viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

(Der Alchemist),
um 1850.. . Ein bärtiger Alchemist mit roter Kappe ist sitzend hinter einem kleinen Tischlein vertieft in seine Unterlagen, darunter der Schädel eines Skelettes und eine Sanduhr, links von ihm befindet sich seine offene Feuerstelle für die Versuche, im Hintergrund das volle Regal mit Nachschlagewerken. Ölmalerei auf Metall, re. u. signiert "Teniers", vermutlich Nachfolgearbeit aus dem 19. Jahrhundert. 17 x 20,2 cm. - Farbfrisch, lediglich an den Rändern einige Goldreste von der Rahmung auf der Oberfläche. - Das Motiv nimmt ein von David Teniers d. Jüngeren oft benutztes Thema auf. Es gibt mehrere Bilder von ihm, die den Alchemisten in den Vordergrund stellen, allerdings ist in der Fachliteratur keines in der vorliegenden Art und Weise zu finden. Gleiches gilt für seinen Vater. Die Signatur in einfachen und sauber geschriebenen Buchstaben ist ebenfalls in der Form nicht bei ihm zu finden. Malereien auf Metall wurden im 17. Jahrhundert in der Regel auf Kupfer ausgeführt, hier dürfte es sich um eine dünne rückseitig kupferfarben lackierte Stahlplatte handeln, so dass von einer Arbeit im Stile Teniers aus dem 19. Jahrhundert auszugehen ist. Die Rahmung weist auf eine Kunsthandlung an der englischen Südküste nach 1905 hin (Aldrige Bros., The Little Gallery, Worthing). - Qualitätvolle Malerei mit kleinen Schwächen (z. B. die Herausarbeitung der Finger über dem aufgeschlagenen Buch). - David Teniers d. J.: Antwerpen 15.12.1610 - 25.4.1690 Brüssel. Ausgebildet von seinem Vater, David Teniers d. Ä., wuchs Teniers in einen Künstlerkreis um Rubens, Breughel (mit einer Tochter Jan Breughels d. Ä. war er verheiratet) und Brouwer hinein, war Mitglied der Lukasgilde und begründete 1664 die Antwerpener Akademie. Er schuf ein großes Oeuvre und unterhielt eine produktive Werkstatt. Zwischenzeitlich war er Hofmaler in Brüssel. Schwerpunkte seiner Bildthemen waren bäuerliche Gesellschaften oder Szenen, z. B. in Wirtsstuben, bei Volksfesten oder beim Kartenspielen, und die Versuchung des Heiligen Antonius sowie auch Alchemisten. Teniers wurde häufig kopiert bzw. zog eine große Schar von Nachfolgern an.
      [Bookseller: Antiquariat Tobias Müller - Einzeluntern]
Last Found On: 2014-12-10           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/830041/1850-der-alchemist

Browse more rare books from the year 1850


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.