The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1650
2017-08-03 07:08:43
Heiligenstadt -
Kupferstich-Plan aus Merian, ca. 1650. Ca. 23 x 34 cm. Vogelschauansicht der mauernumgebenen Stadt Heilbad Heiligenstadt an der Leine, zwei Wappen im Himmel rechts und links des Titelbandes, links unten Legende A - Z und 1 - 11 in Inset-Kästchen. Rechts unten mit Zeichnersignatur "M. Joh. Fluk Pastor in Udra, delin 1646."
Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen [Trier, Germany]
2017-08-02 18:26:36
Merian, Matthäus
Frankfurt am Main Merian. "Schweidnitz". Orig. copper-engraving from "Topographia Bohemiae, Moraviae et Silesiae", M. Merian, Frankfurt am Main, 1650. With decorative title-cartouche, a coat-of arms and another cartouche with explanatory notes (a.-u.). 20:35 cm (8 x 13 3/4 inch.). Nebehay-Wagner 406/39. - A panoramatic view of the city of Swidnica, a city in southwestern Poland in the region of Silesia in Lower Silesian Voivodeship.
Bookseller: Antikvariat Krenek [Prag, Czech Republic]
2017-08-02 11:50:26
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Neustatt an der Hardt (Weinstrasse), anno 1650, Merian Topographia Rheni, gering gebräunt, breitrandig, 21,5x34 cm., verlegt in der Topographia Palatinatus Rheni und in Theatrum Europaeum, Tl. XIII. Referenz: Fauser, Nr. 9824 Topographia Palatinatus Rheni: Neustadt an der Hart Neustadt an der Hart (heute: Neustadt an der Weinstraße) aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor): Topographia Palatinatus Rheni. Merian, Frankfurt am Main 1645, S. 65–67. Neustadt / an der Hart. "Es ist diese Stadt ein Anfang deß zu unser Zeit genanten Westerreichs / als die an an einem kleinen Gebürg / gegen Mitternacht deß Westerreichs Ende / gelegen / so man die Hart nennt / sonder Zweyfel / von dem Künhartsholtz / so allda in der Menge wächst; wiewol es theils anders woher / als von der Legione Hartensi, oder von einer Wart / herführen wollen. Dieses Gebürg vermeint einer ein Stuck deß Bergs Tauni zu seyn / dessen Tacitus gedenckt; so ohne Zweiffel der Dorßberg / oder Donnersperg / hinter Altzey seye / so herfür am Gebürg auff Neustadt / und weiters nach Landau streiche; es wäre dann Sach / daß einer ein Stuck vom Waßgöw darauß machen wolte / so von dem Trierisch- und Lothringischen herauß / durch das jetzige Westerreich / auff Weissenburg zu / sich ziehen thut. Es ligt Neustadt in dem Speyergöw / daher sie auch Neapolis Nemetum genant wird / ein hüpsche lustige Stadt / durch welche ein frisches Wasser fleust / und gleichsam die Stadt theilet / auch Fischreich ist / sonderlich von schönen Forellen / die gleichwol gehägert werden … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-08-01 19:20:10
Papal Conclave].
[Rome, c. 1650]. Folio (ca. 210 x 290 mm). Italian ms. on paper. (1), 277 ff. Contemporary Italian plain limp boards with ms. spine title. Fine Italian cursive in a single hand, probably (as noted in pencil on the flyleaf) a copy of Codex Vat. lat. 8781. Other mansucripts of this conclave are known in the Ottoboniana and in the French National Library. While a codicological investigation would have to establish whether the present volume in fact constitutes a copy of one of these manuscripts, the paleographic evidence suggests that it was penned very close to the event and can hardly have been composed much later than its counterparts in Rome and Paris. - After the death of Pope Urban VIII (Maffeo Barberini) the College of Cardinals was divided by disagreement, as indeed were the Barberini cardinals. It was only after a long and stormy conclave that Giovanni Battista Pamphili (who was supported by Spain) prevailed against Cardinal Mazarin, the French candidate. - Some spine flaws; binding loosened and first two leaves loose. Some browning and occasional staining and worming. - Includes 13 leaves of a German translation, mainly typed, but some parts handwritten. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH [Vienna, A, Austria]
2017-08-01 19:20:10
Papal Conclave].
[Rome, c. 1650]. - Folio (ca. 210 x 290 mm). Italian ms. on paper. (1), 277 ff. Contemporary Italian plain limp boards with ms. spine title. Fine Italian cursive in a single hand, probably (as noted in pencil on the flyleaf) a copy of Codex Vat. lat. 8781. Other mansucripts of this conclave are known in the Ottoboniana and in the French National Library. While a codicological investigation would have to establish whether the present volume in fact constitutes a copy of one of these manuscripts, the paleographic evidence suggests that it was penned very close to the event and can hardly have been composed much later than its counterparts in Rome and Paris. - After the death of Pope Urban VIII (Maffeo Barberini) the College of Cardinals was divided by disagreement, as indeed were the Barberini cardinals. It was only after a long and stormy conclave that Giovanni Battista Pamphili (who was supported by Spain) prevailed against Cardinal Mazarin, the French candidate. - Some spine flaws; binding loosened and first two leaves loose. Some browning and occasional staining and worming. - Includes 13 leaves of a German translation, mainly typed, but some parts handwritten. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH
Check availability:
2017-08-01 11:44:58
Kufstein
aus: M. Merian: Topographia Provinciarum Austriacarum .: um 1650 - Kupferstich, 19,2 x 30,8 cm - Nebehay-W.: 407/86; Doppelblatt
Bookseller: Antiquariat Gallus
2017-08-01 11:41:28
- Kupferstich v. Matth. Merian, um 1650, 24,8 x 35,7 cm (Doppelblatt). Unter dem Bild Gebäude-Bezeichnungen.- Falz leicht gebräunt. JPEG-Bilder auf Anfrage möglich. Neuburg on the Danube.: Die Statt Nevburg an der Donav [The town of Nevburg on the Danube]. General view. Copperplate engraving by M. Merian, ca. 1650, 24,8 x 35,7 cm (double sheet). JPEG pictures upon request. Building descriptions below the image.- Groove slightly brownish.
Bookseller: Gertraud Bracker
2017-08-01 08:42:00
um 1650. Gesamtansicht mit figürlicher Staffage. Kupferstich mit Wappen und Legende (1-18) von M. Merian nach Johann Herman, um 1650. 22,5 x 34 cm. - Mit einer dem Alter entsprechenden leichten Bräunung, der Rand mit etwas Plattenschmutz; im Bug im Bereich des Wappens eine kleine ausgebesserte Fehlstelle; der Druck vor allem in den Ecken gering schwächer. - Fauser 12832. - Die Ansicht über den Main zeigt die barocken und mittelalterlichen Befestigungswerke, die Brücke und die komplette Stadtsilhouette, herausragend St. Johannis und das Rathaus. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 0
Bookseller: Buch- und Kunstantiquariat Tobias Müller [Würzburg, Germany]
2017-08-01 08:37:51
Merian, Matthäus
Bookseller: Antikvariat Krenek [Prag, Czech Republic]
Check availability:
2017-08-01 07:08:10
Merian, Matthaeus:
Grafik 1650. original Kupferstich aus Merian\'s \"Theatrum Europaeum\" von ca. 1650 - Blattmasse: ca. 38,5 x 33,5 cm - Plattenmasse: ca. 33,5 x 22 cm - gut erhalten | original copper engraving out of Merian\'s \"Theatrum Europaeum\" from circa 1650 - good condition. | Dies ist ein Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! -- This is an original! No copy! - No reprint! Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Völkel
2017-08-01 07:08:10
Merian, Matthaeus:
Grafik. originalKupferstich aus Merian's "Theatrum Europaeum" von ca. 1650 - Blattmasse: ca.38,5 x33,5 cm - Plattenmasse: ca. 33,5 x 22 cm - gut erhalten | original copper engraving out of Merian's "Theatrum Europaeum" from circa 1650 - good condition. | Dies ist ein Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! -- This is an original! No copy! - No reprint! Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1500
Bookseller: Antiquariat Steffen Völkel GmbH [Seubersdorf, Germany]
2017-07-31 19:16:55
Historische Künstlergraphik. Kupferstich, koloriert, um 1650. Von Jonas Suyderhoeff, nach Jacob von Sandrart. 34,0 x 24,0 cm (Darstellung ) / 35,5 x 25,8 cm (Blatt). Unterhalb der Darstellung in der Platte betitelt "Maius", mit dem Text und den Künstlerangaben "Jioachimus Sandrart pinxt, I Suyderhoff sculpsit". - Typisches Blatt aus einer allegorischen Folge zu den Monaten eines Jahres, welche im 17. und 18. Jahrhundert sehr beliebt waren. Dekorative Arbeit, mit einem bildmäßigen Kolorit versehen. Guter Druck auf Papier mit 2 mm Rand um die voll sichbare Plattenkante. - Im Ganzen etwas unfrisch. Schmalrandig, etwas knitterspurig und angestaubt. Jonas Suyderhoeff (um 1613 bis 1686) Holländischer Reproduktionsstecher. Wohl Schüler des Peter Soutmann in Haarlem. Tätig ebd. "Finder" der Haarlemer Gilde. Später Dekan derselben. Hebte sich durch seine qualitativen Porträts hervor. Jacob von Sandrart (1630 Frankfurt - 1708 Nürnberg). Holländischer Kupferstecher, Zeichner und Verleger. Mitglied einer bekannten Künstlerfamilie. Hinterließ ein umfangreiches Grafikwerk. Sprache: Deutsch
Bookseller: Graphikantiquariat Koenitz [Leipzig, Germany]
2017-07-31 17:37:07
Merian, Matthaeus:
Grafik 1650. original Kupferstich aus Merian\'s \"Theatrum Europaeum\" von ca. 1650 - von 2 Platten gedruckt - Blattmasse: ca. 73,5 x 33,5 cm - teils leicht fleckig, sonst gut erhalten | original copper engraving out of Merian\'s \"Theatrum Europaeum\" from circa 1650 - printed from 2 plates - partly slightly stained, otherwise in good condition. | Dies ist ein Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! -- This is an original! No copy! - No reprint! Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Völkel
2017-07-31 17:37:07
Merian, Matthaeus:
Grafik 1650 - originalKupferstich aus Merian's "Theatrum Europaeum" von ca. 1650 - von 2 Platten gedruckt - Blattmasse: ca.73,5 x33,5 cm - teils leicht fleckig, sonst gut erhalten | original copper engraving out of Merian's "Theatrum Europaeum" from circa 1650 - printed from 2 plates - partly slightly stained, otherwise in good condition. | Dies ist ein Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! -- This is an original! No copy! - No reprint! Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1500
Bookseller: Antiquariat Steffen Völkel GmbH
Check availability:
2017-07-31 17:37:07
Merian, Matthaeus
originalKupferstich aus Merian's "Theatrum Europaeum" von ca. 1650 - von 2 Platten gedruckt - Blattmasse: ca.73,5 x33,5 cm - teils leicht fleckig, sonst gut erhalten original copper engraving out of Merian's "Theatrum Europaeum" from circa 1650 - printed from 2 plates - partly slightly stained, otherwise in good condition. Dies ist ein Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! -- This is an original! No copy! - No reprint!
Bookseller: Antiquariat Steffen Völkel GmbH
2017-07-31 08:54:49
Merian:
ohne Verlagsangabe, um 1650. - 1 Blatt schöner seltener Kupferstich,Riss in der karte unten mittig fachmänisch rest. siehe Foto hinter Passepartout guter Zustand. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1100 Bildformat 37 x 25 - Gesamtformat 50 x 40 cm mit Passapartout
Bookseller: Thomas Schäfer
Check availability:
2017-07-31 08:54:49
Merian
ohne Verlagsangabe, um 1650. Auflage ohne Angabe 1 Blatt Bildformat 36 x 25 Gesamtformat 50 x 40 cm mit Passepartout. schöner seltener Kupferstich hinter Passepartout, guter Zustand. Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Buch-Buch [Austria]
2017-07-31 08:54:49
Merian
ohne Verlagsangabe, 1650. 1 Blatt Bildformat 37 x 25 - Gesamtformat 50 x 40 cm mit Passapartout schöner seltener Kupferstich,Riss in der karte unten mittig fachmänisch rest. siehe Foto hinter Passepartout guter Zustand.
Bookseller: Antiquariat Buch-Buch [Austria]
2017-07-31 08:54:49
Sachsen. Merian, Matthaeus.
Frankfurt 1650 - Kupferstich aus Topographia Obersachsen. 26x36. Topographia Superioris Saxoniae Thüringiae, Misniae, Lusatiae etc. Wüthrich S.44.
Bookseller: Altstadt Antiquariat Bode
Check availability:
2017-07-31 08:54:49
MEISSEN
Kupferstich von Merian, 1650, 18,5 x 49,5 cm. Fauser 8675. - Im unteren Rand mit gestochenen Erklärungen A - V. - Sehr breitrandig und frisch.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
Check availability:
2017-07-31 08:54:49
Merian:
ohne Verlagsangabe, um 1650. 1 Blatt schöner seltener Kupferstich hinter Passepartout, guter Zustand. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1100 Bildformat 36 x 25 Gesamtformat 50 x 40 cm mit Passepartout.
Bookseller: Thomas Schäfer [Purkersdorf, Austria]
2017-07-31 08:54:49
Merian, Matthaeus
um 1650. 18,5 x 49,5 cm, Kupferstich, Blatt 28,5 x 52,5 cm, 4 x Falten, da nicht so glatt, fachmännisch 1x hinterklebt, 1x angeklebt, eine Falte etwas gebräunt, sonst sehr sauberes Blatt. Etwas fragil, aber insgesamt guter Zustand 17 Sprache: de
Bookseller: Buecherstube Eilert [Ludwigsburg, LB, Germany]
2017-07-31 08:54:49
Altenburg. Merian.
Frankfurt 1650 - Kupferstich aus Topographia Obersachsen. 23,5x34,5. Topographia Superioris Saxoniae Thüringiae, Misniae, Lusatiae etc. Wüthrich S.13.
Bookseller: Altstadt Antiquariat Bode
Check availability:
2017-07-29 20:57:07
KÖTHEN:
Kupferstich v. Merian, 1650, 11,8 x 36,5
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck [Berlin, B, Germany]
2017-07-28 16:40:36
Calvisius, Sethus.
( Embden )., ( Christ Gerlach & Simon Beckenstein )., 1650. 34 x 21 cms, 2 ff. with french title and ( part of ) admodum, 1030 p. plus index of (99) p. fly leaves. some ff. with waterspots, some ff. browned. contemp. blindstamped pigskin, with spots. spine bumped, top of spine loose. incomplete copy : present is only the french title page, and the last leaf of the introduction ( signed Embdae, 1650, Gerlach & Beckenstein ). The corpus : 1030 p. and the index (99) are complete. the chronology runs til 1650.
Bookseller: Antiquariaat DE RIJZENDE ZON
Check availability:
2017-07-27 21:49:59
Ducatus Luneburgensis. Adiacentiumq, regionum delineatio - Altkolorierte Karte des Herzogtums Lüneburg im Kupferstich
Jansson, Amsterdam, (um 1650). Plattenmaß: ca. 49 cm x 38,5 cm, oben links floral eingefasste Titelkartusche, oben rechts mit Putten eingefasste Maßstabskartusche, im Passepartout, hinter Glas mit versilberter Holzleiste, (etwas fleckig/mittige Falzkante/ Jansson, Amsterdam, (um 1650). Plattenmaß: ca. 49 cm x 38,5 cm, oben links floral eingefasste Titelkartusche, oben rechts mit Putten eingefasste Maßstabskartusche, im Passepartout, hinter Glas mit versilberter Holzleiste, (etwas fleckig/mittige Falzkante/
Bookseller: Celler Versandantiquariat [Germany]
2017-07-27 21:46:21
Niedersachsen.-
1650 - Gesamtansicht aus der Vogelschau mit Herzog- und Stadtwappen in den oberen Ecken. Am unteren Bildrand die Legende. Gewicht in Gramm: 500
Bookseller: Antiquariat Daniel Schramm e.K.
Check availability:
2017-07-27 15:28:24
VOSSIUS,G.J.
Amsterdam (Amsterodami), Apud Joannem Janssonium, 1650. 8vo. 2 volumes in 1: XII,176;178 (recte 177),(1 blank) p. Vellum 16 cm (Details: 5 thongs laced through the joints. First title printed in red & black. Volume two consists of two parts, each with its own title. Woodcut printer's mark on all three titles, depicting a farmer and a man with a Jacob's staff before his eye, between them a celestial sphere, above them Fama blowing two trumpets, motto: 'Vivitur ingenio', short for 'Vivitur ingenio, caetera mortis erunt', 'one lives on by the spirit, the rest shall belong to death') (Condition: Vellum age-tanned, soiled and spotted. Both pastedowns detached. Stamp on front flyleaf. Lower margin very faintly waterstained and warped) (Note: This Latin grammar was commissioned in 1625 by the Provincal Governments of Holland and West-Frisia (Staten van Holland) for the use in local Latin schools in the Western part of the Dutch Republic. It was produced by the Dutch classical scholar Gerardus Johannes Vossius, 1577-1649, according to Sandys the greatest polyhistor of his age. It is a masterpiece, and worthy the already impressive series of works he published. In 1622 Vossius was appointed professor of Eloquence (Latin) at Leyden, and in 1631 he accepted the professorship of History at Amsterdam. His Latin grammar remained the standard grammar on Dutch schools until the middle of the 19th century. § In 1625 the 'Staten van Holland' decreed that the same set of rules should apply to all public schools in their provinces. The schools should have the same order of classes and lessons, … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariaat Fragmenta Selecta [AMSTERDAM, Netherlands]
2017-07-27 10:09:36
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Ferrara, Ponte di Lago Scuro, anno 1647, Merian Matthäus---EDITED IN THEATRUM EUROPAEUM, ANNO 1647, very good condition, clear print. Genuina et vera Delineatio Transitus ad Pontem di Lago Scuro apud Padum Flu / Eigentliche Abbildung des Passes Ponte di Lago Scuro an dem flus Poo 21 x 64 cm., [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-07-27 09:29:36
Merian
ohne Verlagsangabe, um 1650. Auflage ohne Angabe 1 Blatt Bildformat 31 x 22 - Gesamtformat 40 x 30cm mit Passapartout schöner seltener Kupferstich, hinter Passepartout, guter Zustand. Mittelfalte leicht sichtbar, siehe Foto. Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Buch-Buch [Austria]
2017-07-27 09:29:36
Matteo Merian
FRANCIA BORDEAUX. "BOURDEAUX?. Grande veduta generale trattada "Theatrum Europaeum? di MatteoMerian. Lopera fu pubblicata tra il 1633 e il 1738 in 21 volumi; questa veduta¨ contenuta nel volume pubblicato nel 1650. Acquaforte di mm 695x250 (aimargini 720x337). Conservazione ottima eccetto una spellatura a retro incorrispondenza di una delle piegature editoriali. (Rif.D1627-158/65)
Bookseller: La Casa del Collezionista
2017-07-27 06:55:56
Georgii Fabricii
Lugduni Batavorum ex officia Adriani Wyngaerden 1650, Pgt. 16°, 546 Seiten, StaT. und Ausschneidung, bestoßen, angedunkelt, Sprache: Latein
Bookseller: Buchhandel Bernhard Kastenholz [Erftstadt, Germany]
2017-07-26 16:12:43
Janssonius, Johannes
Amsterdam, um, 1650. Schöne detaillierte handkolorierte Karte des Pays de Bresse im Norden und dem Lyonnais im Departement Rhône-Alpes von Joan Jansson. Zeigt die Städte Vienne und Lyon an der Saône und Rhone. Nach Westen orientiert. Mit zwei schön kolorierten Kartuschen und einem Wappen. - Mit handschriftlicher Nummerierung im oberen Rand, zwei unauffällige vertikale Falten, etwas gebräunt, insgesamt gute Erhaltung. - Detailed original hand coloured map of the area between the Pays de Bresse on the North and the Lyonnais printed by Joan Jansson. Showing the towns Lyon and Vienne at the Rivers Saône and Rhone. Oriented to the West. Two beautiful coloured cartouches and coat of arms. - Manuscript numbers in margin by old hand, two vertical creases, some browning, overall fine condition.
Bookseller: Götzfried Antique Maps [Tettnang, Germany]
2017-07-25 19:56:32
GIAMBERTI, Giuseppe
Rom, G. B. Robletti, 1650. 4to. 176 S. (inkl. Titel mit Holzschnitt), 2 Bl. (Index), alles in Notendruck mit vielen Holzschnitt-Initialen. Pergament d. Zeit (leicht berieben u. etwas fleckig, Vorsätze erneuert). Erste Ausgabe, von größter Seltenheit. - Vokalmusik (Antiphonen und Motetten) der römischen Schule aus der Mitte des 17. Jahrhunderts. Das bedeutendste Sammelwerk von Giamberti (um 1600-1663, u.a. Kapellmeister von Santa Maria Maggiore in Rom), dessen Kirchenmusik weiteste Verbreitung fand. Enthält über 200 geistliche Gesänge, komponiert für die Kirchen in Rom. "Sein hohes Ansehen drückt sich in der Tatsache aus, daß er berufen wurde, das römische Antiphonar herauszugeben" (MGG). - Als Schüler von Giovanni Bernardino Nanino und Paolo Agostini vorzüglich im polyphonen Stil ausgebildet, war Giamberti sowohl dem Erbe Palestrinas verpflichtet wie auch offen für den neuen Stil des 17. Jahrhunderts. - RISM A/I/3, G 1831; TNG VII, 347; Eitner IV, 234; Fétis III, 477; MGG V, 78; nicht bei Hirsch u. Wolffheim.- Teilw. gebräunt oder etwas braunfleckig, erste 2 Bl. mit Wasserrand. Titel mit hinterlegtem Ausriß (etwas Wortverlust), das letzte Bl. mit kleinen hinterlegten Papierfehlern im weißen Rand. [3 Warenabbildungen bei antiquariat.de]
Bookseller: Buch & Consult Ulrich Keip [Germany]
2017-07-25 14:16:27
HELWIG, Johann).
Nürnberg, J. Dümler, 1650. 4to. 3 Bl., 197 S., 1 Bl. Mit gestochenem Titel u. 4 Kupfertafeln. Halbpergament d. Zeit mit Kleisterpapierbezug (etwas berieben u. verblaßt, Rücken mit hinterlegten Einrissen bzw. Fehlstellen). Erste Ausgabe von Helwigs Hauptwerk. "Ausführliche Schäferei über Nürnberger Geschichte, Geschlechter und übern Blumenorden" (Wolfskehl), vom Autor als "die dritte und vierdte Fortsetzung/oder den dritten und vierdten Theil der Pegnitz Schäferey, die von andern wolbelobten Pegnitz Schäfern . unlangsten angefangen worden" angesehen. Mit einigen "Bildgedichten", einer beliebten pegnesischen Spielerei, und eingestreuten Dichtungen von Harsdörffer, Klaj, Birken u. Volckamer. "While composing this work Helwig corresponded continuously with Birken who advised him and checked his material" (FdF). - VD 17 23:000458D; Goed. III, 112, 58, 1; Faber du Faur 556; Slg. Manheimer 191 (Kommentar von Wolfskehl). - Gebräunt u. stockfleckig, vereinzelt tintenfleckig. Kupfertitel mit Einrissen u. vollständig aufgezogen, Drucktitel mit 2 alten Stempeln. 1 Tafel angerändert, S. 113/14 untere Außenecke sauber ergänzt. S. 186 im Bund mit leichter Bereibung durch Verklebung mit der gegenüberliegenden Tafel. S. 189-192 seitlich beschnitten (kein Textverlust). Exlibris Paul und Mathilde Charlier. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Buch & Consult Ulrich Keip [Berlin, Germany]
2017-07-25 10:30:24
Boel, Quirinus (1622 - 1686):
Bütten (19x26cm) an den Rändern gebräunt und am oberen linken Rand feuchtigkeitsfleckig.
Bookseller: Kunsthandel & Antiquariat Magister Ruß [Lechbruck, Germany]
2017-07-25 09:35:20
Planer, Johann Andreas.
Strassburg, Johann Pickel, 1650. Kl.-4°. 12 Bll. (d.l.w.). Br. Nicht bei VD 17 u. Krivatsy.- Am Schluß mit einem Huldigungsgedicht von Melchior Sebizius (Sebisch; geb. am 19. Juli 1578 in Straßburg, gest. am 25. Jänner 1674). Er war 1626 Physicus von Straßburg, 1658 Decan des Kapitels in Straßburg. 1630 wurde er von Ferdinand II. zum Pfalzgrafen ernannt.- Gebräunt, beim Titelbl. kl. Wurmspuren hinterlegt. Medizin [Attributes: Soft Cover]
Bookseller: Antiquariat MEINDL & SULZMANN OG [Wien - Vienna, Austria]
2017-07-25 07:39:22
Merian Matthäus, 1593-1650
Merian Matthäus, 1593-1650. Weißenfels,Sachsen-Anhalt, anno 1650,Panorama, Merian M Weißenfels,Sachsen-Anhalt, anno 1650,Panorama, Merian Matthäus, Kupferstich aus der Sachsentopographie, große Panoramaansicht, 19x50 cm., tadellos erhalten, nahezu fleckenfrei. Ref.: Fauser, Nr. 15242 Weißenfels ist mit etwa 41.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt. Zur Stadt Weißenfels gehören seit 2010 weitere elf Ortsteile, die bis dahin eigenständige Gemeinden waren. Weißenfels liegt am Austritt der mittleren Saale aus dem Buntsandsteingürtel des Thüringer Beckens in die Leipziger Tieflandsbucht, unweit der A 9, zwischen Halle/Saale (36 km) und Jena (48 km), 41 km südwestlich von Leipzig, im sogenannten Weißenfels-Jenaer Saaletal. Zwischen dem 6. und 9. Jahrhundert wurden die Herrschaftsgebiete der Franken in Gaue (Verwaltungsbezirke) eingeteilt. Im Hersfelder Zehntverzeichnis, das zwischen 881 und 899 entstand, werden einige Orte, wie Markwerben und Burgwerben, erstmalig genannt, die heute zur Stadt Weißenfels gehören. Die Gegend westlich der Saale, inklusive dem Gebiet der heutigen Neustadt, zählte damals zum altsächsich/fränkischen Hassegau. Die Gegend der heutigen Altstadt zählte zum Gau Weitaha in der Thüringer Mark, benannt nach dem Flüsschen Wethau, das zwischen Naumburg und Weißenfels in die Saale mündet. Weißenfels hat seit 1185 das Stadtrecht, geographisch günstig gelegen, verliefen durch das Stadtgebiet zwei Handelsstraßen, eine Saalefurt ermöglichte den Flussübergang. Durch die bereits vorhandene Burganlage wurde die entstehende St … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2017-07-24 21:00:49
Giulio CARPIONI
1650. Acquaforte, firmata in lastra in basso a sinistra. Esemplare nel terzo stato di quattro con l'indirizzo di Mattia Cadorin. Magnifica prova, ricca di toni e caratterizzata dai graffi di lastra, impressa su carta vergata coeva, irregolarmente rifilata al rame, in ottimo stato di conservazione. Ex collezione J. E. Wetterauer (Lugt 3870). Etching, signed at lower left. Example of the third state of four, with the address of Matteo Cadorin. A fine impression, printed with tone on contemporary laid paper, irregularely trimmed to the platemark, very good condition. Ex collezione J. E. Wetterauer (Lugt 3870). Bartsch 11; Tib 011 III/IV 140 210mm [Attributes: Signed Copy]
Bookseller: Libreria Antiquarius [Roma, Italy]
2017-07-24 19:38:41
Merian, Matthaeus
originalKupferstich aus Merian's "Theatrum Europaeum" von ca. 1650 - von 2 Platten gedruckt - Blattmasse: ca.75 x35 cm - im Außenrand teils leicht fleckig, teils leicht knittrig, sonst gut erhalten original copper engraving out of Merian's "Theatrum Europaeum" from circa 1650 - printed from two plates - partly slightly stained in outer margins, partly slightly pleated, otherwise in good condition. Dies ist ein Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! -- This is an original! No copy! - No reprint!
Bookseller: Antiquariat Steffen Völkel GmbH
2017-07-24 19:38:41
Merian, Matthaeus
originalKupferstich aus Merian's "Theatrum Europaeum" von ca. 1650 - von 2 Platten gedruckt - Blattmasse: ca.61 x33,5 cm - gut erhalten original copper engraving out of Merian's "Theatrum Europaeum" from circa 1650 - printed from two plates - good condition. Dies ist ein Original! - Kein Nachdruck! - Keine Kopie! -- This is an original! No copy! - No reprint!
Bookseller: Antiquariat Steffen Völkel GmbH
2017-07-24 10:36:54
ZWICKAU:
- Kupferstich ( v. 2 Platten ) v. Merian, 1650, 18 x 50,5
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
2017-07-24 10:36:54
Kupferstich von Merian, 1650, 18,5 x 50,5 cm (linker Bug restauriert).
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-07-24 10:22:38
Kupferstich von Merian, um 1650, 21 x 28 cm.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-07-24 10:22:38
Kupferstich von Merian, um 1650, 21 x 28 cm.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [München, Germany]
2017-07-24 10:22:38
Kupferstich von Merian, um 1650, 21 x 28 cm.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [Germany]
2017-07-24 09:23:23
SAALFELD:
- Kupferstich v. Merian, 1650, 21 x 32
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
Check availability:
2017-07-22 11:54:22
LEPAUTRE [ LE PAUTRE ] Jean ( 1618 - 1682 ) / JOLLAIN Gérard , Marchand , GRAVEUR de TAILLES DOUCES ( ???? - 1683 )
Paris . Chez JOLLAIN , rue St Jacques , à la ville de Cologne . Sans date . Vers 1650 - 1660 . 4 estampes , numérotés 1 à 4 : 21 x 16,5 cm pour la page de titre , 21 x 17 cm pour les 3 autres . Contre-collées sur papier vergé . Une découpe de 5 x 7 cm sur la planche n° 2 . [Attributes: Soft Cover]
Bookseller: LA FRANCE GALANTE [Saint MARTIN sur LAVEZON, France]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.