Recently found by viaLibri....
2012-05-27 14:33:50
[Fruchtbringende Gesellschaft]. - Deichmann, Christoph, Jurist und Diplomat (1576-1648).
Brief mit eigenh. U.
O. O., 1./10. X. 1629.. Deutsche Handschrift auf Papier. 3 SS. auf Doppelblatt. Folio. Mit Adresse.. An Franz Erich von Wettberg zu Bodenwerder in Sachen der unerledigten Kredite des Statz von Münchhausen. Dieser hatte diesbezüglich beim Kaiser eine Supplik eingebracht, der seinerseits den Erzbischof von Köln und den Grafen von Schaumburg-Lippe mit der Angelegenheit betraut hatte. Da diese ins Stocken geraten war, wurde der Fall an Deichmann und drei weitere (hier mitunterzeichnende) Untersuchungskommissare delegiert. - Christoph Deichmann war der Sohn des Bürgermeisters von Burgsteinfurt. 1605 trat er eine Professur für Rechtswissenschaft in Marburg an und wurde später Kanzler beim Grafen von Lippe und Vizepräsident des Hofgerichts, schwedischer Gesandter im Westfälischen Kreis, Kanzler beim Herzog von Mecklenburg und hessischer Gesandter in Hamburg. "1637 nahm ihn die Fruchtbringende Gesellschaft unter dem Namen 'Der Lautere' in ihren Kreis auf. Er schrieb u. a. 'Carmina gratulatoria' (1605)" (DBE). - Mit einem größeren mittigen Ausschnitt (geringf. Textverlust).
Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/97350676/1629-fruchtbringende-gesellschaft-deichmann-christoph-jurist-und-brief-mit-eigenh-u

Browse more rare books from the year 1629