The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1650
2017-05-04 11:58:27
SALZBURG - KÄRNTEN:
altkol., um 1650, 34,2 x 47,4 Schaup, Salzburg auf alten Landkarten, 2.1.1.2, van der Krogt, Koeman’s Atlantes Neerlandici, 2720:1B.1; gering gebräunt; klassische Karte von Salzburg und großen Teilen Kärntens, reicht von Vöklabruck im Norden bis Malborghetto im Süden, von Zell am Ziller im Westen bis Völkermarkt im Osten, zeigt demnach auch das ganze Salzkammergut und Teile des Chiemgaus; aus einer französischen Ausgabe um 1650; mittig eine Quetschfalte, etwas gebräunt.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2017-05-03 23:37:17
Hobart, Henry Great Britain Court of King's Bench
London: Printed by James Flesher, for William Lee and Daniel Pakeman, and are to be sold at their shops in Fleet-street, 1650. First edition thus.. Hardback. Very good. 4to. (10.75 x 7 inches). pp.[18], 350, [2, errata, verso blank]. Engraved frontis portrait. Contemporary calf, rubbed, marked, lacks title to spine, front outer joint split, cords visible. Contemporary paper at pastedowns not glued down. Date and place of purchase recorded in ink to front free endpaper (London, 1656). Prelim pages a little loose at lower part of gutter, following the pulled or split calf board, but not in danger of working loose. Later owner's marks in ink to top margin of title page (1691). Textblock trifle tanned. A Very Good copy. We reduce the default shipping charge for lighter books or use it for a tracked service if books are expensive or uncommon. We pack books securely in boxes, or corrugated card or cardboard, and protect corners with bubble-wrap.
Bookseller: John Taylor Books P.B.F.A.
Check availability:
2017-05-03 18:19:22
Harsdörffer, Georg Philipp).
Hamburg, Johan Nauman,1649-1650. Kl.-8°. Mit 2 (statt 4) Holzschnitt-Titeln. Tl. I/II: 13 (statt 15) Bll., 334 (statt 342) SS., 1 Bl.- Tl. III/IV: 10 Bll., 329 SS., 6 Bll.- Tl. V/VI: 11 (statt 12) Bll., 369 (statt 371) SS., 5 Bll., 1 w. Bl.- Tl. VII/VIII: 11 (statt 12) Bll., 381 (statt 383) SS., 5 Bll. Manuskript-Pgt.-Deckel (restauriert, Rücken mit Leder erneuert. Neues, goldgepr. Rschildchen). Dünnhaupt III, 49.1. Hayn-G. III, 91.- Erste Ausgabe der berühmten "Mordgeschichten". "Sammlung von Kurzgeschichten. Jeder Doppelband enthält 50 Erzählungen. Tl. I-II noch meist nach der Vorlage von Camus. Tl. III-IV bereits aus anderen Quellen. Dieses Werk wurde ebenfalls wiederum von mehreren Autoren, darunter Grimmelshausen, als Quelle ausgeschlachtet." (Dünnhaupt).- Harsdörffer (1607-1658) war Jurist, Übersetzer, Polyhistor, Sprach- und Literaturtheoretiker. Dem Nürnberger Patriziat entstammend, eignete sich Harsdörffer schon während seines Studiums in Altdorf und Straßburg (Jura, Philosophie und Philologie) eine universale Bildung an, erwarb Kenntnisse nicht nur in Philosophie und Philologie, sondern auch in Mathematik und naturwissenschaftlichen Gebieten. Nach einer Bildungsreise durch die Schweiz, Frankreich, die Niederlande, England und Italien kehrte er nach Nürnberg zurück und wirkte seit 1634 als Assessor beim Untergericht der Stadt. Bis zu seinem Tod war er Mitglied des innerstädtischen Rates.- Bei Tl. I/II fehlen der Titel, ein Blatt der Vorrede und die SS. 45/46, 63-65 und 207/08. Bei Tl. V/VI fehlen der Holzschnitt-Titel und die SS. 97/98. Bei Tl. VII/VIII fehlen der … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat MEINDL & SULZMANN OG [Wien - Vienna, Austria]
2017-05-03 15:38:12
Descartes, René
Amsterdam Elzevier. 22 Blätter, 272 Seiten, 7 Blätter (Index). Späterer Lederband. (12,8 x 7,5 cm, bzw. 12 x 6,5 cm; Buchblock: 1,2 cm) 12°. Bérard S. 90 [Anmerkung zur lateinischen Übersetzung aus dem gleichen Jahr: " Traduction de l'ouvrage précédent, composé en francais par Descartes. Ces volumes, quoique assez bien imprimés, ne sont pas très-chers; néanmoins l'importance et la réputation de l'ouvrage nous ont fait un devoir de les placer ici. L'ouvrage français a été imprimé sous la même date, de format petit in-8°. Cette édition n'a aussi qu'un prix ordinaire, quoi-qu'un exemplaire ait été payé à la vente Mac-Carthy près de 36 francs."]. Pieters 132 auf S. 263 ("En assez gros caractères. Après le titre se trouve un privilége du Roy de France, remarquable par la permission qui y est donnée à l'auteur de faire imprimer ses ouvrages en telle part que bon lui semblera, dedans et dehors nostre obéissance, par telles personnes qu'il voudra choisir de nos sujets ou autres."). Willems 1104 ("Cette édition, en assez gros caractères, est celle qu'à cause de son format on fait entrer dans la collection elzevirienne, de préférence à l'in-8 publiée l'année précédente (n° 1083). Le privilége, souvent cité, qui se trouve à la suite du titre dans l'une et l'autre édition, est la reproduction de celui qui figure en tête des Principia philosophiae de 1644 (n° 1008)."). Winterthur 351. Vergl. Brunet V, col. 1723. Goldsmid II, 20 f. Rahir 1116. Berghman 369 ("Seconde et dernière édition elzevirienne en francais de cet ouvrage."). Socoloff I A 201. Copinger 1365. Broman 314. Motteley (1848 … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Heinrich Heine Antiquariat oHG [Düsseldorf, NRW, Germany]
Check availability:
2017-05-03 15:34:28
Altkol. Kupferstich von Janssonius nach Hondius, um 1650, 42 x 51,5 cm. Karte der Markgrafschaft mit zwei altkolorierten, figürlichen Titelkartusche und Meilenzeiger. Versand D: 6,00 EUR Sachsen und Sachsen-Anhalt, Landkarten
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-03 15:34:28
- Altkol. Kupferstich von Janssonius nach Hondius, um 1650, 42 x 51,5 cm. Karte der Markgrafschaft mit zwei altkolorierten, figürlichen Titelkartusche und Meilenzeiger.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
2017-05-03 13:33:38
Pieter van Codde Enchuysen
[Willem Janszoon Blaeu, Amsterdam, ca 1650]. 44x69 cm, grabado al cobre iluminado, enmarcado. Algunos puntos de óxido. Carta marina con descripción de la costa y bancos de arena; una cartela con texto y personajes y viñeta con vista de Calais, así como representación de una flota frente a la costa y rosa de los vientos. Pertenece al THEATRUM ORBIS TERRARUM
Bookseller: MIQUELEIZ ANTIGUEDADES [PAMPLONA, Spain]
2017-05-03 09:09:31
NEAPEL ( Napoli / Naples ):
- Kupferstich ( anonym ), um 1650, 18,5 x 26 Sehr seltene Darstellung des Aufruhrs in Neapel, der wegen zu hoher Steuern ausgebrochen war. Das Blatt zeigt eine große Menschenmenge, einige Personen tragen auf Stangen abgeschlagene Köpfe über den Platz. Oben mittig ein Portrait von Tomamaso Masaniello ( Neapel 29,6, 1620 - 16. 7. 1647 Neapel ), dem Anführer des Aufstandes.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
2017-05-03 08:30:23
NOOMS, Reinier (ZEEMAN).
(No pl., Johannes de Ram, ca. 1650). Engraving depicting a shipyard and ships for repair activities. Ca. 13 x 24 cm.From: Verscheyde Schepen en Gesichten van Amstelredam; second state. - Reinier Nooms (ca. 1623 - 1664), also known as Zeeman, was a maritime painter known for his highly detailed paintings and etchings of ships. He was one of the leading etchers of seascapes in the seventeenth-century in Holland. - Fine.Cf. De Groot & Vorstman 71-94.
Bookseller: Gert Jan BESTEBREURTJE Rare Books [Netherlands]
Check availability:
2017-05-03 08:30:23
NOOMS, Reinier (ZEEMAN).
(No pl., Johannes de Ram, ca. 1650). Engraving depicting a shipyard and ships for repair activities. Ca. 13 x 24 cm.From: Verscheyde Schepen en Gesichten van Amstelredam; second state. - Reinier Nooms (ca. 1623 - 1664), also known as Zeeman, was a maritime painter known for his highly detailed paintings and etchings of ships. He was one of the leading etchers of seascapes in the seventeenth-century in Holland. - Fine.Cf. De Groot & Vorstman 71-94
Bookseller: Gert Jan Bestebreurtje Rare Books (ILAB) [Vianen, Netherlands]
2017-05-03 02:21:51
GROTIUS, Hugo.
Leiden, Elzevier 1650. Secundo editio. 12°. 8 Bll., 501 S. (Tit. in Rot u. Schwarz m. Vign.). Pgmt. d. Zt. Mit hs Rückentit. Hs Besitzvermerk am Tit.Rahir 680. Versand D: 4,00 EUR Geschichte, Philosophie, Briefwechsel, Briefwechsel
Bookseller: Antiquariat Burgverlag
2017-05-03 02:21:51
Grotius, Hugo
Leiden Elzevier 1650 - 1 (weißes) Blatt, 472 Seiten (incl. typographischer Titel in zwei Farben), 1 Blatt. Pergamentband der Zeit, mit drei sichtbaren Pergamentstreifen geheftet und mit seitlich überstehenden Kanten. Allseitiger Rotschnitt. Eine alte, handschriftliche Rückenbeschriftung ist bis zur Unlesbarkeit verblaßt. (13,2 x 8 cm, bzw. 12,7 x 7,5 cm; Buchblock: 2,5 cm) 12°. Vergl. Pieters 335 (S. 143 f) und 352 (S. 146). Willems 682 ("Réimpression soignée et correcte ."). Minzloff S. 107 f. Winterthur 499. Vergl. Brunet V, col. 1726. Goldsmid II, 63. Rahir 680. Berghman 1373 (". aussi jolie ."). Copinger 1991. Broman 189. Motteley (1824) 1412. Montaran 612. Drouot (1946) 146. Lengertz 320. Phiebig 209 [Bestandteil eines Konvolutes]. EHC 12.1650.Gro.00. Weddigen 063. Ter Meulen/ Diermanse 1214. Die verbesserte Auflage der bereits zwei Jahre zuvor erschienenen Briefe, die seinerzeit recht nachlässig bearbeitet worden waren. Der Einband etwas fleckig und berieben, bzw. angestaubt. Neben der Druckermarke und einigen Schmuckinitialen mit den folgenden "Sirenen" und "Vignetten" ausgestattet: auf der nicht paginierten Seite 3 die "siréne noir", Rahir 21, auf der nicht paginierten Seite 7 und auf der paginierten Seite 13 befindet sich Rahir 22, auf der ebenfalls nicht paginierten Seite 12, dem letzten Blatt des Vorwortes die Vignette Rahir 53, die auch auf dem letzten Blatt verso Verwendung fand. Provenienz: de Reux, Kniepen, Weddigen Weddingen-Exlibris auf dem vorderen Innendeckel, dort und auf dem vorderen fliegenden Vorsatz recto Einträge mit Tinte von alter Hand, die möglic … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Heinrich Heine Antiquariat oHG
Check availability:
2017-05-02 19:10:27
En la Emprenta de la Rev. Cam. Apost, 1650. In 4to (cm 21), mezza perg. con angoli, filetti in oro al dorso (fine Ottocento), pp. (8), 60, (6). Manca l'ultima carta bianca. Vignetta in legno sul titolo con i due Santi. Esemplare della emissione del 1650 recante nell'imprimatur la data 1605. Esiste un'emissione datata 1650, ma in realtà uscita nel 1731. Copia piuttosto brunita con rinforzi antichi alla prima carta e a metà del volume. Aloni di vario genere, ma nel complesso genuino. Rarissimo. In ICCU una sola copia di questa emissione ed una di quella del 1731.
Bookseller: Libreria Govi Alberto
2017-05-02 18:59:02
Stengel, Georg ( Georgio Stengelio )
Ingolstadt: Gregor Haenlin 1650. 2. Aufl. Pergamenteinband d. Zt. m. 2 intakten Messingschließen. 8°, 9 Bll., 218 S., 6 Bll. Index; 4 Bll., 188 S., 8 Bll. Index; 4 Bll., 99 S., 6 Bll. Index., mit je einer gestoch. Titelvignette, 3 Bände in 1, Ein Stempel und alte handschr. Besitzvermerke auf Titelblatt. Rücken lädiert. Ansonsten sauberes und sehr gut erhaltenes Exemplar. Versand D: 2,00 EUR Kirchengeschichte, Theologie,
Bookseller: Antiquariat Gallus
2017-05-02 18:59:02
Stengel, Georg ( Georgio Stengelio )
Ingolstadt: Gregor Haenlin 1650. 2. Aufl. Pergamenteinband d. Zt. m. 2 intakten Messingschließen. 8°, 9 Bll., 218 S., 6 Bll. Index; 4 Bll., 188 S., 8 Bll. Index; 4 Bll., 99 S., 6 Bll. Index., mit je einer gestoch. Titelvignette, 3 Bände in 1, Ein Stempel und alte handschr. Besitzvermerke auf Titelblatt. Rücken lädiert. Ansonsten sauberes und sehr gut erhaltenes Exemplar. Versand D: 4,00 EUR Kirchengeschichte, Theologie,
Bookseller: Antiquariat Gallus [Innsbruck, A, Austria]
2017-05-02 17:54:31
Q. Horatius Flaccus
Ioannis Blaeu, Amsterdam 1650 - Quintus Horatius Flaccus was een Romeins dichter. Hij leefde van 65 tot 8 voor Christus. Height (cm): 14 Width (cm): 8 Thickness (cm): 4,3 24MO 24mo (Engr. title) 2blks, 189p,7blks 6,5 Boekblok gedeeltelijk los in band, maar verder in goede staat.
Bookseller: Antiquariaat Meuzelaar
Check availability:
2017-05-02 17:52:23
1650. Die illuminierte Miniatur unter Verwendung von Gold gemalt, Bildmaß ca. 18 x 13 cm ( Höhe x Breite ), alt unter Passepartout und Glas gerahmt ( Rahmenmaß: 33x 27,5 cm ). Verso mit altem Klebeetikett der Rahmenhandlung Leithner & Söhne und Hamburg sowie altem handschriftlichem Vermerk Original perser, etwa 1650, Wert Dollar 300.- sowie unleserlicher Unterschrift ( Much? ). Von guter Erhaltung. ( Pic erhältlich // webimage available ) ( Lagerort Richey - 1 OG )
Bookseller: Antiquariat Friederichsen [Germany]
2017-05-02 16:16:08
MERCATOR, G.].
1650. Orig.-Kupferkarte. 30, 8 x 41, 4 cm. (Bildausschn.).
Bookseller: Antiquariat Burgverlag [Austria]
2017-05-02 16:16:08
[MERCATOR, G.].
[ca. 1650]. Orig.-Kupferkarte. 30, 8 x 41, 4 cm. (Bildausschn.). Versandkostenfreie Lieferung Karten und Pläne, Austriaca
Bookseller: Antiquariat Burgverlag [Austria]
2017-05-02 15:52:25
Fuller, Thomas
Printed by J.F. for John Williams .., 1650-01-01. Leather Bound. Acceptable. Folio. [12], 434 [i.e. 447], [1], 202, [21] p. Bound in contemporary full calf leather. Good binding and cover. Moderate shelfwear. Hinge repair to front board. Buckram tape repair to spine. Slight dampstain to upper margin. Owners bookplate of Ella L. Wolcott on inside board. Lacking maps and most plates. Lacking title page frontis. 5 plates of the 28 present and detached. Chipping and loss to plates. Tanning to pages. Scattered foxing. Ships daily. Wing F2455; Gibson XVIII, 1; ESTC R18096
Bookseller: SequiturBooks
Check availability:
2017-05-02 15:52:25
Fuller Thomas
Thomas Fuller, 1650. 13 x 11 inch map hand-colored steel engraved map showing the region just east of the River Jordan and the Sea of Galilee. The map was engraved by Robert Vaughan. Focus of this map in on the Tribe of Manasseh and the region of Gilead. To the west is the Tribe of Nepthali and the south is the Tribe of Gad. Bashan is seen near the center of the map which is n ow known as the Golan Heights. Numerous images cover the map including the typical mountains and forests as well as many Biblical images. The title cartouche includes the emblem of the Tribe of Manasseh. A separate cartouche dedicates the map to Richardo Pigot who was its financial sponsor. Thomas Full 1608-1661 was an English clergyman and scholar who wrote extensively about the history and geography of The Holy Land. Lacking the full funding necessary for publication of his works Fuller would seek sponsorships and publish his books in parts. Each part would be dedicated to the sponsor on a map as seen in this example. This map remains in near fine condition. The original hand coloring is contemporary to its publication and is still bright and vibrant. The paper shows a few very light wrinkles likely due to humidity exposure over its lifetime.
Bookseller: Lloyd Zimmer, Books And Maps [Chanute, Kansas, US]
2017-05-02 10:09:59
GLATZ ( Grafschaft ):
um 1650, 41,5 x 49,5 Schöne Karte mit 3 Kartuschen, geschmückt mit Jagdmotiven bzw. Wappen.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2017-05-02 07:38:25
Visscher, Cornelius (um 1619 Haarlem - 1662),
1650-1660. In der Platte bezeichnet "P.D. Laer pinx., Corn. Visscher fecit." Ebenmäßiger Druck auf festem Bütten. Mit winzigem, teils schmalem Rändchen um die Plattenkante. 35,9 x 29 cm. Papier: 37,2 x 30 cm. Hollstein 54 II. Hollstein 13 (after Laer). - Knickspur in der unteren rechten Ecke. Versand D: 3,00 EUR Viehdiebe, Pieter van Laer, Pieter de Laer, Hollstein 54, Hollstein 13
Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs [Germany]
2017-05-02 03:02:07
Hobart, Henry. Great Britain. Court of King's Bench.
London: Printed by James Flesher, for William Lee and Daniel Pakeman, and are to be sold at their shops in Fleet-street, 1650. First edition thus.. Hardback. Very good. 4to. (10.75 x 7 inches). pp.[18], 350, [2, errata, verso blank]. Engraved frontis portrait. Contemporary calf, rubbed, marked, lacks title to spine, front outer joint split, cords visible. Contemporary paper at pastedowns not glued down. Date and place of purchase recorded in ink to front free endpaper (London, 1656). Prelim pages a little loose at lower part of gutter, following the pulled or split calf board, but not in danger of working loose. Later owner's marks in ink to top margin of title page (1691). Textblock trifle tanned. A Very Good copy. We reduce the default shipping charge for lighter books or use it for a tracked service if books are expensive or uncommon. We pack books securely in boxes, or corrugated card or cardboard, and protect corners with bubble-wrap.
Bookseller: John Taylor Books P.B.F.A.
2017-05-01 22:01:25
Köln Andreas Bingen 1650., Mit gestoch. Titelbordüre. Kl.-4°. 22 S., 1 Bl. Geheftet.Eine von vier im gleichen Jahr gedruckten Varianten dieser Flugschrift. Selten! - VD17 1:002235K. - Im unteren bzw. seitlichen Rand knapp beschnitten (Kustoden und Lagenzählung tls. angeschnitten). Titel mit alt hinterlegtem Papierschaden (geringer Bild- bzw. Buchstabenverlust). Etwas gebräunt und stellenweise fleckig. Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Carl Adlers Buch- und Graphikkabinett
2017-05-01 20:05:59
Commodianus
Tulli Leucorum (Toul): S. Belgrand & I. Laurentium, Typographos Regios, 1650. First Edition. Hardcover (Full Leather). Good Condition. Small quarto, full early gilt ruled calf, worn, shipped, front board detached. Front endpaper detached, early and late pages browned, institutional stamp on title and last pages, old pen note in the acrostic instructions, otherwise clean and lightly used. A curious collection of 80 acrostic poems denouncing pagans and Jews. Commodianus was a third century Latin poet and convert to Christianity. Graesse (c 239) has the 1650 as the first edition, there may have been an edition of 1649. 119, [6]; [9]-69, [11] pp. Size: Quarto (4to). Quantity Available: 1. Shipped Weight: Under 1 kilo. Category: Religion & Theology; Antiquarian & Rare. Inventory No: 042817.
Bookseller: Pazzo Books (ABAA-ILAB) [Boston, MA, U.S.A.]
2017-05-01 19:31:06
Erasmus, Desiderius
Amsterdam, Elzevier, 1650. 1 (weißes) Blatt, 4 Blätter (incl. gestochenem Titel), 589 Seiten, 1 Blatt (Index), 1(weißes) Blatt. Mit zwei durchgezogenen Pergamentstreifen gehefteter Pergamentband der Zeit. (12,2 x 6,8 cm, bzw. 11,8 x 6,4 cm; Buchblock: 3,1 cm) 12°. Vergl. Bérard S. 71 [dort wird die erste Ausgabe von 1636 beschrieben und die Nachauflagen von 1643 und 1663, unsere hier vorliegende wird nicht erwähnt, auch nicht unter den 1650 erschienenen Titeln, wo nur die Ausgabe "Adagiorum D. Erasmi Roterodami Epitome", ebenfalls in 12° beschrieben wird.]. Pieters 137 auf S. 263 ("Les Elsev. d'Amst. ont reimprimé ces Colloques dans le même petit format; 1. en 1668, ex officinâ Elsev. et 2. en 1677, Typis Dan. Elsev. sumpt. societatis. ... Je décrirai plus loin, à l'année 1655 trois autres éditions Elseviriennes d'Amst. de cet ouvrage dans le format pet. in-12. [dort, auf S. 273 unter No. 202 heißt es dann:] Les autres éditions des Elsev. d'Amst. pet. in-12, dont celle-ci [die Ausgabe von 1655 ! CS] est la plus estimée, sont de 1662 et 1679. ..."). Willems 1110 ("Il y a deux éditions différentes sous cette date [die beide von Bleau stammen ! CS]. On reconnaîtra la plus jolie des deux à la p. 269 cotée par erreur 169; dans la seconde la p. 285 est chiffrée 183. Les Elzevier d'Amsterdam ont donné trois autres éditions de ces Colloques, même format et même pagination, en 1662, 1668 et 1677. Comme le titre l'indique, elles ont été exécutées aux frais d'une association de libraires, et nous doutons qu'elles sortent des presses elzeviriennes. ..."). Minzloff S. 96. Winterthur 43 … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Heinrich Heine Antiquariat Lustenberger & Schäfer oHG [DE]
2017-05-01 16:43:54
Mayer Joh(ann). Friedrich
1650. VD17 12:108952R - ADB XXI, 99ff.- Erste und einzige Ausgabe.- Titel in Rot und Schwarz.- Johann Friedrich Mayer (* 6. Dezember 1650 in Leipzig; ? 30. März 1712 in Stettin) war Professor der Theologie an der Universität Wittenberg sowie ab 1701 Ordinarius der Theologischen Fakultät der Greifswalder Hochschule. Er war ein streng orthodoxer Lutheraner der keine Abweichungen im Glauben duldete.- Gebräunt u. braunfleckig, vord. Innengelenk etw. geöffnet, Ebd. berieben u. bestoßen.
Bookseller: Antiquariat Johannes Müller [Salzburg, Austria]
2017-05-01 12:00:31
Sumptibus Tornaesiorum, Coloniae (Köln), ca. 1650 Leder Gut Zeitgenössischer, hochwertiger, nachgebundener Ganzleder-Einband mit Goldprägung (von Buchbindermeister E. Schäfer, Köln, 1977), Rückentitelei, marmorierter Vor-/Nachsatz, Namenseintragung auf Vorsatzblatt, zweispaltig gedruckt, stockfleckenfrei, Titelvignette, XXII, 632 Seiten Altes Testament, 256 Seiten Neues Testament, ab Seite 219 bis zum Schluss durchgehendes kleines Brandloch am Seitenrand, ragt jedoch nicht in den Text. Eine schöne alte Biblia Vulgata in sehr bibliophiler Ausstattung und gutem Zustand. --- 13,5 x 22 Cm. 1,1 Kg. Versand D: 5,50 EUR Bibliophilie Alte Drucke Buchbinderarbeit Bibel Raritäten Rara
Bookseller: Antiquariat Clement
2017-05-01 12:00:31
Sumptibus Tornaesiorum, Coloniae (Köln), ca. 1650 Leder Gut Zeitgenössischer, hochwertiger, nachgebundener Ganzleder-Einband mit Goldprägung (von Buchbindermeister E. Schäfer, Köln, 1977), Rückentitelei, marmorierter Vor-/Nachsatz, Namenseintragung auf Vorsatzblatt, zweispaltig gedruckt, stockfleckenfrei, Titelvignette, XXII, 632 Seiten Altes Testament, 256 Seiten Neues Testament, ab Seite 219 bis zum Schluss durchgehendes kleines Brandloch am Seitenrand, ragt jedoch nicht in den Text. Eine schöne alte Biblia Vulgata in sehr bibliophiler Ausstattung und gutem Zustand. +++ 13,5 x 22 cm. 1,1 kg. +++ Bibliophilie Alte Drucke Buchbinderarbeit Bibel Raritäten Rara Versand D: 5,50 EUR Bibliophilie Alte Drucke Buchbinderarbeit Bibel Raritäten Rara
Bookseller: Antiquariat Clement [Germany]
2017-05-01 10:06:19
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Heilbad Heiligenstadt, anno 1650, Merian Matthäus aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor): Topographia Colonia et al. Merian, Frankfurt am Main 1646, S. 14–15. [14] Heiligenstatt / auff dem Eichsfeld / nahend Duderstatt gelegen / allda die Chur Mayntzische dieses Ländleins Regierung ist; vnnd von welcher Statt wir in einer geschriebenen Chronick folgendes gefunden haben: König Dagobertus auß Franckreich ward gantz aussatzig / daß er Franckreich verlassen muste / kam in Teutschland / da jetzund Heilgenstatt ligt / vnd bawet da eine Vestung / noch genannt die alte Burgk / vnnd wohnete da mit seinem Weib. Nun waren vor Zeiten zween Brüder / Christen / Aureus, vnnd Justinus, die giengen Wallen / vnnd kamen in einen Hoff / Rustefeld genannt / vnd herbergten allda die Nacht; Morgens giengen sie durch den Wald / da wurden sie von den Vnglaubigen ermordet / vnd da begraben. Dagobertus ritte also aussätzig an die Jagt / vnnd einen Morgen / in dem Sommer / kam er in den Wald / stund auß Müdigkeit / von seinem Pferd ab / hefftet es an einen Ast / leget sich nider in den Taw / vnnd schlieff; vnd ward an dem Ort / da ihn der Taw berühret hat / der Aussätzigkeit erlediget. Sein Gemahlin zog wider mit ihme auff die stätt / Er thät seine Kleyder von sich / vnd wältzte sich / vnd ward gantz [15] gesund / vnd sprach: Diß ist ein heilige stätte / vnd grub inn / vnnd fande die zween ermordete Heiligen frisch / vnd vnverwesen / vnd bawete da auff die stätte eine Kirchen / das nun ein Statt worden ist / genant Heiligenstatt; b … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-05-01 09:58:55
Pinaeus (Pineau), Severin.
Leiden, Francesco Moyaert, 1650. Kl.-8°. Mit illustr. Kupfertitel, 7 Textholzschnitten, 3 gefalt. Holzschn.-Tafeln u. 2 gefalt. Tabellen. 182 S., 1 Bl., 338 S., Pgmt. d. Zt. m. durchzogenen Bünden u. handschriftl. Rückentitel. Erstmals 1639 erschienene Sammlung dieser fünf berühmten gynäkologischen Abhandlungen. - „Pinaeus war ein ausgezeichneter Geburtshelfer. Unter seinen Schriften ist die merkwürdigste über die anatomischen Zeichen der Jungfrauschaft“ (Hirsch/H.). Bonaciolus, Arzt der berüchtigten Lukretia Borgia, schrieb dieses Buch hauptsächlich auf der Basis griechischer und arabischer Quellen. Die Schrift von Pierre Gassendi ist von besonderer Bedeutung. „G. demonstrated the vestigal foramen ovale in the adult heart, settling the question of the perviousness of the septum of the heart“ (Garrison/M.). - Einband berieben, bestoßen u. etw. verzogen (dadurch das vordere Innengelenk angebrochen). Tlw. kl. Randläsuren. Etw. gebräunt bzw. stockfleckig. - Waller 7451; Krivatsy 9012; Wellcome IV, 388; Hirsch/H. IV, 609; Gay/Lemonier I, 822. Versand D: 12,00 EUR Geburtshilfe, Gynäkologie, Pinaeus (Pineau), De integritatis et corruptionis virginum notis: graviditate item & partu naturali mulierum, opuscua. II. Ludov. Bonacciuoli. Enneas muliebris; III. Fel. Platter. De origini partium, earumque in utero conformatione. IV. Petri Gassendi. De septo cordis pervio, observatio. V. Melchioris Sebizius. De notis virginitatis
Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes
2017-05-01 09:35:54
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Schlacht bei Bad Wimpfen, anno 1622, Merian, Theatrum Vogelschau der Schlach des Jahres 1622 "Eigentliche Vorbildung des berümpten Treffens so zwischen dem Margrafen von Durlach, und Gen. Tilly bey Wimpfen vorgangen. Anno 1622 7. Maj", Kupferstich aus Merians Theatrum Europaeum, Bd. I, 1643, 27 x 35,5 cm. Referenz: Wüthrich, Theatrum, Bd. I, Nr. 22, Fauser 15524. Kleine Reparatur an der Mittelfalz (2 cm.), ohne Bildverlust;an den Rändern gebräunt, die Darstellung in gutem Zustand. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-05-01 06:32:04
Blaeu, Willem
BLOKKADE VAN DE SCHELDE?Tabula Castelli ad Sandflitam.. Bergas ad Zomam et Antverpiam.? Kopergravure uitgegeven ca. 1650 door Willem Blaeu. In de tijd met de hand gekleurd. Afm. ca. 38 x 50 cm.Gedetailleerde kaart van de ge?nundeerde gebieden en fortificaties aangelegd ten behoeve van de tolheffing in de Schelde voor Antwerpen (na het Twaalfjarig Bestand 1609-1621), ter hoogte van Zandvliet tot het vasteland van oostelijk Zuid-Beveland ter hoogte van Waarde.Alle schansen en forten in de handen van de Spanjaarden zijn gemarkeerd door een vlag met een kruis (Zantvliet, Ossendrecht, etc.), Nederlandse vlaggen wapperen op de andere. In de Ooster- en Wester Schelde liggen Nederlandse wachtschepen. De Spaanse vluchtroute over land wordt weergegeven met een stippellijn.Het oosten ligt boven. Bovenaan een blanco kader over de gehele breedte van de kaart. Met de titel en uitgeversimpressum in eenvoudig barok cartouche. Linksboven een legenda en ten westen van Reimerswaal een kompasroos.Prijs: ?475,-.
Bookseller: Inter-Antiquariaat MEFFERDT & DE JONGE
Check availability:
2017-05-01 04:26:29
Calamato, Alessandro
Joannis Godofredi Schönwetteri (Johann Gottfried Schönwetter), Moguntiae (Mainz), 1650. (14 Bl.), 704 S., 63 S. Anhang: Discursus selecti, In Festo Deiparae Virginis, per dies Sabbathinos digesti, toto tempore Quadragesimali. Discursus I; mit gestochenem Frontispiz, Initialen u. Textvignetten in Holzschnitt; Pergamenteinband der Zeit, mit spanischen Kanten; Einband fleckig, Rücken unten mit kl. Einriss, Ecken bestossen, handschriftl. Rückentitel verblasst, Titelblatt mit teils gestrichenen Besitzervermerken von alter Hand, Text teils mässig, teils stärker gebräunt u. stockfleckig, letzte 2 Bll. u. rückwärtiger Innendeckel mit minimaler Wurmspur Size: 21,2 cm [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Versandantiquariat Rainer Kocherscheidt [Velbert, Germany]
2017-04-30 23:55:47
Pinaeus (Pineau), Severin.
Leiden, Francesco Moyaert, 1650. Kl.-8°. Mit illustr. Kupfertitel, 7 Textholzschnitten, 3 gefalt. Holzschn.-Tafeln u. 2 gefalt. Tabellen. 182 S., 1 Bl., 338 S., Pgmt. d. Zt. m. durchzogenen Bünden u. handschriftl. Rückentitel. Erstmals 1639 erschienene Sammlung dieser fünf berühmten gynäkologischen Abhandlungen. - „Pinaeus war ein ausgezeichneter Geburtshelfer. Unter seinen Schriften ist die merkwürdigste über die anatomischen Zeichen der Jungfrauschaft“ (Hirsch/H.). Bonaciolus, Arzt der berüchtigten Lukretia Borgia, schrieb dieses Buch hauptsächlich auf der Basis griechischer und arabischer Quellen. Die Schrift von Pierre Gassendi ist von besonderer Bedeutung. „G. demonstrated the vestigal foramen ovale in the adult heart, settling the question of the perviousness of the septum of the heart“ (Garrison/M.). - Einband berieben, bestoßen u. etw. verzogen (dadurch das vordere Innengelenk angebrochen). Tlw. kl. Randläsuren. Etw. gebräunt bzw. stockfleckig. - Waller 7451; Krivatsy 9012; Wellcome IV, 388; Hirsch/H. IV, 609; Gay/Lemonier I, 822. Versand D: 9,80 EUR Geburtshilfe, Gynäkologie, Pinaeus (Pineau), De integritatis et corruptionis virginum notis: graviditate item & partu naturali mulierum, opuscua. II. Ludov. Bonacciuoli. Enneas muliebris; III. Fel. Platter. De origini partium, earumque in utero conformatione. IV. Petri Gassendi. De septo cordis pervio, observatio. V. Melchioris Sebizius. De notis virginitatis
Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes [Graz, Austria]
2017-04-30 17:49:11
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650 - Turcicum Imperium, anno 1646, Merian M. Coppermap, edited by Merian Matthäus in his Neuwe Archontologia Cosmica, anno 1646, size of the leaf: 32 x38 cm., little brownish. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2017-04-30 17:23:00
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Dubrovnik+Chalkis, anno 1646, Merian Matthäus 2 Townviews, edited by Merian Matthäus in his Neuwe Archontologia Cosmica, anno 1646, size of the leaf: 32 x 38 cm., little brownish, no cracs. 1. Dubrownik in Croatia, "RAGUSA", panorama and 2. Chalkis/island Euboea, "NEGROPONTE", panorama. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-04-30 16:53:07
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Zadar / Sibenik - "Tafel der Stätte und Herschafften Zara und Sebenico in Dalmatia, allwo die Vendiger dem Türckhen underschiedliche veste Örther abgenomen im Jahre 1646 und 47 Copperengraving, edited in Theatrum Europaeum, vol V, 1647, first edition, size of the sheet: 31x38 cm. Very good print, clean, no cracs or tears. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-04-30 11:56:16
BAUHIN, Jean and CHERLER, Jean-Henri
Yverdon-les-Bains: [publisher unknown], 1650. 1st Edition. Hardcover. Folio - over 12 - 15" tall. 1650-1651. Folio (380 x 232 mm). Vol. I: [12], 1-239, 241-406, [2], 409-601 [1], 1-130, [2], 133-440, 1-9 [3] pp. including 3 blanks. Vol. II: [12], 1-398 [i.e. 396], 398a-398o, [2], 399-1074, [12] pp. including 1 blank. Vol. III: [12], 1-212, 1-882 (i.e. 886), [2], 12 pp. inluding one blank. Numerous mispaginations throughout (some corrected in ink), some column numberings. Each volumes has engraved additional title by Conrad Meyer, half title and index. In total 3500 small woodcut illustrations of plants in text. Contemporary blind-stamped vellum, spines with 5 raised bands and gilt-lettered morocco label, boards with embossed central arabesque (little soiled, vellum of vols. I and II partly cracked at joints and raised bands, but cords firmly holding). Light browning (few pages stronger) and occasional spotting to text as usual, worming to lower blank corner of 8 leaves in vol. III, a few leaves with faint dampstaining. Provenance: Dr. Maurice Villaret (bookplate to front pastedown), U. Bouchet (inscription to front pastedown). A fine, unmarked and wide-margined copy in untouched contemporary bindings. ---- Norman 141; Hunt 251; Nissen BBI 103; Stafleu & Cowan TL2 368; Pritzel 504. - FIRST EDITION of Bauhin's magnum opus, published posthumously by Dominique Chabre and Franois Louis de Graffenried of Yverdon. The Historia describes about 5,000 plants in a meticulous manner, the Historia plantarum first appeared in 1650 after 31 years in preparation. Bauhin, a Swiss botanist a … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Milestones of Science Books [Germany]
2017-04-30 07:46:33
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Schlacht bei Dettingen, anno 1743, Theatrum Europaeum 1750 Blatt aus dem Theatrum Europaeum mit den Truppenformationen am Main. Der Main von Aschaffenburg, Mainaschaff, Stockstadt, Kleinostheim, Dettingen bis Seligenstadt. Blattmaß: 36x40 cm., mit engl., franz., dt. Erläuterungen, einige vertikale Quetschfalten. SEHR SELTENES BLATT Teil von: Österreichischer Erbfolgekrieg Datum 27. Juni 1743 Die Schlacht bei Dettingen vom 27. Juni 1743 zwischen Großbritannien, Kurhannover und dem habsburgischen Haus Österreich einerseits und den Franzosen andererseits fand während des Österreichischen Erbfolgekriegs im heutigen Karlstein in der Nähe von Aschaffenburg (Bayern) statt und endete mit einem Sieg der Verbündeten. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-04-29 20:14:16
CHAMPAGNE. - Karte
Altkol. Kupferstich von Mercator, um 1650, 57 x 48 cm. Flächenkolorierte Gesamtkarte der Champagne. Altkolorierte Rollwerkkartusche mit Wappen rechts unten, sowie ein weiteres altkoloriertes Wappen links unten. Versand D: 6,00 EUR Europa, Frankreich, Landkarten
Bookseller: Peter Bierl Buch- und Kunstantiquariat [Germany]
2017-04-29 20:14:16
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Copperengraving, edited by Matthäus Merian, anno 1650, size of the leaf: 32 x 38 cm. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-04-29 20:14:16
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Mery-sur-Seine+Metz, anno 1650, Merian Matthäus nice copperengraving, edited by Merian Matthäus, anno 1650, size of the leaf: 31 x 36 cm. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-04-29 19:09:16
Magini
1650. LOMBARDIA. 'Parte alpestre dello Stato di Milano. Con il Lago Maggiore, di Lugano e di Como'". Bella carta, stampata attorno al 1650, tratta dall''opera 'Italia di Gio.. Ant. Magini'". Ebbe due edizioni in Bologna, nel 1620 e nel 1630. Arricchita da due cartigli. Incisione all''acquaforte di mm 475x350 (ai margini 520x415). Buona conservazione, lieve brunitura centrale dovuta alla colla per l''inserimento nell''atlante. (Rif.C3484-307/59)
Bookseller: La Casa del Collezionista
2017-04-29 19:09:16
VERCELLI ( Umgebung ):
mit altem Grenzkolorit, um 1650, 38 x 49 Oben links die Titelkartusche, und rechts ein Meilenanzeiger. Die mKarte zeigt das Gebiet: im Südwesten Turin, im Nordosten den Lago Maggiore. Im Zentrum der karte Vercelli.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2017-04-29 19:09:07
Kupferstich aus Janssonius, Städtebuch, um 1650 (wohl nach einer Ansicht von Wenzel Hollar,1645). Gesamtansicht von einer Anhöhe aus, in der unteren linken Ecke Ansicht des Sauerbrunnens, neben dem oben mittig befindlichen Titel zwei Wappenabbildungen, die Kartuschen in den beiden oberen Ecken mit Benennung einiger Gebäude bzw. Örtlichkeiten, welche in der Darstellung numeriert sind. Blatt insgesamt stärker gebräunt, an den Rändern alte Montagespuren, unten links mit kleinen hs. Anmerkungen von alter Hand, insgesamt etwas knittrig. Noch gutes Exemplar. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Größe 51,5 x 61,5 cm Blatt, 35 x 46 cm Platte.
Bookseller: Antiquariat Castellum Einzelunternehmen [Frankfurt, Germany]
Check availability:
2017-04-29 19:09:07
KÖLN
Kupferstich von Wenzel Hollar, um 1650, 9 x 16,5 cm (sehr breitrandig).
Bookseller: Peter Bierl Buch- und Kunstantiquariat [Germany]
2017-04-29 19:09:07
Hollar, Winceslaus
ca. 1650. Original engraving by Winceslaus Hollar (1607-1677), signed in the plate. Good condition. 7 1/4"x11 1/4".
Bookseller: Alan Wofsy Fine Arts [U.S.A.]
Check availability:
2017-04-29 19:09:07
Hollar, Wenzel (1607-1677):
Original-Kupferstich / Radierung. 57 x 136 mm (mit gestochenem Namen (58 x 136) mm. Auf steiler, meerumspülter Felsklippe Schloß mit langgezogener Befestigungsmauer bis an den rechten Bildrand. Beflaggter Bergfried. Links mittig an der Horizontlinie zwei kleine Schiffe. Oben links gestochene Bezeichnung (Elisabeth Castle in Iarsey) unter der Umfassungslinie unten, mittig leicht nach rechts versetzt: W. Hollar fecit. 1650 bezeichnet. - Parthey 923. - Schönes Exemplar (oben rechts schwacher Braunfleck). Braunschwarzer Druck mit schmalem, umlaufenden Rändchen (0,5-2 mm), "Elisabeth Castle in" - Dieser Textteil in schwachem Abdruck,"Iarsey" - Textteil in kräftigem Abdruck. Unter Passepartout (491 x 346 mm). Jeweils an den vier Ecken montiert. Versand D: 6,50 EUR Hollar - Iarsey
Bookseller: Antiquariat Güntheroth [Herzberg Mark, Germany]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.