Recently found by viaLibri....
2017-05-03 15:34:28
\"Marchionatus Brandenburgensis....\"
Matth. Seutter, Augsburg um 1740. Altkolorierte Kupferstichkarte. Zeigt die Mark Brandenburg, Mecklenburg und Pommern. Oben rechts prächtige figürliche Titelkartusche mit Wappen; unten rechts Meilenanzeiger mit Bienenkörben. Blattgröße: ca. 53 x 61 cm, Ansicht: ca. 47 x 57 cm. Mittelfalz, meist nur im Rand gering fleckig. - Matthäus Seutter (auch: Matthias Seutter) (* 20. September 1678 in Augsburg; † März 1757 Augsburg) war ein deutscher Kartograf und Kupferstecher sowie Gründer der Druckerei und des Verlages Seutter. Nach einer Lehre bei Johann Baptist Homann in Nürnberg kehrte er nach Augsburg zurück und gründete um 1710 ein eigenes Unternehmen mit Druckerei und Verlag. Dort produzierte er in großer Zahl Landkarten, Globen und Atlanten. Die Abkürzung SCMG bedeutet \" Sacrae Caesareae Maiestatis Geographus\", das heißt kaiserlicher Geograph. Versand D: 8,00 EUR
Bookseller: Plesse Antiquariat Minzloff
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/97948837/1740-marchionatus-brandenburgensis

Browse more rare books from the year 1740