viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1493

        Gesamtans, "Bressla".

      . Holzschnitt ( v. 2 Platten gedruckt ) aus Schedels Weltchronik, 1493, 23,5 x 52,7 ( Blattgröße 45 x 63,5 ). Fauser 1911. - Die erste Ansicht von Breslau aus der deutschen Ausgabe der Schedel'schen Weltchronik. - Die Ansicht auf der ganzen Buchseite.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mariale [with additions by] Domenico Ponzoni [and] Officium et Missa Immaculatae Conceptionis BMV

      Milan: Leonardus Pachel, 1493. Milan: Leonardus Pachel, 1493 21 May 1493. Modern blindruled calf over original wood (rubbed, catch & clasp gone), spine on 3 raised bands, [388] ff., 58 ll. (single line letterpress title cut out and mounted, marg. staining). Good complete copy. First complete edition of a collection of 63 sermons on the Immaculate Conception of the Holy Virgin by the Franciscan preacher B. de Busti (d. 1513), a pupil of Michael de Carcano. Small woodcut ills (often repeated). Decorative woodcut initials. Woodcut printer's mark at end. Printed in gothic type in 2 cols. Ownership entry on A2r. Some ms. notes. Ref. ISTC ib01333000. GW 5804. Goff B-1333. Polain 2613 (1). IDL 1089 (1). Not in BSB München.

      [Bookseller: Louis Caron]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Nissa. Neyss

      Nürnberg, Koberger, 1493. "Nissa. Neyss". Orig. altkol. (auch Text rotrubriziert) Holzschnitt aus H. Schedels "Das Buch der Chroniken" (erste deutsche Ausgabe von "Liber Chronicarum"). Nürnberg: Koberger, 1493. Gesamtansicht von der Stadt Nysa (Neisse). 20:53 cm (Stadtansicht); 44,5:51 cm (ganze Doppelseite mit dt. Text oben)..

      [Bookseller: Antikvariat Karel Krenek]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht (Nissa.').

      . altkolorierter Holzschnitt aus Schedels Weltchronik, 1493, 20,5 x 53 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). (Ganze Buchseite)

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Venice, anno 1493, Nuremberg Chronickle, Schedel H., woodcut

      Venice, ,1493. Venice, anno 1493, Nuremberg Chronickle, Schedel H., woodcut We offer an ORIGINAL WOODCUT FROM HARTMANN SCHEDELS NUREMBERG CHRONICKLE: "VENECIE", from the latin edition, in a very good condition, wide margins, clean, no cracs, small restorations on centerfold. Size of the leaf: 42 x 59cm, of the view: 19 x 52cm. on verso is a townview from Padua (19 x 22cm). WE GARANTEE AN ORIGINAL TOWNVIEW FROM SCHEDELS NUREMBERG CHRONICKLE!.

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Venecie

      Nürnberg, Anton Koberger, 1493. 19,0 : 52,7 cm.. Kreuer, W., Imago Civitatis, pp. 176-180. - Aus "Liber chronicarum". - Dekorativ koloriertes Inkunabel-Doppelblatt in Folio-Format mit der großen Holzschnittansicht von Venedig aus der lateinischen Ausgabe von Hartmann Schedels berühmter Nürnberger Weltchronik, gedruckt 1493, dem Jahr als Kolumbus nach Europa zurückkehrte nachdem er Amerika entdeckt hatte. Blattnummer XLIIII. Rückseitig die Ansicht von Padua. Die Ansicht basiert auf dem Plan von E. Reuwich aus Peregrinatio bei Bernhard von Breydenbach, Mainz 1486. Der hier angebotene Holzschnitt stellt eine der ältesten authentischen Ansichten von Venedig dar und ist realistischerweise die einzige große Ansicht des 15. Jahrhunderts, welche für Sammler verfügbar ist. Die Holzschneider der Illustrationen zur Schedelschen Weltchronik waren Michael Wolgemut und sein Stiefsohn Wilhelm Pleydenwurff. Albrecht Dürer war zwischen 1486 und 1490 in Wohlgemuts Werkstatt zur Lehre, womit der damals noch junge Dürer höchstwahrscheinlich an den Holzschneidearbeiten beteiligt war, da einige seiner Illustrationen zur Apocalypse eine bemerkenswerte Ähnlichkeit aufweisen. - Bugfalte hinterlegt, zwei kleine Einrisse in Rand hinterlegt, zwei Wurmspuren im unteren Rand gerade bis zu den unteren Ecken des Bildes reichend hinterlegt, winziges Loch im Mittelfalz hinterlegt und nachgezeichnet. Nicht geteilt und mit Verlust zusammengesetzt wie dieses Blatt oft zu finden ist. Sehr gutes Exemplar. - Decorative coloured incunable double-leaf in folio showing Venice (Venezia) by Hartmann Schedel. From the famous Liber chronicarum or Nuremberg Chronicle in Latin edition published in 1493, the year that Columbus returned to Europe after discovering America. Leaf number XLIIII. On verso the half-page view of Padua. The view is based on the large woodcut plan of E. Reuwich in Peregrinatio by Bernhard von Breydenbach, Mainz 1486. This offered Schedel view is one of the oldest authentic plans of Venice and realistically the only large format 15th Century view obtainable to collectors. The woodblock cutters were Michael Wolgemut, the well-known teacher of Albrecht Dürer, and his stepson Wilhelm Pleydenwurff. Wohlgemut was Albrecht Dürer's tutor between 1486-90. Since the young Dürer was active in Wohlgemut's printer shop during the time the woodblock for the Nuremberg Chronicle have produced, he may also have collaborated, since some of the cuts bear a remarkably close resemblance to his Apocalypse illustrations. - Centrefold backed, two marginal tears backed, two worm traces in lower margin backed just touching the lower image corners. Tiny hole in centrefold backed and retraced. NOT cut in two part and glued together with major losses as seen often. A very good copy.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Herbipolis". Gesamtansicht.

      . Altkol. Holzschnitt aus Schedel, "Weltchronik", 1493, 32 x 52 cm.. Die älteste gedruckte Ansicht der Stadt in einem altkolorierten Exemplar aus einer lateinischen Ausgabe. Rückseitig mit der Ansicht von Ferrara (diese unten beschnitten). Rechts knapprandig. - Schönes, kräftiges Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Buja

      Nürnberg, Anton Koberger, 1493. 24,0 : 51,5 cm.. Kreuer, W., Imago Civitatis, pp. 42-46. - Aus "Liber chronicarum". - Dekorativ koloriertes Inkunabel-Doppelblatt in Folio-Format mit der großen Holzschnittansicht von Budapest aus der lateinischen Ausgabe von Hartmann Schedels berühmter Nürnberger Weltchronik, gedruckt 1493, dem Jahr als Kolumbus nach Europa zurückkehrte nachdem er Amerika entdeckt hatte. Blattnummer CXXXIX. Rückseitig die linke Seite der Straßburg Ansicht. Der hier angebotene Holzschnitt ist eine der ältesten authentischen Ansichten von Budapest und realistischerweise die einzige große Ansicht des 15. Jahrhunderts, welche für Sammler verfügbar ist. Die Holzschneider der Illustrationen der Schedelschen Weltchronik waren Michael Wolgemut und sein Stiefsohn Wilhelm Pleydenwurff. Albrecht Dürer war zwischen 1486 und 1490 in Wohlgemuts Werkstatt zur Lehre, womit der damals noch junge Dürer höchstwahrscheinlich an den Holzschneidearbeiten beteiligt war, da einige seiner Illustrationen zur Apocalypse eine bemerkenswerte Ähnlichkeit aufweisen. - Bugfalte hinterlegt, kleine Einrisse im oberen Rand hinterlegt. Späteres Handkolorit, Rückseite unkoloriert. - Decorative coloured incunable double-leaf in folio showing Budapest by Hartmann Schedel. From the famous Liber chronicarum or Nuremberg Chronicle in Latin edition published in 1493, the year that Columbus returned to Europe after discovering America. Leaf number CXXXIX. Verso the left side of the Strasbourg view. The offered woodcut is one of the oldest authentic plans of Budapest and realistically the only large format 15th Century view obtainable to collectors. The woodblock cutters were Michael Wolgemut, the well-known teacher of Albrecht Dürer, and his stepson Wilhelm Pleydenwurff. Wohlgemut was Albrecht Dürer's tutor between 1486-90. Since the young Dürer was active in Wohlgemut's printer shop during the time the woodblock for the Nuremberg Chronicle have produced, he may also have collaborated, since some of the cuts bear a remarkably close resemblance to his Apocalypse illustrations. - Centrefold backed, small tears in upper margin backed. Later hand colouring, uncoloured on verso.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Krakow, anno 1493, Schedel Hartmann, woodcut

      Krakow, ,1493. Woodcut, edited by Hartmann Schedel, in his Nuremberg Chronickle, latin edition, anno 1493,coloured, good condition, size of the leaf: 415 x 595 mm., of the view: 254 x 530 mm...

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Florencia

      Nürnberg, Anton Koberger, 1493. 24,9 : 49,2 cm.. Kreuer, W., Imago Civitatis, pp. 60-65. - Aus "Liber chronicarum". - Dekorativ koloriertes Inkunabel-Doppelblatt in Folio-Format mit der großen Holzschnittansicht von Florenz aus der lateinischen Ausgabe von Hartmann Schedels berühmter Nürnberger Weltchronik, gedruckt 1493, dem Jahr als Kolumbus nach Europa zurückkehrte nachdem er Amerika entdeckt hatte. Blattnummer LXXXVII. Die Ansicht basiert auf dem großen Manuskriptplan von Francesco Roselli, der auf die Zeit zwischen 1471 und 1482 datiert wird, als die Kuppel von Santo Spirito noch unvollendet war. Der hier angebotene Holzschnitt ist eine der ältesten authentischen Ansichten von Florenz und realistischerweise die einzige große Ansicht des 15. Jahrhunderts, welche für Sammler verfügbar ist. Die Holzschneider der Illustrationen der Schedelschen Weltchronik waren Michael Wolgemut und sein Stiefsohn Wilhelm Pleydenwurff. Albrecht Dürer war zwischen 1486 und 1490 in Wohlgemuts Werkstatt zur Lehre, womit der damals noch junge Dürer höchstwahrscheinlich an den Holzschneidearbeiten beteiligt war, da einige seiner Illustrationen zur Apocalypse eine bemerkenswerte Ähnlichkeit aufweisen. - Im unbedruckten unteren Rand Papierergänzung rechts neben der Bugfalte, ebenso oben rechts der Bugfalte. Obere Ecken im Rand ergänzt, drei kleine Wurmspuren im Rand hinterlegt, eine kleine Wurmspur in der Darstellung links neben dem Mittelfalte hinterlegt. Späteres Handkolorit rückseitig etwas durchschlagend, Rückseite unkoloriert. - Decorative coloured incunable double-leaf in folio showing Florence by Hartmann Schedel. From the famous Liber chronicarum or Nuremberg Chronicle in Latin edition published in 1493, the year that Columbus returned to Europe after discovering America. Leaf number LXXXVII. The view is based on the large manuscript plan by Francesco Roselli, which is dated to the period between 1471 and 1482, when the dome of Santo Spirito was still unfinished. The offered woodcut is one of the oldest authentic plans of Florence and realistically the only large format 15th Century view obtainable to collectors. The woodblock cutters were Michael Wolgemut, the well-known teacher of Albrecht Dürer, and his stepson Wilhelm Pleydenwurff. Wohlgemut was Albrecht Dürer's tutor between 1486-90. Since the young Dürer was active in Wohlgemut's printer shop during the time the woodblock for the Nuremberg Chronicle have produced, he may also have collaborated, since some of the cuts bear a remarkably close resemblance to his Apocalypse illustrations. - Paper loss in lower margin and right to top centrefold restored without affecting the printed area. Top corners remargined, three small worm traces in margin restored, one small worm hole in the illustration left to centrefold backed. Later hand colouring, some colour shine-through on back side, uncoloured on verso.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Monacum". Gesamtansicht.

      . Altkol. Holzschnitt aus Schedel, "Weltchronik", 1493, 20 x 52 cm.. Lentner 1023; Maillinger I, 1; Pfister II, 1; Slg. Proebst 71. - Die früheste gedruckte Ansicht Münchens aus einer lateinischen Ausgabe auf der vollen Buchseite (38 x 52 cm). "Sehr selten! Schönes und interessantes Blatt" (Lentner) in feinem alten Kolorit. Breitrandig und wohl erhalten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vienna Pannonie. [Wien]

      Nürnberg, Koberger, 1493. Altkolorierter Holzschnitt von Wilhelm Pleydenwurff und Michael Wohlgemut aus Hartmann Schedel: "Buch der Choniken", deutsche Ausgabe. Bildausschnitt 19,5 x 52,5 cm., Blattgr. 41,5 x 55,5 cm.. Nebehay-Wagner 628/1, Eisler Nr. 2, Paulusch, Ikonografie Österreichs, W 5212. Die älteste im Druck erschiene Ansicht Wiens, Stephansdom und Maria am Gestade sind gut erkennbar, lediglich die Berge sind der Fantasie entsprungen. Wie immer aus 2 Blättern zusammengesetzt; wie oft gespaltenes Blatt, die rückseitige halbe Ansicht von Regensburg fehlt, mit Blatt 38 (Beschreibung von Sardiien, Korsika und Kreta) ergänzt; in Summe in sehr gutem Zustand, schönes Altkolorit.

      [Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Destruccio Iherosolime

      Nürnberg, Anton Koberger, 1493. 25,3 : 53,4 cm.. Kreuer, W., Imago Civitatis, pp. 72-76. - Aus "Liber chronicarum". - Dekorativ koloriertes Inkunabel-Doppelblatt in Folio-Format mit der großen Holzschnittansicht von der Zerstörung Jerusalems aus der lateinischen Ausgabe von Hartmann Schedels berühmter Nürnberger Weltchronik, gedruckt 1493, dem Jahr als Kolumbus nach Europa zurückkehrte nachdem er Amerika entdeckt hatte. Blattnummer LXXXVII. Kreuer schreibt zu dieser Ansicht: Der Holzschnitt hat Beziehungen zur Darstellung der Stadt Jerusalem in der Palästinakarte E. Reuwichs im Buche von B. von Breydenbachs vom Jahre 1486, Peregrinatio in Terram Sanctam. Vor allem aber sind ganze Teile und Strukturen der detaillierten Jerusalemansicht des Epitaphs der Adelheid Tucher, Nürnberg entnommen. Er wurde 1483 vom sogen. Meister des Hersbrucker Hochaltars zur Aufstellung in der Bamberger Sankt Jakobskirche geschaffen. (Vergl. Hausherr, R., 1987/88, S. 63 f.). Die topographischen Bezeichnungen wurden mit Veränderungen von Schedel offenbar unter Heranziehung der Reuwich-Wiedergabe vorgenommen. Eine weitere Quelle für die Darstellung und Beschriftung dürfte das Werk des Josephus Flavius, Der Jüdische Krieg, vor allem Band V. und VI. sein. Schedel weist ausdrücklich darauf hin: 'so du das alles wissen willst, lies Josephum' (fol. 63 v.). Ebenso weist Schedel auf Hieronymus hin. Vor dem Hintergrund dieser Quellen ist die Authentizität der Stadtansicht unzweifelhaft. Der hier angebotene Holzschnitt ist eine der ältesten authentischen Ansichten von Jerusalem und realistischerweise die einzige große Ansicht des 15. Jahrhunderts, welche für Sammler verfügbar ist. Die Holzschneider der Illustrationen der Schedelschen Weltchronik waren Michael Wolgemut und sein Stiefsohn Wilhelm Pleydenwurff. Albrecht Dürer war zwischen 1486 und 1490 in Wohlgemuts Werkstatt zur Lehre, womit der damals noch junge Dürer höchstwahrscheinlich an den Holzschneidearbeiten beteiligt war, da einige seiner Illustrationen zur Apocalypse eine bemerkenswerte Ähnlichkeit aufweisen. - Wurmspuren im unteren Bereich links und rechts der Mittelfalte hinterlegt, Bugfalte mit den üblichen Bindungslöchlein hinterlegt. Späteres Handkolorit, Rückseite unkoloriert. - Decorative coloured incunable double-leaf in folio showing the destruction of Jerusalem by Hartmann Schedel. From the famous Liber chronicarum or Nuremberg Chronicle in Latin edition published in 1493, the year that Columbus returned to Europe after discovering America. Leaf number LXXXVII. Kreuer notes to this map: This woodcut has relationships to the representation of the city of Jerusalem in the Palestine map by E. Reuwichs in the book by B. Breydenbach of the year 1486, Peregrinatio Terram Sanctam. In addition, parts and structures are based on the detailed Jerusalem view of the epitaph of Adelheid Tucher, Nuremberg. It was created in 1483 by the Master of the High Altar of Hersbrucker for installation in the Bamberg St. James Church. (Compare Hausherr, R., 1987/88, pp. 63 et seq). The topographical notations made ​​by Schedel apparently by reference to the Reuwich map. Another source for the illustration and labeling is likely the work of Josephus, The Jewish War, especially Volume V. and VI. Schedel explicitly states: 'so you want to know it all, read Josephum' (fol. 63). Likewise, Schedel attention to Hieronymus. Given these sources, the authenticity of the view is beyond doubt. The offered woodcut is one of the oldest authentic plans of Jerusalem and realistically the only large format 15th Century view obtainable to collectors. The woodblock cutters were Michael Wolgemut, the well-known teacher of Albrecht Dürer, and his stepson Wilhelm Pleydenwurff. Wohlgemut was Albrecht Dürer's tutor between 1486-90. Since the young Dürer was active in Wohlgemut's printer shop during the time the woodblock for the Nuremberg Chronicle have produced, he may also have collaborated, since some of the cuts bear a remarkably close resemblance to his Apocalypse illustrations. - Worm traces in lower part around centrefold backed, centrefold with small binding holes backed. Later hand colouring, uncoloured on verso.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Florencia". Gesamtansicht von einem erhöhten Standpunkt aus.

      . Altkol. Holzschnitt aus Schedel, "Weltchronik", 1493, 24,5 x 49,5 cm.. Fauser 3923. - Aus der lateinischen Ausgabe und auf der vollen Doppelseite. Im Bugbereich professionell restauriert. Sehr schönes Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Constantinopel

      1493. Kolorierter Holzschnitt in Textseiten, Blatt: 60 x 44 cm, Darstellung: 53,5 x 24 cm. Altkolorierte Ansicht von Konstantinopel aus der deutschen Ausgabe von 'Liber chronicarum' von Harmann Schedel. In der Mitte wie immer zusammengesetzt mit restaurierten winzigen Bildverlust, leicht gebräunt und fleckig, Rand mit restaurierten Ausrissen, Rissen und leicht Fingerfleckig, insgesamt gut erhalten. - Fauser 6810 Originally colored view of Constantinople from the German edition of 'Liber chronicarum' by Harmann Schedel. As always printed on two sheets and set together with tiny repaired loss of image in the middle. Slighlty age toned and stained, white margins slightly dusty with repaired paper loss and tears, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Praha/Prag/Praque, anno 1493, Schedel H., Nuremberg Chronicle

      Praha/Prag/Praque, ,. Angeboten wird ein originaler Holzschnitt aus Hartmann Schedels berühmten Weltchronik, dem grössten Buchunternehmen der Dürerzeit. Hartmann Schedels berühmte Weltchronik von 1493, deren Inhalt biblische Themen mit Geschichtsschreibung seit der klassischen Antike bis zum Zeitgeschehen des Autors vereint, war ein Buchunternehmen der Superlative: Mit ihren über 1800 Holzschnitten ist sie das bilderreichste Werk aus der Frühzeit des Buchdrucks. Die an ihr beteiligten Persönlichkeiten repräsentieren frühhumanistisches Geistesleben in Nürnberg, der Metropole nördlich der Alpen: der Autor und Arzt Hartmann Schedel, der Maler Michael Wolgemut, der Mäzen Sebald Schreyer, der Dichter Conrad Celtis und der Drucker Anton Koberger. Ihre Entstehungsgeschichte kann dank vieler erhaltener Dokumente heute nachvollzogen werden, denn juristische Unterlagen, einige Vorzeichnungen und die vollständigen Layout-Bände, sowohl für die lateinische wie auch für die deutsche Ausgabe, sind erhalten geblieben. Prag (Praga) "Die legendären Anfänge der Stadtgeschichte, bei der nicht nur Abraham, sondern auch die "amazonischen Weiber" beteiligt waren, deuted Schedel nur an. Vor allem gibt sein Text eine sehr genaue topographische Beschreibung Prags. Die drei Teile der Stadt, Kleinseite am linken Moldauufer, Alt- und Neustadt am rechten, sind (auch im Bild) deutlich voneinander unterschieden; darüber der Berg mit königlicher Burg und dem noch unvollendeten St. Veits-Dom, der Bischofskirche. Die steinerne Karlsbrücke ist Schedel ebenso bekannt, vie die Burg Vischehrad und das "collegium der schul", also die Karls-Universität. Der Holzschnitt in der Chronik ist die erste authentische Ansicht Prags. Die gesamte geographische Situation ist richtig erfaßt" Zitat aus Elisabeth Rücker, Hartmann Schedels Weltchronik, veröffentlicht im Prestelverlag 1988. Blattmaß: 44x62 cm., breitrandig, am unteren Blattrand etwas moderfleckig.

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Bamberga". Gesamtansicht.

      . Altkol. Holzschnitt aus Schedel, "Weltchronik", 1493, 23,5 x 52 cm.. Auf der vollen Doppelseite der lateinischen Ausgabe. Auf der Rückseite mehrere altkolorierte Porträt - Holzschnitte. - Schönes Exemplar.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Florentz. Florencia

      1493. Kolorierter Holzschnitt in Textseiten, Blatt: 60 x 44 cm, Darstellung: 52,5 x 25 cm. Altkolorierte Ansicht zeigt Florenz, aus der deutschen Ausgabe von 'Liber chronicarum' von Harmann Schedel. In der Mitte wie immer zusammengesetzt mit restaurierten winzigen Bildverlust, leicht gebräunt und fleckig, Rand leicht Fingerfleckig, insgesamt gut erhalten. Originally colored view of Florence from the German edition of 'Liber chronicarum' by Harmann Schedel. As always printed on two sheets and set together with tiny repaired loss of image in the middle. Slighlty age-toned and stained, white margins slightly dusty, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Destrvccio Iherosolime. Jerusalem zerstorung". Gesamtansicht von einem erhöhten Standpunkt aus.

      . Altkol. Holzschnitt aus Schedel, "Weltchronik", 1493, 25,5 x 53 cm (Ansicht), 38 x 53 cm (mit Text).. Fauser 6094. - Auf der vollen Doppelseite der deutschen Ausgabe. Diverse Einrisse alt hinterlegt, etwas gebräunt. Sehr schönes, kräftiges Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        München / Bayern München Gesamtansicht

      1493. Motivmass: 20,2x50,6 Blattmass: 41,9x57,0 Holzschnitt aus: Weltkronik Die über 2000 Holzschnitte stammen von M. Wohlgemuth, W. Pleydenwurff und deren Lehrling A. Dürer rechter Rand fehlt z. T. Schwarzweiß.

      [Bookseller: Conzen Kunsthandel Düsseldorf GbR]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Vlma". Gesamtansicht über die Donau.

      . Altkol. Holzschnitt aus Schedel, "Weltchronik", 1493, 19,5 x 51,5 cm.. Fauser 14418. - Aus der lateinischen Ausgabe und auf der vollen Doppelseite. - Schönes Exemplar. Gerahmt, auch die Rückseite mit den kolorierten Porträts und Ansichten verglast.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Presslaw. Bressla

      1493. Kolorierter Holzschnitt in Textseiten, Blatt: 60 x 44 cm, Darstellung: 53 x 23,5 cm. Altkolorierte Ansicht zeigt Bresslau, aus der deutschen Ausgabe von 'Liber chronicarum' von Harmann Schedel. In der Mitte wie immer zusammengesetzt mit restaurierten winzigen Bildverlust, leicht gebräunt und fleckig, Rand leicht Fingerfleckig, insgesamt gut erhalten. Originally colored view of Wroclaw from the German edition of 'Liber chronicarum' by Harmann Schedel. As always printed on two sheets and set together with tiny repaired loss of image in the middle. Slighlty age-toned and stained, white margins slightly dusty, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "PATAVIA". Kolorierter Holzschnitt aus der Schedel'schen Weltchronik. Deutsche Ausgabe. Bei Koberger in Nürnberg. 1493. 38:56 cm. - In Handarbeitsrahmung (44:77 cm).

      Nürnberg: Koberger, 1493. Älteste gedruckte Ansicht der Stadt, kleine Läsuren im Bug..

      [Bookseller: Nürnberger Buch- und Kunstantiquariat]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Munchen

      1493. Kolorierter Holzschnitt in Textseiten, Blatt: 60 x 44 cm, Darstellung: 51,5 x 21 cm. Altkolorierte Ansicht von München aus der deutschen Ausgabe von 'Liber chronicarum' von Harmann Schedel. In der Mitte wie immer zusammengesetzt mit restaurierten winzigen Bildverlust, leicht gebräunt und fleckig, Rand mit kleinen Ausrissen, hinterlegten Rissen und leicht Fingerfleckig, insgesamt gut erhalten. Originally colored view of Munich from the German edition of 'Liber chronicarum' by Harmann Schedel. As always printed on two sheets and set together with tiny repaired loss of image in the middle. Slighlty age toned, and stained, white margins slightly dusty with small paper loss and repaired tears, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Basilea". Gesamtansicht.

      . Altkol. Holzschnitt aus Schedel, "Weltchronik", 1493, 25 x 52 cm.. Auf der vollen Doppelseite einer deutschen Ausgabe. Rückseitig altkolorierte Porträts. - Breitrandig. Bugfalte hinterlegt, die Ansicht schön und farbfrisch.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Babenberg. Bamberga

      1493. Kolorierter Holzschnitt in Textseiten, Blatt: 60 x 44 cm, Darstellung: 53,5 x 23,5 cm. Altkolorierte Ansicht zeigt Bamberg, aus der deutschen Ausgabe von 'Liber chronicarum' von Harmann Schedel. In der Mitte wie immer zusammengesetzt mit restaurierten winzigen Bildverlust, leicht gebräunt und fleckig, Rand leicht Fingerfleckig und mit winzigen Einrissen, insgesamt gut erhalten. Originally colored view of Bamberg from the German edition of 'Liber chronicarum' by Harmann Schedel. As always printed on two sheets and set together with tiny repaired loss of image in the middle. Slighlty age-toned and stained, white margins slightly dusty and with tiny tears, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Ratisbona". Gesamtansicht.

      . Altkol. Holzschnitt aus Schedel, "Weltchronik", 1493, 19,5 x 51 cm.. Aus der lateinischen Ausgabe. Rückseitig die halbe Ansicht von Wien. Ohne den Text, um die Ansicht ca. 10 - 15 mm Rand. - Kräftiges Altkolorit, guter Druck.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Magdeburg

      1493. Kolorierter Holzschnitt in Textseiten, Blatt: 60 x 44 cm, Darstellung: 51,5 x 19,5 cm. Altkolorierte Ansicht zeigt Magdeburg, aus der deutschen Ausgabe von 'Liber chronicarum' von Harmann Schedel. In der Mitte wie immer zusammengesetzt mit restaurierten winzigen Bildverlust, leicht gebräunt und fleckig, Rand mit kleinen Ausrissen und leicht Fingerfleckig, insgesamt gut erhalten. Originally colored view of Magdeburg from the German edition of 'Liber chronicarum' by Harmann Schedel. As always printed on two sheets and set together with tiny repaired loss of image in the middle. Slighlty age toned and stained, white margins slightly dusty with loss of paper, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht. " Madeburga".

      . Kolorierter Holzschnitt v. Hartmann Schedel aus Schedels Weltchronik, b. Anton Koberger , Nürnberg, 1493, 19 x 51,5 cm, gedruckt auf der vollen Blattseite.. Lateinische Ausgabe.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Babendererde]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        MAGDEBURG: Gesamtansicht (19x51) und Stadtbeschreibung

      . um 1493, Holzschnitt, koloriert, 37x53 cm.

      [Bookseller: Antiquariat Murr Bamberg]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Patavia". Gesamtansicht.

      . Holzschnitt aus Schedel, "Weltchronik", 1493, 20 x 52 cm.. Auf der vollen Doppelseite der lateinischen Ausgabe. Rückseitig Holzschnitt-Porträts. Schönes sauberes Exemplar mit sehr breitem Rand.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ulma

      Nürnberg, Anton Koberger, 1493. 20,0 : 52,2 cm.. Aus "Liber chronicarum". - Dekorativ koloriertes Inkunabel Blatt in Folio mit der großen Ansicht von Ulm in Baden-Württemberg aus der lateinischen Ausgabe von H. Schedel's berühmter "Nürnberger Weltchronik" von 1493. Rückseitig sieben Holzschnitt Brustbilder und eine Ansicht. Blattnummer CXCI. - Bugfalte mit den üblichen kleinen Löchern hinterlegt, etwas lichtschattig von früherer Rahmung, gutes Exemplar. - Decorative coloured Incunabulum leaf in folio showing Ulm in Baden-Württemberg by H. Schedel. From the famous "Nuremberg Chronicle" in Latin edition printed 1493. Verso seven portraits and a view. Leaf number CXCI. - As usual, small holes in centrefold backed, some browning from former framing.

      [Bookseller: Götzfried Antique Maps]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Erffurt. Erfordia

      1493. Kolorierter Holzschnitt in Textseiten, Blatt: 60 x 44 cm, Darstellung: 53 x 22,5 cm. Altkolorierte Ansicht zeigt Erfurt, aus der deutschen Ausgabe von 'Liber chronicarum' von Harmann Schedel. Mittelfalz wie immer restauriert. Leicht gebräunt und fleckig, Rand mit kleinen Einrissen und leicht Fingerfleckig, winzige Löcher oben und im Text, insgesamt gut erhalten. Originally colored view of Erfurt from the German edition of 'Liber chronicarum' by Harmann Schedel. as always repaired in the middle fold, lighlty age toned and stained, white margins slightly dusty and with tiny tears, tiny holes in the middle and in the text above, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Destrvccio Iherosolime". Gesamtansicht von einem erhöhten Standpunkt aus.

      . Holzschnitt aus Schedel, "Weltchronik", 1493, 25,5 x 53 cm.. Fauser 6094. - Aus der lateinischen Ausgabe und auf der vollen Doppelseite. - Frisches Exemplar. Die Bugfalte hinterlegt und gering gebräunt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Regensburg, anno 1493, Harmann Schedel, Holzschnitt

      Regensburg, ,1493. Woodcut, edited anno 1493 in Harmann Schedel, Nuremberg Chroncikle, latin edition, size: 45 x 65 and 19 x 52 cm., good condition. Angeboten wird ein originaler Holzschnitt aus Hartmann Schedels berühmten Weltchronik, dem grössten Buchunternehmen der Dürerzeit. Hartmann Schedels berühmte Weltchronik von 1493, deren Inhalt biblische Themen mit Geschichtsschreibung seit der klassischen Antike bis zum Zeitgeschehen des Autors vereint, war ein Buchunternehmen der Superlative: Mit ihren über 1800 Holzschnitten ist sie das bilderreichste Werk aus der Frühzeit des Buchdrucks. Die an ihr beteiligten Persönlichkeiten repräsentieren frühhumanistisches Geistesleben in Nürnberg, der Metropole nördlich der Alpen: der Autor und Arzt Hartmann Schedel, der Maler Michael Wolgemut, der Mäzen Sebald Schreyer, der Dichter Conrad Celtis und der Drucker Anton Koberger. Ihre Entstehungsgeschichte kann dank vieler erhaltener Dokumente heute nachvollzogen werden, denn juristische Unterlagen, einige Vorzeichnungen und die vollständigen Layout-Bände, sowohl für die lateinische wie auch für die deutsche Ausgabe, sind erhalten geblieben. Der Holzschnitt von Regensburg vermittelt uns die älteste erhaltene gedruckte Ansicht von Regensburg. Gedruckt auf dem vollen Doppelblatt, Blattmass: 45 x 65cm, Bild: 19x52 cm...

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Wurtzburg. Herbipolis

      1493. Kolorierter Holzschnitt in Textseiten, Blatt: 60 x 44 cm, Darstellung: 53 x 35,5 cm. Altkolorierte Ansicht zeigt Würzburg, aus der deutschen Ausgabe von 'Liber chronicarum' von Harmann Schedel. In der Mitte wie immer zusammengesetzt mit restaurierten winzigen Bildverlust, leicht gebräunt und fleckig, Rand leicht Fingerfleckig, hinterlegte Risse im Rand und teilweise in der Darstellung, insgesamt gut erhalten. Originally colored view of Würzburg from the German edition of 'Liber chronicarum' by Harmann Schedel. As always printed on two sheets and set together with tiny repaired loss of image in the middle. Slighlty age-toned and stained, white margins slightly dusty, repaired tears in the margins and partly in the image, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Herbipolis",

      1493.. . Gesamtansicht von Osten. Kolor. Holzschnitt von Michael Wolgemut oder/und Wilhelm Pleydenwurff, aus Hartmann Schedel, Das Buch der Chroniken, bei Anton Koberger, Nürnberg 1493. 33 x 52,5 cm (mit Textpassage). - Sehr dekorativ und repräsentativ. Restauriertes Blatt, fachmännisch zusammengesetzt aus verschiedenen Exemplaren, Textpassage lateinisch und später; kleine unauffällige Läsuren im Bug restauriert, links und unten knapprandig, links oben ca. 4 cm breiter Streifen angesetzt, kleine Quetschfalte rechts unten geglättet. Passendes neues Kolorit. - Älteste Gesamtansicht der Stadt Würzburg. Die Schedelsche Weltchronik gilt als ein Meisterwerk des frühen Buchdruckes, mit über 1500 Holzschnitten. Die Abbildung von Würzburg ist nach der Nürnbergs die zweitgrößte. Gegenüber den meisten Darstellungen in der Chronik ist die Würzburger keine Phantasieansicht. Beherrschend ist die Festung als Bischofssitz erkennbar, deren Aussehen mit der heutigen Form wenig gemein hat. Im Detail waren Wolgemut und Pleydenwurff jedoch nicht allzu genau mit der Realität, es fehlt z.B auch die steinerne Mainbrücke. - Mfr. Museum, Gesamtansichten, 1.

      [Bookseller: Antiquariat Tobias Müller]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lübeck, anno 1493, Schedelsche Weltchronik, Holzschnitt

      Lübeck, ,493,. Lübeck, anno 1493, Schedelsche Weltchronik, Holzschnitt Woodcut, edited anno 1493 in Harmann Schedel, Nuremberg Chroncikle, latin edition, mounted behind passepartout, size: 50x70cm, 38x54 cm. and 20 x 52 cm., good condition, some small restored holes in the centerfold. Angeboten wird ein originaler Holzschnitt aus Hartmann Schedels berühmten Weltchronik, dem grössten Buchunternehmen der Dürerzeit. Hartmann Schedels berühmte Weltchronik von 1493, deren Inhalt biblische Themen mit Geschichtsschreibung seit der klassischen Antike bis zum Zeitgeschehen des Autors vereint, war ein Buchunternehmen der Superlative: Mit ihren über 1800 Holzschnitten ist sie das bilderreichste Werk aus der Frühzeit des Buchdrucks. Die an ihr beteiligten Persönlichkeiten repräsentieren frühhumanistisches Geistesleben in Nürnberg, der Metropole nördlich der Alpen: der Autor und Arzt Hartmann Schedel, der Maler Michael Wolgemut, der Mäzen Sebald Schreyer, der Dichter Conrad Celtis und der Drucker Anton Koberger. Ihre Entstehungsgeschichte kann dank vieler erhaltener Dokumente heute nachvollzogen werden, denn juristische Unterlagen, einige Vorzeichnungen und die vollständigen Layout-Bände, sowohl für die lateinische wie auch für die deutsche Ausgabe, sind erhalten geblieben. Der Holzschnitt von Lübeck vermittelt uns die älteste erhaltene Ansicht von Konstanz, die nach der Natur aufgenommen sein muss. Gedruckt auf dem vollen Doppelblatt, hinter Passepartout montiert, Blattmass: 50x70 cm., 38x54 cm. cm, Bild: 20x52 cm.. Für weitere Infos bitte unteren Link anklicken..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Patavia

      1493. Kolorierter Holzschnitt in Textseiten, Blatt: 60 x 44 cm, Darstellung: 51,5 x 20 cm. Altkolorierte Ansicht von Passau aus der deutschen Ausgabe von 'Liber chronicarum' von Harmann Schedel. In der Mitte wie immer zusammengesetzt mit restaurierten winzigen Bildverlust, leicht gebräunt und fingerfleckig im Rand, insgesamt gut erhalten. Originally colored earliest view of Passau from the German edition of 'Liber chronicarum' by Harmann Schedel. As always printed on two sheets and set together with tiny repaired loss of image in the middle. Slighlty age toned and dusty in white margins, otherwise in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht von Osten. Aus: Hartmann Schedel, Das Buch der chroniken. Nürnberg, Anton Koberger 1493. Lateinische Ausgabe. Holzschnitt von 4 Stöcken auf doppelter Buchseite (34 x 52 cm) von Michael Wolgemut und / oder Wilhelm Pleydenwurff.

      . Gerahmt, hinter Glas und Passepartout, rückseitig ebenfalls hinter Glas und Passepartout die Blattrückseite mit der Ansicht von Ferrara.. Älteste Gesamtansicht der Bischofsstadt. - vgl. Feurer / Maidt, Gesamtansichten und Pläne 1.

      [Bookseller: Antiquariat K. Schöneborn]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Konstanz/Bodensee, anno 1493, Hartmann Schedel, Holzschnitt

      Konstanz/Bodensee, ,1493. Woodcut, edited anno 1493 in Harmann Schedel, Nuremberg Chroncikle, latin edition, size: 45 x 65 and 20 x 52 cm., good condition, little waterstained, some small restored holes in the centerfold. Angeboten wird ein originaler Holzschnitt aus Hartmann Schedels berühmten Weltchronik, dem grössten Buchunternehmen der Dürerzeit. Hartmann Schedels berühmte Weltchronik von 1493, deren Inhalt biblische Themen mit Geschichtsschreibung seit der klassischen Antike bis zum Zeitgeschehen des Autors vereint, war ein Buchunternehmen der Superlative: Mit ihren über 1800 Holzschnitten ist sie das bilderreichste Werk aus der Frühzeit des Buchdrucks. Die an ihr beteiligten Persönlichkeiten repräsentieren frühhumanistisches Geistesleben in Nürnberg, der Metropole nördlich der Alpen: der Autor und Arzt Hartmann Schedel, der Maler Michael Wolgemut, der Mäzen Sebald Schreyer, der Dichter Conrad Celtis und der Drucker Anton Koberger. Ihre Entstehungsgeschichte kann dank vieler erhaltener Dokumente heute nachvollzogen werden, denn juristische Unterlagen, einige Vorzeichnungen und die vollständigen Layout-Bände, sowohl für die lateinische wie auch für die deutsche Ausgabe, sind erhalten geblieben. Der Holzschnitt von Konstanz vermittelt uns die älteste erhaltene Ansicht von Konstanz, die nach der Natur aufgenommen sein muss. Gedruckt auf dem vollen Doppelblatt, Blattmass: 45 x 65cm, Bild: 20x52 cm...

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.