viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen: Forum Dienstleistungsmanagement [Gebundene Ausgabe] Manfred Bruhn (Autor), Bernd Stauss (Autor) Wissenschaft & Praxis Aufgrund der spezifischen Merkmale von Dienstleistungen ergeben sich besondere Fragestellungen zur Gestaltung, Realisierung und Kontrolle von Wertschöpfungsprozessen, die im „Forum Dienstleistungsmanagement" Berücksichtigung finden. Univ.-Professor Dr. Manfred Bruhn ist Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Unternehmensführung, am Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum (WWZ) der Universität Basel und Honorarprofessor an der Technischen Universität München. Univ.-Professor Dr. Bernd Stauss ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Dienstleistungsmanagement der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt an der Katholischen Universität Eichstätt. Wertschöpfungsprozesse: Besonderheiten, Erfolgsfaktoren, Instrumente Dienstleistungen: Make-or-Buy-Entscheidungen, Outsourcing, Offshoring, Insourcing Controlling Branchenspezifische Besonderheiten Fallstudien / Erfolgsbeispiele Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Marketing Vertrieb Dienstleistungsmanagement Dienstleistungsnetzwerke Dienstleitstungsbranche Jahrbuch Wertschöpfung Wertschöpfungspartnerschaften Wertschöpfungsprozesse ISBN-10 3-8349-0341-8 / 3834903418 ISBN-13 978-3-8349-0341-9 / 9783834903419 978-3834903419 In vielen Dienstleistungsbranchen zwingen Veränderungen von Kundenerwartungen und -verhalten, technologische Innovationen sowie Verschiebungen in der internationalen Wettbewerbssituation die Unternehmen dazu, ihre Wertschöpfungsprozesse auf den Prüfstand zu stellen undüber neue Prozesskonfigurationen und -konstellationen nachzudenken. Dabei kommt es zu neuartigen Wertschöpfungspartnerschaften und Organisationsformen, zur Auflösung traditioneller Branchengrenzen und zu innovativen hybriden Angeboten, die sich nicht mehr eindeutig dem industriellen oder dienstleistungsbezogenen Sektor zuordnen lassen. Dadurch verändern sich die Herausforderungen an das Dienstleistungsmanagement. Der neue Sammelband in unserer Reihe will der Diskussion dieser aktuellen und bedeutsamen Entwicklung ein Forum bieten. Kundenerwartungen und Kundenverhalten, technologische Innovationen sowie Verschiebungen in der internationalen Wettbewerbssituation zwingen Unternehmen in vielen Dienstleistungsbranchen, ihre Wertschöpfungsprozesse auf den Prüfstand zu stellen. Dabei kommt es zu neuartigen Wertschöpfungspartnerschaften und Organisationsformen, zur Auflösung traditioneller Branchengrenzen und zu innovativen "hybriden" Angeboten, die sich nicht mehr eindeutig dem industriellen Sektor oder dem Dienstleistungssektor zuordnen lassen. Aufgrund der spezifischen Merkmale von Dienstleistungen ergeben sich besondere Fragestellungen zur Gestaltung, Realisierung und Kontrolle von Wertschöpfungsprozessen, die im "Forum Dienstleistungsmanagement" Berücksichtigung finden - Grundlagen zu Wertschöpfungsprozessen bei Dienstleistungen - Wertschöpfungsmanagement in Dienstleistungsnetzwerken, industriellen Dienstleistungen und bei hybriden Produkten - Kundenorientiertes Wertschöpfungsmanagement - Outsourcing und Offshoring bei Dienstleistungsprozessen - Wertprozessmanagement von Dienstleistungen in ausgewählten Branchen "Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen" wendet sich an Führungskräfte aus den Dienstleistungsbranchen sowie an Wissenschaftler und Studierende. Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen" im Forum Dienstleistungsmanagement erscheint mit freundlicher Unterstützung der UBS AG. Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen Forum Dienstleistungsmanagement
Gabler, Betriebswirt.-Vlg. Dienstleistungsmanagement Dienstleistungsnetzwerke Dienstleitstungsbranche Jahrbuch Wertschöpfung Wertschöpfungspartnerschaften Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Marketing Vertrieb Wertschöpfungsprozesse Aufgrund der spezifischen Merkmale von Dienstleistungen ergeben sich besondere Fragestellungen zur Gestaltung, Realisierung und Kontrolle von Wertschöpfungsprozessen, die im „Forum Dienstleistungsmanagement" Berücksichtigung finden. Univ.-Professor Dr. Manfred Bruhn ist Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Unternehmensführung, am Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrum (WWZ) der Universität Basel und Honorarprofessor an der Technischen Universität München. Univ.-Professor Dr. Bernd Stauss ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Dienstleistungsmanagement der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt an der Katholischen Universität Eichstätt. Wertschöpfungsprozesse: Besonderheiten, Erfolgsfaktoren, Instrumente Dienstleistungen: Make-or-Buy-Entscheidungen, Outsourcing, Offshoring, Insourcing Controlling Branchenspezifische Besonderheiten Fallstudien / Erfolgsbeispiele Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Marketing Vertrieb Dienstleistungsmanagement Dienstleistungsnetzwerke Dienstleitstungsbranche Jahrbuch Wertschöpfung Wertschöpfungspartnerschaften Wertschöpfungsprozesse ISBN-10 3-8349-0341-8 / 3834903418 ISBN-13 978-3-8349-0341-9 / 9783834903419 978-3834903419 In vielen Dienstleistungsbranchen zwingen Veränderungen von Kundenerwartungen und -verhalten, technologische Innovationen sowie Verschiebungen in der internationalen Wettbewerbssituation die Unternehmen dazu, ihre Wertschöpfungsprozesse auf den Prüfstand zu stellen undüber neue Prozesskonfigurationen und -konstellationen nachzudenken. Dabei kommt es zu neuartigen Wertschöpfungspartnerschaften und Organisationsformen, zur Auflösung traditioneller Branchengrenzen und zu innovativen hybriden Angeboten, die sich nicht mehr eindeutig dem industriellen oder dienstleistungsbezogenen Sektor zuordnen lassen. Dadurch verändern sich die Herausforderungen an das Dienstleistungsmanagement. Der neue Sammelband in unserer Reihe will der Diskussion dieser aktuellen und bedeutsamen Entwicklung ein Forum bieten. Kundenerwartungen und Kundenverhalten, technologische Innovationen sowie Verschiebungen in der internationalen Wettbewerbssituation zwingen Unternehmen in vielen Dienstleistungsbranchen, ihre Wertschöpfungsprozesse auf den Prüfstand zu stellen. Dabei kommt es zu neuartigen Wertschöpfungspartnerschaften und Organisationsformen, zur Auflösung traditioneller Branchengrenzen und zu innovativen "hybriden" Angeboten, die sich nicht mehr eindeutig dem industriellen Sektor oder dem Dienstleistungssektor zuordnen lassen. Aufgrund der spezifischen Merkmale von Dienstleistungen ergeben sich besondere Fragestellungen zur Gestaltung, Realisierung und Kontrolle von Wertschöpfungsprozessen, die im "Forum Dienstleistungsmanagement" Berücksichtigung finden - Grundlagen zu Wertschöpfungsprozessen bei Dienstleistungen - Wertschöpfungsmanagement in Dienstleistungsnetzwerken, industriellen Dienstleistungen und bei hybriden Produkten - Kundenorientiertes Wertschöpfungsmanagement - Outsourcing und Offshoring bei Dienstleistungsprozessen - Wertprozessmanagement von Dienstleistungen in ausgewählten Branchen "Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen" wendet sich an Führungskräfte aus den Dienstleistungsbranchen sowie an Wissenschaftler und Studierende. Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen" im Forum Dienstleistungsmanagement erscheint mit freundlicher Unterstützung der UBS AG. Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen: Forum Dienstleistungsmanagement [Gebundene Ausgabe] Manfred Bruhn (Autor), Bernd Stauss (Autor) Wissenschaft & Praxis Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen Forum Dienstleistungsmanagement
      [Bookseller: LLU-Bookservice]
Last Found On: 2017-07-27           Check availability:      maremagnum.com    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/14123596/9999-manfred-bruhn-bernd-stauss-wertschopfungsprozesse-bei-dienstleistungen-forum-dienstleistungsmanagement-gebundene

Browse more rare books from the year 9999


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.