The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1620
2014-07-21 13:41:48
MAGINI, Giovanni Antonio.
Venice, Fabio Magini, 1620. 345 x 500mm. Centre fold restored A scarce map of Liguria, decorated with baroque cartouches for the title and dedication, a sea monster and a galley. It appeared in Magini's atlas of Italy, the first printed atlas of Italy, published after his death by his son Fabio.
Bookseller: Altea Antique Maps [London, United Kingdom]
2014-07-16 01:19:51
BIDERMANN, Jacob
Dillingen, Melchior Algeyer 1620. 12vo. (4) lvs., 224 pp., (7) pp. (of 9: lacking the last leaf of the register); without the last four blank leaves. Contemp. vellum (darkened, rubbed, corners and edges defective, without vellum on spine, c. three quarters of the front part loose). First edition; very rare. Front and rear paste-down endpaper defective. Slightly browned throughout, minor stained. Many leaves with marginal paper defects or tears (text not touched); a lot of corners with creases. Dünnhaupt 2, 19.1; VD17 14:641818Y (3 copies); not in Faber du Faur. [Attributes: First Edition; Soft Cover]
Bookseller: Antiquariat Buechel-Baur [Winnenden, Germany]
2014-07-15 20:59:38
FERRARO, Pirro Antonio.:
In Venetia : appresso Francesco Prati, 1620.dove si tratta il modo di conservar le razze, disciplinar cavalli, & il modo di curargli; vi sono anco aggiunte le figure delle loro anatomie, & un numero d'infiniti Cavalli fatti, & ammaestrati sotto la sua disciplina con l'obligo del Maestro di Stalla. SECOND EDITION 1620, Italian text, folio, approximately 310 x 215 mm, 12 x 8½ inches, the main work by Pirro Ferraro is preceded by a work by his father, also in 4 books on the subject of breeding, training and veterinary medicine. General title page printed in red and black and with printer's pictorial device, repeated on the second title page, 6 illustrations in the first work, 1 full page, over 180 illustrations in the second work, 90 full page, some decorated headpieces and historiated and decorated initials, pages: (4), 118, (2); 256, collation: pi2, A - G8, H4; A - Q8, bound in early half vellum, hand stencilled two coloured patterned paper boards, gilt lettered red morocco label, all edges speckled red. A touch of wear to corners, 5 minute wormholes to spine, 3 small narrow scrapes to patterned paper, tiny closed tear to fore - edge of general title page with neat old paper repair on blank verso, very faint signature either side of printer's device, small faint stain to outer corners, small closed tear to margin of E2 and P1, two to margin of O7, all with neat paper repair, not affecting text, minute worm track to top blank corner of P6 - Q2, small very pale stain to lower corner of the same leaves, otherwise contents remarkably clean. A very good sturdy copy. At the end 2 … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Roger Middleton P.B.F.A.
2014-07-06 15:14:55
FERRARO, Pirro Antonio.:
In Venetia : appresso Francesco Prati, 1620.. In Venetia : appresso Francesco Prati, 1620.. dove si tratta il modo di conservar le razze, disciplinar cavalli, & il modo di curargli; vi sono anco aggiunte le figure delle loro anatomie, & un numero d'infiniti Cavalli fatti, & ammaestrati sotto la sua disciplina con l'obligo del Maestro di Stalla. SECOND EDITION 1620, Italian text, folio, approximately 310 x 215 mm, 12 x 8½ inches, the main work by Pirro Ferraro is preceded by a work by his father, also in 4 books on the subject of breeding, training and veterinary medicine. General title page printed in red and black and with printer's pictorial device, repeated on the second title page, 6 illustrations in the first work, 1 full page, over 180 illustrations in the second work, 90 full page, some decorated headpieces and historiated and decorated initials, pages: (4), 118, (2); 256, collation: pi2, A-G8, H4; A-Q8, bound in early half vellum, hand stencilled two coloured patterned paper boards, gilt lettered red morocco label, all edges speckled red. A touch of wear to corners, 5 minute wormholes to spine, 3 small narrow scrapes to patterned paper, tiny closed tear to fore-edge of general title page with neat old paper repair on blank verso, very faint signature either side of printer's device, small faint stain to outer corners, small closed tear to margin of E2 and P1, two to margin of O7, all with neat paper repair, not affecting text, minute worm track to top blank corner of P6-Q2, small very pale stain to lower corner of the same leaves, otherwise content … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Roger Middleton
Check availability:
2014-07-04 21:07:33
Seneca
Billaine Paris 1620 - 188, 315, 559 (+indices) S. Leder, Befriedigender Zustand, 1620, 1619, 1620. Flexibler Pergamenteinband der Zeit. Bindung stark gelockert, Papier vergilbt. *** Wenn Sie an einem Tag mehr als einen Titel bei uns bestellen, liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ***
Bookseller: Wissenschaftl. Antiquariat Th. Haker e.K
2014-07-04 21:07:33
Seneca
Billaine Paris 1620. Leder 188, 315, 559 (+indices) S. Befriedigender Zustand, 1620, 1619, 1620. Flexibler Pergamenteinband der Zeit. Bindung stark gelockert, Papier vergilbt.. *** Wenn Sie an einem Tag mehr als einen Titel bei uns bestellen, liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ***
Bookseller: Wissenschaftliches Antiquariat Thomas Ha
Check availability:
2014-07-02 22:27:29
Alonso de Herrera
. Zustand: Muy Bien Einband: Encuadernacion de tapa blanda. Viuda de Alonso Martin. Domingo Goncalez. Encuadernacion de tapa dura. Estado de conservacion: Muy bien. Madrid. 1620. 28X22. 10h+268f. Folio 265 facsimilado. Pergamino. Variedad de tratados en la misma Obra. Extremadamente Rara. Ref 7.3 Biblioteca A.
Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques
Check availability:
2014-07-01 05:24:59
Blaeu, Willem Janszoon
Amsterdam ca. 1620. Karte zeigt die Gegend um Saumour, Loudon, Thouars, Montcoutant, mit Teilkarte von Mirebeau, altkoloriert, Kupferstich, 38 x 50,50. Zustand: Perfekt, dem Alter entsprechend
Bookseller: Antique Sommer & Sapunaru KG
Check availability:
2014-06-28 05:37:24
Bry, Theodor De
Frankfurt am Main ca. 1620. Karte zeigt die Schlacht zwischen den Holländern und Spaniern auf Gran Canaria, Aus dem Buch Amerikanische Historie von Th. de Bry, altkoloriert, Kupferstich, 28,5 x 18. Zustand: Perfekt, dem Alter entsprechend
Bookseller: Antique Sommer & Sapunaru KG
Check availability:
2014-06-28 05:37:24
Bry, Theodor De
Frankfurt am Main ca. 1620. Karte zeigt die Landung der Holländer auf Fuerte Ventura, Aus dem Buch Amerikanische Historie von Th. de Bry, altkoloriert, Kupferstich, 28,5 x 19. Zustand: Perfekt, dem Alter entsprechend
Bookseller: Antique Sommer & Sapunaru KG
Check availability:
2014-06-22 12:24:11
BIDERMANN, Jacob
Dillingen, Melchior Algeyer 1620.. 12°. (4) Bll., 224 Ss., (7) Ss. (von 9: ohne das letzte Bl. Register); ohne die letzten 4 weißen Bll. Pergamenteinband d. Zt. (nachgedunkelt, berieben, Ecken und Kanten beschädigt, Rücken fehlt). Erstausgabe. Sehr selten. Jacob Bidermann (1578 Ehingen/Donau - 1639 Rom) gehört zu den wichtigsten Autoren der Gegenreformation und gilt als Hauptvertreter des Jesuitendramas. Er machte früh im Jesuitenorden Karriere: ab 1606 lehrte er am Jesuitenkolleg in München, 1615 erhielt er eine Theologie-Professur in Dillingen, 1626 schließlich wurde er als Ordenstheologe und Bücherzensor nach Rom berufen. Seine Sammlung von Sinnsprüchen erfuhr noch im Jahr der Erstausgabe verschiedene Nachdrucke und wurde bis ins 18. Jahrhundert immer wieder aufgelegt. Titel mit altem Besitzereintrag (Salem). Beide Spiegel beschädigt, Einband-Vorderdeckel etwa zu 3/4 gelöst. Durchgehend leicht gebräunt, nur unwesentlich fleckig. Blätter häufig mit Knicken in den Ecken, ab und zu mit Randschäden oder kleinen Einrissen (Text in der Regel nicht tangiert). Dünnhaupt 2, 19.1; VD17 14:641818Y (mit 3 Belegexemplaren); nicht bei Faber du Faur..
Bookseller: Antiquariat Büchel-Baur
Check availability:
2014-06-20 13:34:30
ALONSO DE HERRERA
Viuda de Alonso Martin. Domingo Gonçalez.. Muy Bien. Encuadernación de tapa dura. . Madrid. 1620. 28X22. 10h+268f. Folio 265 facsimilado. Pergamino. Variedad de tratados en la misma Obra. Extremadamente Rara. Ref 7.3 Biblioteca A.
Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques, Sr. Marc Castro Clop Biblióf [Spain]
2014-06-20 12:26:45
. Kupferstich aus Hogenbergs Geschichtsblättern, 1620, 21,5 x 27,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Hellwig 433. Brodesser 2a. - Zeigt die Insel Pfaffenmütz im Rhein sowie die Mündung der Sieg in den Rhein. - Im Vordergrund Stadtansicht von Grau-Rheindorf. - Am oberen linken Rand Stadtansicht von Troisdorf-Bergheim. - Oben rechts Insetkarte des Gebietes zwischen Bonn und Köln-Mülheim.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-06-18 05:00:24
BONARELLI, Prospero 1580-1659
Firenze Pietro Cecconcelli [1620]. Quarto. Early quarter vellum with marbled boards, brown leather spine label lettered and decorated in gilt. 1f. (pictorial title including the arms of the Medici engraved by Jacques Callot), 1f. (dedication to the Grand Duke of Tuscany, Cosimo II), 2ff. ("Lettera del Sor. Giovambatista Strozzi all'Autore"), [v] (letters to Ottavio Rinuccini, Andrea Salvadori, Niccolo Strozzi, and Gabriello Chiabrera), [i] (cast list), pp. 3-31, [i] (blank), 41-162, 1f. (recto errata, verso colophon). With occasional decorative initials and woodcut head- and tailpieces. Binding slightly worn, rubbed and bumped. Some foxing and browning, mostly minor; title slightly worn, stained and foxed; worming to inner lower blank margins; pp. 33-40 misnumbered 41-48 and p. 89 misnumbered 98. Lacking the five engraved plates depicting scenes from the opera.. First Edition. Sartori 22249. Allacci 729-730. Schaal 861. Wotquenne p. 132. ll Solimano, a tragic opera in five acts, was first performed in Florence in 1619. "One of the earliest Turkish operas was written in 1619 by the Italian Prospero Bonarelli..., whose Il Solimano... became the blueprint for many eponymous operas and for other operas that employed elements of its plot. Solimano is representative of a group of operas that mix political intrigue with interpersonal drama and articulate questions related to political power through the staging of family conflict." Berman: German Literature on the Middle East: Discourses and Practices, 1000-1989, p. 115.
Bookseller: J & J Lubrano Music Antiquarians LLC
Check availability:
2014-06-15 07:48:48
CORPUS JURIS CIVILIS -
Genf (=Genevae), Apud Iohannem Vignon, 1620.. Quart. Titelblatt mit schöner Titelbordüre, 31ungezählte Bll., 144, 1.568 Spalten; Titelblatt mit Bordüre, 7ungez. Bll., 736 Spalten; Ttlbl. mit Bordüre, 4ungez. Bll., 526ungez. Bll.. Zeitgenössischer Scheinslederband mit ornamentaler Blindprägung auf fünf erhabenen Bünden geheftet. Insgesamt prachtvolle Corpus-iuris-civilis-Ausgabe mit Registrierfähnchen.AnStehkanten und Ecken etwas bestoßen.; Insgesamt prachtvolle Corpus-iuris-civilis-Ausgabe mit Registrierfähnchen.AnStehkanten und Ecken etwas bestoßen.. Spangenberg 407.b. Das gesamte Corpus juris civilis, unterteilt in 4 Teile: 1. Institutiones, Digestorum libri L. 2. Codicis Iustiniani libri XII. 3. Authenticae seu Novellae Constitutiones Es handelt sich um die von Denis Godefroi zusammengestellte Ausgabe, die über 2 Jahrhunderte Entscheidungsgrundlage an Gericht, und maßgebliche Rechtsquelle für Wissenschaft und Praxis wurde. Dionysius GOTHOFREDUS (Denis Godefroy) , geboren am 17. Oktober 1549 in Paris, gestorben am 7. September 1622 in Straßburg. Studierte in Löwen bei Pierre Ramus, in Köln und Heidelberg und kehrte nach Paris zurück. Als Hugenotte musste er aus Frankreich fliehen und ließ sich in Genf nieder, wo er 1585 nach dem Weggang von Julius Pacius Professor für römisches Recht wurde. Aus Genf vertrieben, seiner Bibliothek beraubt, kam er 1591 nach Basel und erlangte schließlich in Straßburg eine Professur. Verhandlungen mit der Universität Altdorf als Nachfolger von Donellus und mit Franeker führten zu keinem Erfolg. 1600 folgte er einem Ruf nach Heidelberg, kehrte … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Azo-Antiquariat
Check availability:
2014-06-14 09:48:41
MATHION, Odot-Louis
Bookseller: Hugues de Latude [Paris, France]
2014-06-11 16:44:08
LANDOLFO di SASSONIA - von SACHSEN/SAXEN Ludolf/Ludolph
Venetia, Appresso Pietro Maria Bertano, Venezia 1620 - 8? cm. 22,7x16 Ludolf von Sachsen, nato nel 1300 nel nord della Germania e morto il 10 aprile 1377 o 1378 a Strasburgo, detto anche Ludolf il Certosino, fu un monaco e uno scrittore devozionale del tardo medioevo. Appartenne all'ordine domenicano, consegu? una [.] Marca editoriale al frontespizio che riporta il titolo scritto in rosso e nero, presenza di capilettere, testatine e finalini incisi. Bruniture dovute al tempo, rari fori di tarlo e lievissime tracce [.] 2 volumi 1430 complessive pp. La Libreria Editrice Belriguardo offre il 10% di sconto su tutto il catalogo per un periodo limitato. Il prezzo originario del libro era 500,00 euro. Bruniture dovute al tempo, rari fori di tarlo e lievissime tracce d'uso alla rilegatura, nel complesso ottimo esemplare Pergamena rigida con titolo in oro inquadrato al dorso
Bookseller: Libreria Editrice Belriguardo
2014-06-07 12:08:37
Sayrus, Gregorius
Douai, Baltazar Beller, 1620,. Folio. Mit 1 gest. Druckermarke u. einigen Holzschn.-Vignetten. Titel v. T. I in Rot u. Schwarz. 8 Bl., 318 S., 17 Bl.; 6 Bl., 642 S., 30 Bl.; 27 Bl., 187 S. Ldr. d. Zeit auf 5 Bünden m. etw. Blindprägung. Ziselierter Goldschnitt.. Gregory Sayer von der Congregation zu Casma lebte etw. 1560-1602. - Tomus I: De scaramentis in communi. Tomus II: De Censuris Ecclesiasticis. Tomus III: Flores consiliorum Doctoris Navarri. (Martinus ab Azpilcueta). Tomus IV: Clavis regia Sacerdotum (separatim est impressus - separat erschienen, liegt nicht vor). - Leder stark berieben, am Rücken brüchig u. m. Fehlstellen. 1 Schließband fehlt. Zeigenöss. Besitzvermerk auf Titel u. Bandtitel. Einige Bl. gebräunt, vereinzelte Fleckchen.
Bookseller: Antiquariat Düwal
Check availability:
2014-06-04 18:27:19
Jean de ROYE
Edition published anonymously, just like the original 1611, the first to bear the title Chronicle scandalous. Nineteenth binding in full calf blond. Back with five nerves decorated boxes and gilt and florets in cold entrenerfs. Simple golden coaching boards stamped with a central floret cold thread. Gilded frame of contreplats lace. All slices browned. Binding signed Bruyère, bookbinder active in the mid nineteenth century. A small loss in the joint in a queue. Calf a little insolated on the back and part of the first board. This excellent historical chronicle was written by a contemporary of Louis XI, bourgeois of Paris, notary at the Châtelet, who meticulously wrote down the events, large and small, presques dailies, the court of Paris and the government; the book is more developed from 1463 year until 1479. told that it is a rich historical source in many respects. This series will be continued in the great edition of the Memoirs of Comines in 1747. --- Please note that the translation in english is done automatically, we apologize if the formulas are inaccurate. Contact us for any information! S.n. s.l. 1620 in-4 (15,5x22cm) (2) 338pp. relié
Bookseller: Librairie Le Feu Follet [France]
2014-05-02 14:36:50
SWART, Peder.
Stockholm, ex typographeo Olai Olai [Olof Olofsson Helsing], (1620). 4:o. (12),+ 104,+ (3) s. Titel inom träsnittsram tryckt i rött och svart. Småfläckar, genomgående med en stor men svag fuktrand i övre hörn. Breda marginaler. Modernt skinnryggsband med upphöjda bind, pappärmar. Med Daniel Columbus namnteckning och anteckning på titelbladet. Warmholtz 3030. Likpredikan över Gustav Vasa av biskopen i Västerås Peder Andreae Swart (-1562), utgiven av Sylvester Johannes Phrygius (1572-1628). Peder Swart (Niger) är mest känd för sin krönika över kungen, som trycktes första gången av Klemming år 1870.
Bookseller: Centralantikvariatet [Stockholm, Sweden]
2014-04-30 08:42:55
. Altkol. Kupferstich von Mercator, um 1620, 39 x 79 cm (von 2 Platten gedruckt).. Die nicht genordete Karte zeigt von links den Rheinlauf ab Basel bis Straßburg und bis Annweiler und Kaltenhausen auf der rechten Seite; das Elsass oben, der Schwarzwald unten. Mit schöner kolorierten Titelkartusche rechts und kleiner Rollwerkskartusche am linken unteren Rand.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-04-16 16:19:30
SUCQUET Antoni (Antoine) Société de Jésus
Antwerpiae, Martini Nutij, 1620. Fort volume in / 8 reliure postérieure en demi - maroquin à coins, dos à nerfs à fleurons et titre dorés, tranches rouges, 7 f., 875 p., 10 f., 32 planches par Böetium A. (Boëce) de Bolswert. Ouvrage en excellent état, avec de rares rousseurs et un tampon de bibliothèque. Schelte BOLSWERT (Bolsward, vers 1586 - Anvers, 1659). Brunet col.577. Large 8vo in later half binding, ribbed spine with gilt fleuron & title, red edges, [7], 875 p., [10], 32 plates engraved by Boetium. A bright copy with scarce foxing, library stamp on blank. relié Bon état
Bookseller: Livres Anciens Lucas Philippe
2014-04-03 06:57:03
. Kupferstich nach Caspar Vopelius bei J. ab Heyden, 1620, 22 x 39 cm (Karte) bzw. 46,5 x 56 cm (Einfassungslinie).. Nicht genordete Karte aus "W. Lazius, Austriae Chorographia", Pagina IV, unter Verwendung der Rheinkarte des Caspar Vopelius von ca. 1558. - Zeigt den Rheinlauf von Konstanz bis Rastatt, mit der Nordwestschweiz (Thuner- und Vieraldstättersee), dem Sundgau mit Schlettstadt und dem südlichen Breisgau (Vorderösterreich). Verso elf Embleme von Herrschern, darunter Kaiser Rudolph I. - Mit Rändchen um die Plattenkante, dort geringe Läsuren, geglätteter Mittelbug.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-03-24 14:19:20
ZOES, Gerardus, SUCQUET, Antonius
. Eerste Boeck. Tweede Boeck. Derde Boeck. Talrijke (ca.31) scherpe volblad gravures. Mogelijk ontbreken er. Titelblad ontbreekt? In "Voorreden" ontbreekt hoekje met klein verlies van minder belangrijke tekst. Blz. 527 tot 530 herstellingen aan randen, zonder belangrijk tekstverlies. 791 Bladz. + Tafel, in8. T'Anwerpen, Hendrik Aertssens, Anno 1620. Oude verstorven half-perkamenten band met 4 nerven. Boven en onder ontbreekt stukje. Zeer zeldzaam!.
Bookseller: Degheldere Buchhandlung * Bookshop * Lib
Check availability:
2014-03-20 07:52:19
Magini Giovanni Antonio
Stato della Chiesa - Italia centrale 1620 - Carta geografica raffigurante l'Italia centrale, dedicata al Cardinale Giulio Savelli mm 372x433
Bookseller: Sergio Trippini
2014-03-17 08:37:16
. Kupferstich aus den Geschichtsblättern von Franz und Abraham Hogenberg, um 1620, 25,5 x 30 cm.. Maillinger I, 321; Pfister 2583 (mit ausführlicher Beschreibung); Slg. Proebst 1488; Hellwig 413; nicht bei Lentner. - Aus der "Sammlung von Darstellungen geschichtlicher Ereignisse zwischen 1530 und 1630". - Zeigt den Empfang des Pfalzgrafen Wolfgang Wilhelm von Neuburg mit Gefolge vor den Toren Münchens anläßlich seiner Vermählung mit Magdalena von Bayern, den Zug zur Kirche, Hochzeitsbankett und -tanz, Szenen vom Turnier sowie die Abreise aus München. - Gut erhaltenes, interessantes, zeitgenössisches Flugblatt in einem alten Rahmen.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-03-13 12:48:42
1620.. . Einblattdruck mit Kupferstich (14 x 22,7 cm) und dreispaltigem typographischen Text in ornamentaler Bordüre, o. Ort u. Drucker, 1620. 36,5 x 26,2 cm. - Mit einer gleichmäßigen Bräunung, rechte untere Ecke angerissen und hinterlegt, teils schwach knittrig und mit einer schwach gedruckten Textstelle. Für ein Flugblatt sehr gute Erhaltung. - Seltenes protestantisches Propagandablatt gegen die Jesuiten, die als Kriegstreiber dargestellt werden. Papst und Kardinal (A) seien nur die Steigbügelhalter (das Wappen flankierend). Mittig rauft ein Jesuit sich die Haare, das Wappenschild der Jesuiten besteht aus allerlei Kriegsgerät. Den Jesuiten wird unterstellt über ihre Funktion als Beichtväter der Fürsten Einfluss zu nehmen und Reichtümer anzuhäufen. Im Text wird auch eine Homosexualität des römischen Klerus hergeleitet ("Der Römisch Pfaff männigleich...") und der Ablasshandel kritisiert. - Harms, Illustrierte Flugblätter - Kunstsammlungen der Veste Coburg, 52.
Bookseller: Antiquariat Tobias Müller
Check availability:
2014-03-13 12:48:42
Merian.
Um 1620.. Kupferstich aus Archontologia bzw. Theatrum Europaeum. 23x31,7. Schöner Abdruck.. Der Plan zeigt die im Anfang des 17.Jh. neu errichteten Bastionen am Petersberg und die Festung Cyriaksburg. (Overmann). Herrmann 424/11.
Bookseller: Altstadt Antiquariat Beata Bode
Check availability:
2014-03-13 12:48:42
Innsbruck
um 1620;. (Copper engraving) Kupferstich "von unbekannter Hand." (H. Hammer); 21 x 33 cm; unter Schrägschnittppt.; (siehe: Heinrich Hammer "Alt-Innsbrucker Studien", 1942, Seite 19) //. Gut erhaltenes Blatt. In good state.
Bookseller: Antiquariat Kurt Pflugmacher
Check availability:
2014-03-03 14:27:48
. Kupferstich von Joh.Gg. Wolffgang nach Joh. Untersteiner, Augsburg, um 1620, 60,5 x 43,5 cm.. Abzug von 1880 von der Originalplatte. - Thieme-Becker Bd. XXXIII, S. 584; erwähnt bei Nagler im Artikel über "Untersteiner". - Durchgehend leicht fleckig, mit feinem Rändchen um die Plattenkante. Kräftiger Abzug.
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat
Check availability:
2014-02-28 09:56:57
Crato von Krafftheim, Johann [Johann Krafft]:
Frankfurt, D. & D. Aubrius, 1620 (Bd. 1) und Hannover, C. Marnium, 1609-19.. 7 Tle. in 5 Bdn. Pergamentbände der Zeit mit handschriftlichem Rückentitel.; 5. Aufl.. Vollständiges Exemplar der ersten posthum erschienenen und äußerst seltenen Gesamtausgabe der Werke von "einem der angesehensten deutschen Praktiker seiner Zeit" (Hirsch/H. II, 138), der "unter den deutschen Ärzten des 16. Jahrhunderts, welche sich durch Veröffentlichung ihrer Erfahrungen in Handbüchern, Briefen und Consilien hervorthaten, die erste Stelle einnimmt" (Haeser II, 142). - Krivatsy 2812; vgl. Osler 2387 und 2388 (liber quartus und quintus). - "C. war als Schüler des Montanus zeitlebens Anhänger der von Galen beherrschten Schulmedizin und Gegner der neuplatonisch mystischen Schule der Paracelsisten. Er erkannte als einer der ersten die Contagiosität der Pest" (NDB III, 403). - Crato von Krafftheim (1519-1585) studierte zunächst Theologie in Wittenberg, war Hausgenosse Luthers und begann nach Erlangung des Magistergrads 1543 auf Luthers Empfehlung ein Medizinstudium in Leipzig, das er in Padua als Schüler des berühmten Johann Baptist Montanus mit der Promotion abschloß. 1550 wurde er Stadtarzt in seiner Heimatstadt Breslau. "Er setzte sich für die Verbesserung der Apotheken ein und wirkte besonders bei der Pestepidemie von 1554 aufopferungsvoll" (NDB III, 402). "1560 erfolgte seine Berufung als Leibarzt Kaiser Ferdinand I. nach Wien, wo C. v. K. nach dessen Tod Maximilian II. diente, der ihn zum kaiserlichen Rat ernannte und in den erblichen Adelsstand erhob. Nach dessen Tod 1576 aus dem Hofdienst entl … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. L
Check availability:
2014-02-25 19:32:45
(Salodii, apud Bernard. Lantonum 1620/21).. 4°. 15 Bll. 1 w. Bl., 111 S., 15 Bll., 1 w. Bl.; 80 S., 1 Bl. Mit Initialen Manuskripteinband. Hinterdeckel mit einer anderen Handschrift restaur. Letzte Bll. braunfleckig. Alter Stempel a. d. ersten Bl.. Expl. ohne Titelbl. aber mit wdh. Kollophon. Bogensign. a-d4 A-O4 a-b4 c2 d6 A-K4 - Salo is a town at the bay on Lake Garda.
Bookseller: Antiquariat Burgverlag
Check availability:
2014-02-24 19:59:25
Erpenius, Thomas.
Leiden, ex typographia auctoris, 1620.. (16), 184, (56) SS. Mit Druckermarke auf dem Titel. Moderner Halbpergamentband. 8vo.. Seltene erste Ausgabe. - "The work opens with the well known 'Consilium de studio arabico feliciter instituendo' here published for the first time. At the end is given a 'Catalogus librorum arabicorum', compiled by Erpenius and Coddaeus, and listing most of the work concerned with Arabic published so far. It is one of the sources for the alleged Koran printed in Venice ca. 1520" (Smitskamp). - Der berühmte Orientalist Thomas Erpenius (1584-1624) war der wichtigste Vermittler für die wissenschaftliche Erforschung der Literatur und Sprache des Nahen Ostens im ausklingenden Humanismus, dem "das Studium der orientalischen Sprachen seine Wiedergeburt verdankt. Er legte selbst eine Druckerei mit hebräischen, arabischen, syrischen, äthiopischen und türkischen Lettern an" (ADB VI, 329) und schrieb damit auch ein Kapitel der Typographiegeschichte. Noch bis ins 19. Jahrhundert bildeten seine in zahlreichen Auflagen erschienenen Werke die Grundlage des arabischen Sprachunterrichts. - Auch in buchtechnischer Hinsicht sind die "Rudimenta" bemerkenswert, da sie nach dem Vorbild der arabischen Handschriften und Druckerzeugnisse von rechts nach links aufzuschlagen und zu lesen sind. - Mit wenigen Unterstreichungen und einigen Marginalien in lateinischer und arabischer Sprache. Wasserrandig, gebräunt, fleckig. - Aus dem Besitz des Danziger Lutheraners Nathanael Dilger (1604-1679) mit datiertem Kaufvermerk von 1625 auf dem Titel. - Graesse II, 499. Hoefer XVI, 309. Sc … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH
Check availability:
2014-02-23 20:34:40
Fredro Andrzej Maksymilian
. . VD17 23:652309E (nur 1 Ex. in Wolfenbüttel) - Estreicher XVI, 312 - Ueberweg IV, 1325: "Fredro (1620-1697) gehörte zu den populärsten politischen Publizisten der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Lange Zeit galt er als kritikloser Apologet der polnischen politischen Wirklichkeit ... weil er sich für die vollständige Erhaltung der Adelsrepublik einsetzte. Fredro begründet die Nützlichkeit des Privilegs des 'liberum veto', mit dem ein einziger Abgeordneter die Beschlüsse des gesamten Sejm ausser Kraft setzen konnte." - Zweite deutsche Ausgabe (erstmals 1684).- Vorsatz u. Front. verso gestempelt, nur gering gebräunt od. braunfleckig, Ebd. etw. fleckig, insges. gutes Exemplar.
Bookseller: Antiquariat Johannes Müller
Check availability:
2014-02-19 23:43:29
Bünting, Heinrich
Magdeburg, A. Kirchner. 1620. Mit 6 Stadtansichten in Textholzschnitten, 2 Porträts und zahlreichen Wappenholzschnitten (davon 1 ganzseitiger). Privater Halblederband des 20. Jahrhunderts mit goldgeprägtem Rückentitel, 8 Bll., 612 S., 11 Bll.. BL German 1601-1700, B 2436. Loewe 442. ADB 3, 552. Angebunden eine Handschrift: "Provheceyung von Anno 1616 (1610 ?) biß zum ende des 1623 Jhars" (2 Blätter mit 3 Seiten Text und einem kleinen Fragment auf Seite 4). Eine undatierte Übertragung des Manuskripts in Schreibmaschinenschrift durch Bischof Müller, Magdeburg, liegt bei. - Einige Fehler und Sprünge in der Paginierung, jedoch vollständiges Exemplar. Die Ansichten zeigen Hildesheim (2 x), Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Göttingen. Titelblatt in Rot und Schwarz, mit kleinem Ausriß am unteren Rand und überklebtem Einriß am Falz. Papier gebräunt, stellenweise etwas fleckig. Fragmente der alten Vorsätze mit handschr. Besitzervermerken (u. a. Kaufeintrag von 1621) auf den Innendeckel montiert. Blatt 2 des Manuskripts mit Textverlust durch Eckabrisse, mit dünner Schutzfolie überzogen.
Bookseller: Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke
Check availability:
2014-02-18 13:25:24
Jungenickel, Andrea:
. . Erste Ausgabe, posthum herausgegeben von Jungenickels Schüler, dem österr. Ingenieur-Offizier Martin Stier (ca. 1620-1669). - Lt. dessen Zueignung war Jungenickel Handwerker u. Glaser, bevor er 1610 als wandernder Geselle in Prag zum Militär gezwungen u. beim Aldringischen Regiment (Regiment des Johann Graf von Aldringen) gedient hat (1630 in der Schlacht bei Mantua als Ingenieur). 1631 war er Batterie-Meister in der Armee von Johann Georg I. von Sachsen, im Januar 1654 ist er gestorben. Seine Herkunft aus dem Handwerk beeinflusste auch das vorliegende Werk, in dem ein Dialog zwischen einem Mechaniker, in welchem unschwer Jungenickel selbst zu erkennen ist, u. einem studierten Ingenieur wiedergegeben wird. Dieser gewinnt ständig neue Einsichten aus den Antworten des Mechanikus. "Das Werk war zu seiner Zeit geschätzt und wird in anderen Lehrbüchern der Mechanik lobend erwähnt. Noch das Zedlersche Lexikon... empfiehlt Jungnickels Buch als eine leichtfaßliche Einführung 'Maschinen zu beurteilen und zu erfinden'" (Stöcklein: Leitbilder der Technik S. 14). In der Dialogform geht Jungenickel auf Nikolaus von Kues u. Walther Hermann Rivius zurück. - Spiegel mit Kaufvermerk "Straßburg 1668", Vorsatz mit Gedichteintrag, unterzeichnet von Johann Fürst, datiert 1668. VD 17 3:302614S. - Roberts/Trent S. 180. - Jöcher/Adelung II, Sp. 2352. - Hampe: Fürst S. 122. - Libri rari S. 150. - Gutes, teilw. etwas gebräuntes Exemplar.
Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge
Check availability:
2014-02-18 10:15:06
1. u. 2. Breitinger, Johann Jacob; 3. Gross, Johann; 4. Klimpkius [Klimke], Lorenz.
1. Getruckt zuo Zürich / bey Johann Ruodolff Wolffen [Wolf] 1620; 2. Getruckt Bey Joh. Ruodolff Wolffen [Joh. Rudolf Wolf] 1620; 3. Getruckt zu Basel / Durch Johann Jacob Genath 1621; 4. Herborn in der Graffschafft Nassaw [Grafschaft Nassau] Catzenelnbogen / ec., [Christoff od.Christoph Rab] 1610.. Kl.-8° (15.7 x 10 x 4.7 cm). 14 (st. 15) Bll., 188 SS., (2 Bll. blanko)+104 SS.+8 Bll., 144 SS.+156 [recte: 173] (+1) SS. Titel 1, 2 u. 4 in Rot und Schwarz, 4 mit gest. Druckermarke in Holzschnitt, einige Zierinitialen u. Zierstücke wohl in Metallschnitt. In Perg. gefasster Ppbd. d.Zt (Deckel ziegelrot, weisser Rücken alt ergänzt; Einband etwas fleckig, berieben, bestossen u. knittrig; Vorderdeckel etwas gelockert und mit kleiner, schmaler Fehlstelle). Alle vier Titel als Erste Ausgabe. Vord. fl.Bl. u. vorletztes Bl. der Vorrede von 'Sabbath' fehlen, dessen Titel auf altes Trägerblatt aufgezogen u. 1 Bl. mit alter marginaler Reparaturstelle. Titel von 'Sabbath' u. 2 Seiten von 'Gnadenwahl' mit marginalen, weitere ca. 2 Seiten u. hintere 2 fl.Bll. u. Vorsatz mit etwas Tintenkritzeleien (wenig gravierend). Seiten gelegentlich etwas feuchtigkeits- u. tintenfleckig, vereinzelt geringer Randzerfall, unterschiedlich etwas gebräunt ('Psalter' mehr), 'Sabbath' im Schriftsatz stellenweise mit unterschiedlichen Abklatschen und Durchschlägen von zu viel Druckfarbe (wenig störend), 1 Bl. mit Eckausriss (Text nur sehr wenig tangiert). Alters- und Gebrauchsspuren, zeitgenöss. Besitzervermerk a. Vorsatz. Gesamthaft grossenteils sauberes, recht ordentliches Exemplar.. Sehr seltene Erstausgaben … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel
Check availability:
2014-02-17 17:41:25
Mauro, Pirro
1620. Mauro, Pirro [16th/17th c.]. Tractatus de Fideiussoribus: In Quo Tota Fideiussionum, Satisdationum, & Cautionum Materia Latissime Explicatur. Omnibus tam in Scholis, Quam in Foro Versantibus Valde Utilis, & Necessarius. Opus Novum, Et Satis Dilucidatum, Discussum, Declaratum, Ornatumque. Cum Suis Argumentis, Numeris, Summariis, Ac Indice Copioso, & Locupleti. Quibus Addita Fuit Eiusdem Authoris, Quaedam Brevis Explicatio ad Materias de Solutionibus, Oblationibus, & Retentionibus Utilas, & Notatu Digna, & Scitu Necessaria. Venice: Ex Typographica Officina Io. Baptistae Ciotti, 1620. 645 (i.e., 637), 139, [23] pp. Main text in parallel columns. De Solutionibus has separate title page and pagination. Quarto (8-1/2" x 6"). Later marbled boards, hand-lettered title label to spine, speckled edges, endpapers renewed. Light rubbing to extremities, corners bumped, backstrip just starting to detach near head, partial crack between front free endpaper and title page. Large woodcut printer device to title page, woodcut head-pieces and decorated initials. Later owner bookplate to front pastedown, early underlining in a few places, interior otherwise clean. A nice copy of a scarce title. * First edition. Mauro's treatise discusses obligations, suretyship and guaranty in Roman law. Although little is know about its reception history, it appears to have enjoyed a moderate degree of success; another Venetian edition was published in 1622. Publications in Frankfurt and Nuremberg followed in 1631 and 1640. Not in Roberts or the British Museum Catalogue..
Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.
Check availability:
2014-02-17 07:14:59
Johann Friedrich von Schleswig-Holstein-Gottorf
1620. . Johann Friedrich schreibt, er sei in 'glaubwürdige erfahrung' gekommen, dass 'hin und wieder bey den Kirchen anverwandte dienern und guetern allerhandt Unrichtigkeit, mißbrauch, mangel und excesse fürgehen' und befiehlt Zepper, ausführlich zu berichten, wie es seines 'orts in solchen Kirchen, mit den predigern Schul: Unnd andern Kirchendienern auch deren qualiteten leben Unnd wandel' bestellt sei, damit er als Erzbischof 'alles zu gebuerenden richtigkeit zubefürdern' vermag.- Etwas braunfleckig. Siegel wurde entfernt.
Bookseller: Antiquariat Schramm
Check availability:
2014-02-16 21:40:57
. Kupferstich v. Giovanni Antonio Magini aus Italia Di Gio: Ant. Magini ... b. Sebastiano Bonomi in Bologna, 1620, 34 x 44,8 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Cervoni, Image de la Corse. 120 cartes de la Corse des origines a 1831, Nr. 25 u. Farbabb. S. 54 f., Nr. 25; Cremonini, L' Italia nelle vedute e carte geografiche dal 1493 al 1894 libri di viaggi e atlanti, S. 19 ff., Nr. 15, 9. - Zeigt die französische Mittelmeerinsel Korsika. - Oben links barocke Titelkartusche; oben rechts Meilenzeigerkartusche; unten links große dekorative Kartusche mit Dedikation von Giovanni Antonio Magini an Card. Ben. Giustiniano; um die Insel 2 Meeresungeheuer u. 1 Segelschiff. - Die Karte links genordet.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2014-02-13 18:40:30
Sleidanus Johannes, 1506-1556
Sleidanus-Veri et ad nostra, ,. Sleidanus, Johannes. Veri et ad nostra tempora usque continuati. Das ist/ Wahrhafftige Beschreibung allerley fürnemer Händel/ so sich in Glaubens und anderen Weltlichen Sachen/ bey Regirung der Großmächtigsten und unüberwindlichsten Keyseren/ Caroli V., Ferdinand I., Maximilian II., Rudolph II. Und Matthiae I. Sowohl inn- als auch außerhalb des H. Röm. Reichs Teutscher Nation/ biß auf das 1620. Jahr nach Christi Geburt/ begeben und zugetragen (.....). : Erster und anderer Theil der Historischen Continuation. (1624 und 1625). Dritter und vierter Teil 1625. Jetztmals aber mit dem rechten lateinischen Original conferiert und verbessert/ mit nützlichen Marginalien gezieret/ auch biß auff unsere Zeit auß vielen fürtrefflichen Historicis ec. continuirt. Andere umb viel mehr verbesserte Edition. 4 Teile in 2 Bänden. Straßburg, Christoph von der Heyden 1625. 2°. Titel, 19 Bl., 824 Sp., 6 Bl. Register; Titel, 1 Bl. 396 Sp. 3 Bl. Register, 1 Bl.; Titel, 1Bl. 386 Sp., 3 Bl. Register; Titel1664 Sp. 14 nn. S. Register, Titel, 604 Spalten, 6 nn. S. Register. Mit illustrierten Titeln und 24 ganzseitigen Portraits und 1 Abb. im Text in Kupferstich. Hldrbde. d.Zt., berieben und bestoßen.Fehlstellen an den Buchrücken. Bei dem ersten Band Einrisse am Buchrücken und Fehlstellen auf den Buchdeckeln fachgerecht restauriert. [Johannes Sleidanus 1506 - 1556 ( Geburtsname Philipson, geb. in Schleiden) war Diplomat und Geschichtsschreiber. Dabei galt seine besondere Aufmerksamkeit entfremdeter Religionsgruppen, wobei er versuchte zu vermitteln. Angestellt u.a. beim Sc … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat
Check availability:
2014-02-12 15:52:07
[Benedetto Varchi (1503-1565)]
O.O. [Italien], o.J. [c. 1620-1640].. Anonyme Abschrift (mehrere Hände), 4 (von 5) Bände, spätere Halbpergamentbände mit geprägten Rückenschildern (19. Jh.). Ital. Handschrift auf Papier, c. 25,5 x 19,5 x 19 cm. 1 Bl., 831 S., 1 Bl.; 1 Bl., 758 S., 1 Bl., 1 Bl., 1016 S., 2 Bll.; 1 Bl., 796 S., 1 Bl. Bde. außen leicht angestaubt und bestoßen, innen teils etwas braunfleckig, einige wenige Seiten leicht wasserrandig, mit Eckfehlstellen oder Tintenfraß. Insgesamt frischer, guter bis sehr guter Zustand.. Der erste Band (Bücher 1-4) des aus 16 Büchern bestehenden Werkes fehlt. Vorhanden sind die Bücher 5-16 in 4 Bänden (II: Bücher 5-8; III: Bücher 9-10; IV: Bücher 11-13; V: Bücher 14-16). - Varchi, ein berühmter Florentiner Dichter und Historiker hatte von Großherzog Cosimo I. de' Medici den Auftrag erhalten, eine Geschichte von Florenz zu schreiben. Das Werk, das Varchi vorlegte umfasst die Zeit von 1527 bis 1538. Der Erstdruck erfolgte jedoch erst gut zwei Jahrhunderte später, im Jahr 1721; in Gelehrtenkreisen kursierten jedoch bereits zuvor Abschriften des Werkes. So früh sehr selten!
Bookseller: Versandantiquariat manuscryptum - Dr. In
Check availability:
2014-02-12 14:23:34
H[olland], H.,
Arnheim, C. de Passe und Janssonius 1620.. Spät. Ldr. mit RSch. Folio. 7 (st. 10) Bll., 240 S., 1 Bl. - Erste Ausgabe des seltenen Porträtwerkes, gestochen von den Kindern des Crispin de Passe, Magdalene und Willem. "The most trustworthy series of English portraits published up to that time" (Hind). - Dargestellt sind Heinrich VIII., Th. Morus, Fr. Drake, O. Cromwell u. a. - Fehlen von den Vorstücken 3 Bll. (5-7). Tlw. leicht fingerfl., Titel und einige Bll. mit kl. Randeinriß, tlw. mit geringer Nagelspur im w. Rand. Einbd. mit leichten Gebrauchsspuren, VDeckel und erste Lage gelöst. - First edition. With engr. title (containing small view of London and a little map of England), 2 copperplates and 65 fullpage engr. portraits. Later calf with label. - Lacking leaf 5-7 of the prelims. Slight fingerstaining in places, title and few leaves with small marginal tear. Binding used, first quire and front cover detached..
Bookseller: Ketterer Kunst GmbH vorm. F. Dörling Gmb
Check availability:
2014-02-11 17:41:08
Piasecii [Pavel Piasecki], Pavli.
Venetiis Petrus Dusinellum, 1620.. 1 weisses Bl., 356 S. 5 nn. Bll. 4° flexibler Ganzpergamenteinband der Zeit mit handschriftlichem Rückentitel.. Anleitung für alle Anforderungen des bischhöflichen Dienstes. Nachdruck (2. Auflage?) der Erstausgabe 1613 (ebenfalls Venedig) in wohlerhaltenem breitrandigem Exemplar und dem schönen, typisch venetianischen Druckbild.
Bookseller: Antiquariat Michael Solder
Check availability:
2014-02-10 12:42:55
Hooch [or Hooghe], Nicolaus Van der
1620. A Seventeenth-Century Dutch "Casebook" Hoogh [Hoogh, or Hooghe], Nicolaas van der [c. 1580-1624]. Singularia Juris, Ex Celeberrimorum Jureconsultorum et Imprimis Recentium Practicorum Scriptione Deprompta. Nunc Primum Typis Excusa. Antwerp: Apud Guilielmum a Tongris, 1620. [xxviii], 263, [40] pp. Octavo (6-1/2" x 4-1/2"). Contemporary limp vellum, early hand-lettered title to spine. Faint early manuscript annotations to covers, light soiling and some shelfwear, front pastedown partially detached, rear pastedown loose, opening rear hinge. Light browning to text, struck-through early owner signature to title page, early annotations to margins in a few places, extensive annotations to rear endleaves. An appealing copy of a scarce title. * Only edition. Hoogh was a doctor juris and an advocate of the High Court of Mechelin, an influential tribunal. Like a modern casebook, Hoogh's book is a collection of cases arranged to demonstrate general legal principles. It cites numerous medieval and Renaissance authors. OCLC locates 4 copies, all in the Netherlands. Other copy located in the Robbins Collection at UC-Berkeley and Harvard Law school. Dekkers, Bibliotheca Belgica Juridica 83..
Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.
Check availability:
2014-02-10 04:30:03
Georg Braun - Frans Hogenberg
ca 1620. Kolorierter Kupferstich, Darstellung: 22,5 x 35,5 cm. Wunderschönes Titelblatt aus dem 6. Band der französischen Ausgabe von 'Civitates Orbis Terrarum' von Georg Braun und Frans Hogenberg, mit kräftigem Altkolorit. Mit Portraits, Personifikationen und Kriegszenen. Insgesamt gut erhalten. Title page from Volume 6 of the Franch edition of 'Civitates Orbis Terrarum' by Georg Braun and Frans Hogenberg. With beautiful vivid original coloring. With personifications, portraits and war scenes. In a good condition.
Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor
Check availability:
2014-02-09 22:32:37
Bonarelli (della Rovere), Prospero.
Florenz, Pietro Cecconcelli, 1620.. Illustrierter gest. Titel v. Jacques Callot, (10), 162, (2) SS. Mit 5 gefaltenten, radierten Tafeln von Callot und der Druckermarke in Holzschnitt. Flexibler Pergamentband d. Zt. 4to.. Erste Ausgabe. "Das Cosimo II., Großherzog von Toscana, gewidmete Stück [über die Ermordung des jungen Mustapha durch seinen Vater, den türkischen Sultan Soliman II. (1596-1666)] war ein großer Bucherfolg; bis 1636 wurde es sechsmal verlegt [...] Die künstlerische Bedeutung des Werks liegt vor allem in seiner zügigen Dramatik, der differenzierten Charakterisierung, dem kunstvollen Versmaß und nicht zuletzt in den lyrischen Partien [...]" (KLL 24, 10938). "Tragedia in cinque atti, una delle piu importanti ed interessanti del secolo XVII, assai ricercata per la bella veste tipografica" (Libr. Vinciana). - Die prachtvollen Radierungen zählen zu den schönsten Theater- und Ballettillustrationen Callots, sie wurden nach Bühnenentwürfen seines Tutors und Kollegen Giulio Parigi, einem Architekten und Bühnenbildner am Hofe Cosimos II. geschaffen. Beide waren damals ausschließlich für den Großherzog tätig; Callot perfektionierte in dieser Zeit seine Radiertechnik. Es ist dies eines seiner letzten Bücher für die Medici; nach dem Tod Cosimos II. 1621 kehrte er in seine Geburtsstadt Nancy zurück. Die ersten vier Tafeln folgen ziemlich genau den Zeichnungen Parigis, die letzte Darstellung mit der brennenden Stadt Aleppo zeigt mit der Feuersbrunst in phantastischen Ausmaßen hingegen seine eigenen Vorstellungen über die Möglichkeiten der Bühne. - Rücken leicht lädiert, ohn … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH
Check availability:
2014-02-08 17:40:54
Botanik.- Besler.-
1620. . Quirl-Felberich-Blüten orangegelb koloriert. Links und rechts mit rot bzw. rosa kolorierten Blüten: Lysimachia Galericulata (Sumpf-Ziest), Lysimachia altera Matthisli flore rubescente (Blut-Weiderich).
Bookseller: Antiquariat Schramm
Check availability:
2014-02-08 17:40:54
Besler.-
1620. . Links eine blasslila und rechts eine rote feinblättrige volle Blüte, in der Mitte ein pinkfarben blühendes Pflänzchen. Der Salbei-Gamander flankiert von der Schleifenblume.
Bookseller: Antiquariat Schramm
Check availability:
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.