The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1650
2017-05-25 16:10:55
FLANDERN ( Vlaanderen ): GENT ( Umgebung / Environs ):
mit altem Kolorit, um 1650, 41 x 52 Westorientierte Karte mit 2 schönen. altkol. Wappenkartuschen, unten mittig Meilenanzeiger. Zeigt die Umgebung von Gent.- Gebiet Middelburg, Antwerpen, Kortrijk. - Mit deutschem Rückseitentext.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2017-05-25 13:39:14
Antonio TRIVA
1650. Acquaforte, firmata in lastra in basso al centro. Esemplare di stato unico. Magnifica prova, impressa su carta vergata coeva priva di filigrana, con sottili margini, in eccellente stato di conservazione. Di questo autore, nativo di Reggio Emilia, si conoscono solo otto lavori, dei quali quattro sono vedute di città. Opera molto rara. Bibliografia: Bartsch 1. Dimensioni 137x180. Etching, signed on lower centre plate. Example in one state. Magnificent work printed on contemporary laid paper without watermark with thin margins, in excellent condition. This artist was born in Reggio Emilia; there are eight works realized by him, four of which are city views. Very rare work. Bartsch 1. Dimensioni 137x180. [Attributes: Signed Copy]
Bookseller: Libreria Antiquarius [Roma, Italy]
2017-05-25 08:35:09
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Copperengraving, edited by Merian Matthäus, in Neuwe Archontologia Cosmica, anno 1646, size of the leaf: 32 x 38 cm., good print. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-05-25 01:14:52
SEUTTER Albert Carol
1650. Bella carta geografica del secolo XVII di mm. 255x190 (al vivo), colorata d'epoca, ripiegata e contenuta in un astuccio di cartone (mm. 110x72) con applicata una pregevole incisione allegorica. Ottimo esemplare.
Bookseller: Libreria Antiquaria Malavasi
2017-05-25 01:00:23
LACTANCE (Lucius, Coelius, Firmianus), ISEO (Giuseppe) éditeur
- Romae, Ex Typographia Mascardi (.) Sumptibus Blasij Diversini, & Zenobij Masotti, 1650. In-folio (318 x 215 mm), plein maroquin rouge orné d'un décor "à la Du Seuil", dos à 5 nerfs guillochés or, richement garni de compartiments dorés aux petits fers, chiffre doré en pied, 2 jeux de triples filets dorés en encadrement sur les plats avec chiffre mitré aux angles répété au centre des plats, tranches marbrées, lxiiij, 380 p., texte imprimé sur 2 colonnes. "Excellente édition", selon Graesse, des oeuvres collectives de Lactance, le "Cicéron chrétien", éditée et annotée par Giuseppe Iseo (Josephus Isaeus), accompagnée d'un important appareil de notes (p. 253-380). Grande vignette de titre aux armes du cardinal Giangiacomo Teodoro Trivulzio, dédicataire, bandeaux et culs-de-lampe gravés sur bois, lettrines historiées, notes imprimées en marge. (Graesse, IV, 66 – Brunet, III, 736). Infime éraflure sur un coin, petit trou au feuillet Aaa3. Très bel exemplaire, très frais, imprimé sur papier fort au chiffre de Charles-Gaspard-Guillaume de Vintimille Du Luc (1655-1746). Évêque de Marseille (1692), archevêque d'Aix-en-Provence (1708), puis de Paris (1729). Sa bibliothèque fut vendue en 1776. De nombreux ouvrages lui ayant appartenu et richement reliés en maroquin rouge ou fauve frappé à son chiffre sont entrés à la Bibliothèque municipale de Toulouse, peut-être par le canal de Le Franc de Pompignan. (OHR, 1429, fer n°7). [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Librairie HATCHUEL [PARIS, France]
Check availability:
2017-05-24 15:12:55
HONORATI Marsilio
Roma Roma, appresso Francesco Cavalli // Nella Stamperia d'Ignatio de'Lazzari 1650 / 1652 - Marsilio Onorati (Viterbo, 1577-Roma, 1654) conobbe a Roma P.Filippo Neri e fu penitente di P. Mami. Entrò nella Congregazione dei Filippini nel 1603, lavorando soprattutto fra i giovani. Dal 1641 al 1648 pubblicò, in 8 voll., La Vita di Gesù e numerose altre opere di carattere storico-devozionale sulla vita dei santi e sul giubileo. Della Vita . si sa che ne venivano distribuite parti per le strade di Roma, a scopo didattico, ai penitenti e alle persone devote ma anche offerto ai librai in alternativa ai libretti Non honesti esposti in vetrina. Il testo va dalla storia di Lazzaro e del ricco Epulone, dall'entrata trionfante in Gerusalemme di Gesù fino all'Ultima Cena. Alla fine, dedicata al cardinale Brancacci, si trova una dotta dissertazione sulla parte iniziale del Vangelo di S. Giovanni 8°, cm. 22x16 Marsilio Onorati (Viterbo, 1577-Roma, 1654) conobbe a Roma P.Filippo Neri e fu penitente di P. Mami. Entrò nella Congregazione dei Filippini nel 1603, lavorando soprattutto fra i giovani. Dal 1641 al 1648 pubblicò, in 8 voll., La Vita di Gesù e numerose altre opere di carattere storico-devozionale sulla vita dei santi e sul giubileo. Della Vita . si sa che ne venivano distribuite parti per le strade di Roma, a scopo didattico, ai penitenti e alle persone devote ma anche offerto ai librai in alternativa ai libretti Non honesti esposti in vetrina. Il testo va dalla storia di Lazzaro e del ricco Epulone, dall'entrata trionfante in Gerusalemme di Gesù fino all'Ultima Cena. Alla fine, de … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Libreria Editrice Belriguardo
2017-05-24 11:26:08
BASKENLAND - ASTURIEN:
mit altem Flächenkolorit, um 1650, 34,5 x 47 Mit zwei Kartuschen am unteren Rand. - Zeigt mittig das ehem. Königreich Leon. Die nordspanische Küste zwischen Ribadeo und Castro-Urdiales/b. Bilbao, im Süden bis zum Duero. - Mit deutschem Rückseitentext.
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2017-05-23 12:06:25
Kupferstich v. Matth. Merian, um 1650, 26,5 x 33,5 cm. Dekorative Ansicht der Stadt an der Lauter aus der halben Vogelschau. Mit den Vogesen und den Burgen Berbelstein und Steinsteld im Hintergrund.- Sehr gut erhalten. Kräftiger Druck. JPEG-Bilder auf Anfrage möglich. General View. Copperplate engraving by M. Merian, ca. 1650. 26.5 x 33.5 cm (10.4 x 13.1 in.). JPEG pictures upon request. Slightly brownish discoloration in the fold. Otherwise in good condition.
Bookseller: Gertraud Bracker [Weilheim i. Ob., Germany]
2017-05-23 09:47:40
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Budapest, anno 1684, edited by Merian ca. 1690 in Theatrum Europaeum, vol. XII., size of the plate: 27,8x39,6 cm., on margin small tears, little brownish. Belagerung der Festung und Stadt Ofen in Ungarn, 1684 Deutschland, 1684/1690 27,8 x 39,6 cm (Darstellung) Titel: PROSPECT der Vestung Ofen, wie solche zu sehen von Alt Ofen wehrender Belägerung, Anno 1684., Anbringungsort: oben, Radierung Legende: 1. das Schloss (.) 20. Wasserstadt, Anbringungsort: linke Bildhälfte mitte, Radierung Referenz: Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Graphische Sammlung, Inventar-Nr. HB 31098, Fauser, Nr. 2106 [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-05-23 08:46:55
Marcantonio BELLAVIA
1650. Acquaforte, da Annibale Carracci. Da un'opera di Annibale Carracci. Secondo stato finale, edito da Venanzio Monaldini. Della serie Pensieri Diversi Lineati et intagliati d'Annibale Carracci, pubblicata da Venanzio Monaldini a Roma. Monaldini, come altri editori del tempo, dopo la morte di Bellavia, agli inizi del XVIII secolo, ripubblicarono alcune sue lastre facendole passare come incise da Carracci. A tutte le lastre ripubblicate, il Monaldini aggiunse le lettere "A.C. IN.". In ottimo stato di conservazione. Bartsch 17 II/II 95 85mm
Bookseller: Libreria Antiquarius [Roma, Italy]
2017-05-23 07:53:36
Merian, Matthäus
Merian Matthäus (1593 - 1650). Schöner, kontastreicher Kupferstich aus der zweiten Hälfte des 17. Jhdts., aus der deutschen Ausgabe des " Itinerarium Italiae". Ansicht aus der Vogelschau, zeigt den Hafen von Porto di Longone (heute Porto Azzurro) während einer Belagerung. - Sehr gut erhalten. -- Splendida acquaforte incisa in rame della seconda metà del XVII secolo, tratta da un'edizione tedesca dell "Itinerarium Italiae". Veduta a volo duccello, vi è rappresentata la presa del porto di Longone (ora porto Azzurro) da parte dei francesi ai danni degli spagnoli, con una piccola carta geografica dell'isola. Parte incisa: 37,5x29,0, pagina 40,5x33,0. Ottimo stato di conservazione.
Bookseller: crott [Germany]
2017-05-22 21:43:22
Johannes JANSSONIUS
Amsterdam 1650 - Bella e dettagliata mappa dell'area del Lago di Ginevra, basata sul lavoro del teologo e cartografo svizzero Jacques Goulart (1580-1622). Orientata con il Nord in alto. Incisione su rame, bella colorituta coeva, in ottimo stato di conservazione. A very nice and detailed map from Switzerland with three decorative cartouches and an ornate font. The cartouche label is in Latin with French place names. Based upon the work of Jacob Goulart (1580-1622), a Swiss theologian and cartographer. There are a number of fortified cities and towns. Nice original color example of Jansson's map of the Lake Geneva region. This is a northerly orientated map. Koeman I [4985:1C.1]; Van der Krogt 2, 4985 Dimensioni 515 415mm
Bookseller: Libreria Antiquarius
2017-05-22 18:01:52
Jansson, Jan
Amsterdam: , c1650. Copper engraved double page map, uncolored, small cartouche in lower left corner, 23 1/2" x 18 1/2", wide margins. Old tape repair to centerfold on reverse side, some chips and tears in margins with some archival tape repairs, some soiling and staining in margins. impression generally clean and crisp. Jansson (1588-1664) was a Dutch mapmaker during the "golden age" of Dutch cartography. He started out as a publisher and bookseller, but when he married the daughter of another mapmaker, Jodocus Hondius, he got into that business. In 1633 he and his brother-in=law (Henry Hodicus) produced the two volume edition of the Mercator Atlas. The present map shows Hungarian considerable detail, and has a small cartouche featuring a man and woman next two a coat of arms. Portinaro and Knirsch p.315. Van De Gohm p.112-113.
Bookseller: Nicholas D. Riccio Rare Books, ABAA [Florham Park, NJ, U.S.A.]
2017-05-22 15:13:20
Altenburg. Merian, Caspar.
Frankfurt 1650 - Kupferstich aus Topographia Obersachsen. 10x32. Kräftiger Abdruck. Topographia Superioris Saxoniae Thüringiae, Misniae, Lusatiae etc. 1. Ausgabe. Wüthrich S.13.
Bookseller: Altstadt Antiquariat Bode
Check availability:
2017-05-21 16:17:10
DELLA BELLA, Stefano (1610-1664)
[ca. 1650]. Orig.-Radierung nach Della Bella, bez. "Israel ex." 6 x 8,2 cm. (Blattgr.). Passep., gerahmt. Versand D: 4,00 EUR Graphik, Druckgraphik
Bookseller: Antiquariat Burgverlag [Wien, Austria]
2017-05-21 12:14:39
Albert B. Flamen (1620-1693), auch Albert Flamand, bedeutender flämischer Maler, Kupferstecher, Illustrator und Drucker
Paris um, 1650. Original-Kupferstich von Albert Flamen (in der Platte signiert) auf rückseitig unbedrucktem dünnen Büttenblatt, unterhalb der bildlichen Darstellung mit Privilegium-Vermerk, Platte nummeriert als Tafel "11", bildliche Darstellung 9,5 x 17,5 cm, Blattgröße ca. 11 x 18 cm, sauber und bemerkenswert gut erhalten, museal und sehr selten 2100 gr. [Attributes: First Edition; Signed Copy]
Bookseller: historicArt Antiquariat & Kunsthandlung [Wiesbaden-Breckenheim, Germany]
2017-05-21 12:14:39
Albert B. Flamen (1620-1693), auch Albert Flamand, bedeutender flämischer Maler, Kupferstecher, Illustrator und Drucker
Paris um, 1650. Original-Kupferstich von Albert Flamen (in der Platte signiert) auf rückseitig unbedrucktem dünnen Büttenblatt, unterhalb der bildlichen Darstellung mit Privilegium-Vermerk, Platte nummeriert als Tafel "12", bildliche Darstellung 9,5 x 17,5 cm, Blattgröße ca. 11 x 18 cm, sauber und bemerkenswert gut erhalten, museal und sehr selten 2100 gr. [Attributes: First Edition; Signed Copy]
Bookseller: historicArt Antiquariat & Kunsthandlung [Wiesbaden-Breckenheim, Germany]
2017-05-20 12:23:16
Altkol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 47 x 39,5 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Mit Text auf der Rückseite. - Breitrandig und frisch. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Altkol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 47 x 38,5 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Rechts in professionell restaurierter Einriss. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Altkol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Die linke untere Ecke, im weißen Bereich, professionell und kaum sichtbar ergänzt. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Mittig leichte Quetschfalten. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Nur minimal fleckig. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Mit professionell restaurierten Einriss mittig, kaum sichtbar. Gerahmt. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Mit Text auf der Rückseite. - Vorwiegend in den Rändern leicht stockfleckig. Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Mittig leichte Quetschfalte. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Mit Text auf der Rückseite. - Vorwiegend in den Rändern leicht stockfleckig. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Mittig leichte Quetschfalten im Papier. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Unten ein alt hinterlegter Randeinriss. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Mit Text auf der Rückseite. - Mit leichter Quetschfalte im Papier, breitrandig. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus \"Hortus Eystettensis\", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk \"Hortus Eystettensis\" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Im Rand unten kleine Läsuren. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Wucherblume
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Mit Text auf der Rückseite. - Mit leichter Quetschfalte im Papier, breitrandig.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Absinth
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Mittig leichte Quetschfalten im Papier.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Bartnelke
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Mittig leichte Quetschfalte.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Lilie
Altkol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 47 x 39,5 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Mit Text auf der Rückseite. - Breitrandig und frisch.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Garten-Lichtnelke
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Unten ein alt hinterlegter Randeinriss.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Vexiernelke
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Mit professionell restaurierten Einriss mittig, kaum sichtbar. Gerahmt.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Siegwurz und Schw
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Mittig leichte Quetschfalten. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 12:23:16
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Schwertlilie und
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Nur minimal fleckig. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Krokus, Safran un
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Paprika
Altkol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 47 x 38,5 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Rechts in professionell restaurierter Einriss. Versand D: 6,00 EUR Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 12:23:16
Altkol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Die linke untere Ecke, im weißen Bereich, professionell und kaum sichtbar ergänzt. Dekorative Graphik, Blumen
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat
2017-05-20 12:23:16
HORTUS EYSTETTENSIS. - Knabenkraut und L
Kol. Kupferstich aus "Hortus Eystettensis", um 1650, 46 x 38 cm. Nissen BBI, 158. - Fürstbischof Johann Conrad von Gemmingen (1561-1612) ließ Anfang des 17. Jahrhunderts den berühmten Garten von Eichstätt anlegen. Der Nürnberger Apotheker Basilius Besler (1561-1629) zeigt in seinem prachtvollen, 367 Kupfertafeln umfassenden Werk "Hortus Eystettensis" die Pracht und Vielfalt dieses botanischen Gartens. - Ohne Text auf der Rückseite. - Im Rand unten kleine Läsuren.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-05-20 08:24:30
dahlberg, erik und De La Pointe. Francois
ohne Verlagsangabe, um 1650. Auflage ohne Angabe 1 Blat Bildformat 38 x 29 - 48 x 42,5 cm mit Passapartout schöner seltener Kupferstich guter Zustand Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Buch-Buch [Austria]
2017-05-20 08:24:30
dahlberg, erik und De La Pointe. Francois,:
ohne Verlagsangabe, um 1650. 1 Blat schöner seltener Kupferstich guter Zustand Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1100 Bildformat 38 x 29 - 48 x 42,5 cm mit Passapartout
Bookseller: Thomas Schäfer [Purkersdorf, Austria]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.