The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1588
2019-04-16 20:11:16
Janssonius Jan,1588-1664
Janssonius Jan,1588-1664. Nieuwe Caerte waerinne vertoont wordt Watten tot Hamborch, 1647, Janssonius J. Wattenmeer. Nieuwe Caerte waerinne vertoont wordt de gantsche Vaert van Amsterdam over de Watten tot de stadt Hamborch toe. Kupfer-Karte in zwei Teilen auf einem Blatt von J. Janssonius 1647. 44,851 cm., Blattmaß: 50x60 cm., aus einer franz. Ausgabe des Atlas Novus, gedruckt auf dickem Papier, bis auf einige wenige sorgfältig restaurierte Wurmlöchlein an der Mittelfalz sehr guter Erhaltungszustand. Der obere Teil zeigt die holländische und westfriesische Küste mit den Inseln, die untere Karte die Küste vom Dollart bis zur Halbinsel Eiderstedt mit den ostfriesischen Inseln. Beide Teile in Nordwest-Projektion mit Einzeichnung der Sände und Fahrrinnen. Zahlreiche Segelschiffe, zwei Windrosen und unten rechts Nebenkarte des Elbelaufes von Hamburg bis Stade. Gezeigt wird die Nordseeküste von Amsterdam bis Hamburg.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Germany]
2019-04-16 03:33:34
Janssonius Jan,1588-1664
Janssonius Jan,1588-1664. Nouveau Theatre du Monde ou Nouvel Atlas, Tome VI, 1657. Final volume of the Nouvel Atlas, with 61 historical maps, world, Palestine, ancient world (mainly Mediterranean countries, at end Tabula Peutingeriana on 4 mapsheets. As usual, lacking letter press title, and lightli browned throughout, maps in bright contemporary colours. Bund in Publishers vellum gilt, gilt edges, a bit stained and bumped, inner hinges cracked. But fine copy. Der Schlußband des Nouvel Atlas mit historischen Karten, Gr.-fol., mit kol. Kupfertitel und 61 doppelblattgr. altkolorierten Kupferkarten. 1 (statt) 2 Bll., 31, 314 S (recte 315), 1 Blatt. Orig. Pergamenteinband mit reicher Vergoldung und dreiseitigem Goldschnitt, etwas bestossen und fleckig, Innengelenke geplatzt. Die Karten in prächtigem Altkolorit.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Germany]
2019-04-12 21:08:01
ZAMPINI Matteo
- par Rolin Thierry, à Paris 1588, petit in-8 (15,8x10,5cm), (8) 140ff., relié. - Prima edizione della traduzione francese. Il libro è la prima volta in italiano nel 1578, poi in latino nel 1580. Brunet cita un'altra opera Zampini V, 1522. Vitello pieno biondo lucido inizi del XVII secolo, dorso liscio con titolo dorato in doppio telaio, doppio telaio in piatti. Nizza copia. 2 piccoli wormholes nel margine destro scivola attraverso senza interferenze con il testo. Un leggero intoppo nel cap. Matteo Zampini, giurista italiano e consigliere Caterina de 'Medici che ha seguito in Francia. Ha aderito al partito in campionato con grande fervore. I suoi scritti sono rimasti famosi sulla questione della sovranità dei re e il concetto di regalità. Ha fatto tutto quanto in suo potere per impedire Enrico IV al trono. E 'sia un trattato politico e storico. - [FRENCH VERSION FOLLOWS] Edition originale de la traduction française. L'ouvrage parut d'abord en italien en 1578, puis en latin en 1580. Brunet cite une autre oeuvre de Zampini V, 1522. Reliure en plein veau blond glacé début XVIIe siècle, dos lisse avec titre doré en double encadrement, double encadrement sur les plats. Bel exemplaire. 2 petits trous de vers en marge droite traversant les feuillets sans atteinte au texte. Un léger accroc en coiffe. Matteo Zampini, jurisconsulte italien et conseiller secret de Catherine de Medicis qu'il suivit en France. Il rejoignit le parti de la ligue avec une grande ferveur. Ses écrits sont demeurés fameux sur la question de la souveraineté des rois et sur le concept de royauté. Il fit tout ce … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Librairie Feu Follet [FR]
2019-04-12 05:14:02
Khevenhü(i)ller, F.C., 1588-1650
Khevenhü(i)ller, F.C., 1588-1650. Khevenhüller F.Ch., Tl. 9, anno 1724 Annales Ferdinandei Oder Wahrhaffte Beschreibung, Käysers Ferdinandi Des Andern, Mildesten Gedächtniß, Geburth, Aufferziehung und bißhero in Krieg und Friedens-Zeiten vollbrachten Thaten. Tl. 9 (von 12). Leipzig, Weidmann, 1724. Fol. Mit 2 wdh. gestoch. Titelvign., 8 gefalt. Kupfertafeln und 8 Textkupfern. 11 Bl., 1848 (recte 1909) Sp., 10 Bl. Ldr. d. Zt. mit Rsch. und Rvg. (Gelenk gebrochen, Bezug mit Fehlstellen, beschabt und bestoßen). Lipperheide Ck 3. Dahlmann-W. 8340. Graesse IV, 15. Wurzbach XI, 217. Zweite, maßgebliche Ausgabe der bekannten Chronik. "Sowohl wegen seiner Unparteilichkeit, wie der zahlreichen Kunstbeilagen wegen höchst interessantes Werk" (Wurzbach) Unter den Tafeln Prag, der Prager Fenstersturz, die Hinrichtung Oldenbarnevelts und die Schlacht bei Neuhäusl. Stellenw. stärker gebräunt und fleckig.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Germany]
2019-04-11 20:11:47
Janssonius Jan,1588-1664
Janssonius Jan,1588-1664. Coppermap, edited by Janssonius Jan, anno 1666, spanish text on verso, size: 51x59 and 45x55 cm., contemporary coloured, little brownish, spanish text on verso. Reference: Map Collectors Circle, No. 36. 22: "Based on the chart compiled by Maarten Vries on his voyage of 1643. His Staten Island and Companys Land are in fact two islands in the Kuriles, greatly exaggerated, while his Landt van Eso (N.Japan) appears to be joined to Asia." One of the first maps of Japan
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Germany]
2019-04-11 20:11:47
Janssonius Jan,1588-1664
Janssonius Jan,1588-1664. China, Japan, anno 1666, Janssonius J., spanish. edition Coppermap, edited by Johannes Janssonius, Atlas Novuw, german edition, anno 1666, plate size: 41 x 49,5 cm., map: 48x58 cm., wide margins, little restoration on below centerfold. Printed on thick paper, original publishers colours.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Germany]
2019-04-06 06:36:13
1588. Engellandt mit dem Anstossenden Reich Schottlandt so vor Zeiten Albion und Britannia haben Geheissen (Großbritannien) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Engellandt mit dem Anstossenden Reich Schottlandt so vor Zeiten Albion und Britannia haben Geheissen Gebiet: Großbritannien (England, Wales, Schottland, Nordirland), Irland, vorgelagerte Inseln Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Kleine Schadstelle an der unteren rechten Ecke restauriert. Bemerkungen: Eine seltene Holzschnittkarte Großbritanniens in dekorativem Kolorit. Diese Karte erschien ab 1588 in der Kosmographie des Sebastian Münster. Sie zeigt ganz Großbritannien in Westorientierung (Westen oben). Ergänzt wird die Karte durch mehrere Seemonster und Segelschiffe. Aus einer deutschen Ausgabe der Kosmographie. English description: A scarce and decorative early woodcut map of Great Britain, oriented to the West (West on top). It derives from a german edition of Munster's Cosmographia, printed around 1588. The map depicts Great Britain as a whole and is further enriched by several sea monsters and sailing ships. It measures 32 x 36 cm (image size) and is in good condition. There is some light browning due to age and a small defect at the lower right corner has been restored. - - - International buyers welcome. If you have any questions, pleas … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-03 10:57:13
BACCI, Andrea
Felicem Valgrisum, Venise, 1588. Plein vélin de l'époque. Un volume in Folio (347x243 mm), (47)-(1 bl.)-492-(2) pages Dos très abîmé avec manque de vélin Exemplaire très frais avec seulement une légère salissure pages 270-271 Seconde édition augmentée de ce traité estimé sur les eaux, du médecin vénitien (1524-1600). Il affirme que certaines eaux minérales contiennent du soufre, de l'alun, métaux, sels, de la soude, vitriols, le bitume et le pétrole, tandis que d'autres contient de l'or, l'étain, le plomb et le zinc. Les vins et leurs utilisations médicales sont également abordées. Neville [I, 55 : "Bacci quotes many ancient authors and states that some mineral waters contain sulphur, alum, metals, salts, soda, vitriols, bitumes, and petroleum, while ohters contains gold, tin, lead, and zinc. Wines and their medical uses are also discussed, as are analytical chemical tests."], Duveen, [ed. 1571 : "This is a classic work on mineral waters, dealing with all the spas of the then known world"] ___________________________________________________________________________________ ______________________________ENGLISH_DESCRIPTION______________________________ ___________________________________________________________________________________ Contemporary full limp vellum. Folio (347x243 mm), (47)-(1 bl.)-492-(2) pages Spine very worn with lack of vellum Very fesh copy, with only pages 270-271 a little soiled Second enlarged edition. Neville [I, 55 : "Bacci quotes many ancient authors and states that some mineral waters contain sulphur, alum, metals, salts, soda, vitriols, bitumes, a … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Eric Zink Livres anciens [LE VÉSINET, France]
2019-04-01 22:13:46
SCHLESWIG:
Kupferstich aus Braun - Hogenberg, 1588, 33 x 48,5 Fauser, 12682. Schlee, Schleswig, Farbtafel II.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-03-29 09:35:59
JANSSON, Jan (1588-1664).
JANSSON, Jan (1588-1664). Provincia Ultoniae, The Province of Ulster. (Northern Ireland). Original copper engraving with hand colour, printed in Amsterdam, c.1646. 470 x 580 mm.With wide margins and French text to verso.Janssonius was born in Arnhem, the son of Jan Janszoon the Elder, a publisher and bookseller. In 1612 he married Elisabeth de Hondt, the daughter of Jodocus Hondius. He produced his first maps in 1616 of France and Italy. In 1623 Janssonius owned a bookstore in Frankfurt am Main, later also in Danzig, Stockholm, Copenhagen, Berlin, Königsberg, Geneva and Lyon. Elisabeth Hondius died in 1627 and he remarried Elisabeth Carlier in 1629. In the 1630s he formed a partnership with his brother in law Henricus Hondius, and together they published atlases as Mercator/Hondius/Janssonius.#2105425
Bookseller: Henry Sotheran Ltd. [United Kingdom]
2019-03-28 21:46:17
1588. Die erst General Tafel ... (Weltkarte) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Die erst General Tafel / Die Beschreibung und den Circkel des gantzen Erdtrichs und Deeres innhaltend Gebiet bzw. Ort: Weltkarte Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Mittelfalte und rechter Rand professionell hinterlegt. Bemerkungen: Rare und bedeutende Holzschnitt-Weltkarte von Sebastian Münster in dekorativem Kolorit. Diese Karte, angelehnt an Ortelius, zeigt die neue Welt mit Nord-und Südamerika und dem unerforschten Südkontinent. Die Kontinente noch mit teilweise stark abweichenden Küstenlinien, die Meere belebt durch eine Vielzahl von Meeresungeheuern und Schiffen. Zeigt bereits die Nordost- und Nordwestpassage. Aus der deutschen Ausgabe der Kosmographie des Sebastian Münster um 1588 mit dem Titel "Cosmographey oder beschreibung aller Länder", bei Heinrich Petri in Basel erschienen. Referenz: Shirley, R. W. The Mapping of the World 163. English description: Rare and fascinating early woodcut map of the modern world. From a german edition of Munster's Cosmographia, around 1588. The map depicts Europe, Africa and Asia (incl. Japan) as well as North- and South America und the still unexplored southern continent "Terra Australis". It even shows the Northwest- and Northeast Passage and many ships and seamonsters in the oce … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-26 23:51:07
1588. Americae sive novi Orbis (Amerika) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Americae sive novi Orbis, nova Descriptio: Die newen Inseln/ so hinder Hispania gegen Orient/ bey dem Lande Indie gelegen. Gebiet bzw. Ort: Südamerika, Mittelamerika und der größte Teil Nordamerikas bis zur Hudson-Bay mit den vorgelagerten Inseln Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Mittelfalte professionell hinterlegt, oberer und und unterer Rand erweitert. Bemerkungen: Eine seltene Holzschnittkarte der Neuen Welt in dekorativem Kolorit. Diese Karte erschien ab 1588 in der Kosmographie des Sebastian Münster und ersetzte eine frühere, nun veraltete Variante. Sie basiert auf der 2. Fassung der Amerikakarte von Abraham Ortelius und zeigt Südamerika, Mittelamerika und Teile Nordamerikas bis zur Hudson-Bay mit den vorgelagerten Inseln. Aus einer deutschen Ausgabe der der Kosmographie. English description: Rare and decorative early woodcut map of the new world. From a german edition of Munster's Cosmographia, around 1588. This map replaced an older version, which was used from 1540 to 1587. It depicts South America, Middle America and North America up to the Hudson-Bay. It measures 32 x 36 cm (image size) and is in good condition. There is some light browning due to age, the middlefold has been professionally stengthened from verso … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-25 12:12:40
HAMBURG:
altkol. Kupferstich aus Braun - Hogenberg, 1588, 37 x 47,5 Fauser, Nr. 5361. - Links oben Wappen und Erklärungskartusche, rechts unten Trachtenpaar.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-03-24 17:56:17
1588. Aden - Mombaza - Quiloa - Cefala (Aden (Jemen) - Mombasa (Kenia) - Kilwa (Kongo) - Sofala (Mosambik)) Es handelt sich hierbei um einen originalen, kolorierten Kupferstich mit Ansichten der Städte Aden, Mombasa, Kilwa und Sofala von Johannes Janssonius nach Braun und Hogenberg. Titel: Aden - Mombaza - Quiloa - Cefala Gebiet bzw. Ort: Aden (Jemen) - Mombasa (Kenia) - Kilwa (Kongo) - Sofala (Mosambik) Kartograph: Johannes Janssonius (1588 - 1664) nach Frans Hogenberg (1535 - 1590) / Georg Braun (1541 - 1622) Jahr: 1657 Größe des Plattenbereichs: 34 cm x 48 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. In wenigen Bereichen sehr leicht gebräunt. Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Dekorativer und sehr seltener Kupferstich mit Ansichten von vier bedeutenden Hafenstädten in Arabien und Ostafrika. Diese dienten den europäischen Kaufleuten, die Seehandel mit dem fernen Osten betrieben, als unverzichtbare Versorgungshäfen bei der Umfahrung Afrikas. Der Kupferstich erschien zunächst ab dem Jahr 1572 in Braun und Hogenbergs "Civitates Orbis Terrarum". Im Jahr 1653 übernahm Johann (Jan) Janssonius eine große Anzahl der Kupferstichplatten und druckte eine kleine Anzahl der hier vorliegenden, etwas überarbeiteten Variante für sein "Theatrum urbium". - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a cer … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-24 17:56:16
Braun and Hogenberg.
Braun and Hogenberg Ca 1588 Original Copper engraving Map. Map Size: 33 x 49cm (12.9 x 19.1 inches) Hand Coloured. Verso text: Latin Old coloured, Very good. 4 small old tape repairs on rear. TRANSLATION OF CARTOUCHE TEXT: Brightstowe, in English Bristol; once a thriving English centre of trade. COMMENTARY BY BRAUN: "Bristol is a well-known, and after London the most important, centre of trade in England, 5,000 paces away from the sea and built up along both side of the River Avon. Both parts of the city are linked by stone bridges lined with buildings on both sides, so that one doesn't notice when going over the bridge that it is one. The ocean in this region is very stormy, since the tides are very strongly felt. Because of plentiful fishing the fishermen set off twice a year to America, that is, to the northernmost part of the world, today called the New World." The bird's-eye view depicts the trading city of Bristol, which is located by the sea in the southwest of England and is separated into two parts by the broad winding River Avon. In the background the small River Frome divides the city centre shown in the middle of the plate. In the foreground lies the southern suburb of Redcliffe. As a wool and cloth-trading city, Bristol, founded at the turn of the 11th century, took an increasing important role and was for centuries England's second most important city after London. The bridge gave the city its name early on: the Old English name Brycgstow means the "place at the bridge". The castle on the right, which is well fortified and … [Click Below for Full Description]
Bookseller: PROCTOR / THE ANTIQUE MAP & BOOKSHOP [DORCHESTER, United Kingdom]
2019-03-24 17:56:16
1588. "Lippe." - "Dortmund." 2 Ansichten auf 1 Blatt. Kolorierter Kupferstich aus Braun-Hogenberg 1588. Bildgröße ca. 35 x 44 cm. Blattgröße ca. 40 x 53,5 cm. Sehr guter Zustand, schönes Kolorit. Der Scan ist zusammengesetzt. - Westfalia Picta, Bd. IV/191 Beim Kauf mehrerer Artikel fällt nur einmal Porto an. If you order several items I ask only one time delivery costs. ORIGINAL KUPFERSTICH Erstellt durch eBay Turbo Lister Das kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote.
Bookseller: antik-prints-antique maps (antik-prints) [Bohmte, DE]
2019-03-24 14:28:52
Bellarmino, Roberto
Ingolstadii, ex Officina Typographica Davidis Sartorii, 1588. Artikeldetails Disputationum Roberti Bellarmini Politiani, Societatis Jesu, de Controversiis Christianae fidei adversus huius temporis haereticos. Bände 2-3 (von 3). Bellarmino, Roberto: Ingolstadii, ex Officina Typographica Davidis Sartorii, 1588 und 1593. Folio (35 x 22 cm). [12] Bl. 1741 Spalten, [11] Bl. + [6] Bl., 1526 Spalten, 40 Bl. (inkl. der schönen ganzseitigen Druckermarke am Schluß). Geprägte Schweinslederbände der Zeit über Holzdeckel mit je zwei Schließen (oberer Schließbügel des 3. Bandes fehlt). Sprache: Lateinisch Bestell-Nr: 118929 Bemerkungen: *Sehr seltene erste Ausgabe des Monumentalwerkes von Bellarmino in der Folioausgabe zur Verteidigung des katholischen Glaubens. Der erste Band fehlt (erschien 1587). Diese Ausgabe nicht im VD16 verzeichnet. Die sogen. "Disputationes" sind eine der berühmtesten und historisch nachhaltigsten Controversschriften in der neueren Geschichte der katholischen Kirche. Sie erschien 1587-93 gleichzeitig auch in einer Oktavausgabe (10 Bde) und danach im 17. Jahrhundert in zahllosen weiteren Auflagen und Ausgaben. Ihre Wirkungs- und Editionsgeschichte reicht bis weit ins 18. Jahrhundert. Vorhanden sind die vollständigen Bände 2 und 3 (fehlt Band 1) der Erstausgabe. Die Paginierung ist hier noch stark fehlerbehaftet und weist mehrere Paginierunssprünge in der Spaltenzählung auf. - Außerordentlich sauberes und sehr gut erhaltenes Exemplar in 2 schönen klassischen Renaissanceeinbänden. Die Einbände minimal berieben, alter Papieraufkleber auf den Rücken, insgesamt sehr gu … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Braun (bbraun_de) [Gengenbach, DE]
2019-03-24 12:33:42
1588. Engellandt mit dem Anstossenden Reich Schottlandt so vor Zeiten Albion und Britannia haben Geheissen (Großbritannien) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Engellandt mit dem Anstossenden Reich Schottlandt so vor Zeiten Albion und Britannia haben Geheissen Gebiet: Großbritannien (England, Wales, Schottland, Nordirland), Irland, vorgelagerte Inseln Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Kleine Schadstelle an der unteren rechten Ecke restauriert. Bemerkungen: Eine seltene Holzschnittkarte Großbritanniens in dekorativem Kolorit. Diese Karte erschien ab 1588 in der Kosmographie des Sebastian Münster. Sie zeigt ganz Großbritannien in Westorientierung (Westen oben). Ergänzt wird die Karte durch mehrere Seemonster und Segelschiffe. Aus einer deutschen Ausgabe der Kosmographie. English description: A scarce and decorative early woodcut map of Great Britain, oriented to the West (West on top). It derives from a german edition of Munster's Cosmographia, printed around 1588. The map depicts Great Britain as a whole and is further enriched by several sea monsters and sailing ships. It measures 32 x 36 cm (image size) and is in good condition. There is some light browning due to age and a small defect at the lower right corner has been restored. - - - International buyers welcome. If you have any questions, pleas … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-23 22:45:28
1588. good. Measures at 17.25" x 11.5". Original spine but new boards and leather. Herbert reference #1588. Engraved title page dated 1813. Some foxing throughout. Complete as published. Shelf.
Bookseller: rarebiblesandmore [United States, US]
2019-03-22 22:22:49
FOLIETA UBERTUS
ex Officina Hieronymi Bartoli, 1588. Cm. 25, pp. (8) 265 (3). Marchio tip. al frontespizio e da alcuni splendidi capilettera xilografici. Bella legatura coeva in piena perg. molle con titoli ms. al dorso. Alone alle prime ed ultime (in questo caso assolutamente marginale) cc., qualche trascurabile e sporadica fioritura, peraltro esemplare fresco e marginoso, nel complesso ben conservato. Uberto Foglietta (1518-1581), celebre storico genovese, scrisse fortunate opere sulla storia della città ligure, denunciando gli abusi dell'antica nobiltà locale. Allontanato dalla Repubblica, fu in seguito al servizio di Emanuele Filiberto di Savoia e del cardinale Ippolito d'Este. Revocato il bando, nel 1576 rientrò a Genova, dove fu nominato storiografo della Repubblica. Quest'opera raccoglie gli elogi di oltre 150 illustri personaggi genovesi e liguri. Non comune. Cfr. Lozzi, I, 2275; Iccu; non in Brunet e Graesse. .
Bookseller: Studio Bibliografico Apuleio [IT]
2019-03-22 17:14:32
1588. Britannia Prout Divisa fuit Temporibus Anglo-Saxonum, Praesertim Durante Illorum Heptarchia (Großbritannien) Es handelt sich hierbei um eine rare, originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte Großbritanniens von Johann Janssonius (1588 - 1664) aus dem Jahr 1650. Titel: Britannia Prout Divisa fuit Temporibus Anglo-Saxonum, Praesertim Durante Illorum Heptarchia Gebiet bzw. Ort: Großbritannien - Angelsächsische Königreiche Kartograph: Johann Janssonius (1588 - 1664) Jahr: 1650 Größe des Plattenbereichs: 42 x 53 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Bedeutende, seltene und äußerst dekorative Karte der angelsächsischen Königreiche auf den britischen Inseln. Das Kartenbild wird ergänzt um eine schöne Kartusche, aufwendige Vignetten zu beiden Seiten der Karte, diverse Wappen und Schiffe sowie zwei Kompassrosen und Rhumbenlinien im Stil einer mittelalterlichen Portolankarte. Die aufwendigen Vignetten zeigen auf der linken Seite die angelsächsischen Könige und auf der rechten Seite deren Konversion zum Christentum. This magnificent map of the Anglo-Saxon kingdoms in Britian is based on Blaeu's map of 1645 which is already based on the map by John Speed from 1611. The map by Jansson can be distinguished from Blaeu's map by the additional compass roses, rhumb lines and sailing ships. The sets of vignettes on both sides of the map show historical scenes in Saxon history between 456 and 662 A.D. These vignettes have been completely redrawn by a Dutch minature master. The vignettes to the l … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-22 10:56:44
Argote de Molina, Gonzalo.
Sevilla / Seville: Fernando Diaz. First edition, 1588. Folio (30 cm), modern vellum and endpapers, title page in facsimile on old laid paper, a good copy, (18) 348ff. (i.e. 696 pp.) heavily illustrated with woodcuts of coats of arms of Andalusian nobility. First two leaves after the title page neatly remargined, f. 66 with 2 inch yellow tape stain, f. 112/113 has a horizontal patch filling in with old pen three or four lines of text on front and back of the leaf, small patch on f. 167 filling in a couple words in old brown ink, last page has had marginal and textual loss expertly filled in and text written neatly in old brown ink. Occasional notes and check marks to text, some light occasional damp staining, but altogether a good or better copy of a very rare volume that has fetched as much as 10,000 plus Pounds at auction (Sotheby's 2000) and twice over 7,500 Euros. Collated complete, f. 306 has hand colored coats of arms. Palau 16170. Good.
Bookseller: RareBookStore (rarebookstore) [Pittsburgh, Pennsylvania, US]
2019-03-21 06:52:52
1588. Die erst General Tafel ... (Weltkarte) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Die erst General Tafel / Die Beschreibung und den Circkel des gantzen Erdtrichs und Deeres innhaltend Gebiet bzw. Ort: Weltkarte Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Mittelfalte und rechter Rand professionell hinterlegt. Bemerkungen: Rare und bedeutende Holzschnitt-Weltkarte von Sebastian Münster in dekorativem Kolorit. Diese Karte, angelehnt an Ortelius, zeigt die neue Welt mit Nord-und Südamerika und dem unerforschten Südkontinent. Die Kontinente noch mit teilweise stark abweichenden Küstenlinien, die Meere belebt durch eine Vielzahl von Meeresungeheuern und Schiffen. Zeigt bereits die Nordost- und Nordwestpassage. Aus der deutschen Ausgabe der Kosmographie des Sebastian Münster um 1588 mit dem Titel "Cosmographey oder beschreibung aller Länder", bei Heinrich Petri in Basel erschienen. Referenz: Shirley, R. W. The Mapping of the World 163. English description: Rare and fascinating early woodcut map of the modern world. From a german edition of Munster's Cosmographia, around 1588. The map depicts Europe, Africa and Asia (incl. Japan) as well as North- and South America und the still unexplored southern continent "Terra Australis". It even shows the Northwest- and Northeast Passage and many ships and seamonsters in the oce … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-21 05:58:35
1588. Americae sive novi Orbis (Amerika) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Americae sive novi Orbis, nova Descriptio: Die newen Inseln/ so hinder Hispania gegen Orient/ bey dem Lande Indie gelegen. Gebiet bzw. Ort: Südamerika, Mittelamerika und der größte Teil Nordamerikas bis zur Hudson-Bay mit den vorgelagerten Inseln Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Mittelfalte professionell hinterlegt, oberer und und unterer Rand erweitert. Bemerkungen: Eine seltene Holzschnittkarte der Neuen Welt in dekorativem Kolorit. Diese Karte erschien ab 1588 in der Kosmographie des Sebastian Münster und ersetzte eine frühere, nun veraltete Variante. Sie basiert auf der 2. Fassung der Amerikakarte von Abraham Ortelius und zeigt Südamerika, Mittelamerika und Teile Nordamerikas bis zur Hudson-Bay mit den vorgelagerten Inseln. Aus einer deutschen Ausgabe der der Kosmographie. English description: Rare and decorative early woodcut map of the new world. From a german edition of Munster's Cosmographia, around 1588. This map replaced an older version, which was used from 1540 to 1587. It depicts South America, Middle America and North America up to the Hudson-Bay. It measures 32 x 36 cm (image size) and is in good condition. There is some light browning due to age, the middlefold has been professionally stengthened from verso … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-17 09:56:47
1588. In sehr gutem Erhaltungszustand. Nieuwe Caerte waerinne vertoont wordt de gantsche Vaert van Amsterdam over de Watten tot de stadt Hamborch toe (Nordseeküste von Amsterdam bis Nordfriesland) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets der Nordseeküste von Amsterdam bis Nordfriesland von Johann Janssonius (1588 - 1664) aus dem Jahr 1664. Titel: Nieuwe Caerte waerinne vertoont wordt de gantsche Vaert van Amsterdam over de Watten tot de stadt Hamborch toe Gebiet bzw. Ort: Nordseeküste von Amsterdam bis Nordfriesland Kartograph: Johann Janssonius (1588 - 1664) Jahr: 1664 Größe des Plattenbereichs: 45 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Eine äußerst seltene und sehr detaillierte Karte des Gebiets der Nordseeküste von Amsterdam bis Nordfriesland in dekorativem Kolorit. Der obere Teil der Karte zeigt die holländische und westfriesische Küste mit den Inseln, Amsterdam und der Zuiderzee. Die untere Karte zeigt die Küste vom Dollart bis zur Halbinsel Eiderstedt mit den ostfriesischen Inseln und der Elbmündung. Ergänzt wird die kartografische Darstellung der Küste durch eine Insetkarte der Unterelbe mit Hamburg und eine schöne Kartusche. Verso französischer Text. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-14 19:33:57
THOMPSON, George
Francofurti ad Moenum: apud Joannem Wechelum impensis Sigismundi, 1588. 1588 LIVY History of Rome Ab Urbe Condita Caesar Augustus Punic WARS Folio"Men of outstanding ability are more likely to lack the power of controlling their own people than of defeating an enemy in battle." ― Livy, The History of RomeFew works on the history of Rome are as important and impactful as Livy's 'Ab Urbe Condita.' Livy began working on this work at the end of the 1st-century BC and covers the earliest times and the foundation of Rome through the reign of Caesar Augustus.This extremely rare 16th-century printing of Livy was published in Frankfurt, Germany in 1588 and features the notes and edits of Sigmund Feyerabend - a noted German bookseller and publisher.Item number: #6467Price: $950THOMPSON, GeorgeIn T. Livii Patavini Historicorum omnium Romanorum longe uberrimi et facile principis opera quae supersunt... opera quae supersunt, nove nunc edita, recognita & ad vetustissimorum Mss. codicum Fuldensium, Moguntinensium & Coloniensium fidem emendata a Francisco Modio Brugensi, observationes, emendationes, animadversiones ...Francofurti ad Moenum: apud Joannem Wechelum impensis Sigismundi, 1588.Details: · Collation: Complete with all pages; 2 works in 1o "Chronologia in Titi Livii"- Commentary of Belgian scholar Francois Modius- 59, [1] o 'In T. Livii Patavini'- [8], 613, [1]· References: USTC 698605; · Language: English· Binding: Leather; tight & secure· Size: ~15in X 10in (38cm x 25.5cm)Our Guarantee:Very Fast. Very Safe. Free Shipping Worldwide.Customer satisfac … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books [U.S.A.]
2019-03-14 10:56:50
KIEL:
kol. Kupferstich aus Braun - Hogenberg, 1588, 32,5 x 48 Fauser 6532. Klose-Martius I/226,2 Schönes und fleckenfreies Blatt. Das dekorative Kolorit wohl nicht zeitgemäß.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-03-14 10:56:50
1588. Aden - Mombaza - Quiloa - Cefala (Aden (Jemen) - Mombasa (Kenia) - Kilwa (Kongo) - Sofala (Mosambik)) Es handelt sich hierbei um einen originalen, kolorierten Kupferstich mit Ansichten der Städte Aden, Mombasa, Kilwa und Sofala von Johannes Janssonius nach Braun und Hogenberg. Titel: Aden - Mombaza - Quiloa - Cefala Gebiet bzw. Ort: Aden (Jemen) - Mombasa (Kenia) - Kilwa (Kongo) - Sofala (Mosambik) Kartograph: Johannes Janssonius (1588 - 1664) nach Frans Hogenberg (1535 - 1590) / Georg Braun (1541 - 1622) Jahr: 1657 Größe des Plattenbereichs: 34 cm x 48 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. In wenigen Bereichen sehr leicht gebräunt. Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Dekorativer und sehr seltener Kupferstich mit Ansichten von vier bedeutenden Hafenstädten in Arabien und Ostafrika. Diese dienten den europäischen Kaufleuten, die Seehandel mit dem fernen Osten betrieben, als unverzichtbare Versorgungshäfen bei der Umfahrung Afrikas. Der Kupferstich erschien zunächst ab dem Jahr 1572 in Braun und Hogenbergs "Civitates Orbis Terrarum". Im Jahr 1653 übernahm Johann (Jan) Janssonius eine große Anzahl der Kupferstichplatten und druckte eine kleine Anzahl der hier vorliegenden, etwas überarbeiteten Variante für sein "Theatrum urbium". - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a cer … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-14 07:58:19
Albertini Bottoni
Venedig: Paulum Meietum, 1588. Einband leicht berieben und bestossen, Vorderdeckel mit Fehlstelle des Bezugspergaments. Titelblatt beschabt (ohne Text,- oder Bildverlust), die Spiegel lose, 3 Blatt mit kleiner Fehlstelle im weißen Rand, erste 3 Blatt gelockert.Innen vereinzelte Fleckchen, stellenweise schwacher Feuchtigkeitsrand (etwa 10 Blatt). Insgesamt gut erhalten. Albertini Bottoni De morbis muliebribus Libri Tres Secunda Editio Venedig, Paulum Meietum 1588 2. Auflage, Pergamenteinband mit durchgezogenen Bünden, ca. 25,5 x 18,5 cm 12 nn. Bl., 78 Blatt, 4 nn.Bl.,100 Bl., 2 Titelvignetten, Anfangs,-und Schlußvignetten. Einband leicht berieben und bestossen, Vorderdeckel mit Fehlstelle des Bezugspergaments. Titelblatt beschabt (ohne Text,- oder Bildverlust), die Spiegel lose, 3 Blatt mit kleiner Fehlstelle im weißen Rand, erste 3 Blatt gelockert. Innen vereinzelte Fleckchen, stellenweise schwacher Feuchtigkeitsrand (etwa 10 Blatt). Insgesamt gut erhalten. Versandkosten und Lieferzeiten : Wir versenden standardmäßig nur in die unten aufgeführten Länder. Je nach Umfang Ihrer Bestellung erfolgt der Versand per Deutsche Post oder per DHL . Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt versandkostenfrei. Die anfallenden Versandkosten für folgende Länder innerhalb der EU : Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer und Grönland), Estland, Finnland (außer Alandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departments), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemb … [Click Below for Full Description]
Bookseller: antiquees07 [Oppenheim, DE]
2019-03-13 06:30:24
1588. Engellandt mit dem Anstossenden Reich Schottlandt so vor Zeiten Albion und Britannia haben Geheissen (Großbritannien) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Engellandt mit dem Anstossenden Reich Schottlandt so vor Zeiten Albion und Britannia haben Geheissen Gebiet: Großbritannien (England, Wales, Schottland, Nordirland), Irland, vorgelagerte Inseln Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Kleine Schadstelle an der unteren rechten Ecke restauriert. Bemerkungen: Eine seltene Holzschnittkarte Großbritanniens in dekorativem Kolorit. Diese Karte erschien ab 1588 in der Kosmographie des Sebastian Münster. Sie zeigt ganz Großbritannien in Westorientierung (Westen oben). Ergänzt wird die Karte durch mehrere Seemonster und Segelschiffe. Aus einer deutschen Ausgabe der Kosmographie. English description: A scarce and decorative early woodcut map of Great Britain, oriented to the West (West on top). It derives from a german edition of Munster's Cosmographia, printed around 1588. The map depicts Great Britain as a whole and is further enriched by several sea monsters and sailing ships. It measures 32 x 36 cm (image size) and is in good condition. There is some light browning due to age and a small defect at the lower right corner has been restored. - - - International buyers welcome. If you have any questions, pleas … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-12 00:03:30
JANSSON, Jan (1588-1664).
JANSSON, Jan (1588-1664). Provincia Conachtiae, The Province of Connavgt. (North West Ireland). Original copper engraving with hand colour, printed in Amsterdam, c.1660. 465 x 570 mm.With wide margins and Dutch text to verso.Janssonius was born in Arnhem, the son of Jan Janszoon the Elder, a publisher and bookseller. In 1612 he married Elisabeth de Hondt, the daughter of Jodocus Hondius. He produced his first maps in 1616 of France and Italy. In 1623 Janssonius owned a bookstore in Frankfurt am Main, later also in Danzig, Stockholm, Copenhagen, Berlin, Königsberg, Geneva and Lyon. Elisabeth Hondius died in 1627 and he remarried Elisabeth Carlier in 1629. In the 1630s he formed a partnership with his brother in law Henricus Hondius, and together they published atlases as Mercator/Hondius/Janssonius.#2104947
Bookseller: Henry Sotheran Ltd. [United Kingdom]
2019-03-10 16:12:49
Sisto V (1585-1590)
Lione, 0. Documento su pergamena (mm. 318x235) in francese, elaborato e scritto a Lione nel 1588. Composto di due bifogli (quindi di 4 carte) di una bellissima pergamena che conserva tutta la sua freschezza. Alla prima carta timbri della raccolta Giorgio Franco di Firenze. Scrittura semihybrida formata (Bastarda). Una giovane e un giovane italiani, nobili di Lucca, ma domiciliati a Lione, vogliono sposarsi, ma vi si frappone un certo qual grado di consanguineità che per l'epoca poteva essere ostativo alle nozze (terzo e quarto grado). Lei Ortensia Arnolfini di Giuseppe e lui Silvestro Manzi si rivolgono al Papa che invia, secondo la prassi, delle Lettere Apostoliche in forma di dispensa, che insieme ad altre testimonianze e a un interrogatorio (enqueste) dei due attori, contribuiranno a dar vita al processo. Le più alte autorità lionesi sono coinvolte nella causa. Anthoine Emanuel Chalon, docteur ès droit, Consigliere de Re, suo Elemosiniere, Canonico delegato del Papa, e Giudice, ecc.presiede la causa e firma l'atto a pagina 7 in basso. Avvocato (procureur) dei due giovani e Germain Duchef, mentre il procuratore generale dell'Arcivescovo si chiama Faure. La sentenza (sentence) è favorevole ai due giovani e questo viene espresso a p. 7 con la formula: "declaire et declairons le mariage se pouvoir faire et contracter.dispense et dispensons desdiets degres de consanguineite.". Più sotto leggiamo a modo di importante corollario che i bambini nascituri saranno del tutto legittimi, ciò che è carico di conseguenze per la futura trasmissione del patrimonio. "Ce vendredi vingt sixi … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Libreria Alberto Govi di F. Govi Sas [Modena, Italy]
2019-03-08 20:34:52
1588. Die erst General Tafel ... (Weltkarte) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Die erst General Tafel / Die Beschreibung und den Circkel des gantzen Erdtrichs und Deeres innhaltend Gebiet bzw. Ort: Weltkarte Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Mittelfalte und rechter Rand professionell hinterlegt. Bemerkungen: Rare und bedeutende Holzschnitt-Weltkarte von Sebastian Münster in dekorativem Kolorit. Diese Karte, angelehnt an Ortelius, zeigt die neue Welt mit Nord-und Südamerika und dem unerforschten Südkontinent. Die Kontinente noch mit teilweise stark abweichenden Küstenlinien, die Meere belebt durch eine Vielzahl von Meeresungeheuern und Schiffen. Zeigt bereits die Nordost- und Nordwestpassage. Aus der deutschen Ausgabe der Kosmographie des Sebastian Münster um 1588 mit dem Titel "Cosmographey oder beschreibung aller Länder", bei Heinrich Petri in Basel erschienen. Referenz: Shirley, R. W. The Mapping of the World 163. English description: Rare and fascinating early woodcut map of the modern world. From a german edition of Munster's Cosmographia, around 1588. The map depicts Europe, Africa and Asia (incl. Japan) as well as North- and South America und the still unexplored southern continent "Terra Australis". It even shows the Northwest- and Northeast Passage and many ships and seamonsters in the oce … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-08 13:34:53
Walasser, Adam
Dillingen: Johannes Meyer, 1588. Walasser, Adam. Kunst wol zusterben. Ein gar nutzliches hochnothwendiges Büchlein, auß heiliger Schrifft unnd alten bewehrten Lehrern, mit sonderm Fleiß gezogen, unnd mit schönen Exempeln und Figuren gezieret. 8 nn., 311 (recte: 312) num., 7 nn. Bl. komplett Titel in Schwarz und Rot. Mit Holzschnitt-Druckermarke auf dem Titel und 23 blattgroßen Textholzschnitten. Halbledereinband über Holzdeckel d. Z. Ecken beschabt, Schließbeschläge ohne die Schließen). Dillingen, Johannes Meyer, 1588. VD 16 W 807. - Siebter Druck der zuerst 1569 erschienenen, überaus beliebten Ars moriendi, die allein im 16. Jahrhundert acht Auflagen erlebte (VD 16, W 801-808). Das Werk ist in vier Teile gegliedert: I. "Von der Armseligkeit des menschlichen Lebens" - II. "Von den Versuchungen des Teufels" - III. "Wie man sich bey den Sterbenden halten soll" - IV. "Von dem privat Urtheyl". Die blattgroßen szenischen Textholzschnitte zeigen verschiedene Totentanzdarstellungen, von Teufeln und Engeln umringte Sterbende etc. Ein Textholzschnitt am Schluss zeigt die sieben Todsünden mit einem im Höllenfeuer qualvoll gepeinigten Sünder, ergänzt durch die achte, für die katholische Kirche wohl schlimmste Sünde, die Ketzerei. Der ungemein populäre Ulmer Volksschriftsteller und Geistliche Adam Walasser (1551-1581) verfasste zahlreiche theologische Schriften mit erbaulichem Charakter (vgl. ADB XL, 641f.). - Stark fingerfleckiges Exemplar, dem man die intensive Benutzung über einen langen Zeitraum ansieht. Titel und erstes Textblatt mit kleinerer Papierläsur im unte … [Click Below for Full Description]
Bookseller: siussommer [Berlin, DE]
2019-03-08 07:44:14
1588. Britannia Prout Divisa fuit Temporibus Anglo-Saxonum, Praesertim Durante Illorum Heptarchia (Großbritannien) Es handelt sich hierbei um eine rare, originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte Großbritanniens von Johann Janssonius (1588 - 1664) aus dem Jahr 1650. Titel: Britannia Prout Divisa fuit Temporibus Anglo-Saxonum, Praesertim Durante Illorum Heptarchia Gebiet bzw. Ort: Großbritannien - Angelsächsische Königreiche Kartograph: Johann Janssonius (1588 - 1664) Jahr: 1650 Größe des Plattenbereichs: 42 x 53 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Bedeutende, seltene und äußerst dekorative Karte der angelsächsischen Königreiche auf den britischen Inseln. Das Kartenbild wird ergänzt um eine schöne Kartusche, aufwendige Vignetten zu beiden Seiten der Karte, diverse Wappen und Schiffe sowie zwei Kompassrosen und Rhumbenlinien im Stil einer mittelalterlichen Portolankarte. Die aufwendigen Vignetten zeigen auf der linken Seite die angelsächsischen Könige und auf der rechten Seite deren Konversion zum Christentum. This magnificent map of the Anglo-Saxon kingdoms in Britian is based on Blaeu's map of 1645 which is already based on the map by John Speed from 1611. The map by Jansson can be distinguished from Blaeu's map by the additional compass roses, rhumb lines and sailing ships. The sets of vignettes on both sides of the map show historical scenes in Saxon history between 456 and 662 A.D. These vignettes have been completely redrawn by a Dutch minature master. The vignettes to the l … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-07 11:21:17
Agellio Neapolitano
Apud Ferrarivm, 1588. Antique old book. Please see all the photos. EXTREME RARE, ORIGINAL, AUTHENTIC POST INCUNABULA BOOK. Firts Edition. AGELLIO NEAPOLITANO (Antonio) Sancti Cyrilli Archiepiscopi Alexandriae De adoratione in spiritu & veritate libri XVII. Interprete Antonio Agellio Neapolitano congregationis Clericorum regularium presbytero 1588 318 pages. 18h. Pergamino epoca. Bello ejemplar. [Attributes: First Edition]
Bookseller: forestequijo [Maracaibo, VE]
2019-03-06 10:22:12
Cholieres
1588. Les Apresdisnes du Seigneur de Cholières A Paris Chez Jean Richer rue saint Jean de Latran, à l'arbre Verdoyant - 1588 Avec Privilege du Roy Fine reliure en maroquin vert Ouvrage très rare Format: 13,5x8 cms - 240 pages Complet D'autres photos disponibles sur demande.
Bookseller: ymarion2005 [troyes, Champagne-Ardenne, FR]
2019-03-05 21:08:30
1588. Americae sive novi Orbis (Amerika) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Americae sive novi Orbis, nova Descriptio: Die newen Inseln/ so hinder Hispania gegen Orient/ bey dem Lande Indie gelegen. Gebiet bzw. Ort: Südamerika, Mittelamerika und der größte Teil Nordamerikas bis zur Hudson-Bay mit den vorgelagerten Inseln Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Mittelfalte professionell hinterlegt, oberer und und unterer Rand erweitert. Bemerkungen: Eine seltene Holzschnittkarte der Neuen Welt in dekorativem Kolorit. Diese Karte erschien ab 1588 in der Kosmographie des Sebastian Münster und ersetzte eine frühere, nun veraltete Variante. Sie basiert auf der 2. Fassung der Amerikakarte von Abraham Ortelius und zeigt Südamerika, Mittelamerika und Teile Nordamerikas bis zur Hudson-Bay mit den vorgelagerten Inseln. Aus einer deutschen Ausgabe der der Kosmographie. English description: Rare and decorative early woodcut map of the new world. From a german edition of Munster's Cosmographia, around 1588. This map replaced an older version, which was used from 1540 to 1587. It depicts South America, Middle America and North America up to the Hudson-Bay. It measures 32 x 36 cm (image size) and is in good condition. There is some light browning due to age, the middlefold has been professionally stengthened from verso … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-03-04 22:12:46
1588. Aden - Mombaza - Quiloa - Cefala (Aden (Jemen) - Mombasa (Kenia) - Kilwa (Kongo) - Sofala (Mosambik)) Es handelt sich hierbei um einen originalen, kolorierten Kupferstich mit Ansichten der Städte Aden, Mombasa, Kilwa und Sofala von Johannes Janssonius nach Braun und Hogenberg. Titel: Aden - Mombaza - Quiloa - Cefala Gebiet bzw. Ort: Aden (Jemen) - Mombasa (Kenia) - Kilwa (Kongo) - Sofala (Mosambik) Kartograph: Johannes Janssonius (1588 - 1664) nach Frans Hogenberg (1535 - 1590) / Georg Braun (1541 - 1622) Jahr: 1657 Größe des Plattenbereichs: 34 cm x 48 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. In wenigen Bereichen sehr leicht gebräunt. Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Dekorativer und sehr seltener Kupferstich mit Ansichten von vier bedeutenden Hafenstädten in Arabien und Ostafrika. Diese dienten den europäischen Kaufleuten, die Seehandel mit dem fernen Osten betrieben, als unverzichtbare Versorgungshäfen bei der Umfahrung Afrikas. Der Kupferstich erschien zunächst ab dem Jahr 1572 in Braun und Hogenbergs "Civitates Orbis Terrarum". Im Jahr 1653 übernahm Johann (Jan) Janssonius eine große Anzahl der Kupferstichplatten und druckte eine kleine Anzahl der hier vorliegenden, etwas überarbeiteten Variante für sein "Theatrum urbium". - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a cer … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-03-02 19:33:40
1588. Engellandt mit dem Anstossenden Reich Schottlandt so vor Zeiten Albion und Britannia haben Geheissen (Großbritannien) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Engellandt mit dem Anstossenden Reich Schottlandt so vor Zeiten Albion und Britannia haben Geheissen Gebiet: Großbritannien (England, Wales, Schottland, Nordirland), Irland, vorgelagerte Inseln Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Kleine Schadstelle an der unteren rechten Ecke restauriert. Bemerkungen: Eine seltene Holzschnittkarte Großbritanniens in dekorativem Kolorit. Diese Karte erschien ab 1588 in der Kosmographie des Sebastian Münster. Sie zeigt ganz Großbritannien in Westorientierung (Westen oben). Ergänzt wird die Karte durch mehrere Seemonster und Segelschiffe. Aus einer deutschen Ausgabe der Kosmographie. English description: A scarce and decorative early woodcut map of Great Britain, oriented to the West (West on top). It derives from a german edition of Munster's Cosmographia, printed around 1588. The map depicts Great Britain as a whole and is further enriched by several sea monsters and sailing ships. It measures 32 x 36 cm (image size) and is in good condition. There is some light browning due to age and a small defect at the lower right corner has been restored. - - - International buyers welcome. If you have any questions, pleas … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-27 16:45:01
London: I. Vautrollier for Richard Field, 1588. First Edition, first setting with "Byskye" to A4r. Small Quarto. 18cm x 13cm. 19pp. First edition (in setting that collates A-B). Beautifully bound in quarter pigskin over marbled boards to style, pink title label. new endpapers. Internally clean and bright. Woodcut printer's device to title page. Blind stamp of North Library to title page; from the Tony Sweeney collection. Woodcut headpiece to Aii. A scarce contemporary account issued anonymously by the Chief Advisor (or Spymaster if we're being blunt) of Elizabeth I, regarding the destruction of the Spanish Armada and the subsequent annihilation of many of its survivors who were despatched on the beaches of Galway by the local populace. The final two leaves detail the ships lost and their crews in 1588 with an additional list of men and ships lost in the two months preceding. Apart from the fascinating period detail and providing an understanding of the professional and detailed nature of the Elizabethan propaganda machine under Cecil, this ephemeral pamphlet rarely seen at all (only two or three copies in auction since 1961), occasionally seen bound with "A Copie of A Letter Sent Out of England..." provides a harrowing account of what the enemies of the crown could expect when washing up on the shores of the scepter'd isle: "He inviteth also that there was at the same time another great ship cast away in Tereawley...and all the residue of that ship are slain and drowned...Meleghlen Mac Cab, A Galloglasse, killed 80 of them with his Galloglasse axe..." When it comes to the … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Jonathan Kearns Rare Books & Curiosities [UK]
Check availability:
2019-02-26 15:27:41
1588. Britannia Prout Divisa fuit Temporibus Anglo-Saxonum, Praesertim Durante Illorum Heptarchia (Großbritannien) Es handelt sich hierbei um eine rare, originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte Großbritanniens von Johann Janssonius (1588 - 1664) aus dem Jahr 1650. Titel: Britannia Prout Divisa fuit Temporibus Anglo-Saxonum, Praesertim Durante Illorum Heptarchia Gebiet bzw. Ort: Großbritannien - Angelsächsische Königreiche Kartograph: Johann Janssonius (1588 - 1664) Jahr: 1650 Größe des Plattenbereichs: 42 x 53 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Bedeutende, seltene und äußerst dekorative Karte der angelsächsischen Königreiche auf den britischen Inseln. Das Kartenbild wird ergänzt um eine schöne Kartusche, aufwendige Vignetten zu beiden Seiten der Karte, diverse Wappen und Schiffe sowie zwei Kompassrosen und Rhumbenlinien im Stil einer mittelalterlichen Portolankarte. Die aufwendigen Vignetten zeigen auf der linken Seite die angelsächsischen Könige und auf der rechten Seite deren Konversion zum Christentum. This magnificent map of the Anglo-Saxon kingdoms in Britian is based on Blaeu's map of 1645 which is already based on the map by John Speed from 1611. The map by Jansson can be distinguished from Blaeu's map by the additional compass roses, rhumb lines and sailing ships. The sets of vignettes on both sides of the map show historical scenes in Saxon history between 456 and 662 A.D. These vignettes have been completely redrawn by a Dutch minature master. The vignettes to the l … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-26 00:15:40
Lipsius, Justus, Franciscus Raphelengius Lucius Anneus Seneca u.
Siehe Beschreibung, 1588. Condition: Gut. Artikeldetails Animadversiones in tragoedias quae L. Annaeo Senecae tribuuntur / Lugduni Bat. : ex off. Plantiniana ap. Franc. Raphelengium, 1588 + L. Annaei Senecae Cordubensis Tragoediae ( Seneca / Autor : Plantin, Christophe) - Antuerpiae : ex officina Christophori Plantini, architypographi Regij, 1588 Lipsius, Justus, Franciscus Raphelengius Lucius Anneus Seneca u. a.: Siehe Beschreibung, 1588. 112 pp + 454 pp Ledereinband Sprache: Lateinisch Bestell-Nr: 116303 Bemerkungen: Schöner Ganzlederband der Zeit mit gepr. Deckelvignette ( beide Deckel) und gez. Vollgoldschnitt. 1.) Animadversiones in tragoedias quae L. Annaeo Senecae tribuuntur , mit Titelvignette, 112 Seiten , teilweise dezent wasserrandig , im Anschluß eingebunden L. Annaei Senecae Cordubensis Tragoediae , 454 Seiten , 1 Bl. , ab ca. Seite 300 im oberen Blattbereich wasserrandig. An sehr wenigen Seiten kleine Fraßspuren .(((Animadversiones in tragoedias quae L. Annaeo Senecae tribuuntur / Lugduni Bat. : ex off. Plantiniana ap. Franc. Raphelengium, 1588 + L. Annaei Senecae Cordubensis Tragoediae ( Seneca / Autor : Plantin, Christophe) - Antuerpiae : ex officina Christophori Plantini, architypographi Regij, 1588 ))) Lederband : Deckel stärker griffspurig, Ecken Kanten bestossen, berieben . Weitere Bilder gerne auf Anfrage. 7EUR 504,60 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-02-24).
Bookseller: moorteufel-worpswede [Oyten, DE]
2019-02-25 21:06:44
1588. Die erst General Tafel ... (Weltkarte) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Die erst General Tafel / Die Beschreibung und den Circkel des gantzen Erdtrichs und Deeres innhaltend Gebiet bzw. Ort: Weltkarte Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Mittelfalte und rechter Rand professionell hinterlegt. Bemerkungen: Rare und bedeutende Holzschnitt-Weltkarte von Sebastian Münster in dekorativem Kolorit. Diese Karte, angelehnt an Ortelius, zeigt die neue Welt mit Nord-und Südamerika und dem unerforschten Südkontinent. Die Kontinente noch mit teilweise stark abweichenden Küstenlinien, die Meere belebt durch eine Vielzahl von Meeresungeheuern und Schiffen. Zeigt bereits die Nordost- und Nordwestpassage. Aus der deutschen Ausgabe der Kosmographie des Sebastian Münster um 1588 mit dem Titel "Cosmographey oder beschreibung aller Länder", bei Heinrich Petri in Basel erschienen. Referenz: Shirley, R. W. The Mapping of the World 163. English description: Rare and fascinating early woodcut map of the modern world. From a german edition of Munster's Cosmographia, around 1588. The map depicts Europe, Africa and Asia (incl. Japan) as well as North- and South America und the still unexplored southern continent "Terra Australis". It even shows the Northwest- and Northeast Passage and many ships and seamonsters in the oce … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-25 16:17:37
1588. "Lippe." - "Dortmund." 2 Ansichten auf 1 Blatt. Kolorierter Kupferstich aus Braun-Hogenberg 1588. Bildgröße ca. 35 x 44 cm. Blattgröße ca. 40 x 53,5 cm. Sehr guter Zustand, schönes Kolorit. Der Scan ist zusammengesetzt. - Westfalia Picta, Bd. IV/191 Beim Kauf mehrerer Artikel fällt nur einmal Porto an. If you order several items I ask only one time delivery costs. ORIGINAL KUPFERSTICH Erstellt durch eBay Turbo Lister Das kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote.
Bookseller: antik-prints-antique maps [Bohmte, DE]
2019-02-25 16:17:37
1588. Aden - Mombaza - Quiloa - Cefala (Aden (Jemen) - Mombasa (Kenia) - Kilwa (Kongo) - Sofala (Mosambik)) Es handelt sich hierbei um einen originalen, kolorierten Kupferstich mit Ansichten der Städte Aden, Mombasa, Kilwa und Sofala von Johannes Janssonius nach Braun und Hogenberg. Titel: Aden - Mombaza - Quiloa - Cefala Gebiet bzw. Ort: Aden (Jemen) - Mombasa (Kenia) - Kilwa (Kongo) - Sofala (Mosambik) Kartograph: Johannes Janssonius (1588 - 1664) nach Frans Hogenberg (1535 - 1590) / Georg Braun (1541 - 1622) Jahr: 1657 Größe des Plattenbereichs: 34 cm x 48 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. In wenigen Bereichen sehr leicht gebräunt. Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Dekorativer und sehr seltener Kupferstich mit Ansichten von vier bedeutenden Hafenstädten in Arabien und Ostafrika. Diese dienten den europäischen Kaufleuten, die Seehandel mit dem fernen Osten betrieben, als unverzichtbare Versorgungshäfen bei der Umfahrung Afrikas. Der Kupferstich erschien zunächst ab dem Jahr 1572 in Braun und Hogenbergs "Civitates Orbis Terrarum". Im Jahr 1653 übernahm Johann (Jan) Janssonius eine große Anzahl der Kupferstichplatten und druckte eine kleine Anzahl der hier vorliegenden, etwas überarbeiteten Variante für sein "Theatrum urbium". - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a cer … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-25 16:17:36
DORTMUND und LIPPSTADT:
altkol. Kupferstich aus Braun - Hogenberg, 1588, je 17,5 x 43,5 Zu Lippstadt, siehe Westfalia picta, Bd. IV/191.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
Check availability:
2019-02-25 16:17:31
Braun, Georg; Hogenberg, Frans
Cologne: Frans Hogenberg, 1588. Map. Engraving with hand coloring. 15" x 20". Shows some wear at edges and along original fold line. In very good condition. Beautiful panorama and plan of the city. Algiers is the capital city of Algeria, on the country's Mediterranean coast. It's known for the whitewashed buildings of the Kasbah, a medina with steep winding streets. Georg Braun (1541-1622) was a Catholic cleric who edited the "Civitates orbis terrarum," a collection of 546 prospects, bird's-eye views and maps of international cities. Frans Hogenberg created the tables for the first 4 volumes. Together, these two geographers created a work that set new standard for cartography for the next century.
Bookseller: Argosy Book Store [U.S.A.]
2019-02-25 00:28:18
1588. Americae sive novi Orbis (Amerika) Es handelt sich hierbei um eine seltene, originale Holzschnitt-Landkarte von Sebastian Münster aus dem Jahr 1588. Titel: Americae sive novi Orbis, nova Descriptio: Die newen Inseln/ so hinder Hispania gegen Orient/ bey dem Lande Indie gelegen. Gebiet bzw. Ort: Südamerika, Mittelamerika und der größte Teil Nordamerikas bis zur Hudson-Bay mit den vorgelagerten Inseln Kartograph: Sebastian Münster (1488 - 1552) Jahr: ca. 1588 Größe des Druckbereichs: 32 x 36 cm Technik: Holzschnitt Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Altersgemäß gebräunt. Mittelfalte professionell hinterlegt, oberer und und unterer Rand erweitert. Bemerkungen: Eine seltene Holzschnittkarte der Neuen Welt in dekorativem Kolorit. Diese Karte erschien ab 1588 in der Kosmographie des Sebastian Münster und ersetzte eine frühere, nun veraltete Variante. Sie basiert auf der 2. Fassung der Amerikakarte von Abraham Ortelius und zeigt Südamerika, Mittelamerika und Teile Nordamerikas bis zur Hudson-Bay mit den vorgelagerten Inseln. Aus einer deutschen Ausgabe der der Kosmographie. English description: Rare and decorative early woodcut map of the new world. From a german edition of Munster's Cosmographia, around 1588. This map replaced an older version, which was used from 1540 to 1587. It depicts South America, Middle America and North America up to the Hudson-Bay. It measures 32 x 36 cm (image size) and is in good condition. There is some light browning due to age, the middlefold has been professionally stengthened from verso … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.