeder Abbildung, die den Darstellungen einen emblematischen Charakter geben. Ein Kupfer mit einer Ansicht von Zürich, Blatt 15 mit einer schönen Christopherusdarstellung. In der ersten Ausgabe war auch der Text gestochen. Conrad Meyer (1618-1689) war Maler und Kupferstecher in Zürich. - Sauberes Exemplar. - VD17 1:078894X. Praz S. 425.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sevilla

      Janssonius, Johannes, 1657. "Sevilla". Orig. copper-engraving after Braun-Hogenberg. Published by J. Janssonius, 1657. Orig. old colouring. With engraved title, 3 coats of arms, several figures in the foreground, many ships on the Quadalquivir river and explanatory notes (1-40) at the bottom. 35,5:48 cm.. A decorative birds-eye-view of the city of Sevilla.

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht (11 x 46 cm), darunter Ulm (11 x 46 cm) sowie Salzburg und Lindau, (je 11 x 23 cm).

      . Altkol. Kupferstich aus Janssonius, 1657, 33 x 46 cm..

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Arcis Liechnstein una cum subiacentibus Oppidis Entsersdorf et Prvn inferioris Austriae In solo vini facundißimo Amoeniss prospectus [Burg Liechtenstein bei Mödling].

      Amsterdam, Janssonius, 1657. Altkolorierter Kupferstich, Bildausschnitt 35 x 46,5 cm, Blattgr. 48 x 58 cm.. Nebehay-Wagner 277/73. Erste Ansicht der Burg Liechtenstein die in dieser Form während der 2. Türkenbelagerung zerstört wurde. Zeigt die Burg im Vordergrund links, rechts einen Ausguck, dahinter die Dörfer Brunn am Gebirge und Maria Enzersdorf, weiters erwähnt und schemenhaft zu erkennen sind die Dörfer Inzersdorf (heute ein Teil von Wien XXIII) und Vösendorf, im Hintergrund ist die Silhouette Wiens samt Kahlenberg, mit Legende A-H unten in der Bildmitte; sehr dekoratives Blatt in kräftigem Altkolorit, mehrere Koloritbrüche im Bereich des Grün hinterlegt, eine kleine Fehlstelle retuschiert, selten wie alle Blätter aus der Städtebuch von Janssonius

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nova Zembla, anno 1657, Janssonius hightened with gold

      Nova Zembla, ,1657. Nova Zembla, anno 1657, Janssonius hightened with gold Coppermap, edited by Janssonius J., in his naval Atlas, old coloured, hightened with gold, wide margins, little waterstained and some small cracs on margins. Size of the map: 40 x 51 cm...

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht aus der Vogelschau ('Wratislavia').

      . altkolorierter Kupferstich aus Germaniae Superioris b. Johannes Janssonius in Amsterdam, 1657, 36 x 48 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Locorum Theologicorum: Teil 4 (Tomus Quartus ) - Teil 5 (Tomus Quintus) - Teil 6 (Tomus Sextus). Editio Novissima, ac quam plurimis hinc inde augmentis ditata, & illustrata. 3 Teile (von offenbar 10 erschienenen) in einem Bande.

      Frankfurt, Hamburg, Hertel, 1657.. ( In lateinischer Sprache ) ( Teil 4: In quo continentur haec Capita: 20. De bonis Operibus. 21. De Sacramentis. 22. De Circumcisione & Agno Paschali. 23. De Sancto Baptismo / Teil 5: In quo continentur haec Capita: 24. De Sacra Coena. 25. De Ecclesia / Teil 6: In quo continentur haec Capita: 26: De Ministerio Ecclesiastico. 27. De Magistratu Politico.) Mit Titelblatt, 1 Blatt, 347 Seiten, 14 n.n. Blättern (Index) - Titelblatt, 1 Blatt, 519 Seiten, 28 n.n. Blättern (Index) - Titelblatt, 1 Blatt, 488 Seiten, 24 n.n. Blätter (Index). Die Indizes jeweils unterteilt nach: Generalis - Locorum Scritturae - Autorum - Rerum atque Verborum. Mit einigen gestochenen Vignetten im Text. Zusammen in einem OPergamentband, Folio ( 35 x 22 cm ) mit umlaufendem Rotschnitt. Der Einband stärker fleckig, Ecken und Kanten etwas bestoßen, Kapitale gering beschädigt, der schmale Einbandrücken an der Bindung etwas beschädigt, mit handschriftlicher Beschriftung von alter Hand sowie Resten eines kleinen, alten Klebezettels unten. Innen Vorsatz stark gelockert, erstes Titelblatt gelockert und mit Randläsionen sowie Bibliotheksmarke. Ansonsten wenige Seiten gering fleckig, wenige Seiten geringfügig beschädigt, hinteres Vorsatzblatt beschädigt.( Gewicht 3600 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Miraculi Mundi Continuatio. Darinnen die ganze Natur entdecket / und der Weldt nackent und bloß vor Augen gelegt / auch klährlich und ausführlich beweisen / und dargethan wirt / daß auß dem Salpeter aller Vegetabilien, Animalien und Mineralien höchste Medicin zu bereiten / müglich [...] Der Wunderwercken GOttes / und Hermetischen Medicin Liebhabern [...]. [ANGEBUNDEN:] Miraculi Mundi. Ander Theil. Oder Dessen Vorlängst Geprophezeiten ELIAE ARTIST AE TRIUMPHIRLIcher Ein Ritt. Und auch Was der ELIAS ARTISTA für einer sey? Nemlich der Weisen ihr SAL ARTIS Mirificum, als aller Vegetabilien, Animalien, und Mineralien höchste Medicin [...]. Dtsch. Erstausg.

      Amsterdam (Tl. 2: "Ambsterdam"), Johan Jansson, 1657,1660.. 133 S. (die beiden Kupfertaf. aus dem ersten Teil wurden nicht miteingebunden; beiliegend Kopien) / 10 Bll., 113 S., Kl.-8°, Pergament d. Zt. mit Rückenschild. Ferguson I, S. 324f; Caillet 4579 u. 4580; Vgl. Rosenthal 376; Vgl. Ackermann IV, 73. - "In Anlehnung an Jacob Böhmes Natursprachentheorie führte Glauber hier ein neuartiges System der Benennung der Stoffe ein. Wie Böhme glaubte er, aus den natürlichen Namen der Stoffe etwas über jeweiliges Wesen herauslesen zu können." (Dünnhaupt 19.I.1 zur dtsch. Ausg. von 1658). - Über Glauber (1603 od. 1604-1670) siehe Biedermann S. 181f; Knopp S. 55f u. Schmieder S. 408f: "So sagt er z.B. in der Continuatio miraculi mundi, Frankfurter Ausgabe, S. 263.: 'Auch bekenne ich wahrhaftig, daß ich noch zur Zeit den geringsten Nutzen in Verbesserung der Metalle damit nicht gehabt.'" - Einband leicht fleckig; Besitzervermerk im Innendeckel mit entferntem ExLibris; Bibliografische Vermerke mit Bleistift im Vorsatz; wenige Seiten leicht braunfleckig, sonst ein gutes Expl.

      [Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        M. Z. Topographiae Galliae oder Beschreib. und Contrafaitung deß Mächtigen Königreichs Franckreich. Cum Privilegio Sac. Caesar May... Fünffter Theil: Die fürnehmste vnd bekantiste Stätte und Plätze in den Ländern, Lyonnois, Forests, Beauiolois, und Bourbonnois, Abhandelent und für gesteltt. - (Sechster Theil: Die fürnehmste und bekantiste Stätte, undt Plätze in Ländern. Berry, Avergne und Limosin. - Siebender Theil: Die fürnehmste und bekantiste Stätte und Plätze in der Provinc Beausse, Chartrain... - Achter Theil: Die fürnehmste und bekantiste Stätte und Plätze in dem Hortzogthumb Normandie... -

      Frankfurt am Main, Caspar Merian, 1657.. 5.-8. (von 13) Teilen. 24 S., (1) Bl. (Register); 26 S., (2) Bl. (Register); 71 S., (5) S. (Register); 30 S., (2) Bl. (Register), S. 31-47, (3) S. (Register). Mit 4 gest. Titel, 6 gest. gef. Karten, 35 Kupfertafeln (davon 31 doppelblattgross u. 4 mehrfach gef.) mit total 54 Ansichten und 13 gest. Pläne (davon 10 doppelblattgross u. 2 mehrfach gef.). Lederband der Zeit mit schlichter Rückenvergoldung.. Eutiner 894. - Katalog der Lipperheideschen Köstumbibliothek Ci 25. - Fünter bis achter Teil des Merian Frankreich in Erstausgabe, eingeteilt in die alten französichen Provinzen. Der Text stammt von Martin Zeiller. - Papier durchgehend wenig gebräunt. Einband berieben und bestossen sowie mit kleinerern Wurmgängen.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pascaart Vant Canaal, anno 1657, Janssonius, Atlas Maritimus

      Pascaart Vant Canaal, ,1657. Pascaart Vant Canaal, anno 1657, Janssonius, Atlas Maritimus Coppermap, edited by J. Janssonius in his Atlas Maritimus, anno 1657, latin edititon, size of the leaf: 49 x 58 cm.. "GALLIAE REGNI ORAE MARITIMAE BOREALES, ET ANGLIAE REGNI AUSTRALES, QUAE CANALEN COMPELCTUNTUR, Angliae & Scotiae Regnorum Litora Occidentalia, & totius Regni Hyberniae Maritima." Little brownish, old colours..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Elementa philosophica de cive.

      Amsterdam, Elzevir, 1657. 12°, gest. Titelbl., 16 Bl., 403 S., Perg. d. Zeit, Perg. etwas verzogen, gebräunt, schönes Exemplar. Preis in CHF: 1210. Zweite Ausgabe des 1642 erstmals als Manuskript gedruckten Werkes. De Cive (lat. Über den Bürger) ist der Kurztitel eines der Hauptwerke von Thomas Hobbes. Diese Schrift trug in der ersten Ausgabe von 1642 den Titel: "Elementorum philosophiae sectio tertia de cive". Die späteren Ausgaben trugen den Titel: "Elementa philosophica de cive". Der ursprüngliche Titel verweist auf Hobbes' Absicht, das Buch als dritten Teil seines philosophischen Systems der "Elementa philosophiae" zu veröffentlichen, das außerdem die Systemteile "De corpore"(Vom Körper) und "De homine" (Vom Menschen) umfassen sollte. Der spätere Titel geht auf einen Vorschlag von Hobbes' Verleger zurück, der aus ökonomischen Überlegungen vorschlug, den Systembezug auszublenden. Politische Unruhe nötigten Hobbes, zuerst "De Cive" zu schreiben, wenngleich dieses Werk systematisch gesehen an den Schluss gehört. Es setzt sich aus drei Teilen zusammen: Libertas (Freiheit), Imperium (Herrschaft) und Religio (Religion). Im ersten Teil beschreibt Hobbes den Naturzustand, in dem der Mensch sich zunächst befindet, und das Naturrecht, das für Hobbes keine ethische Grundlage hat, sondern nur angibt, wie man optimal (aus Eigennutz) handeln soll (Kapitel II, § 1). Im zweiten Teil begründet er die Notwendigkeit, im Interesse aller Individuen eine stabile Regierung zu gründen. Im letzten Teil werden die wichtigsten Behauptungen mit theologischen Argumenten untermauert.Thomas Hobbes (1588 - 1679) englischer Mathematiker, Staatstheoretiker und Philosoph der frühen Neuzeit, der vor allem durch sein Hauptwerk Leviathan bekannt wurde.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht; darunter Schloß Laufen mit dem Rheinfall u. der Brunnen von Bad Schwalbach mit Blick auf die Stadt.

      . altkol. Kupferstich aus Germaniae Superioris b. Johannes Janssonius in Amsterdam, 1657, 33 x 40 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Hanschke, Oppenheim am Rhein in historischen Ansichten, Nr. 7.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mödling

      . Medlinga. Inferioris Austriae oppidum... Kolorierter Kupferstich aus J. Janssonius "Urbium Totius Germaniae Superioris Illustriorum Clariorumque Tabulae Antiquae & Novae accuratissime elaboratae." Amsterdam 1657, 33,5 x 47 cm - wir garantieren für die Echtheit. Nebehay-W. 277 / 83. - Im Vordergrund links unten eine Weinpresse. - Sehr schönes und seltenes Blatt!

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        De Re Militari Romanorum Liber. Opum Posthumum.

      apud Joannem Elsevirum,, Lugduni Batavorum, 1657 - In-4° antico (243x173mm), pp. (12), 243; legatura coeva in piena pergamena, titolo calligrafato al dorso. Tagli marmorizzati rossi. Testatine, capilettera e finalini ornati e figurati in xilografia, avvertenza ai lettori del curatore del volume, Georg Horn, e dedicatoria del tipografo a Jacob August de Thou. Figure intercalate n.t. in b.n. di schieramenti militari. Ottimo esmplare Edizione originale, uscita postuma, per i tipi elzeviriani e con le cure dell'Horn: si tratta di una lunga trattazione sull'ordinamento militare e i campeggiamenti degli eserciti nell'antica Roma. Willems, 808. Berghman, 1980. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Gilibert Libreria Antiquaria (ILAB-LILA)]
 43.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Les Essais de Michel, Seigneur de Montaigne. Nouvelle edition exactement purge'e des defauts des precedntes, selon le varyoriginal

      P. Rocolet, Paris 1657. Folio. Titlepage printed in red and black and with woodcut printer's device. Engraved portrait (serves also as engraved titlepage). (28)+840+(42) pages. Contemporary brown calf binding with richly gilt spine with 6 raised bands and red title-label. Upper spine-end somewhat worn and with old repair. Bookplate on fornt pastedown. Slight foxing here and there.. Nice copy of the last folio edition of Montaigne's essays

      [Bookseller: Vangsgaards Antikvariat]
 44.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.